Unterm Engel - März: Frauen laden ein zum Weltgebetstag - Neue Marienkirchengemeinde

 
NÄCHSTE FOLIEN
Unterm Engel
Gemeindebrief der Evangelischen
Neuen Marienkirchengemeinde

Februar - März 2019

                                  1. März:
                                  Frauen laden
                                  ein zum
                                  Weltgebetstag
2                                DEN FRIEDEN SUCHEN

„Suche Frieden und jage ihm nach.“ Soviel         „Wieso gibt es Kindersoldaten? Warum ha-
Tempo liegt in der Jah-                           ben die Menschen das Kämpfen mit Waffen
reslosung 2019. Nur                               erfunden? Gibt es eine Religion, die noch nie
sechs Wörter umfasst                              Krieg geführt hat? Wieso gibt es Krieg? Was
der Vers aus dem 34.                              ist Frieden?“ Diese Fragen stellen Kinder auf
Psalm. Sechs Wörter,                              der Homepage „Frieden fragen“ der Berghof
die uns zum Aufbruch                              Foundation. Salsabil ist 11 Jahre alt und lebt in
auffordern.                                       einem Flüchtlingslager in Jordanien. Sie ant-
Dabei ist es ein abge-                            wortet auf die Frage „Was ist Frieden?“: „Hier
kämpfter und müder                                helfen sich alle gegenseitig. Das ist Frieden.“
Mann, der diese Wor-                              Frieden ist mehr als die Abwesenheit von
te spricht. David, der                            Krieg.
gerade noch davonge-
kommen ist, sitzt in einer dunklen Höhle und      Das biblische Wort Schalom meint einen um-
denkt nach. Er hat in seinem Leben viele Er-      fassenden Zustand des Vollkommenseins. Alle
fahrungen gemacht mit Kriegen und Gewalt.         Bereiche des Lebens sind darin eingeschlos-
Er kennt Macht und Sieg. Seit er als junger       sen. Frieden heißt heil werden und Fülle des
Mann die Steinschleuder gegen Goliath er-         Lebens erfahren. Frieden heißt: du sollst ge-
hoben hat, trägt er Waffen. Jetzt hält er inne.   borgen sein, dich wohlfühlen, Träume haben,
„Suche Frieden und jage ihm nach.“ Doch Da-       frei sein. Dieser Friede gilt nicht nur uns Men-
vid ist Krieger und wird ein Krieger bleiben.     schen, sondern bezieht sich auf alle Geschöp-
Dem Frieden wird er den Rest seines Lebens        fe und die ganze Schöpfung.
hinterherjagen.                                   Wir ahnen: Friede ist eine große Aufgabe.
                                                  Eine Aufgabe, bei der wir Gottes Hilfe brau-
Suche Frieden und jage ihm nach. Auch im          chen. Darum schickt Gott uns Jesus, seinen
vergangenen Jahr war der Krieg allgegenwär-       Sohn. Jesus, der der Welt den Frieden bringt
tig. Es wurde mit Atomwaffen gedroht. In vie-     ohne Waffen, allein durch seine Liebe. Jesus
len Ländern wird seit Jahren gekämpft und es      malt Bilder vom Frieden in die Herzen der
ist kein Ende der Auseinandersetzungen abzu-      Menschen. Bilder von einem Frieden, von
sehen. Die Zeiten sind unfriedlich geblieben.     dem schon David und die Propheten träum-
Wir wissen nicht, was das Jahr 2019 uns brin-     ten. Bilder, auf denen sich Friede und Gerech-
gen wird. Wir müssen fürchten, dass die Krie-     tigkeit küssen und Schwerter zu Pflugscharen
ge und Konflikte auf dieser Erde fortgesetzt      verwandelt werden.
werden. Längst ist selbst bei uns, in unserem
reichen und sicheren Land, der innere Friede      Suche den Frieden und jage ihm nach.
bedroht.                                          Ich möchte träumen vom Frieden, den die
Suche den Frieden und jage ihm nach. Wo           Engel den Hirten verkündet haben. Ich möch-
sollen wir nach Frieden suchen und wo kön-        te aufbrechen und den Frieden suchen, der
nen wir ihn finden? Ist es überhaupt möglich,     schon in Jesus da ist. Trotz der Kriege, die um
Frieden zu suchen wie einen verloren gegan-       uns toben.
genen Gegenstand? Reicht es dort zu stöbern,                     Ihre Pfarrerin Christiane Braess
wo ich ihn vermute? Woran würde ich erken-
nen, dass ich Frieden gefunden habe? Wie
sieht Frieden aus?
AKTUELLES                                              3

Kinderkleiderbörse am 2. Februar                  damalige Teilstaat als das Aushängeschild für
Am ersten Wochenende im Februar fin-              wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf
det die nächste Kinderkleiderbörse im             der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im
Matthäus-Alber-Haus statt. Annahme Freitag,       Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung
1. 2., 18 - 20 Uhr, Verkauf Samstag, 2. 2. von    geflüchtete Menschen nach Europa kamen.
12 - 14 Uhr (für Schwangere ab 11.30 Uhr).        Weit über Länder und Grenzen hinweg
Angenommen werden Sommerkleidung bis              engagieren sich Frauen für den Weltgebets-
Größe 158, Babyausstattung, Kinderwägen,          tag. Seit über 100 Jahren setzen sie ein
Spielsachen, Kinderfahrzeuge und Umstands-        Zeichen für Gastfreundschaft und Mitein-
mode. Pro Person können 30 Teile abgege-          ander. Der Gottesdienst der Reutlinger In-
ben werden. Die Ware sollte mit gut haften-       nenstadtgemeinden, der wie üblich von ei-
den Etiketten (bitte keine Nadeln!) versehen      nem ökumenischen Frauenteam vorbereitet
sein, auf denen Artikel, Preis und Größe no-      wird, findet am Fr, 1.3. um 16 Uhr in der Ma-
tiert sind. Kommissionsnummern werden             rienkirche statt. Herzliche Einladung!
bei der Annahme vergeben oder auch vor-           Abendmahlskurs für Kinder
ab über die unten aufgeführte Mailadresse.        Zu einem kleinen Abendmahlskurs für Kinder
Kaffee und Kuchen gibt es dieses Mal von den      der dritten Grundschulklasse lädt die Neue
Eltern des Kindergartens „Der kleine Brenz“.      Marienkirchengemeinde mit den
20% des Verkaufs werden als Spende an den         Pfarrerinnen Christiane Braess und
Kindergarten gehen.                               Sabine Großhennig ins Matthäus-
Die Kinderkleiderbörse vom September 2018         Alber-Haus (Lederstraße 81) ein, und
erbrachte einen Erlös von 550 Euro für die Kin-   zwar an folgenden vier Terminen:
derchöre der Neuen Marienkirchengemeinde.         Am Samstag, den 16. März, 10 Uhr bis
kinderkleiderboerse_mah@gmx.de oder Tel.          12.30 Uhr treffen sich die Kinder mit
Iris Günther 49 36 06.                            ihren Eltern (oder Großeltern) zum
Weltgebetstag am 1. März                          gegenseitigen Kennenlernen in der Gruppe und
„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle    zum Nachdenken über das Thema Taufe. An den
des Festmahls aus Lukas 14 laden in diesem        Freitagen, 22. März und 29. März (jeweils 15 bis
Jahr slowenischen Frauen                          17 Uhr) erkunden die Kinder den Kirchenraum
ein zum Weltgebetstag.                            der Marienkirche und finden heraus, wie das
An Gottes Tisch ist noch                          Abendmahl eigentlich entstanden ist. Und
Platz besonders für all je-                       am Samstag, den 6. April (10-12.30 Uhr) wird
ne Menschen, die sonst                            der Abendmahlsgottesdienst für Kinder und
ausgegrenzt         werden                        Erwachsene am folgenden Sonntag (7. April,
wie Arme, Geflüchtete,                            10 Uhr, Marienkirche, zu dem auch die Familien
Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka       und die ganze Gemeinde herzlich eingeladen
Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild      sind) praktisch vorbereitet. Sicherlich wird es
symbolträchtig umgesetzt. Slowenien ist           für die Kinder ein besonderes Erlebnis sein,
eines der jüngsten und kleinsten Länder           gemeinsam mit ihren Familien, aber nach dem
der Europäischen Union. Das Naturparadies         Kurs nun auch selbständig am Abendmahl
zwischen Alpen und Adria war bis zum Jahr         teilzunehmen. Wir freuen uns auf Euch!
1991 nie ein unabhängiger Staat. Aber es war      Anmeldung bis 1. März beim Gemeindebüro
über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel          der Neuen Marienkirchengemeinde, Tel.
und Menschen aus aller Welt. Sie brachten         3124-60, Gemeindebuero.Reutlingen.
vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse    Marienkirche@elkw.de
mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der
4                                      KIRCHENMUSIK

Meisterkonzert                                      Der verlockende Ruf von Reichtum und Aben-
für Trompeten & Orgel am 2. Februar                 teuer lockt Tausende von Goldgräbern in die
Er ist ein Meister der klassischen Trompete,        unwirtliche Schneelandschaft Alaskas. Zu ih-
Dirigent, der Gründer von drei Orchestern,          nen gehört auch ein einsamer Goldsucher -
Musikwissenschaftler und Vorstandsvorsit-           trotz der eisigen Temperaturen im legendären
zender der Gesellschaft zur Förderung der           Outfit mit Spazierstock und Melone unter-
Frauenkirche Dresden, für deren Wiederauf-          wegs- der sich tapfer durch die verschneiten
bau er sich jahrelang intensiv einsetzte: Lud-      Bergwelten kämpft. Er begegnet dabei neben
wig Güttler. Am 2. Februar um 17 Uhr gibt           den Gefahren der Wildnis allerlei zwielichti-
der Großmeister aus Sachsen ein Konzert in          gen Gestalten, aber auch der jungen Georgia,
                       der Marienkirche. Zu-        in die er sich heftig verliebt. Goldrausch zählt
                       sammen mit seinen            zu den populärsten Filmen
                       kongenialen Partnern         Chaplins. Besonders die be-
                       Friedrich Kircheis an        rühmten Slapstick-Komposi-
                       der Orgel und Johann         tionen (Brötchentanz, Schuh-
                       Clemens, Trompete,           dinner ) sind im Gedächtnis
                       spielt Güttler Werke         geblieben und ließen den
                       des Barocks von J.S.         Film die Jahrzehnte über-
                       Bach, D. Buxtehude,          dauern. „Das ist der Film,
                       H. Purcell, J.B. Loeillet,   mit dem ich meinen Namen
                       P. Vejvanovski und J.G.      für immer verknüpft sehen
                       Walther.                     möchte”, sagte der Regisseur
Karten zu € 36,- (ermäßigt 20,-) u.a. bei:          später selbst. Zusammen mit den Orgelimpro-
GEA-Konzertbüro am Markt, GEA-ServiceCen-           visationen von Torsten Wille entfaltet dieses
ter Burgplatz, Reutlinger Nachrichten, Albstr.      unsterbliche Werk seinen ganz besonderen
4, Buchladen Rappertshofen oder                     Reiz. Herzlichen Dank dem Kulturförderver-
www.bubu-concerts.de.                               ein des Inner Wheel Club Reutlingen-Tübin-
                                                    gen, der durch seine Spende die Lizenz für
Schach 2.0 - Schwarz oder weiß?                     diesen großen Chaplinfilm übernimmt und
Musical am 9. und 10. Februar                       uns damit diese außergewöhnliche Vorstel-
Junge Leute des Jungen Ensembles und des            lung ermöglicht.
Jugendchors singen und spielen unter der Lei-       Eintritt frei, Spenden für die Musik in der
tung von Michaela Frind das Musical „Schach         Marienkirche erbeten
2.0“ von Andreas Schmittberger, in dem es           Flöten und Orgel am 24. Februar
um Konflikte im Staat der Weißen geht, die
unter Zuhilfenahme einer strategischen Hei-         Am Sonntag, den 24. Februar lassen um
rat gelöst werden sollen. Ob Luna und Zero          18 Uhr Jan Fuß und Judith Leu (Blockflöte)
das Spiel mitspielen? Die Aufführungen sind         zusammen mit Eber-
am 9. Februar um 18 Uhr und am 10. Februar          hard Becker (Orgel und
um 15 Uhr im Matthäus-Alber-Haus.                   Truhenorgel) in der
Der Eintritt ist frei.                              Marienkirche       (baro-
                                                    cke) Kleinode erklingen.
„Goldrausch“:                                       Triosonaten von Marco
Stummfilm und Orgel am 15. Februar                  Uccellini und J. S. Bach
Am Freitag, 15. 2., 19 Uhr, ist in der              wechseln sich ab mit
Marienkirche der Stummfilm „Goldrausch“             Flötenduos von Jacob
(USA, 1925) von und mit Charlie Chaplin zu          van Eyck und G. P. Tele-
sehen.                                              mann. Dazu erklingen Solosonaten von J. H.
KIRCHENMUSIK                                                5

Schmelzer und P. B. Bellinzani und Orgelwer-      Chorausfahrten und Auftritte. Wir freuen uns
ke, die Flötenmusik imitieren. Der ehemalige      auf ein Treffen aller Mitglieder für eine gelun-
Kantor und Organist der Marienkirche lässt je     gene Planung 2019.
zwei Sätze von Clérambaults Suite du deuxiè-      Im Namen des Vereins, Mimi Böckmann
me ton und von J. Chr. H. Rincks Flötenkonzert    (1. Vorstand) und Ute Donner (2. Vorstand)
op. 55 auf der großen Rieger Orgel erklingen.
Auch Jan Fuß ist dem Reutlinger Publikum          Kantatenkonzert am 31.3., 19 Uhr
von zahlreichen Auftritten bestens bekannt.       Konzert an Bachs Geburtstag
Er studiert ebenso wie Judith Leu in Weimar       In evangelischen Gebieten tat man sich mit
Blockflöte. Die beiden mehrfachen Bundes-         der Übernahme des modernen, aber „katho-
preisträger von Jugend musiziert sind Stipen-     lischen“ gregorianischen Kalenders schwer, so
diaten der Yehudi Menuhin Stiftung live music     dass es zeitweise ein Nebeneinander zweier
now und konzertierten in den letzten Mona-        Kalender gab. Daher hat Bach „zwei Geburts-
ten in Rougemont und Gstaad (Schweiz) sowie       daten“: 21. 3. (julianisch) und 31. 3. (gregoria-
in Ilmenau und Weimar.                            nisch) 1685. Nach unserem heutigen Kalender
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.   liegt sein Jubiläumstag
In der Pause gibt es Saft und Sekt.               am 31. 3. und so liegt
                                                  es nahe, den großen
 enefiz-Orgelkonzert am . März                    Thomaskantor an die-
2019 werden wir an verschiedenen Terminen         sem Tag durch ein Kon-
unsere Orgel der Marienkirche in den Mittel-      zert zu würdigen.
punkt stellen. Angesichts der anstehenden         Im Mittelpunkt des
Überholung und geplanten Erweiterung der          Konzertes steht die
Orgel wird der Marienkirchenkantor die Viel-      Bach-Kantate BWV 67
falt des Instrumentes vorstellen. Am 3. 3., 19    „Halt im Gedächtnis
Uhr spielt Torsten Wille ein Orgelkonzert mit     Jesum Christ“. Die großangelegte Kantate hat
dem Schwerpunkt Alte Musik. Von Werken            neben dem üblichen großen Eingangschor
aus dem Mittelalter (frühe Mehrstimmigkeit)       auch einige Evangeliumstexte mit großem
über den Frühbarock (Scheidt, Buxtehude) bis      Chor vertont: Nach Joh. 20 wird die Bass-Aus-
hin natürlich zu Johann Sebastian Bach reicht     sage „Friede sei mit euch“ stets vom Chor mit
das Programm. Um 18.15 Uhr laden wir zu           Versen des Evangeliums beantwortet. Die
einer Orgel- und Werkeinführung auf die Or-       Kantate endet entsprechend mit dem Choral
gelempore. Torsten Wille erläutert die frühere    „Du Friedefürst, Herr Jesu Christ“. Eine echte
Geschichte der Orgel und wie aus dem anti-        Friedenskantate und damit auch ein hochak-
ken Stadioninstrument die Kirchenorgel wur-       tuelles Werk.
de. Im anschließenden Konzert kann man die        Das Programm wird ergänzt mit Kantaten von
entsprechende Musik dann erleben.                 Bach-Vorgängern (Buxtehude) und Nachfol-
Eintritt frei, Spenden für die Orgelrenovierung   gern (Mendelssohn) bis ins 20. Jahrhundert.
erbeten                                           Erleben Sie so die zentrale Rolle, die Bach als
                                                  Meister der geistlichen Kantate zeigt; kaum
Einladung zur                                     eine geistliche Kantate in folgenden Jahrhun-
Mitgliederversammlung                             derten ist nicht von seinem Schaffen beein-
Der Förderverein Leonhardschöre e.V. lädt         flusst. Ausführende sind Solisten, Kantorei
am Mittwoch, den 20.3. um 18.30 Uhr alle          und collegium musicum der Marienkirche.
Mitglieder zu seiner jährlichen Mitgliederver-    Die Leitung hat Torsten Wille.
sammlung im Matthäus-Alber-Haus herzlich          Kartenvorverkauf bei den GEA-Konzertbüros
ein. Die Tagesordnungspunkte umfassen alle        am Markt und am Burgplatz.
Belange der Kinder- und Jugendchöre incl.
6                                            WERBUNG

    Sterr GmbH & Co. KG
    Sanitäre Anlagen
    und Heizungsbau
    Regenerative Energiesysteme
    Badgestaltung · Flaschnerei
    Kundendienst · Rohrreinigung
    Fachverkauf · Wartung
    Metzgerstraße 5 · 72764 Reutlingen
    Tel. 07121/9307 26-0 · Fax 93 07 26-26
    www.sterr-reutlingen.de
GOTTESDIENSTE                                           7

Sonntag, 3. Februar                            Sonntag, 17. März
MK 10.00 Uhr Gottesdienst mit                  MK 08.00 Uhr Frühgottesdienst (Keinath)
              Abendmahl (Großhennig)           MK 10.00 Uhr Gottesdienst mit
MAH 10.30 Uhr Erzählgottesdienst für                         Einführung der neuen
              Kinder (und Eltern)                            Referentin (Keinath/ Reich)
Sonntag, 10. Februar                           MAH 10.30 Uhr Erzählgottesdienst für
MK 10.00 Uhr Gottesdienst (Keinath)                          Kinder (und Eltern)
MAH 10.30 Uhr Erzählgottesdienst für           Dienstag, 19. März
              Kinder (und Eltern)              HL   15.15 Uhr   Gottesdienst (Großhennig)
MK 14.00 Uhr Tauf-Gottesdienst (Braess)        Sonntag, 24. März
KK 18.00 Uhr Taizé-Gottesdienst in der
                                               MK 08.00 Uhr Frühgottesdienst
              Kreuzkirche (Gallas)
                                                             (Großhennig)
Sonntag, 17. Februar                           MK 10.00 Uhr Gottesdienst mit Goldener
MK 10.00 Uhr Gottesdienst (Gallas)                           und Diamantener
MAH 10.30 Uhr Erzählgottesdienst für                         Konfirmation (Großhennig)
              Kinder (und Eltern)              MAH 10.30 Uhr Erzählgottesdienst für
Dienstag, 19. Februar                                        Kinder (und Eltern)
HL   15.15 Uhr   Seniorengottesdienst          MAH 18.00 Uhr Abendkirche (Gallas)
                 (Großhennig)                  Montag      5. März
Sonntag, 24. Februar                           KB 11.45 Uhr     Kindergartenkirche (Braess)
MK 10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe            Sonntag, 31. März
              (Großhennig)                     MK 08.00 Uhr Frühgottesdienst (Gallas)
MAH 10.30 Uhr Erzählgottesdienst für           MK 10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe
              Kinder (und Eltern)                            (Gallas)
MAH 18.00 Uhr Abendkirche (Gallas)             MAH 10.30 Uhr Erzählgottesdienst für
Montag     5. Februar                                        Kinder (und Eltern)
KB   11.45 Uhr Kindergartenkirche (Braess)     MK 19.00 Uhr Kantatenkonzert
Freitag, 1. März                                             (Abendkasse: 18 Uhr)
MK 16.00 Uhr Gottesdienst zum
             Weltgebetstag
             (Großhennig/ Team)                MK = Marienkirche, Wilhelmstr.
Sonntag, 3. März                               MAH = Matthäus-Alber-Haus, Lederstr. 81
MK 10.00 Uhr Gottesdienst mit                  HL = Haus Lindach, Champignystr. 5
             Abendmahl (Großhennig)            KB = Kindergarten Kleiner Brenz, Brenzstr. 19
                                               KK = Kreuzkirche Paul-Pfizer Straße 9
Sonntag, 10. März
MK   08.00 Uhr   Frühgottesdienst (Dr. Rose)
MK   10.00 Uhr   Gottesdienst (Dr. Rose)
MK   14.00 Uhr   Tauf-Gottesdienst (Gallas)
MK   18.00 Uhr   Taizé-Gottesdienst (Gallas)    Frühgottesdienste ab 1 . März
                                                Mit dem Beginn der Passionszeit beginnen
                                                nach der Winterpause auch wieder die
                                                Frühgottesdienste der Marienkirche (8 Uhr,
                                                Chorraum).
8                     GRUPPEN, KREISE UND MEHR ...

Andachten Gottesdienste                   Chöre im Alberhaus
Orgel + Gedanken zur Marktzeit            Kantorei der Marienkirche
Di und Sa um 12 Uhr, Marienkirche         Di 19.30 Uhr, Leitung: Torsten Wille
Friedensgebet Marienkirche                 eonhards- und Mauritiuskantorei
Fr 17 Uhr, Chorraum                       Di 20–22 Uhr, Leitung: Michaela Frind
Philippus-Gemeinde Tübingen               Mauritiusgemeindehaus Betzingen
Luther. Messe, 12 Uhr,
                                           inderchor ie ütten
Marienkirche 3.2. und 3.3.                Di 17-17.45 Uhr: 5-7Jährige
Kinder und Familien                       Do 17-17.30 Uhr: Kindergartenkinder mit
  rzählgottesdienst                       Eltern, Leitung: Michaela Frind
für Kinder und Eltern                     Kinderchor
So, 10.30 Uhr, Matthäus-Alber-Haus        Mi 17–18.30 Uhr,
(nicht in den Schulferien)                Leitung: Michaela Frind
Kindergartenkirche „Kleiner Brenz“        Junges Ensemble
Mo, 25.2. und 25.3., 11.45 Uhr            Do 18–19.30 Uhr,
Eltern-Kind-Gruppe                        Leitung: Michaela Frind
(für Kinder ab 1 Jahr)                    Gospelchor
Mi 10-11.30 Uhr, Matthäus-Alber-Haus      Do 20 Uhr, Leitung: Michaela Frind
Kontakt: Anny Kasperek, Tel. 41 19 89
                                           lock tenensemble
Gesprächsgruppen                          Leitung: Katja Riedel, Tel. 21264
Hauskreise
Kontakt: Gisela Kocher, Tel. 37 04 25     Sonstige Angebote
Bibelkreis im Burgholz (FES)                 nungszeiten der Marienkirche
Kontakt: Friedrich Länge, Tel. 49 08 85   Sa 10–12.30 Uhr, So 8–12 Uhr
Do, 14.2. und 14.3., 19.30 Uhr            Di–Fr 10–17.30 Uhr
Frauenkreis                               Kirchenführung (Marienkirche)
Mo 20 Uhr, Matthäus-Alber-Haus            jeweils 2. Sonntag im Monat, 15 Uhr
4.2. Gedanken zur Jahreslosung            Meditati es anzen
(H. Di Cara)                              (Marienkirche / Kapelle)
18.3. Schiedwecken backen                 Mi, 20.2. und 13.3., 20 Uhr
Ökumenischer Frauenkreis                  Gemeindebücherei (FES)
Do 9 Uhr, Augustin-Bea-Haus               Mo 14.30-17 Uhr, Do 16-18 Uhr
7.2. Bücherplausch                        (In den Schulferien geschlossen)
                                          Kirchengemeinderat
Forum M im Alberhaus
                                          Matthäus-Alber-Haus, Raum Maria
20.2., 19.30 Uhr, Forum M-Bistro          Mi, 6.2. und Do, 14.3., 20 Uhr
20.3., 19.30 Uhr, Themenabend:
„Religionsunterricht und Kirche“
mit Schuldekan Dr. Joachim Bayer
AKTUELLES                                      9

Veranstaltungsorte:                          Besuch der Taizé-Gottesdienste am Sonn-
Ø   Matthäus-Alber-Haus: Lederstraße 81      tagabend Kraft gibt für die Aufgaben der
Ø   Marienkirche: Wilhelmstraße              bevorstehenden Woche. In diesem Sinne:
Ø   Pfarrsaal: Metzgerstraße 56              Herzliche Einladung!
Ø   FES: Freie Evangelische Schule,          Der Taizé-Gottesdienst am 10. Februar
    Königsträßle                             findet um 18 Uhr in der Kreuzkirche statt,
Ø   Kindergarten „Der kleine Brenz“,         der Taizé-Gottesdienst am 10. März fin-
    Brenzstr. 19                             det um 18 Uhr in der Marienkirche statt.
Ø   Augustin-Bea-Haus, St. Wolfgang Str.12
                                                        Pfarrer Sven Gallas
 irche in der achbarschaft                              Pfarrerin Astrid Gilch-Messerer
 aiz -Gottesdienste
Die Taizé-Gottesdienste der Neuen            Glaubensthemen im Gespräch
Marienkirchengemeinde und der Kreuz-         Mit der Bibel Symbole des
kirchengemeinde finden ab 2019 bis auf       Lebens entdecken
Weiteres in Kooperation                      Berg, Weg, Wüste und Garten – diese
statt. Durch eine gemeinsa-                  biblischen Symbole erzählen von
me Jahresplanung gelingt                     der Wirklichkeit Gottes und seiner
es künftig, jeden Monat (am                  Beziehung zu den Menschen. An vier
2. Sonntag des Monats) ei-                   Abenden werden wir uns mit diesen
nen Taizé-Gottesdienst für                   Symbolen beschäftigen. Im Mittelpunkt
beide Gemeinden anzubie-                     stehen die Fragen: Was bedeuten sie
ten. Im Februar und im Dezember finden       für Leben und Glauben heute? Welche
die Taizé-Gottesdienste in der Kreuzkir-     Lebenserfahrungen können mit ihnen
che statt, in den anderen Monaten in der     verbunden werden? Welche Rolle können
Marienkirche (in der Regel im Chorraum).     die biblischen Symbole im alltäglichen
Beginn ist immer um 18 Uhr. Im Novem-        Leben spielen?
ber feiern wir den Taizé-Gottesdienst in     Die Gesprächsabende finden mittwochs
der Marienkirche ökumenisch als „Tai-        statt, und zwar am 13.2., 20.2., 13.3.
zé-Nacht der Lichter“. Der als weiteres      und 27.3., jeweils von 19 bis 21 Uhr im
Highlight etablierte Taizé-Gottesdienst      Matthäus-Alber-Haus. Die Reihe endet
mit Abendmahl am Silvesterabend fin-         mit einem gemeinsamen Pilgerweg und
det zusätzlich weiterhin um 18 Uhr im        Abschlussessen am 6.4. ab 14 Uhr. Durch
Matthäus-Alber-Haus statt.                   die Veranstaltung führen ein Team von
Kennzeichnend für die meditative Gottes-     Ehrenamtlichen sowie Diakon Martin
dienstform der Taizé-Gottesdienste sind      Schmid und Pfarrerin Christiane Braess.
die von einem Instrumentalensemble           Anmeldung bitte bis zum 6. Februar im
begleiteten mehrstimmigen Gesänge            Gemeindebüro unter Tel. 31 24 61 oder
(Taizé-Lieder), die minutenlang wieder-      per Email gemeindebuero.reutlingen.
holt werden und sich so einprägen – und      marienkirche@elkw.de.
auch im Alltag weiter schwingen können.
Immer wieder wird uns erzählt, dass der
12                                 WIR SIND ZU ERREICHEN

Gemeindebüro                                            Kirchenmusik
Lederstraße 81, 72764 Reutlingen                        Bezirkskantor (Nord) Torsten Wille
Tel. 07121 / 3124-60, Fax: 3124-69                      Lederstraße 81, 72764 Reutlingen
Öffnungszeiten Mo - Fr, 9-12 Uhr und Do, 14 - 16 Uhr    Tel. 0170 540 41 02
Sigrid Masiello, Tel. 0 71 21 / 31 24 - 60              E-Mail: t.wille@t-online.de
E-Mail: Gemeindebuero.Reutlingen.Marienkirche@elkw.de
Bjoern Viering, Tel 0 71 21 / 31 24- 61                 Kantorin Michaela Frind
E-Mail: bjoern.viering@elk-wue.de                       Tel. 0 71 21 / 49 27 95
                                                        E-Mail: michaela.frind@gmail.com
Pfarramt Marienkirche I
Dekan Marcus Keinath                                    Kantoratssekretariat Bjoern Viering
Lederstr. 81, 72764 Reutlingen                          E-Mail: kantorat@kirche-reutlingen.de
Tel. 0 71 21 / 31 24-40, Fax: 31 24 - 49
E-Mail: Dekanatamt.Reutlingen@elkw.de                   Kindergarten
                                                        ,,Der Kleine Brenz“
Pfarramt Marienkirche II                                Brenzstr. 19, 72766 Reutlingen
Pfarrerin Sabine Großhennig                             Tel. 0 71 21 / 1 76 72
Paul-Pfizer-Straße 22, 72762 Reutlingen                 Leiterin: Sonja Kist
Tel. 0 71 21 / 49 28 74
E-Mail: Pfarramt.Reutlingen.Marienkirche-2@elkw.de      Mesner Marienkirche
                                                        Götz Wellhäuser-Frank
Pfarramt Marienkirche III (Geschäftsführung)            Tel. 0 71 21 / 47 92 26 Mob. 0175 8 27 73 18
Pfarrer Sven Gallas                                     E-Mail: marienkirche.mesner@kirche-reutlingen.de
Aispachstr. 44, 72764 Reutlingen
Tel. 0 71 21 / 42 08 62, Fax: 42 08 63                  Hausmeister Matthäus-Alber-Haus
E-Mail: Pfarramt.Reutlingen.Marienkirche-3@elkw.de      Michael Grün
                                                        Tel. 07121 / 31 24 - 64
Pfarramt Marienkirche IV                                E-Mail: michael.gruen@elk-wue.de
Pfarrerin Christiane Braess
Brenzstraße 15, 72766 Reutlingen                        Impressum
Tel. 0 71 21 / 1 68 84 84                               Der Gemeindebrief wird herausgegeben von der
E-Mail: Pfarramt.Reutlingen.Marienkirche-4@elkw.de      Evangelischen Neuen Marienkirchengemeinde
                                                        Reutlingen
Vorsitzender des Kirchengemeinderats
Heinz-Peter Gerstenberg                                 Redaktion
Im Weingarten 59, 72805 Lichtenstein                    Sven Gallas, Sabine Großhennig (verantwortlich),
Tel. 0 71 29 / 92 21 59                                 Heinz-Peter Gerstenberg, Achim Großmann,
E-Mail: hp.gerstenberg@web.de                           Johanna von Sieg, Bjoern Viering.
                                                        Redaktions- und Anzeigenschluss für die
Diakon                                                  Februar / März Ausgabe 27.12.2018
Martin Schmid, Lederstr. 81, 72764 Reutlingen           April / Mai Ausgabe 20.2.2019
Tel. 0 71 21 / 31 24 - 74, Fax: 31 24 - 79              Fotos: Titelbild Gemeindebrief Magazin
E-Mail: martin.schmid@esjw.de                           Gestaltung: Ingo Döring
                                                        Auflage: 4300
Internet: www.neue-marienkirchen-gemeinde.de            Spendenkonto:
                                                        Evangelische Kirchenpflege Reutlingen
                                                        IBAN DE65 6405 0000 0000 0048 48
                                                        Kennwort: Neue Marienkirchengemeinde
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren