Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE

 
Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE
20. Sommerakademie
Semmering
für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler
der 4. Klasse Volksschule, Termin I
Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

20. Sommerakademie Semmering
für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler
der 4. Klasse Volksschule, Termin I

ZIELE DER BEGABTENFÖRDERUNG IN NIEDERÖSTERREICH

In Niederösterreich sind wir konsequent darum bemüht
das vielfältige Bildungsangebot unseres Landes
kontinuierlich zu verbessern um unseren Lernenden auch
in Zukunft optimale Ausbildungsmöglichkeiten bieten zu
können. Es ist unser erklärtes Ziel Kinder in ihren
Fähigkeiten zu bestärken, ihre Einzigartigkeit zu
unterstützen und ihre Stärken zu fördern.

Auch für jene Kinder, die ein überdurchschnittliches
Begabungspotential aufweisen, sollen entsprechende
Rahmenbedingungen und Angebote zur Verfügung stehen.
Dazu unterstützen das Land Niederösterreich und die Bildungsdirektion Niederösterreich die
Aktivitäten der Sommerakademie.

Seit vielen Jahren richtet die Sommerakademie am Semmering ihr Angebot in einer bunten Vielfalt
auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Kinder aus und bereitet ihnen mit viel Engagement und
Einsatz eine tolle Lern- und Erlebniszeit. Ich möchte mich beim gesamten Team des Vereins zur
Förderung hochbegabter und begabter Schülerinnen und Schüler, bei allen Verantwortlichen der
Bildungsdirektion und bei allen Pädagoginnen und Pädagogen für diese Bereitschaft und diese
wertvolle Arbeit sehr herzlich bedanken!

Den teilnehmenden Kindern wünsche ich viele spannende Erfahrungen, eine tolle Zeit und schöne
Erlebnisse in der Sommerakademie 2019!

Christiane Teschl-Hofmeister,
Landesrätin für Bildung, Familien und Soziales

                                                                                                           2
Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

ZIELE DER BEGABTENFÖRDERUNG IN NIEDERÖSTERREICH

                                Eine zukunftsorientierte Gesellschaft wird stets bestrebt sein,
                                intellektuelles und schöpferisch-kreatives Potential bei Kindern und
                                Jugendlichen bestmöglich zu fördern.

                                Seit nunmehr 20 Jahren ist dies im Rahmen der Sommerakademien
                                auch ein Grundanliegen des niederösterreichischen Schulwesens,
                                von der Volksschule bis hin zu den Oberstufen.

                             Im Zentrum dieser Förderbemühungen zur optimalen Entfaltung von
                           Fähigkeiten und Begabungen stehen die Individualität der Lernenden
und ihre pädagogisch bestmögliche Entwicklung. Aus diesem Grund stellt Begabtenförderung auch
eine besondere pädagogische Herausforderung dar. Die Erkenntnis der pädagogischen
Notwendigkeit, jedes einzelne Kind seinen Fähigkeiten, Interessen und Neigungen entsprechend zu
fördern, hat schon lange zu einer Steigerung der Sensibilität für diese Thematik geführt. Die
angewandten Modelle zur bestmöglichen Förderung aller Schülerinnen und Schüler berücksichtigen
den aktuellen wissenschaftlichen Stand der Begabungsforschung und gehen von einem vertieften
Verständnis von Begabung aus.

Seit nunmehr 20 Jahren werden bei den Niederösterreichischen Sommerakademien Begabungen
von Kindern und Jugendlichen gefördert und weiter entwickelt. Jedes Jahr werden dabei von
begabten Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen Spitzenleistungen erbracht, die
beeindrucken. Pädagogisch begleitet werden sie dabei von engagierten und motivierten
Pädagoginnen und Pädagogen.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Sommerakademien viel Freude und Erfolg
beim Wissenserwerb, interessante Begegnungen mit Gleichgesinnten und viele wertvolle Impulse
und Erkenntnisse für die persönliche Weiterentwicklung. Dem Team der Sommerakademie danke
ich für ihren Einsatz und für das gezeigte Engagement.

Hofrat Mag. Johann Heuras
Bildungsdirektor

                                                                                                           3
Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

ZIELE DER SOMMERAKADEMIEN AM SEMMERING

Bereits zum 20. Mal wird heuer die Sommerakademie für (hoch) begabte Schülerinnen und Schüler
der Volksschule abgehalten. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind besonders begabte, motivierte
und interessierte Kinder aus den 4. Klassen der Volksschule, denen auch dieses Jahr die
Möglichkeit geboten wird,

      einander kennen zu lernen und 5 Tage lang intensiv zusammen zu arbeiten,
      ihre eigenen Interessen, Neigungen und Fähigkeiten genauer zu erfahren,
      mit Unterstützung von qualifizierten Lehrkräften neue Wissensbereiche zu erforschen,
      in homogenen Leistungsgruppen Teamarbeit zu erleben,
      in einer Gruppe von Kindern und Erwachsenen in einem offenen und toleranten Klima
       soziale Erfahrungen zu machen.

Diese Ziele werden erreicht, indem

      Auswahlmöglichkeiten an Kursen mit inhaltlichen und methodischen Schwerpunkten
       angeboten werden. Jede/r kann sich aus diesem Programm einen der angebotenen Kurse
       aussuchen, der ihren/seinen Interessen entspricht und der über schulisches Arbeiten
       hinausgeht,

      die Kursthemen so gewählt wurden, dass vernetztes und kreatives Denken gefördert und
       das Augenmerk auf Eigenständigkeit, Kreativität und Zusammenarbeit mit gleich motivierten
       Jugendlichen gerichtet wird,

      neben der Kursarbeit von täglich sechs Stunden auch kursübergreifende Aktivitäten
       kultureller, sportlicher und musischer Art angeboten werden, wodurch neue Erfahrungen
       gesammelt, soziale Kontakte gelebt und Freundschaften geknüpft werden können,

      die Kursarbeit vor und nach der Sommerakademie mit eLearning-Kursen begleitet wird, die
       die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nachhaltig unterstützen.

Unsere Angebote umfassen wieder eine Palette an interessanten Inhalten, die den Bogen von den
Geisteswissenschaften hin zu den naturwissenschaftlichen Fachbereichen spannen.

So können sich die Kinder unter der Anleitung unserer besonders motivierten und engagierten
Kursleiterinnen und Kursleiter mit neuartigen Kursthemen auseinandersetzen - beispielsweise
anspruchsvolle mathematische Aufgabenstellungen lösen, naturwissenschaftliche Phänomene
erforschen oder kreative Erfahrungen machen - und in neue Wissensgebiete eintauchen.

Alle Kurse garantieren neben intellektuellen Herausforderungen im Unterricht auch ein
Rahmenprogramm während der Pausen bzw. in der unterrichtsfreien Zeit. Kooperatives Arbeiten
und Kopfzerbrechen haben Platz genauso wie gemeinsames Erleben und eine ordentliche Portion
Spaß beim sportlichen Ausgleich. Neben der Förderung der Begabungen geht es auch um den
Austausch untereinander oder mit den Referentinnen und Referenten.

Nach den vielen positiven Rückmeldungen der letzten Jahre, sei es von den Teilnehmerinnen und
Teilnehmern selbst, den Eltern oder unseren Kursleiterinnen und Kursleitern, freuen wir uns auch
heuer wieder auf die Sommerakademie und wünschen allen Beteiligten spannende und anregende
Tage am Semmering!

Mag. Alfred Nussbaumer, Margit Pleischl, Dipl.Päd. OLNMS Evelyn Unger, BEd MA,

                                                                                                           4
Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

                Übersicht über die angebotenen
                   Sommerakademiekurse

 Kurs 1: Kunstdetektive auf der Spur von Licht und Farbe
            (Mag. Jasmin Fischer-Badr)..................................................................................6

 Kurs 2: Mathe einmal anders
            (Dipl.-Päd. Eva Haslinger, BEd, MSc; SR Cäcilia Jagric, BEd).............................7

 Kurs 3: Willkommen in der Mathematik-Werkstatt!
            (PD Mag. Dr. Hildegard Urban-Woldron, MSc, MAS) ...........................................8

 Kurs 4: Können Fische Tiger fressen?
            (HOL Elisabeth Schmidt; Katrin Geyser) ..............................................................9

 Kurs 5: Learning across any borders – an intercultural, dual language project
            (Marie-Therese Prochazka,BEd; Barbara Rath, MA) ..........................................10

 Kurs 6: Tatort Semmering
            (Jenny Garschall, BEd; Birgit Fahrngruber, BEd) ...............................................11

 Kurs 7: Nanu! Wie funktioniert denn das?
            (Mag. Gerald Stachl; Patrick Wöckl) ...................................................................12

 Kurs 8: Kennst du dich am Himmel aus? Von Sternen, Planeten und Schwarzen
        Löchern
        (Mag. Dr. Walter Wliszczak) ……………………………………………................... 13

Pädagogische Leitung: Dipl.- Päd. Gabriele Erber, BEd
Wir weisen darauf hin, dass es sich bei den Kursen der Sommerakademien um Leistungskurse
handelt, daher sind große Lernfreude, Leistungsbereitschaft, eine entsprechende
Arbeitshaltung, Eigenständigkeit und Eigenmotivation sowie höfliches Benehmen im
gemeinsamen       Umgang    notwendige      Voraussetzungen        für   die    Teilnehmer/innen.
Selbstverständlich kommen aber auch Freizeitaktivitäten und soziale Kontakte nicht zu kurz.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Anwesenheit am Kursort auch in der Freizeit obligat
ist; das Verlassen des Kursortes ist nur mit Genehmigung der Sommerakademieleitung erlaubt.

Falls Schüler/innen ein leicht zu transportierendes Instrument spielen, kann dieses zur Sommerakademie
mitgebracht werden. Die Abschlusspräsentation wird nämlich immer musikalisch umrahmt.

                                                                                                                       5
Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

                Die Beschreibungen der
            Sommerakademiekurse im Detail …

Kurs 1: Kunstdetektive auf der Spur von Licht und Farbe
(Mag. Jasmin Fischer-Badr)

Achtung, es wird bunt!
Gemeinsam machen wir uns auf die Reise durch 40 000 Jahre Kunstgeschichte und werden
folgende Fragen behandeln:

                  Wie kann man 40 000 Jahre Kunstgeschichte grob einteilen?
                  Haben die verwendeten Farben etwas mit der Art und Weise zu tun, wie die
                   Menschen zu einer bestimmten Zeit gelebt haben?
                  Welche Materialien standen in früheren Zeiten zur Verfügung?
                  Welche Bedeutung hat das Licht für die Maler der einzelnen Epochen, und wieso
                   sehen wir überhaupt Licht und Farben?

Du entdeckst die unglaublichsten Tatsachen aus der Welt der Farben, findest heraus, welche
Wirkung einzelne Farben haben und wirst selbst verschiedene Experimente mit Licht und Farben
aus der Welt der Physik und Chemie durchführen.

Unter anderem wirst du rote Tomaten, ohne sie zu berühren, schwarz färben, Licht „sprechen“
lassen und deine eigene Camera Obscura, eine Vorform des Fotoapparats, bauen.

Außerdem wirst du selbst zum Künstler, lernst verschiedene Maltechniken kennen und wirst am
Ende des Kurses deine eigenen Kunstwerke und Experimente mit nach Hause nehmen.

Ich freue mich auf eine farbenfrohe Woche!
Jasmin

Zielgruppe: 4. Klasse Volksschule

Materialliste:

      Malschürze
      Malschachtel aus der Schule
      Malhemd (!)
      zwei Keilrahmen (30x30cm und 30x40)
      Schnellhefter oder DIN A4-Mappe mit Klarsichthüllen

                                                                                                           6
Sommerakademie Semmering - für begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I - Begabtenförderung NOE
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Kurs 2: Mathe einmal anders
(Dipl.-Päd. Eva Haslinger, Bed, MSc; SR Cäcilia Jagric, BEd)

Mathe einmal anders!
Wolltest du schon immer einmal eine kleine Roboterbiene steuern? Löst du gerne mathematische
Rätsel? Magst du es, geometrische Körper zu bauen?

In diesem Kurs kannst du neben interessanten und kniffligen Aufgabenstellungen einfaches
Programmieren lernen. Mit Hilfe der Beebots lernen wir eine Programmiersprache kennen und
versuchen die Bienen mit den richtigen Befehlen zu füttern, damit sie auch dort hinlaufen, wo wir
wollen. Wenn wir unsere Roboterbienen dann schon richtig gut programmieren können, versuchen
wir auch am Computer erste Programme.

Außerdem werden wir „Schneeflocken“ kreieren, das Binärsystems des Computers durchschauen
und besonders interessante Körper bauen.

Natürlich gibt es in unserem Kurs auch jede Menge logischer Denkaufgaben, knifflige
Knobelbeispiele, lustige Mathe-Rätsel zu lösen und verschiedene schwierige Rätsel zu knacken.

Wir freuen uns auf gemeinsame, interessante Mathestunden mit dir!

Eva und Cäcilia

Zielgruppe: 4. Klasse VS

Materialliste:

      Schreibutensilien
      Geodreieck, Lineal
      Zirkel
      Farbstifte
      Ringmappe mit karierten Einlageblättern

                                                                                                           7
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Kurs 3: Willkommen in der Mathematik-Werkstatt!
(PD Mag. Dr. Hildegard Urban-Woldron, MSc, MAS)

Mathematik ist keine Zauberei!
„Schreibe eine beliebige Zahl auf, sie kann vierstellig, achtstellig oder zehnstellig sein. Schüttele
diese Zahl gut durcheinander, d.h. schreibe dieselben Ziffern in einer anderen Reihenfolge.
Subtrahiere die kleinere Zahl von der größeren und streiche irgendeine Ziffer aus dem Ergebnis,
aber bitte keine NULL, falls eine darin vorkommt. Schreibe das Ergebnis ohne die gestrichene Zahl
auf.“

Ich kann dir dann sagen, welche Ziffer du gestrichen hast!
Wie aber geht das?

Das und vieles mehr wirst du im Kurs erfahren. Du wirst selbst auch eigene Rätsel und
Knobelaufgaben entwickeln und dabei natürlich lernen, was da alles an Mathematik dahinter steckt.

In diesem Kurs wirst du also dein Gefühl für Zahlen und geometrische Objekte stärken und dabei
zum Tüfteln und Probieren angeregt werden. Vor allem lernst du, wie man auch an schwierige
Aufgaben planvoll herangeht. Du erlebst an vielen Aufgaben, dass Nachdenken schneller und
sicherer zum Ziel führt als planloses Herumprobieren. Vor allem siehst du, wie spannend
Mathematik sein kann, und dass Mathematik viel mehr ist als nur bloßes Rechnen.

Wenn du jetzt wissen willst, wie man das obige Rätsel löst oder sich sogar selbst solche Rätsel
ausdenkt und zusätzlich noch mehr über weitere interessante Themen wie magische Quadrate,
Kryptogramme (Geheimschriften und verschlüsselte Rechnungen), Zahlenmuster oder andere
merkwürdige Dinge zum Umgang mit Zahlen und geometrischen Objekten erfahren willst, dann bist
du in diesem Kurs gerade richtig.

Zielgruppe: 4. Klasse VS

Materialliste:

      A4 Heft 20 Blatt oder Schnellhefter mit Einlageblättern (am besten kariert)
      Schreibzeug (Füllfeder oder Kugelschreiber, Bleistifte und Buntstifte)
      Schere
      Klebstoff (Uhu-Stick oder flüssig)
      ein Bogen Packpapier
      Plakatstifte oder dickere Filzstifte (vier oder mehr Farben)
      einen Block farbiges Naturpapier
      ein Geodreieck und ein Lineal

                                                                                                           8
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Kurs 4: Können Fische Tiger fressen?
(HOL Elisabeth Schmidt; Katrin Geyser)

Entdecke eine Traumwelt und bringe deine Ideen auf Papier.
Arbeitest du gerne mit Schere, Farbe und Papier? Schaust du dir gerne bunte Bilder von berühmten
Künstlern und Künstlerinnen an?

Schmelzende Uhren, Elefanten auf Spinnenbeinen, Fische die Tiger fressen und andere
merkwürdige Dinge werden dir in diesem Kurs begegnen

Wir werden verschiedene Techniken kennenlernen, und berühmte surrealistische Künstler/innen
genauer unter die Lupe nehmen. Natürlich werden wir auch mit dem Computer arbeiten und
zeichnen.

Hier einige Beispiele aus unserem Kursprogramm:

          Techniken: Zeichnung, Malerei, Drucktechnik mit Gelli Platte, Stempeln, Collage,
           Schablonieren, Frottage Grattage, Tuschezeichnung….
          Kennenlernen berühmter Bilder der Surrealisten und Surrealistinnen:
           Rene Magritte, Salvador Dali, Pablo Picasso, Frida Kahlo, Max Ernst
          Moderne, zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen studieren und eine Collage
           erstellen - Teesha Moore, Carla Sonheim, Bee Shay, Gustavo Aimar, Martina Hausmann
          Und noch einige Überraschungen......

Wir werden mit verschiedenen Materialen arbeiten, alle erlernten Techniken selbst ausprobieren
und unserer Fantasie - auch mit Hilfe von Musik-Hintergrund freien Lauf lassen.

Willkommen in der Traumelt der Kunst!

Elisabeth und Katrin

Zielgruppe:

Kinder, die sich in einem Maleratelier wie zu Hause fühlen und Spaß am Kreativen Gestalten
haben.

Materialliste:

            Malschürze                                              UHU
             Malschachtel (von der Schule)                          Schere
            Federpennal                                             1 Fläschchen Tusche (Schwarz)
            Deckfarben und Pinsel, Filzstifte, Buntstifte           1 Bleistift 4B oder 6B
            Zeichenblock A3, Naturpapierblock                       1 Keilrahmen (eventuell: 50x50)
            eine Sammelmappe für deine Arbeiten                     1 USB-Stick

                                                                                                           9
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Kurs 5: Learning across any borders – an intercultural,
dual language project
(Marie-Therese Prochazka, BEd; Barbara Rath, MA)

Geh mit uns auf eine Reise nach…Australien!!!
Gemeinsam entdecken wir die Geheimnisse des fernen Kontinents – wir erforschen die Tierwelt,
tanzen den Regen mit unseren selbstgemachten Regenmachern herbei und tauchen ins Great
Barrier Reef ein… und das natürlich in der Landessprache!

Wir werden als Expertenteam mit dir an Bord Australien unsicher machen und sämtliche
Geheimnisse enttarnen. Dabei lernen wir nicht nur den Kontinent, die landestypische Kultur und
Geschichte näher kennen, sondern setzen uns auch mit der Tierwelt und der Entdeckung der einst
wilden Insel auseinander. Dafür nutzen wir modernste Technologie (Computer, Internet) und
arbeiten als internationales Expertenteam zusammen, um auch die letzten Geheimnisse des
Tasmanischen Teufels aufzudecken.

Was wir konkret vorhaben:

                  Erkunden der traditionellen Lebensweise der Aborigines (Regenmacher bauen,
                   Traumzeit - Geschichten hören, lesen und spielen, Dot-Painting,…)
                  Lebensraum von Koala, Wombat, Dingo & Co erforschen
                  Landeskunde Australien (Outback v.s. Großstadt)

Unsere Zielgruppe:

Neugierige junge Menschen, die Spaß an ungewöhnlichen Aufgabenstellungen haben, diese noch
kreativer mit Herz, Hand und Hirn umsetzen wollen und noch dazu Freude an der englischen
Sprache haben!

Materialliste:

      Malschachtel (aus der Schule)
      Malschürze
      Deckfarben, Filzstifte, Buntstifte
      Zeichenblock A3
      Schnellhefter, Einlegeblätter
      Federpennal

                                                                                                       10
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Kurs 6: Tatort Semmering
(Jenny Garschall, BEd; Birgit Fahrngruber, BEd)

Schlüpfe in die Rolle eines Juniordetektives und werde Mitglied des Ermittlungsteams Semmering.
Gemeinsam untersuchen wir Tatorte, halten Beweise fest, analysieren Stoffe, erstellen
Phantombilder, entziffern und schreiben selbst Codes und noch vieles mehr. So überführen wir den
Täter. Natürlich lernen wir auch Detektive aus Büchern und deren Ermittlungstechniken kennen.
Außerdem kannst du als Autor/Autorin unter Beweis stellen, wie kreativ du beim Verfassen deiner
eigenen Detektivgeschichte bist. Dazu lernst du auch verschiedene Autoren und deren
Schreibweisen kennen.

Hast du Lust bekommen dem Verbrecher auf die Schliche zu kommen und eigene Krimis zu
entwerfen?

Dann ran an die Lupe, komm zu uns an die Tatorte, löse mit anderen Detektiven kniffelige Fälle und
überführe so den Täter. Entwickle auch eigene, spannende Detektivgeschichten, in denen deine
erfundenen Juniordetektive den Verbrechern das Handwerk legen!

Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam fünf spannende Ermittlungstage mit dir am Semmering
verbringen dürfen.

Jenny & Birgit

Zielgruppe: 4. Klasse VS

Materialliste:

       A4 Ring-Mappe, linierte und unlinierte Einlageblätter
       Federpennal
       Buntstifte und Filzstifte
       Schere
       Uhu, Tixo
       1 Bogen helles Naturpapier (ca. A3)
       deutsche Lieblingsbücher (Krimis)
       kleiner Handspiegel
       Krimi-Spiele wie Mr. Phantom oder ähnliche (falls vorhanden!!)

                                                                                                       11
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Kurs 7: NANU! – Wie funktioniert denn das?
(Mag. Gerald Stachl, Patrick Wöckl)
Wolltest du schon immer wissen,

      wie man einen Wasserstrahl verbiegt?
      warum deine Haare von einem Luftballon angezogen werden?
      wie man mit einfachen Mitteln eine Batterie erzeugt?
      wie man Münzen verschwinden und wieder auftauchen lässt?
      wie man ein Fernrohr baut und wie das funktioniert?
      was der Luftdruck ist und wie man ihn misst?

Das alles und noch viel mehr werden wir in diesem Kurs untersuchen und uns die Hilfsmittel für
unsere Experimente selbst bauen. Bei den Erklärungen wirst du deine Ideen mit Hilfe von Internet-
Recherchen ergänzen und mit anderen Teilnehmer/innen diskutieren.

Wir werden anhand zahlreicher Experimente und ihrer Erklärungen einen Streifzug durch viele
Teilgebiete der Physik machen.

Zielgruppe: 4. Klasse VS

                                                                                                       12
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Kurs 8: Kennst du dich am Himmel aus? Von Sternen,
Planeten und Schwarzen Löchern
(Dr. Walter Wliszczak)

Am Tag sehen wir die Sonne und häufig auch den Mond. Bei Nacht leuchten die Sterne. Aber, wer
weiß schon genau was der Unterschied zwischen Sternen, Planeten und Monden ist? Und wer
kennt sich am Himmel gut aus?

Ihr werdet lernen, wie man die Sterne beobachten kann. Dazu werden wir meine, aber auch eure,
wenn ihr ein eigenes mitbringt, Teleskope verwenden,.
Wir können sogar die Sonne anschauen ohne sofort blind zu werden, was nur mit einem ganz
besonderen Filter geht.

Eine Sonnenuhr kennt ihr sicher. Es gibt aber auch Uhren, mit denen man in der Nacht aufgrund
der Sterne die Zeit ablesen kann. Ihr werdet unter anderem eine Sonnen- und auch eine Sternenuhr
basteln. Auch eine Sternkarte dürft ihr vom Kurs mit nach Hause nehmen.

Wie sind die Sterne entstanden und was wird aus ihnen in der Zukunft? Kann unsere Sonne zu
einem Schwarzen Loch werden? Was sind Sonnen- und Mondfinsternis und wie entstehen die
Jahreszeiten? Das sind einige der Fragen, mit denen wir uns beschäftigen werden.

Gibt es außer auf der Erde noch irgendwo Leben? Was ist nötig, damit Leben entstehen kann? Wie
könnten Aliens aussehen? Ihr sollt selbst zeichnen, wie ihr euch die Außerirdischen vorstellt.

Ich werde ein kleines und ein großes Teleskop zum Kurs mitnehmen. Wenn das Wetter schön ist,
können wir damit Sonne, Mond und eventuell auch den Planet Jupiter anschauen. Sonne und Mond
können wir auch fotografieren.

Am Ende des Kurses kennt ihr euch am Himmel aus, wisst über Sterne und Planeten Bescheid und
könnt ein Teleskop bedienen.

Zielgruppe: 4. Klasse VS

                                                                                                       13
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

KURZBIOGRAPHIEN DER KURSLEITERINNEN UND KURSLEITER

                        Birgit Fahrngruber, BEd

                        Volksschullehrerin an der VS St. Georgen/Leys, ECHA-Diplom1
                        Montessori Diplom, praktische Erfahrungen im Umgang mit begabten
                        Kindern       als    Kursbegleitung     und     Betreuerin    bei
                        Volksschulsommerakademien      und    Sommerakademien     für die
                        Mittelstufe am Semmering.

                           Mag. Jasmin Fischer-Badr

                   Tätigkeit an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Krems im Bereich
                   Ästhetische Bildung/Begabungsförderung. Russisch- und Spanischstudium am
                   Institut für Übersetzer und Dolmetscher der Universität Wien. Lehramt für lern-
                   und geistig behinderte Kinder, Lehramt für sprachgestörte Kinder, Lehramt für
                 schwerhörige und gehörlose Kinder, ECHA-Diplom1 der Universität Nijmegen.
Lehrgang für Beziehungskultur und Resonanzpädagogik. Multimediale Kreativtrainerin des
Österreichischen Arbeitskreises für Gruppentherapie und Gruppendynamik. Kursleiterin an der
Sommerakademie des NÖ LSR für hochbegabte Kinder und im Rahmen der Landesakademie NÖ
mit Schwerpunkt Kunstvermittlung und Kunstgeschichte. Gründerin und Teamkoordinatorin der
VIFKIDS-Kinderakademie. Organisatorin der Kunst und Wissenschaft-Sommerwoche für Kinder und
Jugendliche der Landeshauptstadt St. Pölten. Drei Kinder.

                          Jenny Garschall, BEd

                           Volksschullehrerin an der VS Amaliendorf-Aalfang, ECHA-Diplom1,
                           Mitarbeiterin im Schulentwicklungsteam des Landesschulrates NÖ,
                           langjährige praktische Erfahrungen im Umgang mit (hoch)begabten
                           Kindern als Kurslehrerin sowie Betreuerin bei Volksschulsommer-
                           akademien und Sommerakademien der Mittelstufe am Semmering
                           und der Vifkids-Kinderakademie in St. Pölten, Kurslehrerin und
                           Bezirkskoordinatorin der Begabtenakademie NÖ

                             Katrin Geyser

                            Autodidaktin, Kreatives Gestalten - Private Fortbildung in Kunst und
                            künstlerischem Gestalten. Absolvierte diverse VHS-Kurse wie z. B.
                            Kartengestaltung mit verschiedenen Materialien und anspruchsvolle
                            Basteleien für Groß und Klein und hielt mehrere Kurse "Kreatives
                            Gestalten" mit Kindern. Elternvereins-Obfrau in der Musik-
                            Mittelschule Korneuburg.

1
    ECHA-Diplom - European Council for High Ability

                                                                                                       14
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

                        Dipl. Päd. Eva Haslinger, BEd, MSc

                        ECHA Diplom1, Master of Science – Gifted Education, Diplompädagogin an der VS
                        Langenlois, Bundeslandkoordinatorin für NÖ eEducation.

                         SR Dipl. Päd. Cäcilia Jagric, BEd

                         Kursleiterin bei Sommerakademien, Referentin in der LehrerInnenfortbildung,
                         fachbezogene Bildungsmanagerin für Mathematik,
                         Bezirkskoordinatorin/Begabtenakademie NÖ, Leiterin des NÖ Netzwerkes
                         Mathematik – APS, Mitarbeit im BIFIE, ECHA-Diplom1

                          Dipl. -Päd. Marie-Therese Prochazka

                          Lehrerin an der NMS Tulln; unterrichtet Englisch, Bildnerische Erziehung,
                          Qualitätsmanagement, an der Junge Uni der FH Krems; ist Organisationsmitglied
                          seit 2009, leitet Workshops.

                            Rath Barbara, MA

                            Lehrerin an der NMS Tulln für Deutsch, BE und Geografie & Wirtschaftskunde
                            Autodidaktin, Learning-Expert, tätig in der Schul- und Unterrichtsentwicklung,
                            Absolventin der FernUni Hagen im Bereich e-Education / Bildung und Medien.

                            Mag. Gerald Stachl

                             Lehramt Mathematik und Physik für AHS, Referent in der Lehreraus – und
                             Fortbildung für Mathematik, Physik und Informatik, ECHA-Diplom1, Erfahrung
                             bei Begabtenkursen am BRG Wr. Neustadt, Lehrgangsleiter der ECHA-
                             Ausbildung an der PH Niederösterreich, IT-Administration.

1
    ECHA-Diplom - European Council for High Ability

                                                                                                             15
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

                                HOL Elisabeth Schmidt:

                                Lehrerin (Englisch, BE) in der NMS Furth bei Göttweig,
                                Schülerberaterin; Lehrerfortbildung in Hollabrunn;
                                BE Multiplikatorin;
                                Hält Filz- und Keramikkurse für Kinder und Erwachsene.

                                E. Schmidt / Collage nach Vorbild: Teesha Moore

                                 Priv. Doz. Mag. Dr. Hildegard Urban-Woldron, MSc, MAS

                                  Studium für das Lehramt an höheren Schulen für Mathematik, Physik und
                                  Chemie; Promotion im Fach Physik; ECHA-Diplom1; Studium der
                                  Medienpädagogik an der Donau-Universität Krems und postgradualer
                                  Universitätslehrgang PFL (Pädagogik und Fachdidaktik für Lehrer/innen) an
                                  der Universität Klagenfurt, Habilitation in Physikdidaktik an der Universität
                                  Wien, Unterrichtstätigkeit am BG/BRG Baden Biondekgasse und
                                  Lehrtätigkeit an der Universität Wien

                                 Mag. Dr. Walter Wliszczak

                                  Studium der Chemie als Hauptfach und Physik als Nebenfach an der
                                  Universität Wien. 17 Jahre Beschäftigung an der Universität und in der
                                  chemischen und pharmazeutischen Industrie in Österreich und in der
                                  Schweiz. Mehr als 20 Jahre Unterricht in der AHS mit den Fächern Physik
                                  und Chemie. Vortragender beim Science-Programm des Planetariums und
                                  der Uraniasternwarte in Wien. ECHA-Diplom1 für Hochbegabtenförderung.
                                  Kursleiter der Begabtenakademie Niederösterreich. Aktives Mitglied der
                                  Landessternwarte Niederösterreich.

1
    ECHA-Diplom - European Council for High Ability

                                                                                                            16
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

ORGANISATORISCHE HINWEISE
Veranstalter: Verein zur Förderung begabter und hochbegabter Schülerinnen und Schüler in NÖ in
Kooperation mit der Bildungsdirektion für Niederösterreich.

Pädagogische Leitung vor Ort: Dipl.-Päd. Gabriele Erber, BEd

Ansprechpersonen:
Margit Pleischl
Bildungsdirektion für Niederösterreich, Rennbahnstraße 29, A-3109 St. Pölten,
Tel.:+43 2742 280 4811, margit.pleischl@bildung-noe.gv.at

Dipl. Päd. OLNMS Evelyn Unger, BEd MA
Bildungsdirektion für Niederösterreich, Rennbahnstraße 29, A-3109 St. Pölten,
Tel.:+43 2742 280 4582, evelyn.unger@bildung-noe.gv.at

FI Mag. Alfred Nussbaumer
Landesschulrat für Niederösterreich, Rennbahnstraße 29, A-3109 St. Pölten,
Tel.:+43 2742 280 4550, alfred.nussbaumer@bildung-noe.gv.at

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
Begabte und hoch begabte bzw. besonders motivierte und interessierte Kinder aus den 4. Klassen
der VS.

Anmeldung:
Erfolgt durch die Schule mit dem Anmeldeformular bis 6. Mai 2019. Eine Empfehlung durch die
Schule ist unbedingt erforderlich; es ist je ein Kurs erster und zweiter Wahl anzugeben.

Die Schule wird gebeten, bei der Meldung mehrerer Interessenten/innen eine Reihung
vorzunehmen. Der Anmeldung ist ein persönliches Motivationsschreiben der Schülerin/des Schülers
mit einer kurzen persönlichen Vorstellung und der Begründung des Teilnahmewunsches bzw. der
Kurswahl beizulegen. Die Auswahl der Teilnehmenden wird in der Bildungsdirektion für
Niederösterreich getroffen. Eine Anmeldung bedeutet nicht automatisch eine Kursteilnahme.

Die Verständigung über die Teilnahme (Zu- oder Absage) erfolgt bis 24. Mai 2019.

Kurskosten:
270,- Euro für Kurs und Vollpension. In begründeten Einzelfällen kann um einen Kostenzuschuss
angesucht werden.

Die Einzahlung erfolgt erst nach der Benachrichtigung über die Kursteilnahme, jedoch vor Beginn
der Sommerakademie.

                                                                                                       17
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Bankverbindung:
Verein zur Förderung begabter und hoch begabter Schülerinnen und Schüler in NÖ,
Sparkasse NÖ Mitte West AG
IBAN: AT83 2025 6000 0000 0661                  BIC: SPSPAT21XXX

Beginn:        Samstag, 15. Juni 2019, 10.30 Uhr (Eröffnung/Begrüßung)
               Anreise mit Zimmerbezug ab 8.30 möglich.
Ende:          Mittwoch, 19. Juni 2019, ca. 16.00 nach der Abschlusspräsentation
               (Beginn der Abschlusspräsentation um 13.30 Uhr)

Die An- und Abreise ist selbst zu organisieren und liegt im Verantwortungsbereich der Eltern
bzw. der eigenberechtigten Teilnehmer/innen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Veranstalter für die An- und Abreise keine
Haftung übernimmt.

Veranstaltungsort:
Höhere Lehranstalt für Tourismus Semmering, Hochstraße 32c, A-2680 Semmering,
Tel.: +43/2664/8192, Fax: +43/2664/8192-620

Unterbringung und Verpflegung (Vollpension):
Hotel Zauberblick, Hochstraße 32c, A-2680 Semmering,
Tel.: +43/2664/8193, Fax: +43/2664/8193-504
Die Schüler/innen sind in Zimmern mit 3, 4 oder 5 Betten bzw. Schlafcouchen untergebracht.

                                                                                                       18
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

           Anmeldung zur Sommerakademie der 4. Klasse Volksschule
              15. Juni – 19. Juni 2019 (verbleibt an der Schule)

                                         Bitte BLOCKSCHRIFT!

Kurs

Kurs 2. Wahl

Familienname

Vorname

Geschlecht

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Telefon (Schüler/in)

E-Mail (Schüler/in)

Geburtsdatum

Schule

Klasse

E-Mail (Eltern)

Telefon (Eltern)

ECHA-Lehrkraft /
Beratungslehrer/in

Ich stimme zu, dass die oben angeführten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Organisation
der Sommerakademie verwendet werden.

Ich nehme zur Kenntnis, dass ich diese Zustimmung jederzeit schriftlich mittels Brief an die
Bildungsdirektion, Begabungs- und Begabtenförderung, widerrufen kann.

                   Datum                                         Unterschrift d. Eltern

                                                                                                       19
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

                                               Einverständniserklärung

                       zur Sommerakademie der 4. Klasse Volksschule

                     15. Juni – 19. Juni 2019 (verbleibt an der Schule)

Die 20. Sommerakademie für die 4. Klasse Volksschule, von 15. Juni bis 19. Juni 2019, ist eine
schulbezogene Veranstaltung ähnlich den Projektwochen. Daher unterliegen die Kinder der
pädagogischen Verantwortung der Betreuungspersonen (Leitungsteam der Sommerakademie und
Kursleiter/innen). Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, sich an die Hausordnung der
Tourismusschulen Semmering zu halten, an den im Programm vorgesehenen Veranstaltungen
teilzunehmen, sowie den Anordnungen der Kursleitung Folge zu leisten.

Auf Höflichkeit, rücksichtsvolles und partnerschaftliches Verhalten den anderen Kursteilnehmerinnen
und Kursteilnehmern gegenüber sowie auf eine entsprechende Arbeitshaltung wird Wert gelegt.
Die Schülerinnen und Schüler sind für die Dauer der Veranstaltung durch die Schüler-Unfall-
versicherung erfasst. Bei groben Verstößen kann ein Ausschluss von der Sommerakademie
Semmering erfolgen.

Name des Kindes:

..........................................................................

Schülerin / Schüler der Schule: …………………………………………………………………………….

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine Tochter bzw. mein Sohn unter diesen
Bedingungen an der 20. Sommerakademie für die 4. Klassen Volksschule, 15. - 19. Juni 2019, am
Semmering teilnimmt.

                       Datum                                         Unterschrift der Eltern bzw. des Erziehungsberechtigen

                                                                                                                              20
15. - 19. Juni 2019, 20. Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule, Termin I

Sommerakademien NÖ 2019, Semmering

      20. Sommerakademie für die 4. Klasse der VS, Termin I                 15. 06. – 19. 06. 2019

      20. Sommerakademie für die 4. Klasse der VS, Termin II                05. 07. – 09. 07. 2019

      11. Sommerakademie für die 1. u. 2. Klasse NMS u. AHS                 29. 06. – 04. 07. 2019

      19. Sommerakademie für die 3. u. 4. Klasse NMS u. AHS                 29. 06. – 04. 07. 2019

      21. Internationale Sommerakademie (AHS Oberstufe, BHS)                21. 06. – 28. 06. 2019

Sponsoren:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
einzelne Rotary Clubs NÖ

Sämtliche Informationen finden Sie auch auf der Webseite des Referates für Begabungs- und
Begabtenförderung: http://begabtenfoerderung.bildung-noe.gv.at

Für den Inhalt verantwortlich: Margit Pleischl, Bildungsdirektion für Niederösterreich, 3109 St.
Pölten, Rennbahnstraße 29.

                                                                                                       21
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren