ASPERGER - NAchRichtEN

ASPERGER - NAchRichtEN
Amtsblatt der Stadt Asperg




                          ASPERGER
                            Nachrichten
                                 Diese Ausgabe erscheint auch online




      5
   Donnerstag
  31. Januar 2019




INHALT
S. -
Aus dem Gemeinderat
S. 3
Amtliche
Bekanntmachungen
S. 4
Bürgerinfo
S. 8
Kindergärten
S. 8
Schulen & Bildung
S. 13
Kirchliche Mitteilungen
S. 19
Vereinsnachrichten




Kontakt
Stadtverwaltung
Marktplatz 1
71679 Asperg
Tel.: 07141/269-0
Fax: 07141/269-253
www.asperg.de
E-Mail: info@asperg.de
ASPERGER - NAchRichtEN
2                          Asperger Nachrichten                                                 Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019




                           Fr., 1. + Sa., 2.Februar
                                    Stadthalle Asperg
                                                                            Letztmalig im Programm
    Fr. + Sa. um 14.15 Uhr Eintritt: Euro 5,--
 Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer
 95 Min., FSK: ab 0, empf. ab 8 Jahren



                                                                           „Derf‘s a bissle Mord sei?“
 Ein junger Yeti begegnet im Himalaya einem
 menschlichen Wesen. Dabei glaubten alle, dass die
 „Smallfoots“ nur im Reich der Fantasie existierten...
 Super lustig und spannend!
  Fr. + Sa. um 16.00 Uhr Eintritt: Euro 5,50                                          Krimikomödie von Jana Kirsch
 Mary Poppins´ Rückkehr
 130 Min., FSK: ab 0, empf. ab 9 Jahren
 Mary Poppins hat magische Fähigkeiten und macht
 das Unmögliche möglich. Sie singt und tanzt mit
 Pinguinen. Und sie hilft der Familie Banks, ihr Heim
 behalten zu können! Wundervolles Musical!
  nur am Fr. um 18.30 Uhr Eintritt: Euro 6,--
 in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchengemeinde St.Bonifatius:

 Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
 95 Min., FSK: ab 0 Wim Wenders porträtiert Papst
 Franziskus als bescheidenen, zurückhaltenden und
 nachdenklichen Menschen. Die Sorge um den
 Zustand unseres Planeten zieht sich wie ein roter
 Faden durch den Film. Beeindruckend!
  nur am Sa. um 18.00 Uhr Eintritt: Euro 6,--
 Phantastische Tierwesen -
 Grindelwalds Verbrechen
 134 Min., FSK: ab 12, empf. ab 14 Jahren
 Der dunkle Zauberer Grindelwald flieht aus der Haft
 - Dumbledore schickt deshalb seinen Vertrauten
 Newt Scamander los...
 Wunderbare Welt von Joanne K. Rowling!
  um 20.30 Uhr Eintritt: Euro 6,--                                           Eintritt Erw. 15 € / Kinder bis 15 J. 8 €
 Bohemian Rhapsody                                                       Kartenvorverkauf jew. Di und Fr. v. 18 - 20 Uhr
 135 Min., FSK: ab 6, empf. ab 14 Jahren
 In den 70er Jahren schließt sich der junge Freddie
                                                                                Telefonisch unter 07141/66 04 62
 Mercury drei Musikern an und gründet damit die
 legendäre Band „Queen“. Ihre Songs sind großartig,
                                                                          Im Internet unter www.schwaben-buehne.de
 Freddies Auftreten exaltiert. Überwältigend! Super!                     Schwaben-Bühne e.V. - Königstr. 22 - Asperg




JAZZ
Jam Session: Die Glasperlenspieler
Einlass und Bewirtung ab 18.30 Uhr.
Freitag, 01.02. - ab 20.00 Uhr – Eintritt: € 7,-
************************************************************
PREMIERE
Die Physiker
Regie: Rose Kneissler
Premiere: Samstag, 02.02. – 20.00 Uhr - Eintritt: € 13,-
************************************************************
THEATER
Die Physiker
Amüsante, groteske Komödie
Sonntag, 03.02. – 19.00 Uhr - Eintritt: € 13,-
************************************************************




               „Die Physiker“ – Foto von Hans Jürgen Seeringer
ASPERGER - NAchRichtEN
Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019
                                              Asperger Nachrichten                                    3
                                               Amtliche
                                               Bekanntmachungen




                                         Die Stadt Asperg sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt für die
                                         Kämmerei eine/n
                                             Mitarbeiter/in für die Stadtkasse
                                                          (m/w/d)

                                         Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
                                         • Verbuchung sämtlicher Geschäftsvorfälle der Stadtverwaltung
                                           Asperg
                                         • Abwicklung des baren und unbaren Zahlungsverkehrs
                                         • Bearbeitung von Mahn-, Beitreibungs- und Vollstreckungsange-
                                           legenheiten
                                         • Mitarbeit bei der Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldun-
                                           gen und Umsatzsteuerjahreserklärung
                                         • Sonderaufgaben der Stadtkasse

                                         Wir erwarten:
                                         • eine abgeschlosseneAusbildung alsVerwaltungsfachangestellte/r
                                         • gute Kenntnisse im NKHR
                                         • gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen so-
                                           wie in Kommunalmaster SAP und Avviso
                                         • eine selbstständige Arbeitsweise sowie ein freundliches und
                                           sicheres Auftreten
                                         • gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
                                         • Zuverlässigkeit, Engagement sowie Flexibilität

                                         Wir bieten:
                                         • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in Vollzeit
                                         • einen unbefristeten Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Auf-
                                           gaben
                                         • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
                                         • Chancengleichheit von Frauen und Männern
                                         • die Eingruppierung nach EG 8 TVöD

                                         Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte besonders be-
                                         rücksichtigt.

                                         Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre
                                         Bewerbung bis zum 18. Februar 2019 an das Bürgermeisteramt
                                         Asperg, Personalamt, zu Händen Frau Schreier oder per E-Mail
                                         an personalamt@asperg.de.

                                         Bei Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Kämmerer Herr
                                         Armin Huttenlocher unter Tel. 07141 269-220 oder per E-Mail
                                         unter a.huttenlocher@asperg.de gerne zur Verfügung.

                                         Weitere Informationen zur Stadt Asperg finden Sie auf unserer
                                         Homepage unter www.asperg.de.




                                          Redaktionsschluss beachten
                                          Bitte denken Sie an die rechtzeitige Übermittlung
                                          Ihrer Textbeiträge.
ASPERGER - NAchRichtEN
4              Asperger Nachrichten                                                                  Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019




Die Stadt Asperg sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt für den
Bauhof eine/n

          Elektromeister/in (m/w/d)
Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
• Durchführung der anfallenden Elektroarbeiten bei der Stadt
  Asperg
• Übernahme der notwendigen Elektroarbeiten bei städtischen
  Veranstaltungen z. B. Stadtfesten
• Durchführung des E-Checks an ortsfesten Anlagen sowie orts-         Fundamt
  veränderlichen Geräten
• Übernahme von weiteren allgemeinen Tätigkeiten des Bauho-          Verlorengegangene Dinge auch über das elektroni-
  fes, einschließlich Winterdienst                                   sche Fundbuch der Stadt suchen!
                                                                     Neben der regelmäßigen Veröffentlichung aller Fundsachen in den
Wir erwarten:                                                        Asperger Nachrichten besteht auch die Möglichkeit, verloren ge-
• eine abgeschlossene Ausbildung als Elektromeister/in               gangene Sachen über das elektronische Fundbuch der Stadt Asperg
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, einschließlich des Ein-   auf der Homepage unter www.asperg.de zu suchen.
  satzes im Winterdienst                                             Das elektronische Fundbuch der Stadt Asperg ist in der Rubrik
• gute PC-Kenntnisse in allen gängigen Office-Programmen             Rathaus & Service > Stadtverwaltung > Fundbüro online zu finden.
• eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und
                                                                     Fundsachen, die bei der Stadtverwaltung Asperg abgegeben wer-
  gute Kommunikationsfähigkeit
• selbstständiges Arbeiten sowie ein freundliches, sicheres Auf-     den, werden hier eingestellt und können von den Internet-Nutzern
  treten                                                             recherchiert werden.
• ein hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität, insbesondere      Neben den Asperger Fundsachen werden hier auch Fundgegen-
  die Bereitschaft auch fachfremde Tätigkeiten zu übernehmen         stände aufgeführt, die in den Nachbargemeinden gefunden wurden.
• Führerschein Klasse B; wünschenswert wäre zusätzlich der           Wenn Sie der Meinung sind, eine der aufgeführten Fundsachen
  Führerschein Klasse C                                              gehört Ihnen, so setzen Sie sich bitte mit dem Fundbüro unter
                                                                     Tel.: 07141/269-0 in Verbindung.
Wir bieten:                                                          Beim Fundamt wurde abgegeben:
• eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in Vollzeit     • Smartphone von "Samsung" mit einer Hülle in bronze-metallic
• einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
• regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten                              Fundsachen in der Stadthalle:
• Chancengleichheit von Frauen und Männern                           • dunkelblaue „emsa“-Getränkeflasche mit gelbem Deckel
• Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD                               • schwarz-blaue Kinderbrille
                                                                     Eigentumsansprüche können während der Öffnungszeiten an der
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte besonders be-
                                                                     Infothek im Rathaus geltend gemacht werden. Sie erreichen das
rücksichtigt.
                                                                     Fundamt auch unter der Telefonnummer 07141/269-0.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre
Bewerbung bis zum 17.02.2019 an das Bürgermeisteramt As-
perg, Personalamt, zu Händen Frau Schreier oder per E-Mail an
personalamt@asperg.de.                                                Stadtbücherei
Bei Fragen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen der Leiter des Bau-
amtes, Herr Durst, unter Tel. 07141 269-250 oder per E-Mail
unter b.durst@asperg.de und der Leiter des Bauhofes, Herr
Peter Geiger unter Tel. 07141 7024833 oder per E-Mail unter
p.geiger@asperg.de gerne zur Verfügung.                              Dienstag                           10 - 13 und 14 - 19 Uhr
Weitere Informationen zur Stadt Asperg finden Sie auf unserer        Mittwoch                           14 - 18 Uhr
Homepage unter www.asperg.de.                                        Donnerstag                         10 - 13 und 14 - 19 Uhr
                                                                     Freitag                            14 - 18 Uhr
                                                                     Samstag                            10 - 13 Uhr

                                                                     Kinderprogramm
                                                                     Die nächsten Termine
      Bürgerinfo                                                     • Samstag, 02.02., 11 Uhr: Lesepaten lesen vor - ab 4 Jahren,
                                                                       ca. 30 Minuten, ohne Anmeldung
                                                                     • Samstag, 09.02., 11 Uhr: Kinderkonzert "Der Josa mit der Zau-
                                                                       berfiedel" - für die ganze Familie, ca. 30 Minuten, ohne Anmeldung
                                                                     • Freitag, 15.02., 16 Uhr: Theater HERZeigen "Das kleine Lumpen-
                                                                       kasperle" - ab 4 Jahren, Eintritt: 6,- € (Vorverkauf) / 7,- € (Tages-
                                                                       kasse)
                                                                     Immer samstags wird in der Stadtbücherei vorgelesen. Entweder
                                                                     aus neuen und beliebten Bilderbüchern oder auf der großen Lein-
                                                                     wand im Kinderbereich. Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich ein-
                                                                     geladen!
ASPERGER - NAchRichtEN
Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019
                                                                    Asperger Nachrichten                                       5

                                         Veranstaltungskalender Februar 2019

  Freitag, 1. Februar                                         Samstag, 16. Februar
 Vortragsabend "Brandschutz" mit der Feuerwehr                Stammtisch "Lehrgartenbaumschnitt"
 19.30 Uhr,Vereinsheim Hurststraße OGV Asperg e.V.            9 Uhr, Lehrgarten Hurststraße OGV Asperg e.V.
 Derf's a bissle Mord sei?                                    Lesepaten lesen vor
 20 Uhr, Schwaben-Bühne Asperg e.V.                           11:00 Uhr Stadtbücherei Asperg Bücherei
 Jam-Session - Die Glasperlenspieler                          Derf's a bissle Mord sei?
 20 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg                           20:00 Uhr Schwaben-Bühne Asperg e.V.

  Samstag, 2. Februar Lesepaten lesen vor                     Line in: ?und das Beste zum Schluss?
                                                              20 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg
 11 Uhr, Bücherei Stadtbücherei Asperg
                                                              Sonntag, 17. Februar Jazz-Frühschoppen
 Die Physiker
 20 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg                           11 – 14 Uhr, Das Glasperlenspiel
 Derf's a bissle Mord sei?                                    Derf's a bissle Mord sei?
 20 Uhr, Schwaben-Bühne Asperg e.V.                           16 Uhr, Schwaben-Bühne Asperg e.V.
                                                              Vladimir Valdivia - Perlen der Klassik
  Sonntag, 3. Februar                                         19 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg
 Die Physiker
 19 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg                           Mittwoch, 20. Februar
                                                              Filmperle - Birnenkuchen mit Lavendel
  Mittwoch, 6. Februar                                        20 Uhr, Das Glasperlenspiel
 Albvereinstreff                                              Donnerstag, 21. Februar
 19 Uhr, Landgasthof Lamm Schwäbischer Albverein OV Asperg
                                                              Get shorties Lesebühne
  Freitag, 8. Februar                                         19.30 Uhr, Bücherei Stadtbücherei Asperg
 Männersport-Stammtisch                                       KAB Stammtisch
 16 Uhr, Haus der Senioren Aktive Senioren                    20 Uhr, Restaurant Vico´s KAB Asperg
 Musik - Colludie Stone                                       Freitag, 22. Februar
 20 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg
                                                              Musikcomedy - WuF, Woody und Flo
  Samstag, 9. Februar                                         20 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg

 Kinderkonzert "Josa mit der Zauberfiedel"                    Samstag, 23. Februar
 11 Uhr, Keltensaal Stadtbücherei Asperg
                                                              Bilderbuchkino
 Derf's a bissle Mord sei?                                    11 Uhr, Bücherei Stadtbücherei Asperg
 20 Uhr, Schwaben-Bühne Asperg e.V.
                                                              Die Physiker
 Kabarett - Uli Keuler spielt                                 20, Uhr, Glasperlenspiel Asperg
 20 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg
                                                              Mandolinen und Mondschein - Schwäbische Comedy
                                                              20 Uhr, Schwaben-Bühne Asperg e.V.
  Sonntag, 10. Februar
 Für Familien - Der Löwe lacht                                Sonntag, 24. Februar
 15 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg
                                                              Zur Ruine Liebenstein
 Kabarett - Uli Keuler spielt                                 Treffpunkt Bahnhof Asperg
 19 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg                           Schwäbischer Albverein OV Asperg

  Mittwoch, 13. Februar                                       Die Physiker
                                                              19 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg
 Mittwochswanderung                                           Mittwoch, 27. Februar
 Schwäbischer Albverein OV Asperg Treffpunkt Bahnhof Asperg
                                                              Seniorennachmittag
  Freitag, 15. Februar                                        Helau in St. Bonifatius - wir feiern fröhlich Fasching 14 Uhr,
                                                              Kath. Gemeindezentrum
 Stammtisch "Lehrgartenbaumschnitt"                           Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius
 9 Uhr, Lehrgarten Hurststraße OGV Asperg e.V.
 Theater HERZeigen "Das kleine Lumpenkasperle"
 16 Uhr, Stadthalle Asperg Stadtbücherei Asperg
 Magie - Schaubuden-Zauber-Variete
 20 Uhr, Das Glasperlenspiel Asperg
ASPERGER - NAchRichtEN
6              Asperger Nachrichten                                                                 Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019



Der Josa mit der Zauberfiedel - eine musikalische                     Ein Leben lang fühlte Marielle sich von ihr unverstanden. Immer
Lesung                                                                war ihr diese stolze, kühle Frau fremd geblieben. Nun beginnt sie
Eine vergnüglich musikalische Märchenstunde für alle Kleinen und      zu lesen. Von jenem langen Sommer 1944, den Franka auf einem
Großen, die nicht immer stark sind.                                   Gut in der Toskana verbracht hatte. Von einer Begegnung, die das
Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Ludwigsburg            Leben der jungen Frau für immer veränderte. Und von einem Ver-
stellen gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Gotelind Himmler die        hängnis, das über die Generationen hinweg zu wirken scheint...
Geige vor und zeigen allen Kindern, die sich für die Violine/Geige
interessieren, wie man damit zaubern kann!
Samstag, 09.02.2019, Keltensaal, 11 Uhr, für Familien,                 Städtische Kinder-
ohne Anmeldung.
                                                                       und Jugendarbeit
Kindertheater
Theater HERZeigen
DAS KLEINE LUMPENKASPERLE
nach Michael Ende
ein bewegtes Theaterstück für Kinder von 4 bis 10 Jahren
Das kleine Lumpenkasperle ist aus
lauter bunten Stoffresten genäht
und gehört dem Büblein. Es ist sein
bester Freund und Spielkamerad
und bringt ihn immerzu zum La-                                         16:00-17:00 Aufgepasst?!-Club,
                                                                                                 Club, Jugendhaus: Club Song
chen. Eines Tages sieht das Büblein                                    18:00 AK Potentiale, Jugendhaus
in einem Schaufenster jedoch viel
schönere Spielfiguren. Plötzlich                                       Jugendhaus ab 18:00 Uhr geöffnet
mag es sein kleines Kasperle gar
nicht mehr leiden und wirft es ein-
                                                                       16:00-18:00 Mädchentag im Jugendhaus: Origami
fach aus dem Fenster. Das Lumpen-
kasperle erlebt nun auf der Straße
spannende und gefährliche Aben-                                        15:15-16:15 Theaterbande 1.+2. Klasse, Jugendhaus
teuer. Doch bald vermisst das Büb-                                     16:15-17:15 Theaterbande 3.+4. Klasse, Jugendhaus
lein sein vertrautes Kasperle sehr
und wünscht es sich sehnlichst zu-                                     16:00-18:00 Aufgepasst?!-Club, Jugendhaus: Klinikbesuch LB
rück. Ob sich die beiden schließlich ©Theater HERZeigen,Tübingen
wiedersehen?                                                           17:00 Kochtag, Jugendhaus: Lasagne
Mal leise und poetisch, mal derb, verspielt und witzig laden zwei
fahrende Gaukler ihr Publikum ein, in die Geschichte einer tiefen      16:00-18:00 Mädchentag im Jugendhaus: Kleider
und innigen Verbundenheit einzutauchen, deren Wert wohl durch          verschönern
nichts auf der Welt zu ersetzen ist!
Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg
Termin: Freitag, 15.02.19, 16 Uhr, Stadthalle Asperg                   15:15-16:15 Theaterbande 1.+2. Klasse, Jugendhaus
Eintritt: 6,- € (Vorverkauf) / 7,- € (Tageskasse)                      16:15-17:15 Theaterbande 3.+4. Klasse, Jugendhaus
Kartenvorverkauf in der Stadtbücherei Asperg
get shorties Lesebühne                                                 16:00-17:00 Aufgepasst?!-Club, Jugendhaus: Esel
Die get shorties wieder zu Gast in der Stadtbücherei Asperg            Werkstatt I
Termin: 21. Februar 2019, 19.30 Uhr,
Stadtbücherei, Marktplatz 2, Asperg                                    17:00 Kochtag, Jugendhaus: Reis mit Curry
Eintritt:Vorverkauf 6,- Euro / Abendkasse 8,- Euro (inkl. Getränk)
Keiner anderen Bühne gelingt                                           16:00-18:00 Mädchentag im Jugendhaus: Teeparty mit
so mühelos die Verknüpfung                                             Prinzen
von Literatur und Kabarett wie
der ältesten Lesebühne Süd-                                            15:15-16:15 Theaterbande 1.+2. Klasse, Jugendhaus
deutschlands. Ironie und Satire                                        16:15-17:15 Theaterbande 3.+4. Klasse, Jugendhaus
satt, beschäftigen sich die Kurz-
geschichten mit den Absurditä-
ten des alltäglichen Lebens. Die                                       16:00-17:00 Aufgepasst?!-Club, Jugendhaus: Esel
kabarettistisch-literarische Le-                                       Werkstatt II
sebühnenshow mit einem                                                 17:00-18:00 Bully Abschlussfest
„Best-of-Programm“. Also hinkom-                                       Das Jugendhaus ist erst ab 18:00 geöffnet
men, Freunde mitbringen und den
Abend schmunzelnd und intelligent                                      17:00 Kochtag, Jugendhaus: Süßkartoffeln mit Quarkdipp
genießen. Es darf gelacht und ge-
grübelt werden.                                                        16:00-18:00 Mädchentag im Jugendhaus: Spielenachmittag
Lesetipp
Beate Teresa Hanika:                                                   15:15-16:15 Theaterbande 1.+2. Klasse, Jugendhaus
Vom Ende eines langen Sommers                                          16:15-17:15 Theaterbande 3.+4. Klasse, Jugendhaus
Roman - btb
Marielle lebt als Bildhauerin in
Amsterdam. An einem der ersten                                         16:00-18:00 Aufgepasst?!-Club, Jugendhaus: Esel
warmen Frühlingstage findet die                                        Werkstatt III
Vierzigjährige vor ihrer Wohnungs-
tür ein Paket. Altmodisch ver-
schnürt und geheimnisvoll. Der In-
halt: Tagebücher ihrer vor kurzem
verstorbenen Mutter Franka.
Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019
                                                                                                     Asperger Nachrichten                                     7
  Arbeitskreis Asyl
                                                                                                  Stadtverwaltung Asperg
                                                                                                  Marktplatz 1, 71679 Asperg
                                                                                                  Telefon: 07141/269-0, Telefax: 07141/269-253
                                                                                                  www.asperg.de, info@asperg.de
                  Alle Menschen sind herzlich willkommen - everbody welcome - tout le monde est
            al




                  bienvenue
                                                                                                  Bürgertelefon 269-244
                       t i on




                                                                                                  Öffnungszeiten des Asperger Rathauses
                      a




                                                 Öffnungszeiten ab Oktober 2018
                                                                                                  Montag                8.00 - 12.00 Uhr      14.00 - 18.00 Uhr
              n t er n




! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! wieder jeden Freitag                                          Dienstag              8.00 - 12.00 Uhr
! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! von 14.30 Uhr bis 17.00Uhr                                    Mittwoch              8.00 - 12.00 Uhr
                                                                                                  Donnerstag            8.00 - 12.00 Uhr      14.00 - 16.00 Uhr
                                                                                                  Freitag               7.00 - 12.00 Uhr
           éi




                                      Kaffee und Tee- coffee and tea- café et thé
                 af
                 c




                                      Kuchen- cakes - gâteaux                                     Sprechzeiten des städtischen Vollzugsdienstes
                                      Reden - talking - conversation
                                      Spiele - games - jeux                                       Montag                           17.00 - 18.00 Uhr
                                      Andere Menschen treffen - meeting people - rencontrer des
                                      gens                                                        Donnerstag                       11.00 - 12.00 Uhr

                                                    Erlöserkirche Wilhelmstr. 14, Asperg
                                                                                                  Notdienste
Geänderte Öffnungszeiten der Radwerkstatt                                                         Polizei                          110
Außer den üblichen Zeiten am Dienstag, Mittwoch und Donners-                                      Feuerwehr                        112
                                                                                                  Rettungsdienst                   112
tag, jeweils von 11.00 - 15.00 Uhr, gibt es einen zusätzlichen Öff-                               Krankentransport                 19222
nungstag.                                                                                         Stadtwerke Ludwigsburg           910-2393
Neu: Freitag von 12.00 - 15.00 Uhr                                                                Störungsstelle Netze BW          0800/3629477
Genutzt werden kann die Radwerkstatt mit unseren ehrenamtlich
tätigen Helfern von Menschen mit einem städtischen Familienpass,                                  Ärztlicher Bereitschaftsdienst
mit einem Tafelausweis oder von Flüchtlingen.                                                     Notfallpraxis Ludwigsburg, Erlachhofstraße 1, 71640 Ludwigs-
                                                                                                  burg, Telefon 116 117
Kontaktdaten:                                                                                     Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. von 18 Uhr bis 8 Uhr, Mi. von
Arbeitskreis Asyl                                                                                 13 Uhr bis 8 Uhr, Fr. von 16 Uhr durchgehend bis Montag
Gerlinde Bäßler, Integrationsbeauftragte Stadt Asperg:                                            8 Uhr. An Feiertagen ist die Notfallpraxis ebenfalls durchgehend
Tel. 661601                                                                                       bis zum nächsten Tag 8 Uhr besetzt. Eine telefonische Anmel-
Paolo Ricciardi, Dipl.-Sozialpädagoge Ruprecht-Stiftung:                                          dung ist nicht erforderlich. Die Notfallpraxis ist der richtige
Tel. 0175/9196504                                                                                 Ansprechpartner, wenn ärztliche Hilfe benötigt wird und der
                                                                                                  Hausarzt nicht erreichbar ist.
Beratungsbüro Königstraße 23
Paolo Ricciardi, Dipl.-Sozialpädagoge der Ruprecht-Stiftung:                                      Kinder- und Jugendärztlicher Notdienst
Tel. 0175/9196504                                                                                 in Asperg, Ludwigsburg und Umgebung
Radwerkstatt der Kreisdiakonie Ludwigsburg                                                        Bei akuten Erkrankungen und anderen Notfällen:
Königstraße 23                                                                                    Notfallpraxis für Kinder und Jugendliche im Klinikum Ludwigs-
Detlef Bäßler: Tel. 661601                                                                        burg, Posilipostr. 4, 71640 Ludwigsburg. Öffnungszeiten: Mon-
                                                                                                  tag - Freitag 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr; Samstag, Sonntag und
                                                                                                  an Feiertagen ganztags von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Eine tele-
                                                                                                  fonische Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte bringen Sie die
  Die Polizei informiert                                                                          Versichertenkarte mit. Bereitschaftsdienst zu erfragen über die
                                                                                                  Servicenummer 01805 011230.
                                                                                                  Augenärztlicher Bereitschaftsdienst
Unfallflucht                                                                                      zu erfragen über die Servicenummer 0180 6071122
Ein Sachschaden von rund 2.000 Euro ist das Ergebnis einer Un-
fallflucht, die sich zwischen Mittwoch, 23.01.2019, 16.00 Uhr und                                 Zahnärztlicher Notdienst
Donnerstag, 24.01.2019, 14.00 Uhr in der Langhansstraße in As-                                    zu erfragen über Tel. 0711 7877733
perg ereignete.                                                                                   HNO-ärztlicher Bereitschaftsdienst
Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte einen gepark-                                  zu erfragen über die Servicenummern
ten Audi und machte sich anschließend davon.                                                      01805 120112 (Notfalldienst Heilbronn) und
Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, nimmt sach-                                    01805 003656 (Notfalldienst Stuttgart)
dienliche Hinweise entgegen.
                                                                                                  Kostenfreie Onlinesprechstunde von nie-
Einbruch in Lagerhalle                                                                            dergelassenen Haus- und Kinderärzten
Vermutlich mit einem Stein warfen unbekannte Einbrecher zwi-                                      Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 19 Uhr über Tel. 0711 96589700
schen Sonntag, 27.01.2019, 11:30 Uhr und Montag, 28.01.2019,                                      oder docdirekt.de (nur für gesetzlich Versicherte)
08:00 Uhr ein Fenster einer Lagerhalle in der Zeppelinstraße in                                   Apotheken-Notdienst
Asperg ein. Dadurch gelangten sie ins Innere, wo sie anschließend
                                                                                                  Freitag, 01.02.2019
mehrere Schränke durchsuchten. In der Lagerhalle fanden die Ein-                                  easyApotheke Kornwestheim, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,
brecher offensichtlich nichts Stehlenswertes vor. Sie hinterließen                                Bahnhofsplatz 16, 70806 Kornwestheim, Tel. 07154 180184
jedoch einen Sachschaden von etwa 500 Euro.                                                       Metter-Apotheke Kleinsachsenheim, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,
Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Asperg,                                            Großsachsenheimer Str. 12, 74343 Sachsenheim (Kleinsachsen-
Tel. 07141/62033, entgegen.                                                                       heim), Tel. 07147 5520
8                 Asperger Nachrichten                                                                     Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019




Mylius Apotheke Oststadt, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Fried-                       Sonstiges
richstr.124-126, 71638 Ludwigsburg (Ost), Tel. 07141 281234
Park-Apotheke Hemmingen, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Mün-
chinger Str. 2, 71282 Hemmingen, Tel. 07150 959595                           Der Fachbereich Landwirtschaft beim Landratsamt
                                                                             Ludwigsburg informiert:
Samstag, 02.02.2019
Markt-Apotheke Ludwigsburg, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                     NID - Nitratinformationsdienst
Marktplatz 7, 71634 Ludwigsburg (Mitte), Tel. 07141 - 92 11 27               Grundlage für eine gezielte Stickstoffdüngung im
Rathaus-Apotheke Möglingen, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Rat-                Frühjahr 2019
                                                                             Das Landratsamt Ludwigsburg - Fachbereich Landwirtschaft - bie-
hausplatz 15, 71696 Möglingen, Tel. 07141 - 48 42 24
                                                                             tet Betrieben der Landwirtschaft, des Obst-, Wein- und Garten-
Schiller Apotheke am Bahnhof, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                   baus die Möglichkeit, ihre Flächen auf Nitratstickstoff (N-min)
Bahnhofsplatz 2, 74321 Bietigheim-Bissingen (Bietigheim),                    untersuchen zu lassen. Für den untersuchten Standort wird eine
Tel. 07142 - 5 17 76                                                         Düngungsempfehlung nach NID sowie eine Stickstoff-Obergren-
Sonntag, 03.02.2019                                                          zenberechnung nach neuer Düngeverordnung erstellt und dem
Bahnhof Apotheke Besigheim, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                     Bewirtschafter zugesandt. Die Kosten für die Bodenuntersuchung
Bahnhofstr. 11, 74354 Besigheim, Tel. 07143 35849                            werden dem Auftraggeber vom Labor direkt in Rechnung gestellt.
Gesundhaus-Apotheke Wilhelm-Galerie, von 08:30 Uhr bis 08:30                 Die Kostenhöhe berechnet sich nach Anzahl der beprobten Bo-
Uhr,Wilhelmstr. 26, 71638 Ludwigsburg (Mitte),Tel. 07141 488910              denschichten und Anzahl der gezogenen Proben.
Park-Apotheke Kornwestheim, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                     Die Probenahmegeräte stehen an folgenden Sammelstellen bereit:
Ludwig-Herr-Str. 60, 70806 Kornwestheim, Tel. 07154 816160                   BayWa Heimerdingen; Bausch Landesprodukte Sachsenheim; Land-
Montag, 04.02.2019                                                           handel Majer Hemmingen; Betrieb Zaiser Pulverdingen 1, Vaihin-
August-Lämmle-Apotheke, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Frie-                   gen/Enz und am Fachbereich Landwirtschaft - Landratsamt Lud-
senstr. 21, 71640 Ludwigsburg (Oßweil), Tel. 07141 290600                    wigsburg (neuer Standort: Hindenburgstr. 30/1).
Sonnen-Apotheke Kirchheim am Neckar, von 08:30 Uhr bis 08:30                 Bodenproben für Winterungen können ab 1. Februar und für
Uhr, Schillerstr. 59, 74366 Kirchheim am Neckar,Tel. 07143 94790             Sommerungen ab 15. Februar gezogen werden. Ein Labor holt die
Sonnen-Apotheke Schwieberdingen, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                Proben regelmäßig am Fachbereich Landwirtschaft in Ludwigsburg
Stuttgarter Str. 35, 71701 Schwieberdingen, Tel. 07150 32933                 ab. Die Bodenproben können auch in Eigenregie zu anderen NID-
                                                                             zugelassenen Laboratorien gebracht werden.
Dienstag, 05.02.2019                                                         Die Probenahme muss zwingend vor der 1. Düngung erfolgen und
Apotheke Dr. Dorda Asperg, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                      sollte daher zwei Wochen vor der geplanten Düngung gezogen
Bahnhofstr. 89, 71679 Asperg, Tel. 07141 63051                               werden. Eine Düngung darf i.d.R. erst erfolgen, nachdem die N-
Apotheke im Kaufland Bietigheim, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                Obergrenzenberechnung durch das Labor vorliegt oder alternativ
Talstr. 4, 74321 Bietigheim-Bissingen (Bietigheim),Tel. 07142 788695         eine eigene N-Obergrenzenberechnung durchgeführt wurde.
Schlößlesfeld-Apotheke, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Corneli-                Das NID-Formular kann für angemeldete Nutzer über das Online-
usstr. 18, 71640 Ludwigsburg (Schlößlesfeld), Tel. 07141 890231              Portal www.duengung-bw.de ausgefüllt und ausgedruckt werden.
Mittwoch, 06.02.2019                                                         Die je 2 Stück Barcodeetiketten sind nicht mehr auf dem Formular,
Apotheke Pflugfelden, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Möglinger                 sondern werden extra an den Sammelstellen zum Aufkleben auf
Str. 12, 71636 Ludwigsburg (Pflugfelden), Tel. 07141 2993567                 Formular und Probekisten ausgegeben.
Apotheke Poppenweiler, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Steinhei-                Grundbodenuntersuchungen müssen separat davon gezogen und
mer Str. 17, 71642 Ludwigsburg (Poppenweiler),Tel. 07144 14440               mit einem anderen Formular versehen werden.
St. Bartholomäus-Apotheke, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                      Bei Fragen stehen am Landratsamt Ludwigsburg, Fachbereich
Ostergasse 22, 71706 Markgröningen, Tel. 07145 5221                          Landwirtschaft, folgende Ansprechpersonen zur Verfügung:
Stadt-Apotheke Bönnigheim, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,                      Eveline Hildebrandt: 07141 144-44919, Philipp Mayer: -44917.
Kirchstr. 2, 74357 Bönnigheim, Tel. 07143 21019
Donnerstag, 07.02.2019
Adler-Apotheke Aldingen, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr, Schloss-
hof 7, 71686 Remseck am Neckar (Aldingen), Tel. 07146 7570
                                                                                    Kindergärten / Schulen
Apotheke im Breuningerland, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,
Heinkelstr. 1, 71634 Ludwigsburg (Tammerfeld),Tel. 07141 386016
Linden-Apotheke Ludwigsburg, von 08:30 Uhr bis 08:30 Uhr,
Körnerstr. 19 / 1, 71634 Ludwigsburg (Mitte),Tel. 07141 923232                Kindernest Glückskind

  Impressum                                                                  WIR BETREUEN ...
                                                                             seit April 2013 in unserem Kindernest maximal neun Kinder im
  Amtsblatt der                                                              Alter zwischen ein und drei Jahren.
  Das Amtsblatt erscheint i. d. R.                                           Für weitere Informationen melden Sie sich gerne montags bis frei-
  wöchentlich am Donnerstag                                                  tags zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr unter unserer Handynum-
  (an Feiertagen am vorhergehenden Werktag),
  mindestens 46 Ausgaben pro Jahr.                                           mer: 0177/1491376
  - Herausgeber: Stadt Asperg                                                Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
  - Druck und Verlag: NUSSBAUM MEDIEN Weil der Stadt GmbH &                  Sigrid Bullinger und Gabriele Friese
  Co. KG, Merklinger Str. 20, 71263 Weil der Stadt, Telefon 07033 525-       vom Kindernest Glückskind
  0, Telefax-Nr. 07033 2048, www.nussbaum-medien.de.Verantwortlich für       Hohenstaufenstraße 8
  den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen:
  Bürgermeister Christian Eiberger, Marktplatz 1, 71679 Asperg. Redaktion:
  Marktplatz 1, Asperg, Tel. 07141 269-215.
  Verantwortlich für "Was sonst noch interessiert" und den Anzeigen-          Friedrich-List-Gymnasium
  teil: Klaus Nussbaum, Merklinger Str. 20, 71263 Weil der Stadt.
  Anzeigenannahme: wds@nussbaum-medien.de.                                    Asperg
  Einzelversand nur gegen Bezahlung der vierteljährlich zu entrichtenden
  Abonnementgebühr.                                                          Tag der offenen Tür am Friedrich-List-Gymnasium
  Vertrieb (Abonnement und Zustellung): G.S. Vertriebs GmbH,                 Am Freitag, den 15. Februar 2019 von 16.00 Uhr – 18.45 Uhr la-
  Josef-Beyerle-Straße 2, 71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 6924-0,           den wir die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen sowie deren
  E-Mail: info@gsvertrieb.de, Internet: www.gsvertrieb.de
                                                                             Eltern zum Tag der offenen Tür ein.
Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019
                                                                          Asperger Nachrichten                                     9
In kurzen Experimentierphasen erhalten unsere jungen Gäste Ein-
blick in unseren naturwissenschaftlichen Unterricht und können in
den Fremdsprachen Französisch und Spanisch erste Erfahrungen         FurtBACHSchule Möglingen
sammeln.
Für die Eltern finden zeitgleich Schulführungen und Informations-   Jugendbegleiter ab sofort gesucht
veranstaltungen zum Schulprofil statt.                              Sie haben Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen,
In der Mensa können sich unsere Besucher bei einem Imbiss stär-     sind engagiert und neugierig? Sie haben Spaß und Freude daran, mit
ken und mit Eltern sowie Schülerinnen und Schülern austauschen.     Kindern (freizeit-) pädagogische Angebote durchzuführen?
Damit die Kinder an allen Schnupperangeboten teilnehmen kön-        Dann suchen wir Sie als Jugendbegleiterin oder Jugendbe-
nen, möchten wir Sie darum bitten, pünktlich zu sein.               gleiter für das SBBZ Furtbachschule in 71696 Möglingen.
                                                                    Persönliche Lebenserfahrung, spezielle Kenntnisse, Fähigkeiten und
                                                                    Hobbies bringen Engagierte aus den Vereinen, kirchlichen Einrich-
                                                                    tungen, Eltern, rüstige Rentner oder Mitarbeiter von Betrieben in
                                                                    den Schulalltag ein und schaffen so neue Lebenserfahrungen für
 Realschule Tamm                                                    unsere Schüler und Schülerinnen.
                                                                    Die Furtbachschule bietet im Rahmen des Jugendbegleiter-Pro-
Ballonweitflug-Wettbewerb – Hoch hinaus und weit                    gramms des Landes Baden-Württemberg ihren Grundschülerin-
geflogen                                                            nen und Grundschülern der Ganztagsschule Angebote über den
Anlässlich des Jubiläums „50                                        regulären Unterricht hinaus.
Jahre Realschule Tamm“ veran-                                       • Gestalten Sie einen Übergang von Unterricht zum Mittagsange-
staltete die Realschule auf den                                       bot und betreuen Sie unsere Schüler/-innen in der Mittagspause
Weihnachtsmärkten in Asperg                                         und/oder
und Tamm einen Luftballon-                                          • gestalten Sie ein Betreuungsprogramm am Nachmittag
Weitflug-Wettbewerb.        Über                                    über den Zeitraum von 01.02.19 – Schuljahresende und/oder für
120 Gäste der Weihnachts-                                           das komplette nächste Schuljahr.
märkte haben am Wettbewerb                                          Wir suchen noch Jugendbegleiter und Jugendbegleiterinnen zu
teilgenommen. Es wurden ins-                                        folgenden Themen:
gesamt 15 Karten zurückgesen-                                       • Sportangebote oder Bewegungsangebote
det. Mit knapp 330 Kilometern                                       • kreative und künstlerische Angebote
hatte der in Hauzenberg (ein                                        • Sonstiges
Ort in der Nähe von Passau)                                         Wenn Sie eine AG zu einem anderen Thema anbie-
gelandete Luftballon von Kla-                                       ten möchten, würden wir uns ebenfalls über Ihre
ra Horlemann aus Asperg die                                         Kontaktaufnahme freuen.
weiteste Flugstrecke zurückge-                                      Nähere Informationen, auch zur Höhe der Entlohnung, gibt es bei
legt. Als ersten Preis erhielt die                                  der Jugendbegleiter-Koordinatorin der Furtbachschule Frau Bütt-
Vierjährige einen Breuninger-                                       ner und bei der Rektorin Frau Alpha unter der Telefonnummer
Gutschein im Wert von 80 Euro.                                      07141-244520 oder furtbachschule@t-online.de
                                                                    Eislauftag in Ludwigsburg
                                                                                                        Am 18. Januar war für die
                                                                                                        Schüler und Lehrer der Furt-
                                                                                                        bachschule „Eishalle anstatt
                                                                                                        Klassenzimmer“ und „Schlitt-
                                                                                                        schuhlaufen anstatt Unterricht“
                                                                                                        angesagt. Die meisten Schüler
                                                                                                        freuten sich darauf und wagten
                                                                                                        sich auf das Eis, manche zum
                                                                                                        ersten Mal. Die Fahranfänger
                                                                                                        wurden von älteren Schülern
                                                                                                        oder Lehrern an die Hand ge-
                                                                                                        nommen oder drehten mit
                                                                                                        Fahrhilfen ihre Runden. Geübte
                                                                                                        Schlittschuhläufer versuchten
                                                                                                        schon mit Sprüngen oder Rück-
                                                                                                        wärtsfahren ihr Fahrkönnen
                                                                                                        unter Beweis zu stellen. Beson-
                                                                    ders die jüngeren Schüler hatten viel Freude beim Rundendrehen
                                                                    auf dem Eis. Nach einem erlebnisreichen Vormittag sind alle wieder
                                                                    wohlbehalten an der Schule angekommen.




Andreas Schreiner, Schulleitung.
10                                            Asperger Nachrichten                                                                        Nummer 5 · Donnerstag, 31. Januar 2019



Der Förderverein der Furtbachschule unterstützte auch in diesem
Jahr den Eislauftag der Schule. Der Verein übernahm die Kosten für
die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus sowie die Ausleihgebühren
der Fahrhilfen „Pinguine“.Vielen Dank hierfür.
M. Och



 Schiller-Volkshochschule




                           Das Frühjahr-/Sommersemester
                                                                                        beginnt am
                                             Montag, 18. Februar 2019


                                                                                                Schon angemeldet?

                                                                                                Ihre Möglichkeiten:

                                                                                                 Im Internet unter www.schiller-vhs.de

                                                                                                 Per E-Mail an info@schiller-vhs.de

                                                                                                 Per Post mit der Anmeldekarte,
                                                                                                  die Sie im Programmheft finden

                                                                                                 Telefonisch unter 07141 144-2666

                                                                                                 Per Fax an 07141 144-59711




      © �������������������������������;��������������������������������������������;
      �������������������������������������������;����������������������������������




                                      Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen
                                   viel Freude beim Besuch unserer Kurse und Veranstaltungen.
Nächster Teil ... Stornieren