Fortbildungsprogramm 2019 - für den Geschäftsbereich des SMUL - Sächsisches Landesamt für ...

 
Fortbildungsprogramm 2019 - für den Geschäftsbereich des SMUL - Sächsisches Landesamt für ...
Fortbildungsprogramm 2019
für den Geschäftsbereich des SMUL

                        1
Fortbildungsprogramm 2019 - für den Geschäftsbereich des SMUL - Sächsisches Landesamt für ...
Fortbildungsveranstaltungen 2019
             des Bildungszentrums
              für die Bediensteten
der Agrar-, Umwelt- und Forstverwaltung des
               Freistaates Sachsen

                              Stand: 17.09.2019

         Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

                Bildungszentrum des Geschäftsbereichs des SMUL
                                    Schlossgasse 2
                        01768 Glashütte OT Reinhardtsgrimma

                                Telefon: 035053 407-0
                              Telefax: 0351 4513407720
                  E–Mail: lfulg.bz.reinhardtsgrimma@smul.sachsen.de
                http://www.lfulg.sachsen.de/bildungszentrum-7823.html

                                     2
I.    Grußwort

Fortbildungsprogramm 2019 für den Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und
Landwirtschaft

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint Exupéry, 1909 – 1944, französischer Schriftsteller und Pilot.)

                                                             troffener Fachverwaltungen des Freistaates Sach-
                                                             sen aus einem anderen Blickwinkel. Diskutieren Sie
                                                             miteinander, erlangen Sie neue Erkenntnisse und
                                                             „sehen Sie klarer“. In diesem Sinne lade ich Sie
                                                             herzlich zum „Stöbern“ im Fortbildungsprogramm
                                                             für 2019 ein.

                                                             Mit unserem aktuellen Programm erhalten Sie ein
                                                             bedarfsgerechtes Angebot von Seminaren, Work-
                                                             shops und Exkursionen, welches die agrar- und
                                                             umweltpolitischen Zielsetzungen des SMUL, des
                                                             Bundes und der EU mit den rechtlichen und fachli-
Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm                                chen Erfordernissen in der Behördenpraxis verbin-
                                                             det. Das Programm unterliegt einer kontinuierlichen
                                                             Qualitätskontrolle und wird in enger Zusammenar-
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,                      beit mit den Fachabteilungen des SMUL erstellt und
                                                             begleitet.
die Bereitschaft zum „lebenslangen Lernen“ ist eine
wichtige Basis, um den fachlichen und persönlichen           An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteilig-
Herausforderungen in unserer Arbeitswelt gewach-             ten herzlich für das Engagement als konstruktive
sen zu sein. Aus diesem Grund wurde das Thema                Teilnehmer, Berater, Dozenten und Organisatoren
„Fortbildung“ als wichtiges Instrument im neuen              bedanken, denn ohne Sie wäre die Umsetzung des
Rahmenkonzept zur Personalentwicklung in unse-               besten Fortbildungsprogramms undenkbar.
rem Geschäftsbereich verankert. Es gilt, den hohen
Standard in unserer Umwelt-, Landwirtschafts- und            Ich wünsche uns allen für das Fortbildungsjahr
Forstverwaltung zu erhalten und weiter auszubau-             2019 viel Erfolg!
en. Zur Unterstützung stehen Ihnen auch im Jahr              Ihr
2019 die Angebote der Fortbildungseinrichtung des
SMUL zur Verfügung. Wir bieten Ihnen im Barock-
schloss Reinhardtsgrimma, einem Ort des Lernens
und des Austausches mit langer Fortbildungstradi-
tion, fachspezifische und bereichsübergreifende
Fortbildungen in einem angenehmen und lernför-
derlichen Ambiente an. Stellen Sie sich Ihr indivi-
duelles, auf Ihren beruflichen und persönlichen              Thomas Schmidt
Bedarf zugeschnittenes, Fortbildungsprogramm                 Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Land-
zusammen.                                                    wirtschaft

Betrachten Sie Ihre beruflichen Aufgaben gemein-
sam mit Kollegen und Teilnehmern anderer be-

                                                        3
II. Inhalt

I.     Grußwort ..............................................................................................................................................................................................3
II.    Inhalt ....................................................................................................................................................................................................4
III.   Organisatorische Hinweise ..................................................................................................................................................................6
IV.    Erläuterungen ......................................................................................................................................................................................8
1      Querschnitt ..........................................................................................................................................................................................10
1.1    Rechtliche Grundlagen ............................................................................................................................................... 10
1.2    Fachübergreifende Themen ......................................................................................................................................... 13
2      Immissions-, Klima- und Strahlenschutz ..........................................................................................................................................15
2.1    Anlagenbezogener Immissionsschutz ........................................................................................................................... 15
2.2    Störfallvorsorge ......................................................................................................................................................... 15
2.3    Luftreinhaltung, Wirkungsfragen ................................................................................................................................ 16
2.4    Physikalische Umwelteinwirkungen (Lärm, nichtionisierende Strahlung) ......................................................................... 16
2.5    Strahlenschutz, Energie .............................................................................................................................................. 17
3      Naturschutz ..........................................................................................................................................................................................19
3.1    Naturschutzrecht ....................................................................................................................................................... 19
3.2    Biotopschutz ............................................................................................................................................................. 20
3.3    Artenschutz .............................................................................................................................................................. 21
3.4    Handelsrelevanter Artenschutz .................................................................................................................................... 24
3.5    Landschaftsschutz ..................................................................................................................................................... 24
3.6    Ökokonto .................................................................................................................................................................. 24
4      Wasser ..................................................................................................................................................................................................25
4.1    Rechtliche Grundlagen ............................................................................................................................................... 25
4.2    Wasserbau inklusive Vergabe ...................................................................................................................................... 26
4.3    Hydrologie und Hydraulik ........................................................................................................................................... 27
4.4    Trinkwasser und Abwasser .......................................................................................................................................... 27
4.5    Wasserrahmenrichtlinie und Gewässerschutz................................................................................................................ 28
4.6    Führungskräftefortbildung LTV ................................................................................................................................... 28
5      Altlasten, Bodenschutz, Wertstoffwirtschaft ....................................................................................................................................30
5.1    Rechtliche Grundlagen ............................................................................................................................................... 30
5.2    Wertstoffe, Abfall, Gebäude, Abfallfachthemen ............................................................................................................ 31
5.3    Boden, Altlasten, Bergbau .......................................................................................................................................... 32
6      Ländlicher Raum ..................................................................................................................................................................................33
6.1    Richtlinie Leader........................................................................................................................................................ 33
6.2    Sonstige Förderrichtlinien .......................................................................................................................................... 33
6.3    Landschaftsgestaltung in Flurbereinigungsverfahren ..................................................................................................... 33
6.4    Sonstige Themen ....................................................................................................................................................... 34
7      Landwirtschaft .....................................................................................................................................................................................35
7.1    Rechtliche Grundlagen und Hoheitsvollzug .................................................................................................................. 35
7.2    Agrarförderung sowie dazugehörige EDV-Anwendungen ............................................................................................... 36
7.3    Fachrecht.................................................................................................................................................................. 36
7.4    Bildung ..................................................................................................................................................................... 37
7.5    Anwenderspezifische EDV-Kurse ................................................................................................................................. 39
7.6    Sonstige Fachthemen ................................................................................................................................................. 39

                                                                                               4
8       Forst (Wald und Forstwirtschaft).......................................................................................................................................................42
8.1     Forstbetrieb............................................................................................................................................................... 42
8.1.1   Waldarbeit und Holzernte .......................................................................................................................................... 42
8.1.2   Waldbau ................................................................................................................................................................... 43
8.1.3   Jagd ......................................................................................................................................................................... 44
8.1.4   Waldschutz ............................................................................................................................................................... 44
8.1.5   Holzmarkt / Holzvermessung....................................................................................................................................... 44
8.1.6   Grundstücksmanagement / Dienstleistungen ................................................................................................................ 44
8.2     Naturschutz im Wald ................................................................................................................................................. 44
8.3     Waldpädagogik und Öffentlichkeitsarbeit .................................................................................................................... 44
8.3.1   Waldpädagogik ......................................................................................................................................................... 44
8.3.2   Forstliche Öffentlichkeitsarbeit / Presse ....................................................................................................................... 45
8.4     Privat- und Körperschaftswald/ Forstpolitik ................................................................................................................. 45
8.5     Verwaltung und Organisation ..................................................................................................................................... 45
8.5.1   Betriebswirtschaft/ Finanzen....................................................................................................................................... 45
8.5.2   Verwaltung ............................................................................................................................................................... 45
8.6     Forstspezifische IT-Programme ................................................................................................................................... 46
9       Allgemein .............................................................................................................................................................................................47
10      Datenverarbeitung ...............................................................................................................................................................................48
10.1    Office - Software ...................................................................................................................................................... 48
10.2    Fotos, Bilder und Publikationen .................................................................................................................................. 62
10.3    Statistik .................................................................................................................................................................... 67
10.4    Geoinformationssysteme (GIS) und damit zusammenhängende Software ........................................................................ 75
10.5    GIS OpenSource – Software........................................................................................................................................ 84
10.6    FME und Cadenza – Software ..................................................................................................................................... 85
10.7    Weitere Anwendungssoftware .................................................................................................................................... 87

                                                                                              5
III. Organisatorische Hinweise
  I. Die im Fortbildungsprogramm 2019 ausgewiesenen Veranstaltungen können aus organisatorischen und fachlichen
     Gründen in Absprache mit dem SMUL vom Bildungszentrum verändert oder ergänzt werden. Das ist auch in Einzel-
     fällen bei festgelegten Terminen möglich.

 II. Das Fortbildungsprogramm wird auf der Internetseite des Bildungszentrums Reinhardtsgrimma veröffentlicht und
     dort regelmäßig aktualisiert (http://www.lfulg.sachsen.de/bildungszentrum-7823.html).

 III. Für die im Programm aufgeführten einzelnen Fachfortbildungen erhalten die Dienststellen in der Regel spätestens
     sechs bis acht Wochen vor Beginn der Veranstaltungen Einladungen mit dem konkreten Seminarprogramm. Die An-
     gebote für die EDV-Seminare werden insgesamt an alle Dienststellen über die Fortbildungsbeauftragten als konkrete
     Lehrgänge bekannt gemacht. Die Lehrgangsteilnehmer werden anschließend beim Bildungszentrum angemeldet.

 IV. Die Anmeldung erfolgt in der Regel durch den Fortbildungsbeauftragten der jeweiligen Behörde per E-Mail an
     „lfulg.bz.reinhardtsgrimma@smul.sachsen.de“ (formlos oder Rückmeldungsvordruck auf Einladung) unter Angabe
     der Lehrgangsnummer, des vollständigen Namens des gewünschten Teilnehmers, der Dienststelle und bei Bedarf
     dem verbindlichen Übernachtungswunsch. Sind eine ausreichende Zahl an Anmeldungen vorhanden, erhalten die
     vorgesehenen Seminarteilnehmer nach Ablauf der Anmeldefrist, in der Regel zwei bis drei Wochen vor dem Durch-
     führungstermin, eine Anmeldebestätigung (mit Seminarprogramm und Anfahrtsskizze). Aus inhaltlichen und metho-
     dischen Gründen ist die Teilnehmerzahl bei einzelnen Veranstaltungen begrenzt. Sollte eine Anmeldung aufgrund zu
     hoher Nachfrage oder Ausfall der Veranstaltung mangels Teilnehmerzahl oder sonstiger Gründe nicht berücksichtigt
     werden können, informiert das BZ die bereits angemeldeten Teilnehmer und setzt sie ggf. über einen neuen Termin
     in Kenntnis.

 V. Der genaue Veranstaltungsort wird in der Einladung benannt. Die Veranstaltungen finden im Regelfall im Schloss
     Reinhardtsgrimma statt.

 VI. Das Bildungszentrum kann den Teilnehmern Verpflegung und begrenzt Unterkunft (Zweibettzimmer) zur Verfügung
     stellen. Ist der Seminarteilnehmer mit einer Unterbringung im Zweibettzimmer nicht einverstanden, so soll dies im
     Vorfeld mit der entsendenden Dienststelle geklärt und ggf. auf umliegende externe Übernachtungsmöglichkeiten
     ausgewichen werden (können beim BZ erfragt werden). Mitarbeiter aus dem Geschäftsbereich des SMUL erhalten
     von Amts wegen Unterkunft und Verpflegung kostenfrei. Für Mitarbeiter aus anderen Ressorts des Freistaates Sach-
     sen wird deren Dienststelle die Verpflegung in Rechnung gestellt. Alle anderen Teilnehmer bezahlen Unterkunft und
     Verpflegung (bei Inanspruchnahme) bar.

VII. Für Mitarbeiter aus dem Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft wer-
     den keine Teilnahmeentgelte erhoben. Für Mitarbeiter der kommunalen Fachverwaltungen und Dritte ist die Teil-
     nahme grundsätzlich entgeltpflichtig. Von einem Entgelt kann durch Einzelfallentscheidung des Sächsischen
     Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft abgesehen werden. Auf die Entgeltpflicht wird sowohl im Pro-
     gramm als auch in der konkreten Einladung hingewiesen. Seminarentgelte werden den entsendenden Dienststellen
     in Rechnung gestellt.

VIII. Die Teilnahme an EDV–Seminaren ist grundsätzlich den Mitarbeitern aus dem Geschäftsbereich des Sächsischen
     Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft vorbehalten. In Einzelfällen können Mitarbeiter der kommunalen

                                                         6
Fachverwaltungen und Dritte kostenpflichtig teilnehmen. Bei der Anmeldung zu EDV-Seminaren sind die auf den
Einladungen aufgeführten Teilnahmevoraussetzungen zu erfüllen.

                                                   7
IV. Erläuterungen

Die Seminarnummer setzt sich aus verschiedenen Buchstaben und Zahlen zusammen, die Aufschluss über Inhalt, Häufig-
keit der Durchführung und Veranstaltungsjahr geben.

Beispiel:
Q 2.01_19            Befähigungslehrgang Baumkontrolleur
Q 2.01-1_19          =         Durchführung erstes Seminar
Q 2.01-2_19          =         Durchführung zweites Seminar usw.

Q           =        Fachbereich Querschnitt
2.          =        laufende Kapitelnummer im Fachbereich
01          =        laufende Seminarnummer
-1          =        laufende Durchführungsnummer
_19         =        Jahr

Inhaltsschlüssel:
A           Allgemein
AB          Altlasten, Bodenschutz, Wertstoffwirtschaft
DV          Datenverarbeitung
F           Forst (Wald und Forstwirtschaft)
IS          Immissions-, Klima und Strahlenschutz
L           Landwirtschaft
LR          Ländlicher Raum
N           Naturschutz
Q           Querschnitt
W           Wasser

Verwendete Abkürzungen:
AuK         Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen
GB          Geschäftsbereich
BfUL        Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft
BROHT Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft
DZ          Direktzahlung
FBG         Forstbetriebsgemeinschaft(en)
FBZ         Förder- und Fachbildungszentrum
FoB         Forstbezirk
FWM         Forstwirtschaftsmeister
GSG         Großschutzgebiete
ISS         Informations- und Servicestelle
KLR         Kosten-Leistungs-Rechnung
LASuV       Landesamt für Straßenbau und Verkehr
LDS         Landesdirektion Sachsen
LfULG       Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

                                                                 8
LISt    Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH
LRÄ     Landratsämter
LTV     Landestalsperrenverwaltung
LW      Landeswald
OBA     Sächsisches Oberbergamt
ÖBL     Ökologischer/Biologischer Landbau
PSM     Pflanzenschutzmittel
RevL    Revierleiter
PKW     Privat- und Körperschaftswald
RPV     Regionale Planungsverbände
SB      Sachbearbeiter
SBS     Staatsbetrieb Sachsenforst
SFB     Staatsforstbetrieb
SIB     Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
SID     Sächsische Informatik Dienste
SLS     Sächsische Landsiedlung GmbH
TWN     Teichwirtschaft und Naturschutz
UFB     untere Forstbehörde
UJB     untere Jagdbehörde
ULB     untere Landwirtschaftsbehörde
UNB     untere Naturschutzbehörde
VLN     Verband für ländliche Neuordnung
WA      Waldarbeiter
ZA      Zahlungsansprüche
ZFM     Staatsbetrieb Zentrales Flächenmanagement Sachsen

Gleichstellungshinweis:
Mit generellen Bezeichnungen, die umgangssprachlich in der männlichen Form stehen, sind im Weiteren beide Geschlech-
ter gemeint.

                                                         9
1 Querschnitt
Seminar-      Datum            Thema (Kurzfassung)                                  vorrangige       Seminarver- Tage
nummer                                                                              Zielgruppen       antwortli-
                                                                                                         cher

                         1.1       Rechtliche Grundlagen

Q 1.01-1_19 02.-03.12.         Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)                  Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 2
                               Rechtliche Grundlagen und praktische Anwendung       des SMUL, der LDS             nach
                               des UVP-Rechts unter besonderer Berücksichtigung     und kommunaler                 Be-
                               des neuen UVPG                                       Fachverwaltungen,             darf
                               Schwerpunkte:                                        des OBA, des LA-
                               - Immissionsschutz und Raumordnung                   SuV und der RPV

Q 1.02-1_19                    Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)               Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt n x 2
                               Rechtliche Grundlagen und praktische Anwendung    des SMUL, der LDS                nach
                               des UVP-Rechts unter besonderer Berücksichtigung  und kommunaler                    Be-
                               des neuen UVPG                                    Fachverwaltungen,                darf
                               Schwerpunkte:                                     des OBA, des LA-
                               - Wasserbau und Infrastruktur                     SuV und der RPV
Q 1.03_19                      Workshop Erfahrungsaustausch UVP                  Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 1 x 2
                               Fachlicher Erfahrungsaustausch zu Praxisfällen derdes SMUL, der LDS
                               Teilnehmer unter besonderer Berücksichtigung des  und kommunaler
                               neuen UVPG                                        Fachverwaltungen,
                                                                                 des OBA, des LA-
                                                                                 SuV und der RPV
Q 1.04_19     04.02.           Strafrechtliche Aspekte bei der Aufgabenerfüllung Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 2 x 1
                               der Umwelt- und Agrarbehörden (Umweltstraf-       des SMUL, der
                               recht)                                            LDS, kommunaler
                               Hinweis: Für Mitarbeiter der LISt kostenpflichtig Fachverwaltungen
                                                                                 und der LISt
Q 1.05-1_19   11.03.           Ordnungswidrigkeitsverfahren im Umweltbereich     Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 1 x 1
                               erfolgreich führen                                des SMUL, der LDS
                               Aufgaben/Pflichten/Befugnisse der Behörden        und kommunaler
                               - rechtlicher Rahmen                              Fachverwaltungen
                               - paralleles Führen von Verwaltungs- und OWiG- und des OBA
                                    Verfahren
                               - Beweissicherung, Befragung, Probenahme
                               - Übungen
                               Schwerpunkt:
                               -    Immissionsschutz

Q 1.06-1_19   07.05.           Ordnungswidrigkeitsverfahren im Umweltbereich        Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                               erfolgreich führen                                   des SMUL, der LDS
                               Aufgaben/Pflichten/Befugnisse der Behörden           und kommunaler
                               - rechtlicher Rahmen                                 Fachverwaltungen
                               - paralleles Führen von Verwaltungs- und OWiG-       und des OBA
                                    Verfahren
                               - Beweissicherung, Befragung, Probenahme
                               - Übungen
                               Schwerpunkt:
                               -    Naturschutz

                                                               10
Seminar-      Datum      Thema (Kurzfassung)                                   vorrangige        Seminarver- Tage
nummer                                                                         Zielgruppen        antwortli-
                                                                                                     cher
Q 1.07-1_19   08.05.     Ordnungswidrigkeitsverfahren im Umweltbereich         Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                         erfolgreich führen                                    des SMUL, der LDS
                         Aufgaben/Pflichten/Befugnisse der Behörden            und kommunaler
                         - rechtlicher Rahmen                                  Fachverwaltungen
                         - paralleles Führen von Verwaltungs- und OWiG-        und des OBA
                              Verfahren
                         - Beweissicherung, Befragung, Probenahme
                         - Übungen
                         Schwerpunkt:
                         -    Wasser

Q 1.08-1_19 27.-28.11.   Ordnungswidrigkeitsverfahren im Umweltbereich         Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 2
                         erfolgreich führen                                    des SMUL, der LDS
                         Aufgaben/Pflichten/Befugnisse der Behörden            und kommunaler
                         - rechtlicher Rahmen                                  Fachverwaltungen
                         - paralleles Führen von Verwaltungs- und OWiG-        und des OBA
                              Verfahren
                         - Beweissicherung, Befragung, Probenahme
                         - Übungen
                         Schwerpunkt:
                         -    Abfall

Q 1.09_19     28.05.     Umweltinformation in der Verwaltungspraxis            Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                         - Grundlagen des Umweltinformationsrechts             des SMUL, der LDS
                         - Aufbau und Strukturen des Umweltinformati-          und kommunaler
                           onsgesetzes (UIG)                                   Fachverwaltungen
                         - Grenzen des UIG-Anspruchs
                         - aktuelle Rechtsprechung

Q 1.10-1_19 14.-16.05.   Vergaberecht - Vergabe öffentlicher Aufträge und      Mitarbeiter im GB   Eva-Maria   nx3
                         Prüfung vergaberechtlicher Vorgaben in Förderver-     des SMUL, der LDS   Neumann
Q 1.10-2_19 21.-23.05.   fahren sowie deren ausreichende Dokumentation         und kommunaler
                         Grundlagen, Rechtliche Vorgaben, ökologische As-      Fachverwaltungen
                         pekte, praktische Hinweise, aktuelle Entscheidungen
                         der Vergabekammern und -senate

                         Besonderheiten des Vergaberechts in Förderverfah-
                         ren, Regelungen EU, Bund und Sachsen, Fehlerquel-
                         len etc.

Q 1.11_19     07.02.     Das Umwelthaftungsrecht – Umweltschadensge-           Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                         setz (USchadG)                                        des SMUL und
                         - Umwelthaftung – Privatrechtliche und öffent-        kommunaler Fach-
                              lich-rechtliche Ansprüche bei Umweltschäden      verwaltungen
                         - Anwendungsbereich des Umweltschadensgeset-
                              zes (Schutzgüter, Verhältnis zu anderen Fach-
                              rechten insbesondere Bodenschutz- und Abfall-
                              recht)
                         - USchadG in der Praxis

                                                         11
Seminar-       Datum      Thema (Kurzfassung)                                   vorrangige        Seminarver- Tage
nummer                                                                          Zielgruppen        antwortli-
                                                                                                      cher
Q 1.12_19      06.05.     Gebiets- und Artenschutz in der Bauleit- und          Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                          Fachplanung (Rechtslage/Rechtsprechung)               des SMUL, der LDS
                          Schwerpunkte:                                         und kommunaler
                          - Aktuelle Rechtsprechung                             Fachverwaltungen
                                                                                und RPV, des OBA,
                          Hinweis: Für Mitarbeiter aus der LISt sowie der Ab-   der SIB, des LA-
                          wasserzweckverbände und der SAENA kostenpflich-       SuV, des ZfM
                          tig

Q 1.13_19      23.09.     Immissions- und wasserrechtliche Aspekte im Bau-      Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                          recht                                                 des SMUL und
                          BImSchG, BImSchV                                      kommunaler Fach-
                          Anzeige-, Genehmigungsfreiheit, Auflagen u. A.        verwaltungen

Q 1.14_19      13.05.     Inhouse-Seminar LfULG                                 Mitarbeiter im      Eva-Maria   1x1
                          Grundlagen der Auftragsvergabe                        LfULG,              Neumann
                          -    Grundzüge des Vergaberechts (Vergabearten,       die eine Aus-
                               Vergabeverfahren und -schwellenwerte)            schreibung und
                          -    Vorbereitung des Vergabeverfahrens               Vergabe für die
                               Methode zur Herleitung der Kostenschätzung       Vergabestelle
                          -    Anforderungen an rechtssichere Leistungsbe-      vorbereiten müs-
                               schreibungen                                     sen (d. h. Waren
                          -    Prüfung der Eignung der Bieter                   oder Dienstleis-
                          -    Zuschlagskriterien und deren Gewichtung          tungen beschaffen
                          -    Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots       bzw. beauftragen
                                                                                wollen)
                          Der Schwerpunkt liegt auf nationalen Vergabever-
                          fahren nach der VOL/A sowie auf der praktischen
                          Anwendung des Vergaberechtes (außer Bau).

Q 1.15-1_19    19.06.     Sicherung behördlicher Ansprüche im Insolvenzfall     Mitarbeiter im GB   Eva-Maria   3x2
(für                      -    Grundlegendes                                    des SMUL, der       Neumann
Juristen)
                          -    förderrechtliche Fragen                          LDS und kommu-
                          -    ordnungsrechtliche Fragen                        naler Fachverwal-
Q 1.15-2_19 05.-06.03.    -    vertragsrechtliche Fragen                        tungen
             abgesagt
                          -    arbeitsrechtliche Fragen
                          -    Verwaltungsverfahren im Insolvenzfall:
Q 1.15-3_19 17.-18.06.
                               Zustellung, Kommunikation,
                               Einhaltung Fristen usw.

                          1 x für Juristen (eintägig, Nr. 1)
                          2 x für Nicht-Juristen (zweitägig)

Q 1.16-1_19   28.-29.01   Fachliche und rechtliche Anforderungen von um-        Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 2 x 2
                          weltrechtlichen Zulassungen und Genehmigungen         des SMUL, der
Q 1.16-2_19 18.-19.03.    -    Rechtliche Grundlagen der Bescheid-Erstellung    LDS und kommu-
                          -    Gestaltung von Nebenbestimmungen (Auflagen,      naler Fachverwal-
                               Bedingungen usw.) von umweltrechtlichen Zu-      tungen
                               lassungen und Genehmigungen

                                                               12
Seminar-       Datum             Thema (Kurzfassung)                                 vorrangige       Seminarver- Tage
nummer                                                                               Zielgruppen       antwortli-
                                                                                                          cher

                           1.2       Fachübergreifende Themen

Q 2.01-1_19 13.–15.03.           Befähigungslehrgang Baumkontrolleur                 Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 3
                                 -   Mechanik am Baum, Bruchmechanik und Versa- des SMUL, der LDS
Q 2.01-2_19 16. - 18.04.             gensmechanik                                    und kommunaler
                                 -   Symptome / Auffälligkeiten am Baum für Sicht- Fachverwaltungen,
                                     kontrollen / Regelkontrollen im Rahmen der FLL- des LASuV, der
                                     Baumkontrollrichtlinie                          LISt, der RPV und
                                 -   baumbiologische Grundlagen                      der kommunalen
                                 -   naturschutzrechtliche Aspekte                   Zweckverbände
                                 -   Dokumentation / Baumkataster
                                 -   Exkursion / praktische Übung
                                 -   Prüfung zur Erlangung des Befähigungsnach-
                                     weises
                                 Hinweis: Für Mitarbeiter aus den kommunalen Fach-
                                 verwaltungen, des LASuV und LISt sowie den RPV
                                 und kommunalen Zweckverbänden kostenpflichtig

Q 2.02-1_19 03.-04.09.           Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse zur       Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 2
                                 Baumkontrolle – Schwerpunkt Pilze                   des SMUL, der LDS
Q 2.02-2_19 24.-25.09.           - Grundlagen zu Entwicklung und Biologie holz-      und kommunaler
                                     zerstörender Pilze                              Fachverwaltungen,
                                 - Symptomerkennung und Übersicht zu holzzer-        des LASuV, der
                                     störenden Pilzen                                LISt, der RPV und
                                 - naturschutzrechtliche Aspekte                     der kommunalen
                                 - Diskussion von praktischen Problemen der Teil-    Zweckverbände
                                     nehmer
                                 - Übersicht Pilzerkrankungen an Blatt, Bast und
                                     Rinde incl. Quarantäneschädlinge
                                 - Exkursion und praktische Beispiele zur Vertie-
                                     fung des Erkennens von Schadsymptomen
                                 Hinweis: Für Mitarbeiter aus den kommunalen Fach-
                                 verwaltungen, des LASuV und LISt sowie den RPV
                                 und den kommunalen Zweckverbänden kostenpflich-
                                 tig

Q 2.03-1_19 11.-12.11.           Einführung in Bedeutung, Anwendung und Um-          Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 2
                                 gang mit eingehenden Untersuchungen von Bäu-        des SMUL, der LDS
                                 men hinsichtlich ihrer Verkehrssicherheit           und kommunaler
                                 Hinweis: Für Mitarbeiter aus den kommunalen Fach-   Fachverwaltungen,
                                 verwaltungen, des LASuV und LISt sowie den RPV      des LASuV, der
                                 und den kommunalen Zweckverbänden kostenpflich-     LISt, der RPV und
                                 tig                                                 der kommunalen
                                                                                     Zweckverbände

                                                                13
Seminar-      Datum    Thema (Kurzfassung)                                 vorrangige        Seminarver- Tage
nummer                                                                     Zielgruppen        antwortli-
                                                                                                 cher
Q 2.04-1_19   25.11.   Regelkontrolle von Bäumen im Hinblick auf Ver-      Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 1
                       kehrssicherheit – Auffälligkeiten am Baum und de-   des SMUL, der LDS
                       ren Bewertung                                       und kommunaler
                       Aufbauseminar zum Befähigungslehrgang Baumkon-      Fachverwaltungen,
                       trolleur                                            des LASuV, der
                       - ausgesuchte Aspekte der Baumbiologie und Me-      LISt, der RPV und
                            chanik                                         der kommunalen
                       - wichtige Auffälligkeiten am Baum und deren        Zweckverbände
                            Bewertung
                       - naturschutzrechtliche Aspekte
                       - Exkursion und praktische Übungen
                       Hinweis: Für Mitarbeiter aus den kommunalen Fach-
                       verwaltungen, des LASuV und LISt sowie den RPV
                       und den kommunalen Zweckverbänden kostenpflich-
                       tig

Q 2.05-1_19            Umwelt- und Agrarverwaltung 4.0                     Mitarbeiter im GB Thomas Kitt / n x 1
                       (moderne digitale Verwaltung)                       des SMUL           Eva-Maria
                                                                                               Neumann
Q 2.06-1_19   08.04.   Korruptionsvorbeugung                               Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 1
                                                                           des SMUL
Q 2.07-1_19   03.07.   Fraud- und Betrugsprävention                         Mitarbeiter im GB   Eva-Maria   nx1
                       -    Risiko- und Indikatoren orientierte Prüfansätze des SMUL            Neumann
                       -    Installation prävent. Maßnahmen zur Optimie-
                            rung des IKS
                       -    Fraud-begünstigende Mängel im Förderwesen
                       -    Korruptions- / Fraudindikatoren
                       -    Umgang mit Verdachtsfällen

                                                       14
2 Immissions-, Klima- und Strahlenschutz
Seminar-       Datum          Thema (Kurzfassung)                                   vorrangige Ziel-   Seminarver- Tage
nummer                                                                              gruppen             antwortli-
                                                                                                           cher

                        2.1         Anlagenbezogener Immissionsschutz

IS 1.01_19     05.02.         Ausgangszustandsbericht für IED-Anlagen und Ar-       Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                              beitshilfe zur Rückführungspflicht                    des SMUL, der LDS
                              -    fachliche Aspekte                                und kommunaler
                              -    Aufgaben der Behörden                            Fachverwaltungen
                              - Kriterien bei der Prüfung der Pflicht zur Erstel-
                                   lung eines AZB

IS 1.02-1_19   12.03.         Die   immissionsschutzrechtliche Genehmigung          Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 1
                              -      Verfahren                                      des SMUL, der LDS
                              -      Abgrenzung Anzeige / Genehmigung               und kommunaler
                              -      nachträgliche Änderungen                       Fachverwaltungen
                              -      Befristungen
                              -      Widerrufsvorbehalt

IS 1.03_19     07.11.         Erstellen von rechtssicheren Ausgangsbescheiden       Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                              im Rechtsbereich des BImSchG unter Einbeziehung       des SMUL, der LDS
                              aktueller Rechtsprechung                              und kommunaler
                              - Genehmigungen                                       Fachverwaltungen
                              - Anordnungen
                              - Nebenbestimmungen etc.

IS 1.04-1_19                  42. BImSchV - Verordnung über Verdunstungs-      Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 1
                              kühlanlagen und Nassabscheider                   des SMUL, der LDS
                                                                               und kommunaler
                                                                               Fachverwaltungen
                                                                               und des SIB
IS 1.05_19                    Praktische Umsetzung der 1. BImSchV              Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                              Workshop und Erfahrungsaustausch der Unteren Im- des SMUL, der LDS
                              missionsschutzbehörden                           und kommunaler
                                                                               Fachverwaltungen

                        2.2         Störfallvorsorge

IS 2.01_19     02.12.         Nutzung Gemeinsamer Stoffdatenpool des Bundes         Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                              und der Länder - Workshop für Datenbank–Nutzer:       des SMUL, der LDS
                              Grundlagen und praktische Arbeit mit der Datenbank,   und kommunaler
                              Schwerpunkt für die Bereiche:                         Fachverwaltungen
                              - Immissionsschutz, Wertstoffe, Wasser und Che-       und SMI, SMWA,
                                  mikalien                                          SMS

IS 2.02_19     03.12.         Nutzung Gemeinsamer Stoffdatenpool des Bundes         Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                              und der Länder - Workshop für Datenbank–Nutzer:       des SMUL, der LDS
                              Grundlagen und praktische Arbeit mit der Datenbank    und kommunaler
                              Schwerpunkt für die Bereiche:                         Fachverwaltungen
                              - Polizei, Brand- und Katastrophenschutz, Ret-        und SMI, SMWA,
                                  tungsdienste, Gesundheit, Veterinärwesen und      SMS
                                  Verbraucherschutz, LUA

                                                              15
Seminar-         Datum            Thema (Kurzfassung)                                  vorrangige Ziel-
                                                                                                    Seminarver- Tage
nummer                                                                                 gruppen       antwortli-
                                                                                                        cher
IS 2.03_19                        Nutzung Gemeinsamer Stoffdatenpool des Bundes Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                  und der Länder - Workshop für Datenbank–Nutzer: des SMUL, der LDS
                                  Vertiefung und Übung                            und kommunaler
                                  Schwerpunkt für die Bereiche:                   Fachverwaltungen
                                  - Immissionsschutz, Wertstoffe, Wasser und Che- und SMI, SMWA,
                                       mikalien                                   SMS

IS 2.04_19                        Nutzung Gemeinsamer Stoffdatenpool des Bundes        Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                  und der Länder - Workshop für Datenbank–Nutzer:      des SMUL, der LDS
                                  Vertiefung und Übung                                 und kommunaler
                                  Schwerpunkt für die Bereiche:                        Fachverwaltungen
                                  - Polizei, Brand- und Katastrophenschutz, Ret-       und SMI, SMWA,
                                       tungsdienste, Gesundheit, Veterinärwesen und    SMS
                                       Verbraucherschutz

IS 2.05_19       21.05.           DISMA (Disaster-Management)                          MA im Störfallte- Thomas Kitt 1 x 1
                                                                                       am des LfULG und
                                                                                       Fachverwaltungen

                            2.3        Luftreinhaltung, Wirkungsfragen

IS 3.01-1_19     02.04.           Immissionsprognosen nach der TA Luft -               Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                  Berechnungen nach AUSTAL 2000                        des SMUL, der LDS
IS 3.01-2_19     26.03.           -   Vertiefung: komplizierte Genehmigungsfälle aus   und kommunaler
                                      der Praxis                                       Fachverwaltungen

IS 3.02_19       04.03.           Ausbreitungsrechnung nach der TA Luft                Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                  Qualitätssicherung bei Immissionsprognosen,          des SMUL, der LDS
                                  Neuerungen                                           und kommunaler
                                                                                       Fachverwaltungen
IS 3.03_19                         Umsetzung der VERORDNUNG (EU) 2016/1628             Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                   vom 14. 09 2016 - Änderung der 28. BImSchV          des SMUL, der LDS
                                  -   Umfang der Marktüberwachung nach der 28.         und kommunaler
                                      BImSchV                                          Fachverwaltungen
                                  -   Aufgaben der Marktüberwachungsbehörden
                                  -   Zusammenarbeit mit dem Kraftfahrt-Bundesamt
                                  -   europarechtliche Änderungen in Bezug auf Emis-
                                      sionsgrenzwerte und Typengenehmigungen für
                                      Verbrennungsmotoren in mobilen Maschinen und
                                      Geräten

                            2.4        Physikalische Umwelteinwirkungen (Lärm,
                                       nichtionisierende Strahlung)
IS 4.01_19     21.-22.01.         -   Ermittlung und Minderung von Geräu-              Mitarbeiter im GB Thomas Kitt nach
IS 4.02_19     11.-12.04.             schimmissionen Modul 1 - 3                       des SMUL, der LDS              Be-
                                  -   Erstellung von Lärmprognosen mit IMMI Spezi-     und kommunaler                darf
IS 4.03_19     24.-25.06.             elle fachliche Fragen Modul 4                    Fachverwaltungen
IS 4.04_19                        -   Lärmmanagement bei Open-Air-
IS 4.05_19                            Veranstaltungen Modul 5 - 6
IS 4.06_19
IS 4.07_19                        Aspekte des Lärmschutzes bei der Umsetzung der       Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                  Sächs. Bauordnung und des Sächsischen Gaststät-      des SMUL und
                                  tengesetzes                                          kommunaler Fach-
                                                                                       verwaltungen

                                                                  16
Seminar-       Datum            Thema (Kurzfassung)                              vorrangige Ziel-  Seminarver- Tage
nummer                                                                           gruppen            antwortli-
                                                                                                       cher
IS 4.08_19     07.03.           Lärmschutz in der Bauleitplanung                 Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                                                                 des SMUL, der LDS
                                                                                 und kommunaler
                                                                                 Fachverwaltungen
IS 4.09_19                      Windenergieanlagen – Aktuelle rechtliche und     Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 2
                                fachliche Fragen                                 des SMUL, der LDS
                                                                                 und kommunaler
                                                                                 Fachverwaltungen
IS 4.10_19                      16. BImSchV – aktuelle fachliche und rechtliche  Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                Fragen                                           des SMUL, der LDS
                                                                                 und kommunaler
                                                                                 Fachverwaltungen
                                                                                 sowie des LASuV
IS 4.11-1_19                    Workshop: Lärmmessungen im Rahmen der Zu-        Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 1
                                ständigkeiten von Ordnungsbehörden               des SMUL, der LDS
                                                                                 und kommunaler
                                                                                 Fachverwaltungen
IS 4.12_19     04.02.           Schulung BUBE – online                           Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                Berichterstattung 2018                           des SMUL, der LDS
                                                                                 und kommunaler
                                                                                 Fachverwaltungen
IS 4.13_19                      Messung und Beurteilung tieffrequenter Geräusche Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                                                                 des SMUL, der LDS
                                                                                 und kommunaler
                                                                                 Fachverwaltungen
IS 4.14_19     08.10.           Messung und Beurteilung von Lichtimmissionen     Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                                                                 des SMUL, der LDS
                                                                                 und kommunaler
                                                                                 Fachverwaltungen

                          2.5       Strahlenschutz, Energie

IS 5.01_19     28.11.           Das neue Strahlenschutzrecht: Schwerpunkt Anla- Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 1 x 1
                                gen zur Erzeugung ionisierender Strahlung        des Freistaates
                                                                                 Sachsen, Sachver-
                                                                                 ständige, Strah-
                                                                                 lenschutzbevoll-
                                                                                 mächtigte
IS 5.02-1_19   04.09.            Radonschutz in Gebäuden                         Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 2 x 1
                                 - Grundlagen, Epidemiologie, Messmethoden       des SMUL, der LDS
IS 5.02-2_19   21.11.            - bauliche und technische Lösungsansätze        und kommunaler
                                 - Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen     Fachverwaltungen
                                 - Exkursion zu radongeschützten Gebäuden – Vor-
                                    stellung der technischen Lösungen – Wirksam-
                                    keitsbetrachtung

IS 5.03-1_19 07.-08.11.         Krisenkommunikation für Behördenmitarbeiter in   Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 2 x 2
                                radiologischen Lagen                             des SMUL, LfULG,
IS 5.03-2_19                                                                     BfUL,
                                                                                 Pressesprecher
                                                                                 SMUL / LfULG

                                                              17
Seminar-         Datum      Thema (Kurzfassung)                                   vorrangige Ziel-Seminarver- Tage
nummer                                                                            gruppen          antwortli-
                                                                                                      cher
IS 5.04-1_19    02.09.      Kenntniskurs für Führungs- und Einsatzkräfte in     Mitarbeiter im GB Thomas Kitt 3 x 1
                            radiologischen Lagen                                des SMUL, Obere
IS 5.04-2_19    05.09.      Ausbildung und Unterweisung von Behördenmitar- und untere Strah-
                            beitern nach § 113 StrlSchG (Risikokommunikati- lenschutzbehörde,
IS 5.04-3_19    09.09.      on)                                                 Umweltämter,
                            Ausbildung von Multiplikatoren für Vermittlung von Ordnungsämter
                            Grundlagen im Strahlenschutz, Biologische Wirkung
                            von Strahlung, rechtliche Grundlagen (Erfüllung der
                            Ausbildungs- und Unterrichtspflicht nach § 113
                            StrlSchG auf kommunaler Ebene

IS 5.05_19      14.06.      Radiologische Einsatzlagen bei der Feuerwehr (FW)     Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 1 x 1
                            - Informationsveranstaltung                           des SMUL Einsatz-
                            Meldewege bei radiologischen Lagen; Umgang mit        leiter Gefahrengü-
                            radiologischen Material, Gefahrenpotential in Sach-   ter der FW, Leiter
                            sen, Funde und Sicherstellungen der letzten Jahre     Integrierte Regio-
                                                                                  nalleitstellen der
                                                                                  FW
IS 5.06-1_19                Workshop Hausmeister                                  Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 2 x 1
                            Umsetzung von Energieeinsparpotenzialen in öf-        des SMUL, der LDS
IS 5.06-2_19                fentlichen Gebäuden                                   und kommunaler
                                                                                  Fachverwaltungen
                                                                                  und des SIB
IS 5.07_19     14.-15.03.   Strahlenschutzseminar für Behördenvertreter           Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 1 x 2
                                                                                  des Freistaates
                                                                                  Sachsen
IS 5.08_19      29.11.      Das neue Strahlenschutzrecht: Schwerpunkt Um-         Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 1 x 1
                            gang mit offenen radioaktiven Stoffen (Nuklear-       des Freistaates
                            medizin)                                              Sachsen, Sachver-
                                                                                  ständige, Strah-
                                                                                  lenschutzbevoll-
                                                                                  mächtigte
IS 5.09_19                  Strahlenschutzseminar für Lehrer                      Mitarbeiter im GB    Thomas Kitt 1 x 1
                                                                                  des SMUL, des
                                                                                  SMK und der
                                                                                  Schulen in freier
                                                                                  Trägerschaft

                                                            18
3 Naturschutz

Seminar-      Datum            Thema (Kurzfassung)                                 vorrangige Ziel-    Seminarver- Tage
nummer                                                                             gruppen              antwortli-
                                                                                                           cher

                         3.1       Naturschutzrecht

N 1.01_19   15.-17.01.         Grundlagen des Naturschutzrechtes                   Mitarbeiter im GB    Wolfgang   1x3
                               für Neueinsteiger                                   des SMUL, der         Rühle
                               -    Planfeststellungs- und Plangenehmigungsver-    LDS, kommunaler
                                    fahren                                         Fachverwaltungen,
                               -    Scoping                                        der LISt und des
                               -    Bauleitplanung                                 LASuV
                               -    artenschutzrechtliche Prüfungen
                               -    artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
                               -    TÖB-Beteiligung
                               -    Eingriffsregelung
                               -    Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
                               -    Ökokonto

                               Hinweis: Für Mitarbeiter von LISt+LASuV kosten-
                               pflichtig

N 1.02_19    20.08.            Aktuelle Fragen des Naturschutzrechtes              Mitarbeiter im GB    Wolfgang   1x1
                               für Fortgeschrittene                                des SMUL, der         Rühle
                               - neue Urteile zum Naturschutzrecht                 LDS, kommunaler
                               - Eingriffsregelung und Kompensation                Fachverwaltungen,
                               - Umweltschäden an Lebensräumen u. Arten            des LISt und der
                               - Schutzgebiete, Natura 2000                        LASuV
                               - Befreiungen und andere naturschutzrechtliche
                                    Ausnahmen

N 1.03_19   10.-11.12.         Naturschutzrecht – spezielle Themen                 Mitarbeiter im GB    Wolfgang   1x2
                               -   flächenbezogener Naturschutz (LSG, NSG, NA-     des SMUL, der         Rühle
                                   TURA-2000-Geb.)                                 LDS, kommunaler
                               -   besonderer Artenschutz                          Fachverwaltungen,
                               -   Umweltschadensrecht (Biodiversitätsschäden,     der LISt und des
                                   § 19 BNatSchG)                                  LASuV
                               -   Entschädigungsfragen im Naturschutz

                               Hinweis: Für Mitarbeiter von LISt + LASuV kosten-
                               pflichtig

N 1.05_19    08.01.            Naturschutz und Hochwasserrückhaltebecken           Mitarbeiter im GB    Wolfgang   1x1
                               -   gemeinschaftsrechtlicher Hintergrund            des SMUL, der LDS     Rühle
                               -   besonderes naturschutzrechtliches und natur-    und kommunaler
                                   schutzfachliches Konfliktpotential              Fachverwaltungen
                               -   naturschutzrechtliches Prüfprogramm für ein
                                   HRB konkret

                                                               19
Seminar-        Datum                 Thema (Kurzfassung)                             vorrangige Ziel-  Seminarver- Tage
nummer                                                                                gruppen            antwortli-
                                                                                                            cher
N 1.06_19       21.08.            Schnittstellen des Naturschutzrechtes mit dem       Mitarbeiter im GB Wolfgang 1 x 1
                                  Bergrecht                                           des SMUL, der        Rühle
                                  - Die Behandlung der naturschutzrechtlichen In-     LDS, kommunaler
                                      strumente                                       Fachverwaltungen
                                  - in den Zulassungs- und Statusverfahren            und des OBA
                                  - und in den verschiedenen bergrechtlichen Zulas-
                                      sungsplänen
                                  - sowie beim konkreten Abbau.
                                  - Besonderheiten der UVP beim Bergbau in der
                                      ehemaligen DDR

                                  Hinweis: Für Mitarbeiter des Sächs. OBA kosten-
                                  pflichtig

                            3.2          Biotopschutz

N 2.01-1_19     14.03.            Anwenderschulung IS SaND                            Mitarbeiter im GB    Wolfgang   nx1
                                  -  InformationsSystem Sächsische Natura 2000        des SMUL, der         Rühle
              Lichtenwal-            Datenbank                                        LDS, kommunaler                 nach
                   de             -  Daten zu Lebensraumtypen, Biotopverzeichnis-     Fachverwaltungen,                Be-
                                     sen und Maßnahmen                                LISt, LASuV und                 darf
                                                                                      RPVe

N 2.04_19       28.08.            Renaturierung kleiner Fließgewässer                 Mitarbeiter im GB    Wolfgang   1x1
                                  Verbessern und Schaffen von Lebensräumen für        des SMUL, der LDS     Rühle
                                  -   Makrozoobentos                                  und kommunaler
                                  -   Fische                                          Fachverwaltungen
                                  -   Wasserpflanzen                                  mit Vorkenntnis-
                                  -   Zusammenhang zwischen dem ing.-biol. Was-       sen über den ing.-
                                      serbau und der Gewässerökologie                 biol. Wasserbau
                                  -   Exkursion an einem Fließgewässer 2. Ordnung

N 2.06_19       27.06.            Sanierung und Neuanlage von Stillgewässern          Mitarbeiter im GB    Wolfgang   1x1
                                  Erhalt und Schaffen von Lebensräumen für            des SMUL, der LDS     Rühle
               Freiberg           -   Amphibien                                       und kommunaler
                                  -   Libellen                                        Fachverwaltungen,
                                  -   Wasserkäfer                                     dazu:
                                  -   sonstige Insekten                               VLN,
                                  -   Exkursion in einem Teichgebiet                  Bundesforst,
                                                                                      LISt GmbH
                                  Hinweis: Für Mitarbeiter des VLN, des
                                  Bundesforstes und der LISt GmbH kostenpflichtig

N 2.08_19       10.07.            LRT und Habitate von Arten der FFH-Richtlinie –     Mitarbeiter im GB    Wolfgang   1x1
                                  in Waldmooren des Tieflandes                        des SMUL, der LDS     Rühle
              Großditt-           - Moortypen nach Genese und Trophie                 und kommunaler
              mannsdorf           - entsprechende FFH-Lebensraumtypen, Pflanzen-      Fachverwaltungen
                                      und Tierarten
                                      im Exkursionsgebiet
                                  - Revitalisierung, Pflege und Entwicklung
                                  - Exkursion in den NSG „Waldmoore bei Groß-
                                      dittmannsdorf“ und „Moorwald am Pechfluss bei
                                         Medingen“

                                                                  20
Seminar-       Datum            Thema (Kurzfassung)                                 vorrangige Ziel-    Seminarver- Tage
nummer                                                                              gruppen              antwortli-
                                                                                                            cher
N 2.11_19      09.07.           Das sächsische Lössgefilde mit seinen unterschied- Mitarbeiter im GB Wolfgang 1 x 1
                                lichen Lebensräumen                                   des SMUL, der LDS    Rühle
               Lossen           Erfahrungen beim Biotop- und Artenschutz in der       und kommunaler
                                Lommatzscher Pflege                                   Fachverwaltungen
                                -    Vorstellung des sächsischen Lössgefildes als den
                                     flächengrößten sächs. Naturraum
                                -    Entstehungsgeschichte und naturräumliche Be-
                                     sonderheiten
                                - Vorstellung typischer Biotope in Wort und Bild
                                - Schutz, Pflege und Entwicklung bei landwirt-
                                     schaftlicher Nutzung
                                - Exkursion in der Lommatzscher Pflege

N 2.13_19      05.06.           Schutz und Pflege von Bergwiesen                    Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x1
                                -   Graslandtypen und deren naturschutzfachliche    des SMUL, der LDS    Rühle
              Altenberg             Wertung                                         und kommunaler
                                -   Managementplanung Geising-Bergwiesen bei        Fachverwaltungen
                                    Altenberg
                                -   Exkursion „Geising-Bergwiesen“ unter den As-
                                    pekten Schutz, Pflege und Entwicklung

N 2.14_19      18.07.           Erhalt von Biotopbäumen im Offenland und Be-        Mitarbeiter im GB   Wolfgang   nx1
                                bauungsgebiet - aus entomologischer Sicht           des SMUL, der LDS    Rühle
              Dresden           -   Lebensraum besonders geschützter Totholzkäfer   und kommunaler                 nach
                                -   Exkursion im Großen Garten DD                   Fachverwaltungen,               Be-
                                                                                    LASuV                          darf

N 2.15_19      15.05.           Schutz und Pflege von Streuobstwiesen               Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x1
                                -   Biotopwertung                                   des SMUL, der LDS    Rühle
                                -   rechtliche Grundlagen                           und kommunaler
                                -   Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen                 Fachverwaltungen,
                                -   Fördermöglichkeiten und -probleme               dazu:
                                -   Naturschutz-Kompensation                        LISt GmbH

                                Hinweis: Für Mitarbeiter der LISt GmbH kosten-
                                pflichtig

                          3.3       Artenschutz

N 3.01-1_19    08.02.           Arten-Datenbank MultiBaseCS                         Mitarbeiter im GB   Wolfgang   3x1
                                – Einstiegsseminar                                  des SMUL, der        Rühle
N 3.01-2_19    27.08.           -   Eingabe von Beobachtungsdaten                   LDS, kommunaler
                                -   Datenauswertung                                 Fachverwaltungen,
N 3.01-3_19    22.10.           -   Datenexport                                     der LISt, des LA-
                                                                                    SuV, der Umwelt-
                                                                                    zentren e.V., der
                                                                                    privatrechtlichen
                                                                                    Institutionen und
                                                                                    Landschaftspfle-
                                                                                    geverbände e.V.,
                                                                                    und des Natur-
                                                                                    schutzdienstes
                                                                                    nach § 43
                                                                                    SächsNatSchG

                                                                21
Seminar-        Datum          Thema (Kurzfassung)                                  vorrangige Ziel-  Seminarver- Tage
nummer                                                                              gruppen            antwortli-
                                                                                                          cher
N 3.02-1_19    21.10.          Arten-Datenbank MultiBaseCS                          Mitarbeiter im GB Wolfgang n x 1
                               – Workshop                                           des SMUL, der        Rühle
                               -   inhaltliche und organisatorische Neuerungen      LDS, kommunaler               nach
                                   und Ausblicke                                    Fachverwaltungen,              Be-
                               -   Infoaustausch über ungenutzte Möglichkeiten      der LISt, des LA-             darf
                                   und ungelöste Probleme                           SuV, der Umwelt-
                               -   Erarbeiten von Lösungsansätzen                   zentren e.V., der
                                                                                    privatrechtlichen
                                                                                    Institutionen und
                                                                                    Landschaftspfle-
                                                                                    geverbände e.V.,
                                                                                    und des Natur-
                                                                                    schutzdienstes
                                                                                    nach § 43
                                                                                    SächsNatSchG

N 3.03_19     11.-12.11.     Artenschutz – bescheidtechnische Umsetzung             Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x2
                           -    materiell-rechtliche Anforderungen                  des SMUL, der LDS    Rühle
                           -    Zuständigkeiten, Zulassungsverfahren u. Anord-      und kommunaler
                                nungsbefugnisse                                     Fachverwaltungen
                           -    rechtliche Entscheidungen und Bescheidtechnik       und des OBA

N 3.05_19       22.05.         Vogelschutz an Gewässern                             Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x1
                               -   gesetzliche Grundlagen (BNatSchG,                des SMUL, der LDS    Rühle
              Thiendorf            SächsNatschG, SächsFischG)                       und kommunaler
                               -   Trophiestufen & Gewässerstruktur                 Fachverwaltungen
                               -   Flüsse & Ströme
                               -   stehende Gewässer
                               -   Schutz, Pflege & Entwicklung von Lebensstätten
                                   für Sumpf- und Wasservögel
                               -   Exkursion in das NSG „Molkenbornteiche“

N 3.07_19      14.05.       Schutz von Amphibien in Sachsen                         Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x1
                           -    in Sachsen vorkommende Arten und Lebens-            des SMUL, der        Rühle
               Kreyern          räume                                               LDS, kommunaler
                            -   Schutzstatus und Konsequenzen                       Fachverwaltungen,
                            -   Gefährdungssituation und Ursachen                   der LISt und des
                            -   Schutz- und Erhaltungsmöglichkeiten                 LASuV
                            -   Exkursion in einem Teichgebiet

N 3.09_19      12.06.          Schutz von Libellen an Gewässern                     Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x1
                               - in Sachsen vorkommende Arten und Lebensräu-        des SMUL, der        Rühle
                                   me                                               LDS, kommunaler
                               - Schutzstatus und Konsequenzen                      Fachverwaltungen,
                               - Gefährdungssituation und Ursachen                  der LISt und des
                               - Schutz- und Erhaltungsmöglichkeiten                LASuV
                               - Exkursion an einem Fließgewässer

                                                              22
Seminar-     Datum      Thema (Kurzfassung)                                vorrangige Ziel-Seminarver- Tage
nummer                                                                     gruppen          antwortli-
                                                                                               cher
N 3.10_19    28.05.     Schutz von Wildbienen in Sachsen                 Mitarbeiter im GB Wolfgang 1 x 1
                        -   Systematik und Bedeutung von Wildbienen      des SMUL, der        Rühle
                        -   Arten, Vorkommen und Lebensweise             LDS, kommunaler
                        -   Gefährdung (Insektensterben!) und Schutzmög- Fachverwaltungen,
                            lichkeiten                                   der LISt und des
                        -   Grundlagen für die Bestimmung von Wildbienen LASuV
                            im Feld
                        -   Exkursion im Schlosspark Reinhardtsgrimma
                            und anschließendem Lockwitztal, einschl. Be-
                            stimmungsübungen

N 3.11_19    22.01.     Artenschutz bei Gebäudesanierungen und -abrissen   Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x1
                        - Einstiegsseminar                                 des SMUL, der        Rühle
               DD-      -    für Fledermäuse                               LDS,
            Klotzsche   -    für Nistvögel                                 kommunaler Fach-
                        -    Exkursion in ein artenschutzgerecht           verwaltungen,
                             saniertes Plattenbaugebiet in Klotzsche       Bauämter der
                                                                           Landkreise und
                                                                           Großen Kreisstäd-
                                                                           te und Denkmal-
                                                                           schutz-Behörden
                                                                           (UDB, ODB)

N 3.12_19    23.01.     Artenschutz bei Gebäudesanierungen und -abrissen Mitarbeiter im GB     Wolfgang   1x1
                        - Workshop                                       des SMUL, der          Rühle
                        -   für Fledermäuse                              LDS,
                        -   für Nistvögel                                kommunaler Fach-
                                                                         verwaltungen,
                                                                         Bauämter der
                                                                         Landkreise und
                                                                         Großen Kreisstäd-
                                                                         te und Denkmal-
                                                                         schutz-Behörden
                                                                         (UDB, ODB)

N 3.13_19    27.08.     Artenschutz bei Windenergieanlagen                 Mitarbeiter im GB   Wolfgang   1x1
                        -   Betroffenheit von Arten                        des SMUL, der        Rühle
                        - Vermeidungs-, Minimierungs- und Kompensati-      LDS, kommunaler
                            onsmaßnahmen                                   Fachverwaltungen
                        -   Stellungnahme durch UNB                        und RPV

                        Hinweis: Für Mitarbeiter der RPV kostenpflichtig

                                                         23
Seminar-      Datum             Thema (Kurzfassung)                                vorrangige Ziel-     Seminarver- Tage
nummer                                                                             gruppen               antwortli-
                                                                                                            cher

                          3.4       Handelsrelevanter Artenschutz

N 4.01_19   26.-27.03.          Handelsrelevanter Artenschutz                      1) Mitarbeiter der    Wolfgang   1x2
                                -   Einführung, aktueller Rechtsstand und wichtige Vollzugsbehörden       Rühle
                                    Änderungen                                     d. LK/KS, des
                                -   Übungen zu ausgesuchten Schwerpunkten mit SMUL und der
                                    der Möglichkeit zur Diskussion                 LDS, die mit ent-
                                                                                   sprechenden Auf-
                                                                                   gaben betraut
                                                                                   sind;
                                                                                   2) GB des SMUL,
                                                                                   des SMI (LKA), des
                                                                                   SMF (ZFA) und
                                                                                   kommunaler Fach-
                                                                                   verwaltungen
N 4.02_19     30.10.            Handelsrelevanter Artenschutz                      Mitarbeiter der       Wolfgang   1x3
                                -  Themen nach aktuellem Stand                     Vollzugsbehörden       Rühle
                                -  Erfahrungsaustausch                             der LK/KS, des
                                -   Kennzeichnungspflicht besonders geschützter    SMUL und der
                                    Arten mit Historie                             LDS, die mit ent-
                                -   Washingtoner Artenschutzbericht                sprechenden Auf-
                                                                                   gaben betraut sind
                                                                                   (konkreter TN-
                                                                                   Kreis in Absprache
                                                                                   LDS mit SMUL)

                          3.5       Landschaftsschutz

                          3.6       Ökokonto

N 6.01_19     03.09.            Kompensationsflächenkataster Naturschutz (Ko-      Mitarbeiter im GB     Wolfgang   1x1
                                KaNat)                                             des SMUL, der LDS      Rühle
            bei LISt in         -  Anwenderschulung                                und kommunaler
            Hainichen           -  Führung als webfähige Version                   Fachverwaltungen

                                                                24
4 Wasser
Seminar-      Datum      Thema (Kurzfassung)                                    vorrangige Ziel-   Seminarver- Tage
nummer                                                                          gruppen             antwortli-
                                                                                                       cher

                       4.1       Rechtliche Grundlagen

W 1.01-1_19   19.03.         Grundlagen des Wasserrechts unter besonderer Be-   Mitarbeiter im GB Thomas Kitt n x 1
                             achtung der wasserrechtlichen Erlaubnis            des SMUL, der LDS
W 1.01-1_19   21.08.         - geschichtliche Entwicklung                       und kommunaler
                             - gesetzliche Grundlagen                           Fachverwaltungen
                             - Abgrenzung Wasserrecht / sonstige Rechtsge-
                                 biete
                             - Gewässerunterhaltung / Gewässerunterhal-
                                 tungspflichtige
                             - Rechtsgrundlagen zum Wasserbuch
                             - öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbe-
                                 seitigung
                             - Aufgaben und Organisation der Wasserbehör-
                                 den
                             - Was man sich unbedingt merken sollte!

W 1.02.-               Fachinformationssystem wasserrechtlicher Vollzug Mitarbeiter im              Thomas     20 x
1…20–19                (FIS WrV)                                        GB des SMUL,                  Kitt      1
                       Wasserrechtliche Entscheidung / Wasserbuch       der LDS und
                       sowie Vollzug / Überwachung (Anfänger)           kommunaler
                                                                        Fachverwaltun-
                                                                        gen
W 1.03.-1              Fachinformationssystem wasserrechtlicher Vollzug Mitarbeiter im              Thomas     11 x
…11_19                 (FIS WrV)                                        GB des SMUL,                  Kitt      1
                       Wasserrechtliche Entscheidung / Wasserbuch       der LDS und
                       sowie Vollzug / Überwachung (Fortgeschrittene)   kommunaler
                                                                        Fachverwaltun-
                                                                        gen
W 1.04.-1              Fachinformationssystem wasserrechtlicher Vollzug Mitarbeiter im              Thomas    4x1
…4_19                  (FIS WrV)                                        GB des SMUL,                  Kitt
                       Abwassereinleiterüberwachung                     der LDS und
                                                                        kommunaler
                                                                        Fachverwaltun-
                                                                        gen
W 1.05.-1              Fachinformationssystem wasserrechtlicher Vollzug Mitarbeiter im              Thomas    3x1
…3_19                  (FIS WrV) Fachadministration                     GB des SMUL,                  Kitt
                                                                        der LDS und
                                                                        kommunaler
                                                                        Fachverwaltun-
                                                                        gen

                                                           25
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren