Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...

 
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Veranstaltungsprogramm
    Februar – August 2020

Begegnungsstätte für Seniorinnen und Senioren
im Caritas-Zentrum Rosenheim
Reichenbachstr.5, 83022 Rosenheim, Tel. 08031-203760
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Liebe Seniorinnen und Senioren,

es gibt sie seit zehn Jahren! Die Rosenheimer Seniorenkulturtage
begannen „wild und verwegen“, und blieben es bis heute! Sie
beleben die Rosenheimer Kultur- und Stadtszene mit
Veranstaltungen für, von und mit Seniorinnen und Senioren. Zum
zehnjährigen Jubiläum greifen wir in die Vollen: Aus dem großen
Reichtum an Veranstaltungen eines Jahrzehnts holen wir das
Beste für Sie hervor. Wir laden ein zu Kunst- und Kulturgenuss,
zu Kreativität, Begegnung und zum Feiern! Altern ist nichts für
Feiglinge, sagten wir im Jahr 2011 und starteten wagemutig mit
einem Programm der Innovation, mit Elan und Esprit der
Seniorenkultur. In diesem Jahr genießen wir ganz besonders die
Glücksmomente, die die Rosenheimer Seniorenkulturtage
bereithalten. 16 unterschiedliche Veranstaltungen warten auf Sie
mit Musik und Tanz, Kunst, Kultur und Kreativität. Sie laden zum
Mitmachen, Staunen und Genießen ein.

An dieser Stelle möchten wir uns beim Förderverein und unseren
Sponsoren bedanken, die auch heuer die Durchführung der
Seniorenkulturtage ermöglichen und großzügig unterstützen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Durchblättern unseres
Programmes und freuen uns auf viele gemeinsame
Unternehmungen.

Ursula Flohr-Brumm              Renate Noveska
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Wir über uns

           Wir sind
         • ein offener Treffpunkt für alle älteren Menschen in
           der Stadt Rosenheim und Umgebung – unabhängig
           von Konfession und Nationalität
         • Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren, sowie
           deren Angehörige, wenn sie Unterstützung,
           Beratung und Betreuung suchen.

                Wir wollen
         •     die Lebensqualität fördern und möglichst lange
               Selbständigkeit – auch im fortgeschrittenen Alter
               unterstützen
         •     für Sie Angebote vor Ort organisieren, bei Bedarf
               vermitteln wir weiter an andere Dienste

               Sie können bei uns
         •     neue Leute kennen lernen
         •     aus verschiedenen Angeboten genau das Richtige
               für Ihren Geschmack heraussuchen
         •     an einem vielfältigen Bildungs- und Kulturprogramm
               teilnehmen
         •     stets ein offenes Ohr für Ihr Anliegen finden
         •     dabei sein und mitgestalten
         •     sich engagieren - für sich und andere
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Förderverein – ein wichtiges Standbein der
Begegnungsstätte
Der Förderverein mit über 420 Mitgliedern unterstützt durch die
Mitgliedsbeiträge durch Projekte, Spenden und die Arbeit vieler
Ehrenamtlicher die Seniorenbegegnungsstätte finanziell, ideell und
praktisch. Er stellt ein wichtiges Standbein für den Betrieb der
Seniorenbegegnungsstätte dar.

1. Vorsitzender:     Wilhelm Hermann
2. Vorsitzender:     Jens Köhler
Schatzmeisterin:     Susanne Staiger
Schriftführerin:     Helga Handel
Beiräte:             Anton Heindl, 2. Bürgermeister der Stadt RO
                     Dr. Mario Voit, Clemens Hartmann, Ellen Förster,
                     Ursula Flohr-Brumm, Leiterin der SBS
Kassenprüfer:        Peter Ochlich und Rita Kling

Werden Sie Mitglied und Unterstützer unseres Fördervereins.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30,- € im Jahr. Sie können auch durch
Einzelspenden die Arbeit des Fördervereins und damit der
Begegnungsstätte unterstützen.

Konto des Fördervereins: VR Bank Rosenheim- Chiemsee e G
                         IBAN: DE88 7116 0000 0000 0729 66
                         BIC: GENODES1VRR
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Engagiert sein – mitgestalten
Ehrenamt in der Begegnungsstätte

In der Begegnungsstätte steht uns seit 14 Jahren eine feste
Gruppe von ehrenamtlichen Helferinnen zur Seite. Sie bereichern
unser Programm und machen es bunt und interessant: z.B.
Mittagstisch, Fahrtbegleitungen, Blumenpflege, Kuchen backen,
als Ansprechpartnerinnen im Büro oder der Cafeteria, machen
Krankenbesuche und verwöhnen die Seniorinnen und Senioren
vor und nach den Kursen.
Ein herzliches Dankeschön dem Helferkreis für die
unermüdliche Bereitschaft unsere Arbeit in der
Seniorenbegegnungsstätte zu unterstützen.
Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit
in der Begegnungsstätte interessieren und unseren Helferkreis
unterstützen möchten, sprechen Sie mit Frau Flohr-Brumm.
Es gibt vielfältige Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu
engagieren.

Wir freuen uns auf Sie.
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Senioren lesen Märchen / autobiografische
Erzählungen / historische Geschichten.

Dieses Projekt, das in Folge des Märchenzelts 2010 und der
Herausgabe der Geschichtenbücher entstanden ist, findet eine
Erweiterung mit den autobiografischen Geschichten aus den fünf
Geschichtenbüchern vor.
Sie können jeweils ein geschultes Team von zwei Senioren
„buchen“, die für Ihren Geburtstag, Ihren Verein, Ihre
Familienfeier, Weihnachtsfeier etc. eine Lesung mit ausgesuchten
Texten gestalten. Den Flyer mit weiteren Informationen gibt es im
Büro der Seniorenbegegnungsstätte. Anmeldungen nimmt Frau
Noveska entgegen.

Senioren lesen,
Sie hören, staunen,
entspannen, lachen mit,
fiebern mit, freuen sich –
mit den Heldinnen und Helden unserer Märchen- und
Sagenwelt
oder werfen einen Blick in die wahren Geschichten des
Lebens....
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Geschichtenbücher des Fördervereins liegen
zum Kauf aus
Die Geschichtensammlungen geben dem Leser Einblick in die
Zeit- und Alltagsgeschichte vergangener Jahrzehnte, als heutige
Senioren Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren. So ist ein
Lesestoff für Jung und Alt geschaffen, der generationen -
übergreifend zu Gesprächen und eigenen Erinnerungen Anlass
geben kann.
Diese Geschichtenbände sind in der Seniorenbegegnungsstätte
gegen eine Spende von 7,00 Euro zu erhalten.
Der Erlös beim Erwerb der Geschichtenbändchen kommt dem
Förderverein und damit der Caritas-Seniorenbegegnungsstätte
Rosenheim zugute.

                   Bei „Wunder, oh Wunder – das
                   Wirtschaftswunder!“ stehen die rosa
                   angehauchten fünfziger und sechziger Jahre
                   des letzten Jahrhunderts im Fokus.
                   Geschichten rund um Neuerung wie
                   Waschmaschine, Backhaube, das Auto und
                   vieles mehr machen diesen Geschichtenband
                   zu einem Mosaik dieser materiell
                   aufstrebenden Jahre. Dabei vernachlässigen
sie nicht die damals vorherrschenden prüden und strengen
moralischen Vorstellungen.
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Die Geschichtensammlung „Das vergess’
                    ich nie!“ handelt von Menschen, die beim
                    Schreibenden tiefe Eindrücke für das weitere
                    Leben hinterließen, von Sprichwörtern, die mit
                    auf den Weg gegeben wurden, von
                    besonderen Begegnungen, Erlebnissen und
                    Orten, die unvergesslich bleiben. Auch die
                    Welt der Kunst spielt natürlich eine Rolle bei
                    all dem, was prägte. Es sind sehr bewegende
                    und persönliche Geschichten, an denen die
Autorinnen und Autoren ihre Leser teilhaben lassen. Sie erzählen
von Lebenseinstellungen und Werten, die sie durch das Leben
begleiteten und begleiten. Jede Geschichte hat ihren eigenen,
individuellen Charakter und Charme.

Putzen
Persönliche Erlebnisse zwischen Sauberkeit und Schmutz

                    Haben Sie den Frühjahrsputz schon hinter
                    sich? Wenn nicht, sollten Sie, bevor Sie zu
                    Eimer und Lappen greifen, dies Büchlein zur
                    Hand nehmen: Sie putzen danach mit
                    neuem Horizont! Sie sind vom Alltagsputz,
                    vom Abwasch, dem
                    Staubwischen…genervt? Nach dieser
                    Lektüre nehmen Sie´s leicht! Auch für
                    Männer hält das Geschichtenheft manches
                    bereit: Erfahrungsberichte vom Putzen bei
                    der Bundeswehr, Pferdeputzen,
Autowaschen – und wie war das mit der Emanzipation? Lassen
Sie sich überraschen, was Ihnen die 47 autobiografischen
Erzählungen offenbaren.
Veranstaltungsprogramm Februar - August 2020 - Caritas ...
Sind Träume Schäume?

                    Diesmal handeln die Geschichten von
                    Kinder- und Jugendträumen, erfüllten und
                    unerfüllten Lebensträumen, vom Umgang mit
                    Enttäuschungen, von der Kunst und dem
                    Sinn des Träumens, von Träumen, die sich
                    wandeln und vielem mehr. In der Gruppe
                    tauschten die Schreiberinnen und Schreiber
                    ihre Erfahrungen aus.

33 Fragen 99 Antworten
Generationen miteinander im Gespräch

Die Senioren-Projektgruppe der Caritas
Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim besuchte über zwei Jahre
                    nacheinander drei Schulklassen
                    verschiedener Schularten und
                    Jahrgangsstufen: Kooperationspartner
                    waren die Otfried-Preußler-Mittelschule
                    Stephanskirchen, die Städtische
                    Mädchenrealschule Rosenheim und das
                    Gymnasium Raubling. Integriert in den
                    Schulunterricht wurden Schüler und
                    Senioren gleichsam zu Reportern. Sie
                    erfuhren, wie „die Alten“ lebten als sie jung
                    waren, wie sie heute denken und ihr Leben
                    gestalten und umgekehrt erkundeten die
Senioren, wie Schule heute aussieht, wie Jugendliche und junge
Erwachsene heute denken und ihre Zukunft planen.
Die Broschüre „33 Fragen – 99 Antworten. Generationen
miteinander im Gespräch“ gibt es gegen eine Spende in der
Caritas Seniorenbegegnungsstätte Rosenheim.
Sammelaktion Bücher

Wir sammeln das ganze Jahr gut erhaltene und saubere Bücher.
Ob Bildbände, Kochbücher, Romane, aktuelle Krimis,
Taschenbücher und Frauenliteratur, Sach- und Kinderbücher,
Bavarica, Antiquarisches und Raritäten.

Sammelaktion Wolle
                   Für unseren Adventsmarkt wird das ganze
                   Jahr über fleißig gestrickt. Dazu benötigen wir
                   Wolle und Garn.
                   Wir würden uns freuen, wenn Sie uns damit
                   unterstützen könnten.

Ein Angebot für alle Krimiliebhaber

            „Das Krimi-Eck“

Das gemütliche „Krimi - Eck“ lädt Krimiliebhaber
zum Schmökern ein. Aus einer breiten Palette an Krimis kann
vom neuesten Oberbayernkrimi bis zum gruseligsten nordischen
Thriller ausgewählt werden. Ehrenamtliche Helferinnen betreuen
die Buchausleihe, die kostenlos ist.
Um immer gut gefüllte Regale zu haben, freuen wir uns über
zahlreiche „Krimispenden“, die in die giftgrüne Kiste gegeben
werden können.
Ausleihe:     Montag – Freitag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
              Montag – Donnerstag von 14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Hilfe für Senioren
FRIDA – Freiwillige in der Alltagsbegleitung von Senioren:
Im Alter werden manche Handgriffe im Haushalt, die Organisation des
Alltags und die Mobilität oftmals zu einer Herausforderung. Bei Ihnen
auch? Alltagshelfer unterstützen den individuellen Bedarf von Senioren.
FRIDAs
    • Unterstützen und Begleiten bei Einkäufen, Arztbesuchen und
        Behördengängen
    • Unternehmen Spaziergänge oder einen Stadtbummel
    • leben Geselligkeit durch vorlesen, spielen, von früher erzählen,
        gemeinsamen Kaffee und Kuchen
    • erledigen kleine Handgriffe in Haus und Garten (keine
        Haushaltshilfen!)
    • ermöglichen den Kontakt zu Seniorenaktivitäten und kulturellen
        Veranstaltungen, wie z. B. in der Seniorenbegegnungsstätte

Die geschulten HelferInnen (FRIDAs) tragen zum Erhalt der
Selbstständigkeit und Lebensqualität älterer Menschen bei. Das
Wohnen im eigenen Zuhause bleibt länger möglich. Durch
regelmäßigen Kontakt und respektvollen Umgang miteinander
entwickelt sich gegenseitiges Vertrauen. So können schöne Momente
gemeinsam erlebt werden.

Darüber hinaus steht Ihnen Herr Reimann als Ansprechpartner im
Caritas-Zentrum Rosenheim für Beratungen im Rahmen des Projektes
FRIDA kostenfrei zu Verfügung. Die Einsätze durch FRIDAs sind
kostenpflichtig. Eine Finanzierung ist ggf. durch Sozialamt (bei
Bedürftigkeit) oder Bezirk (bei Schwerbehinderung) möglich. Bei einem
persönlichen Beratungstermin können individuelle Fragen unverbindlich
geklärt werden.

Caritas-Zentrum Rosenheim
FRIDA – Freiwillige in der Alltagsbegleitung von Senioren
Markus Reimann
Sozialpädagoge B.A.
Tel. 08031-2037-23
Fachstelle für pflegende Angehörige:
Angehörige, die pflegebedürftige oder ältere Menschen begleiten,
betreuen und pflegen, brauchen ein offenes Ohr, aktuelle Informationen
und tatkräftige Unterstützung. In persönlichen, vertraulichen
Gesprächen an der Beratungsstelle oder in der häuslichen Umgebung
kann eine Auseinandersetzung mit der individuellen Pflegesituation
erfolgen. Handlungsmöglichkeiten und gezielte Schritte können
hinsichtlich der Lebensveränderung gemeinsam erarbeitet und
organisiert werden. Sie erhalten Informationen zur Pflegeversicherung,
Krankheitsbildern, Umgang mit Demenz, rechtlichen Fragen,
Organisation des Alltags sowie Unterstützung bei Konfliktlösung. Dabei
arbeiten wir mit Sozialdiensten, Pflegediensten, Ärzten, Kranken- und
Pflegekassen sowie verschiedenen Stellen der ambulanten Pflege und
Versorgung älterer Menschen zusammen. Unsere Angebote im
Überblick:

   •   Information und Beratung pflegender Angehöriger und
       Pflegebedürftiger Personen
   •   Gesprächsgruppen für Angehörige
   •   Helferkreis zur stundenweisen Entlastung
   •   Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenzerkrankung
   •   Vergiss-mein-nicht-Gottesdienste
   •   Schulungen für Angehörige und Helferkreise
   •   Basisschulung für spezifische Berufsgruppen zum Thema
       Demenz
   •   Informationsveranstaltungen

Die Fachstelle für pflegende Angehörige an den Caritas-Zentren in
Stadt und Landkreis Rosenheim werden seit 1998 im Rahmen des
Förderprogramms „Bayrisches Netzwerk Pflege“ durch das zuständige
Staatsministerium sowie vom Landkreis Rosenheim gefördert. Zweck
der Förderung ist es ein auf Dauer angelegtes und landesweites
Angebot für pflegende Angehörige und andere nicht erwerbsmäßig
tätige Pflegepersonen sicherzustellen.

Caritas-Zentrum Rosenheim
Fachstelle für pflegende Angehörige
Markus Reimann, Sozialpädagoge B.A.
Tel. 08031-2037-23
Dahoam gut leben
Ein Angebot für Seniorinnen und Senioren der Stadt
Rosenheim

Seit 01. Februar 2019 bietet das Caritas-Zentrum Rosenheim
zusammen mit der Stadt Rosenheim präventive Unterstützung
und Beratung für ein selbstbestimmtes Leben im Alter an.
Senioren und Seniorinnen können sich unverbindlich und
kostenfrei über verschiedene Hilfsmöglichkeiten informieren. Die
beiden Sozialpädagoginnen Ramona Gehrlicher und Sabine
Fischer beraten und vermitteln Unterstützung in allen Fragen des
Älterwerdens. Zum Beispiel zu den Themen Wohnen, Pflege,
rechtliche Ansprüche, Gesundheit, häusliche Hilfen usw.
Ziel des Angebotes ist es, dass ältere Menschen möglichst lange
selbständig in ihrem Zuhause wohnen können. Eine
Kontaktaufnahme kann durch den älteren Menschen selber oder
durch das soziale Umfeld erfolgen.
Das Besondere des neuen Angebotes ist die Möglichkeit von
Hausbesuchen, um die jeweilige Lebenssituation des älteren
Menschen konkret und langfristig verbessern zu helfen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt auf.
Caritas-Zentrum Rosenheim
Fachbereich Soziale Dienste
Reichenbachstrasse 5
83022 Rosenheim
Telefon (08031) 20 37-0
Email: czrosenheim@caritasmuenchen.de
Kulturfahrten 2020

Do. 23.04. – So. 26.04. 2020

                                            4-Tagesfahrt nach
                                            Kroatien

                                            „Frühling in Istrien“

Altstadtführung in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana.
Stadtrundgang in Opatija und Rijeka; Istrienrundfahrt durch eine
malerische Landschaft, pittoreske Städtchen, Pula mit dem
Amphitheater und Motovun mit herrlicher Aussicht über weite
Teile der Halbinsel Istrien.

Do. 17.09. – So. 20.09. 2020
                     .

                      4-Tagesfahrt nach Österreich

                      „Faszination Wien“

Geführter Stadtrundgang und Stadtrundfahrt zu den wichtigsten
Sehenswürdigkeiten, kaiserlicher Prunk im Schloss Schönbrunn,
Museumsbesuch, Ausflüge in die Umgebung der
Donaumetropole.

Die Programmflyer sind ab November im Büro erhältlich.
Hinweise zu den Fahrten
• Veranstaltendes Busunternehmen ist die Firma Marx, Bad
  Endorf. Die inhaltliche Vorbereitung unterliegt der
  Begegnungsstätte für Senioren.
• Programm- und Routenänderungen aus organisatorischen
  Gründen oder zur inhaltlichen Bereicherung sind
  gegebenenfalls möglich.
• Die Fahrten finden nur bei ausreichender Beteiligung statt.
• Bei allen Fahrten ist ein gültiges Ausweisdokument
  mitzuführen.
• Es werden unterschiedliche Preise für Mitglieder oder
  Nichtmitglieder des Fördervereins der Begegnungsstätte
  erhoben.
  Bei Fahrten erhöht sich bei Nichtmitgliedern der Preis um 2.-€
  bzw. 3.-€
  Bei Mehrtagesfahrten bis 50.-€

  Eine frühzeitige Anmeldung ist dringend erforderlich, damit wir
  unsere Veranstaltungen für Sie gezielter planen können.
• Tages- und Halbtagesfahrten sind bei Anmeldung 7 Tage
  im VORAUS zu zahlen.
• Falls Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mitfahren können,
  melden Sie sich bitte so früh wie möglich persönlich oder
  telefonisch ab. Wenn wir oder Sie einen Ersatzteilnehmer
  finden, bekommen Sie die Gebühr zurückerstattet.
  Bei unentschuldigten Fehlen erhalten Sie keine
  Rückvergütung. Das Gleiche gilt, wenn wir keinen Ersatz für
  Sie finden.
• Zustieg bei Busfahrten ist nach dem Caritaszentrum die
  Haltestelle Enzenspergerstr./Fußgängerunterführung
  Bahnhof und danach Kufsteinerstrasse/ehemals Aldi
  stadtauswärts möglich.
Bei allen Fahrten und Veranstaltungen ist
Anmeldung erforderlich!

• Fast alle Kurse und Gruppen sind ganzjährige Angebote. Der
  Einstieg für Neue ist bei den meisten Gruppen jederzeit
  möglich. Bitte fragen Sie nach, ob der Kurs im Moment
  stattfindet.
  Nutzen Sie unsere unverbindlichen „Schnupperstunden“ bei
  den bestehenden Angeboten.

Kursgebühren
• Die Kursgebühren werden in 10er Einheiten im VORAUS
  erhoben. Hier gilt, dass Mitglieder des Fördervereins der
  Begegnungsstätte einen günstigeren Tarif bezahlen als
  Nichtmitglieder.
• Eine Erstattung der Kursgebühren ist nur bei längerer
  Krankheit, d. h. Versäumnis von mindestens vier aufeinander
  folgenden Kurseinheiten mit ärztlichem Attest möglich.
• Bei Erkrankung der Kursleitung werden die ausfallenden
  Kursstunden nachgeholt.
• Teilnehmer/innen mit geringem Einkommen können bei der
  Einrichtungsleitung eine Gebührenermäßigung beantragen –
  Ihr Anliegen wird vertraulich behandelt.
• Eine Übersicht über das umfangreiche Kursprogramm finden
  Sie auf den folgenden Seiten.
• Wenn Sie Interesse an den Gruppen oder Kursen haben,
  können Sie sich im Büro informieren.
• Minigruppen: Bei weniger als 8 Teilnehmer wird ein
  Minigruppenpreis erhoben
Sprachkurse
In angenehmer Atmosphäre werden die Kenntnisse der
jeweiligen Fremdsprache vermittelt. Das Lerntempo orientiert
sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer.

Montag       8.30 - 09.30 Uhr    Marlies Jahns
Englisch

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit Vorkenntnissen.
Smalltalk, Bestellen, Freizeit, Urlaub und Reisen, Einkauf und
der Alltag – das sind Themen, die wir bisher erarbeitet haben.
Wir werden diese Bereiche festigen und erweitern. Das
Meistern der Vergangenheitszeit ist unser neues Ziel.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Montag       09.45 - 10.45 Uhr Marlies Jahns
Englisch

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit geringen
Vorkenntnissen.
Begrüßen, sich und andere vorstellen, etwas smalltalk und rund
um das Bestellen in Pubs und anderen Lokalitäten – das sind
unsere bisherigen Englischthemen. Mit dem Buch „Easy
English“ werden wir diese Bereiche festigen und weitere
Themen wie Freizeit und Einkaufen, Urlaub und Reisen
meistern.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Montag       11.00 - 12.00 Uhr Marlies Jahns
Englisch

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit geringen
Vorkenntnissen. Wir erarbeiten Sprechsituationen wie smalltalk,
einkaufen, Freizeit und Hobbies.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten
Dienstag     9.00 – 10.00 Uhr   Marlies Jahns
Englisch

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit mittleren
Kenntnissen. Ziel des Kurses ist es, sich in Englisch zu
unterhalten. Der Wortschatz wird geübt und erweitert und die
Grammatik wird anhand von „Take it Easy“ eingeübt.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Dienstag     10.15 – 11.15 Uhr Marlies Jahns
Englisch

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse oder
mit ganz geringen Vorkenntnissen. Wir erarbeiten und üben
Sprachsituationen wie begrüßen, sich und andere vorstellen,
etwas smalltalk, bestellen in Pubs und anderen Lokalitäten,
einkaufen und Stadtbesichtigungen.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Mittwoch     8.30 – 9.30 Uhr    Uta Sandbach- Lorenz
Englisch

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit brauchbarem
Basiswissen, die in angenehmer Runde Englisch sprechen und
ihre Grammatik verbessern wollen. (A2)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Mittwoch     9.45 – 10.45 Uhr   Uta Sandbach- Lorenz
Englisch

Unterhalten Sie sich gerne auf Englisch?
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit guten
Vorkenntnissen, die in entspannter Atmosphäre gefestigt und
erweitert werden.
Grundlage: In Conversation II (B1)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten
Montag        8.30 – 9.30 Uhr   Fabia Ludewig
Italienisch für Anfänger mit Vorkenntnissen

Montags morgen wird Italienisch gesprochen! Jeder gibt,
abwechselnd einen kleinen sprachlichen Beitrag am Anfang der
Stunde ab. Wir lesen eine Lektüre und geben diese mit unseren
eigenen Wörtern wieder. Wir beschäftigen uns mit der
Grammatik mit „Espresso 2“ ab Lektion 9. (Niveau A2)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Montag        9.35 – 10.35 Uhr Fabia Ludewig
Italienisch für Fortgeschrittene

Der Kurs für Fortgeschrittene! Mit sehr abwechselnden Themen,
Konversationen und Grammatik. Ein Streifzug durch Italien mit
dem Buch „Qua e là per l`Italia“. Für die Konversation sorgen
die aktuellen Themen. (Niveaustufe B1-C1) Wir lesen
zwischendurch verschiede Lektüren.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Montag        10.40 – 11.40 Uhr Fabia Ludewig
Italienisch für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen

Haben Sie vor Jahren schon Italienisch gelernt und nicht alles
vergessen? Wir fangen das Buch „Nonna per passione“ an und
erfrischen und festigen (Niveaustufe A1) unser Wissen.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Montag        11.45 – 12.45 Uhr Fabia Ludewig
Italienisch für Anfänger ohne Vorkenntnisse

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse. Wir
haben von Null angefangen! Mit dem Buch „Intermezzo“ zum
Wiederholen, lernen wir weiter mit sprachlichen Beiträgen.
(Niveaustufe A1).
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten
Montag        15.00 – 16.00 Uhr Fabia Ludewig
Italienisch für Anfänger mit geringen Vorkenntnisse

Hier treffen sich die Anfänger! Wir haben von Null angefangen
und werden diese wunderschöne Sprache mit Espresso Nuovo
A1 weiter lernen. Ab Lektion 4.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Dienstag      8.00 – 9.00 Uhr   Fabia Ludewig
Italienisch für Anfänger mit Vorkenntnissen

Sie sind mal wieder in Italien und möchten verstanden werden?
Wir üben leichte Gespräche, Festigung durch Wiederholung der
2. Vergangenheit. Die Wissensumsetzung durch Konversation
und wir lesen das Buch „I colori di Napoli“. (Niveaustufe A1/A2)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Dienstag      9.10 – 10.10 Uhr  Fabia Ludewig
Italienisch für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen
(Mittelstufe)

Unser Schwerpunkt: Konversation, Krimi, bzw. Zeitschriften,
Übersetzungen und dazu passende Übungen. Individuelle
Projektarbeit. (Niveaustufe A2-B1)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Dienstag      10.20 – 11.20 Uhr Fabia Ludewig
Italienisch für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen
(Mittelstufe)

Wir setzen die Konversation weiter: Routinemäßige Situationen
werden geübt. Durch abwechslungsreiche Kurzgeschichten
rund um den Stiefel erweitern wir spielend die Lese- und
Sprachkompetenz. (Niveaustufe B1) Abgerundet mit Lernspiele.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten
Mittwoch      8.00 – 9.00 Uhr   Fabia Ludewig
Italienisch für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

Möchten Sie Ihr Italienisch auffrischen? Dann sind Sie hier
richtig! Nach Wiederholung des Gelernten, wird Schwerpunkt
auf Konversation gelegt. Wir arbeiten mit einer Lektüre.
(Niveaustufe A2)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Mittwoch      9.10 – 10.10 Uhr Fabia Ludewig
Italienisch für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen

Die kleine Gruppe vertieft diese tolle Sprache mit Konversation,
Texte aus Zeitschriften und landestypischen Kurzgeschichten.
Mit einfachen Mittel sich zu verständigen, Wiedergabe und
Austausch von Informationen. Wir arbeiten mit „Espresso 2“
Lektion 3. (Niveaustufe A2)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Mittwoch      10.20 – 11.20 Uhr Fabia Ludewig
Italienisch für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen

Wir haben Spaß am Italienisch und bewegen uns zwischen
Alltags-Konversationen, Redewendungen, aktuellen Lektüren,
Kurzgeschichten. Wir wechseln zwischen Grammatik und
Spiele, ohne dass die eigenen Beiträge zu kurz kommen.
(Niveaustufe A2-B1)
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Montag     10.30 – 11.30 Uhr Monika Wetter
Französisch für Fortgeschrittene

Ein Kurs für alle, die Freude daran haben, Französisch zu
sprechen. Der Schwerpunkt liegt auf der Lektüre leichter bis
mittelschwerer Texte aus Literatur und Presse.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten
Donnerstag         8.30 – 09.30 Uhr   Susanne Staiger
Spanisch

Sie haben gute Spanischkenntnisse und wollen diese festigen
oder noch erweitern? Sie reisen gerne nach Spanien oder in ein
südamerikanisches Land? Sie haben spanischsprechende
Freunde oder Verwandte? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir
arbeiten mit „Con gusto B1“, ab Lektion 7 und erweitern in
angenehmer Atmosphäre unsere Spanischkenntnisse.
Zwischendurch lesen wir gerne mal eine Lektüre.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Donnerstag         9.45 – 10.45 Uhr   Susanne Staiger
Spanisch

Sie haben leichte Spanischkenntnisse und wollen diese noch
erweitern? Sie planen eine Reise in ein spanischsprachiges
Land? Sie wollen Ihre Kenntnisse einer der weltweit am
häufigsten gesprochenen Sprachen in entspannter Atmosphäre
vertiefen? Dann kommen Sie zu uns! Wir arbeiten mit
„Hablamos A1“, ab Lektion 7 und frischen damit unsere bereits
vorhandenen Kenntnisse wieder auf. Nebenher lesen wir auch
regelmäßig eine Lektüre.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Donnerstag         11.00 – 12.00 Uhr Susanne Staiger
Spanisch

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit geringen
Vorkenntnissen, die in entspannter Atmosphäre Spanisch
lernen wollen. Wir legen besonderen Wert auf das Sprechen der
Sprache, damit Sie diese bei einer eventuellen Reise gleich
umsetzen können. Buch „Con Gusto“(A1) Lektion 7.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten
Gesundheit und Bewegung

Montag       9.00 – 10.00 Uhr und      10.15 – 11.15 Uhr
Qi Gong      Margit Feldmeier

Qi Gong ist die traditionelle chinesische Bewegungskunst für ein
gesundes langes Leben. Die sanften Bewegungen bringen die
Lebensenergie zum Fließen, lösen Verspannungen und führen
zu mehr Vitalität. Die Übungen sind leicht zu erlernen und
erfordern keine sportlichen Fähigkeiten.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Dienstag  10.00 – 11.00 Uhr Helga Hatzack
Beckenbodentraining mit Rückenschule

Durch gezielte Übungen werden alle drei
Beckenbodenschichten trainiert, Übungen zur Wahrnehmung
des Beckenbodens und zur Förderung der Reaktionsfähigkeit
durchgeführt und die Haltemuskulatur gekräftigt.
Die Übungen werden empfohlen bei Organsenkung,
Blasenschwäche, nach Kaiserschnitt, Dammdurchtrennung,
Prostatabeschwerden, Kreuzschmerzen, sowie bei
geschwächter Bauch- und Rückenmuskulatur.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Mittwoch   10.15 – 11.15 Uhr Conny Berchtenbreiter
Osteoporose Gymnastik – Übungen für starke Knochen

Spezielle Kräftigungs- und Dehnübungen können den Knochen-
abbau (Osteoporose) stoppen oder reduzieren, das Risiko von
Knochenbrüchen mindern und den gesamten Körper stärken.
Koordination und Gleichgewicht werden zugleich gefördert. Eine
Gymnastik für ALLE, die Osteoporose vorbeugen wollen oder
schon erste Anzeichen von Osteoporose spüren.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten
Mittwoch     16.00 – 17.15 Uhr Patricia Schroeder
Yoga 1

Yoga-Übungen können helfen, das durch die tägliche Belastung
verloren gegangene Gleichgewicht wiederherzustellen. Sie
erlernen Atem-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen
sowie Übungen aus verschiedenen Yoga-Richtungen.
Mitglieder 45,- € / Nichtmitglieder 55,- € für 10 Einheiten

Mittwoch     17.30 – 18.45 Uhr Patricia Schroeder
Yoga 2

Yoga-Übungen können helfen, das durch die tägliche Belastung
verloren gegangene Gleichgewicht wiederherzustellen. Sie
erlernen Atem-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen
sowie Übungen aus verschiedenen Yoga-Richtungen.
Mitglieder 45,- € / Nichtmitglieder 55,- € für 10 Einheiten

Donnerstag 8.45 – 9.45 Uhr       Birgit Rummer
Aktivgymnastik

Für alle, die über „55“ noch fit bleiben wollen. Gezielte,
seniorengerechte Übungen kräftigen die Muskulatur, fördern die
Beweglichkeit, schulen das Gleichgewicht und verbessern die
Koordination. Und das Ganze mit viel Spaß bei flotter Musik!
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Donnerstag 10.00 – 11.00 Uhr Birgit Rummer
Fit und mobil mit dem Stuhl

Sie würden gerne was Gutes für Ihren Körper tun, haben aber
Probleme mit dem Gleichgewicht, leiden unter Schwindel oder
sind in Ihrer Mobilität eingeschränkt? Kein Problem: Mit einem
Stuhl als Hilfsmittel zum Festhalten oder zum Sitzen kann man
Kraft, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit erhalten und
trainieren. Verschiedene Atemübungen und
Entspannungstechniken sorgen für die nötige Relaxation, so
dass Sie locker und beschwingt aus der Stunde gehen können!
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Freitag     9.30 – 11.00 Uhr Conny Berchtenbreiter
Ganzheitliches Fitnesstraining

Das Ganzheitliche Senioren Fitnesstraining durchgängig mit
Musik bringt Schwung in den Körper, strafft wie Pilates, macht
beweglich wie Yoga, wirkt entspannend wie Qi Gong und ist
durch die Schlussentspannung mit Phantasiereisen meditativ.
Ein einzigartiges „Anti- Stress- Wohlfühl- Training“ mit Musik
das Spaß, Glück und Lebensfreude vermittelt
Mitglieder 50.- € / Nichtmitglieder 65.- € für 10 Einheiten

Dienstag   14.00 – 15.30 Uhr Julia Zöhrer
Kreistänze

Einfache, beschwingte und auch ruhige Kreistänze aus
verschiedenen Ländern und Kulturen. Ein Nachmittag für alle,
die gerne zu rhythmischer Musik und schönen Melodien tanzen
wollen. Es sind keine Vorkenntnisse und kein Partner
erforderlich.
5.- € pro Treffen.

Kreativität
Montag 12.00 – 16.00 Uhr (14-tägig)     Hanna Fehenberger
Aquarellmalkurs

In diesem Kurs werden verschiedene Aquarellmaltechniken
gezeigt und es werden vielfache Anregungen zur Gestaltung
von eigenen Bildern gegeben. Dieser Kurs ist für Anfänger und
Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
Mitglieder 70,- € / Nichtmitglieder 80,- € für 5 Einheiten
Montag      13.00 – 16.00 Uhr
Töpfertreff

Dieser Kreis trifft sich zum gemeinsamen Töpfern. Gearbeitet
wird ohne Anleitung eines Dozenten. Jeder bringt seine eigenen
Ideen und Vorstellungen ein. Selbstverständlich gibt man sich
gegenseitig Tipps und Hilfestellungen.
Für Material und Brennen wird ein Unkostenbeitrag erhoben.
Teilnahme nur nach Rücksprache möglich.

Mittwoch    14.00 Uhr – 15.00 Uhr     Irmgard Miehle
Singkreis

Die Freude und der Spaß am gemeinsamen Singen stehen für
den Singkreis im Vordergrund. Es werden Lieder entsprechend
der Jahreszeit und Kanons gesungen.
Kosten:      1,- € pro Treffen
Gesprächskreise

Dienstag    10.00 – 13.00 Uhr (14-tägig) Inge Gruber
„Frauen in der Lebensmitte“

Dieser Gesprächskreis ist für Frauen, die sich mit sich, ihrem
Alltagsleben und ihrem Älterwerden auseinandersetzen wollen.
Teilnahme nur auf Anfrage möglich.
Mitglieder 35,- € / Nichtmitglieder 45,- € für 10 Einheiten

Mittwoch    11.00 – 12.30 Uhr Gudrun Maio
Englisch –Stammtisch

Wenn Sie sich in lockerer Atmosphäre in Englisch unterhalten
wollen, dann laden wir Sie zu unserem Englisch Stammtisch mit
Gudrun Maio ein.
Kosten: 2.- € pro Treffen

Spezielle Gruppenangebote
Mittwoch 12.00 Uhr Helferkreis
Gemeinsamer Mittagstisch

Wenn Sie einmal nicht selbst kochen wollen und in netter
Gesellschaft essen möchten, dann sind Sie herzlich zu unserem
gemeinsamen Mittagstisch eingeladen.
6,- € pro Essen

Freitag    9.30 -11.00 Uhr   Hedwig Petzet
Unterhaltsames Gedächtnistraining

Mit unterhaltsamen Übungen wird das Gedächtnis in Schwung
gehalten. Die Merkfähigkeit, Konzentration und Wortfindung
lassen sich gezielt schulen. Das Finden von Lösungen in der
Gruppe macht viel Spaß und fördert Kontakte zu anderen.
Aufgaben für zu Hause tragen zu einer nachhaltigen Wirkung
bei.
Mitglieder 25.- € / Nichtmitglieder 30.- € für 5 Einheiten

Dienstag   14.00 – 17.00 Uhr
Canasta Runde

Jeden Dienstagnachmittag treffen sich Freunde des
Canastaspieles. Interessierte sind jederzeit willkommen.
2.- € pro Treffen.

Dienstag   14.00 – 16.00 Uhr
Spielenachmittag

Spielfreudige können verschiedene Brettspiele,
Gesellschaftsspiele und Kartenspiele ausprobieren und
gemeinsam Spaß am Spielen haben.

Donnerstag         15.00 – 18.00 Uhr
Schafkopfrunde

Jeden dritten Donnerstag im Monat treffen sich diejenigen, die
gerne in gemütlicher Runde Schafkopfen wollen. Spielfreudige
„Schafkopfer“ sind herzlich willkommen.

Donnerstag      14.00 – 16.00 Uhr Rudi Gumberger
Schafkopfen zum Auffrischen

Einmal im Monat treffen sich diejenigen, die geringe Kenntnisse
im Schafkopfen haben und dieses Spiel besser lernen wollen.
Feste und Feiern

Während des gesamten Jahres bieten sich Anlässe zum
gemeinsamen Feiern.
Neben den organisierten Gemeinschaftsfesten können
Seniorinnen und Senioren auf Wunsch auch persönliche Feste
zusammen mit anderen Senioren oder mit Ihren Kursgruppen in
der Begegnungsstätte feiern.
Termin nach Vereinbarung
Terminkalender
           Februar 2020                                        März 2020
Sa    1                                          So    1

So    2                                          Mo    2 Fahrt ins Blaue
Mo    3 Fahrt ins Blaue                          Di    3
Di    4                                          Mi    4 Mittagstisch

Mi    5 Mittagstisch                             Do    5

Do    6                                          Fr    6 Unterhalts. Gedächtnistraining

Fr    7                                          Sa    7

Sa    8                                          So    8
So    9                                          Mo    9
Mo   10                                          Di   10 Kreistänze

Di   11 Kreistänze                               Mi   11

Mi   12                                          Do   12 Schafkopfen Anfänger / Städt. Museum
Do   13 Schafkopfen Anfänger                     Fr   13

Fr   14                                          Sa   14

Sa   15                                          So   15
So   16                                          Mo   16

Mo   17                                          Di   17 Vortrag Vorsorgevollmacht
Di   18 Fahrt Bernried Museum Buchheim           Mi   18

Mi   19                                          Do   19 Schafkopfrunde

Do   20 Schafkopfrunde                           Fr   20

Fr   21                                          Sa   21
Sa   22                                          So   22

So   23                                          Mo   23

Mo   24                                          Di   24 Qi Gong im Frühjahr

Di   25                                          Mi   25 Englisch-Stammtisch

Mi   26                                          Do   26 Fahrt Urschalling
Do   27 Städtische Galerie „Made in Rosenheim“   Fr   27
Fr   28                                          Sa   28

Sa   29                                          So   29
                                                 Mo   30
                                                 Di   31
Terminkalender
              April 2020                                         Mai 2020
Mi    1 Mittagstisch                              Fr    1

Do    2 Schafkopfen Anfänger                      Sa    2

Fr    3                                           So    3

Sa    4                                           Mo    4 Fahrt ins Blaue

So    5                                           Di    5

Mo    6 Fahrt ins Blaue                           Mi    6 Englisch-Stammtisch / Mittagstisch

Di    7 Kreistänze                                Do    7 Schafkopfen Anfänger

Mi    8 Englisch-Stammtisch                       Fr    8 Schreibwerkstatt

Do    9                                           Sa    9

Fr   10                                           So   10

Sa   11                                           Mo   11

So   12                                           Di   12 Kreistänze

Mo   13 Konzertfahrt Kloster Seeon                Mi   13

Di   14                                           Do   14

Mi   15                                           Fr   15

Do   16 Schafkopfrunde                            Sa   16

Fr   17                                           So   17

Sa   18                                           Mo   18

So   19                                           Di   19 Fahrt Passau

Mo   20                                           Mi   20 Englisch-Stammtisch

Di   21                                           Do   21

Mi   22 Englisch-Stammtisch                       Fr   22

Do   23 4-Tagesfahrt nach Kroatien                Sa   23

Fr   24 4-Tagesfahrt nach Kroatien/ Gedächtnist   So   24

Sa   25 4-Tagesfahrt nach Kroatien                Mo   25

So   26 4-Tagesfahrt nach Kroatien                Di   26

Mo   27                                           Mi   27

Di   28                                           Do   28

Mi   29                                           Fr   29

Do   30 Fahrt Raitenhaslach u. Marienberg         Sa   30
                                                  So   31
Terminkalender
              Juni 2020                                          Juli 2020
Mo    1                                           Mi     1 Seniorenkulturtage / Engli.-Stammtisch

Di    2                                           Do     2 Seniorenkulturtage
                                                  Fr
Mi    3 Englisch-Stammtisch / Mittagstisch        Fr     3 Seniorenkulturtage

Do    4                                           Sa     4

Fr    5                                           So     5

Sa    6                                           Mo     6
So    7                                           Di     7

Mo    8 Fahrt ins Blaue                           Mi     8

Di    9                                           Do     9

Mi   10                                           Fr    10
Do   11                                           Sa    11

Fr   12                                           So    12

Sa   13                                           Mo    13
So   14                                           Di    14 Kreistänze

Mo   15                                           Mi    15

Di   16 Fahrt Walchenseekraftwerk                 Do    16 Schafkopfen Anfänger

Mi   17 Englisch-Stammtisch                       Fr    17
Do   18 Schafkopfen Anfänger                      Sa    18

Fr   19                                           So    19

Sa                                                Mo    20
So   21                                           Die   21

Mo   22 Seniorenkulturtage                        Mi    22

Di   23 Seniorenkulturtage                        Do    23 Schafkopfrunde / Fahrt Mittenwald

Mi   24 Seniorenkulturtage                        Fr    24

Do   25 Seniorenkulturtage / Schafkopfrunde       Sa    25
Fr   26 Seniorenkulturtage / Gedächtnistraining   So    26

Sa   27 Seniorenkulturtage                        Mo    27

So   28                                           Di    28
Mo   29 Seniorenkulturtage                        Mi    29

Di   30 Seniorenkulturtage                        Do    30

                                                  Fr    31
Februar
Mo. 03.02.    „Fahrt ins Blaue“

In geselliger Runde, mit immer neuen Zielen und Eindrücken
werden wir die nähere Heimat erkunden. Lassen Sie sich
überraschen! Es besteht immer die Möglichkeit zu einem
Spaziergang.

Abfahrt:      13.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr
Kosten:       Mitgl. 15,- € / Nichtmitgl. 18,- €
              für Fahrtkosten
              Die Fahrt findet bei jedem Wetter statt;
              Anmeldung ist erforderlich!

Mi. 05.02.    Gemeinsamer Mittagstisch

Beginn: 12.00 Uhr Kosten: 6,- €     Anmeldung erforderlich

Di. 11.02.    Kreistänze

Einfache, beschwingte und auch ruhige Kreistänze aus
verschiedenen Ländern und Kulturen. Ein Nachmittag für alle,
die gerne zu rhythmischer Musik und schönen Melodien tanzen
wollen. Es sind keine Vorkenntnisse und kein Partner
erforderlich.

Referentin:         Julia Zöhrer, Tanzleiterin
Beginn:             14.00 Uhr – 15.30 Uhr
Kosten:             5,- €
Do. 13.02.   Schafkopfen lernen und auffrischen

Einmal im Monat sind alle Interessierten eingeladen, um in
gemütlicher Runde Schafkopf zu spielen oder als Anfänger die
ersten Schritte zu wagen.

Beginn:      14.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr
Referent:    Rudi Gumberger

Di. 18.02.   Fahrt nach Bernried in das Museum Buchheim:
             „Paula Modersohn-Becker. Aufbruch in die
             Moderne“

Führung durch die Ausstellung.
„Paula Modersohn-Becker gehört zu den bedeutendsten
Erscheinungen des deutschen Expressionismus. Früh schon, in
Paris, nahm sie die Lehre Cézannes auf und gab klar gebaute
und erfühlte Form, als die Brückemaler ihrer Stilmittel noch
recht ungewiss waren.“ Diese Eloge auf die Malerin stammt von
Museumsgründer Lothar-Günther Buchheim. Ihm war bewusst,
dass es noch vor den „Brücke“-Künstlern eine Pionierin gab, die
die Moderne von Paris nach Deutschland holte. Die in Dresden
und Bremen aufgewachsene Künstlerin nennt, ähnlich den
Künstlern der Dresdner Gruppe, jedoch gut fünf Jahre vor
ihnen, das „Wesenhafte“, das „Monumentale“ und die „Größe
der Form“ als Leitbegriffe.
Diese Ausstellung würdigt das Werk dieser frühen
Avantgardistin. Durch die vergleichende Betrachtung mit
Werken der „Brücke“ sowie gemeinsamen Vorbildern wird die
Pionierfunktion der jungen Frau für die deutsche Moderne
erlebbar gemacht.

Am Nachmittag Spaziergang durch den malerischen Ort
Bernried am Starnberger See.

Abfahrt:     08.30 – 18.00 Uhr
Kosten:      Mitgl. 37,- € / Nichtmigl. 40,- €
für Fahrtkosten, Eintritt und Führungen
              Bei Anmeldung ist die Fahrt zu bezahlen.

Do. 20.02.    Schafkopfrunde

              Einmal im Monat sind alle Schafkopfer in die
              Begegnungsstätte eingeladen, um in gemütlicher
              Runde Karten zu spielen.
              Beginn:     15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Do. 27.02.    Städtische Galerie Rosenheim: „Made in
              Rosenheim“ Design & Werbung aus 100
              Jahren

In der Ausstellung können neben bekannten Marken, wie
Klepper, Kathrein, Gabor, Frucade oder Prijon auch viele
Besonderheiten der Rosenheimer Designergeschichte erlebt
werden.
Wer weiß heute noch, dass sich die Stadt Rosenheim auf der
„kleinen Weltausstellung“ 1906 in Nürnberg mit einem eigenen
Haus präsentierte, dass ein Automobil Ende der 1940er Jahre
serienmäßig in Rosenheim hergestellt wurde, dass der
schwedische König Carl Gustav seine Traumfrau in ihrem
Rosenheimer Dirndl auf der Olympiade in München
kennenlernte und dass Anfang der 1970er Jahre futuristische
Büromöbel aus Rosenheim kamen und 2012 in einem
Hollywood-Blockbuster einen Auftritt hatten?
Beginnend mit der Zeit um 1900 bis in die 1990er Jahre
präsentiert die Ausstellung „Made in Rosenheim“ diese und
weitere Produkte – entworfen und produziert von Rosenheimer
Firmen und Designern!
Die Ausstellung lädt ein zu einer Zeitreise, zum Erinnern, zum
Gespräch – Geschichten zum Thema „Made in Rosenheim“
können ausgetauscht werden.

Treffpunkt:   10.00 Uhr vor der Städtischen Galerie
Kosten:       8,- € für Eintritt und Führung durch Lydia Zellner,
              Historikerin
              Die Karte ist bei Anmeldung zu bezahlen.

März
Mo. 02.03.    „Fahrt ins Blaue“

In geselliger Runde, mit immer neuen Zielen und Eindrücken
werden wir die nähere Heimat erkunden. Lassen Sie sich
überraschen! Es besteht immer die Möglichkeit zu einem
Spaziergang.
Abfahrt:      13.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr
Kosten:       Mitgl. 15,- € / Nichtmitgl. 18,- €
              für Fahrtkosten
              Die Fahrt findet bei jedem Wetter statt;
              Anmeldung ist erforderlich!

Mi. 04.03.    Gemeinsamer Mittagstisch

Beginn: 12.00 Uhr Kosten: 6,- €       Anmeldung erforderlich

Fr. 06.03.    Unterhaltsames Gedächtnistraining

„Wer rastet, der rostet“ – dies gilt nicht nur für die körperliche
Fitness, sondern auch für die Gehirnfunktion. Das ganzheitliche
Gedächtnistraining verbessert die geistige Beweglichkeit, regt
das Denken und die Fantasie an und verbessert die
Konzentration. Auf spielerische Art und Weise können Sie so
die Leistungen Ihres Gehirns und vor allem Ihr Gedächtnis
verbessern. Der Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse älter
werdender Menschen zugeschnitten.
In einer stressfreien Atmosphäre werden die geistigen Kräfte
aktiviert und aufgefrischt.
Leichte Übungen für die körperliche Beweglichkeit und die
Koordination runden das Programm für Körper und Geist ab. Im
Vordergrund soll der gemeinsame Spaß stehen. Wer möchte
kann sich auch Übungen für zu Hause mitnehmen

Referentin:   Hedwig Petzet, Dipl. Sozialpäd., (FH),
              Gedächtnistrainerin (BVGT)
Beginn:       9.30 Uhr – 11.00 Uhr, jeweils freitags
Termine:      Fr. 06.03., 13.03., 20.03., 27.03., 03.04.
Kosten:       Mitgl. 25.- € / Nichtmitgl. 30,- €

Di. 10.03.    Kreistänze

Einfache, beschwingte und auch ruhige Kreistänze aus
verschiedenen Ländern und Kulturen. Ein Nachmittag für alle,
die gerne zu rhythmischer Musik und schönen Melodien tanzen
wollen. Es sind keine Vorkenntnisse und kein Partner
erforderlich.

Referentin:          Julia Zöhrer, Tanzleiterin
Beginn:              14.00 Uhr – 15.30 Uhr
Kosten:              5,- €

Do. 12.03.    Schafkopfen lernen und auffrischen

Einmal im Monat sind alle Interessierten eingeladen, um in
gemütlicher Runde Schafkopf zu spielen oder als Anfänger die
ersten Schritte zu wagen.

Beginn:       14.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr
Referent:     Rudi Gumberger
Do. 12.03.    Städtisches Museum Rosenheim:
              Foto: Trux „Wia die Zeit vergeht…“

Diesem stadtgeschichtlich bedeutenden Werk des Fotografen
Stefan Trux ist die Fotoausstellung im Städtischen Museum
gewidmet. Über ein halbes Jahrhundert, seit 1972 begleitete er
mit seinem soliden, kritischen und einfühlsamen
Bildjournalismus das Rosenheimer Tagesgeschehen. In seinen
Bildern wird die rasante Entwicklung der Stadt dokumentiert.
Während der Führung werden sicher viele Erinnerungen wach
und man merkt, „wia die Zeit vergeht...“

Treffpunkt:   10.00 Uhr vor dem Städtischen Museum
Kosten:       8,- €
              für Eintritt und Führung durch Lydia Zellner,
              Historikerin
              Bei Anmeldung ist die Karte zu bezahlen.

Di. 17.03.    Vortrag: Vorsorgevollmacht,
              Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Viel zu wenige Menschen in Deutschland denken daran,
Vorsorge für weniger gute Zeiten zu treffen – nämlich für den
Fall, dass sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung
oder durch das Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter ihre
Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können.
Eine Patientenverfügung kann Aufschluss darüber geben, wie
man im Falle eines Falles behandelt werden möchte – und wie
nicht.
Damit der Patientenverfügung auch Gehör verschafft werden
kann, empfiehlt es sich, diese mit einer Vollmacht oder einer
Betreuungsverfügung zu koppeln und somit einer vertrauten
Person das Recht zu übertragen, für mich zu handeln und
meine Interessen zu vertreten.
Die Referentin, Frau Barbara Noichl, Koordinatorin des Jakobus
Hospizverein e.V. für Stadt und Landkreis Rosenheim, wird
diese Möglichkeiten vorstellen und auf allgemeine Fragen zum
Thema eingehen.
Referentin:   Barbara Noichl
Beginn:       14.00 Uhr
              Anmeldung erforderlich!

Do. 19.03.    Schafkopfrunde

              Einmal im Monat sind alle Schafkopfer in die
              Begegnungsstätte eingeladen, um in gemütlicher
              Runde Karten zu spielen.
              Beginn:     15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Di. 24.03.    Qi Gong im Frühling

Nach der Ruhe im Winter erwacht die Natur wieder und wir
kommen mit Schwung in Bewegung. Frau Feldmeier lädt zu
fließenden Bewegung, die sich sowohl auf die Augen als auch
die Leber auswirken. Die sanft fließenden Dreh- und
Beugeübungen des gesamten Körpers können in jedem Alter
ausgeführt werden, lösen Blockaden und stellen ein gesundes
Gleichgewicht her.

Beginn:       09.00 Uhr – ca. 10.00 Uhr
Referent:     Margit Feldmeier, Kursleiterin Qi Gong
Kosten:       5,- €
              Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, rutschfeste
              Socken oder leichte Sportschuhe
              Anmeldung erforderlich!

Bei Interesse können Sie gerne an einer Schnupperstunde der
Qi Gong-Kurse teilnehmen, die wöchentlich montags um 9.00
oder um 10.00 Uhr stattfinden.
Mi. 25.03.   Englisch-Stammtisch

Wenn Sie sich in lockerer Atmosphäre in Englisch unterhalten
wollen, dann laden wir Sie zum Englisch-Stammtisch mit
Gudrun Maio ein.

Beginn:      11.00 Uhr -12.30 Uhr
Termine:     Mi. 25.03., 08.04., 22.04., 06.05., 20.05., 03.06.,
             17.06., 01.07.
Kosten:      2,- € pro Treffen

Do. 26.03.   „Kirchen unserer Heimat“
             Fahrt nach St. Florian bei Frasdorf und
             Urschalling

Führung durch die romantisch gelegene gotische
Wallfahrtskirche St. Florian bei Frasdorf. Die Kirche ist Anfang
des 15. Jahrhunderts entstanden und verdankt ihren Ursprung
der nahen, als wunderkräftig geltenden Quelle über der sich
eine Kapelle erhebt. Die Kirche hat eine bewegte Geschichte –
sowohl im baulichen, kunsthistorischen, als auch im religiösen
Leben.
Anschließend Führung durch die Urschallinger Kirche, in der
sich eine ungewöhnliche Darstellung der heiligen Dreifaltigkeit
befindet. Diese bedeutsame kleine romanische Kirche ist dem
Apostel Jakobus geweiht. Die Fresken aus dem 14. Jahrhundert
wurden im 16. Jahrhundert überdeckt und tauchen erst 1923
durch Zufall wieder auf. Zum Vorschein kam bei einer
aufwendigen Renovierung ein Freskenzyklus, der in seinem
Erhaltungszustand und in seiner Qualität in ganz
Süddeutschland einmalig ist.

Abfahrt:     12.00 Uhr – 18.00 Uhr
Kosten:      Mitgl. 17,- € / Nichtmitgl. 21,- €
             für Fahrtkosten und Führungen
             Bei Anmeldung ist die Fahrt zu bezahlen.
April
Mi. 01.04.   Gemeinsamer Mittagstisch

Beginn: 12.00 Uhr Kosten: 6,- €    Anmeldung erforderlich

Do. 02.04.   Schafkopfen lernen und auffrischen

Einmal im Monat sind alle Interessierten eingeladen um in
gemütlicher Runde Schafkopf zu spielen oder als Anfänger die
ersten Schritte zu wagen.

Beginn:      14.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr
Referent:    Rudi Gumberger

Mo. 06.04.   „Fahrt ins Blaue“

In geselliger Runde, mit immer neuen Zielen und Eindrücken
werden wir die nähere Heimat erkunden. Lassen Sie sich
überraschen! Es besteht immer die Möglichkeit zu einem
Spaziergang.

Abfahrt:     13.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr
Kosten:      Mitgl. 15,- € / Nichtmitgl. 18,- €
             für Fahrtkosten
             Die Fahrt findet bei jedem Wetter statt;
             Anmeldung erforderlich!

Di. 07.04.   Kreistänze

Einfache, beschwingte und auch ruhige Kreistänze aus
verschiedenen Ländern und Kulturen. Ein Nachmittag für alle,
die gerne zu rhythmischer Musik und schönen Melodien tanzen
wollen. Es sind keine Vorkenntnisse und kein Partner
erforderlich.

Referentin:         Julia Zöhrer, Tanzleiterin
Beginn:             14.00 – 15.30 Uhr
Kosten:             5,- €

Mo. 13.04.    Konzerfahrt nach Kloster Seeon
              Gelius Trio: Von Mozart bis Jazz

Ein musikalischer Paradigmenwechsel, der mit den Mozarts
beginnt, zu Joseph Haydn und Felix Mendelssohn Bartholdy
führt und mit der „Café Music“ von Paul Schoenfeld endet. Das
gefeierte Gelius Trio mit Violine, Violoncello und Klavier verwebt
Klassik, Jazz und Blues auf höchst virtuose Weise.
Freuen Sie sich auf einen Ostermontagvormittag der
Extraklasse.

Abfahrt:      09.30 Uhr – 16.00 Uhr
Kosten:       Mitgl. 33,- € / Nichtmitgl. 36,- €
              für Fahrtkosten und Eintrittskarte

              Bei Anmeldung ist die Fahrt zu bezahlen
              Anmeldung bis 01.04.2020 erforderlich!

Do. 16.04.    Schafkopfrunde

              Einmal im Monat sind alle Schafkopfer in die
              Begegnungsstätte eingeladen, um in gemütlicher
              Runde Karten zu spielen.
              Beginn:     15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Do. 23.04. – So. 26.04.2020

                                               4-Tagesfahrt nach
                                               Kroatien
                                               „Frühling in
                                               Istrien“

Fr. 24.04.    Unterhaltsames Gedächtnistraining

„Wer rastet, der rostet“ – dies gilt nicht nur für die körperliche
Fitness, sondern auch für die Gehirnfunktion. Das ganzheitliche
Gedächtnistraining verbessert die geistige Beweglichkeit, regt
das Denken und die Fantasie an und verbessert die
Konzentration. Auf spielerische Art und Weise können Sie so
die Leistungen Ihres Gehirns und vor allem Ihr Gedächtnis
verbessern. Der Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse älter
werdender Menschen zugeschnitten.
In einer stressfreien Atmosphäre werden die geistigen Kräfte
aktiviert und aufgefrischt.
Leichte Übungen für die körperliche Beweglichkeit und die
Koordination runden das Programm für Körper und Geist ab. Im
Vordergrund soll der gemeinsame Spaß stehen. Wer möchte
kann sich auch Übungen für zu Hause mitnehmen

Referentin:   Hedwig Petzet, Dipl. Sozialpäd., (FH),
              Gedächtnistrainerin (BVGT)
Beginn:       9.30 Uhr – 11.00 Uhr, jeweils freitags
Termine:      Fr. 24.04., 08.05., 15.05., 22.05., 29.05.
Kosten:       Mitgl. 25.- € / Nichtmitgl. 30,- €
Do. 30.04.   „Kirchen unserer Heimat“
             Wallfahrtskirche Marienberg und Klosterkirche
             Raitenhaslach

Führung durch die Wallfahrtskirche Marienberg, die sog. „Perle
der Salzach“, ein meisterhafter Zentralbau des 18. Jahrhunderts
mit einer farbenprächtigen Rokokoausstattung und einem
herrlichen Deckenfresko.
Eingebettet in einer wildromantischen Flusslandschaft liegt das
ehemalige Zisterzienserkloster Raitenhaslach. Die ursprünglich
romanische Pfeilerbasilika erhielt im 18. Jahrhundert ihre
prunkvolle Ausstattung. Ein wahres Juwel des bayerischen
Barock und eine Grablege der Wittelsbacher.

Abfahrt:     12.00 – 18.00 Uhr
Kosten:      Mitgl. 22,- € / Nichtmigl. 24,- €
             für Fahrtkosten und Führungen

             Anmeldung bis 21.04.2020 erforderlich!
             Bei Anmeldung ist die Fahrt zu bezahlen.

Mai
Mo. 04.05.   „Fahrt ins Blaue“

In geselliger Runde, mit immer neuen Zielen und Eindrücken
werden wir die nähere Heimat erkunden. Lassen Sie sich
überraschen! Es besteht immer die Möglichkeit zu einem
Spaziergang.

Abfahrt:     13.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr
Kosten:      Mitgl. 15,- € / Nichtmitgl. 18,- €
             für Fahrtkosten
             Die Fahrt findet bei jedem Wetter statt;
             Anmeldung erforderlich!
Mi. 06.05.    Gemeinsamer Mittagstisch

Beginn: 12.00 Uhr Kosten: 6,- €    Anmeldung erforderlich

Do. 07.05.    Schafkopfen lernen und auffrischen

Einmal im Monat sind alle Interessierten eingeladen um in
gemütlicher Runde Schafkopf zu spielen oder als Anfänger die
ersten Schritte zu wagen.

Beginn:       14.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr
Referent:     Rudi Gumberger

Fr. 08.05.    Schreibwerkstatt: „Geschwister-Gezwitscher“

Sie haben Geschwister oder wünschten sich immer welche?
Geschwister sind lebenslange Begleiter – sie werden heiß
geliebt, geduldet oder einfach ertragen. Die Bandbreite
gemeinsamer Erlebnisse ist groß. Egal ob mit oder ohne: Über
Geschwister gibt es viele Geschichten zu erzählen und zu
SCHREIBEN. Für die diesjährigen Rosenheimer
Seniorenkulturtage bereiten wir einen vergnüglichen
Geschwister-Gezwitscher-Nachmittag vor (29.06.2020, 14 Uhr).
Bringen Sie Ihre Geschichte, Ihr Textwerk mit und lassen Sie
sich an diesem Vormittag inspirieren.

Referentin:         Maria Anna Willer
                    Europ. Ethnologin MA, Trainerin für
                    Biografiearbeit
Beginn:             10.00 – 12.00 Uhr
Kosten:             Keine
                    Anmeldung erforderlich
Sie können auch lesen
Nächste folie ... Stornieren