Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband

 
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Berlin Rapport

                Veranstaltungskalender
                der Landesgruppe Berlin
   Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
Ausgabe II / 2018                                     Nr. 80

                    Wir.Dienen.Deutschland.
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Sehr geehrte Damen und Herren,
                              liebe Kameradinnen und Kameraden,

                              pünktlich zur Halbzeit seiner Amtszeit hat sich der Landesvorstand seiner zweiten Klausur
                              unterzogen. Bei vielen Maßnahmen wurde bereits Vollzug gemeldet, bei anderen noch
                              Handlungsbedarf festgestellt.

                            Im März hat der Arbeitskreis Militärische Ausbildung seine Struktur eingenommen, in der
                            nun alle für die militärische Ausbildung verantwortlichen Untergliederungen vernetzt sind.
                            Ebenfalls im März wurde die Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Sanitätsdienst Berlin
                            Brandenburg gegründet und kann sich über reges Interesse freuen. Die RAG IGF / KLF ist
                            eine Erfolgsgeschichte geworden, bietet regelmäßige Sport und Leistungsnachweise an und
organsiert noch diverse Angebote wie etwa die Klettertour in die Sächsische Schweiz im September dieses Jahres. Die
RAG Schießsport wiederum bietet im Juli und Oktober zusätzliche Schießtermine für aktive und versierte Reservisten an.

Seit Mai hat der Arbeitskreis Reserveoffiziere (AKRO) wiederum eine neue Führung. Alexis Kamposch übernimmt die
Aufgabe von unserem geschätzten Kameraden Friedrich Sonderhoff, dem ich für seine getane Arbeit nochmal herzlich
danken will. Schließlich hat das für unseren Verband richtungsweisende Pilotprojekt „Ausbildung von Ungedienten“ einen
erfolgreichen und viel beachteten Start absolviert. Ein Meilenstein in der Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und
zugleich ein am zivilen Arbeitsleben orientiertes Ausbildungsangebot.

Um unsere Landesgruppe für alle Mitglieder noch zu verbessern, wird sich die Landesgruppe künftig intensiver für die
Belange von lebensälteren Kameraden und von Frauen einsetzen. Dafür sollen Beauftragungen vergeben und
zielgruppenspezifische Veranstaltungen durchgeführt werden. Auch für die musikbegeisterten Reservisten unserer
Landesgruppe hat der Landesvorstand Handlungsbedarf erkannt. 5.000 € Fördergelder, die der Bundesverband für die
Unterstützung aktiver Musikzüge bereithält, konnten bislang nicht abgerufen werden. Dieses Dilemma muss nun
angegangen und bei bestehendem Interesse, ein attraktives Angebot aufgestellt werden.

Im Bereich der Kriegsgräberpflege ist die Unterstützung innerhalb der Landesgruppe beträchtlich rückläufig. Auch dies will
der Landesvorstand verändern und ggf. individuelle Lösungsmöglichkeiten schaffen. Dem Landesvorstand ist es sehr
wichtig, die Arbeit des Volksbundes Kriegsgräberfürsorge aktiv zu unterstützen und die guten Beziehungen zur jüdischen
Gemeinde in Berlin aufrecht zu erhalten. Ich appelliere deshalb an alle Kameradinnen und Kameraden, sich künftig für die
Kriegsgräberpflege in Berlin nach Möglichkeiten einzusetzen und diese zu unterstützen.

Im Bereich Internet und soziale Medien suchen die Kameraden der Mediengruppe weiterhin Reservisten, die sich aktiv
einbringen wollen. Die Kommunikation des Landesvorstandes zu den Mitgliedern soll erneuert werden. Für die
Direktkommunikation ist die nun für Mitte November geplante Landesinformationsveranstaltung ein geeignetes Mittel. In
der Veranstaltung wird es eine Vorstellung der Arbeit des Landesvorstandes, sowie ein Diskussionsforum geben. Um eine
geordnete Diskussion zu gewährleisten, können Fragen bis zum 15.10. im Landesgeschäftsbüro eingereicht werden.

Trotz mancher Verbesserungserfordernisse ist die Attraktivität unserer Landesgruppe bereits heute hoch wie die
Partnerschaft mit unseren ungarischen Kameraden der MATASZ Budapest beweist. Seit Jahren findet ein regelmäßiger,
gegenseitiger Austausch statt. In der Zeit vom 21. bis 24. Juni nehmen Kamerad Yves Dittmann und ich erneut am Treffen
der ungarisch-deutschen Partnerverbände teil und unterstreichen damit unsere große Verbundenheit.
Last but not least, hat auch die Landesgruppe Bremen ein reges Interesse an einer intensiven Partnerschaft mit Berlin
angezeigt. Ein erstes Treffen mit möglicher Teilnahme am „Bremer Marsch“ ist im September geplant. Dazu möchte ich
alle interessierten Reservistinnen und Reservisten herzlich einladen.

Auf den Punkt gebracht: Der Zug hat volle Fahrt aufgenommen. Vieles ist umgesetzt oder befindet sich in der Umsetzung.
Einiges muss dagegen noch verbessert oder neu geschaffen werden. Das kann allerdings nur mit einer konstruktiven
Zusammenarbeit gelingen, zu der ich alle Reservistinnen und Reservisten der Landesgruppe Berlin aufrufen möchte.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Frank Eick
Oberstleutnant d.R., Landesvorsitzender

                                                           -2-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Impressionen aus der Landesgruppe Berlin

                   -3-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr
Abteilung Standortaufgaben Berlin
Reservistenangelegenheiten Standort
(KdoTerrAufgBw AbtStOAufg Berlin ResAngel StO

                      ResAngel StO ist wie folgt erreichbar:

                      Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten: Oberstlt Beulich     030 4981-4560
                      Feldwebel für Reservistenangelegenheiten:      StFw Naujoks        030 4981-4561
                      Stv. Feldwebel für Reservistenangelegenheiten: StFw d.R. Friedrich 030 4981-4562

                                         E-Mail: kdotaabtstoaufgberlinresangelstoberlin@bundeswehr.org

1.   Planung der militärischen Ausbildung 2018

     Im Oktober 2017 wurde mit der Landesgruppe (LG) Berlin im VdRBw e.V. die Jahresplanung 2018 zur
     militärischen Ausbildung im Rahmen der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit abgestimmt und am
     14.11.2017 durch Herrn General Standortaufgaben Berlin gebilligt. Diese Planung betrifft alle Dienstlichen
     Veranstaltungen (DVag) 2018.

2.   Organisatorische Punkte

     Bei der Vorbereitung und Durchführung von Dienstlichen Veranstaltungen (DVag) sind folgende Punkte zu
     beachten:
          •    Die Koordinierungsstelle zwischen den einzelnen Verbandsmitgliedern und ResAngel StO ist der
               Landesvorstand bzw. die Landesgeschäftsstelle Berlin im VdRBw e.V.
          •    Sechs Wochen vor der geplanten DVag müssen alle Ausbildungsunterlagen, sämtliche
               Übungsanlagen und die Materialanforderungen bei ResAngel StO vorliegen.
          •    Anmeldungen zu DVag erfolgen nur mit dem vorgegebenen Vordruck (Achtung: neuer Vordruck
               ab Januar 2018) über die Landesgeschäftsstelle des VdRBw e.V. oder beim zuständigen FwRes.
          •    Auf dem Anmeldeformular ist bitte zu vermerken, ob eine Teilnahme am Vorkommando bzw.
               Nachkommando oder eine bestimmte Funktion, z.B. als Aufsicht beim Schützen, Schreiber,
               Munitionsausgeber, gewünscht wird.
          •    Es werden grundsätzlich nur Anmeldungen berücksichtigt, die bis zum Anmeldeschluss zwei
               Wochen vor Beginn der Veranstaltung eingehen!
          •    Anmeldungen für DVag können nur bei Vorliegen der gültigen und unterschriebenen
               Datenschutzerklärung und dem Erfassungsbeleg bearbeitet werden.
          •    Ein gesetzlicher Anspruch auf Zuziehung besteht nicht.
          •    Alle Zuziehungen erfolgen grundsätzlich nur durch das für die Reservistin und den Reservisten
               zuständige Landeskommando bzw. KdoTerrAufgBw AbtStOAufg Berlin.
          •    ResAngel StO wird daher nur Reservistinnen und Reservisten zuziehen, die mit ihrem
               Hauptwohnsitz in Berlin gemeldet sind.
          •    An überregionalen Wettkämpfen nehmen nur Mannschaften in DVag teil, die in der
               Reservistenarbeit aktiv in Erscheinung treten.
          •    Abmeldungen zu einer DVag sind mind. 3 Werktage vorher dem zuständigen FwRes mitzuteilen.
               Unentschuldigtes Nichterscheinen wird bei der Zuziehung zu nachfolgenden DVag berücksichtigt!

Ausweis für Reservistinnen und Reservisten
          •    Der alte Ausweis R/E hat zum 30.06.2017 seine Gültigkeit verloren.
          •    Er ist durch den Ausweis für Reservistinnen und Reservisten ersetzt worden. Auf diesem ist auch
               die Uniformtrageerlaubnis (UTE) vermerkt. Ausweis und UTE sind damit grundsätzlich nicht mehr
               getrennt voneinander anwendbar.
          •    Auf Antrag stellt ResAngel StO einen Ausweis für Reservistinnen und Reservisten aus, die sich
               nicht im Soldatenstatus befinden und ihren Hauptwohnsitz in Berlin haben.

                                                      -4-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Arbeitsmedizinische Pflichtvorsorge Lärm
     •    In Lärmbereichen eingesetzte Beschäftigte werden nach den dafür geltenden Bestimmungen
          arbeitsmedizinisch betreut (gem. Zentralvorschrift A1-2014/0-6000 „Lärmschutz am Arbeitsplatz“).
          Beim Schießen in der Bw werden die Grenzwerte überschritten.
     •    Die Pflichtvorsorge muss für aktive und beorderte Reservistinnen und Reservisten vor Aufnahme der
          Tätigkeit und anschließend in regelmäßigen Abständen veranlasst werden.
     •    Die Zuständigkeit bei allen beorderten Reservistinnen und Reservisten liegt beim
          Beorderungstruppenteil.
     •    Nicht beorderte Reservistinnen und Reservisten, die nur im Rahmen einer DVag an Schießen
          teilnehmen, unterliegen nicht dieser Pflichtvorsorge.

Neue Regelungen für den Arbeitsschutz beim Schießen mit Handwaffen der Bundeswehr
    •    Im Kommandobereich der SKB ist beim Schießen mit Handwaffen eine ballistische Schutzbrille zu
         tragen. Die zum Ausstattungssoll der aktiven Soldatinnen und Soldaten gehörende Schutzbrille der
         persönlichen Schutzausstattung erfüllt diesen Zweck.
    •    Soldatinnen und Soldaten die eine Sehhilfe benötigen, sind zusätzlich mit dem dazugehörigen
         Brilleneinsatz für Korrektionsgläser (RX-Carrier) auszustatten (gem. Zentralvorschrift A1-1000/0-7000
         „Bekleidung der Bundeswehr“ u. FAS-Info SKB 19/2016 „Schutzbrille beim Schießen“).
    •    Die Zuständigkeit bei allen beorderten Reservisten und Reservistinnen liegt beim
         Beorderungstruppenteil.
    •    Die Zuständigkeit bei allen unbeorderten Reservistinnen und Reservisten liegt beim FwRes.
    •    Ohne Schutzbrille ist die Teilnahme an Schießen mit Handwaffen im Kommandobereich der
         SKB nicht zulässig. Auch ist es nicht zulässig, als Brillenträger statt des Brilleneinsatzes für
         Korrektionsgläser (RX-Carrier) eine andere Brille unter der Schutzbrille zu tragen.
    •    Für Reservisten und Reservistinnen, die nicht mit einer Schutzbrille der persönlichen
         Schutzausstattung ausgestattet sind, stellt der FwRes bei Schießveranstaltungen in DVag die
         erforderliche Schutzbrille zur Ausleihe bereit.
    •    Brillenträgerinnen und Brillenträger, benötigen dazu außerdem den auf die Augen angepassten
         Brilleneinsatz für Korrektionsgläser (RX-Carrier), der in die Schutzbrille eingesetzt werden kann.

Neue Regelungen für das Schießen mit Reservisten und Reservistinnen im Rahmen der buResArb
    •    Gemäß der in der Zentralrichtlinie A2-222/0-0-4751 „Schießausbildung mit Handwaffen“ (neues SAK)
         beschriebenen Schießübungen sind nur für Reservisten und Reservistinnen anzuwenden, die gemäß
         den Durchführungsbestimmungen für die Durchführung der Schießausbildung mit Handwaffen nach
         neuem Schießausbildungskonzept bzw. nach dieser Zentralrichtlinie ausgebildet sind.
    •    Sind die Reservisten und Reservistinnen noch nicht nach dem neuen Schießausbildungskonzept
         ausgebildet, sind die Schießen für diesen Personenkreis nach der Zentralrichtlinie A2-222/0-0-4750
         „Schießen mit Handwaffen für Soldaten bzw. Soldatinnen und Reservedienst Leistende, welche nicht
         gemäß den Bestimmungen für das Schießen nach dem neuen Schießausbildungskonzept ausgebildet
         sind“ („alte ZDv 3/12“) zu planen und durchzuführen.
    •    Die Schießausbildung in der Militärischen Ausbildung für Reservisten bzw. Reservistinnen im Rahmen
         der buResArb dient ausschließlich dazu, die vorhandene Schießfertigkeit zu erhalten oder zu
         verbessern.

Sehr geehrte Berliner Reservistinnen und Reservisten,

Das Team ResAngel StO bedankt sich bei Ihnen für die hervorragende Zusammenarbeit im Jahr 2017 und freut
sich auf die neuen Herausforderungen im nächsten Jahr! Gemeinsam mit der Landesgruppe Berlin im
Reservistenverband werden wir diese erfolgreich meistern!

Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Freude für das Jahr 2018!

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Mathias Beulich
Oberstleutnant und Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten für den Standort Berlin

                                                        -5-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Hinweise und Informationen                                    Mehr für lebensältere Kameraden und
                                                                     Frauen in der Landesgruppe
                                                                 Der Landesvorstand plant für die Landesgruppe ein
                                                                 größeres Engagement für Kameradinnen und
                                                                 Kameraden über 65 Jahren. Dabei sollen die
                                                                 lebensälteren und nicht mehr DVAg-taugliche
                                                                 Reservisten und Fördermitglieder der eine bessere
                                                                 Ansprache erhalten, ihre Belange mehr berücksichtigt
                                                                 und       zielgruppenspezifische   Veranstaltungen
Das Coverfoto zeigt das Gelöbnis von 18 Rekruten am 30.          durchgeführt werden.
Juni 2018. Seit April führt die Landesgruppe Berlin im
Auftrag des VdRBW e.V. die "Ausbildung von
                                                                 Geplant ist eine „Senioren“-Beauftragung ins Leben zu
Ungedienten" als Pilotprojekt durch. Dabei wird erstmals
                                                                 rufen und mindestens einmal im Jahr eine
eine    Grundausbildung       hauptverantwortlich    von
Reservisten des Verbandes durchgeführt.                          Verbandsveranstaltung (VVAg) durchzuführen, die
                                                                 Elemente der militärischen Ausbildung beinhaltet,
                                                                 jedoch niemanden überfordert.

                                                                 Auch Frauen sollen künftig mehr Ansprache in der
      Landesreservistenwettkampf                                 Landesgruppe finden; auch hier ist an eine Vergabe
           Pfadfinder 2018!                                      einer „Frauen“-Beauftragung gedacht.
           Jetzt anmelden!                                       Weitere Ideen und Vorschläge können gerne im
                                                                 Rahmen der erweiterten Landesvorstandssitzung bzw.
Nacht-Orientierungsmarsch, Hindernisbahn, LeTra-                 im Rahmen der geplanten Landesinformations-
Bahn, Schießen mit dem Gewehr G36 und der Pistole                Veranstaltung eingebracht werden.
P8... Das und vieles mehr erwartet die Teilnehmer
beim „Pfadfinder 2018“. Über eineinhalb Tage                                                                       red
erstreckt sich der Landesreservistenwettkampf, der
nicht nur soldatisches Können abfordert, sondern auch
an den Kräften zehrt.
                                                                      Partnerschaft zwischen den
                                                                   Landesgruppen Bremen und Berlin

                                                                 Seit Jahren pflegt die Kameradin Oberleutnant z.S.
                                                                 d.R. Juliane Witt eine enge Beziehung zur
                                                                 Landesgruppe Bremen. Um nun den Grundstein für
                                                                 eine mögliche Partnerschaft zu legen, ist es
                                                                 angedacht, die Bremer Kameraden im Zeitraum vom
Der Landesreservistenwettkampf findet vom Freitag                07. bis 09. September in diesem Jahr in ihrer Stadt zu
21. bis Sonntag 23. September 2018 auf dem                       besuchen. Der Landesvorstand der Landesgruppe
Truppenübungsplatz Lehnin statt. Vier Wettkämpfer                Berlin unterstützt dieses Vorhaben.
bilden eine Mannschaft, maximal 12 Mannschaften
werden zugelassen.
                                                                 Folgender Ablaufplan ist angedacht:
Bis 03.09.2018 können sich die Mannschaften noch
anmelden. Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Post             Freitag, 07.09.2018
oder Mail.                                                       Anreise. Rahmenprogramm gestaltet durch die RK
                                                                 Louis Ferdinand Prinz von Preußen
Information und Anmeldung über Abteilung
Reservistenangelegenheiten Berlin (StFw Naujoks)                 Samstag, 08.09.2018
                                                                 Teilnahme am 3. Bremer Marsch (DVag)
Tel.: 030 4981 -4561 oder -4562
                                                                 Sonntag, 09.09.2018
E-Mail:                                                          Abreise
KdoTAAbtStOAufgBerlinResAngelStOBerlin@bundes
wehr.org

                                                           -6-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Die zeitliche Ausgestaltung des Freitags ist noch              und zum Teil mit einem zusätzlichen Eisentritt
variabel und abhängig von der Anzahl an Teilnehmern.           versehen sind. Die Stiege ist nicht allzu lange, hat ein
Möglich ist eine Besichtigung des U-Boot-Bunkers               paar schöne Tiefblicke und belohnt mit einem
Valentin oder ähnliches. Ziel des Abends soll es sein,         hervorragenden Blick von den Affensteinen. Für
mit unseren Gastgebern ins Gespräch zu kommen und              diejenigen, die ein bisschen „herumkraxeln“ wollen, ist
über mögliche gemeinsame Projekte in den                       die zweite Tour mit der Rübezahlstiege hervorragend
kommenden Jahren zu diskutieren, so dass eine                  geeignet. Die ersten Meter müssen im Sandstein frei
langfristige Verbindung wachsen kann.                          geklettert werden. Ein besonderes Highlight der Stiege
                                                               ist eine Art Minihöhle, durch die man sich zwängen
Am Samstag findet der 3. Bremer Marsch statt,                  muss.
welcher sowohl eine 10 km Strecke für ungeübte
Marschierer, als auch eine 25 km Strecke bietet. Des           Für beide Klettertouren sind Schwindelfreiheit,
Weiteren besteht die Möglichkeit, die IGF-Leistungen           Trittsicherheit und Fitness Voraussetzung; eine
von 6 km und 12 km abzulegen. Highlights neben dem             Klettersteigausrüstung ist notwendig. Beide Touren
Marsch waren im letzten Jahr der Rücktransport zur             dauern etwa drei Stunden, sind ca. sechs km lang und
Kaserne durch ein Feuerwehrboot auf der Weser und              sind auf eine Gruppenstärke von maximal acht
der gemütliche Kameradschaftsabend in der                      Teilnehmern beschränkt.
Scharnhorst-Kaserne in Bremen.
                                                               Abhängig vom Wetter und Interesse wird ggf. auch
Falls Sie Interesse daran haben, einen regen Kontakt           eine anspruchsvolle Wandertour, mit Durchstieg durch
zu unseren Bremer Kameraden aufzubauen, die                    Felsformationen, ohne Klettersteig und möglicher
Partnerschaft zwischen den beiden Landesgruppen zu             Übernachtung im Freien angeboten.
gestalten und sich ein bisschen Bremer Küstenluft um
die Nase wehen zu lassen, so begleiten sie uns!                Alle geeigneten Mitglieder der Landesgruppe Berlin
                                                               können an der Klettertour teilnehmen (Reservisten mit
Weitere Informationen und verbindliche Anmeldung               Feldanzug). Die Klettertouren sind nur für den
zur Fahrt bis zum 15. August an die                            Samstag, 15.9., geplant: Treffpunkt: 07:00 Uhr in der
Landesgeschäftsstelle Berlin.                                  Julius-Leber-Kaserne, Rückkehr: ca. 21:30 Uhr. Die
                                                               Wandertour wird ggf. am 15. und 16.09 stattfinden. Die
                                          Juliane Witt         genaue Ausplanung erfolgt je nach Interesse.
                                                               Interessenten melden sich verbindlich bis 10.08.2018
                                                               in der Landesgeschäftsstelle.

    Klettern im Elbsandsteingebirge                                                                    Ralph Erlmeier

Bereits zum dritten Mal führt die Landesgruppe Berlin
unter der Leitung des BEA für IGF/KLF – Sport                         AK MilAusb nimmt Fahrt auf
Randolf Richter wieder eine „Klettertour“ durch.
Geplant ist dieses Jahr eine Fahrt in die Sächsische           Der Arbeitskreis Militärische Ausbildung wurde Anfang
Schweiz mit einer Klettertour im Elbsandsteingebirge.          des Jahres als übergeordneter und koordinierender
                                                               Arbeitskreis für den Gesamtbereich der Militärischen
                                                               Ausbildung ins Leben gerufen. Damit sollen die
                                                               bislang nebeneinander arbeitenden Gliederungen der
                                                               Berliner Landesgruppe miteinander vernetzt und
                                                               zugleich die Verantwortung der Militärischen
                                                               Ausbildung auf mehreren Schultern zu verteilen und
                                                               diese damit zukunftsorientiert aufzustellen.

                                                               Seitdem haben sich interessierte Kameraden bereits
                                                               mehrmals getroffen und den Arbeitskreis deutlich
                                                               vorangebracht. Grundsätzlich hat der AK nun seine
                                                               Struktur     eingenommen,        hat    also    seine
                                                               Organisationstruktur festgelegt. Unter dem Dach des
                                                               Arbeitskreises Militärische Ausbildung sind nun die
                                                               AKRO, die AKRU und die RAGen IGF / KLF,
                                                               Wettkampf,      Schießsport      und    Sanitätsdienst
Zwei Stiegen mit unterschiedlichen Anspruchsgrad               zusammengefasst. Auch die personelle Besetzung der
werden angeboten:                                              Führungsposition wurde verabredet, wobei die
Die Häntzschelstieg ist auch für Klettersteiganfänger          Personaldecke grundsätzlich noch deutlich mehr mit
eine machbare Heraus-forderung. An der Stiege kann             Leben gefüllt werden soll.
man sich bei der Querung eines kleinen Bandes, beim
Besteigen einer Spalte und einem Spreitzschritt                Für 2019 will man in der Militärischen Ausbildung
ausprobieren, wobei diese Stellen alle gut gesichert           möglichst neue Ausbildungsthemen identifizieren und

                                                         -7-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
eine     Ausbildungsplanung       mit     entsprechend                Der Volksbund (VdK) bittet um
angepasstem zeitlichem Umfang umsetzten. Last but
not least, soll die Budgetplanung optimiert werden.                           Unterstützung

Umfangreiche Aufgabenstellungen, um die militärische             In diesem Jahr jährt sich zum 100sten mal das Ende
Ausbildung für die künftigen Herausforderungen fit zu            des ersten Weltkrieges. Große Resonanz erzielte das
machen. Deshalb appelliert man an Kameraden mit                  gemeinsame       Gedenken    auf   der    deutschen
entsprechenden Dienstgraden und an langjährige und               Kriegsgräberstätte im belgischen Menen. Die letzte
erfahrene Reservisten, sich noch mehr beim neu                   Ruhestätte für etwas 48.000 deutsche Kriegstoten des
entstandenen Arbeitskreis einzubringen.                          ersten Weltkrieges.

                                        Ralph Erlmeier           Zitat Wolfgang Schneiderhan, Präsident des
                                                                 Volksbundes:
                                                                 „Dies ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit: den
                                                                 einzelnen       Menschen        aus    der      schier
                                                                 unüberschaubaren Zahl der Toten herauszuheben und
        AKRO unter neuer Leitung                                 ihm seine Einzigartigkeit zurückzugeben. Oftmals wird
                                                                 erst so bewusst, dass die hier ruhenden Väter, Brüder,
                       Hauptmann        d.R.     Alexis          Söhne und Enkel noch große Träume, Pläne,
                       Kamposch          ist       vom           Erwartungen und Wünsche für ihr Leben hatten, als
                       Landesvorstand im Mai mit der             sie in diesen Krieg schickt wurden.“
                       Leitung    des    Arbeitskreises
                       Reserveoffiziere        (AKRO)
                       beauftragt worden.

                       Er übernimmt das Amt von
                       Oberstleutnant     d.R.    Fritz
                       Sonderhoff, der das Amt wegen
privater und beruflicher Mehrbelastung niederlegte.

Der 33-Jahre junge Berliner ist in der Landesgruppe
bei weitem kein Unbekannter. Während seines
Studiums war er für einige Jahre als Mitarbeiter in der
Landesgeschäftsstelle tätig und nimmt seit vielen
Jahren an DVags teil. Ab 2013 war er für fünf Jahre
hauptamtlich       beim        VdRBw e.V.           als          Ich möchte mich bei allen Kameradinnen und
Landesgeschäftsführer der Landesgruppe Thüringen                 Kameraden für die bisherige Zusammenarbeit recht
und später Sachgebietsleiter Militärische Ausbildung             herzlich bedanken. Die Reservisten der Landesgruppe
beschäftigt.                                                     Berlin haben in der Haus- und Straßensammlung mit
                                                                 ihrem Sammelergebnis in Höhe von 5.534,03 Euro ein
Für seine Arbeit als AKRO-Vorsitzender will er das               gutes Ergebnis erzielt! Das verdient meinen
Interesse der Reserveoffiziere aktivieren und vor allem          allerhöchsten Respekt! Besonders die Kameraden
auch jüngere Kameraden ansprechen. Daher setzte                  Lehmann, Herchet, Boeltzig, Nieberlein, Siering,
der als Schwerpunkt seiner Arbeit als AKRO-                      Christiansen, Zwawade, und Dr. Peters. Kamerad
Vorsitzender     auf     die     Durchführung        von         Herchet ist der beste Einzelsammler mit einer Summe
zielgruppenorientierten     Veranstaltungen.       Dazu          von 2.857,02 Euro. Etwa ein Drittel der Einnahmen der
gehören Taktikseminare zur Verbesserung der                      Haus- und Straßensammlung des Volksbundes
Führungsfähigkeit       oder       sicherheitspolitische         Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V. wird durch
Veranstaltungen ggf. mit Exkursionen in der Region,              Soldaten und Reservisten erbracht.
aber auch Themen wie das Wehrdisziplinarrecht, die
Wehrbeschwerdeordnung                oder            das         Die diesjährige Haus- und Straßensammlung in Berlin
Beurteilungswesen.                                               findet vom 29.10.2018 bis 26.11.2018 statt. Ich bin
                                                                 selbstverständlich wieder bereit, die einzelnen RKs bei
Auch der Bereich der militärischen Ausbildung wird               Bedarf bei der Vorbereitung der Haus- und
eine angemessene Rolle spielen, Ausbildungen am                  Straßensammlung 2018 zu unterstützen.
AGSHP sind geplant. Mittelfristig soll sich im AKRO
auch ein Pool an Reserveoffizieren vernetzen, die                Reservisten und viele Ehrenamtliche zählen zu den
bereit und in der Lage sind, Führungsaufgaben bei                wichtigsten Förderern des Volksbundes. Durch
DVags zu übernehmen.                                             freiwillige Arbeits- und Pflegeeinsätze entlasten sie
                                                                 den Volksbund erheblich bei der Instandhaltung der
                               Text: Ralph Erlmeier              Friedhöfe. Für das Arbeitsjahr 2017 blickt der
           Foto: Sascha Fromm/Thüringer Allgemeine               Volksbund      auf    27  erfolgreich   durchgeführte
                                                                 Kriegsgräberpflegeeinsätze. Bei Arbeitseinsätzen im
                                                                 Juni und November 2018 werden Gräber deutscher
                                                           -8-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
Soldaten jüdischen Glaubens in Berlin gepflegt. Ich            Der Volksbund hat in 21 Ländern über 27100
bitte um die Teilnahme von Berliner Reservisten an             Kriegstote geborgen und auf Kriegsgräberstätten
diesen Pflegeeinsätzen.                                        bestattet. 90 Arbeitseinsätze wurden von Soldaten und
                                                               Reservisten     in    16    Ländern    Europas     zur
Die verstärkte Teilnahme an Veranstaltungen                    Instandsetzung von Kriegsgräberstätten durchgeführt.
anlässlich des Volkstrauertages ist ein sichtbares             Über 20000 junge Menschen nahmen an der Bildungs-
Zeichen für den Willen zum Frieden! Besonderen                 und Jugendarbeit des Volksbundes in den
Dank möchte ich auch den Familienangehörigen und               Niederlanden, Belgien, Frankreich und Deutschland
Partner aussprechen. Nur mit der Unterstützung des             teil.
privaten Umfeldes ist solch großes Engagement
möglich! Hiermit bitte ich um erneute Unterstützung            Der Schirmherr des Volksbundes und Präsident des
bei der Durchführung der Gedenkveranstaltung im                Abgeordnetenhauses von Berlin Ralf Wieland ehrte
Deutschen Bundestag am 18.11.2018 von ca. 20                   gemeinsam mit der stellvertretenden Berliner-
Reservisten. Im Voraus schon einmal vielen Dank für            Volksbund Landesvorsitzenden Mieke Senftleben die
die Bereitschaft! Auch in diesem Jahr findet das               unermüdlichen Sammler des Jahres 2017, darunter
Konzert zum Volkstrauertag im Berliner Dom statt.              ehrenamtliche zivile Sammler und Sammlerinnen,
Dort werden ebenfalls wieder Reservisten als                   Reservisten und Soldaten, sie alle wurden mit einer
Sammler gebraucht.                                             Urkunde ausgezeichnet.

Die Bereitschaft zu den einzelnen Maßnahmen der                Insgesamt wurden 19.566 € gesammelt, davon trugen
Reservisten bitte ich über die Geschäftsstelle des             allein die Reservisten mit rund 5.334 € bei, die
Landesverbandes anzumelden.                                    Bundeswehr war mit einer Sammlersumme von
                                                               8.305 € beteiligt und das Wachbataillon mit 6.000 €.
         Auf weiterhin gute Zusammenarbeit!                    Von unserer RK 18 ist seit vielen Jahren immer unser
                                                               1.stellv. Vorsitzender, Gefr. d.R. Eberhard Lehmann,
                      Bernd Fischer, StFw a.D. d.R.,           mit dabei, der jedes Jahr mit einen Ergebnis zwischen
  Reservistenbeauftragter des Volksbundes Deutsche             1.800 und 3.000 € als Sammler beitragen kann.
                           Kriegsgräberfürsorge e.V.
                 Landesverband Berlin-Brandenburg              Mit der Auszeichnung der Sammler bedankt sich von
                                                               offizieller Seite das Land Berlin und der Volksbund bei
                                                               den              Bundeswehrangehörigen,            des
                                                               Reservistenverbandes in Berlin und den vielen zivilen
  Auszeichnung der besten Sammler                              Sammlern. Ein Empfang mit netten und anregenden
                                                               Gesprächen rundete die Veranstaltung ab.
Durch den Schirmherrn Ralf Wieland, Präsident des
Abgeordnetenhauses von Berlin fand am Mittwoch,                                      Text und Foto: Renate Lehmann
dem 21. März 2018 ein Empfang im Festsaal des
Abgeordnetenhauses von Berlin statt, dazu wurden die
besten Spendensammler eingeladen, um sich bei
ihnen für ihr eindrucksvolles Engagement zu                        Der Feldmarschall in seiner Zeit
bedanken.
                                                                   Gebhard Leberecht von Blücher,
                                                                        Fürst von Wahlstadt
                                                               Seit Januar 1994 „residiert“ die größte Berliner
                                                               Reservistenkameradschaft in der Kladower Blücher-
                                                               Kaserne. Grund genug, sich vor Ort mal ausführlich
                                                               mit dem Namensgeber zu befassen! Den Vortrag,
                                                               Ende April, hielt FKpt d.R. Herbert Weber,
                                                               Bezirksbürgermeister a.D.

                                                               Wer war dieser legendäre Blücher, der bereits im
                                                               Siebenjährigen Krieg (1756 – 1763) in preußischen
                                                               Diensten stand und 1773 unehrenhaft entlassen
                                                               wurde? Als er nach vierzehnjähriger „Zwangspause“
                                                               unter Friedrich Wilhelm II. seine zweite Chance erhielt,
Die Haus- und Straßensammlung 2017 wurde, wie                  war er bereits 44 Jahre alt.
jedes Jahr, von Bundeswehrangehörigen, einigen
Reservistenkameradschaften,        Vertretern      von         Die Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt am 14.
Institutionen und auch zivilen engagierten Mitgliedern         Oktober 1806 hat er hautnah miterlebt – und so auch
des Volksbundes begleitet.                                     Preußens Demütigung. Der Diktatfriede von Tilsit im
                                                               Juli 1807 schlägt auf sein Gemüt: er ist zur Untätigkeit

                                                         -9-
Berlin Rapport Veranstaltungskalender der Landesgruppe Berlin - Reservistenverband
verurteilt. Doch er greift zur Feder: in einem Brief an                Interessante Schießangebote
Gneisenau befürwortet er die Aufstellung einer
Preußischen National-Armee. Um die von Napoleon                  Als Beitrag zur Neustrukturierung der militärischen
diktierte Beschränkung der Soldatenzahl auf 42 000 zu            Ausbildung bietet die RAG Schießsport zwei
umgehen, sollten im regelmäßigen Turnus Reservisten              zusätzliche Termine für „Schnupperschießen“ an. Ziel
herangezogen werden. Der Brief stammt aus dem                    soll es sein, bereits aktive Reservisten, die zugleich
Jahre 1808 – Blücher ist bereits 65 Jahre alt.                   bereits über solide bis gute Kenntnisse besitzen für
                                                                 das Schießen innerhalb der RAG zu interessieren und
                           Die     Konvention     von            die damit verbunden Möglichkeiten kennen zu lernen.
                           Tauroggen ist das Signal
                           zum offenen Widerstand                Die RAG Schießsport lädt deshalb am 14. Juli und am
                           des Militärs gegen die                27. Oktober in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr auf der
                           französische                          DEVA-Schießbahn Wannsee ein. Dabei sollen sich die
                           Fremdherrschaft.       Der            Reservisten den Umgang mit der Waffe auffrischen
                           siebzigjährige Blücher ist            und Schießübungen nach der Schießsportordnung des
                           kaum      zu     bändigen.            Reservistenverbandes durchgeführt werden. Geplant
                           Friedrich    Wilhelm    III.          ist auch eine Einweisung in die Waffen und in die
                           überträgt ihm im März                 Schießtheorie. Die Leitung des Schießens übernimmt
                           1813 das Kommando                     OMT d.R. Wolfgang Klaus.
                           über ein 28 000 Mann
                           starkes        gemischtes             Bei der RAG Schießsport gilt eine zivile
                           Korps.            Blüchers            Anzugsordnung, es wird also nicht in Uniform
                           Generalstab besteht aus               geschossen. Außerdem ist ein Kostenbeitrag für Bahn
einer    eingespielten  Mannschaft:      Scharnhorst,            und Munition pro Schütze von etwa 15 bis 25 Euro zu
Gneisenau, Grolmann, Müffling, Goltz und Clausewitz.             entrichten. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen
Der Frühjahrsfeldzug 1813 brachte zwar keine                     beschränkt ist, wird um eine verbindliche Anmeldung
Entscheidung, doch die Heftigkeit gab Napoleon zu                per E-Mail gebeten.
denken. Die Völkerschlacht bei Leipzig fand ihre
wichtigste Vorentscheidung in der Schlacht bei                   Für nähere Informationen und zur Anmeldung wenden
Möckern, am 16. Oktober 1813. Denn durch Blüchers                Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
Offensive gegen das von den Franzosen besetzte
Möckern wurden starke französische Kräfte gebunden,                                                                 red
die Napoleon südlich von Leipzig für seinen
Durchbruch fehlten. Der Rest ist bekannt: Napoleon
beschließt am 19. Oktober den Rückzug nach Westen.

Während die Monarchen in Leipzig feiern, sitzt Blücher                         Personalbedarf
einen Tag später wieder auf dem Pferderücken, um                            RegSichUstgKp Berlin
Napoleon bei Merseburg zu fassen. In Höhe von
Großgörschen (Lützen) holt ihn die Nachricht ein von             Wir suchen Reservistinnen und Reservisten aller
seiner    Beförderung:   Generalfeldmarschall      von           Dienstgradgruppen insbesondere Mannschaften und
Blücher, besser bekannt als Marschall Vorwärts.                  Personen ohne Vordienstzeiten, die sich in der
                                                                 Reserve für die Streitkräfte und in den Streitkräften
Napoleon überquert am 2. November mit seiner auf 70              engagieren wollen, mit regionaler Bindung zum
000 Mann geschrumpften Truppe den Rhein bei                      Bundesland Berlin.
Mannheim; nur 24 Stunden bevor Blücher den
Grenzfluss erreicht. Zur Jahreswende 1813/14                     Wir bieten eine militärische Heimat, Förder- und
überquert Blücher den Rhein u.a. in Höhe der Burg                Beförderungsmöglichkeiten   sowie   ein  soziales
Pfalzgrafenstein bei Kaub. Sein Ziel: Paris. Hier                Netzwerk, das jedem Kompanieangehörigen mit Rat
beginnt die Erfolgserie seines Generalstabschefs                 und Tat zur Seite steht.
Gneisenau, da Blücher erkrankt ist. Er bekommt von
dem Siegesspektakel in Paris nichts mit. Sein Ziel                                                     Karsten Ahrens
aber ist erreicht: Napoleon ist abgesetzt und in Elba                  Oberstlt d.R. und KpChef, RegSichUstgKp Berlin
eingetroffen, eine provisorische Regierung unter
Talleyrand gebildet und Ludwig XVIII. der Thron
angeboten worden. Bevor er Paris verlässt, kommen                Kontakt: Org-Feldwebel / RSU-Kräfte
er und Hardenberg in den Segen der Ehrungen:
Blücher wird der Titel Fürst zu Wahlstadt zugedacht;             Telefon: 030 4981 -4566
York, Gneisenau und Bülow erhalten die Grafenwürde.
Das war am 2. Juni 1814.                                         E-Mail:   rsukpberlin@bundeswehr.org

                                    Winfried Bachstein

                                                          -10-
Öffnungszeiten der
      Landesgeschäftsstelle Berlin                                                   Impressum
Montag bis Donnerstag:             08:00 – 12:00 Uhr               Herausgeber:      Verband der Reservisten
                                   13:00 – 17:00 Uhr                                 der Deutschen Bundeswehr e.V.
Freitag:                           08:00 – 13:00 Uhr                                 Landesgruppe Berlin
                                                                                     Landesgeschäftsstelle Berlin
Hinweis:                                                                             Julius-Leber-Kaserne
Bitte   vereinbaren      Sie  unbedingt   einen                                      Geb. 8e
Gesprächstermin, damit sich Herr Böhm oder auch                                      Postfach 510 353
Herr Ahrens für Sie Zeit nehmen können.                                              13365 Berlin
 __________________________________________
                                                                   K. Ahrens:        0176 15317722
                                                                   D. Böhm:          0176 15317723
           Berechtigungsausweis
                                                                   E-Mail:           berlin@reservistenverband.de
           Julius-Leber-Kaserne                                    Internet:         www.reservistenverband.de
Erstantrag über Landesgeschäftsstelle (J-L-K, Geb.                 V.i.S.d.P.        Frank Eick
8e),     Abholung    und     Verlängerung      beim                                  Landesvorsitzender
Kasernenfeldwebel (J-L-K, Geb. 1a) in Verbindung mit                                 (Redaktioneller Teil)
dem Personalausweis und Mitgliedsausweis VdRBw                                       Karsten Ahrens
(Checkkarte).                                                                        Landesgeschäftsführer
                                                                                     (Terminteil)
Öffnungszeiten:                                                    Redaktion:        Ralph Erlmeier
Montag bis Donnerstag:      09:00 – 11:00 Uhr                      Gestaltung:       Yves Dittmann
                            12:15 – 15:00 Uhr                      Herausgegeben:    31.07.2018
Freitag:                    09:30 – 12:00 Uhr                      Druck:            Service & Solutions
 __________________________________________                                          OTL a.D.
                                                                                     Dipl.-Päd. Joachim Weiß

              Redaktionsschluss
                                                                   Beitragskonto:    Reservistenverband
für die nächste Ausgabe ist der 15.11.2018.                                          Commerzbank Bonn
Manuskripte möglichst per E-Mail oder auf einem                                      IBAN: DE45 3804 0007 0119 9868 00
Datenträger einreichen. Bitte unbedingt als Word-Datei                               BIC: COBADEFFXXX
(*.docx) oder Rich-Text-Datei (*.rtf) oder auch als Text-
Datei (*.txt) formatieren.
 __________________________________________                        Der „Berlin Rapport“ erscheint in zwei Ausgaben pro
                                                                   Jahr (Sonderausgaben vorbehalten) und wird auf der
                                                                   Internetseite der Landesgruppe Berlin zum Download
           Redaktioneller Vorbehalt                                bereitgestellt.

                                                                   Auf Anfrage wird er weiterhin kostenfrei an die
Die Redaktion behält sich vor, zugesandte Beiträge zu
                                                                   Mitglieder der Landesgruppe verschickt.
überarbeiten und zu kürzen, diffamierende Passagen
zu streichen. Mit der Zusendung des Beitrages an die
                                                                   Nachbestellungen bitte über die Geschäftsstelle. Für
Redaktion stimmt der Autor diesem redaktionellen
                                                                   unverlangt eingesandte Beiträge, Manuskripte, Bilder
Vorbehalt ausdrücklich zu.
                                                                   oder Dateien können wir keine Haftung übernehmen.
                                                                   Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die
                                                                   Meinung des Autors wieder und müssen nicht der
                                                                   Meinung der Redaktion oder des Herausgebers
                                                                   entsprechen. Die Redaktion behält sich vor,
                                                                   Leserbriefe zu veröffentlichen, nötigenfalls auch
                                                                   verkürzt. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und
                                                                   Zweitveröffentlichung jeglicher Art bedürfen der
                                                                   vorherigen       schriftlichen    Zustimmung     des
                                                                   Herausgebers.             Belegexemplar      erbeten.

                                                            -11-
Landesgruppe Berlin

Hinweise:      Meldungen zu den Verbandsveranstaltungen bitte an die Landesgeschäftsstelle.
               DVag-Anmeldungen senden Sie bitte direkt an das KdoTerrAufgBw ResAngel StO.
               Bitte auf dem Meldebogen Verwendungswünsche eintragen (z.B. Aufsicht beim Schützen etc.).

Datum          Veranstaltung/Thema                                         Art          Ort
Juli
11.07.2018 –   „22. Tag der Infanterie“                                    DVag         Hammelburg
13.07.2018     Teilnahme mit bis zu 4 Mannschaften
20.07.2018     Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr zum 20. Juli            VVag         Berlin, J-L-K,
               Anmeldeschluss: 06.07.2018                                               Bendlerblock
August
11.08.2018 –   „Outdoor-Challenge-Day 2018“ des Volksbundes Deutsche       VVag         Berlin, J-L-K, Blücher-
12.08.2018     Kriegsgräberfürsorge e.V.                                                Kaserne, Raum Kladow
               (Vorkdo am 10.08. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am 13.08.)
               Anmeldeschluss: 27.07.2018
September
20.09.2018     „PFADFINDER 2018“                                             DVag       TrÜbPl Lehnin
               Gemeinsamer Landesreservistenwettkampf BE/BB
               Gefechtsdienst aller Truppen - Orientierungsübung bei Nacht /
               Schießen mit G36/P8 / Werfen ÜbHGr / Letra-Bahn /
               Überwinden HiBa/Seilstege / Eilmarsch
               (Vorkdo am 20.09. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am 24.09.)
               Anmeldeschluss: 07.09.2018
Oktober
13.10.2018     Waffen- und Geräteausbildung (G36/MG3/P8/ Die Gruppe        DVag         Berlin, J-L-K, AGSHP-
               im Angriff - Waldkampf), Schießen mit Handwaffen der                     Ausbildungshalle 33
               Bundeswehr am AGSHP (altes und neues
               Schießausbildungskonzept)
               (Vorkdo am 12.10. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am 15.10.)
               Anmeldeschluss: 28.09.2018
25.10.2018 –   „FLÄMINGER JÄGER 2018“                                      DVag         TrÜbPl Lehnin
28.10.2018     Schießen mit Handwaffen der Bundeswehr / Schulschießen
               und Wertungsübungen mit G36/P8 (altes und neues
               Schießausbildungskonzept) und mit MG3
               (Vorkdo am 25.10. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am 29.10.)
               Anmeldeschluss: 12.10.2018
November
22.11.2018 –   „BERLINER BÄR 2018“                                         DVag         TrÜbPl Lehnin
25.11.2018     Gefechtsdienst aller Truppen - ELUSA / Gefechtsschießen mit
               Gef.-Mun. und Man.-Mun. / Die Gruppe im Angriff /
               Waldkampfbahn / Entfalten der Gruppe im Wald mit Man.-
               Mun.
               (Vorkdo am 22.11. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am 26.11.)
               Anmeldeschluss: 09.11.2018
Dezember
15.12.2018     Einweisung und Schießen mit Handwaffen der Bundeswehr       DVag         Berlin, J-L-K, AGSHP-
               am AGSHP / Waffen- und Geräteausbildung (UWB)                            Ausbildungshalle 33
               (Vorkdo am 14.12. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am 17.12.)
               Anmeldeschluss: 30.11.2018

                                                      -12-
IGF/KLF-Termine

Hinweise:    Meldungen zu den Verbandsveranstaltungen bitte an die Landesgeschäftsstelle.

             Alle beorderten Reservisten müssen ihre körperliche Leistungsfähigkeit (KLF) JEDES JAHR und ihre
             individuellen Grundfertigkeiten (IGF) JEDES ZWEITE JAHR nachweisen. Angehörige der allgemeinen
             Reserve sind aufgefordert ihre Leistungen innerhalb von vier Jahren zu erbringen. Die dafür notwendigen
             Voraussetzungen können und sollen sie auch auf den Ausbildungen der beorderungsunabhängigen
             Reservistenarbeit absolvieren.

             Die Fahrtkosten können vor Ort beantragt werden. Mehr Infos über die Landesgeschäftsstelle Berlin.
             E-Mail: berlin@reservistenverband.de

             Schwimmabnahmen nur durch vorherige Absprache mit dem Sporttrainer, da die Schwimmzeit um 16.45
             Uhr endet. Schwimmbad schließt um 17:00 Uhr.

             Hallenzeit: 17:00–19:00 Uhr, Julius-Leber-Kaserne (J-L-K), Geb. 33, Sportplatz, Schwimmbad

             Weitere Ausbildungen/Kurse (z.B. Einsatzersthelfer-Qualifikationen) sind der Terminübersicht der
             Website der Landesgruppe Berlin zu entnehmen.

Datum        Veranstaltung/Thema                                           Art           Ort
Juli
03.07.2018   BFT-Training/-Abnahme                                         VVag          J-L-K
10.07.2018   Sportabzeichen, Leistungsmarsch                                             Geb. 33
17.07.2018
24.07.2018
31.07.2018
August
07.08.2018   BFT-Training/-Abnahme                                         VVag          J-L-K
14.08.2018   Sportabzeichen, Leistungsmarsch                                             Geb. 33
21.08.2018
28.08.2018
September
04.09.2018   BFT-Training/-Abnahme                                         VVag          J-L-K
11.09.2018   Sportabzeichen, Leistungsmarsch                                             Geb. 33
18.09.2018   BFT-Training/-Abnahme                                         VVag          J-L-K
25.09.2018   Sportabzeichen, (Hallensport)                                               Geb. 33
Oktober
02.10.2018   BFT-Training/-Abnahme                                         VVag/UTE      J-L-K
09.10.2018   Sportabzeichen, (Hallensport)                                               Geb. 33
23.10.2018
30.10.2018
November
06.11.2018   BFT-Training/-Abnahme                                         VVag/UTE      J-L-K
13.11.2018   Sportabzeichen, (Hallensport)                                               Geb. 33
20.11.2018
27.11.2018
Dezember
04.12.2018   BFT-Training/-Abnahme                                         VVag/UTE      J-L-K
11.12.2018   Sportabzeichen, (Hallensport)                                               Geb. 33

                                                      -13-
AKRO

Arbeitskreis Reserveoffiziere

Hinweise:      Teilnehmerkreis: Offiziere und Offiziersanwärter der Reserve der Landesgruppe Berlin

Datum          Veranstaltung/Thema                                           Art           Ort
September
28.09.2018 –   Taktikseminar                                                 VVag/UTE      Blücher-Kaserne
30.09.2018     - Führungsprozess national neu                                              Kladow
               - Unterschiede zum NATO Führungsprozess
               - Russische BTG-Strategie
               - Gerassimow-Strategien
               - Grundsätze Angriff
               Beginn: Fr., 17:00 Uhr
               Ende: So., 12:00 Uhr
               Anmeldeschluss: 17.09.2018
Dezember
14.12.2018     OWB/Jahresabschluss                                           DVag          Julius-Leber-Kaserne
               Schießen im AGSHP mit anschließendem Imbiss                                 Halle 33
               „Kennenlernen des neuen Schießausbildungskonzeptes“
               17:00 – 22:00 Uhr
               Anmeldeschluss: 30.11.2018

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

AKRU

Arbeitskreis Reserveunteroffiziere

Hinweise:      Teilnehmerkreis: Unteroffiziere und Unteroffiziersanwärter der Reserve der Landesgruppe Berlin

               Treffen: jeden ersten Freitag im Monat um 19:00 Uhr
               Tagungsort: Julius-Leber-Kaserne (J-L-K), Geb. 27, HBG, 1. Etage „Bar zum Reservisten“

Datum          Veranstaltung/Thema                                           Art           Ort
Juli
06.07.2018     Uffz-Abend - Vor- und Nachbereitung DVag                      VVag          J-L-K, Geb. 27
11.07.2018 –   Teilnahme am "22. TAG DER INFANTERIE"                         DVag          AusbZ Inf Hammelburg
13.07.2018     Meldung bis 27.06.2018
20.07.2018     Unterstützung "Feierliche Veranstaltung der Bundeswehr zum    VVag          Reichstagsgebäude o.
               20. Juli" - Meldung bis 06.07.2018                                          Bendlerblock
August
03.08.2018     Uffz-Abend - Vor- und Nachbereitung DVag                      VVag          J-L-K, Geb. 27
18.08.2018     Sommerfest der AKRU                                           VVag          J-L-K
31.08.2018     Vorbereitung Tag der Reservisten und Flugplatzfest            VVag/UTE      LwMuseum
September
01.09.2018 –   Teilnahme am Tag der Reservisten und Flugplatzfest            VVag/UTE      LwMuseum
02.09.2018     LwMuseum
07.09.2018     Uffz-Abend - Vor- und Nachbereitung DVag                      VVag          J-L-K, Geb. 27
20.09.2018 –   Gemeinsamer Landesreservistenwettkampf BE/BB                  DVag          TrÜbPl LEHNIN
23.09.2018     "PFADFINDER 2018" Gefechtsdienst aller Truppen -
               Orientierungsübung bei Nacht/Schießen mit G36/P8/ Werfen
               ÜbHGr/Letra-Bahn/Überwinden HiBa/Seilsteg/ Eilmarsch
               (Vorkdo am 20.09. ab 07:00 Uhr/Nachkdo am 24.09.) -
               Meldung bis 07.09.2018
                                                        -14-
Datum          Veranstaltung/Thema                                          Art        Ort
Oktober
05.10.2018     Uffz-Abend - Vor- und Nachbereitung DVag                   VVag         J-L-K, Geb. 27
13.10.2018     Waffen- und Geräteausbildung (G36/MG3/P8/Die Gruppe im     DVag         J-L-K, Halle 33
               Angriff - Waldkampf), Schießen mit Handwaffen der
               Bundeswehr am AGSHP (altes und neues
               Schießausbildungskonzept) (Vorkdo am 12.10. ab 07:00 Uhr /
               Nachkdo am 15.10.) - Meldung bis 28.09.2018
25.10.2018 –   Schießen mit Handwaffen der Bundeswehr / Schulschießen     DVag         TrÜbPl LEHNIN
28.10.2018     und Wertungsübungen mit G36/P8 (altes und neues
               Schießausbildungskonzept) und mit MG3 "FLÄMINGER
               JÄGER 2018" (Vorkdo am 25.10. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am
               29.10.) - Meldung bis 12.10.2018
November
02.11.2018     Uffz-Abend - Vor- und Nachbereitung DVag                    VVag        J-L-K, Geb. 27
22.11.2018 –   Gefechtsdienst aller Truppen - ELUSA / Gefechtsschießen mit DVag        TrÜbPl LEHNIN
25.11.2018     Gef.-Mun. und Man.-Mun./Die Gruppe im Angriff /
               Waldkampfbahn/Entfalten der Gruppe im Wald mit Man.-Mun.
               "BERLINER BÄR 2018" (Vorkdo am 22.11. ab 07:00 Uhr /
               Nachkdo am 26.11.) - Meldung bis 09.11.2018
Dezember
07.12.2018     Uffz-Abend - Vor- und Nachbereitung Dvag                    VVag        J-L-K, Geb. 27
15.12.2018     Einweisung und Schießen mit Handwaffen der Bundeswehr       DVag        J-L-K, Halle 33
               am AGSHP / Waffen- und Geräteausbildung (UWB) (Vorkdo
               am 14.12. ab 07:00 Uhr / Nachkdo am 17.12.) - Meldung bis
               30.11.2018

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

RAG

RegSichUstGKp Berlin

Hinweise:      Teilnehmerkreis: Angehörige, ehemalige Angehörige, Freunde und Förderer der RegSichUstgKp Berlin

               Zu weiteren Veranstaltungen erhalten Sie gesonderte Einladungen.

Datum          Veranstaltung/Thema                                         Art         Ort
Juli
19.07.2018     RAG-Abend                                                   VVag        J-L-K
               Ausbildungsvorhaben der RSU Kp Berlin - 1. HJ 2018                      HBG
               18:00 – 21:00
September
08.09.2018     Uffz-Abend                                                  VVag        J-L-K
               18:00 – 21:00                                                           Casino
November
05.05.2018     SiPol Info-Veranstaltung                                    VVag        J-L-K
               anl. des Kp-Geburtstages
               18:00 – 21:00

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

                                                       -15-
RAG

Wettkampf

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

RAG Schießsport Berlin

Hinweise:    Schießstätten:
             - RSV-1996 (Rosenthaler Schützenverein) e.V., 13159 Berlin Blankenfelde, Hauptstr. 47 A
             - TS 95 (Tempelhofer Schützen) e.V., 12101 Berlin, Wolffring 60y
             - DEVA Wannsee, 14109 Berlin, Stahnsdorfer Damm 12
             - SV Drei-Eichen-Flatow, 16766 Flatow, Staffelder Str.
               Mitfahrgelegenheit nach Flatow bis 10:00 Uhr Bahnhof Spandau nach tel. Anmeldung

Datum        Veranstaltung/Thema                                          Art           Ort
Juli
01.07.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
03.07.2018   16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                              VVag          DEVA Wannsee
03.07.2018   17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          DEVA Wannsee
07.07.2018   11.30 - 18.00 Uhr - Landesmeisterschaft Kurzwaffe            VVag          DEVA Wannsee
08.07.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
13.07.2018   18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          RSV-1996 e.V.
15.07.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
18.07.2018   18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          TS 95
19.07.2018   16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                              VVag          DEVA Wannsee
19.07.2018   17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          DEVA Wannsee
22.07.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
26.07.2018   18.00 - 20.00 Uhr - RAG SchSp Berlin - Versammlung           VVag          J-L-K, Mannschaftsheim
August
05.08.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
07.08.2018   16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                              VVag          DEVA Wannsee
07.08.2018   17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          DEVA Wannsee
12.08.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
16.08.2018   16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                              VVag          DEVA Wannsee
16.08.2018   17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          DEVA Wannsee
17.08.2018   18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          RSV-1996 e.V.
19.08.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
22.08.2018   18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          TS 95
26.08.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
September
02.09.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
04.09.2018   16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                              VVag          DEVA Wannsee
04.09.2018   17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          DEVA Wannsee
09.09.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
11.09.2018   18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          TS 95
16.09.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
20.09.2018   16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                              VVag          DEVA Wannsee
20.09.2018   17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          DEVA Wannsee
21.09.2018   18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                              VVag          RSV-1996 e.V.
22.09.2018   Ersthelfer-Lehrgang für RAG-Schießleiter und -Anwärter       VVag          DRK KV Spandau
23.09.2018   11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                       VVag          SV Drei Eichen Flatow
27.09.2018   18.00 - 20.00 Uhr - RAG SchSp Berlin - Vorstandssitz.        VVag          J-L-K, Mannschaftsheim

                                                      -16-
Datum          Veranstaltung/Thema                                            Art           Ort
Oktober
02.10.2018     16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                                VVag          DEVA Wannsee
02.10.2018     17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          DEVA Wannsee
05.10.2018 –   Bundesmeisterschaft RAG`n SSp LW und KW                        VVag          Jägerbrück
07.10.2018
09.10.2018     18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          TS 95
12.10.2018     18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          RSV-1996 e.V.
13.10.2018     Ersthelfer-Lehrgang für RAG-Schießleiter und -Anwärter         VVag          DRK KV Spandau
14.10.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
18.10.2018     16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                                VVag          DEVA Wannsee
18.10.2018     17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          DEVA Wannsee
21.10.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
25.10.2018     18.00 - 20.00 Uhr - RAG SSp Berlin - Versammlung               VVag          J-L-K, Mannschaftsheim
November
03.11.2018     Teilnahme am PR - P 1 (PP 1) - Pokalschießen BDMP              VVag          DEVA Wannsee
04.11.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
06.11.2018     16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                                VVag          DEVA Wannsee
06.11.2018     17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          DEVA Wannsee
11.11.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
13.11.2018     18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          TS 95
15.11.2018     16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                                VVag          DEVA Wannsee
15.11.2018     17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          DEVA Wannsee
16.11.2018     18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          RSV-1996 e.V.
18.11.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
25.11.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
 Dezember
02.12.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
04.12.2018     16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                                VVag          DEVA Wannsee
04.12.2018     17.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          DEVA Wannsee
07.12.2018     18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          RSV-1996 e.V.
07.12.2018 –   Kladower Christkindlmarkt                                      VVag/UTE      Imchenplatz, Kladow
10.12.2018
11.12.2018     18.00 - 19.00 Uhr - Schießen KW                                VVag          TS 95
16.12.2018     11.00 - 13.00 Uhr - Schießen LW und KW                         VVag          SV Drei Eichen Flatow
20.12.2018     16.00 - 18.00 Uhr - Schießen LW                                VVag          DEVA Wannsee

Die Termine der Lehrgänge und Termine weiterer Wettkämpfe und Meisterschaften werden nachgereicht.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

RAG

Militärtechnischer Modellbau
der Bundeswehr

Hinweise:      Die Modellbaugruppe trifft sich jeden 2. Samstag im Monat im Museum Alliierte in Berlin e.V.
               Kurt-Schumacher-Damm 40-42, 13405 Berlin, Container hinter der Modellbauausstellung
               ÖPNV: M 21, 128 und U6

Datum          Veranstaltung/Thema                                            Art           Ort
Juli
14.07.2018     Jugendmodellbasteln                                            VVag          Museum Alliierte in Berlin
               13:00 bis 15:00 Uhr
August
11.08.2018     Jugendmodellbasteln                                            VVag          Museum Alliierte in Berlin
               13:00 bis 15:00 Uhr
03.08.2018 –   Einladung zum Tag der Reservisten in Regenstauf                VVag          Regenstauf
04.08 2018     Teilnehmer bis zu 8 Personen
09.08.2018 –   Hanse Sail in Hohe Dühne                                       VVag          Hohe Dühne
12.08.2018     Unterstützung der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern
                                                        -17-
Datum          Veranstaltung/Thema                                    Art        Ort
25.08.2018 –   Tag der Ministerien Unterstützung Lachen helfen e.V.   VVag       Berlin
26.08.2018
September
01.09.2018 –   Modellbauausstellung und TdR 2018 VdRBw                VVag/UTE   LwMuseum Gatow
02.09.2018                                                                       Halle 5
15.09.2018     Jugendmodellbasteln                                    VVag       Museum Alliierte in Berlin
               13:00 bis 15:00 Uhr
29.09.2018 –   23. modell-hobby-spiel in Leipzig                      VVag/UTE   Leipzig
07.10.2018     Informationsmodellbaustand
Oktober
13.10.2018     Jugendmodellbasteln                                    VVag       Museum Alliierte in Berlin
               13:00 bis 15:00 Uhr
November
10.11.2018     Jugendmodellbasteln                                    VVag       Museum Alliierte in Berlin
               13:00 bis 15:00 Uhr

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
RAG

Technik Berlin

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

RAG

Sanitätsdienst Berlin-Brandenburg

Hinweise:      RAG-Versammlungen: jeder 2. Freitag im Quartal

Datum          Veranstaltung/Thema                                    Art        Ort
Juli
13.07.2018     RAG-Versammlung                                        VVag       BwKrhs Berlin
               Beginn: 19:00 Uhr                                                 UHG
August
03.08.2018 –   EEH-A Grundlehrgang                                    VVag       Julius-Leber-Kaserne
05.08.2018                                                                       Geb. 18
September
22.09.2018     EEH-A Modul                                            VVag       Julius-Leber-Kaserne
               1x vormittags                                                     Geb. 18
               1x nachmittags
Oktober
12.10.2018     RAG-Versammlung                                        VVag       BwKrhs Berlin
               Beginn: 19:00 Uhr                                                 UHG
November
02.11.2018 –   EEH-A Grundlehrgang                                    VVag       Julius-Leber-Kaserne
04.11.2018                                                                       Geb. 18
10.11.2018     EEH-A Modul                                            VVag       Julius-Leber-Kaserne
               1x vormittags                                                     Geb. 18
               1x nachmittags

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

                                                       -18-
RK 01

„Alt-Berlin von 1964“

Hinweise:      RK-Abend: Beginn 19:00 Uhr
               Tagungsort: DRK, Antonienstraße 50a, 13403 Berlin, 1. OG
               Bekanntgabe der Themen auf der RK-Homepage

Datum          Veranstaltung/Thema                                          Art          Ort
Juli
12.07.2018     RK-Abend                                                     VVag         DRK
August
09.08.2018     RK-Abend                                                     VVag         DRK
September
01.09.2018 –   Tag der Reservisten und Flufglatzfest                        VVag/UTE     Berlin-Gatow
02.09.2018
13.09.2018     RK-Abend                                                     VVag         DRK
Oktober
11.10.2018     RK-Abend                                                     VVag         DRK
November
08.11.2018     RK-Abend                                                     VVag         DRK
10.11.2018     Denkmal Reinigen                                             VVag/UTE Berlin
18.11.2018     Volkstrauertag Krankniederlegung                             VVag/UTE Berlin
23.11.2018     Kohl- und Pinkel-Essen                                       VVag
Dezember
13.12.2018     RK-Abend und Jahresausklang mit Familie                      VVag         DRK

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

RK 02

„Infanterieregiment 67“

Hinweise:      RK-Versammlung: Beginn 19:30 Uhr
               Dämmerschoppen: Beginn 18:00 Uhr
               Alte Herren IR 67: Beginn 15:00 Uhr
               Tagungsort: Blücher-Kaserne (B-K), Geb. 1a, Sakrower Landstr. 100, 14089 Berlin

Datum          Veranstaltung/Thema                                          Art          Ort
Juli
05.07.2018     SiPol Dämmerschoppen                                         VVag         RK-Heim
17.07.2018     Alte Herren IR 67                                            VVag         OHG, Blücher-Saal
20.07.2018     RK-Versammlung                                               VVag         RK-Heim
August
02.08.2018     SiPol Dämmerschoppen                                         VVag         RK-Heim
11.08.2018 –   Outdoor Challenge Day                                                     Blücher-Kaserne
12.08.2018
17.08.2018     RK-Versammlung                                               VVag         RK-Heim
25.08.2018 –   Tag der offenen Tür BMVg                                     VVag         BMVg
26.08.2018

                                                       -19-
Datum          Veranstaltung/Thema                                            Art          Ort
September
01.09.2018 –   Tag der Reservisten / Flugplatzfest                           VVag          Flugplatz Gatow
02.09.2018
06.09.2018     SiPol Dämmerschoppen                                          VVag          RK-Heim
18.09.2018     Alte Herren IR 67                                             VVag          OHG, Blücher-Saal
21.09.2018     RK-Versammlung                                                VVag          RK-Heim
Oktober
04.10.2018     SiPol Dämmerschoppen                                          VVag          RK-Heim
16.10.2018     Alte Herren JR 67                                             VVag          OHG, Blücher-Saal
19.10.2018     RK-Versammlung                                                VVag          RK-Heim
November
01.11.2018     SiPol Dämmerschoppen                                          VVag          RK-Heim
11.11.2018     Rememberence Day                                              VVag/UTE      Brit. Mil. Frhf.
16.11.2018     Totenehrung                                                   VVag/UTE      Blücher-Kaserne
               Beginn: 10:00 Uhr
16.11.2018     RK-Versammlung                                                VVag          RK-Heim
18.11.2018     Kranzniederlegung Volkstrauertag                              VVag/UTE      Frhf. Seeburg
20.11.2018     Alte Herren JR 67                                             VVag          OHG, Blücher-Saal
Dezember
05.12.2018     Alte Herren JR 67                                             VVag          OHG, Blücher-Saal
07.12.2018     Aufbau Christkindl-Markt                                      VVag/UTE      Blücher-Kaserne
               anschl.                                                       VVag/UTE      Dorfkrug-Kladow
               SiPol Dämmerschoppen
08.12.2018 –   Christkindl-Markt                                             VVag/UTE      Immchen-Platz
09.12.2018
10.12.2018     Abbau Christkindl-Markt                                       VVag/UTE      Immchen-Platz
21.12.2018     RK-Versammlung/Adventstreffen                                 VVag          RK-Heim

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

RK 03

„Oberst-Wilhelm-Staehle“

Hinweise:      RK-Abend: jeden 2. Dienstag im Monat, Beginn 19:15 Uhr
               Tagungsort: Julius-Leber-Kaserne (J-L-K), Geb. 27, HBG, 1. Etage „Bar zum Reservisten“

               Liebe Mitglieder der RK 03,
               teilt doch bitte dem RK-Vorstand Eure aktuelle (sofern vorhanden) E-Mail-Adresse mit. Es erleichtert
               ungemein das Weiterleiten von Informationen der Landesgruppe und auch die Arbeit des Vorstandes.
               Herzlichen Dank.

Datum          Veranstaltung/Thema                                            Art          Ort
Juli
               kein RK-Abend wegen Sommerferien
August
               kein RK-Abend wegen Sommerferien
September
11.09.2018     RK-Abend                                                       VVag         J-L-K
Oktober
09.10.2018     RK-Abend                                                      VVag          J-L-K
November
13.11.2018     RK-Abend                                                      VVag          J-L-K
18.11.2018     Kranzniederlegung zum Volkstrauertag                          VVag/UTE      Wiltinger Str. und
               Beginn: 11:15 Uhr                                                           Invalidensiedlung Frohnau
Dezember
11.12.2018     RK-Abend/Jahresabschluss                                      VVag          J-L-K

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
                                                        -20-
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren