Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel

 
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
Natur lieben lernen. Ein Projekt der Stadt Oberursel (Taunus)

Veranstaltungsprogramm

                   2018

                                Förderverein Schulwald
                                Oberursel (Taunus) e.V.
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
Das Projekt „Häschenschule“, wie der Schulwald in Oberursel nach seiner Gründung
auch genannt wurde, ist 1994 als Freiraumlaboratorium für Oberurseler Schulen
geplant und realisiert worden.

Mit dem Schulwald möchten die Stadt Oberursel (Taunus) und der Förderverein
Schulwald Oberursel (Taunus) e.V. ihren Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere
Kindern und Jugendlichen, einen Einblick in unsere natürliche Umwelt ermöglichen um
das Verständnis für die Belange der Natur zu fördern.

Umweltbildung kann am effektivsten vor Ort durchgeführt werden. Pflanzen und Tiere
des Waldes sind alle Glieder einer Gemeinschaft mit unzähligen Wechselwirkungen
untereinander. Das Erleben dieser Komplexität, das Entdecken der Tier- und
Pflanzenwelt und das Begreifen ökologischer Zusammenhänge soll bei Kindern und
Jugendlichen zu der Erkenntnis führen, wie sensibel wir mit dem Naturraum „Wald“
umgehen müssen.

Die Schwerpunktthemen unserer Arbeit sind:
     Entstehung des Waldes
     Der Wald als Lebensraum
     Tiere des Waldes
     Artenvielfalt
     Vermittlung der Komplexität ökologischer Zusammenhänge
     Aufbau eines positiven Verhältnisses zur Natur und der pflegliche Umgang
     Entwicklung des nachwachsenden Rohstoffes Holz durch „Naturgemäße
      Waldwirtschaft“ bis hin zum fertigen Produkt.

                                                                                -2-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
Das Gelände am Ende des Altenhöfer Weges in Oberursel (Taunus) umfasst 10.000
qm auf dem sich folgende Einrichtungen befinden:
                                                          Teich
     Waldschulklasse

     Fledermausstation                                  Baumstation

       Wildbienenstation                                      Tipi

    der kleine Studienpfad                           der Kohlemeiler

                                                                          -3-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
das historische Sägewerk
 Umweltgarten

Apothekergarten                         Waldmuseum
                                   (Förster-Jörg-Schultz-Hütte)

   Barfußpfad                              Goldgrube

                  Wirtschaftsgebäude

                                                                  -4-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
Einleitung                                       Seite   2-4
Sprechstunde / „Offene Türen …“                  Seite   6
Führungen                                        Seite   7-9
Kindergeburtstage                                Seite   10-11
Ferienprogramm 2018/19                           Seite   12-15
Fledermausführungen 2018                         Seite   16
Waldführungen 2018                               Seite   17
13. Naturschutz-Erlebnistage Hessen (NET) 2018   Seite   18
Saisoneröffnung 2018 -Nistkastenbau-             Seite   19
Schulwald-Nacht 2018                             Seite   19
Veranstaltungen des Fördervereins 2018/19        Seite   20
Veranstaltungen externer Partner 2018            Seite   21
Das Team                                         Seite   22-23
AGBs                                             Seite   24
Beitrittserklärung                               Seite   25
Anfahrt                                          Seite   26
Impressum                                        Seite   27
Jahreswesen 2018                                 Seite   28

Sie wollen aktuell informiert werden welche Veranstaltungen im Schulwald
Oberursel stattfinden? Senden Sie uns unter schulwald@oberursel.de eine
entsprechende Nachricht, dann nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf.

                                                                         -5-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
„Offene Türen im Schulwald“

Montags, von 15 bis 17 Uhr
ab 09. April 2018
(außer in den Schulferien)

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Schulwald oder zu Naturkundlichem, wollen
mit Ihren Enkelkindern oder einer Jugendgruppe vorbei kommen – ein
naturpädagogischer Ansprechpartner ist vor Ort und zeigt Ihnen z.B. gerne das
Gelände oder beantwortet Ihre Fragen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wenn Sie dazu Fragen haben erreichen Sie uns unter 06171 502258.

„offene Sprechstunde im Waldbüro“

Mittwochs, von 15 – 17 Uhr
ab 11. April 2018
(außer in den Schulferien)

findet im Schulwald Oberursel eine offene Sprechstunde statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wenn Sie dazu Fragen haben erreichen Sie uns unter 06171 502258.

                                                                           -6-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
„Vögel       Tiere zu Wasser, auf dem Land und in der Luft“
Der Star „Vogel des Jahres 2018“       -„Schillernder Stimmenimitator“-
Gemeinsam wollen wir das Leben der Vögel erkunden.
Was macht einen Vogel aus? Warum kann er fliegen? Können alle Vögel fliegen?
Welche Fähigkeiten braucht ein Vogel in welchem Lebensraum?
Wovon ernähren sich Vögel? Schlafen Vögel? Wie verbringen Vögel den Winter?
Diesen und noch vielen weiteren Fragen wollen wir auf den Grund gehen. Zusammen
gehen wir auf Spurensuche und entdecken vielleicht auch die Spuren eines Tierkrimis.
Wer war das Opfer und können wir den Mörder entlarven?
Spielerisch werden wir das Thema umsetzen und die Schwerpunkte können mit den
Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        9.30 – 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

„Der Natur auf der Spur“
In unserem Angebot unter dem Motto: „Der Natur auf der Spur“ untersuchen wir,
neben vielen naturkundlichen Spiel- und Erlebnisangeboten, u.a. die Laubschicht und
ihre Bewohner und erkennen „ganz nebenbei“ die Funktionsweise des Ökosystems
Boden. Außerdem erfahren wir z.B. Wissenswertes über die Bäume des Waldes.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        9.30 – 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

„Mit allen Sinnen im Wald unterwegs“
In Form von Spielen und Erkundungen wollen wir mit allen unseren Sinnen den Wald
entdecken. Es ist auf jeden Fall spannend und auch ein bisschen geheimnisvoll!

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        9.30 - 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

                                                                                 -7-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
„LandArt - kreatives Gestalten mit Naturmaterial“
Wir finden Pflanzen, Erde, Lehm, Steine, Äste, Wurzeln und Laub. Daraus entstehen
Bauwerke, Skulpturen, Bilder oder Mandalas. Die bewusste Auseinandersetzung mit
dem Material vermittelt ein intensives Naturerlebnis, schärft das Bewusstsein für die
Natur und schafft eine Beziehung zu dem Ort, an welchem das Kunstwerk entsteht.
Wir lassen uns auf die Werkstoffe ein, erfahren die Natur mit allen Sinnen und lernen
deren Gesetzmäßigkeiten kennen.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        9.30 – 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

„Fledermäuse, die Kobolde der Nacht kennen und verstehen lernen“
Fledermäuse sind faszinierende Geschöpfe, die sich in der Dämmerung auf
Nahrungssuche begeben. Ihr erfahrt viel Wissenswertes rund um die Fledermäuse
und ihre Lebensweisen. Wie können sie sich untereinander verständigen? Wie können
die Töne für Menschen hörbar gemacht werden? Auf diese und andere Fragen erhaltet
ihr mit kleinen Hörproben und Bildmaterial Antworten. Jedes Kind bastelt eine eigene
Fledermaus zum Mitnehmen.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        9.30 – 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

„Die historische Baumsäge im Schulwald“
Holz ist ein wertvoller Rohstoff aus dem Wald. Wir nutzen ihn für die Herstellung von
Möbeln und vielfältigen anderen Produkten. Bei der Führung sehen wir die historische
Baumsäge in Betrieb. Zudem gibt es eine Menge interessanter Informationen zum
Thema Wald und Forstwirtschaft.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        jeweils 9.30 – 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

                                                                                  -8-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
„Wildbienenstation - Unterkünfte für summende und brummende Flieger“
Das für uns Menschen so wichtige Tierchen, die Honigbiene, ohne die keine Blüte zum
Apfel werden würde, wird beleuchtet und ihre Lebensweise spielerisch verglichen mit
der anderer Bienen, die in unserer "Wildbienenstation" Unterschlupf finden können.
Wahlweise habt ihr die Möglichkeit, gemeinsam eine Nisthilfe für das Schulgelände zu
bauen oder wir basteln Insekten, die ihr mit nach Hause nehmen könnt.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        jeweils 9.30 – 12.30 Uhr; Dauer: 3 Stunden
Kosten:         € 90,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

„Erlebnis Wasser - Gewässeruntersuchung“
Wir kennen alle die große Anziehungskraft, welche ein Gewässer auf uns ausübt.
Nach einer kurzen Einführung in die Ökologie der Gewässer entdeckt ihr anhand von
Suchaufgaben das vielfältige Umfeld des Gewässers. Danach habt ihr die Möglichkeit
selbstständig die Welt von Libellenlarven, Bachflohkrebsen oder Köcherfliegenlarven
zu erkunden. Anhand von altersgerechtem Bestimmungsmaterial können die
gefundenen Tiere bestimmt und eine einfache Bewertung des ökologischen Zustandes
des Gewässers vorgenommen werden.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        jeweils 9.30 – 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

„Pilze“
Kinder sind immer neugierig, wenn sie Pilze sehen. Die wenigsten wissen allerdings
richtig mit Pilzen umzugehen. Spielerisch lernen Kinder Pilze kennen, was diese tolles
können und wo sie wachsen. Wir machen eine Rallye durch das Schulwaldgelände und
suchen Pilze, dabei können die Kinder ausprobieren, was sie bereits über Pilze wissen.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.

Termine:        April bis November
                Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Uhrzeit:        jeweils 9.30 – 12.00 Uhr
Kosten:         € 75,-- pro Klasse/Gruppe
In den Schulferien finden keine Führungen statt.

Terminvereinbarung: schulwald@oberursel.de
Für „Private“ Gruppen, interne Fortbildungen, Social Days, usw. machen wir
Ihnen gerne individuelle Angebote.
                                                                                   -9-
Veranstaltungsprogramm 2018 - Schulwald Oberursel
Termine:                 Samstag; weitere Wochentage auf Anfrage (Sonntag mit Zuschlag)
                         April bis November
                         Terminvereinbarung: schulwald@oberursel.de
Altersgruppe:            ab 5 Jahre

Unter naturpädagogischer Anleitung verbringt die Geburtstagsgesellschaft einige tolle
Stunden mit Naturerkundungen, Spiel- und Erlebnisangeboten.
Unser überdachtes Waldhaus steht Ihnen für die Verpflegung zur Verfügung. Bitte
bringen Sie kein Einweggeschirr mit, umweltfreundliches Mehrweggeschirr (Becher,
Teller, Tassen und Besteck) ist vorhanden.

Nachfolgend unsere Themen, die Details können mit den Teamern im Einzelnen besprochen
werden:

„Der Natur auf der Spur“
Als WaldDetektiv der Natur auf der Spur
Ausgerüstet mit Becherlupe, Fernglas und Bestimmungsbuch erforschen wir die Natur und ihre
tierischen Mitbewohner. Ob in luftiger Höhe, versteckt im Laub, Moos, Totholz oder in der
Erde. Der Wald ist der Lebensraum für unzählige Tierarten. Es gibt viel zu entdecken.
(Eigene Ferngläser dürfen gerne mitgebracht werden.)

€ 170,--            max. 10 Kinder                3 Stunden mit einer Betreuungsperson
€ 270,--            11 - 16 Kinder                3 Stunden mit zwei Betreuungspersonen

„Schulwaldrallye“
Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise durch den Schulwald. Wir finden z.B. heraus,
welche Bewohner im Schulwald sind, erkunden das Gelände und vieles mehr.
€ 170,--            max. 10 Kinder                3 Stunden mit einer Betreuungsperson
€ 270,--            11 - 16 Kinder                3 Stunden mit zwei Betreuungspersonen

„Waldolympiade“
An unterschiedlichen Stationen erfahren wir uns in sportlichen, handwerklichen und baulichen
Tätigkeiten. In verschiedenen Disziplinen können wir spielerisch unser Können unter Beweis
stellen.
€ 170,--            max. 10 Kinder                3 Stunden mit einer Betreuungsperson
€ 270,--            11 - 16 Kinder                3 Stunden mit zwei Betreuungspersonen

„Schnitzeljagd“
Anhand von Spuren und Hinweisen suchen wir uns den Weg durch den Wald und es gilt
kniffelige Aufgaben und Rätsel zu lösen.
€ 270,--            max. 16 Kinder                3 Stunden mit zwei Betreuungspersonen

„Lagerfeuer“
Gemeinsam sammeln wir Holz im Wald, holen Löschwasser aus dem Teich, schnitzen Stöcke
und backen unser eigenes Stockbrot am selbst entfachten Lagerfeuer.
(Eigene Schnitzmesser dürfen gerne mitgebracht werden.)

€ 305,--            max. 16 Kinder                4 Stunden mit zwei Betreuungspersonen

                                                                                          -10-
„Fledermaus“
Fledermäuse sind seit jeher spannende Tiere. Wir lernen spielerisch Wissenswertes rund um
diese mystischen Tiere kennen und basteln uns eine Fledermaus als Erinnerung an diesen Tag.
Anschließend begeben wir uns in zwei Teams auf eine kleine Rallye durch den Schulwald und
spielen rundum die Fledermaus lustige Spiele.
Termine auf Anfrage

€ 170,-- + € 5,-- Materialkosten/Kind           max. 12 Kinder
3 Stunden mit einer Betreuungsperson

"Wolf-Luchs-Wildkatze"
Suche Dir eines dieser drei spannenden Waldraubtiere aus und erlebe einen tollen Nachmittag
bei dem wir uns in den Wolf, den Luchs oder die Europäische Wildkatze hineinversetzen; z.B.
indem wir durch Spiele das Jagdverhalten nachstellen, eine Maske des jeweiligen Tieres
herstellen oder Fußabdrücke ausgipsen als Erinnerung für Zuhause.
Termine auf Anfrage

€ 170,--      max. 12 Kinder
3 Stunden mit einer Betreuungsperson

„Pilze“
Kinder sind immer neugierig, wenn sie Pilze sehen. Die wenigsten wissen allerdings richtig mit
Pilzen umzugehen. Spielerisch lernen Kinder Pilze kennen, was diese tolles können und wo sie
wachsen. Wir machen eine Rallye durch das Schulwaldgelände und suchen Pilze, dabei können
die Kinder ausprobieren, was sie bereits über Pilze wissen.
Termine auf Anfrage

€ 170,--      max. 12 Kinder
3 Stunden mit einer Betreuungsperson

"Geocaching" (ab 8 Jahren)
Bei diesem erlebnisreichen Geocaching-Abenteuer, das im Schulwald startet und durch den
Wald drum herum führt, benutzt ihr GPS-Geräte (stehen zur Verfügung), um den Weg zu finden.
Aber auch Karte und Kompass sind mit dabei. Und ihr lernt, all eure Sinne einzusetzen. Am
Ziel winkt ein Schatz, den ihr nur gemeinsam öffnen könnt.
Termine auf Anfrage

€ 170,--      max. 12 Kinder
3 Stunden mit einer Betreuungsperson

"Auf den Spuren der Tiere bei Tag und Nacht"
Im Hellen gehen wir auf die Suche nach Tierspuren und ihr werdet zum Experten. Es gibt nicht
nur Fußabdrücke, sondern viele andere Arten von faszinierenden Tierspuren.
Wir können aber auch eine spannende Nachtwanderung machen, je nach Wunsch mit oder
ohne Gruselfaktor. Nur mit Laternen ausgestattet lauschen wir den Geräuschen des Waldes
und erleben die Tiere der Nacht live und mit Anschauungsobjekten aus dem Rucksack.
Termine auf Anfrage

€ 170,--      max. 12 Kinder
3 Stunden mit einer Betreuungsperson

  Wenn Sie noch Fragen haben sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen auch gerne
  weitere individuelle Angebote. Terminvereinbarung: schulwald@oberursel.de
                                                                                         -11-
„Mit Samenbomben und Cowboybohnen am Lagerfeuer“ *
Los geht´s - wir starten unser Abenteuer im Frühlingswald mit der unendlichen
Vielfalt von Samen, Kräutern und Früchten des Waldes und unserer Erde! Wir werden
zusammen Samenbomben bauen, Wildkräuter sammeln, Feuer machen und tolle
Gerichte aus unserer Waldküche zaubern. Freu dich auf Cowboy-Bohnen am Feuer,
frische Waldluft, rennen, spielen, toben, viele neue Entdeckungen!
Osterferien:                     26. - 29.03.2018                    9.30-15.30 Uhr
Anmeldeschluss:                  09.03.2018
Kosten:                          € 120,00 (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Wildkinder von 8 bis 11 Jahren

„Exkursion zum Vogelpark Schotten“ *
Vogelpark, Streichelzoo, Spielplatz, Sinnesgarten
Wir machen eine Entdeckertour durch den Park, besuchen die Freiflughalle mit
exotischen Vogelarten, das Affen- und Reptilienhaus und vieles mehr.
Osterferien:                     Dienstag, 03.04.2018               9.30-15.30 Uhr
Anmeldeschluss:                  09.03.2018
Kosten:                          € 30,00 (Geschwister mit Ermäßigung)
Für Abenteurer von 6 bis 12 Jahren

„Nistkästen bauen für unsere heimischen Vögel“ *
Wir erfahren viel Spannendes zu den einheimischen Vogelarten und bauen ihnen noch
ein kleines Eigenheim, dass ihr dann mit nach Hause nehmen könnt.

Osterferien:                     Mittwoch, 04.04.2018                9.30-15.30 Uhr
Anmeldeschluss:                  09.03.2018
Kosten:                          € 30,00 (Geschwister mit Ermäßigung) zzgl. Materialkosten € 12,00
Für Naturkinder von 6 bis 11 Jahren

„Indianer-Mädchen auf der Spur der verschwundenen Waldvögel“ *
Es ist so ruhig im Wald … wo sind die gefiederten Bewohner? Wir beobachten, suchen
Spuren, schleichen uns an und beratschlagen im Tipi zu welchem Waldvogel wohl die
Spuren gehören. Erlebt einen spannenden Tag im Wald indem ihr die Stimmen und
Spuren der Waldvögel kennenlernt und bestimmt.
Osterferien:                     Donnerstag, 05.04.2018            9.30-15.30 Uhr
Anmeldeschluss:                  09.03.2018
Kosten:                          € 30,00 (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Waldmädchen von 8 bis 12 Jahren

   * Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung
                                 termingerecht abzusagen.
                                                                                            -12-
„Eulen - lautlose Jäger der Nacht“ *
Sie sind komische Käuze, sie schlafen nachts fast nie, spucken Gewölle und mausern
sich, obwohl sie keine Mäuse sind. All dem gehen wir spielerisch und mit Lupe auf die
Spur.
Osterferien:                     Freitag, 06.04.2018                9.30-15.30 Uhr
Anmeldeschluss:                  09.03.2018
Kosten:                          € 30,00 (Geschwister mit Ermäßigung)
Für Vogelkinder von 8 bis 11 Jahren

„Spurensucher im Wald“ *
Wir werden uns auf die Spuren der Waldgeister begeben. Welcher Waldbewohner hat
da bloß seine Spuren hinterlassen? War es ein Wildschwein oder ein Fuchs? Wer hat
an dem Samen geknabbert, sich ein Nest hier gebaut? … Forschend und spielerisch
werden wir Wald, Wiese und Bach genauer unter die Lupe nehmen.

Sommerferien:           25. – 29.06.2018             9.30 -15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         08.06.2018
Kosten:                 € 150,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Abenteurer von 6 bis 9 Jahren

„Naturentdecker“ *
Wald, Weiher, Wiese sind unsere Forschungsgebiete in dieser spannenden
Ferienwoche, denn es gibt viel mehr zu entdecken, als du vielleicht glaubst. Und das
alles in unserer Natur direkt um die Ecke. Die Zeit vergeht dabei wie im Fluge, denn
Spiel, Spaß und Kreativität kommen nicht zu kurz.

Sommerferien:           02. – 06.07.2018             9.30 -15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         08.06.2018
Kosten:                 € 150,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Naturkinder von 6 bis 11 Jahren

„Mit Robin Hood in den Wald“ *
Erlebe den Wald mit Robin Hood und den Geächteten.
Wolltest du auch schon immer mal leben wie der sagenhafte Robin Hood - frei und
edel? Auf der Flucht richten wir unser geheimes Waldlager ein und leben wie Robin
Hood und seine Gefolgsleute. Sie konnten geschickt mit Pfeil und Bogen umgehen,
waren tolle Pflanzenkenner, begnadete Wildnis-Köche und pfiffige Tierkenner.
Genieße das vogelfreie Leben im Wald!

Sommerferien:           09. – 13.07.2018             9.30 -15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         08.06.2018
Kosten:                 € 150,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Abenteurer von 6 bis 11 Jahren

   * Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung
                                    termingerecht abzusagen.
                                                                                        -13-
„Großes Holzwurmdiplom“ *
In dieser Woche werdet ihr den Wald und seine „grünen“ Bewohner noch besser
kennenlernen. Was kann man aus Holz herstellen? Wir bauen Tierunterkünfte wie
Nistkästen, stellen Löffel her, pflanzen Bäume und färben mit Pflanzen und
Holzfarben. Ihr lernt unterschiedliche Werkzeuge kennen, mit denen ihr Holz
bearbeiten könnt, so dass ihr anschließend über Grundwissen zum Schnitzen,
Hämmern, Sägen und Feilen verfügt.
Ihr lernt aber auch, welche Aufgaben die Bäume haben, wie sie wachsen und welchen
Gefahren sie ausgesetzt sind.

Sommerferien:           16. – 20.07.2018             9.30 -15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         08.06.2018
Kosten:                 € 150,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Holzwürmer von 8 bis 11 Jahren

„Walddetektive im Einsatz – der Natur auf der Spur“ *
Ausgestattet mit allerlei Material und Hilfsmitteln macht ihr Euch auf die
Spurensuche: Wer sind die Bewohner der Laubschicht? Wie trinken Bäume? Schlafen
Vögel? Welche Wohnungen beziehen welche Tiere? Fragen, Fragen, Fragen – ihr
werdet sie lösen!!

Sommerferien:           23. – 27.07.2018             9.30 -15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         08.06.2018
Kosten:                 € 150,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Naturkinder von 6 bis 9 Jahren

„Indianer entdecken den Wald“ *
Taucht ein in das Leben der Indianer ... Im           Tipi werden wir spannende
Indianergeschichten lesen, wir stellen Tomahawk, Pfeil und Bogen und eine
Friedenspfeife her. Streifen durch den Wald, lernen Tierspuren zu lesen und stellen
typischen Indianerschmuck sowie Masken her. Am Feuer werden wir tanzen und
unsere selbstgebauten Trommeln und Rasseln ausprobieren.

Sommerferien:           30.07. – 02.08.2018          9.30 -15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         08.06.2018
Kosten:                 € 120,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Indianerkinder von 8 bis 11 Jahren

„Exkursion zum Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau“ *
Abenteuerwald Wildpark, es gibt so viel zu entdecken. Man kann mit den Tieren auf
Tuchfühlung gehen und erfährt viel Wissenswertes rund um die pelzigen
Parkbewohner.

Herbstferien:           Montag, 01.10.2018          9.30 – 15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         14.09.2018
Kosten:                 € 30,-- (Geschwister mit Ermäßigung)
Für Abenteurer von 6 bis 11 Jahren

   * Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung
                                 termingerecht abzusagen.

                                                                                        -14-
„Waldrallye“ *
Spürnasen aufgepasst: Wir werden eine eigene Rallye durch den Wald vorbereiten
und die Spur der anderen Fährtenleger verfolgen.

Herbstferien:           Dienstag, 02.10.2018        9.30 – 15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         14.09.2018
Kosten:                 € 30,-- (Geschwister mit Ermäßigung)
Für Spürnasen von 6 bis 11 Jahren

„Blätter, Früchte, Samen“ *
Bunte Blätter fallen, weiße Nebel steigen! Die Fülle an Farben und Früchten ist nicht
nur Überlebensstrategie der Bäume und Erntezeit des Menschen. Sie hilft uns auch
Bäume zu bestimmen: Wir sammeln und probieren, legen Farbschlangen und basteln
einen Flugsamen zum Mitnehmen.

Herbstferien:           Donnerstag, 04.10.2018        9.30 – 15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         14.09.2018
Kosten:                 € 30,-- (Geschwister mit Ermäßigung)
Für Abenteurer von 6 bis 11 Jahren

„Tiere des Waldes“ *
Sie sind Riesen oder Zwerge, sie schwimmen, klettern, fliegen, … Aber fast alle
verstecken sich. Wir lauschen, suchen Fraß- und Fußspuren, bauen kleine
Behausungen und Spiele gehören natürlich auch dazu.

Herbstferien:           Freitag, 05.10.2018         9.30 – 15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         14.09.2018
Kosten:                 € 30,-- (Geschwister mit Ermäßigung)
Für Abenteurer von 6 bis 11 Jahren

"Tierspuren-Experten" *
Ihr werdet in dieser Woche zu Tierspuren-Experten und lernt alle möglichen Arten von
Tierspuren kennen. Im Wald, Weiher und Bach suchen wir nach Spuren und wir
werden Fußabdrücke von Tieren für Zuhause ausgipsen. Am Ende bekommt jedes
Kind eine Tierspuren-Experten-Auszeichnung.

Herbstferien:           08. – 12.10.2018             9.30 – 15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         14.09.2018
Kosten:                 € 150,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Naturkinder von 6 bis 11 Jahren

"Winterwaldzauber" *
Überlebenstraining, Feuer machen, Schnitzen, Fährten lesen, spielerisches Jagen und
Brot backen stehen auf dem Programm. Wir haben beheizbare Hütten und es gibt
warmes Mittagessen, es kann also jedes einigermaßen winterfeste Kind mitmachen.
Mit viel Bewegung an der frischen Luft machen wir uns eine tolle Zeit, ob mit oder
ohne Schnee.
Winterferien:           07. - 11.01.2019             9.30 – 15.30 Uhr
Anmeldeschluss:         05.12.2018
Kosten:                 € 150,-- (inkl. Verpflegung; Geschwister mit Ermäßigung)
Für Naturkinder von 7 bis 11 Jahren

   * Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung
                                 termingerecht abzusagen.
                                                                                        -15-
„Fledermaushöhlen bauen und Flattermänner am Nachthimmel
                          bestaunen“ *
Gemeinsam mit den Eltern können die Kinder eine Fledermaushöhle bauen und diese
zuhause für Ihre neuen Gäste aufhängen.
Mit Beginn der Dämmerung machen wir uns gemeinsam auf den Weg, um die
Akrobaten der Lüfte mit dem Fledermausdetektor aufzuspüren und diese bei ihren
wilden Flugnummern am Himmel zu beobachten.

Kosten:       € 9,--/ Person/ zzgl. Materialkosten: je Fledermaushöhle € 17,--
Altersgruppe: ab 6 Jahre

Wann:           Samstag, 21. April 2018 *
                voraussichtlich 18.30 – 21.00 Uhr
                Anmeldeschluss:      16.04.2018       schulwald@oberursel.de

Wann:           Samstag, 16. Juni 2018 *
                voraussichtlich 20.30 – 23.00 Uhr
                Anmeldeschluss:      11.06.2018       schulwald@oberursel.de

Wann:           Samstag, 08. September 2018 *
                voraussichtlich 18.30 – 21.00 Uhr
                Anmeldeschluss:      03.09.2018       schulwald@oberursel.de

Die Fledermaushöhlen können auch als Bausatz erworben und zuhause
zusammen gebaut werden.

„Fledermäuse basteln und Flattermänner am Nachthimmel bestaunen“ *
Die Kinder basteln zu Beginn der Veranstaltung ihre eigene Holzfledermaus.
Währenddessen erhalten Eltern und Kinder bereits die ersten Informationen über die
Welt der Fledermäuse.
Mit Beginn der Dämmerung machen wir uns gemeinsam auf den Weg, um die
Akrobaten der Lüfte mit dem Fledermausdetektor aufzuspüren und diese bei ihren
wilden Flugnummern am Himmel zu beobachten.

Kosten:       € 9,--/ Person
Altersgruppe: ab 6 Jahre

Wann:           Samstag, 05. Mai 2018 *
                voraussichtlich 19.30 – 21.30 Uhr
                Anmeldeschluss:     30.04.2018        schulwald@oberursel.de

Wann:           Samstag, 18. August 2018 *
                voraussichtlich 18.30 – 20.30 Uhr
                Anmeldeschluss:      13.08.2018       schulwald@oberursel.de

Wann:           Samstag, 29. September 2018 *
                voraussichtlich 18.30 – 20.30 Uhr
                Anmeldeschluss:      24.09.2018       schulwald@oberursel.de

  * Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung
                                termingerecht abzusagen.

                                                                                       -16-
Unser Revierförster führt uns durch den Stadtwald und zeigt uns die Besonderheiten
des Oberurseler Forstes und erläutert Grundsätzliches zum Thema Ökosystem Wald.

„Waldführung für Kinder“ *
Wann:                 Freitag, 04. Mai 2018, 16.00 – 18.00 Uhr *
Anmeldeschluss:       30.04.2018        schulwald@oberursel.de

Wann:                 Freitag, 31. August 2018, 16.00 – 18.00 Uhr *
Anmeldeschluss:       27.08.2018        schulwald@oberursel.de

Kosten:               € 4,-- pro Teilnehmer (Kinder unter 14 Jahren frei)

„Waldführung für Familien“ *
Wann:                 Samstag, 05. Mai 2018, 10 -12 Uhr *
Anmeldeschluss:       30.04.2018        schulwald@oberursel.de

Wann:                 Samstag, 01. September 2018, 10 -12 Uhr *
Anmeldeschluss:       27.08.2018        schulwald@oberursel.de

Kosten:               € 4,-- pro Teilnehmer (Kinder unter 14 Jahren frei)

Darüber hinaus finden 2 Waldführungen zu speziellen Themen statt:

Das Thema wird noch bekannt gegeben.
Wann:                 Samstag, 09. Juni 2018            12.00 - 14.00 Uhr *
Anmeldeschluss:       04. Juni 2018     schulwald@oberursel.de

Das Thema wird noch bekannt gegeben.
Wann:                 Samstag, 23. Juni 2018            12.00 – 14.00 Uhr *
Anmeldeschluss:       18. Juni 2018     schulwald@oberursel.de

Kosten:               € 4,-- pro Teilnehmer (Kinder unter 14 Jahren frei)

  * Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung
                                termingerecht abzusagen.
                                                                                       -17-
Nistkästen bauen

Wann:               Samstag, 10. März 2018, 15 -18 Uhr *
Anmeldeschluss:     04.03.2018        schulwald@oberursel.de
Kosten:             € 6,--/ Person zzgl. Materialkosten: je Nistkasten € 17,--

Langsam wird es wärmer und die Vögel suchen nach einem geeigneten Nistplatz für
ihre Nachkommen. Hier können wir Menschen helfen.
Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern Nistkästen für Vögel bauen. Diesen
können die Kinder im Anschluss nach Herzenslust anmalen.

  * Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, die Veranstaltung
                                termingerecht abzusagen.

Auch in diesem Jahr nimmt der Schulwald Oberursel (Taunus) wieder an den
Naturschutz Erlebnistagen Hessen teil.

Ziel der NET ist es, der Bevölkerung die biologische Vielfalt und Schönheit der
heimatlichen Natur und die Ziele und Leistungen des Naturschutzes durch
interessante Erlebnisführungen und -aktionen an vielen Orten unseres Landes zu
präsentieren.

Zwischen dem 28. April und 06. Mai 2018 finden umweltpädagogische Angebote
auf dem Gelände des Schulwalds und der näheren Umgebung statt. Nähere
Informationen erhalten Sie unter 06171 502-258 oder schulwald@oberursel.de.

Weitere Informationen über Veranstaltungen im Hochtaunuskreis und Hessen finden Sie
auch auf der Internetseite www.naturschutz-erlebnistag.de.

                   Biologische Vielfalt in Hessen erleben!

      Eine Initiative der Naturschutz-Akademie Hessen und der BANU-Akademien

                                                                                       -18-
Freitag 24. August auf Samstag 25. August 2018
       findet im Schulwald Oberursel die dritte Schulwald-Nacht statt.

                                   „BatNight“

Zielgruppe: Familien mit Schulkindern und alle Interessierten

Themen u.a.:

      Fledermäuse
      Waldtiere
      Artenvielfalt

Außerdem:
    Führung zu Fledermäusen
    Führung zum Waldkauz
    Gruselgeschichten im nächtlichen Wald
    „Gruselwanderung“ für Erwachsene
    uvm.

           (Bitte beachten Sie dazu unseren speziellen Veranstaltungsflyer)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wenn Sie dazu Fragen haben erreichen Sie uns unter 06171 502258.

                                                                              -19-
„Waldgottesdienst“
Sonntag, 19.08.2018          11 - 14 Uhr
Die Auferstehungsgemeinde Oberursel feiert ihren Familiengottesdienst im Schulwald
Oberursel (Taunus). Alle Gäste sind zu diesen besonderen Stunden im Wald herzlich
eingeladen. Für das leibliche Wohl nach dem Gottesdienst ist bestens gesorgt.

„Waldfest“
Samstag, 04.08.2018          11 - 18 Uhr
Alle Freunde des Schulwaldes und interessierte Gäste sind herzlich eingeladen zu
diesem besonderen Tag im Schulwald Oberursel (Taunus).
Es gibt viele Aktionen rund um´s Holz, eine Kinderrallye, leckeres Essen und
Getränke, Kuchen und vieles mehr.

„Waldweihnacht“
Dienstag, 11.12.2018         Beginn: 16.30 Uhr
Der Förderverein Schulwald lädt Familien und Interessierte zur traditionellen
Waldweihnacht in den Schulwald Oberursel (Taunus) ein. Freuen Sie sich auf
stimmungsvolle Weihnachtslieder, Kinderpunsch, Glühwein, Stollen und Würstchen.
In Zusammenarbeit mit dem Betreuungsverein "Aktion Kinderparadies", dem
Kinderbüro der Stadt Oberursel und dem Seniorentreff "Altes Hospital".

„Neujahrsempfang“ im Schulwald Oberursel (Taunus)
Montag, 28.01.2019           Beginn: 18 Uhr
Alle Mitglieder, Freunde und Interessierte des Schulwaldes Oberursel (Taunus) sind
sehr herzlich eingeladen mit uns das neue Jahr zu begrüßen. Wir freuen uns auf Sie!

                                                                               -20-
„Immer wieder sonntags“
… das altbewährte Konzept bleibt erhalten: An jedem ersten Sonntag im Monat bieten
zertifizierte Natur- und Landschaftsführer eine Wanderung durch den Taunus an. Die Route
wird erst an dem jeweiligen Sonntag bekannt gegeben.

Wann                  jeweils am ersten Sonntag im Monat, 12 Uhr
Dauer                 2 bis 3 Std.
Wo                    Taunus-Informationszentrum, Hohemarkstr. 192, Oberursel
Kosten                5 Euro, Kinder bis 14 Jahre kostenlos

Weitere Informationen unter:      www.naturpark-taunus.de

„Wochenendwanderung - von Usingen nach Kronberg“
Mit erfahrenen Naturparkführern kann man an diesem Wochenende viele landschaftliche und
kulturelle Höhepunkte des Hinter- und Vordertaunus „erarbeiten“. Nach der Zugfahrt von
Kronberg nach Usingen geht es durch die beschaulichen Täler des Hintertaunus – vorbei an
Merzhausen und Neu Anspach - zum Naturpark Hotel Weilquelle in Oberreifenberg. Am
Sonntag muss noch der Altkönig erstiegen werden, bevor der Weg mit vielen
Aussichtsmöglichkeiten wieder nach Kronberg zurückführt. An beiden Tagen werden ca. 20 bis
23 km gewandert.

Wann                  Samstag/ Sonntag - 06./07.10.2018
Treffpunkt            S-Bahnhof Kronberg
Kosten                125 € /Person Übernachtung im DZ, 145 € / Übernachtung im EZ
                      Im Preis enthalten: 2tägige Wanderung mit zertifiziertem Naturpark-
                      führer, Bahnfahrt 2. Kl. Kronberg nach Usingen, Abendessen, Frühstück
                      und Lunchpaket (2. Tag) im Naturparkhotel Weilquelle, Gepäcktransport
Profil                Schwierigkeitsgrad mittelschwer

Anmeldungen werden bis 10.09.2018 unter info@naturpark-taunus.de entgegengenommen.

„Achtung Federohren“
Der Uhu ist die größte Eulen Art in Europa. Er kann bis zu 70 Zentimeter groß werden, seine
Flügelspannweite kann bis zu 1,80 Metern betragen. Zeitweise war der Uhu in Europa fast
ausgestorben, inzwischen gibt es wieder wachsende Bestände, auch im Taunus.
Daher möchte der Naturpark Taunus diesem faszinierenden Vogel in diesem Jahr eine ganze
Woche widmen, in der sich die Wanderungen sowie ein Vortrag ausschließlich mit dem Uhu
beschäftigen werden.

von      Freitag, 10.08. bis Freitag, 17.8.2018
Anfragen und Anmeldungen unter info@naturpark-taunus.de

Ansprechpartner:
Naturpark Taunus
Hohemarkstr. 192
61440 Oberursel (Taunus)
Tel.: 06171 979070
info@naturpark-taunus.de
www.naturpark-taunus.de

                                                                                         -21-
Mathias    Brand
Förster
zuständig für Waldführungen

Stefanie   Franz
Dipl. Ing chem. Technologie
Kindergeburtstage und Ferienbetreuung

Maryam     Hilger
Diplom Agraringenieurin, zertifizierte Naturerlebnispädagogin
Umweltbildung für Herz, Kopf und Hand, Der Waldkreislauf, LandArt, Den
Wald mit allen Sinnen erleben, Abenteuer Wiese, wild im Wald (Schnitzen,
Hütten bauen, Wildkräuter sammeln)

Tanja    Hug
Diplom-Geographin und zertifizierte Umweltpädagogin
Lebensraum Wald, Wiese, Bach/Weiher; Erforschung von Wasser- und
Bodentieren, Wolf, Luchs, Europäische Wildkatze, Fledermaus, Honigbienen,
Wildkräuter, Naturkunst; Kindergeburtstage

Petra    Jung
selbstständige Diplombiologin (Zoologie, Botanik)
Wald, heimische Bäume, Wiese, Wasser und die darin lebenden Säugetiere
und Insekten.

Oliver   Kutti
staatlich anerkannter Erzieher
zuständig für Kindergeburtstage

Julia   Mannsmann
Gymnasiallehrerin und zertifizierte Natur- und Umweltpädagogin
Wald, heimische Bäume, Vögel und Vogelstimmen, Gewässeruntersuchung

Nico    Müller
Führungen im Sägewerk

                                                                            -22-
Björn   Neugebauer
Förster
zuständig für Waldführungen

Heike   Orth
Dipl. Ing. Landespflege und Umweltpädagogin
Abenteuer Wald, Etagen des Waldes, LandArt, Bau von Nistkästen und
Insektennisthilfen, Erlebnis Wasser – Gewässeruntersuchung, Bauen und
Experimentieren am Wasser, Natur auf der Spur

Julia   Scheurer
Dipl. Agrar-Biologin und Umweltberaterin

Meike    Scholly
Grundschullehrerin und zertifizierte Waldpädagogin
Ferienbetreuung

Rainer    Schulz-Isenbeck
Apotheker
Zuständig für den Apothekergarten; unterstützt Nico Müller bei Führungen
im Sägewerk.

Verena    Seifert
Erzieherin im Waldkindergarten, Wald- und Wildnispädagogin
Organisiert und gestaltet Kindergeburtstage

Petra   Wittich
Waldpädagogin und Pilzcoach
Fledermauserkundung, Tierspurensuche, Erforschung von Bodentieren und
Wildbienen, Bau von Tierquartieren wie Fledermaushöhlen, Nistkästen,
Vogelfutterhäuschen, Wildbienenunterkünfte; Kindergeburtstage

Sabine    Palinkas
Diplom-Sozialpädagogin
Ansprechpartnerin für die Terminvergabe, Terminkoordinatorin, offene Sprechstunde,
umweltpädagogische Veranstaltungen

                                                                                     -23-
Die AGB gelten für alle Anmeldungen zu Programmen des Fördervereins Schulwald/ der Stadt
Oberursel (Taunus) – künftig: Veranstalter - und werden durch die Anmeldung anerkannt. Für
die Richtigkeit der im Programmheft abgedruckten Daten wird keine Gewährleistung
übernommen.

    1. Leistungen:
Die im Veranstaltungsprogramm enthaltene Beschreibung bildet die Grundlage der vom
Veranstalter zu erbringenden Leistung. Der Veranstalter behält sich aber – insbesondere
situations- und wetterbedingte – Abweichungen vor.

   2. Vertragsschluss:
Die Ankündigung von Veranstaltungen erfolgt unter Vorbehalt. Nach Anmeldung zu einer
Veranstaltung und mit Übersendung der Anmeldebestätigung ist der Vertrag wirksam
geschlossen. Die Anmeldebestätigung ist nicht auf Dritte übertragbar.

    3. Gebühren:
Die Gebühren für Veranstaltungen sind innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungsstellung
zur Zahlung fällig; Teilnahmegebühren von Einzelpersonen für Tagesveranstaltungen sind vor
der Veranstaltung in bar zu entrichten.

   4. Rechnungsstellung:
Die Rechnung wird in der Regel nach Ende der Veranstaltung erstellt und per Email verschickt.

   5. Mindestteilnehmerzahl:
Der Veranstalter behält sich die Absage            einer   Veranstaltung   vor,   wenn    die
Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

    6. Rücktritt/ Rückzahlung:
Der Veranstalter kann wegen zu geringer Beteiligung, Ausfall des Vortragenden/ des Betreuers
oder aus anderen berechtigten Gründen vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden
bereits geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen den Veranstalter sind
ausgeschlossen.
Der Rücktritt eines Teilnehmers muss spätestens sieben Werktage vor Beginn der jeweiligen
Veranstaltung schriftlich oder per Mail beim Veranstalter erfolgen. Bei einem späteren
Rücktritt bleibt die Verpflichtung zur Zahlung der Gebühren bestehen. Das Fernbleiben vom
Kurs gilt nicht als Abmeldung.
Für angemeldete Gruppenveranstaltungen (Kindergeburtstage, Führungen, Schulfeiern) sind
bei einer Absage von sieben bis drei Werktage vor dem gebuchten Termin 50%, danach 100%
der Gebühr durch den Anmelder zu zahlen.

    7. Haftung:
Die Haftung des Veranstalters beschränkt sich auf Fälle, bei denen grobe Fahrlässigkeit oder
Vorsatz seitens des Veranstalters oder ihrer Erfüllungsgehilfen vorliegt. Abweichend hiervon
haftet der Veranstalter im Falle der Verletzung von Leben, Gesundheit und Körper sowie bei
der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auch bei einfacher Fahrlässigkeit.

Die Teilnehmer sind verpflichtet, im Falle eines Schadens, Störung oder Unfalls alles
Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung beizutragen oder entstehende Schäden möglichst
gering zu halten.

   8. Salvatorische Klausel:
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit der übrigen
Bestimmungen insgesamt zur Folge. Unwirksame Teile sollen durch Formulierungen geregelt
werden, die dem ursprünglichen Regelungswillen der Beteiligten entsprechen.

Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung
dieses Erfordernisses.

                                                                                         -24-
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Förderverein
                                                                                                                                                                                                                        Natur lieben lernen. Ein Projekt der Stadt Oberursel (Taunus)
                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Schulwald e.V.

                                                                                                                                                                                                     ( )        Ja, ich möchte im Förderverein Schulwald Oberursel (Taunus) e.V. Mitglied werden und den Verein
                                                                                                                                                                                                                unterstützen.

                                                                                                                                                                                                     ( )        Ich bin bereits Mitglied im Förderverein Schulwald Oberursel (Taunus) e.V. und möchte folgende
                                                                                                                                                                                                                Änderungen vornehmen:

                                                                                                                                                                                                     ____________________________________                                   _______________________________________
                                                                                                                                                                                                     Name, Vorname                                                          Beruf / Firma / Institution

                                                                                                                                                                                                     ____________________________________                                   _______________________________________
                                                                                                                                                                                                     Straße, Haus-Nummer                                                    Postleitzahl, Ort

                                                                                                                                                                                                     ____________________________________                                   _______________________________________
                                                                                                                                                                                                     Geb.-Datum                                                             Tel.-Nr.                      Fax-Nr.

                                                                                                                                                                                                     ___________________________________                                    _______________________________________
                                                                                                                                                                                                     Mobil                                                                  Email

                                                                                                                                                                                                     Jahresbeitrag
                                                                                                                                                                                                     Hiermit ermächtige ich den Förderverein Schulwald Oberursel (Taunus) e.V. den Jahresbeitrag in Höhe von
                                                                                                                                                                                                     ( )     € 30,00 Einzelbeitrag ( )      € 45,00 Familienbeitrag       von folgendem Konto einzuziehen:

                                                                                                                                                                                                      IBAN

                                                                                                                                                                                                      BIC

                                                                                                                                                                                                     Als Mitglied möchte ich nicht beitreten, aber die Arbeit des Förderverein Schulwald Oberursel (Taunus) e.V.
                                                                                                                                                                                                     mit einer Spende von € ……………….. unterstützen, die ich auf die unten angegebene Kontoverbindung
                                                                                                                                                                                                     überweise.

                                                                                                                                                                                                     _______________________________________                              ________________________________________
                                                                                                                                                                                                     Ort / Datum                                                          Unterschrift

                                                                                                                                                                                                     Durch meine Unterschrift erkenne ich die Satzung in der jeweils geltenden Fassung an. Ich bin damit einverstanden, dass die in
                                                                                                                                                                                                     Zusammenhang der beantragten Mitgliedschaft stehenden Daten elektronisch gespeichert und zum Zwecke der Vereinsverwaltung
                                                                                                                                                                                                     benutzt werden. Änderungen bei meiner Adresse und Kontoverbindung teile ich unaufgefordert schriftlich per Brief oder Email der
                                                                                                                                                                                                     Geschäftsstelle mit.

                                                                                                                                                                                                     Geschäftsstelle und                           Erster Vorsitzender:                            Kontoverbindung:
                                                                                                                                                                                                     Zweiter Vorsitzender:                         Dieter Rosentreter                              Nassauische Sparkasse
                                                                                                                                                                                                     Thorsten Schorr                               mailto: dieter.rosentreter@t-online.de          IBAN: DE16 5105 0015 0259 0251 92
                                                                                                                                                                                                     Kurmainzer Straße 38                          Tel.: 09428 9494836                             BIC: NASSDE55XXX
                                                                                                                                                                                                     61440 Oberursel (Taunus)                      Fax: 09428 9494837
                                                                                                                                                                                                     Tel.: 06171 85710
                                                                                                                                                                                                     Fax: 06171 502-7150                           Kassiererin:
                                                                                                                                                                                                     mailto: thorsten.schorr@web.de                Sabine Kinkel
                                                                                                                                                                                                     Internet: http://www.schulwald-oberursel.de   mailto: sabine.kinkel@t-online.de

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       -25-
Der Oberurseler Schulwald befindet sich am Ende des Altenhöfer Weges, hinter der
Kettler-La Roche-Schule.

Zu Fuß, von der Innenstadt (Marktplatz) durch den Maasgrund bis zum Waldrand.
Mit der U-Bahn, Station Kupferhammer, auf gekennzeichneten Wegen.

Hinweis: Bitte beachten Sie dass der Schulwald Oberursel nicht barrierefrei ist.

Mit der Buslinie 41, Haltestelle „Theodor-Heuss-Straße“, auf gekennzeichneten
Wegen.
Mit dem Pkw über den Altenhöfer Weg. (Die Anzahl der Parkplätze ist stark begrenzt!)

(Bei der Routenplanung über Internet „St. Johannes-Weg“ eingeben, dann wird die Route
richtig angezeigt)

                                                                                        -26-
Der Schulwald Oberursel (Taunus) ist eine Einrichtung der Stadt Oberursel und wird
von dem Förderverein Schulwald Oberursel (Taunus) e.V. unterstützt.

Kontakt / Anmeldung:
Stadt Oberursel (Taunus)
Umwelt, Naturschutz und Energie
Sabine Palinkas
Tel. 06171 502-258
Fax 06171 502-7243
schulwald@oberursel.de

Anmeldungen per Email bitte unter Angabe der Kontaktdaten (Adresse, Tel.-Nr.),
Name und Alter der Kinder

Geschwister Ermäßigung (Ferienprogramme):
das erste Kind bezahlt  100 %
das zweite Kind bezahlt  75 %
das dritte Kind bezahlt  50%

Weitere Infos zu Fördermöglichkeiten/Zuschüssen erhalten sie im Rathaus Oberursel/ Abt. 501.

www.schulwald-oberursel.de
www.oberursel.de/stadtleben/bauen-verkehr-umwelt/umwelt/schulwald/

Förderverein Schulwald Oberursel (Taunus) e.V.
Geschäftsstelle:
Thorsten Schorr
Kurmainzer Straße 38
61440 Oberursel (Taunus)
Tel.: 06171 85710
Fax: 06171 5027150
thorsten.schorr@web.de

Erster Vorsitzender:
Dieter Rosentreter
Tel.: 09428 9494836
dieter.rosentreter@t-online.de

Zweiter Vorsitzender:
Thorsten Schorr

Kassiererin:
Sabine Kinkel
sabine.kinkel@t-online.de

Kontoverbindung:
Nassauische Sparkasse
IBAN: DE16 5105 0015 0259 0251 92
BIC: NASSDE55XXX

                                                                        Stand: 19.02.2018
                                                                   Änderungen vorbehalten

                                                                                       -27-
Die Esskastanie (Castanea sativa) Baum des Jahres 2018.
Die Esskastanie ist in Europa und Asien weit verbreitet, mittlerweile aber
auch in anderen gemäßigten Zonen. Die Früchte werden seit der Antike von
Menschen verzehrt. Die Marone, wie die Esskastanie auch heißt, wurde von
den Römern nach Mittel- und Nordeuropa gebracht. Der Baum kann sehr alt
werden.
Quellen: NABU (Naturschutzbund Deutschland)

Der Star (Sturnus vulgaris) Vogel des Jahres 2018.
„Schillernder Stimmenimitator“ Der Star ist ein typischer Schwarmvogel, der
mit seinem buntschillernden Gefieder und seinen weißen Punkten auffällt. In
seinem Lebensraum findet der Star allerdings immer weniger Nahrung, da
insektenreiche Wiesen und Weiden, Streuobstwiesen und Hecken immer
mehr verschwinden. Somit steht kaum Nahrung für die Aufzucht der
Jungvögel zur Verfügung. Des Weiteren wird es für den Star immer
schwieriger geeignete Brutstätten wie Baumhöhlen zu finden. Aus diesem
Grund hat der NABU den Star zum Vogel des Jahres 2018 ernannt.
Quellen: NABU (Naturschutzbund Deutschland)

Die Wildkatze (Felis silvestris silvestris) Wildtier des Jahres 2018.
Naturnahe Wälder und Halboffenlandschaften – das sind die Lebensräume der Europäischen
Wildkatze. Nachtaktiv und immer „in Deckung“ ist sie von Menschen nur selten zu beobachten.
Als geschickter Mäusejäger verlässt sie meist nur bei Dunkelheit den
Waldrand oder andere Versteckstrukturen. Mit unserer Hauskatze hat sie nur
wenig gemein. Diese geht auf die afrikanische Falbkatze - einer Schwesterart
der Europäischen Wildkatze - und andere Kleinkatzen des Orients zurück und
kam einst mit den Römern über die Alpen.
Quelle:   NABU (Naturschutzbund Deutschland)/ Deutsche Wildtier Stiftung

Die Gelbbindige Furchenbiene (Halictus scabiosae) Wildbiene des Jahres 2018.
Die Gelbbindige Furchenbiene hat ihren ursprünglichen Verbreitungsschwer-
punkt im westlichen Mittelmeerraum und kam in Deutschland bis in die
1990er Jahre nur in den südlichen Bundesländern vor. In den folgenden
Jahren hat sie sich immer weiter nach Norden und zudem in den Mittel-
gebirgen in höhere Lagen ausgebreitet. Die Art gilt als Indikator für das sich
kontinuierlich erwärmende Klima, das zunehmend für Lebensräume trocken-
warmer Prägung auch in nördlichen und vormals kühleren Regionen sorgt.
Quellen: NABU (Naturschutzbund Deutschland)/ Arbeitskreis Wildbienen-Kataster

Der Dreistachlige Stichling (Gasterosteus aculeatus) Fisch des Jahres 2018.
Mit einer durchschnittlichen Gesamtlänge von fünf bis acht Zentimetern
gehört der Dreistachlige Stichling zu den kleinsten heimischen
Süßwasserfischen. Seine Verbreitung reicht von den küstennahen Gewässern
bis in den alpinen Raum. Es wird zwischen einer stationären Süßwasserform
und einer wandernden Form unterschieden, die jährlich aus ihren marinen
küstennahen Lebensräumen zum Laichen in die Unterläufe der Flüsse zieht.
Quellen: NABU (Naturschutzbund Deutschland)/ Deutscher Angelfischerverband (DAFV)

Der Wiesen-Champignon (Agaricus campesrtis) Pilz des Jahres 2018.
Der weit verbreitete Wiesen-Pilz verliert leider durch die intensive
Grünlandnutzung mit immensen Stickstoffüberschüssen in Deutschland viele
seiner Lebensräume. Der Wiesen-Champignon oder auch Feld-Egerling ist ein
sehr beliebter Speisepilz, der als Lebensraum naturverträglich bewirt-
schaftetes Grünland benötigt. Der Pilz ist eine von mehr als 60 Champignon-
Arten in Deutschland.
Quellen: NABU (Naturschutzbund Deutschland)/ Deutsche Gesellschaft für Mykologie

                                                                                      -28-
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren