Preisträger 2018 - INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG - IHK Stuttgart

 
Preisträger 2018 - INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG - IHK Stuttgart
Preisträger 2018

INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
Preisträger 2018 - INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG - IHK Stuttgart
EXZELLENZ SCHAFFT ZUKUNFT

              Die Jury hat folgende Betriebe für den Innovations-
              preis Ausbildung IHK Region Stuttgart 2018
              ausgewählt:

              Antwort auf den Fachkräftemangel:
Preisträger

              EU-Sozialprojekt
              Das SHT-Sozialunternehmen HoGa-Tourist GmbH
              unterstützt in einem Ausbildungsverbund junge
              Menschen aus Europa, die in ihrem Heimatland
              keine Ausbildungsperspektiven haben und von
              Jugendar­beits­losigkeit bedroht sind. In Esslingen
              betreibt das Sozialunternehmen das ECOINN Hotel
              am Campus. Seit 2009 wurde die Zahl der Ausbil­
              dungs­plätze stetig erhöht. Derzeit absolvieren dort
              Jugendliche aus Spanien und Kroatien eine duale
              Ausbildung im Hotel- und Gaststättenbereich.
              Qualifizierte Ausbilder betreuen die Auszubildenden
              im Betrieb, in der Schule und auch im Alltag.

              Die Jury lobt das außergewöhnliche Engagement
              des Unternehmens im Zusammenspiel mit weiteren
              Partnerhotels, Jugendlichen aus Europa Zukunfts­
              chancen zu bieten, der dortigen Jugendarbeitslosig­
              keit zu begegnen und gleichzeitig dem Fachkräfte­
              mangel in der regionalen Hotellerie und Gastronomie
              entgegenzuwirken.

              SHT-Sozialunternehmen HoGa-Tourist
              GmbH – ECOINN Hotel am Campus
              Kanalstraße 14-16
              73728 Esslingen am Neckar
              Telefon 0711 310589 0
              www.ecoinn.de
              Ansprechpartner: Thomas Puchan
Preisträger 2018 - INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG - IHK Stuttgart
Interdisziplinäres Azubi-Projekt:
Preisträger

              Cocktailroboter
              Auszubildende unterschiedlicher Berufsrichtungen
              der SPINNER automation GmbH in Markgröningen
              haben zusammen im Laufe ihrer Ausbildung einen
              Cocktail­roboter entwickelt: einen Automaten, der
              die Zutaten von Cocktails in der richtigen Menge
              abmisst, vermischt und das Endprodukt servieren
              kann. Die Azubis erleben die Produktentwicklung
              hautnah und lernen so die Geschäftsprozesse –
              Ideenfindung, Planung, Konstruktion, Fertigung,
              Qualitätskontrolle und Produktpräsentation – direkt
              kennen. Der kreative und ganzheitliche Ansatz des
              Projektes ermöglicht den Azubis einen umfassenden
              Einblick in die technischen und wirtschaftlichen
              Zusammenhänge.

              Die Jury lobt die Zusammenarbeit in einem interdiszi-
              plinären Team, die Kompetenzen wie Teamfähigkeit,
              Kreativität und Flexibilität fördere. Sie bereite Azubis
              optimal auf das Berufsleben und Wirtschaft 4.0 vor.

              SPINNER automation GmbH
              Elly-Beinhorn-Str. 4
              71706 Markgröningen
              Telefon 07145 93508 0
              www.spinner-automation.de
              Ansprechpartnerin: Cornelia Seifried
Preisträger 2018 - INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG - IHK Stuttgart
Preisträger
              Berufsorientierung 4.0:
              Internetseite „Ich-mach-mein-Ding“
              Die Kreissparkasse Waiblingen betreibt die Internet­
              seite www.ich-mach-mein-ding.de. Die Online-Platt-
              form soll als Informations- und Orientierungshilfe
              für die Übergangsphase von der Schule ins Berufs­
              leben dienen und Schülern die Berufswelt näher­
              bringen. Das geschieht unter anderem mit Hilfe von
              Videos, in denen Azubis, Studierende und Berufsein­
              steiger verschiedener Unternehmen Geschichten
              zur eigenen Berufswahl erzählen und mit denen die
              Schüler in Kontakt treten können. Azubis der Kreis­
              sparkasse drehen für die Plattform eigene Videos.
              Geschult in Kameraführung, Fragetechniken und
              Licht/Ton agieren sie als Blogger, Interviewer, Video­
              ersteller und Influencer. Gleichzeitig ermöglicht das
              Projekt den Azubis, sich persönlich weiterzuentwi­-
              ckeln. Alle Azubis stehen voll und ganz hinter dem
              Projekt.

              Die Jury lobt, mit der Internetseite bringe die Kreis­
              sparkasse Schule und Wirtschaft zusammen und hole
              Schüler und eigene Azubis auf innovative Weise in
              ihrer Lebenswelt ab.

              Kreissparkasse Waiblingen
              Alter Postplatz 8
              71332 Waiblingen
              Telefon 07151 505 0
              www.kskwn.de
              Ansprechpartner: Frank Ruppmann
Preisträger 2018 - INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG - IHK Stuttgart
INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
          Die IHK Region Stuttgart verleiht alle zwei Jahre
          den Innovationspreis Ausbildung an Unternehmen,
          die mit besonderen Ausbildungskonzepten Vor­
          reiter in der Region sind. Ausgezeichnet werden
          Betriebe, die beispielhafte Initiativen ergriffen
          haben, die zur Fachkräftesicherung und zur Stei­
          gerung der Qualität und Attraktivität der beruf­
          lichen Ausbildung beitragen. So wird das beson-
          dere Engagement der Unternehmen gewürdigt
          und in der Öffentlichkeit bekannter gemacht.

          Um den Innovationspreis können sich bei der IHK
          Region Stuttgart registrierte Ausbildungsbetriebe
          bewerben. Ausgezeichnet werden bis zu zwei
          Unternehmen aus den Kategorien:

          • Unternehmen mit weniger als
            50 Mitarbeitern
          • Unternehmen mit einer Mitarbeiterzahl
            von 50 bis 500
          • Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern

  BEWERBUNG          2020
  Die Ausschreibung für den Innovationspreis Ausbildung richtet
  sich an alle bei der IHK Region Stuttgart registrierten Ausbil­
  dungsbetriebe. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2020. Die
  Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie
  unter www.stuttgart.ihk.de/innovationspreis.
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Telefon 0711 2005-0, Telefax -1354
www.stuttgart.ihk.de
info@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Böblingen
Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
Telefon 07031 6201-0, Telefax -8260
info.bb@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen
Telefon 0711 39007-0, Telefax -8330
info.esnt@stuttgart.ihk.de
Geschäftsstelle Nürtingen
Mühlstraße 4, 72622 Nürtingen
Telefon 07022 3008-0, Telefax -8630

Bezirkskammer Göppingen
Jahnstraße 36, 73037 Göppingen
Telefon 07161 6715-0, Telefax -8484
info.gp@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Ludwigsburg
Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg
Telefon 07141 122-0, Telefax -1035
info.lb@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Rems-Murr
Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
Telefon 07151 95969-0, Telefax -8726
info.wn@stuttgart.ihk.de
Preisträger 2016

INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
EXZELLENZ SCHAFFT ZUKUNFT

              Die Jury hat folgende Betriebe für den Innovations-
              preis Ausbildung IHK Region Stuttgart 2016
              ausgewählt:
Preisträger

              Cultural Mainstreaming –
              Vielfalt als Chance
              Fachkräfte von heute schon sehr früh auf die globale
              Welt von morgen vorzubereiten, ist die Strategie von
              FESTO zur Fachkräftesicherung. Hierzu wurden alleine
              in den vergangenen fünf Jahren die Investitionen in
              Ausbildung um mehr als 30 Prozent gesteigert. Die
              Grundsteine im Bereich „Ausbildung International“
              sind: Temporäre Entsendung von rund 20 Prozent
              der Auszubildenden ins Ausland, Ausbildung von
              spanischen und portugiesischen Auszubildenden,
              duales Studium für Jugendliche aus Singapur in
              Deutschland, Ausbildung von Flüchtlingen und
              Integration ins Erwerbsleben. Nach der Einführung
              des dualen Ausbildungssystems in China sind weitere
              duale Ausbildungsgänge nach deutschem Vorbild in
              ausländischen Produktionswerken geplant.

              Das Ziel, immer mehr als gefordert zu leisten, ist
              sowohl in allen Bereichen der dualen Ausbildung als
              auch bei der Qualifizierung des Ausbildungspersonals
              sichtbar.

              FESTO AG & Co.KG
              Ruiter Straße 82
              73734 Esslingen
              Telefon 0711 347-0
              www.festo.com
              Ansprechpartner: Stefan Dietl
Preisträger

              Bedarfsgerechte Ausbildung des
              eigenen Nachwuchses
              Vom Schüler zum „Schulerianer“ – auf der Überhol-
              spur. Auszubildende bei Schuler sind von Anfang an
              mittendrin in der spannenden Arbeitswelt. Starre
              Lehrpläne sucht man dort vergebens. Schuler legt
              vielmehr großen Wert auf den Blick über den
              Tellerrand hinaus. Ziel ist es, den Nachwuchskräften
              einen umfassenden Einblick in viele Bereiche zu
              geben und sie damit optimal auf das Berufsleben
              vorzubereiten. Dabei werden auch neue Entwick-
              lungen aufgegriffen und in bedarfsgerechte Angebote
              umgesetzt. So wurde die Zusatzqualifikation „Inbetrieb-
              nahme von Produktions- und Systemanlagen IHK“
              entwickelt. Die 240 Stunden umfassende Qualifizie-
              rung vermittelt theoretische und praktische Inhalte
              und schließt mit einer IHK-Prüfung ab. Die Auszu-
              bildenden werden damit bereits während ihrer dualen
              Berufsausbildung gezielt auf eine spätere Laufbahn
              als Inbetriebnahme-Spezialisten vorbereitet.

              Schuler Pressen GmbH
              Bahnhofstraße 41
              73033 Göppingen
              07161 66-7774
              www.schulergroup.com
              Ansprechpartnerin: Dr. Dorthe Welk
Preisträger
              Förderung von Selbstvertrauen und
              Problemlösungsfähigkeit als Grundstein
              des Erfolgs
              Ausbildung über alle Phasen hinweg zu leben,
              beginnend bei der Berufsorientierung bis hin zum
              Ausbildungsabschluss, ist das Erfolgsrezept von
              teamtechnik. Mit einer Ausbildungsquote von mehr
              als zehn Prozent legt teamtechnik großen Wert auch
              auf die gezielte Förderung von behinderten jungen
              Menschen, sozial Benachteiligten und Schülern mit
              Förderbedarf. Aktiv das Mitdenken und das persönli-
              che Engagement der Jugendlichen durch die Art und
              Verteilung der Aufgaben zu fördern und die Problem-
              lösungsfähigkeiten und das Selbstvertrauen zu
              steigern, ist der Grundstein des Erfolgs der dualen
              Berufsausbildung bei teamtechnik. So wurde zum
              Beispiel auf Initiative der Auszubildenden ein
              3D-Drucker für die Ausbildung angeschafft, mit
              dem das Interesse am Erstellen von CAD-Konstruk-
              tionszeichnungen deutlich gesteigert wurde und
              viele neue Projekte und Ideen entstehen. teamtechnik
              versteht sich auch als Dienstleister in der Ausbildung
              und fördert als Verbundpartner die Ausbildung in
              anderen Unternehmen. Dabei werden gezielt das
              Wissen und die Möglichkeiten der Partnerfirmen
              zum Vorteil für alle Auszubildenden genutzt.

              teamtechnik Maschinen und
              Anlagen GmbH
              Planckstraße 40
              71691 Freiberg a. N.
              Telefon 07141 7003-0
              www.teamtechnik.com
              Ansprechpartnerin: Carmen Horn
EXZELLENZ SCHAFFT ZUKUNFT
Preisträger
              Ausbildung ist gelebte Integration
              Als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen,
              nimmt JW Froehlich seine gesellschaftliche Verantwor-
              tung als regionaler Arbeitgeber sehr ernst und legt
              besonderen Wert auf eine langfristige und erfolgreiche
              Zusammenarbeit mit seinen Mitarbeitern. Bestens
              qualifizierte Arbeitnehmer sind die Voraussetzung für
              Erfolge. JW Froehlich bietet deshalb bereits in der
              Erstausbildung eine Vielfalt an individuellen Quali-
              fizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Bei der
              Auswahl der Azubis wird bewusst auf Internationa-
              lität Wert gelegt, da die verschiedenen Kulturen die
              globale Ausrichtung bereichern und verstärken. So
              hat JW Froehlich bereits 2013 eine Vorreiterrolle bei
              der Integration und Ausbildung von Flüchtlingen
              übernommen. Die gezielte Förderung von leistungs-
              schwachen, sozial benachteiligten und behinderten
              Jugendlichen gehört ebenso wie die Förderung von
              leistungsstarken Auszubildenden zum Erfolgsmodell
              der dualen Ausbildung bei JW Froehlich.

              JW Froehlich Maschinenfabrik GmbH
              Kohlhammerstraße 18-24
              70771 Leinfelden-Echterdingen
              Telefon 0711 79766-0
              www.jwd.com
              Ansprechpartnerin: Tabea Eising

BEWERBUNG               2018
Die Ausschreibung für den Innovationspreis Ausbildung richtet
sich an alle bei der IHK Region Stuttgart registrierten Ausbil-
dungsbetriebe. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2018.
Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen
finden Sie unter www.stuttgart.ihk.de, Dok.-Nr. 2987244.
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Telefon 0711 2005-0, Telefax -1354
www.stuttgart.ihk.de
info@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Böblingen
Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
Telefon 07031 6201-0, Telefax -8260
info.bb@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen
Telefon 0711 39007-0, Telefax -8330
info.esnt@stuttgart.ihk.de
Geschäftsstelle Nürtingen
Mühlstraße 4, 72622 Nürtingen
Telefon 07022 3008-0, Telefax -8630

Bezirkskammer Göppingen
Franklinstraße 4, 73033 Göppingen
Telefon 07161 6715-0, Telefax -8484
info.gp@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Ludwigsburg
Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg
Telefon 07141 122-0, Telefax -1035
info.lb@stuttgart.ihk.de

Bezirkskammer Rems-Murr
Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
Telefon 07151 95969-0, Telefax -8726
info.wn@stuttgart.ihk.de
GROSSBETRIEBE
Kategorie

                                                                                                                                                Anerkennungspreis
                                                                                                                                                                    Inklusion: Jugendlichen eine Chance geben
              Die Jury hat in der Kategorie „Unternehmen mit
                                                                                                                                                                    In Kooperation mit der Bildungsstätte des Anna Haag
              mehr als 500 Mitarbeitern“ folgende Betriebe
                                                                                                                                                                    Mehrgenerationenhauses ermöglicht die Flughafen
              für den Innovationspreis Ausbildung IHK Region
                                                                                                                                                                    Stuttgart GmbH sechs Jugendlichen eine Ausbildung
              Stuttgart 2014 ausgewählt:

                                                                     Preisträger
                                                                                   Richtiger Umgang mit Geld                                                        zum Autofachwerker. Die Initiative wurde 2013 ins
                                                                                   Jugendlichen Tipps und Kniffe zu vermitteln, wie sie                             Leben gerufen und bietet Absolventen von Förder-
Preisträger

              Wenn das Ausland lockt                                                                                                                                schulen die Chance, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu
                                                                                   ihre Finanzen im Griff behalten, ist Ziel eines Projekts
              Die Robert Bosch GmbH mit ihren Standorten in                        der Kreissparkasse Waiblingen, das seit 2012 im                                  fassen. Die praktischen Fertigkeiten erarbeiten sich
              Waiblingen ermöglicht Auszubildenden seit 2012                       Rahmen der Bildungspartnerschaften der KSK durch-                                die Azubis jeweils an zwei Tagen pro Woche in der
              einen sechswöchigen Auslandsaufenthalt in Thailand.                  geführt wird. Die KSK-Auszubildenden bereiten eine                               Kfz-Ausbildungswerkstatt des Landesflughafens. In
              Damit soll unter anderem die Attraktivität von                       Unterrichtseinheit inhaltlich, methodisch und didak-                             der dreijährigen Ausbildung wird Integration großge-
              Auslandsmontagen gefördert werden. Die Azubis                        tisch vor und führen diese in der Partnerschule durch.                           schrieben. Die Vermittlung von sozialen Kompetenzen
              lernen neue Kulturen und Menschen kennen – der                       Die angehenden Bankkaufleute geben den Schülern                                  und die enge Zusammenarbeit mit den restlichen
              Erfahrungsgewinn ist enorm, die Lehrlinge durch-                     wertvolle Hilfestellungen und Informationen rund um                              Teammitgliedern sind den Initiatoren genauso wichtig
              laufen eine positive Entwicklung in Richtung Selbst-                 die Themen Sparen, Geldgeschäfte und Vermeidung                                  wie das Erlernen des technischen Know-hows. Mit
              ständigkeit und Weltoffenheit. Nicht nur technische                  potenzieller Schuldenfallen wie teure Handyverträge                              Blick in die Zukunft hofft die Flughafen Stuttgart
              Grundlagen werden im Bosch-Werk südöstlich von                       oder Internetkäufe. Auch scheinbare Fremdwörter                                  GmbH, dass das Thema Inklusion von anderen
              Bangkok vertieft, die Auszubildenden tauschen sogar                  wie Girokonto oder vermögenswirksame Leistungen                                  Unternehmen aufgegriffen und umgesetzt wird.
              die Rollen und unterrichten Waisenkinder in Kapong.                  werden behandelt und im Hinblick auf den Berufs-
              Im Rahmen eines einwöchigen Workshops leiten die                     start verständlich erklärt. Das Projekt findet durchweg
                                                                                                                                                                    Flughafen Stuttgart GmbH
              Azubis die Kinder an, sich mit dem Thema Technik                     positiven Anklang und erfährt stetige Nachfrage, nicht                           Flughafenstraße 43
              auseinanderzusetzen. Die Azubis bleiben während                      zuletzt deshalb, weil die Schüler aktiv einbezogen                               70629 Stuttgart
              ihres Thailandaufenthalts ständig im Austausch mit                   werden.                                                                          Telefon 0711 948-0
              ihrer zuständigen Berufsschule und ihren Ausbildern                                                                                                   www.stuttgart-airport.com
              bei Bosch.                                                           Kreissparkasse Waiblingen                                                        Ansprechpartner: Friedemann John
                                                                                   Bahnhofstraße 13
              Robert Bosch GmbH
                                                                                   71332 Waiblingen
              Stuttgarter Straße 130
              71322 Waiblingen
                                                                                   Telefon 07151 505-0
                                                                                   www.kskwn.de
                                                                                                                                              WIE SIE SICH BEWERBEN                                     2016
                                                                                                                                              Die Ausschreibung des Innovationspreises Ausbildung IHK Region
              Telefon 0711 811-0                                                   Ansprechpartnerin: Tina Rudac
                                                                                                                                              Stuttgart richtet sich an alle bei der IHK Region Stuttgart regis-
              www.boschpackaging.com
                                                                                                                                              trierten Ausbildungsbetriebe. Bewerbungen müssen bis spä-
              Ansprechpartner: Karl Steffan
                                                                                                                                              testens 1. Dezember 2015 eingereicht werden. Die kompletten
                                                                                                                                              Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei der IHK Region Stuttgart,
                                                                                                                                              Telefon 0711 2005-1256 oder ausbildung@stuttgart.ihk.de.
                                                                                                                                              Weitere Informationen finden Sie unter www.stuttgart.ihk.de,
                                                                                                                                              Dok.-Nr. 6277.
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
                     MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN                           Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart

Kategorie                                                                   Telefon 0711 2005-0, Telefax -1354
                                                                            www.stuttgart.ihk.de
                    In der Kategorie „Unternehmen mit 50 bis 500            info@stuttgart.ihk.de
                    Mitarbeitern“ hat die Jury folgenden Betrieb
                                                                            Bezirkskammer Böblingen
                    ausgezeichnet:
                                                                            Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
                                                                            Telefon 07031 6201-0, Telefax -8260             Preisträger 2014
Anerkennungspreis

                    Soziales Engagement, Gesundheits-                       info.bb@stuttgart.ihk.de
                    förderung: Laufen für den guten Zweck
                                                                            Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
                    Mit dem Projekt „Menschen machen den Unterschied –
                                                                            Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen
                    together for the children“ haben die Auszubildenden     Telefon 0711 39007-0, Telefax -8330
                    der Maag Technic GmbH Spendengelder für kranke          info.esnt@stuttgart.ihk.de
                    Kinder gesammelt. Sie hatten die Idee für einen         Geschäftsstelle Nürtingen
                    Spendenlauf der Firmenmitarbeiter. Die Begeisterung     Bismarckstraße 8-12, 72622 Nürtingen
                    war von Anfang an groß. Die Projektphase dauerte        Telefon 07022 3008-0, Telefax -8630
                    rund sieben Monate und fand ihren Höhepunkt beim
                    Zehn-Kilometer-Lauf der Stadt Süßen. Die Azubis         Bezirkskammer Göppingen
                    mussten mit Hilfe von selbst erstellten Präsenta-       Franklinstraße 4, 73033 Göppingen
                                                                            Telefon 07161 6715-0, Telefax -8484
                    tionen Geschäftsleitung und Mitarbeiter von ihrer
                                                                            info.gp@stuttgart.ihk.de
                    Idee überzeugen und zur aktiven Teilnahme animieren.
                    Bereitschaft und Einsatzwille der Azubis waren stets    Bezirkskammer Ludwigsburg
                    gegeben. Es wurde sogar die eigene Freizeit geopfert,   Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg
                    um mit den restlichen Teilnehmern für den Lauf zu       Telefon 07141 122-0, Telefax -1035
                    trainieren. Die gemeinsame Vorbereitung hat sich        info.lb@stuttgart.ihk.de
                    gelohnt. Neben einem positiven Effekt auf das
                    Betriebsklima waren es am Ende stolze 23 Spenden-       Bezirkskammer Rems-Murr
                                                                            Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
                    läufer und jede Menge Zuschauer aus der Beleg-
                                                                            Telefon 07151 95969-0, Telefax -8726
                    schaft, die für die richtige Stimmung und Unter-        info.wn@stuttgart.ihk.de
                    stützung vor Ort gesorgt haben.

                    Maag Technic GmbH
                    Jahnstraße 106
                    73037 Göppingen
                                                                                                                            INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
                    Telefon 07161 9771-0
                    www.maagtechnic.com
                    Ansprechpartner: Thomas Riedel
GROSSBETRIEBE                                                                                                                                 MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN
Kategorie                                                                                                                                     Kategorie
                                                                                                                                                                                                                                 Tapetenwechsel während der Ausbildung

                                                                                                                                                                                                                   Preisträger
              Die Jury hat in der Kategorie „Unternehmen mit                                                                                                 In der Kategorie „Unternehmen mit 50 bis 500
              mehr als 500 Mitarbeitern“ folgende Betriebe                                                                                                   Mitarbeitern“ hat die Jury folgende Betriebe                        Barcelona statt Gärtringen – diesen halbjährigen
              für den Innovationspreis Ausbildung IHK Region                                                                                                 ausgezeichnet:                                                      Tapetenwechsel ermöglichte die Kühne und Nagel
              Stuttgart 2012 ausgewählt:                                                                                                                                                                                         (AG + Co.) KG erstmals 2011 zwei seiner insgesamt
                                                                                     Junior Sicherheitspartner                                              Auszubildende organisieren                                           40 Auszubildenden. Die Auserwählten beteiligen

                                                                       Preisträger

                                                                                                                                              Preisträger
Preisträger

              Ausbildung, die bewegt                                                 Mit dem Ziel, die Anzahl der Arbeitsunfälle zu senken,                 Dankveranstaltung für Eltern                                         sich am Programm der Kaufmännischen Schule 1
              Um die Methoden-, Fach- und vor allem die Sozial-                      entwickelte die Stihl AG & Co. KG gemeinsam mit der                    Es ist eine schöne Tradition: Seit 1988 organisieren                 in Stuttgart in Zusammenarbeit mit der spanischen
              kompetenz zu fördern, hat die MBtech Group GmbH                        Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) sowie                      alle Lehrlinge des Hotels Gasthof Hasen GmbH ein-                    Berufsschule ASET in der katalanischen Hauptstadt.
              & Co KGaA ihren Auszubildenden im Rahmen des                           drei weiteren Unternehmen aus der Region den                           mal jährlich ein Essen für ihre Eltern. Das viergän-                 Die Auswahl der Kandidaten, die nach Spanien reisen
              Ausbildungsprojektes INVAVE den Auftrag erteilt, ein                   „Junior Sicherheitspartner“. Diese Zusatzqualifikation                 gige Menü ist nicht zuletzt ein Dankeschön an die                    dürfen, erfolgt anhand ihrer schulischen Leistungen,
              Elektrofahrzeug selbst zu bauen. Innerhalb von ein-                    für Auszubildende im ersten Lehrjahr soll gerade                       Eltern für das Vertrauen in den Ausbildungsbetrieb.                  aber auch nach „weichen“ Faktoren. Der Auslands-
              einhalb Jahren durchliefen die Azubis an den einzelnen                 junge Mitarbeiter für das Thema Arbeitssicherheit                      Die Auszubildenden bestimmen das Thema des Abends                    aufenthalt bietet die Möglichkeit, das Berufsbild des
              Ausbildungsstandorten eigenständig die einzelnen                       sensibilisieren und Arbeitsschutz als innere Haltung                   und übernehmen unterschiedlichste Aufgaben – von                     Kaufmanns für Spedition und Logistikdienstleistung
              Projektphasen. Dazu gehören u. a. Designentwurf,                       ausprägen. Die Qualifizierung besteht aus vier jeweils                 der Ablaufplanung über die Warenbestellung und die                   weiter aufzuwerten. Die Azubis besuchen in Barcelona
              CAD-Konstruktion, Projektrealisierung, Produktdoku-                    zweitägigen Modulen und wurde erstmals 2011 ange-                      Gestaltung der Einladungen, bis zu Organisation und                  die ASET-Schule und arbeiten in der dortigen Kühne
              mentation, Marketing und Fahrzeugpräsentation. Die                     boten. Das Arbeiten im Team und in Projekten steht                     Abwicklung der kompletten Veranstaltung. Neben                       und Nagel-Niederlassung. Neben der Verbesserung
              Projektsteuerung übernahm ein Steuerkreis, beste-                      im Vordergrund. Junior Sicherheitspartner sprechen                     der Förderung der sozialen Kompetenzen und der                       der Sprachkenntnisse werden durch den mehrmona-
              hend aus Ausbildern, Azubis und Projektleitern. Die                    Kolleginnen und Kollegen im Ausbildungscenter und                      Teamfähigkeit wird in diesem Projekt eine Prüfungs-                  tigen Auslandsaufenthalt die Selbständigkeit, das
              Umsetzung des Projektes erfolgte durch alle Auszu-                     in den Fertigungsbereichen aktiv an, sollte ihnen ein                  situation simuliert. Die Azubis bekommen so wichti-                  sichere Auftreten und die interkulturellen Kompe-
              bildenden der MBtech Group und der MBtech-Tochter                      Sicherheitsproblem auffallen. Für Ausbilder und Vor-                   ge Anregungen und auch Lob für ihre Arbeit. Somit                    tenzen gefördert.
              Proceda. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das                      gesetzte sind sie Ansprechpartner und Ideengeber                       dient der Dinner-Abend der Vorbereitung der späte-
              Elektrofahrzeug wurde am 1. Juni 2012 der Öffent-                      rund um das Thema Arbeitssicherheit. Die Zusatzaus-                    ren Abschlussprüfung. Seit 2008 wird dieses Event
                                                                                                                                                                                                                                 Kühne und Nagel (AG + Co.) KG
              lichkeit vorgestellt und dient als Vorbild für nach-                   bildung soll zukünftig jährlich angeboten werden.                      jeweils eine Woche später als Benefizabend für die                   Max-Planck-Straße 5
              folgende Azubiprojekte.                                                                                                                       Herrenberger Bürgerstiftung wiederholt. Die Ein-                     71116 Gärtringen
                                                                                     Andreas Stihl AG & Co.KG                                               nahmen werden an die Stiftung gespendet.                             Telefon 07034 2580
                                                                                     Stuttgarter Straße 80                                                                                                                       www.kuehne-nagel.com
              MBtech Group GmbH & Co. KGaA                                           71332 Waiblingen                                                       Hotel Gasthof Hasen GmbH                                             Ansprechpartner: Florian Fackelmeyer
              Kolumbusstraße 19 + 21                                                 Telefon 07151 263259                                                   Hasenplatz 6
              71063 Sindelfingen                                                     www.stihl.de                                                           71083 Herrenberg
              Telefon 07031 686-3000                                                 Ansprechpartnerin: Stefanie Eiternick                                  Telefon 07032 2040
              www.mbtech-group.com                                                                                                                          www.hasen.de
              Ansprechpartner: Tobias Kuhn                                                                                                                  Ansprechpartnerin: Barbara Nölly
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
                                                               KLEINBETRIEBE
Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Telefon 0711 2005-0, Telefax -1354              Kategorie
www.stuttgart.ihk.de                                          In der Kategorie „Unternehmen mit bis zu 50
info@stuttgart.ihk.de                                         Mitarbeitern“ hat die Jury folgenden Betrieb
                                                              ausgezeichnet:                                             WIE SIE SICH BEWERBEN
Bezirkskammer Böblingen
Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
                                                              Initiative „Starker Eindruck mit Werten
                                                                                                                     Bewerbung 2014                                 Preisträger 2012

                                                Preisträger
Telefon 07031 6201-0, Telefax -8260
info.bb@stuttgart.ihk.de                                      und Benimm“
                                                                                                                        Die Ausschreibung des Innovationspreises
                                                              Die Erkenntnis, dass Auszubildende zwar viel Zeit
Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen                                                                                       Ausbildung IHK Region Stuttgart richtet
                                                              in sozialen Medien verbringen, aber kaum Gelegen-
Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen                                                                                         sich an alle bei der IHK Region Stuttgart
Telefon 0711 39007-0, Telefax -8330                           heit haben, traditionelle Werte zu leben, veranlass-      registrierten Ausbildungsbetriebe.
info.esnt@stuttgart.ihk.de                                    te die eyeti systems + solutions GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Nürtingen
                                                              zur Initiative „Starker Eindruck mit Werten und
                                                                                                                        Bewerbungen müssen bis spätestens
Bismarckstraße 8-12, 72622 Nürtingen                          Benimm“. Ziel der Initiative ist, den persönlichen
                                                                                                                        1. Dezember 2013 eingereicht werden.
Telefon 07022 3008-0, Telefax -8630                           Auftritt zu optimieren, Tischmanieren einzustudie-
                                                              ren und den Umgang mit Lernschwächeren zu ver-            Die kompletten Bewerbungsunterlagen
Bezirkskammer Göppingen                                       mitteln. Schüler mit unterschiedlichen Behinderun-        erhalten Sie bei der
Franklinstraße 4, 73033 Göppingen                             gen der Bodelschwingh-Schule Nürtingen helfen             IHK Region Stuttgart
Telefon 07161 6715-0, Telefax -8484                           den eyeti-Azubis dabei, indem sie sich von ihnen          Telefon 0711 2005-1256
info.gp@stuttgart.ihk.de
                                                              in Tätigkeiten aus der Computerbranche unterwei-          oder per E-Mail an:
Bezirkskammer Ludwigsburg                                     sen lassen. Hinzu kommen für die Azubis eintägige         ausbildung@stuttgart.ihk.de
Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg                         Business-Knigge-Kurse, ein 4-Gänge Gourmet-
                                                                                                                        Weitere Informationen sind unter
Telefon 07141 122-0, Telefax -1035                            Kochkurs sowie die Teilnahme an individuellen
                                                                                                                        www.stuttgart.ihk.de abrufbar.
info.lb@stuttgart.ihk.de                                      Präsentationskursen und ein Workshop zum Thema
                                                              „Umgang mit Geld und Sparen“. Mit der Initiative
Bezirkskammer Rems-Murr                                       wird bei eyeti die Sozial- und Persönlichkeitskom-
Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
                                                              petenz der späteren Fach- und Führungskräfte
Telefon 07151 95969-0, Telefax -8726
                                                              gezielt gefördert, getreu dem Motto: „Kompetent
info.wn@stuttgart.ihk.de
                                                              mit Herz das Leben meistern.“

                                                              eyeti systems + solutions GmbH & Co. KG
                                                              Ahornweg 3                                                                                            INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
                                                              72622 Nürtingen-Neckarhausen
                                                              Telefon 07022 253693
                                                              www.eyeti.de
                                                              Ansprechpartnerin: Irene Grobosch
GROSSBETRIEBE
Kategorie

                                                                                                                                              Anerkennungspreis
              Die Jury hat in der Kategorie „Unternehmen mit                                                                                                      Azubis setzen Kunst in Szene
              mehr als 500 Mitarbeitern“ folgende Betriebe                                                                                                        Die Idee, der Öffentlichkeit zeitgenössische Kunst
              für den Innovationspreis Ausbildung IHK Region                                                                                                      und Exponate aus dem WMF-Archiv zu präsentieren,
              Stuttgart 2010 ausgewählt:                                                                                                                          gab für den Bereich Aus- und Weiterbildung bei

                                                                    Preisträger
                                                                                  Junge Leute heben Potenziale                                                    WMF den Anstoß für die Initiative „Auszubildende
Preisträger

              Forscher und Entwickler von morgen                                  Das Ziel ist, Auszubildende in abteilungsübergreifende                          organisieren Ausstellungen“. Azubis und DHBW-
              Um den zukünftigen Facharbeitern eine praxisnahe                    Themen und Projekte einzubinden, um das Verständnis                             Studenten planen, organisieren und gestalten pro
              und zukunftsorientierte Ausbildung zu bieten, hat                   für Unternehmenszusammenhänge und Abläufe zu                                    Jahr drei Ausstellungen, die von tausenden Besu-
              die Robert Bosch GmbH in Waiblingen ein Azubi                       fördern. So entstand das Junior KVP Team bei TTS.                               chern besichtigt werden. Neben der Terminabstim-
              Forschungszentrum gegründet, das seit 2007 in die                   KVP steht dabei für Kontinuierlicher Verbesserungs-                             mung mit den Künstlern, der Auswahl der auszustel-
              Junior Firma integriert und fester Bestandteil der                  Prozess. Im Junior KVP Team unterstützen Auszu-                                 lenden Objekte, der Gestaltung und des Versands der
              Ausbildung bei Bosch ist. Das Forschungszentrum                     bildende die Gutachter bei der Bewertung und                                    Einladungen, bis hin zur Abwicklung des Verkaufs der
              bietet den Auszubildenden Freiraum für die Entwick-                 Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen, die im                                  Exponate, gehört auch die Organisation und Durch-
              lung von Kernkompetenzen und fördert Kreativität,                   Ideentool der TTS von den Mitarbeitern aller Bereiche                           führung einer Vernissage zu den Aufgaben der Aus-
              Eigenverantwortung, Durchhaltevermögen und wirt-                    eingebracht werden. Die Jugendlichen bearbeiten                                 zubildenden. Zusätzlich werden für die WMF-Azubis
              schaftliches Denken. Die Jugendlichen entwickeln                    eigenverantwortlich und im Team Verbesserungspo-                                Kreativworkshops veranstaltet, bei denen sich die
              selbstständig Forschungsarbeiten, managen Projekte                  tenziale und betrachten damit ein Thema ganzheit-                               Künstler mit den jungen Menschen auseinanderset-
              und organisieren Kooperationen mit anderen Aus-                     lich, von der Analyse bis zur Realisierung. Mit ihrem                           zen. So werden mit der Initiative „Auszubildende
              bildungszentren, internen Entwicklungsabteilungen                   Engagement tragen sie aktiv zur Prozessverbesserung                             organisieren Ausstellungen“ nicht nur die Kompe-
              und Unternehmen der Region. Das Ergebnis kann sich                  und damit zum positiven Unternehmensergebnis bei.                               tenzen der Azubis geschult, auch das Interesse an
              sehen lassen. Heraus kamen nicht nur viele erfolg-                  Nach Abschluss eines Projektes folgen Dokumentation                             Kunst und Firmengeschichte wird geweckt.
              reiche Projekte. Bosch Azubis wurden 2007 und 2009                  und Reflektion. Die Integration ins Junior KVP Team
              auch Bundessieger bei „Jugend forscht“.                             ist eine freiwillige Zusatzleistung, die zur Anerkennung
                                                                                                                                                                  WMF AG
                                                                                  und Motivation mit der Teilnahme an Sonderveran-                                Eberhardstraße 1
              Robert Bosch GmbH                                                   staltungen honoriert wird. Dazu zählen ein Workshop                             73312 Geislingen/Steige
              Stuttgarter Straße 130                                              zum Thema Wertstrom-Analyse – eine Methode zur                                  Telefon 07331 250
              71322 Waiblingen                                                    flussorientierten Prozessoptimierung – und Führungen                            www.wmf.de
              Telefon 0711 811-0                                                  durch verschiedene TTS-Standorte sowie die Vorstel-                             Ansprechpartner: Karl Grözinger
              www.bosch.de/ausbildung                                             lung von Produktneuheiten.
              Ansprechpartner: Karl Steffan
                                                                                  TTS Tooltechnik Systems AG & Co. KG
                                                                                                                                             WIE SIE SICH BEWERBEN                                      2012
                                                                                  Weilheimer Straße 32                                       Die Ausschreibung des Innovationspreises Ausbildung IHK Region
                                                                                  73272 Neidlingen                                           Stuttgart richtet sich an alle bei der IHK Region Stuttgart regis-
                                                                                  Telefon 07023 14-0                                         trierten Ausbildungsbetriebe. Bewerbungen müssen bis spä-
                                                                                  www.tooltechnicsystems.com                                 testens 1. Dezember 2011 eingereicht werden. Die kompletten
                                                                                                                                             Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei der IHK Region Stuttgart,
                                                                                  Ansprechpartnerinnen: Kristina Hardi
                                                                                                                                             Tel. 0711 2005-256 oder per E-Mail an: ausbildung@stuttgart.ihk.de
                                                                                                        Alexandra French
                                                                                                                                             Weitere Informationen sind unter www.stuttgart.ihk.de abrufbar.
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
                     MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN                           Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
Kategorie                                                                   Telefon 0711 2005-0, Telefax -354
                                                                            www.stuttgart.ihk.de
                    In der Kategorie „Unternehmen mit 50 bis 500
                                                                            info@stuttgart.ihk.de
                    Mitarbeitern“ hat die Jury folgenden Betrieb
                    ausgezeichnet:                                          Bezirkskammer Böblingen
                                                                            Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
                                                                                                                            Preisträger 2010
Anerkennungspreis

                    Sozial engagiert: Junioren für Senioren                 Telefon 07031 6201-0, Telefax -60
                                                                            info.bb@stuttgart.ihk.de
                    Um die Sozialkompetenz ihrer Auszubildenden nach-
                    haltig zu fördern, führen die Azubis der Papierfabrik   Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
                    Scheufelen gemeinsam mit dem Lenniger Netz              Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen
                    unterschiedliche Veranstaltungen wie zum Beispiel       Telefon 0711 39007-0, Telefax -30
                    Kaffeenachmittage, Ausflüge und Messen für              info.esnt@stuttgart.ihk.de
                    Senioren durch. Das Ziel der Veranstaltungen ist,       Geschäftsstelle Nürtingen
                    junge und alte Menschen im Umgang miteinander           Bismarckstraße 8-12, 72622 Nürtingen
                    zu verbinden und das gegenseitige Verständnis zu        Telefon 07022 3008-0, Telefax -30
                    fördern. Neben der Verbesserung des sozialen
                                                                            Bezirkskammer Göppingen
                    Engagements von Azubis wird deren Fach- und
                                                                            Franklinstraße 4, 73033 Göppingen
                    Methodenkompetenz geschult - und das auch in            Telefon 07161 6715-0, Telefax 07161 69585
                    wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Das ermöglichen      info.gp@stuttgart.ihk.de
                    zahlreiche Initiativen, wie zum Beispiel eine Azubi-
                    Firma und der Auf- und Ausbau einer Bildungs-           Bezirkskammer Ludwigsburg
                    partnerschaft mit der Grund- und Hauptschule und        Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg
                    der Realschule Lenningen.                               Telefon 07141 122-0, Telefax -235
                                                                            info.lb@stuttgart.ihk.de
                    Papierfabrik Scheufelen GmbH + Co. KG
                                                                            Bezirkskammer Rems-Murr
                    Adolf-Scheufelen-Straße 26                              Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
                    73252 Lenningen                                         Telefon 07151 95969-0, Telefax -26
                    Telefon 07026 66-0                                      info.wn@stuttgart.ihk.de
                    www.scheufelen.com
                    Ansprechpartnerin: Christine Schilling

                                                                                                                            INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
GROSSBETRIEBE
Kategorie
    Die Jury hat in der Kategorie „Unternehmen mit                                                                           Mit der EnBW im Plus
    mehr als 500 Mitarbeitern“ folgende Unternehmen                                                                          EnBW-Auszubildende, die eine Lehre zum Elektroniker
    für den Innovationspreis Ausbildung IHK Region                                                                           für Betriebstechnik absolvieren, sind anderen Azubis
    Stuttgart 2008 ausgewählt:                                                                                               einen Schritt voraus: Während ihrer Ausbildung bei
                                                           Azubis als Unternehmensberater                                    dem baden-württembergischen Versorgungsunter-
   Lernen mit Kopf, Herz und Hand                          Ideenreich, verantwortungsbewusst und kreativ –                   nehmen erwerben sie die Zusatzqualifikation „Netz-
   Das Ziel, Verständigungsschwierigkeiten zu über-        als kleine Unternehmensberater können die                         fachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Handlungsfeld
   winden und neue Fachgebiete kennen zu lernen,           Auszubildenden der Eugen Trost GmbH & Co. KG                      Gas und Wasser“ und damit die Befähigung, im
   war Anlass für ein Azubi-Projekt der Kreissparkasse     zeigen, was in ihnen steckt. Zusammen mit der                     Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmenetz Anschlüsse
   Waiblingen. Unter dem Motto „Brücken bauen“             Geno-Akademie veranstaltet das Stuttgarter Unter-                 zu realisieren. Während Fortbildungsmaßnahmen für
   legten Lehrlinge der KSK im Rahmen einer Projekt-       nehmen mehrmals im Jahr 14-tägige Seminare, die                   Monteure mit Netzerfahrung in diesem Bereich bereits
   woche gemeinsam mit körperbehinderten Auszu-            die Jugendlichen auf die Bearbeitung wichtiger                    seit Längerem existieren, hat die Qualifizierung nun
   bildenden der Paulinenpflege einen Steingarten an.      Beratungsaufträge innerhalb des Betriebs vorbereiten.             auch in der beruflichen Erstausbildung ihren Nieder-
   Die angehenden Bankkaufleute organisierten das          Neben Fachkompetenzen im Marketing, Einkauf und                   schlag gefunden. Die Zusatzqualifikation eröffnet den
   Projekt selbstständig und führten ihre „fachfrem-       Controlling wird vor allem die Methoden- und                      Auszubildenden später vielfältige Einsatzmöglichkeiten
   den“ Azubi-Kollegen der Paulinenpflege nach der         Sozialkompetenz der Auszubildenden gefördert. Im                  und erfährt bundesweit großen Zuspruch.
   Gartenarbeit in die Arbeitsgebiete der Bank ein.        Seminar werden konkrete Beratungsaufträge vergeben,
   Auf beiden Seiten konnten die Auszubildenden durch      welche die angehenden Fachkräfte in den unterschied-              EnBW Regional AG
   das „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ Hemmungen          lichen Berufen gemeinsam bearbeiten. So entwickeln                Kriegsbergstraße 32
   und Vorurteile abbauen und am eigenen Leib              sie eigenständig z. B. neue Marketingkonzepte und                 70174 Stuttgart
   erfahren, was gesellschaftliche Integration bedeutet.   Verbesserungsvorschläge für verschiedene                          Telefon 0711 28947254
   Die Ergebnisse der Projektwoche wurden auf einer        Fachbereiche. Die Ergebnisse werden schriftlich fixiert           www.enbw.com
   Foto-CD dokumentiert.                                   und am Ende der Projektphase vor Führungskräften                  Ansprechpartner: Dietmar Tietke
                                                           der Eugen Trost GmbH & Co. KG präsentiert.
   Kreissparkasse Waiblingen
   Bahnhofstraße 13                                        Eugen Trost GmbH & Co. KG
   71332 Waiblingen                                        Kesselstraße 23
   Telefon 07151 505508
   www.swn-online.de
   Ansprechpartnerin: Tanja Kinkel
                                                           70327 Stuttgart
                                                           Telefon 0711 4013-243
                                                                                                                     WIE SIE SICH BEWERBEN
                                                                                                                                                                       2010
                                                                                                                     Die Ausschreibung des Innovationspreises Ausbildung IHK Region
                                                           www.trost.de
                                                           Ansprechpartnerin: Corina Kuhnert                         Stuttgart richtet sich an alle bei der IHK Region Stuttgart regis-
                                                                                                                     trierten Ausbildungsbetriebe. Bewerbungen müssen bis spätestens
                                                                                                                     1. Dezember 2009 eingereicht werden.
                                                                                                                     Die kompletten Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei der
                                                                                                                     IHK Region Stuttgart, Tel. 0711 2005-256 oder per E-Mail an
                                                                                                                     ausbildung@stuttgart.ihk.de. Weitere Informationen sind unter
                                                                                                                     www.stuttgart.ihk.de abrufbar.
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
    MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN
Kategorie                                                    Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
                                                             Telefon 0711 2005-0, Telefax -354
   In der Kategorie „Unternehmen mit 20 bis 500              www.stuttgart.ihk.de
   Mitarbeitern“ hat die Jury folgenden Betrieb aus-         info@stuttgart.ihk.de
   gezeichnet:
                                                             Bezirkskammer Böblingen
                                                             Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
                                                             Telefon 07031 6201-0, Telefax -60
                                                                                                             Preisträger 2008
   Fördern und Fordern als Grundprinzip                      info.bb@stuttgart.ihk.de
   Hoch hinaus geht es für die Auszubildenden bei
                                                             Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
   Albrecht Bühler „Baum und Garten“ an ihrem                Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen
   Arbeitsplatz – und in der beruflichen Entwicklung.        Telefon 0711 39007-0, Telefax -30
   Zahlreiche Preise und Auszeichnungen der Aus-             info.esnt@stuttgart.ihk.de
   zubildenden belegen die Qualität der Lehre in dem         Geschäftsstelle Nürtingen
   Nürtinger Betrieb. Der Gründer und Firmeninhaber          Bismarckstraße 8-12, 72622 Nürtingen
   Albrecht Bühler legt dabei besonderen Wert auf            Telefon 07022 3008-0, Telefax -30
   ein optimales Zusammenspiel zwischen Chef und
   Mitarbeitern: Der Chef gibt die Arbeits-Leitlinien vor,   Bezirkskammer Göppingen
                                                             Franklinstraße 4, 73033 Göppingen
   an denen sich die Mitarbeiter und Lehrlinge ent-
                                                             Telefon 07161 6715-0, Telefax 07161 69585
   lang bewegen sollen. Das A und O bei „Baum und            info.gp@stuttgart.ihk.de
   Garten“ sind außerdem eine gehörige Portion Ver-
   antwortung auf allen Ebenen – vom Azubi bis zum           Bezirkskammer Ludwigsburg
   Meister – und die Möglichkeit zur Weiterbildung.          Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg
   Neben einem sehr guten Arbeitsklima profitiert der        Telefon 07141 122-0, Telefax -235
   Landschaftsgärtner-Nachwuchs außerdem von An-             info.lb@stuttgart.ihk.de
   geboten jenseits des normalen Ausbildungsplans.
                                                             Bezirkskammer Rems-Murr
   Es gibt spezielle Azubitage, Buchbesprechungen und
                                                             Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
   Gesprächsrunden mit dem Firmenchef zu entsprechen-        Telefon 07151 95969-0, Telefax -26
   den Entwicklungsthemen.                                   info.wn@stuttgart.ihk.de

   ALBRECHT BÜHLER „BAUM UND GARTEN"
   Hindenburgstraße 67                                                                                       INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
   72622 Nürtingen
   Telefon 07022 36060
   www.baum-und-garten.de
   Ansprechpartner: Albrecht Bühler
MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN                                                                                         GROSSBETRIEBE                                        >
Kategorie                                                                                                            Kategorie
    Die Jury hat in der Kategorie „Unternehmen mit                                                                       Innerhalb der Kategorie „Unternehmen mit
    20 bis 500 Mitarbeitern“ folgende Betriebe als                                                                       mehr als 500 Mitarbeitern“ hat die Jury folgende
    Preisträger für den Innovationspreis Ausbildung                                                                      Unternehmen ausgezeichnet:
    IHK Region Stuttgart 2006 ausgewählt:
                                                            Sich spielerisch Wissen aneignen                             Azubis produzieren Filme für
   Azubi-Casting                                            Die Maschinenbaufirma HAINBUCH gibt es zweimal: in           Schülerinnen und Schüler
   Schwierigkeiten, wie Imageverlust der Ausbildung bei     Marbach am Neckar und virtuell am PC. Möglich macht          900 Fotos, Interviews, eine knappe Stunde Tonaufnah-
   Banken, sinkende Anzahl und Qualität von Bewerbun-       dies die Software lern2work. Das Planspiel, das in der       me und sechs Tage Arbeit stecken in vier Kurzfilmen
   gen und Wandel des Berufsbildes zum Bankkaufmann,        Azubi-Ausbildung eingesetzt wird, simuliert die Be-          und zwei Power Point Präsentationen, die jeweils vier
   begegnet die VR-Bank mit einem neuen Weg zur             reiche Produktionsplanung und -steuerung, Maschinen,         Azubis der Firma Stihl und des Berufsbildungswerk
   Nachwuchsgewinnung – dem Azubi Casting, denn             Personal, Finanzen, Vertrieb, Marketing, Lager und           Waiblingen (BBW) gemeinsam produziert haben. Vor
   etwas „uncooleres“ als einen Eignungstest kann sich      Einkauf. Das Besondere an diesem Planspiel: die              insgesamt 100 Zuschauern an drei Tagen zeigte sich
   ein Jugendlicher kaum vorstellen. Unter dem Motto        Maschinen gleichen sogar äußerlich denen, die in             das Erfolgsrezept dieser Filme: Filme von Jugendlichen
   „Zeig, was in dir steckt – Teste dein Potential“ wurde   der Produktionshalle bei HAINBUCH stehen und die             für Jugendliche kommen einfach besser an. Das
   das Azubi-Casting in Werbeanzeigen, über Plakate an      Prozesse für die Fertigung typischer Teile sind HAIN-        Außergewöhnliche war, dass sich die Jugendlichen
   Schulen und die Mitgliederzeitung angekündigt. Im        BUCH-Abläufe. Alle Azubis bekommen durch die                 gegenseitig unterrichteten. Das entstandene Filmmate-
   Mittelpunkt stand die Selbstdarstellung der Person des   Simulation einen besseren Überblick über die Abläufe         rial findet vielfältigen Einsatz z. B. im Internet, bei
   Bewerbers. 33 Interessenten nahmen an der ersten         im Unternehmen. Sie lernen Zusammenhänge und                 Führungen im BBW oder im Unterricht. Ziel dieses
   Staffel teil und präsentierten sich über eine Gesamt-    Arbeitsabläufe der verschiedenen Abteilungen und die         Projektes war für beide Unternehmen, die Handlungs-,
   dauer von drei Stunden in Einzel- und Gruppenübungen.    Unternehmensziele kennen.                                    Sozial- und Medienkompetenz von Azubis unter-
   Alle Teilnehmer am Casting erhielten neben dem Aus-                                                                   schiedlicher Institutionen und mit verschiedenen
   wahlverfahren um einen Ausbildungsplatz ein Bewer-       HAINBUCH GmbH                                                Voraussetzungen nachhaltig zu fördern.
   bungstraining für künftige Bewerbungsgespräche und       SPANNENDE TECHNIK
   eine Reflexion über ihr Verhalten und Auftreten durch    Erdmannhäuser Straße 57                                      Andreas Stihl AG & Co. KG
   ein offenes Feedback-Gespräch, in dem wertvolle indi-    71672 Marbach                                                Stuttgarter Straße 80
   viduelle Tipps und Hinweise gegeben wurden.              Telefon 07144 907-0                                          71322 Waiblingen
                                                            www.hainbuch.com                                             Telefon 07151 26-0
   VR-Bank Asperg-Markgröningen eG                          Ansprechpartnerin: Sandra Schüle                             www.stihl.de
   Ludwigsburger Straße 1                                                                                                Ansprechpartner:     Günther Kahn
   71696 Möglingen                                                                                                       Berufsbildungswerk Waiblingen gGmbH
   Telefon 07141 248-0
                                                                                                                         Steinbeisstraße 16
   www.vrbank-am.de
                                                                                                                         71332 Waiblingen
   Ansprechpartner:    Urban Krappen
                                                                                                                         www.bbw-waiblingen.de
                                                                                                                         Telefon 07151 5004-0
                                                                                                                         Ansprechpartnerin: Sabine Harscher-Wenzel
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
>         GROSSBETRIEBE                                              Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
                                                                     Telefon 0711 2005-0, Telefax -354
                                                                     www.stuttgart.ihk.de
          Die Schnittmenge von Lernen,
                                                                     info@stuttgart.ihk.de
          Kultur und Kunst
          Das Ziel, handwerkliches Lernen und soziale Kompe-         Bezirkskammer Böblingen
          tenzentwicklung mit Hilfe der Kunst umzusetzen, war
          Anlass für ein Azubi-Kunstprojekt bei ALLGAIER. Die
                                                                     Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
                                                                     Telefon 07031 6201-0, Telefax -60
                                                                     info.bb@stuttgart.ihk.de
                                                                                                                     Preisträger 2006
          Jugendlichen arbeiteten auf der Basis folgender
          Rahmenbedingungen: Fertigungszeit maximal vier             Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
          Arbeitstage, ausschließliche Anwendung von Fertig-         Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen
          keiten, die bisher in der Ausbildung erlernt wurden,       Telefon 0711 39007-0, Telefax -30
          sparsamer Umgang mit Ressourcen, Organisation und          info.esnt@stuttgart.ihk.de
          Planung des Ablaufs nach der Projektmethode und            Geschäftsstelle Nürtingen
          absolute Freiheit in der innovativen und künstlerischen    Bismarckstraße 8-12, 72622 Nürtingen
          Gestaltung. Dabei wurden die Kunstprojekte                 Telefon 07022 3008-0, Telefax -30
          „Zusammengewürfelt“, „Tomorrow“, „Vollendung“ und
                                                                     Bezirkskammer Göppingen
          „Rastlos“ von Azubis im ersten Ausbildungsjahr in die
                                                                     Franklinstraße 4, 73033 Göppingen
          Praxis umgesetzt. Im Mittelpunkt stand dabei das
                                                                     Telefon 07161 6715-0, Telefax 07161 69585
          Lernen von- und miteinander. Unter dem Motto               info.gp@stuttgart.ihk.de
          „Aufbruch“ organisierten die Azubis außerdem selbst-
          ständig eine Ausstellung, die ein voller Erfolg wurde.     Bezirkskammer Ludwigsburg
                                                                     Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg
          ALLGAIER WERKE GmbH                                        Telefon 07141 122-0, Telefax -235
                                                                     info.lb@stuttgart.ihk.de
          Ulmer Straße 75
          73066 Uhingen                                              Bezirkskammer Rems-Murr
          Telefon 07161 301-0                                        Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
          www.allgaier.de                                            Telefon 07151 95969-0, Telefax -26
          Ansprechpartner:    Ralf Obermaier                         info.wn@stuttgart.ihk.de

WIE SIE SICH BEWERBEN
                                                  2007
Die Ausschreibung des Innovationspreises Ausbildung IHK Region
                                                                                                                     INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
Stuttgart richtet sich an alle bei der IHK Region Stuttgart regis-
trierten Ausbildungsbetriebe. Bewerbungen müssen bis spätestens
1. Dezember eines Jahres eingereicht werden. Die kompletten
Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei der IHK Region Stuttgart,
Tel. 0711 2005-256 oder per E-Mail an ausbildung@stuttgart.ihk.de.
Weitere Informationen sind unter www.stuttgart.ihk.de abrufbar.
KLEINBETRIEBE                                                                                                            GROSSBETRIEBE                                       >
Kategorie                                                                                                                Kategorie
    In der Kategorie „Unternehmen mit weniger als                                                                            Innerhalb der Kategorie „Unternehmen mit
    20 Mitarbeitern“ wird folgender Betrieb mit dem                                                                          mehr als 500 Mitarbeitern“ hat die Jury folgende
    Innovationspreis Ausbildung IHK Region Stuttgart             MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN                                Unternehmen zur Auszeichnung mit dem
    2005 ausgezeichnet:                                     Kategorie                                                        Innovationspreis Ausbildung IHK Region Stuttgart
                                                                Die Jury hat in der Kategorie „Unternehmen mit               2005 ausgewählt:
                                                                20 bis 500 Mitarbeitern“ folgenden Betrieb als
    Azubi-Projekt „Wenn ich Architekt wäre...“                  Preisträger für den Innovationspreis Ausbildung
                                                                                                                             Auszubildende als Paten
    Die Firma R.A.&P. Marketingkommunikation GmbH rief          IHK Region Stuttgart 2005 ausgewählt:                        Mit dem speziellen Beteiligungsmodell der „Patenschaft
    gemeinsam mit Partnerunternehmen den Schülermal-                                                                         von Auszubildenden für Auszubildende“ bereitet die
    wettbewerb „Wenn ich Architekt wäre...“ ins Leben.                                                                       WMF AG ihre zukünftigen Mitarbeiter auf spätere
    Für die gesamte Organisation und Betreuung dieses           Initiative Lernfabrik                                        Aufgaben im Unternehmen vor und nutzt die Vorteile
    Wettbewerbs waren drei Auszubildende der Firma                                                                           der Wissensvermittlung von Jugendlichen an Jugend-
                                                                Im Sommer 2003 wurde bei H.-P. Kaysser in der
    R.A.&P. verantwortlich. Diese arbeiteten eigenständig                                                                    liche. Die Paten unterstützen die Ausbilder, indem sie
                                                                Metallverarbeitung eine Lernfabrik für Auszubildende
    von der Logo-Entwicklung und klassischen PR-Arbeit                                                                       für festgelegte Aufgaben Ansprechpartner für neue
                                                                eingerichtet. Mit dem Ziel der möglichst frühzeitigen
    über die Akquise von Jury-Mitgliedern bis hin zur                                                                        Auszubildende sind. Seit 2002 werden regelmäßig ein-
                                                                Heranführung an reale Produktionsprozesse, um quali-
    Organisation der Prämierungsfeier mit ca. 2.000                                                                          mal jährlich dreitägige Schulungen in den Bereichen
                                                                fizierte, flexible und verantwortungsvolle Mitarbeiter
    erwarteten Besuchern. Als zeitlicher Rahmen wurden                                                                       Grundlagen der Lerntechniken, Moderation und Ge-
                                                                auszubilden, werden hier komplette Kundenaufträge
    zehn Monate festgelegt.                                                                                                  sprächsführung durchgeführt, um die ausgewählten
                                                                mit dazugehörigem Kundenkontakt abgewickelt.
    Durch Förderung von Verantwortungsbewusstsein,                                                                           Auszubildenden auf ihre Patenschaft vorzubereiten.
                                                                Gesamte betriebliche Prozesse werden im Kleinen
    Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Entscheidungs-                                                                    Dabei soll eine Motivation für kommende Aufgaben
                                                                durchlaufen und anfallende betriebliche Vorgänge
    kompetenz wurde berufliche Handlungsfähigkeit                                                                            und eine gemeinsame Grundhaltung geschaffen
                                                                wie zum Beispiel Terminplanung, Produktkalkulation,
    trainiert, denn der Aufgabenbereich dieses Projekts                                                                      werden.
                                                                Materialbedarfsermittlung und Qualitätsprüfung über-
    entspricht den Anforderungen an einen PR- bzw.              nommen.                                                      Mit den Patenschaften werden nicht nur fachliche
    Event-Manager.                                                                                                           Inhalte durch Weitergabe gefestigt, sondern auch
                                                                Zusätzlich zu Fachkompetenzen werden auch
                                                                                                                             Toleranz, Kommunikation, Selbstständigkeit, Eigen-
                                                                Methoden- und Sozialkompetenzen wie Arbeits-
    R.A.&P. Marketingkommunikation GmbH                         methodik, Selbstständigkeit, Kommunikations- und
                                                                                                                             und Fremdverantwortung, Belastbarkeit und Team-
    König-Karl-Straße 10                                                                                                     geist gefördert.
                                                                Kooperationsfähigkeit, Problemlösungskompetenz
    70372 Stuttgart                                             und Verantwortungsbewusstsein vermittelt.
    Telefon 0711 92545-0                                                                                                     WMF AG
    www.ra-p.com                                                Hans-Paul Kaysser GmbH + Co. KG                              Württembergische Metallwarenfabrik
    Ansprechpartnerin: Christine Vollrath                                                                                    Aktiengesellschaft
                                                                Industriestraße 4
                                                                                                                             Eberhardstraße
                                                                71397 Leutenbach
                                                                                                                             73309 Geislingen an der Steige
                                                                Telefon 07195 188-0
                                                                                                                             Telefon 07331 25-1
                                                                www.kaysser.com
                                                                                                                             www.wmf.de
                                                                Ansprechpartner:    Thomas Kaysser
                                                                                                                             Ansprechpartner:    Karl Grötzinger
Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart
>         GROSSBETRIEBE                                              Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart
                                                                     Telefon 0711 2005-0, Telefax -354
          Entwicklung innovativer Produkte                           www.stuttgart.ihk.de
                                                                     info@stuttgart.ihk.de
          Seit 2002 führt das Bosch Ausbildungszentrum
          Waiblingen gemeinsam mit anderen Einrichtungen             Bezirkskammer Böblingen
          und Ausbildungsstätten praxisbezogene Projekte durch.
          Großer Wert wird dabei nicht nur auf die Fachkompe-
                                                                     Steinbeisstraße 11, 71034 Böblingen
                                                                     Telefon 07031 6201-0, Telefax -60
                                                                     info.bb@stuttgart.ihk.de
                                                                                                                     Preisträger 2005
          tenz künftiger Mitarbeiter gelegt, sondern auch auf
          die Vermittlung prozessorientierter Sozialkompetenz.
                                                                     Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen
          In den zwei Jahre andauernden Projekten kommt es           Fabrikstraße 1, 73728 Esslingen
          darauf an, Problemstellungen aufzugreifen, Teams zu        Telefon 0711 39007-0, Telefax -30
          bilden, Informationen zu beschaffen sowie zu planen,       info.esnt@stuttgart.ihk.de
          zu dokumentieren und Ergebnisse zu präsentieren. In        Geschäftsstelle Nürtingen
          die Umsetzung sind Testphasen und Qualitätskontrol-        Bismarckstraße 8-12, 72622 Nürtingen
          len eingebunden. Projekte sind zum Beispiel der Bau        Telefon 07022 3008-0, Telefax -30
          einer Orgel für seh- und mehrfachbehinderte Kinder
                                                                     Bezirkskammer Göppingen
          sowie die kostengünstige Herstellung einer PC-Fuß-
                                                                     Franklinstraße 4, 73033 Göppingen
          maus für Menschen mit Handicap.                            Telefon 07161 6715-0, Telefax 07161 69585
          Die Verknüpfung von betrieblicher Arbeit mit dem           info.gp@stuttgart.ihk.de
          praktischen Einsatz für Behinderte fördert bei den
          Jugendlichen Persönlichkeitsentwicklung, Verantwor-        Bezirkskammer Ludwigsburg
                                                                     Kurfürstenstraße 4, 71636 Ludwigsburg
          tungsbewusstsein und Kommunikation.
                                                                     Telefon 07141 122-0, Telefax -235
                                                                     info.lb@stuttgart.ihk.de
          Robert Bosch GmbH
          Stuttgarter Straße 130                                     Bezirkskammer Rems-Murr
                                                                     Kappelbergstraße 1, 71332 Waiblingen
          71332 Waiblingen
                                                                     Telefon 07151 95969-0, Telefax -26
          Telefon 07151 14-01
                                                                     info.wn@stuttgart.ihk.de
          www.bosch.de/pa
          Ansprechpartner:     Karl Steffan

WIE SIE SICH BEWERBEN
                                                 2006
Die Ausschreibung des Innovationspreises Ausbildung IHK Region
                                                                                                                     INNOVATIONSPREIS AUSBILDUNG
Stuttgart richtet sich an alle bei der IHK Region Stuttgart regis-
trierten Ausbildungsbetriebe. Bewerbungen müssen bis spätestens
1. Dezember eines Jahres eingereicht werden. Die kompletten
Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei der IHK Region Stuttgart,
Tel. 0711 2005-256 oder per E-Mail an ausbildung@stuttgart.ihk.de.
Weitere Informationen sind unter www.stuttgart.ihk.de abrufbar.
KLEINBETRIEBE                                                                                                       MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN
Kategorie                                                                                                           Kategorie
    In der Kategorie „Unternehmen mit weniger als                                                                       Die Jury hat in der Kategorie „Unternehmen mit
    20 Mitarbeitern“ werden folgende Betriebe mit                                                                       20 bis 500 Mitarbeitern“ folgende Betriebe als
    dem Innovationspreis Ausbildung IHK Region                                                                          Preisträger für den Innovationspreis Ausbildung
    Stuttgart 2004 ausgezeichnet:                                                                                       IHK Region Stuttgart 2004 ausgewählt:

    Ausbildung für Sehbehinderten                           bksys                                                       Wertvolle Zusatzkenntnisse für Azubis                    Karl-Schaude-Stiftung
    Die Firma bksys hat die technischen und organisatori-   Hasenäckerstraße 81                                         Die Ausbildung zum/r Kaufmann/frau im Gesundheits-       Mundelsheimer Straße 2
    schen Voraussetzungen geschaffen, einen zu einhun-      71397 Leutenbach/Weiler z. Stein                            wesen wird bei der Karl-Schaude-Stiftung durch die       71723 Großbottwar-Winzerhausen
    dert Prozent sehbehinderten Jugendlichen zum Fach-      Telefon 07195 9143-0                                        Vermittlung zusätzlicher Kenntnisse, die über die Aus-   Telefon 07148 9621-0
    informatiker, Fachrichtung Anwendungsentwicklung,       Ansprechpartner:    Bernd Krautter                          bildungsinhalte hinaus gehen, auf die Anforderungen      Ansprechpartnerin: Karin Schaude-Jähnichen
    auszubilden. Die Ausbildung, die im September 2003                                                                  in Pflegeeinrichtungen angepasst. Genutzt werden
    begann, erfolgt in enger Abstimmung mit Berufsschule,                                                               dabei Lernwerkstatt, Praktika, Prüfungscoaching und
    Arbeitsamt, Landeswohlfahrtsverband und Nikolaus-                                                                   Network-Trips.
    pflege Stuttgart.

                                                                                                                        Neubau eigener Lehrwerkstatt                             Hinterkopf GmbH
    PC-Paten: Wirtschaft hilft Schule                       messpo GmbH                                                 Um den eigenen Fachkräftebedarf zu sichern, hat          Gutenbergstraße 5
    Die Unternehmen messpo GmbH, tec2b AG und               Adolf-Kröner-Straße 7                                       die Firma Hinterkopf GmbH eine neue Lehrwerkstatt        73054 Eislingen/Fils
    CCP GmbH sowie zwanzig weitere EDV-Firmen unter-        70184 Stuttgart                                             gebaut, die den aktuellen technologischen Anforde-       Telefon 07161 8501-0
    stützen Schulen bei Einrichtung, Wartung und Admi-      Telefon 0711 248936-0                                       rungen entspricht. Die Lehrwerkstatt hat sich zum        Ansprechpartner:     Michael Ott
    nistration von EDV-Systemen, die den Schülern für       Ansprechpartner:    Hans-Ulrich Jetter                      Kommunikationszentrum zwischen Fachabteilung und                              Dennis Röder
    ihre Arbeit bereit gestellt werden. Die Tätigkeiten                                                                 Ausbildungsbereich entwickelt.
    selbst erledigen Auszubildende der Firmen eigenver-
    antwortlich mit Unterstützung eines Mitarbeiters.
                                                                                                                        Sonderpreis:
                                                                                                                        Beschäftigte sponsern Ausbildungsplatz                   Kelch GmbH + Co.
    Kooperationsmodell Ausbildungsplatz                     Gemeinde Holzmaden            Rollteck GmbH                 Für ihr hohes soziales Engagement erhält die             Wiesenstraße 64
    Durch Kooperation zwischen der Gemeinde Holzmaden       Bürgermeisteramt              Winding Technology            Belegschaft der Kelch GmbH + Co. den Sonderpreis         73614 Schorndorf
    und der Firma Rollteck GmbH konnte ein zusätzlicher     Bahnhofstraße 2               Gottlieb-Stoll-Straße 1       2004. Mit zwei Arbeitsstunden pro Mitarbeiter und        Telefon 07181 925-0
    Ausbildungsplatz geschaffen werden. Die                 73271 Holzmaden               73271 Holzmaden               Ausbildungsjahr, die ohne Bezahlung geleistet wurden,    Ansprechpartner:    Werner Mucha
    Zusammenarbeit von öffentlicher Verwaltung und          Telefon 07023 90 001-0        Telefon 07023 90070-0         konnte im Jahr 2003 ein zusätzlicher Ausbildungsplatz
    freier Wirtschaft reduziert zudem Aufwand und           Ansprechpartner:              Ansprechpartner:              finanziert werden.
    Kosten in den Ausbildungsbetrieben.                     BM Jürgen Riehle              Holger Mayer
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren