Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin

 
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg
                               2019
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
02 | 03 Bildungsprogramm 2019
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
Liebe Kollegin, lieber Kollege,
                                                                       Vorwort

vor uns liegt ein Jahr voller Herausforderungen.

So finden im Jahr 2019 die Europawahlen statt und unsere Bauge-
werkschaft wird 150 Jahre.

Die verzweifelte Suche der Betriebe nach Auszubildenden und Fach-
kräften eröffnet uns neue Spielräume für Tarifverhandlungen. Genau-
so wichtig wird es aber auch sein für auskömmliche Renten einzutre-
ten. Die Digitalisierung hält immer mehr Einzug in unsere Branchen.
Hier sollten wir die Chance nutzen und die Risiken aufzeigen.

Wir haben uns bemüht, all diese Themen in unserem Bildungspro-
gramm zu berücksichtigen und entsprechende Angebote zu erstellen.

Das Team der GJEW e. V. bedankt sich für deine Unterstützung und       Karsten Berlin
wir freuen uns, dich in unserer Bildungsstätte zu dem einen oder an-   Bildungsstättenleiter
deren Seminar begrüßen zu dürfen.

Zu den Seminaren kannst du dich unter folgender Adresse anmelden.
Hierzu ist ein Anmeldeformular am Ende des Seminarheftes ange-
fügt. Eine Anmeldung kann aber auch gerne per E-Mail, Fax oder
telefonisch erfolgen.

Gemeinschaft Jugend, Erholung und Weiterbildung e. V. (GJEW e. V.)
(Bildungsstätte „Haus am Pichelssee“)
Am Pichelssee 45
13595 Berlin

Telefon
030 362019-0

Fax
030 362019-12

E-Mail
hap@igbau.de

Home
www.gjew.de
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
Kalender-Anzeige-IGM_20140414-RZ.pdf   1   14.04.14   16:09
04 | 05 Bildungsprogramm 2019

                       C

                       M

                       Y
                              Die kompetente Rechtsberatung und
                              Prozessvertretung für Mitglieder der
                      CM
                              IG BAU
                      MY

                              Mit mehr als 370 qualifizierten Rechtsschutz-
                      CY
                              sekretären in bundesweit 111 Büros bieten wir Ihnen:
                      CMY

                                Vertretung bei Verstößen gegen Arbeit-
Layout & DruckK
                                nehmerrechte
bigcopy e.K.
Lars Brunnert                   Beratung zu Tarifen, Abmahnungen, Kündigungen,
Januar 2019                     Löhnen, Rente, Hartz-IV-Bescheiden
Bildnachweis                    Fortbildungsveranstaltungen für Betriebs-/
© Designed by Creativeart /
Freepik                         Personalräte und ehrenamtliche Richter
© Designed by rawpixel.com
/ Freepik
© Designed by Freepik         Wir sind Ihre Spezialisten für Arbeits- und Sozialrecht.
                              Wenden Sie sich an eines unserer
                              Büros oder schreiben Sie uns unter:

                              www.dgbrechtsschutz.de/kontakt
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
Inhalt Bildungsprogramm

Jahresüberblick 2019.........................................................................................           06

Veranstaltungen

Korbflechten.....................................................................................................       08
Streikseminar - tariflich und politisch............................................................                     09
Ausbildung der Ausbilder...............................................................................                 10
Europawahlen 2019 - Was wollen wir von Europa?!...................................                                      11
Frauenseminar „Digitalisierung und soziale Sicherung“.............................                                      12
Aktiv im Betrieb - Wie werde ich mit meinen Kolleginnen und
Kollegen zusammen aktiv?.............................................................................                   13
Konfliktmanagement im Betrieb.....................................................................                      14
Arbeit 4.0 und die Zukunft der Arbeitsgesellschaft......................................                                15
Waldökologie - Forsten - Wald.Berlin.Klima. - Eine Führung über die
Ausstellung im Wald...........................................................................................          16
Erfolgreich durch die Prüfung für Auszubildende........................................                                 17
Seminar „Zeitmanagement“............................................................................                    18
Stammtischkämpfer/-innen-Workshop „Herz statt Hetze“...........................                                         19
Wohnraum für alle! - Wie steht es um das Wohnen in Berlin?.....................                                         20
Erste-Hilfe-Kurs.................................................................................................       21
Arbeits- und Gesundheitsschutz....................................................................                      22
Digitalisierung - BIM!? Was ist das? Was kann das? Was will es? ............                                            23
150 Jahre Baugewerkschaft............................................................................                   24
Themenwerft 1: „Arbeiten in der digitalen Welt von morgen“.....................                                         25
Themenwerft 2: „Tariflohn – Mindestlohn – Hungerlohn – Sittenwidrige
Löhne“...............................................................................................................   26
Themenwerft 3: Fachkräftesicherung, -gewinnung durch Tarifverträge.....                                                 26

Themenabend mit Vertretern des DGB, der IG Bauen-Agrar-Umwelt und
der Handwerkskammer Berlin.........................................................................                     27
Anhang
Grundsätze der IG BAU / GJEW zur Fahrtkostenerstattung........................                                          32
Seminaranmeldung.........................................................................................               33
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
06 | 07 Bildungsprogramm 2019

Unsere Seminare im
			Jahresüberblick 2019
                  März

                  02.03.		       Korbflechten
                  04.03.		       Streikseminar - tariflich und politisch
                  11.03. - 12.03 Ausbildung der Ausbilder
                  		(für Beschäftigte mit Ausbildungsverantwortung)
                  21.03. 		      Themenwerft 1:
                  		                „Arbeiten in der digitalen Welt von morgen“
                  23.03. 		         Europawahlen 2019 - Was wollen
                  		                wir von Europa?!
                  April

                  12.04. - 14.04.   Frauenseminar
                  		                „Digitalisierung und soziale Sicherung“

                  Mai

                  04.05.		        Aktiv im Betrieb - Wie werde ich mit meinen
                  		              Kolleginnen und Kollegen zusammen aktiv?
                  06.05.		        Konfliktmanagement im Betrieb
                  09.05.		        Arbeit 4.0 und die Zukunft der
                  		Arbeitsgesellschaft
                  13.05. - 14.05. Ausbildung der Ausbilder
                  16.05. 		       Themenwerft 2:
                  		              „Tariflohn – Mindestlohn – Hungerlohn –
                  		              Sittenwidrige Löhne“
                  18.05. 		       Waldökologie - Forsten - Wald.Berlin.Klima. -
                  		              Eine Führung über die Ausstellung im Wald
                  20.05.		        Themenabend mit Vertretern des DGB,
                  		              der IG Bauen-Agrar-Umwelt und der
                  		              Handwerkskammer Berlin
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
Juni

01.06.		          Erfolgreich durch die Prüfung für
		                Auszubildende

September

14.09.		          Seminar „Zeitmanagement“
26.09.		          Stammtischkämpfer/-innen-
		                Workshop „Herz statt Hetze“
28.09		           Wohnraum für alle! - Wie steht es
		                um das Wohnen in Berlin?

Oktober

24.10.		          Themenwerft 3: Fachkräftesicherung,
		                -gewinnung durch Tarifverträge
26.10.		          Erste-Hilfe-Kurs
28.10. - 29.10.   Ausbildung der Ausbilder

November

16.11.		          Arbeits- und Gesundheitsschutz
23.11.		          Digitalisierung - BIM!?
		                Was ist das? Was kann das?
		                Was will es?

Termin wird noch bekannt gegeben

		150 Jahre Baugewerkschaft
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
08 | 09 Bildungsprogramm 2019

Seminar 1
                       Korbflechten

Termin
Samstag
02.03.2019

Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr

Ort
DGB-Haus,
Cottbus                Das Korbflechten hat lange Geschichte und reicht bis in die An-
                       tike. Zu dieser Zeit war das Korbflechten etwas Natürliches, was
Kosten                 in den meisten Haushalten da war. Da diese Kunst keinen großen
Die Teilnahme an       Aufwand an Mitteln benötigt, war jeder, der manuell begabt und ge-
der Veranstaltung      duldig war, imstande, einen Korb, Stuhl oder auch andere nützliche
ist kostenlos (bitte   Korbmöbel zu flechten, die in jedem Haushalt unentbehrlich waren.
die Stornoregeln
beachten).             Zurzeit wird die Korbweide auch anders verwendet, z. B. als ener-
                       getischer Biokraftstoff. In der Chemieindustrie dient sie dem Ge-
Seminarleitung         winnen der Zellulose und sie wird auch weiterhin in der Möbelher-
Birgit Oswald          stellung genutzt. Man nutzt sie aber auch zur Rekultivierung des
                       kommunalen Bereiches sowie des Industriegebietes. Wegen des
                       niedrigen Energieverbrauchs im Anbau, der Möglichkeit große An-
                       bauflächen zu verwenden, der Verwendung von Standard-Ausrüs-
                       tung für die Pflanzung oder Ernte des Hochfelds und der Umwelt-
                       freundlichkeit gewinnt die Korbweide wieder an Bedeutung und an
                       Interesse.
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
Seminar 2
Streikseminar - tariflich
und politisch

                                                                    Termin
                                                                    Montag
                                                                    04.03.2019

                                                                    Uhrzeit
                                                                    10:00 – 16:00 Uhr

                                                                    Ort
                                                                    Gemeinschaft
In wenigen Ländern wird so selten gestreikt wie in Deutschland.     Jugend, Erholung
Obwohl das Streikrecht im Grundgesetz verankert ist und viele       und Weiterbildung
Beschäftigte gute Gründe für einen Arbeitskampf hätten, ist die     e. V.
Streikbereitschaft äußerst gering. An was liegt das? Und wie se-    Am Pichelssee 45
hen gerade hier die rechtlichen Rahmenbedingungen bei einem         13595 Berlin
Streik aus?
                                                                    Kosten
All dies ist Inhalt des Streikseminars von erfahrenen Sekretären,   Die Teilnahme an
die anhand von Praxisbeispielen einen erfolgreichen Umgang mit      der Veranstaltung
Streiksituationen auf rechtlicher und betrieblicher Ebene vermit-   ist kostenlos (bitte
teln.                                                               die Stornoregeln
                                                                    beachten).
Themen zum praktizierten Streikrecht:
•  Regeln (Tarifverhandlung, Schlichtung, Urabstimmung)             Seminarleitung
•  Erfahrungen aus den Arbeitskämpfen des
   Bauhauptgewerbes und der Gebäudereinigung
                                                                    Jana Müllner
                                                                    (Gewerkschafts-
•  Betriebsrat und Streik.                                          sekretärin),
                                                                    Jens Korsten
Themen zum politischen Streik:                                      (Gewerkschafts-
•  Geschichtliches                                                  sekretär)
•  Chancen und Risiken
•  Rechtsprechung
•  Wie müsste ein neues Gesetz aussehen, das
   Gewerkschaften einen Streik (z. B. gegen die Rente mit 67)
   ermöglicht, ohne ihr Vermögen zu verlieren?
Bildungsprogramm Berlin-Brandenburg 2019 - IG BAU Berlin
10 | 11 Bildungsprogramm 2019

Seminar 3
                          Ausbildung der Ausbilder
                          (für Beschäftigte mit Ausbildungsverantwortung)
Termine
(nicht aufeinander
aufbauend)                In Deutschland muss in jedem Unternehmen, welches nach dem
                          dualen System ausbildet, mindestens ein Ausbilder nach der Aus-
11.03. - 12.03.2019       bildereignungsverordnung (AEVO oder AusbEignV) tätig sein,
(Mo. - Di.)               der sowohl Ansprechpartner für die Auszubildenden als auch be-
                          triebsintern für die Ausbildung insgesamt verantwortlich ist (verant-
13.05. - 14.05.2019       wortlich für die Ausbildung ist immer der Auszubildende). Leider
(Mo. - Di.)               gibt es aber in den Betrieben zu wenige Ausbilder und die Qualität
                          der Berufsausbildung leidet darunter.
28.10. - 29.10.2019
(Mo. - Di.)               Mit dem Seminar wollen wir unseren Kolleginnen und Kollegen nun
                          die Möglichkeit bieten, sich mit den Grundlagen der Ausbildung ver-
Uhrzeit                   traut zu machen.
09:00 - 16:30 Uhr
                          Inhalte werden u. a. sein:
Ort                       •  Wie nehme ich einen Auszubildenden in Empfang und wie kann
                             ich ihn bei seinen ersten Schritten begleiten?
Gemeinschaft
Jugend, Erholung          •  Ausbildung durchführen
und Weiterbildung         •  Wer unterstützt mich bei Problemen während der Ausbildung?
e. V.                     •  Wie sehen lernfördernde Bedingungen aus? Wie ist die
                             Probezeit zu organisieren und zu bewerten, welche Ausbil-
Am Pichelssee 45
                             dungsmethoden sind auszuwählen? Welche Möglichkeiten zur
13595 Berlin
                             Verkürzung der Ausbildungsdauer gibt es?

Kosten                    Ausbildung abschließen
Die Teilnahme an
der Veranstaltung
                          • Hier geht es exemplarisch darum, die Auszubildenden effektiv
                            auf die Prüfungen vorzubereiten, die Anmeldungen zu
ist kostenlos (bitte        veranlassen, die Leistungsbeurteilungen in ein schriftliches
die Stornoregeln            Zeugnis einfließen zu lassen und über betriebliche und
beachten).                  berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten zu beraten.

Seminarleitung            In diesem Seminar werden nur Grundkenntnisse vermittelt und die-
Sebastian Drewlo          ses Seminar ersetzt nicht die AEVO!
(Referent der GJEW
e. V.),
Karsten Berlin
(Bildungsstättenleiter)
Seminar 4
Europawahlen 2019 - Was wollen
wir von Europa?!

                                                                 Termin
                                                                 Samstag
                                                                 23.03.2019

                                                                 Uhrzeit
                                                                 10:00 – 14:00 Uhr

                                                                 Ort
                                                                 Gemeinschaft
Am 26. Mai 2019 ist Europawahl! Aber wen wähle ich überhaupt?    Jugend, Erholung
Was bewirkt meine Stimme? Und wie arbeitet die Europäische       und Weiterbildung
Union eigentlich?                                                e. V.
                                                                 Am Pichelssee 45
Es gibt viele Fragen, die sich Wähler/-innen in Bezug auf die    13595 Berlin
Wahl des Europäischen Parlaments stellen und die im Rahmen
unserer Veranstaltung geklärt werden sollen.                     Kosten
                                                                 Die Teilnahme an
Die Teilnehmer/-innen erhalten dabei die Möglichkeit, eigene     der Veranstaltung
Ideen für die Zukunft Europas einzubringen und diese unterein-   ist kostenlos (bitte
ander, aber auch mit Expert/-innen aus den Gewerkschaften zu     die Stornoregeln
diskutieren. Das ist notwendig, denn auch wenn das Parlament     beachten).
das einzige EU-Organ ist, das alle fünf Jahre demokratisch von
den Bürger/-innen der EU-Mitgliedstaaten gewählt wird, ist das   Seminarleitung
Wissen warum und wozu wir das tun doch eher gering. Dies gilt    Fritz Heil
es zu ändern!                                                    (Leiter der Abteilung
                                                                 Internationales,
Das Ziel der Veranstaltung wird es sein, den Teilnehmenden nä-   Europa, Migration
herzubringen, wie sie selbst an der Gestaltung Europas mitwir-   der IG BAU)
ken können. Und vor allem, welche Rolle spielen die Interessen
der Arbeitnehmenden hierbei? Denn ist ein demokratisches Eu-
ropa auch immer ein arbeiterfreundliches Europa?!
12 | 13 Bildungsprogramm 2019

Seminar 5
                       Frauenseminar
                       „Digitalisierung und soziale
                       Sicherung“
Termine
Fr. - So.
12.04. - 14.04.2019

Uhrzeit
1. Seminartag
um 16:00 Uhr

2. Seminartag
um 09:00 Uhr
                       Digitalisierung verändert nicht nur Arbeitsprozesse, sie wirkt in all un-
3. Seminartag
                       seren Lebensbereichen. Oft entgrenzt sie Arbeit und Freizeit. Es ent-
um 09:00 Uhr bis
                       stehen neue qualifizierte Arbeitsplätze, Digitalisierung führt aber auch
ca. 14:00 Uhr
                       verstärkt zu prekärer Beschäftigung und Stellenabbau.
                       Schon heute kann nicht einmal jede zweite Frau langfristig ihren Le-
Ort                    bensunterhalt aus ihrer Erwerbstätigkeit absichern. Frauen stecken
Gemeinschaft           beruflich eher zurück, arbeiten oft im Niedriglohnbereich, haben
Jugend, Erholung       schlechtere Karrierechancen und leisten überwiegend die unbezahlte
und Weiterbildung      Arbeit in der Familie.
e. V.
Am Pichelssee 45       In dem Seminar geht es um folgende Fragen:
13595 Berlin

Kosten
                       •   Erleichtert Digitalisierung die Vereinbarkeit von Beruf und
                           Familie?
Die Teilnahme an       •   Welche sozialen Sicherungen brauchen wir Frauen?
der Veranstaltung      •   Wie kann eine selbstbestimmte Erwerbsbiografie aussehen?
ist kostenlos (bitte
die Stornoregeln
                       •   Was können wir selbst dafür tun und welche betrieblichen und
                           gesellschaftlichen Veränderungen bedarf es?
beachten).
                       Alle IG BAU-Frauen aus Berlin und Brandenburg sind herzlich einge-
Seminarleitung         laden mit uns zu diskutieren und gemeinsam Lösungsideen zu entwi-
Sylke Probst,          ckeln.
Regina Grüneberg
Seminar 6
Aktiv im Betrieb - Wie werde ich
mit meinen Kolleginnen und
Kollegen zusammen aktiv?
                                                              Termine
                                                              Samstag
                                                              04.05.2019

                                                              Uhrzeit
                                                              10:00 – 14:00 Uhr

                                                              Ort
                                                              Gemeinschaft
                                                              Jugend, Erholung
                                                              und Weiterbildung
Für effektive Gewerkschaftsarbeit braucht es mehr als die
                                                              e. V.
Rumsitzerei in Gremien. Aber was bedeutet das konkret? Um
                                                              Am Pichelssee 45
diese Frage zu beantworten, begeben wir uns auf eine Reise
                                                              13595 Berlin
in unseren betrieblichen Alltag. Welche Themen beschäftigen
uns, was hätten wir gerne anders? Und vor allem: wie kom-
                                                              Kosten
men wir dahin? Mit diesen Fragen wollen wir uns in diesem
                                                              Die Teilnahme an
Workshop beschäftigen. Und natürlich nicht nur theoretisch,
                                                              der Veranstaltung
sondern insbesondere durch praktische Übungen. Denn egal,
                                                              ist kostenlos (bitte
worum es geht, ohne unsere Kolleginnen und Kollegen wird
                                                              die Stornoregeln
das alles nix. Doch wie können wir sie überzeugen?
                                                              beachten).
Es wird zudem darum gehen, einen Umgang mit Widerstän-
                                                              Seminarleitung
den im Gespräch zu finden und den Kolleginnen und Kollegen
                                                              Janosch Tillmann
aufzuzeigen, weshalb nicht individuelle, sondern gemeinsame
                                                              (Gewerkschaftsse-
Ansätze die Lösung sind. Um dies zu bewerkstelligen ist es
                                                              kretär),
wichtig, in Einzelgesprächen die spezifischen Themen und
                                                              Karsten Berlin
Problemlagen des Gegenübers herauszufinden, um darauf
                                                              (Bildungsstättenleiter)
aufbauend eine Brücke zwischen individuellem Problem und
kollektiven Handeln zu schlagen.
14 | 15 Bildungsprogramm 2019

Seminar 7
                       „Konfliktmanagement im Betrieb“
                       (auch für unsere Betriebsräte)

Termin                 Wo Menschen zusammenkommen, gehören Konflikte zum Alltag. Du
Montag                 wirst in deiner Arbeit oft mit Interessensgegensätzen und Konflikten
06.05.2019             konfrontiert. Diese Interessensgegensätze treten nicht nur mit dem
                       Arbeitgeber auf, sondern auch innerhalb der Belegschaft, zwischen
                       einzelnen Kolleginnen und Kollegen oder zwischen Vorgesetzten und
Uhrzeit                Teams, kann es zu Konflikten und Meinungsverschiedenheiten kom-
10:00 – 16:30 Uhr      men. Solche Situationen erfordern besondere Fähigkeiten und Um-
                       gangsweisen von dir in möglichen Konflikten als Verhandlungspartner/
Ort                    in, Vermittler/in, Berater/in oder auch Konfliktbeteiligter.
Gemeinschaft
Jugend, Erholung       Im Seminar trainierst du Techniken für den lösungsorientierten Um-
und Weiterbildung      gang mit Konflikten. Du erfährst, wie Konflikte entstehen und warum
e. V.                  sie eskalieren und wie sie sich vermeiden lassen.
Am Pichelssee 45
13595 Berlin           Du trainierst Kommunikationstechniken mit deren Hilfe du selbst in
                       angespannten Situationen konstruktive Gespräche führen kannst und
Kosten                 erfährst, welche Rolle individuelle Interessen und Bedürfnisse in Kon-
Die Teilnahme an       flikten spielen.
der Veranstaltung
ist kostenlos (bitte   Inhalte werden u. a. sein:
die Stornoregeln
beachten).             •   Konfliktsituationen erkennen
                       •   verbale und körpersprachliche Konfliktsignale erkennen und
                           bewerten lernen
Seminarleitung
Matthias Engel-        •   Grundformen betrieblicher Konfliktlösungen und formalisierte
                           Verfahren kennen lernen
brecht
(Mag. Soziologie/      •   Aneignung von Verfahren zur Konfliktanalyse und zielorientierte
                           Vorbereitung auf Gespräche und Verhandlungen
Psychologie; Dip-
lom Supervisor)        •   Gesprächsführung in Konfliktsituationen
                       •   eigenen Konfliktlösungsmöglichkeiten erkennen

Freistellung nach §
37 Abs. 6. BetrVG
möglich
Seminar 8
Arbeit 4.0 und die Zukunft der
Arbeitsgesellschaft

                                                                     Termin
                                                                     Donnerstag
                                                                     09.05.2019

                                                                     Uhrzeit
                                                                     09:00 - 16:30 Uhr

                                                                     Ort
                                                                     Gemeinschaft
                                                                     Jugend, Erholung
                                                                     und Weiterbildung
„Arbeit 4.0“ wird in jüngster Zeit als die ausschlaggebende Ver-
                                                                     e. V.
änderung in der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts bezeichnet.
                                                                     Am Pichelssee 45
Unter diesem Begriff wird eine weitreichende Flexibilisierung der
                                                                     13595 Berlin
Beschäftigungsformen, aber auch der Organisation von Arbeit
und Arbeitsinhalten verstanden. Wie wird sich die Arbeitswelt in
den nächsten Jahrzehnten nach dem derzeitigen Kenntnisstand          Kosten
verändern? Wird es zu einem massiven Verschwinden bisheri-           Die Teilnahme an
ger Berufsbilder kommen, wie es einige Wissenschaftler prophe-       der Veranstaltung
zeien? Oder wird es zu einer „Befreiung“ der Erwerbstätigen von      ist kostenlos (bitte
den Zwängen des Arbeitsortes und der festen Arbeitszeiten kom-       die Stornoregeln
men, wie es sich andere Forscher erhoffen?                           beachten).

Und schließlich: Welchen Einfluss können Gewerkschaften und          Seminarleitung
andere gesellschaftliche Gruppen auf diese Entwicklung nehmen?       Fachreferent des Pro-
Ist diese überhaupt zu steuern?                                      jekts Digitalisierung
                                                                     des Baugewerbes,
Diesem Fragenkomplex widmet sich diese Veranstaltung. Was            Sebastian Drewlo
können wir als IG BAU tun, um bei Arbeiten 4.0 aktiv zu werden       (Referent der GJEW
und wie gestaltet sich dieser Prozess konkret im Betrieb? Mit die-   e. V.)
sen praktischen Fragen soll dieses komplexe Thema greifbar ge-
macht werden. Kommt vorbei und diskutiert mit.                       Für dieses Seminar
                                                                     gibt es Bildungsur-
                                                                     laub.
16 | 17 Bildungsprogramm 2019

Seminar 9
                       Waldökologie - Forsten
                       Wald.Berlin.Klima. - Eine Führung über die
                       Ausstellung im Wald

Termin
Samstag
18.05.2018

Uhrzeit
14:00 Uhr

Ort
Gemeinschaft
Jugend, Erholung
und Weiterbildung      Am 13. April 2017 wurde im Berliner Grunewald die Ausstellung
e. V.                  „Wald.Berlin.Klima.“ eröffnet. Entlang eines ca. 4 km langen Rund-
Am Pichelssee 45       weges werden an 11 Informationsinseln, den sogenannten „Wald-
13595 Berlin           wohnzimmern“ zahlreiche Themen zur Anpassung der Berliner
                       Wälder an den Klimawandel inszeniert. Durch zahlreiche Sonderin-
Kosten                 stallationen, Holzstege und Aussichtsplattformen entsteht eine mo-
Die Teilnahme an       derne, nachhaltige und lebendige Ausstellung. Sie bietet durch die
der Veranstaltung      vielfältigen Wald- und Landschaftsbilder, Wasserflächen und Moo-
ist kostenlos (bitte   re, die entlang des Weges zu entdecken sind, auch wunderschöne
die Stornoregeln       Naturerlebnisse und Erholung.
beachten).
                       Die Ausstellung informiert über die Zusammenhänge zwischen
Treffpunkt             Klimawandel, Wald und der Bedeutung für die Großstadt Berlin.
wird nach erfolgter    Des Weiteren erfahrt ihr etwas über die Arbeit der Berliner Förster.
Anmeldung              Übergeordnetes Thema der Ausstellung ist die Anpassung der Ber-
bekannt gegeben        liner Wälder an den Klimawandel. Die Umgestaltung der Kiefern-
                       bestände zu Mischwäldern unter konsequenter Weiterentwicklung
                       der naturnahen Waldbewirtschaftung werden genauso erklärt, wie
                       die Bedeutung von Mooren und Wäldern als CO2-Senke. Außer-
                       dem informiert die Ausstellung über die Bedeutung von CO2 für die
                       Stadtbewohner und die Berliner Klimapolitik im globalen Kontext.
                       Sie befasst sich auch mit den Ursachen, Auswirkungen und Folgen
                       des Klimawandels.
Seminar 10
Erfolgreich durch die Prüfung
für Auszubildende

                                                                    Termin
                                                                    Samstag
                                                                    01.06.2019

                                                                    Uhrzeit
                                                                    10:00 – 15:00 Uhr

                                                                    Ort
                                                                    Gemeinschaft
                                                                    Jugend, Erholung
Das Seminar ist speziell für Auszubildende und dreht sich um die    und Weiterbildung
Frage, wie Prüfungen prinzipiell besser gemeistert werden können.   e. V.
Dazu werden wir nicht nur verschiedenste Lerntechniken beleuch-     Am Pichelssee 45
ten, sondern auch speziell auf das Zeitmanagement im Vorfeld der    13595 Berlin
Prüfungen eingehen. Spezielle, einfach erlernbare Techniken sol-
len insbesondere die allseits bekannte Prüfungsangst nehmen und     Kosten
einen selbstsicheren Auftritt in Prüfungssituationen ermöglichen.   Die Teilnahme an
                                                                    der Veranstaltung
Dabei haben wir die Unterstützung eines erfahrenen Psycholo-        ist kostenlos (bitte
gen, der zusätzliche Hilfestellungen im Umgang mit dem „inneren     die Stornoregeln
Schweinehund“ und der „Angst vorm Versagen“ gibt. Die dabei ge-     beachten).
wonnenen Erkenntnisse sind auch im späteren Arbeitsleben von
Bedeutung.
                                                                    Seminarleitung
Die konkreten inhaltlichen Themen der Prüfung sind dabei nicht      Sebastian Drewlo
Inhalt des Seminars. Es geht vielmehr darum, konkret für jeden      (Referent der GJEW
Einzelnen mit seinen Problemen in Prüfungssituationen umgehen       e. V.),
zu können. Erfahrene Ausbilder berichten dabei von ihren Tricks     Karsten Berlin
und Strategien beim Thema Ausbildung, Prüfung und Übernahme.        (Bildungsstättenleiter)
Eine rechtliche Einschätzung verschiedenster Ausbildungsszena-
rien rundet das Seminar ab.
18 | 19 Bildungsprogramm 2019

Seminar 11
                       Seminar „Zeitmanagement“

Termin
Samstag
14.09.2019

Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr

Ort
Gemeinschaft
Jugend, Erholung
und Weiterbildung      In diesem Seminar soll einzelnen Personen oder Gruppen mit ziel-
e. V.                  führenden Arbeits- und Planungstechniken geholfen werden, den
Am Pichelssee 45       Umgang mit der Zeit zu verbessern. Hier lernst du, dein Zeitmanage-
13595 Berlin           ment zu optimieren, um in Balance zu bleiben.

Kosten                 Durch ein gezieltes Zeitmanagement gewinnst du mehr Zeit, die du
Die Teilnahme an       frei nutzen kannst. Es geht beim Zeitmanagement aber nicht darum,
der Veranstaltung      noch mehr Zeit für deine Arbeit freizumachen - also nicht darum,
ist kostenlos (bitte   dass du in den 12 Stunden, die du täglich arbeitest, die Arbeit von 15
die Stornoregeln       Stunden hinein quetschen kannst. Vielmehr sollst du dir mit deinem
beachten).             Zeitmanagement mehr Freiraum, z. B. für Erholung, für Möglichkei-
                       ten, neue Energie zu tanken, schaffen. So kannst du insgesamt ein
Seminarleitung         ausgeglichenes und damit glücklicheres Leben führen.
Matthias
Engelbrecht            Das Zeitmanagement hilft dir nicht nur dabei, Zeit zu gewinnen, son-
(Mag. Soziologie/      dern es unterstützt dich auch dabei, die wirklich wesentlichen Dinge
Psychologie;           zu erledigen. Dadurch kannst du erfolgreicher und zufriedener wer-
Diplom Supervisor)     den. Und du hast durch ein systematisches Zeitmanagement letztlich
                       weniger Arbeit mit diesen Aufgaben als vorher, weil du durch die
                       konsequente Ausrichtung auf das Wesentliche immer die wichtigen
                       Dinge im Blick behältst. So kannst du schon im Vorfeld Probleme
                       und mögliche Krisenherde erkennen. Im Anfangsstadium lassen sich
                       solche Situationen meist mit sehr viel weniger Aufwand lösen, als
                       wenn du bereits mittendrin bist.
Seminar 12
Stammtischkämpfer/-innen-
Workshop „Herz statt Hetze“

                                                                Termin
Wir alle kennen das: In der Diskussion mit dem Arbeitskolle-    Donnerstag
gen, der Chefin, dem Gespräch mit der Tante oder beim Gril-
                                                                26.09.2019
len mit dem Sportverein fallen Sprüche, die uns die Sprache
verschlagen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir
gerne den Mund aufgemacht, widersprochen, das Gesagte,          Uhrzeit
die rechten Parolen nicht einfach so stehen lassen.             17:00 – 20:00 Uhr

Hier wollen wir ansetzen, uns in die Lage versetzen, die        Ort
Schrecksekunde überwinden, Position beziehen und deutlich       Gemeinschaft
machen: Das nehmen wir nicht länger hin!                        Jugend, Erholung
                                                                und Weiterbildung
Dabei ist klar: Der Stammtisch ist überall: An der Kasse des    e. V.
Bio-Supermarktes, auf dem Spielplatz, in der Bahn oder in der   Am Pichelssee 45
Uni-Lerngruppe. Aber: Wir sind auch überall und wir können      13595 Berlin
durch Widerspruch, Deutliches positionieren und mit enga-
gierten Diskussionen ein Zeichen setzen, die Stimmung in un-    Kosten
serem Umfeld beeinflussen und unentschlossenen Menschen         Die Teilnahme an
ein Beispiel geben. [Aufstehen gegen Rassismus.]                der Veranstaltung
                                                                ist kostenlos (bitte
Im Stammtischkämpfer/-innen-Workshop wollen wir Wege            die Stornoregeln
finden und üben, gegen rechte Parolen Stellung zu bezie-        beachten).
hen und für solidarische Alternativen zu argumentieren. Die
Workshopleiter/-innen vermitteln in einem dreistündigen         Seminarleitung
Workshop Strategien, eine offene Gesprächskultur ohne men-      Jugendbildungs-
schenfeindliche Rede zu etablieren.                             referent/-in
                                                                der GJEW e.V.
                                                                Sebastian Drewlo
                                                                (Referent der GJEW
                                                                e. V.)
20 | 21 Bildungsprogramm 2019

Seminar 13
                       Wohnraum für alle! - Wie steht es
                       um das Wohnen in Berlin?

Termin
Samstag
28.09.2019

Uhrzeit
10:00 – 16:00 Uhr

Ort
Gemeinschaft
Jugend, Erholung
und Weiterbildung
e. V.                  Meldungen über Verdrängung, steigende Mieten und Wohnungslo-
Am Pichelssee 45       sigkeit gehören mittlerweile zum Berliner Alltag. Fast jede/-r kennt
13595 Berlin           Menschen, die Schwierigkeiten haben, eine Wohnung zu finden,
                       ständig Mieterhöhungen bekommen oder die aus ihrer Wohnung
                       fliegen. Menschen mit geringem Einkommen und ältere Menschen
Kosten
                       können es sich kaum noch leisten in der Innenstadt zu wohnen. Auch
Die Teilnahme an       Wohnungslosigkeit wird zu einem immer größeren Problem in Berlin.
der Veranstaltung      Wohnungen werden immer mehr zur Ware und zum Spekulations-
ist kostenlos (bitte   objekt. Das hat oft negative Folgen für die Bewohner/-innen dieser
die Stornoregeln       Wohnungen. Oft kommt es zu steigenden Mieten.
beachten).
                       Was kann man dagegen tun, welche Proteste gibt es und gab es?
Seminarleitung         Welche Rolle können Gewerkschaften und Parteien dabei einneh-
Jugendbildungs-        men, wenn doch von etablierten Kräften bisher eher wenig zu hören
referent/-in           war? Und vor allem was können wir als Junge BAU-Mitglieder tun,
der GJEW e.V.          um in diesen Feld aktiv werden zu können?
Sebastian Drewlo
                       Kommt in die GJEW e. V. und diskutiert mit uns das Für und Wider
(Referent der          politischer Maßnahmen und die Rolle, die jeder und jede von uns
GJEW e. V.)            auf diesem Mietmarkt einnimmt! Gemeinsam sind wir weniger allein.
Seminar 14
Erste-Hilfe-Kurs

                                                                     Termin
                                                                     Samstag
                                                                     26.10.2019

                                                                     Uhrzeit
                                                                     09:00 - 17:00 Uhr

                                                                     Ort
                                                                     DGB-Haus,
                                                                     Potsdam

Die wesentlichen Erste-Hilfe-Maßnahmen sollte jeder kennen, aber     Kosten
Vorsicht: Es kommt nicht allein auf die Theorie an. Nur wenn du      Die Teilnahme an
die lebensrettenden Griffe regelmäßig selbst trainierst, gehen sie   der Veranstaltung
im Notfall auch leicht und sicher von der Hand. Deshalb empfehlen    ist kostenlos (bitte
wir, das Erste-Hilfe-Wissen mindestens alle drei Jahre mit einem     die Stornoregeln
Training oder einem neuen Kurs aufzufrischen.                        beachten).
Inhalten werden u. a. sein:

•   Motivation zum Helfen
•   Definition Notfall
•   die Rettungskette
•   das Feststellen der Vitalfunktionen
•   Bewusstlosigkeit
•   stabile Seitenlage
•   Helmabnahme
•   hirnbedingte Krampfanfälle
•   Wiederbelebung
•   Verätzungen
•   Vergiftungen
•   Knochenbrüche
22 | 23 Bildungsprogramm 2019

Seminar 15
                       Arbeits- und Gesundheitsschutz
                       Arbeits-, Gesundheitsschutz und Sicherheit sind kein Luxus, son-
                       dern ein Grundrecht: In Artikel 1 Grundgesetz heißt es „Die Würde
                       des Menschen ist unantastbar“ und in Artikel 2 Grundgesetz heißt
                       es „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit“.
Termin                 Unternehmer sind verpflichtet, Gebäude, Arbeitsplätze und Maschi-
Samstag                nen so einzurichten, dass weder die Gesundheit noch das Leben
16.11.2019             der Beschäftigten gefährdet werden. Überdies muss er Beschäftig-
                       te über Unfall- und Gesundheitsgefahren sowie über deren Abwehr
Uhrzeit                aufklären.
10:00 - 16:00 Uhr      Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz helfen Unfälle zu verhin-
                       dern und persönliches Leid zu vermeiden. Ohne Regeln geht dies
Ort                    aber nicht: In vielen kleinen, aber auch großen Betrieben ist Arbeits-
Gemeinschaft           sicherheit und Gesundheitsschutz oft ein teures Übel. Häufig wird so
Jugend, Erholung       getan, als ob die Vorschriften und Regeln, die es gibt, Arbeit verhin-
und Weiterbildung      dern.
e. V.
Am Pichelssee 45       Konsequenter Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz sowie Si-
13595 Berlin           cherheit sind jedoch unverzichtbare Bausteine zum Erreichen unter-
                       nehmerischer Ziele und zur Sicherung der Zukunft von Betrieben und
                       deren Mitarbeitern. Dabei sind ein umweltschonender Einsatz von
Kosten
                       Maschinen und Geräten sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit
Die Teilnahme an
                       Ressourcen ebenso wichtig. Bei der Beschaffung von neuen Maschi-
der Veranstaltung
                       nen und Geräten sollen Arbeitssicherheit erhöht und körperliche Be-
ist kostenlos (bitte
                       lastungen, wie Lärm und Vibration, verringert werden.
die Stornoregeln
beachten).             Die Arbeiten auf Baustellen, im Forst, im Garten- und Landschafts-
                       bau, im Erwerbsgartenbau, in der Gebäudereinigung (nur einige
Seminarleitung         Beispiele) sind entweder gefahrgeneigt oder mit Gesundheitsrisiken
Karsten Berlin         verbunden. Ohne Regeln können Arbeits-, Gesundheits- und Um-
(Bildungsstätten-      weltschutz sowie Sicherheit nicht in der Realität umgesetzt werden.
leiter)                Deshalb ist jeder Kollege und jede Kollegin aufgerufen, mit uns zu-
                       sammen dafür zu sorgen, dass diese Probleme thematisiert werden.
                       Inhalte werden u. a. sein:

                       •   Wer ist für den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb
                           zuständig?
                       •   Welche Verantwortungen und Pflichten gibt es?
                       •   Wer begleitet den Arbeits- und Gesundheitsschutz?
                       •   Welche Aufgabe hat jeder Beschäftigte im Betrieb, etc.?
Seminare 16
Digitalisierung - BIM!?
Was ist das? Was kann das?
Was will es?
                                                                    Termin
                                                                    Samstag
                                                                    23.11.2019

                                                                    Uhrzeit
                                                                    10:00 - 15:00 Uhr

                                                                    Ort
                                                                    Gemeinschaft
                                                                    Jugend, Erholung
BIM ist in aller Munde, aber was ist das? Der Einsatz von BIM       und Weiterbildung
(Building Information Modeling oder Gebäudedaten-Modellie-          e. V.
rung) soll alle am Bau Beteiligten über eine Plattform mitein-      Am Pichelssee 45
ander vernetzen. BIM bildet den gesamten Lebenszyklus eines         13595 Berlin
Bauprojekts virtuell ab: vom Entwerfen und Planen eines Bau-
werks über den Bau und den Betrieb bis zu seinem Abriss.            Kosten
                                                                    Die Teilnahme an
Mit der Initiative „planen-bauen-4.0“ ist die Bundesregierung ein   der Veranstaltung
Treiber der Digitalisierung der Baubranche und des Einsatzes        ist kostenlos (bitte
von BIM. Das heißt, wer jetzt nicht in diese Technologie inves-     die Stornoregeln
tiert, wird in wenigen Jahren abgehängt sein. Natürlich sind        beachten).
nicht alle Gewerke in gleichem Maße betroffen, aber grundsätz-
lich muss sich jedes Unternehmen auf Digitalisierung einstel-       Seminarleitung
len, wenn es mithalten will.                                        Fachreferent des
                                                                    Projekts Digitalisie-
Was können wir als IG BAU tun, um bei BIM handlungsfähig            rung des Baugewer-
zu werden und wie gestaltet sich dieser BIM-Prozess konkret         bes; BIM Experte
im Betrieb? Mit diesen praxisorientierten Fragen soll dieses        von der Deutschen
sehr theoretisch und allumfassend wirkende Thema greifbar           Bahn AG (Architek-
gemacht werden. Kommt vorbei und diskutiert mit.                    tin)
24 | 25 Bildungsprogramm 2019

Seminar 17
                       150 Jahre Baugewerkschaft

Termin
Termin wird noch
bekannt gegeben

Ort
Gemeinschaft
Jugend, Erholung
und Weiterbildung
e. V.
Am Pichelssee 45
13595 Berlin           Die Baugewerkschaft feiert 2019 ihren 150. Geburtstag. Viele Rah-
                       menbedingungen haben sich verändert und vieles hat die Bauge-
Kosten                 werkschaft für die von ihr vertretenden Branchen erreicht. Lohn-
Die Teilnahme an       erhöhungen, das Urlaubs- und Weihnachtsgeld und ein gutes
der Veranstaltung      Arbeitsumfeld entstehen nicht von selbst, es braucht Gewerkschaf-
ist kostenlos (bitte   ten, die all das erkämpfen und sicherstellen. Wie ein roter Faden
die Stornoregeln       zieht sich der Kampf um die Mitbestimmung durch die Geschichte
beachten).             der Gewerkschaften. Es ist eine Geschichte von Erfolgen und Nie-
                       derlagen. Auch auf politischer Ebene werden die Expertisen und die
Seminarleitung         praxisorientierten Konzepte der Gewerkschaften weiterhin notwen-
Karsten Berlin         dig sein, um faire Regeln für die Wirtschaft zu sichern und Arbeits-
(Bildungsstätten-      plätze zu schaffen und zu erhalten.
leiter)
                       Eines ist klar: Die Anforderungen an die Gewerkschaftsarbeit werden
                       nicht kleiner. Die Digitalisierung der Arbeitswelt und der zunehmend
                       international werdende Arbeitskräfte-, Lohn- und Preiswettkampf
                       sind große Herausforderungen, denen sich die Industriegewerk-
                       schaft Bauen-Agrar-Umwelt sowie der Deutsche Gewerkschafts-
                       bund stellen werden. Die IG BAU geht mit Zuversicht in die nächsten
                       150 Jahre spannender, fordernder und erfolgreicher Gewerkschafts-
                       arbeit.

                       Interessiert an der Geschichte der Baugewerkschaft?
Seminar 18-19
Themenwerften - Podiumsdiskussio-
nen mit hochrangigen Diskutanten
(in Zusammenarbeit mit der DGB Rechtsschutz
GmbH)
                                                                      Uhrzeit
                                                                      18:00 Uhr

                                                                      Ort
                                                                      Gemeinschaft
                                                                      Jugend, Erholung
                                                                      und Weiterbildung
                                                                      e. V.
                                                                      Am Pichelssee 45
                                                                      13595 Berlin
•  Themenwerft 1:
„Arbeiten in der digitalen Welt von morgen“                           Kosten
                                                                      Die Teilnahme an
Die Digitalisierung bietet viele Chancen, ist aber auch mit Risiken   der Veranstaltung
verbunden. Hier geht es insbesondere um die Überwachung von           ist kostenlos (bitte
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in ihrem täglichen Arbeits-       die Stornoregeln
alltag. Über die Risiken und wie man sich dagegen schützen kann,      beachten).
wollen wir uns mit den Experten der DGB-Rechtsschutz GmbH
austauschen.

Termin: 21.03.2019 (Do.)
26 | 27 Bildungsprogramm 2019

Seminar 20

                       •  Themenwerft 2:
                       „Tariflohn – Mindestlohn – Hungerlohn – Sittenwidrige Löhne“

Uhrzeit                Die Ausweitung des Niedriglohn-Sektors (Schröders Agenda 2010)
18:00 Uhr              führte nicht nur dazu, dass mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeit-
                       nehmer zu Niedriglöhnen arbeiten, sondern auch dazu, dass diese
Ort                    ohnehin schon niedrigen Löhne noch weiter gedrückt wurden. Erst
Gemeinschaft           wenn die Stundenlöhne weniger als zwei Drittel des Tariflohnes
Jugend, Erholung       oder eines ortsüblichen Lohnes betragen, gelten sie im juristischen
und Weiterbildung      Sinne als sittenwidrig. Neben der ohnehin zu niedrigen Grenze führt
e. V.                  der mögliche Verweis auf einen „ortsüblichen“ Lohn zu weiterer
Am Pichelssee 45       Verwirrung.
13595 Berlin           Auch der „gesetzliche Mindestlohn“ hat nicht dazu geführt, dass
                       Löhne zum Leben reichen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitneh-
Kosten                 mer müssen beim Jobcenter aufstockende Leistungen beantragen.
Die Teilnahme an       Letztlich ermöglichen also Steuermittel dieses „Geschäftsmodell
der Veranstaltung      Dumpinglohn“, durch welches tariftreue Arbeitgeber bei sonst glei-
ist kostenlos (bitte   chen Bedingungen unterboten werden können.
die Stornoregeln
beachten).             Termin: 16.05.2019 (Do.)

                       •  Themenwerft 3:
                       „Fachkräftesicherung, -gewinnung durch Tarifverträge“

                       Schon heute werden vielerorts händeringend Fachkräfte gesucht
                       und das wird in den nächsten Jahren auch für das Baugewerbe
                       gelten. Mit dem demografischen Wandel nehmen diese Probleme
                       weiter zu, denn wir werden älter und weniger. Gleichzeitig haben
                       aber unsere Kolleginnen und Kollegen genau hierdurch die Mög-
                       lichkeit wieder einen höheren Stellenwert im Betrieb zu bekommen.
                       Es müssen Anreize für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ge-
                       schaffen werden. Hier können auch Tarifverträge helfen. Wenn jetzt
                       nicht gegengesteuert wird, bedeutet das auch, dass unsere Sozial-
                       systeme in Gefahr geraten.

                       Termin: 24.10.2019 (Do.)
Seminare 21
Themenabend
mit Vertretern des DGB, der
IG Bauen-Agrar-Umwelt und
der Handwerkskammer Berlin                                        Termin
Kritische Bestandsaufnahme der                                    Montag
Ausbildungssituation - Ausbildung heute                           20.05.2019

                                                                  Uhrzeit
                                                                  18:00 Uhr
Jeder vierte Auszubildende bricht die Ausbildung ab. Gründe
hierfür sind u. a. die geringen Ausbildungsvergütungen, die
                                                                  Ort
ausbildungsfremden Leistungen, die erbracht werden müssen,
                                                                  Gemeinschaft
und die mangelnde Wertschätzung im Betrieb. Hier gibt der
                                                                  Jugend, Erholung
DGB-Ausbildungsreport, der jährlich neu aufgelegt wird, einen
                                                                  und Weiterbildung
guten Einblick in den betrieblichen Alltag.
                                                                  e. V.
                                                                  Am Pichelssee 45
„Lehrjahre sind keine Herrenjahre“. Seit Jahrhunderten hören
                                                                  13595 Berlin
junge Menschen, wenn sie über kargen Lohn, ungerechte Chefs
oder harte Arbeit im Ausbildungsbetrieb klagen diesen Spruch.
                                                                  Kosten
Doch die jungen Leute sind heutzutage nicht immer gewillt die
                                                                  Die Teilnahme an
Zähne zusammenzubeißen und die Zeit durchzustehen. Im Be-
                                                                  der Veranstaltung
rufsbildungsbericht der Bundesregierung wird festgestellt, dass
                                                                  ist kostenlos (bitte
jeder vierte Ausbildungsvertrag vorzeitig gelöst wird.
                                                                  die Stornoregeln
                                                                  beachten).
Wir wollen bei diesem Themenabend eine ehrliche Bestands-
aufnahme der Ausbildung vornehmen und entsprechend dis-
kutieren.
28 | 29 Bildungsprogramm 2019

Anhang
                  Grundsätze der IG BAU / GJEW
                  zur Fahrtkostenerstattung

                  •   Grundsätzlich werden nur die Kosten für öffentliche Ver-
                      kehrsmittel für die Anreise zu Seminaren gegen Nachweis
                      übernommen.

                  •   Die Erstattung von Fahrtkosten in Pkw’s wird nur bei
                      gebildeten Fahrgemeinschaften übernommen.
                      In diesen Fällen wird dem Fahrer pro gefahrenen Kilometer
                      eine Pauschale von 0,30 € erstattet. Für die Anreise bis zu
                      einer Sammelstelle für eine Fahrgemeinschaft wird, soweit
                      eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel nicht möglich ist,
                      eine Pauschale von 0,20 € erstattet.

                  •   Abweichende Regelungen sind nur nach vorheriger
                      Abstimmung mit dem Regionalleiter möglich.

                  •   Bei Seminaren, die von der GJEW e. V. angeboten werden,
                      können keine Reisekosten geltend gemacht werden!

                  Stornoregelung für Seminare ohne Kosten
                  Sollte sich ein Teilnehmer bzw. eine Teilnehmerin zu einem Se-
                  minar angemeldet und die Teilnahme nicht oder nicht wenigstens
                  10 Tage vor dem geplanten Seminartermin abgesagt haben und
                  nimmt er nicht an dem Seminar teil, so hat er die durch seine
                  Nichtteilnahme entstandenen Kosten zu tragen.

                  Der Bildungsträger behält sich vor, Teilnehmer/-innen, die ihre
                  Teilnahme nicht rechtzeitig abgesagt haben, bei weiteren Semina-
                  ren nicht mehr als Teilnehmer/-in zu berücksichtigen.
Anmeldeformular

GJEW                                                    Telefon
Gemeinschaft Jugend, Erholung und Weiterbildung e. V.   (030) 3620190
Am Pichelssee 45
13595 Berlin                                            Fax
                                                        (030) 36201912

Seminartitel                                            E-Mail
                                                        hap@igbau.de
Zeitraum

Name, Vorname

Straße

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail

Ich esse vegetarisch.

Ich benötige einen Schlafplatz.

Datum, Unterschrift

                                                        Bitte in
                                                        Blockschrift
                                                        ausfüllen!
30 | 31 Bildungsprogramm 2019

Notizen
Notizen
32 | 33 Bildungsprogramm 2019

Notizen
Notizen
Gute Gründe, ein Mitglied der IG BAU zu sein:
 •   Sachkundige, kompetente, erfahrene Gewerkschaftsvertreter vor Ort, persönlicher
     Service, immer auf dem Laufenden
 •   Faire Entlohnung, gute Arbeitsbedingungen, gesicherte Freizeit, sorgloser Urlaub
 •   Tariferhöhungen, Urlaub und Sondervergütungen, Absicherung bei Krankheit
     und im Alter, Streikunterstützung
 •   Gegen Unrecht, Willkür und Entlassung. Für eine sichere Zukunft mit verlässlichem
     Einkommen, soliden Renten, Schutz vor Krankheit und Arbeitsplatzverlust
 •   Die Sicherheit, auch in schwierigen Zeiten eine starke Solidargemeinschaft hinter
     sich und seiner Familie zu haben
 •   Mitreden, mitmachen und mitgestalten in Betrieb und Gesellschaft       Weitere Infos
 •   Seminare, Aus- und Weiterbildung, neue Kenntnisse und
     Fertigkeiten, damit Arbeitnehmerinteressen qualifizierten
                                                                            erhältst Du unter
                                                                            Telefon
     Ausdruck finden
                                                                            (01801) 44 22 81
 •   Mitgliederzeitung, aktuelle Flugblätter und Informationen
                                                                          zum Ortstarif oder
                                                                          im Internet unter
                                                                          www.igbau.de
Beitrittserklärung
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren