Der Taumel des Schreckens ähnelt manchmal demjenigen der Schönheit.

Der Taumel des Schreckens ähnelt manchmal demjenigen der Schönheit.
»Der Taumel des Schreckens
 ähnelt manchmal demjenigen
 der Schönheit.«

Secession Verlag für Literatur
Unser Frühjahr 2015 – Das zehnte Programm
Der Taumel des Schreckens ähnelt manchmal demjenigen der Schönheit.
EDITORIAL




            Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe
            Freunde des Hauses,
            eine Fanfare müsste man in dieses Programm einbauen, es ist das erste Jubiläum unseres
            Verlags: Zehn Kataloge, zehnmal neue Secession-Bücher, zehnmal Spannung bei uns und
            vielleicht auch bei Ihnen. Vor fünf Jahren hat man uns Mut bescheinigt, einen kleinen,
            unabhängigen Belletristik-Verlag zu gründen. Fast jeden Tag wissen wir besser warum. Aber
            ebenso erleben wir immer wieder, warum wir diesen Verlag gegründet haben: die große
            Freude, gute, anregende, uns und unsere Welt erschließende Texte verbreiten zu können
            und dabei vom Buchhandel, von den Medien und nicht zuletzt von den Lesern unterstützt
            zu werden. Dafür danken wir mit der gleichen Herzlichkeit, die wir von Ihnen allen erfahren.

            Zum Jubiläum gibt es zwei besonders schöne Neuigkeiten, die uns glücklich machen. Daist
            das neue Buch des Prix-Goncourt-Preisträgers Jérôme Ferrari »Das Prinzip«, in dem er sich
            mit dem deutschen Physiker Werner Heisenberg auseinandersetzt. Die kleine Sensation:
            Es wird gleichzeitig auf Deutsch und Französisch erscheinen und mit einer hochkarätig
            besetzten deutsch-französischen Konferenz in Berlin im Februar vorgestellt werden.

            Sie alle kennen den Schriftzug der Bahn oder das wackelnde Brandenburger Tor als Logo
            für das coole Berlin oder das Leitsystem des Berliner Stadtverkehrs oder den Economist.
            Allen diesen Zeichen ist gemeinsam, dass sie von Erik Spiekermann stammen, dem Mann,
            der in Buchstaben so viel Leben sieht wie wohl niemand sonst, der weltweit der vielleicht
            einflussreichste Schrift- und Grafik-Designer der vergangenen Jahrzehnte ist. Er hat
            unserem Frühjahrsprogramm die äußere Gestalt gegeben, und er hat Renate Stefan
            mitgebracht, eine Herstellerin, deren Professionalität und langjährige Erfahrung in der
            Branche einmalig sind. Sie wird neben der im Aufbau-Verlag erscheinenden »Anderen
            Bibliothek« nun auch unser Programm von der Idee in die Wirklichkeit bringen.

            Ohne unsere Freunde von Kochan & Partner in München ist unser Verlag kaum denkbar.
            Sie haben das Gesicht unseres Hauses und unserer Bücher in unverwechselbarer Weise
            gestaltet. Diese Zusammenarbeit wollen wir fortsetzen mit neuen gemeinsamen Pro-
            jekten, die unser Programm erweitern werden. Dazu mehr im kommenden Jahr.

            Das Büchermachen mit Kochan & Partner, Renate Schmidt und Erik Spiekermann, das
            Entdecken neuer Texte unserer alten oder von neuen Autoren, die Zusammenarbeit mit
            Buchhändlern, die Reaktionen der Leser und auch die Stimmung an unseren Messe-
            ständen – wie gut, dass wir vor fünf Jahren diesen Verlag gegründet haben!

            Schauen Sie in unser Frühjahr, lassen Sie sich anstecken, haben Sie Teil an unseren
            Glückserlebnissen. Wir laden Sie herzlich ein.



            Ihre Verleger
            Christian Ruzicska & Joachim von Zepelin
Der Taumel des Schreckens ähnelt manchmal demjenigen der Schönheit.
Metapher
  Jérôme Ferrari




   Wahrheit
              Sexualität
              Christian Uetz


Verbrechen
Giorgio Chiesura
Der Taumel des Schreckens ähnelt manchmal demjenigen der Schönheit.
Das Prinzip
                                           Jérôme Ferrari
                                           Helgoland, frühe Zwanziger Jahre: Werner Heisenberg formuliert die
                                           Theorie der Unschärferelation und hebt damit die Gesetze der klassischen
                                           Physik ebenso aus den Angeln wie das über Jahrhunderte wissenschaftlich
                                           geschärfte Weltbild. Ausgehend von dieser Verunsicherung macht Jérôme
                                           Ferrari in seinem Roman Verbindungslinien sichtbar, die seitdem Physik
                                           und Wissenschaft, Sprache und Literatur, Kultur und Politik, Wirtschaft und
                                           Gesellschaft erschüttern.
© Mathias Bothor
                                           Er schildert, wie die Nationalsozialsten die Sprache vergiften und mit ihrem
JÉRÔME FERRARI                             Terror das politische und kulturelle Leben bis in den tiefsten Kern zersetzen,
(geb. 1968 in Paris)                       wie Wissenschaftler eine Dekade später die erste Nuklearbombe in New Mexico
lebt heute als freier Schriftsteller mit   testen und keine vier Wochen später der Tod sein neues Gesicht in Hiroshima
seiner Familie in Paris. Mit seinem        zeigt, wo die Mächte aus dem Inneren des Atoms kaum einen Schatten von
Roman Predigt auf den Untergang            den Menschen übrig lassen, und wie im neuen Millennium Dubai zu einer
Roms, der 2012 mit dem begehrten           im Rausch des Wachstums berstenden Stadt wird, ein kaltes, Energie ver-
Prix Goncourt ausgezeichnet wurde,         schlingendes Monstrum, das sich ganz der Ideologie der Machbarkeit hingibt,
gelang ihm sein internationaler Durch-     mit der etwas so schnell entsteht, wie es in der Krise vergeht.
bruch. Das Prinzip ist der vierte Roman
in deutscher Übersetzung.                  Mit der Kraft der Metapher und dem notwendigen Schweigen spannt Ferrari
                                           einen poetischen Bogen über die Auflösungsprozesse und Entgrenzungen
                                           der vergangenen hundert Jahre. Entlang des streitbaren Lebens von Werner
                                           Heisenberg – von seiner bahnbrechenden Entdeckung über seine Verstrickung
                                           mit dem Nationalsozialismus, die Internierung in Farm Hall bis zu seiner
                                           berühmten Münchener Rede 1953 – beschreibt er, wie dem Menschen die
                                           Welt entgleitet und wirkmächtige, unkontrollierbare Prozesse Wirklichkeiten
                                           und Wahrheiten produzieren.



                                                              Der Roman wird zeitgleich in Frankreich und im
                                                              deutschsprachigen Raum erscheinen.
                                                              In der Französischen Botschaft am Pariser Platz in Berlin
                                                              werden wir Anfang Februar 2015 gemeinsam mit dem
LESEREISE!
                                                              französischen Verlag Actes Sud »Das Prinzip« mit einer ­
Für Lesungen:
                                                              Konferenz vorstellen, in Anwesenheit des Autors, der
zepelin@secession-verlag.com
                                                              Verleger sowie renommierter Wissenschaftler aus den
Weiteres unter: secession-verlag.com                          Bereichen der Natur- und Geisteswissenschaften.
                                                              Buchhändler sind herzlich eingeladen, an dieser Kon-
                                                              ferenz teilzunehmen, bitte melden Sie sich möglichst
                                                              frühzeitig, ­ da die Anzahl der Plätze begrenzt sein wird.
unsere tosenden Nichtbeachtungen, sind
                 »Unsere Kreativität, unsere Rebellionen,

                 nichts anderes mehr, als jämmerliche
                 Symptome einer Unterwerfung
                 ohnegleichen.«
                                       JÉRÔME FERRARI
                                           DAS PRINZIP
                                          (LE PRINCIPE)
                                                ROMAN
                           AUS DEM FRANZÖSISCHEN VON
                                CHRISTIAN RUZICSKA UND
                                          PAUL SOURZAC
JérÔme Ferrari      GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
Roman                               ETWA 130 SEITEN
                     CA. € (D) 17.95 I CHF 27.50 I € (A) 18.50
                                    ISBN 978-3-905951-65-3
                       ISBN 978-3-905951-66-0 (E-BOOK)
                                      WARENGRUPPE 1112
                               LIEFERBAR AB 11. MÄRZ 2015



                                          9   783905   951653
Jérôme Ferrari:
Die sprach-
mächtige Stimme
aus Frankreich
BACKLIST – JÉRÔME FERRARI


                                                                                                                                                   PRIX
                                                                                                                                              G ONC
                         Predigt auF den
                                                                                     PREDIGT AUF DEN UNTERGANG ROMS                                 OURT
                             roms
                                                                                     ROMAN | 208 SEITEN | ÜBERSETZT IN 18 SPRACHEN               2012
                                     Prix
                                                                                     AUS DEM FRANZÖSISCHEN VON CHRISTIAN RUZICSKA
                                    Goncourt




                                                                          r at u r
                                    2012
                                                                                     GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG




                                                                         ite
                                                                      rl
                                                                  fü
                                                                      g
                                                                 la
                                           s e ce s s io n ver




                                                                                     € (D) 19.95 | CHF 28.50 | € (A) 20.60
                         Jérôme Ferrari                                              ISBN 978-3-905951-20-2 | E-BOOK 978-3-905951-58-5
                             roman


                                                                                     WARENGRUPPE 1112

                   »Sprachlich hochversierte Romanprosa.«
                   Jürgen Ritte, Deutschlandfunk

                                                                  U n d

                                                   m e i n e
                                                                                     UND MEINE SEELE LIESS ICH ZURÜCK – NEUAUSGABE
                                                      l i e s s                      ROMAN | 160 SEITEN
                                                                                     AUS DEM FRANZÖSISCHEN VON CHRISTIAN RUZICSKA
                                                                      i c h

                                           z U r ü c k



                                                                                     GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                                     € (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60
                         Jérôme Ferrari                                              ISBN 978-3-905951-10-3 | E-BOOK 978-3-905951-57-8
                             roman


                                                                                     WARENGRUPPE 1112

                   »Meisterhaft, von der Kunst eines Dostojewski!«
                   Emmanuel Hecht, L’Express


                                                                                     BALCO ATLANTICO
                      Balco AtlAntico
                                                                                     ROMAN | 176 SEITEN
                                                                                     AUS DEM FRANZÖSISCHEN VON CHRISTIAN RUZICSKA UND PAUL SOURZAC
                                                                                     GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                                     € (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60
                         Jérôme Ferrari
                                                                                     ISBN 978-3-905951-24-0 | E-BOOK 978-3-905951-26-4
                             roman

                                                                                     WARENGRUPPE 1112                                  9 783905 951240


                   »Seine Sprache lässt die Menschen schreien, weinen,
                   zweifeln, wie es nur die Literatur erlaubt.«
                   Lena Grundhuber, Südwest-Presse




                   Die Korsika-Trilogie
                   im Schuber.
                   Limitierte Auflage in hochwertiger Ausstattung zum Sonderpreis.


                                                                                                  »Dramen von
                                                                                                  prinzipieller Gültigkeit.«
                                                                                                  Sandra Kegel, FAZ



                                                                                                                  DIE KORSIKA-TRILOGIE IM SCHUBER
                                                                                                                      CA. € (D) 49.95 I CHF 68.00 I € (A) 50.80
                                                                                                                                      ISBN 978-3-905951-48-6
                                                                                                                                          WARENGRUPPE 1112
© Mathias Bothor




                                                                                                                                          9   783905   951486
Es passierte.
                                          Christian Uetz
                                          Nur alles ist alles. Aber kann der Mensch alles ertragen? Damian,
                                          schweizerischer Don Juan und Theologe, will alles vom Leben. Er will
                                          Sex, er will Erkenntnis, er will Erniedrigung, er will die absolute Freiheit.
                                          Er will den Tod. Und der markiert den Anfang. Im Traum sieht Damian,
                                          wie seine Leiche aus dem Zürichsee gezogen wird. Das Zeichen für eine
                                          Ansteckung mit HIV bei einem One-Night-Stand wenige Tage zuvor, das ist
                                          gewiss. Eine geschwollene Wade und Google scheinen das Todesurteil zu
© gezett.de
                                          bestätigen. Ganz wund von der Reibung zwischen Eros und Thanatos tritt
                                          er mit seinen Gewährsmännern Hegel, Nietzsche und Heidegger ein in die
C H R I ST I A N U E T Z
(geb. 1963 in Egnach)                     finale Phase seines Kampfes: für, mit und gegen Gott.

ist ein philosophischer Poet und lebt     Christian Uetz’ dritter Roman ist eine Zumutung – im allerbesten Sinne.
in Zürich. Nach einer Ausbildung zum      Sprachlich virtuos, schamlos und blitzgescheit führt er die Leser bis an die
Lehrer studierte er Philosophie, Kom-     Grenzen des Seins und noch darüber hinaus. Was er dort findet, ist so
paratistik und Altgriechisch an der       hochkomisch und tieftraurig wie das Leben selbst.
Universität Zürich. 2010 erhielt er den
Bodensee-Literaturpreis für sein
                                          Ein poetischer Parforceritt in die Abgründe, Sehnsüchte, Verlorenheit
bisheriges literarisches Gesamtwerk.      unser Triebe!
Es passierte. ist sein dritter Roman.



                                                                                        SUNDERWARUMBE
                                                                                        EIN SCHWEIZER REQUIEM | 176 SEITEN
                                                              Ein



                                                                                        GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                           schwEizEr
                                                            rEquiEm




                                                                                        € (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60
                                                                                        ISBN 978-3-905951-19-6
                                                          Christian
                                                            Uetz                        ISBN 978-3-905951-53-0 (E-BOOK)
                                                                                        WARENGRUPPE 1112

                                          »Eine religiös poetische Selbsterforschung.«
                                          Roman Bucheli, NZZ


                                                                                        NUR DU, UND NUR ICH
LESEREISE!                                                                              ROMAN | 104 SEITEN
                                                           Nur Du, und nur Ich
                                                                                        GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
Für Lesungen:
                                                                       Christian Uetz




                                                                                        € (D) 17.95 | CHF 27.50 | € (A) 18.50
zepelin@secession-verlag.com                                                            ISBN 978-3-905951-06-6
Weiteres unter: secession-verlag.com                                                    ISBN 978-3-905951-54-7 (E-BOOK)
                                           roman in sieben schritten
                                                                                        WARENGRUPPE 1112

                                          »Ein Liebesexerzitium mit den Mitteln der Sprache.«
                                          Jury der SWR Bestenliste
E� pas�i�rte.




                 unphilosophisch werden?
                 Wie konnte ich nur so


                                           CHRISTIAN UETZ
                                             ES PASSIERTE.

CHRISTIAN UETZ                              ROMAN
                     GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG

   �OMAN                            ETWA 180 SEITEN
                     CA. € (D) 19.95 I CHF 27.70 I € (A) 20.50
                                    ISBN 978-3-905951-67-7
                         ISBN 978-3-905951-68-4 (E-BOOK)
                                      WARENGRUPPE 1112
                               LIEFERBAR AB 11. MÄRZ 2015



                                             9   783905   951677
Hingabe
                                           Giorgio Chiesura
                                           Italien, Kriegsende 1945. Ein jüdischer Kapo kehrt aus dem KZ zurück auf
                                           das riesige, im Veneto gelegene Gut seiner Familie. In der Annahme, die
                                           Familie sei im Krieg ausgelöscht worden, haben die Verwalter und Pächter
                                           sich die Ländereien angeeignet. Der einzige Heimkehrer vertreibt sie und
                                           führt fortan ein Leben in absoluter Isolation. Die furchtbare Schuld, die er
                                           auf sich geladen hat, verbietet ihm, sich je wieder liebend einem Menschen,
                                           seinem Fleisch, seinem Körper zu nähern. Eros und Schuld sind eine innige
© Marsilio Editori
                                           Verbindung eingegangen.
GIORGIO CHIESURA                           Immer obsessiver fotografiert er, was nach der Zerstörung geblieben ist,
(1921 – 2003)                              auch Getier und Insekten, bis deren Laute in ihm schließlich die Schreie der
wurde in Venedig geboren, wo er            von ihm zu Tausenden in die Gaskammern Getriebenen widerhallen lassen.
auch starb. Er hat bei Norberto Bobbio
                                           Eines Tages erscheint eine verschlagene Alte, bietet ihm ihre blutjunge
in Rechtsphilosophie promoviert.
                                           Enkeltochter feil und wird von nun an jeden Monat kommen, den Lohn für
Von 1947 bis 1968 war er als Staats­
                                           deren Dienste einzufordern. Tonia, seine Schuld ahnend, beginnt sich ihm
anwalt tätig.
                                           hinzugeben: Hautfetzen für Hautfetzen wird er ihren schönen Körper ab-
 Als im September 1943 Marschall
                                           lichten. Als sie ihren ersten Orgasmus erlebt und ­ihrer durch das Auge des
 Pietro Badoglio auf Sizilien den Waf-
                                           Fotografen bestimmten Sexualität gewahr wird, flüchtet sie. Der Zurückge-
 fenstillstand proklamiert, beschließt
                                           lassene sucht ebenso verzweifelt wie vergeblich nach ihr und entfaltet ein
 Giorgio Chiesura, sein Leben dem Krieg
 nicht mehr zur Verfügung zu stellen:
                                           gespenstisches Szenario …
 Er begibt sich in deutsche Kriegs­
 gefangenschaft, wird inhaftiert und
 verbringt die letzten beiden Kriegs-      Giorgio Chiesura erzählt in nüchterner, messerscharfer Sprache vom Grauen
 jahre in deutschen Kriegsgefangenen-      der Schuld und liefert ein literarisches Zeugnis, das sich neben Pasolinis
 lagern, wo er sein langes Poem Zona       Die 120 Tage von Sodom und Viscontis Die Verdammten einreiht in die
 Immobile schreibt. Sein Roman             Meisterwerke der Verarbeitung des Faschismus und seiner pornografischen
­Hingabe liegt nun erstmals in deut-       Komponenten.
 scher Übersetzung vor.




                                          »Wenn ich eine Grundaussage, Sinn und Bedeutung meiner
                                           Erzählung nennen soll, dann ist es das Opfer- und Tätersein
                                           in einem, wie es beim Kapo der Fall ist … Der Kapo wurde für
WEITERES UNTER:
secession-verlag.com
                                           mich zum extremsten Vertreter ­einer mehr als allgemeinen,
                                           einer analogen Existenzform von uns allen.«
                                           Giorgio Chiesura
GIORGIO CHIESURA
                                         HINGABE
                                  (VILLA DEI CANI)
                                            ROMAN
                         AUS DEM ITALIENISCHEN VON
                                     MONIKA LUSTIG
                   GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                  ETWA 290 SEITEN
Giorgio Chiesura     € (D) 23.95 | CHF 33.20 | € (A) 24.60
Roman                           ISBN 978-3-905951-30-1
                     ISBN 978-3-905951-35-6 (E-BOOK)
                                  WARENGRUPPE 1112
                           LIEFERBAR AB 11. MÄRZ 2015



                                       9 783905 951301
Steven Uhly:

Seine
Romane
bewegen
Menschen.
BACKLIST – STEVEN UHLY




                                                                                      KÖNIGREICH DER
                                                                                        DÄMMERUNG
                                                                                                              ROMAN | 665 SEITEN
                                                                                                  GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                                                      € (D) 29.95 | CHF 38.20 | € (A) 30.70
                                                                                                                 ISBN 978-3-905951-41-7
                                                                                                      ISBN 978-3-905951-42-4 (E-BOOK)
                                                                                                                     WARENGRUPPE 1112



                                                                                                                        9 783905 951417




                                                             »Actionreich wie ein Blockbuster, zugleich poetisch
                                                             wie ein alttestamentarisches Klagelied.«
                                                             Carsten Hueck, Deutschlandradio Kultur

                                                             »Wer wissen will, woher er kommt, muss in dieses
                                                             Königreich der Dämmerung herabsteigen.«
                                                             Stefan Kister, Stuttgarter Zeitung

                                                             »A gripping tale of epic, cinematic proportions.«
                                                             The Bookseller



                                                             MEIN LEBEN IN ASPIK
                                                             ROMAN | 272 SEITEN
                                                             GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                             € (D) 22.95 | CHF 34.90 | € (A) 23.60
                       Mein Leben in Aspik
                        ROMAN
                                               Steven Uhly
                                                             ISBN 978-3-905951-00-4
                                                             ISBN 978-3-905951-52-3 (E-BOOK)
                                                             WARENGRUPPE 1112

                   »Ein ungemein zeitgenössischer Entwicklungsroman!«
                   Regula Freuler, NZZ am Sonntag


                                                             ADAMS FUGE
                                                             ROMAN | 220 SEITEN
                    Adams Fuge
                                                             GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                             € (D) 21.95 | CHF 31.50 | € (A) 22.60
                                STEVEN UHLY




                                                             ISBN 978-3-905951-08-0
                                                             ISBN 978-3-905951-51-6 (E-BOOK)
                                     Roman
                                                             WARENGRUPPE 1112

                   »Ein bestes Antidot gegen alle Fundamentalisten.«
                   Christopher Schmidt, Süddeutsche Zeitung


                       G L Ü C K S K I N D
                                                             GLÜCKSKIND
                                                             ROMAN | 256 SEITEN
                                                             GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                             € (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60
                                                             ISBN 978-3-905951-16-5
                                 Steven Uhly
                                                             ISBN 978-3-905951-50-9 (E-BOOK)
                                                             WARENGRUPPE 1112
                                    ROMAN
© Mathias Bothor




                   »Ein großartiges poetisches Werk.«
                   Sigrid Brinkmann, Deutschlandradio Kutlur
Auf der Bank
                                        Horst Hussel
                                        Die Bank, ein Ort zum Innehalten, zum Nachdenken, zum Plaudern.
                                        Eine Friedhofsbank, es gibt sie überall, zwei Damen heute, zwei
                                        morgen, zwei weitere später oder auch früher. Ihre Gespräche handeln
                                        vom Erleben, mitten im Leben und aus dem Leben. Horst Hussel hat
                                        sie belauscht. Was er hörte, mag gelegentlich absurd klingen. Es ist
                                        das Drama des Alltags.

© Manuel Schubbe



H O R ST H U S S E L
(geb. 1934 in Greifswald)
ist 1953 wegen »formalistischer
Umtriebe« von der Hochschule für
                                                Auf der Bank
Bildende Künste Dresden verwiesen               Damengespräche
worden. 1954 bis 1958 studierte er              Horst Hussel
an der Hochschule für Bildende und
Angewandte Kunst Berlin Weißensee,
von der er während der Diplomarbeit
wegen »dekadenter künstlerischer Auf-
                                                                                                            HORST HUSSEL
fassung« zwangsexmatrikuliert wurde.                                                                        AUF DER BANK
In zahlreichen eigenen Publikationen                                                    GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
erschien sein umfang­reiches Œuvre                                                       10 SCHWARZ-WEISSE ABBILDUNGEN
aus Texten, Hörspielen, Grafiken,                                                                       ETWA 200 SEITEN
Zeichnungen und Bildern. Er ist Mit-                                                       € (D) 24.95 | CHF 34.90 | € (A) 25.70
glied des PEN-Zentrum Deutschland                                                                     ISBN 978-3-905951-45-5
und wurde mit zahlreichen Preisen                                                                        WARENGRUPPE 1112
ausgezeichnet.                                                                                    LIEFERBAR AB 11. MÄRZ 2015



                                                                                                            9 783905 951455




                                        Vorzugsausgabe
                                        A, B, C: jeweils 20 nummerierte und signierte Exemplare mit einer
                                        nummerierten und signierten Originalgrafik. Bestellung bitte direkt beim
                                        Verlag: zepelin@secession-verlag.com




LESEREISE!
Für Lesungen:
zepelin@secession-verlag.com
Weiteres unter: secession-verlag.com
                                         A                         B                          C
BACKLIST




BETONGÖTTER                                                                                               DER LETZTE ENGELTAG                                                                                                                                             MIKWE
MARKKU KIVINEN                                                                                            MARIAN PANKOWSKI                                                                                                                                                ZYTA RUDZKA
ROMAN | 177 SEITEN                                                                                        EIN SILVENMANUSKRIPT | 88 SEITEN           Marian
                                                                                                                                                  Pankowski       Der letzte Engeltag
                                                                                                                                                                                                                                                                          ROMAN | 159 SEITEN
                                                                    MARKKU                                                                                        Ein silvenmanuskript




GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                              GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                                                                                    GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                    KIVINEN                                                                                                                                                                                                                                                                                        Zyta RudZka
                                                                    R O M A N                                                                                                                                                                                                                                                                                          Roman




€ (D) 21.95 | CHF 29.95 | € (A) 22.60                                                                     € (D) 17.30 | CHF 26.50 | € (A) 17.90                                                                                                                           € (D) 18.95 | CHF 27.50 | € (A) 19.50
ISBN 978-3-905951-43-1                                                                                    ISBN 978-3-905951-05-9                                                                                                                                          ISBN 978-3-905951-31-8
WARENGRUPPE 1112                      9   783905 951431                                                   WARENGRUPPE 1112                                                                                                                                                WARENGRUPPE 1112                      9   783905 951318



BLUMEN FÜR OTELLO                                                                                         DIE ELEMENTE                                                                                                                                                    NACH NEW YORK!
ESTHER DISCHEREIT | 214 SEITEN                                                                            MAGDA SZABÓ                                                                                                                                                     NACH NEW YORK!
KLAGELIEDER. LIBRETTO. DOKUMENTATION.                                                                     ROMAN | 296 SEITEN                        Magda Szabó
                                                                                                                                                                      Die Elemente
                                                                                                                                                                                                                                                                          KATJA HUBER | ROMAN | 238 SEITEN
GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                              GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                                                                                    GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                                                                                                                                                                                                      ROMAN
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   KATJA HUBER
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       ROMAN




€ (D) 29.95 | CHF 41.60 | € (A) 30.80                                                                     € (D) 24.95 | CHF 37.90 | € (A) 25.70                                                                                                                           € (D) 19.95 | CHF 27.70 | € (A) 20.50
ISBN 978-3-905951-28-8                                                                                    ISBN 978-3-905951-01-1                                                                                                                                          ISBN 978-3-905951-33-2
WARENGRUPPE 1112                      9 783905                   951288                                   WARENGRUPPE 1112                                                                                                                                                WARENGRUPPE 1112                     9    783905 951332



BUSENWUNDER                                                                               Intim
                                                                                       Gesch
                                                                                                e
                                                                                             ichte
                                                                                                   n


                                                                                                          DIE PRINZESSIN VON.                                                                                                                                             PROJEKT@PARTY
                                                Yvonne Kuschel




                                                                                                um
                                                                                          rund    sten
                                                                                       die schönn
                                                                                           Kurve
                                                                                          der Welt!




YVONNE KUSCHEL                                                                                            EMMANUELLE BAYAMACK-TAM                                                                                                                                         BEQË CUFAJ
TEXTE UND ZEICHNUNGEN MIT                                                                                 ROMAN | 224 SEITEN                                                                                                                                              ROMAN | 152 SEITEN
                                                                                                                                                                                                                               m
                                                                                                                                                                                      von.
                                                                                                                                                                                                                          -Ta
                                                                                                                                                                                                                          ck
                                                                                                                                                                                     ma
                                                                                                                                                                                sin
                                                                                                                                                                                  ya
                                                BUSENWUNDER




                                                                                                                                                                                Ba
                                                                                                                                                                       nzes
                                                                                                                                                                             lE
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Beqë Cufaj




                                                                                                                                                                          El
                                                                                                                                                                       nu
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       ROMAN

                                                                                                                                                                  Pri
                                                                                                                                                                    ma

80 FARBIGEN ABBILDUNGEN | 152 SEITEN                                                                      GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                           Em

                                                                                                                                                                                                                                                                          GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                                                                                                              Die
                                                                                                                                                  Roman




GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                              € (D) 22.95 | CHF 34.90 | € (A) 23.60                                                                                                                           € (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60
€ (D) 12,95 | CHF 15,95 | € (A) 13,40                                                                     ISBN 978-3-905951-07-3                                                                                                                                          ISBN 978-3-905951-17-2
ISBN 978-3-905951-27-1                                                                                    WARENGRUPPE 1112                                                                                                                                                WARENGRUPPE 1112
WARENGRUPPE 1180                      9 783905                   951271

                                                                                                          DIE WANDLUNG                                                                                                                                                    STILLE                                            Peter                              Zimmermann              Roman




CONEY ISLAND                                                                                              VERONIKA SCHENK                                                                                                                                                 PETER ZIMMERMANN
KATJA HUBER                                                                                               ROMAN | 184 SEITEN                                                                                                                                              ROMAN | 224 SEITEN
                                                                                    KATJA HUBER

                                                                           Coney Island




ROMAN | 232 SEITEN                                                                                        GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                                                                                    GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                  Stille


GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                      Roman

                                                                                                          € (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60                                                                                                                           (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60
€ (D) 21.95 | CHF 31.50 | € (A) 22.60                                                                     ISBN 978-3-905951-18-9                                                                                                                                          ISBN 978-3-905951-23-3
ISBN 978-3-905951-13-4                                                                                    WARENGRUPPE 1112                                                                                                                                                WARENGRUPPE 1112                    9 783905 951233
WARENGRUPPE 1112
                                                                                                          GEGEN NULL                                                                                                                                                      WALTERFAHREN
DAS VERSTEINERTE LEBEN                                                                                    LARS GUSTAFSSON                                                                                                                                                 ENDO ANACONDA
                                                                                                                                                                      Gegen Null
                                                                                                                                                                                           Eine mathematische Phantasie




NILS TREDE                                                                                                ROMAN | 96 SEITEN MIT ABB.                                                                                                                                      KOLUMNEN 2007 – 2010 | 200 SEITEN
                                                                                                                                                                         lars gustafsson




                                                                                       NILS TREDE

                                                                      Das versteinerte                                                                                                                                                                                                                                                            ENDO ANACONDA



ROMAN | 120 SEITEN                                                                                        GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                                                                                    GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                                  Leben                                                                                                                                                                                                                                                                                   Walterfahren




GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                              € (D) 18.60 | CHF 28.50 | € (A) 19.20                                                                                                                           € (D) 19.95 | CHF 28.50 | € (A) 20.60
                                                                                              Roman




€ (D) 19.95 | CHF 28.50 | € (A) 22.60                                                                     ISBN 978-3-905951-04-2                                                                                                                                          ISBN 978-3-905951-11-0
ISBN 978-3-905951-14-1                                                                                    WARENGRUPPE 1112                                                                                                                                                WARENGRUPPE 1112
WARENGRUPPE 1112
                                                                                                          IDA ODER DAS DELIRIUM                                                                                                                                           WENN MIT MEINER UNSCHULD
DER ABEND VOR DER NACHT                                                                                   HÉLÈNE BESSETTE                          Ida oder
                                                                                                                                                       das Delirium
                                                                                                                                                    Hélène Bessette



                                                                                                                                                                                                                                          ROMAN
                                                                                                                                                                                                                                                                          NICHT ­ALLES VOR DIE HUNDE GING                                                                          EMMANUELLE
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   BAYAMACK-TAM
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   ROMAN




THOMAS CHRISTEN                                                                                           ROMAN | 128 SEITEN                                                                                                                                              E. BAYAMACK-TAM | ROMAN | 344 SEITEN
ROMAN | 220 SEITEN                                                  Der Abend
                                                                                                          GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                                                                                    GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                        vor der Nacht

GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                              € (D) 21.95 | CHF 33.90 | € (A) 22.60                                                                                                                           € (D) 24.95 | CHF 35.70 | € (A) 25.60
                                                                  THOMAS CHRISTEN                 R
                                                                                                  Roman




€ (D) 21.95 | CHF 31.50 | € (A) 22.60                                                                     ISBN 978-3-905951-02-8                                                                                                                                          ISBN 978-3-905951-29-5
ISBN 978-3-905951-12-7                                                                                    WARENGRUPPE 1112                                                                                                                                                WARENGRUPPE 1112                      9 783905   951295

WARENGRUPPE 1112
                                                                                                          IST IHNEN NICHT KALT                                                                                                                                            WIR SIND DIE FRÜCHTE DES ZORNS
DER FALL CRUMP                                                                                            HÉLÈNE BESSETTE                                                                                                                                                 SABINE SCHOLL
                                                                                                                                                                                                                               Ist Ihnen nicht kalt
                                                                                                                                                                                                                                                        HÉLÈNE BESSETTE




LUDWIG LEWISOHN                                                                                           ROMAN | 188 SEITEN                                                                                                                                              ROMAN | 300 SEITEN
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             r
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              tu
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  g für li ter a




                                                                          Der Fall Crump                                                                                                                                                                                                                                   Wir sind e
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           die Frücht
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            des Zorns
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  rl a
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              ve




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             io
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         n




                                                                 Ludwig Lewisohn                                                                                                                                                                                                                                                        ss
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 sece

                                                                                              ROMAN




ROMAN | 400 SEITEN                                                                                        GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                                                                                    GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Sabine Scholl
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Roman


                                                                                                                                                                                                                                              Roman




GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG                                                                              € (D) 21.95 | CHF 31.50 | € (A) 22.60                                                                                                                           € (D) 19.95 | CHF 27.90 | € (A) 20.60
€ (D) 24.95 | CHF 37.90 | € (A) 25.70                                                                     ISBN 978-3-905951-09-7                                                                                                                                          ISBN 978-3-905951-21-9
ISBN 978-3-905951-03-5                                                                                    WARENGRUPPE 1112                                                                                                                                                WARENGRUPPE 1112
WARENGRUPPE 1112


E-BOOKS
Eine Übersicht über unsere E-Books finden Sie auf: secession-verlag.e-bookshelf.de
VERLAGSVERTRETER                     VERLAGSAUSLIEFERUNGEN                          KONTAKT


Baden-Württemberg                    Deutschland                                    Secession
Edwin Gantert                        Prolit Verlagsauslieferung GmbH                Verlag für Literatur GmbH
Ricarda-Huch-Straße 1 a              Siemensstraße 16                               Merkurstrasse 27
79114 Freiburg im Breisgau           35463 Fernwald-Annerod                         CH-8032 Zürich
Telefon 0761 842 20                  Telefon 0641 943 93 36                         Telefon 044 586 22 26
Telefax 0761 80 68 34                Telefax 0641 943 93 29                         Pannierstraße 13
edwingantert@web.de                  Ihre Ansprechpartnerin:                        D-12047 Berlin
                                     Alexandra Reichel                              Telefon 030 32 53 46 63
Bayern                               a.reichel@prolit.de                            info@secession-verlag.com
Günter Schubert                                                                     www.secession-verlag.com
Brunnenstraße 20 a
85598 Baldham                                                                       Verleger
Telefon 08106 377 23 97              Österreich                                     Christian Ruzicska
Telefax 08106 377 23 98              Medienlogistik Pichler ÖBZ GmbH & Co. KG       Joachim von Zepelin
guenterschubert1@t-online.de         IZ NÖ Süd, Straße 1, Objekt 34
                                     2355 Wiener Neudorf                            Presse
Berlin, Brandenburg,                 Telefon 02236 63 53 52 90                      Lizenzen/Rechte
Mecklenburg-Vorpommern,              Telefax 02236 63 53 52 43                      Lektorat
Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen   bestellen@medien-logistik.at                   Christian Ruzicska
buchart                                                                             Telefon +49 30 32 53 46 63
Verlagsvertretungen                  Schweiz                                        Telefax +49 30 32 53 46 64
Jastrow+Seifert+Reuter               Buchzentrum AG                                 Mobil +49 177 890 83 74
Cotheniusstraße 4                    Industriestraße Ost 10                         ruzicska@secession-verlag.com
10407 Berlin                         4614 Hägendorf
Telefon 030 44 73 21 80              Telefon 062 209 26 44                          Vertrieb
Telefax 030 44 73 21 81              Telefax 062 209 27 88                          Veranstaltungen
service@buchart.org                  Ihre Ansprechspartnerin:                       Marketing
                                     Nicole Ramseyer                                Joachim von Zepelin
Nordrhein-Westfalen                  ramseyer@buchzentrum.ch                        Mobil +49 173 921 03 59
Raimund Thomas                                                                      zepelin@secession-verlag.com
Velberter Str. 38
42489 Wülfrath                       Bei den Schweizer Preisen handelt es sich um   Newsletter
Telefon 02058 77 60 09               unverbindliche Preisempfehlungen (UVP).        Wir schicken Ihnen gern unseren Newsletter.
Telefax 02058 77 60 66               Änderungen vorbehalten.                        Schreiben Sie uns eine Mail an:
raimundthomas@t-online.de            Stand: 20. November 2014                       info@secession-verlag.com
                                     © by Secession Verlag für Literatur GmbH
Hessen, Saarland,
Rheinland-Pfalz, Luxemburg
Raphael Pfaff
An den Drei Hohen 51
60435 Frankfurt am Main
Telefon 069 54 89 03 66
Telefax 069 54 90 24
raphael.pfaff@web.de

Schleswig-Holstein,
Niedersachsen, Bremen, Hamburg
Bodo Föhr
Lattenkamp 90
22299 Hamburg
Telefon 040 51 49 36 67
Telefax 040 51 49 36 66
bodofoehr@freenet.de

ÖSTERREICH
Elisabeth Anintah-Hirt
Verlagsvertretungen
Türkenstraße 29/7
1090 Wien
Telefon 01 319 18 42
Telefax 01 317 38 10
anintah@msn.com

SCHWEIZ
Markus Wieser
Kasinostr. 18
8032 Zürich
Telefon 044 260 36 05
Telefax 044 260 36 06
wieser@bluewin.ch
Nächster Teil ... Stornieren