LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta

 
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
LITERATUR & SACHBUCH
      Frühjahr 2018
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
»Alexander Schimmelbusch hat dem Genre des Upperclass-Romans
                                                                   SPITZENTITEL
die Magie des Erzählens zurückgegeben. Nur blinken bei ihm schon
lange keine Lichter der Hoffnung mehr am Horizont.« Die Zeit

                                                                                                           © Annette Hauschild
                                                                        Tropen Literatur | Frühjahr 2018     1
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
SPITZENTITEL
                                                                                                                                        • Für Leser von Houellebecq und
                                                                                                                                          Kracht

                                     »Als ich jung war, war wenigstens                                                                  • Thema: Kapitalismuskritik

                                      jeder bereit, sich für irgendeine
                                           Ideologie zu schlagen.«
                                                                     Sir George Weidenfeld
                                                  Victor kann sein albernes Siegerdasein als erfolgreicher Investment-
                                                  banker schon lange nicht mehr ernst nehmen. Alle Versuche, sich zu
                                                  verlieben, scheinen ebenso zum Scheitern verdammt zu sein, wie es
                                                  seine Ehe war. Er ist ein Produkt der marktorientierten deutschen Ge-
                                                  sellschaft und dieselben Fähigkeiten, auf denen sein Erfolg in diesem
                                                  System basiert, weisen ihm jetzt den Ausweg – eine Revolution.

                                                  Er bewohnt eine gläserne Villa im Taunus, hat bei Bedarf Sex im Spa-Bereich des
© 3DarcaStudio | Fotolia.com

                                                  Hotel Adlon und schafft es, die Work-Life-Balance der Mitarbeiter seiner Bank in
                                                  einem rentablen Ungleichgewicht zu halten. Doch all das führt zu nichts. Zum
                                                  Glück lernt er den italophilen Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland
                                                        kennen, dessen Lebenstraum es ist, nach seiner politischen Laufbahn
                                                         als steinreicher Investmentbanker mit dem Ferrari durch Mailand zu
                                                          gleiten. Dafür braucht er Victors Hilfe und unterstützt ihn im Gegenzug
                                                           dabei, eine populistische Bewegung zu gründen, deren rohe Lebendig-
                                                            keit Victor erlösen wird. In seinem Roman wirft Alexander Schimmel-
                                                             busch ein grelles Licht auf die deutsche Volksseele und stellt die zen-
                                                              tralen Fragen unserer Zeit: Ist unser System kaputt? Was ist Elite?
                                                               Können wir überhaupt noch kommunizieren? Haben wir Prinzi-
                                                                pien? Welchen Preis zahlt man dafür, nach seinen eigenen Regeln
                                                                 zu leben? Ist es Zeit für einen radikalen Neuanfang? Für eine
                                                                  Stunde null, wie nach einem Krieg?

                                                                                                 Alexander Schimmelbusch,
                                                                                                 geboren 1975 in Frankfurt am Main,
                                                                                                 wuchs in New York auf, studierte
                                                                                                 an der Georgetown University in
                                                                                                 Washington und arbeitete dann fünf
                                                                                                 Jahre lang als Investmentbanker in
                                                                                                 London. Sein Debüt »Blut im Wasser«
                                                                                                 gewann den Preis der Hotlist der un-

                                                                                                                                                                                                                                                           9 783608 503807
                                                                                                                                                                                                                          10. März 2018
                                                                                                 abhängigen Verlage. »Hochdeutsch-
                                                                                                                                                                                                                  Alexander Schimmelbusch
                                                                                                 land« ist sein vierter Roman.                                                 ch
                                                                                                                                                                                  a   ls eBo
                                                                                                                                                                                                                 Hochdeutschland | Roman

                                                                                                                                                                                           ok
                                                                                                                                                                          au
                                                                                                                                                                                                 ca. 304 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
                                                                                                                                                                                                                   ca. € 20,– (D) | € 20,60 (A)
                                                                                                                                                                                                   ISBN 978-3-608-50380-7 | Warengruppe 1112

    2                          Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                         Tropen Literatur | Frühjahr 2018              3
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
• Booker-Preisträger
                                                                                                                                                 • Zum einjährigen Amtsantritt Trumps
              »Wenn Trumps Präsidentschaft irgendetwas                                                                                           • Bissige Gesellschaftssatire

              Positives bewirkt hat, dann ist es die Tatsache,
              dass einer der besten Schriftsteller unserer
              Zeit diese geschliffene und gnadenlose Satire
              verfasst hat.« Andrew Anthony, Observer

                                   In der einst so friedlichen Republik Urbs-Ludus sind
                                   unruhige Zeiten angebrochen: Zu viele ausländische
                                   Brotbäcker bedrohen den Frieden in der Stadt.
                                   Alle Hoffnungen ruhen auf dem Prinzen mit dem
                                   senfgelben Haar. Doch weiß der, wie man ein Land
                                   regiert? Böse Zungen behaupten, er habe sogar
                                   Schwierigkeiten, vollständige Sätze zu bilden …

                                                                                                                                                                                                                                          © annagarmatiy | Fotolia.com
                                                                                 Prinz Fracassus ist der einzige Sohn des Herzogs von
                                                                                 Urbs-Ludus und wächst im Überfluss heran. Dem Knaben
                                                                                 mit dem senfgelben Haar mangelt es weder an Bildung noch
                                                                                 an Zerstreuung. Viel spricht er zwar nicht, dafür verbringt
                                                                                 er zu viel Zeit vor dem Fernseher, aber das wird schon noch,
                                                                                 oder? Es wird nicht. Selbst dem liebenden Vater fällt irgend-
                                               © Gary Doak | Alamy Stock Photo

                                                                                 wann auf: Seinem Sohn fällt es schwer, zusammenhängende
                                                                                 Sätze zu formulieren. Stattdessen ist eine große Begeiste-
                                                                                 rung für Prostituierte, Gladiatorenkämpfe sowie für Reality-
                                                                                 Shows zu verzeichnen. Kann so ein Mann ein ganzes Land
                                                                                 regieren? Ein Land, das murrt, weil es zu viele ausländische
                                                                                 Brotbäcker gibt? Verzweifelte Zeiten verlangen verzweifelte
                                                                                 Maßnahmen. Politische Berater werden herbeigeholt, Allian-
                                                                                 zen werden geschlossen, eine Twitterkampagne organisiert.
                                                                                 Und am Ende? Am Ende siegt die Einfalt.

       Howard Jacobson,
       geboren 1942 in Manchester, zählt zu den
       renommiertesten Autoren Großbritanni-
       ens. Seine Romane erscheinen in zwanzig
       Ländern und wurden vielfach ausgezeich-                                                                                                                                                        13. Januar 2018
       net, u. a. 2010 mit dem Booker-Preis. Mit                                                                                                                                                           Howard Jacobson

                                                                                                                                                                                                                                          9 783608 503517
       »Pussy« erscheint Jacobsons neuester                                                                                                                                                                  Pussy | Roman
       Roman auf Deutsch bei Tropen.                                                                                                                         a   ls eBo
                                                                                                                                                                           Aus dem Englischen von Johann Christoph Maass
                                                                                                                                                          ch                                        (Pussy, Jonathan Cape)

                                                                                                                                                                      ok
                                                                                                                                                     au
                                                                                                                                                                               ca. 272 Seiten, gebunden,bedruckter Vorsatz
                                                                                                                                                                                                   ca. € 16,– (D) | € 16,50 (A)
                                                                                                                                                                                 ISBN 978-3-608-50351-7 | Warengruppe 1112

4   Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                   Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                  5
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
• Verschwindende Naturphänomene und
                                                                                                                                                        literarische Spannung – ein brisantes
                                                                                                                                                        und außergewöhnliches Buch

             »EIN ECHTER
            PAGETURNER.«
                                             OBSERVER

                             Die schmelzenden Gletscher der Arktis geben eine Leiche
                             frei. Der leblose Körper gehört Umweltaktivist Thomas
                             Harding, der drei Jahre zuvor spurlos im Eis verschwand.
                             Von der gemeinsamen Expedition kehrte damals nur ein
                             Mann zurück: Hardings bester Freund. Ein elektrisierender
                             Abenteuerroman über Freundschaft, Verrat und unseren
                             Umgang mit der Natur.

                                                                Die Eisdecke in der Arktis schmilzt unaufhörlich. Raff-
                                                                                                                                          50.000
                                                                gierige Unternehmen wittern ihre Chance und wett-                         VERKAUFTE
                                                                                                                                          EXEMPLARE
                                                                eifern um einen Platz im ewigen Eis. Als ein Kreuzfahrt-
                                                                schiff im arktischen Wasser eine Leiche entdeckt, ist
                                                                schnell klar, um wen es sich handelt: Tom Harding,
                                                                Polarforscher und einer der besten Kenner der
                                                                Arktis, der drei Jahre zuvor nach einem Unfall
                                             © Adrian Peacock

                                                                im Eis verschwand. Der Letzte, der ihn lebend
                                                                gesehen hat, ist sein bester Freund und

                                                                                                                                                                                                                                                   © kichigin19 | Fotolia.com
                                                                Geschäftspartner Sean Cawson. Die Män-
                                                                ner planten gemeinsam die Eröffnung                        Laline Paull
                                                                                                                           Die Bienen
                                                                einer exklusiven arktischen Lodge,                         ISBN: 978-3-608-50147-6
                                                                die sich gleichzeitig dem Schutz
                                                                des Nordmeers verpflichtete.
                                                                Als die Untersuchungen zu
                                                                Hardings Tod beginnen, wächst
       Laline Paull,
                                                                der Druck auf Cawson. Waren ihre
                                                                Vorstellungen von Naturschutz
       studierte Englisch und Theaterwissen-                                                                                                                                                                      31. März 2018
       schaften in Oxford, Los Angeles und Lon-                 und Profitgier letztlich doch zu ver-                                                                                                                      Laline Paull

                                                                                                                                                                                                                                                   9 783608 503524
       don, wo sie auch für das Royal National                  schieden?                                                                                                                                             Das Eis | Roman
       Theatre tätig war. Sie lebt mit ihrer Fami-                                                                                                                           ls eBo
                                                                                                                                                                                           Aus dem Englischen von Dorothee Merkel
                                                                                                                                                                         a
                                                                                                                                                                      ch                                    (The Ice, Fourth Estate)
       lie in England. Nach dem großen Erfolg

                                                                                                                                                                                  ok
                                                                                                                                                                 au
       von »Die Bienen« legt sie nun ihren zwei-                                                                                                                                       ca. 448 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
                                                                                                                                                                                                            ca. € 22,– (D) | € 22,70 (A)
       ten Roman vor.                                                                                                                                                                      ISBN 978-3-608-50352-4 | Warengruppe 1112

6   Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                            Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                7
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
SPITZENTITEL
     »Teuflisch clever «
           Publishers Weekly

      »›Unter der Mitternachtssonne‹ ist ein komplexer, psychologischer
      Roman über ein Verbrechen und seine Nachwirkungen – von
      einem der meistgelesenen und versiertesten Krimiautoren
      unserer Zeit. Ein fesselndes, erstaunliches, beglückendes
      Vexierspiel für alle Higashino-Fans und alle, die es
      bald sein werden.« The Guardian

                                                                                                                  © leungchopan | Fotolia.com und bridge3
8   Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                           Tropen Literatur | Frühjahr 2018         9
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
SPITZENTITEL
                                                                                                                                          • Über 2,5 Millionen verkaufte Exemplare

                                                       »DER JAPANISCHE                                                                      in Japan
                                                                                                                                          • Übertragung durch die Murakami-
                                                                                                                                            Übersetzerin Ursula Gräfe

                                                        STIEG LARSSON«
                                                                                                                                          • Grandioses Zeitkolorit, fulminante Cha-
                                                                                                                                            raktere, Hochspannung bis zum Ende

                                                                                          The Times

                                                                        Ein zwanzig Jahre alter Mord. Eine Verkettung unlös-
                                                                        barer Rätsel. Ein Detektiv, der entschlossen ist, das
                                                                        dunkle Geheimnis zu entschlüsseln.

                                                                        Osaka, 1973: Der Pfandleiher Kirihara wird ermordet in einem
                                                                        verlassenen Gebäude aufgefunden. Der unerschütterliche De-
                                                                        tektiv Sasagaki nimmt sich des Falls an, der von nun an sein
                                                                        Leben bestimmt. Schnell findet er heraus: Ryo, der wortkarge
                                                                        Sohn des Opfers, und Yukiho, die hübsche Tochter der Haupt-
                                                                        verdächtigen, sind in das Rätsel um den Toten verwickelt. Bei-
                                                                        nahe zwanzig Jahre lang versucht Sasagaki mit zunehmender
                                                                        Verzweiflung, den Mord aufzuklären, in dessen Netz sich Täter,
                                                                        Opfer und Polizei verfangen haben. Bis über alle Grenzen hin-
                                                                        aus, bis hin zur Obsession.

                                                                      »Eine Reise ins Herz des Noir, die nicht vor
                                                                         der menschlichen Seele haltmacht.«
                                                                                      Independent

                                                                        »Keigo Higashino verbindet den
                                                                  psychologischen Realismus Dostojewskis mit
                                                                     einer klassischen Detektivgeschichte.«
                                                                                 Wall Street Journal
© leungchopan | Fotolia.com und bridge3

                                                                                                                                                                                                      10. März 2018
                                                                        Keigo Higashino, geboren 1958 in Osaka, Japan. Nach seinem                                                                    Keigo Higashino

                                                                                                                                                                                                                                                                       9 783608 503487
                                                                        Ingenieurs-Studium begann der Kapitän einer Bogenschützen-                                                                    Unter der Mitternachtssonne | Thriller
                                                                        mannschaft Kriminalromane zu schreiben. Viele davon wurden                                                      a   ls eBo
                                                                                                                                                                                                      Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe
                                                                                                                                                                                     ch               (Byakuyakō, Shueisha)
                                                                        für Kino und Fernsehen adaptiert und mit Preisen ausgezeichnet.

                                                                                                                                                                                                 ok
                                                                                                                                                                                au
                                                                        Er lebt zurückgezogen in Tokio.                                                                                               ca. 720 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
                                                                                                                                                                                                      ca. € 25,– (D) | € 25,80 (A)
                                                                                                                                                                                                      ISBN 978-3-608-50348-7 | Warengruppe 1121

10                                        Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                          Tropen Literatur | Frühjahr 2018              11
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
• 2. Band der criminalistischen Kultserie
                                                                                                                                                          • Goethe und Schiller ermitteln beim
                                                                                                                                                            ersten Börsenkrach der Geschichte

                DAS SCURRILSTE                                                                                                                            • Für Fans von originellen Krimis

              ERMITTLERDUO SEIT
                 MISS MARPLE
             UND MISTER STRINGER
                 IST ZURÜCK!

                                                                Gerade saßen Goethe und Schiller noch bei der
                                                                Frau Mama zum Tee, schon sind sie wieder in
                                                                einen criminalistischen Fall verwickelt!
                                                                Mysteriöse Mehllieferungen lassen vermuten,
                                                                dass sich in Franckfurth eine Verschwörung
                                                                anbahnt. Ein Glück, dass die scharfsinnigen
                                                                Detective zur Stelle sind, um die Stadt vor
                                                                einer Katastrophe zu bewahren.

                                                                In Franckfurth am Main geht es nicht mit rechten Dingen
                                              © Delia Wöhlert

                                                                zu. Im Geheimen werden Boten in die Regimentsstädte
                                                                entsandt und gleichzeitig riesige Mengen Mehl in die Stadt
                                                                geliefert. Der Stadtrat ist verzweifelt, denn für den franzö-
                                                                sischen Consul Napoleon Bonaparte muss es ganz so ausse-
                                                                hen, als würde die Stadt einen Aufstand planen. Da bereits      Stefan Lehnberg
        Stefan Lehnberg,                                        zwei Stadträte unter ungeklärten Umständen zu Tode ge-          Durch Nacht und Wind
                                                                                                                                ISBN: 978-3-608-50376-0
        geboren 1964 in Hannover, ist Autor der                 kommen sind und niemand weiß, wem noch zu trauen

                                                                                                                                                                                                                                                            © bridge3
        Radiocomedy »Küss mich, Kanzler!«, die                  ist, werden die bewährten Ermittler Goethe und Schiller
        seit 2008 ununterbrochen werktäglich
                                                                zu Rate gezogen. Doch die Nachforschungen gestalten sich
        gesendet wird. Er ist seit Jahren aktiv in
        der Berliner Comedyszene und hat als                    schwieriger als gedacht. Vor allem, als eine gewisse brünette
        Autor für Harald Schmidt, Anke Engelke,                 Baronin Goethe den Kopf verdreht und er darüber völlig ver-
        »7 Tage 7 Köpfe«, »Titanic« u. v. a. gear-              gisst, die Verbrecher aufzuspüren …
        beitet. Sein Roman »Mein Meisterwerk«                                                                                                                                                                              10. März 2018

                                                                                                                                                                                                                                                            9 783608 503548
        wurde mit dem Ephraim-Kishon-Literatur-                                                                                                                                                                            Stefan Lehnberg
        preis ausgezeichnet. Stefan Lehnberg                                                                                                                                   ls eBo
                                                                                                                                                                                         Die Affäre Carambol | Goethe und Schiller ermitteln
                                                                                                                                                                           a
                                                                                                                                                                        ch                                                  Kriminalroman
        lebt in Berlin.

                                                                                                                                                                                    ok
                                                                                                                                                                   au
                                                                                                                                                                                                                    ca. 224 Seiten, gebunden
                                                                                                                                                                                                                     ca. € 15,– (D) | € 15,50 (A)
                                                                                                                                                                                                  ISBN 978-3-608-50354-8 | Warengruppe 1120

12   Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                                    Tropen Literatur | Frühjahr 2018               13
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
• Hochaktueller Politthriller
                                                                                                                                                          • Gesamtauflage Roger Smith/
                                                                                                                                                            James Rayburn 100.000 Exemplare

                       WAS WÜRDEST DU
                    RISKIEREN, UM DIE WELT
                          ZU RETTEN?
                                Ein Drohnenangriff in Syrien gefährdet die Friedensverhand-
                                lungen mit dem Nahen Osten. Als bekannt wird, dass sich
                                auch eine amerikanische Geisel unter den Opfern befindet,
                                wird CIA-Agent Pete Town mit einer geheimen Vertuschungs-
                                aktion betraut. Doch dann gerät er ins Visier eines skrupel-
                                losen Feindes ...

                                                                 Während im Nahen Osten Friedensverhandlungen laufen,
                                                                 wird in Syrien ein hochrangiger IS-Kämpfer per Drohnen-
                                                                 angriff ausgeschaltet. Als bekannt wird, dass auch die IS-
                                                                 Geisel Catherine Finch zu den Opfern des Anschlags gehört,
                                                                 beginnt für die US-Regierung ein Wettlauf gegen die Zeit.
                                                                 Für eine geheime Vertuschungsaktion wird CIA-Agent Pete
                                                                 Town zurück ins Agentengeschäft beordert. Sein Auftrag:
                                                                 Catherine Finch in den Medien so lange am Leben zu erhal-
                                                                 ten, bis die Friedensverhandlungen abgeschlossen sind.
                                               © Marijan Murat

                                                                                                                                                                                                                                                   © arinahabich | Fotolia.com
                                                                 Ein nahezu unmögliches Unterfangen. Doch das ist nicht
                                                                 sein einziges Problem. Berüchtigte Warlords, die vom Krieg
                                                                 in Syrien profitieren, wollen Catherine Finch tot sehen. Und
                                                                 Town steht ihnen dabei im Weg …                                James Rayburn
                                                                                                                                Sie werden dich finden
                                                                                                                                ISBN: 978-3-608-50378-4

        James Rayburn alias Roger Smith,
        geboren 1960, renommierter Drehbuch-
        autor, Regisseur und Produzent, lebt und                                                                                                                                                                    31. Mai 2018
        arbeitet in Thailand. Seine Romane be-                                                                                                                                                                         James Rayburn
        geistern Kritiker und Leser gleichermaßen                                                                                                                                                                        Fake | Thriller

                                                                                                                                                                                                                                                   9 783608 503494
        und wurden mehrfach ausgezeichnet,                                                                                                                                                     Aus dem Englischen von Ulrike Wasel
                                                                                                                                                                                                          und Klaus Timmermann
        u. a. mit dem Deutschen Krimipreis.                                                                                                                             ch
                                                                                                                                                                           a   ls eBo
                                                                                                                                                                                                                       (Hostages)

                                                                                                                                                                                    ok
                                                                                                                                                                   au
                                                                                                                                                                                                    ca. 352 Seiten, Klappenbroschur
                                                                                                                                                                                                           ca. € 16,95 (D) | € 17,50 (A)
                                                                                                                                                                                         ISBN 978-3-608-50349-4 | Warengruppe 1121

14   Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                           Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                 15
LITERATUR & SACHBUCH Frühjahr 2018 - Klett-Cotta
SPITZENTITEL
                            STOCKHOLMS
                            GNADENLOSESTER
                            ERMITTLER IST ZURÜCK.
                            »Eine explosive Mischung aus actiongeladener
                            Hochspannung und Schwedenkrimi« Börsenblatt                                                                                             BUNDESWEITE GROSSFLÄCHENWERBUNG
                                                                                                                                                                    IN SHOPPING-MALLS

                                                                                                   LESEPROBEN FÜR IHRE KUNDEN
                                                                                                   VPE: 25 Exemplare (900869)

                                                                                                                                                                                                  AUTORENNAME

                                                                                                                                                                            PLAKAT
                                                                                                                                                                            DIN A2 (900868)

                                                             BUCHPAKET L                                          BUCHPAKET M                                               BUCHPAKET S
                                                             (ISBN 978-3-608-50361-6)                             (ISBN 978-3-608-50360-9)                                  (ISBN 978-3-608-50359-3)
                                                             Power Tower mit 40 Exemplaren                        Stapelkreuz mit 20 Exemplaren                             L-Aufsteller mit 10 Exemplaren
© Nicolas | Fotolia.com

                                                             40 x 50372-2 In den Fängen des Löwen                 20 x 50372-2 In den Fängen des Löwen                      10 x 50372-2 In den Fängen des Löwen
                                                             1 x 900869     Leseproben (VPE 25 Ex.)               1 x 900869     Leseproben (VPE 25 Ex.)                    1 x 900869     Leseproben (VPE 25 Ex.)
                                                             1 x 900868     Plakat DIN A2                         1 x 900868     Plakat DIN A2                              1 x 900868     Plakat DIN A2
                                                             im Gesamtwert von ca. € 598,– (D) | € 616,–(A)       im Gesamtwert von ca. € 299,– (D) | € 308,– (A)           im Gesamtwert von ca. € 149,50 (D) | € 154,- (A)
                                                             zu Ladenpreisen                                      zu Ladenpreisen                                           zu Ladenpreisen
                                                             ET: 31. Mai 2018                                     ET: 31. Mai 2018                                          ET: 31. Mai 2018

16                        Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                     Tropen Literatur | Frühjahr 2018   17
SPITZENTITEL
                                                                                                                                                    • Startauflage 50.000 Exemplare
                                                                                                                                                    • Band 2 der Bestsellerserie

                                      »ATEMBERAUBEND UND                                                                                            • Große Marketingkampagne
                                                                                                                                                    • Lesereise

                                         VOLLER ACTION!«
                                                                                                                                                                                                                                              KLAPPEN-
                                                                                                                                                                                                                                             BROSCHUR

                                                             Zack Herry macht erneut Jagd auf einen Mörder. In                                                                                                                                  14,95
                                                                                                                                                                                                                                                   EURO (D)
                                                             einem alten Fabrikschornstein in Stockholm wurde
                                                             die Leiche eines elfjährigen Jungen gefunden. Weder
                                                             Zack noch sein Team können sich erklären, wie sie
                                                             dorthin geraten ist. Bis es einen ersten Hinweis gibt:
                                                             Ismail ist vor wenigen Tagen aus einem Asylbewer-
                                                             berheim geflohen. Aber danach löst sich seine Spur
                                                             in Nichts auf ...

                                                                                   Der letzte Fall hat bei Zack Spuren hinterlassen. Wochenlang
                                                                                   saß er am Krankenbett seines besten Freundes Abdula, bis
                                                                                   dieser schließlich aus dem Koma erwachte. Doch zum Grübeln
                                                                                   bleibt keine Zeit, denn sein Job verlangt erneut seine ganze
                                                                                   Konzentration. Auf einem alten Fabrikgelände in Stockholm
                                                                                   wurde die Leiche eines elfjährigen Jungen entdeckt. Festge-
                                                                                   bunden auf einem Schornstein in grausigen Höhen. Niemand
                                                                                   kann sich erklären, wie das Kind dorthin gekommen ist, doch
                                                                                   dann spüren Zack und seine Partnerin Deniz einen wichtigen
                                                                                   Zeugen auf. Ein alter Mann hat beobachtet, wie Ismail aus dem
                                                                                   Asylbewerberheim geflohen ist, in dem er untergebracht war.
                                                                  © Eva Lindblad

                                                                                   Die Spur führt zu einem Mann namens Lejonet, der Löwe, der
                                                                                   unter falscher Identität in Schweden lebt. Deniz und Zack sind
                                                                                   sich sicher, dass er an der Entführung mehrerer Kinder betei-
                                                                                   ligt ist, doch als sie bei seiner Wohnung ankommen, eröffnet
                                                                                   jemand das Feuer auf die Polizisten. Die Jagd hat begonnen.

                             Mons Kallentoft & Markus Lutteman
                             Mons Kallentoft, geboren 1968 in Linköping, ist Autor der welt-
                             weit erfolgreichen schwedischen Krimiserie um Malin Fors,
                             seine Bücher wurden in sechsundzwanzig Sprachen übersetzt,
                             eine Verfilmung ist in Arbeit.                                                                                                                                                                                 31. Mai 2018
© Nicolas | Fotolia.com

                             Markus Lutteman, geboren 1973, ist ein schwedischer Journalist                                                                                                                             Mons Kallentoft & Markus Lutteman

                                                                                                                                                                                                                                                                           9 783608 503722
                                                                                                                                                                                                                        In den Fängen des Löwen | Thriller
                             und Buchautor. Nach mehreren hochgelobten Sachbüchern,
                                                                                                                                                         Band 1                                              Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt
                             betrat er die Krimibühne und schrieb gemeinsam mit Mons                                                                                                       ch
                                                                                                                                                                                              a   ls eBo
                                                                                                                                                                                                                                 (Leon, Bookmark Förlag)
                                                                                                                                                         Bereits erschienen

                                                                                                                                                                                                       ok
                                                                                                                                                                                      au
                             Kallentoft »Die Fährte des Wolfes«.                                                                                         Die Fährte des Wolfes                                              ca. 416 Seiten, Klappenbroschur
                                                                                                                                                         ISBN: 978-3-608-50371-5                                                   ca. € 14,95 (D) | € 15,40 (A)
                                                                                                                                                                                                                  ISBN 978-3-608-50372-2| Warengruppe 1121

18                        Tropen Literatur | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                              Tropen Literatur | Frühjahr 2018              19
SPITZENTITEL
     »WENN DU PHILOSOPHIERST,
     VERGISST DU ALLES.« TEXANE, 9 JAHRE
           »Freude ist etwas, was ich gern habe.
           Glück ist etwas, was ich mit anderen
           teile.« Marie, 9 Jahre

                           »Sobald wir jemanden sehen, den wir
                           mögen, macht es piep piep in unserem
                           Herzen.« Christophe, 10 Jahre

           »Wenn man nicht unsterblich ist, nutzt
           man alle Dinge und das Leben viel mehr.«
           Alice, 12 Jahre

           »Die Terroristen lieben es, zu töten.
           Aber vielleicht, weil sie das Leben
           nicht lieben und deshalb un-
           glücklich sind.« Anton, 7 Jahre

                                       L-Aufsteller
                                       mit 10 Exemplaren
                                       (ISBN 978-3-608-50362-3)
                                       € 180,– (D) | € 185,– (A)

                                                                                                          © FinePic
20   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                                    Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018    21
• Autor hat langjährige Erfahrung im
                                                                                                                               Philosophieren mit Kindern
                                                                                                                             • 150.000 verkaufte Exemplare in
                                                                                                                                                                                          SPITZENTITEL
      »Mama, wenn ich mir vorstelle, dass                                                                                      Frankreich
                                                                                                                             • Praktische Tipps und Erlebnisberichte
     ich siebeneinhalb Jahre warten
     musste, bevor ich philosophieren
     konnte!« Julien, 7 Jahre

                                                              Philosophieren ermöglicht kreatives Denken und
                                                              eigenständiges Urteilen. In zahllosen Workshops
                                                              hat Frédéric Lenoir Kinder im Alter zwischen sechs
                                                              und zehn Jahren angeleitet, sich über existentielle
                                                              Themen wie Glück, Liebe oder den Sinn des Lebens
                                                              auszutauschen – mit überwältigendem Erfolg!

                                                              Dem Geist der Antike nach dient Philosophieren dazu,
                                                              Freiräume für das Denken zu schaffen. Damit geht es
                                             © Eric Garault

                                                              nicht in erster Linie um den Erwerb von Wissen, sondern
                                                              vielmehr um die Entwicklung von eigenen Ideen und die
                                                              persönliche Reflexion. Frédéric Lenoir verdeutlicht, dass
                                                              schon Kinder im Alter von sechs Jahren erstaunliche Fä-
     Frédéric Lenoir,                                         higkeiten besitzen, ihr geistiges Potential zu entfalten und
     geboren 1962 auf Madagaskar, ist ein fran-               selbstständig zu einer Einschätzung zu gelangen. Doch
     zösischer Religionswissenschaftler, Sozio-               es bedarf der Anregung des kindlichen Denkens. Unter
     loge und Philosoph. Er ist Autor von über                Lenoirs Anleitung philosophierten Hunderte von Kindern
     vierzig Büchern, die in zwanzig Sprachen                 mit großer Freude und erstaunlichem Gewinn. In diesem
     übersetzt wurden. Seit 2004 ist er Chefre-
                                                              Buch zeigt er, weshalb schon im frühen Kindesalter mit
     dakteur der Zeitschrift »Le Monde des Reli-
                                                              dem Philosophieren begonnen werden sollte und wie mit
     gions«. Zusammen mit Martine Roussel-
     Adam gründete er die Stiftung SEVE (Savoir               Feingefühl und Geschick Kinder zu kleinen Philosophen
     Être et Vivre Ensemble), die sich für eine               werden. Ein außergewöhnliches Abenteuer, auf das es sich
     Ausweitung von Philosophiekursen in fran-                einzulassen lohnt!
     zösischen Schulen einsetzt.                                                                                                                                                                                    10. März 2018
                                                                                                                                                                                                                      Frédéric Lenoir
                                                                                                                                                                                            Der kleine Philosoph | Wie Kinder denken

                                                                                                                                                                                                                                                    9 783608 503500
                                                                                                                                                                                                Aus dem Französischen von Antje Peter
                                                                                                                                                                                ls eBo
                                                                                                                                                                                               (Philosopher et méditer avec les enfants.
                                                                                                                                                                            a
                                                                                                                                                                         ch                                         Albin Michel, Paris)

                                                                                                                                                                                     ok
                                                                                                                                                                    au
                                                                                                                                                                                                             ca. 256 Seiten, gebunden
                                                                                                                                                                                                              ca. € 18,– (D) | € 18,50 (A)
                                                                                                                                                                                           ISBN 978-3-608-50350-0 | Warengruppe 1570

22   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                              Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018              23
•   Fußball-WM (14. Juni–15. Juli 2018)
                                                                                                                                                            • Vom Fußball-Experten und Bestsellerautor
                                                                                                                                                            • Unterhaltsame Geschichten von Fußball-

               ES GIBT NUR EINE
                                                                                                                                                              verrückten in ganz Deutschland
                                                                                                                                                            • Zahlreiche Veranstaltungen an den Orten
                                                                                                                                                              des Geschehens

                WAHRE LIEBE!
                            »Ist doch eigentlich egal, wohin. Ist doch eigentlich egal, welches
                            Team. Wichtig ist: mit wem. Und warum. Weil man Bock auf Fuß-
                            ball hat. Und noch mehr Bock, diese Leidenschaft zu teilen. Das
                            macht einen doch erst zum Fan.«

                                                                  Noch nie war der Profifußball verabscheuungswürdiger,
                                                                  noch nie war er korrupter, noch nie so weit entfernt von
                                                                  denen, die ihn doch eigentlich erst groß machen: den Fans.
                                              © Annabelle Raack

                                                                  Alex Raack, ehemaliges Mitglied der 11FREUNDE-Redaktion       Erscheint 10. Januar 2018

                                                                  und heute freier Journalist, erzählt Geschichten von Men-
                                                                  schen, die ihr Herz an diesen Sport verloren haben. Auf der
                                                                  Suche nach dem Sinn der Fußballliebe traf er sich mit
                                                                  singenden Essenern, ging mit einem Werder-Fan ins HSV-
                                                                  Museum, spielte eine Rolle in einem Roadmovie über Fans
                                                                  aus dem Ruhrgebiet und war mit Fans unterwegs, die lieber
                                                                  Fußball in der zweiten tschechischen Liga schauen, als zum
                                                                  FC Bayern zu gehen.
                                                                  Ein Buch über Fußball, nicht über Fußballer. Ein Buch über

                                                                                                                                                                                                                                                          © Marc Stephan | Fotolia.com
                                                                  Fans, nicht über 200 Millionen Euro schwere Superstars.       Alex Raack
                                                                                                                                Wolle
                                                                  Und ein Buch, das all denen Hoffnung geben soll, die nicht    Ein Fan zwischen
                                                                  mehr an die große Liebe Fußball glauben.                      Ost und West
                                                                                                                                ISBN 978-3-608-50382-1
        Alex Raack,
        geboren 1983, war bis September 2016
        Redakteur für das Fußballmagazin
        11Freunde, nun schreibt er als freier Autor
        über seine Leidenschaft. Zusammen mit
        Uli Borowka schrieb er dessen Biographie,
        den Spiegel-Bestseller »Volle Pulle. Mein

                                                                                                                                                                                                                                                          9 783608 503838
        Doppelleben als Fußballprofi und Alko-                                                                                                                                                                               31. Mai 2018
        holiker« (Edel, 2012). Bei Tropen erschien                                                                                                                           a   ls eBo
                                                                                                                                                                                                                                  Alex Raack
                                                                                                                                                                          ch               Alles aus Liebe | Eine Reise ins Herz des Fußballs
        zuletzt »Wolle« (2018).

                                                                                                                                                                                      ok
                                                                                                                                                                     au
                                                                                                                                                                                           ca. 256 Seiten, Klappenbroschur, mit Abbildungen
                                                                                                                                                                                                                    ca. € 16,95 (D) | € 17,50 (A)
                                                                                                                                                                                                 ISBN 978-3-608-50383-8 | Warengruppe 1973

24   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                                    Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                                  25
BESTSELLER
                 Der Spiegel-Bestseller –
                 jetzt unzensiert
                            Todesdrohung, Gewaltanwendung, sexueller Missbrauch:
                            Mohamedou Slahis Geständnis wurde unter Folter erpresst.
                            Er galt jahrelang als einer der Hauptverdächtigen der An-
                            schläge vom 11. September. Doch obwohl ein Gericht bereits
                            2010 seine Freilassung angeordnet hatte, blieb er bis zum
                            Oktober 2016 inhaftiert. Sein ergreifender Bericht ist die
                            bisher einzige bekannte Chronik eines Guantanamo-Gefan-
                            genen, die in der Haft verfasst wurde. Ein schockierend-
                            authentischer Bericht, der erstmals in der von US-Behörden
                            unzensierten Fassung vorliegt.

                                                             Slahis Gefangenschaft dokumentiert fast ein ganzes
                                                             Jahrzehnt des amerikanischen »Kriegs gegen den Ter-
                                                             ror«. Donald Rumsfeld – mit der Akte »Slahi« vertraut –
                                                             autorisierte die Behörden, den mutmaßlichen Al-Qaida-
                                                             Verschwörer intensiven Verhören zu unterziehen – und
                                                             nahm dabei auch Folterungen in Kauf. Im Jahr 2005 be-
                                                             gann Slahi, seine Geschichte niederzuschreiben, doch
                                                             erst zehn Jahre später konnten seine Anwälte eine Ver-
                                                             öffentlichung seiner Aufzeichnungen in zensierter Form
                                                             erwirken. Nach seiner Freilassung 2016 füllte Slahi die
                                                             geschwärzten Stellen seines emotionalen, stets um Fair-
                                                             ness bemühten Berichts über Entführungen und Folter
                                             © Larry Siems

                                                             durch Geheimdienste und Militärs und verleiht so seinen
                                                             Mitgefangenen und Peinigern ein glaubwürdiges Profil,

                                                                                                                                                                                                         © Frontera | Fotolia.com
                                                             das von Machtmissbrauch und Menschlichkeit erzählt.

        Mohamedou Ould Slahi,
        geboren 1970 in Mauretanien, studierte in Deutschland und arbeitete in Kanada. Bei seiner Rück-
        kehr nach Mauretanien wurde er 2001 verhaftet und über Jordanien schließlich nach Guantanamo
        Bay, Kuba, verschleppt, wo er 14 Jahre lang inhaftiert war, ohne dass je eine offizielle Anklage
        gegen ihn erhoben wurde. Seit seiner Freilassung im Oktober 2016 lebt Slahi bei seiner Familie in
        Mauretanien.                                                                                                                                                 10. Februar 2018
                                                                                                                                                                    Mohamedou Ould Slahi
        Herausgeber und Mitautor Larry Siems war langjähriger Direktor des »Freedom to Write«-Pro-                                                            Das Guantanamo-Tagebuch

                                                                                                                                                                                                         9 783608 503586
        gramms am PEN American Center. Seine journalistischen Arbeiten erschienen u. a. in der New                                                                          Unzensiert
        York Times und der Los Angeles Times. Er lebt in New York.                                                                a   ls eBo
                                                                                                                                                       Mit einem neuen Vorwort des Autors
                                                                                                                               ch                Aus dem Amerikanischen von Susanne Held

                                                                                                                                           ok
                                                                                                                          au
                                                                                                                                                             ca. 488 Seiten, Klappenbroschur
                                                                                                                                                                   ca. € 20,– (D) | € 20,60 (A)
                                                                                                                                                ISBN: 978-3-608-50358-6 | Warengruppe 1970

26   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                                                                                                                                   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                              27
DAS BUCH ZUR SERIE!
                                                                                                                                                                       • Glänzende Darstellung der wirtschaftlichen,

           »Sorgfältig recherchiert und                                                                                                                                  politischen und sozialen Zusammenhänge
                                                                                                                                                                       • Für Fans von Serien wie »Narcos«

               packend analysiert.«
                                                                                                                                                                         und »The Wire«
                                                                                                                                                                       • 20% des weltweiten Bruttosozialprodukts
                                                                                                                                                                         werden von der Mafia erwirtschaftet
                                       Joseph Stiglitz, Nobelpreisträger

                 Die Geschäfte des organisierten Verbrechens boomen wie
                 noch nie. Schuld daran ist die Globalisierung, die Krimi-
                 nellen auf der ganzen Welt ungeahnte Türen öffnet. Eine
                                                                                                                                                                                                                          TASCHEN-
                 erschütternde Reportage über eine der Schattenseiten                                                                                                                                                       BUCH
                 der Globalisierung und eines der größten Probleme
                 unserer Gegenwart.                                                                                                                                                                                        14,95
                                                                                                                                                                                                                               EURO (D)

                                                                        Misha Glenny ist Experte für das internationale organisierte
                                                                        Verbrechen und deckt erschreckende Zustände auf. Im Ge-
                                                                        spräch mit Opfern und Tätern, Politikern und Polizisten
                                                                        wird deutlich, wie die organisierte Kriminalität ihren
                                                                        Siegeszug nach dem Zerfall der Sowjetunion antritt.
                                                                        Die politischen, wirtschaftlichen und technologischen
                                                                        Entwicklungen treiben die kriminellen Machen-
                                                                        schaften an und die illegalen Netze breiten sich
                                                                        aus wie nie zuvor. Glenny enthüllt das verhee-
                                                                        rende Ausmaß der globalisierten Mafia und
                                                                        berichtet von nigerianischen Internetkrimi-
                                              © Francesco Zizola/NOOR

                                                                        nellen, chinesischen Menschenschmugglern
                                                                        und kolumbianischen Drogenbaronen. Seine
                                                                        jahrelangen Recherchen in der Unterwelt
                                                                        lassen nur einen bitteren Schluss zu: Das

                                                                                                                                                                                                                                                         © BBCW
                                                                        organisierte Verbrechen ist einer der Ge-
                                                                        winner der Globalisierung.

        Misha Glenny,
        geboren 1958, ist Journalist, Autor mehre-
        rer Sachbücher und anerkannter Experte
        für das internationale organisierte Ver-                                                                                                                                              Erscheint zum Serienstart 2018
                                                                                                                                       Misha Glenny
        brechen. Er schreibt regelmäßig für den                                                                                                                                                                                Misha Glenny
                                                                                                                                       Der König der Favelas
                                                                                                                                                                                                                                   McMafia

                                                                                                                                                                                                                                                         9 783608 503791
        Guardian, den Observer und die New                                                                                             Brasilien zwischen Koks,
                                                                                                                                                                                          Die grenzenlose Welt des organisierten Verbrechens
                                                                                                                                       Killern und Korruption
        York Times. Zudem fungiert er als infor-                                                                                                                                                     Aus dem Englischen von Sebastian Vogel
                                                                                                                                       ISBN 978-3-608-50335-7             a   ls eBo
        meller Berater für die Regierungen Eng-                                                                                                                        ch               (McMafia. Crime Without Frontiers. The Bodley Head)

                                                                                                                                                                                   ok
                                                                                                                                                                  au
        lands und der Vereinigten Staaten.                                                                                                                                                                         ca. 528 Seiten, broschiert
                                                                                                                                                                                                                   ca. € 14,95 (D) | € 15,40 (A)
                                                                                                                                                                                                  ISBN 978-3-608-50379-1 | Warengruppe 2973

28   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                                                                                                                                                                                   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018              29
• Gegen den falschen Respekt, der den
                                                                                                                                             Betrachter für dumm erklärt
                                                                                                                                           • Beschreibt das System hinter den Besu-
                                                                                                                                             chermassen erfolgreicher Ausstellungen
             »Nicole Zepter poltert gegen Kuratoren,                                                                                       • Spannender Einblick in den modernen
                                                                                                                                             Kunstbetrieb
        Sammler, Museumsleiter, vor allem aber dagegen,
            dass von der schönen Kunst nur so wenig
          übrig bleibt, seitdem sie zum Big Business mit                                       »Ein befreiend respektloses Buch.«
                                                                                               Tobias Becker, KulturSpiegel
                   Milliardenumsätzen wurde.«
                                                                                               »Alle mäkeln an Büchern rum, an                                                     TASCHEN-
                                       Hanno Rauterberg, Die ZEIT                              Filmen, an Musik. Nur an die Kunst                                                    BUCH
                                                                                                                                                                                        8,–
                                                                                               traut sich keiner. Die Kunst ist sozu-
                                                                                               sagen ein luftleerer Raum. Dieses
                                                                                               Buch pustet wieder Sauerstoff rein.«                                                     EURO (D)
                                                                                               Jan Küveler, Die Welt

                                                                                               »Ein herrliches Buch, eine furiose,
                                                                                               klug und witzig formulierte Pole-
                                                                                               mik gegen den Kunstbetrieb.
                                                                                               Bewundernswert unabhängig ge-
                                                                                               dacht und scharfsinnig formuliert.«
                                                                                               Evelyn Roll, Süddeutsche Zeitung

                                                                                               Niemand traut sich mehr, die Frage zu
                                                                                               stellen, was gute Kunst ausmacht.
                                                                                               Nicole Zepter zeigt mit lustvoller Pole-
                                                                                               mik, dass die Ablehnung von Kunst
                                                                                               heutzutage ein Tabu ist, und sie nennt
                                                                                               die Gründe, warum das System so
                                                                                               festgefahren ist. »Kunst hassen«
                                                                                               geht direkt an den falschen
                                               © Holger Homann

                                                                                               Respekt, der den Betrachter

                                                                                                                                                                                                                        © miloje | Fotolia.com
                                                                                               für dumm erklärt.

        Nicole Zepter
        Nicole Zepter, geboren 1976, studierte
        Philosophie, bevor sie sich als Journalis-                  L-Aufsteller
                                                                    mit 10 Exemplaren
        tin selbständig machte. Sie arbeitete als
                                                                    (ISBN 978-3-608-50363-0)
        Chefredakteurin eines großen deutschen

                                                                                                                                                                                                                        9 783608 503555
                                                                    € 80,– (D) | € 82,– (A)
        Magazins, schrieb für die Süddeutsche
                                                                                                                                                                                Bereits erschienen
                                                                                                                                                                                             Nicole Zepter
        Zeitung und die ZEIT. Im August 2015 er-                                                                                               ch
                                                                                                                                                  a   ls eBo
                                                                                                                                                                     Kunst hassen | Eine enttäuschte Liebe

                                                                                                                                                           ok
                                                                                                                                          au
        schien die vierteilige Dokumentations-
                                                                                                                                                                                  ca. 144 Seiten, broschiert
        reihe »Kunst lieben, Kunst hassen« auf                                                                                                                                      ca. € 8,– (D) | € 8,20 (A)
        ARTE. Sie lebt in Berlin.                                                                                                                               ISBN 978-3-608-50355-5 | Warengruppe 2950

30   Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                                                                                                                                                  Tropen Sachbuch | Frühjahr 2018                            31
• Das Buch erscheint pünktlich zum Film-
                                                                   start von »Iron Sky 2 – The Coming Race«

                                                                                                                                                                DIE PACKENDE AUTOBIOGRAPHIE
                                                                                                                                                                      EINER AUSSTEIGERIN
        Iron Sky –                                                                                                                                                  AUS DER NEONAZI-SZENE
        der offizielle Roman zu den Kultfilmen!

                                                                                                                                                                               »Eines der besten Aussteiger-Bücher.Es vereint
        In der Festung Schwarze Sonne bläst                                                                                                                           alles, was eine überzeugende Publikation ausmacht.«
        man zum Kampf: Die Mondnazis und                                                                                                                                            Johannes Hartl,Die ZEIT online
        ihre Kriegsmaschine Götterdämme-
        rung sind bereit, endlich die Erde zu                                                         FILMSTART
        erobern. Skurril und voller Witz prä-                                                        FEBRUAR 2018
        sentiert sich der kultige Roman von                                                                                                                      »Benneckenstein schildert
        Finnlands schrägster Autorin.                                                                                                                                den Alltag von Neonazis
        Nach 1945 haben sich die Nachfahren der                                                                                                                    und wie ihr der Ausstieg
        Nazis auf der dunklen Seite des Mondes                                                                                                                      aus der Szene gelang.«
        eingerichtet. Unter ihnen ist Renate, die                                                                                                                     Karin Truscheit, F. A. Z.
        beschließt, ihre Geschichte aufzuschreiben.

                                                                                                                                 © David Woods | Fotolia.com
        Ihre Tochter soll die Wahrheit erfahren, die
        Wahrheit über ihre Vergangenheit und über
        die Toten, die sie indirekt zu verantworten
        hat, aber auch die Wahrheit darüber, wie sie
        vielen Menschen das Leben rettete. Jahre
        zuvor landet Renate zusammen mit den
        Mondnazis auf der Erde. Sie gerät in eine
                                                                                                                                                               »Ein erschütternder Insiderbericht«
        Kampagne des US-Präsidenten und verliebt                                                                                                               Yasemin Ergin, NDR
        sich in die Wahlkampfleiterin. Während
        sich die anderen Nazis auf den totalen Krieg
        vorbereiten, ändert Renate ihre Haltung
        und stellt sich ihnen in den Weg. Eine Frau
        im Kampf gegen die Mondnazis: Johanna
        Sinisalos Roman ist eine politische Satire
        über schamlose Machtgier und verkorkste
        Ideologien – und, natürlich, über die gren-
        zenlose Dummheit der Menschheit.

                                                                        Bereits angeboten | 10. Februar 2018
                                                                                                         Johanna Sinisalo
                                                                                     Iron Sky | Renate und die Mondnazis                                                                                                   Bereits erschienen
                                                                                                                                9 783608 501582

                                                                                                                                                                                                                                                             9 783608 503753
                                                                                                                 Roman                                                                                                          Heidi Benneckenstein
                                                              ls eBo
                                                                                    Aus dem Finnischen von Stefan Moster                                                                                                   Ein deutsches Mädchen
                                                          a
                                                       ch                                    Iron Sky: Renaten tarina, WSOY                                                                                       Mein Leben in einer Neonazi-Familie
                                                                   ok
                                                  au

                                                                                                ca. 480 Seiten, broschiert                                                                                               252 Seiten, Klappenbroschur,
                                                                                                ca. € 12,95 (D) | € 13,40 (A)                                                                                                    € 16,95 (D) | € 17,50 (A)
                                                                               ISBN 978-3-608-50158-2 | Warengruppe 2130                                                                                    ISBN 978-3-608-50375-3 | Warengruppe 197

32   Tropen Literatur | Frühjahr 2018
KLETT-COTTA FRÜHJAHR 2018
                                              www.klett-cotta.de

J. G. Cotta’sche Buchhandlung              Verlagsvertreter Inland                     Verlagsvertreter Ausland
Nachfolger GmbH
Rotebühlstraße 77                          Nord                                        Österreich
70178 Stuttgart                            Claus Keller                                Josef Kager und Horst Bayer
Postfach 10 60 16                          Ringstraße 184 A                            c/o Verlagsagentur Kager & Treml GmbH
70049 Stuttgart                            22145 Hamburg                               Kundenservice:
Telefon 0711 / 66 72-0                     Telefon 040 / 80 79 06 92                   Raffaela Springer, Gabriele Jindra-Schwarz
Telefax 0711 / 66 72-20 31                 Mobil 0172 / 29 82 081                      Guglgasse 6, Gasometer A 1 / 5 / 5
info@klett-cotta.de                        Telefax 0 41 01 / 25 254                    1110 Wien
                                                                                       Telefon 01 / 5 03 64 03
Geschäftsleitung                           Mitte                                       Telefax 01 / 5 03 64 03-17
Marketing und Vertrieb                     Fernando Aco                                office@kagertreml.at
Ralf Tornow                                Hettsteeg 41
Telefon 0711 / 66 72-11 46                 47559 Kranenburg                            Schweiz
r.tornow@klett-cotta.de                    Telefon 0 28 26 / 99 20 84                  Heinz Marti

                                                                                                                                    900851 | © Umschlag: akg-images | Konzept und Gestaltung: bridge3
                                           Telefax 0 28 26 / 99 21 26                  Oberdorfstrasse 37
Key-Account-Management                     aco@klett-cotta.de                          4934 Madiswil
Ruth Kessler                                                                           Telefon und Fax 06 29 65 / 32 10
Telefon 0711 / 66 72-15 33                 Bayern                                      marti@spybuch.ch
r.kessler@klett-cotta.de                   Michael Messer
                                           Ringstraße 184 A
Vertrieb / Auslieferung                    22145 Hamburg                               Auslieferungen
Birte Beyerle                              Telefon 040 / 80 79 06 92
Telefon 0711 / 66 72-15 19                 Telefax 089 / 62 06 97 45                   Deutschland und Österreich
b.beyerle@klett-cotta.de                   m.messer@klett-cotta.de                     Koch, Neff & Oettinger
                                                                                       Verlagsauslieferung GmbH
Marketing                                  Südwest und Luxemburg                       Industriestraße 23
Roland Sazinger (Literatur)                Mathias Gross                               70565 Stuttgart
Telefon 07 11 / 66 72-14 29                Ringstraße 184 A                            Telefon 07 11 / 78 99-10 30
r.sazinger@klett-cotta.de                  22145 Hamburg                               Telefax 07 11 / 78 99-10 10
                                           Telefon 040 / 80 79 06 92                   klett-cotta@kno-va.de
Marion Heck (Sachbuch)                     Telefax 07251 / 96 06 92
Telefon 07 11 / 66 72-14 87                m.gross@klett-cotta.de                      Schweiz
m.heck@klett-cotta.de                                                                  Buchzentrum AG (BZ)
                                           Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen,         Kundendienst
Presse                                     Teile von Niedersachsen, Teile von Hessen   Industriestrasse Ost 10
Katharina Wilts (Presseleitung)            Jürgen Fiedler                              4614 Hägendorf
Telefon 0711 / 66 72-12 58                 Kurzer Weg 5                                Telefon 062 / 209 26 26
Telefax 0711 / 66 72-20 25                 01109 Dresden                               Telefax 062 / 209 26 27
k.wilts@klett-cotta.de                     Telefon 0351 / 80 35 089                    kundendienst@buchzentrum.ch
                                           Telefax 0351 / 80 15 756
Verena Knapp (Veranstaltungen)             j.fiedler@klett-cotta.de
Telefon 0711 / 66 72-17 16
v.knapp@klett-cotta.de                     Berlin, Brandenburg,
                                           Mecklenburg-Vorpommern
Lizenzen                                   Petra Heuckeroth
Roland Knappe                              Fehlerstraße 13
Telefon 0711 / 66 72-12 57                 12161 Berlin
r.knappe@klett-cotta.de                    Telefon 030 / 82 70 23 80                     Autoren- und Coverfotos der aktuellen
                                           Telefax 030 / 82 70 23 81                     Titel finden Sie in einer Auflösung von
                                           p.heuckeroth@klett-cotta.de                   300 dpi im jpeg-Format zum
                                                                                         Herunterladen unter
                                                                                         www.klett-cotta.de/pressebilder
  Fast alle unsere Novitäten können
  Sie nach Anmeldung als E-Book-Lese-                                                    Es gelten unsere Händler-AGBs unter
  exemplar erhalten. Mehr Infos unter:                                                   www.klett-cotta.de.
  www.klett-cotta.de/e-lex.

       Gebündelt an den
      Handel – Novitäten-                                                                      Ihr direkter Draht:
      auslieferung exklusiv
                                                                                                 Tel.: 07 11 / 78 99 - 10 30
             mit dtv                                                                                 Kundenservice
     Backlist innerhalb der großen                                                                Klett-Cotta – KNO VA
     VGM der KNO. Nutzen Sie die                                                                 klett-cotta@kno-va.de
      günstigen elektronischen                                                                    Fax: 07 11 / 78 99 - 10 10
         Bestellkonditionen!
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren