15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther

 
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
GAMEDAY
2 EURO SCHUTZGEBÜHR

                           15.6.
                           BERLIN
   SPAREN UND TI
   SCHON IM VO
   SICHERN!
               RV
                 CKETS
                  ERKAUF
                           REBELS

THANK YOU FOR SUPPORTING US
                              PANTHER GAMEDAY MAG | 1
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
am Kö-Center
      im Flughafen
      im Stadttor/Medienhafen
      in der Graf-Adolf-Straße

                                                                                                                Grußwort

„Terminlich flexibel,                                                                                           Hallo Fans und Gäste der Düsseldorf Panther,

selbst am Wochenende
                                                                                                                                     ich wurde gebeten hier das Vorwort zu schreiben und etwas über mich und meine Zeit mit den
                                                                                                                                     Panthern zu erzählen, was ich natürlich gerne tun möchte. Die meisten von euch kennen mich
                                                                                                                                     sicherlich von der Tageskasse.

oder in den späten                                                                                                                   Es ist lange her, dass ich auf die Düsseldorf Panther aufmerksam wurde. Mein erstes Spiel
                                                                                                                                     war 1987 Panther vs. Bulldozer. Die Stimmung im Stadion hatte mich direkt gefangen und

Abendstunden.                                                                                                                        seitdem habe ich kaum ein Spiel mehr verpasst.

Perfekt für mich als                                                                                            Meine erste Tätigkeit bei den Panthern hat mir unser ehemaliger Jugendwart, Walter Max, empfohlen. Als ich ihm
                                                                                                                erzählte, dass ich alle Zeitungsartikel der Panther sammeln würde, schlug er mir vor, ein Archiv über die Panther
                                                                                                                anzulegen. Damit fing alles an. Seit der Zeit sammle ich alles, was ich finde, selbstverständlich auch rückwirkend

Geschäftsmann!“                                                                                                 bis 1978. Inzwischen habe ich noch einige Aufgaben mehr, aber damit will ich euch nicht langweilen.

Andreas P. aus Düsseldorf                                                                                       Ich habe viele tolle Jahre miterlebt und natürlich auch nicht so gute. Mein Highlight war der Euro Bowl Sieg 1995
                                                                                                                in Stuttgart gegen die London Olympians. Bald darauf begannen die nicht so tollen Jahre. Wir standen kurz vor
                                                                                                                der Pleite, aber wir sind wieder zurückgekommen.

                                                                                                                Seit 41 Jahren gibt es die Panther und ich bin stolz darauf 32 davon miterlebt zu haben. Ich bitte euch unterstützt
                                                                                                                die Panther in dieser schwierigen Zeit des Umbruchs. Die Jungs haben es verdient angefeuert zu werden. Unser
                                                                                                                Fanclub „Panther Family“ - ja, auch da bin ich dabei - freut sich über jedes neue Mitglied. Alls letztes möchte ich
                                                                                                                mich bei den Panthern für die Ernennung zum Ehrenmitglied bedanken.

                                                                                                                Wenn ihr auch helfen wollt, dann sprecht mich gerne an.

                                                                                                                                                                                                TEAMGEIST
                                                                                                                                                                                                  STOLZ

                                                                                                                Viel Spaß beim Spiel und hoffentlich sehen wir uns wieder.                    ENTHUSIASMUS
                                                                                                                                                                                                 SEIT 1978

                                                                                                                                                                                        EHRENMITGLIED
                                                                                                                Go Panther Go                                                             AMERICAN FOOTBALL CLUB

Telefonisch für Sie erreichbar:                                           Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
                                                                                                                                                                                           DÜSSELDORF PANTHER

                                                                                                                                                                           Angelika „Geli“ Matzke

montags–freitags                           7–24 Uhr                             0211-862 070 2188                                                           Hilft, kümmert sich und ist eine ganz wichtige

samstags                                   9–19 Uhr                             info@diepluszahnaerzte.de
                                                                                                                                       Ansprechpartnerin innerhalb des Vereins. Für ihren unermüdlichen
                                                                                                                                         Einsatz wurde sie bei der letzten Mitgliedersammlung, zusammen

sonn- & feiertags*                         9–19 Uhr                             www.diepluszahnaerzte.de                               mit Karl-Heinz Engelmann, zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

                                                                                                                                                                    Deshalb noch einmal an dieser Stelle
                                                                                                                                                                von den Panthern ganz herzlichen Dank.

Beachten Sie die Servicezeiten Ihres Arztes! (SGB V, § 76, Abs.3, S. 1)   * Nur unaufschiebbare Behandlungen.

   2 | PANTHER GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                         PANTHER GAMEDAY MAG | 3
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
WARTET NACH DER REGULAR SEASON AUF DIE                                                            Droht am Ende der laufenden Saison wieder die Relegation - dieses Mal aber unter anderen Vor-
                                                                                                   zeichen? Zu frisch sind nämlich noch die Erinnerungen an die GFL-Jahre 2014, 2015 und 2016.
 PANTHER WIEDER DIE RELEGATION?
                                                                                                   Mit der heutigen Partie gegen die Berlin Rebels endet nach fünf Auswärtsfahrten und nur zwei
 Nicht nur ich, sondern alle Mitglieder des offiziellen Fanclubs „Panther Family“ hatten sich im   Heimspielen bereits die erste Saisonhälfte. Da das Verhältnis nun bis zum Rückspiel gegen die
 Herbst 2018 nach den beiden gewonnenen Relegationsspielen gegen die Hamburg Huskies über          Cologne Crocodiles genau entgegengesetzt sein wird, haben unsere Jungs ab sofort wieder häufi-
 den Aufstieg als nachträgliches Geschenk zum 40. Vereinsjubiläum gefreut. Nach nun sechs          ger verstärkend die heimischen Fans hinter sich, die sie bei der Realisierung der dringend benötigten
 verlorenen GFL-Spielen befinden sich die Panther aber derzeit punktlos am Tabellenende, so        Punktgewinne unterstützen werden. Hoffen wir also gemeinsam, dass dieses Vorhaben klappt und eine
 dass diese Begeisterung unter den Fanclub-Mitgliedern leider einer Resignation gewichen ist.      unfreiwillige Verlängerung der Saison gegen den Tabellenersten der GFL-2 Nord vermieden wird.
                                                                                                                                                                                             Peter Röttsches

                      KIEL                                                                                                                       BRAUNSCHWEIG
                      BALTIC HURRICANES                                                                                                       NEW YORKER LIONS
                      HOME    00 : 00                                                                                                                            HOME     00 : 00
                      AWAY    37 : 17                                                                                                                            AWAY     00 : 00

                      HILDESHEIM                                                                                                                                    BERLIN
                      INVADERS                                                                                                                                      REBELS
                      HOME    17 : 49                                                                                                                     TODAY HOME      00 : 00
                      AWAY    46 : 10                                                                                                                           AWAY      00 : 00

                      DÜSSELDORF                                                                                                                                 POTSDAM
                      PANTHER                                                                                                                                     ROYALS
                                                                                                                                                                 HOME     00 : 00
                                                                                                                                                                 AWAY     34 : 17

                      COLOGNE                                                                                                                                 DRESDEN
                      CROCODILES                                                                                                                             MONARCHS
                      HOME    00 : 00                                                                                                                            HOME     00 : 00
                      AWAY    44 : 21                                                                                                                            AWAY     49 : 13

                                                                                                                                                                                    Tabelle auf Seite 26

4 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                             GAMEDAY MAG | 5
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
GEFÜHLSACHTERBAHN
                                                                                                       BEIM ERSTEN HEIMSPIEL

Elektrisiert                                                                                    11.05.                          sich eine Interception leistete,
                                                                                                                                wurde von der Defense der
                                                                                                                                Panther fantastisch beant-
                                                                                                                                wortet. Die Abwehrrecken
                                                                                                                                                                   verwandelte Mitte des vierten
                                                                                                                                                                   Quarters ein Fieldgoal aus
                                                                                                                                                                   51 Yards. Auch wenn die Nie-
                                                                                                                                                                   derlage zu diesem Zeitpunkt
                                                                                                                                der Raubkatzen schickten die       natürlich schon feststand, war
  Mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke.                                                                                Gäste nach einem gestoppten        der Jubel auf der Tribüne in
                                                                                                                                vierten Versuch in die eigene      Benrath groß.
                                                                                                                                Teamzone zurück und auch als       „Hildesheim hat sicher wich-
                                                                                                                                sie wieder den Rasen betreten      tige Teile in der Mannschaft
                                                                                                                                durften, wurde es aus Inva-        sehr gut besetzt, um in dieser
                                                                                                                                ders-Sicht nicht unbedingt         Saison sehr weit zu kommen.
                                                                                              DÜSSELDORF PANTHER vs.            besser: Star-Quarterback           Was für uns herausspringt,
                                                                                              HILDESHEIM INVADERS               Casey Therriault leistete sich     kann man zu diesem Zeitpunkt
                                                                                                                                zwei Fehlwürfe auf Max Rich-       nicht sagen.Die Saison ist so
                                                                                              Auch beim ersten Heimspiel-       ter und Jonathan Armendariz,       lang und es kann viel passie-
                                                                                              der neuen Saison mussten die      die aber leider kurz vor dem       ren“, resümierte Leijten.
                                                                                              Düsseldorf Panther als Auf-       ersten Seitenwechsel mit                                        Marco Block
                                                                                              steiger in der GFL-Nord viel      einem Punt-Return von Nat-
                                When heart meets business. Dann trifft unsere Erfahrung       Lehrgeld bezahlen. Vor rund       haniel Morris über 70 Yards
                                                                                              1.000 Zuschauern in Benrath       bis kurz vor die Endzone der       HILDESHEIM INVADERS vs.
                                auf Ihre Neugier. Dann geht die Zukunft als Vorbild voran.    wechselten sich gute Aktionen     Raubkatzen beantwortet             DÜSSELDORF PANTHER
                                Dann ist Wandel im Handel. Dann ist die Fachwelt bei uns zu   im Minutentakt mit Fehlern        wurde. Ein anschließender
                                                                                              und Strafen der Panther ab,       kurzer Lauf von Manuel Ha-         17:49 (0:13, 14:16, 0:6, 3:14)
                                Hause. Und Sie sind mit dabei: www.messe-duesseldorf.de                                                                            950 Zuschauer
                                                                                              die die eigentlich gute Partie    berlach brachte den zweiten
                                                                                              der Mannschaft von Head-          Touchdown für die Nieder-          00:06   TD Anthony Dable-Wolf
                                                                                                                                                                           (28-Yards-Pass von C. Therriault)
                                                                                              coach John Leijten zunichte       sachsen. Im zweiten Viertel
                                                                                                                                                                   00:12   TD Manuel Haberlach
                                                                                              machten. „Ich finde wir haben     wachte dann auch endlich die               (4-Yards-Lauf)
                                                                                              besser gespielt als letzte        Offense der Gastgeber auf.         00:13   Extrapunkt Patrick Kotterba
                                                                                              Woche in Dresden. Die Kurve       Spielmacher Christian Strong       00:19   TD Nathaniel Morris
                                                                                                                                                                           (4-Yards-Pass von C. Therriault)
                                                                                              geht nach oben, aber während      mit einem klasse Pass auf Feli     00:20   Extrapunkt Patrick Kotterba
                                                                                              des Spiels gibt es immer          Manoka und wenig später ein        06:20   TD Feli Manoka
                                                                                              wieder gute und schlechte         langer Lauf von Sergej Ken-                (19-Yards-Pass von Ch. Strong)
                                                                                                                                                                   07:20   Extrapunkt Daniel Schuhmacher
                                                                                              Momente, die uns alles zerstö-    dus brachten die Panther ein       07:26   TD Nathaniel Morris (43-Yards-
                                                                                              ren, wie eine Achterbahnfahrt.    wenig heran. Doch zu mehr                  Pass von Casey Therriault)
                                                                                              Wir müssen lernen, diese          sollte es nicht kommen. Nach       13:26   TD Sergej Kendus (17-Yards-Lauf)
                                                                                              Fahrt zu einer kontinuierlichen   dem Pausentee versuchten           14:26   Extrapunkt Daniel Schuhmacher
                                                                                                                                                                   14:29   Fieldgoal Patrick Kotterba
                                                                                              Steigung umzuwandeln“, so         die Panther nochmal alles und              (28-Yards)
                                                                                              Leijten nach der Partie.          spielten sogar – tief in der In-   14:35   TD Jaleel Awini
                                                                                                                                vaders Hälfte angekommen                   (5-Yards-Pass von C. Therriault)
                                                                                                                                                                   14:41   TD Anthony Dable-Wolf
                                                                                              Wie recht Leijten mit dieser      – zwei vierte Versuche aus,                (36-Yards-Pass von C. Therriault)
Die Region Düsseldorf ist nicht nur unser Versorgungsbereich – sie ist unsere Heimat.         Aussage hatte, sahen die          die aber nichts einbrachten.       14:42   Extrapunkt Patrick Kotterba
Deshalb bringen wir uns z. B. aktiv in den Breitensport ein, indem wir zahlreiche Düssel-     Panther-Fans direkt im ersten     Daher kam das Team von Leij-       17:42   Fieldgoal Daniel Schuhmacher
                                                                                                                                                                           (51 Yards)
dorfer Sportvereine unterstützen. Denn wo so viel Energie ist, da fühlen wir uns zuhause.     Spielabschnitt. Ein schneller     ten nicht mehr auf das Score-      17:48   TD Anthony Dable-Wolf
                                                                                              Touchdown der Hildesheimer        board. Ein Highlight bekamen               (6-Yards-Pass von C. Therriault)
                                                                                              und ein schnelles Aus der         die Zuschauer dann aber doch       17:49   Patrick Kotterba (Extrapunkt)
                                                                                              Offense um Panther-Spiel-         noch zu sehen: Panther-Ki-
                                                                                              macher Christian Strong, der      cker Daniel Schuhmacher
Mitten im Leben.                                                       Basis for
   6 | GAMEDAY MAG                                                     Business                                                                                                              GAMEDAY MAG | 7
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
RÜCKBLICK AUF VIER
           AUSWÄRTSSPIELEN IN FOLGE

 Eine wahre Auswärts-

                              18.05.                                     dem Spiel in Potsdam. Feli

                                                                                                                 25.05.                          man sich vor der Saison noch

                                                                                                                                                                                  Foto | Hubert Bädorf
 tortur liegt seit dem                                                   Manoka und Segej Kendus er-                                             auf der Liste der eventuell
 letzten Heimspiel gegen                                                 zielten die Touchdowns für die                                          besiegbaren Kandidaten die
 die Hildesheim Invaders                                                 Panther, Daniel Schuhmacher                                             Kieler rot markiert, so musste
 hinter den Panthern.                                                    kickte die Bälle zwischen die                                           man auch an diesem Samstag
 Nicht nur mit reichlich                                                 Stangen.                                                                Abend erkennen, dass man
 Kilometern kehrt das                                                                                                                            noch ein gutes Stück von ei-
 Team heute ins heimi-                                                   POTSDAM ROYALS vs.                                                      nem Sieg in der GFL entfernt
 sche Gefilde zurück,                                                    DÜSSELDORF PANTHER                                                      ist. In der zweiten Halbzeit
 sondern die Trips in die                                                                                                                        kamen die Panther noch ein-
 fremden Stadien waren                                                   34:17 (14:3/10:7/10:0/0:7)                                              mal dicht an die Hurricanes
 auch vergebens. Trotz                                                   760 Zuschauer                                                           heran, aber es reichte nicht
 zum Teil guter Spiele sind   POTSDAM ROYALS vs.                         06:00 TD - G. Adams (4-Yards-Run)       KIEL BALTIC HURRICANES          und die Raubkatzen mussten
 die Raubkatzen immer         DÜSSELDORF PANTHER                         07:00 Extrapunkt - H. Werner            vs. DÜSSELDORF PANTHER          sogar noch einen Touchdown
 noch auf der Suche nach                                                 13:00 TD - F. Myrup-Nielsen                                             der Kieler hinnehmen. „Das
                                                                               (8-Yards-Pass von J. Tucker)
 den ersten Punkten in        Die Royals dominierten das                                                         Mit fast dem gleichen Ergeb-    war eine knappe Partie, in
                                                                         14:00 Extrapunkt - H. Werner
 der neuen Saison in der      Spiel mit ihrer O- und D-Line.             14:03 Fieldgoal - Daniel Schuhmacher    nis wie aus Potsdam kehrte      der wir das Turnover-Modell
 stärksten Football-Liga      Panther Headcoach John                           (31 Yards)                        das Leijten-Team eine Woche     verloren haben, und dann ist
 im Lande.                    Leijten war mit dem dritten                17:03 Fieldgoal - H. Werner             später aus Kiel zurück. Hatte   es natürlich schwer zu gewin-
                                                                               (30 Yards)
                              Spiel unweit von Berlin nicht              17:09 TD - Feli Manoka
                              zufrieden, vielleicht hatte er                   (13-Yards-Pass von C. Strong)
                              sich auch mehr ausgerechnet.               17:10 Extrapunkt - Daniel Schuhmacher
                                                                         23:10 TD - K. Lucas
                              „Wir haben uns gegenüber                         (3-Yards-Pass J. Tucker)
                              der Vorwoche definitiv nicht               24:10 Extrapunkt - H. Werner
                              verbessert. Zeitweise hatten               30:10 TD - J.Tucker (1-Yard-Run)
                              wir unsere Spieler in der rich-            31:10 Extrapunkt - H. Werner
                                                                         34:10 Fieldgoal - H. Werner
                              tigen Position, um die Plays                     (28 Yards)
                              zu machen, aber das haben wir              34:16 TD- S. Kendus 3
                              dann versäumt“, erklärte der                     (2-Yards-Pass K. Mabo)
                                                                         34:17 Extrapunkt - Daniel Schuhmacher
                              oberste Übungsleiter nach
                              Foto | Stephan Partisch - footballpix.de

8 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                          GAMEDAY MAG | 9
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
10
10

     TOUCHDOWN                                                                                                                                                                          01.06.
                                                                                                                         nen“, resümierte Leijten die
                                                                                                                         Begegnung im hohen Norden
20

                                                                                                                    20
                                                                                                                         vor 1.776 Zuschauern. Khris
                                                                                                                         Francis und Feli Manoka sorg-
                                                                                                                         ten mit den Touchdowns für

     FÜR IHR UNTERNEHMEN                                                                                                 die Punkte für die Benrather,
                                                                                                                         ergänzt durch Daniel Schuh-

                                                                                                                    30
30

                                                                                                                         machers gewohnt sichere
                                                                                                                         Kicks durch die Stangen.

                                                                                                                         KIEL BALTIC HURRICANES
                                                                                                                         vs. DÜSSELDORF PANTHER
40

                                                                                                                    40
                                                                                                                                                                                        HILDESHEIM INVADERS vs.
                         ital verwalten
          Rechnungen dig                                           Costcontrol- und Se                                   37:17 (0:0/15:3/8:0/14:14)                                     DÜSSELDORF PANTHER
                               rung                                                     curity Druck                     1.776 Zuschauer
              E-Mail-Archivie                                      professionelle Out
                                                                                      putsteuerung                                                                                      Wie bereits schon im Heimspiel
                           d jederzeit
            Dokumente sin                                          Herstellerunabhän                                     06:00 TD - J. Purichia (1-Yard-Run)
                                                                                       gige Druck-                       07:00 Extrapunkt - B.Englmann                                  hatten die Düsseldorfer auch
                                ar

                                                                                                                    50
               schnell verfügb
50

                                                                       geräteüberwachung                                 13:00 TD - J. Ampaw                                            im Rückspiel bei den Hildes-
                                                                                                                               (1-Yard-Run von J. Tucker)
                                                                                                                                                                                        heim Invaders arge Probleme
                                                                                                                         15:00 TPC - L. Rehder
                                                                                                                               (Pass from J. Purichia)                                  deren Star-Spielmacher Casey
                                                                                                                         15:03 Fieldgoal - Daniel Schuhmacher                           Therriault von der Panther-De-
                                                                                                                               (22 Yards)
                                                                                                                         21:03 TD - F. Richter
                                                                                                                                                                                        fense zu überzeugen. Immer
40

                                                                                                                    40
                                                                                                                               (4-Yards-Run)                                            wieder zeigte der mehrmalige
                                                                                                                         23:03 TPC - L. Rehder                                          Gewinner des German Bowls
                                                                                                                               (Pass from J. Purichia)
                                                                                                                         39:03 TD - J. Ampaw
                                                                                                                                                                                        seine Extraklasse auf dem
                                                                                                                               (1-Yard-Run)                                             Platz. Dass die Panther bei
                                                                                                                         30:03 Extrapunkt - B. Englmann                                 30 Grad in Hildesheim keine

                                                                                                                    30
30

                                                                                                                         30:09 TD - K. Francis                                          Chance hatten, ahnte man vor-

                                                                                                                                                                 Foto | Hubert Bädorf
                                                                                                                               (78-Yards-Kick-off Return)
                                                                                                                                                                                        her auf der Düsseldorfer Seite,
                                                                                         branche                         30:10 Extrapunkt - Daniel Schuhmacher
                   Druckkosten senken                           Pionier der Drucker                                                                                                     aber die Art und Weise tat auch
                                                                                   igitaldrucksysteme
                                                                                                                         30:16 TD - Feli Manoka

                                                          Pr od uk ti on s- un d D                                             (21-Yards-Pass von C. Strong)                            dem Panther Headcoach John
                 innovative Drucker                                                                                      30:17 Extrapunkt - Daniel Schuhmacher
                Multifunktionssyste
                                    und                                     Farbechtheit                            20                                                                  Leijten weh. „Ein Plan auf dem
20

                                                                                                                         36:17 TD - J. Ampaw
                                    me                                                                                         (25-Yards-Run von J. Tucker)                             Papier ist nur eine Idee, wie
                  ECOSYS Technologi                                                                                      37:17 Extrapunkt - B. Englmann                                 man spielen könnte. Aber am
                                     e

                                    Gemeinsam
                                  finden w ir d ie
                                                                                                                    10
10

                                 richtige Strategie.

                         Nördlicher Zubringer 11 | 40470 Düsseldorf | Tel. 0211 56 53 30-0 | Fax 0211 56 53 30-30
                         Web www.printcom-duesseldorf.de | Mail info@printcom-duesseldorf.de

     10 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                       GAMEDAY MAG | 11
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
HILDESHEIM INVADERS vs.
                                                                                                         DÜSSELDORF PANTHER                                          FOOTBALL TEAM
                                                                    Ende muss er eben ausgeführt         46:10 (7:0/20:0/13:3/6:7)
                                                                                                                                                                   DÜSSELDORF PANTHER
                                                                    werden, und das haben wir            1.250 Zuschauer
                                                                    nicht getan. Wir müssen uns
                                                                    weiter steigern und konstanter       06:00 TD - N. Morris
                                                                                                               (26-Yards-Pass von C. Therriault)
                                                                    auf dem Feld agieren“, zog ein       07:00 Extrapunkt - L. Jeckstedt                   DIE DÜSSELDORF PANTHER BEDANKEN SICH BEI IHREN
                                                                    enttäuschter John Leijten das        13:00 TD - A. Dable-Wolf
                                                                                                               (9-Yards-Pass von C. Therriault)       SPONSOREN UND KOOPERATIONSPARTNERN FÜR DIE UNTERSTÜZUNG.
                                                                    Fazit des Spiels. Panther-Wide
                                                                                                         14:00 Extrapunkt - L. Jeckstedt
                                                                    Receiver Montel Patterson er-        20:00 TD - C. Therriault
                                                                    zielte den einzigen Touchdown              (1-Yard-Run)
                                                                    für die Panther, Daniel Schuh-       21:00 Extrapunkt - L. Jeckstedt
                                                                    macher kickte ein Fieldgoal aus      27:00 TD - A. Dable-Wolf
                                                                                                               (1-Yard-Pass von C. Therriault)
                                                                    33 Yards.                            27:03 Fieldgoal - Daniel Schuhmacher
                                                                                                               (34 Yards)
                                                                                           Marco Block
                                                                                                         33:03 TD - P. Gamble
                                                                                                               (8-Yards-Run )
                                                                                                         34:03 Extrapunkt - L. Jeckstedt
                                             Foto | Birgit Häfner

                                                                                                         40:03 TD - A. Dable-Wolf (Kick failed)
                                                                                                               (4-Yard-Pass von C. Therriault)
                                                                                                         46:03 TD - J. Awini (Kick blocked)
                                                                                                               (40-Yards-Run )
                                                                                                         46:09 TD - M. Patterson (Kick blocked)
                                                                                                               (13-Yards-Pass von C. Strong)
                                                                                                         46:10 Extrapunkt - Daniel Schuhmacher

        WIR
        SIND DA!
        Für Privat & Gewerbe.
        Seit über 150 Jahren.
        www.awista.de

                                                                                                         Jürgen Nitsch

    1108_0007_Awista_A5_210 x148_RZ.indd 1                                                                                           09.10.15 10:49

12 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                          GAMEDAY MAG | 13
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
08.06.
                              dorf Panther, zu sehen. Und       versuchten die Panther noch         COLOGNE CROCODILES vs.
                              sie wurden nicht enttäuscht.      mal alles, aber es half an die-     DÜSSELDORF PANTHER
                              Die Panther zeigten sich von      sem Abend in Köln nichts.
                              ihrer besten Seite und stellten   Trotz guten Spieles mussten         44:21 (0:0/14:28/0:9/7:7)
                              die Crocos wiederholt an der      man mit einer hohen Nieder-         2.226 Zuschauer
                              Line of Scrimmage zur Rede.       lage im Gepäck den Rückweg          06:00 TD J. Isabel
                              Erst im zweiten Quarter gab       nach Düsseldorf antreten.                 (6-Yards-Pass von C.Miller)
                              es die ersten Punkte. Ein Punt    „Es ist schwer zu akzeptieren,      07:00 Extrapunkt D. Groene
                              der Panther berührte Max          dass wir, obwohl wir uns ver-       07:06 TD F. Manoka

                                                                                                                                          Foto | Hubert Bädorf
                                                                                                          (11-Yards-Pass C. Strong)
                              Richter am Fuß, den freien        bessert haben, immer noch           07:07 Extrapunkt D. Schuhmacher
                              Ball sicherten sich die Kölner    zu hoch verlieren. Ich kann es      13:07 TD D. Tanwani
                              und wenig später fanden die       nur immer wieder wiederholen,             (2-Yards-Run)
                                                                                                    14:07 Extrapunkt D. Groene
                              Gastgeber zum ersten Mal          dass wir weiter daran arbeiten      20:07 TD C. Miller
 COLOGNE CROCODILES vs.       den Weg in die Endzone der        werden“, so Panther-Head-                 (5-Yards-Run)
 DÜSSELDORF PANTHER           Panther. Auch die Düsssel-        coach John Leijten nach dem         21:07 Extrapunkt D. Groene
                              dorfer zeigten einen guten        Spiel beim rheinischen Riva-        21:13 TD R. Ostermeier
                                                                                                          (14-Yards-Pass von C. Strong)
 2.226 Zuschauer waren ins    Football, glichen direkt aus,     len. Ein Touchdown von Robin        21:14 Extrapunkt D. Schuhmacher
 Kölner Flughafen-Stadion ge- mussten aber bis zur Halbzeit     Ostermeier und zwei von Feli        27:14 TD R.Akhlaghi
 kommen, um den Klassiker des noch zwei weitere Touchdowns      Manoka sowie drei Extrapunkte             (19-Yards-Pas von C. Miller)
                                                                                                    28:14 Extrapunkt D. Groene
 deutschen Footballs, Cologne der Crocodiles entgegenneh-       von Daniel Schuhmacher erga-        30:14 Safety TEAM
 Crocodiles gegen die Düssel- men. Nach dem Pausentee           ben 21 Panther-Punkte in Köln.      36:14 TD D. Tanwani
                                                                                      Marco Block         (36-Yards-Run)
                                                                                                    37:14 Extrapunkt D. Groene
                                                                                                    43:14 TD C. Insalaco
                                                                                                          (27-Yards-Run)
                                                                                                    42:13 Extrapunkt D. Groene

                                          Schaden- und                                              48:13 TD F. Manoka
                                                                                                          (30-Yards-Pass von C. Strong)
                                                                                                    49:13 Extrapunkt D. Schuhmacher

                                          Wertgutachten
                                          GmbH
                                           INGO JAKUMEIT
      Ihr Sachverständiger für Unfallgutachten.
                             Telefon 0172 | 211 62 80

                   PANTHER OLD-CAT | # 68 | Saison 1986 - 1988

14 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                 GAMEDAY MAG | 15
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
15.06.

                                                                                                      Foto | Stephan Partisch - footballpix.de
                                                                                                                                                 sammler Philip Friis Andersen               gen noch aus der Hand geben.
                                                                                                                                                 versucht sein Glück sogar in                Trotzdem verkündete Sport-
                                                                                                                                                 der NFL bei den Tampa Bay                   direktor Özdencir gegenüber
                                                                                                                                                 Buccaneers. In den ersten                   dem Football-Magazin ‚Hudd-
                                                                                                                                                 Saisonspielen 2019 machte                   le‘ zuversichtlich: „Für uns ist            dem niederländischen Run-
                                                                                                                                                 sich die fehlende Tiefe des Ka-             eines ganz klar: Wir wollen und             ningback Chris Smith sorgt
                                                                                                                                                 ders bemerkbar. Sowohl beim                 werden an die starken Jahre                 in diesem Jahr der Franzose
                                                                                                                                                 12:29 gegen die Lions als auch              anknüpfen.“                                 Andreas Betza für Glanz-
                                                                                                                                                 beim 41:56 gegen die Inva-                                                              lichter, der in den ersten vier
                                                                                                                                                 ders hatten die Berliner zur                Eine entscheidende Rolle soll               Partien immerhin schon fünf
                                                                                                                                                 Pause noch geführt, mussten                 dabei einem dominierenden                   Touchdowns erlaufen hat. Wo-
                                                                                                                                                 aber nachher die Begegnun-                  Laufspiel zukommen. Neben                   bei der meistbeschäftigte und
                                                                                                                                                                                                                                         erfolgreichste Protagonist im

                                                        BERLIN REBELS
                                                                                                                                                                                                                                         Laufspiel Quarterback Terrell
                                           UNSER                                                                                                                                                                                         Robinson ist. Der us-ame-
                                        HEUTIGER
                                                                                                                                                                                                                                         rikanische Spielmacher, der
                                          GEGNER
                                                                                                                                                                                                                                         bereits seine vierte Saison
                                                                                                                                                                                                                                         bei den Rebellen aus dem
 NACH FEHLSTART IN SCHWUNG GEKOMMEN                                                                                                                Terrell Robinson
                                                                                                                                                   Paul Morant
                                                                                                                                                                            QB
                                                                                                                                                                            S
                                                                                                                                                                                              Luca Wetzstein
                                                                                                                                                                                              Mateusz Dubicki
                                                                                                                                                                                                                         DB
                                                                                                                                                                                                                         TE/ WR
                                                                                                                                                                                                                                         (westlichen) Berliner Stadtteil
                                                                                                                                                                                                                                         Charlottenburg absolviert,
 Berlin Rebels – die erste Kraft in der Hauptstadt                                                                                                 Rory Johnson             MLB               Ben Herrmann
                                                                                                                                                                                              Philipp Fischer
                                                                                                                                                                                                                         QB/ K/P
                                                                                                                                                                                                                         LB              steht genauso für Kontinuität
                                                                                                                                                   Gino Chongo              CB
                                                                                                                                                   Nelson Imasuen           DL                Giancarlo Boone            LB              wie Passempfänger Alexander
                                                                                                                                                   Simon Reisinger          DB                Freddie Beck               LB              Tounkara Kone, der ebenfalls
 Alles andere als optimal ist     Und der war bitter nötig – ge-   hatten, auf den undankbaren                                                     Philipp Claassen         LB                Niels Schroedter           LB
                                                                                                                                                                                                                                         in seinem vierten Jahr nach
                                                                                                                                                                                              ThierryTchato              OL
 der Start in die Saison 2019     nau wie ein Auswärtserfolg       Platz drei. Im Viertelfinale bei                                                Alexander Tounkara       WR
                                                                                                                                                                                                                                         nur zwei Spielen in der vorigen
                                                                                                                                                   TJ Esekielu              WR/ QB            Jakub Berezowski           OL
 für unsere heutigen Gäste        beim heutigen Gastspiel im       der (zu dem Zeitpunkt eigent-                                                   Benedikt Assies          LB                Pascal Müller              DL              Saison wieder voll einsatzfähig
 verlaufen. Zwar hatten die       Düsseldorfer Panther-Ge-         lich schon lange insolventen                                                    Phil Ruffin              DB                Maciej Jaroszewski         LB
                                                                                                                                                                                                                                         ist. Daneben wird das Corps
 Berlin Rebels drei Heimspie-     hege. Schließlich zählen die     und von öffentlichen Geldern                                                    Chris Stern              LB                Robert Schenk              OL
                                                                                                                                                                                                                                         der Wide Receiver von Ber-
                                                                                                                                                   Kurt Palandech           QB                Sven Skora                 OL/ C
 le zum Auftakt, doch gingen      Schwarz-Silbernen zu den         der Agentur für Arbeit finan-                                                                                                                                         lin-Rückkehrer und Ex-Adler
                                                                                                                                                   Andreas Betza            RB                Sebastian Walter           OL
 diese allesamt verloren. Mit     sechs Teams, die sich in der     zierten) Frankfurt Universe                                                     Nico Waßmannsdorf        DB                Misha Trashkov             OL              Naji El-Ali und dem aus Mos-
 den beiden ‚Geheimfavori-        Nordstaffel der German           unterlag das Team von der                                                       Ahmad Khalife            RB                Alex Zimmermann            OL
                                                                                                                                                                                                                                         kau gekommenen US-Boy
 ten‘ Potsdam Royals und          Football League um die nur       Spree in einer wahren Regen-                                                    Jason Harris             WR                Chris Freiberger           WR
                                                                                                                                                                                                                                         Faalevao Esekielu ergänzt.
                                                                                                                                                   Marcin Kaim              DB                Gregor Lietzau             WR
 Hildesheim Invaders sowie        vier Plätze für die Play-offs    schlacht denkbar unglücklich                                                                                               Naji El- Ali               WR              Mit diesem Trio sorgt Quar-
                                                                                                                                                   Philip Stegemann         CB
 Rekordmeister Lions aus          balgen. Im vergangenen Jahr      mit 5:6.                                                                        Chris Smith              RB                Gilbert Ghammachi          WR              terback Robinson dafür, dass
 Braunschweig hatten die          verpassten die Rebellen ihr                                                                                      Benji Blank              LB                Marcel Behm                DL
                                                                                                                                                                                                                                         die Offense der Rebels nicht
 Hauptstädter drei hoch ge-       erklärtes Ziel, endlich einmal   Im Winter verließen insge-                                                      Daniel Vreugdenhil       DB                Harry Gerbling             DL
                                                                                                                                                                                                                                         mehr ganz so lauflastig ist wie
                                                                                                                                                   Paul Seifert             DB                Sebastian Büttner          DL
 handelte Gegner zu Gast und      ein Play-off-Spiel ausrichten    samt 30 Spieler, darunter                                                       Riccardo Schäfer         DB                Luis Müller- Atzerodt      DB              2018. Außerdem wurde An-
 zogen dreimal – wenn auch        zu können, hauchdünn. Da-        eine Reihe von Leistungsträ-                                                    Fayade Said              DE                Leander v. Bornstedt       DB
                                                                                                                                                                                                                                         fang Juni mit Kurt Palandech
 knapp – den Kürzeren. Erst       durch, dass die beiden ande-     gern, die Rebels. Runningback                                                   Philipp Georgopoulos     RB                Marc Klassen               DL
                                                                                                                                                                                                                                         ein zweiter US-Quarterback
                                                                                                                                                                                              Janosch Beauchamp          LB
 vergangene Woche platzte         ren Top-Teams aus Braun-         Sean Richards zog es – genau                                                    Mika Stöhr               WR
                                                                                                                                                                                                                                         an die Spree geholt, der gegen
 der Knoten: Mit 33:13 fei-       schweig und Dresden sich im      wie Defense Linespieler und                                                     Sportdirektor          Dogan Özdincer
                                                                                                                                                                                                                                         Kiel sein erfolgreiches Debüt
 erten die Schützlinge von        direkten Aufeinandertreffen      Quarterback-Jäger Mamadou                                                       General Manager
                                                                                                                                                                                                                                         gab.
 Sportdirektor Dogan Özdin-       am vorletzten Spieltag 28:28     Sy zum Großeinkäufer Inva-                                                      Headcoach              Volker Hertzberg   Defense Coordinator      Ecki Rankl
 cer und Cheftrainer Kim Kuci     trennten, rutschten die Ber-     ders nach Hildesheim. Defen-                                                    Offense Coordinator    Jan Meseck         Defens Line Coach        Imke Steinmöller   In der Defense setzen Kuci
 gegen die Kiel Baltic Hurrica-   liner, obwohl sie den direkten   sive Back Jamaal White spielt                                                   Quarterback Coach      Oliver Zemevka     Defense Backs Coach      Stephan Schmidt
                                                                                                                                                                                                                                         und Co. auf bewährte Kräfte.
 nes endlich ihren lang erhoff-   Vergleich mit Lions und Mo-      nun in Braunschweig und der                                                     Offense Line Coach     –                  Linebacker Coach         Ecki Rankl
                                                                                                                                                   Runningbacks Coach     –                                                              Mit Middle Linebacker Rory
 ten ersten Saisonsieg.           narchs für sich entschieden      dänische Kicker und Punkte-                                                     Widereceive Coach      Fabian Kempchen    Teammanager              Alexander Lück     Johnson ist das Herz der
                                                                                                                                                   WR Coach Assistant     David Rebellius    Teambetreuerin           Jasmin Arndt
                                                                                                                                                                                             Physio | Teamb.          Esther Issa
16 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                                                                             GAMEDAY MAG | 17
15.6. REBELS BERLIN - THANK YOU FOR SUPPORTING US - Düsseldorf Panther
15.06.
                                 ler australischer Landsmann     die Play-offs. Mittlerweile
                                 von Panther-Cheftrainer John sind die Rebels Dauergast in
                                 van Leijten.                    der ‚Post-Season‘, scheiter-
                                                                 ten bislang aber alljährlich
                                 Die Schwarz-Silbernen sind      im Viertelfinale: zweimal am
 Abwehr bereits seit 2015 eine   vor mittlerweile 32  Jahren als amtierenden deutschen Meis-
 feste Größe bei den Rebels      Rebellen und Gegenentwurf       ter Schwäbisch-Hall Unicorns
 und in der gesamten GFL. Als zum sechsmaligen deutschen und im September 2018 – wie
 Ersatz für White wurde aus      Meister Adler gegründet         erwähnt - am späteren Vize
 Italien Paul Morant verpflich- worden. Seit 2015 sind sie       Frankfurt Universe. An der
 tet, zuletzt Aktivposten bei    die unumstrittene   Nummer      Spree glaubt man nun, dass es
 den Seamen in Mailand. Mit      eins in Berlin. Da landeten die Zeit für mehr ist.
 seinem französischen Lands- Rebels in der Abschlusstabel-
 mann Fayade Said haben die      le der GFL Nord erstmals vor    Jürgen Nitsch                                                       Abb. zeigt Sonderausstattungen

 Hauptstädter eine Ergänzung dem Hauptstadt-Rivalen, der
 für Sy für die Defense Line     inzwischen in die dritte Liga
 gefunden. Mit Alan Steinort ist abgestürzt ist. Ein Jahr später
 ein weiterer neuer Linienspie- erreichte das Team erstmals                                                                             GRANDLAND X –
                                                                                                                                        DER ATHLETISCHE SUV
                                                                                                                                        VON OPEL.
                                                                                                                                         Der Grandland X ist ein echter Hingucker. Mit seinem athletischen SUV-Look wird er allen den Kopf verdrehen. Entdecken Sie Premium-
                                                                                                                                         design, hochwertige Materialien im Innenraum und innovative Assistenzsysteme.
                                                                                                                                              Adaptives Fahrlicht mit LED-Technologie¹
                                                                                                                                              360-Grad-Kamera¹
                                                                                                                                              sensorgesteuerte Heckklappe¹
                                                                                                                                              Ergonomischer Aktiv-Sitz mit Gütesiegel AGR (Aktion Gesunder Rücken e. V.)¹
                                                                                                                                         Jetzt Probe fahren und beeindrucken lassen!

                                                                                                                                         UNSER LEASINGANGEBOT
                                                                                                                                         für den Opel Grandland X, Edition, 1.2 Direct Injection Turbo, 96 kW (130 PS) Start/Stop, Euro 6d-TEMP Manuelles 6-Gang-Getriebe
                                                                                          Foto | Stephan Partisch - footballpix.de

                                                                                                                                         Monatsrate                                                                                                                                               264,89 €
                                                                                                                                        Leasingangebot: einmalige Leasingsonderzahlung: 0,00 €, Überführungskosten: 690,– €, voraussichtlicher Gesamtbetrag*: 9.536,04 €, Laufzeit: 36 Monate, mtl. Leasingrate: 264,89 €, Gesamtkredit-
                                                                                                                                        betrag: 28.300,– €, effektiver Jahreszins: 2,01 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 1,99 %, Laufleistung (km/Jahr): 10.000.

                                                                                                                                        * Summe aus Leasingsonderzahlung und monatlichen Leasingraten sowie gesonderter Abrechnung von Mehr- und Minderkilometern nach Vertragsende (Freigrenze 2.500 km). Händler-Überführungs-
                                                                                                                                        kosten in Höhe von 690,– € sind nicht enthalten und müssen an Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG separat entrichtet werden. Ein Angebot der Opel Leasing GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüssels-
                                                                                                                                        heim, für die Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

                                                                                                                                                                                                                                       Autohaus Ulmen GmbH & Co KG
                                                                                                                                                                                                                                       Königsberger Str. 26 • 40231 Düsseldof • Tel.: 02 11/31 000-0
                                                                                                                                                                                                                                       Ansprechpartner:
                                                                                                                                                                                                                                       Daniel Siemsen, Leiter Verkauf Großkunden
                                                                                                                                                                                                                                       siemsen@ulmen.com • Tel.: 02 11/31000-665
                                                                                                                                                                                                                                       www.opel-ulmen-duesseldorf-lierenfeld.de

18 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                                                                                                                                GAMEDAY MAG | 19
DAS SPIEL                                           DIE SPIELZEIT                                       PUNKTE                                                        SPECIAL TEAMS
 Elf Spieler der Offense stehen elf Spielern         Die Spielzeit besteht aus vier Quartern á zwölf     TOUCHDOWN                                       6 Punkte      PUNT TEAM
 der Defense an der »Line of Scrimmage«              Minuten. Zwischen dem zweiten und dritten           Der Ball wird in die Endzone getragen.                        Dies wird vor dem Ballwechsel eingesetzt,
 gegenüber. Ziel ist das Vorankommen im              Quarter sind 15 Minuten Pause.                                                                                    wenn die Offense glaubt, die erforderlichen
 Feld. Raumgewinn kann durch Lauf- oder                                                                  EXTRAPUNKT                                      1 Punkt       zehn Yards nicht mehr zu erreichen.
 Pass-Spielzüge erzielt werden. Ziel ist es, die                                                         Mögliche Punkte direkt nach einem Touchdown
 Endzone des Gegeners zu erreichen.                  DAS SPIELFELD                                       durch einen Kick zwischen die Torstangen.
                                                                                                                                                                       FIELDGOAL TEAM
 Der Offense stehen vier Downs (Versuche) zu,                                                                                                                          Einsatz für Fieldgoals und Extra Points.
                                                                                                         TWO-POINT-CONVERSION                            2 Punkte
 den Ball zehn Yards nach vorne zu bringen.          Das Yard (1 Yard = 0,9144 m) ist der zugrunde
                                                                                                         Mögliche Punkte direkt nach einem Touchdown
 Erreicht sie das, erzielt sie einen Firstdown       liegende Maßstab. Das Spielfeld ist 100 Yards       durch erneuten Pass oder Run in die Endzone.                  PUNT RETURN TEAM
 und hat das Anrecht auf vier weitere Downs.         lang, zuzüglich der beiden Endzonen von je                                                                        Sie tragen den Punt der Offense so weit wie
 Gelingt ihr das nicht, geht das Angriffsrecht       zehn Yards und 180 Feet breit.                      FIELDGOAL                                       3 Punkte      möglich, um die Entfernung zur Endzone zu
                                                                                                         Kick durch die Torstangen aus beliebiger
 auf die gegnerische Mannschaft über. Steht          Das Feld ist in zehn Yards-Abschnitte unter-        Entfernung.                                                   verkürzen.
 die Offense nach drei erfolglosen Versuchen         teilt. Die 50 Yards-Line ist die Mittellinie.
 vor dem vierten Down, riskiert man entweder         Am Ende jeder Endzone stehen die Goal Posts,        SAFETY                                          2 Punkte
 einen 4th Down und damit bei Nichtgelingen          durch die die Fieldgoals und Points after           Ein Offense-Spieler im Ballbesitz wird in der
 den Ballverlust oder man führt einen Punt           Touchdown (PAT) geschossen werden.                  eigenen Endzone von der Defense gestoppt.
 oder ein Fieldgoal aus.                             Die Sideline (Außenlinie) gehört nicht mehr
                                                     zum Spielfeld - befindet sich der balltragende
                                                     Spieler auf der Sideline, ist er im Aus.

                                                                                                             LINE OF
 OFFENSE                                                                                                     SCRIMMAGE                              CORNERBACK
                                                                                                                                                                                                     DEFENSE
 (Angriff )                                                                                                                                                                                               (Verteidigung )
                                                                                                              END
 CENTER                                                              WIDE RECEIVER                                                                                                                DEFENSIVE ENDS
 Steht in der Mitte der Offense-Line, übergibt den                                                                  TACKLE                                                               Sie bilden mit den Defensive
 Ball durch die Beine an den Quarterback (Snap).                                              CENTER                                                                               Tackles die D-Line, üben Druck auf
                                                                                                                                                                     FREE        den Quarterback aus und verhindern
 QUARTERBACK                                                                                  GUARD                                                                  SAFETY                Laufspielzüge über außen.
                                                 HALF BACK                                                                      OUTSIDE
 Er bestimmt Spielzüge durch Pässe auf die                                   TACKLE                                             LINEBACKER
 Receiver oder Ballübergabe an die Runningbacks.                                                                                                                                               DEFENSIVE TACKLES
                                                                                                                                                                                         Sie verhindern Laufspielzüge
                                                                     QUARTERBACK                                                              DEFENSIVE
 WIDE RECEIVER                                                                                                                                                                                        durch die Mitte.
                                                                                                                                              BACKFIELD
 Schneller Passempfänger – durch weite Pässe
 auf ihn werden große Raumgewinne erzielt.                                   GUARD                                                  MIDDLE                                                           LINEBACKER
                                                                                                                                    LINEBACKER                                            Stoppen das Laufspiel der
                                                                   OFFENSIVE
 RUNNINGBACK (Half- Fullback)                                      BACKFIELD                                                                                                        Runningbacks so nah wie möglich
 Er versucht nach der Ballübergabe Raumgewinn                                                                                                                      STRONG                 an der Line of Scrimmage.
 durch Laufen zu erzielen.                                                TIGHT END
                                                                                                                                                                   SAFETY
                                                                                                                             OUTSIDE                                                               CORNERBACKS
                                                      FULL BACK                                                              LINEBACKER
 TIGHT END                                                                                                                                                                         Direkte Gegner der Wide Receiver,
 Vielseitiger Einsatz als Passempfänger für kurze                                           TACKLE                                                                                         stoppen seitliche Angriffe.
 Pässe oder um gegnerische Verteidiger zu blocken.
                                                                                                             TACKLE                                                                                      FREE SAFETY
 GUARDS UND TACKLES                                                                                    END                                                                       »Freier Mann« im Backfield, greift ein,
 Bilden mit dem Center die O-Line – sie blocken                                                                                                      CORNERBACK                    wo es „brennt“. Die Safetys sind die
 die D-Line Spieler des Gegners und schaffen                        WIDE RECEIVER                                                                                             letzten Spieler vor der eigenen Endzone.
 Raum für den Quarterback, die „Pocket“, aus der
 er geschützt agieren kann.                                                                                                                                                                        STRONG SAFETY
                                                                                                                                                                              Steht auf der Seite des Tight End, seine
                                                                                                                                                                                   Aufgabe ist die Passverteidigung.

20 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                            GAMEDAY MAG | 21
FOOTBAL TEAM DÜSSELDORF PANTHER
                                                                                            # NAME                            POS   NAT
                                                                                             1 Khris         Francis          RB    USA
                                                                                             2 Daniel        Schuhmacher      K/P   DEU
                                                                                             3 Robin         Cassio v. d. Boom WR   DEU
                                                                                             4 Glody         Gatshuo-Emba     RB    BEL
                                                                                             6 Sergej        Kendus           RB    DEU
                                                                                             7 Waheed        Bhikh            DB    DEU
                                                                                            10 Christian     Strong           QB    GBR
                                                                                            11 Burton        De Koning        LB    USA
                                                                                            12 Dario         Dobrolevski      WR    AUT
                                                                                            13 Nico          Neuen            WR    DEU
                                                                                            14 Montel        Patterson        WR    GBR
                                                                                            19 Eric          Kempkes          WR    DEU
                                                                                            20 Andreas       Oelker           DB    DEU
                                                                                            21 Rene          Hanßen           DB    DEU
                                                                                            24 Jonathan      Armendariz       DB    SWE
                                                                                            25 Luca          Chirichiello     RB    DEU
                                                                                            27 Max           Richter          DB    DEU
                                                                                            28 Flamur        Simon            DB    DEU
                                                                                            29 Nick          Burghartz        DB    DEU
                                                                                            32 Daniel        Andersen         DB    DEU
                                                                                            35 Jacob         Adelman          DB    USA
                                                                                            38 Marius        Rieks            DL    DEU
                                                                                            39 Oliver        Martin           RB    DEU
                                                                                            44 Christopher   Schwab           DL    DEU
                                                                                            45 Dennis        O´Neal           LB    DEU
                    John       Leijten       Headcoach                                      47 Timo          Jüngst           LB    DEU
                    Christos   Lambropoulus Offensive Coordinator                           51 Shayan        Jahangir-Panah   OL    DEU
                    –          –             Quarterbacks Coach                             52 Charles       Schotborg        LB    NLD
                    Paul       Zahlen        Offensive Line Coach                           55 Fabrice       Bromberg         LB    DEU
                    –          –             Wide Receiver Coach                            58 Florian       Hirn             OL    DEU
                    –          –             Running Backs Coach                            70 Tobias        Winkler          OL    DEU
                    John       Leijten       Defensive Coordinator                          73 Marcus        Owens            OL    USA
                    –          –             Defensive Line Coach                           76 Jonathan      Peppler          OL    DEU
                    Tim        Johnson       Linebacker Coach                               77 Vojislav      Hahn             OL    BIH
                    Jochen     Peters        Devensive Backs Coach                          78 Kevin         Engelmann        OL    DEU
                    –          –             Special Teams                                  80 Daniel        Stalljann        TE    DEU
                    Alex       Krüll         Video                                          81 Feli          Manoka           WR    BEL
                                                                                            82 Jannis        Baumanns         WR    DEU
                    Karl-Heinz Engelmann     Team Manager                                   84 Robin         Ostermeier       WR    DEU
                    Bettina    Engelmann     Sideline                                       87 Moritz        Koss             WR    DEU
                    Anja       Gottschling   Staff                                          88 Tim           Haver Droeze     WR    NLD
                    Ralf       Gottschling   Staff                                          90 Sebastian     Fey              DL    DEU
Foto | Ben Obst

                    Jürgen     Nitsch        Statistik                                      91 Remi          Daniels          DL    GBR

                                                                     Foto | Birgit Häfner
                    Ron        Burak         Statistik                                      94 Felix         Siegert          DL    DEU
                    Björn      Tobian        Equipment                                      95 Marius        Gottschling      DL    DEU
                    Marie      Ullenboom     Field Management                               96 Ken           van Voorn        DL    DEU
                    Marco      Block         Presse                                         99 Ottogerd      Karasch          DL    DEU

                  22 | PANTHER GAMEDAY MAG                                                                      PANTHER GAMEDAY MAG | 23
AUTOMOBILE BRAUN
                                                         An- Verkauf & Vermietung
                                                         Sie suchen einen neuen Gebrauchtwagen? Dann sind Sie bei Panther Veteran Detlev
                                                         Braun genau richtig. Immer freundlich und zuverlässig finden Sie hier ständig neue,
                                                         gepflegte Gebrauchtwagen aller Fabrikate. Natürlich werkstattgeprüft und mit Garantie.

                                                         0173.66 11 099 | automobilebraun@t-online.de
                                                         Karl-Lehr-Str. 194 | 47057 Duisburg
                                                         Inhaber Detlev Braun | DÜSSELDORF PANTHER VETERAN 1979-1986 | HB #31

                                                                           ONCE A PANTHER,
                                                                           ALWAYS A PANTHER AT HEART!
                                                                           Stay with us - ALUMNI PANTHER
                                                                           The Veteran Organisation

                                                                                                                                        DÜ                               R
                                                                                                                                             SS
                                                                                                                                                  ELDO              HE
                                                                                                                                                         RF PAN T

                                                                                                                                      www.alumni-panther.de
                                                                                                                                     alumnipanther@gmail.com

      SHELL-Stationen – 5 x in Düsseldorf                                        DÜSSELDORF PANTHER – MEMBER OF THE FIRST SIX TEAMS IN EUROPE

                   Nikolaos Christoforidis TS-GmbH                               THE ORIGINAL SIX
                   Benrath    – Cäcilienstraße 30
                   Garath     – Frankfurter Straße 197
                   Zentrum    – Grafenberger Allee 230
                   Eller      – Karlsruher Straße 45
                   Reisholz   – Henkelstraße 306
                                                                                  Erstes Vereinslogo der
                                                                                  Düsseldorf Panther 1979

                                                                                 1979 - THE SIX TEAMS OF THE FIRST AMERICAN FOOTBALL LEAGUE IN GERMANY

24 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                          GAMEDAY MAG | 25
TERMINE GFL-NORD                                                               TRAININGSZEITEN                              DIE DÜSSELDORF PANTHER BRAUCHEN DICH | JOIN THE TEAM
 DATUM KICK-OFF                       SPIEL                             TD
                                                                                Arena-Sportpark                              Sieben Mannschaften zwischen U7 und GFL, drei Cheerleader-Squads und inzwischen
  04.05.   16:00 Dresden Monarchs vs.Düsseldorf Panther               49 : 13   Düsseldorf                                   600 Mitglieder: Die Düsseldorf Panther brauchen deshalb dringend Verstärkungen für
  11.05.    17:00 Düsseldorf Panthervs. Hildesheim Invaders           17 : 49                                                verschiedene, interessante, ehrenamtliche Tätigkeiten.
  18.05.   16:30 Potsdam Royals vs.Düsseldorf Panther                 34 : 17            GFL TEAM
  25.05.   16:00 Kiel Baltic Hurricanes vs.Düsseldorf Panther         37 : 17   DI und DO 18.30 – 20.30 Uhr
                                                                                SA 11.00 – 13.00 Uhr
                                                                                                                             WIR SUCHEN
  01.06.   16:00 Hildesheim Invaders vs.Düsseldorf Panther            46 : 10                                                   Aufbauhelfer an den             Service-Personal an den       Helfer im Eventbereich
                                                                                Kontakt
                                                                                TM - Karl-Heinz Engelmann                    Spieltagen der GFL-Teams für Spieltagen im VIP-Bereich;       und für den Verkauf von
  08.06.    17:00 Cologne Crocodiles vs.Düsseldorf Panther            44 : 21
                                                                                karl-heinz.engelmann@duesseldorfpanther.de   Spielfeld und Eventbereich;  Kontakt: anja.gottschling@       Merchandise-Artikeln;
  15.06.    17:00 Düsseldorf Panthervs. Berlin Rebels                 00 : 00   HC - John Leijten                                                            duesseldorfpanther.de         Kontakt: michael.sturm@
                                                                                john.leijten@duesseldorfpanther.de           Kontakt: giuseppe.gangi@
  23.06.   15:00 Berlin Rebels vs.Düsseldorf Panther                  00 : 00                                                duesseldorfpanther.de                                         duesseldorfpanther.de
                                                                                                                                                                Statistiker, Zeitnehmer,
  29.06.    17:00 Düsseldorf Panthervs. Kiel Baltic Hurricanes        00 : 00                                                                                Kettencrew, Balljungen           Coaches für verschiedene
                                                                                                                                „VIP”-Betreuer, die
  27.07.    17:00 Düsseldorf Panthervs. Dresden Monarchs              00 : 00                                                sich an den Spieltagen und      (Mindestalter 15 Jahre);      Positionen und Teams;            WE NEED YOU
                                                                                        GFL Juniors – U 19
  17.08.    17:00 Düsseldorf Panthervs. Potsdam Royals                00 : 00   DI und DO 18.30 – 20.30 Uhr                  das ganze Jahr über um          Kontakt: giuseppe.gangi@      Kontakt: michael.wevelsiep@      WE
                                                                                                                                                                                                                          Werde   NEED YOU
                                                                                                                                                                                                                                ehrenamtlicher Helfer und
                                                                                SA 11.00 – 13.00 Uhr                         Sponsoren und spezielle         duesseldorfpanther.de         duesseldorfpanther.de           erlebe die Panther hautnah mit
  24.08.   18:00 Braunschweig NY Lions vs.Düsseldorf Panther 00 : 00
                                                                                Kontakt
                                                                                                                             Gäste, wie Geburtstagskinder,      Helfer im Grafik-,            Mitarbeiter für Projekte     dem GAMEDAY STAFF SHIRT.
  31.08.    17:00 Düsseldorf Panthervs. Braunschweig NY Lions 00 : 00           TM - Christine Starmann
                                                                                christine.starmann@duesseldorfpanther.de     Schulklassen, etc.              Marketing- und Social Media   wie Panther TV, Livestream,
  07.09.   16:00 Düsseldorf Panthervs. Cologne Crocodiles             00 : 00   TM - Eva Zimmermann                          kümmern; gefragt sind           Bereich; Kontakt: markus.     Stadionsprecher, etc.;
                                                                                eva.zimmermann@duesseldorfpanther.de
                                                                                                                             Organisationstalent             becker@duesseldorfpanther.de Kontakt: markus.becker@
                                                                                HC - Marvin Damm
 TABELLE GFL-NORD                                           Stand: 09.06.2019   marvin.damm@duesseldorfpanther.de            und Kontaktfreudigkeit.
                                                                                                                             Kontakt: anja.gottschling@
                                                                                                                                                                Hilfe beim Handling der
                                                                                                                                                                                           duesseldorfpanther.de
     TEAM                      GAMES W     T   L   SCORES DIFF. PUNKTE                                                                                       TEAM- und FANWEAR;
                                                                                DAMEN TEAM                                   duesseldorfpanther.de
  1 Hildesheim Invaders          5     5   0   0   232:110     +122    10:0                                                                                  Kontakt: giuseppe.gangi@
                                                                                MO, MI und FR 19.30 – 21.00 Uhr
  2 Braiunschweig NY Lions       5     5   0   0   166:70       +96    10:0     Kontakt                                                                      duesseldorfpanther.de
  3 Dresden Monarchs             4     3   0   1   139:61       +78     6:2     HC - Andre Dziendziol
                                                                                andre.dziendziol@duesseldorfpanther.de
  4 Potsdam Royals               4     2   0   2   106:119      -13     4:4
  5 Cologne Falcons              6     2   0   4   119:165      -46     2:4
                                                                                U16 TEAM
  6 Berlin Rebels                4     1   0   3   103:128      -25     2:6     DI und DO 18.00 – 20.00 Uhr
                                                                                SA 11.00 – 13.00 Uhr
  7 Kiel Baltic Hurricanes       4     1   0   3   92:140       -48     2:8

                                                                                                                                       DER KFZ-MEISTERBETRIEB
                                                                                Kontakt
  8 Düsseldorf Panther           6     0   0   6   95:259      -164     0:12    TM - Willeke van Ingen
                                                                                willeke.van-ingen@duesseldorfpanther.de
                                                                                HC - Fabian Wendt
                                                                                fabian.wendt@duesseldorfpanther.de

                                     Während unserer Veranstaltung
                                     werden Fotos und Filmaufnahmen
                                                                                U13 TEAM
                                                                                MO und FR 18.00 – 20.00 Uhr                                                      Reparaturen aller Art
                                                                                SA 11.00 – 13.00 Uhr
                                     gemacht, welche im Rahmen unse-
                                     rer Öffentlichkeitsarbeit genutzt
                                                                                Kontakt
                                                                                TM - Nicole Caldarola
                                                                                nicole.canderola@duesseldorfpanther.de
                                                                                                                                                                  TÜV-Vorbereitung
                                     und veröffentlicht werden (Home-
                                                                                HC - Stefan Olschowski
                                     page, soziale Netzwerke, Tages-
                                     zeitungen). Mit dem Eintritt in das
                                                                                stefan.olschowski@duesseldorfpanther.de
                                                                                                                                                               TÜV-Abnahme im Haus
                                                                                U10 TEAM
                                                                                                                                                                „on Board“ - Diagnose
                                     Stadion erfolgt die Einwilligung
                                     der anwesenden Personen zur un-            MO und FR 18.00 – 20.00 Uhr
                                                                                Kontakt
                                     entgeltlichen Veröffentlichung und
                                                                                TM - Ilona Krüll
                                     zwar ohne dass es einer ausdrück-          ilona.kruell@duesseldorfpanther.de
                                     lichen Erklärung der betreffenden
                                     Person bedarf. Sollten Sie nicht mit
                                                                                HC - Alexander Krüll
                                                                                alexander.kruell@duesseldorfpanther.de                Hans Radloff - KfZ-Meisterbetrieb
                                     einer Veröffentlichung einverstan-
                                     den sein, bitten wir Sie um sofortige
                                                                                                                                                      Martinstraße 97a - DE-40223 Düsseldorf
                                     Mitteilung an die Fotografen oder                                                                             Telefon 0211 39 43 19 | Mobil 0173 518 61 81
                                     einen unserer Mitarbeiter.

26 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                                         PANTHER GAMEDAY MAG | 27
e a Ch ee r lead e r
                                                                   B eco m

                                                                                                                                                                                                                                                                                    Foto | Manfred Kühne
                                                                                                                     e
                                                                                                       ldorfpanther.d
                                                                                 tascha.erkelenz@duesse
                                                                     Kontakt | na

                                                                                                                                                                   WANN FOLGT NACH LANGER DURSTSTRECKE DER
                                                                                                                                                                   16. TITEL FÜR DIE PANTHER ROOKIES?
                                                                                                                                                                   Deutscher Rekordmeister             Spätestens seit der sehr             19.00 Uhr) nach Spielschluss
                                                                                                                                                                   der Altersklasse U19 im             deutlichen Klatsche vor fünf         für die Fans unbedingt ein
                                                                                                                                                                   American Football – das sind        Wochen mit 40 Punkten bei den        Panther-Sieg mit mindestens
                                                                          V ie l S paß
                                                                                       bei der 28.                                                                 mit weitem Abstand vor den          Kölner Krokodilen denkt weder        24 Punkten Differenz zu
                                                                          Meistersch               Ch
                                                                                       aft 2018 in eerlead ing
                                                                                                   D resden.                                                       Berlin Adlern (fünf Titel) die      im Team noch bei den Coaches         vermelden sein, will man bei
                                                                                                                                                                   Panther Rookies, die bereits 15     jemand weiterhin an den ersten       Punktgleichstand den direkten
                                                                                                                                                                   Mal den Junior Bowl gewonnen        Tabellenplatz. Aber den zweiten,     Vergleich als entscheidendes
                                                                                                                                                                   haben. Allerdings ist der letzte    den kann man nach aktueller          Kriterium für sich verbuchen
                                                                                                                                                                   Finalsieg, im Junior Bowl XXIX      Konstellation zum heutigen           können. Andernfalls werden die
                                                                                                                                                                   wurden in Berlin die Hamburg        Rückrundenstart gegen den            dann noch im Arena-Sportpark
                                                                                                                                                                   Young Huskies mit 17:07             derzeit amtierenden Meister          anstehenden Heimspiele
                                                                                                                                                                   besiegt, nun schon neun Jahre       aus Paderborn im heimischen          gegen die Cologne Crocodiles
                                                                                                                                                                   her. Zwar stand man danach          Panther-Gehege noch aus              und die Bonn Gamecocks
                                                                                                                                                                   auch noch in den Jahren 2011        eigener Kraft erreichen. Erste       eventuell zu Partien um die
                                                                                                                                                                   (vs. Köln Falcons), 2014 (vs.       Voraussetzung dafür ist bzw.         berühmte „goldene Ananas“.

                                                                                                                               Fotos | Stefan Mörkels Fotografie
                                                                                                                                                                   Cologne Crocodiles), 2017 (vs.      war, dass man die Delfine            Auf Schützenhilfe durch die
                                                                                                                                                                   Paderborn Dolphins) und 2018        von der Pader nach dem               Dolphins bzw. die Gamecocks
                                                                                                                                                                   (erneut vs. Paderborn Dolphins)     Hinspiel (15 : 0) ein zweites        sollte man im „Worst Case“ bei
                                                                                                                                                                   jeweils im Endspiel, aber zum       Mal besiegt. Ob das heute            den Panthern nämlich besser
                                                                                                                                                                   16. Titel hat es bisher trotzdem    Vormittag wunschgemäß                nicht spekulieren.
                                                                                                                                                                   noch nicht gereicht.                geklappt hat? Sollte sich das        Wenn es mit dem dritten
                                                                                                                                                                   Um über die Play-offs auch in       noch nicht überall im Stadion        Finaleinzug in Folge in diesem
                                                                                                                                                                   diesem Jahr wieder den Weg          herumgesprochen haben, so            Jahr auf Grund des wider
  SENIORS 1 (AB 18)                           JUNIOR A (9-13)                                                                                                      ins Finale für einen erneuten       hilft das Smartphone beim            Erwarten missglückten
  Mo 20.00 – 22.00 Uhr                        Mo 18.00 – 19.30 Uhr                                                                                                 „Anlauf“ in Richtung Meistertitel   Blick in die bekannten digitalen     Saisonstarts nicht funktioniert,
  Mi 20.00 – 22.00 Uhr                        Fr 18.15 – 19.30 Uhr                                                                                                 zu schaffen, müssen die             Informationsquellen für              dann muss eben in 2020 wieder
  SENIORS 2 (AB 18)                           JUNIOR B (ANFÄNGER 9-13)                                                                                             Panther Rookies zum Ende der        Football-Fans.                       ein neuer Versuch gestartet
  Mo 19.00 – 21.00 Uhr                        Mo 18.00 – 19.30 Uhr                                                                                                 ersten Saisonphase mindestens       Nur magere drei Punkte durch         werden. So viele Jahre ohne
  Mi 20.00 – 22.00 Uhr                        Fr 17.45 – 19.30 Uhr                                                                                                 den zweiten Tabellenplatz           ein Fieldgoal – wer hätte das        Titel sind dann aber auch
                                                                                                                                                                   der Westgruppe einnehmen.           vor dem Lokalderby (3:26)            wirklich genug. Man stelle sich
  YOUNG SENIORS (13-17)                       PEEWEES A (6-8 JAHRE)
                                                                                                                                                                   Nach der abgeschlossenen            auf der Kleinen Kampfbahn            nur mal so eine Durststrecke
  Mo 19.00 – 21.00 Uhr                        Fr 17.00 – 18.00 Uhr
  Mi 20.00 – 22.00 Uhr                                                                                                                                             Hinrunde stehen die                 gegen die TFG Typhoons,              beim FC Bayern, den Rundball-
                                              PEEWEES B (ANFÄNGER 6-8)
  Fr 19.00 – 21.00 Uhr                        Fr 17.00 – 18.00 Uhr                                                                                                 Schützlinge von Headcoach           den Lokalrivalen aus dem             Schubsern von der Isar, vor.
                                                                                                                                                                   Marvin Damm mit zwei Siegen         Norden der Landeshauptstadt,
  PROBETRAINING                               MINIS (3-5 JAHRE)                                                                                                    und zwei Niederlagen hinter         gedacht? Aber wieso auch
                                                                                        Cheerleader Wo
                                                                                                       k                 out
  Nur mit Anmeldung                           Fr 17.00 – 17.45 Uhr                                                                                                 den derzeit ungeschlagenen          immer – es ist wie es ist. Deshalb   Peter Röttsches
  Kontakt Natascha Erkelenz                                                                                                                                        Cologne Crocodiles und dem          muss zu ungewohnter Zeit
  natascha.erkelenz@duesseldorfpanther.de
  duesseldorfpanther.de/formulare/cheerleader-trainingsanmeldung                                                                                                   Lokalrivalen TFG Typhoons auf       am Freitag, den 21. Juni im
                                                                                                                                                                   dem undankbaren dritten Platz.      Rather Waldstadion (Kick-off:

28 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                                                                                                 GAMEDAY MAG | 29
OVER
                                                        OVER
                                                        OVER
                                                        OVER
                                                        OVER
                                                                                                                 Elektrisiert
                                                                                                                   Mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke.
  CAFÉ EUROPA | MARKTPLATZ 6A (ALTSTADT NEBEN DEM RATHAUS)

  PUBLIC VIEWING 2019 | Ex-Panther und Ex-Nationalspieler Christian
  Poschmann, Betreiber des Café Europa, lädt alle Freunde der Düsseldorf
  Panther ein, die Auswärtsspiele gemeinsam zu erleben. Keine Anmeldung.

                                                                                                                                                 When heart meets business. Dann trifft unsere Erfahrung
                                                                           IMPRESSUM
   Foto | Hubert Bädorf

                                                                                                                                                 auf Ihre Neugier. Dann geht die Zukunft als Vorbild voran.
                                                                           HERAUSGEBER
                                                                                                                                                 Dann ist Wandel im Handel. Dann ist die Fachwelt bei uns zu
                                                                           AFC Düsseldorf 1978 e. V. - PANTHER
                                                                           Immermannstr. 14-16                                                   Hause. Und Sie sind mit dabei: www.messe-duesseldorf.de
                                                                           40210 Düsseldorf
                                                                           REDAKTION
                                                                           Jürgen Nitsch
                                                                           Marco Block
                                                                           Peter Röttsches
                                                                           FOTOS | siehe Bilder

                                                                           ANZEIGEN
                                                                           Thomas Jülicher
                                                                           gameday-mag@duesseldorfpanther.de
                                                                           LAYOUT | ORGANISATION
                                                                           Markus Becker
                                                                           markus.becker@duesseldorfpanther.de
                                                                           KORREKTORAT
                                                                           Peter Röttsches
                                                                           DRUCK
                                                                           printcom GmbH                         Die Region Düsseldorf ist nicht nur unser Versorgungsbereich – sie ist unsere Heimat.
                                                                           www.printcom.de
                                                                                                                 Deshalb bringen wir uns z. B. aktiv in den Breitensport ein, indem wir zahlreiche Düssel-
                                                                                                                 dorfer Sportvereine unterstützen. Denn wo so viel Energie ist, da fühlen wir uns zuhause.

                                                                                                                 Mitten im Leben.                                                       Basis for
30 | GAMEDAY MAG                                                                                                                                                                        Business
                                                                                                                                                                                         PANTHER GAMEDAY MAG | 31
10
10

     TOUCHDOWN
20

                                                                                                                 20
     FÜR IHR UNTERNEHMEN

                                                                                                                 30
30
40

                                                                                                                 40
                     ital verwalten
      Rechnungen dig                                            Costcontrol- und Se
                                                                                     curity Druck
                           rung
          E-Mail-Archivie                                       professionelle Out
                                                                                   putsteuerung
                       d jederzeit
        Dokumente sin                                           Herstellerunabhän
                                                                                    gige Druck-
                            ar

                                                                                                                 50
           schnell verfügb
50

                                                                    geräteüberwachung
40

                                                                                                                 40
                                                                                                                 30
30

                                                                                      branche
               Druckkosten senken                            Pionier der Drucker
                                                          od uk ti on s- un d D igitaldrucksysteme
             innovative Drucker                        Pr
            Multifunktionssyste
                                und                                      Farbechtheit                            20
20

                                me
              ECOSYS Technologi
                                 e

                                 Gemeinsam
                               finden w ir d ie
                                                                                                                 10
10

                              richtige Strategie.

                      Nördlicher Zubringer 11 | 40470 Düsseldorf | Tel. 0211 56 53 30-0 | Fax 0211 56 53 30-30
                      Web www.printcom-duesseldorf.de | Mail info@printcom-duesseldorf.de

 32 | PANTHER GAMEDAY MAG
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren