Köln Ferienprogramm 2016 - Stadt Köln

Köln Ferienprogramm 2016 - Stadt Köln
Die Oberbürgermeisterin



Köln-Ferienprogramm 2016




Köln-Ferienprogramm
2016
Köln Ferienprogramm 2016 - Stadt Köln
Druck:
                                                                                                                                      Titelfoto:
                                                                                                                                                                     Gestaltung:
                                                                                                                                                   rheinsatz, Köln




                                              13-Si/51/10.000/06.2016
                                                                        rewi druckhaus, Wissen
                                                                                                          Christian Schwier/Fotolia
                                                                                                                                                                                                                               Die Oberbürgermeisterin




Das Köln-Ferienprogramm erscheint jährlich.
                                                                                                                                                                                   Amt für Kinder, Jugend und Familie
                                                                                                                                                                                   Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
                                                                                                                                                                                                                                                         Die AVG Köln betreibt die Restmüllverbrennungsanlage Köln. Darin verbrennen wir den ge­
                                                                                                                                                                                                                                                         samten Kölner Hausmüll. Mit der dabei entstehenden Wärme produzieren wir Energie, die
                                                                                                                                                                                                                                                         u. a. zur Beleuchtung des Kölner Doms dient. Mehr erfahren Sie unter www.avgkoeln.de
Köln Ferienprogramm 2016 - Stadt Köln
Köln-Ferienprogramm 2016                                                            Seite 3




  Inhalt



Ausflüge ...................................................................   7

Ferienfahr ten ............................................................ 11

Kurse ........................................................................ 17

Ferien im Veedel (die Angebote in den Bezirken) ....... 26

Tageskalender .......................................................... 46

Adressenser vice ........................................................ 60

Stadtbezirke ............................................................. 66
Seite 4                                        Köln-Ferienprogramm 2016




Hallo Kinder!

Jetzt dauert’s nicht mehr lange – die Sommerferien
sind zum Greifen nah und damit auch viel Freizeit und
hoffentlich gutes Wetter. Auch wenn ihr in den Ferien in
Köln bleibt, gibt es viel zu erleben!

Was? Wo? Wann?

Schaut doch mal in dieses Programm! Hier findet ihr Tipps
und Ideen, was ihr quer durch Köln alles unternehmen
könnt.

Unter den Rubriken Kurse, Ausflüge, Ferienfahrten und
Ferien im Veedel (die Angebote in den Bezirken) findet ihr
viele spannende Angebote (Achtung: Voranmeldung).

Im Tageskalender könnt ihr auf einen Blick sehen, was
an dem betreffenden Tag so alles los ist, ganz ohne
Voranmeldung.

Wenn ihr noch Fragen habt, ruft an unter der Telefon­
nummer 0221/221-25570, wir helfen euch gerne weiter.

Und jetzt viel Spaß und schöne Ferien!
Köln-Ferienprogramm 2016                                         Seite 5




Vorankündigung
Zum Weltkindertag in Köln am Sonntag, dem
18.09.2016, von 12:00 bis 18:00 Uhr, veranstalten Unicef,
das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, die Bundes­
zentrale für gesundheitliche Aufklärung und die Stadt
Köln ein großes Fest für die ganze Familie im Rheingarten
in der Altstadt und auf dem Heumarkt. Mit dabei sind viele
Kinder- und Jugendorganisationen, die sich für die Kinder
in Köln und in der Welt einsetzen.
Weitere Infos unter www.weltkindertag-koeln.de

Kölner Spielanhänger
Spielanhänger haben eine Größe von 3,60 × 2 × 2 Metern.
Sie sind gefüllt mit vielen verschiedenen Spielsachen, z. B.
Riesenmikado, Pedalos, Bällen, Schokokusswurfmaschine,
Skateboards, Einrädern und vielem mehr. Spielanhän­
ger können von Eltern, Initiativgruppen, Vereinen oder
Jugendverbänden für Veranstaltungen in Köln ausgeliehen
werden. Die Ausleihgebühr beträgt 61,00 Euro pro Tag.
Info: Tel. 0221/221-22934.

Mitbestimmen in Kinder- und Jugendforen
Kinder und Jugendliche wissen sehr wohl, was sie wollen
und wo ihre Interessen liegen. Ob es um den Spielplatz
geht oder um die Öffnungszeiten des Schwimmbades,
eine gefährliche Straßenführung oder die Ausstattung
der Schule. Kinder wollen ihren Alltag nicht als Schick­
sal hinnehmen, sondern sich aktiv an seiner Gestaltung
beteiligen.
Kinder- und Jugendforen bieten ihnen dazu die Möglich­
keit und ein Übungsfeld für bürgerschaftliches Engage­
ment.
Der Begriff „Partizipation“ meint, Kinder und Jugendliche
haben ein Mitspracherecht. In manchen Dingen sind sie
sehr viel klarer und direkter als Er wachsene, denn ihre
Probleme und Anliegen sind unmittelbar und konkret.
Bei Fragen, die sie selbst betreffen, sind sie Profis in eige­
ner Sache und haben Er wachsenen vieles zu sagen.
Mittler weile gibt es in allen Bezirken Kinder- und Jugend­
foren.
Hier können alle Kinder und Jugendlichen mitmachen.
Info: Tel. 0221/221-25570

Außerdem bietet das „Äktschen-Telefon“ unter
0221/221-25555 jede Woche aktuelle Informationen über
Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in Köln.
Seite 6                                                       Köln-Ferienprogramm 2016




Spielplatzpaten

Gerade in einer Großstadt wie Köln brauchen Kinder und
Jugendliche Spielplätze und Spielräume. Hier können
sie in geschützter Umgebung ihre Freude an Bewegung
ausleben, soziale Kontakte knüpfen und neugierig ihre
eigenen Fähigkeiten erproben und entwickeln. Aber nicht
nur Spielgeräte machen einen Spielplatz aus, sondern
auch verantwortungsbewusste Menschen, die Freude am
Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben und deren
Interessen und Probleme ernst nehmen. Spielplätze sind
daher auch Orte der Begegnung zwischen allen Generati­
onen.
Unser gemeinsames Anliegen ist es, das Ehrenamt in Köln
stärker anzuerkennen und zu fördern. Darum ermutigen
wir Sie, eine ehrenamtliche Spielplatzpatenschaft zu über­
nehmen. Als Patin oder Pate können Sie durch Ihr Enga­
gement aktiv dazu beitragen, dass Spielplätze attraktiver
werden und Kinder dort ungestört spielen können.

Wenn Sie sich vorstellen können...
sich allein oder gemeinsam mit anderen Interessierten
regelmäßig um einen Spielplatz in Ihrer Nähe zu küm­
mern, Schäden oder Verunreinigungen der Stadt Köln zu
melden, damit sie schnell beseitigt werden können, bei
eventuellen Konflikten auf Ihrem Spielplatz durch ein hilf­
reiches Gespräch zu vermitteln, Kindern gerne Anleitun­
gen zum Spielen zu geben oder sogar selbst eine Spielakti­
on oder ein Spielplatzfest zu veranstalten,
... und es dabei gleichzeitig...
wichtig finden, dass Kinder lernen, auch selbst Verant­
wortung für „ihren“ Spielplatz zu übernehmen, Interesse
haben, auch mal mit Kindern und Erwachsenen eine Reini­
gungsaktion auf dem Spielplatz durchzuführen, um damit
Vorbild für andere zu sein, Wünsche und Anregungen der
Kinder zur Spielplatzgestaltung an das Amt für Kinder,
Jugend und Familie weiterzugeben,
...dann sind Sie genau die Richtige oder der Richtige!
Sie unterstützen die Kinder und die Stadt Köln unterstützt
Sie in unterschiedlicher Form.

Wenn Sie Interesse haben und selbst aktiv werden möch­
ten, dann wenden Sie sich bitte an:

Stadt Köln, Amt für Kinder, Jugend und Familie,
Abt. Kinderinteressen und Jugendförderung,
Salierring 42, 50677 Köln
Tel. 0221/221-26012
Fax 0221/221-23377
spielplatzpaten@stadt-koeln.de
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                         Seite 7




 Ausflüge


Kinder Sommer Köln 2016                                        ist so etwas wie das kleinste Museum der Welt über
SK Stiftung Kultur und Stadt Köln                              die innige Beziehung zwischen Kartoffel und Mensch.
Telefon: 0221/888950
info@sommerkoeln.de                                           Spanisches Straßentheater Compagnie La Tal
www.sommer.koeln                                               „The Incredible Box“, bestes Straßentheater der
                                                               Kulturbörse 2015
Familien aufgepasst: Hier kommt ein kleines Festival           19:00 Uhr
zum Anfang der Sommerferien: Kindertheater, Kunst              Drei Schauspieler sind mit ihrem alten Wagen, der
für Kinder im öffentlichen Raum mit dem berühmten              Incredible Box, unter wegs durch Europa. Der Zirkusdi­
Sandkünstler Gijs van Bon, dem kleinsten Kartoffel­            rektor ist ein herrischer Mensch, der seine Angestell­
museum der Welt Knol d’amour von Superhallo und                ten gemein behandelt und ihnen Fehler in die Schuhe
jede Menge internationales, lustiges und spannendes            schiebt. Als nostalgisches Schmankerl führen die Ka­
Straßentheater aus Frankreich und Spanien.                     talanen mithilfe ihrer Theaterbox vor, was geschehen
                                                               würde, wenn ein und dieselbe Show jahrzehntelang
 Internationales Straßentheater am Schokoladen­               aufgeführt werden würde.
  museum
  Open Air und Eintritt frei,
  12.07. bis 15.07.,                                         Mittwoch, 13.07.
  16:00 bis 21:00 Uhr                                         Kindertheater Engel&Esel Fridolino Theater
                                                               mit viel Musik
                                                               16:00 Uhr
Dienstag, 12.07.                                               ab 5 Jahre
 NN Theater „Heidi“                                           Der kleine Esel Fridolino landet durch Zufall am Kölner
  16:00 Uhr                                                    Hauptbahnhof. Er ist fremd und niemand versteht
  ab 6 Jahre                                                   seine Sprache. Bssst, … die Rettung naht. Fremdenfüh­
  Heidi ist ein Waisenkind und wird von ihrer Tante Dete       rerfliege Frieda vom Friesenplatz nimmt sich seiner an
  auf die Alm des grantigen Großvaters abgeschoben.            und zeigt ihm ihre geliebte Stadt. Hilft sie ihm auch,
  Raus aus der Stadt, hoch in die Berge zu einem alten         den Weg nach Hause zu finden? Oder möchte er am
  Mann, den sie nicht kennt. Allen Befürchtungen zum           Ende gar nicht mehr weg?
  Trotz nimmt der Opa Heidi auf und teilt fortan sein
  Leben mit Heidi auf der Alm. Heidi verfügt trotz ihres      Holländische Künstler laden zum Mitmachen ein:
  eigenen harten Schicksals über die Fähigkeit, alle mit       Kunst mit Sand und innige Kartoffelliebe
  Freude zu erfüllen – egal ob Mensch oder Tier. Oben          17:00 Uhr
  in den Bergen blüht sie auf, knüpft eine innige Freund­      Gijs van Bon bringt kleine Maschinen mit, die Blumen
  schaft mit dem Ziegenhütenden Peter und entdeckt             aus buntem Sand zeichnen. Die Kinder machen mit
  die Natur. Sie ist zum ersten Mal in ihrem Leben richtig     und gestalten die Blumen. So entsteht ein buntes
  glücklich. Doch ihre Tante Dete holt sie bereits nach        Blumenmeer aus Sand. Die Knol d’amour von Super­
  zwei Jahren zurück in die Stadt – gegen den Willen des       hallo ist so etwas wie das kleinste Museum der Welt
  Großvaters! Der Verlust ist groß, Heidi wird krank.          über die innige Beziehung zwischen Kartoffeln und
                                                               Menschen.
 Holländische Künstler laden zum Mitmachen ein:
  Kunst mit Sand und innige Kartoffelliebe                    Französisches Straßentheater Five Foot Fingers
  17:00 Uhr                                                    „En Éventail“
  Gijs van Bon bringt kleine Maschinen mit, die Blumen         19:00 Uhr
  aus buntem Sand zeichnen. Die Kinder machen mit              Fünf wilde französische Männer geben alles, wirklich
  und gestalten die Blumen. So entsteht ein buntes Blu­        alles, um ihr Publikum ständig neu zu überraschen. Sie
  menmeer aus Sand. Die Knol d´amour von Superhallo            beeindrucken mit fabelhafter Bodenartistik, Luftak­
Seite 8                                                                                    Köln-Ferienprogramm 2016




   robatik auf dem Vertikalseil und an der Stange. Dazu      und Musik. Und genau das ist spannend, denn die
   gesellen sich jede Menge Pleiten, Pech und Pannen.        Geschichte von einem „Quälgeist“ und einem „ehr­
   Der Macho ist ein Trottel, auch wenn sein Schnurrbart     geizigen“ Akrobaten fesselt von der ersten Sekunde
   anderes verspricht. Hier kommt humorvolles Open­          an Jung und Alt. Schafft es der Akrobat, immer höhere
   Air-Zirkus-Theater aus Paris vom Feinsten.                Stäbe zu erklimmen? Warum lässt er sich nicht provo­
                                                             zieren von dem Quälgeist, der ihm das Leben zur Hölle
                                                             macht, ihm alles wegnimmt, was er braucht? Ist er ein
Donnerstag, 14.07.                                           Idiot oder stark, ein Mensch, der menschliche Prob­
 Klaus Adam spielt ZiZaZauberbär                            leme ausblendet und nur daran interessiert ist, sich
  16:00 Uhr                                                  zwischen den Grenzen der Physik zu bewegen?
  ab 4 Jahre
  Verblüffende Zaubertricks in magische Geschichten         Holländische Künstler laden zum Mitmachen ein:
  mit Märchenfiguren zu verpacken, ist das Markenzei­        Kunst mit Sand und innige Kartoffelliebe
  chen von Klaus Adam. So trifft der dicke, fette Pfann­     17:00 Uhr
  kuchen, den keiner essen will und der deshalb aus der      Gijs van Bon bringt kleine Maschinen mit, die Blumen
  Pfanne abgehauen ist, auf einen einsamen Zauberbär.        aus buntem Sand zeichnen. Die Kinder machen mit
  Der wiederum hat sich einen coolen Trick mit einem         und gestalten die Blumen. So entsteht ein buntes Blu­
  lebendigen Ei ausgedacht. Rotkäppchen läuft einem          menmeer aus Sand. Die Knol d´amour von Superhallo
  hässlichen Zwerg über den Weg, der seinen Namen            ist so etwas wie das kleinste Museum der Welt über
  nicht verraten will.                                       die innige Beziehung zwischen Kartoffel und Mensch.

 Holländische Künstler laden zum Mitmachen ein:            Französisches Straßentheater La Mondiale Generale
  Kunst mit Sand und innige Kartoffelliebe                   „Braquemard#1“
  17:00 Uhr                                                  19:00 Uhr
  Gijs van Bon bringt kleine Maschinen mit, die Blumen       (siehe: Freitag, 16:00 Uhr)
  aus buntem Sand zeichnen. Die Kinder machen mit
  und gestalten die Blumen. So entsteht ein buntes Blu­
  menmeer aus Sand. Die Knol d´amour von Superhallo
  ist so etwas wie das kleinste Museum der Welt über       AVG Köln mbH
  die innige Beziehung zwischen Kartoffel und Mensch.      Geestemünder Straße 23
                                                           50735 Köln
 Französisches Straßentheater Five Foot Fingers           Telefon: 0221/7170-155
  „En Éventail“                                            ejacob@avgkoeln.de
  19:00 Uhr                                                avgkoeln.de
  Fünf wilde französische Männer geben alles… wirklich
  alles, um ihr Publikum ständig neu zu überraschen. Sie    Besichtigung der Restmüllverbrennungsanlage Köln
  beeindrucken mit fabelhafter Bodenartistik, Luftak­        Termine nach Vereinbarung
  robatik auf dem Vertikalseil und an der Stange. Dazu       ab 5 Jahre bis zum rüstigen Rentenalter
  gesellen sich jede Menge Pleiten, Pech und Pannen.         kostenlos
  Der Macho ist ein Trottel, auch wenn sein Schnurrbart      Rundgang mit den Stationen: Anlieferung per LKW
  anderes verspricht. Hier kommt humorvolles Open­           und mit Zügen, Krankanzel mit Blick in den Müllbun­
  Air-Zirkus-Theater aus Paris vom Feinsten.                 ker, Blick ins Müllfeuer/Ofen, Steuerungszentrale,
                                                             Turbine, Abgasreinigung, Kamin

Freitag, 15.07.
 Französisches Straßentheater La Mondiale Generale
  „Braquemard#1“                                           AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH
  16:00 Uhr                                                Maar weg 271
  La Mondiale Generale ist ein ganz spezielles Stra­       50825 Köln
  ßentheater. Es ist nämlich still, ganz ohne Sprache      Telefon: 0221/922-2286
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                             Seite 9




nissi@awbkoeln.de                                                KD Schiffstour ins Siebengebirge mit SEA LIFE
www.awbkoeln.de                                                   23.04. bis 03.10.
                                                                  9:30 Uhr ab Köln
 Einfach. Sauber. Besser. Besichtigung eines AWB-                Kostenbeitrag: Kinder 14,00 Euro inkl. Schiffstour und
  Betriebshofes und einer Müllumladestation                       Eintritt
  Dienstag, 26.07., 10:00 Uhr                                     Erwachsene 41,00 Euro inkl. Schiffstour u. Eintritt
  Donnerstag, 04.08., 10:00 Uhr                                   Sensationelles Kombiticket zum SEA LIFE nach Kö­
  Donnerstag, 11.08., 10:00 Uhr                                   nigswinter: Ab 6,20 Euro Zuschlag auf den regulären
  Dauer: ca. 1,5 Stunden                                          KD-Schifffahrtspreis ab Köln nach Königswinter und
  Treffpunkt: AWB Pförtnerloge                                    zurück ist der Eintritt ins SEA LIFE bereits enthalten.
  ab 5 Jahre
  kostenlos                                                      KD Piratenfest
  wetterfeste Kleidung erforderlich                               Mittwoch, jeweils 13.07., 03.08., 17.08., 12.10.
  Anmeldung erforderlich                                          12:00 bis 18:00 Uhr
  Was passiert mit dem Müll, nachdem die Straße                   bis ca. 14 Jahre
  gekehrt und die Mülltonne geleert ist? Bei der Füh­             Kostenbeitrag: Kinder 10,00 Euro, Erwachsene 20,00 Euro
  rung über den Betriebshof der AWB in Ehrenfeld laden            Anmeldung erforderlich
  wir zu einem Blick „hinter die Kulissen“ der AWB ein.           KD Piratenfest – da sind die Kleinen die ganz Großen!
  Wir zeigen die Müllumladestation mit Krananlage,                Der Superspaß für alle Kids in den Sommer- und
  Müllfahrzeugen, Kehrmaschinen, das Salzlager und                Herbstferien. Schiffstour mit Zauberer, Clown, Hüpf­
  vieles mehr. Kinder und Er wachsene erhalten einen              burg, Kinderanimation und vielen Überraschungen.
  spannenden Einblick in das Thema Sauberkeit und                 Am 13.07. dreht sich alles um „Wickie und die starken
  Wertstoffsammlung in Köln.                                      Männer“, am 03.08. heißt es „Das Dschungelbuch“,
                                                                  und am 17.08. steht die Tour im Zeichen von „Pippi
                                                                  Langstrumpf“.

Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG                    KD Märchenfahrt
Frankenwerft 35                                                   Donnerstag, 11.08.
50667 Köln                                                        12:00 bis 20:15 Uhr
Telefon: 0221/2088-318 und 0221/2583011                           Kinder bis ca. 14 Jahre
Telefax: 0221/2088-345                                            Kostenbeitrag: Kinder 15,00 Euro, Erwachsene 24,00 Euro
info@k-d.com                                                      KD Märchenfahrt zur Freilichtbühne Zons. Mit dem
www.k-d.com                                                       Schiff (Kinderprogramm an Bord!) geht’s zur Frei­
Ablegen der Schiffe: KD-Anlegestelle Köln/Altstadt                lichtbühne nach Zons. Dort er wartet die Kinder die
                                                                  Märchenaufführung „Das tapfere Schneiderlein“ von
 KD Schiffstour ins Siebengebirge mit Drachenfels-               den Gebrüdern Grimm. Der Preis versteht sich inklusi­
  bahn                                                            ve Eintritt zur Freilichtbühne.
  23.04. bis 03.10.
  9:30 Uhr ab Köln
  Kostenbeitrag: Kinder 10,00 Euro inkl. Schiffstour u. Berg-
  u. Talfahrt                                                   Inside Cologne GmbH
  Erwachsene 40,00 Euro inkl. Schiffstour u. Berg- u.           CITY TOURS INCOMING EVENTS
  Talfahrt                                                      Berliner Straße 23
  Mit dem Schiff nach Königswinter und der Drachen­             51063 Köln
  felsbahn auf den Drachenfels. Kombiticket auf den             Telefon: 0221/521977
  Drachenfels zum neuen Drachenfels-Plateau nach                Telefax: 0221/9525579
  Königswinter: Für nur 5,20 Euro Zuschlag auf den re­          contact@insidecologne.de
  gulären KD-Schifffahrtspreis ab Köln nach Königswin­
  ter und zurück ist die Fahrt mit der Drachenfelsbahn
  bereits enthalten.
Seite 10                                                                                       Köln-Ferienprogramm 2016




Führungen für Kinder zu den Themen:                            Termine:
 Domgeschichten – Geschichten über den Dom, am                Samstag, 23.07., Rom am Dom, HB
  Dom und um den Dom herum.                                    Sonntag, 24.07., Römer, Ritter & Co., HB
  Eine so große und alte Kirche wie der Kölner Dom
  steckt natürlich voller spannender Geschichten. Wie          Montag, 25.07., Domgeschichten, HB
  haben es die Menschen vor über 750 Jahren bloß               Dienstag, 26.07., Von kleinen Sünden und schweren
  geschafft, eine so riesige Kirche zu bauen – ganz ohne       Strafen, KS
  Maschinen? Manche glaubten damals, der Dombau­               Mittwoch, 27.07., Rom am Dom, HB
  meister habe sich mit dem Teufel eingelassen, um             Donnerstag, 28.07., Römer, Ritter & Co., HB
  seine Kirche zu vollenden. Ob das stimmt?                    Freitag, 29.07., Domgeschichten, HB
                                                               Samstag, 30.07., Von kleinen Sünden und schweren
 Rom am Dom                                                   Strafen, KS
  Nein, den Dom gab es natürlich noch nicht, als die           Sonntag, 31.07., Rom am Dom, HB
  Römer vor über 2.000 Jahren Köln gründeten. In seiner
  Umgebung aber lässt sich noch heute viel Interessan­         Montag, 01.08., Domgeschichten, HB
  tes aus den Anfängen unserer Stadt finden. Entdeckt          Dienstag, 02.08., Römer, Ritter & Co., HB
  mit uns, warum die Germanen auf der anderen Rhein­           Mittwoch, 03.08., Von kleinen Sünden und schweren
  seite den Römern halfen, wie die ersten Kölner lebten        Strafen, KS
  und weshalb Köln tatsächlich ein „Rom des Nordens“           Donnerstag, 04.08., Rom am Dom, HB
  war.                                                         Freitag, 05.08., Römer, Ritter & Co., HB
                                                               Samstag, 06.08., Domgeschichten, HB
 Römer, Ritter & Co.                                          Sonntag, 07.08., Von kleinen Sünden und schweren
  Eine Wanderung durch die Geschichte. Die Stadt Köln          Strafen, KS
  gibt es seit fast 2.000 Jahren. Und im Laufe dieser vie­
  len Jahre ist eine ganze Menge passiert. Was das war,        Montag, 08.08., Rom am Dom, HB
  lässt sich bei dieser Führung erfahren. Sie berichtet,       Dienstag, 09.08., Römer, Ritter & Co., HB
  wie die Römer Köln gründeten, wie sie hier lebten und        Mittwoch, 10.08., Domgeschichten, HB
  was von ihnen übrig geblieben ist. Außerdem gibt es          Donnerstag, 11.08., Von kleinen Sünden und schweren
  bei einem Besuch der ehemaligen Waffenkammer der             Strafen, KS
  Stadt, die heute ein Museum ist, echte Ritterrüstun­         Freitag, 12.08., Rom am Dom, HB
  gen zu sehen.                                                Samstag, 13.08., Römer, Ritter & Co., HB
                                                               Sonntag, 14.08., Domgeschichten, HB
 Von kleinen Sünden und schweren Strafen
  Die Kinder-Kriminalführung. Wer heutzutage ein               Montag, 15.08., Rom am Dom, HB
  Verbrechen begeht, kann sich seine Strafe schon im           Dienstag, 16.08., Von kleinen Sünden und schweren
  Voraus ziemlich genau ausrechnen. Das war aber nicht         Strafen, KS
  immer so! Wie es Betrügern, Dieben und anderen               Mittwoch, 17.08., Römer, Ritter und Co., HB
  Gaunern früher ergangen ist, erfahrt ihr in unserer          Donnerstag, 18.08., Domgeschichten, HB
  Museumsführung.                                              Freitag, 19.08., Von kleinen Sünden und schweren Stra­
                                                               fen, KS
  Alle Führungen beginnen um 14:00 Uhr                         Samstag, 20.08., Rom am Dom, HB
  Sie dauern max. 1,5 Stunden.                                 Sonntag, 21.08., Römer, Ritter & Co., HB
  6 bis 10 Jahre, Begleitung durch Erwachsene erforderlich
  Kostenbeitrag: 7,50 Euro                                     Montag, 22.08., Domgeschichten, HB
                                                               Dienstag, 23.08., Von kleinen Sünden und schweren
  Die Tickets erhalten Sie zum gleichen Preis auch bei         Strafen, KS
  KölnTicket, entweder online über www.koelnticket.
  de, telefonisch unter 0221/2801 oder an den Vorver­        unsere Treffpunkte:
  kaufsstellen.                                              HB = Heinzelmännchenbrunnen, Am Hof
  Eintrittsgelder sind in den Preisen enthalten.             KS = Kölnisches Stadtmuseum, Zeughausstraße 1–3
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                      Seite 11




 Ferienfahrten




CVJM Köln e.V.                                              Kölner Jugendwerkzentrum
Hansaring 135                                               (Träger: Katholische Jugendagentur Köln gGmbH)
50670 Köln                                                  Geisselstraße 1
Telefon: 0221/97261-20                                      50823 Köln
Telefax: 0221/97261-22                                      Telefon: 0221/514341
                                                            Telefax: 0221/5103205
 „Heißer Draht nach Paradiso“ – Naturerlebnisfreizeit      kjwz@kja.de
  für Kinder                                                www.kjwz.de
  in Lindlar-Köttingen
  16.07. bis 27.07.                                          KJA Outdoor Action Camp 2016
   9 bis 12 Jahre                                             auf dem Jugendzeltplatz des Kanu Sport Club Grün
  Kostenbeitrag: 240,00 Euro                                  Gelb e.V. in Rodenkirchen, Uferstraße 81, 50996 Köln
  Anmeldung: schriftlich (bitte Anmeldeunterlagen anfor­      14.08. bis 20.08.
  dern)                                                       Start: Sonntag, 14.08,. um 10:00 Uhr
  Die Jugendbildungsstätte in Köttingen besitzt großzü­       13 bis 17 Jahre
  gige Räumlichkeiten. Außerdem gehören ein Sport­            Kostenbeitrag: 50,00 Euro (mit Köln-Pass 25,00 Euro)
  platz und eine Lagerfeuerstelle dazu. Rundherum             Anmeldung erforderlich
  bieten Wald, Wiesen und Bäche jede Menge Platz, um          Die Angebote während der Woche lassen sich in drei
  spannende Abenteuer rund um Natur und Umwelt zu             Elemente aufteilen:
  erleben. Geplant sind Aufenthalte in Lindlar, dort u.a.     Bewegung:
  Hallenbadbesuch und LVR-Freilichtmuseum.                    Fitnesstraining, Fußball, Tischtennis, Kanutour,
  Leistungen: Fahrt mit Reisebus ab/bis Köln, Haus­           Klettergarten, Badminton, GPS-Schatzsuche (Geo­
  unterkunft in Mehrbettzimmern, Vollverpflegung,             caching), Basketball, Volleyball, Ausflüge, Minigolf,
  (Bildungs-)Programm, Freizeitleitung                        Beachball, Wandern, Schwimmen, Therapiereiten,
                                                              erlebnispädagogische Tagesausflüge
 Strandurlaub für Jugendliche in Giulianova                  Ernährung:
  CVJM Köln e.V. in Zusammenarbeit mit CVJM Bonn e.V.         ganztägig Obst-und Gemüse-Fingerfood, gesund­
  03.08. bis 17.08.                                           heitsorientierte Ernährungsangebote, selbst herge­
  13 bis 17 Jahre                                             stellte Fruchtsäfte, Milchshakes, Kochen unter profes­
  Kostenbeitrag: 520,00 Euro für Teilnehmer aus Köln,         sioneller Anleitung mit Sonnen-/Solaröfen (Ökologie)
  sonst 550,00 Euro                                           Entspannung:
  Anmeldung: beim CVJM Köln e.V.: Sebastian König,            Bewusste Ruhephasen vor den Mahlzeiten, Kunst- und
  www.cvjm.koeln.de, CVJM Bonn e.V.: Mareike Bethmann,        werkpädagogische Angebote (z.B. Schmuckhand­
  www.cvjmbonn.de                                             werk, Malen, Graffiti, Airbrush, Holzarbeiten, Batik,
  Die Unterbringung erfolgt in einem eigenen Zeltdorf         Stoffmalerei), Lagerfeueratmosphäre als Ort der
  auf einem 4-Sterne-Campingplatz direkt am Meer. Es          Entspannung, Wandern, Sonnenbaden, medienpäda­
  bieten sich u.a. Möglichkeiten zum Schwimmen, Rad­          gogische Angebote (Fotografie und Videodokumen­
  fahren, Volleyball- und Fußballspielen, zum Relaxen         tation), Trommel- und Musikworkshop, Streichelzoo,
  am Pool und Strand, aber auch, um die Umgebung              spirituelle Angebote. Neben der Inklusion von Men­
  und die Kultur Italiens näher kennen zu lernen.             schen mit Handicap ist es uns auch in diesem Jahr
  Leistungen: Fahrt mit Reisebus ab/bis Köln, Unterkunft      wieder ein wichtiges Anliegen, auch Jugendlichen mit
  in Komfortzelten mit Luftbetten, Vollverpflegung,           Flüchtlingsbiografie die Teilnahme am KJA Outdoor
  Ausflüge, (Bildungs-)Programm, Freizeitleitung (exter­      Action Camp zu ermöglichen.
  ne Sportangebote nicht im Preis enthalten).
Seite 12                                                                                      Köln-Ferienprogramm 2016




                                                            Ferienfreizeit auf Ameland
Abenteuerhallen KALK                                           17.07. bis 24.07.
Christian-Sünner-Straße 8                                      8 bis 12 Jahre
51103 Köln                                                     Kostenbeitrag: 60,00 Euro
Telefon: 0221/8808408                                          Anmeldung erforderlich
info@abenteuerhallen.jugz.de                                   In der 2. Sommerferienwoche fahren wir mit vier
www.abenteuerhallenkalk.de                                     weiteren Kinder- und Jugendeinrichtungen auf die
                                                               westfriesische Nordseeinsel Ameland. Die Fahrt er­
 ACTION CAMP in der Bretagne, Frankreich                      folgt von Köln aus mit einem modernen Reisebus und
  11.07. bis 20.07.                                            anschließender Fährfahrt auf die wunderschöne Insel.
  13 bis 18 Jahre                                              Dort übernachten wir in einer Jugendherberge mit
  Kostenbeitrag: 490,00 Euro                                   Vollpension und unternehmen viele tolle Tagesausflü­
  Anmeldung: s.pendolino@abenteuerhallen.jugz.de ,             ge zum Meer, erkunden das Watt, besichtigen einen
  c.wewer@abenteuerhallen.jugz.de                              Leuchtturm, machen Lagerfeuer und vieles mehr.
  Surf- und Klettercamp
  In eigenen Zelten wird auf einem Campingplatz direkt
  am Meer übernachtet. Begleitet wird das Ganze von
  erfahrenen Trainern und Pädagogen im Bereich Klet­         RheinFit Sportakademie
  tern und Surfen. Abgerundet wird das Angebot mit           Im Ferkulum 4
  Lagerfeuerfeeling, entspannen am Strand und dem            50678 Köln
  ein oder anderen Workshop.                                 Telefon: 0221/8018283
                                                             Telefax: 0221/99794016
                                                             info@move-it-sportcamps.de
                                                             www.move-it-sportcamps.de
Jugendhaus Sürth
Fronhofstraße 42, 50999 Köln                                  Sommer 2016 – Move-It Sportcamp
Telefon: 02236/65497                                           in der Sport- und Freizeitstätte Brohltal
Telefax: 02236/330009                                          09.07. bis 16.07.
jugendhaus-suerth@miteinander-leben.com                        Köln: Abfahrt am 09.07., Rückkehr am 16.07.
www.miteinander-leben.com                                      8 bis 14 Jahre
                                                               Kostenbeitrag: 349,00 Euro inkl. Anreise, 7 Übernachtun­
 Segeltörn in Holland                                         gen, VP & Programm
  12.08. bis 19.08.                                            Anmeldung erforderlich
  12 bis 18 Jahre                                              Die Move-It Sportcamps sind ein Ferienangebot für
  Kostenbeitrag: 400,00 Euro                                   Kinder und Jugendliche. Los geht es ab Köln mit dem
  Anmeldung erforderlich                                       Reisebus. Während der achttägigen Ferienfahrt stehen
  Wir verbringen acht Tage auf einem Segelschiff,              Sport, Spaß und unsere Move-It Methodik auf dem
  segeln, verpflegen uns selbst an Bord und laufen jeden       Programm. Diese besteht aus dem Kennenlernen
  Abend einen anderen Hafen an.                                acht beliebter Vereinssportarten, einem Motoriktest
                                                               (Fitness Olympiade), einer interaktiven Ernährungs­
                                                               einheit und einem Sportarten-Empfehlungsschreiben.
                                                               Dabei ist es ganz egal, ob du bereits ein kleines Mul­
Bürgerzentrum Chorweiler, Kinder- und Jugendtreff              tisporttalent bist oder noch auf der Suche nach der
Pegasus                                                        richtigen Sportart bist. Außerdem habt ihr während
Pariser Platz 1                                                der Camps die Möglichkeit, die neuesten Trend- und
50765 Köln                                                     Funsportarten auszuprobieren, und könnt euch mit
Telefon: 0221/22196411 und 0221/22196414                       dem Inhalt unserer Zirkuskiste austoben. Es gibt eine
Telefax: 0221/22196412                                         ausgewogene Vollverpflegung mit drei Mahlzeiten am
Thomas.gruner@stadt-koeln.de                                   Tag, zusätzlich Obst und Snacks sowie eine dauerhafte
Buergerzentrum-chorweiler.de                                   Getränkeversorgung. Die Mahlzeiten werden gemein­
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                         Seite 13




  sam mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen in               Kostenbeitrag: 349,00 Euro inkl. Anreise, 7 Übernachtun­
  kleinen Gruppen zubereitet und gekocht. Am Ende              gen, VP & Programm
  erhältst du deinen eigenen USB-Stick mit den schöns­         Anmeldung erforderlich
  ten Campbildern!                                             Die Move-It Sportcamps sind ein Ferienangebot für
  Move-It arbeitet eng mit der Deutschen Sporthoch­            Kinder und Jugendliche. Los geht es ab Köln mit dem
  schule zusammen und verfolgt das Ziel, Kinder und Ju­        Reisebus. Während der achttägigen Ferienfahrt stehen
  gendliche in einer aktiven und gesunden Lebensweise          Sport, Spaß und unsere Move-It Methodik auf dem
  zu stärken. Alle weiteren Informationen rund um die          Programm. Diese besteht aus dem Kennenlernen von
  Move-It Sportcamps findet ihr auf unserer Homepage.          acht beliebten Vereinssportarten, einem Motoriktest
                                                               (Fitness Olympiade), einer interaktiven Ernährungs­
 Sommer 2016 – Move-It Sportcamp                              einheit und einem Sportarten-Empfehlungsschreiben.
  im Schullandheim Pempelfort in Waldbröl                      Dabei ist es ganz egal, ob du bereits ein kleines Mul­
  17.07. bis 24.07.                                            tisporttalent bist oder noch auf der Suche nach der
  Köln: Abfahrt am 17.07., Rückkehr am 24.07.                  richtigen Sportart bist. Außerdem habt ihr während
  8 bis 14 Jahre                                               der Camps die Möglichkeit, die neuesten Trend- und
  Kostenbeitrag: 349,00 Euro inkl. Anreise, 7 Übernachtun­     Funsportarten auszuprobieren, und könnt euch mit
  gen, VP & Programm                                           dem Inhalt unserer Zirkuskiste austoben. Es gibt eine
  Anmeldung erforderlich                                       ausgewogene Vollverpflegung mit drei Mahlzeiten am
  Die Move-It Sportcamps sind ein Ferienangebot für            Tag, zusätzlich Obst und Snacks sowie eine dauerhafte
  Kinder und Jugendliche. Los geht es ab Köln mit dem          Getränkeversorgung. Die Mahlzeiten werden gemein­
  Reisebus. Während der achttägigen Ferienfahrt stehen         sam mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen in
  Sport, Spaß und unsere Move-It Methodik auf dem              kleinen Gruppen zubereitet und gekocht. Am Ende
  Programm. Diese besteht aus dem Kennenlernen von             erhältst du deinen eigenen USB-Stick mit den schöns­
  acht beliebten Vereinssportarten, einem Motoriktest          ten Campbildern!
  (Fitness Olympiade), einer interaktiven Ernährungs­          Move-It arbeitet eng mit der Deutschen Sporthoch­
  einheit und einem Sportarten-Empfehlungsschreiben.           schule zusammen und verfolgt das Ziel, Kinder und Ju­
  Dabei ist es ganz egal, ob du bereits ein kleines Mul­       gendliche in einer aktiven und gesunden Lebensweise
  tisporttalent bist oder noch auf der Suche nach der          zu stärken. Alle weiteren Informationen rund um die
  richtigen Sportart bist. Außerdem habt ihr während           Move-It Sportcamps findet ihr auf unserer Homepage.
  der Camps die Möglichkeit, die neuesten Trend- und
  Funsportarten auszuprobieren, und könnt euch mit
  dem Inhalt unserer Zirkuskiste austoben. Es gibt eine
  ausgewogene Vollverpflegung, mit drei Mahlzeiten           SJD – Die Falken Kreisverband Köln
  am Tag, zusätzlich Obst und Snacks sowie eine dau­         Severinswall 32
  erhafte Getränkeversorgung. Die Mahlzeiten werden          50678 Köln
  gemeinsam mit den Teilnehmern und Teilnehmerin­            Telefon: 0221/321377
  nen in kleinen Gruppen zubereitet und gekocht. Am          Telefax: 0221/326173
  Ende erhältst du deinen eigenen USB-Stick mit den          info@falken-koeln.de
  schönsten Campbildern!                                     www.falken-koeln.de
  Move-It arbeitet eng mit der Deutschen Sporthoch­
  schule zusammen und verfolgt das Ziel, Kinder und Ju­       Internationales Sommerzeltlager in Reinwarzhofen
  gendliche in einer aktiven und gesunden Lebensweise          (Bayern)
  zu stärken. Alle weiteren Informationen rund um die          23.07. bis 05.08.
  Move-It Sportcamps findet ihr auf unserer Homepage.          8 bis 21 Jahre
                                                               Kostenbeitrag: 220,00 Euro
 Sommer 2016 – Move-It Sportcamp                              Anmeldung www.falken-koeln.de
  in Berghütte Rödinghausen                                    Wir, die Sozialistische Jugend – Die Falken, fahren als
  13.08. bis 20.08.                                            selbstorganisierter, pädagogischer und politischer
  Köln: Abfahrt am 13.08.,Rückkehr am 20.08.                   Jugendverband zu einem internationalen Zeltlager
  8 bis 14 Jahre                                               nach Reinwarzhofen in Bayern. Dort erwarten uns
Seite 14                                                                                     Köln-Ferienprogramm 2016




  3.000 andere Kinder und Jugendliche, mit denen wir         Jugendfreizeit in Kroatien am Meer
  gemeinsam Zeit gestalten wollen, spielen und Spaß           06.08. bis 19.08.
  haben. Du kannst neue Freunde und Freundinnen               ab 11 Jahre
  finden, über unsere demokratischen Strukturen das           Kostenbeitrag: 545,00 Euro für Jugendliche aus Weiden,
  Programm selber bestimmen, an Workshops zu                  sonst 595,00 Euro
  Themen wie Frieden und Kinderrechte teilnehmen              Anmeldung bei der Jugendleiterin Gitta Schölermann,
  oder einfach deinen Sommer mit anderen feiern. Wir          Telefon: 02234/430216, gitta.schoelermann@netcolog­
  fahren zusammen in einem Reisebus nach Bayern und           ne.de
  schlafen dort in Zelten. Wir freuen uns auf dich.           Wir bewohnen eine Villa direkt am Meer auf der
                                                              Halbinsel Vir. Unser Bus bleibt die ganze Zeit vor Ort
 Kanutour in Altmühl (Bayern)                                und kann uns auf viele Ausflüge fahren. Uns erwartet
  05.08. bis 13.08.                                           ein Urlaub in Gemeinschaft mit Baden im Meer, Sport-
  ab 15 Jahre                                                 und Spielangeboten, Abendevents, Ausflügen, Musik,
  Kostenbeitrag: 180,00 Euro / 360,00 Euro                    kreativen Workshops, „sing and pray“ – und super viel
  Anmeldung www.falken-koeln.de                               Spaß!
  Im Anschluss an unser internationales Zeltlager geht
  es auf Kanutour. Wir werden das Altmühltal ein Stück
  herunterfahren. Nebenbei werden wir uns nochmal
  intensiver mit dem Thema Nationalismus und unseren        Ev. Kirchengemeinde Deutz/Poll
  Gegenvorstellungen auseinandersetzen. Es geht direkt      Gemeindeverband Köln-Nord
  vom internationalen Zeltlager los. Eine Teilnahme nur     Friedrich-Karl-Straße 101
  an der Kanufreizeit ist aber auch möglich. Zelte, Kanus   50735 Köln
  und Essen stellen wir, Paddelkraft musst du mitbrin­      Telefon: 0221/820900
  gen.                                                      Telefax: 0221/8209011
                                                            koeln-deutz-poll@ekir.de
                                                            www.evangelisch-deutzpoll.de

Ev. Kirchengemeinde Weiden/Lövenich                          Jugendfreizeit auf der Insel Bornholm
Gemeindeamt Köln-West                                         04.08. bis 17.08.
Europaallee 29–31                                             ab 13 Jahre
50226 Frechen                                                 Kostenbeitrag: 490,00 Euro für Gemeindemitglieder,
Telefon: 02234/601090                                         sonst 530,00 Euro
Telefax: 02234/6010922                                        Anmeldung beim Jugendleiter Harald Riedel, Telefon:
weiden-loevenich@ekir.de                                      0221/813035, jugendbuero-deutzpoll@kirche-koeln.de
www.ga-koeln-west.de                                          Wir wohnen im Haus Holsterrodde bei Nexo in
                                                              Mehrbetthütten und einem Gemeinschaftshaus. Dazu
 Kinderfreizeit in Bad Neuenahr                              gehören ein eigener Bolz- und Volleyballplatz, ein
  10.07. bis 16.07.                                           Fichtenwäldchen, Übernachtung z.T. in Holzhütten,
  ab 7 Jahre                                                  Schwimmen am 300 m entfernten Super-Sandstrand
  Kostenbeitrag bitte erfragen                                an der Südseite der Insel, Ausflüge auf der ganzen Insel
  Anmeldung bei der Jugendleiterin Gitta Schölermann,         und vieles „Meer“.
  Telefon: 02234/430216, gitta.schoelermann@netcolog­
  ne.de
  Das erwartet dich: 20 Kinder, ein tolles Team, ein
  komfortables Haus am Fluss, Ausflüge ins Frei- und        Ev. Kirchengemeinde Mülheim am Rhein
  Schwimmbad, in die Städte Bad Neuenahr und Ahr­           Wallstraße 93, 51063 Köln
  weiler. Wir werden basteln, spielen, Ralleys machen,      Telefon: 0221/9625020
  singen, Geschichten hören, zum Abenteuerspielplatz        Telefax: 0221/96250214
  gehen und evtl. in der Ahr baden.                         muelheim-am-rhein@ekir.de
                                                            www.kirche-koeln-muelheim.de
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                        Seite 15




 Gemeinschaft erleben in Saint Prix, Frankreich            Dreiwöchige Jugendfreizeit im Schwarzwald
  09.07. bis 23.07.                                          03.07. bis 30.07.
  für Jugendliche                                            Jugendliche ab 12 Jahre
  Kostenbeitrag: 555,00 Euro                                 Kostenbeitrag: 820,00 Euro (inkl. Eintrittsgelder, Einkehr
  Anmeldung bei Jugendreferent Tobias Diekmeyer, tobias.     etc.)
  diekmeyer@geistreich-koeln.de                              Anmeldung bei Pfarrer Thomas Hübner, Telefon:
  Die Sehnsucht nach diesem einmaligen Feeling: Eine         02233/922164
  starke Gemeinschaft, die miteinander zwei Wochen           Es geht auf den Fehrenbacher Hof mitten im Schwarz­
  verbringt. Neue Freunde finden, die vorher noch gar        wald bei Haslach im Kinzigtal. Das einsam gelegene
  nicht in Sichtweite waren. Eine Gemeinschaft aus           Haus hat seinen ganz eigenen Charme: Gespräche,
  jungen Menschen, die MEHR wollen. Die ihren Som­           Theater usw. haben bisher noch jede Gruppe verzau­
  mer nicht langweilig verbringen, sondern mutig neue        bert und den Jugendlichen Erholung an Leib und Seele
  Leute kennen lernen, Spaß haben, sich frei bewegen,        verschafft.
  ihr Miteinander gestalten und ihre Fragen an Gott und      Wir planen Wanderungen, Ausflüge nach Freiburg
  unsere Welt stellen. Eine Gemeinschaft von Jugend­         oder ins Freilichtmuseum, ebenso sind Tage im großen
  lichen, die sich mit uns auf den Weg macht, Unver­         Freibad in Haslach vorgesehen oder ein Bummel durch
  gleichbares zu erleben.                                    das Städtchen. Selbst Regen kann uns nichts anha­
                                                             ben, denn wir verfügen über eine alte Scheune, in der
                                                             Tischtennis und andere Spiele möglich sind oder das
                                                             Beisammensein am großen Kamin.
Ev. Kirchengemeinde Höhenhaus
Gemeindeamt: Dreisamweg 11
51061 Köln
Telefon: 0221/638212                                       Offene Tür im Quäker Nachbarschaftsheim
Telefax: 0221/639240                                       Kreutzerstraße 5–9
koeln-hoehenhaus@ekir.de                                   50672 Köln
                                                           Telefon: 0221/95154014
 Jugendfreizeit in Medulin, Kroatien                      Telefax: 0221/95154099
  10.07. bis 24.07.                                        ot@quaeker-nbh.de
  13 bis 17 Jahre                                          www.quaeker-nbh.de
  Kostenbeitrag: 595,00 Euro
  Anmeldung: bei Jugendleiter Carsten Päsch, Telefon:       Zeltfahrt nach Belgien
  0221/9636701 oder 0221/638212, ja.hoehenhaus@              24.07. bis 28.07.
  yahoo.de                                                   10 bis 14 Jahre
  Jugendfreizeit im Aktivcamp Kezala in Medulin, Kro­        Kostenbeitrag: ca. 140,00 Euro
  atien. Mountainbike und Schnorcheln, Klettern und          Anmeldung erforderlich, Anmeldevordruck: siehe Home­
  Ausflüge, Sport, Party und mehr! Unterbringung in          page
  „Mobilhomes“ direkt am Strand.                             Wir planen eine Zeltfahrt von Sonntag bis Donners­
                                                             tag nach Belgien. Bitte konkrete Informationen über
                                                             unsere Homepage einholen.

Ev. Kirchengemeinde Rondorf
Carl-Jatho-Straße 1
50997 Köln                                                 Soziales Zentrum Lino-Club e.V.
Telefon: 02233/23294                                       Unnauer Weg 96a
Telefax: 02233/2670                                        50767 Köln
rondorf@ekir.de                                            Telefon 0221/99899830 und 0221/9989980
www.rondorf.de                                             Telefax: 0221/99899888
                                                           ot@lino-club.de
                                                           www.lino-club.de
Seite 16                                                                                    Köln-Ferienprogramm 2016




 Ferienfreizeit der OT Lindweiler/Lino-Club e.V.           Die Watteninseln sind das liebste Fahrgebiet des
  nach Altena                                               Skippers und des Maates, aber auch das Ijsselmeer
  15.08. bis 19.08.                                         kann mit der WILHELMINA entdeckt werden. Sie ist ein
  ab 10 Jahre                                               schnell segelndes Passagierschiff. Sie ist fast 30 m lang
  Kostenbeitrag: 60,00 Euro pro Person                      und umfasst eine Segelfläche von ca. 400 qm.
  Anmeldung erforderlich                                    Neben steifer Brise, Nebel und den Meerjünglingen
  Wir fahren nach Altena ins Sauerland. Dort werden wir     und Meerjungfrauen beinhaltet das seemännische
  fünf Tage in einem Selbstversorgerhaus verbringen.        und seefrauische Leben Backschaftsdienste (Segel
  Neben Ausflügen zur Burg Altena werden wir schwim­        setzen, steuern, Ankerwache, kochen, putzen usw.)
  men gehen, Geländespiele spielen, Kreativangebote         und natürlich auch den Freizeitspaß wie Schwimmen
  durchführen und viel Zeit für Freispiel haben. Auch       und Baden, Landgänge, Ankern an schönen Sand­
  Nachtwanderungen, Grillen und Lagerfeuerabende            stränden und in kleinen Buchten, Sonnenuntergänge
  stehen auf dem Plan. Es wird spannend!                    genießen…
                                                            Weitere Infos: tomzimmermann@outlook.com



Jugendzentrum Treibhaus
Herbert-Lewin-Straße 4                                    Mädchen*treff Alte Feuerwache
50931 Köln                                                Melchiorstraße 3
Telefon: 0221/9408043                                     50670 Köln
Telefax: 0221/4769818                                     Telefon: 0221/97315525 und 0221/9731550
Jugendzentrumtreibhaus@t-online.de                        Telefax: 0221/97315526
www.treibhaus.kirche-koeln.de                             maedchentreff@altefeuerwachekoeln.de
                                                          www.altefeuerwachekoeln.de
 Sommersegelspektakel 2016: Mit dem Treibhaus auf
  hoher See                                                Ferienfahrt in die Niederlande
  08.08. bis 12.08. (5. Ferienwoche)                        11.07. bis 15.07.
  12 bis 18 Jahre                                           14 bis 21 Jahre
  Kostenbeitrag: 270,00 Euro                                Kostenbeitrag: 50,00 Euro pro Person
  Anmeldung im Jugendzentrum Treibhaus oder im Ge­          Anmeldung erforderlich
  meindebüro                                                Die diesjährige Ferienfahrt des Mädchen*treffs geht
  Unser Schiff, die WILHELMINA, wurde 1893 als segeln­      in ein Selbstversorgerhaus nach Egmond/Binnen. Die
  der Frachter gebaut und zu einem sehr geräumigen          Anreise erfolgt mit Bus und Bahn. Vor Ort sind ver­
  Charterschiff umgestaltet. Das nostalgische Interieur     schiedene Ausflüge mit Leihfahrrädern ans Meer und
  und die offene Küche mit Bar laden zu geselligen          mit dem Zug nach Amsterdam geplant.
  Runden ein, in denen man die erlebten Abenteuer des
  Tages noch einmal Revue passieren lassen kann.
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                       Seite 17




 Kurse




Jfc Medienzentrum                                         Kinderkultursommer
Hansaring 84 – 86                                         An der Schanz 6
50670 Köln                                                50735 Köln
Telefon: 0221/130561519 und 0221/13056150                 Telefon: 0221/75221524
Telefax: 0221/130561699                                   info@kikuso.de
sonnenschein@jfc.info                                     www.kikuso.de
www.jfc.info
                                                           20 Jahre Kinderkultursommer
 Abenteuer im Bilderdschungel – eine Fotoreise für         10.07. bis 22.07.
  Kinder (Anfängerkurs)                                     9:00 bis 16:00 Uhr
  01.08. bis 05.08.                                         6 bis 15 Jahre
  9:00 bis 16:00 Uhr (Bringen ab 8:30 Uhr, Abholen bis      Kostenbeitrag: 60,00 bis 178,00 Euro die Woche, je nach
  16:30 Uhr)                                                Kursbuchung, Köln-Pass Ermäßigung möglich
  8 bis 12 Jahre                                            Der Kinderkultursommer ist ein Angebot für Kinder
  Kostenbeitrag: 160,00 Euro inkl. Material, Getränken,     und Jugendliche aus Köln und Umgebung. In und um
  Obst und Keksen, Geschwisterkinder/ Köln-Pass-Inhaber     das Zirkus- und Artistikzentrum gibt es eine große
  erhalten Rabatt                                           Zeltstadt mit viel Kultur zum Mitmachen und Zugu­
  KameraKinder aufgepasst: Wir unternehmen eine             cken. Neben zahlreichen Auftritten und Präsentatio­
  Zeitreise durch den Bilderdschungel der Fotogeschich­     nen kleiner und großer Künstler stehen zwei mal fünf
  te – angefangen beim Foto aus der Lochkamera bis hin      Tage Workshopangebote im Mittelpunkt des Kinder­
  zum heutigen digitalen Bild. Innerhalb einer Woche        kultursommers.
  macht ihr gemeinsam mit der Fotografin Verena
  Günther viele Aufnahmen und Fotoexperimente,
  sowohl draußen als auch im Studio. Ihr entwickelt in
  der Dunkelkammer und entdeckt die Werke bekann­         Klemen Sports
  ter Künstler. Am Ende gibt es eine kleine Ausstellung   Stefan-Lochner-Straße 17
  für Familie und Freunde, in der ihr auch eure eigenen   50999 Köln
  Fotoalben zeigt!                                        Telefon: 0170/4887271
                                                          Telefax: 02236/7028504
 Abenteuer im Bilderdschungel – die Fotoreise geht       info@tc-rodenkirchen.de
  weiter!                                                 www.klemen-sports.de
  08.08. bis 10.08.
  9:00 bis 16:30 Uhr (Bringen ab 8:30 Uhr, Abholen bis     Tennis–Jugend-Sommercamp
  17:00 Uhr)                                                im Rodenkirchener Tennisclub e.V.
  10 bis 14 Jahre                                           Fuchskaulenweg/Unterer Weißer Weg 10
  Kostenbeitrag: 110,00 Euro inkl. Material, Getränken,     50999 Köln
  Obst und Keksen, Geschwisterkinder/ Köln-Pass-Inhaber     11.07. bis 15.07.
  erhalten Rabatt                                           18.07. bis 22.07.
  KameraKinder aufgepasst: Wir erforschen das gute          08.08. bis 12.08.
  Licht für unsere Fotos und lernen die digitale Kamera     15.08. bis 19.08.
  besser kennen – in unterschiedlichen Situationen          10.00 bis 16:00 Uhr
  und mit anderen Menschen – wie ein echter Fotograf.       5 bis 18 Jahre
  Unsere Projekte zeigen wir am letzten Tag in einer        Kostenbeitrag: 199,00 Euro (inkl. Mittagessen) pro Kurs­
  selbstgebauten Ausstellung.                               einheit
                                                            Anmeldung erforderlich
Seite 18                                                                                      Köln-Ferienprogramm 2016




  Schon seit vielen Jahren bieten der Rodenkirchener        Kostenbeitrag: 150,00 zzgl. 20,00 Euro für Bioessen
  TC und Klemen Sports das beliebte Tenniscamp für            (Frühstück, Mittagessen, Getränke)
  Kinder und Jugendliche an. Von Klein bis Groß, vom          Anmeldung erforderlich
  Beginner bis Fortgeschrittenen – hier erlebt jeder eine     …und Kinderträume werden wahr!
  tolle und ereignisreiche Woche, auch mit viel Ab­           In einer Woche inszenieren wir mit den Kindern eine
  wechslung rund um den Tennissport.                          komplette Musicalproduktion. Wir tanzen, singen,
  – 10:00 bis 13:00 Uhr Tennisspaß auf dem Platz              spielen Theater, malen, basteln und kochen gemein­
  – 13:00 bis 14:00 Uhr Pause mit Mittagessen                 sam. Im Mittelpunkt steht die Partizipation der Kinder,
  – 14:00 bis 16:00 Uhr Tennisspaß auf dem Platz              d.h. sie entwickeln die Musicalproduktion mit und
  Am Freitag endet das Camp bereits um 15:00 Uhr mit          können ihre Ideen einbringen. Am Ende des Work­
  einer Siegerehrung. Im Rahmen der Urkundenvergabe           shops präsentieren die Kinder einem begeisterten
  gibt es Kaffee und Kuchen für Kinder und Eltern.            Publikum ein kleines Musical auf einer großen Bühne.

 Tennis-Jugend-Sommercamp
  beim Blau Weiß Immendorf
  Berzdorfer Straße 29                                      Speed Skating Club Köln 1998 e.V.
  50999 Köln                                                Xantener Str. 134
  25.07. bis 29.07.                                         50735 Köln
  10:00 bis 15:00 Uhr                                       Telefon: 0221/764201 und 0171/5349774
  5 bis 18 Jahre                                            geschaeftsstelle@ssc-koeln.org
  Kostenbeitrag: 160,00 Euro (inkl. Mittagessen)            www.ssc-koeln.org
  Anmeldung: erforderlich
  Schon seit vielen Jahren bieten der Rodenkirchener         Inline-Skating-Workshops
  TC und Klemen Sports das beliebte Tenniscamp für            In den Sommerferien finden insgesamt acht Work­
  Kinder und Jugendliche an. Von Klein bis Groß, vom          shops statt, die jeweils von montags bis freitags
  Beginner bis Fortgeschrittenen – hier erlebt jeder eine     dauern.
  tolle und ereignisreiche Woche, auch mit viel Ab­           18.07. bis 22.07.         10:00 bis 11:30 Uhr – Anfänger
  wechslung rund um den Tennissport.                                             11:30 bis 13:00 Uhr – Fortgeschrittene
  – 10:00 bis 12:00 Uhr Tennisspaß auf den Platz              25.07. bis 29.07.         10:00 bis 11:30 Uhr – Anfänger
  – 12:00 bis 13:00 Uhr Pause mit Mittagessen                                    11:30 bis 13:00 Uhr – Fortgeschrittene
  – 13:00 bis 15:00 Uhr Tennisspaß auf dem Platz              01.08. bis 05.08.         10:00 bis 11:30 Uhr – Anfänger
  Am Freitag endet das Camp bereits um 14:00 Uhr mit                             11:30 bis 13:00 Uhr – Fortgeschrittene
  einer Siegerehrung. Im Rahmen der Urkundenvergabe           08.08. bis 12.08.         10:00 bis 11:30 Uhr – Anfänger
  gibt es Kaffee und Kuchen für Kinder und Eltern.                               11:30 bis 13:00 Uhr – Fortgeschrittene
                                                              4 bis 15 Jahre
                                                              Kostenbeitrag: 50,00 Euro pro Kurs
                                                              Die Austragungsorte aller Workshops sind im Stadt­
Funtastico: Kinder machen Musical                             bezirk Köln 5 (Nippes), je nach Wetterlage die zum
Klettenberggürtel 65                                          Barbara-von-Sell-Berufskolleg gehörende Traglufthal­
50939 Köln                                                    le im Toni-Steingass-Park zwischen Niehler Kirchweg
Telefon: 0221/814584 und 0178/8633596                         und Niehler Straße oder der danebenliegende große
Telefax: 0221/8016795                                         und gut asphaltierte Schulhof. Dank dieser Sportstät­
mail@funtastico-musical.de                                    tenkombination finden die Workshops witterungsun­
www.funtastico-musical.de                                     abhängig statt. Wie im Vorjahr wird Claudia Maria
                                                              Henneken, eine der besten Inline-Speedskaterinnen
 Die Schöne & das Biest – Das Kindermusical                  in Deutschland und SOSB-lizensierte Trainerin, die
  im Brunosaal                                                Workshops leiten.
  18.07. bis 22.07.
  9:00 bis 14:00 Uhr
  5 bis 13 Jahre
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                       Seite 19




                                                             Theaterferienprogramm T4
Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V.                                  „Wenn einer eine Reise tut…“
Venloer Straße 429                                            15.08. bis 19.08.
50825 Köln                                                    9:00 bis 16:00 Uhr, Aufführung Freitag 15:00 Uhr
Telefon: 0221/5462175                                         6 bis 10 Jahre
e.schurna@bueze.de                                            Kostenbeitrag: 175,00/165,00 Euro ermäßigt (inkl.
www.bueze.de                                                  Mittagessen)
                                                              Anmeldung über Homepage
 Capoeira – Workshop für Kinder u. Jugendliche/              Der kleine Tiger und der kleine Bär taten es, Winnie
  Tanz, Kampf und Akrobatik in den Sommerferien               Pooh hat sich getraut und viele andere auch: Sie alle
  11.07. bis 15.07.                                           waren auf phantastischen Reisen und haben viele
  10:00 bis 12:00 Uhr                                         Abenteuer erlebt.
  6 bis 18 Jahre (2 Gruppen)
  kostenlos
  Anmeldung erforderlich
  Die brasilianische Tanz-Kampfsportart bringt Anfän­       RheinFit Sportakademie
  gern und Fortgeschrittenen von Klein bis Groß Freude      Im Ferkulum 4
  an Bewegung und Musik.                                    50678 Köln
                                                            Telefon: 0221/8018283
                                                            Telefax: 0221/ 99794016
                                                            info@move-it-sportcamps.de
TPZAK Zirkus- und Theaterschule TPZ Köln                    www.move-it-sportcamps.de
Genter Straße 23
50672 Köln                                                   Sommercamp 2016 – FC Rheinsüd 6 Move-It
Telefon: 0221/521718                                          auf der Bezirkssportanlage Sürther Feld (Sürther Str.
Telefax: 0221/528518                                          193, 50999 Köln)
projekte@tpz-koeln.de                                         11.07. bis 15.07. und 25.07. bis 29.07.
www.tpz-koeln.de                                              9:00 bis 16:00 Uhr (ab 8:30 Uhr möglich!)
                                                              7 bis 14 Jahre
 Theaterferienprogramm T2                                    Kostenbeitrag: 149,00 Euro (inkl. Mittagessen & Ge­
  „Von Sockenschnecken mit Monstermacken“                     tränken) je Kurseinheit
  01.08. bis 05.08.                                           Anmeldung erforderlich
  9:00 bis 13:00 Uhr, Freitag 9:00 bis 16:00 Uhr              Die Kooperation zwischen dem FC Rheinsüd und dem
  6 bis 10 Jahre                                              Move-It Konzept der RheinFit Sportakademie bietet
  Kostenbeitrag: 125,00 Euro inkl. Mittagessen/Material       ein vielseitiges Angebot für Kinder und Jugendliche
  Anmeldung über Homepage                                     an. Die RheinFit Sportakademie arbeitet eng mit der
  Zuerst basteln wir phantastische Puppen aus Socken,         Deutschen Sporthochschule Köln zusammen. Die Be­
  Pappe und Wolle und im Anschluss spielen und erfin­         treuung der Teilnehmer wird von fachkundigen Sport­
  den wir mit den Puppen ein Theaterstück.                    wissenschaftlern und Übungsleitern durchgeführt.
                                                              Neben den Fußballeinheiten, die den Schwerpunkt des
 Theaterferienprogramm T3 „R.E.S.P.E.K.T.“                   Camps darstellen, werden auch andere Vereinssport­
  08.08. bis 12.08.                                           arten ausprobiert. Außerdem besteht die Möglichkeit,
  11:00 bis 18:00 Uhr, Freitag 13:00 bis 20:00 Uhr            aktuelle Trend- und Funsportarten kennen zu lernen.
  11 bis 16 Jahre                                             Ergänzt wird das Programm durch einen Motoriktest
  Kostenbeitrag: 175,00 Euro/erm. 165,00 Euro inkl. Snack     (inkl. Auswertung am Ende des Camps) und eine
  Anmeldung über Homepage                                     interaktive Einheit zum Thema Ernährung und Sport.
  Das Thema Fremde/Asyl/Flüchtlinge ist in aller Munde.       Die einzelnen Einheiten basieren dabei größtenteils
  Wir betrachten das Thema aus neuen Blickwinkeln             auf der Move-It Sportmethodik (www.move-it­
  und beschäftigen uns mit den Sitten und Gebräuche           sportcamps.de). Während dem gesamten Programm
  verschiedener Länder.
Seite 20                                                                                      Köln-Ferienprogramm 2016




  stehen der Spaß und die Freude am Sport im Vorder­          Sommercamp-Programm:
  grund.                                                      – Vereinssportarten (Basketball, Taekwondo, Volley­
                                                                ball o.ä.)
  Sommercamp-Programm:                                        – Motoriktest (Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Aus­
  – täglich eine Fußballeinheit (Schwerpunkt: Technik           dauer & Beweglichkeit)
    und Spiel)                                                – interaktive Sport- und Ernährungseinheit
  – andere Vereinssportarten (Basketball, Taekwondo,          – Fun- und Beachsportarten (Frisbee-Golf, Futsal,
    Volleyball o.ä.)                                            Slackline o.ä.)
  – Motoriktest (Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Aus­     – Sportolympiade
    dauer & Beweglichkeit)
  – Sport- und Ernährungseinheit                              Außerdem steht eine Zirkuskiste mit Diabolos, Devil
  – Trend- und Funsportarten (Frisbee-Golf, Futsal,           Sticks, Jonglierbällen, Stabtellern uvm. zur Verfügung.
    Slackline o.ä.)                                           Mittags erhalten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen
  – Sportolympiade                                            eine warme und vollwertige Mahlzeit und es stehen
                                                              jederzeit ausreichend Getränke zur Verfügung. Alle
  Außerdem steht eine Zirkuskiste mit Diabolos, Devil         weiteren Informationen finden Sie auf unserer Home­
  Sticks, Jonglierbällen, Stabtellern uvm. zur Verfügung.     page.
  Mittags erhalten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen
  eine warme und vollwertige Mahlzeit und es stehen
  jederzeit ausreichend Getränke zur Verfügung. Alle
  weiteren Informationen finden Sie auf unserer Home­       Museumsdienst Köln
  page.                                                     Telefon: 0221/221-24077
                                                            Telefax: 0221/221-24544
 Sommercamp 2016 – TPSK 1925 & Move-It                     michael.jonetz@stadt-koeln.de
  im Sportpark Bocklemünd (Beachpark Cologne, Frei­         www.museumkoeln.de/museumsdienst
  mersdorfer Weg 4, 50829 Köln)
  25.07. bis 29.07. und 08.08. bis 12.08.                   Die folgenden Angebote sind ein Auszug aus dem
  9:00 bis 16:00 Uhr (ab 8:30 Uhr möglich!)                 Programm des Museumsdienstes Köln. Das vollständige
  7 bis 14 Jahre                                            Programm ist unter oben genannter Adresse erhältlich.
  Kostenbeitrag: 149,00 Euro (inkl. Mittagessen & Geträn­   Anmeldungen für die folgenden Kurse bitte auch unter
  ken) je Kurseinheit                                       dieser Adresse.
  Die Kooperation zwischen dem TPSK 1925 und dem
  Move-It Konzept der RheinFit Sportakademie bietet
  ein vielseitiges Angebot für Kinder und Jugendliche       Museum Ludwig
  an. Die RheinFit Sportakademie arbeitet eng mit der       Heinrich-Böll-Platz
  Deutschen Sporthochschule Köln zusammen. Die              50667 Köln
  Betreuung der Teilnehmer wird von fachkundigen
  Sportwissenschaftlern und Übungsleitern durchge­           Wuchernde Wesen
  führt. Es besteht die Möglichkeit, neben den verschie­      Donnerstag, 11.08.
  denen Vereinssportarten auch aktuelle Trend- und            11:00 bis 14:00 Uhr
  Funsportarten kennen zu lernen. Ergänzt wird das            ab 8 Jahre
  Programm durch einen Motoriktest (inkl. Auswertung          Kostenbeitrag: 10,50 Euro, plus Material 2,00 Euro
  am Ende des Camps) und eine interaktive Einheit zum         Anmeldung bis 01.08.
  Thema Ernährung & Sport. Die einzelnen Einheiten            Betrachtet man manche Kunstwerke genau, scheinen
  basieren dabei größtenteils auf der Move-It Sportme­        sie ein Eigenleben zu führen. Wie Schlingpflanzen wu­
  thodik (www.move-it-sportcamps.de). Während dem             chern sie heimlich alles zu und bilden undurchdringli­
  gesamten Programm stehen der Spaß und die Freude            che Dickichte. Das macht Lust auf eigene wachsende
  am Sport im Vordergrund.                                    Kunst! In der Werkstatt entscheidest du, ob du dein
Köln-Ferienprogramm 2016                                                                                            Seite 21




  wucherndes Wesen zu Papier bringst oder es als Ob­             Im Mittelalter konnten nur wenige Menschen le­
  jekt gestaltest.                                               sen und schreiben. Und diejenigen, die es konnten,
                                                                 brauchten viel Zeit dafür, denn Kugelschreiber und
                                                                 Minen gab es noch nicht. Im Stadtmuseum gehen wir
MAKK – Museum für angewandte Kunst Köln                          auf die Suche nach alten Urkunden und Texten, die vor
An der Rechtschule                                               über 600 Jahren geschrieben wurden. Danach stellen
50667 Köln                                                       wir selbst Tinte her und schreiben unsere Initialen mit
                                                                 Gänsekiel oder Holzfedern.
 „Designer und Designerinnen gesucht“
  Dienstag, 12.07.
  11:00 bis 14:00 Uhr                                          Wallraf–Richartz-Museum & Fondation Corboud
  ab 8 Jahre                                                   Obenmarspforten 40
  Kostenbeitrag: 10,50 Euro (evtl. Eintritt) / plus Material   50667 Köln
  2,00 Euro
  Anmeldung bis 02.07.                                          Malen mit Musik – zu Besuch bei Monet und Satie
  Auch in früheren Zeiten haben Menschen Möbel für               Dienstag, 09.08.
  die Zukunft entwickelt. Das werden wir in der Desig­           14:00 bis 17:00 Uhr
  nabteilung sehen können und über so manche Idee                ab 8 Jahren
  staunen. Einiges begeistert uns heute noch und regt            Kostenbeitrag: 10,50 Euro, (evtl. Eintritt) plus Material
  unsere Phantasie an. In der Werkstatt gestalten wir            2,00 Euro
  dann unser zukünftiges Traumhaus oder Traumzim­                Anmeldung bis 25.07.
  mer.                                                           Wer hört, sieht mehr: Mit den Klängen von Satie im
                                                                 Ohr sieht man plötzlich, wie sich das Licht im Bild von
 „Schreib mal wieder!“                                          Monets Seerosen wandelt. Kein Wunder, dass Monet
  Donnerstag, 18.08.                                             gar nicht aufhören konnte zu malen! Im Anschluss
  11:00 bis 14:00 Uhr                                            probierst du es selbst: Im Atelier kannst du dich als
  ab 8 Jahre                                                     Künstler zu den Klängen von Satie versuchen.
  Kostenbeitrag: 10,50 Euro (evtl. Eintritt) / plus Material
  4,00 Euro
  Anmeldung bis 08.08.                                         Rautenstrauch-Joest-Museum
  In den Ferien ist mal wieder Zeit, statt SMS/MMS einen       Cäcilienstraße 29–33
  Brief oder eine Grußkarte zu schreiben. Von zu Hause         50676 Köln
  aus oder aus dem Urlaub, an die Oma oder die beste
  Freundin, an alte oder neue Bekannte. Mit Mustern             Mit Leyla durch den Orient
  und Ornamenten gestalten wir unser eigenes Briefpa­            Mittwoch, 13.07.
  pier und Grußkarten-Set zum eigenen Gebrauch oder              11:00 bis 14:00 Uhr
  als Geschenkidee!                                              ab 5 Jahren
                                                                 Kostenbeitrag: 10,50 Euro, (evtl. Eintritt) plus Material
                                                                 2,00 Euro
Kölnisches Stadtmuseum                                           Anmeldung bis 03.07.
Zeughausstraße 1–3                                               Leyla, das kleine Kamel, geht auf Reisen und entdeckt
50667 Köln                                                       die Schätze des Morgenlandes. Durch die Wüste, in
                                                                 die Türkei und bis weit nach Indien führt sein Weg.
 Drachenblut und Tintenherz                                     Dabei erlebt es aufregende Geschichten, die wir in
  Donnerstag, 04.08.                                             unserem Zauberbuch festhalten und bebildern.
  11:00 bis 14:00 Uhr
  ab 8 Jahren
  Kostenbeitrag: 10,50 Euro, plus Material 4,00 Euro
  Anmeldung bis 25.07.
Sie können auch lesen
Nächster Teil ... Stornieren