Biosphären-Woche 25. Mai - Juni 2019 - Biosphärengebiet ...

 
Biosphären-Woche 25. Mai - Juni 2019 - Biosphärengebiet ...
DAS BIOSPHÄRENGEBIET SCHMECKEN, GENIESSEN, ERLEBEN

9. Biosphären-Woche
25. Mai - 02. Juni 2019

             Organisation
   der Vereinten Nationen
für Bildung, Wissenschaft
                und Kultur
Biosphären-Woche 25. Mai - Juni 2019 - Biosphärengebiet ...
2                                                                                                                                        3

    Mit allen Sinnen genießen!                                        Alle Termine auf einen Blick
    Vom 25. Mai bis 02. Juni 2019 dreht sich bei der 9. Biosphären-   Auf den nächsten 24 Seiten finden Sie alle Programmpunkte
    Woche alles rund um das von der UNESCO ausgezeichnete             übersichtlich nach Terminen und Schwerpunkten sortiert:
    Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Um erlebbar zu machen,
    was hinter dem Begriff Biosphärengebiet alles steckt, warten an
    neun Veranstaltungstagen über 70 spannende Aktionen und                    Märkte/Feste (S. 4, 9, 22, 27)
    attraktive Angebote auf Groß und Klein. Besucher/innen und                 Kulinarik (S. 4, 13, 17, 25)
    Bewohner/innen können das Biosphärengebiet auf zahlreichen
    Entdeckertouren, Naturerlebnisexkursionen oder kulturellen                 Kultur (S. 5, 18, 21, 26-27)
    Veranstaltungen in vielfältiger Weise erkunden. Betriebe
    gewähren Einblick in alte Handwerkskünste. Regionale Märkte                Sport/Gesundheit (S. 6, 18)
    und Feste laden dazu ein, Produkte von der Alb kennenzuler-
                                                                               Seminare/Vorträge (S. 5, 13, 16-18, 22)
    nen und kulinarische Köstlichkeiten aus dem Biosphärengebiet
    zu genießen. Seminare und Vorträge vermitteln Wissenswertes                Führungen (S. 7-16, 19-20, 22-25)
    zu aktuellen Themen, besondere Sport- und Wellnessangebote
    bieten Bewegung und Entspannung. Ausstellungen und
    musikalische Veranstaltungen stehen zudem für ein abwechs-
                                                                      Mehr Infos im Internet oder am Telefon
    lungsreiches Kulturprogramm.
                                                                      Weiterführende Informationen zu allen Angeboten erhalten
                                                                      Sie direkt bei den Veranstaltern oder online im Terminüber-
    Sie sind herzlich eingeladen, das Biosphärengebiet vom 25. Mai
                                                                      blick unter www.biosphaerengebiet-alb.de.
    bis 02. Juni mit allen Sinnen zu genießen!

    Übrigens: Das Biosphärengebiet feiert 2019                        Anmeldung, Kosten und Haftung
    seine 10-jährige Anerkennung durch die                            Bitte prüfen Sie im Vorfeld, ob für Ihre ausgewählten Veran-
    UNESCO. Die Biosphären-Woche gehört                               staltungen Kosten anfallen oder eine Anmeldung erforderlich
    dabei zu einer Reihe von 10 besonderen Ver-                       ist. Diese Angaben erhalten Sie im Internet oder bei den jeweils
    anstaltungen, die wir mit Ihnen gemeinsam                         aufgeführten Ansprechpartnern. Für die Durchführung und
    feiern möchten. Nähere Informationen unter:                       Organisation der Termine ist der jeweilige Veranstalter verant-
    www.biosphaerengebiet-alb.de                                      wortlich.

                                                                      Anreise
                                                                      Die Anreise mit dem ÖPNV ist bei vielen Veranstaltungen
                                                                      möglich. Nähere Informationen dazu finden Sie im Internet.

                                                                      Familienfreundlich
                                                                      Besonders familiengeeignete Veranstaltungen
                                                                      sind mit diesem Icon gekennzeichnet.
Biosphären-Woche 25. Mai - Juni 2019 - Biosphärengebiet ...
4   Sa. 25. Mai 2019                                                                            Sa. 25. Mai 2019         5

    Märkte / Feste                                             Leckereien in den Backhäusern gebacken und verkauft.
                                                               Bürgermeisteramt St. Johann, Tel. 07122/8299-0,
    25. Mai, ab 11:00 Uhr,                                     info@st-johann.de
    Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
    Frühlingsfest – Tag der offenen Tür
    Das Biosphärenzentrum feiert das                           Kultur
    10-jährige Jubiläum – bunt und lebendig!
    Biosphärenallee 2 - 4, 72525 Münsingen,                    25. Mai, 15:30 Uhr, Lenningen - Schopfloch
    Tel. 07381/938938-31,                                      Biosphärenwanderung und Konzert mit
    biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de
                                                               den Stuttgarter Salonikern
    25. Mai, ab 19:00 Uhr, Kohlberg                            Schopflocher Alb – geführte Wanderung
    Ziegenfest am Jusi                                         mit Konzert unter freiem Himmel im Anschluss.
                  Ziegenfest – Natur erlebbar machen           Führung 8,00 €, Konzert 20,00 €, Gesamtpreis bei
                  durch Führungen und Erklärungen, war-        Teilnahme an Führung und Konzert 25,00 €, Natur-
                  um Landschaftspflege wichtig ist.            schutzzentrum Schopflocher Alb, Tel. 07026/95012-0,
                  Bewirtetes Festzelt mit fetziger Musik.      info@naturschutzzentrum-schopfloch.de
                  Alter Sportplatz am Fuße des Jusi,           25. Mai, 20:00 Uhr, Schertelshöhle Westerheim
                  SAV Kohlberg/Kappishäusern,
    Tel. 07025/1360101, 0172/1803390,                          Höhlenkonzert
    stefan.tremmel@kabelbw.de                                  Klangerlebnis in der Höhle
                                                               Kosten: ca. 8,00 €,
    25. Mai, 20:00 - 01:00 Uhr,
                                                               Anmeldung erforderlich: Höhlenverein Westerheim,
    Kulturzentrum franz. K, Reutlingen
                                                               Tel. 0163/4225455, info@schertelshoehle.de
    Mondschalltrubel
    Kla(ng)motten für Nachtfalter. Ein bunter Abend voller
    Musik, schöner Dinge und toller Menschen                   Seminare / Vorträge
    Kosten: 2,00 €, Sarah Petrasch, Tel. 07121/6963310,
    marketing@franzk.net                                       25. Mai, 10:00-18.00 Uhr,
                                                               Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
                                                               Schmetterlinge – In Realität und
    Kulinarik                                                  Imagination (die Ausstelllung geht bis 08.10.2019)
                                                               Webkunst- und Fotoausstellung mit Schmetterlings-Lyrik.
    25. Mai, ab 11:00 Uhr, St. Johann
                                                               Biosphärenallee 2-4, 72525 Münsingen,
    Tag des offenen Backhauses                                 Tel. 07381/938938-31,
    In allen St. Johanner Ortsteilen werden Brot und weitere   biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de

        Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de              Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
6   Sa. 25. Mai 2019                                                                          Sa. 25. Mai 2019       7

    25. Mai-02. Juni, Vita cara Wellness Scheune             Führungen
    Biosphäre: Kunst + Kosmetik                              25. Mai, 09:00-17.30 Uhr, Honau-Traifelberg
                Wir rühren eine eigene Kosmetikmaske
                an, mit Blüten und Kräutern und gestalten
                                                             Route de Ländle „Albtrauf “
                wundervolle Grußkarten.                      Blumenwiesen, Felsen und ein Märchenschloss – die
                Kosten: 28,00 €, Anmeldung bis               Höhepunkte der Schwäbischen Alb an einem einzigarti-
                30.05.2019, Hanna Bellon,                    gen Wandertag, Strecke: 17,5 km, reine Gehzeit 6 Std.
    Tel. 07026/8089826 oder 0171/9385922,                    Kosten: 5,00 €,
    hanna.bellon@t-online.de                                 Schwäbischer Albverein e.V.,
                                                             Sabine Weinmann, Tel. 07022/9902823

    Sport / Gesundheit                                       25. Mai, 09.30 Uhr, Haus des Gastes
                                                             im Kurpark Bad Urach
    25. Mai, Termin nach Vereinbarung, Weilheim,             Wanderung auf dem Premiumweg
    täglich 25. Mai-02. Juni, Bellcura Naturkosmetikstudio   „Wasserfallsteig“
    Entspannende Heu-Kur                                     Der Uracher Wasserfall allein ist
    Genießen Sie ein entspannendes Heu-Bad und eine          schon ein Erlebnis. Aber in Verbin-
    wohltuende Öl-Einreibung mit reinen Naturprodukten       dung mit herrlichen Ausblicken vom
    aus dem Biosphärengebiet. Gute Erreichbarkeit für Geh-   Rutschenfelsen und dem Güter-
    behinderte und Rollstuhlfahrer, da Fahrstuhl vorhanden   steiner Wasserfall ist die Tour ein
    Kosten: 35,00 € inkl. Kräutertee,                        Genuss
    Anmeldung erforderlich: Hanna Bellon,                    Kosten: 5,00 €,
    Tel. 0176/111 11422, info@bellcura-weilheim.de           Kurverwaltung Bad Urach,
                                                             Tel. 07125/9432-0,
    25. Mai, 14:00-17:00 Uhr, Mundingen                      mail@badurach.info
    Yogaspaziergang auf dem
    Lebens-Horizont-Weg                                      25. Mai, 10.00 Uhr, Trailfinger Säge beim
                Meditationsweg auf der Schwäbischen Alb      ehem. Truppenübungsplatz
                mit Übungen aus Yoga und Qi Gong. Bitte      Von Gruorn ins Brucktal
                mitbringen: feste Schuhe,                    Geführte Wandertour auf dem
                ein Sitzkissen o.ä., Getränk.                ehemaligen Truppenübungsplatz
                Treffpunkt: Mundingen,                       von Gruorn ins Brucktal (ganztags, 12 km)
                Parkplatz Lebens-Horizont-Weg,               Kosten: 10,00 €,
    Kosten: 16,80 €, keine Vorkenntnisse erforderlich,       Siegfried Guggenberger,
    Anmeldung bei VHS Nürtingen, Katja Krauss,               Tel. 07021/571101, sgugg@t-online.de
    Tel. 0171/2428415, neckartailfingen@vhs-nuertingen.de

        Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de            Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
8   Sa. 25. Mai 2019                                                                Sa. 25. + So. 26. Mai 2019      9

    25. Mai, 11:00 Uhr, Vorplatz der Stadthalle Reutlingen      Treffpunkt: Peterstor, Zwiefalten,
                                                                Kosten: Erwachsene 6,00 €,
    Im Alpenbock-Bus mit dem                                    Anmeldung erforderlich:
    Naturfotografen Dietmar Nill                                Alb Guide Maria Tittor,
    Der Naturfotograf Dietmar Nill führt interessierte          Tel. 0172/63746863, hausaachtalblick@gmx.de
    Teilnehmende durch die Ausstellung seiner Bilder im
    Alpenbock-Bus und gibt Tipps und Tricks rund um die
    Naturfotografie.
                                                                Märkte / Feste
    Anmeldung erforderlich (max. 52 Teilnehmer):
    Stadt Reutlingen, Tel. 07121/303-2576,                      26. Mai, 11:00-17:00 Uhr, Freilichtmuseum Beuren
    tgu@reutlingen.de
                                                                Garten – Genuss – Markt
                                                                Regionaler Markt mit nachhaltigen
    25. Mai, 13:30-17:00 Uhr, Erkenbrechtsweiler
                                                                Produkten und Samentauschbörse.
    Ein bieriger Albtraufgang                                   Kosten: Museumseintritt
    Buchenwälder, Kalkfelsen, Aussichtspunkte und dazu          www.freilichtmuseum-beuren.de
    regionale ProBiererla – eine Nachmittagswanderung der
    „leckeren“ Art.                                             26. Mai, 11:00 Uhr, Kohlberg
    Kosten: 25,00 € pro Person inkl.                            Ziegenfest am Jusi
    Bier-Versucherla, Häppchen und Imbiss,
    Anmeldung erforderlich: Schwäbische Landpartie,             Unsere Ziegen können am Ziegen-
    Tel. 07023/08718, info@schwaebische-landpartie.de           fest natürlich wieder direkt auf der
                                                                Weide besucht werden. Leckere
                                                                Speisen aus der Pfanne und vom
    25. Mai, 17:00 Uhr, Münsingen                               Grill, Marktstände mit regionalen
    Erlebnisführung Münsingen                                   Produkten, unter anderem auch
                                                                Ziegenwurst, und vieles mehr.
    So alt wie die Menschheit ist das Wissen um die Heilkraft   Schwäbischer Albverein Kohlberg / Kappishäusern,
    der Kräuter. Kräuterführung mit Annegret Müller-Bächtle.    Tel. 07025/1360101, 0172/1803390,
    Treffpunkt Bahnhof Münsingen,                               stefan.tremmel@kabelbw.de
    Kosten: 5,00 €,
    Tourist Information Münsingen,
    Tel. 07381/182-145, touristinfo@muensingen.de               Führungen
    25. Mai, 20:00 Uhr, Zwiefalten                              26. Mai, 09:00 Uhr, Münsingen
    „Batnight!“                                                 E-Bike Radtour
    Alb Guide Wandertour: Nachtwanderung Batnight.              Geführte E-Bike Radtour auf dem ehemaligen
    Fledermäuse - die schwäbischen Vampire beobachten.          Truppenübungsplatz (Halbtags, 24 km)

        Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de               Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
10   So. 26. Mai 2019                                                                           So. 26. Mai 2019       11

     Treffpunkt Parkplatz Zainingen,                          zurück über das Naturschutzgebiet Wendelstein
     Kosten: 8,00 €,                                          Treffpunkt: Treffpunkt Parkplatz Freibad
     Steffen Haag, TrÜP Guide, Tel. 0157/35759486,            Eningen u.A., Kosten: 6,00 €,
     info@modellblau.de                                       Alb Guide Judith Kohlmann, Tel. 0163/6710337

     26. Mai, 10:00-13:00 Uhr, Hohenneuffen
                                                              26. Mai und 02. Juni, 14:00 Uhr, Bad Urach
     Geologie, Flora und Archäologie                          Führung durch die historische Altstadt
     entlang des Albtraufs                                    Auf den Spuren der Geschichte
     Exkursion entlang des Albtraufs von                      Treffpunkt: Marktbrunnen
     Barnberg - Molach - Höllenlöcher -                       vorm Rathaus, Kosten: 3,50 €,
     Vulkanschlot „Neuffener Steige“ - Heidengraben.          Kurverwaltung Bad Urach,
     Treffpunkt: Parkplatz Hohenneuffen Süd,                  Haus des Gastes, Bei den Thermen 4, 72574 Bad Urach,
     Spenden willkommen,                                      Tel. 07125/9432-0, mail@badurach.info
     Naturschutzzentrum Schopflocher Alb,
     Tel. 07026/95012-0,
     info@naturschutzzentrum-schopfloch.de                    26. Mai, 14:00-16:00 Uhr, Reutlingen
                                                              Führung im Krabbeltierhaus
     26. Mai, 13:00 Uhr, Münsingen-Rietheim                   Insekten im Biosphärengebiet -
     Geheimtipp unter den Älblern                             heimische Insekten kennenlernen.
                        Die Schwende bei Rietheim gilt als    Treffpunkt: Umweltbildungszentrum Listhof,
                        einer der schönsten Aussichtspunkte   Tel. 07121/270392,
                        auf der Alb. Kommen Sie mit und       info@listhof-reutlingen.de
                        lassen Sie sich verzaubern.
                        Streuobstwiesen, ein Kratersee        26. Mai und 02. Juni, 14:00-17:00 Uhr,
                        und seltene Pflanzenarten säumen      Metzingen-Neuhausen
                        den Weg. Gemeinsam wollen wir
     den Geheimnissen der Natur auf den Grund gehen.
                                                              Besondere Weine wachsen
     Treffpunkt: Parkplatz Kirche,
                                                              am Albtrauf
     Kosten: Erwachsene 6,00 €,                               Weinbergführung über unsere
     Anmeldung erforderlich:                                  Vulkanweinberge um Metzingen
     Alb Guide Rita Goller,                                   und Neuhausen. Sie erhalten eine
     Tel. 07381/4781, rita-goller@t-online.de                 fachkundige Information über den
                                                              Weinbau im Jahreslauf
     25. Mai, 14:00 Uhr, Eningen u.A.                         Treffpunkt: Innere Kelter, direkt bei der Bahnstation,
                                                              Kosten: 4,50 €,
     Teufelsschlucht und Orchideen                            Weinbaumuseum Metzingen, Tel. 07123/200209,
     Durch die Teufelsschlucht auf die Eninger Weide und      veranstaltungen@weinbaumuseum-metzingen.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de            Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
12   So. 26. + Mo. 27. Mai 2019                                                                   Di. 28. Mai 2019      13

     26. Mai, 14:00-18:00 Uhr, Pfullingen                       Kulinarik
     Von der verwunschenen Urschel                              28. Mai, 14:00-17:00 Uhr, Dächingen
     Die verwunschene Urschel, der heilige Georg, der den
     Drachen besiegt hat, und weitere Sagen und Geschichten
                                                                Kräuterwanderung mit Verkostung
     begleiten Jung und Alt auf einer Wanderexkursion.          Geführte Wanderung mit Wiebke
                                                                Fischer und Ingeborg Striebel
     Treffpunkt: Schaffwerk Pfullingen,
     Kosten: 10,00 € (inkl. Brezeln und Apfelsaft),             Treffpunkt: Informationszentrum Dächingen,
     Biosphärenzentrum Schwäbische Alb,                         Stadt Ehingen, Tel. 07391/503-146, g.stolz@ehingen.de
     Tel. 07381/938938-31, biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de

     26. Mai, 15:00-16:00 Uhr,                                  Seminare / Vorträge
     Lenningen - Schopfloch
                                                                28. Mai, 17:00-19:00 Uhr, Schopfloch
     Foto-Entdeckungsreise
     auf der Schopflocher Alb                                   Rund um den Holunder
                    Du bist zwischen 7 und 17 Jahre alt, hast   Verwendung des Holunder und
                    Spaß am Fotografieren und bist gerne        Einsatz in der Küche.
                    draußen in der Natur? Dann schnapp dir      Kosten: 10,00 € zzgl. evtl.
                    deine Kamera und gehe auf Entdeckungs-      Materialkosten, Naturschutz-
                    reise auf der Schopflocher Alb! Bewerbung   zentrum Schopflocher Alb,
                    bis 30.04.2019. Auszeichnung durch          Sonja Berger, Tel. 07026/95012-0,
                    Experten-Jury am 26.05.2019                 info@naturschutzzentrum-
                    Treffpunkt: Naturschutzzentrum              schopfloch.de
     Schopflocher Alb,
     Sonja Berger, Tel. 07026/95012-0,
     info@naturschutzzentrum-schopfloch.de
                                                                Führungen
     27. Mai, 10:00 Uhr, Bad Urach
                                                                28. Mai, 10:00- 11:30 Uhr, Laichingen
     Wanderung mit Erzählung
     des Romans „Rulaman“                                       Danke für 100 Jahre
     Eröffnung der Mehrtagesrouten „Wanderma(h)l“ mit
                                                                Burkhardt Fruchtsäfte
     Erklärung und Erläuterung und Einbeziehung des             Führung durch den Betrieb mit Besichtigung der
     Romans „Rulaman“, danach Wanderung von Bad Urach           Abfüllung, Lager, Verarbeitung sowie einer kleinen
     nach Münsingen.                                            saftigen Verkostung am Ende.
     Treffpunkt: Bahnhof Bad Urach,                             Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG,
     Biosphärengastgeber GmbH, Tel. 07125/148509,               Tel. 07333/9696-0,
     info@biosphaerengastgeber.de                               info@burkhardt-fruchtsaefte.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de              Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
14   Di. 28. Mai 2019                                                                 Di. 28. + Mi. 29. Mai 2019         15

     28. Mai, 13:00 Uhr, Münsingen                               Entstehung des Feuchtbiotops.
                                                                 Im Anschluss können dann noch ver-
     Geführte Bustour auf dem                                    schiedene Teichbewohner beobachtet
     ehemaligen Truppenübungsplatz                               und mit Kescher und Becherlupe
     Mit dem Bus haben Sie die Möglichkeit, sich Größe und       näher bestimmt werden.
     Faszination dieses 6.700 ha großen Areals zu erschließen.   Ganztagesschule Lenningen,
     Treffpunkt: Bahnhof, Münsingen, Kosten: 17,00 €,            Tobelstr. 7, Haus G,
     Bottenschein Reisen, Tel. 0738 /9386380                     (über der Mensa), 73252 Lenningen,
                                                                 Tel. 07026/9101165, fbs-ganztagesschule@gmx.de
     28. Mai, 13:30 Uhr, Bad Urach
                                                                 28. Mai, 19:00 Uhr, Bad Urach
     Geführte Wanderung durch Kaltental
                                                                 Abendspaziergang mit dem Stadtgärtner
     Eine sehr schöne Wanderung mit Manuela Poppke durch
     das ruhig und abseits gelegene Kaltental mit seinem         rund um den Kurpark
     namensgebenden Weiher am Fuße des Lauereckfels.             In einem gut gepflegten Kurpark gibt
     Treffpunkt: Marktbrunnen vor dem                            es viel zu entdecken. Bekannte und auch
     Rathaus, Bad Urach, Kosten: 3,50 €,                         seltene Baum- und Pflanzenarten und Heilkräuter.
     Kurverwaltung Bad Urach,                                    Treffpunkt: Haus des Gastes, Kurpark Bad Urach,
     Tel. 07125/9432-0, mail@badurach.info                       Kurverwaltung Bad Urach, Tel. 07125/9432-0,
                                                                 mail@badurach.info
     28. Mai. 14:00-16:30 Uhr, Beuren
                                                                 29. Mai, 09:00-13:00 Uhr, St. Johann
     WWW: Wacholder, Wellness, Wandern
     Gönnen Sie sich und Ihrem Körper eine Auszeit in der
                                                                 Achtsamskeitwanderung
     Biosphären-Woche. Bitte beachten Sie, dass für das          Kraft schöpfen, Sorgen loslassen in der wunderschönen
     Wacholder-Fußbad mit Fußreflexzonenmassage eine             Natur mit angeleiteten Achtsamkeitsübungen.
     extra Anmeldung im Gesundheitszentrum der                   Treffpunkt: Gestütshof St. Johann, Kosten: 40,00 €,
     Panorama Therme erforderlich ist.                           Biosphärenzentrum Schwäbische Alb,
     Kosten: 65,00 € inkl. Eintritt Panorama Therme              Tel. 07381/938938-31,
     und Fußreflexzonenmassage, Gesundheitszentrum               biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de
     Panorama Therme, Schwäbische Landpartie,
     Tel. 07023/908718,                                          29. Mai, 14:00-15:00 Uhr, Bissingen-Ochsenwang
     termin@gesundheitszentrumbeuren.de
                                                                 Naturschutzgebeit Randecker Maar
     28. Mai, 14:30-16:00 Uhr, Lenningen                         Im Mittelpunkt der Führung stehen
                                                                 Geologie, Flora, Fauna und Natur-
     Führung durchs Feuchtbiotop                                 schutz im Randecker Maar.
     der Ganztagesschule Lenningen                               Treffpunkt: Parkplatz Randecker Maar,
     Die Besucher bekommen einen Einblick über die               bei den Aussiedlerhöfen,

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de               Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
16   Mi. 29. Mai 2019                                                                           Mi. 29. Mai 2019       17

     Kosten: 4,00 €, Naturschutzzentrum Schopfloch,           Treffpunkt: Vortragsraum E5, Fachklinik Hohenruach 1
     Tel. 07026/95012-0,                                      Kurverwaltung Bad Urach, Tel. 07125/9432-0,
     info@naturschutzzentrum-schopfloch.de                    mail@badurach.info

     29. Mai. 14:00-17:00 Uhr, Münsingen                      29. Mai, 19:30-20:30 Uhr, Münsingen
     Genussland Ecuador - Kakao und                           Baumwelten und Naturkräfte
     Schokolade u.a. aus dem Biosphären-                      Vortrag über Baumwuchsformen und
     gebiet Galapagosinseln                                   Natur- und Heilkräfte der Bäume.
     Kaffeeröstung und Schokoladen-                           Treffpunkt: Biosphärenzentrum
     herstellung mit Rohprodukten aus                         Schwäbische Alb, Kosten: 10,00 €,
     Ecuador: Eine spannende kulinarische Reise zu den        Susanne Schlemmer,
     Galapagosinseln und Kleinbauernkooperativen.             Tel. 0157/37962321,
     Kosten: 15,00 €, Lagerhaus im Albgut,                    schlemmer@kraftort.eu
     Eberhard Läpple, Tel. 07385/965825,
     info@lagerhaus-lauter.de

                                                              Kulinarik
     Seminare / Vorträge                                      29. Mai, 10:00-12:00 Uhr, Laichingen
     29. Mai, 16:00-18:00 Uhr, Reutlingen                     Danke für 100 Jahre
     Vom Korn zur Nudel -                                     Burkhardt Fruchtsäfte
                                                              Eine kleine Einführung in die Sensorik mit Verkostung
     aus Getreide selber gemacht!                             diverser Säfte und der Beschreibung deren Eigenheiten.
     Erleben und lernen Sie, wie aus
                                                              Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG,
     regionalem Getreide schmackhafte Nudeln werden. In
                                                              Tel. 07333/9696-0,
     Kooperation mit der Firma ALB-Gold Trochtelfingen
                                                              info@burkhardt-fruchtsaefte.de
     Kosten: 6,00 €, Anmeldung erforderlich:
     Umweltbildungszentrum Listhof,                           29. Mai, ab 12:00-17:00 Uhr, Pfullingen
     Tel. 07121/270392,
     info@listhof-reutlingen.de                               Tag der offenen Tür im
                                                              Backhaus im Burgweg
     29. Mai, 19:00 Uhr, Bad Urach                            Erleben und genießen Sie mit den Kindern unserer
     Dia-Vortrag                                              Back-AG das leckere Brot aus unserem Holzbackofen.
     „Das Abenteuer Schwäbische Alb“                          Backhaus der Uhland-Grundschule in Pfullingen,
     Der Natur- und Kulturfotograf Armin Dieter zeigt ihnen   im Burgweg, Tel. 07121/7506191,
     die Einzigartigkeit dieses Mittelgebirges.               info@uhland.gs.pfullingen.schule.bwl.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de            Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
18   Mi. 29. + Do. 30. Mai 2019                                                               Do. 30. Mai 2019        19

     Sport / Gesundheit                                       Auftanken von Vitalkraft an kraftvollen Orten.
                                                              Sie erhalten Einblick in die Geomantie, über ihre
     29. Mai, 14:00-17:00 Uhr, Ehingen                        intuitive Wahrnehmung und begegnen „Baumküssen“,
     Wanderung mit Lesung                                     lassen Sie Ihre Seele berühren.
     Wanderung zur Kapelle „Maria auf der Höh“ mit Lesung.    Kosten: 90,00 €, Susanne Schlemmer,
     Bei schlechtem Wetter findet die Lesung im Infozentrum   Tel. 0157/37962321, schlemmer@kraftort.eu
     Dächingen statt.
     Treffpunkt: Infozentrum Dächingen, Stadt Ehingen,
     Gabriele Stolz, Tel. 07391/503-146, g.stolz@ehingen.de   Führungen
                                                              30. Mai, 09:00 Uhr, Offenhausen
     Kultur                                                   Alb Guide Radtour
                                                              Alb Guide Lauter-Radtour: Von der Quelle bis zur
     30. Mai, 13:00 und 15:00 Uhr,                            Mündung und zurück mit dem Radbus.
     Ehingen-Granheim                                         Treffpunkt: Bahnhaltepunkt Offenhausen,
     Turmuhrenmuseum Granheim,                                Kosten: 8,00 €, Anmeldung erforderlich:
     Motorrad- und Apparaturensammlung                        Alb Guide Andreas Jannek, Tel. 07381/7269756,
                                                              a.jannek@yahoo.de
     Bestaunen Sie historische Turmuhren, alte Motorräder
     und seltene Apparaturen, die immer noch funktionieren.   30. Mai, 09:50-15:00 Uhr, Hepsisau
     Spenden willkommen,
     Turmuhrenmuseum Granheim, Tel. 07395/533
                                                              Besonderheiten am Albtrauf
     info@turmuhrenmuseum-granheim.de                         Zipfelbachschlucht, Randecker Maar und Breitenstein –
                                                              die Höhepunkte der Schwäbischen Alb erleben.
                                                              Treffpunkt: Bushaltestelle Rathaus Hepsisau,
     Seminare / Vorträge                                      Kosten: 5,00 €, Schwäbischer Albverein e.V.,
                                                              Erich Haas, Tel. 07022/34680 oder 0160/8317316,
     30. Mai, 10:00-16:30 Uhr, Hayingen                       erich.haas@t-online.de
     NaturKraftSeminar „Kraftorte und                         30. Mai, 14:00-ca. 16:00 Uhr,
     Baumwesen“                                               Laichingen
                         Ein Naturkraftseminar zum Erler-     Obstwiesenbegehung
                         nen von Kraftstrukturen der Erde,
                                                              Streuobstwiese-Begehung mit Erklärungen zum Anbau
                         dem faszinierenden Wesen von
                                                              von Streuobst sowie zur Obstbaumpflege.
                         Bäumen, besonderen Baumwuchs-
                         formen, Plantenkräften, um selber    Treffpunkt: Burkhardt Fruchtsäfte, Laichingen,
                         „Kraftorte“ zu finden und zum        Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG,
                                                              Tel. 07333/9696-0, info@burkhardt-fruchtsaefte.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de            Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
20   Do. 30. + Fr. 31. Mai 2019                                                    Fr. 31. Mai + Sa. 01. Juni 2019            21

     30. Mai, 15:00 Uhr, Böttingen                                 Kultur
     Amphibienexkursion auf dem                                    31. Mai, 17:00-19:00 Uhr, Hohenstein
     ehemaligen Truppenübungsplatz
     Geführte Wandertour (4 km) auf dem ehemaligen
                                                                   Craft Beer aus Speidel‘s Brauerei‘le
     Truppenübungsplatz – Amphibienexkursion                       Alle sprechen über Craft Beer, aber was steckt dahinter?
     Kosten: 6,00 €, Elke Wunsch und                               Bierverkostung mit Scherrkuchen.
     Dr. Alfred Nagel, TrÜP Guides,                                Kosten: 10,00 €, Hotel Speidel‘s
     Tel. 07384/9596746,                                           BrauManufaktur, Tel. 07387/98900,
     elke.wunsch@t-online.de                                       info@speidels-brauereile.de

     31. Mai, 09:00-12:00 Uhr, Münsingen                           31. Mai, 17:30 Uhr, Gutenberger Höhlen
     Achtsamkeitsspaziergang                                       Rulaman und andere Märchen
                  Sich selbst als Bestandteil der Natur erleben,   Die Geschichte Rulamans und seines Stammes der Aimats
                  das vorwiegend schweigende Gehen und an-         erzählt von Sandra Linsenmayer und Luis Arellano.
                  geleitete Achtsamkeitsübungen helfen dabei.      Kosten Erwachsene 12,00 €, Kinder bis 16 Jahren 9,00 €,
                  Kosten: 40,00 €, Biosphärenzentrum               Ortsverwaltung Gutenberg, Tel. 07026/609-45,
                  Schwäbische Alb, Tel. 07381/938938-31,           ov.gutenberg@lenningen.de
                  biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de
                                                                   01. Juni, 14:00-18:00 Uhr, Hülben
     31. Mai, 10:00-15:00 Uhr, Bad Urach
                                                                   Ausstellung Richelieu-Stickerei
     Alb Guide Wandertour                                          Ausstellung vielfältiger Werke in Richelieu-Stickerei
     Uracher Höllenlöcher, Nägelesfelsen                           in der Hobbykünstlerwerkstatt.
     und Aussichtspunkt Buckleter Kapf,                            Treffpunkt: Hobbykünstlerwerkstatt Hülben,
     Wanderung durch die Kernzone des Biosphärengebietes.          Tel. 07125/3092559,
     Kosten: 8,00 €, Treffpunkt: Rathaus Bad Urach,                info@hobbykunst-werkstatt-huelben.de
     Alb-Guide Kathrin Steinhart, Tel. 0176/24907725,
     kathrinsteinhart@web.de                                       01. Juni, Zweifalten
                                                                   Musikalischer Dämmerschoppen mit den
     31. Mai, 14:00 Uhr, Ehingen
                                                                   Original Bierhimmel Musikanten
     Eröffnung Bienenlehrpfad                                      Geselliger Trunk am späten Nach-
     Rundgang über ca. 800 m mit Eingangs- und 12 Schau-           mittag oder frühen Abend. 12 Musiker
     tafeln, inklusive Insektenhotel und Erdhügel für Bienen.      haben sich aus Leidenschaft zusammen-
     Treffpunkt: Lehrbienenstand bei der Reithalle,                geschlossen, um die Besucher des Bierhimmels mit
     Imkerverein Ehingen e.V., Leonhard Hauler,                    heimischer Blasmusik zu unterhalten.
     Tel. 07391/4144 oder 0151/11109279,                           Treffpunkt: Zweifalten, Klosterbräu Bierhimmel,
     leonhard.h@uler.de                                            Tel. 07373/20090, bierhimmel@zwiefalter.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de                 Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
22   Sa. 01. Juni 2019                                                                             Sa. 01. Juni 2019         23

     Märkte / Feste                                              01. Juni, 09:30 Uhr, Bad Urach

     01. Juni, 9:00-15:00 Uhr,                                   Geführte Wanderung mit
     Ortsmitte Gutenberg                                         dem Wanderführer Georg Riemer
     Biosphärenmarkt mit Frühjahrs-                              Eine schöne Wanderung über den Galgenberg, den Gelben
                                                                 Felsen, Aussichtsfelsen Sonnenfels, Segelfluggelände Roß-
     Krämermarkt und Künstlermarkt                               feld, Gestütshof Güterstein und Gütersteiner Wasserfälle.
     Zahlreiche örtliche und regionale Aussteller präsentieren   Treffpunkt: Haus des Gastes, Kurpark Bad Urach,
     sich vor der Kirche und im Schulhaus, ergänzt durch die     Kosten: 5,00 €, Kurverwaltung Bad Urach,
     besonderen Biosphärenangebote und Attraktionen.             Tel. 07125/9432-0, mail@badurach.info
     Ortschaftsverwaltung Gutenberg, Tel. 07026/609-45,
     ov.gutenberg@lenningen.de                                   01. Juni, 11:00-16:00 Uhr,
                                                                 Buttenhausen
                                                                 Besonderheiten am Albtrauf
     Seminare / Vorträge
                                                                 Dichte Hangwälder, Wacholderheide und ein jüdischer
     01. Juni, 13:00-18:00 Uhr, Neuffen                          Friedhof - Natur und Kultur erleben.
                                                                 Treffpunkt: Wanderparkplatz Weiherwiesen, Butten-
     LandArt oder Naturkunschd                                   hausen, Kosten: 5,00 €, Schwäbischer Albverein e.V.,
     in der Biosphären-Woche                                     Günter Walter, Tel. 07123/31273 oder 0179/2145734,
     In diesem Workshop dürfen Sie sich darauf einlassen, in     walter_tob@hotmail.com
     ein lustvolles, spielerisches Gestalten zu kommen und Ihr
     eigenes „LandArtwerk“ zu gestalten.                         01. Juni, 14:30 Uhr, Münsingen
     Kosten: 38,00 € inkl. Snacks und Getränke,                  Schmetterlinge – In Realität
     Schwäbische Landpartie, Tel. 07023/908718,
     info@schwaebische-landpartie.de
                                                                 und Imagination
                                                                 Ein vertiefter Besuch der Sonderausstellung mit den
                                                                 Ausstellungsmachern.
     Führungen                                                   Biosphärenzentrum Schwäbische Alb,
                                                                 Tel. 07381/938938-31,
     01. Juni, 09:00 Uhr, Hayingen-Münzdorf                      biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de
     Alb Guide Wandertour                                        01. Juni, 17:00 Uhr, Zwiefalten
     Lauteraufwärts bis zum Goldloch. Wasser und Mühlen
     im Lenninger Tal.                                           Alb Guide Wandertour
     Treffpunkt: Geschichtshaus Owen,                            Orchideenwanderung zum seltenen Frauenschuh.
     Kosten: 12,00 €, Anmeldung erforderlich:                    Treffpunkt: Peterstor Zwiefalten, Kosten: 6,00 €,
     bis 28.05.2019, Alb Guide Heidi Schubert,                   Anmeldung erforderlich: Alb Guide Maria Tittor,
     Tel. 07021/864173, heidischubert@gmx.de                     Tel. 0172/6374863, hausaachtalblick@gmx.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de               Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
24   So. 02. Juni 2019                                                                        So. 02. Juni 2019       25

     02. Juni, 09:00 Uhr, Neidlingen                          Ganz ohne Hindernis kann jeder Teilnehmer
                                                              bei der Eselwanderung tolle Erfahrung machen
     Alb Guide Tour – Impressionen                            und beschert sich damit unvergessliche Momente.
     einfangen                                                Treffpunkt: Bad Urach,
     Die Schwäbische Alb in Skizzen rund um die Ruine         Kosten: 9,00 € inkl Verkostung,
     Reußenstein. Für alle, die gerne mit dem wunderschönen   Schwäbische Landpartie,
     Hobby „Zeichnen“ beginnen wollen.                        Kathrin Steinhart, Tel. 07023/908718 oder
     Treffpunkt: Parkplatz Ruine Reußenstein,                 0176/24907725, info@schwaebische-landpartie.de
     Kosten: 8,00 €, Anmeldung erforderlich:
     Alb Guide Markus Porkristl, Tel. 0152/08629858,          02. Juni, 11:00-17:00 Uhr, Neidlingen
     markus.porkristl@freenet.de
                                                              Kugeln und Murmeln aus Jura-Marmor
     02. Juni, 09:00 Uhr,                                     Erleben Sie eine der letzten Kugelmühlen und den
     Römerstein-Zainingen                                     Zauber von Kugeln und Murmeln aus dem bunten
                                                              Marmor der Schwäbischen Alb.
     Besonderheiten am Albtrauf                               Treffpunkt: Kugelmühle Neidlingen,
     Wanderung zu den Höhepunkten der Alb am Albtrauf.        Kosten: 3,00 €,
     Bitte Rucksackvesper für unterwegs mitnehmen, Strecke    kugelmuehle@gmx.de
     16 km, reine Gehzeit 5 Std., Auf- und Abstiege: 300 m
     Treffpunkt: Ortsmitte Römerstein-Zainingen,              02. Juni, 13:45 Uhr, Weilheim an der Teck
     Kosten: 5,00 €, Schwäbischer Albverein e.V.,
     Christian Beck, Tel. 07382/458 oder 0160/1038993,
                                                              Botanischen Führung zur Limburg
     bc-roe-zai@hotmail.de                                    Eine Führung zur Limburg, zu Wiesenblumen und beson-
                                                              deren Pflanzen auf Magerrasenböden.
     02. Juni, 10:00-13:00 Uhr, Lenningen                     Treffpunkt: Parkplatz Friedhof Weinsteige, NABU und
                                                              Schwäbischer Albverein Weilheim, Stadt Weilheim, Ilse
     Natura2000 – Europaweites                                Burk, Stadtverwaltung, Tel. 07023/106113,
     Schutzgebiet am Teckberg                                 i.burk@weilheim-teck.de
     Anhand von ausgewählten Lebens-
     räumen werden die Idee und das Konzept
     NATURA2000 veranschaulicht.                              Kulinarik
     Treffpunkt: Parkplatz Hörnle am Teckberg,
     Spenden willkommen, Naturschutzzentrum                   02. Juni, 11:00-16:00 Uhr,
     Schopflocher Alb, Tel. 07026/95012-0,                    Westerheim
     info@naturschutzzentrum-schopfloch.de
                                                              Biosphärenhock im Rössle
     02. Juni, 10:00-14:00 Uhr, Bad Urach                     Zünftigen Hock mit musikalischer Unterstützung
                                                              Treffpunkt: Hotel Gasthof Rössle Westerheim,
     Mit dem Esel über Stock und Stein                        Tel. 07333/6794, info@roessle-westerheim.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de            Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
26   So. 02. Juni 2019                                                                          So. 02. Juni 2019      27

     Kultur                                                    Volksfrömmigkeit“ erweitert
                                                               Treffpunkt: Peterstormuseum Zwiefalten,
     02. Juni, zu den Öffnungszeiten, Schelklingen             Geschichtsverein Zwiefalten, Tel. 07373/301,
     Faszination Erdgeschichte -                               gauberg@geschichtsverein-zwiefalten.de
     wissen, worauf man steht
                                                               02. Juni, 11:00-17:00 Uhr, Hülben
               Die begehbare Ausstellung
               des Geopark Schwäbische Alb möchte die geo-     Ausstellung Richelieu-Stickerei
               logischen und landschaftlichen Besonderheiten   In Form einer Ausstellung werden vielfältige Werke in
               der Schwäbischen Alb vermitteln, geologische    Richelieu-Stickerei in der Hobbykünstlerwerkstatt
               Phänomene aufzeigen und den Betrachter mit      vorgestellt.
               unbekannten Zusammenhängen überraschen.         Treffpunkt: Hobbykünstlerwerkstatt Hülben,
               Infozentrum Schelklingen Hütten,                Tel. 07125/3092559,
               Uta Dannecker, Tel. 07394/24817,                info@hobbykunst-werkstatt-huelben.de
               info@schelklingen.de

     02. Juni, 11:00 Uhr, Freilichtmuseum Beuren
                                                               Märkte / Feste
     Brot.Zeit.Fest
     Ökumenischer Gottesdienst mit an-                         02. Juni, 11:00-18:00 Uhr, Merklingen
     schließendem Picknick von regionalen
     Produkten in Zusammenarbeit mit der evangelischen
                                                               5. Brennereifest
     und katholischen Kirche im Landkreis Esslingen.           Live erleben , wie ein Edeldestillat
     Kosten: Museumseintritt. Freilichtmuseum Beuren,          aus einer Maische gebrannt wird.
     Freilichtmuseum Beuren, Tel. 07025/91190-0                Treffpunkt: Wirtsbauer Biobrennerei Merklingen,
     info@freilichtmuseum-beuren.de                            Tel. 07337/6325 oder 0172/7310818,
                                                               info@wirtsbauers-brennerei.de
     02. Juni, 13:00 und 15:00 Uhr,
     Ehingen-Granheim                                          02. Juni, 11:00-18:00 Uhr, Reutlingen-Bronnweiler

     Turmuhrenmuseum Granheim,                                 Frühlingsfest Arche
     Motorrad- und Apparaturensammlung                         Schäferei und Freunde
     Genaue Informationen finden Sie auf Seite 18.             Arche Schäferei und Freunde laden
                                                               ein zum Kinder- und Familienfest
     02. Juni, ab 13:00 Uhr, Zwiefalten                        rund ums Alte Schulhaus und
                                                               unsere Streuobstwiesen.
     Religiöse Alltagskunst                                    Eintritt Festgelände frei, Eintritt
     Das Peterstor-Museum Zwiefalten wird in diesem            fürs Theaterstück,
     Jahr mit der Sonderausstellung „Religiöse Alltags-        Barbara Zeppenfeld, Arche Schäferei,
     kunst - Traditionelle und moderne Exponate der            Tel. 0172/5355499, info@arche-alb.de

         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de             Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
Lust auf mehr Biosphärengebiet?
Was machen Wasserbüffel auf der Alb? Sind Weinberg-
schnecken unappetitlich? Was haben die Alb-Leisa mit
St. Petersburg zu tun? Warum ist der ehemalige Truppen-
übungsplatz so besonders? Diese und viele weitere span-
nende Fragen werden auf rund 450m² Ausstellungsfläche
beantwortet. An interaktiven Modulen sehen, hören, greifen
und riechen Sie, was das Biosphärengebiet ausmacht.
Kontakt und Information                             Öffnungszeiten
Biosphärenallee 2 - 4                               01.04.–31.10.: 10–18 Uhr
72525 Münsingen                                     01.11.–31.03.: 11–17 Uhr
Tel. 07381 93 29 38 31                              dienstags geschlossen
biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de
www.biosphaerenzentrum-alb.de
Mehr Infos im Internet
www.biosphaerengebiet-alb.de

 Impressum
 Herausgeber: Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb
 beim Regierungspräsidium Tübingen
 Konzeption: Wortwerk.de
 Regionalmarke Biosphären-Woche: Natascha Wenger
 Gestaltung und Satz: Ralph Dodel Grafikdesign, Uhingen
 Fotos: Helmut Attinger, Hanna Bellon, Biosphärengebiet Schwäbische Alb, fotolia.com,
 Ganztagesschule Lenningen, iStock Imgorthand, Gesine Kerschbaumer, Infozentrum Schelklingen
 Hütten, Ralph Koch, Peter Kramer, Kurverwaltung Bad Urach, Andrea Lamparter, Dieter Ruoff,
 Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, SAV Kohlberg/Käppishäusern,Susanne Schlemmer,
 Heike Schmidt-Scheub, Katrin Ströhle, VHS Nürtingen, Weinbaumuseum Metzingen

                           Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb gehört zu den
                           „Nationalen Naturlandschaften“, der Dachmarke der deutschen
                           Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks getragen
                           von EUROPARC Deutschland e.V.: www.europarc-deutschland.de
         Mehr Infos unter www.biosphaerengebiet-alb.de
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren