Workshops 2019 - Cap Fotoschule

Workshops 2019 - Cap Fotoschule

Workshops 2019 - Cap Fotoschule

cap masterclass Workshops 2019 Jahresprogramm masterclass

Workshops 2019 - Cap Fotoschule
Workshops 2019 - Cap Fotoschule

cap masterclass Workshops Jahresprogramm 2019 Lernen ist wie rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück. Benjamin Britten 1913–1976 britischer Komponist

cap-masterclass-Workshops 2019 Was beinhalten die cap-masterclass-Workshops? Die cap-masterclass-Workshops sind Einzelworkshops zu spezifischen, oft an- gesprochenen Fotothemen. Diese Spezialbereiche vertiefen wir in intensiven Tages- oder Mehrtageskursen mit grossem Wissensaustausch und Praxiser- werb auf professionellem Niveau. Das Angebot wird jährlich erneuert und angepasst. An wen richten sich die masterclass-Kurse? Die Kurse wenden sich an cap-Absolventen/-innen, Berufsfotografen/-innen- sowie fortgeschrittene Amateure, die über fundierte Kenntnisse verfügen. Die Gruppengrösse wird nach bewährtem cap-Rezept bewusst klein gehalten (6 bis max. 12 Personen, je nach Thema), um den Teilnehmern einen inten- siven Einstieg in die verschiedenen Gebiete zu garantieren. Wer sind die Workshopleiter?

Die Workshopleiter/-innen sind im jeweiligen Fachgebiet bekannte und er- fahrene Berufsfotografinnen und -fotografen und verfügen über die didakti- schen Fähigkeiten, um den Stoff verständlich und spannend zu vermitteln. Sie machen dabei keine Geheimnisse aus ihrem Wissen und lassen Sie an ih- rem breiten Erfahrungsschatz teilhaben. Ihr Benefit Ist es Ihr Ziel, sich mit motivierten Gleichgesinnten in ein Ihnen neues Ge- biet der Fotografie einzuarbeiten respektive darin entscheidend weiterzu- kommen, dann sind die cap-masterclass-Workshops genau der richtige Schritt für Sie!

Workshop-Programm 2019 cmw 401, Food- und Getränkefotografie 2-Tages-Workshop mit Dennis Savini und Judith Gmür-Stalder, Buchautorin und Fotoköchin, Foodstylistin Seite 7–11 cmw, 402, People on location, mit Mischlicht 1-Tages-Workshop mit Dennis Savini, Model und Hair- und Make- up-Artistin in cooler Location mit available light und Akku­ blitzen. Seite 13–15 cmw 403, Einführung in die Jobkalkulation 1-Tages-Workshop mit Remo Zehnder. Anhand verschiedener Praxisbeispiele lernen Sie, wie Sie Ihre Ta- gespauschale ansetzen müssen, damit Sie einen angemessenen Lohn verdienen, wettbewerbsfähig sind und auch Ihre Altersvor- sorge sichern können. Alles, was Sie wissen müssen, in Kurzform. Seite 17–19 cmw 404, CaptureOne für Ein- und Umsteiger 1-Tages-Workshop mit Remo Zehnder. In diesem Workshop erlernen Sie CaptureOne von Grund auf und richten Ihren persönlichen, effizienten Workflow ein. Sie lernen mit Thethered Shooting umzugehen, eigene Styles zu entwickeln und mit dem genialen Farbediting zu arbeiten. Seite 21–23 Do/Fr 21./22. März Fr 14. Juni Fr 5. Juli Fr 1. November

Workshop – cmw 401 Food- und Getränkefotografie Foodfotografie Do, 21. März 2019 Getränkefotografie Fr, 22. März 2019 masterclass

cap-masterclass-workshop 401 Foodfotografie Essen als Augenschmaus Zusammen mit einer Köchin und Foodstylistin fotografieren wir verschiedene Menüs von Suppe bis zu Fleischgerichten (und essen danach genüsslich die Gerichte). Wie fotografiert man Gemüse und Fleisch optimal und attraktiv? Wie entsteht ein appetitanregendes Food- bild für ein Magazin oder ein Buch? Was ist ein Mood-Konzept und welche Rolle spielen Farben und Texturen? Welche Regeln gelten, und werden Tricks angewandt in diesem spezi- ellen Bereich der Fotografie? Welche Fachkenntnisse brauche ich für gute Foodfotografie?

cap-masterclass-workshop 401 Getränkefotografie Bis das Wasser im Mund zusammenläuft Wir machen uns mit verschiedenen Getränkefotos vertraut. Kühl und frisch sollen Mineral- und Bierflaschen aussehen. Der Bierschaum bildet sich feinporig, die Tropfen perlen foto- gen am Glas hinunter und werden im richtigen Moment festgehalten. Wie wird Glas präpa- riert, damit die Tropfen haften bleiben, und was ist mit dem flüchtigen Schaum? Was muss ich alles wissen für erfrischende, attraktiv umgesetzte Getränkebilder? Alle Tricks der per- fekten Getränkefotografie an einem Tag.

Foodfotografie Getränkefotografie Workshopleiter Termin Anmeldung Ort Kosten mindestens maximal • Einführung in die Besonderheiten der Foodfotografie • Organisation und Einkauf • Tricks oder nicht? • Fotokochen und Foodstyling • Workshop Foodfotografie: Suppe, Pasta, Fleischgericht, Süssspeise Wir arbeiten mit der erfahrenen Spitzen-Foodstylistin und Kochbuchautorin Judith Gmür-Stalder zusammen. Sie klärt uns über die Besonderheiten der Foodpräparation auf und wird die Esswaren für die Aufnahmen stylen. Dabei er- fahren wir einige Geheimnisse des guten Foodstylings. Natürlichkeit ist dabei oberstes Gebot. Wir werden das Gekochte auch geniessen können! • Einführung in die Besonderheiten der Getränkefotografie • Präparation von Gläsern und Flaschen • Lichtführung • Hilfsmittel, Tricks und Tipps • Workshop Getränkefotografie: Mineral, Bier, Longdrink Getränke so darzustellen, dass sie eiskalt und frisch aussehen und einem beim Betrachten das Wasser im Mund zusammenläuft, ist eine grosse Kunst. Hier sind Fachwissen und Geschick gefragt. Um einige Tricks kommt man bei hochstehen- der Getränkefotografie nicht herum, wie wir sehen werden. Dennis Savini ist ein erfahrener Food- und Getränkefotograf, dessen Foodfotos regelmässig in Magazinen und Büchern publiziert werden, und seine ausgefeilten Getränkeaufnahmen tauchen in aufsehenerregenden Kampagnen auf. Er hat gros- se Workshoperfahrung im In- und Ausland. Sein Buch «Masterclass-Workshop» ist zu einem Kompass der Studiofotografie geworden. Eine einmalige Chance, einem Topshot der Branche über die Schulter zu schauen. Donnerstag, 21. März, Freitag, 22. März 2019 Bis spätestens am 22. Februar 2019 auf www.cap-fotoschule.ch/masterclass cap-Fotostudio, Stadelhoferstrasse 28.2, 8001 Zürich 1200.00 CHF / beide Tage 650.00 CHF / 1 Tag 6 Teilnehmer/-innen 9 Teilnehmer/-innen Der Food- und der Getränke-Kurs können zusammen oder als Einzeltage gebucht werden.

Voraussetzungen Es sind keine spezifischen Fachkenntnisse erforderlich, das Niveau dieses cap-masterclass-Workshops richtet sich aber an Berufsfotografen/-innen oder cap-Absolventen/-innen mit guten Grundkenntnissen. Eigene Kameras können mitgebracht werden, sei es zur Dokumentation oder für eigene Food- und Getränkefotos. Dennis Savini Foodfotograf, Buchautor Judith Gmür-Stalder Foodstylistin, Buchautorin © alle Bilder Dennis Savini, 2017

Workshop – cmw 402 People on location, mit Mischlicht Freitag, 14. Juni 2019 masterclass

© Dennis Savini Models: Kim und Leonie von fotogen Hair and Make-up: Gorica Athanasova Kleider: Ida Gut Zusammen mit einem Profi-Model und einer Hair- und Make-up-Stylistin fotografieren wir verschiedene Setups für ihre Sedcard. Die Location bringt einen rauen Industrietouch rein, und die Kleider einer Zürcher Modedesignerin passen perfekt zu Model und Umgebung. Wir fotografieren mit entfesselten Systemblitzen von Nikon und Canon sowie mit Profoto-B2 und Ranger-Quadra-Akkublitzen und erzeugen dadurch filmreife Bildlooks. Wir fotografieren di- rekt auf den Computer und geben den Bildern ein Grading und einen passenden Look für das von uns gewählte Thema.

cap-masterclass-workshop 402 People and mixed lights on location Portraits und Sedcard-Bilder mit Mischlicht in einer coolen Umgebung

Workshop Ablauf Workshopleiter Termin Anmeldung Ort Kosten mindestens maximal Eigenes Fotografieren • Einführung in den Umgang mit mixed lights und entfesselten Blitzen • Bildkonzept, Bildidee und ihre Umsetzung • Vorgehen vor Ort • Styling und Bildlook • Fotografie on location mit Model und Hair-/Make-up-Stylistin Die Teilnehmenden bringen ihre eigene Kameraausrüstung mit und haben wäh- rend des Workshops Gelegenheit, die Setups auch selber in Szene zu setzen. Es stehen Profoto-B2 und Elinchrom-Ranger-Quadra-Blitzgeräte mit Lichtformern und Softboxen zur Verfügung. Beide Systeme ermöglichen das Blitzen mit Ultra- Kurzzeit-Synchronisation, damit vorhandenes Licht und Blitzlicht frei gemischt werden kann. Wir lernen virtuos damit umzugehen und Lichtstimmungen zu er- zeugen.

Dennis Savini ist ein erfahrener People- und Portraitfotograf und arbeitet sehr oft on location. Er weiss das vorhandene Licht zu nutzen, zu ergänzen und mit Akkublitzen zu beeinflussen. In einer coolen Umgebung zu arbeiten und eine spezielle Stimmung zu erzeugen, ist ein wesentlicher Teil seines persönlichen Bildstils und macht seine Bilder aussergewöhnlich. Freitag, 14. Juni 2019, 9.00–17.00 Uhr Bis spätestens am 17. Mai 2019 auf www.cap-fotoschule.ch/masterclass cap-fotostudio, Stadelhoferstrasse 28.2, 8001 Zürich und on location in Zürich 750 CHF pro Teilnehmer/-in 6 Teilnehmer/-innen 10 Teilnehmer/-innen Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung Ihre Kameramarke für die Synchroni- sation der Akkublitze bekannt.

cap-masterclass-workshop 402 People and mixed lights on location Portraits und Sedcard-Bilder mit Mischlicht in einer coolen Umgebung

Workshop – cmw 403 Einführung in die Jobkalkulation Der Workflow vom Briefing über die Kalkulation bis zur Fakturierung Freitag, 5. Juli 2019 masterclass

cap-masterclass-workshop 403 Einführung in die Jobkalkulation Der Workflow vom Briefing über die Kalkulation bis zur Fakturierung Wir alle sind in erster Linie Fotografinnen und Fotografen – kreative Gestalterinnen und Gestalter. Aber wir mögen in unserem Beruf noch so gut sein – wenn wir die wirt- schaftliche Seite unserer Jobs nicht im Griff haben, kommen wir nie auf einen grünen Zweig. Anhand von konkreten Praxisbeispielen aus dem Berufsalltag spannen wir den Bogen vom Briefing über die Jobkalkulation bis hin zur Fakturierung. Im Fokus steht ausserdem die Berechnung Ihrer persönlichen Tagespauschale. Wie müssen Sie sie an- setzen, damit Sie langfristig auf dem Markt bestehen können? Freitag, 5. Juli 2019 Inhalt Workshopleitung Remo Zehnder ist ein «Capianer» der ersten Stunde. 2002 hat er selbst die cap fotoschule abgeschlossen und sich kurz darauf selbstständig gemacht und sein eigenes Fotostudio gegründet. Remo hat die Ausbildung zum Primarlehrer am Lehrerseminar Solothurn absolviert und anschliessend während sieben Jahren verschiedenste Schulstufen unterrichtet, bevor er sich ganz der Foto- grafie verschrieben hat. In den ersten Jahren seiner Selbstständigkeit hat er sich ein breites Tätigkeitsfeld aufgebaut. Heute fotografiert er hauptsächlich in den Lebenswelten Architektur, Bauen, Industrie und Ge- sundheitswesen. Kreativität, Vielseitigkeit und die Nähe zum Menschen zeichnen sein Schaffen und seine Person aus. Für verschiedenste Kunden hat Remo komplette Themenhefte und Jahresberichte fotografiert, mehrheit- lich im People-Bereich. Bereits im Vorfeld wird er bei der Konzeption beigezogen, damit sein reicher Erfah- rungsschatz und seine Bildkompetenz in die Produktio- nen einfliesst. Seit 2017 ist Remo Zehnder Studienleiter bei der cap fotoschule.

Beschreibung Themen Termin Anmeldung Ort Kosten Teilnehmer/-innen Voraussetzungen Mitbringen Einführung in die Jobkalkulation Anhand verschiedener Praxisbeispiele lernen Sie, wie Sie Ihre Tagespauschale ansetzen müssen, um einen angemessenen Lohn zu verdienen, wettbewerbsfähig zu bleiben und Ihre Altersvorsorge sichern zu können. Damit das gelingt, ist es wichtig die Kostenwahrheit über Ihre Investitionen im Auge zu behalten und zu wissen, wie viele Jobs Sie im Jahr stemmen können. Damit Sie nicht in ein Desaster rennen, befassen wir uns mit den allgemeinen Geschäftsbedin- gungen und erarbeiten eine konkrete Jobofferte mit allem Drum und Dran. Ein spiele- rischer Zugang mit praktischen Beispielen aus dem Berufsalltag steht dabei im Zent- rum.

• Berechnung Tagespauschale und Jahresumsatz • Berechnung Kosten für Ihre Aufwände, Ihr Equipment, Amortisation und Rückstellungen • Jobabwicklung: von der Jobanfrage über die Offertenstellung zur Faktu- rierung • AHV/Vorsorge/Mehrwertsteuer/Versicherungen: was, wann, wie? • Allgemeine Geschäftsbedingungen • Jobabwicklung - Tipps und Tricks • Urheber- und Nutzungsrechte Freitag, 5. Juli 2019, von 09.00–17.00Uhr Bis spätestens am 21. Juni 2019 auf www.cap-fotoschule.ch/masterclass cap-fotostudio, Könizstrasse 161, 3097 Bern-Liebefeld 350 CHF pro Teilnehmer/-in inklusive Schulungsunterlagen min. 6 bis max. 12 Personen Es sind keine spezifischen Grundkenntnisse erforderlich. Der Kurs richtet sich an cap- home- und cap-professional-Absolvierende und Fotgrafen/-innen, die im Begriff sind, sich selbstständig zu machen ,und gerne spezifische Kenntnisse erwerben wollen. Schreibutensilien, Taschenrechner, Laptop cap-masterclass-workshop 403

Workshop – cmw 404 CaptureOne für Ein- und Umsteiger Einführung in den ausgefeilten RAW-Konverter und das leistungsfähige Tethering-Tool. Freitag, 1. November 2019 masterclass

CaptureOne für Ein- und Umsteiger CaptureOne gilt als der beste RAW-Konverter der Welt. Das Programm bietet enorm viele nützliche Funktionen. Auf den ersten Blick mag die Oberfläche von CaptureOne verwirrend und unübersichtlich erscheinen. So kompliziert ist es aber gar nicht. In diesem Forum erlernen Sie CaptureOne von Grund auf und Sie richten sich Ihren persönlichen, effizienten Workflow ein, um mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu haben. Wahlweise können Sie diesen Workflow mittels Sessions oder Katalogen aufbauen. Sie erlernen, wie sich grosse Datenbestände sinnvoll organisieren lassen, ohne dass man den Überblick verliert. Besonderes Augenmerk widmen wir dem Thetered-Shooting. Um unseren Kopf etwas zu lüften, gehen wir am Mittag gemeinsam zum Mittagessen. Das Essen wird von der cap fotoschule offeriert.

  Am Nachmittag befassen wir uns mit Styles und Presets und lernen den genialen Farbeditor kennen, mit dem wir unsere Bilder mooden können.  Beschreibung cap-masterclass-workshop 404

CaptureOne für Ein- und Umsteiger • Grundfunktionen CaptureOne • Arbeit mit Sessions und Katalogen • Bildimport • Thetered Shooting + CapturePilot-App • Entwicklung der RAW-Daten • Datenexport • RAW-Grundworkflow • Sie richten sich Ihren persönlichen Workflow ein, um Ihre Datenbestände effizient verwalten und Ihre RAW-Daten schnell und zuverlässig bearbeiten zu können. • Bilder mit dem Farbeditor mooden • Styles und Presets • Arbeit mit selektiven Korrekturen • Bearbeitung mittels Layers direkt in CaptureOne Remo Zehnder Freitag, 1. November 2019, 9–17 Uhr Im cap Studio BE, Könizstrasse 161, 3097 Bern-Liebefeld Bis spätestens am 1. Oktober 2019 auf www.cap-fotoschule.ch/masterclass 350 CHF inklusive Mittagessen Mindestens 6, maximal 8 Teilnehmer/-innen. Sie bringen Ihr persönliches Laptop mit installiertem Programm CaptureOne Pro mit. (Sie können CaptureOne 30 Tage gratis testen: www.phaseone.com/ de-DE/Download.aspx) Laptop mit CaptureOne Pro Externe Festplatte mit Ihren Bildern im RAW-Format Schreibzeug + Papier Falls vorhanden: Wacom Tablet Themen Kursleitung Zeit und Ort Anmeldung Kosten Teilnehmer Voraussetzungen Mitbringen cap-masterclass-workshop 404

cap fotoschule GmbH Stadelhoferstrasse 28.2 CH-8001 Zürich T +41 79 865 80 50 office@cap-fotoschule.ch www.cap-fotoschule.ch Die Inhalte dieser Broschüre sind geistiges Eigentum der cap fotoschule GmbH beziehungsweise der Urheber und sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder ganz noch auszugsweise kopiert oder veröffentlicht werden. ©2019

Sie können auch lesen