Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...

 
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Woche 51/52                          Freitag, 20. Dezember 2019
                                Diese Ausgabe erscheint auch online

                                                                      Foto: Fotodesign Holzhauser/F1online/Thinkstock
    „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

      Ein gesegnetes Weihnachtsfest,

          erholsame Feiertage und ein

      gesundes, glückliches neues Jahr

                wünscht Ihnen

              Ihr Bürgermeister

              Karlheinz Oehler
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Seite 2 / Nummer 51/52                                                                  Amtsblatt Wiernsheim                                      Freitag, 20. Dezember 2019

 ///////////////
                                                                                                                 TSV Wiernsheim Handball
/////////////////

                                                                                             /////////////////
                                                                                                                 30. DREI-KÖNIGS-TURNIER
                                                                                                                 Hans-Peter Hoffmann Gedächtnis-Turnier
                                                                                                                          03.−05. JANUAR 2020
                                                                                                                          Freitag, 03.01.
                                                                                                                                     .01. ab 17:30 h
                                                                                                                          AH
                                                                                                                          Ba-Bar
                                                                                                                   mit Ha              Samstag, 04.01. ab 10:00 h
                                                                                                                                       HERREN
                      Am
                      24.12.2019 und am 31.12.2019
                      ist das Rathaus Wiernsheim mit allen Neben-
                      stellen geschlossen.                                                                                     17 h: Haba vs.
                                                                                                                                              Fu
                      Am                                                                                                         mit HaBa-Barba
                      Freitag, den 27.12.2019 (Brückentag) bleibt                                                                & Beer-Pong           Sonntag, 05.01. ab 11:00 h
                      das Rathaus Wiernsheim ebenfalls mit allen
                      Nebenstellen geschlossen.                                                                                                        DAMEN
                      Wir bitten um Ihr Verständnis.
                                                                                                                                                                  ielpläne auf
                                                                                                                             vorbeh alten . Aktuelle Infos und Sp          SHEIM.DE
                                                                                                                                                  WWW.TSV-WIERN
                                                                                                                 Änderung en
 ///////////////
                                                                                                                                        freier Eintritt und Bewirtung an allen Tagen!
                                                                                                                                                       Lindenhalle Wiernsheim

                    Samstag 21. Dezember                               19:00 Uhr
                    Waldenserkirche                                       Pinache

                    Mitwirkende:
                    Mitwirkende
                               Männerchor Concordia Pinache,
                                        Frauenchor Pinache,
                                                Flötenkreis
                           Lesungen von Pfarrer Friedrich Hörger

                                     Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.
                             Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Pinache-Serres
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Freitag, 20. Dezember 2019                      Amtsblatt Wiernsheim                         Nummer 51/52 / Seite 3

                                                   GLÜHWEINFEST
                                                              der                                               Christbaumaktion Iptingen
                                                    Feuerwehr Serres                                            Sa. 11.01.2020, ab 9:00 Uhr
                                                  am 29.12. ab 17.00 Uhr
                                                   vor dem Rathaus in Serres                                    der Posaunenchor Iptingen
                                                                                                                sammelt wieder gegen eine
                                                                                                                Spende die ausgedienten
                                                                                                                Christbäume ein.

                                                                                                Die Gemeindeverwaltung informiert

                                                                                                 Sprechzeiten
                                               Für das leibliche Wohl ist gesorgt:               Rathaus Wiernsheim, Tel. 07044 23-0
                                                Bauernbratwürste, Pilzpfanne,                    Montag bis Freitag               9.00 Uhr - 12.00 Uhr
                                                Maultaschen und vieles mehr…                     außerdem Montagnachmittag       17.00 Uhr - 19.00 Uhr
                                                                                                 Donnerstagnachmittag            14.00 Uhr - 16.00 Uhr
                                                …es gibt auch Kinderpunsch!                      Gemeindebücherei
                                                                                                 Montag                              16.00 Uhr - 18.30 Uhr
                                                                                                 Donnerstag                          10.00 Uhr - 12.00 Uhr
                                                                                                                                     15.00 Uhr - 18.00 Uhr
                                     Kaffeemühlenmuseum Wiernsheim                               Notrufe
                                                                                                 Polizei                                              110
                                                                                                 Polizeiposten Niefern-Öschelbronn             07233 3399

                                                                                                 Deutsches Rotes Kreuz
                                                                                                 Rettungsdienst, Notarztwagen                         112
                                                                                                 Krankenwagen                                       19222

                                                                                                 Feuerwehr                                           112
                                                                                                 Feuerwehrkommandant                        0173-3248403
                                                                                                 Feuerwehr Wiernsheim                      0151 64970209
                                                                                                 Feuerwehr Pinache                          07041 862548
                                                                                                 Feuerwehr Serres                             07044 7803
                                                                                                 Feuerwehr Iptingen                           07044 8640
                                                                                                 Feuerwehrhaus Wiernsheim                   07044 901390

                                                  Winterpause im                                 Bei Wasserrohrbrüchen oder sonstigen Wasserver-
                                                                                                 sorgungsengpässen ist Herr Uwe Schaber, Tel. 0172-
                                                                                                 7341436, oder sein Stellvertreter, Herr Uwe Meier, Tel.
                                                Kaffeemühlenmuseum                               0172-7627523, zuständig.
                                                                                                 Zuständigkeitsliste der bevollmächtigten Bezirksschorn-
                                                                                                 steinfegermeister Wiernsheim, Serres und Iptingen:
                                               Von Donnerstag den 19.12.2019 bis                 Manfred Mumm Scheffelstr. 26 75446 Wiernsheim Tel.:
                                                                                                 07044/9168655 Fax: 07044/916857 Pinache:
                                                einschließlich Sonntag 05.01.2020                Jens Rosenberger Buchenweg 42 75228 Isprin-
                                                bleibt das Kaffeemühlenmuseum                    gen Tel.: 07231/4297060 Fax: 07231/4297061 Mobil:
                                                                                                 0160/90936056 Mail: info@rosenfeger.de
                                                           geschlossen.                          Landratsamt Enzkreis, Zähringerallee 3, 75177 Pforzheim
                                                                                                 Tel. 07231 3080
                                                   Wir freuen uns Sie wieder                     Sprechzeiten
                                                                                                 Montag                                  8.00 - 12.30 Uhr
                                                  ab Dienstag den 07.01.2020                     Dienstag        8.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
                                                  bei uns begrüßen zu dürfen.                    Mittwoch                                     geschlossen
                                                                                                 Donnerstag                              8.00 - 14.00 Uhr
                                                                                                 Freitag                                 8.00 - 12.00 Uhr
                                             Das Kaffeemühlenmuseum Team
Foto: vaximilian/iStock/Thinkstock

                                                                                                 Diakoniestation Heckengäu/Krankenpflegestation
                                          wünscht Ihnen frohe Weihnachtsfeiertage                im Büro Wimsheim, Rathausstr. 2
                                                                                                 Sprechzeiten: Mo. - Fr. von 9.00 bis 12.00 Uhr
                                           und einen guten Rutsch ins neue Jahr.                 Tel. 07044 8686
                                                                                                 Außerhalb der Sprechzeiten meldet sich der Anrufbeant-
                                                                                                 worter, er wird täglich um 16.00 Uhr und am Wochen-
                                                      Tel: 07044-9156050                         ende sowie an Feiertagen um 7.00 Uhr und 16.00 Uhr
                                                                                                 abgehört.
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Seite 4 / Nummer 51/52                              Amtsblatt Wiernsheim                             Freitag, 20. Dezember 2019

 Bürgermeisteramt Wiernsheim
 Vorwahl                                             07044
 Zentrale (8)*                                         230
 Bürgermeister, Vorzimmer (1)*            23-171 u. 23-172
 Hauptamt (6)*                                      23-122
 Ordnungsamt                                        23-136
 Meldeamt (2)*                                      23-155
 Standesamt/Sozialamt (5)*                          23-135
 Gemeindekasse (7)*                                 23-132
 Steuerabteilung                                    23-133
 Bauamt (4)*                                        23-142

 Bauanträge (3)*                                     23-164
 Bauhof                                              23-144
 Wassermeister                                       23-142      Nun kann im Baugebiet Kohlplatte III in Serres gebaut wer-
 * Ziffer für direkte Weitervermittlung während der elektro-     den. Über die fertiggestellte Erschließung freuten sich von
 nischen Ansage                                                  der Baufirma Kohler, die Mitarbeiter Norbert Held (von links)
 Die E-Mail-Adressen der jeweiligen Mitarbeiter können Sie       und Rüdiger Grünholz, Ingenieur Günter Repple, Bürgermeis-
 auf unserer Homepage Wiernsheim unter www.wierns-               ter Karlheinz Oehler, Landratsstellvertreter Wolfgang Herz,
 heim.de nachfragen.                                             Projektleiter Uwe Schade sowie Michael Kohler von der
 Mehrzweckhallen:                                                gleichnamigen Baufirma.
 "Lindenhalle" Wiernsheim                              8930
 "Waldenserhalle" Pinache                      07041 84950
 "Kreuzbachhalle" Iptingen                             8213                        Gemeinde Wiernsheim
 Bürgersaal Wiernsheim                                 7340                        Landkreis Enzkreis
 Klärwerk Iptingen                                     5287
 Klärwerk Großglattbach                        07042 98190
                                                                     Wiernsheim ist das Kleinzentrum des Heckengäus (ca. 7.000
 Feuerwehr                                        112                Einwohner). Im Bürgermeisteramt ist zum nächstmöglichen
 Revierförster Hailer                     07044 48110                Zeitpunkt die Stelle der
 Kindergärten:
 Wiernsheim, Lindenstr. 38/1                   916220                       Hauptamtsleitung (m/w/d)
 Serres                                          7799
                                                                     neu zu besetzen.
 Iptingen                                        5311
 Heckengäuschule Wiernsheim, Sekretariat 07044 915816                Wir suchen für diese Stelle eine/n Bewerber/in mit der
                                                                     Ausbildung zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungs­
 Bürgermeisteramt Wiernsheim                                         dienst. Wir erwarten eine motivierte Persönlichkeit mit
 - Hauptamt -                                                        Führungsqualitäten, Ideenreichtum, hoher Flexibilität sowie
                                                                     überdurchschnittlichem Engagement auch außerhalb der
                                                                     regelmäßigen Arbeitszeiten.
Ab sofort kann in der Kohlplatte III gebaut                          Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende
                                                                     Bereiche:
werden                                                                    Leitung des Hauptamtes mit Personalamt,
„Dieses Baugebiet ist großartig gelaufen“, freute sich Bür-                 Standesamt/Sozialamt/ Rentenangelegenheiten,
germeister Karlheinz Oehler letzte Woche über die Fertigstel-               Einwohnermeldeamt, Amt für öffentliche Sicherheit und
lung des Baugebietes Kohlplatte III in Serres. Im April fand                Ordnung, Friedhofswesen
dazu der Spatenstich statt. Im Beisein von Landratsstell-                 Grundsatzangelegenheiten, Datenschutz, Satzungsrecht
vertreter Wolfgang Herz, der neuen Grundstückseigentümer,                 Durchführung von Wahlen und Abstimmungen
von Projektleiter Uwe Schade des Erschließungsträgers, der
                                                                          Kindergärten, Jugendarbeit, Vereine
Stuttgarter STEG Stadtentwicklungsgesellschaft, Planer Günter
Repple, sowie der ausführenden Baufirma Kohler mit Firmen-                Ratsangelegenheiten
chef Michael Kohler und seinen Mitarbeitern Norbert Held                  Feuerwehrwesen
und Rüdiger Grünholz, wurde die Fertigstellung bei Essen                  Öffentlichkeitsarbeit, Partnerschaften
und Trinken gefeiert. Und wie schon beim Spatenstich wehte           Eine neue Abgrenzung des Aufgabenbereiches bleibt
ein kalter Wind über das 2,7 Hektar große Gelände mit 40
                                                                     vorbehalten.
Baugrundstücken und einer atemberaubenden Aussicht. „Die
                                                                     Einschlägige Berufs­ und Führungserfahrungen in den
Bauplätze sind alle verkauft“, sagte Bürgermeister Oehler und
verwies auf 50 weitere Interessenten, die noch auf der Liste         genannten Bereichen sind für die Bewerbung auf die nach A 13
stünden. Und für das neue geplante Baugebiet in der Mühla-           g.D. (oder die vergleichbare Einstufung nach dem TVöD)
cker Straße in Wiernsheim hätten sich bei ihm bereits elf            bewertete Stelle von Vorteil.
einheimische Interessenten gemeldet, so Oehler. „80 Prozent,         Rückfragen zum Stellenprofil beantwortet Ihnen Hauptamtsleiter
die hier einen Bauplatz gekauft haben sind Einheimische“,            Liebing (Tel.: 07044 23­134).
unterstrich Oehler. Nun könnte mit dem Bau des Traumhauses           Die Auswahlgespräche finden am Donnerstag, 9. Januar 2020
begonnen werden, freute er sich. „Kommen Sie heute mit
                                                                     statt, die abschließende Wahl durch den Rat am Mittwoch, 22.
Ihren möglichen Nachbarn schon ins Gespräch“, riet der Ge-
                                                                     Januar 2020. Bitte übermitteln Sie mit Ihrer Bewerbung auch
meindechef den Anwesenden. „Dass die drei Baugebiete auf
der Kohlplatte so schnell verwirklicht werden, hätte ich nicht       eine E­Mailadresse, unter der Sie kurzfristig kontaktiert werden
gedacht“, sagte Landratsstellvertreter Wolfgang Herz. Denn im        können.
Jahr 2016 wurde mit dem Abschnitt „Kohlplatte I“ begonnen.           Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den
„Sie geben den Menschen eine Heimat“, freute er sich. 30             üblichen Unterlagen bis einschließlich 06.01.2020 an das
Einfamilienhäuser und zehn Zweifamilienhäuser können nun             Bürgermeisteramt Wiernsheim, Marktplatz 1, 75446 Wiernsheim
gebaut werden. Die Erschließungs- und Verfahrenskosten be-           oder via E­Mail an wolfmueller@wiernsheim.de.
tragen rund 2,55 Millionen Euro.
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Freitag, 20. Dezember 2019    Amtsblatt Wiernsheim   Nummer 51/52 / Seite 5

  Veranstaltungskalender

                             2020
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Seite 6 / Nummer 51/52                                    Amtsblatt Wiernsheim                            Freitag, 20. Dezember 2019

                                      Veranstaltungskalender 2020
datuM            tItel                                          Veranstalter                              Ort
Januar 2020
03.01.2020       Sternsinger in Iptingen                        Ev. Kirchengemeinde Iptingen              Iptingen
04.01.2020       Sternsinger in Pinache                         Kath. Kirchengemeinde Wiernsheim          Pinache
03.-05.01.2020   Sternsinger in Wiernsheim und Serres           Kath. Kirchengemeinde Wiernsheim          Wiernsheim und Serres
03.-05.01.2020   Dreikönigsturnier                              TSV Wiernsheim                            Lindenhalle Wiernsheim
04.-05.01.2020   Lokalschau                                     Kleintierzuchtverein Wiernsheim           Vereinsheim
06.01.2020       Distriktsgottesdienst in Pinache               Kirchendistrikt „Platte“                  Waldenserkirche Pinache
06.01.2020       Hasenschießen                                  Sportschützen Wiernsheim
07.01.2020       Seniorennachmittag                             Seniorenclub Iptingen                     Gemeindehaus Iptingen
08.01.2020       Mittwochsgruppe                                Ev. Kirchengemeinde Iptingen              Iptingen
08.01.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Serres                   Seniorenraum im Kindergarten
11.01.2020       Jahresfeier SV-Iptingen                        SV Iptingen                               Kreuzbachhalle
11.01.2020       Christbaumsammelaktion                         Ev. Kirchengemeinde Iptingen              Iptingen
11.01.2020       Jahreshauptversammlung                         VdK-Ortsverband Wiernsheim                Gaststätte Lamm Wiernsheim
11.-12.01.2020   Kertu-Cup 2019                                 TSV Wiernsheim                            Lindenhalle Wiernsheim
14.01.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Wiernsheim               Bürgersaal
16.01.2020       Seniorentreff                                  Seniorentreff Pinache                     Schulhaus Pinache
17.01.2020       Taizé-Andacht                                  Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Kirche Pinache
18.01.2020       WiernsheimerWinterWanderung                    Gewerbeforum Wiernsheim
22.01.2020       Generalversammlung mit                         Landfrauen Wiernsheim                     Seniorenwohnanlage
                 anschließendem Imbiss                                                                    Wiernsheim
24.01.2020       Blutspendenaktion                              DRK OV Wiernsheim-Wurmberg                Lindenhalle Wiernsheim
24.01.2020       Vortrag über Pfr. Paul Schempp                 Ev. Kirchengemeinde Iptingen              Margarethenkirche Iptingen
25.01.2020       Jahresfeier                                    VDH Iptingen
25.01.2020       Generalversammlung                             Harmonika-Spielring „Platte“ Wiernsheim   Vereinsheim des HSW
25.01.2020       Hallenschwoof                                  Sportschützen Wiernsheim                  Schützenhaus
25.01.2020       Winterschnittkurs                              Obst- und Gartenbauverein Wiernsheim      Vereinslehrgarten
25.01.2020       Frauenfrühstück in Serres                      Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Rathaus Serres

Februar 2020
01.02.2020       Großglattbach MGV Theaterstück                 Seniorenclub Iptingen                     Großglattbach
02.02.2020       Jahresfeier                                    TV Pinache                                Waldenserhalle Pinache
02.02.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                   Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim            Ev. Gemeindehaus Wiernsheim
04.02.2020       Seniorennachmittag                             Seniorenclub Iptingen                     Gemeindehaus Iptingen
07.02.2020       Mitgliederversammlung                          MGV Liederkranz Iptingen                  Kreuzbachhalle
08.02.2020       Kleidersammlung für „Bethel“                   Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Evang. Pfarramt Pinache und
                                                                                                          Rathaus Serres
08.02.2020       Kleidersammlung für „Bethel“                   Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim            Evang. Pfarramt Wiernsheim,
                                                                                                          Garage
11.02.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Wiernsheim               Bürgersaal
12.02.2020       Mittwochsgruppe                                Ev. Kirchengemeinde Iptingen
13.02. oder      Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Serres                   Seniorenraum im Kindergarten
12.01. 2020 ?
13.02.2020       Stammtisch mit Vortrag                         VdK-Ortsverband Wiernsheim                Gaststätte Löwenkeller
                                                                                                          Wiernsheim
15.02.2020       Winterschnittkurs                              Obst- und Gartenbauverein Wiernsheim      Vereinslehrgarten
16.02.2020       Konfi 3-Gottesdienst Tauferinnerung            Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim            Mauritiuskirche Wiernsheim
20.02.2020       Seniorentreff                                  Seniorentreff Pinache                     Schulhaus Pinache
21.02.2020       Taizé-Andacht                                  Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Kirche Pinache
22.02.2020       Fasching                                       SV Iptingen                               Kreuzbachhalle
25.02.2020       Kinderfasching                                 SFG Serres                                Vereinsheim Serres
26.02.2020       „Mythos Gold“ Besuch bei der Sparkasse         Landfrauen Wiernsheim
                 Pforzheim
27.02.2020       VdK Infotisch                                  VdK-Ortsverband Wiernsheim                Seniorenwohnanlage
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Freitag, 20. Dezember 2019                              Amtsblatt Wiernsheim                                    Nummer 51/52 / Seite 7

März 2020
01.03.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet                Waldenserfreunde Pinache-Serres             Rathaus Pinache
03.03.2020       Seniorennachmittag                             Seniorenclub Iptingen                       Gemeindehaus Iptingen
06.03.2020       Ökumenischer Weltgebetstag                     Ev. und Kath. Kirchengemeinden Wiernsheim   Kath. Kirche /Gemeindezentrum
                                                                                                            in den Ortsteilen
06.03.2020       Weltgebetstag der Frauen                       Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres          Kirche Pinache/SH Pinache
07.03.2020       Jahreshauptversammlung                         Liederkranz Serres                          Vereinsheim Serres
08.03.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                   Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim              Evang. Gemeindehaus
                                                                                                            Wiernsheim
10.03.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Wiernsheim                 Bürgersaal
11.03.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Serres                     Seniorenraum im Kindergarten
12.03.2020       Jahreshauptversammlung                         TSV Wiernsheim                              TSV Vereinsheim DaMario
12.03.2020       Stammtisch                                     VdK-Ortsverband Wiernsheim                  Gaststätte Lamm Wiernsheim
13.03.2020       Hauptversammlung                               Tennisfreunde Wiernsheim
14.03.2020       Generalversammlung                             Sportschützen Wiernsheim
15.03.2020       Weißwurstfrühstück                             Liederkranz Serres                          Vereinsheim Serres
15.03.2020       Goldene Konfirmation                           Ev. Kirchengemeinde Iptingen                Margarethenkirche Iptingen
18.03.2020       Mittwochsgruppe                                Ev. Kirchengemeinde Iptingen
19.03.2020       Seniorentreff                                  Seniorentreff Pinache                       Schulhaus Pinache
20.03.2020       Taizé-Andacht                                  Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres          Kirche Pinache
21.03.2020       Jahreshauptversammlung                         VDH Iptingen
21.-22.03.2020   Kirchengemeinderatswahlen                      Kath. Kirchengemeinde Wiernsheim
22.03.2020       Kaffeenachmittag mit Vortrag                   Waldenserfreunde Pinache-Serres             Schulhaus Pinache
25.03.2020       Vortrag Herr Bernhard Brenneis-Der Wolf        Landfrauen Wiernsheim                       Seniorenwohnanlage
                 im Enzkreis                                                                                Wiernsheim
27.03.2020       Hauptversammlung                               Freiwillige Feuerwehr                       Bürgersaal
27.03.2020       Generalversammlung                             SV Iptingen                                 Sportheim
27.03.2020       Generalversammlung                             Obst- und Gartenbauverein Wiernsheim
29.03.2020       KU3-Abschluss-Gottesdienst mit Abendmahl       Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres          Kirche Pinache oder Serres
29.03.2020       Konfi 3-Abschluss-Gottesdienst                 Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim              Mauritiuskirche Wiernsheim

april 2020
03.04.-          Theaterabend                                   TSV Wiernsheim                              Bürgersaal
04.04.2020
04.04.2020       Dr. Gerhard Raff                               Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres          Kirche Pinache
05.04.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                   Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim              Ev. Gemeindehaus Wiernsheim
05.04.2020       „Fischfabrik“ Jugendgottesdienst               Kirchendistrikt „Platte“
05.04.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet                Waldenserfreunde Pinache-Serres              Rathaus Pinache
07.04.2020       Seniorennachmittag                             Seniorenclub Iptingen                        Gemeindehaus Iptingen
08.04.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Serres                      Seniorenraum im Kindergarten
09.04.2020       Stammtisch                                     VdK-Ortsverband Wiernsheim                   Gaststätte Löwenkeller
                                                                                                             Wiernsheim
11.04.2020       Zwergbergturnier                                  VDH Iptingen                              Hundeplatz Iptingen
11.04.2020       Osterrock                                         Sportschützen Wiernsheim                  Schützenhaus
12.04.2020       Osternacht                                        Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Kirche Pinache
13.04.2020       Ostermontagsfrühstück                             Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Vereinsheim Serres
13.04.2020       Ökumenischer Gottesdienst                         Ev. und Kath. Kirchengemeinden Wiernsheim Katholische Kirche Wiernsheim
14.04.2020       Seniorennachmittag                                DRK-Seniorenclub Wiernsheim               Bürgersaal
16.04.2020       Seniorentreff                                     Seniorentreff Pinache                     Schulhaus Pinache
18.-19.04.2020   Schützenfest                                      Sportschützen Wiernsheim
19.04.2020       Erstkommunion                                     Kath. Kirchengemeinde Wiernsheim
22.04.2020       Mittwochsgruppe                                   Ev. Kirchengemeinde Iptingen
24.04.2020       Taizé-Andacht                                     Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Kirche Pinache
25.04.2020       Frauenfrühstück mit Vortrag Frau Rita Reichenbach Landfrauen Wiernsheim                     Ev. Gemeindehaus Wiernsheim
26.04.2020       Kreismeisterschaft                                VDH Iptingen                              Hundeplatz Iptingen
26.04.2020       Konfirmation Pinache und Serres                   Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Kirche Serres
26.04.2020       Abendmahls-Gottesdienst zur Konfirmation          Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim            Mauritiuskirche Wiernsheim
30.04.2020       VdK Infotisch                                     VdK-Ortsverband Wiernsheim                Seniorenwohnanlage
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Seite 8 / Nummer 51/52                                   Amtsblatt Wiernsheim                            Freitag, 20. Dezember 2019

Mai 2020
30.04.-          Maibaumstellen/1. Mai                         SV Iptingen                                Kelterplatz
01.05.2020
01.05.2020       Bewirtung Plattenwaldhütte                    Freiwillige Feuerwehr Abt. Pinache         Plattenwaldhütte
01.05.2020       Maifest mit Maibaumstellen                    Freiwillige Feuerwehr Serres               Rathausplatz Serres
01.05.2020       Tag der offenen Tür/ Hocketse                 Tennisfreunde Wiernsheim                   Tennisanlage
03.05.2020       Konfirmation in Wiernsheim                    Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim             Mauritiuskirche Wiernsheim
03.05.2020       Konfirmation                                  Ev. Kirchengemeinde Iptingen               Margarethenkirche Iptingen
03.05.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet               Waldenserfreunde Pinache-Serres            Rathaus Pinache
03.05.2020       Kaffeenachmittag                              MGV Concordia Pinache                      Schulhaus Pinache
05.05.2020       Seniorennachmittag                            Seniorenclub Iptingen                      Gemeindehaus Iptingen
10.05.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                  Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim             Ev. Gemeindehaus Wiernsheim
12.05.2020       Seniorennachmittag                            DRK-Seniorenclub Wiernsheim                Bürgersaal
13.05.2020       Seniorennachmittag                            DRK-Seniorenclub Serres                    Seniorenraum im Kindergarten
13.05.2020       Mittwochsgruppe                               Ev. Kirchengemeinde Iptingen
14.05.2020       Stammtisch                                    VdK-Ortsverband Wiernsheim                 Gaststätte Lamm Wiernsheim
14.05.2020       Seniorentreff                                 Seniorentreff Pinache
15.05.2020       Taizé-Andacht                                 Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres         Kirche Pinache
21.05.2020       Wanderung am Vatertag                         Obst-und Gartenbauverein Wiernsheim        Vereinslehrgarten
21.05.2020       Vatertagshocketse                             SFG Serres                                 SFG-Vereinsheim Serres
21.05.2020       Waldfest beim Vereinsheim                     Harmonika-Spielring „Platte“ Wiernsheim    Vereinsheim des HSW
21.05.2020       Hoffest mit Sternritt                         Reit-, Fahr- und Zuchtverein Wiernsheim    Reiterhof Hohes Kreuz
24.05.2020       Weißwurstfrühstück                            Liederkranz Serres                         Vereinsheim Serres
27.05.2020       Besuch in der Tagespflege Lichtblick          Landfrauen Wiernsheim
29.05.-          Pfingstturnier TSV Wiernsheim                 TSV Wiernsheim                             Vereinsgelände
01.06.2020

Juni 2020
01.06.2020       Distrikt-Gottesdienst                         Kirchendistrikt „Platte“                   Alter Sportplatz Pinache
02.06.2020       Seniorennachmittag/Ausflug                    Seniorenclub Iptingen                      Iptingen
07.06.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet               Waldenserfreunde Pinache-Serres            Rathaus Pinache
09.06.2020       Seniorennachmittag                            DRK-Seniorenclub Wiernsheim                Bürgersaal
10.06.2020       Seniorennachmittag                            DRK-Seniorenclub Serres                    Seniorenraum im Kindergarten
11.06.2020       Stammtisch                                    VdK-Ortsverband Wiernsheim                 Gaststätte Löwenkeller
                                                                                                          Wiernsheim
14.06.2020       Jungtierschau                                 Kleintierzuchtverein Wiernsheim            Vereinsheim
17.06.2020       Ausflug zum Rosenhof Beutler Vaihingen/Enz    Landfrauen Wiernsheim
18.06.2020       Seniorentreff                                 Seniorentreff Pinache                      Schulhaus Pinache
19.06.2020       Taizé-Andacht                                 Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres         Kirche Pinache
20.06.2020       Sommerwendfeier                               Sportschützen Wiernsheim
20.-21.06.2020   PlattePur                                     Gewerbeforum Wiernsheim
20.-21.06.2020   Jungtierschau                                 Kleintierzuchtverein Serres                Vereinsheim Serres
21.06.2020       Gartentreff                                   Obst- und Gartenbauverein Wiernsheim       Vereinslehrgarten
21.06.2020       Martinee auf dem Kirchplatz                   MGV Liederkranz Iptingen                   Kirchplatz Iptingen
23.06.-          Mittwochsgruppe/Ausflug                       Ev. Kirchengemeinde Iptingen
24.06.2020
25.06.2020       VdK Infotisch                                 VdK-Ortsverband Wiernsheim                 Seniorenwohnanlage
26.-28.06.2020   Sportfest                                     SV Iptingen                                Sportplatz
28.06.2020       Schülervorspiel im Vereinsheim                Harmonika-Spielring „Platte“ Wiernsheim    Vereinsheim des HSW
28.06.2020       Gottesdienst nach Tradition der Waldenser     Waldenserfreunde Pinache-Serres            Kirche Serres
28.06.2020       Firmung                                       Kath. Kirchengemeinde Wiernsheim           Herz-Jesu-Kirche Mühlacker
28.06.2020       25 Jahre KidsHits – Kinderchor-Musical oder   Liederkranz Wiernsheim                     Waldenserhalle Pinache
                 Konzert
28.06.2020       Selbstladerturnier                            Sportschützen Wiernsheim                   Schützenhaus

Juli 2020
04.07.2020       „Fischfabrik“ Jugendgottesdienst              Kirchendistrikt „Platte“
05.07.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet               Waldenserfreunde Pinache-Serres            Rathaus Pinache
05.07.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                  Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim             Evang. Gemeindehaus
                                                                                                          Wiernsheim
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Freitag, 20. Dezember 2019                                Amtsblatt Wiernsheim                           Nummer 51/52 / Seite 9

07.07.2020       Seniorennachmittag/Sommerfest                  Seniorenclub Iptingen                Gemeindehaus Iptingen
08.07.2020       Mittwochsgruppe                                Ev. Kirchengemeinde Iptingen
09.07.2020       Stammtisch                                     VdK-Ortsverband Wiernsheim           Gaststätte Lamm Wiernsheim
11.-12.07.2020   Straßenfest Wiernsheim                         IG Straßenfest                       Wiernsheim
12.07.2020       Ökumenischer Gottesdienst zum Straßenfest      Evang. und Kath. Kirchengemeinden    Katholische Kirche Wiernsheim
                                                                Wiernsheim
14.07.2020       Sommerfest der Senioren                        DRK-Seniorenclub Wiernsheim          Bürgersaal
16.07.2020       Seniorentreff: Sommerfest                      Seniorentreff Pinache                Pfarrgarten/Schulhaus Pinache
17.07.2020       Taizé-Andacht                                  Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres   Kirche Pinache
19.07.2020       Sommerfest                                     VDH Iptingen                         Hundeplatz Iptingen
23.07.2020       Lesung mit Frau Mignon Kleinbek                Landfrauen Wiernsheim                Seniorenwohnanlage Wierns-
                                                                                                     heim
24.07.2020       Blutspendenaktion                              DRK OV Wiernsheim-Wurmberg           Lindenhalle Wiernsheim
26.07.2020       Gemeindefest                                   Ev. Kirchengemeinde Iptingen         Pfarrgarten Iptingen
26.07.2020       Weißwurstfrühstück                             Liederkranz Serres                   Vereinsheim Serres

august 2020
02.08.2020       Hocketse                                       MGV Concordia Pinache                Schulhof Pinache
02.08.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet                Waldenserfreunde Pinache-Serres      Rathaus Pinache
07.-09.08.2020   Kindererlebnistage                             SV Iptingen                          Sportheim
08.-09.08.2020   Feuerwehr-Hocketse                             Freiwillige Feuerwehr Wiernsheim     Bei dem Bürgersaal
13.08.2020       Stammtisch                                     VdK-Ortsverband Wiernsheim           Gaststätte Wiernsheim?
20.08.-          Riedler Open Air                               Riedler e. V.
22.08.2020
27.08.2020       VdK Infotisch                                  VdK-Ortsverband Wiernsheim           Seniorenwohnanlage

september 2020
01.09.2020       Seniorennachmittag                             Seniorenclub Iptingen                Gemeindehaus Iptingen
06.09.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet                Waldenserfreunde Pinache-Serres      Rathaus Pinache
08.09.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Wiernsheim          Bürgersaal
09.09.2020       Mittwochsgruppe                                Ev. Kirchengemeinde Iptingen
09.09.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Serres              Seniorenraum im Kindergarten
10.09.2020       Stammtisch                                     VdK-Ortsverband Wiernsheim           Gaststätte Lamm Wiernsheim
13.09.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                   Evang. Kirchengemeinde Wiernsheim    Evang. Gemeindehaus
                                                                                                     Wiernsheim
13.09.2020       Gottesdienst in der Mitte                      Ev. Kirchengemeinden                 Iptingen, Großglattbacher Weg
15.09.2020       Tagesausflug nach Freiburg im Breisgau         Landfrauen Wiernsheim
17.09.2020       Seniorentreff: Ausflug                         Seniorentreff Pinache
18.09.2020       Taizé-Andacht                                  Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres   Kirche Pinache
19.-20.09.2020   Kelterplatzfest                                Freiwillige Feuerwehr Iptingen       Kelterplatz Iptingen

Oktober 2020
02.-03.10.2020   Tischtennisturnier                             SV Iptingen                          Kreuzbachhalle
03.10.2020       Rocknacht                                      Liederkranz Serres                   Vereinsheim Serres
03.10.2020       26. Heckengäu-Volkslauf                        SFG Serres                           Lindenhalle Wiernsheim
04.10.2020       Erntedankgottesdienst mit Kindergarten         Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim       Mauritiuskirche Wiernsheim
04.10.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                   Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim       Ev. Gemeindehaus Wiernsheim
04.10.2020       Erntedankfest                                  Ev. Kirchengemeinde Iptingen         Margarethenkirche Iptingen
04.10.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet                Waldenserfreunde Pinache-Serres      Rathaus Pinache
06.10.2020       Seniorennachmittag                             Seniorenclub Iptingen                Gemeindehaus Iptingen
08.10.2020       Stammtisch                                     VdK-Ortsverband Wiernsheim           Gaststätte Lamm Wiernsheim
10.10.2020       Fest der Jahrzehnte                            TSV Wiernsheim                       Bürgersaal
11.10.2020       Erntedankgottesdienst mit Kindergarten         Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres   Kirche Serres
11.10.2020       Erntedankgottesdienst mit Kindergarten und     Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres   Kirche Pinache/ SH Pinache
                 Gemeindeessen
13.10.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Wiernsheim          Bürgersaal
14.10.2020       Seniorennachmittag                             DRK-Seniorenclub Serres              Seniorenraum im Kindergarten
14.10.2020       Mittwochsgruppe                                Ev. Kirchengemeinde Iptingen
15.10.2020       Seniorentreff                                  Seniorentreff Pinache                Schulhaus Pinache
16.10.2020       Taizé-Andacht                                  Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres   Kirche Pinache
Ihr Bürgermeister Karlheinz Oehler - Ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gesundes, glückliches neues Jahr wünscht Ihnen ...
Seite 10 / Nummer 51/52                                    Amtsblatt Wiernsheim                            Freitag, 20. Dezember 2019

18.10.2020       Kirwe Kaffee                                    Landfrauen Wiernsheim                     Bürgersaal in Wiernsheim
18.10.2020       WiernsheimerMarktplatzFest                      Gewerbeforum Wiernsheim
18.10.2019       Herbstwanderung                                 VDH Iptingen
18.10.2020       Kirchweihfest                                   Liederkranz Serres                        Vereinsheim Serres
18.10.2020       Ordonnanzturnier                                Sportschützen Wiernsheim                  Schützenhaus
24.10.2020       Ü40-Party                                       TV Pinache                                Waldenserhalle
25.10.2020       Kaffeenachmittag mit Vortrag in Pinache         Waldenserfreunde Pinache-Serres           Schulhaus Pinache
29.10.2020       VdK Infotisch                                   VdK-Ortsverband Wiernsheim                Seniorenwohnanlage
29.10.-          Bibel-Action-Tage in Wiernsheim                 Kirchendistrikt „Platte“                  Ev. Gemeindehaus Wiernsheim
01.11.2020
30.10.2020       Blutspendenaktion                               DRK OV Wiernsheim-Wurmberg                Lindenhalle Wiernsheim

november 2020
01.11.2020       Waldensermuseumsstüble geöffnet                 Waldenserfreunde Pinache-Serres           Rathaus Pinache
07.11.2020       Unterhaltungsabend                              Harmonika-Spielring „Platte“ Wiernsheim   Lindenhalle Wiernsheim
07.11.2020       Kreisseniorenschießen                           Sportschützen Wiernsheim
08.11.2020       Kaffee- und Kuchennachmittag                    Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim            Ev. Gemeindehaus Wiernsheim
10.11.2020       Gemeinsamer Seniorennachmittag                  Seniorenclubs der Gemeinde Wiernsheim     Kreuzbachhalle Iptingen
11.11.2020       Laternenlauf                                    SV Iptingen                               Iptingen
11.11.2020       Mittwochsgruppe                                 Ev. Kirchengemeinde Iptingen
11.11.2020       Vortrag Herr Daniel Stecker zu                  Landfrauen Wiernsheim                     Seniorenwohnanlage
                 Volkskrankheiten                                                                          Wiernsheim
12.11.2020       St. Martins-Umzug in Wiernsheim                 ökumen. Elterninitiative St. Martin
12.11.2020       Stammtisch                                      VdK-Ortsverband Wiernsheim                Gaststätte Löwenkeller
19.11.2020       Seniorentreff                                   Seniorentreff Pinache                     Schulhaus Pinache
20.11.2020       Gemütliches Beisammensein                       Waldenserfreunde Pinache-Serres           Rathaus Serres
20.11.2020       Taizé-Andacht                                   Ev. Kirchengemeinde Pinache-Serres        Kirche Pinache
21.11.2020       „Fischfabrik“ Jugendgottesdienst                Kirchendistrikt „Platte“
21.11.2020       Jahreskonzert                                   Liederkranz Wiernsheim                    Waldenserhalle
27.11.2020       Weihnachtsmarkt Wiernsheim                      IG Straßenfest                            Wiernsheim
29.11.2020       Ökumenischer Seniorennachmittag                 Ev. und Kath. Kirchengemeinden            Bürgersaal Wiernsheim
                                                                 Wiernsheim
29.11.2020       Adventssingen Kelterplatz                       Ev. Kirchengemeinde und MGV Iptingen      Kelterplatz Iptingen

dezember 2020
05.12.2020       Weihnachtsfeier                                 VdK-Ortsverband Wiernsheim                Gaststätte Lamm Wiernsheim
05.12.2020       Weihnachtsmarkt                                 SV Iptingen                               Kelterplatz
05.-06.12.2020   Lokalschau                                      Kleintierzuchtverein Serres               Vereinsheim Serres
06.12.2020       Adventskonzert des Kirchenchors und des         Ev. Kirchengemeinde Wiernsheim            Mauritiuskirche Wiernsheim
                 Posaunenchors
07.12.2020       Seniorennachmittag                              Seniorenclub Iptingen                     Gemeindehaus Iptingen
08.12.2020       Seniorennachmittag                              DRK-Seniorenclub Wiernsheim               Bürgersaal
09.12.2020       Seniorennachmittag                              DRK-Seniorenclub Serres                   Seniorenraum im Kindergarten
09.12.2020       Mittwochsgruppe                                 Ev. Kirchengemeinde Iptingen
10.12.2020       Seniorentreff: Weihnachtsfeier                  Seniorentreff Pinache                     Schulhaus Pinache
12.12.2020       Jahresfeier                                     Liederkranz Serres                        Vereinsheim Serres
12.12.2020       Weihnachtsfeier Fußballjugend                   TSV Wiernsheim                            Lindenhalle
12.-13.12.2020   Lokalschau                                      Kleintierzuchtverein Wiernsheim           Vereinsheim
13.12.2020       Jugendweihnachtsfeier                           SV Iptingen                               Kreuzbachhalle
19.12.2020       Weihnachtssingen                                MGV Concordia Pinache und Frauenchor      Waldenserkirche Pinache
                                                                 der ev. Kirchengemeinde Pinache
29.12.2020       Glühweinfest                                    Freiwillige Feuerwehr Serres              Rathausplatz Serres

Änderungen vorbehalten.

Vorschau auf 2021
26.-27.06.2021   100-jähriges Jubiläum des Posaunenchors         Posaunenchor                              Kirche Pinache
Freitag, 20. Dezember 2019                         Amtsblatt Wiernsheim                          Nummer 51/52 / Seite 11

                                                                „Wir sind stolz darauf, dass wir mit der Übergabe des neuen
                                                                Domizils nun die Wertschätzung der Kommune für unseren
                                                                DRK-Ortsverband ausdrücken können“, sagte Bürgermeister
                                                                Karlheinz Oehler. Die Bauzeit zog sich von der Idee, über
                                                                die Planungen bis hin zur Umsetzung etwa vier Jahre lang
                                                                hin. „Es war eine spannende Aufgabe, aus dem bisherigen
                                                                Gebäude nun ein ansprechendes Schmuckstück zu gestal-
                                                                ten“, sagte der Architekt Sören Mahrholdt. „Der DRK Orts-
                                                                verband Wiernsheim-Wurmberg freut sich sehr, dass wir mit
                                                                Bürgermeister Oehler, der Verwaltung und dem Gemeinderat
                                                                so gute und verlässliche Partner und Unterstützer haben“,
                                                                sagte Sandra Bossert. Nun kann der Umzug ins neue DRK-
                                                                Domizil beginnen.

Ab sofort beim Bürgermeisteramt Wiernsheim, Hauptamt, erhält-
lich! Die Onlineversion der Bürgerinformationsbroschüre sowie
dem Ortsplan finden Sie in Kürze unter www.wiernsheim.de.

Wiernsheim übergibt neues DRK-Heim

                                                                Im kleinen Rahmen übergeben Architekt Sören Mahrholdt
                                                                (links) und Bürgermeister Karlheinz Oehler den Schlüssel
                                                                für das neue Wiernsheimer DRK-Heim an die Ortsverband
                                                                Wiernsheim-Wurmberg-Vorsitzende Sandra Bossert.

                                                                WIPS Bürger-Bus Wiernsheim e.V.
Auf rund 180 Quadratmetern steht nun das neue Wiernshei-        Jahresrückblick
mer DRK-Heim. Am Dienstag fand nun von Bürgermeister
Karlheinz Oehler und Architekt Sören Mahrholdt die offizielle   Das Jahr 2019 nähert sich seinem Ende und wir können auf
Schlüsselübergabe an die DRK-Vorsitzende des Ortsverban-        ein erfolgreiches Jahr mit stetig steigenden Fahrgastzahlen
des Wiernsheim-Wurmberg, Sandra Bossert statt.                  zurückblicken.
                                                                Auf diesem Wege möchten wir uns bedanken
                                                                • bei unseren treuen Fahrgästen,
                                                                • bei unseren Mitgliedern,
                                                                • und bei unseren ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern.
                                                                Ein besonderer Dank geht an unsere Werbepartner, die mit
                                                                ihrer Werbung auf unserem Bürgerbus einen wichtigen Bei-
                                                                trag dazu leisten, dass unser „Motor“ immer rund läuft.

                                                                Liebe Fahrgäste,
                                                                                              der Bürgerbus macht
                                                                                              Ferien vom
                                                                                              25.12.2019 – 03.01.2020!
                                                                                              Am Dienstagvormittag, dem
                                                                                              24.12.2019, fahren wir für
                                                                                              Sie die letzte Tour in diesem
                                                                                              Jahr!
                                                                                              Im neuen Jahr sind wir wie-
Aus der ehemaligen Forsthausgarage entstand dabei das                                         der ab Dienstag, 07.01.2020,
zweigeschossige Schmuckstück mit einem großen Versamm-                                        für Sie im Einsatz.
lungsraum im Obergeschoss sowie einem Funkraum und                                            Frohe Weihnachten und ei-
Lagerräumen im Erdgeschoss. Hinter dem Gebäude sollen                                         nen guten Rutsch ins neue
dann noch drei neue Garagen für die DRK-Fahrzeuge ent-                                        Jahr wünscht Ihnen der Bür-
stehen. Das Bebauungsplanverfahren dafür läuft bereits. Die                                   gerbus-Verein!
Kosten betragen rund 350 000 Euro. Und etwa die Hälf-
te davon wird vom Land Baden-Württemberg bezuschusst.           Die Vorstandschaft
Seite 12 / Nummer 51/52                             Amtsblatt Wiernsheim                       Freitag, 20. Dezember 2019

                                                                 Ein Bürger führt aus, dass das geplante Baugebiet nur über
Forstamt                                                         eine Zufahrt verfügt und weist auf den Katastrophenschutz
                                                                 hin.
Brennholz- und Flächenlose aus dem                               BM Oehler ist sich der Problematik bewusst und führt aus,
                                                                 dass eine Zufahrt für Einsatzkräfte u. A. über das Wirt-
Gemeindewald Wiernsheim                                          schaftswegenetz gewährleistet werden soll.
Extreme Hitze und Trockenheit der vergangenen Jahre, ha-         Ein Bürger möchte wissen, ob man das geplante Gebiet
ben im Gemeindewald Wiernsheim zu großen Waldschäden             weiter in Richtung Pinache verwirklichen kann.
geführt. Meist ältere Buchen weisen absterbende Kronen
und Äste auf. Abplatzende Rinde, Sonnenbrand und Astab-          BM Oehler führt aus, dass man die jeweiligen Baufenster
brüche sind deutliche Zeichen der Waldschäden.                   verschieben könne, eine Verschiebung des Baugebiets je-
                                                                 doch nicht vorgesehen ist, da man die versiegelte Fläche so
                                                                 gering wie möglich halten möchte. Er erläutert weiter, dass
                                                                 der Vorentwurf nicht endgültig sei und dieser noch abgeän-
                                                                 dert werden kann.
                                                                 Eine Bürgerin weist auf infrastrukturelle Problematiken wie
                                                                 beispielsweise Kindergartenplätze, ärztliche Versorgung und
                                                                 Einkaufsmöglichkeiten hin, die durch die geplante Erweite-
                                                                 rung der Gemeinde verschärft würden.
                                                                 BM Oehler erwidert, dass die Infrastruktur der Gemeinde
                                                                 stetig an die wachsende Einwohnerzahl angepasst werden
                                                                 soll.
                                                                 Ein Bürger weist auf bestehende Baulücken innerhalb der
                                                                 Gemeinde hin, die zuerst geschlossen werden sollten. Zu-
                                                                 dem äußert er Bedenken zu den Folgekosten einer Erschlie-
                                                                 ßung des Baugebiets.
                                                                 BM Oehler führt aus, dass die Schließung der Baulücken
                                                                 schon seit Jahren zum Ziel gesetzt wurde, es sich um pri-
Geschädigte Waldbestände werden zurzeit durchforstet und         vates Eigentum handele und dies nicht möglich sei.
absterbende Buchen entnommen.
                                                                 Weiter führt ein Bürger aus, dass durch die Ausweisung des
Planmäßige Holzeinschläge werden bis auf Weiteres zu-            Baulandes fruchtbarer Ackerboden verloren geht.
rückgestellt.                                                    BM Oehler erwidert unter Bezug auf den Teilregionalplan
Die Waldschäden sind aufgrund regional unterschiedlicher         Landwirtschaft, dass es in Richtung Gommel weiterhin
Niederschläge und Bodenverhältnisse im Ortsteil Wiernsheim       fruchtbares Land gibt.
deutlich stärker ausgeprägt als im Ortsteil Iptingen. Dies hat
auch große Auswirkungen auf die traditionell stattfindenden      Eine Bürgerin weist darauf hin, dass durch das Wegfallen
Brennholzverkäufe. In Iptingen wird es voraussichtlich kei-      des Nettoareals und die dort entstehenden Wohneinheiten
nen Brennholzverkauf im Frühjahr 2020 geben.                     die Parkplatznot im Ortskern Wiernsheim weiter verschärft
In Wiernsheim wird das Brennholz- lang regelmäßig über           würde. Zudem sieht sie durch die wachsende Bebauung den
das Amtsblatt und unsere Homepage (www.wiernsheim.de/            Landschaftscharakter der Gemeinde bedroht.
wiernsheim/portrait/gemeindewald/aktuelles) zum Verkauf an-      BM Oehler verweist auf den umliegenden Wirtschaftsstand-
geboten. Flächenlose gibt es dann im Frühjahr 2020.              ort und die Wohnungsnot der dortigen Arbeitnehmer. Die
J. Hailer, Revierförster (Tel: 48110 oder H: 0177/ 5480361)      Gemeindeverwaltung Wiernsheim entspreche dieser Anfrage
                                                                 nach Wohnraum.
                                                                 Ein weiterer Bürger fürchtet die weitere Ausdehnung der
Aus dem Gemeinderat                                              Gemeinde hin zu einem städtischen Charakter.
                                                                 BM Oehler unterrichtet die Anwesenden, dass in den nächs-
                 Niederschrift                                   ten Jahren keine größeren zusammenhängenden Gebiete
                                                                 vorgesehen sind.
über die öffentlichen Verhandlungen des Gemeinderates der
Gemeinde Wiernsheim am                                           Es wird die Befürchtung einer Ausdehnung des Baugebiets
                                                                 in Richtung Biegel angesprochen.
                Mittwoch, 20. November 2019
                                                                 BM Oehler erläutert die Voraussetzungen des § 13b BauGB
im Sitzungssaal der Gemeinde Wiernsheim.
                                                                 und verweist darauf, dass eine Arrondierung in diese Rich-
Vor dem Eintritt in die Tagesordnung begrüßt BM Oehler
                                                                 tung nicht durch den § 13b BauGB möglich ist, da dieser
die anwesenden Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, die
                                                                 bis 31.12.2019 befristet sei.
Besucher und die Presse.
Bürgermeister Oehler stellt fest, dass die Einladungen zu        TOP 2   Bebauungsplanverfahren und Verfahren zu den
dieser Gemeinderatssitzung rechtzeitig zugestellt und keine              örtlichen Bauvorschriften „Mühlackerstraße“;
Einwendungen zur Tagesordnung vorgebracht wurden.                        Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren nach
Sodann tritt er in die Tagesordnung ein.                                 § 13b BauGB i.V.m. § 13a BauGB
TOP 1      Einwohnerfragestunde                                  -        Vorstellung durch das beauftragte Büro Baldauf
Eine Bürgerin erklärt, dass sie direkte Anwohnerin an das        -        Beschluss einen Bebauungsplan nach § 13b BauGB
geplante Baugebiet Mühlacker Straße sei und moniert die                   aufzustellen
geplante Höhe der direkt angrenzenden Gebäude.                   -        Billigung des Vorentwurfs des Bebauungsplans
Ein weiterer Anwohner möchte wissen, warum das geplante                   und der örtlichen Bauvorschriften
Baugebiet so dicht an das bestehende Wohngebiet gebaut           -        Beschluss zur frühzeitigen Unterrichtung der Öf-
werden soll. Zudem merkt er an, dass der Feldweg zwi-                     fentlichkeit sowie der Behörde und sonstigen Trä-
schen den Wohngebieten wegfallen würde.                                   ger öffentlichen Belange
BM Oehler versteht die Bedenken der Anwohner. Er er-             -        Umlegungsbeschluss
klärt, dass bei den Flurstücken direkt in Angrenzung an das      Vor Beschlussfassung treten GR Hanisch und GR Sadler-Glos
Wohngebiet Scheurengärten eine eingeschossige Bauweise           zur Vermeidung möglicher Befangenheit vom Ratstisch zurück.
vorgesehen werden soll. Er verweist zudem darauf, dass der       BM Oehler frägt, ob weitere Gemeinderäte befangen sind. Dies
Feldweg als Feuerwehrzufahrt weiterhin bestehen soll.            wird verneint.
Freitag, 20. Dezember 2019                             Amtsblatt Wiernsheim                           Nummer 51/52 / Seite 13

BM Oehler übergibt das Wort an die Mitarbeiterin Nina Seitz          GR Hudak frägt, ob dies durch die jüngste Grundsteuerre-
des Büro Baldauf Architekten und Stadtplaner GmbH.                   form möglich sei.
Nach der Vorstellung des Bebauungsplans führt BM Oehler              BM Oehler verneint dies.
Anmerkungen aus, die am Vorentwurf des Bebauungsplans                GR Hudak führt aus, dass nach seinen Recherchen derzeit
geändert werden sollen. Es wird angemerkt, dass die im               91 freie Bauplätze vorzufinden sind. Er betont zudem, dass
Flächennutzungsplan eingezeichnete Stromleitung in dieser            der Regionalplan vorsehe, eine geringstmögliche Fläche zu
Form nicht mehr gibt.                                                bebauen. Dies sieht er bei diesem geplanten Gebiet erfüllt.
Er bringt den Vorschlag ein, den Feldweg zwischen den                Er verdeutlicht, dass durch die Ausweisung des Baugebie-
Wohngebieten zu erhalten. Ferner soll eine Reduzierung der           tes auf 31 Bauplätzen ca. 100 Wohneinheiten entstehen
Geschosse im Bereich C angrenzend an das bestehende                  würden. Er erwähnt bezüglich des Flächenverbrauchs, dass
Wohngebiet, von 2 Vollgeschossen auf 1 Vollgeschoss er-              der Radweg zwischen Pforzheim und Vaihingen an der Enz
folgen. In den Bereichen D sollen zwingend 2 Geschosse               insgesamt ca. 17 ha verbrauche.
veranschlagt werden.                                                 GR Brandauer merkt an, dass die Kosten der Gemeinde
Der westliche Teil des Bereiches B soll an den Bereich A             speziell im Hinblick auf die Personalkosten in den Kinder-
angepasst werden, sodass im Eingangsbereich eine Portal-             tageseinrichtungen mit der Ausweisung des Baugebietes in
wirkung entstehen würde. BM Oehler beauftragt das Büro               Zukunft steigen würden.
mit der Prüfung, ob eine solche Änderung aufgrund des                BM Oehler sieht die steigenden Personalkosten sowie die
Gefälles möglich sei.                                                verschiedenen gesetzlichen Regulierungen in der Kinder-
BM Oehler beauftragt das Büro zudem mit der Prüfung, ob              betreuung ebenfalls als aufwändig an, führt jedoch aus,
im Rahmen des Verfahrens im Osten eine Zufahrtsmöglich-              dass die Kläranlage aufgrund sich ändernder Gesetze und
keit entlang der Scheurengärten ermöglicht werden kann.              Vorschriften immer wieder verändert bzw. erweitert werden
GR Hudak bittet das Büro Baldauf um eine topographische              muss.
Visualisierung für den Bereich A, damit die Höhe der Gebäu-          GR Pflüger verliest sein Wortprotokoll, welches der Nieder-
de besser nachvollzogen werden kann.                                 schrift als Anlage beigefügt wird.
Des Weiteren führt er aus, dass die geplante Firstrichtung           GR Blessing meldet sich auch mit einem Wortprotokoll zu
im Bereich B eine Benutzung von Solar- und Photovoltaik-             Wort, welches der Niederschrift ebenfalls als Anlage beige-
anlagen nicht möglich mache.                                         fügt wird. Er beantragt zudem statt der öffentlichen Ausle-
Frau Seitz erklärt, dass man bei Pultdächern die Wahl zwi-           gung eine Infoveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger.
schen den Firstrichtungen habe und bringt den Vorschlag              BM Oehler erklärt, dass die Kosten für das Baugebiet durch
mit ein, die Pfeilrichtung in Richtung Norden umzudrehen.            die Eigentümer getragen werden. Den Antrag von Herrn
GR Brandauer merkt an, dass durch den Bau eines erneu-               Blessing weist er mit der Begründung zurück, dass die
ten Wohngebietes auch die Infrastruktur wie beispielsweise           erforderlichen Unterlagen im Rathaus öffentlich ausgelegt
die Kindergärten und Kernzeitbetreuung sichergestellt wer-           werden und zur heutigen Gemeinderatsitzung viele Bürger
den muss.                                                            gekommen seien.
BM Oehler versteht die Bedenken und erklärt, dass man                GR Gillé stellt fest, dass sich der Wendebereich aus den
trotz formeller Erschwernisse in Bezug auf die Kinderbetreu-         Sitzungsunterlagen von dem der PowerPoint-Präsentation
ung bereits daran arbeite.                                           unterscheidet.
GR Brandauer weist darauf hin, dass die Kläranlage auf               Frau Seitz verweist auf die Richtigkeit des Wendebereichs
7500 Einwohner ausgelegt sei und diese durch Ausweisung              in der Präsentation.
neuer Baugebiete erweitert werden müsse. Der Gewinn aus              GR Gillé möchte zudem wissen, ob der Bebauungsplan
den neu erschlossenen Baugebieten würde nicht in Relation            auch den Anforderungen des Bundes-Immissionsschutzge-
zu den Investitionen an der Kläranlage stehen.                       setz gerecht wird.
BM Oehler betont, dass die Gewinnerzielung nicht primäres            BM Oehler lässt diesbezüglich ein Gutachten in Auftrag
Ziel sei, sondern eine Entwicklung der Gemeinde angestrebt           geben.
wird.                                                                GR Hudak führt abschließend aus, dass die Gemeinde eine
GR Brandauer spricht sich für ein Pausieren der Ausweisung           Wohlfühlgemeinde sei und im Speckgürtel gewerblicher Fir-
von Baugebieten aus, da in den letzten 50 Jahren 30 ha               men liege, in der die Arbeitnehmer wohnen möchten. Er
Fläche beschlossen wurden. Ferner weist sie darauf hin, dass         weist ebenfalls auf die jüngere Generation hin, da dies in
derzeit mehrere bauliche Projekte nicht abgeschlossen wären.         den nächsten Jahren die letzte Möglichkeit zur Verwirkli-
                                                                     chung des Eigenheims biete.
Sie moniert zudem, dass die Verwaltung speziell im Hinblick
auf Krankheitsfälle derzeit nicht dafür ausgelegt sei. Sie spricht   GR Brandauer sieht in der die Tatsache, dass es sich um
sich dafür aus, die bisherigen Projekte fertigzustellen und an-      die vorerst letzte Möglichkeit in den nächsten Jahren hande-
schließend eine Ausweisung des Baugebietes zu prüfen.                le, kein Argument. Sie merkt zudem an, dass eine Erweite-
                                                                     rung des Baugebiets nicht ausgeschlossen sei.
BM Oehler entgegnet, dass der Gemeinderat in der Klausur-
tagung im vergangenen Jahr mit 3 Gegenstimmen beschlos-              BM Oehler erwidert, dass eine Erweiterung der geplanten
sen habe, den Bebauungsplan aufzustellen. Weiter führt BM            Fläche bisher nicht im Flächennutzungsplan ausgewiesen sei
Oehler aus, dass die Aufstellung aufgrund gesetzlicher Vor-          und dies bei der Fortführung auch nicht der Fall sein muss.
gaben nur bis Ende des Jahres 2019 möglich sei, da der               Er vergleicht die Erweiterung der Gemeindefläche zudem
Paragraph 13b BauGB danach nicht mehr anwendbar ist.                 mit den umliegenden Gemeinden, die ebenfalls Wohnraum
                                                                     schaffen.
GR Flattich führt mit einem Wortprotokoll ihre Meinung zum
geplanten Wohngebiet aus, welches der Niederschrift als              GR Blessing führt aus, dass man als Gemeinde nur das
Anhang beigefügt wird.                                               machen solle, was man leisten kann.
GR Stuible sieht den Flächenverbrauch ebenfalls als prob-            Frau Seitz wirft ein, dass eine Bauverpflichtung für die
lematisch. Er präferiere ebenfalls die Schließung der Baulü-         Grundstückseigentümer möglich sei.
cken innerhalb der Gemeinde. Aufgrund der Tatsache, dass             BM Oehler erwidert, dass dies vorgesehen ist.
dies derzeit nicht möglich sei, sieht er die Ausweisung eines        Beschlussfassung
neuen Baugebietes als einzige Option, um der Wohnungs-               Der Gemeinderat Wiernsheim stimmt mehrheitlich bei 5
nachfrage gerecht zu werden.                                         Gegenstimmen und einer Enthaltung für den Beschluss, ei-
BM Oehler bedauert die Baulücken in der Gemeinde eben-               nen Bebauungsplan nach § 13b BauGB aufzustellen. Ferner
falls und würde eine Sonderbesteuerung auf nicht bebaute             stimmt der Gemeinderat Wiernsheim dem Vorentwurf des
Grundstücke begrüßen.                                                Bebauungsplans mehrheitlich mit 3 Gegenstimmen und 3
Seite 14 / Nummer 51/52                            Amtsblatt Wiernsheim                       Freitag, 20. Dezember 2019

Enthaltungen zu. Der Beschluss über die frühzeitige Unter-      auftritt. Er führt weiter aus, dass während dem Straßenfest
richtung der Öffentlichkeit wurde einstimmig abgestimmt.        ein einseitiges Parkverbot die Lage beruhigt und dies viel-
Abschließend stimmte der Gemeinderat Wiernsheim mehr-           leicht durch eine dauerhafte Parkverbotszone die Situation
stimmig bei 2 Gegenstimmen und 3 Enthaltungen dem Um-           verbessern könnte. Er bittet die Verwaltung darum, dies mit
legungsbeschluss zu.                                            auf die Agenda für die Verkehrsschau 2020 zu setzen.
Nach Beschlussfassung treten GR Hanisch und GR Sadler-Glos      Die Verwaltung nimmt dies zur Kenntnis.
wieder an den Ratstisch.                                        GR Gillé lobt die Sanierung der Feldwege, bedauert aber,
                                                                dass der Kirchweg nicht geflickt wurde. Zudem merkt er
TOP 3   Ortschronik Iptingen                                    an, dass auf dem Feldweg zwischen Schwabstraße und
-        Vorstellung durch Dr. Fetzer                           Kohlplatte 2 am Eingang kein Stein mehr liegt, welcher die
                                                                Durchfahrt verhindert. BM Oehler sichert Erledigung zu.
Dr. Ralf Fetzer stellt sich und seine Vorgehensweise bei der
Gestaltung der Ortschronik vor.                                 GR Raich möchte wissen, ob das Durchfahrtsverbot über die
                                                                Landstraße zwischen Serres und Großglattbach für 7,5-Ton-
Nach der Vorstellung äußert er den Vorschlag, Arbeitsgrup-      ner wieder aufgehoben wurde.
pen zu bilden und Vorträge zusammenzuführen. Ihm sei es         BM Oehler bejaht dies.
wichtig, die Bevölkerung durch einen gemeinsamen Prozess
mit einzubinden. Er ruft hierbei dazu auf, dass die Bür-        Anlage der Niederschrift der öffentlichen GR-Sitzung vom
gerinnen und Bürger ihm Bilder schicken und die Chronik         20.11.2019
zusammen mit ihm mitgestalten.
                                                                Wortprotokoll GR Flattich
GR Hanisch lädt Herrn Dr. Fetzer zu einer der Sitzungen des     Jeden Tag gehen etwa 4,5 Hektar Flächen in Baden-Württem-
Arbeitskreises Tourismus ein.                                   berg1 unwiederbringlich verloren – die Gemeinde Wiernsheim
BM Oehler verweist auf den Seniorenclub und betont die          selbst wie auch andere Kommunen tragen hierzu erheblich
Wichtigkeit des Erhalts von Geschichte innerhalb der Ge-        bei! Auch auf die Gefahr hin mich in der Öffentlichkeit zu
meinde. Er sagt zu, die Kontaktdaten von Herrn Dr. Fetzer       wiederholen: Boden ist kostbar denn Boden ist endlich!
im Amtsblatt zu veröffentlichen.                                Die ehemals großzügigen Grüngürtel um Wiernsheim herum
                                                                mit ihren artenreichen Landschaftsräumen und den landwirt-
TOP 4    Bekanntgabe von in nichtöffentlicher Sitzung des       schaftlich genutzten Flächen gingen und gehen durch die
         Gemeinderates gefassten Beschlüsse                     bereits erfolgten und zukünftigen Baulandplanungen der Ge-
Der Gemeinderat der Gemeinde Wiernsheim beschloss ein-          meinde Wiernsheim immer weiter zurück. Zu einem späteren
stimmig                                                         Zeitpunkt werde ich auf die bereits geschaffenen Bauland-
- das am 16.10.2019 in öffentlicher Sitzung vorgestellte        flächen noch gezielter eingehen. Mit dem Verlust der land-
  Baukonzept;                                                   wirtschaftlichen Produktionsflächen geht Landschaft genau
- mit der grundbuchrechtlichen Maßgabe, dass eine Nutzung       dort verloren, wo sie von uns Menschen als Erholungsort,
  nur von Personen über 60 Jahre zulässig ist - Ausnahmen       Spielplatz und Erlebnisraum am meisten gebraucht wird.
  hiervon sind nur mit Zustimmung der Gemeinde möglich;         Gesamtglobal betrachtet ist JEDE Bodenversiegelung eine
- die Veräußerung - und den Preis hierfür - beider benötigter   Gefahr für Klima, Mensch und Tier, denn durch die Boden-
  Grundstücke an die Fa. Paulus zur Realisierung des Bau-       versiegelung nimmt die CO2- Bindungsfähigkeit des Bodens
  konzepts nach Vermessung;                                     ab. Zudem werden Wasserhaushalt und Hochwasserschutz-
- die unentgeltlichen Übernahme des Versammlungsraums in        funktion von Freiflächen gestört.
  Form eines veredelten Rohbaus von der Fa. Paulus nach         Lebensqualität und Klimaschutz dürfen meiner Meinung nach
  Baufertigstellung;                                            nicht hinter dem Ziel des Wirtschaftswachstums auf der
- den Verzicht auf die ursprünglich vorgesehene gemeindli-      Strecke bleiben. Deshalb muss der Schwerpunkt unserer
  che Tiefgarage;                                               Gemeinde auf Flächenrecycling und Nachverdichtung lie-
- die Zusicherung der Baulastenübernahme bzgl. gemeinde-        gen. Es müssen verstärkt Anreize für eine sparsame und
  eigenen Grundstücken                                          schonende Flächennutzung gesetzt werden. Nur so können
                                                                Grünflächen gesichert und die Wohnplanung naturverträglich
TOP 5 Informationen der Verwaltung                              und zukunftsfähig gestaltet werden.
Es liegen keine aktuellen Informationen vor.                    In Wiernsheim wurden in den letzten Jahren rund 21 ha Bau-
                                                                land neu erschlossen. Mit diesen ausgewiesenen Neubau-
TOP 6 Verschiedenes
                                                                gebieten hat die Gemeinde Wiernsheim viel Bauland für die
Zu diesem Tagesordnungspunkt werden in der Gemeinde-
                                                                Bevölkerung in Wiernsheim aber auch für Neubürger*innen
ratssitzung keine Themen behandelt.
                                                                geschaffen. Hinzu kommen innerörtliche kleinere Verdich-
TOP 7 Anfragen der Gemeinderäte                                 tungsmaßnahmen wie zum Beispiel in der Holbeinstraße,
GR Stuible moniert den Verlauf der Gemeinderatsitzung im        aber nun auch größere Maßnahmen wie das altersgerechte
Hinblick auf die Wortprotokolle, die eine dynamische Diskus-    bzw. barrierefreie Wohnen hinter dem Rathaus. Wenn man
sion innerhalb des Gremiums behindern würden. Er bittet die     vor allem diese Maßnahme betrachtet, wird Wohnraum im
Verwaltung um Prüfung, welche Geschäfts- und Redeord-           Bereich der bestehenden Einfamilienhäuser in den kommen-
nungen es hierzu in den restlichen Gemeinden gibt. Er bittet    den Jahren frei werden. Ein seitens der Gemeinde immer
zudem darum, dies in der nächsten Gemeinderatssitzung zu        wieder angesprochenes und demnach auch angestrebtes
behandeln.                                                      Projekt auf dem zukünftigen ehemaligen Netto-Areal mit 60-
Die Verwaltung nimmt sich dessen an.                            70 Wohnungen, wird den Wohnungsmarkt zusätzlich ent-
                                                                spannen. Somit wird langfristig betrachtet genügend Wohn-
GR Hudak äußert sich über den maroden Zustand des Feu-          raum vorhanden sein – so meine persönliche Meinung.
erwehrhauses in Pinache.                                        Das nun neu auszuweisende Neubaugebiet „Mühlacker Stra-
Der obere Raum sollte als Seminar- und Mannschaftsraum          ße“ wird nicht der letzte Akt in Sachen Baulandneuauswei-
ausgebaut werden, welcher jedoch noch nicht fertig gestellt     sungen bleiben. Die Gewanne „Biegel“ und „Setzlingswie-
wurde.                                                          sen“ schließen direkt an dieses Bauland an, weshalb hier
BAL Lenckner entgegnet, dass die Tore ausgetauscht wur-         auch der §13b nicht anwendbar sein kann. Aufgrund der
den und dass für die anderen Maßnahmen ein konkreter            Straßenplanung in den Plänen der „Mühlacker Straße“ ist
Plan seitens der Feuerwehr benötigt werde.                      eindeutig zu erkennen, dass die beiden Gewanne über diese
GR Hanisch trägt vor, dass der Sichtwinkel an der Kreuzung      Straße erschlossen werden sollen.
zur Landstraße 1135 durch die Bepflanzung der Anwohner          Nun aber zum gesamtdeutschen und somit auch demogra-
stark eingeschränkt sei. Zudem würden an der Landstraße         fischen Wandel innerhalb von Wiernsheim, denn dieser ist
1134 am ev. Gemeindehaus auf der rechten Seite vermehrt         direkt einhergehend mit dem Ausgeben von Steuergeldern.
Anwohner auf der Straße parken. Dies würde dazu führen,         Mit erheblichen Summen wurden und werden in den kom-
dass durch vermehrtes Bremsen ein höherer Verkehrslärm          menden Jahren in Wiernsheim bereits beschlossene und in
Freitag, 20. Dezember 2019                           Amtsblatt Wiernsheim                              Nummer 51/52 / Seite 15

Planung stehende neue Gewerbe-, Einkaufs-, und Wohnsied-           Wortprotokoll GR Blessing
lungen sowie Straßen gebaut.                                       1,8 ha Ackerland sind im Teilregionalplan Landwirtschaft
1 Staatsanzeiger vom 15.11.2019, Seite 5                           als landwirtschaftliche Vorbehaltsfläche ausgewiesen. Solche
Die Kosten für die Instandhaltung und den Betrieb von              Flächen sollen für die Landwirtschaft vorbehalten bleiben.
Straßen, aber auch für zusätzlich entstehende Trink- und           Dieser Grundsatz kann allerdings, wenn es unbedingt not-
Abwasserleitungen oder Beleuchtungen müssen dann von               wendig erscheint und es keine Alternativen gibt vom Ge-
der Gemeinde Wiernsheim aufgebracht werden, mit der Kon-           meinderat abgewogen werden. Das bedeutet: Wir haben
sequenz, dass die Steuerlast pro Einwohner steigen wird, da        die Planungshoheit und somit auch die Verantwortung über
die Bevölkerungszahl insgesamt sinken wird!                        diese Fläche. Zu dieser Abwägung möchte ich folgendes auf
Angesichts des Bevölkerungsrückgangs auch in der Region            die andere Seite der Waagschale legen:
Stuttgart birgt diese Bauwut der Gemeinde Wiernsheim also          Der Ackerboden ist in diesem Bereich besonders gut und
eventuell riesige Fehlinvestitionen und immense finanzielle        tiefgründig. Die Erträge sind hier im Vergleich zu flachgrün-
Belastungen für die Zukunft.                                       digeren Standorten ca. 1/3 höher. In Trockenjahren, die es
Die Studie „Neubaugebiete und demografische Entwicklung“           leider immer häufiger gibt, kommt es hier fast nie zu ernst-
der Firma Ökonsult GbR aus Stuttgart bestätigt meine hier          haften Trockenschäden, weil der Boden das Wasser besser
dargelegten Ausführungen mit folgenden Worten: „Der de-            halten kann. Die Erträge sind dann über doppelt so hoch.
mografische Wandel ist unaufhaltsam – auch wenn er in              Deswegen wäre der Verlust dieser 1,8 ha von der Ertrags-
der Region Stuttgart wohl erst etwas später zum Tragen             kraft her gesehen so groß wie 2,4 ha auf minderwertigerem
kommen wird. Zusammen mit der anhaltend hohen Flächeni-            Boden und von der Ertragssicherheit betrachtet in Problem-
nanspruchnahme führt er zu einem ökonomischen Problem:             jahren über 3,6 ha.
Er wird spürbare negative Auswirkungen auf die Auslastung          Der Nutzen für Wohnungsbau ist gleich, egal wie fruchtbar
der kommunalen Infrastruktur haben. Je mehr Baugebiete neu         der Boden ist.
ausgewiesen werden, desto mehr bleibt später ungenutzt und         Die Lage und der Zuschnitt des Ackers ist so, dass er gut
muss dennoch weiterbezahlt werden – während die entspre-           zu bewirtschaften ist. Er liegt außerdem nur 600 m von der
chenden Einnahmen weiter abnehmen. Die rückläufige Dichte          Hofstelle des Landwirts entfernt.
(weniger Personen pro Haushalt) führt zwangsläufig zu höhe-        Der Verbrauch guter Ackerböden für Wohnflächen ist für
ren Pro-Kopf-Kosten. Dennoch wählen zahlreiche Kommunal-           viele Menschengenerationen nahezu unumkehrbar.
verwaltungen aufgrund knapper Kassen gerade die Strategie          Der Erhalt solcher Flächen ist nicht nur für den aktuellen Be-
der Wohnbaulandausweisung, um neue Einnahmequellen zu              wirtschafter, sondern auch im Hinblick auf die Ernährungssiche-
erschließen. Bei diesem Konkurrenzkampf der Gemeinden um           rung künftiger Menschengenerationen sehr ernst zu nehmen.
neue Einwohner gibt es auf lange Sicht keine Gewinner,             Es wurde in früheren Jahren bewusst darauf verzichtet, in
sondern nur Verlierer, denn die Ergebnisse der Studie zeigen       diesem Bereich ein Neubaugebiet zu planen, oder den Flä-
deutlich, dass sich die Ansiedlung neuer Einwohner in Neu-         chennutzungsplan hier zu ändern.
baugebieten für eine Gemeinde langfristig nicht wirtschaftlich     Nach § 13b ist für einen Bebauungsplan im beschleunig-
lohnt, wenn sie auf unverbrauchter Fläche stattfindet.“ 2          ten Verfahren keine vorherige oder gleichzeitige Flächennut-
Außerdem empfiehlt die Firma Ökonsult GbR, dass die                zungsplanänderung durchzuführen.
Grundstückserlöse „nur einmal zu verwerten“3 sind. So „soll-       Deshalb müssen wir uns heute auch die Grundsatzfrage stel-
ten sie vorwiegend für Schuldentilgung verwendet werden,           len, ob wir es verantworten können den wertvollen Ackerboden
nicht für Investitionen mit Folge(betriebs-)kosten“4. Die Ge-      in diesem Gebiet für ein zusätzliches Wohngebiet zu opfern.
meinde Wiernsheim geht hier aber einen völlig konträren Weg        7000 Einwohner müssen irgendwo wohnen und arbeiten.
und finanziert zum Beispiel unter anderem aus den Grund-           Sie müssen aber auch täglich etwas zu essen haben.
stücksverkäufen des Baugebiets Kohlplatte III den durch die        Wenn ein Großteil davon auch in Zukunft direkt vor Ort
Ansiedlung von Familien notwendigen neuen Kindergarten in          erzeugt werden kann, ist das eindeutig ebenfalls im Sinne
Serres. Kindergärten verursachen laut dieser hier angespro-        des Allgemeinwohls.
chenen Studie aber eben sehr hohe Folgekosten.                     Bei der Abwägung zwischen den Grundbedürfnissen Woh-
Des Weiteren zeigt die Firma Ökonsult GbR in ihrer Studie          nen, Arbeiten und Nahrung sollten wir den Flächenverbrauch
auf: „Bereits heute konkurrieren die Kommunen unterein-            für Wohnen und Arbeiten zulasten der Nahrung auf das
ander um Einwohner (besonders um junge Familien). Der              dringend notwendige Maß pro Zeiteinheit beschränken.
demografische Wandel verschärft diesen Konkurrenzkampf             Den dringend notwendigen Flächenbedarf sollten wir pla-
nochmals. Alle Gemeinden, die diesen Kampf mit Hilfe von           nerisch unbedingt auf Bereiche mit weniger guten landwirt-
Neubaugebieten austragen, werden sich am Ende als Ver-             schaftlichen Anbaubedingungen lenken. Unsere Gemarkung
lierer wiederfinden: Den trotzdem leicht gesunkenen Einnah-        hat sehr verschiedene Bodenqualitäten auch in Ortsnähe. Es
men werden weit höhere Ausgaben gegenüberstehen. Die               gibt andere Möglichkeiten!
Flächen und Kosten sparenden Kommunen hingegen werden              Es bedrückt mich sehr, dass der vorgeschlagene Bebau-
dann in vielerlei Hinsicht attraktiv für die Bevölkerung sein.“5   ungsplan „Mühlacker Straße“ wie es heißt „langfristig“ bei
Wie ich bereits vor eineinhalb Jahren gesagt habe: Der Flä-        Bedarf auch an das Gebiet „Biegel“ und „Setzlingswiese“
chenverbrauch ist ein hochaktuelles Thema. Dieses Thema            angeschlossen werden soll.
ist auch weiterhin in der Baden-Württembergischen Landes-          Das Gewann Biegel mit seinen heutigen Streuobstwiesen
politik aktuell. Damit die „Netto-Null“6 kein Fernziel bleibt,     ist kein natürliches Grünland. Es handelt sich hier ebenfalls
sondern Realität wird, müssen wir alle unseren Beitrag dazu        um allerbesten Ackerboden, auf dem im dritten Reich eine
leisten. Lasst uns damit heute anfangen und gegen den Auf-         Baumpflanzaktion realisiert wurde. Die Äcker wurden allmäh-
stellungsbeschluss des Bebauungsplans „Mühlacker Straße“           lich zu Grünland. Heute sind die Streuobstwiesen ökologisch
stimmen.                                                           besonders wertvoll.
2 Studie: Neubaugebiete und demografische Entwicklung – Er-        Wir planen zunächst 2,4 ha. Langfristig sollen jedoch ca. 6,5 ha
mittlung der fiskalisch besten Baulandstrategie für die Kommu-     bester Boden für zusätzliche Wohngebiete verbraucht werden.
nen in der Region Stuttgart; Ökonsult GbR Stuttgart; Seite 2       Je nachdem, was wir mit „langfristig“ meinen, ist im Zusam-
3 Studie: Neubaugebiete und demografische Entwicklung – Er-        menhang der gesamten Planung „Mühlacker Straße/Setz-
mittlung der fiskalisch besten Baulandstrategie für die Kommu-     lingswiese“ die Zulässigkeit eines beschleunigten Verfahrens
nen in der Region Stuttgart; Ökonsult GbR Stuttgart; Seite 12      im Sinne von § 13b meines Erachtens in Frage zu stellen.
4 Studie: Neubaugebiete und demografische Entwicklung – Er-        Es freut mich, dass eine frühzeitige Unterrichtung der Öf-
mittlung der fiskalisch besten Baulandstrategie für die Kommu-     fentlichkeit beschlossen werden soll, obwohl man beim be-
nen in der Region Stuttgart; Ökonsult GbR Stuttgart; Seite 12      schleunigten Verfahren auch darauf verzichten könnte.
5 Studie: Neubaugebiete und demografische Entwicklung – Er-        Ich stelle allerdings den Antrag eine Informationsveranstal-
mittlung der fiskalisch besten Baulandstrategie für die Kommu-     tung anstelle der öffentlichen Auslegung des Vorentwurfs der
nen in der Region Stuttgart; Ökonsult GbR Stuttgart; Seite 12      Bevölkerung anzubieten.
6 Staatsanzeiger vom 15.11.2019, Seite 5                           GR Jörg Blessing 20.11.19
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren