Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz

 
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Gemeinde-
    brief Juni
                                 Juli
                                 August
                                 September
                                 2019

                                                   1
   Evangelisch -  Lutherische Kirchengemeinde
Scharbeutz, Klingberg, Schürsdorf, Pönitz am See
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Inhalt
    Was für ein Vertrauen         4

    Besondere Gottesdienste       5

    Senioren                      6

    Konfirmanden                  7

    Kirchenmusik                  8+9

    Erntedank                     9

    Neues aus der Kita            10+11

    Galerie an der Strandkirche   12+13

    Kleidersammlung               13

    Gottesdienste                 14-16

    Freud und Leid                17

    Offene Bühne Klingberg        18+19

    Kinderbibelwoche              20+21

    Kindertheater                 21

    Atempause                     22

    Jugendfestival Ehrensache     23

    Kindergottesdienst            23

    Gruppen und Kreise            24+25
2                                          3
    Kontakt                       26
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Was                      Was für ein Vertrauen. Diese Losung steht über dem 37.
                                   Evangelischen Kirchentag in Dortmund.
                                                                                                  Am 16. Juni 2019, um 18:00 Uhr findet in der Gerold-
                                                                                                  kirche in Klingberg ein Gottesdienst zum evangelischen       Besondere
       für ein                         Vertrauen brauchen wir zum Leben. Ohne Vertrauen
                                   könnten wir nichts tun. Das fängt mit ganz alltäglichen
                                                                                                  Kirchentag statt. „Was für ein Vertrauen!“ ist das Motto.
                                                                                                  Besonders Jugendliche sollen von diesem Gottesdienst         Gottes-
    Vertrauen                      Dingen an. Wenn ich morgens Brötchen kaufe, vertraue
                                   ich darauf, dass der Bäcker mir gute, gesunde Brötchen
                                   verkauft und nicht etwa Arsen hineingebacken hat. Wenn
                                                                                                  angesprochen werden. Den Gottesdienst hat Regine
                                                                                                  Maeting mit einem Team vorbereitet. Regine Maeting
                                                                                                  ist seit diesem Jahr die Mitarbeiterin für Jugendarbeit im
                                                                                                                                                               dienste
                                   ich in den Bus steige, vertraue ich darauf, dass der Busfah-   Kirchenkreis in der Nachfolge von Volker Prahl.
                                   rer den Weg kennt und in der Lage ist, einen Bus zu steu-
                                   ern. Vertrauen gehört an jedem Tag zum Leben dazu. Und
                                   doch misstrauen wir dem Vertrauen oft: „Vertrauen ist gut,
                                   Kontrolle ist besser!“ sagen wir oder „sei nicht zu vertrau-
                                   ensselig!“ Ja, Vertrauen kann enttäuscht werden. Und es
                                   gibt Dinge und Menschen, denen ich besser nicht zu sehr
                                   vertraue. Aber wenn ich darum das Vertrauen ganz aufgä-
                                   be, das wäre schlimm. Denn ohne Vertrauen wäre keine
                                   gelingende Partnerschaft möglich, kein glücklicher Tag,
                                   kein erfülltes Leben. Um Vertrauen zu können, braucht
                                   es einen guten Grund aber keine Beweise. Dass wissen die
                                                                                                                                                               Deutscher Evangelischer
                                   Paare, die bei uns in diesen Sommermonaten heiraten,                                                                        Kirchentag in Dortmund
                                   nur zu genau. Zwei Menschen, die einander vertrauen,
                                   die haben einen guten Grund dafür. Sie sind sich gewiss:
                                   Ich kann diesem Menschen vertrauen. Sie brauchen keine         Freiluft-Gottesdienst zum Dorffest „WuSchiKaDo“
                                   Beweise. Genauso ist es mit unserem Vertrauen in Gott.         in Klingberg
                                   Es hat einen guten, festen Grund, auch ohne Beweise.           Wie in jedem Sommer wird es auch in diesem Jahr das
                                   Was für ein Vertrauen. Das sind Worte aus der Bibel.           traditionelle Dorffest in Klingberg geben. Wir feiern
                                   Bei der Kirchentagslosung fehlt das Satzzeichen. Folgt ein     wieder gerne mit – mit einem Gottesdienst unter frei-
                                   Ausrufezeichen für einen bewundernden Ausruf oder ein          em Himmel am Sonntagmorgen. Diesmal wird der
                                   Fragezeichen für eine kritische, vielleicht sogar spöttische   Gottesdienst musikalisch unterstützt durch das Duo
                                   Anfrage? Rabschake, König des assyrischen Großreiches          „Knuppene“, das skandinavische Folkmusik macht, und
                                   lässt Hiskia, König des kleinen Landes Israel, fragen: „Was    Marvin Holtz. Zu diesem Gottesdienst auf den idyllisch
                                   ist das für ein Vertrauen, das du da hast, dass du dich so     gelegenen Wiesen am Pönitzer See (beim Klingberger
                                   sicher fühlst? Meinst du etwa, dass du mit bloßen Worten       Haus des Gastes, Seestr. 11) am Sonntag, den 11.8.2019
                                   gegen meine Kriegsmacht und Kriegserfahrung antreten           um 11:00 Uhr sind alle ganz herzlich eingeladen und
                                   kannst? Auf wen hoffst du, dass du es wagst, dich gegen        willkommen! Nach dem Gottesdienst kann dort gleich
                                   mich aufzulehnen? Wollt ihr behaupten, dass ihr euch auf       gemeinsam „gebruncht“ werden. (Wir feiern an diesem
                                   den HERRN, euren Gott, verlassen könnt?“                       Sonntag nur dort unseren Gottesdienst und nicht in
     Zwei Menschen, die einander       Ich will Vertrauen haben, vielleicht gegen den Augen-      unseren beiden Kirchen!)
                       vertrauen
4                                  schein und ohne Beweise aber doch aus gutem Grund.                                                                                                    5
                                                 Ihre und eure Pastorin Corinna Schlapkohl
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Senioren   Gemeindeausflug Mittwoch, 12. Juni 2019,
               Nordseeinsel Föhr erleben.
                                                                        Herzliche Einladung zum Konfirmandenunterricht
                                                                        Nach den Herbstferien beginnt der neue Konfi-Jahr-         Konfir-
               Juli und August Sommerpause
                                                                        gang. Alle, die Ostern 2021 mindestens 14 Jahre alt sein
                                                                        werden, sind dazu herzlich eingeladen! Der Konfir-
                                                                        mandenunterricht wird immer Dienstagnachmittags
                                                                                                                                   manden
               Mittwoch, 18. September 2019, 14:30 – 17:00 Uhr (bitte   stattfinden. In Ausnahmen treffen wir uns auch mal an
               andere Uhrzeit beachten.) Seniorennachmittag im Ge-      einem Samstagvormittag.
               meindehaus an der Strandkirche.                             Am Dienstag, den 19. September 2017, könnt Ihr
                  Wir treffen uns zum fröhlichen und gemütlichen        um 17:00 Uhr im Gemeindehaus an der Strandkirche
               Beisammensein mit Musik und heiteren Geschichten.        mehr über den Konfi-Unterricht erfahren und Euch
               An diesem Nachmittag bieten wir wieder ein Spanfer-      anschließend gleich anmelden. Dafür bringt bitte Eure
               kelessen mit Selbstbeteiligung von 10 € an. Ausklingen   Geburts- (und ggf. Eure Tauf-) Urkunde mit.
               lassen wir den Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.            Bei Fragen zum Konfirmandenunterricht rufen Sie
               Bitte melden Sie sich zu diesem Nachmitag in der Zeit    bzw. ruft mich gerne an! Pastorin Karoline Jaeger
               vom 26. August bis 7. September 2019 an
                                                                        Konfis backen Brot für die Welt. Wie schon in den ver-
               Gerdi Schmidt      Gerda Höppner                         gangenen Jahren werden auch in diesem Jahr Konfir-
               Tel. 04503/73010         Tel. 04503/72742                mandinnen und Konfirmanden Brote zugunsten von
                                                                        Kinder- und Jugendbildungsprojekten backen. Die
                                                                        Bäckerei Brede öffnet für diese Aktion ihre Backstu-
                                                                        be. Die Konfis backen dort selbst Brot und gewinnen
                                                                        dabei einen Einblick in einen handwerklichen Beruf.
                                                                        Sie gestalten den Familienerntedankgottesdienst in
                                                                        der Strandkirche am 22. September mit und verkaufen
                                                                        selbst die Brote im Anschluss. Konfis engagieren sich
                                     Anzeige                            für Kinder und Jugendliche in der Einen Welt. Darüber
                                                                        hinaus beschäftigen sie sich mit der Lebenswirklichkeit
                                                                        von Kindern und Jugendlichen in anderen Teilen der
                                                                        Welt.

6                                                                                                                                                     7
                                                                                                                                   In der Backstube
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Seit dem 10. Januar singen donnerstags um 15:30 Uhr
    Kirchen-                     im Alten Pastorat, Gleschendorf die jüngsten Kin-
                                 der mit ihren Eltern oder Großeltern in der Gruppe
                                                                                         15. August, Donnerstag 19:00 Uhr, Kindermusical
                                                                                         mit Kinderchor aus Thüringen                              Kirchen-
      musik                      „Musikalische Früherziehung“. Kinderlieder, Reime,
                                 Bewegung und Instrumentalspiel stehen auf dem
                                                                                         23. August, „Die vier Jahreszeiten“, zwei Geigen und
                                                                                         Orgel (Musiker aus der Ukraine)
                                                                                                                                                   musik
                                 Programm. Am Ostermontag hat die Gruppe im Fa-
                                 miliengottesdienst ein Lied für das Taufkind Matilda    6. September. Liene Orinska und Christina Engelke,
                                 Hirsch gesungen. Wie alle unsere Chöre und Musik-       Musik aus Lettland und Schweden
                                 gruppen ist diese Gruppe eine Zusammenarbeit zwi-
                                 schen den Gemeinden Scharbeutz und Gleschendorf         13. September, „Sing your soul“ (fünf Klarinetten
                                 und besteht aus Mitgliedern beider Gemeinden.           und Akkordeon, Eckenförde)

                                                                                         Die Konzerte sind soweit nicht anders angegeben
                                                                                         freitags um 19:30 Uhr.

                                                                                                                                                   Sarah Quitt

                                                                                         Familienerntedank in der Strandkirche
                                                                                         Am 22.9.2019 findet in der geschmückten Strandkirche      Ernte-
                                                                                         der Familienerntedankgottesdienst statt. Die evangeli-
                                                                                                                                                   dank
    Musikalische Früherziehung
                                                                                         sche Kindertagesstätte, das Kindergottesdienstteam und
                                                                                         der Kinderchor bereiten diesen Gottesdienst gemeinsam
                                 Konzerte in der Strandkirche 2019                       vor. Im Anschluss gibt es wie schon seit vielen Jahres
                                                                                         ein großes Puddingessen. Wer möchte, bringt dazu eine
                                 1. Juni, Samstag, Konzert mit zwei Jugendchören, „Vox   große Schüssel Pudding mit.
                                 Cecilia“ aus Arboga, Schweden und „Heart and Soul“,
                                 Kirchengemeinden Scharbeutz-Gleschendorf
                                                                                         Erntedankfest in der Geroldkirche

                                                                                         Am 29.9.2019 feiern wir um 9:30 Uhr Erntedank in
                                 14. Juni, Gitarrenkonzert Malte Vief (Leipzig)
                                                                                         der Geroldkirche mit einem Gottesdienst für Jung und
                                                                                         Alt. Das Posaunenquartett wird diesen Gottesdienst
                                 28. Juni, Gospelnacht mit dem Gospelchor „Heaven
                                                                                         musikalisch begleiten. Im Anschluss freuen wir uns auf
                                 111“ und Rainer Gebauer, Piano
                                                                                         ein fröhliches Beisammensein bei einem gemeinsamen
                                                                                         Imbiss im Gemeinderaum.
                                 4. Juli, Donnerstag Kinderchor aus Rostock
                                                                                         Erntedankfest in der Strandkirche
                                 12. Juli, Cellomusik mit Ulla Rönnborg von Streit,                                                                Zum Erntedankfest werden unsere
                                                                                         Am 6.10.2019 feiern wir um 11:00 Uhr Erntedank in
                   Vox Cecilia   Lübeck                                                                                                            Kirchen mit Erntegaben festlich
                                                                                         der Strandkirche. Die Kantorei wird diesen Gottesdienst   geschmückt
                                                                                         musikalisch ausgestalten. Im Anschluss freuen wir uns
                                 9. August, Klavierabend, Sarah Quitt, Lübeck
8                                                                                        auf ein fröhliches Beisammensein bei einem gemeinsa-                                        9
                                                                                         men Mittagessen im Gemeindehaus.
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Neues aus              „Bis hierher hat mich Gott gebracht mit seiner großen
                            Güte, bis hierher hat er Tag und Nacht bewahrt Herz und
                                                                                         Team unserer Kita gestellt, doch alle waren bereit, sich
                                                                                        dieser ungewöhnlichen Herausforderung zu stellen und         Neues aus
      der Kita              Gemüte.“ Liebe Gemeinde, Liebe Leser/-in mein Name
                            ist Nicola Marquardt, ich bin 29 Jahre alt und wohne seit
                            26 Jahren in der Gemeinde Scharbeutz. Als ich meine
                                                                                        später ihre Bilder und Gedanken mit den anderen zu
                                                                                        teilen. Zuerst mit den KollegInnen und dann auch mit
                                                                                        den Eltern und Kindern der Kindertagesstätte. Grund für
                                                                                                                                                     der Kita
                            Ausbildung im Jahr 2015 an der evangelischen Fachschu-      diese Aktion war eine Hausaufgabe im Rahmen meiner
                            le Alten Eichen in Hamburg beendet habe, habe ich in        Theologisch-Religionspädagogischen Grundqualifizie-
                            einem evangelischen Kindergarten in Stockelsdorf gear-      rung, an der ich in diesem Jahr zusammen mit einer Kol-
                            beitet. Nun seit März diesen Jahres kann ich mit Freude     legin teilnehmen darf. Es ist eine anstrengende aber sehr
                            sagen, dass ich nun in der evangelischen Kita in Schar-     prägende und lehrreiche Zeit und ich bin dankbar für viele
                            beutz untergekommen bin. Mit Kindern zu theologisieren      neue Methoden und Ideen, den Kindern Gottes Liebe auf
                            und über Gott und seine Schöpfung zu sprechen, erfüllt      unterschiedliche Arten nahe zu bringen.
                            mein Herz mit Freude. Ich freue mich sehr auf die Zu-                                              Christiane Dohms
                            kunft und erhoffe mir eine respektvolle, wertschätzende
                            Zusammenarbeit.                                             Meine Hausaufgabe bezog sich auf ein Ritual in den Kin-
         Nicola Marquardt
                                                                                        dergartengruppen. Dafür wählte ich das Vaterunser aus.
                                                                                        Um es einprägsamer für die Kinder zu machen, verdeut-
                                                                                        lichten wir die einzelnen Textpassagen mit Bewegungen.
                            Sind sie bereit für ein Experiment ?                        Im Rahmen unseres Gründonnerstags- Gottesdienstes
                            Bitte nehmen sie sich ein wenig Zeit für die Frage: „Gott   hatten wir auch gleich die Chance das Erlernte umzu-
                            bedeutet für mich…“. Horchen sie in sich hinein, lassen     setzen. Wir möchten das Vaterunser auch zukünftig in
                            sie ihre Phantasie kreativ werden und dann nehmen sie       unseren Kindergartenalltag integrieren.
                            Pinsel und Farben zur Hand und malen das Bild, das sie                                                Carina Lüdke
                            in ihrem Inneren sehen können...
                                                                                                                                                     Beispiele aus der theolo-
                               Eine gewiss nicht alltägliche Aufgabe wurde da dem       Termine:                                                     gisch-religionspädagogischen
                                                                                        20. Mai: Schlossbesichtigung und Führung in Eutin für        Grundqualifizierung unserer
                                                   Anzeige                              die Vorschulkinder                                           Kita-Mitarbeiterinnen
                                                                                        21. Mai: Feuerwehrbesuch/Scharbeutz
                                                                                        4. Juni: Der Fotograf kommt
                                                                                        5. Juni Betriebsausflug der Kirchengemeinde / Kita ge-
                                                                                        schlossen
                                                                                        10. Juni: Familiengottesdienst mit anschl. Brunch
                                                                                        20./21. Juni: Schlaffest in der Kita
                                                                                        11. Juli: Verabschiedung der Schulkinder / Rauswurf
                                                                                        12. Juli bis 2. August: Kita geschlossen
                                                                                        5. August: Erster Kindergartentag

10                                                                                                                                                                                  11
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Galerie                    Bilder in 3-D-Ausdruck
                                In der Galerie an der Strandkirche Scharbeutz wird ab
                                                                                               Die Motive stammen aus der unmittelbaren Umgebung
                                                                                               von Bad Schwartau, dem Wohnort der Künstlerin: Land-        Galerie
      an der                    dem 19. Mai 2019 eine Ausstellung von Bildwerken der in
                                Reinbek lebenden Künstlerin Silvia Griem zu sehen sein.
                                                                                               straßen, Felder, Rapslandschaften, Strand-, Wasser- und
                                                                                               Uferlandschaften sind ihre Themen. Cathrin Schulz-Mir-      an der
     Strand-                       In Andeutung auf das beigefügte Foto eines Werkes
                                lässt sich folgende Aussage treffen: Das Herz ist verletzt.
                                                                                               bach ist Schülerin des russischen Maler Alexander Ignat-
                                                                                               kov. Außerdem ist sie Mitglied der Ateliergemeinschaft um   Strand-
      kirche                    Hilfe ist nah! Das ist eines der Beispiele, die Silvia Griem
                                in einem ihrer 3D-Bilder widerspiegelt und symbolisiert.
                                Unterschiedliche Emotionen werden in ihren 3D-Bil-
                                                                                               den norddeutschen Realisten Lars Möller in Hamburg, die
                                                                                               sich zur Gruppe 396 zusammengefunden hat.                   kirche
                                dern visuell dargestellt. Herzschmerz, freche Momente
                                im alltäglichen Leben, aber auch Nachdenkliches, die die
                                Künstlerin mit verschiedenen Materialien en Miniature
                                eingefangen hat.
                                   Die Vernissage zur Ausstellung fand am Sonntag, dem
                                                                                               Vom 10. Bis 16. September beteiligt sich die Kirchen-
                                                                                               gemeinde Scharbeutz wieder an der Kleidersammlung           Kleider-
                                19. Mai 2019 um 12:00 Uhr, direkt nach dem Gottesdienst,
                                in der Galerie an der Strandkirche Scharbeutz, Strandallee
                                                                                               für Bethel. In dieser Zeit kann gute, tragbare Kleidung
                                                                                               und Schuhe im Gemeindehaus an der Strandkirche ab-          samm-
                                111, statt. Jetzt kann die Ausstellung bis zum 05. Juli 2019
                                werktags von 9:00 bis 12:00 Uhr besucht werden.
                                                                                               gegeben werden. Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen
                                                                                               Bethel sind Europas größte deutsche diakonische Ein-
                                                                                               richtung. Sie wurde 1867 mit dem Ziel gegründet, jun-
                                                                                                                                                           lung
                                                                                               gen Menschen mit Epilepsie zu helfen. Heute zählt das
                                                                                               Epilepsie-Zentrum Bethel zu den weltweit führenden
                                                                                               Einrichtungen. Zu den diakonischen Aufgaben Bethels
                                                                                               gehört es, unter anderem für Menschen mit Behinde-
     Miniatur von Silia Griem                                                                  rungen oder für Kinder und Jugendliche in besonderen
                                                                                               schwierigen Situationen da zu sein. Gemäß dem Bibel-
                                                                                               wort Joh. 6,12 „Sammelt die übriggebliebenen Brocken,
                                                                                               auf dass nichts umkomme.“ sammelt die Brockensamm-
                                Ausstellung in der Strandkirche Scharbeutz Gemälde und         lung seit über 125 Jahren Kleidung in ganz Deutschland.
                                Plastiken von Cathrin Schulz-Mirbach. Die freischaffende       Die in Bethel ankommende Kleidung kommt u.a. den
                                Künstlerin Cathrin Schulz-Mirbach stellt ab 14.Juli 2019       Bewohnern Bethels und Menschen mit geringem Ein-
                                in der Strandkirche Scharbeutz Bilder und Plastiken aus.       kommen aus der Region Bielefelds zugute. Die Erträge
                                Die Gemälde sind inspiriert von Landschaften aus Nord-         aus dem Verkauf der Kleidung werden für die vielfälti-
                                deutschland und ausgeführt in Öl und Acryl auf mittel-         gen, diakonischen Aufgaben von Bethel eingesetzt. 90
                                großen Leinwand-Formaten. Die Plastiken aus Keramik            Mitarbeitende mit und ohne Beeinträchtigung finden
                                und Gips sind thematisch dem menschlichen Körper               in der Brockensammlung eine Arbeit.
                                zuzuordnen, mit Bezug zu mythologischen Themen der
                                griechischen Antike. Die realistischen Landschaften in teils
                                expressivem Stil sind in mehrschichtiger Technik gemalt,
12   Cathrin Schulz-Mirbach,    meist auf einer Untermalung aus Acrylfarben, mit Ölfar-                                                                               13
        Schlei bei Sundsacker   ben übermalt.
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Gottes-                                                                        Gottes-
       dienste                                                                        dienste
            Sonntag, 2. Juni   9:30    Gottesdienst mit Abendmahl, Geroldkirche,            Sonntag, 7. Juli   9:30    Gottesdienst mit Abendmahl, Geroldkirche,
                                       Pastorin Schlapkohl                                                             Pastorin Schlapkohl
                               11:00   Gottesdienst mit Abendmahl, Strandkirche,                               11:00   Gottesdienst mit Abendmahl, Strandkirche,
                                       Pastorin Schlapkohl                                                             Pastorin Schlapkohl

     Pfingstsonntag, 9. Juni   11:00   Konfirmationsgottesdienst, Geroldkirche,            Sonntag, 14. Juli   9:30    Gottesdienst, Geroldkirche,
                                       Pastorin Jaeger, mit Thomas Schlüter (Flöte)                                    Pastorin Schlapkohl
                               11:00   Gottesdienst mit dem Gospelchor,                                        11:00   Gottesdienst mit Taufe, Strandkirche,
                                       Strandkirche      Pastorin Schlapkohl                                           Pastorin Schlapkohl
                                                                                                                       im Anschluss Brunch
     Pfingstmontag, 10. Juni   11:00   Familiengottesdienst mit dem Kinderchor,
                                       Strandkirche, Pastorin Schlapkohl                   Sonntag, 21. Juli   9:30    Gottesdienst, Geroldkirche,
                                       im Anschluss Brunch                                                             Pastorin Schlapkohl
                                                                                                               11:00   Gottesdienst, Strandkirche,
          Sonntag, 16. Juni     11:00 Taufgottesdienst am Strand                                                       Pastorin Schlapkohl
                                      auf dem Podest gegenüber der Strandkirche
                                      Pastorin Jaeger und Pastorin Schlapkohl             Sonntag, 28. Juli    9:30    Gottesdienst, Geroldkirche,
                               18:00 Kirchentagsgottesdienst, Geroldkirche,                                            Pastorin Jaeger
                                      Regine Maeting und Team                                                  11:00   Gottesdienst, Strandkirche,
                                                                                                                       Pastorin Jaeger
           Sonntag, 23. Juni   9:30    plattdeutscher Gottesdienst, Geroldkirche,
                                       Pastor Schierenberg                              Sonntag, 4. August     9:30    Gottesdienst mit Abendmahl, Geroldkirche,
                               11:00   plattdeutscher Gottesdienst, Strandkirche,                                      Pastorin Gralla
                                       Pastor Schierenberg                                                     11:00   Gottesdienst mit Abendmahl, Strandkirche,
                                       mit dem Kammerchor Ostholstein                                                  Pastorin Gralla

           Sonntag, 30. Juni   9:30    Gottesdienst, Geroldkirche,                      Sonntag, 11. August            kein Gottesdienst in beiden Kirchen
                                       Pastorin Schlapkohl                                                     11:00   Freiluftgottesdienst zum Klingberger Dorffest
                               11:00   Gottesdienst, Strandkirche,                                                     WuSchiKaDo auf den Wiesen am Haus des
                                       Pastorin Schlapkohl                                                             Gastes in 23684 Klingberg, Seestraße 11,
                                                                                                                       Pastorin Jaeger und die Knuppene (instrumen
                                                                                                                       taler Folk aus Skandinavien)
14                                                                                                                                                                     15
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Gottes-                                                                       Joshua Liebelt, Lübeck
                                                                                     Valeria Depmer, Schönwalde a. B.                      Taufen
       dienste                                                                       Maximilian Groß & Finja Groß, geb. Weber, Hamburg
                                                                                     Kai Johann Knudsen & Hannelore Jansen-Knudsen,        Trauun-
        Sonntag, 18. August   9:30

                              11:00
                                      Gottesdienst, Geroldkirche,
                                      Pastorin Schlapkohl
                                      Gottesdienst, Strandkirche,
                                                                                       geb. Jansen, Hamburg
                                                                                     Fabian Schindler & Katja Maria Schindler,
                                                                                       geb. Recklinghausen
                                                                                                                                           gen
                                      Pastorin Schlapkohl                            Michael Dirk Niewind & Viktoria Niewind,Süsel
                                                                                     Katharina Rieck, geb. Prühs & Julian Rieck, Roge
        Sonntag, 25. August           kein Gottesdienst in der Geroldkirche,
                              11:00   Taufgottesdienst am Strand
                                      auf dem Podest gegenüber der Strandkirche
                                      Pastorin Jaeger und Pastorin Schlapkohl
                                                                                     Werner Frank, Scharbeutz, 82 Jahre
                                                                                     Michael Dukes, Scharbeutz, 80 Jahre                   Beerdi-
      Sonntag, 1. September   1030    Kindergottesdienst, Strandkirche,
                                      Pnastorin Schlapkohl
                                                                                     Christel Schönfeldt, Scharbeutz, 83 Jahre
                                                                                     Robert Hendler, Scharbeutz, 90 Jahre
                                                                                     Leonie Neumann, Klingberg, 93 Jahre
                                                                                                                                           gungen
                              11:00   Gottesdienst, Strandkirche,                    Annemarie Roth, Klingberg, 83 Jahre
                                      Pastorin Schlapkohl                            Reinhard Kummer, Klingberg, 83 Jahre
                              18:00   Jugendgottesdienst, Geroldkirche               Hans Harald Brockmann, Scharbeutz, 87 Jahre
                                                                                     Marita Lüdtke, Scharbeutz, 76 Jahre
      Sonntag, 8. September   9:30    Gottesdienst mit Abendmahl, Geroldkirche,
                                      Pastorin Jaeger
                              11:00   Gottesdienst mit Abendmahl, Strandkirche,
                                      Pastorin Jaeger
                                                                                                                                         Anzeige
     Sonntag, 15. September   9:30    Gottesdienst, Geroldkirche,
                                      Pastorin Schlapkohl
                              11:00   Gottesdienst, Strandkirche,                                        Bestattungshaus Hopp
                                      Pastorin Schlapkohl, im Anschluss Vernissage
                                                                                                              Inhaber: Rainer Hopp
     Sonntag, 22. September           kein Gottesdienst in der Geroldkirche,                               Erd-, Feuer-, Seebestattungen
                              11:00   Familienerntedank mit dem Kinderchor                                         Überführungen
                                      Strandkirche, Pastorin Schlapkohl
                                      im Anschluss Puddingessen und Brotverkauf
                                                                                                                Bestattungsvorsorge

     Sonntag, 29. September   9:30    Erntedankgottesdienst mit Posaunenquartett,
                                                                                                                Timmendorfer Strand
16                                    Geroldkirche, Pn Jaeger, Brunch                                             Wolburgstraße 6                    17
                              11:00   Gottesdienst, Strandkirche, Pn Schlapkohl        Rainer Hopp
                                                                                                         Tel.: 0 45 03 / 88 00 11
Gemeindebrief Juni Juli August September 2019 - Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde - Kirchengemeinde Scharbeutz
Offene                   Heimspiel für Michèl von Wussow bei der Offenen
                                 Bühne Klingberg
                                                                                              Lieder und originellen Arrangements bekannter Songs
                                                                                              nie langweilig wird. Ein wahres A-CapellaEreignis!         Offene
        Bühne                    In einem Doppelkonzert mit den zwei Brüdern der
                                 Band „Ottolien“ wird der Singer-Songwriter Michèl von                                                                   Bühne
     Klingberg                   Wussow sein erstes Heimspiel bei der Offenen Bühne
                                 Klingberg geben. Der Klingberger studiert Gesang der
                                 Popular Music in Hannover und hat im April 2018 sei-
                                                                                              21. September, 19:30 Uhr, NEOTROPIC
                                                                                              Man nehme drei Stimmen, zwei Instrumente und
                                                                                              den ein oder anderen Dschungelsound und erhält:
                                                                                                                                                         Klingberg
                                 ne erste Platte „Michèl von Wussow EP“ veröffentlicht.       NEOTROPIC. Seit Ende 2017 erforschen Elias, Jou-
                                 Melodien von Indie-Pop bis Blues werden dann in der          les und Joy ihren persönlichen Sound-Dschungel, der
                                 Geroldkirche Klingberg erklingen. Er wünscht sich für        gleichzeitig von elektronischen Beats und einem feinen
                                 die Zukunft „mehr Konzerte, mehr Kilometer auf der           Singer-Songwriter-Tonus umgeben ist. Ihre Texte er-
                                 Straße, mehr Recording Sessions und mehr Freunde auf         zählen von Neuanfängen, beschwipsten Nächten und
                                 dem Weg“. Wer erleben will wie der junge Musiker die-        einer Leichtigkeit, die sich auch im Musikalischen wi-
                                 sem Wunsch in seiner alten Heimat nachkommt, sollte          derspiegelt. Und nachdem das Trio im Dezember 2018
                                 am Samstag, 15. Juni, ab 19:30 Uhr in die Geroldkirche       im Rahmen einer musikalischen Kooperation zwischen
                                                                                                                                                         NEOTROPIC - Pop-Trio
                                 Klingberg kommen.                                            dem Musikzentrum Hannover und der Popfabryk in
                                     Mit dabei: Die Band „Ottolien“. Ein Brüderpaar, das      Leeuwarden zu Gast war, werden nun ganz neue Wege
                                 unterschiedlicher nicht sein könnte. Einer ist Rapper        erkundet. Das Publikum erlebt Stimmen, Beats und
                                 und Beatbastler, einer Singer-Songwriter mit Hang zu         Texte voller Inspiration.
                                 filigranen Akustikgitarren. Das passt so gut zusammen,
                                 dass jeder merkt, dass sie bereits als Kinder eigene Songs   Offene Bühne Klingberg, Geroldkirche, Uhlenflucht 42,
          Michèl von Wussow
                                 zusammen auf die Bühne gebracht haben. Der Eintritt          23684 Scharbeutz/OT Klingberg,
                                 ist frei. Um eine Spende für die Künstler wird gebeten.      offene.buehne.klingberg@gmail.com,
                                                                                              www.offene-buehne-klingberg.de, 0171/8302153

                                 24. August, 19:30 Uhr, baff!                                 - Alle Veranstaltungen mit freiem Eintritt - Spenden
                                 Seit Ende 2013 sind sie unter dem Namen „baff!“ unter-       sind erbeten - Einlass jeweils 30 Minuten vor Beginn
                                 wegs: Maj Hansen (Lübeck), Lilly Ketelsen (Leipzig),
                                                                                                                                                       Anzeige
                                 Jonathan Mummert (Leipzig) und - seit Anfang des Jah-
                                 res neu dabei - Maximilian Kleinert (Berlin). Die vier
                                 VokalkünstlerInnen begeistern ihr Publikum inzwischen                     Wir sind jederzeit für Sie erreichbar.
                                 in ganz Deutschland und bringen mit ihrer mundge-              Pansdorf
                                 machten Musik verschiedenste Genres auf die Bühne.             Eutiner Straße 104
                                                                                                Telefon: 0 45 04 – 18 42
                                 Dröhnende Dubstep-Bässe treffen auf klassische Töne,
        baff! - A-Capella-Band   nachdenkliche Texte auf musikalische Traumlandschaf-           Lübeck
                                                                                                Ostpreußenring 23
                                 ten und sanfte Balladen auf swingenden Jazz. Mit mu-           Telefon: 04 51 – 70 997 70
                                 sikalischer Präzision und Feingefühl im Gesang sowie           Bad Schwartau
                                 mit Leichtigkeit und Freude an der Interaktion mit dem         Eutiner Ring 6
                                                                                                Telefon: 04 51 – 160 82 660
18                               Publikum führen die vier SängerInnen gekonnt durch                                                                                             19
                                 den Abend, der dank ihrer abwechslungsreichen eigenen          Online
                                                                                                info@lociks.de
                                                                                                www.lociks.de
Kinder-               Kinderbibelwoche mit Rosalie und Jona
                           In diesem Jahr ging es bei der Kinderbibelwoche um
                                                                                     Außerdem hat immer eine Gruppe am Nachmittag Bei-
                                                                                     spiel gesungen, getanzt oder Bewegungen zu verschiede-       Kinder-
      bibel-               den Propheten Jona. „Jona? Das ist doch der in dem
                           Wal.“ Den Teil der Geschichte kennen wohl die meis-
                                                                                     nen Liedern gelernt.
                                                                                        Zum Abschluss trafen sich immer noch einmal alle, um      bibel-
      woche                ten. Aber wie kam er da rein? Wie kam er wieder raus?
                           Die Kinder, die bei der Kinderbibelwoche dabei waren,
                           wissen es nun ganz genau. 5 Tage lang ging es um den
                                                                                     sich gegenseitig zu berichten, was man erlebt hatte und um
                                                                                     gemeinsam zu beten und zu singen.
                                                                                        Am Freitag schloss die Kinderbibelwoche mit einem
                                                                                                                                                  woche
                           Propheten Jona. Jeden Morgen hat die liebenswerte         Gottesdienst ab. Er wurde von den Kindern mitgestaltet
                           und verfressene Raupe Rosalie einen Teil der Geschichte   und so konnten Eltern und Besucher erfahren, was die
                           erzählt. Dabei wurde es oft ganz schön brenzlig. Ein      Kinder in der Woche erlebt hatten. Natürlich kam auch
                           schlimmer Sturm, ein riesiger Wal und eine mehrere        Raupe Rosalie noch einmal vorbei, um den letzten Teil der
                           Meter hohe Rizinusstaude waren in der Kirche zusehen.     Geschichte Jonas zu erzählen.
                           Die Kinder erfuhren von Gottes Auftrag an Jona, war-         Die Kinder und das große Team um Doris Stobbe hat-
                           um er ihn erst nicht und am Ende doch noch erfüllte.      ten viel Spaß und haben auch einiges dazu gelernt.
                                                                                                                                    Hauke Klies

                                                                                     Auf einem Dachboden finden zwei Kinder ein altes Bild
                                                                                     und tauchen ein in die Geschichte um Tobias und Ra-

       Kinderbibelwoche
                                                                                     phael. Inspiriert von dem Bild Abschied des Tobias von
                                                                                     Eduard Ihlée aus dem Jahr 1836 führen die Kinder der         Kinder-
        in Gleschendorf.

                           In kleinen Gruppen wurde dann noch einmal über das
                                                                                     Kindertheatergruppe am Tag vor Himmelfahrt das Stück
                                                                                     „Ein geheimnisvoller Fund – das Buch Tobit“ auf.
                                                                                        Nach den Sommerferien startet die Theatergruppe für
                                                                                                                                                  theater
                           Gesehene gesprochen, dazu gebastelt, gemalt und ge-       Kinder wieder neu. Eingeladen dazu sind Kinder ab ca. 8
                           spielt. So entstanden Bilder vom Inneren des Wals, Wale   Jahren. Es gibt wieder viele Gelegenheiten zu kleinen und
                           als Schlüsselanhänger, Gläser mit Ninive, Wal und Boot    großen Auftritten. So bekommen die Kinder Bühnener-
                           sowie bunte Boote und Kissen, die die Jona Geschichte     fahrung und verlieren die Scheu, vor Publikum zu spie-
                           zeigen. So konnten die Kinder auf verschiedenen Wegen     len. Regelmäßig in die Proben integriert werden kleine
                           neue Seiten von unserem Glauben und von Gott entde-       spielerische Stimm- und Bewegungsübungen.
                           cken. Und auch nach dem leckeren Mittagessen ging es         Die Proben sind mittwochs von 16:00 - 17:30 Uhr im
                           weiter. Am Nachmittag wartete auf jede Gruppe jeden Tag   Gemeindehaus an der Strandkirche in Scharbeutz und
                           ein anderes Programm. Es wurden T-Shirts in Jonas Far-    starten nach den Sommerferien am 21. September.
                           ben Blau und Türkis gebatikt. Alle Gruppen haben einen       Wer Lust hat mitzuspielen, kann sich an Pastorin
                           Schatz gefunden, weil sie als Gruppe gut zusammengear-    Corinna Schlapkohl, (04503/75275) wenden.
                           beitet haben. Jeden Tag hat eine Gruppe gefilmt, was am                                                                Ausschnitt aus „Abschied des
                                                                                                                                                  Tobias“ von Eduard Ihlée
20                         Tag geschehen ist, um daraus eine Nachrichtensendung                                                                                                  21
                           zu machen.
Atem-                 „Atempause am Meer“ mit Gottesdienstpreis 2019
                          der Karl Bernhard Ritter Stiftung ausgezeichnet
                                                                                       Am 28. Juni 2019 ab 18:00 Uhr findet vor der Kirche in
                                                                                       Süsel zum 12. Mal das Jugendfestival Ehrensache statt. Ju-      Ehren-
     pause                Seit Sommer 2017 gibt es an drei Orten in der Lübecker
                          Bucht “Atempausen am Meer”, vor allem für Urlaubs-
                          gäste. Eine Jury der Karl-Bernhard-Ritter Stiftung hat
                                                                                       gendliche unterstützen mit dieser Veranstaltung das Kin-
                                                                                       derheim „Stern der Hoffnung in Rumänien.                        sache
                          diese speziellen Andachten jetzt mit dem Gottesdienst-
                          preis 2019 für Meditative Gottesdienste ausgezeichnet.
                          Der Kirchenkreis Ostholstein teilt sich den mit 2500
                          Euro dotierten Preis mit einer spirituellen Kirchenfüh-
                          rung in einem Zisterzienserinnenkloster in Gnaden-
                          tal bei Schwäbisch-Gmünd. Strandpastorin Katharina
                                                                                                                Ehrensache
                          Gralla, die die Andachten mit ihrem Team organisiert,                              Jugendfestival
                          erklärte: “So ein bundesweiter Preis ist natürlich eine
                          feine Sache. Das stärkt und ermutigt alle, die im Som-
                          mer mit dem Evangelium dorthin gehen, wo die Men-
                          schen sind: an die frische Luft, untern weiten Himmel
                          mit Blick auf ’s Meer,” so Gralla. Sie feiert die Abendan-               28.06.2019
                          dachten im Juli und August auf den Seebrücken von
                                                                                                    18Uhr Süsel
                          Sierksdorf, Scharbeutz und Niendorf. Urlauber auf dem
                          Weg vomStrand setzen sich einfach dazu. Ein Holzkreuz
                                                                                       An einem Sonntag im Monat feiern wir Kindergottesdienst
                                                                                                        - vor der
                                                                                       oder Familiengottesdienst        Kirche
                                                                                                                    in der        - Zum Kin-
                                                                                                                           Strandkirche.               Kinder-
                          und der Talar der Pastorin machen deutlich, dass hier
                          ein Gottesdienst gefeiert wird. Gemeinsam schauen die
                                                                                       dergottesdienst
                                                                                       10:30 Uhr „Stern
                                                                                                         treffen sich
                                                                                                    Zugunsten
                                                                                                   in derder
                                                                                                                   desKinder
                                                                                                              Hoffnung“
                                                                                                           Kirche
                                                                                                                              und Erwachsene um
                                                                                                                       Kinderheimes
                                                                                                                   zu einemingemeinsamen
                                                                                                                               Rumänien Beginn.        gottes-
                          Menschen auf das Wasser, den Himmel und den Son-
                          nenuntergang. Dazu gibt es Anstöße zu Grundfragen
                          des Lebens, ein wenig Musik, einen Psalm und einen
                                                                                       Dann haben die Kinder für ca. eine Stunde im Gemein-
                                                                                       dehaus ihr eigenes Programm, während die Eltern einmal
                                                                                       die Möglichkeit haben, ganz für sich einen Gottesdienst zu
                                                                                                                                                       dienst
                          kleinen Text. Zum Abschluss wird jeweils das Vater-          geniessen. Für die Kinder wird über das Thema des Sonn-
                          unser gebetet. Mit einem Segen werden die Menschen           tag altersgerecht
                                                                                                support:  gesprochen, gespielt, gebastelt, gesungen.
                          dann in den Abend entlassen. Die Jury würdigte die           Wenn wir Familiengottesdienst feiern, beginnen wir um
                          Niedrigschwelligkeit der Angebote. Sie setzen keine
                                                                                                shs-vs.de
                                                                                       11:00 Uhr in der Kirche. Kinder und Erwachsene bleiben
                                                                                                                                                       Kirche mit Kindern

                          Kirchlichkeit voraus, sondern sprechen die Sehnsucht         den ganzen Gottesdienst zusammen.                               Pfingstmontag, 10. Juni 11:00
                          nach Gott oder nach Transzendenz an, heißt es in der            Im Anschluss an einen Familien- oder Kindergottes-           Familiengottesdienst
                          Begründung. Das Angebot bewege sich zwischen tou-            dienst besteht immer die Möglichkeit, gemeinsam zu essen.       Sonntag, 1. September 10:30
                          ristischen und geistlichen Motiven, sei aber gleichwohl      Zum Büffet kann jeder, der möchte, etwas mitbringen.            Kindergottesdienst
                          erkennbar christlich. Elemente der Tradition würden             Vorbereitet werden diese Gottesdienste von einem Team
                                                                                                                                                       Sonntag, 22. September 11:00
                          sich unaufdringlich und klar erschließen. Ort und Zeit       aus Müttern, Vätern, Konfirmanden und Jugendlichen.             Familienerntedank
     Atempause am Meer.   der Preisübergabe stehen noch nicht fest.                    Wir freuen uns jederzeit über Verstärkung. Es macht
                                                                                       viel Freude und der Zeitaufwand ist überschaubar. Wir
                                                                                       treffen uns einmal monatlich zur Vorbereitung für ca.
22                                                                                     1½ Stunden.                                                                                     23
Montag    Offener Konfitreff, 15:30 - 16:00 Uhr, Strandkirche
                Konfirmandenunterricht,
                                                                        Eltern-Kind-Gruppe, 9:30 - 11:00 Uhr,
                                                                        Strandkirche, Birte Schwabe 01520/3126574                 Donners-
                Gruppe 1, 16:00 - 17:00 Uhr
                Offener Konfitreff, 17:00 - 17.30 Uhr, Strandkirche
                Konfirmandenunterricht,
                                                                        Musikalische Früherziehung, 15:30 Uhr, Gleschendorf       tag
                Gruppe 2, 17:30 - 18:30 Uhr                             Posaunenchor, Anfängergruppe,
                                                                        18:00 - 19:40 Uhr, Strandkirche
                Posaunenchor, 18:00 - 20:00 Uhr, Gleschendorf
                                                                        Kantorei, 19:45 Uhr, Strandkirche

     Dienstag   Kinderchor, ab 5 Jahren,
                15:15 Uhr, Geroldkirche Klingberg                       Sprachkurs deutsch,
                                                                        10:00 - 11:30 Uhr im Gemeindehaus an der Strandkirche     Freitag
                Kinderchor, ab 3. Klasse,
                16:15 Uhr, Geroldkirche Klingberg                       Männergruppe, 1. Freitag im Monat, 14:00 Uhr Strand-
                                                                        kirche, Dieter Kiesow 04563/71571,
                Posaunenchor, Anfängergruppe,                           dieter-kiesow@t-online.de
                18:00 - 19:40 Uhr, Strandkirche
                                                                        Offenes Bibelgespräch, letzter Freitag im Monat
                Gospel- und Pop-Chor HeavenOneEleven                    16:00 - 17:30 Uhr, Strandkirche
                19:45 Uhr, Strandkirche
                                                                        Jugendchor, 19:00 Uhr, Strandkirche, 14-tägig

     Mittwoch   Sprachkurs deutsch,
                10:00 - 11:30 Uhr im Gemeindehaus an der Strandkirche   Unsere Pastorinnen haben ab sofort neue email-Adressen:
                                                                        karoline.jaeger@kk-oh.de corinna.schlapkohl@kk-oh.de
                SeniorInnentreff,                                                                                                 Anzeige
                1x im Monat, 15:00 - 17:00 Uhr, Strandkirche
                Frauenkreis, jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat,
                15:00 - 17:00 Uhr, Geroldkirche,                                                                                  Wächst Ihnen die
                Frau Albuschat 04524/353                                                                                          Gartenarbeit über den
                                                                                                                                  Kopf?
                Kindertheatergruppe ab 8 Jahren,
                16:00 - 17:30 Uhr, Strandkirche
                                                                                                                                  Gartenpflege von A - Z
                Jugendtheatergruppe ab 14 Jahren,
                                                                              Gärtnerei Meyer-Ottens
                18:00 - 19:30 Uhr, Strandkirche
                                                                                     Blumenhof 7-9                                Rufen Sie uns an!
                Meeting Anonyme Alkoholiker, 19:00 Uhr,                             23689 Pansdorf
24              Gemeindehaus an der Strandkirche                                    Tel.: 04504-5952                                                       25
                                                                               mail@gaertnerei-blumenhof.de
Kontakt
               Kirchenbüro     Claudia Kunert, Strandallee 111, 23683 Scharbeutz,
                               Tel: 04503/72152, Fax: 04503/75786,
                               kg-scharbeutz@kk-oh.de, Di + Fr 10:00-12:00 Uhr

                   Pastoren    Dr. Corinna Schlapkohl, Tel: 04503/75275,
                               corinna.schlapkohl@kk-oh.de
                               Karoline Jaeger, (1/2 Stelle), Tel: 04521/8302668,
                               01523/455 3024, karoline.jaeger@kk-oh.de

        Kirchengemeinderat     1. Vorsitzende: Gerdi Schmidt, Tel: 04503/73010,
                               Fax: 04503/74686

           Kindertagesstätte   Schmiedestraße 6, 23683 Scharbeutz,
                               Leitung: Gudrun Ovens, Tel: 04503/73101

               Kinder- und     Doris Stobbe, Tel: 0170/1044465, 04524/74959,
               Jugendarbeit    ev.jugend-gleschendorf@freenet.de

              Kirchenmusik     Christina Engelke, ac.engelke@t-online.de,
                               Tel.: 0173/2684432

              Posaunenchor     Holger Höhn, Tel: 04524/9161, hoehn23684@t-online.de

     Offene Bühne Klingberg    Marvin Holtz, offene.buehne.klingberg@gmail.com,
                               www.offene-buehne-klingberg.de, Tel. 0171/8302153

                    Galerie    Mo-Fr 9:00-12:00 Uhr, Dieter Kiesow, Tel: 04563/71571

        Friedhofsverwaltung    Heike Henningsen und Claudia Kunert, Strandallee 111,
                               23683 Scharbeutz, friedhofsverwaltung-strand@kk-oh.de,   Unsere Kirchen:
                               Tel: 04503/700613, Fax: 04503/75786, Mo, Mi, Do          Strandkirche: Strandallee 111, Scharbeutz
                               9:00-12:00 Uhr                                           Geroldkirche: Uhlenflucht 42, Klingberg
                                                                                        Friedhofskapelle: Kammerweg 100, Scharbeutz
                   Friedhof    Borris Mayes, Tel: 0162/5408980
                                                                                        Impressum: Der Gemeindebrief erscheint 4x im Jahr in einer Auflage von jeweils
26         Bankverbindung      Sparkasse Holstein, IBAN:                                2500 Exemplaren, Redaktion: Pastorin Dr. Corinna Schlapkohl, Tel: 04503/75275,   27
                               DE 68213522400008001430 BIC: NOLADE21HOL                 corinna.schlapkohl@kk-oh.de, Layout: Dominic Schlapkohl
28
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren