Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe

Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
Veranstaltungen 2019
NABU Rheinhessen-Nahe
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
Inhaltsverzeichnis                                                                              Regelmäßige Treffen
                                                                                                von Mitgliedern und Freunden des NABU
                                                                                                Wollen Sie sich unverbindlich über ehrenamt-
Regelmäßige Treffen ........................................................... 3
                                                                                                lichen Naturschutz beim NABU informieren?
NABU Rheinhessen-Nahe: Pflegemaßnahmen.................. 4                                      Dann sind Sie bei den regelmäßigen
Schiffsexkursionen ............................................................. 7              Treffen richtig. Eine gute Gelegenheit,
Pilzkundlicher Monatstreff ................................................. 7                  die Aktiven und ihre Projekte vor Ort
NAJU Rheinland-Pfalz, NAJU-Termine ............................... 8                            kennen zu lernen!

Januar ............................................................................... 10
Februar .............................................................................. 11
März ....................................................................................13
                                                                                                      NABU Alzey und Umgebung
                                                                                                      Treffpunkt: Bürgerhaus Nieder-Wiesen, Kriegsfelder Str. 13
April ................................................................................... 16          Jeden dritten Dienstag im Monat ab 19 Uhr treffen sich Mitglie-
Mai ..................................................................................... 18          der und Freunde des NABU zum gemeinsamen Austausch.
Juni .................................................................................... 24                                     ( 06731 42786 | : www.NABU-Alzey.de
Juli ..................................................................................... 28
August ............................................................................... 30             NABU Bad Kreuznach und Umgebung
September ........................................................................ 33                 Treffpunkt: Rheinhessenhalle in Hackenheim, Binger Weg 8
Oktober ............................................................................. 35              Donnerstags 19:30 Uhr: 10.01., 7.02., 4.04., 2.05., 6.06., 15.08.,
November ......................................................................... 38                 5.09., 17.10., 7.11. und 5.12. Stammtisch für Mitglieder & Freunde.
Dezember .......................................................................... 39                               ( 06731 547566 | : www.NABU-Bad-Kreuznach.de


                                                                                                      NABU Mainz und Umgebung e.V.
                                                                                                      Treffpunkt:     Ristorante Classico,
                                                                                                                      Daniel-Brendel-Str. 37, Mainz-Drais
                                                                                                      Jeden ersten Donnerstag im Monat, 19 Uhr: Vorstandssitzung
                                                                                                      für Mitglieder und Gäste.
                                                                                                      Ausnahme: Sitzung am 12.09. und am 10.10.
                                                                                                                               ( 06731 547566 | : www.NABU-Mainz.de


                                                                                                      NABU Rhein-Selz
                                                                                                      Treffpunkt: Weingut Dietz, Wormser Str. 85, 55276 Oppenheim
                                                                                                      Jeden ersten Dienstag im Monat 19 Uhr treffen sich Mitglieder
                                                                                                      und Gäste des NABU Rhein-Selz in entspannter Atmosphäre zur
                                                                                                      Sitzung. Ausnahme: Sitzung am 12.03.
                                                                                                                          ( 0173 6738829 | : www.NABU-Rhein-Selz.de


                                                                                                      NABU Worms-Wonnegau
                                                                                                      Treffpunkt: Weinhaus Weis in Worms, Färbergasse 19
                                                                                                      Jeden ersten Donnerstag im Monat 18:30 Uhr treffen sich
                                                                                                      Mitglieder des NABU Worms-Wonnegau sowie Gäste zur
                                                                                                      Vorstandssitzung.
                                                                                                                                ( 06242 5458 | : www.NABU-Worms.de

Impressum
© 2019
Foto Titelseite: Peter Lindel
Herausgeber & Gestaltung: NABU Regionalstelle Rheinhessen-Nahe
Druck: Druckerei Adis GmbH | www.druckereiadis.de

                                                                                                                                   3
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
Werden Sie aktiv:                                                                             Übersicht der Arbeitseinsätze
Wiesenmahd ist Naturschutz für EinsteigerInnen!
                                                                                              NABU Alzey und Umgebung
Bunte Wiesen voller Blumen und Schmetterlinge sind eine Seltenheit                            In netter Gesellschaft für die Natur aktiv sein -
geworden. Ihr Schutz ist einer der Schwerpunkte in der ehrenamtlichen                         das sind unsere Pflegeeinsätze. Wir rechen das
Arbeit vieler NABU-Gruppen. Das Mähen im Herbst erhält die Wiesen in                          bereits gemähte Heu zusammen und laden es
all ihrer Pracht. Dazu sind HelferInnen immer willkommen!                                     auf. Schmetterlinge und bunte Blumen werden
                                                                                              es uns danken!
In der Gruppe macht die Arbeit Spaß, und für das leibliche Wohl ist
gesorgt. Termine der NABU-Gruppen Bad Kreuznach, Rhein-Selz, Alzey,                                          Wir treffen uns am:
Mainz und Worms-Wonnegau finden Sie auf den folgenden zwei Seiten                                           16. März, 10:00 Uhr
und ab September im Heft. Auch die NABU-Gruppe Bingen bietet zahlrei-                                      5. Oktober, 10:00 Uhr
che Pflegeeinsätze. Bitte fragen Sie Termine beim Naturschutzzentrum                                      26. Oktober, 10:00 Uhr
Rheinauen an.

Im Jahresverlauf gibt es noch viele andere Gelegenheiten, sich für den                        Info & Anmeldung: Rolf Grauer |  06736 362
Naturschutz zu engagieren. Vielleicht besuchen Sie uns bei einem
monatlichen Treffen? Gerne können Sie sich auch melden bei der                                                             NABU Bad Kreuznach und
               NABU Regionalstelle Rheinhessen-Nahe
                                                                                                                           Umgebung
                              Langgasse 91                                                                                 Mitbringen: Feste Schuhe, gute Laune
                               55234 Albig                                                                                 In teils steilen Lagen werden Wiesen gemäht
            Öffnungszeiten: Mo 10 - 13 Uhr, Di - Fr 10 - 15 Uhr                                                            und das Heu wird abgeräumt. Wo gearbeitet
                     (falls nicht im Außendienst)                                                                          wird entscheiden wir kurzfristig. Um Anmel-
               ( 06731 547566 | * info@nabu-rheinhessen.de                                                                 dung wird gebeten. Für nette Gesellschaft
                      : www.NABU-Rheinhessen.de                                                                            und das leibliche Wohl ist gesorgt!

                                                                                                                                         Wir treffen uns am:
                                                                                                                                   31. August, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                                                  7. September, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                                                 21. September, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                                                 28. September, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                                                   5. Oktober, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                                                    19. Oktober (Ersatztermin)
                                                                                                                                    26. Oktober (Ersatztermin)

                                                                                              Info & Anmeldung:  0176 28434132 | * NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de

                                                                                              NABU Rhein-Selz
                                                                                              Treffpunkt:    wird auf Homepage oder in Presse bekannt gegeben
                                                                                              Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen
                                                                                              Pflanzen und Tiere. Um das Mähgut der Wiesen
                                                                                              zusammen zu rechen und abzutragen bedarf
                                                                                              es vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen
                                                                                              Imbiss.
                                                                                                              Wir treffen uns am:
                                                                                                       7. September, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                      21. September, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                         5. Oktober, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                        19. Oktober, 09:00-13:00 Uhr
                                                                                                       9. November, 09:00-13:00 Uhr
                                                                         © Rainer Michalski




                                                                                              Info: Siegfried Schuch |  0176 56233399 |  www.NABU-Rhein-Selz.de

                                    4                                                                                              5
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
NABU Mainz und                                     Schiffsexkursion im
                                               Umgebung                                           Europareservat Rheinauen P
                                               Treffpunkt:       Parkplatz an der Grillhütte in   Sonntag, 27. Januar, 3. und 24. Februar, 1. Mai und 24. November
                                               		                Jugenheim/Rhh.                   Treffpunkt:   Abfahrt in Bingen: 09:15 Uhr
                                               Unsere Flächen brauchen Pflege! Und wir brau-      		            Anleger 8 (hinter dem Kongresszentrum)
                                               chen Ihre Hilfe beim Mähen und Entbuschen.                       Abfahrt in Rüdesheim: 09:30 Uhr
                                               Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit                     Anleger 12 (Rössler)
                                               kennen lernen will!                                Kosten:       Erwachsene 14 €, Kinder (4-17 Jahre) 7 €, Studenten &
                                                                                                                Gruppen (pro Pers.) 11 €, Gruppen nur nach Anmeldung!
                                                              Wir treffen uns am:                 Auf der Exkursion mit der MS Rheingau entlang der Naturschutzgebiete
                                                            19. Januar, 10:00 Uhr                 des Europareservates Rheinauen zwischen Bingen und Eltville werden
                                                             27. April, 14:00 Uhr                 Ihnen von Fachleuten des NABU die vorkommenden Vogelarten sowie
                                                              1. Juni, 10:00 Uhr                  touristische und ökologische Sehenswürdigkeiten erklärt.
                                                              20. Juli, 10:00 Uhr
                                                            17. August, 10:00 Uhr
                                                          28. September, 14:00 Uhr
                                                           19. Oktober, 14:00 Uhr
                                                          16. November, 13:00 Uhr




                                                                                                                                                                                © Roesslerlinie.de
                                                          28. Dezember, 13:00 Uhr


n HenkesInfo:             Heinfried Greß |  0163 9243145

                                                                                                    Film-Trailer Schauen Sie sich den Trailer über die Exkursionen auf
                                                                                                  			            YouTube an: goo.gl/SLHSW2
                                                                                                    über die
                      NABU Worms-Wonnegau                                                         			Produktion: www.filmproduktion-rhein-main.de | ADstore
                                                                                                    Exkursion
                      Wir packen es an und arbeiten bei unseren
                      Pflegeaktionen in der Sandgrube Monsheim                                    Info & Anmeldung: ( 06721 14367 | : www.NABU-Rheinauen.de
                      und am Bordsberg in frischer Luft und in
                      herrlicher Landschaft. Wir brauchen Sie da-
                      bei als Helfer! Mit guter Verpflegung halten
                                                                                                  Pilzkundlicher Monatstreff P
                      wir Sie bei Laune.                                                          9. März, 13. April, 11. Mai, 8. Juni, 13. Juli, 10. August, 14. September,
                                                                                                  12. Oktober, 9. November, 14. Dezember | (Sa) 09:30- 18:00 Uhr
                                 Wir treffen uns am:                                              Treffpunkt:		        Naturschutzzentrum Rheinauen,
                               12. Oktober, 09:00 Uhr                                             			                  In den Rheinwiesen 5, Bingen-Gaulsheim
                               26. Oktober, 14:00 Uhr                                             Bitte mitbringen:    Vorhandene Bestimmungsliteratur und dem Wetter
                         außerdem Wiesenpflege im Juni/Juli                                            		              angepasste Kleidung
                                                                                                  Zu unseren Exkursionen sind Gäste jederzeit willkommen. Mitfahrge-
                      Info & Anmeldung: NABU Worms |  06242 5458                                 legenheit am NABU-Naturschutzzentrum. Exkursion bis ca. 12:00 Uhr,
                                                                                                  Fundbesprechung im Exkursionsgebiet. Bestimmung der Funde im
                                                                                                  Naturschutzzentrum von 14:00 bis 18:00 Uhr. Die Exkursionen sind kos-
                                                                                                  tenlos und familientauglich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



                                e n S ie m i t!
                           Mach

                                                                                                                                                                               © Hans Lauth
 © Rainer Michalski




                                                                                                  Info: ( 06721 14367 | : www.NABU-Rheinauen.de

                                                        6                                                                            7
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
Die NAJU Rheinland-Pfalz                                                    Walderlebnisfreizeiten P
Die Naturschutzjugend (NAJU) ist die eigenständige Jugendorganisation       23. - 26. April, 15. - 19. Juli, 29. Juli - 2. August, 5. - 9. August, 30.
im Naturschutzbund (NABU). Hier engagieren sich Kinder, Jugendliche         September - 4. Oktober, 7. - 11. Oktober
und Erwachsene bis einschließlich 27 Jahren für den Natur- und Umwelt-      Veranstaltungsort: Lennebergwald (Grünes Haus) bei Mainz
schutz. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen, von denen eine Auswahl in
diesem Programm zu finden ist. Aktuelle Infos zu kurzfristigen Jahrester-   Spannende Tage voller interessanter Experimente, Untersuchungen,
minen gibt es auf unserer Homepage und Facebookseite.                       Entdeckungen, Bauaktionen und Spiele inmitten der Natur! Ferientags-
                                                                            freizeit für Kinder von 7-11 Jahren.
Mehr über uns erfährst du auf : www.NAJU-RLP.de und auf unserer
Facebookseite gNAJU Rheinland-Pfalz.                                        Info & Anmeldung:  www.naju-rlp.de | * freizeiten@naju-rlp.de

Weitere Infos zu unseren Terminen:                                          20. - 23. Juni
NAJU Rheinland-Pfalz                                                        Utopien mit dem Rad erFahren
Frauenlobstraße 15-19                                                       Vier Tage erstrampeln junge Erwachsene zwi-
55118 Mainz                                                                 schen 16 und 27 Jahren Orte des nachhaltigen
( 06131 14039 -26 & -27 | * info@naju-rlp.de                                Gesellschaftswandels in Rheinland-Pfalz. So er-
                                                                            fahren wir, was eine solidarische Landwirtschaft
                                                                            ist und besuchen eine angehende Null-Emis-
                                                                            sions-Stadt. Außerdem lernen wir unterwegs
Ab Samstag, 19. Januar		      |  14:00 - 17:00 Uhr                          Hotspots der biologischen Vielfalt kennen und
NAJU-Kindergruppe Bingen und Umgebung                                       machen uns schlau über Permakulturgärten und
Treffpunkt:		        NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen                      Naturschutzprojekte vor Ort.
Bitte mitbringen:    Angemessene Kleidung für draußen
Treffen der Kindergruppe des NABU. Für alle interessierten Kinder von 8     14. - 21. Juli
bis 12 Jahren. Wir treffen uns in diesem Jahr fortan alle zwei Wochen.      Moin Moin Nordsee!
Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de                               Veranstaltungsort: Jugendherberge Cuxhaven, gemeinsame
                                                                            		                 Hinfahrt ab und Rückkehr nach Mainz
NAJU-Ausbildungsseminar                                                     Sieben Tage lang erforschen Kinder von 11 bis 14 Jahren und Jugendli-
                                                                            che auf der Nordseefreizeit das Weltnaturerbe Wattenmeer, erleben die
UmweltpädagogikP                                                            faszinierende Tier- und Pflanzenwelt dieses Lebensraums und erarbeiten
10. - 12. Mai 2019, 25. + 26. Mai 2019                                      Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels auf das Ökosystem Meer.
                                                                            Natürlich gibt es neben den vielfältigen Ausflügen auch genug Zeit den
Veranstaltungsort:   Jugendherberge Bad Kreuznach                           wunderschönen Strand zu genießen.
			                  Jugendherberge Zwingenberg (nahe Darmstadt)
Teilnahmebeitrag:    80 € für vier Tage, inklusive Programm, drei
			                  Übernachtungen und Verpflegung
An zwei Wochenenden werdet ihr mit rechtlichen, pädagogischen und
praktischen Inhalten auf die Durchführung von Freizeiten für Kinder und
Jugendliche sowie auf allgemeine Gruppenleitung vorbereitet. In Kom-
bination mit einem externen Erste-Hilfe-Kurs könnt ihr die anerkannte
Jugendleitercard (JuLeiCa) bei uns erwerben. Teilnahme ab 16 Jahren.




                                                                                                                                                         © NAJU RLP
Anmeldung über Online-Anmeldeformular auf  www.naju-rlp.de.


25. - 28. Januar
Sagenhafte Abenteuerfreizeit                                                22. - 26. Juli
Veranstaltungsort: Burg Stahleck in Bacharach (gemeinsame 		                Teenie-Zeltlager „Einer für alle - alle für einen!“
             Anfahrt ab Worms möglich)                                      Veranstaltungsort: Bannmühle in Ordernheim am Glan
Auf der viertägigen Übernachtungsfreizeit tauchen Kinder zwischen 7         Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren schlagen fünf Tage ihre Zelte auf
und 12 Jahren in die wundersame Welt der Märchen, Sagen und Fabeln          dem Lernbauernhof Bannmühle in Odernheim am Glan auf. Rund um
ein. Auf der Burg Stahleck in Bacharach gehen sie mit Robin Hood auf        Naturausflüge wie Kanutour und Barfußpfad-Besuch entdecken wir das
Schatzsuche und erforschen Fauna & Flora rund um die geheimnisvolle         Konzept der Solidarität und lassen die Tage beim abendlichen Lagerfeuer
Burg.                                                                       ausklingen.
                                  8                                                                               9
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
Januar                                                                                                                              Februar
                                 Sonntag, 6. Januar             |    10:00 - 12:00 Uhr                       Samstag, 2. Februar 		           |   10:00 - 15:00 Uhr
                                 Exkursion zur „Stunde der Wintervögel“                                      Obstgehölze im Garten richtig schneiden und pflegen
                                 Treffpunkt:		        Haupteingang Kreuznacher Friedhof,                     Treffpunkt:		         Gärtnerei Strickler gegenüber Wormser Str. 78
                                 			                  Mannheimer Straße                                           		               außerhalb von Alzey
                                 Wir beobachten die Vögel auf dem Bad Kreuznacher Hauptfriedhof. Der         Teilnahmebeitrag:     45 € inkl. Mittagsimbiss und Getränke
                                 dortige Baumbestand ist der größte zusammenhängende in der Stadt            Bitte mitbringen:     Festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe,
                                 und zieht zahlreiche Arten an. Fernglas, Bestimmungsbuch und warme          			                   Gartenschere
                                 Kleidung sind empfehlenswert.                                               Vom Hochstamm bis zum Strauchobst - praktische Einweisung in
                                                                                                             Erziehungs- und Ertragsschnitt. Wann ist der richtige Zeitpunkt und wie
                                 Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de
                                                                                                             werden welche Obstarten geschnitten? Außerdem viele Tipps zur Gesun-
                                                                                                             derhaltung des Obstes.
                                 Samstag, 12. Januar            |     10:00 - 13:00 Uhr
                                                                                                             Info & Anmeldung: F. Strickler |  06731 3831 |  strickler@t-online.de
                                 Wintergäste am Rhein - Ornithologische Exkursion
                                 Treffpunkt:		        Wird bei Anmeldung bekannt gegeben                     Freitag, 15. Februar                          |             19:00 Uhr
                                 Exkursion für Fortgeschrittene unter der Leitung von Dr. Dieter Rinne und   Fotovortrag: Die Feldlerche -
                                 Olaf Strub, NABU Mainz und Umgebung. Anmeldefrist: 09.01.2019.
                                                                                                             Vogel des Jahres 2019
                                                                                                             Treffpunkt:		         NABU-Naturschutzzentrum
                                                                                                                  		               Rheinauen
© Stella Mielke/naturgucker.de




                                                                                                             Schon 1998 war die Feldlerche einmal Vogel des
                                                                                                             Jahres. Dass sie es 2019 noch einmal schafft hat
                                                                                                             damit zu tun, dass sie als Kulturfolger und typi-
                                                                                                             scher Agrarvogel immer seltener wird. Der Vor-
                                                                                                             trag stellt den Vogel und seine Lebensumstände
                                                                                                             vor. Eintritt frei, Spenden sind willkommen.
                                                                                                             Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de
                                 Info & Anmeldung:  06131 478262 |  06131 1403922

                                                                                                             Freitag, 15. Februar         |         19:00 Uhr
                                 Samstag, 19. Januar          |                              10:00 Uhr
                                                                                                             Jahreshauptversammlung NABU Rhein-Selz
                                 Pflegetermin NABU Mainz und Umgebung
                                                                                                             Treffpunkt:		         Altenzentrum Oppenheim, großer Speisesaal,
                                 Treffpunkt:		          Parkplatz an der Grillhütte in Jugenheim/Rhh.        			                   Jakob-Steffan-Platz 1, 55276 Oppenheim
                                 Unsere Flächen brauchen Pflege - und wir brauchen Sie beim Mähen,
                                                                                                             Im Anschluss berichtet Volkhard Lorenz in einem bilderstarken Vortrag
                                 Entbuschen…! Vorkenntnisse nicht erforderlich. Wegbeschreibung: von
                                                                                                             über das rund 2000 Hektar große NABU-Naturparadies Grünhaus. Hier
                                 Jugenheim/Rhh. in Richtung Ober-Hilbersheim fahren, nach ca. 500 m
                                                                                                             entsteht neue Wildnis nach der Kohle im Süden Brandenburgs. In dem
                                 links zum Grillplatz (NABU-Schild).
                                                                                                             ehemaligen Tagebaugelände darf sich eine wilde Naturlandschaft ent-
                                 Info: Heinfried Greß |  0163 9243145                                       wickeln, dauerhaft geschützt im Eigentum der NABU-Stiftung Nationales
                                                                                                             Naturerbe.
                                 Dienstag, 29. Januar          |     18:30 - 20:00 Uhr                       Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de
                                 Vortrag:
                                 Wiederansiedlung von Luchsen in Rheinland-Pfalz                             Samstag, 16. Februar          |   09:00 - 13:00 Uhr
                                 Treffpunkt:		        Eingang Naturhistorisches Museum,                      Aufräumen auf NABU-Grundstücken bei Laubenheim
                                 			                  Reichklarastr. 10, Mainz                               Treffpunkt:		        Schuppen am Ortsausgang von Laubenheim in
                                 Vortrag von Sylvia Idelberger von der Stifung Natur und Umwelt Rhein-            		              Richtung Dorsheim
                                 land-Pfalz. Veranstaltung des NABU Mainz und Umgebung in Kooperati-         Bitte mitbringen: Handschuhe, festes Schuhwerk
                                 on mit der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft.                       Der NABU Bad Kreuznach benötigt Hilfe bei der Beseitigung einer wilden
                                                                                                             Müllkippe auf neu erworbenen Grundstücken.
                                 Info:  0176 29252203 |  Dorothee.Duemig@NABU-Mainz.de
                                                                                                             Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de


                                                                  10                                                                            11
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
Februar                                                                                                                                         März
                                 Samstag, 16. Februar             |          10:00 Uhr                         Samstag, 2. März                              |                10:00 Uhr
                                 Pflegeeinsatz auf der Sauwiese bei Armsheim                                   Rückschnitt alter Obstbäume
                                 Treffpunkt:		         Wird bei Anmeldung bekannt gegeben                      Treffpunkt:		         Parkplatz am Bahnhof in Armsheim
                                 Unsere Sauwiese wird teilweise von einer Hecke eingegrenzt. In dieser         Bitte mitbringen:     (falls vorhanden) Baum- und Astschere, Baumsäge,
                                 stehen alte Obstbäume, die einen starken Unterwuchs aufweisen. Dieser              		               Schutzbrille
                                 soll entfernt werden, damit die wertvollen alten Obstbaumsorten wieder        Auf der NABU-eigenen Streuobstwiese in Armsheim stehen alte Apfel-
                                 mehr Licht und Luft bekommen.                                                 und Birnbäume, die einen Rückschnitt benötigen. Die Pflegemaßnahme
                                 Info & Anmeldung: NABU Alzey und Umgebung | Roswitha Pitsch |  06731 42786   findet unter fachkundiger Anleitung von Wolfgang Orth statt.
                                                                                                               Info & Anmeldung: NABU Alzey und Umgebung | Roswitha Pitsch |  06731 42786
                                 Montag, 18. Februar                |                            19:30 Uhr
                                 Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019                                        Samstag, 2. März               |                               10:00 Uhr
                                 Treffpunkt:		     Kammermusiksaal, Kurmittelhaus                              Arbeitseinsatz Obstbaumschnitt
                                 			               Bad Münster am Stein                                        Treffpunkt:		     Streuobstwiese
                                 Teilnahmebeitrag: 3 € (zu Gunsten der Naturstation „Lebendige Nahe“           			               Schwabsburg
                                 Vortrag an der Naturstation „Lebendige Nahe“ von Rainer Michalski,            Bitte mitbringen: (falls vorhanden) Säge,
                                 NABU Bad Kreuznach.                                                                		Schere

                                 Info:  www.Naturstation.org                                                  Wir schneiden Hochstammobstbäume und
                                                                                                               stapeln das Schnittgut am Rande.

                                 Samstag, 23. Februar          |   09:00 - 13:00 Uhr                           Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Lothar Schaumberger |  06133 61340

                                 Aufräumen auf einem NABU-Grundstück
                                                                                                               Donnerstag, 7. März               |                            19:00 Uhr
                                 bei Neu-Bamberg
                                                                                                               Jahreshauptversammlung & Vortrag:
                                 Treffpunkt:		         An der ev. Kirche, Alzeyer Straße 57, Neu-Bamberg
                                 Bitte mitbringen:     Handschuhe, festes Schuhwerk                            Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019
                                 Der NABU Bad Kreuznach benötigt Hilfe bei der Beseitigung einer wilden        Treffpunkt:		         Wirtshaus in der Hansenmühle,
                                 Müllkippe auf neu erworbenen Grundstücken.                                         		               Am Herdry 15-19, 55232 Alzey

                                 Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de                        Info: NABU Alzey und Umgebung | Roswitha Pitsch |  06731 42786


                                 Sonntag, 24. Februar          |    09:00 - 13:30 Uhr                          Donnerstag, 7. März         |          19:30 Uhr
                                 Wasservogelbeobachtung Bingen-Gaulsheim                                       Jahreshauptversammlung NABU Bad Kreuznach
                                 Treffpunkt:		         Polizeistation Oppenheim                                Treffpunkt:		         Rheinhessenhalle, Hackenheim, Binger Weg 8
                                 Bitte mitbringen:     Ferngläser, warme Kleidung, festes Schuhwerk            Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de
                                 Der Inselrhein zwischen Ingelheim und Bingen zählt zu den bedeutends-
                                 ten Überwinterungsgebieten für nordische Wasservögel in Rhein-                Donnerstag, 7. März            |                     21:00 - 22:00 Uhr
                                 land-Pfalz. Wir wandern entlang der Inseln Ilmenaue und Fulderaue und         Vortrag: Grünhaus - vom Tagebau
                                 beobachten die Wasservögel in der Stillwasserzone des Rheins. Gehstre-
                                 cke etwa 4 km.                                                                zum Naturparadies
                                                                                                               Treffpunkt:    Rheinhessenhalle, Hackenheim,
                                                                                                                              Binger Weg 8
© Stella Mielke/naturgucker.de




                                                                                                               Seit 2003 erwarb die NABU-Stiftung Nationales
                                                                                                               Naturerbe fast 2000 Hektar des ehemaligen
                                                                                                               Braunkohletagebaus „Grünhaus“, die sich zu
                                                                                                               einem einmaligen Naturparadies entwickelt
                                                                                                               haben. Volkhard Lorenz entführt Sie mit einem
                                                                                                               Vortrag in dieses einzigartige Gebiet.
                                                                                                               Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de
                                 Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Siegfried Schuch |  0176 56233399

                                                                    12                                                                             13
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
März                                                                                                                                       März
Samstag, 9. März 		            |   09:00 - 12:00 Uhr                       Donnerstag, 21. März           |                      19:00 - 21:00 Uhr
Bäume schneiden auf unserer                                                Fotovortrag:
Streuobstwiese in Pfaffen-Schwabenheim                                     Tagfalter in Bingen und Umgebung
Treffpunkt:          Ev. Kirche Pfaffen-Schwabenheim, Brühlstraße          Treffpunkt:    NABU-Naturschutzzentrum
Helfen Sie dem NABU Bad Kreuznach beim Pflegen einer Streuobstwiese.       		             Rheinauen
                                                                           Mit einem Bildervortrag entführt Schmet-
Info: Friedhelm Wagner |  06701 3016 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de
                                                                           terlingsexperte Wolfgang Düring uns in die
                                                                           faszinierende Welt der Schmetterlinge. Dabei
Samstag, 9. März 		                        |                 10:00 Uhr     werden ausgewählte Arten mit ihrer Biologie und
Dreck-Weg-Tag in Jugenheim                                                 Lebensweise anschaulich dargestellt, wie z.B.
                                                                           bedrohte Bläulinge, Schillerfalter, Eisvögel, Weiß-
Treffpunkt:		        Rathaus Jugenheim/Rhh., Schulstraße 3
                                                                           linge und der Kleine Perlmutterfalter. Teilnahme
Wir säubern gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein die Natur rund um             frei, Spenden sind willkommen.
unsere Biotope.
                                                                           Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de
Info: NABU Mainz und Umgebung | Heinfried Greß |  0163 9243145

                                                                           Donnerstag, 21. März 		     |          19:00 Uhr
Samstag, 16. März                          |                 10:00 Uhr
                                                                           Jahreshauptversammlung NABU Mainz und Umgebung
Pflegeeinsatz in Mörsfeld
                                                                           Treffpunkt:		         Ristorante Classico, Daniel-Brendelstr. 37,
Treffpunkt:          Parkplatz Gasthaus Pfalzblick bei Mörsfeld            			                   Mainz-Drais, Buslinie 54
Im Herbst wurde der obere Teil der NABU-eigenen Wiese maschinell           Jahreshauptversammlung für Mitglieder und Gäste des NABU Mainz und
tiefgründig von Schlehen befreit. Dabei entstanden große Ackerschollen,    Umgebung.
die mit Gartenrechen eingeebnet werden sollen.
                                                                           Info:  0176 29252203 |  Dorothee.Duemig@NABU-Mainz.de
Info & Anmeldung: NABU Alzey und Umgebung | Rolf Grauer |  06736 362

                                                                           Samstag, 23. März 		         |                        09:00 - 13:00 Uhr
Sonntag, 17. März                           |      14:00 - 16:00 Uhr       Entrümpelung des Gräfenbachs
Seminar Obstbaumschnitt                                                    Treffpunkt:           Fahrradweg bei der Senio-
Treffpunkt:		        Ortsmitte Dalheim, Falkensteiner Straße,              		                    renresidenz in Roxheim
			                  an der kleinen Germania                               Bitte mitbringen:     Gummistiefel, Gummi-
Bitte mitbringen:    (falls vorhanden) Schere                              		                    handschuhe, wetterfeste
Vom Treffpunkt fahren wir gemeinsam zum Obstgrundstück unseres             		                    Kleidung
NABU-Mitglieds Christiane Burkhard. Dort lernen Sie verschiedene           Der NABU Bad Kreuznach betreut in Bachpaten-
Schnitte an Obstbäumen. Es werden Geräte vor Ort gestellt. Eine Anmel-     schaft den Gräfenbach zwischen Hargesheim und
dung ist nicht erforderlich, das Seminar findet bei jedem Wetter statt.    Gutenberg. Helfen Sie mit, den Zivilisationsmüll
Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Lothar Schaumberger |  06133 61340       aus der Bachaue zu entfernen.
                                                                           Info: Adolf Weis |  06706 8438 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de
Dienstag, 19. März          |         18:00 Uhr
Mitgliederversammlung NABU Worms-Wonnegau                                  Freitag, 29. März 		                          |       19:00 - 21:00 Uhr
                        Treffpunkt:        Vereinsgaststätte SV Leisel-    Jahreshauptversammlung
                        		                 heim, Albert-Schweitzer-        NABU Bingen und Umgebung
                        		                 Straße 4, Worms-Leiselheim
                                                                           Treffpunkt:		         NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen
                        Wir laden Sie herzlich zu unserer Mitgliederver-
                                                                           Jahreshauptversammlung für Mitglieder und Gäste des NABU Bingen und
                        sammlung ein. Im Anschluss sehen Sie um 20:30
                                                                           Umgebung.
                        Uhr einen Vortrag „Biber in Rheinland-Pfalz“
                        von Stefanie Venske vom Biberzentrum Rhein-        Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de
                        land-Pfalz.
Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458


                                 14                                                                           15
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
April                                                                                                                                         April
                    Sa., 6. - So., 14. April       |      10:00 - 18:00 Uhr                       Montag, 22. April                           |       15:00 - 17:00 Uhr
                    NABU auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung                                      Rohrwiesen und Galloway
                    Treffpunkt:		         Messegelände Mainz-Hechtsheim                           Treffpunkt:		    NABU-Beobachtungshütte
                    Auf der größten Verbrauchermesse im Land steht der NABU wieder mit                 		          bei Rheindürkheim
                    einem Infostand in der Gartenhalle für die Fragen der Messebesucher zur       Teilnahmegebühr: 2 € (Erwachsene)
                    Verfügung. Für die Standbetreuung werden noch ehrenamtliche Helfer            Besuchen Sie den NABU an der Beobachtungs-
                    gesucht. Jeder bekommt eine Einweisung, niemand wird am Stand alleine         hütte. Von dort aus zeigen wir Ihnen das tolle
                    gelassen. Melden Sie sich dafür gerne bei der NABU Regionalstelle Rhein-      Schutzgebiet mit seiner vielfältigen Vogelwelt.
                    hessen-Nahe unter  06731 547566 oder  info@nabu-rheinhessen.de              Wie gewohnt servieren wir Kaffee und Kuchen.
                    Info:  www.Rheinlandpfalzausstellung.de                                      Anfahrt: B9 etwas nördlich von Rheindürkheim,
                                                                                                  Zufahrt Gärtnerei Tils. Gleich nach dem Einbie-
                                                                                                  gen rechts auf dem ausgeschilderten Parkplatz
                    Sonntag, 7. April                     |           14:00 Uhr                   parken. Von dort zu Fuß den Schildern nach zur
                                             Wanderung: Frühjahrsblüher erleben                   Hütte. Fahrradfahrer können direkt vorfahren.
                                             Treffpunkt:        Wird auf Nachfrage und in der     Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458
                                             		                 Presse bekannt gegeben
                                             Buschwindröschen, Blau- und Gelbstern sind die       Samstag, 27. April            |                              14:00 Uhr
                                             ersten Blumen im Jahr, die unser Auge erfreuen.
                                             Auf einer Wanderung erkundet der NABU Alzey
                                                                                                  Pflegetermin NABU Mainz und Umgebung
                                             und Umgebung diese Frühlingsboten.                   Treffpunkt:		        Parkplatz an der Grillhütte in Jugenheim/Rhh.
                    Info & Leitung: Christine Börner & Sigrun Aust-Job |  0175 9149824           Unsere Flächen brauchen Pflege - und wir brauchen Sie beim Mähen,
                                                                                                  Entbuschen…! Vorkenntnisse nicht erforderlich. Wegbeschreibung: von
                                                                                                  Jugenheim/Rhh. in Richtung Ober-Hilbersheim fahren, nach ca. 500 m
                    Montag, 8. April                              |               12:15 Uhr       links zum Grillplatz (NABU-Schild).
                    Besuch im Wasserwerk                                                          Info: Heinfried Greß |  0163 9243145
                    Treffpunkt:		         Wird bei Anmeldung bekannt gegeben
                    Wasser ist schon lange in vielen Regionen der Erde in Gefahr. Bei uns         Sonntag, 28. April                          |       07:00 - 10:00 Uhr
                    kommt es (noch) aus dem Wasserhahn und ist von guter Qualität. Aber
                    wird das angesichts zunehmender Trockenheit in Folge von Klimaerwär-
                                                                                                  Vogelstimmenwanderung
                    mung und alarmierender Meldungen über Belastung mit Pestiziden auch           am Westerberg
                    in unserer Region so bleiben? Das wollen wir bei einem Besuch im Wasser-      Treffpunkt:		        Parkplatz Friedhof
                    werk Bürstadt erfahren. Wir bilden Fahrgemeinschaften.                        			                  Gau-Algesheim
                    Anmeldeschluss: 4. April 2019.                                                Bitte mitbringen:    (falls vorhanden) Fernglas,
                    Info & Anmeldung: NABU Worms-Wonnegau | Jutta Wostbrock |  0151 61409637     			                  Bestimmungsbücher
                                                                                                  Bei dieser vogelkundlichen Wanderung im Natur-
                    Sonntag, 14. April            |   08:30 - 11:00 Uhr                           schutzgebiet am Westerberg bei Gau-Algesheim
                                                                                                  werden die Solisten im lokalen Vogelstimmen-
                    Waldrefugium Herrnsheimer Klauern                                             konzert vorgestellt. Teilnahme frei, Spenden sind
                    Treffpunkt:      Parkplatz am Badesee, Herrnsheim                             willkommen.
                    Teilnahmegebühr: Erwachsene 2 €
                                                                                                  Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de
                    Diese Führung in den Herrnsheimer Wald ist ein Klassiker. Spechte und
                    Singvögel sind zu sehen und zu hören. Ein Förster stellt das Waldrefugium
                                                                                                  Sonntag, 28. April              |    10:00 - 12:00 Uhr
                    vor. Der NABU zeigt, was die Vogelwelt, z.B. die Nachtigall, zu bieten hat.
                                                                                                  Botanische Exkursion zur Siefersheimer Höll
                                                                                                  Treffpunkt:		        Friedhof Siefersheim, Friedhofstraße
© Günther Pitschi




                                                                                                  Das Gebiet mit seinen Felskuppen und Magerwiesen ist bekannt für
                                                                                                  eine außergewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt mit zahlreichen seltenen
                                                                                                  Arten. Die versierten Botaniker Dr. Hilke Steinecke und Dr. Peter Schubert
                                                                                                  zeigen uns diese Schätze.
                    Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458                                      Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de

                                                       16                                                                           17
Veranstaltungen 2019 - NABU Rheinhessen-Nahe
Mai                                                                                                                                                                     Mai
Mai/Juni                                                                                               Samstag, 4. Mai                             |               21:00 Uhr
Flora und Fauna in den Mettenheimer Hohlwegen                                                          Frösche bei Nacht
Die früher im rheinhessischen Hügelland so typischen Hohlwege sind                                     Treffpunkt:		         Parkplatz Flugplatz Worms
heute nur noch vereinzelt erhalten geblieben. Eine Vielzahl seltener Tier-                             Abends ist die Zeit der Amphibien, die sich mit ihren Rufen zu erkennen
und Pflanzenarten haben sich an die speziellen Bedingungen angepasst                                   geben. Amphibienexperte Hartmut Schader führt uns ins Wormser Ried
und hier Lebensraum und Unterschlupf gefunden. Der Mettenheimer                                        und hilft bei der Bestimmung. Vielleicht hören wir auch den seltenen
Hohlwegeführer Lothar Schäfer erklärt uns die Besonderheiten ihrer                                     Laubfrosch?
Lebensweise. Den genauen Termin erfragen Sie bitte ab Ende April oder
entnehmen ihn aus der Ankündigung in der Presse. Nach dem Spazier-
gang ist eine Einkehr in Mettenheim geplant
Info & Anmeldung: NABU Worms-Wonnegau | Jutta Wostbrock |  0151 61409637


Mittwoch, 1. Mai              |     09:00 - 11:30 Uhr
Vogelstimmen-Exkursion plus Botanik für Anfänger
Veranstaltungsort: Dorfplatz Wackernheim
Exkursion unter der Leitung von Hildegard Eifler und Martin Steinbronn.
Begrenzte Teilnehmerzahl, um Voranmeldung wird gebeten. Veranstal-                                     Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458
tung des NABU Mainz und Umgebung.
Info:  www.NABU-Mainz.de | Hildegard Eifler |  06132 58382                                           Sonntag, 5. Mai                             |        07:00 - 12:00 Uhr
                                                                                                       Vogelstimmenwanderung
Freitag, 3. Mai               |    18:00 - 21:00 Uhr                                                   Trebur-Geinsheim
Vogelkundlicher Rundgang in Schwabsburg                                                                Treffpunkt:		         Rheinfähre Nierstein
Treffpunkt:             Schwabsburg, hinter der Schlosserei Rachow,                                    Bitte mitbringen:     (falls vorhanden) Fernglä-
                                                                                     © Martin Krohne




     		                 Hauptstraße 123                                                                     		               ser, festes Schuhwerk
Bitte mitbringen:       (falls vorhanden) Ferngläser, festes Schuhwerk                                 Auf einer Wanderung (ca. 5 km) werden die
Auf einer Wanderung (ca. 4 km) beobachten wir die Brutvögel des                                        Brutvögel im Naturschutzgebiet Goldgrund
Flügelsbachtals.                                                                                       beobachtet und die Vogelstimmen erklärt. Als
                                                                                                       Abschluss gibt es einen Imbiss in der Vereinshüt-
Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Siegfried Schuch |  0176 56233399
                                                                                                       te der Vogelschutzgruppe Geinsheim unter einem
                                                                                                       besetzten Weißstorchnest.
Freitag, 3. Mai                        |             20:00 Uhr                                         Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Siegfried Schuch |  0176 56233399
                           Fledermausnacht in Ingelheim
                           Treffpunkt:           Vereinsheim des ASV Ingel-                            Sonntag, 5. Mai                             |        11:00 - 13:00 Uhr
                           		                    heim, Am Ikasee 121,
                           		                    Ingelheim am Rhein                                    Naturführung:
                           Wer sich in der Dämmerung oder gar nachts an                                Frühling in den Rheinauen
                           den Ikasee wagt, wird sie sehen: die dunklen                                Treffpunkt:		         NABU-Naturschutzzentrum
                           Schatten, die Fledermäuse! Zunächst nimmt Sie                                    		               Rheinauen
                           ein Vortrag mit in die Welt der Jäger der Nacht.                            Der Frühling in den Rheinauen ist angekommen.
                           Sie erfahren Wissenswertes und Besonderes aus                               Unter fachkundiger Führung findet ein natur-
                           dem Leben dieser faszinierenden Geschöpfe.                                  kundlicher Spaziergang durch das Naturschutz-
                           Bei einbrechender Dunkelheit gehen wir eine                                 gebiet „Fulderaue - Ilmenaue“ statt. Die Tier- und
                           Runde um den See und versuchen Fledermäuse                                  Pflanzenwelt der Rheinauen wird den Besuchern
                           zu sehen und mit dem Bat-Detektor zu hören.                                 hierbei anschaulich vorgestellt. Teilnahme frei,
                           Teilnahme frei, Spenden willkommen.                                         Spenden sind willkommen.
Info & Anmeldung: Eva Powarzynski |  06132 8996545 |  ev-powarzynski@t-online.de                     Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de



                                      18                                                                                                  19
Mai
                                                                    Mo., 6. Mai bis Fr., 10. Mai  |                          ab 08:30 Uhr
                                                                    Aktionswoche Vögel der Rheinauen -
                                                                    Lebensader Oberrhein
                                                                    Treffpunkt:          NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen
                                                                    Bitte mitbringen:    (falls vorhanden) Ferngläser, wetterfeste Kleidung
                                                                    Nach einer kurzen Einführung wollen wir uns mit Fernglas und Spek-
                                                                    tiv auf die Suche nach den häufigsten Sing- und Wasservögeln in den
                                                                    Rheinauen machen. Den Kindern werden auf spielerische Art und Weise
                                                                    die typischen Merkmale und das Verhalten einiger bekannter Vogelarten
                                                                    gezeigt. Dabei werden auch spannende Fragen geklärt und etwas Nütz-
                                                                    liches für die Vögel gebastelt. Das Programm wurde für Vorschul- und
                                                                    Grundschulklassen konzipiert und dauert ca. 2 Stunden. Anmeldeschluss
                                                                    ist der 18. April. Teilnahme frei.
                                                                    Info & Anmeldung:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de


                                                                    Samstag, 11. Mai               |    10:00 - 12:00 Uhr
                                                                    Wer piept denn da?
                                                                    Exkursion zur „Stunde der Gartenvögel“
                                                                    Treffpunkt:		        Parkplatz am Museum für Puppentheaterkultur
                                                                         		              (PuK), Hüffelsheimer Straße 5, Bad Kreuznach
                                                                    Bitte mitbringen:    (falls vorhanden) Ferngläser, Bestimmungsbücher
                                                                    Auf einem gemütlichen Spaziergang durch den Schlosspark, über den
                                                                    Kauzenberg und zurück beobachten wir die Vögel in Park, Wald, Wein-
                                                                    berg und Stadt.
                                                                    Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de


                                                                    Sonntag, 12. Mai             |                    07:00 - 11:00 Uhr
                                                                    Naturschutzgebiet Biedensand
                                                                    Treffpunkt:		        Floßhafenstraße unter der
                                                                         		              Rheinbrücke, Worms
                                                                    Das hessische Naturschutzgebiet bei Lampert-
                                                                    heim ist einen Besuch wert. Zahlreiche Vogel-
                                                                    arten des Auwaldes und der Schilfzonen finden
                                                                    dort ein Zuhause. Das Naturerlebnis ist gerade
                                                                    morgens sehr schön, deshalb ist frühes Aufste-
                                                                    hen nötig. Wir bilden Fahrgemeinschaften.
                                                                    Info & Leitung: NABU Worms-Wonnegau | Matthias Bösl |  06242 5458


                                                                    Sonntag, 12. Mai           |    07:00 - 10:00 Uhr
                                                                    Vogelstimmenwanderung am Jakobsberg
                                                                    Treffpunkt:		        Parkplatz Kloster Jakobsberg, Ockenheim
                                                                    Bitte mitbringen:    (falls vorhanden) Ferngläser, Bestimmungsbücher
                                                                    Bei dieser morgendlichen Wanderung werden die Vögel des Waldes, der
                                                                    Hecken und des Offenlandes anhand ihrer Stimmen vorgestellt. Teilnah-
Sonntag, 2. Juni 2019 | Weitere Informationen auf unserer Website   me frei, Spenden sind willkommen.
                                                                    Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de

                           20                                                                        21
Mai                                                                                                                                              Mai
Sonntag, 12. Mai               |   07:00 - 15:00 Uhr                          Donnerstag, 23. Mai             |                    18:30 - 21:00 Uhr
Naturkundliche Fahrt in die                                                   Die Steppe am Rande der Stadt -
Halboffene Weidelandschaft Koblenz                                            Der Flugplatz und seine Bewohner
Treffpunkt:		         Polizeistation Oppenheim                                Treffpunkt:		         Total-Tankstelle am Ortsausgang MZ-Finthen
Bitte mitbringen:     (falls vorhanden) Ferngläser, festes Schuhwerk          			                   in Richtung Wackernheim
Mit Robustrindern und -pferden beweidet der NABU Rheinland-Pfalz              Abendspaziergang mit dem NABU Mainz und Umgebung für ornithologisch
den ehemaligen Truppenübungsplatz Schmidtenhöhe in Koblenz. Auf               Interessierte unter der Leitung von Josua Dietze und Dr. Dieter Rinne.
einer Wanderung durch das Beweidungsgebiet (ca. 4 km) erleben wir den
Vogel- und Amphibienreichtum der Schmidtenhöhe. Vor der Rückfahrt ist
ein Restaurantbesuch vorgesehen.




                                                                                                                                                             © Elisabeth Schröder
Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Siegfried Schuch |  0176 56233399


Mittwoch, 15. Mai                      |          18:00 Uhr
                         „Mehr Natur in meinem Garten -
                         was kann ich dafür tun?“                             Info: NABU Mainz und Umgebung |  0160 8436856
                         Treffpunkt:         Räume der evangelischen
                         		                  Erwachsenenbildung,              Freitag, 24. Mai                            |                 17:00 Uhr
                         		                  Römerstraße 76, Worms            NABUtour zum Steinkauz
                         Angesichts des Insektensterbens, des Rückgangs       Treffpunkt:		         Vor der Feuerwehr, Gartenstraße, Mettenheim
                         der Vögel und der Naturzerstörung allerorten
                         möchten viele Menschen in ihrem privaten             Im rheinhessischen Weinort Mettenheim fühlen sich auch die Steinkäuze
                         Umfeld etwas für die Natur tun. In einem Vortrag     wohl und brüten regelmäßig. Bei einer schönen Wanderung durch die
                         von Rainer Michalski wird gezeigt, wie man mit       Weinberge bekommen wir Einblicke in das Leben der kleinen Eule.
                         einfachen Mitteln etwas für die heimische Tier-      Info & Leitung: NABU Worms-Wonnegau | Matthias Bösl |  06242 5458
                         welt tun kann.
Info: NABU Worms-Wonnegau | Cariann Meyer |  0157 72593091                   Samstag, 25. Mai               |    18:30 - 22:00 Uhr
                                                                              Ornithologische Exkursion im Hahnheimer Bruch
Samstag, 18. Mai 		           |           09:00 Uhr                           Treffpunkt:		         MZ-Gonsenheim, Juxplatz
Was singt denn da?                                                            Exkursion für Fortgeschrittene unter der Leitung von Dr. Dieter Rinne und
Wanderung über den Vogellehrpfad in Flomborn                                  Olaf Strub. Gegen 19 Uhr wird am Kreisel in Sörgenloch Richtung Hahn-
Treffpunkt:           Parkplatz an der Gemeindehalle, Langgasse 11,           heim gestoppt. Um Anmeldung wird gebeten.
     		               55234 Flomborn                                          Info & Anmeldung: NABU Mainz und Umgebung |  06131 1403922 &  06131 478262
Auf einem gemütlichen Spaziergang über den Vogellehrpfad in Flomborn
beobachten wir die Vogelwelt des Dorfes, im Park und in der angrenzen-        Sonntag, 26. Mai             |                                10:00 Uhr
den Flur unter der Leitung von Rainer Michalski.
                                                                              Von Blumen und Schmetterlingen
Info & Anmeldung: NABU Alzey und Umgebung | Roswitha Pitsch |  06731 42786
                                                                              Treffpunkt:		         Schwabsburg, hinter der
                                                                                   		               Schlosserei Rachow,
Sonntag, 19. Mai                              |       14:00 - 17:00 Uhr            		               Hauptstr. 123
Exkursion: Heimische Bäume                                                    Bei diesem „Spaziergang“ geht es um das Ken-
Treffpunkt:		     Polizeistation Oppenheim                                    nenlernen von Blütenpflanzen und ggf. Schmet-
Teilnahmebeitrag: 8 €                                                         terlingen und anderen Insekten unserer nahen
                                                                              Umgebung. Die Tour ist einfach und auch für
Wir fahren zu unserem Storchenwald zwischen Dienheim und Ludwigshö-
                                                                              Kinder gut geeignet.
he. Dort werden Ihnen heimische Gehölze vorgestellt und die Unterschie-
de anschaulich erklärt. Anschließend wird ein kleiner Imbiss mit Weck,        Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Ursula Gönner |  06733 7905
Worscht und Woi angeboten. Um Anmeldung wird gebeten.
Info:  www.NABU-Rhein-Selz.de | Lothar Schaumberger |  06133 61340

                                   22                                                                            23
Mai/Juni                                                                                                                                         Juni
Sonntag, 26. Mai                   | 11:00 - 13:00 Uhr                       Sonntag, 2. Juni                              |                 09:00 Uhr
Naturführung: Harter Au - rund um die Insel                                  Exkursion zu den Steinkäuzen
Treffpunkt:           Strandbad Ingelheim am Rhein                           inkl. Beringung
Das Gebiet um die heute verlandete Insel „Harter Au“ im Naturschutz-         Treffpunkt:		          Friedhof Pfaffen-Schwa-
gebiet „Fulder Aue - Ilmen Aue“ beherbergt eine Vielzahl auentypischer            		                benheim, Binger Weg
Lebensräume. Auf einem naturkundlichen Spaziergang erkunden wir              Haben Sie schon mal eine junge Eule aus nächs-
die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt der Rheinauen, beobachten die         ter Nähe gesehen? Zusammen mit dem NABU
Störche mit ihrem Nachwuchs am Nest und lauschen dem Gesang von              Bad Kreuznach haben Sie die Gelegenheit. Da
Pirol & Co. Teilnahme frei, Spenden sind willkommen.                         sich der Exkursionsort kurzfristig ändern kann,
Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de                                wird um Anmeldung gebeten.
                                                                             Info & Anmeldung:  joscha-erbes@gmx.de |  0151 20729155
Juni bis Juli
NABU Worms-Wonnegau:                                                         Sonntag, 2. Juni                              |       10:00 - 18:00 Uhr
Arbeitseinsätze auf unseren Wiesen                                           Tag des offenen Gartens
Helfer gesucht! In netter Gesellschaft für die Natur aktiv sein – das sind   Treffpunkt: Kräuterhof Strickler, Lochgasse 1,
unsere Pflegeeinsätze. Wir rechen das gemähte Gras zusammen und              			 Alzey-Heimersheim
praktizieren Schutz für Insekten und Wildblumen. Bitte melden Sie sich,      Pflanzenmarkt mit großem Angebot an Kräutern sowie Tomaten-, Chili-
wir informieren Sie per Mail über die Termine.                               und Paprikajungpflanzen, Obstgehölzen und Rosen. Es gibt Kaffee und
Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458                                     Kuchen, Kräuter-Spundekäse mit Brezel, Dinkelbrot mit Kräuterbutter.
                                                                             Info:  www.Offene-Gaerten-Rheinhessen.de |  www.Gaertnerei-Strickler.de
Samstag, 1. Juni             |                                10:00 Uhr
Pflegetermin NABU Mainz und Umgebung                                         Sonntag, 2. Juni               |                      15:00 - 17:00 Uhr
Treffpunkt:           Parkplatz an der Grillhütte in Jugenheim/Rhh.          Storchenexkursion in Gaulsheim
Unsere Flächen brauchen Pflege - und wir brauchen Sie beim Mähen,            Treffpunkt:            NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen
Entbuschen…! Vorkenntnisse nicht erforderlich. Wegbeschreibung: von          Seit mehreren Jahren ist der Weißstorch, das Wappentier des NABU, wie-
Jugenheim/Rhh. in Richtung Ober-Hilbersheim fahren, nach ca. 500 m           der in den Rheinauen zu Hause. Sein Brutverhalten wurde kontinuierlich
links zum Grillplatz (NABU-Schild).                                          beobachtet und dokumentiert. Nach einem Bericht wird das Geschehen
Info: Heinfried Greß |  0163 9243145                                        am Nest beobachtet. Teilnahme frei, Spenden sind willkommen.
                                                                             Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de


                                                                             Mo., 3. Juni bis So., 9. Juni  |                      11:00 - 17:00 Uhr
                                                                             Aktionswoche: Schmetterlinge -
                                                                             Botschafter der Artenvielfalt
                                                                             Treffpunkt:		         Stellwerk Mensch | Natur | Technik, Park am
                                                                             			                   Mäuseturm, Eisenbahnwaggon Bingen
                                                                             Teilnahmebeitrag: 1 €/Kind (angemeldete Schulklassen),
                                                                             			 frei für Jedermann
                                                                             In einer Ausstellung werden die Entwicklung von der Raupe zum Schmet-
                                                                             terling sowie die Artenvielfalt von Tag- und Nachtfaltern und deren
                                                                             schützenswerte Lebensräume näher gebracht. Ein Schmetterlingsexperte
                                                                             führt angemeldete Vorschul- und Schulklassen (6 bis 12 Jahre) durch die
                                                                             Ausstellung und erklärt alles Wissenswerte über diese Tiergruppe. Am
                                                                             Montag ist die Ausstellung nur für Schulklassen, von Dienstag bis Sonn-
                                                                             tag für Jedermann geöffnet. Anmeldeschluss: 17.05.2019.
                                                                             Info & Anmeldung im Grünen Klassenzimmer der Stadt Bingen
                                                                              06721 184216 |  klassenzimmer@bingen.de

                                  24                                                                             25
Juni                                                                                                                                                  Juni
                               Sonntag, 9. Juni                        |           19:00 Uhr                           Sonntag, 16. Juni             |                  11:00 - 14:00 Uhr
                                                          Wanderfalke und Mauersegler am                               Naturführung: Die Alte Sandlach
                                                          Wormser Dom                                                  Treffpunkt:		        Ingelheim-Nord, Parkplatz Jungaue nahe
                                                          Treffpunkt:            Marktplatz Worms                      			                  Rheinstraße 255
                                                          Die zwei schnellsten europäischen Vögel leben                Auf einer naturkundlichen Wanderung lernen wir die Tier- und Pflanzen-
                                                          am berühmten Wormser Bauwerk. Dr. Hilmar                     welt entlang des Naturschutzgebiets „Sandlache“ kennen. Wir erfahren
                                                          Kienzl und Matthias Bösl stellen die interessante            Wissenswertes über die Hochwasserdynamik der Aue und die Bedeutung
                                                          Lebensweise von Wanderfalke und Mauersegler                  von Renaturierung und Polderbau. Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein
                                                          vor und genießen mit Ihnen den Abend beim Eis                und festes Schuhwerk tragen (Wegstrecke: ca. 5 km). Teilnahme frei,
                                                          essen.                                                       Spenden sind willkommen.
                               Info & Leitung: NABU Worms-Wonnegau | Dr. Hilmar Kienzl |  06241 37526                 Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de


                               Montag, 10. Juni              |          11:00 Uhr                                      Sonntag, 16. Juni          |                               15:00 Uhr
                               Pfingstwanderung mit der Jugenheimer SPD                                                Im Bienengarten beim Imker
                               Treffpunkt:		            Hinter der Kirche, Jugenheim                                   mit dem NABU Worms-Wonnegau
                               Bitte mitbringen:        Dem Wetter angepasste Kleidung                                 Treffpunkt:		    Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben
                               Der NABU Mainz und die Jugenheimer SPD laden zur traditionellen                         Teilnahmegebühr: 2 €
                               Pfingstwanderung ein. Begleiten Sie uns zu den wertvollen Biotopen                      Einmal den Bienen ganz nahe sein, das Summen im Bienenhaus hören
                               auf dem Bleichkopf. Leitung: Hans-Jürgen Dechent (Biotopbetreuer des                    und den Duft von frischem Blütennektar riechen: Unterhaltsam und lehr-
                               Kreises Mainz-Bingen).                                                                  reich zugleich führt uns Hobby-Imker Georg Baaden durch seinen Bie-
                                                                                                                       nengarten. Wussten Sie, dass eine Biene für ein Pfund Honig fast zweimal
© Sabine Haug/naturgucker.de




                                                                                                                       um den Erdball fliegen muss und dass die Königin im Sommer bis zu 3000
                                                                                                                       Eier täglich legt? Zum Abschluss naschen wir Honig von „Geos Bienen“.
                                                                                                                       Info: Andrea Weber |  06246 906282 oder  0160 2222230


                                                                                                                       Samstag, 22. Juni              |                           15:00 Uhr
                                                                                                                       Exkursion in den Tiergarten Worms
                               Info: Heinfried Greß |  0163 9243145
                                                                                                                       Treffpunkt:		        Vor der Kasse des Tiergartens Worms
                                                                                                                       Teilnahmegebühr:     Ermäßigter Gruppeneintritt
                               Samstag, 15. Juni           |                                         22:00 Uhr         Streng geschützte Tiere, die sich frei im Tiergarten bewegen: Rauch-
                               Glühwürmchen-Wanderung                                                                  schwalben, Weißstörche und Hausperlinge finden hier ihr willkommenes
                               mit dem NABU Alzey und Umgebung                                                         Sommerquartier zur Nachwuchsaufzucht und für uns zur Beobachtung.
                                                                                                                       Ein besonders NABU-Kundiger zeigt Ihnen Informationen - auch mit kur-
                               Treffpunkt:		            Parkplatz Forsthaus Vorholz
                                                                                                                       zen Filmsequenzen -, die Ihnen neu sein werden. Im Anschluss nach 16:30
                               Bei gutem Wetter lassen wir uns vom nächtlichen Geflimmer der Leucht-                   Uhr können Sie sich selbstständig oder in NABU-Begleitung an weiteren
                               käfer im Vorholz beeindrucken. Ein wunderschöner Anblick!                               heimischen Vögeln und den anderen Tieren des Tiergartens erfreuen.
                               Info & Leitung: Christine Börner & Sigrun Aust-Job |  0175 9149824                     Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458

                               Samstag, 15. Juni               |                                     14:00 Uhr         Sonntag, 23. Juni                         |                10:00 Uhr
                               Erlebnis „Beringung junger Steinkäuze“                                                  Amphibien am Tag
                               mit dem NABU Rhein-Selz                                                                 Treffpunkt:		        Parkplatz Flugplatz Worms
                               Treffpunkt:		            Wird nach Anmeldung kurzfristig mitgeteilt                     Frösche, Molche und Kröten stehen bei dieser
                               Wir fahren mit Fahrgemeinschaften zu zwei Steinkauzbruten und berin-                    Führung von Amphibienexperte Hartmut Scha-
                               gen dort die jungen Eulen. Dabei erfahren die Teilnehmer vieles über die                der im Mittelpunkt. Wir besuchen die Tümpel am
                               Ökologie des Steinkauzes und das Schutzprogramm des NABU.                               Wormser Ried.
                               Info & Anmeldung: Siegfried Schuch |  siegfried.schuch@t-online.de |  0176 56233399   Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458

                                                                      26                                                                                27
Juni/Juli                                                                                                                                       Juli
                               Donnerstag, 27. Juni         |                               18:00 Uhr       Di. 9. Juli bis So., 28. Juli  |   11:00 - 17:00 Uhr
                               Stammtisch NABU Mainz und Umgebung                                           Aktionswochen Pflanzenwelt auf dem Rheindeich
                               Treffpunkt:   Winzerfamilie Peter-Dhom, Jakob-Braunwart-Weg 3                Treffpunkt:		         Stellwerk Mensch | Natur | Technik,
                               		            (ehemals kleiner Bergweg), Mainz                               			                   Park am Mäuseturm, Bingen
                               Stammtisch für Mitglieder und Gäste des NABU Mainz und Umgebung.             Die Rheindeiche in Bingen und Umgebung werden von einer schüt-
                               Info:  0176 29252203 |  Dorothee.Duemig@NABU-Mainz.de                      zenswerten Pflanzenvielfalt bewachsen. Um auf diese Natur direkt vor
                                                                                                            der Haustür hinzuweisen, zeigen informative Banner im Stellwerk den
                                                                                                            Artenreichtum und die wilde Schönheit dieses Biotops. Vom 26. bis 28.
                               Samstag, 29. Juni                |     10:00 - 12:00 Uhr                     Juli werden frische, von einer Floristin fachgerecht gestaltete Sträuße
                               Schmetterlingsexkursion: Schillerfalter,                                     aus den Pflanzen des Parks und der Uferbereiche gezeigt. Teilnahme frei.
                               Brombeer-Perlmutterfalter und Kleiner Eisvogel                               Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de
                               Treffpunkt:          Parkplatz an der K3 von Stein-Bockenheim
                               			                  nach Mörsfeld                                           Dienstag, 9. Juli                              |              20:30 Uhr
                               Bitte mitbringen:    Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnencreme)               Fledermausexkursion
                               Wir wollen vom Parkplatz aus durch den Wald laufen und dabei Schil-          Treffpunkt:		         Freilichtmuseum Bad Sobernheim
                               lerfalter, Eisvögel, Perlmutterfalter und andere Tagfalter beobachten.       Bitte mitbringen:     Taschenlampe
                               Daneben suchen wir auch nach Raupen und Eiern von Tagfaltern. Das
                               Verhalten und die Lebensweise der Raupen und der Schmetterlinge              NABU-Fledermausbotschafterin Beate Thome führt uns mit einem
                               werden erläutert, die Biotopansprüche diskutiert und es werden Hinweise      Vortrag in die Welt der Fledermäuse ein, anschließend werden wir auf
                               zum Schutz von Schmetterlingen gegeben. Die Exkursion wird geleitet von      dem Museumsgelände mit dem Fledermausdetektor nach Fledermäusen
                               Wolfgang Düring. Die Exkursion ist auch für Kinder (ab 5 Jahren) geeignet.   Ausschau halten. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen, da
                               Teilnahme frei, Spenden sind willkommen.                                     dann keine Fledermäuse fliegen.
                                                                                                            Info & Anmeldung: Freilichtmuseum Bad Sobernheim |  06751 855880


                                                                                                            Samstag, 13. Juli              |                              10:00 Uhr
                                                                                                            Besuch der Wildvogel-Auffangstation
                                                                                                            Treffpunkt:   Parkplatz der Wildvogel-Auf-
© Gabi Fetsch/naturgucker.de




                                                                                                                          fangstation, Nonnenhof 5,
                                                                                                            		            Bobenheim-Roxheim
                                                                                                            Die im Heylschen Landgut untergebrachte Sta-
                                                                                                            tion nimmt gefiederte Unfall- und Verletzungs-
                                                                                                            opfer sowie verwaiste Jungvögel auf. Sie werden
                                                                                                            hier medizinisch versorgt und nach Genesung
                               Info & Anmeldung: NABU Alzey und Umgebung | W. Düring |  06725 963011       wieder ausgewildert. Stationsleiterin Sarah
                                                                                                            Tretter wird uns durch die Station führen und die
                                                                                                            Abläufe erklären. Anmeldung erforderlich.
                               Mo., 1. Juli bis Fr., 5. Juli |    09:00 - 15:30 Uhr
                               NABU Kinderakademie: Sommer in den Rheinauen                                 Info & Anmeldung: NABU Worms-Wonnegau | Jutta Wostbrock |  0151 61409637

                                                      Treffpunkt:         NABU-Naturschutzzentrum
                                                      		                  Rheinauen                         Samstag, 13. Juli             |          20:00 Uhr
                                                      Beitrag:		          NABU-Mitglieder: 60 €/Kind        Fledermausnacht mit Weinprobe für Erwachsene
                                                      		                  Nicht-Miglieder: 60 € + 10 €      Treffpunkt:		     Weingut Werner, Mainzer Straße 97, Ingelheim
                                                      		                  Materialkosten/Kind               Teilnahmebeitrag: 10 €
                                                      Eine Woche lang geht es den Phänomenen der            Zunächst nimmt Sie ein Vortrag mit in die Welt der Fledermäuse. Bei ein-
                                                      Natur auf die Spur. Zum Thema „Lebensader             brechender Dunkelheit gehen wir eine kleine Runde durch die Kaiserpfalz
                                                      Oberrhein“ werden spannende Aktionen mit den          und versuchen Fledermäuse zu sehen und mit dem Fledermausdetektor
                                                      Kindern durchgeführt. Geeignet für Kinder von 8       zu hören. Anschließend entführt Sie eine Weinprobe mit ausgesuchten
                                                      bis 12 Jahren. Anmeldeschluss: 14.06.2019.            Weinen aus ökologischem Weinbau in die Welt des Genießens.
                               Info & Anmeldung:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de                    Info & Anmeldung:  06132 8996545 |  ev-powarzynski@t-online.de

                                                                28                                                                             29
Juli/August                                                                                                                          August
                                 Samstag, 20. Juli             |                           10:00 Uhr     Samstag, 17. August            |                     11:00 - 15:00 Uhr
                                 Pflegetermin NABU Mainz und Umgebung                                    Insektenhotel: 10 Jahre Jubiläum
                                 Treffpunkt:		        Parkplatz an der Grillhütte in Jugenheim/Rhh.      Treffpunkt:		         Umweltgarten Worms
                                 Unsere Flächen brauchen Pflege - und wir brauchen Sie beim Mähen,       Die ersten Wildbienenkästen wurden in England
                                 Entbuschen…! Vorkenntnisse nicht erforderlich. Wegbeschreibung: Siehe   bereits um 1840 gebaut. Das Wildbienenhotel
                                 Termin vom 1. Juni.                                                     vom NABU entstand 2009 im Wormser Erlebnis-
                                 Info: Heinfried Greß |  0163 9243145                                   garten, es ersetzte seinen Vorgänger, wurde grö-
                                                                                                         ßer. Zehn Jahre später wollen wir es mit einem
                                                                                                         Kinder- und Familienfest feiern: Infos, Aktionen,
                                 Samstag, 27. Juli            |                            19:00 Uhr     Spiele, Rätsel, auch für das leibliche Wohl wird
                                 Abendstimmung in den Rohrwiesen                                         gesorgt. Kostenfreier Zugang zum Umweltgarten
                                 Treffpunkt:		        NABU-Beobachtungshütte bei Rheindürkheim           durch die Gartenpforte rechts vor dem Tiergarte-
                                                                                                         neingang.
                                 Besuchen Sie den NABU an der Beobachtungshütte. Gerade die Abend-
                                 stimmung ist unvergleichlich. Kühle Getränke runden das Treffen ab.     Info: NABU Worms-Wonnegau | Monika Niesen & Jürgen Korsen |  06247 7410
                                 Anfahrtsbeschreibung siehe 22. April.
                                                                                                         Sonntag, 18. August         |            16:00 Uhr
© Ursula Gönner/naturgucker.de




                                                                                                         Fledermausexkursion am Mühlberg bei Oberwiesen
                                                                                                         Treffpunkt:           Parkplatz Forsthaus Vorholz
                                                                                                         Auf den Menschen üben Fledermäuse einen besonderen Reiz aus – wie
                                                                                                         Ihnen Fledermausexperte Hans König und Förster des Forstamts Rhein-
                                                                                                         hessen zeigen werden.
                                                                                                         Info & Anmeldung: NABU Alzey und Umgebung | Roswitha Pitsch |  06731 42786
                                 Info: NABU Worms-Wonnegau |  06242 5458
                                                                                                         Samstag, 24. August               | 10:00 - 15:00 Uhr
                                 Dienstag, 6. August                       |               20:30 Uhr     Seminar: Insektenhotel und andere Lebensräume
                                 Fledermausexkursion                                                     für Tiere im eigenen Garten
                                 Treffpunkt:		        Freilichtmuseum Bad Sobernheim                     Treffpunkt:		         Kräuterhof Strickler, Lochgasse 1,
                                 Bitte mitbringen:    Taschenlampe                                       			                   Alzey-Heimersheim
                                 Siehe Termin vom 9. Juli.                                               Beitrag:		            45 €, inkl. Mittagsimbiss und Getränke
                                 Info & Anmeldung: Freilichtmuseum Bad Sobernheim |  06751 855880       Bitte mitbringen:     Festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe,
                                                                                                         			                   Gartenschere
                                                                                                         Gemeinsamer Bau eines Insektenhotels. Welche Fehler sollte man bei der
                                 Freitag, 9. August               |                        18:00 Uhr
                                                                                                         Materialauswahl und -bearbeitung vermeiden? Den richtigen Platz im
                                 Grillfest bei den Saubachteichen                                        Garten nach bestimmten Kriterien herausfinden.
                                 Treffpunkt:		        Parkplatz an der Grillhütte in Jugenheim/Rhh.      Info & Anmeldung: F. Strickler |  06731 3831 |  strickler@t-online.de
                                 Lernen Sie die NABU-Aktiven des NABU Mainz und Umgebung in lockerer
                                 Atmosphäre kennen.
                                                                                                         Samstag, 24. August                          |                 15:00 Uhr
                                 Info: Heinfried Greß |  0163 9243145                                   Die Heide blüht
                                                                                                         Treffpunkt:		         Alzeyer Straße, vor der Gemeindehalle,
                                 Samstag, 17. August           |                           10:00 Uhr     			                   55546 Neu-Bamberg
                                 Pflegetermin NABU Mainz und Umgebung                                    Wenn im August die Hauptsaison der blühenden Pflanzen vorüber ist,
                                 Treffpunkt:		        Parkplatz an der Grillhütte in Jugenheim/Rhh.      hüllt das Heidekraut die Landschaft in einen rosa Schleier. Diesen Anblick
                                 Unsere Flächen brauchen Pflege - und wir brauchen Sie beim Mähen,       bieten die Hügel um Neu-Bamberg und Siefersheim - einmalig in Rhein-
                                 Entbuschen…! Vorkenntnisse nicht erforderlich. Wegbeschreibung: siehe   hessen!
                                 Termin vom 1. Juni.                                                     Info & Anmeldung: NABU Alzey und Umgebung | Roswitha Pitsch |  06731 42786
                                 Info: Heinfried Greß |  0163 9243145

                                                                  30                                                                         31
August                                                                                                                       September
                                Samstag, 24. August          |            19:00 Uhr                      Di., 03.09. bis So., 15.09.     |     11:00 - 17:00 Uhr
                                Fledermausexkursion im Kurpark von Bad Kreuznach                         Ausstellung: Fledermäuse - Spezialisten der Natur
                                Treffpunkt:		       Vor dem Haus des Gastes, Kurhausstraße               Treffpunkt:		         Stellwerk Mensch | Natur | Technik,
                                Nach einem Vortrag über Fledermäuse werden wir mit dem Fledermaus-       			                   Park am Mäuseturm, Bingen
                                detektor nach den Tieren Ausschau halten.                                Fledermäuse sind die Jäger der Nacht. Ausgestattet mit eigenem Radar
                                                                                                         sind sie spezialisiert auf ihre nächtliche Umgebung. Im Projekt „Lebensa-
© Otto Schäfer/naturgucker.de




                                                                                                         der Oberrhein“ ist auch ihr Lebensraum vertreten. Eine informative
                                                                                                         Ausstellung stellt die interessanten Fledermäuse näher vor. Eintritt frei.
                                                                                                         Info:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de


                                                                                                         Samstag, 7. September         |                      09:00 - 13:00 Uhr
                                Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de                   Arbeitseinsatz bei Laubenheim
                                                                                                         Treffpunkt:		         Schuppen Ortsausgang von Laubenheim Richtung
                                Samstag, 24. August          |                            19:00 Uhr      			                   Dorsheim
                                Fledermausexkursion am Schmittenstollen                                  Zum Erhalt der bunten Blütenpracht müssen die Wiesen einmal im Jahr
                                                                                                         gemäht werden. Das Heu wird abgerecht, im Anschluss gibt es einen
                                Treffpunkt:		       Eingang Besucherbergwerk Schmittenstollen
                                                                                                         Imbiss. Helfer sind sehr willkommen!
                                Nach einem Vortrag über Fledermäuse werden wir mit dem Fledermaus-
                                                                                                         Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de
                                detektor nach den Tieren Ausschau halten.
                                Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de
                                                                                                         Samstag, 7. September         |     09:00 - 13:00 Uhr
                                                                                                         Pflegeeinsatz mit dem NABU Rhein-Selz
                                Samstag, 24. August              |      20:15 - 22:15 Uhr
                                                                                                         Wir pflegen die Lebensräume unserer seltenen Pflanzen und Tiere. Um
                                Vortrag und Exkursion zur offiziellen Fledermausnacht                    das Mähgut der Wiesen zusammenzurechen und abzutragen bedarf es
                                Bitte mitbringen:   NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen                    vieler Hände. Im Anschluss gibt es einen Imbiss.
                                Bevor wir mit den BAT-Detektoren die Rheinauen nach Fledermäusen er-     Info: Siegfried Schuch |  0176 56233399
                                forschen, klären unsere Fledermausexperten Sie mit einem Vortrag über
                                die kleinen Säuger auf. Parallel dazu ist ein Kinderprogramm zum Thema
                                                                                                         Samstag, 7. September          |    17:00 - 21:00 Uhr
                                geplant. Teilnahme frei, Spenden sind willkommen.
                                                                                                         Familien-Fledermausfest der Kindergruppe
                                Info & Anmeldung:  06721 14367 |  www.NABU-Rheinauen.de
                                                                                                         Treffpunkt:		         Umweltgarten Worms
                                                                                                         Wie alt können Fledermäuse werden? Wann und wie jagen Fledermäuse?
                                Samstag, 24. August                      |                20:30 Uhr
                                                                                                         Was kann die Fledermaus? Und was essen die Fledermäuse? All diese Fra-
                                European Batnight 2018                                                   gen und mehr wollen wir uns an diesem Tag stellen und gemeinsam auf
                                Treffpunkt:		       Sportplatz Ludwigshöhe                               die Suche nach den Fledermäusen gehen. Es gibt verschiedene Mitmach-
                                Das Fledermaus- und Naturerlebnis bei Nacht, insbesondere für unsere     angebote für die ganze Familie. Auch für das leibliche Wohl wird bestens
                                jungen Naturfreunde! Diesmal wieder in traditioneller Form.              gesorgt. Kostenfreier Zugang zum Umweltgarten durch die Gartenpforte
                                                                                                         rechts vor dem Tiergarteneingang.
                                Info: NABU Rhein-Selz | Marianne Bopp |  06138 8679
                                                                                                         Info: NABU Worms-Wonnegau | Gamila Nickel & Jutta Heim |  0163 3798457

                                Samstag, 31. August           |                  09:00 - 13:00 Uhr
                                                                                                         Sonntag, 8. September       |           14:00 Uhr
                                Arbeitseinsatz bei Laubenheim
                                                                                                         NABU-Stand auf der Jugenheimer Weinwanderung
                                Treffpunkt:		       Schuppen am Ortsausgang von Laubenheim
                                			                 Richtung Dorsheim                                    Treffpunkt:		         Hinter der Kirche, Jugenheim/Rhh.

                                Zum Erhalt der bunten Blütenpracht müssen die Wiesen einmal im Jahr      Wir präsentieren unsere Arbeit auf dem Bleichkopf.
                                gemäht werden. Das Heu wird abgerecht, im Anschluss gibt es einen        Info: Heinfried Greß |  0163 9243145
                                Imbiss. Helfer sind sehr willkommen!
                                Info:  06731 547566 |  NABU.BadKreuznach@NABU-RLP.de

                                                                32                                                                           33
Nächster Teil ... Stornieren