Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...

 
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
Kanton St.Gallen
Amt für Volksschule

 Lehrplan
 Volksschule
 Das Wichtigste
 in Kürze

 Sommer 2017

Bildungsdepartement
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
Inhalt
1       Der Lehrplan                                               6

2       Neuerungen                                                 6

3       Übergangsjahre                                             7

4       Fachbereiche                                               9

5       Überfachliche Kompetenzen,
        Fächerübergreifende Themen                             18

6       Hausaufgaben                                           18

7       Lehrmittel                                             19

8       Lernfördersysteme                                      23

9       Beurteilung                                            24

10      Aufnahmeprüfungen Sek II                               29

11      Lektionentafel und Stundenplanung                      29

12      Weiterbildung zum Lehrplan Volksschule                 30

13      Kommunikation und Information                          30

    → Die in dieser Broschüre aufgeführten Unterlagen finden Sie
     unter www.lehrplan.sg.ch → Das Wichtigste in Kürze

                                                                   3
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
Abkürzungen und Codes

NMG    Natur, Mensch, Gesellschaft
NT     Natur und Technik
WAH    Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
RZG    Räume, Zeiten, Gesellschaften
ERG    Ethik, Religionen, Gemeinschaft
BG     Bildnerisches Gestalten
TTG    Textiles und Technisches Gestalten
MU     Musik
BS     Bewegung und Sport
MI     Medien und Informatik
BO     Berufliche Orientierung
RU     Landeskirchlicher Religionsunterricht
BNE    Bildung für Nachhaltige Entwicklung
ASK    Angebote der Schule/Kirchen
PHSG   Pädagogische Hochschule des Kantons St.Gallen

KG     Kindergarten
PS     Primarschule
OS     Oberstufe
Z      Zyklus

4
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
Liebe Lehrerinnen
und Lehrer
Der Vollzug des Lehrplans Volksschule im Kanton St.Gallen erfolgt mit Beginn
des Schuljahres 2017/18 für alle Stufen, vom Kindergarten bis zur
3. Oberstufe. Ab dann setzen Sie den neuen Lehrplan in Ihrem Unterricht
um. Die Einführung des neuen Lehrplans ist für alle Beteiligten ein
mehrjähriger Prozess.

Als Grundlage für Ihre Arbeit im Unterricht sind zwei Dokumente leitend:
– Der Lehrplan Volksschule mit den kantonalen Rahmenbedingungen: An
  der Lehrplan-Informationsveranstaltung an Ihrer Schule und an den
  Basisthementagen haben Sie sich ausführlich damit auseinandergesetzt.
– Diese Broschüre «Das Wichtigste in Kürze»: Sie fasst alle kantonalen
  Vorgaben zur Umsetzung des Lehrplans Volksschule im Unterricht
  zusammen.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr mit
dem neuen Lehrplan und viel Freude an der weiteren Umsetzung. Wir
bedanken uns für die bisher geleistete Arbeit im Rahmen der Einführung
und für die gute Zusammenarbeit!

St. Gallen, im Sommer 2017

Alexander Kummer,              Brigitte Wiederkehr,
Leiter Amt für Volksschule     Leiterin Abt. Schule & Unterricht

                                                                               5
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
1 Der Lehrplan
Der Lehrplan Volksschule beruht auf der Vorlage des Lehrplans 21, welcher
von den 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantonen (D-EDK) gemeinsam
erarbeitet wurde. Der Kanton St.Gallen übernimmt die Vorlage bei den Inhalten
unverändert und macht einzelne Anpassungen bei der Zuweisung der
Kompetenzen in ausgewählten Fächern. Auf diese inhaltlichen Verschie-
bungen wird im Lehrplan bei den jeweiligen Kompetenzen in grüner Farbe
hingewiesen (WAH, BO, NMG-ERG).

≥ Lehrplan-Broschüre Überblick

2 Neuerungen
Der Lehrplan Volksschule bringt Anpassungen auf drei Ebenen

a. Fachbereiche und Lektionendotationen
Der bewährte Fächerkatalog wird leicht verändert, während die Unterrichts-
zeit insgesamt über die elf Jahre der Volksschule gleich bleibt. Ein deut-
licher Ausbau des Fachbereichs Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) auf
der Primarstufe hat leichte Anpassungen bei den Dotationen auf der
Lektionentafel zur Folge. Mit Medien und Informatik (MI, ab der 5. Primar-
klasse); Berufliche Orientierung (BO); Ethik, Religionen, Gemeinschaft
(ERG Schule / ERG Kirchen) für alle sowie Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (WAH)
wurden neue Fächer aufgenommen. Im Gegenzug erscheinen Fächer-
übergreifendes Arbeiten (Primarschule), Individuum und Gemeinschaft sowie
Hauswirtschaft (beide Oberstufe) nicht mehr auf der Lektionentafel.

b. Inhalte
Im Lehrplan Volksschule wurden die Inhalte in den meisten Fachbereichen
grösstenteils vom bisherigen Lehrplan übernommen. Sie erfahren teilweise
eine stärkere Gewichtung oder verlieren an Bedeutung, sie werden früher
oder später unterrichtet als bisher. Daneben gibt es neue Bereiche und
Inhalte, beispielsweise Informatik oder volkswirtschaftliche Themen, und
es gibt vereinzelt auch solche, die nicht mehr aufgeführt sind. Inhaltlich
kommt es im Fachbereich NMG mit seinen vier Ausprägungen in der
Oberstufe (NT, WAH, RZG, ERG) sowie in MI zu den grössten Veränderungen.
Einen Überblick über die inhaltlichen Veränderungen gibt die Leporello-
Serie «Auf einen Blick».

≥ Leporello-Serie «Auf einen Blick»

6
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
c. Unterrichtsverständnis
Der Lehrplan Volksschule erweitert das Unterrichtsverständnis: von der
Stofforientierung in den 80er-Jahren über die Lernzielorientierung im
Lehrplan 1997 zur Kompetenzorientierung: Er legt sein Augenmerk verstärkt
auf die Performanz der Schülerinnen und Schüler. Wissen und Können,
fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen werden mit-
einander verknüpft und lassen die Schülerinnen und Schüler das Ge-
lernte erfolgreich in anspruchsvollen Situationen anwenden. Die Arbeit der
Lehrpersonen besteht vermehrt darin, gute und anspruchsvolle Lern-
aufgaben zu stellen, an denen die Schülerinnen und Schüler ihre Kompe-
tenzen erfahren und zeigen können.

3 Übergangsjahre
3.1     Absprachen
Die Darstellung der Kompetenzaufbauten im Lehrplan Volksschule bildet
die Heterogenität in den Klassenzimmern ab. Nicht alle Schülerinnen
und Schüler sind am Ende des Jahres gleich weit; einzelne sind dem Gros
der Klasse weit voraus, während andere eine Kompetenzstufe zurück-
liegen. Mit den sich überlappenden Aufträgen der Zyklen wird dieser Tatsache
im Lehrplan Rechnung getragen. Bei Klassen- und Lehrpersonen-
wechseln braucht es deshalb auch künftig Übergabegespräche zwischen
der abgebenden und der übernehmenden Lehrperson. In den ersten
Jahren des Lehrplan-Vollzugs gewinnt dieser Austausch an Bedeutung, ist
doch die Orientierung an den Lehrplan-Inhalten in den Übergangsjahren
nicht immer wie beschrieben möglich, da in gewissen Fachbereichen der
«Unterbau» fehlt.
        Besonderes Augenmerk gilt es auf den Übergang vom Kinder-
garten in die Primarschule zu legen, der innerhalb des ersten Zyklus liegt.
Während im Kindergarten der Unterricht überwiegend fächerübergreifend
und entwicklungsorientiert organisiert und gestaltet wird, kommt in der Primar-
schule die Fachbereichsstruktur hinzu und löst die vorangehende Organi-
sation sukzessive ab. In den Kompetenzaufbauten des Lehrplans ist keine
Trennlinie gezogen zwischen den Lerninhalten des Kindergartens und
jenen der Primarstufe.

≥ Lehrplan-Broschüre Grundlagen

3.2     Zeit des Übergangs
Durch die Veränderungen in der Struktur, bei den Inhalten und im Unter-
richtsverständnis ab August 2017 kommt es zu einer mehrjährigen
Übergangszeit.
        In Fachbereichen mit kleinen inhaltlichen und strukturellen Ver-
änderungen wird kaum ein Übergang spürbar sein. In einzelnen Fachbereichen

                                                                              7
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
mit grösseren Neuerungen beim Inhalt jedoch sind die Lehrpersonen ent-
sprechend gefordert.
         Das Amt für Volksschule verzichtet auf detaillierte Ausschilderungen
des inhaltlichen Übergangs für die betreffenden Jahre, da sich die Vor-
aussetzungen jährlich verändern. Das Unterrichten von Klassen, bei denen
die gemäss Lehrplan Volksschule vorgelagerten Kompetenzstufen nicht
vorausgesetzt werden können, erfordert einen professionellen Umgang.
Die Lehrpersonen setzen unter Berücksichtigung des Standes ihrer
Klassen entsprechende Schwerpunkte. Es kann vorübergehend nötig sein,
dass die Lehrpersonen die Klasse in vorgelagerten Kompetenzstufen
«abholen» und sie auch nicht immer so weit bringen, wie es der Lehrplan
Volksschule vorsieht (Orientierungspunkte, Grundansprüche).
         Zwar sind in den Fachbereichen neue Inhalte zu vermitteln, gleichzei-
tig sind einige bisherige Unterrichtsinhalte im Lehrplan Volksschule nicht
mehr aufgeführt. Diese werden ab Schuljahr 2017/18 nicht mehr unterrichtet.

Tipps für die ersten 2– 4 Jahre mit dem Lehrplan Volksschule (Beispiele):

    Der Inhalt ist        Beispiel                            Tipp
    … gleich wie bisher   – 1×1 (Mathematik, Z 1)             bisherige Unterrichtsmaterialien
                          – Kurzer Vortrag (Englisch, Z 2)    verstärkt kompetenzorientiert
                                                              aufbereiten
    … neu im Lehrplan     –   Optik, Akustik (NMG, Z 1– 3)    Schülerinnen und Schüler bei vor-
                          –   Markt und Geld (NMG, Z 1)       gelagerten Kompetenzstufen
                          –   Evolutionstheorie (NT, Z 3)     «abholen» und die Lerninhalte in
                          –   Baum- und Netzstrukturen        einem der Klasse angepassten
                              (Medien und Informatik, Z 2)    Tempo bearbeiten; Orientierungs-
                                                              punkte können nur beschränkt als
                                                              Planungshilfen verwendet werden.
    … früher als bisher   – Perfekt (Deutsch, Z 2)            nachfolgende Stufe: Inhalte nicht
    zu unterrichten       – Namen für Ämter und ihre          mehr neu einführen, sondern
                            Funktionen (NMG, Z 1)             den Fokus auf Anwendung und
                          – Einfacher Wirtschaftskreislauf    Festigung legen
                            (NMG, Z 2)
    … nicht mehr          – Unterscheidung der Pronomen       nicht mehr unterrichten
    aufgeführt              (Deutsch, Z 3)
                          – Drehung beschränkt auf 90,
                            180, 270 Grad (Mathe, Z 3)
    … in einem anderen    – Tastaturschreiben                 im bisher zugewiesenen Fach
    Fachbereich aufge-      (Deutsch, Z 1– 2)                 nicht mehr unterrichten und im
    führt                 – Nachhaltigkeit (NT, Z 3)          neu bezeichneten Fach um-
                                                              setzen

8
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
4 Fachbereiche
Neben dem erweiterten Ansatz der Kompetenzorientierung gibt es in den
einzelnen Fachbereichen inhaltliche und strukturelle Veränderungen. In
den folgenden Absätzen ist eine Auswahl der Informationen zusammen-
gefasst. Die Angaben zu den Lehrmitteln betreffen Veränderungen per
Schuljahr 2017/18. Der aktuelle Stand im Bereich der Lehrmittel ist stets
online verfügbar. Eine Zusammenstellung der Vorgaben in den einzelnen
Fachbereichen findet sich in der Tabelle auf den Seiten 16/17.

≥ Leporello-Serie «Auf einen Blick»

4.1    Sprachen

4.1.1 Deutsch
Inhaltlich gibt es keine grösseren Veränderungen. Verstärkt wird mit
dem Lehrplan Volksschule der Bereich «Literatur im Fokus». Als neue Schul-
schrift ist die Deutschschweizer Basisschrift definiert.
         Neu im Fach Deutsch aufgeführt ist die Anwendungskompetenz Tas-
taturschreiben aus Medien und Informatik mit Start am Anfang des
2. Zyklus (3. Primarklasse). Dazu steht Lehrpersonen und Schülerinnen
und Schülern das webbasierte Lernprogramm «typewriter» für den
Einsatz im Unterricht und zuhause zur Verfügung.
         Deutsch ist weiterhin Prüfungsfach für die Aufnahme in die Mittel-
schulen. Zudem bietet das Lernfördersystem «Lernpass» in der Oberstufe
eine Standortbestimmung (Stellwerk) für Deutsch an.

Lehrmittel neu im Schuljahr 2017/18:
– Basisschrift: Schreibhefte zu den Erstlesegängen
– Basisschrift: «Unterwegs zur persönlichen Handschrift», empfohlen
  für 1.– 4. Primarklasse, einlaufende Einführung
– Oberstufe: «Die Sprachstarken» ersetzt «Welt der Wörter» als alternativ-
  obligatorisches Lehrmittel, einlaufende Einführung
– Tastaturschreibprogramm «typewriter», empfohlen ab 3. Primarklasse

≥ Umsetzungshilfe Tastaturschreiben und Leitfaden «typewriter»
≥ Lernprogramm Tastaturschreiben «typewriter»
≥ Basisschrift

4.1.2 Englisch
Auch im Englisch-Lehrplan gibt es inhaltlich nur kleine Anpassungen.
In der 2. Sekundar- und Realklasse haben die Schülerinnen und Schüler
neu noch 2 (bisher 3) Lektionen Englisch-Unterricht. Die Mindestan-
forderungen bezüglich Lehrmittel wurden entsprechend angepasst. Ab
Schuljahr 2018/19 wird in der Oberstufe nicht mehr mit dem dritten
Band von «open world» gearbeitet.

                                                                             9
Lehrplan Volksschule Das Wichtigste in Kürze - Sommer 2017 - Kanton St.Gallen Amt für Volksschule - Kanton ...
Englisch ist nach wie vor kein Prüfungsfach für die Mittelschulen, jedoch
bietet das Lernfördersystem «Lernpass» in der Oberstufe eine Standortbe-
stimmung (Stellwerk) in Englisch an.

Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Die Lehrmittel «young world» und «open world» werden aktuell durch
  den Verlag auf Basis des neuen Lehrplans weiterentwickelt.

≥ Mindestanforderungen im Fach Englisch in der Oberstufe

4.1.3 Französisch
Im Französisch-Lehrplan gibt es inhaltlich nur kleine Anpassungen.
        Der Französisch-Unterricht setzt wie bisher in der 5. Primarklasse
ein. Es werden pro Klassenzug zwei Lektionen Klassenteilung auf der
Primarstufe eingesetzt, wenn die Klasse 20 oder mehr Schülerinnen und
Schüler zählt: entweder beide Lektionen in der 5. Klasse, beide in der
6. Klasse oder je eine in der 5. und 6. Klasse.
        Französisch ist nach wie vor Prüfungsfach für die Mittelschulen.
Zudem bietet das Lernfördersystem «Lernpass » in der Oberstufe eine
Standortbestimmung (Stellwerk) für Französisch an.
        In der 2. Realklasse ist Französisch neu ein Wahlpflichtfach: Die
Schülerinnen und Schüler wählen, ob sie jeweils 3 Lektionen Französisch oder
Textiles/Technisches Gestalten besuchen. Die Schülerinnen und Schüler
können auch beide Wahlpflichtfächer wählen und belegen.

Lehrmittel neu im Schuljahr 2017/18:
– Ab Schuljahr 2017/18 erfolgt die Einführung des neuen obligatorischen
  Lehrmittels «dis donc!» einlaufend in der 5. Primarklasse (Schuljahr
  2018/19 in der 6. Klasse, 2019/20 in der 1. Oberstufe, 2020/21 in der
  2. Oberstufe, 2021/22 in der 3. Oberstufe).

4.2     Mathematik
Im Lehrplan Mathematik gewinnt der Kompetenzbereich «Erforschen und
Argumentieren» an Bedeutung. Unverändert ist Mathematik Prüfungs-
fach für die Aufnahme in die Mittelschulen und es steht eine Standortbe-
stimmung des Lernfördersystems «Lernpass» in der Oberstufe zur Verfügung.

Lehrmittel:
– «logisch1– 6 » läuft aus. Der Erziehungsrat hat als Nachfolge «Mathematik
  Primarstufe», «Schweizer Zahlenbuch» und «Mathwelt» als alternativ-
  obligatorische Lehrmittel bezeichnet (ab Schuljahr 2018/19).
– Für die Übergangsjahre stehen den Schulen ab Schuljahr 2017/18 Um-
  setzungshilfen «logisch update» als Ergänzung zum Lehrmittel «logisch»
  zur Verfügung. Diese reichern das Lehrmittel mit Unterrichtsideen und
  Hinweisen an, sodass sämtliche Bereiche des Lehrplans im Fachbereich
  Mathematik umgesetzt werden können. Es gibt je ein Heft für die
  1. /2. Klasse, 3./4. Klasse und 5. /6. Klasse.

10
– Das «Schweizer Zahlenbuch» wird aktuell durch den Verlag auf Basis des
                                              neuen Lehrplans weiterentwickelt.
                                            – In der Oberstufe wird als Ergänzung zum Lehrmittel «mathbuch» die
                                              Komponente «mathbuch IF» für die integrative Förderung geprüft.

                                            4.3     Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)
                                            Der Fachbereich NMG umfasst ab der 3. Primarklasse NMG inkl. ERG und
                                            in der Oberstufe die vier Dimensionen NT, WAH, RZG und ERG.

                                             Kindergarten bis         3. bis 6.                 1. bis 3.
                                             2. Primarklasse          Primarklasse              Oberstufenklasse
                                             Fach NMG                 Fach NMG                  Fach NT
                                             Kompetenzbereiche        Kompetenzbereiche         Kompetenzbereiche
                                             NMG.1–12                 NMG.1–10                  NT.1–9
                                                                                                Fach WAH
                                                                                                Kompetenzbereiche
                                                                                                WAH.1–5 ¹
                                                                                                Fach RZG
                                                                                                Kompetenzbereiche
                                                                                                RZG.1–8
                                                                      Fach ERG                  Fach ERG
                                                                      Kompetenzbereiche         Kompetenzbereiche
                                                                      NMG.11–12                 ERG.1–5

                                            4.3.1 NMG Primarschule
                                            NMG in der Primarschule erfährt sowohl inhaltlich als auch bei der Dotation
                                            auf der Lektionentafel grosse Änderungen. Insgesamt werden in der
                                            Primarschule neu 30 (bisher 20) Lektionen NMG unterrichtet, inklusive des
                                            Wahlpflichtfachs ERG ab der 3. Primarklasse. Diese zusätzliche Unter-
                                            richtszeit führt zu erhöhten Anforderungen sowie zu Erweiterungen bei den
                                            Inhalten, was sich auch auf den Unterricht in der Oberstufe auswirkt.

                                            Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
                                            – Die Reihe «Zeitschlüssel» wie auch die NMG-Reihe für die Primarschule
                                              aus dem Schulverlag plus AG (z.B. Konfetti, Kaleidoskop) werden
                                              Ende Schuljahr 2016/17 aufgegeben. Neue Lehrmittel sind in Prüfung.

                                            4.3.2 Natur und Technik (NT, Oberstufe)
                                            Aufgrund des zeitlichen und inhaltlichen Ausbaus von NMG auf der
                                            Primarstufe umfasst der Lehrplan für NT der Oberstufe deutlich erhöhte
                                            Anforderungen in bisherigen Inhalten sowie neue Themenbereiche.
                                                    Das Lernfördersystem «Lernpass» bietet ab Schuljahr 2017/18
                                            keine Standortbestimmung (Stellwerk) im Bereich NT mehr an. Referenz für
1   Die Kompetenzen WAH.1.1, WAH.1.2
    und WAH.5.2 werden im Fach Berufliche   den NT-Unterricht ist der Lehrplan; der bisherige Referenzrahmen des
    Orientierung vermittelt.                Stellwerks wird aufgehoben.

                                                                                                                     11
Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Status quo, siehe S. 20 ff.

4.3.3 Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (WAH, Oberstufe)
WAH ist ein neues Fach der Oberstufe. Neben bisherigen Inhalten aus
dem Fach Hauswirtschaft (inkl. Theorie) umfasst der Lehrplan Kompetenzen
mit volkswirtschaftlichen Themen. Die Kompetenzen WAH.1.1, WAH.1.2
und WAH.5.2 werden dem Fachbereich Berufliche Orientierung (BO) zu-
geordnet.
        Unterrichtet wird WAH von den bisherigen Lehrpersonen für
Hauswirtschaft, die sich obligatorisch für die neuen wirtschaftlichen Inhalte
weitergebildet haben.
        Da WAH in der Sekundar- und der Realschule einzig in der 2. und
3. Klasse unterrichtet wird, ist die Übergangsphase entsprechend kurz.

Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Es werden verschiedene Lehrmittel eingeschätzt, die frühestens im
  Sommer 2018 eingesetzt werden.

≥ Rahmenbedingungen Fächer Oberstufe und Organisationsbeispiele
  im Anhang dazu

4.3.4 Räume, Zeiten, Gesellschaften (RZG, Oberstufe)
Auch im Lehrplan RZG sind diverse neue und anforderungsreichere Inhalte
aufgeführt.

Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Es werden verschiedene Lehrmittel eingeschätzt, die frühestens im
  Sommer 2018 eingesetzt werden.

4.3.5 Ethik, Religionen, Gemeinschaft (ERG, ab 3. Primarklasse)
ERG wird ab der 3. Primarklasse als Wahlpflichtfach in zwei Ausprägungen
angeboten. Die Eltern entscheiden, ob ihr Kind in ERG von Lehrpersonen
der Schule (ERG Schule) oder der Landeskirchen (ERG Kirchen) unterrichtet
wird. Die Kirchen haben dazu einen kirchlichen Lehrplan erstellt, welcher
die entsprechenden Kompetenzen aus dem Lehrplan Volksschule enthält.
         Volksschul-Lehrpersonen der Primar- und der Oberstufe sind be-
rechtigt, den Unterricht in ERG Schule zu erteilen. Handarbeit/Hauswirt-
schaftslehrpersonen mit altrechtlichem Diplom, die den CAS Ethik der PHSG
absolvieren (Module 1 und 2), können ebenfalls ERG Schule unterrichten.
         Fürs Programm der Weiterbildung Schule ab 2018 werden
fakultative Weiterbildungsangebote geplant.

Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Verschiedene Verlage bieten Lehrmittel für diesen Bereich an. Aktuell
  sind keine Lehrmittel mit einem Status bezeichnet.

12
≥ Rahmenbedingungen für den Unterricht in Ethik, Religionen,
  Gemeinschaft
≥ www.erg-ru.ch (kirchlicher Lehrplan für ERG Kirchen)

4.4      Gestalten (BG und TTG)
Im Fachbereich Gestalten, der aus dem Bildnerischen Gestalten (BG) sowie
dem Textilen und Technischen Gestalten (TTG) besteht, stehen wie bisher
praktische gestalterische Arbeiten im Zentrum. Die Kompetenzen im Bereich
der Präsentation und Dokumentation werden verstärkt und es finden neue
Themen und Verfahren Eingang, wie etwa Fotografieren und Filmen oder
Elektrizität/Energie. Der Bildnerische Prozess in BG und der Designprozess in
TTG (im 1. Zyklus: Gestaltungsprozess) sind leitend.
         TTG in der 1. Oberstufe ist je zur Hälfte der Unterrichtszeit in Textiles
bzw. Technisches Gestalten aufzuteilen, wenn das Fach in zwei Ausprä-
gungen unterrichtet wird. Ab der 2. Oberstufe kann die Schule die Wahl eines
Schwerpunktes (Textil / Technisch) ermöglichen.

Lehrmittel:
– Die beiden Lehrmittel «formen-falten-feilen» und «Mit Stift und Pinsel»
  werden nach dem Schuljahr 2016/17 aufgegeben. Sie haben im neuen
  Schuljahr keinen Status mehr.

≥ Rahmenbedingungen Fächer Oberstufe

4.5      Musik (MU)
Musik wird im 2. Kindergartenjahr /1. Primarklasse oder in der
1./2. Primarklasse in zwei Ausprägungen unterrichtet: als Musik und als
Musikalische Grundschule (MGS). Die Schulträger entscheiden, ob
sie MGS im bisherigen Modell weiterführen oder ob sie es um ein Jahr
in die ersten beiden Primarschuljahre verschieben.
         Der Lehrplan Musik und die entsprechenden Lehrmittel gelten in
beiden Ausprägungen, sowohl in Musik als auch in MGS. Es sind künftig
keine Inhalte für MGS im Lehrplan ausgewiesen. Dies erfordert die
Zusammenarbeit und Absprachen zwischen den beteiligten Lehrpersonen.
Die erste Zeugnisnote im Fach Musik – am Ende der 2. Primarklasse –
umfasst die Leistungen des Kindes in MGS und in Musik. Es ist also je nach
Modell auch im Bereich der summativen Beurteilung eine Zusammen-
arbeit nötig.

Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Status quo, siehe S. 20 ff

≥ Vorläufiges Kreisschreiben über die Musikalische Grundschule
≥ Checkliste Überprüfung Organisation Musikalische Grundschule

                                                                               13
4.6    Bewegung und Sport (BS)
Der Lehrplan für Bewegung und Sport (BS) sieht eine Verstärkung
von Theorie und Reflexionsfähigkeit vor. Die im Wasser-Sicherheits-Check
geprüften Fahigkeiten sind in den Lehrplan eingearbeitet. Ab Schuljahr
2017/18 gelten die Weisungen zur Schulsportprüfung. Die dazugehörige
Test-Serie wurde überarbeitet und entspricht den Inhalten des Lehr-
plans Volksschule im Fachbereich BS. Das LehrerOffice bietet neu ein
Formular «Schulsportprüfung».

Lehrmittel:
– Für diesen Fachbereich sind keine Lehrmittel mit einem Status bezeichnet.

≥ www.schulsportpruefung.ch

4.7    Medien und Informatik (MI)
Medien und Informatik wird als Fach ab der 5. Primarklasse geführt. Der
Kompetenzaufbau beginnt bereits im 1. Zyklus. Die Anwendungskompeten-
zen (Handhabung, Recherche und Lernunterstützung, Produktion und
Präsentation) sind – teilweise bereits im Kindergarten – in verschiedene
Fachbereiche eingearbeitet und dort zu vermitteln.
       Inhaltlich ist im Lehrplan Volksschule der gesamte Bereich Informatik
neu aufgenommen worden.

Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Für die 5. und 6. Klasse wird neu «inform@21» als empfohlenes Lehrmittel
  zur Verfügung stehen. In fünf ausgewählten Themen stehen für die 5. und
  6. Klasse 14 Unterrichtsarrangements zu den Bereichen Medien, Informatik
  und Anwendungskompetenzen zur Verfügung.
– Das Lehrmittel «Medienkompass 1» wird Ende Schuljahr 2016 /17 abgelöst.
– Das Lehrmittel «Medienkompass 2» wird aktuell durch den Verlag überprüft.
  Die Anpassung auf den neuen Lehrplan ist in Planung.

≥ Umsetzungshilfe Tastaturschreiben und Leitfaden «typewriter»
≥ Medien und Informatik – Empfehlungen des Erziehungsrates

4.8     Berufliche Orientierung (BO)
Im Fach Berufliche Orientierung sind neben dem Kapitel BO im Lehrplan
drei Kompetenzen aus dem Bereich WAH zu erarbeiten: WAH.1.1, WAH.1.2
und WAH.5.2.
        In BO besteht zudem die Möglichkeit, klassenspezifische Anliegen
zu bearbeiten. Daher ist BO vorzugsweise durch die Klassenlehrperson zu
unterrichten.

Lehrmittel im Schuljahr 2017/18:
– Status quo, siehe S. 20 ff

14
4.9     Weitere Fächer
4.9.1 Projektarbeit
Die Projektarbeit im letzten Schuljahr wird unverändert beibehalten. Die
Wegleitung zur Projektarbeit wurde redaktionell überarbeitet und steht
online zur Verfügung.

≥ Wegleitung Projektarbeit

4.9.2 Religionsunterricht
Der Religionsunterricht ist inhaltlich und organisatorisch Aufgabe
der Landeskirchen. Er findet ausschliesslich in der Primarschule statt.
Anstellung, Lehrplan und Aufsicht stehen in der Verantwortung der
Landeskirchen; die Stundenplanung liegt in der Kompetenz der Schule.

≥ Merkblatt Religionsunterricht

4.10    Wahlfächer/ Individuelle Schwerpunkte und Angebote
        der Schule/Kirchen (ASK)
Der Fächerkatalog der Wahlfächer wurde unverändert übernommen, vereinzelt
wurde die Dotation leicht angepasst. Inhaltlich orientieren sich die Wahl-
fächer am Lehrplan Volksschule. Sie bieten sich an für zusätzliche Vertiefung
in einzelnen Kompetenzen und es können gezielt Schwerpunkte gesetzt
werden. Der Erziehungsrat hat organisatorische und inhaltliche Vorgaben für
den Bereich der Wahlfächer/Individuelle Schwerpunkte sowie für ASK
festgelegt.

≥ Rahmenbedingungen Fächer Oberstufe

                                                                          15
Übersicht Fachbereiche
                                Inhaltliche          Anpassungen                      Neue obligatorische /       Neu
                                Änderungen           Lektionentafel                   alternativ-obligatorische   Leh
                                (siehe Leporellos    (verglichen mit bisher)          Lehrmittel                  Sch
                                «Auf einen Blick»)                                    Schuljahr 2017/18

 Deutsch                        wenig                Primarschule –1 Lektion          «Die Sprachstarken» (OS)    «typ
                                                                                                                  (ab
                                                                                                                  «Un
                                                                                                                  pers
                                                                                                                  sch
 Englisch                       wenig                Oberstufe –1 Lektion             –
 Französisch                    wenig                keine Veränderung                «dis donc!»
                                                     (Klassenteilung: siehe S.10)     (einlaufend ab S J 17/18,
                                                                                      5.PS)
 Mathematik                     wenig                Primarschule –1 Lektion;         «Logisch update» (PS)
                                                     Oberstufe –1 Lektion
 Natur, Mensch, Gesellschaft:   viele neue Inhalte   Primarschule +10 Lektionen       Prüfung von Lehrmitteln
 Primarschule
 Natur und Technik              viele neue Inhalte   Oberstufe –1 Lektion
 Räume, Zeiten, Gesellschaft    viele neue Inhalte   keine Veränderung                Prüfung von Lehrmitteln
 Wirtschaft, Arbeit, Haushalt   viele neue Inhalte   gleich wie bisher                Prüfung von Lehrmitteln
                                                     Hauswirtschaft

 Ethik, Religionen,             neue Inhalte         Neu: 4 Lektionen Primarschule,
 Gemeinschaft                                        3 Lektionen Oberstufe;
                                                     ERG Schule und ERG Kirchen
                                                     (Wahlpflichtfach)
 Gestalten                      wenig                Primarschule –1 Lektion
 Musik                          wenig                Primarschule –2 Lektionen
 Bewegung und Sport             wenig                keine Veränderung
 Medien und Informatik          viele neue Inhalte   Primarschule +2 Lektionen                                    «info
                                (Informatik)
 Berufliche Orientierung        wenig                gleich wie bisher
                                                     Individuum und Gemeinschaft

16
/      Neue empfohlene          Obligatorische               Prüfungs-   Fachbereiche    Umsetzungshilfen    Unterlagen
sche   Lehrmittel               Weiterbildung                fächer      Stellwerk                           auf Share
       Schuljahr 2017/18                                     Aufnahme-   Standortbe-                         Point
                                                             prüfung     stimmung                            der PHSG ¹
                                                             Sek II      (oblig. 2./3.
                                                                         OS)
S)     «typewriter»             Basisschrift 1.– 3. PS           ●            ●          Umsetzungshilfe         ●
       (ab 3. PS);              (1 Tag)                                                  Tastaturschreiben
       «Unterwegs zur                                                                    und Leitfaden
       persönlichen Hand-                                                                «typewriter»
       schrift» (1.–4. PS)
                                                                              ●                                  ●

                                Lehrmittel-Einführung            ●            ●                                  ●
8,                              «dis donc!», 5. PS –
                                3.OS (1 Tag)
                                                                 ●            ●                                  ●

n                                                                                                                ●

                                                                                                                 ●

n                                                                                                                ●

n                               Wirtschaft                                               Kursunterlagen          ●
                                (4 Tage)                                                 obligatorische
                                                                                         Weiterbildung
                                                                                         Rahmenbedingungen       ●
                                                                                         ERG

                                                                                                                 ●

                                                                                                                 ●

                                                                                                                 ●

       «inform@21»              5. P S – 3.OS                                                                    ●
                                (1 Tag)

                 1   http://blogs.phsg.ch/LP21/basisthemen/
                     Benutzer: lehrplan21@phsg.onmicrosoft.com
                     Passwort: Hoveta91

                                                                                                                          17
5 Überfachliche Kompeten-
  zen, Fächerübergreifende
  Themen
Neben den in den Fachbereichen formulierten Kompetenzaufbauten sind
die überfachlichen Kompetenzen sowie die Themen der Bildung für
Nachhaltige Entwicklung (BNE) Teil des verbindlichen Auftrags der Lehrper-
sonen. Die personalen und sozialen Kompetenzen werden ergänzt durch
die methodischen Kompetenzen, welche bisher im «Fächerübergreifenden
Arbeiten» und im «Lernen lernen» ein Schwerpunkt waren.
        BNE umfasst sieben Themen, deren Aufbau des Wissens und
Könnens weit über die Volksschulzeit hinausreicht und die sich anbieten
für fächerübergreifende Projekte auf allen Stufen der Volksschule:
– Politik, Demokratie und Menschenrechte
– Natürliche Umwelt und Ressourcen
– Geschlechter und Gleichstellung
– Gesundheit
– Globale Entwicklung und Frieden
– Kulturelle Identitäten und interkulturelle Verständigung
– Wirtschaft und Konsum

6 Hausaufgaben
Die Vorgaben im Bereich Hausaufgaben sind beschrieben in den kantonalen
Rahmenbedingungen zum Lehrplan Volksschule. Die Schuleinheiten
sind neu verpflichtet, eine einheitliche Regelung der Hausaufgaben-Praxis
festzulegen. Ausserdem werden neu in der Primarschule von Freitag
auf Montag keine Hausaufgaben mehr erteilt.

≥ Hausaufgaben: Grundlagen
≥ Hausaufgaben: Hinweise für Schulleitungen
≥ Lehrplan-Broschüre Rahmenbedingungen

18
7 Lehrmittel
Lehrmittel helfen in der Umsetzung des Lehrplans im Unterricht.
       Für die Volkschule im Kanton St.Gallen stehen kantonal finanzierte
Lehrmittel in folgenden drei Kategorien zur Verfügung:

 obligatorisch            Ein obligatorisches Lehrmittel muss auf der
                          entsprechenden Stufe zur Erreichung der
                          Lehrplanziele des zugehörigen Fach- oder
                          Teilbereichs verwendet werden. Die Ver-
                          wendung von zusätzlichen Unterrichtsmedien
                          ist zulässig.
 alternativ-              Wenn zum gleichen Fachbereich mehr als ein
 obligatorisch            Lehrmittel angeboten wird, muss eines der
                          alternativ-obligatorischen Lehrmittel zur Errei-
                          chung der Lehrplanziele des zugehörigen
                          Fach- oder Teilbereichs verwendet werden.
                          Die Verwendung von zusätzlichen Unter-
                          richtsmedien ist zulässig.
 empfohlen                Empfohlene Lehrmittel werden zu ausgewähl-
                          ten Sach- und Themenbereichen zur Erfül-
                          lung der Lehrplanziele abgegeben. Die Verwen-
                          dung von andern Lehrmitteln ist zulässig.

In Fachbereichen ohne Lehrmittel mit einem kantonalen Status werden
durch die Arbeitsgruppe Lehrmittel auf Basis einer Mehrjahresplanung
geeignete Lehrmittel für eine Aufnahme ins Sortiment geprüft.
       Die Lehrmittellisten fürs Schuljahr 2017/18 finden sich auf den
nachfolgenden Seiten.

≥ Lehrmittel

                                                                         19
Obligatorische und alternativ-obligatorische Lehrmittel im Kanton St.Gallen
Obligatorische und alternativ-obligatorische Lehrmittel im Kanton St.Gallen
Schuljahr
Schuljahr 2017/182017/18
                                                    1. Zyklus                                                                   2. Zyklus                                                        3. Zyklus
                        1. KG                  2. KG          1. Kl.              2. Kl.            3. Kl.            4. Kl.                5. Kl.           6. Kl.            1. OS               2. OS                 3. OS
Obligatorische und alternativ-obligatorische Lehrmittel im Kanton St.Gallen
                     1. Schuljahr         2. Schuljahr      3. Schuljahr       4. Schuljahr      5. Schuljahr      6. Schuljahr        7. Schuljahr       8. Schuljahr       9. Schuljahr       10. Schuljahr        11. Schuljahr
Schuljahr 2017/18
Deutsch                                                     Lara und ihre                                                                                                                                            Sprachwelt Dt 9
                                                                               Sprachfenster     Sprachfenster    Sprachland 4-6      Sprachland 4-6     Sprachland 4-6     Sprachwelt Dt 7     Sprachwelt Dt 8
                                                    1. ZyklusFreunde                                                            2. Zyklus                                                        3. Zyklus               (Sek)
                        1. KG                  2. KG         1.oder
                                                                 Kl.              2.oder
                                                                                      Kl.           3.oder
                                                                                                        Kl.           4.oder
                                                                                                                          Kl.               5.oder
                                                                                                                                                Kl.          6.oder
                                                                                                                                                                 Kl.           1.oder
                                                                                                                                                                                  OS               2.oder
                                                                                                                                                                                                      OS                 3.oder
                                                                                                                                                                                                                            OS
                     1. Schuljahr         2. Schuljahr      3.Leseschlau
                                                               Schuljahr       4. Schuljahr
                                                                              Sprachstarken 2
                                                                                                 5. Schuljahr
                                                                                                Sprachstarken 3
                                                                                                                   6. Schuljahr
                                                                                                                  Sprachstarken 4
                                                                                                                                       7. Schuljahr
                                                                                                                                      Sprachstarken 5
                                                                                                                                                          8. Schuljahr
                                                                                                                                                         Sprachstarken 6
                                                                                                                                                                             9. Schuljahr
                                                                                                                                                                            Sprachstarken 7
                                                                                                                                                                                                10. Schuljahr
                                                                                                                                                                                                Sprachstarken 8
                                                                                                                                                                                                                     11. Schuljahr
                                                                                                                                                                                                                     Welt d. Wörter 3
                                                                                                                                                                                                                          (Sek)
Deutsch                                                     Laraoder
                                                                 und ihre                                                                                                                                            Sprachwelt Dt 9
                                                                               Sprachfenster     Sprachfenster    Sprachland 4-6      Sprachland 4-6     Sprachland 4-6     Sprachwelt Dt 7     Sprachwelt Dt 8
                                                              Freunde                                                                                                                                                     (Sek)
                                                            Buchstaben-                                                                                                                                                Sprachwelt
                                                               oder                oder              oder              oder                  oder             oder               oder                oder                  oder
                                                               reise                                                                                                                                                   Deutsch 9
                                                                                                                                                                                                                     Welt
                                                                                                                                                                                                                      für d. Wörter
                                                                                                                                                                                                                          Real  obl. 3
                                                             Leseschlau       Sprachstarken 2   Sprachstarken 3   Sprachstarken 4     Sprachstarken 5    Sprachstarken 6    Sprachstarken 7     Sprachstarken 8
                                                                                                                                                                                                                          (Sek)
      Schreiben                                              Schreibheft
                                                                 oder
                                                          Erstlese-lehrgang
                                                             Buchstaben-                                                                                                                                               Sprachwelt
                                                                 reise                                                                                                                                                 Deutsch 9
     Wörterbuch                                                               Suchbuch oder                          Schüler-            Schüler-           Schüler-           Schüler-            Schüler-             Schüler-
                                                             Suchbuch                              Findibus                                                                                                           für Real obl.
                                                                                 Findibus                             duden               duden              duden              duden               duden                duden
      Schreiben                                              Schreibheft
                                                          Erstlese-lehrgang
      Lesebuch                                                                                                     federleicht +       anderswie +      mittendrin + hoch
                                                                                                                     vogelfrei          anderswo              hinaus
     Wörterbuch                                                               Suchbuch oder                          Schüler-            Schüler-            Schüler-         Schüler-            Schüler-             Schüler-
                                                             Suchbuch                              Findibus
                                                                                 Findibus                             duden               duden               duden            duden               duden                duden
Englisch                                                                                                                                                                    Open World 1+       Open World 2+        Open World 3+
                                                                                                Young World 1     Young World 2       Young World 3      Young World 4
                                                                                                                                                                                (Sek)               (Sek)                (Sek)
      Lesebuch                                                                                                     federleicht +       anderswie +      mittendrin + hoch
                                                                                                                     vogelfrei          anderswo             hinaus
                                                                                                                                                                            OpenOpen
                                                                                                                                                                                  WorldWorld
                                                                                                                                                                                        1+ 1+            Open World
                                                                                                                                                                                                               Open2+World 2+
                                                                                                                                                                                     (Real)
                                                                                                                                                                                (Real)                      (Real) (Real)
Englisch                                                                                                                                                                    Open World 1+     Open World 2+    Open World 3+
                                                                                                Young World 1     Young World 2       Young World 3      Young World 4
                                                                                                                                                                                 (Sek)            (Sek)             (Sek)
Französisch
                                                                                                                                        dis donc! 5          envol 6           envolenvol
                                                                                                                                                                                     7    7                       envol 8envol 9
                                                                                                                                                                            OpenOpen
                                                                                                                                                                                 World  1+ 1+
                                                                                                                                                                                       World                         Open2+
                                                                                                                                                                                                               Open World World 2+
                                                                                                                                                                                    (Real)
                                                                                                                                                                                (Real)                            (Real) (Real)
Latein
Französisch
                                                                                                                                        dis donc! 5          envol 6           envolenvol
                                                                                                                                                                                     7    7                       envol 8envol 9
Mathematik
                                                              logisch 1          logisch 2         logisch 3        logisch 4           logisch 5           logisch 6        mathbuch 1          mathbuch 2           mathbuch 3
Latein
                                                                oder               oder              oder
                                                             Schweizer          Schweizer         Schweizer
                                                            Zahlenbuch 1       Zahlenbuch 2      Zahlenbuch 3
Mathematik
                                                              logisch 1          logisch 2         logisch 3        logisch 4           logisch 5           logisch 6        mathbuch 1          mathbuch 2           mathbuch 3
NMG
Primar                                                          oder               oder              oder
                                                             Schweizer          Schweizer         Schweizer
                                                            Zahlenbuch 1       Zahlenbuch 2      Zahlenbuch 3
                                                                                                                   St.Gallerland       St.Gallerland      St.Gallerland
NMG
Primar
                                                                                                                   Schulkarten         Schulkarten        Schulkarten
                                                                                                                    SG + CH             SG + CH            SG + CH
                                                                                                                   St.Gallerland       St.Gallerland      St.Gallerland
 Oberstufe    NT

                                                                                                                   Schulkarten         Schulkarten        Schulkarten
                                                                                                                    SG + CH             SG + CH            SG + CH
             WAH
                                                                                                                                                                                                   Tiptopf               Tiptopf
 Oberstufe    NT
             RZG                                                                                                                                                              Schulkarte          Schulkarte           Schulkarte
                                                                                                                                                                               Schweiz             Schweiz              Schweiz
             WAH
                                                                                                                                                                                                   Tiptopf               Tiptopf
             ERG

             RZG                                                                                                                                                              Schulkarte          Schulkarte           Schulkarte
                                                                                                                                                                               Schweiz             Schweiz              Schweiz
Bildnerisches
Gestalten
           ERG
Gestalten                                                    verflixt und      verflixt und      verflixt und      verflixt und        verflixt und        verflixt und
                                                                                                                                                                               textilart           textilart             textilart
textil,technisch                                              zugenäht          zugenäht          zugenäht          zugenäht            zugenäht            zugenäht
Bildnerisches
Gestalten
Musik
                                                              MusAik 1          MusAik 1          MusAik 2          MusAik 2            MusAik 2            MusAik 2
Gestalten                                                    verflixt und      verflixt und      verflixt und      verflixt und        verflixt und        verflixt und
                                                                                                                                                                               textilart           textilart             textilart
textil,technisch                                              zugenäht          zugenäht          zugenäht          zugenäht            zugenäht            zugenäht
                                                              Sing mit!         Sing mit!         Sing mit!         Sing Ais!           Sing Ais!           Sing Ais!

Musik
                                                              MusAik 1          MusAik 1          MusAik 2          MusAik 2            MusAik 2            MusAik 2
Bewegung
und Sport
                                                              Sing mit!          Sing mit!         Sing mit!         Sing Ais!           Sing Ais!          Sing Ais!
Medien und
Informatik
Bewegung
und  Sport
Berufliche                                                                                                                                                                   Berufswahl-         Berufswahl-          Berufswahl-
Orientierung                                                                                                                                                                  tagebuch            tagebuch             tagebuch
Medien und
Informatik
Lern- und Testsysteme
Berufliche                                                                                                                                                                   Berufswahl-         Berufswahl-          Berufswahl-
Lern- und
Orientierung                                                                                                                                                                  tagebuch            tagebuch8            tagebuch9
                                                                                                                                                                                                 Stellwerk            Stellwerk
Testsysteme

Lern- und Testsysteme
Lern- und
                   Lehrmittel nur für Realschule                                                                                                                                                  Stellwerk 8          Stellwerk 9
Testsysteme
                   alternativ-obligatorische Lehrmittel

                   obligatorische Lehrmittel

                   Lehrmittel
                   neu        nur für Realschule
                       eingeführt

                   alternativ-obligatorische Lehrmittel

                   obligatorische Lehrmittel

                   neu eingeführt

20
Empfohlene Lehrmittel im Kanton St.Gallen
Schuljahr 2017/18

Empfohlene Lehrmittel im Kanton St.Gallen
Schuljahr 2017/18
                                                 1. Zyklus                                                                       2. Zyklus                                                         3. Zyklus
                         1. KG              2. KG          1. Kl.                 2. Kl.             3. Kl.             4. Kl.               5. Kl.           6. Kl.             1. OS               2. OS                  3. OS
                       1. Schuljahr       2. Schuljahr       3. Schuljahr       4. Schuljahr       5. Schuljahr       6. Schuljahr       7. Schuljahr       8. Schuljahr       9. Schuljahr        10. Schuljahr         11. Schuljahr
Deutsch

          Tastatur
                                                                                                    typewriter         typewriter         typewriter         typewriter         typewriter          typewriter            typewriter

        Schreiben                                            Unterwegs zur      Unterwegs zur
                                                             persönlichen       persönlichen          2018               2019
                                                              Handschrift        Handschrift

     Wörterbuch
                                                                                                                                                                                  Duden               Duden                 Duden

         Lesebuch
                                                                               das Lesebuch       das Lesebuch

Englisch

Französisch
                                                                                                                                                            envol 6 plus         envol basique 7                 envol basique 8

Latein
                                                                                                                                                                               Felix für Sek       Felix für Sek

Mathematik

NMG
                                                                                                                                                                                  Erde                 Erde                  Erde

                                                                                                                                                                                                    Hauswärts             Hauswärts

                                                                                                                                                                                 Europa               Europa                Europa

                                                                                                                         thema               thema             thema             aktuell              aktuell               aktuell

                                                                                                                                                                                Weltatlas            Weltatlas             Weltatlas

Bildnerisches
Gestalten

                       Bildöffner 1       Bildöffner 1       Bildöffner 1       Bildöffner 1       Bildöffner 1       Bildöffner 2       Bildöffner 2       Bildöffner 2       Bildöffner 3         Bildöffner 3          Bildöffner 3

Gestalten
                      Werkweiser 1       Werkweiser 1       Werkweiser 1       Werkweiser 1       Werkweiser 2       Werkweiser 2       Werkweiser 2       Werkweiser 2        Werkweiser 3        Werkweiser 3          Werkweiser 3
textil,technisch

                                                                                                                                                                                 verflixt             verflixt              verflixt

Musik
                        MusAik 1           MusAik 1                                                                                                                          Musik Sekundar 1   Musik Sekundar 1       Musik Sekundar 1

Bewegung und
Sport

Medien u.                                                                                                                                                                    Medienkompass      Medienkompass          Medienkompass
Informatik                                                                                                                              inform@21 5/6      inform@21 5/6           2                  2                      2

                     inform KG/US 1-3   inform KG/US 1-3   inform KG/US 1-3   inform KG/US 1-3   inform KG/US 1-3   inform MS/OS 1-3   inform MS/OS 1-3   inform MS/OS 1-3   inform MS/OS 1-3   inform MS/OS 1-3       inform MS/OS 1-3

Berufliche
Orientierung

                                                                                                                                                                                                                                         21
1. Zyklus                                                                             2. Zyklus                                                               3. Zyklus
                      1. KG                 2. KG          1. Kl.                   2. Kl.               3. Kl.               4. Kl.               5. Kl.               6. Kl.              1. OS                2. OS                3. OS
                    1. Schuljahr          2. Schuljahr      3. Schuljahr         4. Schuljahr         5. Schuljahr         6. Schuljahr         7. Schuljahr         8. Schuljahr         9. Schuljahr        10. Schuljahr        11. Schuljahr
Deutsch                                                     Leseschlau
                                                          Lesehefte Serie
Förderbereich
                                                              A,B,C
ISF
Kleinklassen
                                                 1. Zyklus                                                                             2. Zyklus                                                               3. Zyklus
                      1. KG                 2. KG          1. Kl.                   2. Kl.               3. Kl.               4. Kl.               5. Kl.               6. Kl.              1. OS                2. OS                3. OS
                    1. Schuljahr          2. Schuljahr      3. Schuljahr
                                                            Lesen - das
                                                                                 4. Schuljahr
                                                                                 Lesen - das
                                                                                                      5. Schuljahr
                                                                                                      Lesen - das
                                                                                                                           6. Schuljahr
                                                                                                                           Lesen - das
                                                                                                                                                7. Schuljahr
                                                                                                                                                Lesen - das
                                                                                                                                                                     8. Schuljahr
                                                                                                                                                                     Lesen - das
                                                                                                                                                                                          9. Schuljahr
                                                                                                                                                                                          Lesen - das
                                                                                                                                                                                                              10. Schuljahr
                                                                                                                                                                                                               Lesen - das
                                                                                                                                                                                                                                   11. Schuljahr
                                                                                                                                                                                                                                    Lesen - das
Deutsch                                                     Leseschlau
                                                             Training 1           Training 1           Training 1           Training 2           Training 2           Training 2           Training 3           Training 3           Training 3
                                                          Lesehefte Serie
Förderbereich
                                                               A,B,C
ISF
Kleinklassen

                                                          Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach
                                                                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen
                                                            Lesen - das          Lesen - das          Lesen - das          Lesen - das          Lesen - das          Lesen - das          Lesen - das          Lesen - das          Lesen - das
                                                             Training 1           Training 1           Training 1           Training 2           Training 2           Training 2           Training 3           Training 3           Training 3

                   Hören, lauschen,    Hören, lauschen,
                       lernen              lernen
                                                          Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach   Lesebücher einfach
                                                                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen                lesen

                                                                                                     Grundbausteine       Grundbausteine       Grundbausteine       Grundbausteine
                                                                                                     Rechtschreibung      Rechtschreibung      Rechtschreibung      Rechtschreibung

Mathematik            Spiele zur          Spiele zur          Spiele zur           Spiele zur           Spiele zur
Förderbereich       Frühförderung       Frühförderung       Frühförderung        Frühförderung        Frühförderung
                   Hören, lauschen,    Hören, lauschen,
ISF                     lernen              lernen
Kleinklassen                                               CH-Zahlenb. 1        CH-Zahlenb. 2        CH-Zahlenb. 3        CH-Zahlenb. 4       CH-Zahlenb. 5/6      CH-Zahlenb. 5/6
                                                           SHP-Komment.         SHP-Komment.         SHP-Komment.         SHP-Komment.        SHP-Komment.         SHP-Komment.
                                                                                                     Grundbausteine       Grundbausteine       Grundbausteine       Grundbausteine
                                                                                                     Rechtschreibung      Rechtschreibung      Rechtschreibung      Rechtschreibung
                                                          Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im
Mathematik                                                   Kopf 1/2             Kopf 1/2             Kopf 3/4             Kopf 3/4             Kopf 5/6             Kopf 5/6
                      Spiele zur            Spiele zur        Spiele zur           Spiele zur           Spiele zur
Förderbereich       Frühförderung         Frühförderung     Frühförderung        Frühförderung        Frühförderung

ISF                                                         Blitzrechnen         Blitzrechnen         Blitzrechnen         Blitzrechnen
Kleinklassen                                                   Kartei 1             Kartei 2             Kartei 3             Kartei 4
                                                           CH-Zahlenb. 1        CH-Zahlenb. 2        CH-Zahlenb. 3        CH-Zahlenb. 4       CH-Zahlenb. 5/6      CH-Zahlenb. 5/6
                                                           SHP-Komment.         SHP-Komment.         SHP-Komment.         SHP-Komment.        SHP-Komment.         SHP-Komment.

Lern- und Testsysteme                                     Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im       Sachrechnen im
Lern- und                                                    Kopf 1/2             Kopf 1/2             Kopf 3/4             Kopf 3/4             Kopf 5/6             Kopf 5/6
                                                                                                    Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit
Testsysteme
                                                            Blitzrechnen         Blitzrechnen         Blitzrechnen         Blitzrechnen
                                                               Kartei 1             Kartei 2             Kartei 3             Kartei 4
                                                                                    LernLot                                                                                                 Lernpass             Lernpass             Lernpass

Lern-
  erstelltund   Testsysteme
           am: 16.03.17
Lern- und
                  empfohlene Lehrmittel                                                             Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit       Klassencockpit
Testsysteme
                  (zweites Blau zur Unterscheidung)

                  neu eingeführt                                                   LernLot                                                                                                  Lernpass             Lernpass             Lernpass

     erstellt am: Weiterführung
                  16.03.17 in Folgejahren

                  empfohlene Lehrmittel

                  (zweites Blau zur Unterscheidung)

                  neu eingeführt

                  Weiterführung in Folgejahren

22
8 Lernfördersysteme
Ab dem Schuljahr 2017/18 stehen der Volksschule mit den Instrumenten
«Lernlupe» und der überarbeiteten Version von «Lernpass/Stellwerk» zwei
neue Lernfördersysteme zur Verfügung.
        In den kommenden zwei Jahren gilt folgende Regelung zum Einsatz
der Instrumente:
− «Lernlot» und «Klassencockpit» stehen den Schulen im Schuljahr 2017/18
  unverändert zur Verfügung. Danach werden die beiden Instrumente
  nicht mehr durch den Kanton finanziert. Es wird empfohlen, auf den
  Einsatz zu verzichten.
− «Lernlupe» (3.– 6. Primarklasse, neu) steht den Schulen ab dem Schuljahr
  2017/18 kostenlos zur Verfügung. Der Einsatz nach Ermessen der Lehr-
  person ist empfohlen.
− «Lernpass» steht ab Schuljahr 2017/18 kostenlos für die gesamte
  Oberstufe mit aktualisiertem Aufgabenpool in den Sprachen und in der
  Mathematik zur Verfügung. Der Einsatz der Lernplattform nach Er-
  messen der Lehrperson ist empfohlen. Als obligatorische Standortbe-
  stimmungen (Stellwerk) werden in der 2. und 3. Oberstufe die Sprachen
  und Mathematik geprüft. Im Fachbereich Natur und Technik wird kein
  «Stellwerk» mehr durchgeführt.
− Die ursprüngliche Version von «Stellwerk» steht ab Schuljahr 2017/18
  nicht mehr zur Verfügung.

Der verbindliche Einsatz der Lernfördersysteme wird vom Erziehungsrat
auf das Schuljahr 2019/20 neu festgelegt. Mit den Standortbestimmungen
können die Lehrpersonen den Leistungsstand ihrer Klasse kantonal verglei-
chen und ihre Beurteilungsmassstäbe reflektieren sowie Förderinhalte
ableiten.

≥ Lernlupe
≥ Lernpass/Stellwerk

                                                                       23
9 Beurteilung
Fachbeurteilung im Zeugnis
Der veränderte Fächerkatalog und die angepasste Lektionentafel des
Lehrplans Volksschule haben zur Folge, dass es auch bei der Fachbeurteilung
im Zeugnis zu Änderungen kommt. Die neuen Vorgaben zur Beurteilung
der Fachleistungen im Zeugnis sind auf den folgenden Seiten abgebildet.
In der Beurteilung von Einlektionenfächern und der weiteren Fächer der
Oberstufe wird den Schulträgern empfohlen, eine einheitliche Handhabung
festzulegen. Das neue Zeugnisformular und die neu gestaltete Zeugnis-
mappe stehen zur Verfügung. Die Veränderungen wurden auch im LehrerOffice
hinterlegt.

Notencodes ab August 2017

                    Die Schülerin oder der Schüler …
 6 sehr gut         … erreicht in den bearbeiteten Kompetenzbereichen anspruchsvolle
                      Lernziele sicher.
                    … löst Aufgaben mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad durchwegs erfolgreich.
 5 gut              … erreicht in den bearbeiteten Kompetenzbereichen die grundlegenden
                      und teilweise auch anspruchsvolleren Lernziele sicher.
                    … löst Aufgaben mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad teilweise erfolgreich.
 4 genügend         … erreicht in den bearbeiteten Kompetenzbereichen die grundlegenden
                      Lernziele.
                    … löst Aufgaben mit Grundanforderungen ¹ zureichend.
 3 ungenügend       … erreicht in mehreren bearbeiteten Kompetenzbereichen die grund-
                      legenden Lernziele nicht.
                    … löst mehrere Aufgaben mit Grundanforderungen ¹ unzureichend.
 2 schwach          … erreicht in den meisten bearbeiteten Kompetenzbereichen die grund-
                      legenden Lernziele nicht.
                    … löst die meisten Aufgaben mit Grundanforderungen ¹ unzureichend.
 1 sehr schwach     … erreicht in keinem der bearbeiteten Kompetenzbereiche die grund-
                      legenden Lernziele.
                    … löst keine Aufgaben mit Grundanforderungen ¹.

Rechtliche Grundlagen
Den Schulen stehen die angepassten Weisungen zur Beurteilung in
der Schule sowie das Promotions- und Übertrittsreglement im Schuljahr
2017/18 zur Verfügung.
                                                                              1   Grundanforderungen sind Ziele, welche
≥ Beurteilung                                                                     die Lehrperson auf Basis des Lehrplans
                                                                                  definiert hat.

24
Übersicht Fachbeurteilung mit dem Lehrplan Volksschule
Gültig ab Schuljahr 2017/18

Primarstufe

Obligatorische Fächer
                                                                        Beurteilungszeitpunkt
Fach                                        Einsatz
                                                                        mit Noten

 Deutsch                                    Ab Ende 2. Primarklasse     Pro Semester

 Englisch                                   Ab 3. Primarklasse          Pro Semester

 Französisch                                Ab 5. Primarklasse          Pro Semester

 Mathematik                                 Ab Ende 2. Primarklasse     Pro Semester

 Natur, Mensch, Gesellschaft                Ab Ende 2. Primarklasse     Pro Semester

 Ethik, Religionen, Gemeinschaft Schule bzw.
                                             Ab 3. Primarklasse         besucht
 Ethik, Religionen, Gemeinschaft Kirchen

 Gestalten Variante 1: Gesamtnote im Fachbereich Gestalten

     Gestalten                              Ab Ende 2. Primarklasse     Pro Semester

 Gestalten Variante 2: Bildnerisches Gestalten sowie Textiles und Technisches Gestalten werden
 separat beurteilt

     Bildnerisches Gestalten                Ab Ende 2. Primarklasse     Variante 1: pro Semester

                                                                        Variante 2:
                                                                        1. Semester besucht,
                                                                        2. Semester Note

     Textiles und Technisches Gestalten     Ab Ende 2. Primarklasse     Pro Semester

 Gestalten Variante 3: Bildnerisches Gestalten, Textiles Gestalten sowie Technisches Gestalten
 werden separat beurteilt

     Bildnerisches Gestalten                Ab Ende 2. Primarklasse     Variante 1: pro Semester

                                                                        Variante 2:
                                                                        1. Semester: besucht,
                                                                        2. Semester: Note

     Textiles Gestalten                     Ab Ende 2. Primarklasse     Pro Semester

     Technisches Gestalten                  Ab Ende 2. Primarklasse     Pro Semester

225-01                                                                                             1/4

                                                                                                         25
Beurteilungszeitpunkt
     Fach                                                           Einsatz
                                                                                                             mit Noten

                                                                    Ende 2.– 4. Klasse;
         Musik1                                                                                              Pro Semester
                                                                    6. Klasse

                                                                    5. Klasse                                Variante 1: Pro Semester

                                                                                                             Variante 2:
                                                                                                             1. Semester: besucht,
                                                                                                             2. Semester: Note

         Bewegung und Sport                                         Ab Ende 2. Primarklasse                  Pro Semester

         Medien und Informatik                                      Ab 5. Primarklasse                       Variante 1: Pro Semester

                                                                                                             Variante 2:
                                                                                                             1. Semester: besucht,
                                                                                                             2. Semester: Note

     Weitere Fächer
         Fach                                                       Zeugniseintrag

         Religion                                                   Note oder besucht

         Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)                       Note oder besucht

         Deutsch für Fremdsprachige                                 Note oder besucht

         Freiwilliger Musikunterricht                               besucht

     Oberstufe

     Obligatorische Fächer
                                                                                                             Beurteilungszeitpunkt
         Fach                                                       Einsatz
                                                                                                             mit Fachnoten

         Deutsch                                                    Ab 1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

         Englisch                                                   Ab 1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

         Französisch                                                Ab 1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

         Mathematik                                                 Ab 1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

         Räume, Zeiten, Gesellschaften                              Ab 1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

         Natur und Technik                                          Ab 1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

         Wirtschaft, Arbeit, Haushalt                               Ab 1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

     1     Inklusive Musikalische Grundschule, falls diese in der 2. Klasse der Primarschule erteilt wird.

     225-01                                                                                                                             2/4

26
Beurteilungszeitpunkt
    Fach                                                     Einsatz
                                                                                                   mit Fachnoten

    Ethik, Religionen, Gemeinschaft Schule
    bzw. Ethik, Religionen, Gemeinschaft                     Ab 1. Klasse Oberstufe                besucht
    Kirchen

    Bildnerisches Gestalten                                  1. Klasse Oberstufe                   Variante 1: Pro Semester

                                                                                                   Variante 2:
                                                                                                   1. Semester: besucht,
                                                                                                   2. Semester: Note

                                                             Ab 2. Klasse Oberstufe                Pro Semester

    Textiles und Technisches Gestalten           2
                                                             Ab 1. Klasse Oberstufe                Pro Semester

    Textiles Gestalten3                                      Ab 1. Klasse Oberstufe                Pro Semester

    Technisches Gestalten3                                   Ab 1. Klasse Oberstufe                Pro Semester

    Musik                                                    1. Klasse Oberstufe                   Pro Semester

                                                             2. Klasse Oberstufe                   Variante 1: Pro Semester

                                                                                                   Variante 2:
                                                                                                   1. Semester: besucht,
                                                                                                   2. Semester: Note

    Bewegung und Sport                                       Ab 1. Klasse Oberstufe                Pro Semester

    Medien und Informatik                                    Ab 1. Klasse Oberstufe                Variante 1: pro Semester

                                                                                                   Variante 2:
                                                                                                   1. Semester: besucht,
                                                                                                   2. Semester: Note

    Berufliche Orientierung                                  Ab 1. Klasse Oberstufe                besucht

    Projektarbeit                                            3. Klasse Oberstufe                   Note 2. Semester

2     Sofern in einem Semester Technisches Gestalten und Textiles Gestalten unterrichtet werden.

3     Sofern in einem Semester nur Textiles Gestalten bzw. nur Technisches Gestalten unterrichtet wird.

225-01                                                                                                                        3/4

                                                                                                                                    27
Wahlfächer/Individuelle Schwerpunkte

         Fach                                                                             Zeugniseintrag

         Latein

         Englisch

         Zusatzangebot Englisch

         Französisch

         Zusatzangebot Französisch

         Italienisch

         Zusatzangebot Mathematik

         Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht                                  Art der Fachbeurteilung im
                                                                                          Ermessen der Lehrperson
         Bildnerisches Gestalten                                                          (besucht und/oder Note)
         Textiles und Technisches Gestalten4

         Textiles Gestalten5

         Technisches Gestalten5

         Musik

         Zusatzangebot Medien und Informatik

         Projektarbeit

         Arbeitsstunde

     Weitere Fächer
         Fach                                                                             Zeugniseintrag

         Angebote der Schule/Kirchen

         Heimatliche Sprache und Kultur (HSK)                                             Art der Fachbeurteilung im
                                                                                          Ermessen der Lehrperson
         Deutsch für Fremdsprachige                                                       (besucht und/oder Note)
         freiwilliger Musikunterricht

     4     Sofern in einem Semester Technisches Gestalten und Textiles Gestalten unterrichtet werden.

     5     Sofern in einem Semester nur Textiles Gestalten bzw. nur Technisches Gestalten unterrichtet wird.

     225-01                                                                                                            4/4

28
10 Aufnahmeprüfungen Sek II
Bei den Prüfungsfächern für die weiterführenden Schulen der Sekundar-
stufe II (Deutsch, Französisch, Mathematik) kommt es mit dem neuen Lehr-
plan inhaltlich zu kleineren Veränderungen. Ausserdem treten im Frühjahr
2018 erstmals Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe für die Prüfungen
an, welche in Erprobungsschulen mit dem neuen Französisch-Lehrmittel
«dis donc!» unterrichtet wurden. Aus diesem Anlass werden die Aufnahme-
prüfungen ins Gymnasium (nach 2. Sekundarklasse) und in die Fachmittel-
schule, die Wirtschaftsmittelschule, Informatikmittelschule und die Berufs-
mittelschule (nach 3. Sekundarklasse) durch die paritätische Aufnahme-
prüfungskommission nach folgendem Zeitplan angepasst:

          Frühling:                        Herbst:
          Gymnasium                        FMS, WMS, IMS, BMS
          2./3. Sekundarklasse             3. Sekundarklasse
 2017     –                                 Keine Anpassungen
 2018     Prüfung von Anpassungen           Prüfung von Anpassungen
 2019     Prüfung von Anpassungen           Prüfung von Anpassungen
 2020     Angepasste Prüfungen              Angepasste Prüfungen

≥ Schnittstelle Sekundarstufe I – Sekundarstufe II

11 Lektionentafel und
   Stundenplanung
Folgende Vorgaben sind bei der Unterrichtsorganisation zu beachten:

≥ Lektionentafel
≥ Rahmenbedingungen Fächer Oberstufe
≥ Weisungen zur Unterrichtsorganisation, zur Kassenbildung und
  zum Personalpool

                                                                        29
12 Weiterbildung zum
   Lehrplan Volksschule
Das Programm Weiterbildung Schule, welches jeweils im November                                                                                                                             Kanton St.Gallen

                                                                                                                            Weiterbildungsprogramm 2017
                                                                                                                                                                                           Amt für Volksschule

veröffentlicht wird, enthält Angaben zu den obligatorischen Weiterbildungen
sowie eine breite Palette von fakultativen Kursen zu den einzelnen
Fachbereichen, zu überfachlichen und weiteren Themen.
        Einzelne Gruppen von Lehrpersonen sind aufgefordert, sich in                                                                                                                       Weiterbildungs-
Fächern und Themen weiterzubilden, in denen es durch den Lehrplan
                                                                                                                                                                                           programm 2017
Volksschule zu markanten Neuerungen kommt:
– Lehrpersonen für WAH schliessen die verbindliche Weiterbildung im
  Jahr 2017 ab. Ein weiterer Kurs ist auf 2018 geplant.
– Die Einführung in die Deutschschweizer Basisschrift richtet sich an

                                                                                                                         Kanton St.Gallen, Amt für Volksschule, Weiterbildung Schule WBS
  Lehrpersonen der 1. bis 3. Primarklasse und findet noch bis 2020 statt.
– Die Einführung ins Lehrmittel «dis donc!» erfolgt einlaufend bis ins
                                                                Kanton St.Gallen
                                                                Amt für Volksschule, Weiterbildung Schule WBS

  Schuljahr 2021/22.
                                                                Davidstrasse 31, 9001 St.Gallen
                                                                Tel. 058 229 44 45
                                                                info.wbs@sg.ch, www.wbs.sg.ch, www.elternbildung.sg.ch                                                                     Weiterbildung Schule WBS   www.wbs.sg.ch

– In Fremdsprachendidaktik bilden sich Französisch-Lehrpersonen mit
                                                           WBS_Umschlag_2017.indd 1                                                                                                                                           04.11.16 08:53

  altrechtlichem Diplom ohne Nachqualifikation Englisch weiter.
– Weiterbildungen in Medien und Informatik für jene Lehrpersonen, die
  das neue Fach unterrichten (5./6. Primarklasse und Oberstufe), werden
  bis 2020 angeboten.

Diese obligatorischen Kurse dauern jeweils einen Tag, mit Ausnahme von
WAH (4 Tage). Die Anmeldung erfolgt je nach Kurstyp über die Schulleitung
oder durch die Lehrperson direkt.

13 Kommunikation und
   Information
Informationsmittel, welche die Schulen nutzen können, finden Sie online:
– Lehrplan Volksschule online: http://sg.lehrplan.ch
– Informationen zum Lehrplan Volksschule / Umsetzung: www.lehrplan.sg.ch
– Elterninformation «Was gilt jetzt» (Übersetzungen ab August 2017)
– DVD «Mit dem neuen Lehrplan unterwegs»
– PowerPoint-Präsentation für die lokale Öffentlichkeitsarbeit
– Leporello-Serie «Auf einen Blick»
– Blog PHSG ≥ SharePoint

Bitte beachten Sie zudem das Schulblatt, das Info-Bulletin und den
Newsletter des Amtes für Volksschule.

30
Kanton St.Gallen
Bildungsdepartement
Amt für Volksschule
Davidstrasse 31
9001 St.Gallen

Juni 2017
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren