Ingolstadt entdecken 2018

Ingolstadt entdecken 2018

Ingolstadt entdecken 2018

Ingolstadt entdecken 2018

Ingolstadt entdecken 2018

2 Herzlich Willkommen in der Stadt Viktor Frankensteins Ingolstadt bietet viele interessante Seiten und eine 1200-jährige Stadtgeschichte. Sie ist gekennzeichnet von dynamischem Wandel, einer Vergangenheit als Herzogsstadt, Sitz der Bayerischen Lan- desuniversität und als ehemalige Bayerische Landesfestung. Am besten lernen Sie die Stadt an der Donau bei einer Gästeführung kennen. Die Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH bietet Ihnen dazu ein reichhaltiges Bündel an verschiedenen Stadt-, Themen- und Erlebnisführungen. Lassen Sie sich durch die vorliegende Broschüre inspirieren und stellen Sie sich Ihr individuelles Wunschprogramm zusammen.

Neben beliebten "Klassikern" wie der öffentlichen Stadtführung und der Pfeifturmbegehung besteht das ganze Jahr über die Möglichkeit an speziellen Themenführungen zu den verschiedensten Facetten der Geschichte und Gegenwart der Stadt Ingolstadt teilzunehmen. Besondere Highlights sind darüber hinaus die geführten Radtouren und Kinderführungen - dabei eröffnen sich ganz neue Perspektiven auf der Schanz. Anlässlich des Jubiläums "200 Jahre Frankenstein in Ingolstadt" laden wir Sie auch ganz herzlich dazu ein, Frankensteins Laboratorium, wie Ingolstadt auch bezeichnet wird, auf unterhaltsame wie informati- ve Art und Weise zu entdecken. Wandeln Sie in Begleitung eines/r Gästeführers/in auf den Spuren des weltberühmten Doktors und seiner Kreatur und entdecken Sie zahlreiche Originalschauplätze des Romans von Mary Shelley. Aber seien Sie auf der Hut - man weiß nie, wer oder was hinter der nächsten Straßenecke lauert. Ihr Dr. Jürgen Amann Prokurist und Leiter Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH

Ingolstadt entdecken 2018

3 Impressum Herausgeber: Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH, Moritzstraße 19, 85049 Ingolstadt, Tel. 0841 305-3035, Fax 0841 305-3039, E-Mail: info@ingolstadt-tourismus.de Fotos: Kathrin Schafbauer (12), Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH (10), AUDI AG (2), Ingolstadt erleben (2), Jürgen Meyer, kbumm (2), André Pöhlmann (1), Hajo Dietz (1), Presse- und Informationsamt der Stadt Ingolstadt (1), Stadtarchiv Ingolstadt (1), Ulrich Rössle (1). Stand: 01/2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwillige (Bundesfreiwilligendienst, freiwilliger Wehrdienst), Rentner und Schwerbehinderte. Tourist Information Tourist Information am Rathausplatz am Hauptbahnhof Moritzstraße 19, 85049 Ingolstadt Elisabethstraße 3, 85051 Ingolstadt Tel. 0841 305-3030, Fax 0841 305-3039 Tel. 0841 305-3005, Fax 0841 305-3008 Öffnungszeiten Öffnungszeiten April – Oktober ganzjährig Montag – Freitag 09:00 – 18:00 Uhr Montag – Freitag 08:30 – 18:30 Uhr Samstag 10:00 – 14:00 Uhr Samstag 09:30 – 13:00 Uhr Sonn- u. Feiertage 10:00 – 14:00 Uhr Sonn- u. Feiertage geschlossen November – März Montag – Freitag 09:30 – 16:30 Uhr Samstag 10:00 – 13:00 Uhr info@ingolstadt-tourismus.de Sonn- u. Feiertage geschlossen www.ingolstadt-tourismus.de Inhaltsverzeichnis Seite Informationen Öffentliche Stadtführungen – Ingolstadt auf den ersten Blick 6 – 8 200 Jahre Frankenstein in Ingolstadt 9 – 10 Ingolstadt bierig – Bayerisches Reinheitsgebot für Bier anno 1516 11 – 13 Ingolstadt wehrhaft – Imposante Zeugnisse der Bayerischen Landesfestung 14 – 18 Ingolstadt historisch – Schätze und Wahrzeichen in Bayerns Mitte 19 – 21 Ingolstadt bedeutsam – Bayerische Universitätsgeschichte 22 – 23 Ingolstadt mobil – Automobil und Technik 24 Entdeckertouren für große und kleine Kinder 26 – 27 Ingolstadt mal anders 28 – 33 Stadtmuseum Ingolstadt 34 – 35 Ingolstadt individuellund interaktiv 36 Ticketverkauf 37 Jahresübersicht 38 – 41

Ingolstadt entdecken 2018

4 Chronik Geschichte hautnah erleben Ingolstadt blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Unsere Gästeführer/innen lassen die verschiedenen Epochen nicht nur Revue passieren - sie lassen sie wie- derauferstehen - exklusiv für Sie! 806 Erste Erwähnung Ingolstadts in der Reichsteilungsur- kunde von Kaiser Karl dem Großen 1250 Verleihung des Stadtrechts 1392 Ingolstadt wird Hauptstadt des Herzogtums Bayern-Ingolstadt 1418 Baubeginn des Neuen Schlosses 1425 Grundsteinlegung des Münsters "Zur Schönen Unserer Lieben Frau" 1472 Gründung der Hohen Schule, der Ersten Bayerischen Landesuniversität

Ingolstadt entdecken 2018

5 Chronik 1516 Erlass des Bayerischen Reinheitsgebots für Bier 1611 Christoph Scheiner entdeckt die Sonnenflecken 1723 Baubeginn der Alten Anatomie, Baumeister de Gabrieli 1732 Baubeginn der Asamkirche Maria de Victoria 1800 Verlegung der Landesuniversität nach Landshut 1828 Grundsteinlegung zum Reduit Tilly 1881 Die Geschütz- und Geschossgießerei begründet die Industrie 1935 Bau der Autobahn München – Ingolstadt – Nürnberg 1949 Neugründung der Auto Union GmbH – jetzt AUDI AG 1966 Eröffnung des neuen Stadttheaters 1972 Verlegung des Bayerischen Armeemuseums nach Ingolstadt 1989 Ingolstadt wird mit über 100.000 Einwohnern Bayerns jüngste Großstadt 1989 Eröffnung d. Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1992 Bayerische Landesgartenschau im Klenzepark 1994 Eröffnung der Fachhochschule in der Hohen Schule 1996 Sensation der Bronzezeit: Entdeckung des Bernstein-Colliers 2003 Eröffnung von Donautherme Wonnemar und Saturn Arena 2005 Eröffnung des Ingolstadt Outlet Designer Shopping Village 2014 ERC Ingolstadt wird Deutscher Meister im Eishockey 2015 FC Ingolstadt 04 steigt in die 1. Fußball-Bundesliga auf

Ingolstadt entdecken 2018

6 Öffentliche Stadtführungen – Ingolstadt auf den ersten Blick Öffentliche Stadtführungen Lernen Sie Ingolstadt von einer neuen Seite kennen - Innovation trifft Geschichte.

Ingolstadt entdecken 2018

7 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Öffentliche Pfeifturmbegehungen Neben der ältesten Pfarrkirche Ingolstadts erhebt sich an der Südseite der schlanke, gotische Pfeifturm, ehemals städtischer Wachturm. 201 Stufen führen hinauf – oben angekommen fas- ziniert ein großartiger Rundblick über die Stadt. Genießen Sie bei einer Pfeifturmbegehung eine völlig neue Perspektive auf In- golstadt – Trittsicherheit, festes Schuhwerk und Schwindelfrei- heit vorausgesetzt.

Termine und Beginn: sonntags, 01.04 bis 28.10. Beginn: 10:30 und 11:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 3,50 € (keine Ermäßigung) Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 14 Dauer: 45 Minuten Private Führung: 45,00 € (deutsch); 50,00 € (fremdsprachig); max. 14 Teilnehmer Öffentliche Stadtführung Altstadtrundgang im Frankenstein-Jubiläumsjahr Lernen Sie Ingolstadt kennen, ge- hen Sie bei einer öffentlichen Stadtführung auf Entdeckungsrei- se durch die Jahrhunderte be- wegter Stadtgeschichte. Ingol- stadt hat viele Gesichter: Die Bay- erische Herzogsresidenz, die Uni- versitätsstadt, die Festungsstadt, die Bierstadt. Besichtigen Sie in Begleitung unserer offiziellen Gä- steführer/innen historische Schätze und imposante Sehens- würdigkeiten. Besuchen Sie im Jubiläumsjahr "200 Jahre Fran- kenstein in Ingolstadt" auch eini- ge Schauplätze des Romans von Mary Shelley und erfahren Sie, was Frankenstein und Ingolstadt miteinander verbindet.. Termine: samstags,31.03.bis 27.10. sonntags,01.04 bis 28.10. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); 95,00 € (fremdsprachig); max. 25 Teilnehmer auf Anfrage in historischem Gewand

Ingolstadt entdecken 2018

8 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Abendliche Pfeifturmbegehung Eine abendliche Pfeifturmbege- hung ist ein einmaliges Erlebnis. Genießen Sie den wunderbaren Ausblick auf die Stadt und ihr Umland, wenn die Sonne lang- sam am Horizont untergeht. In der stimmungsvollen Abend- atmosphäre zeigt sich die Natur- und Kulturlandschaft in einem ganz besonderen Farbenspiel. Tipp: Fotoapparat nicht verges- sen! Termine und Beginn: freitags, 13.04. – 20:00 Uhr, 27.04. – 20:00 Uhr, 11.05. – 21:00 Uhr, 25.05. – 21:00 Uhr, 15.06. – 21:00 Uhr, 29.06. – 21:00 Uhr 13.07. – 21:00 Uhr, 27.07. – 21:00 Uhr, 10.08. – 20:00 Uhr, 24.08. – 20:00 Uhr, 07.09. – 19:00 Uhr, 21.09. – 19:00 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 3,50 € (keine Ermäßigung) Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 14 Dauer: 45 Minuten Private Führung: 45,00 € (deutsch); 50,00 € (fremdsprachig); max. 14 Teilnehmer Barrierefreie Stadtführung Sie sind Rollstuhlfahrer oder auf eine Gehhilfe angewiesen und möchten Ingolstadts Geschichte ohne Hindernisse kennenler- nen? Dann sind Sie bei diesem Rundgang genau richtig. Gemüt- lich,mit kleinen Pausen zwi- schendurch, werden die Beson- derheiten der Schanz erkundet. Es gibt viel zu sehen und zu er- zählen – versprochen! Termine: 03.06. / 23.09. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 4,00 €; eine Begleitperson und Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 20 Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 20 Teilnehmer Führung für gehörlose und gehöreingeschränkte Men- schen Auf dem Weg zum modernen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturstandort war Ingolstadt in seiner über 1200-jährigen Ge- schichte Schauplatz zahlreicher Ereignisse und Entwicklungen. Noch heute zeugen im histori- schen Altstadtkern beeindruc- kende Kirchen, Gebäude und Kunstwerke von längst vergan- genen Zeiten. Der etwa zwei- stündige Rundgang lädt ein, ver- borgene Schätze aufzuspüren und Altbekanntes neu zu ent- decken.

Gehörlose Menschen Führung durch gehörlose Führerin in Gebärdensprache Termine: auf Anfrage Preis: 85,00 € max. 25 Teilnehmer Gehöreingeschränkte Führung mit verba voice Termine: auf Anfrage Preis: 6,00 € Hinweis: Teilnehmer muss ein Smartphone bzw. Tablet mit ent- sprechendem Zugang zum Mo- bilfunknetz mitbringen

Ingolstadt entdecken 2018

9 200 Jahre Frankenstein in Ingolstadt Ingolstadt schaurig schön Ergründen Sie den weltberühmten Mythos Frankenstein, der vor 200 Jahren in Ingolstadt seinen Anfang nahm.

Ingolstadt entdecken 2018

10 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Dr. Frankensteins Mystery Tour Wenn die Dunkelheit herein- bricht und die Schatten länger werden, erhebt sich Dr. Victor Frankenstein aus seiner Gruft, wirft seinen weiten Mantel um und lädt zu einem gruseligen Spaziergang durch die dunkle Vergangenheit Ingolstadts ein. Allerhand Schauriges und Ge- heimnisvolles erwartet uner- schrockene Besucher. Karten im Vorverkauf, Restkar- ten (wenn vorhanden) an der Abendkasse! Termine: 20.04. / 11.05. / 25.05. / 08.06. / 29.06. / 13.07. / 20.07. / 24.08. / 31.08. / 14.09. / 28.09. / 12.10. / 26.10.

Beginn: 21:30 Uhr (April – Juli) 21:00 Uhr (August – Oktober) Treffpunkt: Hof der Hohen Schule Preis: 11,00 € (keine Ermäßigung) Teilnahme ab 14 Jahren Dauer: 85 Minuten Geschichte der Ersten Landesuniversität 20.05. / 09.09. Beginn: 14:00 Uhr Näheres auf Seite 23 Dachstuhl Hohe Schule 04.03. / 11.11. Beginn: 14:00 Uhr Näheres auf Seite 23 Frankenstein...oder die Geister die ich rief! Die Story hinter der Story Die Tragödie von Doktor Frankenstein und seinem Mon- ster gehört un- trennbar zu Ingol- stadt wie das rei- ne Bier oder die Festungsbauten. 200 Jahre nach dem Erscheinen des weltbe- rühmten Romans von Mary Shelley lässt diese spannende Spurensuche an den Original- schauplätzen viele Facetten aus dem Werk der englischen Schriftstellerin vor Ihren Augen (wieder)auferstehen. Mit Hinter- grundinfos rund um die Geschichte und Bedeutung der Ersten Bayerischen Landes- universität entführt Sie eine Ingolstadt-Kennerin und Frankenstein-Expertin in die dunklen Zeiten Ingolstadts. Termine: 22.04. / 27.05. / 01.07. / 22.07. / 19.08. / 30.09.

Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt 4,00 € Geeignet für Kinder ab 12 Jahre Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Mit anschließender Verkostung des Frankenstein Suds

11 Ingolstadt bierig – Bayerisches Reinheitsgebot für Bier anno 1516 Ingolstadt bierig Alte Brauereien, traditionsrei- che Wirtshäuser, reines Bier – in Ingolstadt schlägt das Herz der bayerischen Bierge- schichte.

12 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Schanzer Biertour Vor über 500 Jahren wurde in In- golstadt das Bayerische Rein- heitsgebot für Bier verkündet. Seit jenem denkwürdigen Tag 1516 gehören Ingolstadt und Bier ein für allemal zusammen. Damit dieser unterhaltsame Spaziergang durch die Altstadt nicht zu trocken gerät, werden vier Biersorten aus dem Hause Herrnbräu verkostet (freiwillige Teilnahme, ca. 0,2 l pro Sorte), überwiegend solche, die norma- lerweise nicht erhältlich sind. Karten im Vorverkauf, Restkar- ten (wenn vorhanden) an der Abendkasse! Termine: 21.04. / 12.05. / 26.05. / 23.06. / 14.07. / 18.08. / 01.09. / 15.09. / 29.09. / 13.10.

Beginn: 17:00 Uhr Treffpunkt: Theresienstraße – Ecke Poppenstraße Preis: 15,00 € (keine Ermäßigung) Teilnahme ab 16 Jahren, ggf. Ausweiskontrolle Dauer: 1,5 Stunden Auf den Spuren des reinen Bieres Das Brauen von Bier hat in Ingolstadt eine lange Tradition. Zahlreiche Orte in der Histo- rischen Altstadt geben auch heute noch sichtbar Zeugnis der bewegten Brauereigeschichte der Donaustadt. Begeben Sie sich mit einem Bierkundigen auf eine Spurensuche zu den Originalschauplätzen des Baye- rischen Reinheitsgebots für Bier. Lernen Sie alte Brauereien und Gasthäuser in Ingolstadt kennen, und tauchen Sie ein in die Mittelalteratmosphäre am Vorabend der Verkündung des Reinheitsgebots.

Termin: 19.08. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Teilnahme ab 16 Jahren, ggf. Ausweiskontrolle Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Wer nicht liebt Bier, Weib und Gesang... Mit zwei Ratschweibern durch das bierselige Ingolstadt Wissen Sie, warum im Wirtshaus ein Maßkrug an einer Kette hängt, die Adelheid in Zukunft im Frauenhaus arbeiten muss und der Bauer vom Land im Schweinestall übernachtet hat? Die beiden Ingolstädter Ratsch- weiber wissen es – und natür- lich noch viel mehr Geschichten und Anekdoten aus dem mittel- alterlichen Ingolstadt. Lassen Sie sich überraschen!

Termine: 12.05. / 07.07. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 9,50 € (keine Ermäßigung) Geeignet für Kinder ab 12 Jahren Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 149,00 € (deutsch); bis 30 Personen; jede weitere Person 8,00 €

13 Führung bei Nordbräu Möchten Sie einmal hinter die Kulissen einer Brauerei schau- en? Sehen, wie aus den Rohstof- fen unserer Region schmackhaf- te Biere entstehen? Gerne wei- hen wir Sie in die Kunst des Brauens ein. NORDBRÄU Ingol- stadt ist eine der bedeutendsten Privatbrauereien Bayerns. Termin: Auf Anfrage bis spätestens 1 Tag vorher unter Telefon 0841 9559615 Jeden Mittwoch (März - Oktober); Beginn: 17:00 Uhr Treffpunkt: 16:45 Uhr, Brauereischenke Kastaniengarten, Gutsstraße 4, 85055 Ingolstadt Dauer: ca. 1,5 Stunden Preis: 8,50 € Teilnehmerzahl: max. 25 Führung bei Herrnbräu Besuchen Sie uns in unserer Brauerei und erleben Sie, mit wie viel Sorgfalt und modernster Technik bei Herrnbräu Bierspe- zialitäten nach alt überlieferten Rezepturen und altbayerischer Braukunst gebraut werden. Bei einem geführten Rundgang hinter die Kulissen erfahren Sie mehr über unser Traditionsun- ternehmen und die Kunst des Bierbrauens. Mit der Verkostung unserer frisch gezapften Bier- spezialitäten lassen wir Ihren Besuch ausklingen.

Termine: auf Anfrage Treffpunkt: Foyer am Empfang, Verwaltungsgebäude Dauer: ca. 2 Stunden Preis: auf Anfrage Tel.: 0841 631202 Private Führung: auf Anfrage

14 Ingolstadt wehrhaft – Imposante Zeugnisse der Bayerischen Landesfestung Ingolstadt wehrhaft Begeben Sie sich in das Herz der Bayerischen Landes- festung und spüren Sie den Atem der Festungsstadt.

15 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Die Festung Ingolstadt I – Ingolstadts Verteidigung von der Gotik bis zur Renaissance Die Verteidigungsgeschichte In- golstadts nahm schon bald nach der Stadtgründung ihren Anfang und erlebte mit dem Bau der Re- naissancebollwerke im 16. Jahr- hundert den ersten Höhepunkt. Der Rundgang führt zu markan- ten Punkten der größtenteils noch erhaltenen Stadtmauer und den vorgelagerten Resten der imposanten Bauten. Termin: 06.05. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 2,5 Stunden Private Führung: 105,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Die Festung Ingolstadt II – Klenzes Bauten Als gigantische Arbeitsbeschaf- fungsmaßnahme plante König Ludwig I. von Bayern den Bau der klassizistischen Festung, mit dem er seinen berühmten Hof­ architekten Leo von Klenze be- auftragte.

Während des Rundgangs wird die einzigartige Festungsanlage des Brückenkopfs auf dem Ge- lände des heutigen Klenzeparks erkundet. Termin: 27.05. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Die Festung Ingolstadt III – Von Kavalieren, Fronten und Soldaten Tapfere Soldaten, wehrhafte Festungen und ein Militärbad im Schutterhof - Bei diesem Rund- gang begeben Sie sich auf eine außergewöhnliche Spurensuche in das Herz der Bayerischen Lan- desfestung und den Alltag des einfachen Soldaten.

Termin: 08.07. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

16 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Fronte Rechberg Dieser spezielle Führungsrund- gang im noch erhaltenen Teil der Fronte Rechberg, einem Teil der Landesfestung aus der Zeit von König Ludwig I., führt unter ande- rem in die Poterne unter der Rechbergstraße. Bitte Taschenlampe mitbringen! Termine: 08.04. / 28.10. Beginn: 14:30 Uhr Treffpunkt: Rechbergstraße 2 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Maximale Teilnehmerzahl: 25 Teilnahme ab 12 Jahren Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Festungsführung von Frau zu Frau Mit einer Gästeführerin besichti- gen Sie die Fronte Rechberg. Da- bei werden die in Ingolstadt so häufig verwendeten Worte wie Glacis, Esplanade, Künette usw. erklärt. In den Kasematten kann man das Leben von Soldaten nachempfinden und im Bunker können sich die Besucher in den Bombenhagel des Zweiten Welt- krieges zurück versetzen. Männer sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen!

Termin: 12.08. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Rechbergstraße 2 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Geeignet für Kinder ab 12 Jahre Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Bausteine einer Landesfestung Eine Fahrradtour vom Luitpold- park zum Künettegraben führt Sie zu den Bausteinen der Landesfe- stung Ingolstadt und zeigt die Bau – und Kulturgeschichte der mächtigen Bauwerke. Fahrzeit: ca. 2 Stunden Fahrstrecke: ca. 12 km Termin: 05.08.

Bei schlechtem Wetter am 12.08. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 20

17 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Scherbelbergbunker: Die Stunde Null – Die Amis sind da Viele Ingolstädter erwarteten im Scherbelbergbunker das Kriegs- ende. Versetzen Sie sich in die Lage der Menschen, lassen Sie sich durch die Gewölbe führen und zum Nachdenken anregen. Termin: 15.04. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Taschenturm Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Maximale Teilnehmerzahl: 25 Kinder bis 12 Jahre frei Geeignet für Kinder ab 12 Jahre Dauer: 1 Stunde Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Scherbelbergbunker Als Teil der Landesfestung von König Ludwig I. erbaut, erfolgte die Umnutzung der Festungsan- lagen im Bereich des heutigen Scherbelbergs im 2. Weltkrieg als Luftschutzbunker. Der Bun- ker dient als ein Beispiel der Umnutzung Ingolstädter Festungsanlagen.

Bitte Taschenlampe mitbringen! Termine: 25.02. / 01.04. / 21.10. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Zugang Scherbelberg- bunker, Jahnstraße Preis: 4,00 € (keine Ermäßigung) Maximale Teilnehmerzahl: 25 Teilnahme ab 12 Jahren Dauer: 1 Stunde Private Führung: 45,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

18 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Vom Scherbelberg in den Schutterhof Wie kaum eine andere Stadt in Deutschland ist Ingolstadt geprägt von seinen Festungs- bauten. Besonders im Bereich der westlichen Altstadt zwi- schen Scherbelberg, Glacis, Künettegraben und Schutterhof findet man auf engstem Raum konzentriert eine Vielzahl unterschiedlicher Gebäude, die in weniger friedlichen Zeiten verschiedenste militärische Funktionen erfüllten, heutzu- tage aber als Parkanlage oder Biergarten primär der Erholung der Ingolstädter und Ihrer Gäste dienen. Lassen Sie sich bei die- ser außergewöhnlichen Führung die Augen öffnen!

Termin: 10.06. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Zugang Scherbelberg- bunker, Jahnstraße Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Geeignet für Kinder ab 12 Jahre Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehme Der Berg ruft - Auf dem Scherbelberg Er ist der höchste Punkt Ingol- stadts, und doch kennen nur wenige seine wahre Geschichte: der Scherbelberg. Oder wie ihn die Ingolstädter liebevoll nennen: der "Monte Scherbelino". Für die einen ist er ein beliebter Ort mit wunderbarer Aussicht auf die Silhouette der westlichen Altstadt, für andere ist er ein einmaliges Zeugnis der wechsel- haften Historie Ingolstadts. Auf jeden Fall aber ranken sich viele Geschichten und Anekdoten um den Scherbelberg. Erklimmen Sie gemeinsam mit einer Gästefüh- rerin den Ingolstädter Hausberg und verschaffen Sie sich einen Überblick über die jüngste Groß- stadt Bayerns und eine 1200-jährige Geschichte. Termine: 01.05. / 07.10. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Zugang Scherbelberg- bunker, Jahnstraße Preis: 4,00 € (keine Ermäßigung) Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 45 Minuten Private Führung: 45,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

19 Ingolstadt historisch - Schätze und Wahrzeichen in Bayerns Mitte Ingolstadt historisch In Ingolstadt können Sie wahre Schätze heben - bei exklusiven Entdeckertouren zu Ingolstädter Institutionen und Traditionen.

20 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Dachstuhl und Historischer Saal Altes Rathaus Das Alte Rathaus ist nicht nur ad- ministratives Zentrum Ingolstadts, sondern auch ein architektoni- sches Schatzkästchen. Bei einer Führung durch das im 19. Jahr- hundert von Gabriel von Seidl im Stile der Neurenaissance umge- staltete Gebäude beeindrucken vor allem der Historische Sit- zungssaal mit seiner detailreichen Innenvertafelung sowie der ein- drucksvolle Dachstuhl. Termine: 18.03. / 13.05. / 18.11. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 4,00 € (keine Ermäßigung) Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 20 Dauer: 45 Minuten Private Führung: 45,00 € (deutsch); max. 20 Teilnehmer Die Spitalkirche Im Zentrum der Stadt finden wir ein kunst- und kulturhistorisches Schmuckkästchen von hohem Rang. Das Innere zählt zu den kostbarsten Sakralräumen in In- golstadt. Diese Kirche gibt nicht nur durch ihren Baustil,sondern auch durch ihre vielen Bilder,Me- daillons und die Stuckierung An- lass zum Staunen.

Termin: 15.04. Beginn: 14:30 Uhr Treffpunkt: vor der Spitalkirche Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Kreuztor Besichtigen Sie das Ingolstädter Wahrzeichen und lassen Sie sich von seinen geschichtsträchtigen Innenräumen gefangen nehmen. In Begleitung eines offiziellen Gästeführers eröffnet sich ein exklusiver Blick aus dem Herzen der mittelalterlichen Stadtbefe- stigung.

Termine: 11.03. / 29.07. / 04.11. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: vor dem Kreuztor Preis: 4,00 € (keine Ermäßigung) Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 25 Dauer: 45 Minuten Private Führung: 45,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

21 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Die Schutter, Teil I Entlang des ehemaligen Schut- terverlaufs durch die Altstadt wird die jahrhundertelange Be- deutung des Flüsschens aufge- zeigt: Antrieb für Trinkwasserver- sorgung und Stadtmühlen, Was- ser für Bauern und Handwerker, schließlich Abwasserkanal. Termin: 17.06. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: vor dem Kreuztor Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Weitere Führung zur Schutter: siehe Seite 33 Historische Grabstätten Bei einem Rundgang durch den Westfriedhof, Ingolstadts ältes- ten Friedhof, werden die Kapelle und der Judenfriedhof besichtigt sowie die Grabstätten honorier- ter Ingolstädter Bürgerinnen und Bürger besucht.

Termine: 21.10. / 28.10. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Aussegnungshalle, Westfriedhof Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 30 Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Kumm, geh´ ma Kripperl schaugn... Lassen Sie sich in die Welt der Krippenlandschaften entführen und von der Schönheit der zahl- reichen Krippen begeistern. Der stimmungsvolle Rundgang klingt vor der wunderbaren Kulisse des Herzogs­ kastens auf dem In- golstädter Christkindlmarkt aus. Termine: 02.12. / 09.12. / 16.12. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €, ermäßigt 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 25 Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch) möglich; max. 25 Teilnehmer Wegen Messen in den Kirchen nicht Sonntagvormittag möglich

22 Ingolstadt bedeutsam - Bayerische Universitätsgeschichte Ingolstadt bedeutsam Erforschen Sie die illustre Geschichte der Hohen Schule – jahrhundertelang geistiges und wissenschaftliches Zent- rum Bayerns sowie Geburts- ort der Illuminaten und von Dr. Frankenstein.

23 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Geschichte der Ersten Landesuniversität Führung durch die Geschichte der Ersten Bayerischen Lan- desuniversität. Dabei werden unter anderem die fast verges- sene Decke aus dem Geheim- saal der Illuminaten und die Alte Anatomie besichtigt. Termine: 20.05. / 09.09. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: vor der Hohen Schule, Goldknopfgasse Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 1,5 Stunden Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt 13.05. / 10.06. / 08.07. / 19.08. / 16.09. / 14.10.

Beginn: 17:23 Uhr Näheres auf Seite 31 Dachstuhl Hohe Schule Die Hohe Schule war als Erste Bayerische Landesuniversität vom 15. bis ins 18. Jahrhundert hinein geistiges und kulturelles Zentrum des gesamten deutsch- sprachigen Raums. Das Gebäude, das ehemalige Pfründnerhaus, beherbergte über Jahrhunderte hinweg Gelehrte und Wissen- schaftler aus ganz Europa. Neben den Spuren dieser reich- haltigen Universitätsgeschichte rund um die Illuminaten, Dr. Fran- kenstein und Dr. Eck, steht bei der Führung vor allem der 1436 errichtete Dachstuhl im Mittel- punkt. Er erstreckt sich über fünf Ebenen und ist damit nicht nur eine der höchsten Dachkonstruk- tionen der historischen Altstadt, sondern auch ein beeindrucken- des Zeugnis der Zimmermanns- kunst des 15. Jahrhunderts. Bei der Führung besichtigt man die Einstiegsebene des Dachstuhls, die den Blick auf die weiteren Ebenen eröffnet. Termine: 04.03. / 11.11. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: vor der Hohen Schule, Goldknopfgasse Preis: 4,00 € (keine Ermäßigung) Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 20 Dauer: 45 Minuten Private Führung: 45,00 € (deutsch); max. 20 Teilnehmer Wo Martin Luther an"Eck"te - Ingolstadt als Zentrum der Gegenreformation 17.06.

Beginn: 13:30 Uhr Näheres auf Seite 29

24 Ingolstadt mobil – Automobil und Technik Erlebnisführung: Audi museum mobile Machen Sie eine Entdeckungs- reise durch die bewegende Geschichte des Unternehmens mit den Vier Ringen. Über 100 Automobile, Zweiräder und mul- timediale Inszenierungen zeigen auf spannende Weise die lange Tradition von Audi. Auf einem Paternoster, der sich durch alle Ebenen des Museums bewegt, entdecken Sie regelmäßig wech- selnde Raritäten. Termine Deutsch: Montag – Donnerstag 10 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr Freitag 10 Uhr, 13 Uhr Samstag – Sonntag 13 Uhr Englisch: Montag – Sonntag 14 Uhr Preise Erwachsene: 6,00 € Rentner, Studenten, Menschen mit Behinderung, Jugendliche bis 18 Jah- re: 3,00 € Kinder bis 6 Jahre in Begleitung Erwachsener: frei Erlebnisführung: Produktion am Standort Ingolstadt Hautnah den gesamten Produk- tionsablauf eines Audi miterle- ben: Sie erfahren Wissenswertes über die Audi-Standorte und über das Stammwerk Ingolstadt. Erleben Sie das faszinierende Ballett der Schweißroboter im Karosseriebau. Sie lernen Füge- techniken kennen und werden Zeuge einer "Hochzeit", wenn in der Endmontage Antriebsplatt- form und Karosserie zusammen- gefügt werden.

Termine Deutsch: Montag – Freitag, 10:30, 12:30, 14:30 Uhr; Englisch: Montag – Freitag, 11:30 Uhr Preise Erwachsene: 7,00 € Rentner, Studenten, Menschen mit Behinderung, Jugendliche bis 18 Jah- re: 3,50 € Kinder bis 6 Jahre in Begleitung Erwachsener: frei Weitere Erlebnisführungen, Angebote und Kontakt: Audi Forum Ingolstadt, Auto-Union-Straße 1, 85045 Ingolstadt Tel.: +49 800 2834444, E-Mail: welcome@audi.de Online: www.audi.de/foren, www.facebook.com/audiforumingolstadt, www.instagram.com/audiforen

25 Nehmen Sie Sich Zeit Für Spannende Entdeckungen! www.ingolstadt.de/parken Telefon +49 841 305-3145 parken@ingolstadt.de Wir bieten Ihnen über 5.700 in Nähe des Parkplätze Zentrums! Die erste halbe Stunde ist kostenfrei*! *Nach Ablauf der 30 Minuten wird die volle Stunde berechnet.

26 Entdeckertouren für große und kleine Kinder Ingolstadt abenteuerreich Gehen Sie mit Ihren Kindern auf Entdeckertouren durch Ingolstadt und erleben Sie Abenteuer und Überraschungen.

27 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Geschichtliche Hits für Kids, Teil I Was hat es mit dem Teufelsstein auf sich? Wird auf dem Pfeifturm gepfiffen? Warum heißt Ingol- stadt eigentlich Ingolstadt? In dieser Führung werden diese und andere Geheimnisse gelüftet und Spannendes aus der Stadtgeschichte erzählt. Termin: 29.04. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Ludwigsbrunnen am Paradeplatz Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 €, Kinder bis 12 Jahren 2,00 € Geeignet für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Geschichtliche Hits für Kids, Teil II Im zweiten Teil der geschichtli- chen Hits für Kids werden wieder interessante Fragen ge- klärt und Geschichten erzählt. Woher hat die Hohe Schule ihren Namen? Was hat Frankenstein mit Ingolstadt zu tun? In wel- chem alten Stadttor spukt es? Termin: 21.10.

Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Alte Anatomie, Anatomiestr. 18-20 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahren 2,00 € Geeignet für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Der Geist von der Schanz – Kindererlebnisführung Geht zusammen mit dem Geist von der Schanz oder wie es heu- te heißt, von Ingolstadt, auf eine kurzweilige Zeitreise durch die alten Straßen der Stadt. Lauscht spannenden Geschichten und Legenden aus längst vergange- nen Zeiten.

Termine: 05.08. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt 4,00 € Kinder bis 12 Jahre 4,00 € Geeignet für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren Dauer: 1 Stunde Private Führung: 95,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer An der schönen und magi- schen Donau In Begleitung einer echten Ingol- städter Geschichtenerzählerin geht es entlang der Donau auf abenteuerliche Entdeckungsrei- se zu Donaunixen, wilden Tieren und alten Festungsgemäuern. Und am Ende zum Spielplatz im Klenzepark, wo Spiel und Spaß warten (Getränk mitnehmen). Termin: 29.07.

Beginn: 15:00 Uhr Treffpunkt: vor dem Christoph-Schei- ner-Gymnasium, Hartmannplatz 1 Preis: 6,00 €, ermäßigt 4,00 € Kinder bis 12 Jahren 2,00 € Geeignet für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

28 Ingolstadt mal anders Lernen Sie Ingolstadt von einer anderen Seite ken- nen - interaktiv, investigativ, informativ. Ingolstadt mal anders

29 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Eine IN-Siderin lädt ein - Ent- spannt unterwegs mit der Stadtspazierer-IN Lassen Sie sich ein auf eine Zeit- reise zu ungewöhnlichen Orten und vergessenen Schauplätzen Ingolstädter Stadtgeschichte. Er- fahren Sie bei einem entspann- ten Abend-Spaziergang mit ei- ner „echten Schanzerin“, wie In- golstadt wirklich ist - Sie werden erstaunt sein, wie viel Merkwür- diges und Schönes es hier zu sehen gibt und was für Ge- schichten die Donaustadt zu er- zählen vermag…tragisch oder komisch - auf alle Fälle aber un- heimlich spannend.

Termine: 05.05. / 14.07. / 08.09. Beginn: 17:00 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Erwachsene 6,00 € (keine Ermäßi- gung) Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Wo Martin Luther an"Eck"te - Ingolstadt als Zentrum der Gegenreformation Was hat Martin Luther mit Ingol- stadt zu tun… Wissen Sie nicht? Dann sind Sie bei dieser Führung genau richtig! Im Spannungsfeld zwischen der Gedankenwelt des Spätmittelalters und dem Auf- bruch in die Renaissance erfah- ren Sie viel Wissenswertes über den Humanismus, die Reformati- on und die Gegenreformation in Ingolstadt. Zahlreiche Stationen wie die Hohe Schule, das Lieb- frauenmünster oder die Asam- kirche zeichnen eine bewegte Kirchengeschichte nach. Schließlich entwickelte sich In- golstadt im 16. Jahrhundert zu einem der bedeutendsten Zen- tren der Gegenreformation. Termin: 17.06. Beginn: 13.30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

30 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Besichtigung der Moschee Besichtigung des im Jahr 2008 eröffneten Kulturzentrums mit Moschee der DITIB Türkisch-Is- lamischen Gemeinde zu Ingol- stadt e.V.; im zweiten Oberge- schoss des dreigeschossigen Kulturzentrums befindet sich mit ca. 500 m² eine der größten Moscheen im süddeutschen Raum. Mit einer großen Kuppel und den proportional dazugehö- rigen zwei Minaretten wurde die Moschee im klassischen türki- schen Baustil errichtet und bie- tet für etwa 850 Personen die Möglichkeit zum Gebet. Sprichwörtern auf der Spur "Halt die Klappe!" – Was hat die- se Bemerkung mit dem Chorge- stühl des Liebfrauenmünsters zu tun? Die Anwort auf diese Frage sowie die Entstehung und Be- deutung von anderen sprich- wörtlichen Redewendungen er- fahren Sie bei einem kurzweili- gen Rundgang durch die histori- sche Altstadt.

Termin: 15.07. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Geschichten und Geschichte von Ingolstadt Lassen Sie sich hineinversetzen in die Zeit von Ludwig I., der Pferdetrambahn und Brücken- maut bis hin zur Nachkriegszeit mit einer Notbühne für die Thea- terbesucher. Nicht nur das Ra- deln um 1900, die Fahrradprü- fung und das Velodrom werden Sie zum Staunen bringen, son- dern vieles mehr.

Termin: 08.07. Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Und do bin i dahoam – Ingolstadt entdecken auf bayrisch Ingolstädter Sprichwort: "Wer am Münster koan Wind, in der Schuistraß koa Kind, am Schliffel koane Leit hat gsehn der is ned in Ingolstadt gwen." Termine: 06.05. / 14.10.

Beginn: 13:30 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 2 Stunden Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

31 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Hexen, Henker, Häresie D'Hexn miassn brenna! Seien Sie Zeuge bei einem He- xenprozess und lernen Sie die schauerlichen Methoden des Henkers kennen. Die weise Kräu- terfrau wird Sie im Garten der Al- ten Anatomie mit magischen Arz- neien verzaubern und Ihnen eine Kostprobe mit auf den Weg ge- ben. Termine und Beginn: Ostermontag: 02.04. – 14.00 Uhr, 26.05. – 20.00 Uhr, 24.06. – 20.00 Uhr, 29.07. – 20.00 Uhr, 26.08. – 19.00 Uhr, 29.09. – 19.00 Uhr, 20.10. – 18.00 Uhr Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Preis: 9,50 € (keine Ermäßigung) Geeignet für Kinder ab 12 Jahre Dauer: 1,5 Stunden Private Führung: 199,00 € (deutsch) bis 30 Personen; jede weitere Person 8,00 € Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt 1776 gründete Adam Weishaupt in Ingolstadt den Bund der Illu- minaten. Obwohl er nur wenige Jahre bestand, ist er heute das Sinnbild der Geheimgesellschaft schlechthin. Der abendliche Spaziergang führt durch die Geschichte, von Dr. Eck und der Gegenreformation über die Je- suiten und die Aufklärung bis hin zu den Illuminaten. Begegnen Sie an den Originalschauplätzen historischen Persönlichkeiten und erfahren Sie bei dieser his- torischen Kostümführung mehr über diese spannenden Jahre in der Ingolstädter Geschichte. Karten im Vorverkauf, Restkar- ten (wenn vorhanden) an der Abendkasse!

Termine: 13.05. / 10.06. / 08.07. / 19.08. / 16.09. / 14.10. Beginn: 17.23 Uhr Treffpunkt: Bergbräustraße, Durchgang Prof. Fleischmann-Halle Preis: 10,00 € (keine Ermäßigung) Dauer: 69 Minuten Teilnahme ab 14 Jahren Termin: 29.04. Beginn: 14:00 Uhr Treffpunkt: Manisa Straße 1, Parkplätze im Innenhof Preis: 5,00 € (keine Ermäßigung) inkl. Tasse Tee und Gebäck Kinder bis 12 Jahre frei Dauer: 1,5 Stunden Hinweis: Führung mit Möglichkeit zum anschließenden Gespräch in entspannter Atmosphäre bei einer Tasse Tee mit Gebäck. Private Führung: auf Anfrage möglich

32 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Nachts im Stadtmuseum Die Schatten der Vergangenheit huschen durch die Gänge, histori- sche Persönlichkeiten berichten aus ihrer Zeit,von Ereignissen der Weltgeschichte oder lokalen Bege- benheiten.Ingolstädter Stadtge- schichte wird mit lebendigen Expo- naten anschaulich visualisiert. Eine erlebnisreiche Zeitreise in der besonderenAtmosphäre des nächtlichen Museums. Karten im Vorverkauf, Restkar- ten (wenn vorhanden) an der Abendkasse! Termine: 16.11. / 14.12. Beginn: jeweils 19.00 / 20.30 Uhr Treffpunkt: Stadtmuseum Ingolstadt linker Eingang, 1. Obergeschoss, Museumskasse Preis: 9,50 € (keine Ermäßigung) Dauer: 75 Minuten Teilnahme ab 12 Jahren empfohlen. KEINE Gruselführung! Nachtwächterführung Türmerey Mit dem Nachtwächter unter- wegs in der Ingolstädter Altstadt. Hören Sie Geschichten und Lie- der aus vergangenen Tagen und erfahren Sie mehr aus alter Zeit. Der Nachtwächter erzählt den Teilnehmern von braven Bür- gern, kleinen Ganoven, spekta- kulären Kriminalfällen, schauri- gen Hexenprozessen, düsteren Badhäusern, fröhlichen Dirnen und marodierenden Soldaten.

Karten im Vorverkauf, Restkar- ten (wenn vorhanden) an der Abendkasse! Termine: 24.03. / 07.04. / 21.04. / 19.05. / 02.06. / 21.07. / 04.08. / 25.08. / 08.09. / 22.09. / 06.10. / 27.10. / 17.11. / 01.12. / 15.12. Beginn: 21.00 Uhr (Mai – September) 20.00 Uhr (Oktober – April) Treffpunkt: Kreuztor Preis: 9,00 € (keine Ermäßigung) Dauer: 1 Stunde Teilnahme ab 14 Jahren

33 Voranmeldung unter – Telefon: 0841 305-3030 Gerolfinger Eichenwald Von Römern, Gräbern, Holzmut- ter und Brennen – unternehmen Sie mit uns eine interessante Entde­ ckungstour mit dem Fahrrad in den Gerolfinger Ei- chenwald. Radeln Sie inmitten der Vielfalt der Natur vorbei an zahlreichen Zeugen der Ge- schichte. Fahrzeit: ca. 3 Stunden Fahrstrecke: ca. 30 km Termin: 26.08. Bei schlechtem Wetter am 02.09. Beginn: 13:30 Uhr bzw. 14:15 Uhr in Gerolfing Treffpunkt: Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19 Alternativ: Kirche St. Rupert, Eichen- waldstraße in Gerolfing Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Maximale Teilnehmerzahl: 20 Private Führung: 105,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer Die Schutter, Teil II Auf einer Fahrradspazierfahrt entlang des Schutterverlaufs au- ßerhalb der Stadtmauern wer- den Geschichte und Bedeutung des Flüsschens für die Entwick- lung der Ingolstädter Landschaft erläutert.

Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden Fahrstrecke: ca. 10 km Termin: 24.06. Bei schlechtem Wetter am 01.07. Beginn: 14.00 Uhr Treffpunkt: Kreuztor Preis: 6,00 €; ermäßigt: 4,00 € Kinder bis 12 Jahre frei Private Führung: 85,00 € (deutsch); max. 25 Teilnehmer

34 Stadtmuseum Ingolstadt Märklin Eisenbahnen Eisenbahnen und Dampfmaschi- nen zählen zu den Favoriten des technischen Spielzeugs. Über viele Generationen hinweg üben sie bis heute gerade für Jungs – und nicht weniger für die Väter – Faszination aus. Zugleich bieten sie einen spielerischen Zugang zu physikalischen und techni- schen Problemen. Die Vorfüh- rung der Märklin-Eisenbahnen und der Dampfmaschine in der Spielzeugabteilung des Stadtmu- seums richtet sich an alle Alters- gruppen.

Termine: 07.01. / 21.01. / 04.02. / 18.02. / 04.03. / 18.03. / 01.04. / 15.04. / 06.05. / 20.05. / 02.09. / 16.09. / 07.10. / 21.10. / 04.11. / 18.11. / 02.12. / 16.12. Beginn: 13.30 Uhr Treffpunkt: Spielzeugmuseum im Stadtmuseum Tickets: Stadtmuseum im Kavalier Hepp Kinder im Museum 6 – 12 Jahre • 13.01., 10:00 Uhr: Weben • 21.01., 14:00 Uhr: Töpfern wie in der Steinzeit - Willkommen in der Keramik werkstatt • 10.02., 10:00 Uhr: Fasching der Buchstaben (ab 2. Klasse) • 24.02., 10:00 Uhr: Liebe liegt in der Luft • 25.02., 14:00 Uhr: Ingolstadt im 30-jährigen Krieg oder: Ein uralter Gaul?!

• 17.03., 10:00 Uhr: Asterix und Obelix führen uns zu den Kelten • 24.03., 10:00 Uhr: Willkommen in der Osterwerkstatt • 25.03., 14:00 Uhr: Gar nicht mal so dumm, die alten Römer! • 07.04., 10:00 Uhr: Basteln von Mutter- und Vatertagsgeschenken • 28.04., 10:00 Uhr: Willkommen im Mittelalter • 29.04., 10:00 Uhr: Kampfmaschinen der Antike - Gladiatoren • 05.05., 10:00 Uhr: Mit Ötzi auf der Jagd! • 12.05., 10:00 Uhr: Tanz am mittelalterlichen Hofe • 09.06., 10:00 Uhr: Einmal eine Prinzessin sein... • 29.07., 14:00 Uhr: Willkommen in der Mosaik werkstatt • 22.09., 10:00 Uhr: Von Rittern und Burgfräulein • 06.10., 10:00 Uhr: "Wo die wilden Räuber wohnen" • 25.11., 14:00 Uhr: Einmal eine Prinzessin sein...

35 Stadtmuseum Ingolstadt Programme für Kinder ab 4 Jahren Zwergenwerkstatt • 04.03.: "Die Sterntaler" und "Vom klugen Schnei derlein" • 27.05.: Schneeweißchen und Rosenrot • 01.07.: Freche Feen, zauber hafte Elfen und mutige Prinzessinnen • 09.09.: Frau Holle • 07.10.: Pinoccio • 09.12.: Adventszauber für die Kleinen • 23.12.: Morgen Kinder wird´s was geben Beginn: jeweils um 14:00 Uhr Kinderprogramm im Bauerngerätemuseum • 25.03., 14:00 Uhr: Österliches Filzen mit Kinder • 01.04., 14:00 Uhr: Willkommen in der Osterwerkstatt • 13.05., 14:00 Uhr: Weben • 22.07., 14:00 Uhr: Hexenschule • 09.09., 14:00 Uhr: Filzwerkstatt für Kinder • 07.10., 14:00 Uhr: Die Sonne Stadtmuseum Öffnungszeiten im Kavalier Hepp Dienstag – Freitag 09.00 – 17.00 Uhr Auf der Schanz 45, 85049 Ingolstadt Samstag/Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr Tel. 0841 305-1885 stadtmuseum@ingolstadt.de Fax 0841 305-1888 www.ingolstadt.de/stadtmuseum

36 Ingolstadt individuell und interaktiv Stadtführungen für Schul- klassen Für Schulklassen aller Alters- stufen bieten wir individuelle Stadtführungen an. 65,00 € (deutsch) Dauer: ca 1,5 - 2 Stunden Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen gerne bei der Planung des Besuches Ihrer Gruppe in Ingolstadt! Spiel, Spaß und Lerneffekt: Mit Learning Snacks Ingol- stadt entdecken Reiseführer gibt es heutzutage viele, in gedruckter oder elektro- nischer Form. Sie alle vermitteln umfassende Informationen über die besuchte Destination. Die Smartphone-App "Snacks GO" ist ebenfalls ein elektronischer Reiseführer - aber weit mehr als das, denn sie basiert auf soge- nannten Learning Snacks. Diese "Wissenshappen" - jeder Snack drehte sich um eine historische Sehenswürdigkeit - kommuni- zieren mit dem Gast und sorgen durch eine attraktive Mischung aus Interaktivität und Mulditme- dialität für eine nachhaltige Infor- mationsvermittlung, die zudem viel Spaß macht. Die Smartphone-App "Snacks GO" beinhaltet mehr als 20 Sehenswürdigkeiten der Ingol- städter Innenstadt, vom Neuen Schloss bis zum Astronomiepark. Die App ist sowohl für Android- Smartphones als auch für Ge- räte mit iOS-Betriebssystem als Download unter www.ingolstadt- tourismus.de kostenlos verfüg- bar. Nach dem Download und Start der App, bietet diese in Abhängigkeit vom Standort alle verfügbaren Learning Snacks in der näheren Umgebung an; bewegt man sich innerhalb der Altstadt, werden immer wieder neue Snacks zum Durchspielen angeboten.

37 Ticketverkauf Tickets für Gästeführungen Tickets für alle Stadt- / Themen- und Erlebnisführungen erhalten Sie in der Tourist information am Rathausplatz Moritzstraße 19, 85049 Ingolstadt Telefon 0841/305-3030 Telefax 0841/305-3039 info@ingolstadt-tourismus.de www.ingolstadt-tourismus.de Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, Tickets in der Tourist Information am Hauptbahnhof zu erwerben: Tourist information am Hauptbahnhof Elisabethstraße 3 85051 Ingolstadt Telefon 0841/305-3005 Telefax 0841/305-3008 tickets@ingolstadt-tourismus.de www.ingolstadt-tourismus.de Tickets für sonstige Veran- staltungen Die Tourist Information am Ingolstädter Hauptbahnhof ist ebenso Ticketvorverkaufsstelle für Veranstaltungen aller Art in Ingolstadt und in der Region. Von den Heimspielen des FC Ingol- stadt 04 und des ERC Ingolstadt über Theaterkarten bis hin zu den Veranstaltungsreihen der Stadt wie Künstlerinnentage und Jazztage, in der Tourist Informa- tion am Hauptbahnhof erhalten Sie Ihr Wunschticket - bequem und schnell. Und das Beste: Sie parken kostenlos direkt vor dem Haus.

38 * außer Führungen bei Herrnbräu und Nordbräu / Stadtmuseum Ingolstadt / Ingolstadt mobil Öffentliche Stadtführung – siehe Seite 7 jeden Samstag vom 31.03. – 27.10.; jeden Sonntag vom 01.04. – 28.10. Öffentliche Pfeifturmbegehung – siehe Seite 7 jeden Sonntag vom 01.04. – 28.10. Februar 25.02. Scherbelbergbunker Seite 17 März 04.03. Dachstuhl Hohe Schule Seite 23 11.03. Kreuztor Seite 20 18.03. Dachstuhl und Historischer Saal Altes Rathaus Seite 20 24.03. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 April 01.04. Scherbelbergbunker Seite 17 02.04. Hexen, Henker, Häresie Seite 31 07.04. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 08.04. Fronte Rechberg Seite 16 13.04. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 15.04. Scherbelbergbunker: Die Stunde Null Seite 17 15.04. Die Spitalkirche Seite 20 20.04. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 21.04. Schanzer Biertour Seite 12 21.04. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 22.04. Frankenstein... oder die Geister die ich rief! Seite 10 27.04. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 29.04. Geschichtliche Hits für Kids, Teil I Seite 27 29.04. Besichtigung der Moschee Seite 30 Mai 01.05. Der Berg ruft - Auf dem Scherberlberg Seite 18 05.05. Entspannt unterwegs mit der Stadtspazierer-IN Seite 29 06.05. Und do bin i dahoam Seite 30 06.05. Die Festung Ingolstadt I Seite 15 11.05. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 11.05. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 12.05. Schanzer Biertour Seite 12 12.05. Wer nicht liebt Bier, Weib und Gesang... Seite 12 13.05. Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt Seite 31 Jahresübersicht

39 Jahresübersicht 13.05. Dachstuhl und Historischer Saal Altes Rathaus Seite 20 19.05. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 20.05. Geschichte der 1. Landesuniversität Seite 23 25.05. Dr. Frankensteins Myster Tour Seite 10 25.05. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 26.05. Hexen, Henker, Häresie Seite 31 26.05. Schanzer Biertour Seite 12 27.05. Frankenstein... oder die Geister die ich rief! Seite 10 27.05. Die Festung Ingolstadt II Seite 15 Juni 02.06. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 03.06 Barrierefreie Stadtführung Seite 8 08.06. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 10.06. Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt Seite 31 10.06. Vom Scherbelberg in den Schutterhof Seite 18 15.06. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 17.06. Die Schutter, Teil I Seite 21 17.06. Wo Martin Luther an-"Eck"te Seite 29 23.06. Schanzer Biertour Seite 12 24.06. Hexen, Henker, Häresie Seite 31 24.06. Die Schutter, Teil II - Fahrradtour Seite 33 29.06. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 29.06. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 Juli 01.07. Frankenstein... oder die Geister die ich rief! Seite 10 07.07. Wer nicht liebt, Bier, Weib und Gesang... Seite 12 08.07. Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt Seite 31 08.07. Die Festung Ingolstadt III Seite 15 08.07. Geschichte und Geschichten von Ingolstadt Seite 30 13.07. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 13.07. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 14.07. Entspannt unterwegs mit der Stadtspazierer-IN Seite 29 14.07. Schanzer Biertour Seite 12 15.07. Sprichwörtern auf der Spur Seite 30 20.07. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10

40 21.07. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 22.07. Frankenstein... oder die Geister die ich rief Seite 10 27.07. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 29.07. An der schönen und magischen Donau Seite 27 29.07. Kreuztor Seite 20 29.07. Hexen, Henker, Häresie Seite 31 August 04.08. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 05.08. Der Geist von der Schanz Seite 27 05.08. Bausteine einer Landesfestung - Fahrradtour Seite 16 10.08. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 12.08. Festungsführung von Frau zu Frau Seite 16 18.08. Schanzer Biertour Seite 12 19.08. Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt Seite 31 19.08. Auf den Spuren des reinen Bieres Seite 12 19.08. Frankenstein... oder die Geister die ich rief! Seite 10 24.08. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 24.08. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 25.08. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 26.08. Hexen, Henker, Häresie Seite 31 26.08. Gerolfinger Eichenwald - Fahrradtour Seite 33 31.08. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 September 01.09. Schanzer Biertour Seite 12 07.09. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 08.09. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 08.09. Entspannt unterwegs mit der Stadtspazierer-IN Seite 29 09.09. Geschichte der 1. Landesuniversität Seite 23 14.09. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 15.09. Schanzer Biertour Seite 12 16.09. Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt Seite 31 21.09. Abendliche Pfeifturmbegehung Seite 8 22.09. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 23.09. Barrierefreie Stadtführung Seite 8 28.09. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 Jahresübersicht

41 29.09. Schanzer Biertour Seite 12 29.09. Hexen, Henker, Häresie Seite 31 30.09. Frankenstein... oder die Geister die ich rief Seite 10 Oktober 06.10. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 07.10. Der Berg ruft - Auf dem Scherbelberg Seite 18 12.10. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 13.10. Schanzer Biertour Seite 12 14.10. Jesuiten, Illuminaten & die Sau von Ingolstadt Seite 31 14.10. Und do bin i dahoam Seite 30 20.10. Hexen, Henker, Häresie Seite 31 21.10. Scherbelbergbunker Seite 17 21.10. Geschichtliche Hits für Kids, Teil II Seite 27 21.10. Historische Grabstätten Seite 21 26.10. Dr. Frankensteins Mystery Tour Seite 10 27.10. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 28.10. Fronte Rechberg Seite 16 28.10. Historische Grabstätten Seite 21 November 04.11. Kreuztor Seite 20 11.11. Dachstuhl Hohe Schule Seite 23 16.11. Nachts im Stadtmuseum Seite 32 17.11. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 18.11. Dachstuhl und Historischer Saal Altes Rathaus Seite 20 Dezember 01.12. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 02.12. Kumm, geh` ma Kripperl schaugn Seite 21 09.12. Kumm, geh` ma Kripperl schaugn Seite 21 14.12. Nachts im Stadtmuseum Seite 32 15.12. Nachtwächterführung Türmerey Seite 32 16.12. Kumm, geh` ma Kripperl schaugn Seite 21 Jahresübersicht

42 BLUT Exklusiv erhältlich in der Tourist Information am Rathausplatz, Moritzstraße 19, 85049 Ingolstadt! Preis: 4,95 Euro Das „Schanzer Monsterblut“ ist ein 20%iger Heidelbeerlikör, abgefüllt in einem 4cl Reagenzglas mit Korken.

43

Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH Moritzstraße 19 85049 Ingolstadt Tel. 0841 305-3035 Fax 0841 305-3039 info@ingolstadt-tourismus.de www.ingolstadt-tourismus.de www.facebook.com/ingolstadttourismus Ingolstadt Tourismus www.twitter.com/ingolstadtinfo Facebook “f” Logo CMYK / .eps Facebook “f” Logo CMYK / .eps