Oliver Pocher Pawel Popolski

 
Oliver Pocher Pawel Popolski
Nr. 2                                      April, Mai, Juni 2020

  Berliner Kabarett-Theater   Kabarett, Comedy, Konzerte, Lesungen

                         Die Feisten            Gerburg Jahnke
Oliver Pocher

                       Daphne de Luxe           Pawel Popolski
Eure Mütter

      Mirja                   Jochen            Yv e s M a c a k
 Regensburg              Malmsheimer
  Weitere Gastspiele unter www.wuehlmaeuse.de1
Oliver Pocher Pawel Popolski
AUF EIN WORT
                                                                           mit Pawel Popolski

                                                                           Chey, lieber Freunde,
                                                                           gerne schreibe ich der Vorwort fur der wundervolle Wuhlmause Theater.
                                                                           Und ich mochte der Gelegenheit nutzen und eine grosse Dank an der Team chinter
                                                                           der Kulissen aussprechen. Es gibt Theater, da cherscht akuter Trantuten-Alarm bei der
                                                                           Mitarbeiter. Nicht so in der Wuhlmause. Chier gibt es eine sehr frohliche, trinkfeste
    Getreu der Gründertradition von 1838 entstehen in unserer Breisacher   Truppe, mit der man sich schön einen chinter der Schrankwand nageln kann. Man
     Kellerei feinste Geldermann Sekte in traditioneller Flaschengärung.
     Marc Gauchey, Chef de Cave, kreiert die charaktervollen Cuvées mit
                                                                           kann sich cherrlich zusammen einen auf der Fliesen bohnern, so richtig einen in der
                    deutsch-französischer Handwerkskunst.                  Toupet föhnen; vor, während und nach der Auftritt. Auch der Publikum lötet sich gerne
                                                                           der ein oder andere Geschoss an der fantastische Theke in der Foyer. Und so geht
           Mehr über echten Sektgenuss auf www.geldermann.de
                                                                           regelmässig der Post ab durch der Decke. Man fuhlt sich fast wie bei der „Goldene
                                                                           Posaune von Pyscowize“, der wichtigste polnische Polkapreis, wo wir regelmässig der
                                                                           Puppen tanzen lassen, nach der Strich und der Faden…
                                                                           Da ist genau nach meiner Geschmack, denn der Läbben ist chart genug, wie unser
                                                                           Opa Piotrek Popolski schon vor chundert Jahren gesagt chat. Ich freue mich auf
                                                                           chackedichte Kollegen und wundervolle Polka-Abende in einer von der schonsten
                                                                           Kabarettbuhnen von der ganze Republik.

                                                                           Dziękuję bardzo (ville, ville Dank) an der fantastische Team
                                                                           von der Wuhlmause und ganz libbe Grusse aus Polen von

                                                                           Pawel Popolski
                                                                           und der ganze Familie Popolski

                                                                             ÜBER DEN KÜNSTLER:
                                                                             Achim Hagemann spielte mit Hape Kerkeling
                                                                             in der Comedyserie Total Normal und wurde
                                                                             besonders durch das Lied Hurz einem breiteren
                                                                             Publikum bekannt.
                                                                             Er schrieb unteranderen auch die Musik für den
                                                                             Kinofilm Horst Schlämmer – Isch kandidiere!

                                                                             Pawel Popolsi präsentiert sein neues Programm
                                                                             „Nach der Strich und der Faden“
                                                                             Weitere Informationen zum Gastspiel
                                                                             finden Sie im Heft auf Seite 13.
                                                                             Der Künstler im Netz: www.popolski.de

2                                                                                                                                                              3
Oliver Pocher Pawel Popolski
RZ
                                                                     ANS HE T
    APRIL                                                             GELEG
                                                                   MIRJA REGENSBURG,
                                                                                              Der Tod
                                                                                              ZEITLOS
                                                                                                                                          Mirja
                                                                                                                                          Regensburg
                                                                     SEBASTIAN 23,            In seiner neusten und bisher kritischsten   IM NÄCHSTEN LEBEN WERD ICH MANN!
                                                                      PETER SHUB
                                                                                              Show widmet sich der Erfinder der Death
                                                                                              Comedy der absoluten Mangelware der         Die neue Show ist eine kleine Hommage

                                        Oliver Pocher                                         Menschheit und versucht mit seinem
                                                                                              Publikum herauszufinden, ob Ewigkeit
                                                                                                                                          an das vermeintlich „starke“ Geschlecht
                                                                                                                                          und ein kleiner Leitfaden, wie Frau sich
                                        SCHONUNGSLOS - DURCHGEKLICKT                            denn wirklich immer erstrebenswert        nicht allzu ernst nimmt.
                                                                                                  sein sollte. Ein Programm vom Sinn      Die quirlige Entertainerin lacht über
                                                                                                                    des (Ab-) Lebens,     ihr eigenes Geschlecht und lobt das
                                                               A U FT! en für das 21                                von den Vorzügen      männliche.
                                                     VE      RK Kart         rz 20                                  der Deadline und                                             UAM
                                                                                                                                                                              NEOGR ESM
                                                  AUS ern Sie sicspiel: 12. M
                                                                 h           ä
   UAM
NEOGR ESM                                                                                                          die lang erwartete                                          PR
PR
                                                   Sich te Gast iahalle                                            dritte Stufe der
                                                          s     b
                                                    näch r Colum                                                   landesweiten Image-
      1. & 2. April / 3. Mai um 20:00 Uhr
                                                      in de
      Karten ab 23,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                                        Kampagne.

                                                                                                                4. April um 20:00 Uhr        5. April um 20:00 Uhr

Das Wühlmäuse-Ensemble                                                                                          Karten ab 19,00 Euro
                                                                                                                (zzgl. Gebühren)
                                                                                                                                             Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)

    GELOGENE WAHRHEITEN
    Vier Menschen in einem Geheimbunker am
    Potsdamer Platz, tief unter der Erde, ausge-
    wählt von Angela Merkel selbst, sollen die
    Welt retten. Und es muss schnell gehen.
    Denn das Desaster scheint unaufhaltsam.
    Ehen sind bereits tausendfach zerbrochen,
    Weltkonzernen droht die Pleite, die „Tages-
    schau“ muss abgeschaltet werden und Horst
    Seehofer will Bayern in die Unabhängigkeit
    führen. Denn eine gefährliche Krankheit
    breitet sich aus: Das Wahrheitsvirus. Die                                      DERNIÈRE
                                                                                       !
    Opfer des Virus verlernen alles, was zivilisierte Menschen im Leben benötigen:
    Schummeln, Schwindeln, Flunkern, Lügen und Verschweigen. Sie müssen das Gefähr-
    lichste überhaupt tun: Allem und jedem die Wahrheit sagen. Unsere Helden arbeiten
    fieberhaft an einer Lösung. Ein Vier-Sterne-General, ein Medizinnobelpreisträger, der
    CEO eines Weltkonzerns - waren leider verhindert. Aber es gibt kompetenten Ersatz: Ein
    Neuköllner Streifenpolizist, eine rheinländische Bienenforscherin, ein Psychiater aus
    Mecklenburg-Vorpommern und die Gleichstellungsbeauftragte für Britz-Buckow-Rudow.

      3. & 30. April, 1. Mai, 1. - 5. Juni, 7. Juni um 20:00 Uhr
      4. & 5. April, 2. & 3. Mai, 6. Juni um 15:30 Uhr
      Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)
4                                                                                                                                                                                    5
Oliver Pocher Pawel Popolski
Der Blaue Montag                                                                                                                               LaLeLu
DIE GANZE STADT IN EINER SHOW                                                                                                                  DIE SCHÖNEN UND DAS BIEST
    Die Wühlmäuse werden zum Treffpunkt für                                                                                                    Sie können gut singen. Sie sehen gut
    Entdecker: In der Show „Der Blaue Montag“                                                                                                  aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und
    versammeln sich auf einer Bühne die Originale                                                                                              sie brauchen kein einziges Instrument,
    aller Szenen des Großstadt­dschungels sowie                                                                                                um jeden Abend mit a cappella satt
    Künstler jeglicher Spielarten und Stars, die in                                                                                            und kiloweise Spaß das Haus zu rocken:
    Berlin gastieren. Literaten, Come­dians, Sän­ger,                                                                                          LaLeLu, die ultimative A-cappella-
    Sa­tiriker, Akro­baten, Lebens­künst­ler, Slam-Poeten, Stars und Exzentriker. Am Blauen                                                    Sensation aus Hamburg! Mit ihrem
    Montag entsteht so eine zweistündige Unterhaltungsshow mit immer frischem                                                                  einzigartigen Mix aus Gesang und Komik,
    Programm als lebendige Infobox der Kultur.                                                                                                 Show und Parodie, Pop und Klassik
                                                                                                                                               begeistern sie mit unbändiger Spiel-
                                                                                                                                               freude Publikum und Presse zwischen
      6. April & 8. Juni um 20:00 Uhr
      Karten ab 23,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                                                                    Flensburg und Zürich.

                                                                                                  9. April um 20:00 Uhr
                                                                                                  Karten ab 23,00 Euro (zzgl. Gebühren)

    Bodo Bach                                    Sebastian 23
    DAS GUTESTE AUS 20 JAHREN                    COGITO, ERGO DUMM
                                                 Sebastian 23 ist Bestsellerautor, Poetry       Florian Schroeder
                                                 Slammer und Komiker. Und er ist selbst         AUSNAHMEZUSTAND
                                                 sehr dumm. Sagt zumindest seine
                                                 Exfreundin. Kommen Sie mit ihm auf             „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das
                                                 einen Parkourritt durch die Dummheiten         Böse will und stets das Gute schafft“, sagt
                                                 der Menschheit von den Ursprüngen bis          der Teufel Mephisto bei Goethe. Was würde
                                                 in die Gegenwart, vom antiken Feldherrn,       er heute sagen, im permanenten Ausnahme-
                                                 der einem Meer den Krieg erklärte, bis         zustand unserer Zeit?
                                                 hin zum Verbrecher der Instagram-
Kinder wie die Zeit vergeht. Bodo Bach           Generation, der sich tatsächlich bei           Sie alle wollen zu den Guten gehören! Aber
steht jetzt schon seit 20 Jahren auf der         der Polizei meldete, um ein schöneres          kommen Sie damit auch dorthin, wo Sie
                                                                                                                                                        E
Bühne. Selber schuld - er hätte sich ja          Fahndungsfoto einzureichen.                    hin wollen? Oder nur in den Himmel? Und DERNIÈR
                                                                                                                                                   !
auch mal setzen können.                                                                         wenn „Gutmensch“ ein Schimpfwort ist,
                                                                                                wollen Sie dann nicht doch lieber böse sein? Nur: Die Bösen sprengen sich in die
Bodo mistet sein Oberstübchen aus und                                                           Luft, glauben an die Erlösung im Jenseits und produzieren zu viel CO2. Die Guten essen
stellt dabei fest: Blödsinn wird nicht                                                          Eier von glücklichen Hühnern und tragen Uhren, die ihnen sagen, wie viele Schritte
blöder, sondern sinniger. Einen ganzen                                                          sie heute noch machen müssen. Sie wollen frei sein und sind doch Gefangene der
Abend lang hebt Bodo einen Sprach-                                                              Technik. So glauben die Guten fest an das iPhone 10s und die erlösende Kraft des
schatz nach dem anderen und erzählt
                                                                                       UAM
                                                                                    NEOGR ESM   BioSupermarkts. Fundamentalismus meets Foodamentalismus.
noch einmal „Das Guteste aus 20 Jahren“.                                             PR

                                                                                                  10. bis 12. April um 20:00 Uhr
      7. April um 20:00 Uhr                          8. April um 20:00 Uhr                        13. April um 18:00 Uhr
      Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)          Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)        Karten ab 22,00 Euro (zzgl. Gebühren)

6                                                                                                                                                                                    7
Oliver Pocher Pawel Popolski
Wolfgang                                     Herr Schröder                                                                 Barbara Ruscher
    Trepper                                      WORLD OF LEHRKRAFT - EIN
                                                 TRAUMA GEHT IN ERFÜLLUNG
                                                                                                                               RUSCHER HAT VORFAHRT

    LIVE                                                                                                                    Scharfzüngig, intelligent, aber charmant hinterfragt
                                                                                                                            Deutschlands Kabarett-Lady, Barbara Ruscher, den
                                                                         FT! ten für da
                                                                                       s                                    Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft und ist
                                                                     A U
                                                         VE       RK      Kar                                               dabei immer eine Spur voraus. Ruscher regt sich auf.
                                                      AUS ern Sie si spiel:
                                                                    ch                                                      Über finanziell ausufernde Kindergeburtstags-Event-
                                                                                    a
                                                                               rani
                                                        Sich ste Gast in der U                Rankings, über Raser, die ihren Wettbewerb ohne Rücksicht auf Verluste auf öffent-
                                                         näch pril 2020                       lichen Straßen austragen, über Gangsta-Rapper und deren hemmungslose Vorurteile,
                                                           18. A                              über die Infantilisierung unserer Gesellschaft durch Ausmalbücher für Erwachsene.

                                                                                                19. April um 15:30 Uhr
                                                                                                Karten ab 21,50 Euro (zzgl. Gebühren)

    Inzwischen hat Wolfgang Trepper 19
    Kabarett-Soloprogramme auf die Bühne
    gebracht, gewann neun Comedy-Preise
    und tritt seit 2006 bundesweit 250 mal
    im Jahr auf. So etwa im TV („Inas Nacht“,
    „Kerner“, „Markus Lanz“‚ „Genial daneben“,
    „NDR Talk Show“, „ZDF Fernsehgarten“, „TV
    Total“, „ZDF 50 Jahre-Gala“, „ZDF Sportler
                                                                                              Das Berliner Rudelsingen
    des Jahres Ehrung“, „Doppelpass“).                                                        Christine Wolff und Alexander Capistran präsentieren die schönsten Lieder zum
                                                                                              Mitsingen - Schlager, Evergreens, Pop und Rock. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich
      14. bis 16. April um 20:00 Uhr                  17. April um 20:00 Uhr                  erwünscht: „Singen macht doch am meisten Spaß, wenn man laut in der Gemeinschaft
      Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)           Karten ab 20,23 Euro (zzgl. Gebühren)   mit anderen singen kann!“, erklärt Christine Wolff als bühnenerfahrene Sängerin.

                                                                                                20. April um 19:30 Uhr (7. Rudelsingen)
                                                                                                25. Mai um 19:30 Uhr (8. Rudelsingen)

Alfons
                                                                                                Karten ab 13,00 Euro (zzgl. Gebühren)

WO KOMMEN WIR HER? WO GEHEN WIR HIN?
UND GIBT ES DORT GENUG PARKPLÄTZE?                                                            Peter Shub
In seinem neuen Programm geht Alfons den fundamentalen Fragen der Menschheit                  FÜR GARDEROBE KEINE HAFTUNG – RELOADED
nach: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und gibt es dort auch genug
Parkplätze? Der Geschichtenerzähler und Puschel-Philosoph nimmt sein Publikum                 Neben visueller Comedy, Slapstick, reichlich Skurrilem, sehr schwarzem Humor,
mit auf diese erkenntnisreiche Reise, die - streng chronologisch - von Madame Peyrat          ausgefallenen Tänzen und verrückten Interpretationen, Gedichten oder Liedern,
über die Evolution des Menschen bis hin zum aktuellen Klimawandel in Erdatmo-                 Kochbüchern, Basilikumpflanzen, Garderobenständern
sphäre und Gesellschaft führt. Ist das Ende                                                   und Regenschirmen redet er sich auch im
der Menschheit schon in Sicht? Oder leuchtet                                                  allerschönsten Denglisch um Kopf und Kragen, er
da doch noch Licht am Ende des Tunnels? Und                                                   lässt das Publikum tanzen und singen und um sein
wenn, wenigstens eine Energiesparlampe?                                                       Leben rennen, denn „life is but a dream“.

      18. & 19. April um 20:00 Uhr                  UAM
                                                 NEOGR ESM                                      21. & 22. April um 20:00 Uhr
      Karten ab 22,00 Euro (zzgl. Gebühren)      PR                                             Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)

8                                                                                                                                                                                 9
Oliver Pocher Pawel Popolski
Die Feisten                                                                                    Gerburg Jahnke
                                        JUNGGESELLENABSCHIED                                                                           und Gästinnen
                                                               K A UFT!arten für
                                                            ER
                                                                                                                                       FRAU JAHNKE HAT EINGELADEN
                                                       V            hK       bei
                                                    AUS   e r
                                                                   sic    iel
                                                              n Sie Gastsp 1
                                                        h
                                                     Sic ächste ril 202
                                                           n           p
                                                                                                                                                          UFT!arten für er
                                                      das 3.-15. A
     23. & 24. April um 20:00 Uhr
                                                        uns  : 1
                                                                                                                                                      K A
                                                                                                                                              V    ER      hK       in d
                                                                                                                                           AUS ern Sie si Gastspiel 1
     Karten ab 22,00 Euro (zzgl. Gebühren)
                                                                                                                                                         c
                                                                                                                                            Sich ächste Juni 202
                                     Frank Lüdecke                                                                                               n
                                                                                                                                             das 17. & 18
                                                                                                                                               UdK
                                                                                                                                                   :
                                                                                                                                                          .

                                     DAS FALSCHE MUSS NICHT IMMER
                                     RICHTIG SEIN!                                             26. - 28. April um 20:00 Uhr
                                                                                               Karten ab 25,00 Euro (zzgl. Gebühren)
                               Frank Lüdecke ist einer der führenden politischen
                               Kabarettisten in Deutschland. Er war lange Zeit Mitglied
                               im „Scheibenwischer“ (ARD), im „Satiregipfel“ (ARD) und
                               ist heute in der „Anstalt“ (ZDF) zu sehen sowie in allen      Unser gesamtes Programm sowie Infos und
                               Satiresendungen der dritten Programme, wie „Mitter-           Neuigkeiten finden Sie unter www.wuehlmaeuse.de
   UAM
NEOGR  S
      EM                       nachtsspitzen“  (WDR) oder „Schlachthof“ (BR). Lüdecke        und auf Facebook.de/wuehlmaeuse
PR                             hat den Deutschen Kleinkunstpreis erhalten, den
           Deutschen Kabarett-Preis, den Bayerischen Kabarettpreis, den Salzburger

                                                                                             Wladimir Kaminer
Stier und viele andere Auszeichnungen. Er war jahrelang Hauptautor und Mitspieler
für Dieter Hallervorden, hat das Kabarett „Distel“ in Berlin geleitet und ist aktuell seit
August 2019 neuer Betreiber und Künstlerischer Leiter der Berliner „Stachelschweine“.        LIEBESERKLÄRUNGEN
     25. April, 23. Mai, um 16:00 Uhr
                                                                                             Der Erfolgsautor Wladimir Kaminer ist Experte für
     24. Juni um 20:00Uhr
     Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                   gute Unterhaltung. Er verbindet gekonnt Kultur
                                                                                             und Humor. Und sein neues Buch ist mehr als

 Lars Reichow
                                                                                             ein gutes Stück Unterhaltung: Es huldigt der
                                                                                             Liebe und dem Leben. „Liebeserklärungen“ ist
 WUNSCHKONZERT                                                                               eine besondere Liebeserklärung – eine Liebes-
                                                                                             erklärung an die Freude, die Leidenschaft, das
 Erst wenn das letzte Liebeslied                                                             Glück und das Leben. Die Liebe als Motor unzäh-
 erklungen ist, wenn die letzte Pointe                                                       liger Handlungen, von essentiell-überzeugend bis
 Ihr Zwerchfell erschüttert hat, wenn der                                                    peinlich-pubertär, eingefangen und porträtiert
 letzte Ton verklungen und die letzte                                                        von einem Russen, der zum Glück die deutsche
 Silbe gesprochen, wenn alle Frauengeschichten gebeichtet, wenn alle Männer entlarvt,        Sprache bestens beherrscht und stets von seinem scharfen Sinn für das wesent-
 alle Haustiere vertont wurden, wenn alle Politiker fachgerecht zerlegt worden sind,         liche Detail Gebrauch macht - fein pointierte Geschichten, von Kurzweil bis Tiefgang.
 wenn das letzte Wort gesprochen und der letzte Ton verklungen, dann werden Sie              Kaminer weiß zu berichten, wie sehr beim Thema Liebe Theorie und Praxis von
 sehen, dass kein Wunsch mehr offen geblieben ist – und kein Auge trocken.                   einander abweichen können.

     25. April um 20:00 Uhr                                                                    29. April um 20:00 Uhr
     Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                     Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)

10                                                                                                                                                                              11
Oliver Pocher Pawel Popolski
RZ
                                                                      ANS HE T
 MAI                                                                   GELEG
                                                                    WILLIAM WAHL,
                                                                    STEFAN VERRA,
                                                                                                 Pawel Popolski
                                                                                                 NACH DER STRICH UND DER FADEN

                                                                 KATIE FREUDENSCHUSS                                                    In der Popolski-Show „Nach der Strich und der
                                                                                                                                        Faden“ präsentiert Pawel Popolski die schönsten
                                                                                                                                        Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt

 Daphne de Luxe
                                                                                                                                        sich mit der gesamte Publikum schön einen
                                                                                                                                        chinter der Schrankwand“.
 EXTRAPORTION!                                                                                                                          Mit Hilfe der polnischen Video-Software SKYPEK
                                                                                                                                        werden weitere Popolski-Familienmitglieder aus
     AUS                                                                                                                                dem Plattenbau in die Show geschaltet.
  Sich VERKA
                                                                                                                                        Pawel spielt das Lied von der bösen Note, „der
 das rn Sie s UFT!
       e                                                                                                                                fiese Fis“, singt mit dem Publikum „der errrrrro-
     näch        ic                                                                                                                         tischste Lieder aller Zeiten“ und trommelt
uns:       ste G h Karte
     6. M                n
          ai 20 astspie für                                                                                                         UAM
                                                                                                                                 NEOGR ESM wie immer „der Putz von der Decke“, und das
               21      l be                                                                                                      PR         „nach der Strich und der Faden!“.
                            i
                                                        UAM
                                                     NEOGR ESM
                                                      PR
                                                                                                    5. - 7. Mai um 20:00 Uhr
     2. Mai um 20:00 Uhr                                                                            Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)
     Karten ab 22,00 Euro (zzgl. Gebühren)

 7 auf einen Streich                                                                             William Wahl                                     Andreas Rebers
 DIE KABARETT-MIX-SHOW                                                                           WAHLGESÄNGE                                      ICH HELFE GERN

                                        „Sieben auf einen Streich“ - sechs Gäste und ein                                                          Hier wird Volkes Stimme mit Volkes
                                        Moderator. Kabarettistische Vielseitigkeit ist Trumpf:                                                    Stimme entlarvt. Und wenn am Ende
                                        politisch, gesellschaftskritisch, musikalisch, komödi-                                                    der Teufelsaustreibung noch etwas auf
                                        antisch, Mundart. Lernen Sie - neben bekannten                                                            der Bühne herumliegt, kommt in der
                                        Gesichtern aus dem Kabarettbereich - Künstler                                                             Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt
                                                 kennen, die Sie bisher noch nie auf unserer                                                      die restlichen Spuren.
                                                 Bühne gesehen haben. Unsere Gäste geben
                                                Appetizer, Amuse-gueule oder „Lust-auf-
                                                mehr-Macher“ zum Besten, die in Ihnen den
                                               Wunsch nach den Soloprogrammen dieser             Sie haben den Wahl. Und zwar ganz
                                               Künstler wecken sollen. Und wecken werden!        für sich: Denn William Wahl betritt nun
                                                                                                 auch alleine die Bühne. Endlich! Bestens
       Moderation:    Stefan Danziger                                                            bekannt aus der a-cappella-Formation
                                                                                                 „basta“ schüttet er uns sein komödianti-
 Heute mit dabei: Cüneyt Akan, Meltem Kaptan, Liza Kos,                                          sches wie melancholisches, sein heiteres
 		 Niko Formanek, TwinSpin, Florian Hacke                                                       wie so richtig sarkastisches Herz alleine aus.

     4. Mai um 20:00 Uhr                                                                           8. Mai um 20:00 Uhr                               9. & 10. Mai um 20:00 Uhr
     Karten ab 23,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                         Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)             Karten ab 22,00 Euro (zzgl. Gebühren)
12                                                                                                                                                                                           13
Oliver Pocher Pawel Popolski
Der Postillon - Live                  Matze Knop
 Jürgen Becker                                                                                      Sa. 4. April 2020
                                                                                                    Urania
                                                                                                                                          Fr. 11. September 2020
                                                                                                                                          Urania
 DIE URSACHE LIEGT IN DER ZUKUNFT                                                                   Werner Koczwara                       Bodo Wartke
                                                                                                    Sa. 4. April 2020                     Mi. 16.9. & Do. 17.9.2020
                                                                                                    Urania                                Admiralspalast
                                                UAM
                                             NEOGR ESM   Jürgen Becker entwickelt den optimalen
                                             PR          Optimismus ohne Opiate und holt uns
                                                         alle unter seine warme Decke. Dort
                                                     wird genau recherchiert, was die Welt
                                                     zusammenhält, wenn sie auseinander-
                                                     fällt - und wie es sich für alle so richtig
                                                     rechnet, Sie jetzt zu retten. Sein Humor
                                                     lüftet durch, hält das Zeitfenster auf Kipp
                                                                                                    Der Dennis                            Florian Schroeder
                                                     und macht den Chancen Avancen. Man             So. 5. April 2020                     Sa. 19. September 2020
                                                     geht nach Hause und denkt: Da geht             Huxleys Neue Welt                     UdK Konzertsaal
                                                     noch was!
                                                                                                    Ein echter Tatortreiniger Tobias Beck
     11. Mai um 20:00 Uhr                                                                           Do. 16. April 2020                    Fr. 25. September 2020
     Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                          Urania                                Tempodrom

                                                                                                    Dernière                              Olaf Schubert
                                                                                                                                          Mi. 30. September 2020
                                                                                                                                          Tempodrom

                                                                                                                                          Sebastian Pufpaff
                                                                                                                                          Fr. 2.10. & Sa. 3.10.2020
                                                                                                                                          UdK Konzertsaal

                                                                                                    Herr Schröder
                                                                                                    Sa. 18. April 2020
                                                                                                    Urania

                                                                                                    Science Busters

 Stefan Verra
                                                                                                    Sa. 25. April 2020
                                                                                                    Urania

 KÖRPERSPRACHE - BRAUCHT KEIN MENSCH? UND OB!                                                                                             Götz Alsmann
                                                                                                                                          Sa. 10.10. & So. 11.10.2020
                                                                                                                                          Admiralspalast
 Lebensnah, selbstironisch und unglaublich anschaulich entlarvt Stefan Verra all die
 Signale, die wir im Alltag zu oft übersehen oder uns schon immer gefragt haben, was
 sie eigentlich bedeuten.
 Erleben Sie eine wissenschaftliche Unterhaltungs-Show oder einen unterhaltsamen
 Wissens-Abend. Nennen Sie es, wie Sie wollen. In jedem Fall werden Sie am Ende nicht               Claus von Wagner
 wissen, ob Sie mehr gelernt oder doch mehr gelacht haben!                                          Sa. 16. Mai 2020
                                                                                                    Urania

 Holen auch Sie sich Tipps und damit das Beste aus sich heraus!                                     Steffen Henssler                      Josef Hader
                                                                                                    Sa. 16. Mai 2020                      So. 18. Oktober 2020
                                                                                                    Tempodrom                             UdK Konzertsaal
     12. Mai um 20:00 Uhr
     Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                         Tickets, Infos & viele weitere Berlin-Shows
                                                                                                   unter www.d2mberlin.de / Tel. 030-755 492 560
14                                                                                                                                                                      15
                                                                                                   sowie bei allen guten Vorverkaufsstellen
Oliver Pocher Pawel Popolski
Eure Mütter                                      Luise Kinseher                               Bernd Stelter
 BITTE NICHT AM LUMPI SAUGEN!                     MAMMA MIA BAVARIA                            HURRA, AB MONTAG IST WIEDER WOCHENENDE!
                                                  Wer mit Bayern klar kommt, kann auch                                                          Montagmorgen – man steigt in
                                                  Europa!                                                                                       den Wagen und schaltet das
                                                  Das aktuelle Kabarettprogramm von                                                             Radio an.
                                                  Luise Kinseher beschäftigt sich mit einer                                                     Mit an Sicherheit grenzender
                                                  Frage von globalem Ausmaß: Welche                                                             Wahrscheinlichkeit sagt der
                                                  Bedeutung hat Bayern vom Weltraum                                                             Moderator spätestens nach dem
                                         UAM
                                      NEOGR ESM
                                      PR          aus betrachtet?                                                                               dritten Lied: „Montag, das ist
                                                                                                                                                natürlich nicht unser Tag, aber
 Im mittlerweile siebten Programm von Andi                                                                                                      keine Bange! Nur noch fünf
 Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann                                                                                                           Tage, dann haben wir wieder
 stecken erneut jede Menge Songs und                                                                                                            Wochenende.“ Meine Güte, wenn
 Sketche, wie sie einfach niemand sonst                                                        der keine Lust hat, Radiomoderator zu sein, soll er doch umschulen. Frisöre z.B.
 schreiben kann. Geschweige denn spielen.                                                      haben montags frei. „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das aktuelle
 Immer mitten aus dem Leben, aber stets                                                        Programm von Bernd Stelter. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über
 außerhalb des Gewöhnlichen – komplett                                                         Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden.
 zügellos, verdammt lustig und kein
 bisschen zimperlich.                                                                            18. bis 22. Mai um 20:00 Uhr
                                                                                                 Karten ab 25,00 Euro (zzgl. Gebühren)
     13. - 15. Mai um 20:00 Uhr                      16. Mai um 20:00 Uhr
     Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)           Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)

                                                  Michael Hatzius
                                                  ECHSOTERIK

                                                  Die Echse – ein Reptil voller Erfah-
                                                  rungen, Geschichten und Weisheit.
                                                  Vollständig erleuchtet und bestens
                                                  ins Licht gerückt durch den mehrfach           Choose your
                                                  ausgezeichneten Puppenspieler Michael
                                                  Hatzius, der gekonnt in der Aura des         next adventure.

                                                                                                                                                                                  Nuii® Reg. Trademark of Froneri International Ltd
                                                  großmäuligen Reptils zu verschwinden
                                                  scheint.

                                                  Das Publikum ist eingeladen zu einer
                                                  humorvollen Audienz mit offenem
                                                  Herzen und großer Klappe, bei der
                                                  natürlich wieder viel echstemporiert wird.

     17. Mai um 20:00 Uhr
     Karten ab 22,00 Euro (zzgl. Gebühren)

16                                                                                                                                                                           17
Oliver Pocher Pawel Popolski
AUF EINEN BLICK                                                                      AUF EINEN BLICK

                                             April                                         Di.       12. Mai           STEFAN VERRA             20:00 Uhr   Seite   14
                                                                                           Mi.-Fr.   13. bis 15. Mai   EURE MÜTTER              20:00 Uhr   Seite   16
     Mi./Do.   1./2. April         OLIVER POCHER                  20:00 Uhr   Seite   4
                                                                                           Sa.       16. Mai           LUISE KINSEHER           20:00 Uhr   Seite   16
     Fr.       3. April            DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE         20:00 Uhr   Seite   4
                                                                                           So.       17. Mai           MICHAEL HATZIUS          20:00 Uhr   Seite   16
     Sa.       4. April            DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE         15:30 Uhr   Seite   4
                                                                                           Mo.-Fr.   18. bis 22. Mai   BERND STELTER            20:00 Uhr   Seite   17
                                   DER TOD                        20:00 Uhr   Seite   5
                                                                                           Sa.       23. Mai           FRANK LÜDECKE            16:00 Uhr   Seite   10
     So.       5. April            DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE         15:30 Uhr   Seite   4
                                                                                                                       HORST SCHROTH            20:00 Uhr   Seite   20
                                   MIRJA REGENSBURG               20:00 Uhr   Seite   5
                                                                                           So.       24. Mai           HORST SCHROTH            20:00 Uhr   Seite   20
     Mo.       6. April            DER BLAUE MONTAG               20:00 Uhr   Seite   6
                                                                                           Mo.       25. Mai           RUDELSINGEN              19:30 Uhr   Seite   9
     Di.       7. April            BODO BACH                      20:00 Uhr   Seite   6
                                                                                           Di.       26. Mai           KATIE FREUDENSCHUSS      20:00 Uhr   Seite   20
     Mi.       8. April            SEBASTIAN 23                   20:00 Uhr   Seite   6
                                                                                           Mi./Do.   27./28. Mai       CHRISTOPH SIEBER         20:00 Uhr   Seite   21
     Do.       9. April            LALELU                         20:00 Uhr   Seite   7
                                                                                           Fr.       29. Mai           HG BUTZKO                20:00 Uhr   Seite   21
     Fr.-So.   10. bis 12. April   FLORIAN SCHROEDER              20:00 Uhr   Seite   7
                                                                                           Sa./So    30./31. Mai       SISSI PERLINGER          20:00 Uhr   Seite   21
     Mo.       13. April           FLORIAN SCHROEDER              18:00 Uhr   Seite   7
     Di.-Do.   14. bis 16. April   WOLFGANG TREPPER               20:00 Uhr   Seite   8
     Fr.       17. April           HERR SCHRÖDER                  20:00 Uhr   Seite   8                                             Juni
     Sa.       18. April           ALFONS                         20:00 Uhr   Seite   8
     So.       19. April           BARBARA RUSCHER                15:30 Uhr   Seite   9    Mo.-Fr.   1. bis 5. Juni    DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE   20:00 Uhr   Seite   4

                                   ALFONS                         20:00 Uhr   Seite   8    Sa.       6. Juni           DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE   15:30 Uhr   Seite   4

     Mo.       20. April           RUDELSINGEN                    19:30 Uhr   Seite   9                                HANS WERNER OLM          20:00 Uhr   Seite   22

     Di./Mi.   21./22. April       PETER SHUB                     20:00 Uhr   Seite   9    So.       7. Juni           DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE   20:00 Uhr   Seite   4

     Do./Fr.   23./24. April       DIE FEISTEN                    20:00 Uhr   Seite   10   Mo.       8. Juni           DER BLAUE MONTAG         20:00 Uhr   Seite   6

     Sa.       25. April           FRANK LÜDECKE                  16:00 Uhr   Seite   10   Di.       9. Juni           CHIN MEYER               20:00 Uhr   Seite   22

                                   LARS REICHOW                   20:00 Uhr   Seite   10   Mi.       10. Juni          MICHAEL KREBS            20:00 Uhr   Seite   23

     So.-Di.   26. bis 28. April   GERBURG JAHNKE UND GÄSTINNEN   20:00 Uhr   Seite   11   Do.       11. Juni          LARS REDLICH             20:00 Uhr   Seite   23

     Mi.       29. April           WLADIMIR KAMINER               20:00 Uhr   Seite   11   Fr.       12. Juni          DAMENLIKÖRCHOR 2020      20:00 Uhr   Seite   24

     Do.       30. April           DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE         20:00 Uhr   Seite   4    Sa./So.   13./14. Juni      STARBUGS COMEDY          20:00 Uhr   Seite   24

                                                 Mai                                       Mo.       15. Juni
                                                                                                     16. Juni
                                                                                                                       MEDLZ                    20:00 Uhr   Seite   25
                                                                                                                                                                    25
                                                                                           Di.                         WITZ VOM OLLI            20:00 Uhr   Seite

     Fr.       1. Mai              DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE         20:00 Uhr   Seite   4    Mi./Do.   17./18. Juni      JOCHEN MALMSHEIMER       20:00 Uhr   Seite   26
     Sa.       2. Mai              DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE         15:30 Uhr   Seite   4    Fr.       19. Juni          INGO OSCHMANN            20:00 Uhr   Seite   26

                                   DAPHNE DE LUXE                 20:00 Uhr   Seite   12   Sa.       20. Juni          C. HEILAND               20:30 Uhr   Seite   26
     So.       3. Mai              DAS WÜHLMÄUSE-ENSEMBLE         15:30 Uhr   Seite   4    So.       21. Juni          YVES MACAK               20:00 Uhr   Seite   27

                                   OLIVER POCHER                  20:00 Uhr   Seite   4    Mo.       22. Juni          THORSTEN HAVENER         20:00 Uhr   Seite   27
     Mo.       4. Mai              SIEBEN AUF EINEN STREICH       20:00 Uhr   Seite   12   Di.       23. Juni          NIGHTWASH                20:00 Uhr   Seite   28
     Di.-Do.   5. bis 7. Mai       PAWEL POPOLSKI                 20:00 Uhr   Seite   13   Mi.       24. Juni          FRANK LÜDECKE            20:00 Uhr   Seite   10
     Fr.       8. Mai              WILLIAM WAHL                   20:00 Uhr   Seite   13   Do./Fr.   25./26. Juni      DR. MARK BENECKE         20:00 Uhr   Seite   28
     Sa./So.   9./10. Mai          ANDREAS REBERS                 20:00 Uhr   Seite   13   Sa./So.   27./28. Juni      EMMI & WILLNOWSKY        20:00 Uhr   Seite   29
     Mo.       11. Mai             JÜRGEN BECKER                  20:00 Uhr   Seite   14   Mo./Di.   29./30. Juni      DIE MAGIER               20:00 Uhr   Seite   29

18                                                                                                                                                                       19
Horst Schroth                                                                                                                    Christoph Sieber
 SCHLUSSKURVE… MIT DEM BESTEN AUS 40 JAHREN                                                                                      MENSCH BLEIBEN
Jetzt nimmt er sein Publikum mit in die rasante                                                                                   Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten
„Schlusskurve“, eine Fahrt ohne Tempolimit durch                                                                                  eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum
die besten, beliebtesten und lustigsten Szenen                                                                                    werden die, denen wir unsere Kinder anver-
und Nummern, kurzum eine Wiedersehens-Tour                                                                                        trauen schlechter bezahlt als die, denen wir
mit vielen legendären Kabinettstückchen aus den                                        unser Geld anvertrauen? Was wird man über uns sagen in 20/30 Jahren? Wer werden
vergangenen Jahren.                                                                    wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind,
                                                                                       User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?
Zum endgültig letzten Mal in Berlin –        Horst Sch
                                                         roth
                                                        al ig                            27. & 28. Mai um 20:00 Uhr
nur bei uns in den Wühlmäusen.                 Le tz tm
                                                                                         Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)
                                                in Berlin
     23. & 24. Mai um 20:00 Uhr
     Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)

                                                                                       HG Butzko
                                                                                       ECHT JETZT

 Unser gesamtes Programm sowie Infos und                                               Unglaublich, aber wahr, in einem sind sich
 Neuigkeiten finden Sie unter www.wuehlmaeuse.de                                       Wissenschaften und Religionen einig: Der Mensch
 und auf Facebook.de/wuehlmaeuse                                                       lebt nur im „Hier und Jetzt“. Und in einem sind sie
                                                                                       sich außerdem auch noch einig: Hantiert der
                                                                                       Mensch am Smartphone oder Tablet rum, ist er
                                                                                       in dem Moment nicht im „Hier und Jetzt“, sondern
 Katie Freudenschuss                                                                   im „Zewa“, also im „Wisch und Weg“.
 EINFACH COMPLIE-KATIE
                                                                                         29. Mai um 20:00 Uhr
                                                                                         Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)

                                                                                       Sissi Perlinger
                                                                                       DIE PERLINGERIN - WORUM ES WIRKLICH GEHT
                                                                                       Sissi Perlinger kitzelt die Glücks-Synapsen und lädt zu
                                                                                       einer kurzweiligen Lebensreise hin zum eigenen
 Berührend, komisch und überraschend entwickelt die Entertainerin ihre Show auf        höchsten Potential ein, das in jedem von uns
 verschiedenen Erzähl- und Zeitebenen und zieht das Publikum in ihren Bann. Sind wir   steckt. Zudem ist Sissi ein musikalisches
 jetzt in der Gegenwart oder doch noch im züchtigen Wien der 50er Jahre?               Ein-Frau-Orchester und begleitet ihre virtuose
                                                                                       3 ½-Oktaven-Stimme, indem sie Gitarre und
 Dabei ist jeder Abend anders und einzigartig, denn das Publikum wird Teil der         gleichzeitig Schlagzeug spielt und untermalt
 Geschichte. Keine Angst, es muss niemand im Hasenkostüm auf die Bühne!                ihre poetischen Texte mit einer geballten Ladung
                                                                                       grooviger Rhythmen.

     26. Mai um 20:00 Uhr                                                                30. & 31. Mai um 20:00 Uhr
     Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                               Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)

20                                                                                                                                                                          21
RZ
                                                                     ANS HE T
 JUNI                                                                 GELEG
                                                                   MICHAEL KREBS,
                                                                  DAMENLIKÖRCHOR,
                                                                                               Michael Krebs
                                                                                               #BEYOURSELFIE

                                                                       MEDLZ                   Im Jahr 2020 also wird Michael Krebs
                                                                                               mit neuer Show auf Tour gehen. Es

 Hans Werner Olm
                                                                                               kommt nicht überraschend. „Wir
                                                                                                                                   NEUES
                                                                                               alle haben es kommen sehen, aber
 GRUNDLOS GLÜCKLICH!                                                                           keiner hat etwas getan!“, rufen die PROGRAMM
                                                                                               Mahner. Und sie haben recht! Was
                                       „Alles, was wir woll‘n auf Erden, wir woll‘n alle       werdet ihr euren Kindern antworten, wenn sie euch später fragen, warum ihr
                                       glücklich werden.“ Dieser aus dem Verblödungsreper-     nicht dabei wart? Dass das Internet stärker war? Die Couch gemütlicher? Dass ihr
                                       toire des deutschen Schlagers abgeleitete Merksatz,     euch schon gerne engagiert hättet, aber nicht wusstet wie? Schwach, Freunde,
                                       scheint die meisten von uns zu überfordern. Ich muss    ganz schwach. Enttäuscht und angewidert werden eure Sprösslinge sich von euch
                                       doch glücklich sein – nur wie geht das noch mal?        abwenden. Aber noch könnt ihr das verhindern. Denkt daran: Es ist auch eure Show!
                                       - weil, gewollt und akzeptiert ist seit jeher immer
                                       nur der glückliche Mensch und nicht der ängstliche,       10. Juni um 20:00 Uhr
                                       kleine Zweifler mit Fußgeruch und kleinen, miesen         Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)

                                       Charakterfehlern. Leider gehören die meisten von uns
                                       zur zweiten Kategorie. Sind wir überhaupt noch in der
                                       Lage, den Mehrwert unseres puren Daseins einfach
     6. Juni um 20:00 Uhr
     Karten ab 22,00 Euro
                                       nur zu genießen, wenn uns das Hecheln nach dem
                                       scheinbaren Glück ständig daran hindert?
                                                                                                                                  Lars Redlich
     (zzgl. Gebühren)
                                                                                                                                  EIN BISSCHEN LARS MUSS SEIN!

                                                                                                                                  Lars Redlich - quasi der Thermomix unter den

 Chin Meyer                                                                                                                       Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der
                                                                                                                                  Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die
 LEBEN IM PLUS                                                                                                                    Diva und textet Hits wie „Stairway to Heaven“ oder
                                                                                                                                  „Despacito“ brüllend komisch um!
 Gewohnt bissig-unterhaltsam und höchst                                                                                          Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und
 aktuell nimmt Chin Meyer, Deutschlands                                                                                           grandiosem Humor, wie etwa das Lied von „Eike
 bekanntester Finanzkabarettist, private und                                                                                       der Eintagsfliege“, die sich nicht vermehren kann,
 politische Verheißungen und Glücksver-                                                                                              weil One-Night-Stands auch im Tierreich einen
 sprechen ins Visier. Denn Chin Meyer ist                                                                                            schlechten Ruf haben.
 sicher: Wir wünschen uns alle eine ausge-
 prägte Komfortzone und ein „Leben im                                                                                          Herrlich, wie sich der Musical-Star (Grease, Rocky
 Plus“. Doch was passiert eigentlich, wenn wir                                                                                 Horror Show, Disney in Concert u.v.m.) sich selbst auf
 dem Unerklärlichen wie einem Hybrid aus                                                                                       die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem
 Hippie und Kapitalist (Mark Zuckerberg) oder                                                                                  Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvi-
 aus Staatschef und Idiot (suchen Sie sich                                                                                     siert oder über die Notwendigkeit der fünf Klingen an
 jemanden aus) oder gar den Algorithmen                                                                                       seinem Rasierer sinniert.
 die Macht über uns überlassen?

     9. Juni um 20:00 Uhr                                                                                                         11. Juni um 20:00 Uhr
     Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                                                        Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)
22                                                                                                                                                                                 23
DamenLikörChor 2020                                                                     medlz
 DAS SINGENDE BÜHNENBILD AUS HAMBURG                                                     (DAS) LÄUFT BEI UNS

 In Norddeutschland sind                                                                 Mit nur vier Stimmen schaffen sie
 sie weltberühmt, zwischen                                                               es, jeden Konzertsaal zum Kochen
 Husum und Oberhausen                                                                    zu bringen. Dabei beeindrucken
                                                                                                                                 NEUES
 sind ihnen bereits Millionen                                                            die medlz vor allem durch ihren
 verfallen, und jetzt rocken                                                             modernen Sound, der an keiner PROGRAMM
 sie endlich auch wieder die                                                             Stelle Bass und Beat vermissen lässt
 Hauptstadt: Zwei bis drei                                                               – im Gegenteil: Mit wohldosierter Percussion schaffen sie es, Pop- und Rocksounds zu
 Dutzend Frauen mit Löwin-                                                               erzeugen, die sofort ins Tanzbein gehen und Lust auf mehr machen.
 nenpower, bezwingender
 Erotik und entschlossenen Schritten feiern in den Wühlmäusen das Leben, die Liebe
                                                                                           15. Juni um 20:00 Uhr
 und den schönen Klang. Das tun sie mit bezwingender Erotik und entschlossenen             Karten ab 24,00 Euro (zzgl. Gebühren)
 Schritten, trotz wahnwitziger High-Heels unter den Füßen. Sie singen. Tanzen. Rocken.

                                                                                         Witz vom Olli
 Und erzählen. Ein Quäntchen Aufklärung gehört auch dazu, denn in diesem Choren-
 semble kommen rund tausend Jahre Krisen- und Beziehungserfahrung zusammen.
 Bitte nicht nachrechnen!
                                                                                         VOLL AUF DIE 12!
 Nichts kann diese Damen aufhalten!                                                      Bekannt durch Youtube und Facebook erreicht er ein Millionenpublikum
                                                                                         und ist quasi über Nacht zu einem heimlichen Star der deutschen
                                                                                         Comedyszene geworden. Planlos und auf der Suche nach dem
     12. Juni um 20:00 Uhr                                                               berühmten roten Faden nimmt er sein Livepublikum mit auf
     Karten ab 23,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                               eine Reise voller Witz, Komik und verrückten Geschichten aus
                                                                                         seinem Leben als Chef, Unternehmer und Malermeister. Wenn
                                                                                         der 55-jährige Pforzheimer mit seinem neuen Programm

                                               Starbugs                                  „Voll auf die 12!“ Gas gibt, bleibt kein Auge trocken!

                                               Comedy                                      16. Juni um 20:00 Uhr
                                                                                           Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)
                                               JUMP
                                            Sie erzählen keine Witze, und dennoch
                                            lacht das Publikum in einem durch.
                                            Drei Männer, drei rot-weiß-gestreifte
                                            T-Shirts, verblüffende Effekte und
                                            Requisiten genügen, um das Publikum
                                            in einem begeisternden, minutiös
                                            getakteten Spektakel mitzureißen. Die
neue Komikdroge ist umwerfend stark – voller Timing, Rhythmus, Sound und Songs.
Wie sich das anfühlt? Schlicht phänomenal! Man ahnt, wie’s funktioniert und kann’s
nicht fassen. Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es erwartet.
Wenn man glaubt, der Schuss sei draußen, erwischt einen hinterher kalt der Knall.

     13 & 14. Juni um 20:00 Uhr
     Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)

24                                                                                                                                                                         25
Jochen                                      Ingo Oschmann                               Yves Macak
 Malmsheimer                                 SCHÖNEN GRUSS,
                                             ICH KOMM ZU FUSS
                                                                                         R-ZIEHER SIND SUPERHELDEN!
 ICH BIN KEIN TAG FÜR EINE NACHT                                                                                                   Im Kino jagt ein Superheld den
                                             Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit                                                   Bösewicht und wird nach dem Happy
                                             all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren                                                  End bejubelt und gefeiert! Der R-zieher
                                             Bühnenprogramm. Staunen und lachen                                                    weiß, dass es im echten Leben etwas
                                             Sie im Sekundentakt und genießen Sie                                                  anders ist. Da gibt es zwar auch Super-
                                             einen Abend, den Sie garantiert nicht                                                 helden, aber diese werden nicht mal
                                             mehr vergessen werden.                                                                gefeiert und bejubelt. Sie feiern auch
                                                                                                                                   selbst nur selten ein Happy End, denn
                                                                                                                                   wenn sie mal frei haben, warten zu
 Es geht ums Sprechen. Ich denke, das                                                                                              Hause ja immer noch die eigenen Kinder
 macht der Titel bereits in beeindru-                                                                                              und der ganze Job geht von vorne los.
 ckender Manier überdeutlich. Es wird ja
 immer mehr gesprochen, viele Menschen                                                                                             R-zieher sind die unbesungenen Helden
 sprechen ja sogar immer häufiger mit                                                                                              unserer Zeit, die sich jeden Tag aufs
 Anlass. Allerdings wissen offenbar die                                                                                            Neue einem Kampf gegen Erdnussall-
 Wenigsten, was da mit ihnen geschieht                                                                                             ergie, Laktoseintoleranz und den immer
 und das hört man dann ja auch.                                                                                                    größer werdenden Erwartungen der
                                                                                           21. Juni um 20:00 Uhr                   Helikoptereltern stellen müssen.
     17. & 18. Juni um 20:00 Uhr               19. Juni um 20:00 Uhr
     Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)     Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)       Karten ab 17,00 Euro (zzgl. Gebühren)

 C. Heiland                                                                              Thorsten
 DIE LETZTEN WERDEN DIE ERSTEN SEIN - HOFFNUNG FÜR ABGEHÄNGTE                            Havener
                                                                                         FEUERPROBEN
                                             Wer hat heutzutage nicht das Gefühl, sein
                                             Leben permanent verbessern zu müssen?       Thorsten Havener ist
                                                                                         zurück. Anders. Geheimnis-
                                             Psychokurse, Gesundfasten, Lachyoga,        voller. Dunkler. Denn dieses
                                             Paartherapie, Depressionsentschleuni-       Mal geht es um Deinen
                                             gungsrituale - nachdem Sie einen Abend      Kopf! Um Deine Gedanken.
                                             mit C. Heiland erlebt haben, wissen Sie,    Dein Glück. Deinen Weg.
                                             dass es Ihnen aber sowas von gut geht!
                                             Sie müssen es nur für sich entdecken,       Warum machen wir immer wieder dieselben Fehler? Wann hören wir auf so zu tun, als
                                             und wissen Sie was? C. Heiland weiß es      wäre unser Leben eine Generalprobe? Und wie können wir diesen Teufelskreis durch-
                                             auch nicht! Aber zumindest tut er so, als   brechen? Thorsten Havener weiß: Antworten liegen immer in uns selbst! Die Reise
                                             ob – alles nur eine Frage der Technik...    dorthin ist ein Abenteuer. Das Leben ist eine tägliche Feuerprobe.

     20. Juni um 20:30 Uhr                                                                 22. Juni um 20:00 Uhr
     Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                                 Karten ab 20,00 Euro (zzgl. Gebühren)

26                                                                                                                                                                      27
NightWash                                                                           Emmi & Willnowsky
  LIVE                                                                                TOUR 2020
  NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland und wurde 2016 hierfür                                                 Deutschlands Comedy-Duo Nr. 1 zündet
  mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr                                                  seit nunmehr 23 Jahren ein einzig-
  ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen                                                      artiges Feuerwerk der Lachsalven auf
  Raum.                                                                                                                             dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen
  Künstler wie Luke Mockridge, Mario Barth, Carolin Kebekus, Chris Tall oder                                                        Ehe. Vergessen Sie für einen Moment
  Faisal Kawusi hatten einen ihrer ersten Auftritte bei NightWash.                                                                  Ihr eigenes kleines Beziehungs-Drama,
                                                                                                                                    und tauchen Sie ein in die Welt zweier
  NightWash bringt die frischeste Stand-Up Comedy angesagter Comedians und                                                          begnadigter Entertainer, die sich für
  Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf                                                     keinen Gag zu schade sind! Willnowsky
  die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Hier bleibt garantiert kein                                                  würde für eine schlechte Pointe sogar
  Auge trocken! Comedy der Extraklasse!                                                                                             seine Großmutter verkaufen, wenn
                                                                                                                                    denn bekannt wäre, wo ihre Urne
  Moderation: Siegfried & Joy                                                                                                       vergraben ist.

  Heute mit dabei:
                                                                                        27. & 28. Juni um 20:00 Uhr
  Sven Bensmann                                                                         Karten ab 21,00 Euro (zzgl. Gebühren)
  Niclas Amling
  Thomas Schmidt

                                                                                      Die Magier
       23. Juni um 20:00 Uhr                                                          DIE MAGIER 3.0
       Karten ab 19,00 Euro (zzgl. Gebühren)

                                                                                      Überzeugen Sie sich selbst davon, wie unterschiedlich und facettenreich Magie in
                                                                                      Deutschland sein kann. Zum Träumen schön. Zum Schaudern bizarr. Zum Schreien
  Dr. Mark Benecke                                                                    witzig. Diese Show ist einmalig und so ist auch jeder Abend. Das Publikum wird aktiv
                                                                                      in die Show eingebunden und garantiert damit unglaubliche und atemberaubende
  BLUTSPUREN (25.6.) / GENETISCHER
                                                                                      Momente, die so nie wieder geschehen werden.
  FINGERABDRUCK (26.6.)
                                                                                      Seien Sie dabei, wenn Zauberkunst,
                                                                                      Comedy und Improvisation aufei-
      AUS                                                                             nandertreffen und somit für einen
  Sich VERKA                                                                          Abend sorgen, den Sie so garantiert
 näch rn Sie s UFT!
       e                                                                              noch nicht erlebt haben.
      s          i
Reu te Gas ch Karte
   ter-S       tspi        n fü                                                       Erleben Sie die dritte Show von
         aal:       el          r
              17. & im Erns das                                                       „Die Magier“, die so nah und intim
                     18. M t-
                          ärz 2                                                       wie keine andere Bühnenshow ist.
                                021

      25. & 26. Juni um 20:00 Uhr                                                      29. & 30. Juni um 20:00 Uhr
      Karten ab 27,00 Euro (zzgl. Gebühren)                                            Karten ab 23,00 Euro (zzgl. Gebühren)

 28                                                                                                                                                                     29
l i s c h e
     Himm Z

                                                                                                                                                         UN
                                                                                                                                                          S E P EC
                                                                                                                                                             R
                                                                                    Sie alle kämpfen mit dem Altwerden,         versehene Hits

                                                                                                                                                               S O I A L!
                                                                                                                                                               S
                eiten
                                                                                    mit den Symptomen des Verfalls,             wie „Tainted Love“

                                                                                                                                                                  MM
                                                                                    mit der Angst vor dem Ende und der          und passenderweise

                                                                                                                                                                     ER
                                                                                                                                                                         -
                                                                                    Hoffnung auf ein Danach. Und sie tun        „That´s What Friends Are
                                                                                    das in gewohnt lakonischer Weise,           For“ u.v.m. lassen die vier
                                                                                    denn dieser Abend ist ein Fest für          Damen zu Hochform auflaufen.
                                                                                    das Leben und für die Freundschaft.         Denn wer Freunde hat, dem winken
ALTWERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE                                                  Liebenswerte Charaktere, schlag-            wahrlich HIMMLISCHE ZEITEN!
                                                                                    fertige Dialoge, urkomische Situa-
                                                                                    tionen und jede Menge Musik machen
                                                                                    diesen Abend wieder zu einem unver-
Was bisher geschah: „Heiße Zeiten“       eines Krankenhauses. Dort treffen sie      gesslichen Erlebnis. Mit neuen Texten
erleben vier Damen, die seit zehn        wieder aufeinander: die Karrierefrau,
Jahren den Tücken der Menopause mit      die ihren Managerposten mit einer                                                      Eine Produktion der
Tanz, Gesang und frechem Mundwerk        kosmetischen Generalüberholung                                                         SCHAUSPIELBÜHNEN IN STUTTGART
                                                                                                                                Uraufführung am 14.3.2020 in der
begegnen und das Publikum zum Jubeln     gegen die Konkurrenz verteidigen will,                                                 KOMÖDIE IM MARQUARDT, Stuttgart
bringen.                                 die Junge, die kurz vor Toresschluss ihr
                                         zweites Kind bekommt, die Hausfrau,
     Und nun?                            deren Rente nicht zum Leben und
     Kommen „HIMMLISCHE ZEITEN“!         nur knapp zum Ster-
                                         ben reicht und
Denn das Leben endet ja nicht mit dem    die Vornehme,
Happy End. Und was wäre eine Trilogie    die nach dem
ohne dritten Teil? Das Erfolgsteam von   Zusammenstoß
„Heiße Zeiten“ und „Höchste Zeit“ hat    mit einem hart
sich noch einmal zusammengesetzt und     geschlagenen
                                                                                               Franzisk
lässt die vier Frauen erneut die Bühne   Golfball unter
                                                                                                             a Becke
stürmen. Jetzt geht’s ans Eingemachte!   Gedächtnisstö-                                                                     r
Was bleibt nach Wechseljahren und        rungen leidet.
später Scheidung, nach Birgitte Woman
und Dove Pro Age? Die Autoren nähern
sich dem Ernst des Alters mit dem
gebotenen Unernst und verorten
ihre Komödie in die Privatabteilung           Heike Jonca                                                                                Nini Stadlm
                                                                                                                                                               ann

       Term in e
Unsere     0 Uhr                                                                      Angelika Mann
         - 12. Ju li um 2
     07.                  20 Uhr
                Ju li
     14. - 19.
                      u m
                                 r
                 Ju li   m 20 Uh
      21. - 22.
                       u

30                                                                                                                                                                   31
VORSCHAU    Und so gehts weiter im Programm
                                                                                            Am 14. August sind DER TOD & DIE ECHSE
                                                                                            zu Gast mit ihrem Programm „Ein Sommerloch-
                                                                                            Gipfel“.
                                                                                            In einer Zeit, in der die Welt immer komplexer
                                                                                            und schnelllebiger wird, in der sich Probleme
                           Am 28. Juli ist PATRIC HEIZMANN zu Gast mit seinem               türmen und die allgemeine Überforderung
                           Programm „Ich bin dann mal schlank - leichter als du denkst!“.   wächst, in solchen Zeiten giert die Menschheit
                            Patric Heizmanns Gesundheitsshow wirkt wie ein                  nach Vorbildern, die einfach und überzeugend
                           humorvoller Defibrillator in den aufgeheizten Debatten           Lösungen für eine bessere Zukunft anbieten.
                           zwischen Veganismus und Fleischeslust, Superfoods und            Keine Dampfplauderer, keine Idioten, echte
                           frustrierenden Diäten. Wer nicht nur den ganzen Abend            Experten. Profis wie der Tod & die Echse.
                           bis an die Bauchmuskelkatergrenze lachen möchte,
                           sondern auch den Anspruch auf ein gesünderes, schlan-
                           keres Leben hat, wird dieses einzigartige Programm vom
 mehrfachen Bestsellerautor niemals vergessen. Wahrlich „Comedy mit Nährwert“.                    Unser gesamtes Programm sowie Infos und
                                                                                                  Neuigkeiten finden Sie unter www.wuehlmaeuse.de
                                                                                                  und auf Facebook.de/wuehlmaeuse
Am 3. August ist WILLY ASTOR zu Gast mit
seinem Programm „The Sound Of Islands“.
Als der Münchner Künstler, Willy Astor, neben
seiner Arbeit als Komödiant und Silben-                                                                                 Vom 26. bis 29. August sind ALTE MÄDCHEN zu Gast mit
drechsler vor neun Jahren das Instrumental-                                                                             ihrem neuen Programm „Macht“.
Projekt „The Sound Of Islands“ ins Leben rief,                                                                          In messerscharfen Dialogen, mitreißenden Songs und
ahnte er wohl selbst nicht, wieviele Fans er                                                                            multiplen Tanzeinlagen lösen die vier Gladiatorinnen
in so kurzer Zeit für seine „zweite Schublade“                                                                           des Popkabarett dauerpräsente Klischees auf. Ohne
gewinnen würde. Der veritable Gitarrist und Komponist schuf mit „The Sound                                               Angst vor Verlusten und unter Aufwendung sämtlicher
Of Islands“ melodische Klanginseln, die einem weltmusikalischen Anspruch gerecht                                         nachhaltiger Ressourcen. „Alte Mädchen“ bearbeiten
werden und den Zuhörer zum „Entschleunigen“ animieren. Er lädt die Zuhörer auf eine                                      all das, was Frauen nicht zu denken und Männer nicht
weitere Klangreise in ferne Welten und wundersame Orte ein.                                                              zu fragen wagen.

                                       UAM
                                    NEOGR ESM    Am 4. und 5. August sind SEKT &            Am 21. September sind YEOMEN & LALELU zu
                                    PR           THE CITY zu Gast mit ihrem neuen           Gast mit ihrem Programm „Yo, Digger! meets
                                                 Programm „Letzte Runde“.                   BÄM! - Das A-cappella-Spezial“.
                                             Mit ihrem vierten und finalen Programm         Zwei Bands, die zusammen die Vielfalt der
                                             ziehen die drei Frauen mit Mumm von            deutschen Vokalszene in einer Show auf die
                                             „Sekt and the City“ das Tempo noch             Bühne bringen. Hamburger Comedy trifft auf
                                             einmal an und drehen ihre gemeinsame           Berliner Beats: Die Erfinder der A-cappella-
                                             „Letzte Runde“!                                Comedy zu Gast bei den Schöpfern des
                                                                                            Genres Extrem-A-cappella.
 Die drei Freundinnen sind reif für die Insel. Kati steckt bis über beide Ohren im          Gemeinsam präsentieren die befreun-
 Trockenbau, Heike ist getrennt und pleite und Lena setzt die Segel! Ab in die              deten Bands einen einmaligen Doppel-
 Clubanlage – natürlich „all inclusive“! Raus aus dem Alltagsfummel – rein in den           Abend mit ‚A cappella satt‘ und kiloweise
 Bikini! Dieser Urlaub bietet den drei Freundinnen alles – nur keine Erholung.              Spaß. Prädikat: außergewöhnlich!

32                                                                                                                                                                         33
SAALPLAN                                                                                                                                                                                                INFORMATION  Theaterkasse                    Öffnungszeiten
                                                                                                                                                                                                                                        Berliner Kabarett-Theater       Mo.-Sa.: 10 bis 20 Uhr
                                                                                                               Bühne                                                                                                                    „Die Wühlmäuse“ GmbH            Sonn- und Feiertags ab 12 Uhr
                                                                                                                                                                                                                                        Pommernallee 2-4                Vorverkauf bis 19 Uhr
                                                                                                                                                                                                                                        14052 Berlin                    an spielfreien Tagen bis 18 Uhr

                                                                                                                                                                                                                                        Telefon
                                       1           1           2       3       4       5           6       7       8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18                                  1
                                   2           1       2           3       4       5       6           7       8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19                                       2
                               3       1           2           3       4       5       6           7       8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20                                             3
                                                                                                                                                                                                                                        030/30 67 30 11
                           4       1       2           3           4       5       6       7           8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21                                                  4                                 täglich von 10-19 Uhr
                       5       1       2           3           4       5       6       7           8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22                                                       5                             Sonn- und Feiertags 12-18 Uhr
                   6       1       2       3           4           5       6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23                                                             6
                       7       1       2           3           4       5       6       7           8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22                                                       7                             Mail                            Web
                   8       1       2       3           4           5       6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23                                                             8                        karten@wuehlmaeuse.de           www.wuehlmaeuse.de
           9           1       2       3           4       5           6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24                                                                  9                                                    Facebook.de/wuehlmaeuse
           10              1       2       3           4           5       6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23                                                             10
          11           1       2       3           4       5           6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24                                                                11                     Rabatte
           12              1       2       3           4           5       6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23                                                             12                       Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Schwerbehinderte
          13           1       2       3           4       5           6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
                                                                                                                                        13
                                                                                                                                                                                                                                        erhalten nach Vorlage eines entspr. Ausweises Rabatte. Bei
           14              1       2       3           4           5       6       7    8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 14

          15           1       2       3           4       5           6       7       8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 15
                                                                                                                                                                                                                                        Sonderveranstaltungen werden diese Rabatte nicht gewährt.
           16              1       2       3           4           5       6       7       8           9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23                                                          16
                                                                                                                                                                                                                                        Sonderveranstaltungen werden mit        gekennzeichnet.
                   17          1       2           3           4       5       6       7           8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22                                                       17                            Rabatte werden nur direkt beim Kauf vergeben und nicht
                     18            1       2           3           4       5       6       7           8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21                                                  18                                nachträglich berücksichtigt. Gekaufte Karten können nicht
                           19 1                    2           3       4       5       6           7       8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20                                         19                                        zurückgenommen werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Karten
                             20                1       2           3       4       5       6           7       8       9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19                                       20                                         daher umgehend nach dem Erwerb auf ihre Richtigkeit.
                                               21          1           2       3       4           5       6       7       8   9 10 11 12 13 14 15 16                              21
                                                                                                                                                                                                                                        Impressum
                                                                                                                                                                                                                                        Herausgeber: Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“
               A
                       1                                                                                                                                                                              18
                                                                                                                                                                                                                A
                                                                                                                                                                                                                                        GmbH, Pommernallee 2-4, 14052 Berlin, HRB 73600
                   B
                           1
                               2
                                           3
                                                           4
                                                                                                                   Rang                                                  15
                                                                                                                                                                                    16
                                                                                                                                                                                             17

                                                                                                                                                                                                  16
                                                                                                                                                                                                           B                            Geschäftsführer: Dieter Hallervorden & Daniel Domdey
                                                                                                                                                                                                                                        Redaktion: Daniel Domdey, Doreen Kramer, Elisa Wolff,
                                   2                                   5                                                                                        14                       15
               1
                       2
                                                       3
                                                                                   6
                                                                                               7               8       9       10 11          12
                                                                                                                                                       13
                                                                                                                                                                              14
                                                                                                                                                                                                          13
                                                                                                                                                                                                                   14                   Vanessa Thamke, Peter Hellbrück
                                                                   4                                                                                                13
                                   3
                                                                               5
                                                                                           6                                                      11
                                                                                                                                                           12
                                                                                                                                                                                             12                                         Grafik: Kerstin Zander
                                               4
                                                               5
                                                                                                           71 8                  9   10
                                                                                                                                                                         10
                                                                                                                                                                                    11
                                                                                                                                                                                                                                        Druck: X-PRESS Grafik & Druck GmbH
                                                                           6                                                                                    9
                                                   1                                   7                                                               8                            8
                                                           2                                       C                                      C                                  7
                                                                           3                                                                                    6
                                                                                   4                                                                   5
                                                               1                                   D                                      D                              6
                                                                           2                                                                                    5
                                                                                   3                                                                        4
                                                                                               E                                              E
                                                                                                                                                                                                                        Bus-Linien:
                                                                                                                                                                                                                        104, M49, M34, X49
                                                                                                                                                                                                                        U-Bahn-Linie: U2
 Unser Theatersaal hat 516 Sitzplätze.
 454 Plätze in der Parkett-Ebene und 62 Plätze im Rang.

     Jetzt das Theater virtuell begehen unter
     www.wuehlmaeuse.de/saalplan

34                                                                                                                                                                                                                                                                                                        35
36
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren