GASTHÖRERPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020 - Justus-Liebig ...

 
GASTHÖRERPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020 - Justus-Liebig ...
JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN

GASTHÖRERPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020
GASTHÖRERPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020 - Justus-Liebig ...
Bildnachweis Titelseite:
Campusbereich Seltersberg. Foto: Franz. E. Möller

Bildnachweise Innenseiten:
Prof. Dr. Joybrato Mukherjee. Foto: Jonas Ratermann
Bibliothek Deutsche Rechtsgeschichte. Foto: Franz E. Möller
In der Universitätsbibliothek der JLU. Foto: Franz E. Möller
Campusbereich Seltersberg der JLU. Foto: Michael Schepp
GASTHÖRERPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020 - Justus-Liebig ...
GASTHÖRERPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020 - Justus-Liebig ...
VORWORT

                                                     Sehr geehrte Damen und Herren,

                                                     es freut mich sehr, dass Sie sich für das Lehrangebot im Rahmen der „Offenen Universität“ für
                                                     Gasthörerinnen und Gasthörer an der Justus-Liebig-Universität (JLU) interessieren. Die JLU hat
                                                     mit ihrem einmaligen Fächerspektrum sehr viele interessante Veranstaltungen für eine breite
                                                     Öffentlichkeit zu bieten. Mit der vorliegenden Programmbroschüre möchten wir Sie über die
                                                     Studienmöglichkeiten für Gasthörerinnen und Gasthörer informieren. Das Programm erhebt kei-
                                                     neswegs den Anspruch, ein umfassendes Gesamtbild des universitären Veranstaltungsangebots
                                                     zu bieten, sondern orientiert sich vorrangig an der vermuteten Interessenlage gebildeter Laien.

                                                     Es möchte Anregungen geben, aber auch Orientierungshilfe sein. Die Auswahl beschränkt sich
                                                     daher vor allem auf Veranstaltungen einführender Art, die nur geringes fachliches Vorverständnis
                                                     erfordern. Fortgeschrittenen-Veranstaltungen sowie Veranstaltungen zu wissenschaftlichen Spe-
                                                     zialthemen bleiben weitgehend unberücksichtigt. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass auch
                                                     solche Veranstaltungen Gasthörerinnen und Gasthörern im Prinzip offenstehen, wenn die Hoch-
                                                     schullehrerin oder der Hochschullehrer die Zustimmung erteilt. Über das gesamte Lehrangebot
                                                     der Universität informiert vor jedem Semesterbeginn ausführlich das offizielle Online-Vorlesungs-
                                                     verzeichnis unter: www.uni-giessen.de/studium/studinfo/evv.

                                                     Das vorliegende Veranstaltungsprogramm ist in Hauptthemengebiete gegliedert, die Ihnen eine
                                                     leichtere Orientierung in der Fülle der Veranstaltungen ermöglichen sollen. Ein Inhaltsverzeichnis,

4   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
GASTHÖRERPROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020 - Justus-Liebig ...
das die weitere Untergliederung der Hauptthemengebiete vornimmt, wurde dem Veranstaltungs-
verzeichnis vorangestellt. Es soll interessierten Laien, die mit den Hochschulstrukturen nicht ver-
traut sind, helfen, verwandte Themen zu erschließen. Wir hoffen, Ihre Neugier im Hinblick auf das
Lehrangebot der Justus-Liebig-Universität Gießen mit dem Programm noch weiter geweckt zu
haben und würden uns freuen, wenn Sie sich dafür entscheiden, Gasthörerin oder Gasthörer an
der JLU zu werden. Für die Teilnahme am Programm „Offene Universität“ wünschen wir Ihnen viel
Freude und Erfolg und hoffen, dass sie Ihnen nützlich ist – ob beruflich oder privat.

Mit besten Wünschen für Ihr Gasthörersemester im Sommer 2020.

Prof. Dr. Joybrato Mukherjee
Präsident der Justus-Liebig-Universität

                                                                                  Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   5
INHALTSVERZEICHNIS

                                                     Vorwort............................................................................................................ 04

                                                     Allgemeine Informationen................................................................................ 07

                                                     Studienführer „Offene Universität“.................................................................. 08

                                                     Kursübersicht Gesellschaft & Wirtschaft........................................................... 12

                                                       Gesellschaft & Wirtschaft............................................................................... 14

                                                     Kursübersicht Bildung und Kultur..................................................................... 28

                                                       Bildung und Kultur........................................................................................ 34

                                                     Kursübersicht Natur- und Angewandte Wissenschaften................................... 60

                                                       Natur- und Angewandte Wissenschaften....................................................... 62

                                                     Anmeldeformular.............................................................................................. 71

                                                     Ansprechpartner............................................................................................... 77

6   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Hochschulgesetze der einzelnen Bundes-        Aufnahmeantrag gestellt und die Zulassungs-     bot der Lehrveranstaltungen in diesem Stu-
länder, so auch das Hessische, ermöglichen        gebühr bezahlt haben.                           dienführer. Möchten Sie als Gasthörerin oder
es auch Nicht-Studentinnen und Nicht-Stu-                                                         Gasthörer Veranstaltungen besuchen, die
denten, sich am wissenschaftlichen Leben der      AUFNAHMEANTRAG                                  nicht diesem Studienführer, sondern dem all-
Universität aktiv zu beteiligen.                  Den Aufnahmeantrag für Gasthörerinnen und       gemeinen Vorlesungsverzeichnis entnommen
Dies geschieht in aller Regel durch die Ein-      Gasthörer erhalten Sie:                         sind, brauchen Sie die Einverständniserklä-
schreibung als Gasthörerin oder Gasthörer, für    a) im Internet auf der Seite:                   rung der jeweiligen Dozentin oder des Dozen-
die eine formale Hochschulzugangsberechti-           www.uni-giessen.de/gasthoerer                ten. Diese Einverständniserklärung muss auf
gung nicht erforderlich ist. Vorausgesetzt wird   b) direkt im Studierendensekretariat,           dem Aufnahmeantrag durch die Unterschrift
lediglich, dass die Gasthörerin oder der Gast-       Goethestraße 58, Öffnungszeiten:             der Dozentin oder des Dozenten nachgewie-
hörer der gewählten Lehrveranstaltung mit            Mo. – Do. 08:30 – 11:30 Uhr                  sen werden. Eine Aufnahme als Gasthörerin
Verständnis folgen kann und genügend Studi-          & 13:30 – 16:00 Uhr, Fr.                     oder Gasthörer ist in der Regel in Lehrver-
enplätze im Fach vorhanden sind. Der Gesetz-         08:30 – 12:00 Uhr                            anstaltungen für zulassungsbeschränkte Stu-
geber hat damit im Prinzip jeder Bürgerin und     oder auf Anforderung: 0641 99 – 16400.          diengänge nicht möglich.
jedem Bürger die Gelegenheit gegeben, sich        In dem Antrag tragen Sie Ihre Personalien       In Studiengängen und -fächern, in denen eine
wissenschaftlich weiterzubilden – sei es aus      (Familienname und Vorname(n), Geburts-          sehr große Zahl von Studienanfängerinnen
rein persönlichem Interesse oder aus berufli-     datum, Geschlecht, Anschrift, ggf. jetzige      und -anfängern erwartet wird, ist der Zugang
chen Gründen.                                     Berufstätigkeit, Angabe der Bankverbindung)     für Gasthörerinnen und Gasthörer ebenfalls
Am Studienangebot der Justus-Liebig-Uni-          und Ihre Hörerwünsche (Titel der Lehrver-       eingeschränkt. Auskunft erteilt die Veranstal-
versität können Sie also als Gasthörerin und      anstaltung, Name der Dozentin bzw. des          tungsleiterin bzw. der Veranstaltungsleiter.
Gasthörer unabhängig von Ihrer Vorbildung         Dozenten, ggf. Einverständniserklärung der      Der Aufnahmeantrag ist 2-fach zu richten an
teilnehmen. Um als Gasthörerin oder Gasthö-       Dozentin bzw. des Dozenten) ein.                den Präsidenten der Justus-Liebig-Universität
rer zugelassen zu werden, müssen Sie einen        Ihre Hörerwünsche wählen Sie aus dem Ange-      Gießen, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen.

                                                                              Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT    7
STUDIENFÜHRER „OFFENE UNIVERSITÄT“

    Die Universität Gießen gibt vor Beginn eines     Veranstaltung zum jeweiligen Dekanat finden     ZULASSUNG DER GASTHÖRERINNEN UND
    jeden Semesters diesen Studienführer für die     Sie bei den Veranstaltungsbeschreibungen in     GASTHÖRER
    Gasthörerinnen und Gasthörer heraus, in dem      dieser Broschüre.
    Sie eine Auswahl von Lehrveranstaltungen                                                         Nach Eingang des Aufnahmeantrages und des
    und allgemeinen Informationen finden. Den        BEWERBUNGSTERMINE                               Einzahlungsbeleges beim Studierendensekre-
    Studienführer erhalten Sie kostenlos in der                                                      tariat erhalten Sie einen Bescheid über Ihre
    Zentralen Studienberatung, im InfoCenter         Der Bewerbungstermin für ein Wintersemester     Zulassung als Gasthörerin oder Gasthörer.
    Hochschulen und Stadt am Hauptbahnhof            ist jeweils der 1. Oktober, für ein Sommerse-
    Gießen, in Buchhandlungen, in Banken und         mester jeweils der 1. April. Vorlesungsbeginn   STUDIENNACHWEIS
    anderen öffentlichen Einrichtungen.              für das Sommersemester 2020: 14. April
                                                     2020.                                           In den modularisierten Studiengängen wer-
    INFORMATIONEN UND BERATUNG                                                                       den regulär keine Leistungsnachweise ange-
                                                                                                     boten, sondern nur noch Prüfungsnachweise.
    Wir empfehlen, vor dem Veranstaltungsbe-              Sollten Sie weitere Informationen          Diese können entsprechend der Hessischen
    such bei den Dekanaten nachzufragen, ob die           zum Gasthörer-Studium wünschen,            Immatrikulationsverordnung von Gasthörerin-
    Veranstaltung wie geplant durchgeführt und            wenden Sie sich an:                        nen und Gasthörern nicht erworben werden!
    zum angegebenen Zeitpunkt im Semester                                                            Gasthörerinnen und Gasthörer können auf
    beginnen wird. Besonders bei weiten Anrei-            Stabsabteilung Studium, Lehre,             Antrag einen Nachweis über die Teilnahme
    sewegen sollten Sie sich v. a. bezüglich des          Weiterbildung, Qualitätssicherung          an der Lehrveranstaltung erhalten. Eine Teil-
    ersten Veranstaltungstermins zu Semesterbe-           Sachgebiet StL3                            nahme an Prüfungen ist grundsätzlich nicht
    ginn rückversichern. Die Telefonnummern der           Ludwigstraße 23 • 35390 Gießen             möglich!
    Dekanate finden Sie hinter dem Programmteil           Tel. 0641 99 – 12121 (Sekretariat).
    am Ende dieser Broschüre. Die Zuordnung der

8   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
GASTHÖRERGEBÜHR
                                                                                                       Bankverbindung:
Die Gasthörergebühr pro Lehrveranstaltung        In Härtefällen kann die Gebühr nach § 5
im Semester (z. B. eine gesamte Vorlesung        Abs. 5 der Satzung auf bis zu 50 € für das            Hessischen Landesbank
oder Seminar) beträgt nach § 5 Abs. 1 der        betreffende Semester ermäßigt werden. Ein             BIC: HELADEFF
„Satzung der Justus-Liebig-Universität Gie-      entsprechender Antrag ist schriftlich an den          IBAN:
ßen für Gasthörerinnen und Gasthörer“ vom        Präsidenten zu richten und zu begründen.              DE94 5005 0000 0001 0064 28
16. Juni 2004 100 €, für jede weitere Lehr-      Die Gasthörergebühr ist bei der Antragstel-
veranstaltung 50 €, höchstens jedoch 500 €       lung unter Angabe des Verwendungszwecks
im Semester.                                     („Gasthörergebühr“) auf das Konto der Jus-
                                                 tus-Liebig-Universität Gießen zu überweisen.

    Hinweise zu den Gebühren

    Befreiungsmöglichkeiten von der Gebühr gibt es bei Nachweis des Erhalts von Leis-
    tungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) oder Grundsicherung nach
    Sozialgesetzbuch II (Hartz IV) oder bei Vorliegen sonstiger in geeigneter Form nach-
    gewiesener Gründe.

                                                                               Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   9
ZUGRIFF AUF ELEKTRONISCHE DIENSTE                nischen Dienste der JLU Gießen (Stud.IP,      wird erst nach ca. 2 – 3 Tagen freigeschaltet,
     DER JLU                                          W-LAN, Online-Datenbanken des Biblio-         wenn der Allgemeine Hochschulsport noch
                                                      thekssystems):                                freie Kapazitäten besitzt und entsprechende
     In vielen Lehrveranstaltungen werden             Bitte kommen Sie werktags zwischen 06:00      Restplätze zur Verfügung stehen (genaue
     Dateien, Übungen und Literaturhinweise           und 21:30 Uhr in den Service-Bereich am       Termine können der ahs-Homepage entnom-
     über die zentrale Lernplattform Stud.IP          Hochschulrechenzentrum      (Heinrich-Buff-   men werden). Als Gasthörerin und Gasthörer
     zum Herunterladen angeboten. Zugriff auf         Ring 44, Campus Naturwissenschaften, EG).     besteht kein Versicherungsschutz über die
     Stud.IP erhalten nur Angehörige der JLU Gie-     Unter Vorlage Ihres Gasthörerausweises und    JLU, sodass bei Teilnahme am Hochschul-
     ßen. Für Gasthörerinnen und Gasthörer gibt       eines Lichtbildausweises erhalten Sie die     sportprogramm ein privater Versicherungs-
     es zwei Möglichkeiten, einen Stud.IP-Zugang      Zugangsdaten für die zentralen elektroni-     schutz dringend empfohlen wird.
     zu erhalten:                                     schen Dienste der JLU Gießen.

     1. Temporäre Login-Daten für ein Semes-
     ter ausschließlich für Stud.IP: Schicken         ALLGEMEINER HOCHSCHULSPORT
     Sie bitte eine digitale Kopie (Scan) Ihres
     Gasthörerausweises und eines Lichtbildaus-       Gasthörerinnen und Gasthörer der JLU kön-
     weises an studip@uni-giessen.de. An die          nen am Sportprogramm des Allgemeinen              Alle Kurse finden Sie im Internet
     Absender-E-Mail-Adresse werden dann die          Hochschulsports (ahs) als „Gast“ teilneh-         unter: www.uni-giessen.de/ahs
     Zugangsdaten für Stud.IP geschickt. Dieser       men und entrichten ein erhöhtes ahs-Ticket
     Zugang ist bis zum Ende des aktuellen Semes-     in Höhe von 35 €. An der Schnupperwoche
     ters gültig und kann per formlosen Antrag        (immer die erste Vorlesungswoche) können
     (E-Mail an o. g. Adresse) verlängert werden.     Gasthörerinnen und Gasthörer teilnehmen.
     2. Login-Daten für alle zentralen elektro-       Die Online-Buchung der Kurse für die Gäste

10   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK
                                                    Universitätsbibliothek
Als Gasthörerin oder Gasthörer können Sie           Otto-Behaghel-Straße 8
sich einen Benutzerausweis für die Univer-          35392 Gießen
sitätsbibliothek und ihre Zweigbibliotheken         Tel. 0641 99 – 14032
ausstellen lassen. Damit sind Sie berechtigt,
Bücher zu entleihen.

    Öffnungszeiten

    Hauptöffnungszeiten
    täglich Mo. – So. 07:30 – 23:00 Uhr (außer an Feiertagen)

    Leseausweise und Kassenzeiten
    Mo. – Fr. 08:30 – 17:00 Uhr
    Mi. 08:30 – 18:00 Uhr

    Nähere Informationen: www.ub.uni-giessen.de/

                                                                         Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   11
KURSÜBERSICHT GESELLSCHAFT UND WIRTSCHAFT

     Rechtswissenschaft                          Basics: Tort and Contract Law
     Rechtswissenschaft                          Einführung in das Privatrecht (einschl. Allg. Teil des BGB) verbunden mit der Einführung in die Rechtswissenschaft
     Rechtswissenschaft                          Grundzüge der Rechtsphilosophie / zugleich Rechts- und Sozialphilosophie
     Rechtswissenschaft                          Grundzüge des Umweltrechts
     Rechtswissenschaft                          Individualarbeitsrecht
     Rechtswissenschaft                          International and European Human Rights
     Rechtswissenschaft                          International Humanitarian Law (Public International Law V), in englischer Sprache
     Rechtswissenschaft                          International Migration Law (Public International Law IV), in englischer Sprache
     Rechtswissenschaft                          Rechtsgeschichte seit der Vormoderne
     Rechtswissenschaft                          Rechtssoziologie mit kriminologischen Bezügen
     Rechtswissenschaft                          Staatsorganisationsrecht
     Rechtswissenschaft                          Terminologie du Droit Français (Système du Droit Français) (Das französische Rechtssystem)
     Rechtswissenschaft                          Völkerrechtssoziologie
     Wirtschaftswissenschaften                   Business Development
     Wirtschaftswissenschaften                   Einführung in die Volkswirtschaftslehre/Mikroökonomie für Nebenfachstudierende (Übung)
     Wirtschaftswissenschaften                   Einführung in die Volkswirtschaftslehre/Mikroökonomie für Nebenfachstudierende
     Wirtschaftswissenschaften                   Finanzinstitutionen
     Wirtschaftswissenschaften                   Formale Grundlagen der Statistik (BSc) / Statistik I (BA)
     Wirtschaftswissenschaften                   Management II
     Wirtschaftswissenschaften                   Managing the Innovation Process
     Wirtschaftswissenschaften                   Managing the Innovation Process
     Wirtschaftswissenschaften                   Marketingforschung

12   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Wirtschaftswissenschaften   Personalmanagement
Erziehungswissenschaften    Die Erwachsenen- und Weiterbildung im digitalen Wandel
Erziehungswissenschaften    Einführung in die empirisch-quantitative erziehungswissenschaftliche Forschung, Teil 2
Erziehungswissenschaften    Einführung in die Politische Theorie
Erziehungswissenschaften    Einführung in die Politische Theorie
Erziehungswissenschaften    Gerechtigkeit - eine Einführung
Erziehungswissenschaften    Krise und Risiko in der Weltpolitik
Erziehungswissenschaften    Künstlerische Bildung als existenzielle Bildung
Erziehungswissenschaften    Lesen, Schreiben, Interpretieren, Argumentieren
Erziehungswissenschaften    Von der Anfangs- bis zur Schlusssituation - Grundlagen des Arrangierens von Lehr-/Lernprozessen
Musikwissenschaft           Einführung in die Neue Musik
Musikwissenschaft           Instrumentaldidaktik/Instrumentenkunde
Musikwissenschaft           Musik als Beruf
Musikwissenschaft           Musik im klassischen Hollywoodfilm
Musikwissenschaft           Musik- und Musikermythen
Musikwissenschaft           Musikpräferenzen
Musikwissenschaft           Neue Musik: hören, verstehen, machen
Musikwissenschaft           Politik(en) des Hörens: Musik im Kapitalismus (mit Exkursion)
Musikwissenschaft           Queen und Freddy Mercury
Musikwissenschaft           Vertiefungskurs Musik und Computer: Komposition mit Ableton Live
Musikwissenschaft           Welche Musikphilosophie? Adornos Philosophie der Neuen Musik
Musikwissenschaft           Zeitgenössisches Musiktheater

                                                                 Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   13
Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft           Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft

      Basics: Tort and Contract Law                                      Grundzüge der Rechtsphilosophie / zugleich Rechts-
                                                                         und Sozialphilosophie
      Freitag, 17.04.2020, wöchentlich 08:00 - 10:00 Uhr
                                                                         Dienstag, 14.04.2020, wöchentlich 14:00 - 16:00 Uhr
      Linda Lewis
      Vorlesung | Licher Straße 68, 22 (HS 3)                            Frederik von Harbou
                                                                         Vorlesung | Licher Straße 68, 20 (HS 1)
      Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
                                                                         Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
      Einführung in das Privatrecht (einschl. Allg. Teil
      des BGB) verbunden mit der Einführung in die                       Grundzüge des Umweltrechts
      Rechtswissenschaft
                                                                         Die Vorlesung hat Grundfragen des deutschen und europäischen
      Donnerstag, 16.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr, Montag,     Immissionsschutzrechts (insbesondere des Bundes-Immissionsschutz-
      10:00 - 12:00 Uhr                                                  gesetzes) und des Klimaschutzrechts sowie den Allgemeinen Teil des
                                                                         Umweltrechts zum Gegenstand. Erwartet wird die Bereitschaft, sich
      Prof. Dr. Martin Gutzeit                                           anhand der empfohlenen Textsammlung (Umweltrecht, Beck-Texte im
      Vorlesung | Licher Straße 68, 20 (HS 1)                            dtv, vorauss. 29. Aufl. 2010) auf Lektüre und Analyse der relevanten
                                                                         Rechtsnormen einzulassen.

                                                                         Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr

                                                                         Prof. Dr. Franz Reimer
                                                                         Vorlesung | Licher Straße 68, 43

14   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft                Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft

Individualarbeitsrecht                                                  International Humanitarian Law (Public International
                                                                        Law V), in englischer Sprache
Donnerstag, 16.04.2020, 08:00 - 10:00 Uhr
                                                                        Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 08:00 - 10:00 Uhr
Prof. Dr. Lena Rudkowski
Vorlesung | Licher Straße 68, 23 (HS 4)                                 Prof. Dr. Thilo Marauhn
                                                                        Vorlesung | Licher Straße 68, 001
Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
                                                                        Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
International and European Human Rights
                                                                        International Migration Law (Public International Law
We start with a short discussion of the nature and function of human    IV), in englischer Sprache
rights and an overview over the main historical landmarks in the his-
tory of human rights, including the drafting of the Universal Decla-    Donnerstag, 16.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr
ration and the development of the three major regional human sys-
tems in Latin America, Europe and Africa. We then focus our attention   Janna Wessels
on key themes of human rights, ranging from civil and political to      Vorlesung | Licher Straße 68, 001
socio-economic and groups rights. Suggested reading: Andrew Cla-
pham, A Very Short Introduction to Human Rights, Oxford University      Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
Press 2015 (2nd. ed.).
                                                                        Rechtsgeschichte seit der Vormoderne
Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 14:00 - 16:00 Uhr
                                                                        In der Vorlesung wird die Frage nach den zentralen Voraussetzungen
Prof. Dr. Michaela Hailbronner                                          für das Recht der Moderne gestellt. Dabei wird einerseits das Para-
Vorlesung | Licher Straße 68, 44

                                                                             Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   15
digma der Modernisierung von Recht kritisch diskutiert, andererseits      Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
      werden auf verschiedenen Ebenen Entwicklungslinien analysiert, die
      für das Verständnis der Grundlagen unseres heutigen Rechts unver-         Staatsorganisationsrecht
      zichtbar sind. Historisch beobachtet werden dabei unter anderem
      Attribute wie Wissenschaftlichkeit, Rationalität, Pluralität oder Abs-    Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr, Montag,
      traktion des Rechts, seine spezifische Legitimation im Verhältnis zu      14:00 - 16:00 Uhr
      Politik und Religion, sowie die inhaltliche Grundausrichtung an Vor-
      stellungen individueller Freiheit, Gleichheit oder sozialer Sicherheit.   Prof. Dr. Jürgen Bast
      Für jede Vorlesung werden Quellenmaterial und gemeinsam zu bear-          Vorlesung | Licher Straße 68, 048 (HS 5)
      beitende Leitfragen zur Verfügung gestellt.
                                                                                Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
      Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr
                                                                                Terminologie du Droit Français (Système du Droit
      Prof. Dr. Thorsten Keiser                                                 Français) (Das französische Rechtssystem)
      Vorlesung | Licher Straße 68, 28
                                                                                Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr
      Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft
                                                                                Fabienne Brass
      Rechtssoziologie mit kriminologischen Bezügen                             Vorlesung | Licher Straße 68, 28

      Freitag, 17.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr

      Prof. Dr. Britta Bannenberg
      Vorlesung | Licher Straße 68, 23 (HS 4)

16   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Rechtswissenschaft | Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft                  Bitte im Fachbereich nachfragen

Völkerrechtssoziologie                                                    Prof. Dr. Alexander Haas/Nina Schmidt/Sadrac
                                                                          Cénophat
Donnerstag, 16.04.2020, wöchentlich 08:00 - 10:00 Uhr                     Vorlesung | Bitte im Fachbereich nachfragen

Prof. Dr. Thilo Marauhn                                                   Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften
Vorlesung | Licher Straße 68, 44
                                                                          Einführung in die Volkswirtschaftslehre/Mikroökonomie
Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften    für Nebenfachstudierende (Übung)

Business Development                                                      Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 08:00 - 10:00 Uhr, Licher Straße
                                                                          68, 031, Freitag, 14:00 - 16:00 Uhr, Licher Straße 68, 22 (HS 3)
Ein erheblicher Teil der Wertschöpfung der Unternehmen findet durch
den Vertrieb statt. Als Bindeglied zwischen Unternehmen und Kunden        Pedro Polli Scheidemantel/Peter Martin
gilt es, die Kundenbedürfnisse zum Vorteil von Kunden und Unter-          Übung |
nehmen zu bedienen. Als Vertriebsmanager steht man in der Ver-
antwortung den langfristig bestmöglichen Nutzen für alle Parteien         Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften
zu generieren, indem man zur richtigen Zeit, dem richtigen Kunden
das richtige Angebot geben kann. Der Vertrieb kann zu Recht als           Einführung in die Volkswirtschaftslehre/Mikroökonomie
„Moment der Wahrheit“ des Marketings bezeichnet werden. Die Ver-          für Nebenfachstudierende
anstaltung gibt dazu einen aktuellen und umfassenden Einblick über
Theorie, Methoden und Forschungsstand sowie deren Anwendung               Dienstag, 14.04.2020, 08:00 - 10:00 Uhr
in Vertriebsorganisationen. Es wird die Fähigkeit gelehrt, effektiv mit
den Herausforderungen des Vertriebsmanagements umzugehen und              Prof. Dr. Matthias Göcke
deren potentiellen Lösungen situationsbedingt zu hinterfragen.            Vorlesung | Licher Straße 68, 22 (HS 3)

                                                                               Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   17
Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften   Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften

      Finanzinstitutionen                                                      Managing the Innovation Process

      Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr, Donnerstag,         Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 14:00 - 16:00 Uhr
      08:00 - 10:00 Uhr
                                                                               Prof. Dr. Monika Schuhmacher
      Kim Janine Heyden/Prof. Dr. Andreas Walter                               Übung | Licher Straße 68, 20 (HS 1)
      Vorlesung + Übung | Licher Straße 68, 22 (HS 3)
                                                                               Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften
      Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften
                                                                               Managing the Innovation Process
      Formale Grundlagen der Statistik (BSc) / Statistik I (BA)
                                                                               Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr
      Dienstag, 14.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr
                                                                               Prof. Dr. Monika Schuhmacher
      Dr. Dorothea Reimer/Prof. Dr. Peter Winker                               Vorlesung | Licher Straße 68, 20 (HS 1)
      Vorlesung | Mobiler HS

      Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften

      Management II

      Bitte im Fachbereich nachfragen

      Prof. Dr. Alexander Haas u. Koll.
      Vorlesung | Bitte im Fachbereich nachfragen

18   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften         gemächlich voranzuschreiten. Dennoch wird diesem mitunter nach-
                                                                               gesagt, die EB/WB in den nächsten zehn Jahren grundlegend zu
Marketingforschung                                                             revolutionieren. Bereits heute verändert die Digitalisierung den vier-
                                                                               ten Bildungssektor auf verschiedenen Ebenen. So nutzen bspw. Teil-
Bitte im Fachbereich nachfragen                                                nehmende vermehrt digitale Endgeräte in Präsenzveranstaltungen
                                                                               oder fragen zunehmend Blended- bzw. E-Learning-Angebote nach.
Prof. Dr. Alexander Haas/Roland Kretzschmar/Melanie                            Gleichzeitig verändern digitale Technologien sowie mit der Digitali-
Bowen                                                                          sierung einhergehende Veränderungen die Anforderungen an das
Seminar | Bitte im Fachbereich nachfragen                                      administrative sowie pädagogische Personal der Einrichtungen. Dieses
                                                                               Seminar befasst sich mit den Veränderungsprozessen, die der digi-
Wirtschaftswissenschaften | Fachbereich 02 - Wirtschaftswissenschaften         tale Wandel in der EB/WB anstößt. Im Zentrum steht dabei u.a. die
                                                                               Frage, inwiefern diese Prozesse eine Chance bereitstellen, das Lehren
Personalmanagement                                                             und Lernen in der Erwachsenen- und Weiterbildung abwechslungs-
                                                                               reicher, individueller und ortsunabhängiger zu gestalten. Gleichzeitig
Bitte im Fachbereich nachfragen                                                wird kritisch diskutiert, welche Problemfelder diese Prozesse für die
                                                                               unterschiedlichen Akteure - wie bspw. die Teilnehmenden oder das
Prof. Dr. Frank Walter u. Koll.                                                Personal in den Einrichtungen der allgemeinen und beruflichen Wei-
Übung | Bitte im Fachbereich nachfragen                                        terbildung - bergen.

Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften   Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr

Die Erwachsenen- und Weiterbildung im digitalen                                Anika Denninger
Wandel                                                                         Seminar | Phil II, B116

Der gesellschaftliche Transformationsprozess der Digitalisierung
scheint in der Erwachsenen- und Weiterbildung vergleichsweise

                                                                                    Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   19
Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften   Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften

      Einführung in die empirisch-quantitative                                       Einführung in die Politische Theorie
      erziehungswissenschaftliche Forschung, Teil 2
                                                                                     Montag, 20.04.2020, wöchentlich 18:00 - 20:00 Uhr
      Montag, 20.04.2020, wöchentlich 16:00 - 18:00 Uhr
                                                                                     Prof. Dr. Regina Kreide/Dr. Ana Nichita Ivasiuc
      Prof. Dr. Ludwig Stecher/Dr. Stephan Kielblock                                 Proseminar | Bitte im Fachbereich nachfragen
      Vorlesung | Großer Chemischer Hörsaal, Heinrich-Buff-Ring 54
                                                                                     Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
      Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
                                                                                     Gerechtigkeit - eine Einführung
      Einführung in die Politische Theorie
                                                                                     Dienstag, 14.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr
      Montag, 20.04.2020, wöchentlich 16:00 - 18:00 Uhr
                                                                                     Gisele Noella Oldorff
      Prof. Dr. Regina Kreide                                                        Proseminar | Bitte im Fachbereich nachfragen
      Vorlesung | Bitte im Fachbereich nachfragen
                                                                                     Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften

                                                                                     Krise und Risiko in der Weltpolitik

                                                                                     Montag, 20.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr

                                                                                     Prof. Dr. Helmut Breitmeier
                                                                                     Vorlesung | Bitte im Fachbereich nachfragen

20   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften   Tagungen, Exkursionen, etc. zu ermöglichen. Es liegen erwachsenen-
                                                                               pädagogische Didaktiken wie die Ermöglichungsdidaktik oder Prin-
Künstlerische Bildung als existenzielle Bildung                                zipien wie die Teilnehmerorientierung vor. In der Vorlesung werden
                                                                               Überblicke zu verschiedenen Didaktiken sowie ihre lerntheoretische
Donnerstag, 16.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr                          Begründung gegeben. Typische Ereignisse in Lehr- und Lernprozessen
                                                                               werden fallbasiert exemplarisch analysiert und diskutiert hinsichtlich
Prof. Dr. Carl-Peter Buschkühle                                                alternativer Handlungsstrategien. Die Studierenden sind ausdrücklich
Seminar | Phil. II, H 008a                                                     eingeladen, eigene Fälle und Lehrerfahrungen einzubringen.

Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften   Freitag, 17.04.2020, zwei-wöchentlich 10:00 - 14:00 Uhr

Lesen, Schreiben, Interpretieren, Argumentieren                                N. N.
                                                                               Vorlesung | Licher Str. 68, HS 5
Bitte im Fachbereich nachfragen
                                                                               Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
Prof. Dr. Regina Kreide
Übung | Bitte im Fachbereich nachfragen                                        Einführung in die Neue Musik

Erziehungswissenschaften | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften   „Neue Musik“ gibt es seit nunmehr 100 Jahren. Seit Paul Bekker
                                                                               1919 die Schreibweise mit großem „N“ eingeführt hat, wird Neue
Von der Anfangs- bis zur Schlusssituation - Grundlagen                         Musik einerseits mit einer radikalen Opposition zur Musik des 18. und
des Arrangierens von Lehr-/Lernprozessen                                       19. Jahrhunderts verknüpft, andererseits mit dem Anspruch, eben
                                                                               diese Tradition zu erneuern und weiterzuführen. Was genau ist das
Der Umgang mit Heterogenität ist schon lange gelebter und faszinie-            Neue an dieser Musik? Wie ist Neue Musik gemacht? Welche Ideen
render Alltag in der Erwachsenen- und Weiterbildung, um u.a. Binnen-           und Anschauungen begleiten ihre Produktion und Rezeption? In die-
differenzierungen bei Seminaren, Workshops, Einzelveranstaltungen,             sem Seminar erkunden wir gemeinsam die Kompositionstechniken,

                                                                                    Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   21
Ästhetiken und Debatten, außerdem die historischen und soziokul-          sollte idealerweise der Fokus auf die Instrumente gelegt werden, die
      turellen Kontexte der Neuen Musik. Wir werden viele Stücke des 20.        nicht beherrscht werden. Es bietet sich an das Seminar in Blöcke zu
      Jahrhunderts hören und kennenlernen, u.a. Beispiele von atonaler          unterteilen: Orchesterinstrumente (3/4): Blechblasinstrumente, Holz-
      und dodekaphoner Musik, Neoklassizismus und Neuer Sachlichkeit,           blasinstrumente, Streichinstrumente, Schlagwerk + Klavier; Bandinst-
      serieller und elektronischer Musik, Klangkomposition und instrumen-       rumente (¼): E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Keyboard. Dabei sollten
      talem Theater, Neuer Einfachheit; New Complexity, Musique spectrale       zunächst die Instrumente durch den Dozenten oder durch die Semi-
      und Musique concrète instrumentale. Das Seminar versteht sich als         narteilnehmer (z.B. Hauptfach Posaune) vorgestellt werden. Dabei
      Einführung und ist auch für Studierende geeignet, die bisher kaum         sind folgende Aspekte von Nöten: Bauteile des Instruments, Pflege
      mit Neuer und zeitgenössischer Musik in Berührung gekommen sind.          des Instruments, zusätzliches Equipment, Tonumfang, Tonerzeugung,
                                                                                grundlegende Spieltechniken, instrumentenspezifische Schwierigkei-
      Donnerstag, 16.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr                     ten (z.B. Intonation bei der Posaune und die Technik zur Tonerzeu-
                                                                                gung), wie halte ich das Instrument richtig, was sind typische Fehler
      Julia Freund                                                              in der Spieltechnik (woran kann es z.B. liegen, dass ein Schüler / eine
      Seminar | Phil. II, D 008                                                 Schülerin keinen Ton produzieren kann), was geht häufig kaputt und
                                                                                kann man es möglicherweise selbst reparieren, wie stimmt man das
      Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften     Instrument. Nach diesem theoretischem Input, welches unbedingt mit
                                                                                einem ausführlichen Handout einhergehen sollte, müssen die Studen-
      Instrumentaldidaktik/Instrumentenkunde                                    tenInnen die Möglichkeit haben das Instrument oder zumindest ein
                                                                                Instrument der Instrumentengruppe unter Anleitung auszuprobieren.
      Die Studierenden erarbeiten sich einen Überblick über die verschiede-     Zusätzlich sollten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit haben, z.B.
      nen Instrumentengruppen, über Bauweise, Spielart und Spieltechnik         immer in der ersten viertel/halben Stunde der Sitzung ein Instrument
      der einzelnen Instrumente und haben die Chance einzelne Instru-           ihrer Wahl auszuprobieren, um grundlegende Fähigkeiten zu ent-
      mente auszuprobieren. Dabei wird ein Fokus auf Orchesterinstrumente       wickeln. Am Ende des Semesters sollte jede/r SeminarteilnehmerIn
      gelegt, um den Grundstein für die Arbeit mit einer Bläser- oder Strei-    eine kurze Vorstellung eines vorhandenen Instruments, welches er/
      cherklasse zu legen. Zu Beginn des Semesters sollte eine Liste erstellt   sie Anfang des Semesters nicht beherrschte/konnte vortragen. Dabei
      werden, wer welche Instrumente beherrscht und welche nicht. Dann          soll eine knappe Zusammenfassung der Theorie erfolgen (Bauteile,

22   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Schwierigkeiten, Tonumfang), die richtige Haltung präsentiert werden    schlagen möchten, als auch an solche, die sich bereits für bestimmte
und ein paar Töne auf dem Instrument vorgespielt oder zumindest         Berufsfelder interessieren und mehr darüber erfahren möchten.
ein Versuch zur Tonproduktion erfolgen (bei dem Versuch sollte er/sie   Zusätzliche Einblicke in die Praxis erhalten die Studierenden durch
erklären können, welche Fähigkeiten ihm/ihr fehlen, um einen saube-     eine Exkursion, die wir im Seminar gemeinsam planen. 2. Literatur:
ren Ton produzieren zu können). Benötigtes Material: Mindestens ein     Wird im Seminar bekannt gegeben.
Instrument aus der Instrumentengruppe in spielbarem Zustand. Meh-
rere Blättchen und nach Möglichkeit mehrere Mundstücke. Alkohol         Donnerstag, 16.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr
zur Desinfektion der Mundstücke.
                                                                        Larina Sue Meinel
Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich                                       Seminar | Phil. II, D 008

Martin Gärtner                                                          Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
Vorlesung | Phil. II, D 019
                                                                        Musik im klassischen Hollywoodfilm
Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
                                                                        1930–1950 wird gewöhnlich als die Periode des klassischen Holly-
Musik als Beruf                                                         woodtonfilms bezeichnet und insbesondere 1933–1949 als Holly-
                                                                        woods Goldene Ära. Dies hat auch mit dem in den ersten Jahrzehnten
Die Frage „Und was macht man dann damit?“ folgt häufig unmittelbar      des Tonfilms entstandenen Studiosystem zu tun, das mit seinen eige-
auf die Aussage „Ich studiere Musikwissenschaft.“ Wir werden diese      nen Musikabteilungen die Bedeutung von Filmmusik in vielfältiger
Frage gemeinsam ergründen und nicht nur eine, sondern gleich meh-       Weise zu steigern vermochte. Im Mittelpunkt des Seminars stehen
rere Antworten darauf finden. In diesem Seminar werden die Studie-      die damals komponierten Filmscores, jedoch sollen auch Bezüge zur
renden verschiedene Berufsfelder und Menschen, die in diesen Beru-      Renaissance des klassischen Hollywoods und speziell John Williams
fen arbeiten, kennenlernen und Einblicke in konkrete Arbeitsbereiche    hergestellt sowie demonstriert werden, inwieweit die Traditionen der
gewinnen. Das Seminar richtet sich sowohl an alle Studierenden, die     klassischen Periode heutige Filmmusikpraxis weiterhin beeinflussen.
noch nicht genau wissen, welchen Weg sie nach ihrem Studium ein-        Das Seminar bietet neben einem Überblick zu wesentlichen Werken

                                                                              Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   23
und Filmkomponisten (u. a. Max Steiner, Alfred Newman, Franz Wax-       sich in vielen antiken Mythen und auch heute noch in urbanen Legen-
      man, Erich Wolfgang Korngold, Hugo Friedhofer, Dimitri Tiomkin,         den wider. Esoterische bzw. skrupellose Geschäftsleute verwenden sie
      Miklós Rósza, Bernard Herrmann) auch eine allgemeine Einführung         häufig dazu, um unter dem Deckmantel einer vermeintlichen Wissen-
      in die Filmmusikanalyse und die hiermit in Zusammenhang stehenden       schaftlichkeit wirkungslose Musik, Geräte oder Dienstleistungen zu
      Begrifflichkeiten und Theorien.                                         verkaufen. Eine informative Aufklärungsarbeit gehört daher zu den
                                                                              gesellschaftsrelevanten Aufgaben der Musikpsychologie. Das Seminar
      Dienstag, 14.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr                     versucht deshalb, angemessene und wissenschaftlich überprüfbare
                                                                              Antworten auf Fragen dieser Art zu liefern und mit empirisch-nach-
      Prof. Dr. Claudia Brigitta Sabine Bullerjahn                            prüfbaren Vorgehensweisen auf esoterisch-musikalischen Wunder-
      Proseminar | Phil. II, D 007                                            glauben und alternative Fakten zu reagieren.

      Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften   Dienstag, 14.04.2020, wöchentlich 14:00 - 16:00 Uhr

      Musik- und Musikermythen                                                Prof. Dr. Claudia Brigitta Sabine Bullerjahn
                                                                              Seminar | Phil. II, D 007
      Ist Musik eine Sprache, die jeder versteht? Ist die Ballade eine dem
      Volk entsprungene Musikgattung? Wurde der Bau Thebens durch             Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
      den Klang einer Harfe vorangetrieben? Haben Planetenschwingun-
      gen heilende Kräfte? Wachsen Pflanzen besser bei Geigenklängen?         Musikpräferenzen
      Geben mit Musik beschallte Kühe mehr Milch? Hilft die richtige Musik
      gegen Tarantelbisse? Macht Musik von Mozart Kinder intelligent und      Ziel dieses Projektseminars ist es, Forschungsfragen oder -hypo-
      Heavy Metal Menschen prinzipiell asozial? Sind Suggestionen durch       thesen zum Thema musikalische Präferenzen in Projektgruppen zu
      Rückwärtsbotschaften und unterschwellige Klänge möglich? Entste-        bearbeiten und die Ergebnisse zu präsentieren. Es soll explizit nicht
      hen die bedeutendsten Kompositionen am Lebensende? Kann man             darum gehen, alle Schritte des empirischen Forschungsprozesses zu
      Kompositionen aus dem Jenseits empfangen? Der Glaube an Magie           durchlaufen, sondern der Fokus jeder Gruppe liegt nur auf Teilaspek-
      und ungeklärte Phänomene im Zusammenhang mit Musik spiegelt             ten (z.B. Theorie-/Forschungsreview, Konstruktdefinition, Operatio-

24   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
nalisierung, Forschungsdesign, Methodenentwicklung/-verbesserung           zeptuelle Methoden systematisch zu vertiefen. Teilnehmer*innen der
etc.). Am Ende des Seminars werden die Ergebnisse der Projektgrup-         vergangenen Kompositionskurse, die ihre Kenntnisse weiter vertiefen
pen in Form eines Forschungsposters mit Präsentation vorgestellt. 2.       wollen, sind ebenso willkommen wie Neueinsteiger*innen mit und
Literatur: Wird im Seminar bekannt gegeben.                                ohne Vorkenntnisse. Die Veranstaltung besteht im Sommersemester
                                                                           2020 aus vier Blockterminen (jeweils Freitag/Samstag), darunter wie
Montag, 20.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr                          gewohnt voraussichtlich 1-2 Exkursionstage mit Proben- und/oder
                                                                           Konzertbesuch beim Ensemble Modern in Frankfurt. Dafür ggf. ange-
Florian Hantschel                                                          passte Uhrzeiten werden rechtzeitig zu Semesterbeginn bekanntge-
Proseminar | Phil. II, D 007                                               geben.

Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften      Vorbesprechung: Freitag, 08.05.2020, 14:00 - 18:00 Uhr. Sa.,
                                                                           09.05.2020, 10:00 - 14:00 Uhr, Fr., 22.05.2020, 14:00 - 18:00 Uhr,
Neue Musik: hören, verstehen, machen                                       Sa., 23.05.2020, 10:00 - 14:00 Uhr, Fr., 12.06.2020, 14:00 - 18:00
                                                                           Uhr, Sa., 13.06.2020, 10:00 - 14:00 Uhr, Fr., 03.07.2020, 14:00 -
Was ist eigentlich Stille? Wie lässt sich aus einem kurzen Geräusch eine   18:00 Uhr, Sa., 04.07.2020, 10:00 - 14:00 Uhr
ganze Komposition ableiten? Kann man neue musikalische Parameter
»erfinden«? Dieser Kurs versucht, durch das Hinterfragen gängiger          Ole Hübner
Kategorien Ordnung in den schier unübersichtlichen Bereich kompo-          Seminar | Phil. II, D 007
sitorischer Mittel und Möglichkeiten zu bringen. Gemeinsam hören
und diskutieren wir ausgewählte Werke des 20./21. Jahrhunderts und         Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
erfahren künstlerische Methoden der Neuen Musik. Dieser Kurs eignet
sich sowohl als theoretische Ergänzung zum künstlerisch-praktischen        Politik(en) des Hörens: Musik im Kapitalismus (mit
Kurs „Jour fixe“, der im Sommersemester 2020 von David Holleber,           Exkursion)
Ole Hübner und Johannes Kühn gemeinsam angeboten wird, als auch
für alle, die Lust haben, in die Materie der Neuen Musik einzutau-         Jede und jeder von uns hat beim Hören von Musik die Erfahrung der
chen, neue Klangwelten kennenzulernen und kompositorische/kon-             Zugehörigkeit zu einer Hörgemeinschaft gemacht. Gemeinsames/

                                                                                 Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   25
geteiltes Hören stiftet Gemeinschaft. So sehr wir auch in der Musik      Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
      eine Gegenwelt auch erleben, gehört und geschieht in unserer Welt,
      der von ökonomischen, sozialen und ästhetischen Zusammenhängen           Queen und Freddy Mercury
      bestimmten Welt. In diesem Seminar befassen wir uns mit musikali-
      schen Entwicklungen der letzten 50 Jahre – in Kunst- und Popular-        Die Rockband Queen wurde 1971 gegründet und umfasste ursprüng-
      musik – und möchten sie mit Blick auf die durch Musik gestifteten        lich den Sänger und Pianisten Farrokh Bulsara (besser bekannt als
      Hörräume als Orte des Politischen diskutieren. Im Fokus steht das Fra-   Freddie Mercury), den Bassisten John Deacon, den Gitarristen Brain
      gen von Musik und dem Hören als Praktiken politischen Handelns. Ein      May und den Schlagzeuger Roger Taylor. Kennzeichnend für ihre
      erster Schwerpunkt liegt auf dem Lesen theoretischer Texte zu Kapita-    Alben und Songs ist ihre musikalische Heterogenität und Stilvielfalt
      lismus, Massenkultur und Kulturindustrie (Karl Marx, Hannah Arendt,      bei häufig hohem künstlerischem Anspruch, was sich auch in Kon-
      Antonio Negri), damit einhergehenden Modi der Konsumption und            zeptalben, überlangen Songs und Crossoverprojekten (vor allem von
      Subversion (Debord, De Certeau, Deleuze) sowie auf der Frage nach        Freddie Mercury) widerspiegelt. Das Seminar untersucht einerseits,
      Theorien der Gemeinschaft (Jacques Rancière, Jean Luc Nancy, Zyg-        inwiefern Queen Innovationen in der Aufnahme- und Videotechno-
      munt Bauman). Ein zweiter Schwerpunkt liegt in der Auseinander-          logie als kreative Kraft verwendet, andererseits die verschiedenen
      setzung mit kritischen Potenzialen der Musik der Nachkriegsavant-        Facetten des Image des Künstlers Freddie Mercury, was Maskulini-
      garde (Luigi Nono, Nikolaus A. Huber, Helmut Lachenmann) sowie           tätskonzepte, Gesangsstil und akustische Stimmanalyse, gesellschaft-
      mit Popularmusik (Techno, Algorave, Vaporwave), ausgehend von der        liche Engagement sowie seinen Umgang mit der eigenen Sterblichkeit
      Frage nach Kritik und Affirmation sowie nach der politischen Valenz      umfasst. Ein weiteres Augenmerk ist auf die Rezeption durch seine
      musikalischer (Hör)praktiken. Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung ist     Fans gerichtet, wobei auch auf allgemeine Fan- und Startheorien ein-
      eine Exkursion nach Italien geplant.                                     gegangen werden wird.

      Dienstag, 14.04.2020, wöchentlich 16:00 - 18:00 Uhr                      Freitag, 17.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr

      Prof. Dr. Matteo Nanni/Jonas Wolf                                        Prof. Dr. Claudia Brigitta Sabine Bullerjahn
      Seminar | Phil. II, D 007                                                Hauptseminar | Phil. II, D 007

26   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften    Text und in den von ihm behandelten musikalischen Phänomenen der
                                                                         „Neuen Musik“ (Arnold Schönberg und Igor Strawinsky) auch das ler-
Vertiefungskurs Musik und Computer: Komposition mit                      nen von dialektischem Denken.
Ableton Live
                                                                         Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 15.04.2020, wöchentlich 12:00 - 14:00 Uhr
                                                                         Prof. Dr. Matteo Nanni
Johannes Kühn                                                            Seminar | Phil. II, D 009
Seminar | Phil. II, D 029
                                                                         Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
Musikwissenschaft | Fachbereich 03 - Sozial- und Kulturwissenschaften
                                                                         Zeitgenössisches Musiktheater
Welche Musikphilosophie? Adornos Philosophie der
Neuen Musik                                                              Dienstag, 14.04.2020, wöchentlich 14:00 - 16:00 Uhr

Als Theodor W. Adorno 1948 seine Philosophie der neuen Musik             Prof. Dr. Matteo Nanni
schrieb, konnte er noch nicht ahnen, dass die zentrale Gegenüber-        Seminar | Phil. II, D 008
stellung von Fortschritt und Restauration der Musik, die er modellhaft
an Schönbergs und Strawinskys Werk durchführte, eine tiefe Wunde
in der Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts hinterlassen sollte. Die
Frage, ob überhaupt ein Fortschritt in der Musik zu denken sei, bildet
ein wichtiges Thema des ästhetischen Denkens Adornos, an dem sich
die Diskussion in den letzten fünfzig Jahren entzündet hat. Dieser
Kurs als eine „Schule des Lesens“. Ein musikphilosophischer Text ist
immer eine Herausforderung und diese wollen wir Schritt für Schritt
gemeinsam angehen. Ziel dabei ist neben der Vertiefung von Adornos

                                                                               Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   27
KURSÜBERSICHT BILDUNG UND KULTUR

     Philosophie und Ethik                       Aktuelle Forschungsfragen und Projekte
     Philosophie und Ethik                       Das Problem der Willensfreiheit
     Philosophie und Ethik                       Einführung in die Logik
     Philosophie und Ethik                       Einführung in die Philosophie der Musik
     Philosophie und Ethik                       Einführung in die Wissenschaftstheorie
     Philosophie und Ethik                       Evolutionsbiologische Grundlagen der Moral
     Philosophie und Ethik                       Grundlagen der Praktischen Philosophie (Gruppe 1)
     Philosophie und Ethik                       Grundlagen der Praktischen Philosophie (Gruppe 2)
     Philosophie und Ethik                       Grundlagen der Praktischen Philosophie (Gruppe 3)
     Philosophie und Ethik                       Grundprobleme der Philosophie des Geistes (Gruppe 1)
     Philosophie und Ethik                       Grundprobleme der Philosophie des Geistes (Gruppe 2)
     Philosophie und Ethik                       Human Enhancement
     Philosophie und Ethik                       Philosophie in revolutionären Zeiten
     Philosophie und Ethik                       Recht und Moral
     Philosophie und Ethik                       Strawson: Einzelding und logisches Subjekt
     Philosophie und Ethik                       Theorien der Moralentwicklung
     Philosophie und Ethik                       Was können wir wissen? Die Herausforderung durch skeptische Argumente
     Geschichte                                  Fachjournalistik Seminar 1 (Fachjournalistik Geschichte)
     Geschichte                                  Fachjournalistik Seminar 2 (Fachjournalistik Geschichte)
     Geschichte                                  Fachjournalistik Seminar 3 (Fachjournalistik Geschichte)
     Geschichte                                  Fachjournalistik Vorlesung (Fachjournalistik Geschichte)
     Geschichte                                  Geschichte des Journalismus im 19. und 20. Jahrhundert

28   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Geschichte                Neuere und Neueste Geschichte
Geschichte                Populäre Geschichtsvermittlung
Geschichte                Adel in der Frühen Neuzeit
Geschichte                Conditio humana - Phasen und Umstände des menschlichen Lebens im Mittelalter
Geschichte                Das Alte Reich - Grundzüge der deutschen Geschichte 1495-1806
Geschichte                Das klassische Griechenland
Geschichte                Einführung in die römische Geschichte
Geschichte                Globalgeschichte und das östliche Europa (1450-1914)
Geschichte                Migration und Mobilität in Südosteuropa (19./20. Jahrhundert)
Geschichte                Wachstum und Pauperisierung. Die Gesellschaft des hohen Mittelalters (10.-13. Jahrhundert)
Kunstgeschichte           Architektur und Raumkunst in der Frühen Neuzeit – Formen und Funktionen profaner Bauten
Altertumswissenschaften   Das klassische Griechenland
Altertumswissenschaften   Einführung in die Klassische Archäologie Teil II
Altertumswissenschaften   Einführung in die römische Geschichte
Altertumswissenschaften   Einführung in die römische Literaturgeschichte
Altertumswissenschaften   Herrschaft und Mythos: die öffentliche Bilderwelt Athens zwischen Tyrannis und Demokratie
Altertumswissenschaften   Natura Romana. Antike Naturkonzepte im Spiegel der Literatur
Evangelische Theologie    Affekte und Emotionen in biblischen Erzählungen
Evangelische Theologie    Das Kirchenjahr
Evangelische Theologie    Die Bibel im Film
Evangelische Theologie    Die ev. Kirche während des Nationalsozialismus - auf den Spuren der Gießener Lehrerin Agens
                          von Zahn-Harnack
Evangelische Theologie    Einführung in das Neue Testament
                                                               Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   29
Evangelische Theologie                      Einführung in die Praktische Theologie
     Evangelische Theologie                      Einführung in die Systematische Theologie
     Evangelische Theologie                      Hebräisch I
     Evangelische Theologie                      Hebräisch II
     Evangelische Theologie                      Luthers Freiheitsverständnis
     Evangelische Theologie                      Modelle religiöser Entwicklung
     Evangelische Theologie                      Religion und Gesellschaft bei Habermas
     Evangelische Theologie                      Theologie für NichttheologInnen
     Evangelische Theologie                      Theologie und Medien - Geschichte eines Verhältnisses (mit Gästen aus Radio bzw. Hörfunk)
     Katholische Theologie                       Das Johannesevangelium und die christologische Frage
     Katholische Theologie                       Geschichte Israels in alttestamentlicher Zeit
     Katholische Theologie                       Gott und Welt. Theologie der Offenbarung und der Kirche
     Katholische Theologie                       Religionspädagogik 1
     Katholische Theologie                       Religionspädagogik 2
     Islamische Thologie                         Grundlagen und Hauptfragen einer islamischen Religionspädagogik im europäischen Kontext
     Islamische Thologie                         Theologische und anthropologische Aspekte der Gott-Mensch-Beziehung im Islam
     Turkologie                                  Einführung in die türkische Sprachwissenschaft
     Anglistik                                   History of the English Language
     Anglistik                                   History of the English Language
     Anglistik                                   Sociolinguistics
     Anglistik                                   The British Novel in the 20th and 21st Century: Cultural Concerns, Literary Developments, Model Interpretations
     Anglistik                                   Twentieth-Century US American Culture and Politics - From the Margins to the Center

30   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Germanistik   Deutsche Sprach- und Literaturgeschichte
Germanistik   Einführung in das Studiengebiet Sprache
Germanistik   Einführung in die Literatur und Kulturtheorie
Germanistik   Grundlagen der Vermittlung sprachlicher und literarisch-ästhetischer Kompetenz in der Grundschule
Germanistik   Literale Kompetenz
Germanistik   Medien- und Sprachgeschichte
Germanistik   Tutorium zur Vorlesung „Deutsche Sprach- und Literaturgeschichte“
Romanistik    Die französische Sprache
Romanistik    Die portugiesische Sprache
Romanistik    Die spanische Sprache
Romanistik    Geschichte der spanischen und hispanoamerikanischen Literatur
Romanistik    Märchen entlang der Epochen
Romanistik    Politische Diskurse in Lateinamerika
Romanistik    Portugiesische Literaturgeschichte
Romanistik    Schlüsseltexte der Europäischen Literatur des 19.-21. Jahrhunderts
Romanistik    Spanische Wortbildung
Romanistik    Sprachpolitik in Lateinamerika
Slavistik     Epochen der russischen Literaturgeschichte
Slavistik     Geschichte der tschechischen Literatur
Slavistik     Kriege im postsowjetischen Raum. Eine literarische Sichtung (Tschetschenien, Georgien, Ukraine)
Slavistik     Slavische Sprachen und Kulturen
Psychologie   Allgemeine Psychologie II: Kognition

                                                   Gasthörerprogramm Sommersemester 2020 | JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT   31
Psychologie                                 Arbeits- und Organisationspsychologie
     Psychologie                                 Differentielle Psychologie II
     Psychologie                                 Einführung in die Psychologie II
     Psychologie                                 Emotion und Motivation
     Psychologie                                 Entwicklungspsychologie II
     Psychologie                                 Gießener Abendgespräche: Kognition und Gehirn
     Psychologie                                 Klinische Kinder- und Jugendpsychologie
     Psychologie                                 Klinische Psychologie II
     Psychologie                                 Statistik II
     Sportwissenschaft                           Einführung in die Gesundheitswissenschaften
     Sportwissenschaft                           Einführung in die Sportpsychologie (BSc. Bewegung und Gesundheit)
     Sportwissenschaft                           Einführung in die Sportpsychologie (Lehramt)
     Sportwissenschaft                           Einführung in die Trainingswissenschaft (BSc. Bewegung und Gesundheit)
     Sportwissenschaft                           Ernährungstherapie bei chronischen Erkrankungen
     Sportwissenschaft                           Ganzheitliche Leistungsentwicklung im präventiv-rehabilitativen Gesundheitssport
     Sportwissenschaft                           Leistungsphysiologie - Physiologie der Extreme
     Sportwissenschaft                           Methoden in der (Sport-)Medizinischen Forschung
     Sportwissenschaft                           Molekulare Sportphysiologie
     Sportwissenschaft                           Präventivmedizin
     Sportwissenschaft                           Praxis der Forschungsmethoden in der Sportmedizin

32   JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT | Gasthörerprogramm Sommersemester 2020
Sie können auch lesen
Nächste folie ... Stornieren