LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ

 
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
LABELING- UND
TRADEMARK-POLICY
Für Auslobungen und Logoverwendung
Mai 2016
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
Inhalt
1.     Einführung ................................................................................................................................................ 2
2.     Generelle Bestimmungen für Verpackungen mit UTZ-Logo ...................................................................... 5
3.     Generelle Bestimmungen für die anderweitige Verwendung der Gütesiegel ............................................. 7
4.     Der Freigabeprozess ................................................................................................................................. 8
5.     Spezifische Bestimmungen für die Auslobung von Kaffeeprodukten ...................................................... 11
6.     Spezifische Bestimmungen für die Auslobung von Kakaoprodukten ....................................................... 13
7.     Spezifische Bestimmungen für die Auslobung von Tee, Rooibos und Kräutertee .................................... 20
8.     Spezifische Bestimmungen für die Auslobung von Haselnussprodukten ................................................. 26
9.     Design .................................................................................................................................................... 31
Anhang I – Übersetzungen der Auslobungen .................................................................................................. 36
Englisch .......................................................................................................................................................... 36
Spanisch ......................................................................................................................................................... 41
Französisch .................................................................................................................................................... 47
Italienisch ....................................................................................................................................................... 53
Niederländisch ............................................................................................................................................... 59
Anhang II – Kurzanleitung zur Verpackungsfreigabe ....................................................................................... 66
Anhang III – Beispiele für die Berechnung der Teeauslobung .......................................................................... 69

www.utz.org                                                                                                                                                         1
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
1. Einführung
    1.1   Diese Labeling- und Trademark-Policy definiert die Bestimmungen für:
               Verpackungen mit UTZ-Logo für Produkte des Einzelhandels und des
                 Gastronomiesektors. Dies umfasst alle Arten der endgültigen Verpackungen (die
                 später nicht umgepackt werden). Beispiele: Verwendung des UTZ-Logos auf
                 Kaffeeverpackungen für den Einzelhandel und Kaffeebohnenverpackungen für den
                 „Out-of-Home“-Markt (OOH).
               Anderweitige Nutzung des UTZ-Logos. Beispiele: Verwendung des UTZ-Logos auf
                 Webseiten, in der Werbung oder in Unternehmensberichten.

    1.2   In diesem Dokument umfasst die Auslobung alle Angaben zu UTZ-zertifizierten Zutaten
          mit und ohne Logo. Das Dokument beschreibt die korrekte Formulierung
          (Textauslobungen) und liefert Angaben zu der korrekten Verwendung des Logos (Farbe,
          Positionierung, Größe). Eine Textauslobung ist der Text auf der Konsumentenverpackung,
          der UTZ erklärt. Sie besteht aus:
          • Art der Produktauslobung
          • Satz zu UTZ
          • Webseitenreferenz1

    1.3   Das Logo ist in zwei Kategorien erhältlich:
           Als UTZ-Verpackungslogo, in dem der Zusatz „Certified” enthalten ist. Das
            Verpackungslogo ist für Verpackungen und anderweitige Kommunikationsmittel
            nutzbar, die sich auf das zertifizierte Produkt beziehen. Diese Logokategorie unterteilt
            sich in drei Logovarianten. Mehr dazu erfahren Sie unter Kapitel 9 Design.
           Als UTZ-Unternehmenslogo oder UTZ-Unternehmensmarke ohne den Zusatz
            „Certified”. Dieses kann für anderweitige Kommunikation verwendet werden, wenn es
            um die Zusammenarbeit mit UTZ als Organisation geht.

          Generelle und produktspezifische Bestimmungen
    1.4   Diese Vorschrift beinhaltet die generellen Bestimmungen, die für alle Produkte gelten, sowie
          die spezifischen Bestimmungen für Kaffee, Kakao, Tee (einschließlich Kräutertee und
          Rooibos) und Haselnüsse. Das Dokument wurde als eine detaillierte Referenzquelle
          entworfen; es ist notwendig, die Kapitel über die Bestimmungen der allgemeinen
          Verwendung und, wenn erforderlich, die entsprechenden produktspezifischen Kapitel zu
          lesen.

          Gültigkeit
    1.5   Die Labeling- und Trademark-Policy Mai 2016 ersetzt die Labeling- und Trademark- Policy
          Januar 2016 und Oktober 2015 sowie die Labeling-Policys 2012/2014 und alle dazugehörigen
          Anhänge. Bitte beachten Sie, dass die Anpassungen in der Labeling- und Trademark-Policy
          Mai 2016 im Vergleich zur Labeling- und Trademark- Policy Oktober 2015 größtenteils
          Auswirkungen der Namensänderung von „UTZ Certified“ zu „UTZ“ sind. In der gesamten
          Verpackungskommunikation muss die hier genannte Namensänderung bis spätestens

1
 Dies kann entweder www.utz.org oder die URL auf Ihrer eigenen Firmen-/Markenwebseite sein, unter der
Voraussetzung, dass ein Hinweis auf UTZ auf der betreffenden Webseite, d.h.www.yourbrand.com/utz,
vorhanden ist.

www.utz.org                                                                                              2
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
zum 1. Januar 2019 umgesetzt werden. Die Übergangsphase für die Durchführung der
        Änderungen, die mit der Labeling- und Trademark- Policy Oktober 2015 genannt wurde,
        endet am 30. Juni 2016.

        Die Namensänderung von „UTZ Certified“ zu „UTZ“ hat darüber hinaus Auswirkungen auf
        die anderweitige Kommunikation (s Kapitel 3 dieser Policy) und produktspezifische
        Textauslobungen (siehe Kapitel 5, 6, 7 und 8). Mitglieder werden gebeten, die notwendigen
        Überarbeitungen in der anderweitigen Kommunikation so schnell wie möglich umzusetzen,
        spätestens aber bis zum 1. Januar 2017.

        Prinzipien
 1.6    Die Vorschrift basiert auf den Prinzipien der Deutlichkeit, Glaubwürdigkeit und Korrektheit.
        Dieses Dokument bietet die allgemeinen Grundlagen zur Kommunikation von UTZ vor dem
        Hintergrund dieser Prinzipien, um sicherzustellen, dass der Konsument das UTZ Programm,
        die Produkte und damit die Markeninhaber/Hersteller für glaubhaft und vertrauenswürdig
        hält. Die Verwendung des Logos und des Auslobungstextes sollte jederzeit korrekt und
        glaubhaft sein. Bitte beraten Sie sich daher vor dem Entwurf Ihrer
        Kommunikationsbotschaft und des Verpackungsdesigns mit Ihrer Einkaufs-/
        Qualitätskontrollabteilung. Wir empfehlen Ihnen ebenfalls, bei Ihrer Rechtsabteilung Ihre
        bevorzugte Auslobungs- und Logoverwendung überprüfen zu lassen.

 1.7    Ein Freigabeprozess muss erfolgen, bevor das UTZ-Logo auf der Verpackung verwendet
        werden kann – bitte lesen Sie dazu Kapitel 4.

 1.8    Wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzen, dass Ihre Firma durch Auslobung- und
        Logoverwendung jederzeit für Regelkonformität verantwortlich ist, mit den geltenden
        Regelungen, wie die zur Lebensmittelkennzeichnung, Werbung und zum
        Wettbewerbsrecht. UTZ übernimmt keine Haftung für Gesetzesverletzungen oder
        Verletzungen von Rechten Dritter.

        Auslegung
 1.9    Die Auslegung der Vorschrift für die Labeling- und Trademark-Policy liegt im alleinigen
        Ermessen von UTZ.

      Änderungen
 1.10 UTZ kann die Logos und die Labeling- und Trademark-Policy jederzeit ändern, ergänzen,
      erweitern oder überarbeiten. Im Falle von Änderungen gibt es eine Nachfrist, die den
      Mitgliedern Zeit geben wird, diese umzusetzen.

        Wer kann das UTZ-Logo verwenden?
 1.11   Diese Vorschrift richtet sich an alle Mitglieder und deren Tochtergesellschaften, die das Logo
        auf der Verpackung oder anderweitig verwenden wollen, und ist für diese bindend. Ein
        Mitglied, das registriert, aber noch nicht UTZ lizenziert ist um UTZ-zertifizierte Ware ein-
        oder zu verkaufen, darf kein geistiges Eigentum von UTZ öffentlich verwenden, wie das UTZ
        Markenzeichen und Logo (gemeinsam: „UTZ Warenzeichen“). Dieses Mitglied darf daher
        das UTZ-Logo weder auf Verpackungen noch anderweitig verwenden. Es darf jedoch
        öffentlich auf seine UTZ-Mitgliedschaft verweisen, solange deutlich ist, dass die
        Mitgliedschaft dem Zweck dient, die Zertifizierung oder die Lizenz zu erhalten, UTZ-
        zertifizierte Produkte in Zukunft zu verkaufen oder zu handeln.

www.utz.org                                                                                              3
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
Nichteinhaltung und Schutz der Gütesiegel
 1.12 Falls das Mitglied eine oder mehrere dieser Regeln und Bestimmungen, der Labeling- und
      Trademark-Policy, nicht einhält, kann UTZ das Recht auf Verwendung des UTZ-Logos für
      Produkte und Marketingmaßnahmen entziehen und/oder die UTZ-Mitgliedschaft beenden.
      UTZ hat eine Strategie zum Schutz seines geistigen Eigentums weltweit entwickelt. Einen
      genauen Überblick über alle Registrierungen erhalten Sie auf unserer trademark page. UTZ
      verbietet die Verwendung des Namens und/oder des Logos mit WZ und ® Zeichen. Falls Sie
      ein UTZ-Gütesiegel sehen, das auf Verpackungen, auf Druckwaren oder anderweitig
      unangemessen verwendet wird, benachrichtigen Sie uns bitte unter trademarks@utz.org.

        Gebühr für die Verwendung des Logos
 1.13   Die Verwendung des UTZ-Logos bei der Kommunikation ist gebührenfrei. UTZ behält sich
        das Recht vor, eine Logogebühr für seine Mitglieder einzuführen, solange eine
        sechsmonatige Benachrichtigungsfrist eingehalten wird.

www.utz.org                                                                                      4
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
2. Generelle Bestimmungen für Verpackungen mit
   UTZ-Logo
       Welches Logo ist zu verwenden?
 2.1   UTZ hat eine spezielle Logokategorie mit drei unterschiedlichen Varianten (siehe Kapitel 9).
       Wenn Mitglieder sich für die Nutzung des Logos in der Verpackungskommunikation
       entscheiden, müssen sie das UTZ-Verpackungslogo in Zusammenhang mit einer
       Textauslobung verwenden. Anders als beim UTZ-Unternehmenslogo enthält diese
       Logokategorie den Zusatz „Certified“ – dies kommuniziert gegenüber den Konsumenten
       den zertifzierten Status des Produkts, auf welches das Logo gedruckt wurde bzw. die
       zertifizierten Zutaten in diesem Produkt. Das UTZ-Unternehmenslogo kann in der
       anderweitigen Kommunikation genutzt werden (siehe Kapitel 3).

       UTZ als Marken-Endorser
 2.2   Der UTZ Name und Logo liefern die unabhängige Zusicherung, dass die Marke/Firma sich für
       Nachhaltigkeit und nachhaltige Beschaffung einsetzt. Daher ist es notwendig, den
       unabhängigen Status und die Endorsement-Funktion des UTZ-Namens und der Logos zu
       schützen. Deren einheitliche Verwendung schafft Bewusstsein und Anerkennung und
       beinhaltet das Folgende:
        In dem Namen „UTZ“ muss UTZ in Großbuchstaben geschrieben sein.
        Der Name der Organisation UTZ wird nicht in andere Sprachen übersetzt.
        Wenn „zertifiziert“ als Adjektiv verwendet wird (d.h. UTZ-zertifizierter Kaffee oder UTZ-
          zertifizierte Bauern) sollte das Wort „zertifiziert“ mit kleinem „z“ geschrieben werden und
          kann übersetzt werden.
        Verwirrende oder irreführende Verwendung ist verboten. UTZ sollte nicht auf Wörter wie
          „fair“, „fairer Handel“ oder „Bio“ bezogen oder mit ihnen verbunden sein.
        Es ist verboten, den UTZ-Namen oder dessen Logo mit Firmen, Produkten oder
          Dienstleistungen in Verbindung zu bringen, die nicht als (Teil von) UTZ bestätigt sind.
        Die Verwendung von UTZ als (Teil eines) Markennamen/s ist verboten (siehe Bilder).
        Der Markenname und das Logo sollten immer Folgendes aufweisen (siehe Bilder).

       Eine deutliche Verbindung zu der zertifizierbaren Zutat
 2.3   Um für die Konsumenten glaubhaft und transparent zu sein, kann das UTZ-Logo und der
       UTZ-Auslobungstext nur verwendet werden, wenn die Zutat ein wichtiges Element des
       Produktes ist, d. h. Teil des Produktnamens ist und/oder auf der Verpackung abgebildet wird.
       Beispiele: Schokoladenmilchprodukte (auch wenn sie nur einen kleinen Anteil Kakao
       enthalten) können mit einem UTZ-Logo und einem UTZ-Auslobungstext gekennzeichnet

www.utz.org                                                                                             5
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
werden, aber Reiskuchen oder -waffeln, die einen sehr kleinen Anteil an Kakaobutter
       enthalten, können dies nicht (es sei denn, sie sind mit Schokolade überzogen und/oder
       Kakao/Schokolade ist in dem Produktnamen enthalten).

       Produkte mit zwei oder mehr UTZ-zertifizierten Zutaten
 2.4   Mitglieder können Produkte, die zwei oder mehr UTZ-zertifizierte Bestandteile enthalten
       (z.B. Schokolade mit Kaffeegeschmack oder Schokolade mit Haselnüssen) kennzeichnen. In
       so einem Fall wird ein speziell kombiniertes Logo verwendet.

       Bitte beachten Sie, dass für solche Produkte die Verwendung von zwei verschiedenen
       Textauslobungen nicht empfohlen wird. Mitglieder sollten vorzugsweise nur eine Auslobung
       verwenden. Aus Gründen der Glaubhaftigkeit sollte die Auslobung verwendet werden, die
       sich auf den niedrigsten Rückverfolgbarkeitslevel bezieht (z. B. im Falle der Massenbilanz-
       Schokolade mit Kaffeegeschmack sollte die Einkaufsauslobung und nicht die
       Inhaltsauslobung       verwendet     werden).       Das       UTZ-Member-Support-Team
       (membersupport@utz.org oder +31 20 530 8096) wird Ihnen im Zweifelsfalle bei der richtigen
       Verwendung der Auslobung behilflich sein.

       Verwendung mehrerer Gütesiegel
 2.5   Mitglieder können andere Nachhaltigkeitslogos, -markierungen oder -siegel zusätzlich zu
       dem UTZ-Gütesiegel verwenden, wenn der folgenden Punkt berücksichtigt wird:
        Bitte beachten Sie, dass das UTZ-Logo nicht so platziert werden darf, dass diese
          Platzierung so ausgelegt werden könnte, dass das Logo zu einer anderen Firma oder
          Organisation als UTZ oder dessen Mitgliedern gehört.

www.utz.org                                                                                          6
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
3. Generelle Bestimmungen für die anderweitige
   Verwendung der Gütesiegel
 3.1   Die Regelungen, die für die Verpackungen gelten, bilden auch die Grundlage für die
       anderweitige Kommunikation.

 3.2   Bei der anderweitigen Verwendung der Gütesiegel ist die Verwendung des UTZ-Logos ohne
       Textauslobung erlaubt, die Verwendung des Logos ohne Erklärung wird aber nicht
       empfohlen.

 3.3   UTZ empfiehlt eindringlich die Verwendung des Unternehmenslogos mit Pay-off („Besserer
       Anbau, bessere Zukunft“) für die anderweitige Verwendung.

 3.4   Das UTZ-Logo muss deutlich als ein unabhängiges produktspezifisches Gütesiegel erkennbar
       sein und sollte kleiner als das Firmen- oder Markenlogo sein. Das UTZ-Logo darf in keiner
       Weise als Endorsement der Firmenmarke oder anstelle der Firmenmarke verwendet werden.

 3.5   Bei Werbeanzeigen muss die Firma oder die Marke, für die geworben wird, eindeutig
       erkennbar sein. Mitglieder sollten vermeiden, dass der Eindruck entsteht, UTZ sei der
       Werbeträger.

 3.6   UTZ hat eine Gestaltungsrichtlinie und ein Dokument mit Kernbotschaften entwickelt, um
       die einheitliche interne und externe Präsentation von UTZ zu garantieren. Diese
       Gestaltungsrichtlinie und diese Kernbotschaften findet man in der UTZ Resource Library.

www.utz.org                                                                                        7
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
4. Der Freigabeprozess
          Der Freigabeprozess für die Verwendung auf Verpackungen von Kaffee-, Kakao- und
          Teeprodukten (einschließlich Rooibos)
    4.1   Ein Freigabeprozess muss vor der Verwendung der UTZ-Gütesiegel auf der Verpackung
          stattfinden. Bitte beachten Sie, dass der Markeninhaber – oder Einzelhändler im Falle einer
          Eigenmarke – ein registriertes Mitglied des UTZ-Programms sein muss. Der Lieferant
          (Röster, Hersteller oder Blender) muss ein registriertes zertifiziertes Mitglied2 des UTZ-
          Programms sein. Die Mitglieder müssen das „Good Inside Portal“ (GIP; das Online-
          Rückverfolgbarkeitssystem) verwenden, um die Transaktionen zertifizierter Produkte3 zu
          verwalten.

    4.2   Jede Labelingfreigabe wird für 365 Tage gewährt, beginnend am voraussichtlichen
          Einführungsdatum, das auf dem Anfrageformular für die Verpackungsfreigabe im Good
          Inside Portal eingegeben wurde. Wenn das Produkt nach einem Jahr noch in den Regalen
          liegt, muss der Markeninhaber die Freigabe im Good Inside Portal verlängern. Die
          Gültigkeit wird dann um 365 Tage verlängert, und zwar ab dem Datum, an dem die
          Verlängerung erteilt wird. Falls die SKU nicht mehr verkauft wird, kennzeichnet der
          Markeninhaber das im Good Inside Portal durch „Vom Markt genommen“.

    4.3   Der Markeninhaber schaut in der Labeling- und Trademark-Policy nach, schlägt die
          Formulierung der Auslobung vor und erhält von UTZ die Erlaubnis, diese zu verwenden, und
          an alle wichtigen Lieferanten und internen Akteuren zu kommunizieren.

    4.4   Vor der Herstellung muss der Markeninhaber oder – bei beiderseitigem Einverständnis – der
          Lieferant die Verpackungsdesigns UTZ über das Online-Verpackungsfreigabesystem im
          Good Inside Portal vorlegen. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, lesen Sie bitte im
          Anhang II eine Kurzanleitung hierzu. Wenn das Design von UTZ freigegeben wurde, ist ein
          offizieller Freigabebrief mit einer Gültigkeit von 365 Tagen erhältlich, der von dem Konto des
          Markeninhabers und des Lieferanten im Good Inside Portal heruntergeladen werden kann.
          Dieser Freigabebrief ist für das Audit des Lieferanten erforderlich.

    4.5   UTZ muss jede neue Verpackung freigeben. Geänderte Designs, die das UTZ-
          Verpackungslogo oder die Textauslobung betreffen, müssen zuerst freigegeben werden.

2
  Röster müssen Chain-of-Custody-zertifiziert sein. Mehr Informationen finden Sie in dem entsprechenden
Chain-of-Custody-Dokument.
3
  Für „Nur Kakao“-Mitglieder, die reine Kakaoprodukte kaufen/verarbeiten.

www.utz.org                                                                                                8
LABELING- UND TRADEMARK-POLICY - Für Auslobungen und Logoverwendung Mai 2016 - UTZ
4.6    UTZ antwortet innerhalb von fünf Werktagen nach Vorlage der Verpackungsdesigns. Bitte
        beachten Sie: die erste Antwort beinhaltet möglicherweise einen Änderungswunsch (der
        Status Ihres Freigabeantrags im Onlinesystem ist dann „abgelehnt“). Sie können mit dem
        Druck erst beginnen, nachdem Ihre Verpackung von UTZ freigegeben wurde.

 4.7    Verfahren bei Antrag auf Verpackungsfreigabe für Eigenmarkenprodukte: der Einzelhändler
        und der Lieferant haben einen Vertrag, der die Lieferung von UTZ-zertifizierten Produkten
        betrifft. Der Einzelhändler muss den Zertifizierungsstatus seiner Lieferanten prüfen, um die
        Einhaltung der Vertragsklauseln sicherzustellen. Der Lieferant ist für die Organisation eines
        Chain-of-Custody-Audits innerhalb des festgesetzten Zeitraums verantwortlich und
        kommuniziert dies mit UTZ.

 4.8    Verpackungen mit einem Hinweis auf das UTZ-Verpackungslogo setzen voraus, dass die
        Lieferanten über ein gültiges Chain-of-Custody-Zertifikat (oder eine Lizenz auf der
        Grundlage einer gewährten Befreiung in Übereinstimmung mit der Chain of Custody)
        verfügen. Dies bedeutet in der Regel, dass eine Verpackungsfreigabe nur ausgestellt werden
        kann, wenn der Lieferant ein gültiges Zertifikat oder eine gültige Lizenz hat.

 4.9    Um sicherzustellen, dass neue Produkteinführungen nicht unnötig verzögert werden, kann
        vor der Zertifizierung des Lieferanten eine bedingte Verpackungsfreigabe ausgestellt
        werden. Der Status der Anfrage zur Verpackungsfreigabe im System ist dann „Freigegeben,
        wartend auf Zertifizierung“. Die bedingte Verpackungsfreigabe wird dann endgültig, wenn
        der Lieferant sein Zertifikat erhalten hat. Der Status der Anfrage im System ändert sich dann
        zu „freigegeben“ und der Freigabebrief ist im Good Inside Portal zum Herunterladen
        verfügbar.

 4.10 Bitte beachten Sie, dass es nur erlaubt ist, UTZ-zertifizierte Produkte auf dem
      Konsumentenmarkt (einschließlich Out-of-Home-Markt) anzubieten, wenn die
      Verpackungsfreigabe endgültig ist. UTZ behält sich das Recht vor, eine Rückrufaktion zu
      starten oder andere für die Sicherstellung der Glaubhaftigkeit des UTZ-Programms
      geeignete Maßnahmen zu treffen, wenn die UTZ-zertifizierten Produkte auf dem
      Konsumentenmarkt angeboten werden und der Lieferant über kein gültiges Chain-of-
      Custody-Zertifikat verfügt.

 4.11   Bitte beachten Sie, dass unsere Gütesiegel „UTZ“ und das „UTZ-Verpackungslogo“ dem
        hauptsächlichen Zweck dienen, die zertifizierte Herkunft einer Ware sicherzustellen. Aus
        diesem Grund verlangen wir von unseren Partnern, dass sie unsere Gütesiegel erst dann
        verwenden, wenn sie zertifiziert und/oder lizenziert worden sind, um UTZ-zertifizierte
        Waren herzustellen, zu bearbeiten oder damit zu handeln.

      Der Freigabeprozess für die Verwendung auf Verpackungen für Haselnuss- und
      Kräuterteeprodukte
 4.12 Für Haselnuss- und Kräuterteeprodukte gibt es einen spezifischen Freigabeprozess, der
      unter 4.13 genauer ausgeführt wird. Bitte beachten Sie, dass dieser Freigabeprozess auch für
      Produkte gilt, die sowohl Kakao und Haselnüsse enthalten (z. B. Schokolade mit
      Haselnüssen) und für Produkte oder Blends, die sowohl Tee als auch Kräutertee enthalten.

www.utz.org                                                                                             9
4.13   Verpackungsdesigns für Haselnuss- und Kräuterteeprodukte müssen bei UTZ vor der
        Herstellung von dem Markeninhaber oder – bei beiderseitigem Einverständnis – von dem
        Hersteller über membersupport@utz.org zusammen mit dem „Erforderliche Informationen
        für die Freigabe“- Formular (Link zur Resource Library) eingereicht werden.

 4.14 Wenn das Design freigegeben wurde, stellt UTZ einen offiziellen Freigabebrief aus, der
      später für das Audit des Herstellers erforderlich ist. Es liegt in der Verantwortung des
      Markeninhabers, sicherzustellen, dass der Hersteller den Freigabebrief erhält.

 4.15   UTZ muss jede neue Verpackung freigeben. Geänderte Designs, die das UTZ-
        Verpackungslogo oder den Auslobungstext betreffen, müssen zuerst freigegeben werden.

 4.16 UTZ antwortet innerhalb von fünf Werktagen nach Vorlage der Verpackungsdesigns. Bitte
      beachten Sie: Die erste Antwort beinhaltet möglicherweise einen Änderungswunsch. Sie
      können mit dem Druck erst nach dem Erhalt der schriftlichen Freigabe von UTZ beginnen.

        Freigabe der anderweitigen Verwendung der Gütesiegel
 4.17   Zur Stärkung der Glaubhaftigkeit und des Konsumentenvertrauens sowie im Interesse
        sowohl von UTZ als auch der Marke wird eindringlich empfohlen, die anderweitige und die
        Unternehmenskommunikation vor der Veröffentlichung von UTZ prüfen zu lassen. Mailen
        Sie diese deshalb bitte an membersupport@utz.org.

 4.18 Anderweitige Kommunikation, die auf den „Commitment Claim“ bezogen ist, muss von UTZ
      freigegeben werden, und sollte gemailt werden an membersupport@utz.org. Der
      „Commitment Claim“ ist eine Auslobungsoption für ganze Sortimente von Schokolade- oder
      Kakao-basierten Produkten, die auf der Selbstverpflichtung einer Firma beruht, 100 % UTZ-
      zertifizierten Kakao über einen vorgegebenen Zeitrahmen zu beziehen. Mehr Informationen
      finden Sie in Kapitel 6.

www.utz.org                                                                                   10
5. Spezifische Bestimmungen für die Auslobung
   von Kaffeeprodukten
    5.1   Für Kaffee gibt es eine Option der Auslobung: den „Content Claim“.

          „Content Claim“ für Kaffee
    5.2   Ein „Content Claim“ gibt an, dass der Kaffee in den Produkten UTZ-zertifiziert ist und physisch
          zu dem Endprodukt verarbeitet wurde. Ein „Content Claim“ kann verwendet werden, wenn
          der Hersteller das Rückverfolgsbarkeitsmodell des Trennmodells oder der Identitätswahrung
          verwendet. Der „Content Claim“ gilt für vollständig zertifizierte Produkte (90 %4 oder mehr
          zertifzierter Kaffeegehalt). Mit dieser Option kann man einen Tracer einrichten5.

          Wann welches Logo verwendet werden darf

    5.3   Mitglieder können das UTZ-Verpackungslogo für Kaffee verwenden, auch wenn sie berechtigt
          sind, das „vollständige“ UTZ-Verpackungslogo (mit oder ohne Pay-off) zu verwenden. Das ist
          umgekehrt nicht möglich.

          Platzierung des Logos
    5.4   Das Logo kann auf der Vorderseite, auf der Rückseite oder an der Seite der Verpackung
          platziert werden. Bei der Verwendung des Hauptlogos oder des Verpackungslogos für Kaffee
          auf der Vorderseite der Verpackung kann man ein zusätzliches Logo mit Pay-off oder das
          Hauptlogo neben dem Auslobungstext an einer anderen Stelle der Verpackung verwenden.

4
 Eine begrenzte Menge von Vermischung (maximal 10 % der UTZ-Produktmenge) ist zugestanden.
5
 Einzelhändler und Marken, die UTZ-zertifizierte Produkte verkaufen, können die Geschichte hinter ihren
Produkten teilen, indem sie einen Online-Tracer setzen. Konsumenten können den Tracer nutzen, um die
Produkte bis zu ihrer Herkunft zurück zu verfolgen. Tracer sind nur für Produkte verfügbar, für die das
Rückverfolgbarkeitsmodell der Identitätswahrung verwendet wird.

www.utz.org                                                                                               11
Vorschläge für die Auslobungen auf Verpackungen
    5.5    Unten sind ein paar Vorschläge für Auslobungstexte angegeben, die Mitglieder auf
           Verpackungen verwenden können. Abgesehen von diesen Vorschlägen können Mitglieder
           ihre eigenen Auslobungstexte entwerfen, die aber von UTZ freigegeben werden müssen. UTZ
           behält sich das Recht vor, die endgültige Entscheidung über diese Auslobungestexte zu
           treffen.

              Lang    Dieser Kaffee/Der in diesem Produkt enthaltene Kaffee wurde von UTZ-zertifizierten Bauern
                      angebaut, die ausgebildet wurden, bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt
                      einzusetzen. UTZ ist ein Programm und Gütesiegel für nachhaltigen Anbau auf der ganzen Welt.
                      www.utz.org.
                      Nachhaltigkeit spielt für [UNTERNEHMEN/MARKE] eine wichtige Rolle. Daher ist unser Kaffee
                      UTZ-zertifiziert, d. h. er wurde mit Rücksicht auf die Menschen und den Planeten angebaut.
                      www.utz.org
                      Dieser Kaffee wurde auf eine nachhaltige Weise angebaut und geerntet. UTZ steht für nachhaltige
                      Landwirtschaft und bessere Möglichkeiten für die Bauern, deren Familien und für unseren
                      Planeten. www.utz.org
                      Dieser Kaffee ist UTZ-zertifiziert. Die UTZ-zertifizierten Bauern bauen ihren Kaffee mit Rücksicht
                      auf die Menschen und den Planeten an. www.utz.org
                      Dieser nachhaltig angebaute Kaffee ist UTZ-zertifiziert. (UNTERNEHMEN/MARKE) arbeitet mit
                      UTZ zusammen, um den nachhaltigen Kaffeeanbau zu verbessern. Unser Ziel ist es, die
                      Lebensbedingungen der Bauern, der Arbeiter und deren Familien zu verbessern, die Natur zu
                      erhalten und die Umwelt zu schützen. www.utz.org
                      [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen
                      der Bauern und Arbeiter von Kaffeeplantagen und deren Familien leisten. Daher ist unser Kaffee
                      UTZ-zertifiziert. Die UTZ-zertifizierten Bauern bauen ihren Kaffee mit Rücksicht auf die Menschen
                      und den Planeten an. www.utz.org
                      [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten leisten. Die
                      UTZ-zertifizierten Bauern arbeiten mit Rücksicht auf die Umwelt und im Einklang mit der Natur.
                      www.utz.org
            Medium    Dieser Kaffee wurde von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut, die bessere Anbaumethoden im
                      Hinblick auf Mensch und Umwelt einsetzen. www.utz.org
              Kurz6   Dieser Kaffee wurde von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut. www.utz.org

           Beachten Sie: Wenn Sie einen Tracer haben, dann vergessen Sie bitte nicht, die URL-Zeile
           hinzuzufügen, die Ihre Konsumenten dazu einlädt, zu sehen, wer ihren Kaffee angebaut hat.

           Übersetzungen der oben genannten Vorschläge in andere Sprachen sind im Anhang I
           verfügbar.

6
    Nur zu verwenden bei Platzmangel.

www.utz.org                                                                                                            12
6. Spezifische Bestimmungen für die Auslobung
   von Kakaoprodukten
    6.1   Bei Kakao bestimmt das Rückverfolgbarkeitsmodell, in welcher Art der Auslobungstext
          erlaubt ist. Es gibt drei Optionen:
           „Content Claim”
           „Purchasing Claim”
           „Commitment Claim”

          „Content Claim“ für Kakao
    6.2   Ein „Content Claim“ gibt an, dass der Kakao in den Produkten UTZ-zertifiziert ist und physisch
          zu dem Endprodukt verarbeitet wurde. Ein „Content Claim“ kann verwendet werden, wenn
          der Hersteller das Rückverfolgsbarkeitsmodell des Trennmodells oder der Identitätswahrung
          (IP) verwendet. Der „Content Claim“ gilt für vollständig zertifizierte Produkte (90% 7 oder
          mehr zertifizierter Kakaogehalt). Mit dieser Option kann man einen Tracer einrichten8.

          Wann welches Logo verwendet werden darf

    6.3   Mitglieder können das UTZ-Verpackungslogo für Kakao verwenden, auch wenn sie berechtigt
          sind, das „vollständige“ UTZ-Verpackungslogo (mit oder ohne Pay-off) zu verwenden. Das ist
          umgekehrt nicht möglich.

7
 Eine begrenzte Menge von Vermischung (maximal 10 % der UTZ-Produktmenge) ist zugestanden.
8
 Einzelhändler und Marken, die UTZ-zertifizierte Produkte verkaufen, können die Geschichte hinter ihren
Produkten teilen, indem sie einen Online-Tracer setzen. Konsumenten können den Tracer nutzen, um die
Produkte bis zu ihrer Herkunft zurück zu verfolgen. Tracer sind nur für Produkte verfügbar, für die das
Rückverfolgbarkeitsmodell der Identitätswahrung verwendet wird.

www.utz.org                                                                                               13
Platzierung des Logos
    6.4    Das Logo kann auf der Vorderseite, auf der Rückseite oder an der Seite der Verpackung
           platziert werden.

           Vorschläge für die Auslobungen auf Verpackungen
    6.5    Unten sind ein paar Vorschläge für Auslobungstexte angegeben, die Mitglieder auf
           Verpackungen verwenden können. Abgesehen von diesen Vorschlägen können Mitglieder
           ihre eigenen Auslobungstexte entwerfen, die aber von UTZ freigegeben werden müssen. UTZ
           behält sich das Recht vor, die endgültige Entscheidung über diese Auslobungstexte zu treffen.

              Lang    Der Kakao in diesem Produkt wurde von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut, die ausgebildet
                      wurden, bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt einzusetzen. UTZ ist ein
                      Programm und Gütesiegel für nachhaltigen Anbau auf der ganzen Welt. www.utz.org
                      Nachhaltigkeit spielt für [UNTERNEHMEN/MARKE] eine wichtige Rolle. Daher ist unser Kakao UTZ-
                      zertifiziert., d. h. er wurde mit mit Rücksicht auf die Menschen und den Planeten angebaut.
                      www.utz.org
                      Der Kakao in dieser Schokolade wurde auf eine nachhaltige Weise angebaut und geerntet. UTZ
                      steht für nachhaltige Landwirtschaft und bessere Möglichkeiten für die Bauern, deren Familien und
                      für unseren Planeten. www.utz.org
                      Der in unserer Schokolade verarbeitete Kakao ist UTZ-zertifiziert. Die UTZ-zertifizierten Bauern
                      bauen ihren Kakao mit Rücksicht auf die Menschen und den Planeten an. www.utz.org
                      Dieser nachhaltig angebaute Kakao ist UTZ-zertifiziert. (UNTERNEHMEN/MARKE) arbeitet mit UTZ
                      zusammen, um den nachhaltigen Kakaoanbau zu verbessern. Unser Ziel ist es, die
                      Lebensbedingungen der Bauern, der Arbeiter und deren Familien zu verbessern, die Natur zu
                      erhalten und die Umwelt zu schützen. www.utz.org
                       [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen der
                       Bauern und Arbeiter von Kakaoplantagen und deren Familien leisten. Daher ist unser Kakao UTZ-
                       zertifiziert. UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere Anbaumethoden
                      im Hinblick auf Mensch und Umwelt ein. www.utz.org
                      [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten leisten. Die UTZ-
                      zertifizierten Bauern arbeiten mit Rücksicht auf die Umwelt und im Einklang mit der Natur.
                      www.utz.org
            Medium    Der in diesem Produkt enthaltene Kakao wurde von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut, die bessere
                      Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt einsetzen. www.utz.org
              Kurz9   Der Kakao in diesem Produkt wurde von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut. www.utz.org

           Beachten Sie: Wenn Sie einen Tracer haben, dann vergessen Sie bitte nicht, die URL-Zeile
           hinzuzufügen, die Ihre Konsumenten dazu einlädt, zu sehen, wer ihren Kakao angebaut hat.

           Übersetzungen der oben genannten Vorschläge in andere Sprachen sind im Anhang I
           verfügbar.

           „Purchasing Claim” (100 % Massenbilanz)
    6.6    Ein „Purchasing Claim“ kann verwendet werden, wenn die Menge des Kakaos in den
           Produkten vollständig (100 %) den Kakaogehalt gemäß dem Massenbilanzmodell abdeckt.
           Das bedeutet, dass die Firma gewährleistet, dass alle Verkäufe an gekennzeichnetem UTZ-
           zertifiziertem Kakao durch dieselbe Menge an Einkäufen von gekennzeichnetem UTZ-
           zertifiziertem Kakao abgedeckt sind. Das nennen wir 100 % Massenbilanz. Der UTZ-
           zertifizierte Kakao gelangt physisch in die Lieferkette, wird die gesamte Kette hindurch jedoch
           nicht physisch getrennt von nichtzertifiziertem Kakao.

9
    Nur zu verwenden bei Platzmangel.

www.utz.org                                                                                                        14
Single-Origin und Massenbilanz
 6.7   Derzeit ist nicht jede Herkunft als UTZ-zertifiziertes Produkt erhältlich. Innerhalb des
       Massenbilanzsystems können diese Mengen natürlich durch den Einkauf von Kakao aus
       Herkunftsländern, in denen genügend UTZ-zertifizierter Kakao erhältlich ist, ausgeglichen
       werden. Es gibt hierbei jedoch ein paar Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung des
       UTZ-Verpackungslogos, wenn die Herkunft speziell auf der Verpackung erwähnt wird. Diese
       Einschränkungen basieren auf Anforderungen der Glaubhaftigkeit. Beachten Sie aus diesem
       Grund bitte die folgenden Regeln:
        Wenn der UTZ-zertifizierte Kakao nicht in dem Herkunftsland hergestellt wurde wie auf
          der Verpackung erwähnt, kann das UTZ-Verpackungslogo auf der Verpackung nicht
          verwendet werden. Ein „Soft Claim“ über die Zusammenarbeit mit UTZ kann auf die
          Rückseite der Verpackung gedruckt werden.
        Falls ein UTZ-Zertifikat in einem Herkunftsland vorhanden ist, jedoch kein UTZ-
          zertifizierter Kakao in diesem Herkunftsland gekauft werden kann/verfügbar ist, wird die
          Verwendung des UTZ-Verpackungslogos nicht empfohlen, wenn das Herkunftsland auf
          der Verpackung erwähnt wird („Kakao aus Ecuador“). Mitglieder können jedoch einen
          „Purchasing Claim” verwenden (siehe unten).

       Wann welches Logo verwendet werden darf

 6.8   Mitglieder können das UTZ-Verpackungslogo für Kakao verwenden, auch wenn sie berechtigt
       sind, das „vollständige“ UTZ-Verpackungslogo (mit oder ohne Pay-off) zu verwenden. Das ist
       umgekehrt nicht möglich.

       Platzierung des Logos
 6.9   Das Logo kann auf der Vorderseite, auf der Rückseite oder an der Seite der Verpackung
       platziert werden.

www.utz.org                                                                                    15
Vorschläge für die Auslobungen auf Verpackungen
 6.10      Unten sind ein paar Vorschläge für Auslobungstexte angegeben, die Mitglieder auf
           Verpackungen verwenden können. Abgesehen von diesen Vorschlägen können Mitglieder
           ihre eigenen Auslobungstexte entwerfen, die aber von UTZ freigegeben werden müssen.
           UTZ behält sich das Recht vor, die endgültige Entscheidung über diese Auslobungstexte zu
           treffen.

              Lang     Durch den Kauf von UTZ-zertifiziertem Kakao unterstützt [UNTERNEHMEN/MARKE] den
                       nachhaltigen Kakaoanbau. Die UTZ-zertifizierten Bauern wurden geschult, um bessere
                       Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt einzusetzten. UTZ ist ein Programm und
                       Gütesiegel für nachhaltigen Anbau auf der ganzen Welt. www.utz.org
                        Durch den Kauf von UTZ-zertifiziertem Kakao unterstützt [UNTERNEHMEN/MARKE] den
                        nachhaltigen Kakaoanbau. UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere Anbaumethoden
                       im Hinblick auf Mensch und Umwelt ein. www.utz.org
                       (UNTERNEHMEN/MARKE) arbeitet mit UTZ zusammen, um den nachhaltigen Kakaoanbau zu
                       verbessern. Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Bauern, der Arbeiter und deren Familien zu
                       verbessern, die Natur zu erhalten und die Umwelt zu schützen. www.utz.org
                       [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen der
                       Bauern und Arbeiter von Kakaoplantagen und deren Familien leisten. Daher unterstützen wir UTZ.
                       UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt ein.
                       www.utz.org
                       [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten leisten. Daher
                       unterstützen wir UTZ. Die UTZ-zertifizierten Bauern arbeiten mit Rücksicht auf die Umwelt und im
                       Einklang mit der Natur. www.utz.org
                       Die in diesem Produkt enthaltene Kakaomenge entspricht der Menge des nachhaltig produzierten
                       Kakaos, der von [UNTERNEHMEN/MARKE] bezogen wurde. www.utz.org
                       Um für die Menschen und den Planeten eine bessere Zukunft sicherzustellen, kauft
                       [UNTERNEHMEN/MARKE] UTZ-zertifizierten Kakao in der zur Herstellung von (Produktname)
                       erforderlichen Menge. www.utz.org
                       Dieses Produkt unterstützt den verantwortungsbewussten Kakaoanbau. Der UTZ-zertifizierte Kakao
                       wird mit besseren Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt angebaut. www.utz.org
                       Wir von [UNTERNEHMEN/MARKE] sorgen uns um die Menschen, die unseren Kakao anbauen.
                       Durch die Zusammenarbeit mit unabhängigen Zertifizierungsprogrammen wie zum Beispiel UTZ
                       sorgen wir dafür, dass die Bauern wirtschaftlich erfolgreich sind und dass die Umwelt geschützt
                       wird. www.utz.org
             Medium    Durch den Kauf von UTZ-zertifiziertem Kakao unterstützt [UNTERNEHMEN/MARKE] den
                       nachhaltigen Kakaoanbau. UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere Anbaumethodenim Hinblick auf
                       Mensch und Umwelt ein. www.utz.org
              Kurz10   Durch den Kauf von UTZ-zertifiziertem Kakao unterstützt [UNTERNEHMEN/MARKE] den
                       nachhaltigen Kakaoanbau. www.utz.org

           Übersetzungen der oben genannten Vorschläge in andere Sprachen sind im Anhang I
           verfügbar.

           „Commitment Claim“
 6.11      Ein „Commitment Claim“ ist eine Auslobungssoption für ganze Sortimente von schokolade-
           oder kakaobasierten Produkten, die auf der Selbstverpflichtung einer Firma beruht, 100 %
           UTZ-zertifizierten Kakao über einen vorgegebenen Zeitrahmen zu beziehen.

10
     Nur zu verwenden bei Platzmangel.

www.utz.org                                                                                                          16
Regelungen zur „Commitment Claim“ Auslobung
 6.12   Der „Commitment Claim“ ist für alle Markeninhaber eine Option.
 6.13   Der Markeninhaber verpflichtet sich, (einen Teil) sein/es Sortiment/s auf UTZ-zertifzierten
        Kakao umzustellen. Diese Verpflichtung deckt eindeutig definierte Marken/Produktpaletten
        und Märkte vollständig ab. Einzelne Länder können getauscht werden, solange es
        länderspezifische Verpackung (und Kommunikation) gibt. Die Verpflichtung deckt alle
        Markenvariationen/ganze Produktpaletten ab.

 6.14   Die maximale Zeitspanne für die Verpflichtung, den 100%-Level zu erreichen, beträgt zehn
        Jahre. Nach der Hälfte der Zeitspanne muss ein Level von 50 % erreicht sein.

 6.15   Bitte beachten Sie, dass bei der Produktauslobung eine doppelte Zählung der Mengen nicht
        erlaubt ist. Diese gilt ebenso für die Auslobungen mit „Commitment Claim“. Wenn bezogener
        Kakao einem gekennzeichneten Produkt bereits zugeordnet worden ist und ein Mitglied eine
        Auslobung mit „Commitment Claim“ auf anderen Produkten verwenden will, muss das
        Mitglied die äquivalente Produktmenge für die Produkte mit einer Mitgliedschaftsauslobung
        kaufen. Nehmen wir beispielsweise an, dass ein Mitglied zwei Produktpaletten hat, von denen
        Produkt A UTZ-zertifiziert und gekennzeichnet ist und Produkt B nicht. Falls das Mitglied die
        Auslobung mit „Commitment Claim“ für Produkt B verwenden möchte, muss es zusätzlich 10
        % UTZ-zertifizierte Produkte kaufen.

        Kommunikation und Berichterstattung in Bezug auf die Auslobungen mit „Commitment
        Claim“
 6.16   Wenn mindestens 10 % des benötigten Kakaos als zertifizierter Kakao bezogen wurde, ist es
        erlaubt, auf die Zusammenarbeit/die Mitgliedschaft mit/bei UTZ auf der verpflichteten
        Palette zu verweisen. Die Verwendung des Logos auf der Verpackung ist NICHT erlaubt, aber
        es ist gestattet, einen Text auf die Rückseite der Verpackung zu drucken. Jegliches
        Verpackungsmaterial muss von UTZ schriftlich freigegeben sein. Für mehr Informationen
        lesen Sie Kapitel 4 über den Freigabeprozess.

 6.17   Wenn der Markeninhaber Produkte mit einer Auslobung mit „Commitment Claim“ auf den
        Markt bringt, muss er ein Barometer auf seiner Webseite einrichten, das den Fortschritt bis
        100 % anzeigt.

 6.18   Der Markeninhaber muss seine Verpflichtung öffentlich so erklären, dass diese die Medien
        und die allgemeine Öffentlichkeit erreicht.

 6.19   Die Kommunikation über UTZ und die Auslobungen mit „Commitment Claim“ sollte auf die
        verpflichteten Marken/Paletten begrenzt sein. Eine anderweitige Kommunikation bezogen
        auf die Auslobung muss von UTZ freigegeben werden. Produkte mit einer Auslobung mit
        „Commitment Claim“ erheben keinen Anspruch darauf, nachhaltig zu sein. Die Botschaft
        muss stets von der Firma/Marke handeln und deren Bemühungen wiedergeben, eine
        vollständig nachhaltige Beschaffung zu erreichen („Nachhaltigkeit-im-Prozess“).

 6.20   Der Markeninhaber legt UTZ einen jährlichen Bericht vor, der die bezogenen gesamten und
        zertifizierten Mengen des vergangenen Jahres enthält.

www.utz.org                                                                                       17
Spezieller Fall: Eigenmarken
 6.21       Der Markeninhaber ist für die Organisation und Instruktion der Lieferanten, wie die
            Auslobung mit „Commitment Claim“ umzusetzen ist, verantwortlich. Der Markeninhaber ist
            für den Erhalt der Logofreigabe von UTZ in schriftlicher Form verantwortlich, die angibt,
            welche Auslobung erlaubt ist und alle Produkte aufführt, die umgestellt werden. Der
            Markeninhaber verteilt die Freigabe an alle Lieferanten. Wenn ein Lieferant begonnen hat,
            Produkte mit einer Auslobung mit „Commitment Claim“ auf der Verpackung herzustellen,
            muss der betreffende Lieferant einzeln zertifiziert werden11. UTZ empfiehlt, dass interessierte
            Einzelhändler:
             für alle betroffenen Eigenmarken Lieferanten einberufen, um diese Verpflichtung und die
              Auswirkungen zu erklären.
             jeden Eigenmarken-Lieferanten lieber sukzessiv auf 100 % umstellen, als dass sie fordern,
              dass alle Lieferanten ein teilweise zertifziertes Produkt liefern.

            Änderungen
 6.22       UTZ behält sich das Recht vor, den minimalen Prozentsatz für diese Verpflichtungsauslobung
            zu ändern und die maximale Verpflichtungszeitspanne auf der Grundlage der aktuellen
            Marktsituation und Trends abzuändern. Die Änderungen werden an alle interessierten
            Parteien zeitnah kommuniziert. Für aktuelle Verpflichtungen gilt eine Nachfrist von einem
            Jahr.

            Vorschläge für die Auslobungen auf Verpackungen
 6.23       Unten sind ein paar Vorschläge für Auslobungstexte angegeben, die Mitglieder auf
            Verpackungen verwenden können. Abgesehen von diesen Vorschlägen können Mitglieder
            ihre eigenen Auslobungstexte entwerfen, die aber von UTZ freigegeben werden müssen. UTZ
            behält sich das Recht vor, die endgültige Entscheidung über diese Auslobungstexte zu treffen.

               Lang     [UNTERNEHMEN/MARKE] unterstützt zusammen mit UTZ den nachhaltigen Kakaoanbau.
                        UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt
                        ein. UTZ ist ein Programm und Gütesiegel für nachhaltigen Anbau auf der ganzen Welt.
                        www.utz.org
                        Nachhaltigkeit spielt für [UNTERNEHMEN/MARKE] eine wichtige Rolle. Daher arbeiten wir
                        zusammen mit UTZ, um uns für die Menschen und den Planeten einzusetzten. www.utz.org
                        [UNTERNEHMEN/MARKE] unterstützt zusammen mit UTZ den nachhaltigen Kakaoanbau.
                        UTZ steht für nachhaltige Landwirtschaft und bessere Möglichkeiten für die Bauern, deren
                        Familien und für unseren Planeten. www.utz.org
                        [UNTERNEHMEN/MARKE] unterstützt zusammen mit UTZ den nachhaltigen Kakaoanbau.
                        UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt
                        ein. www.utz.org
                        (UNTERNEHMEN/MARKE) arbeitet mit UTZ zusammen, um den nachhaltigen Kakaoanbau zu
                        verbessern. Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Bauern, der Arbeiter und deren
                        Familien zu verbessern, die Natur zu erhalten und die Umwelt zu schützen. www.utz.org
                        [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu besseren Lebens- und
                        Arbeitsbedingungen der Bauern und Arbeiter von Kakaoplantagen und deren Familien leisten.

11
     Der Lieferant muss der Zertifizierungsstelle eine schriftliche Freigabe während des Audits vorlegen.

www.utz.org                                                                                                         18
Daher arbeiten wir mit UTZ zusammen. UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere
                       Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt ein. www.utz.org
                       [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten leisten.
                       Daher arbeiten wir mit UTZ zusammen. UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere
                       Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt ein. www.utz.org
                       Wir von [UNTERNEHMEN/MARKE] sorgen uns um die Menschen, die unseren Kakao anbauen.
                       Durch die Zusammenarbeit mit unabhängigen Zertifizierungsprogrammen wie zum Beispiel
                       UTZ sorgen wir dafür, dass die Bauern wirtschaftlich erfolgreich sind und dass die Umwelt
                       geschützt wird. www.utz.org
             Medium     [UNTERNEHMEN/MARKE] unterstützt zusammen mit UTZ den nachhaltigen Kakaoanbau.
                        UTZ-zertifizierte Bauern setzen bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt
                        ein. www.utz.org
              Kurz12   [UNTERNEHMEN/MARKE] unterstützt zusammen mit UTZ den nachhaltigen Kakaoanbau.
                       www.utz.org

            Übersetzungen der oben genannten Vorschläge in andere Sprachen sind im Anhang I
            verfügbar.

12
     Nur zu verwenden bei Platzmangel.

www.utz.org                                                                                                        19
7. Spezifische Bestimmungen für die Auslobung
   von Tee, Rooibos und Kräutertee
 7.1   Für Tee/Rooibos und Kräutertee13 gibt es nur eine Auslobungsoption: den „Content Claim“.

       „Content Claim“ für Tee/Rooibos und Kräutertee
 7.2   Der „Content Claim“ gibt an, dass der Tee, Rooibos und/oder Kräutertee in dem Produkt UTZ-
       zertifiziert ist und physisch zu dem Endprodukt verarbeitet wurde. Ein „Content Claim“ kann
       verwendet werden, falls der Hersteller das Rückverfolgsbarkeitsmodell des Trennmodells oder
       der Identitätswahrung verwendet. Der „Content Claim“ gilt für vollständig zertifizierte
       Produkte (90 % 14 oder mehr zertifizierter Inhalt). Bei dieser Option kann man einen Tracer
       einrichten15 (bitte beachten Sie, dass diese Option derzeit nicht für Kräutertee verfügbar ist).

       Definitionen
 7.3   UTZ verwendet die folgenden Definitionen:
        Pure Produkte: Produkte enthalten nur eine der zertifizierbaren Zutaten Tee/Rooibos oder
         Kräutertee. Das Produkt kann auch zusätzliche Aromen enthalten usw.
        Blends: Produkte enthalten eine Mischung aus den zertifizierbaren Zutaten Tee/Rooibos
         und/oder Kräutertee. Das Produkt kann auch zusätzliche Aromen enthalten usw.
        Zertifizierbarer Inhalt (Prozentsatz): Gesamtmenge aller Tee-/Rooibos- und Kräutertee-
         Zutaten (als ein Prozentsatz des Gesamtgewichts des Produkts)16, die zertifiziert werden
         können.
        UTZ-zertifizierter Inhalt (Prozentsatz): Gesamtmenge der UTZ-zertifizierten Tee-/Rooibos-
         und/oder Kräuterteezutaten (als Prozentsatz des zertifizierbaren Inhalts).

 7.4   Wir empfehlen unseren Partnern, vollständig zertizifierten Tee/Rooibos und Kräutertee in dem
       Blend zu verwenden. Falls dies jedoch aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit der Zutaten nicht
       möglich ist, ist die Verwendung des Logos derzeit erlaubt, wenn:

       Für pure Produkte:
        Für Tee: Mindestens 30 % des Teeinhalts ist UTZ-zertifziert.
        Für Kräutertee: Mindestens 30 % des Kräuterteeinhalts ist UTZ-zertifziert. Zu beachten
           ist, der Mindestprozentanteil von 30% ist bis 2019 gültig. Dies wird sich auf 40% in 2019
           und 2020 und auf 50% in 2021 und 2022 erhöhen.
        Für Rooibos: Mindestens 90 % des Rooibosinhalts ist UTZ-zertifiziert.

13
   Die pflanzlichen Zutaten, die zertifiziert werden können, sind alle Pflanzen und Pflanzenteile, die zur
Herstellung von Kräuter- und Früchtetees verwendet werden, die angebaut oder in der Wildnis gesammelt
wurden. Kräuter sind Kräuter, Blumen, getrocknete Früchte, Wurzeln, Sprossen, Blätter, Knollen, Samen,
Rinde, Knospen, Zweige, Schalen und Blütenblätter.
14
   Eine begrenzte Menge von Vermischung (maximal 10 % der UTZ-Produktmenge) ist zugestanden.
15
   Einzelhändler und Marken, die UTZ-zertifizierte Produkte verkaufen, können die Geschichte hinter ihren
Produkten teilen, indem sie einen Online-Tracer setzen. Konsumenten können den Tracer nutzen, um die
Produkte bis zu ihrer Herkunft zurückzuverfolgen. Tracer sind nur für Produkte verfügbar, für die das
Rückverfolgbarkeitsmodell der Identitätswahrung verwendet wird.
16
   Andere Zutaten, die nicht zu dem zertifizierbaren Inhalt gerechnet werden, sind Geschmacksstoffe,
Aromen, Wasser und Zucker.

www.utz.org                                                                                                  20
Für Blends:
        Der Blend muss mindestens 30 % UTZ-zertifizierten Inhalt enthalten und:
        Dieser Prozentsatz an UTZ-zertifiziertem Inhalt kann aus einer Mischung aus Tee/Rooibos
          oder Kräutertee bestehen. Ein Bestandteil „zählt“ jedoch nur, d. h. kann für die
          Berechnung dieses Prozentsatzes benutzt werden, wenn die Mindestanforderung für
          dieses spezifische Produkt eingehalten wird (siehe Mindestanforderungen für Tee,
          Kräutee/Rooibos oben). Zur Verdeutlichung dieser Berechnung sehen Sie sich bitte die
          Beispiele in Anhang III an.

 7.5   Für Produkte, die zwischen 30 und 90 % UTZ-zertifizierten Inhalt enthalten, muss der
       Prozentsatz des UTZ-zertifizierten Inhalts auf der Verpackung angegeben sein. Bitte schauen
       Sie sich die Abbildung unter Punkt 7.6 an.

       Wann welches Logo verwendet werden darf

 7.6    Mitglieder können wählen, ob sie das passende UTZ-Verpackungslogo für Tee/Rooibos oder
        Kräutertee verwenden, auch wenn sie berechtigt sind, das „vollständige“ UTZ-
        Verpackungslogo (mit oder ohne Pay-off) oder das Prozentsatz-Logo zu verwenden. Das ist
        umgekehrt nicht möglich.

        Platzierung des Logos
 7.7    Das Logo kann auf der Vorderseite, auf der Rückseite oder an der Seite der Verpackung
        platziert werden.

        Vorschläge für die Auslobungen auf Verpackungen für Tee-/ Rooibosprodukte
 7.8    Unten sind ein paar Vorschläge für Auslobungstexte angegeben, die Mitglieder auf
        Verpackungen verwenden können. Abgesehen von diesen Vorschlägen können Mitglieder
        ihre eigenen Auslobungstexte entwerfen, die aber von UTZ freigegeben werden müssen.
        UTZ behält sich das Recht vor, die endgültige Entscheidung über diese Auslobungstexte zu

www.utz.org                                                                                     21
treffen. Die Fußnoten beziehen sich auf die vier Szenarien, welche unter 7.5, in der
          Abbildung „Wann welches Logo verwendet werden darf“, beschrieben werden.

             Lang   Dieser Tee/Rooibos17 ODER: xx% dieses Tees18 ODER: Der in diesem Produkt (z.B. Eistee)
                    enthaltene Tee/Rooibos19 ODER: xx% des in diesem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen Tees 20 wurde
                    von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut, die ausgebildet wurden, bessere Anbaumethoden im
                    Hinblick auf Mensch und Umwelt einzusetzen. UTZ ist ein Programm und Gütesiegel für
                    nachhaltigen Anbau auf der ganzen Welt. www.utz.org
                   Nachhaltigkeit spielt für [UNTERNEHMEN/MARKE] eine wichtige Rolle. Daher ist unser
                   Tee/Rooibos17 ODER: xx% unseres Tees18 ODER: Der in unserem Produkt (z.B. Eistee) enthaltene
                   Tee/Rooibos19 ODER: xx% des in unserem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen Tees20 UTZ-zertifiziert,
                   d. h. er wurde mit Rücksicht auf die Menschen und den Planeten angebaut. www.utz.org
                   Dieser Tee/Rooibos17 ODER: xx% dieses Tees18 ODER: Der Tee/Rooibos in diesem Produkt (z.B. Eistee)
                   19 ODER: xx% des in diesem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen Tees 20 wurde auf eine nachhaltige

                   Weise angebaut und geerntet. UTZ steht für nachhaltige Landwirtschaft und bessere Möglichkeiten
                   für die Bauern, deren Familien und für unseren Planeten. www.utz.org
                   Unser Tee/Rooibos17 ODER: xx% unseres Tees18 ODER: Der in unserem Produkt (z.B. Eistee)
                   enthaltene Tee/Rooibos19 ODER: xx% des in unserem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen Tees 20 ist
                   UTZ-zertifiziert. Dieser wurde von UTZ-zertifizierten Bauern angebaut, die bessere Anbaumethoden
                   im Hinblick auf Mensch und Umwelt einsetzen. www.utz.org
                   Dieser nachhaltig angebaute Tee/Rooibos17 ODER: Der nachhaltig angebaute Tee/Rooibos in diesem
                   Produkt (z.B. Eistee)19 ist UTZ-zertifiziert. [UNTERNEHMEN/MARKE] arbeitet mit UTZ zusammen,
                   um die nachhaltige Landwirtschaft zu verbessern. Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen der
                   Bauern, der Arbeiter und deren Familien zu verbessern, die Natur zu erhalten und die Umwelt zu
                   schützen. www.utz.org
                   [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen der
                   Bauern und Arbeiter von Plantagen und deren Familien leisten. Daher ist unser Tee/Rooibos 17 ODER:
                   xx% Unseres Tees18 ODER: Der in unserem Produkt (z.B. Eistee) enthaltene Tee/Rooibos19 ODER: xx%
                   des in unserem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen Tees20 UTZ-zertifiziert. Die UTZ-zertifizierten
                   Bauern setzten bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt ein. www.utz.org
                   [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten leisten. Die UTZ-
                   zertifizierten Bauern arbeiten mit Rücksicht für die Umwelt und im Einklang mit der Natur.
                   www.utz.org
           Medium Dieser Tee/Rooibos17 ODER: xx% dieses Tees18 ODER: Der Tee/Rooibos in diesem Produkt (z.B.
                   Eistee)19 ODER: xx% des in diesem Produkt (z.B. Eistee)20 enthaltenen Tees wurde von UTZ-
                   zertifizierten Bauern angebaut, die bessere Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch und Umwelt
                   einsetzen. www.utz.org
            Kurz21 Dieser Tee/Rooibos17 ODER: xx% dieses Tees18 ODER: Der Tee/Rooibos in diesem Produkt (z.B.
                   Eistee)19 ODER: xx% des in diesem Produkt(z.B. Eistee) enthaltenen Tees20 wurde von UTZ-
                   zertifizierten Bauern angebaut. www.utz.org

          Beachten Sie: Wenn Sie einen Tracer haben, vergessen Sie nicht, die URL Zeile
          hinzuzufügen, damit Ihre Konsumenten sehen können, wer Ihren Tee und/oder Rooibos
          angebaut hat.

          Übersetzungen der oben genannten Vorschläge in andere Sprachen sind im Anhang I
          verfügbar.

17
   Situation 1 in die Figur in Artikel 7.5
18
   Situation 2 in die Figur in Artikel 7.5
19
   Situation 3 in die Figur in Artikel 7.5
20
   Situation 4 in die Figur in Artikel 7.5
21
   Nur zu verwenden bei Platzmangel.

www.utz.org                                                                                                      22
Vorschläge für die Auslobungen auf Verpackungen für 100 % Kräutertee
 7.9      Unten sind ein paar Vorschläge für Auslobungstexte angegeben, die Mitglieder auf
          Verpackungen verwenden können. Abgesehen von diesen Vorschlägen können die
          Mitglieder ihre eigenen Auslobungstexte entwerfen, in denen die Zusammenarbeit zwischen
          UTZ und UEBT erwähnt sein muss. Diese Auslobungen müssen von UTZ freigegeben
          werden, und UTZ behält sich das Recht vor, die endgültige Entscheidung zu treffen. Die
          Fußnoten beziehen sich auf die vier Szenarien, welche unter 7.5, in der Abbildung „Wann
          welches Logo verwendet werden darf“, beschrieben werden.

             Lang      UTZ steht für eine weltweit nachhaltige Landwirtschaft. Auf dem Gebiet der Kräutertees
                       arbeitet UTZ mit der Union of Ethical BioTrade (UEBT) zusammen. Dieser Kräutertee 22 ODER:
                       xx% dieses Kräutertees23 ODER: die in diesem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen Kräuter (z. B.
                       Kamille)24 ODER: xx% der in diesem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen Kräuter (z. B. Kamille)25
                       wurde/n von UTZ-zertifizierten Bauern mit besseren Anbaumethoden im Hinblick auf Mensch
                       und Umwelt angebaut. www.utz.org www.uebt.org
                       Nachhaltigkeit spielt für [UNTERNEHMEN/MARKE] eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund
                       ist/sind dieser Kräutertee22 ODER: xx% dieses Kräutertees23 ODER: die in diesem Produkt (z.B.
                       Eistee) enthaltenen Kräuter (z. B. Kamille)24 ODER: xx % der in diesem Produkt (z.B. Eistee)
                       enthaltenen Kräuter (z. B. Kamille)25 UTZ-zertifiziert, d. h. dass sie mit Rücksicht auf Menschen
                       und Umwelt angebaut wurden. Auf dem Gebiet der Kräutertees arbeitet UTZ mit der Union of
                       Ethical BioTrade (UEBT) zusammen. www.utz.org www.uebt.org
                       Dieser Kräutertee22 ODER: xx% dieses Kräutertees23 ODER: die in diesem Produkt (z.B. Eistee)
                       enthaltenen Kräuter (z. B. Kamille)24 ODER: xx % der in diesem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen
                       Kräuter (z. B. Kamille)25 wurde/n auf nachhaltige Weise angebaut und geerntet. Auf dem Gebiet
                       der Kräutertees arbeitet UTZ mit der Union of Ethical BioTrade (UEBT) zusammen. UTZ steht
                       für nachhaltige Landwirtschaft und bessere Möglichkeiten für die Bauern, deren Familien und
                       für unseren Planeten. www.utz.org www.uebt.org
                       Dieser Kräutertee22 ODER: xx% dieses Kräutertees23 ODER: die in diesem Produkt (z.B. Eistee)
                       enthaltenen Kräuter (z. B. Kamille)24 ODER: xx % der in diesem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen
                       Kräuter (z. B. Kamille)25 is/sind UTZ-zertifiziert. Die UTZ-zertifizierten Bauern bauen ihren
                       Kräutertee mit Rücksicht auf die Menschen und den Planeten an. Auf dem Gebiet der
                       Kräutertees arbeitet UTZ mit der Union of Ethical BioTrade (UEBT) zusammen. www.utz.org
                       www.uebt.org
                       Dieser nachhaltig angebaute Kräutertee22 ODER: die in diesem Produkt (z.B. Eistee)
                       enthaltenen        nachhaltig      angebaute        Kräuter24         ist/sind    UTZ-zertifiziert.
                       [UNTERNEHMEN/MARKE] arbeitet mit UTZ zusammen, um die nachhaltige Landwirtschaft zu
                       verbessern. Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Bauern, der Arbeiter und deren
                       Familien zu verbessern, die Natur zu erhalten und die Umwelt zu schützen. Auf dem Gebiet der
                       Kräutertees arbeitet UTZ mit der Union of Ethical BioTrade (UEBT) zusammen. www.uebt.org
                       [UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen
                       der Bauern und Arbeiter von Plantagen und deren Familien leisten. Aus diesem Grund ist/sind
                       dieser Kräutertee22 ODER: xx% dieses Kräutertees23 ODER: die in diesem Produkt (z.B. Eistee)
                       enthaltenen Kräuter (z. B. Kamille)24 ODER: xx % der in diesem Produkt (z.B. Eistee) enthaltenen
                       Kräuter (z. B. Kamille)25 UTZ-zertifiziert. Die UTZ-zertifizierten Bauern bauen ihren Kräutertee
                       mit Rücksicht auf die Menschen und den Planeten an. Auf dem Gebiet der Kräutertees arbeitet
                       UTZ mit der Union of Ethical BioTrade (UEBT) zusammen. www.utz.org www.uebt.org
                       UNTERNEHMEN/MARKE] möchte einen Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten leisten. Die
                       UTZ-zertifizierten Bauern arbeiten mit Rücksicht auf die Umwelt und im Einklang mit der
                       Natur. Auf dem Gebiet der Kräutertees arbeitet UTZ mit der Union of Ethical BioTrade (UEBT)
                       zusammen. www.utz.org www.uebt.org

22
   Situation 1 in die Figur in Artikel 7.5
23
   Situation 2 in die Figur in Artikel 7.5
24
   Situation 3 in die Figur in Artikel 7.5
25
   Situation 4 in die Figur in Artikel 7.5

www.utz.org                                                                                                                  23
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren