MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit

 
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
MILLA*
DIE WEITERBILDUNGSWENDE

Arbeitskreis Zukunft der Arbeit
in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Die Abgeordneten:
Thomas Heilmann (Vorsitz),
Marc Biadacz, Antje Lezius, Kai Whittaker

Berlin, Februar 2019
Materialsammlung

*Modulares Interaktives Lebensbegleitendes Lernen für Alle
                                                             1
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
Die Horrormeldungen über insgesamt wegfallende Arbeitsplätze
 sind nicht sehr wahrscheinlich, aber…

 Digitalisierung führt zum Verlust von Arbeitsplätzen                                             Digitalisierung schafft mehr Arbeitsplätze

 Laut einer Schätzung des Zentrum für                                                             Eine bekannte Studie „The Skilling Challenge“
 Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)                                                           kommt zu dem Ergebnis, dass die
 könnten durch den digitalen Wandel in                                                            Automatisierung mehr Jobs schafft, als sie
 Deutschland bis 2033 42% der Beschäftigungen                                                     zerstört – so entstehen bis 2030 global 155
 wegfallen                                                                                        Millionen neue Arbeitsplätze

Quelle: Übertragung der Studie Frey/Osborne (2013) auf Deutschland, ZEW (2015); The Skilling Challenge, Ashoka and McKinsey (2018)
                                                                                                                                                  2
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
... sicher ist: in Zukunft ändern sich Tätigkeiten fundamental
                                                                                                                         Wegfallende Stunden          Zusätzliche Stunden
 Gesamtarbeitszeit nach Tätigkeitstyp in Deutschland 2016 - 2030
 in Mio.                                                                                                                                                 Saldo

 Anwendung von Expertise                                                                         569                                          2.293      +1.724

 Interaktion mit Stakeholdern                                                                 756                                     1.658              +902

 Entwicklung und Führung von Menschen                                                                152                     977                         +825

 Unvorhersehbare körperliche Aktivitäten                                                 1.054                                  1.198                    +144

 Verarbeitung von Daten                                            2.678                                                           1.411                 -1.267

 Sammeln von Daten                                        3.413                                                                          1.906           -1.507

 Vorhersehbare körperliche Aktivitäten                        3.097                                                                 1.521                -1.576

                                                                                                                                                         -755 (ca. -1%)1
  Zwei Drittel der Arbeitnehmer müssen ihre Kompetenzen fortdauernd anpassen, um auch künftig auf dem Arbeitsmarkt
  einsetzbar zu sein

1 Annahme: 37 Mio. Arbeitskräfte mit durchschnittlich 35 Stunden Arbeitszeit pro Woche und 52 Wochen pro Jahr
Quelle: McKinsey & Company (2017) – Jobs lost, jobs gained: Workforce transitions in a time of automation, Stab Zukunft der Arbeit, ver.di
Positionspapier zur Weiterbildung (09.08.2018)
                                                                                                                                                                            3
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
Technologischer Fortschritt führte immer schon zu Verschiebungen
 auf dem Arbeitsmarkt
 Anteil an Gesamtbeschäftigung nach Sektoren in den USA
 in Prozent, 1850 - 2015

                 100
                                                                                                               Handel (Einzel & Großhandel)
                   90                                                                                          Bauwesen
                                                                                                               Transport
                   80
                                                                                                               Landwirtschaft
                   70                                                                                          Produktion
                                                                                                               Haushaltshilfen
                   60                                                                                          Bergbau
                   50                                                                                          Fachdienstleistungen
                                                                                                               Versorger
                   40                                                                                          Geschäfts- und Reparaturdienste
                                                                                                               Telekommunikation
                   30
                                                                                                               Gesundheitswesen
                   20                                                                                          Unterhaltung
                                                                                                               Bildung
                   10                                                                                          Regierung
                    0                                                                                          Finanzdienstleister
                   1850                  1900                  1950                  2000                   2015

  Traditionelle Sektoren wie die Landwirtschaft schrumpfen kontinuierlich, während Wissens- und Servicesektoren
  stark wachsen

Quelle: McKinsey & Company (2017) – Jobs lost, jobs gained: Workforce transitions in a time of automation
                                                                                                                                                 4
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
In der Industrialisierung haben sich erst nach maximal radikalen
 Reformen die Löhne positiv entwickelt

 Reallöhne in Europa und Asien entwickeln sich je nach Reformumfang

 Reallöhne
                                                                                         England
                                                                         Reichsverfassung
                                                      Einheitliches
                                                      deutsches Recht                                Deutschland +125%
          Allgemeine
          Schulpflicht                  Abitur an Gymnasien
                                Gewerbefreiheit

                                                                                                       Niederlande
                                                                                                         Italien

                                                                                                         China

            1750
           1750                                1800                         1850                        1900

Quelle: Wages, Prices, and Living Standards in China, Japan, and Europe 1738-1924, RC Allen (2005)
                                                                                                                         5
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
Im 19. Jahrhundert hatte man aber mehr Zeit als heute

 Dauer bis 25% der US-Bevölkerung eine Technologie nutzten
 in Jahren

                                       Elektrizität: 46 Jahre                                                                    Telefon: 35 Jahre

                                       Internet: 7 Jahre                                                                         Smartphones: 5 Jahre

       • Die Technologiezyklen werden immer kürzer
       • Viele Technologien, die es in den nächsten Jahren geben wird, kennen wir noch nicht einmal

Quelle: Future of Work: Learning To Manage Uncertainty, Heather McGowan & Chris Shipley, Pew Research Center: The ever-accelerating rate of
technology adoption (2017)
                                                                                                                                                        6
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
Das höhere Tempo zwingt immer häufiger zu Tätigkeitswechseln

 19. und 20. Jahrhundert
                                                                                   Traditioneller Bildungs-und Berufsweg

                                                                                                                                 Beruf
                                                               Schule             Aus-
                                                                                bildung

 21. Jahrhundert
                                                              Zukünftiger Bildungs-und Berufsweg (lebensbegleitendes Lernen)

                                                                                                                    sich verändernder Beruf
                                                               Schule            Aus-
                                                                               bildung
                                                                                                                         Weiterbildung

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit, ver.di Positionspapier zur Weiterbildung (09.08.2018); Schmiederer, BIBB/BAuA Jugenderwerbstätigenbefragung
2011/2012 (2014); 1 bezogen auf Absolventen von dualen Ausbildungen
                                                                                                                                               7
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
Gefahr Mismatch:
 Gleichzeitig Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel!

                                                Westeuropa, alle Sektoren                                                0                  100

                                                Arbeitsstunden 2016 Prognostizierte Veränderung der Arbeitsstunden bis 2030 Arbeitsstunden 2030
 Fähigkeiten                                    Mrd.                in Prozent                                              Mrd.

           Körperliche und handwerk-
                                                                113                        -16                                      95
           liche Fähigkeiten

           Grundlegende kognitive
                                                                 62                        -17                                      51
           Fähigkeiten

           Höhere kognitive Fähigkeiten                          78                                 7                               83

           Soziale und emotionale
                                                                 67                                     22                          82
           Fähigkeiten

           Technologische Fähigkeiten                            42                                          52                     84

           Gesamt                                               632                                                                375

       Bereits in 12 Jahren werden sich die erforderlichen Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt grundlegend verändert haben

Quelle: Skill shift: Automation and the future of the workforce, McKinsey Global Institute (2018)
                                                                                                                                                  8
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
Der Mismatch hat bereits begonnen
 Gemeldete offene IT Fach- und Führungskraftstellen in Deutschland
                                                                                                                          Kommentar
                                                                                                                          • Seit 2009 hat die Anzahl
                                                                                                                            an offenen IT Stellen in
                                                                                                                            Deutschland um rund
                                                                                                                            175% zugenommen
 60.000
                                                                                                         55.000
                                                                                                                          • Dieser Trend verdeutlicht
                                                                                              51.000
 50.000                                                                                                                     den Handlungsbedarf,
                                                43.000                            43.000                                    IT-Fachkräfte auszu-
                                                                       41.000                                               bilden
 40.000                              38.000                 39.000
                                                                                                                  +175%   • 75% der Software-Ent-
 30.000                   28.000                                                                                            wickler-Stellen sind in
                                                                                                                            Nicht-Software-Unter-
               20.000                                                                                                       nehmen
 20.000
                                                                                                                          • Ein Großteil der IT-Ent-
                                                                                                                            wickler international –
 10.000
                                                                                                                            48% im Jahr 2015 – hat
                                                                                                                            dabei keinen IT-
          0                                                                                                                 Abschluss, sondern IT-
                2009         10         11          12         13         14         15             16   2017
                                                                                                                            Fähigkeiten online durch
                                                                                                                            Learning-by-Doing
                                                                                                                            erworben

Quelle: Der Arbeitsmarkt für IT Fachkräfte, Bitkom (2017); Stack Overflow Developer Survey (2015)
                                                                                                                                                        9
MILLA* DIE WEITERBILDUNGSWENDE - Arbeitsstab Zukunft der Arbeit
Mismatch: 100.000 Betroffene kosten den Staat 6 Mrd. EUR

 Schätzungen der mit Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel verbundenen Kosten pro Jahr1

                                                                                                                             Eine zusätzliche
                                                                                                                             Arbeitslosigkeit
                                                                                                                             von 10% (realis-
                                                                                                                             tisches Szenario2)
                                                                                                                             würde den Staat
                                                                                                                             265,5 Mrd. EUR
 Fachkräftemangel                                                      Arbeitslosigkeit                                      pro Jahr kosten.

 Staatliche Minderein-                   3,1 Mrd. EUR                  Staatliche Kosten pro                  2,9 Mrd. EUR   Der volkswirt-
 nahmen pro 100.000                      pro Jahr                      100.000                                pro Jahr       schaftliche
 fehlenden Fachkräften                                                 Arbeitslosen                                          Schaden wäre mit
                                                                                                                             431,1 Mrd. EUR
 Volkswirtschaftlicher                   6,8 Mrd. EUR                                                                        pro Jahr noch
 Verlust (inkl. Minder-                  pro Jahr                                                                            höher.
 einnahmen)

1 Dritteffekte (wie gesundheitliche Kosten) noch nicht eingerechnet, 2 in manchen historischen Umbrüchen oft sogar höher
Quelle: Stab Zukunft der Arbeit, berechnet nach IW (2018) und IAB (2017)
                                                                                                                                                  10
Die quantitative Weiterbildungslücke:
 Ein Großteil der Bevölkerung bildet sich nicht/zu wenig weiter

 Organisierte Weiterbildung                                                                 Informelle Weiterbildung

                                                                                                                                Keine
        Teilnahme                                                                           Teilnahme              Teilnahme    Teilnahme
                                     Teilnahme
               3%
                                                                                                 19%
                                              39%                                                                            Fach-   42%
                                                         non-                                      Vorträge,
            formal                                                                                                         literatur
                                                        formal          61%                        Kongresse           58%   lesen

               97%                                                                                        81%

       Keine Teilnahme                                           Keine                             Keine
                                                                 Teilnahme                         Teilnahme

Befragung von 46.362 Menschen zwischen 30 und 60 Jahren zur Weiterbildung im letzten Jahr
Quelle: Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland, IAB (2017)
                                                                                                                                            11
Die qualitative Weiterbildungslücke:
 Arbeitskräfte lernen entscheidende Kompetenzen nicht

 Aktueller Fokus der Weiterbildung   Eigentlich geforderter Fokus

                                         1           2              1 Digitalkompetenzen

                                                                    2 Sozialkompetenzen
                                         3

                                                                    3 Selbst-/Gesundheitsmanagement

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                      12
Zusatz: Digitale Fähigkeiten (z.B. Programmieren) lassen sich heute
 online zu 90 Prozent nur auf Englisch lernen

       Die Online-Kurse führender Anbieter wie Coursera, EdX und Udacity sind nur in
                              englischer Sprache verfügbar

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit, Coursera (2018), EdX (2018), Udacity (2018)
                                                                                       13
Die organisatorische Weiterbildungslücke:
 Der Status quo überfordert den Einzelnen
 Defizite des deutschen Weiterbildungssystems

                                                                          Aktuelle Situation

                                                                               Fehlende                            Regional
    Unübersichtlich               Nicht zentral      Nicht individuell                         Analog                               Rechtliche Hürden
                                                                            Erfolgsmessung                     schwach vernetzt

         Die über                    Sowohl Infor-        Es existieren         Effektivität   Kein moder-          Der Bildungs-        Weiterbildung
         4,5 Mio. Bil-               mationen als         kaum                  der Weiter-    ner Fokus des        föderalismus         ist keine
         dungsange-                  auch Maß-            Möglich-              bildungsmaß-   Angebots und         bedingt ein          hoheitliche
         bote sind in                nahmen               keiten der            nahmen wird    der Umset-           unkoordi-            Aufgabe von
         regionalen                  werden nicht         individuellen         vom Staat      zung auf             niertes              Hochschulen
         und landes-                 zentral              Lernreise und         nicht          digitale             Weiterbil-
         weiten                      verwaltet.           individuellen         gemessen       Methoden             dungssystem
         Katalogen                                        Anpassung.                                                an Hoch-
         gesammelt.                                                                                                 schulen

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                                                         14
Weiterbildung kann der wichtigste Standortfaktor
 für Deutschland werden

                                                                       2   Material- und Ressourcen-
                                                                           kosten

                         Wichtigstes Standortkriterium
                         Ausreichend qualifizierte
                                                                       3   Arbeitskosten

                         Arbeitskräfte
                                                                       4   Finanzsystem und
                                                                           wirtschaftliche Lage

                                                                       5   Qualifikation und Verfüg-
                                                                           barkeit von Wissenschaftlern

Quelle: Deloitte - Global Manufacturing Competitiveness Index (2010)
                                                                                                          15
Deutschland braucht eine Weiterbildungswende

                                                                                    Weiter-
                                                                                    bildung
                                                                     (Exzellente)
                                                                     Hochschulen
                                                          (Duale)
                                                        Ausbildung
                                            Sekundar-
                                             schulen
                                  Primär-
                                  schulen

                    KITA
 Zeit

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                              16
Zwischenfazit: Deutschland muss aktiv werden, um die Weiter-
 bildungslücken zu schließen und Milliardenkosten abzuwenden

                                  Wahrscheinlich entfallen durch Digitalisierung in Summe
                                  keine/weniger Arbeitsplätze.

                                  Aber: Tätigkeiten und damit Fähigkeitsanforderungen ändern
                                  sich radikal.

                                  Gefahr Mismatch: Gleichzeitig Arbeitslosigkeit und
                                  Fachkräftemangel!

                                  Die Weiterbildungslücken werden Deutschland Milliarden
                                  kosten.

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                               17
MILLA bildet ein neues Fundament für Weiterbildung und für die
 Erfassung von Kompetenzen

                                          Koordination &
    Neues Online-                         Empfehlung von          Erfassung von           Neues Berufs-
  1 Angebot                             2 Offline-Angeboten     3 Kompetenzen           4 netzwerk für alle

                                                           MILLA
                                  Modulares Interaktives Lebensbegleitendes Lernen für Alle

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                              18
MILLA bietet maßgeschneiderte Online-Kurse, persönliche
 Empfehlungen u.v.m.
                                                                                                                                                 Alles auf einen Blick: Kurse Online
                                                                                                                                                 und in der Nähe, Neuigkeiten zu
                                                                                                                                                 potenziellen Arbeitgebern und ein
                                                                                                                                                 Überblick über den Lern-Fortschritt
                                                                                 Wunschliste         Forum           Hilfe       Kontakt

                                    Willkommen zurück, Frau Schmidt!                                     27              3                       Support erfolgt über 4 Kanäle
                                                                                                       Kompetenz-   Abgeschlossene     Sofort-
                                    Sind Sie ehrenamtlich tätig?         Profil bearbeiten               punkte         Kurse         Beratung   1. FAQ („Häufig gestellte Fragen“-
                                                                                                                                                    Katalog)
                Meine Online-Kurse                       Kurse in meiner Nähe                     Aktuelles
                                                                                                                                                 2. Chatbots
                                                                                                                                                 3. Telefon
                                                                                                                                                 4. Beratungseinrichtungen

                Agiles Arbeiten in einer Bank              Internetsicherheit – Daten schützen in BezahlDigital sucht Sie: Bankangestellte
                Jetzt fortsetzen                   25%     Zeiten von Facebook und Co.            mit Wissen in agilem Arbeiten gesucht
                                                           Jetzt zur Anbieterseite                Jetzt Stellenausschreibung ansehen
                                                                                                                                                 Unter “Aktuelles“ erfährt man
                           Alle Kurse ansehen                                                              Mehr Arbeitgeber finden,              beispielsweise
                                                                   Lokale Kursanbieter finden               die meine Fähigkeiten
                       Meine Wunschliste ansehen                                                                   suchen
                                                                                                                                                 • Welche Fähigkeiten am Markt
                                                                                                                                                   gebraucht werden
                                                                                                                                                 • Womit man seine Chancen auf
                                                                                                                                                   Arbeit verbessert

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                                                                                       19
Kompetenzpunkte für abgeschlossene Kurse bringen Prämien und
 Nachweise für den Arbeitsmarkt

                                                  Wunschliste          Forum         Hilfe        Kontakt

                                     36 Kompetenzpunkte
                                                                                                            Abgeschlossene
                                      4 abgeschlossene Kurse                                                Kurse können        Forum            Hilfe      Kontakt

                                                                                                            erneut besucht              Erneut besuchen

                   Prämien
                                                                                                            werden

                   Jetzt
                   einlösen
                                  Jetzt
                                  einlösen
                                                Jetzt
                                                einlösen
                                                               Noch
                                                               14 Punkte
                                                                               Noch
                                                                               14 Punkte
                                                                                               Noch
                                                                                               64 Punkte
                                                                                                            Eine Bescheini-             Design Thinking – die
                                                                                                                                        neue Art der
                                                                                                            gung kann                   Kreativität
                                                                                                                                        Jetzt anschauen

                    Alle abgeschlossenen Kurse                             Bescheinigung herunterladen
                                                                                                            heruntergeladen
                              Agiles Arbeiten              Lernen                          Design
                                                                                                            und einem poten-
                              in einer Bank                zu Lernen                       Thinking         ziellen/aktuellen
                              9 Punkte                     3 Punkte                        15 Punkte
                                                                                                            Arbeitgeber                 Chinesisch für
                                                                                                                                        Anfänger
                                                                                                            vorgelegt werden            Jetzt anschauen

 Bürger können bis zu einer jährlichen Höchstgrenze
 Prämien für ihre Weiterbildungsaktivitäten erhalten

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit, Shutterstock.com, Alexey Boldin / Shutterstock.com
                                                                                                                                                                      20
Kompetenzpunkte sind die Währung der Weiterbildung
 Sie sind anschlussfähig an den Bildungs- und Berufsmarkt

 Klassische Anbieter                                                                           Online-Anbieter
 Vergeben Punkte für                                                                           Vergeben Punkte für
 Offline- Weiterbil-                                                                           digitale Formate, z.B.
 dungen (z. B. Erwerb von
 sozialen Fähigkeiten)
                                                      MILLA                                    Lernen von (Program-
                                                                                               mier-)Sprachen

 Unternehmen                                                                                   Bürger
 Vergeben Punkte für                                                                           können auch durch
 betriebliche Weiter-                                                                          Tests für Kompetenzen
 bildungen                                                                                     aus dem außerberuf-
                                                                                               lichen Bereich Punkte
                                                                                               erlangen (z. B. Sport-
                                                                                               verein)

   Kompetenzpunkte werden offline oder online erworben und dienen Bürgern als digitale Währung auf dem
   Weiterbildungsmarkt (z.B. für Prämien und Nachweise). Bestehende Anbieter können auch für bisherige Angebote
   Punkte vergeben. Den Akteuren im Bildungs- und Berufsmarkt steht es frei, die Punkte auch anzurechnen.

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                        21
Online Angebote sehen heute so aus:

Quelle: Netflix (2018), Shutterstock.com
                                           22
Individuelle Einstellungen schon beim 2. Aufruf: Skilltainment statt
 „Wiederaufnahme des organisierten Lernens nach einer abgeschlossenen Erstausbildung“1

                                                                             Mobil + flexibel

                                                                             Kleinteilig

                                                                             Unterhaltsam

1 Definition der Weiterbildung nach Bund-Länder-Kommission, Heft 83 (2000)
Quelle: Netflix (2018), Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                23
Die Qualität der Angebote wird fortlaufend geprüft
             Angebote traditioneller
             Weiterbildung
             Klassische Anbieter allgemeiner und                   Basisqualititätskontrolle
             berufsbezogener Formate sowie
             solchen an Volks- und Hochschulen

             Angebote digitaler Art
             (Skilltainment)
                                                                            Über Zeit
             Innovative Online-Inhalte von Lehr-
             Institutionen, Einzelpersonen         Anbieter werden       übernimmt KI           MILLA
             (Vorbild Youtube) oder                 zertifiziert und     die Bewertung
             Spieleherstellern                       Kursangebote       der Vergabe von
                                                    auch durch KI         Kompetenz-
                                                   evaluiert (Online        punkten
             Angebote von Unternehmen
                                                      und Offline)       basierend auf
             Bedarfsgerechte Inhalte,
                                                                            Relevanz
             insbesondere von Unternehmen, die
             vom Fachkräftemangel betroffen
             sind

             Angebote gemeinnütziger
             Institutionen
                                                          Echtzeitqualitätsmonitoring: Anzahl der erreichten
             Inhalte, die etwa in Vereinen,
                                                          Kompetenzpunkte, fortlaufende Aktualisierung des
             Kammern, Gewerkschaften oder
                                                          Relevanzfaktors, Kundenbewertung
             Stiftungen erlernt werden können

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                               24
Inhalte werden im Micro-Learning-Ansatz vermittelt und
 per „Closed Loop“ ständig verbessert
                                         Kontinuierliche Überprüfung des Lernerfolgs

                                                           MILLA

                      Individualisiert                                                 Evaluierbar

             Erhöhte Passgenauigkeit der                                Optimierung der entsprechenden
             optimierten Kursinhalte                   Modularisiert
                                                                                    3-minütigen Module

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                         25
Anbieter werden nach tatsächlicher Nutzung, Relevanz und
 Bewertung bezahlt

       Relevante
                                   Anbieter kann
      Fähigkeiten                                                                                            Anbieter erhält
                                      gelistete                              Kurs wird        Kurs wird
     werden fort-                                      Kurs wird                                              Zahlung nach
                                     relevante                           freigegeben und    absolviert und
     laufend nach                                   zertifiziert und                                            Nutzung,
                                    Fähigkeiten                          in der Plattform    Lernpunkte
     Arbeitgeber-                                      evaluiert                                                Relevanz,
                                   einsehen und                               gelistet        vergeben
       nachfrage                                                                                               Bewertung
                                  produziert Kurs
       gemessen

 Beispiel I: Einführung in Python (Programmiersprache)
 Erworbene Kompetenzpunkte: 10
                                                               Relevanzfaktor 0,9             4 Sterne             7,20 EUR
 (Grundvergütung: z.B. 0,20 EUR/Punkt)

 Beispiel II: Fit bleiben mit dem Thermomix
 Erworbene Kompetenzpunkte: 7
                                                               Relevanzfaktor 0,3              5 Sterne             2,10 EUR
 (Grundvergütung: z.B. 0,20 EUR/Punkt)

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                               26
MILLA schafft eine Weiterbildungskultur
 Die Plattform bietet Mehrwert für Bürger, Arbeitgeber und Anbieter

 Staat                                              Bürger
 Stellt Plattform zur                               Nutzt die Plattform für
 Verfügung und berät                                kostenlose interessens-
 Bürger                                             geleite Weiterbildungs-
                                                    angebote, erhält ent-
                                                    sprechende Zertifikate
                                  MILLA             sowie Prämien

 Kursanbieter                                       Arbeitgeber
 Bietet Kurse an und                                Kann qualifizierte Arbeit-
 konkurriert mit                                    nehmer über Kompetenz-
 anderen Anbietern                                  punkte leichter identifizieren
                                                    (auch durch Kurse in
                                                    Mangelqualifikationen)

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                27
Die Weiterbildungsplattform ist eine Plattform für die Mitte
 und kein „WeGebAU“1
                                                                                                              Erklärung
   Bürger
   82,7 Mio.                                                                                                  • Ca. 69 Mio. Bürger befin-
                                                                                                                den sich in Deutschland
                                                                                                                nicht mehr in der Erstaus-
   Erstaus-                                                                                                     bildung, während das
                          Erwerbsfähige und Rentner                                                             Erlernen neuer Fähig-
   bildung
                          68,6 Mio.                                                                             keiten immer wichtiger für
   14,1 Mio.
                                                                                                                das Berufsleben wird
                                                                                                              • Die Weiterbildungs-
                          Erwerbsfähige                                                                         plattform bietet all diesen
                          45,9 Mio.                                                                             Bürgern die Möglichkeit,
                                                                                                                sich niedrigschwellig und
                                                                                                                kostenfrei weiterzubilden
  0                     25                             45                               65              100
 Alter
 (Jahre)                                    Die Plattform richtet sich an alle Bürger -
                                               besonders nach der Erstausbildung

  MILLA zielt auf die Mitte der Gesellschaft und baut Ungleichheit ab, um unabhängig
  von den individuellen Umständen Teilhabe und Chancengleichheit zu ermöglichen.

1 „Programm für Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter Älterer in Unternehmen“ des BMAS
Quelle: Destatis – Statistisches Jahrbuch (2017)
                                                                                                                                              28
Zielgruppe: Beispiel Schmidt und Müller

                           Frau Schmidt                                                  Herr Müller
                           43 Jahre alt, ist als Sachbearbeiterin in                     51 Jahre alt, ist als Möbeltischler bei
                           einer Bank tätig. Ihr Job ist von der                         einem lokalen Betrieb angestellt. An
                           Digitalisierung stark betroffen.                              seinem Arbeitsplatz ergänzen digitale
                                                                                         Arbeitsformen zusehends die zu seiner
                                                                                         Zeit gelehrten Methoden und Techniken.

 Ihr ist bewusst, dass sie sich regelmäßig mit neuen                   Pläne werden nur noch digital geliefert und die Bauteile
 Arbeitsweisen und digitalen Tools (z.B. elektronischen                millimetergenau von Maschinen zurechtgeschnitten. Vor
 Akten und Online Anträgen) auseinandersetzen muss.                    einigen Wochen kündigte der Geschäftsführer den Kauf
                                                                       eines 3D-Druckers an, um Kleinteile noch genauer und in
 Frau Schmidt hat viele neue Kollegen, die oft über digitale           immer gleicher Qualität herstellen zu können.
 Themen sprechen und auch anders an Arbeit herangehen
 als sie. Ihre Abteilungsleiterin hat ihr auch schon nahegelegt,       Herr Müller hat nun vor, sich in computergestütztem
 sich doch mal zu "agilem Arbeiten" weiterzubilden.                    Zeichnen fortzubilden. Er findet die neuen Tools sehr
                                                                       hilfreich, sieht aber die Gefahr, dass er seinen Job verliert,
 Frau Schmidt ist außerdem Mitglied im chinesischen                    wenn er mit dem neuen Anforderungsprofil nicht mithalten
 Austauschverein. An die Sprache hat sie sich noch nicht               kann.
 heran getraut, aber sie hat schon häufiger gehört, dass ihr das
 wohl auch beruflich helfen könnte.

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                                        29
Ein technischer Sockel ermöglicht viele individuelle Netzwerke –
 offen oder als geschlossene Intranet-Lösungen

                                                                       milla.app
     milla.app/
     software                                                                                                      milla.app/
                                       milla.app/                                                                                   Firmeninterne,
                                                                                                                    firma
                                        statistik                                                                                   geschlossene
                                                                                                                                    Intranet-
                                                                                                                                    Lösung
                                                                                                                                    (optional)

                   milla.app/                                                            milla.app/
                    baecker                               milla.app/                      fussball
                                                            orga                                                                                 milla.app/
                                                                                                      milla.app/
                                          milla.app/                                                                                                 ...
                                                                                                       trainer
   ...                                    fuehrung                                                                              milla.app/
                                                                                                                                 vertrieb

   ...                          ...                                                ...                                               ...                  ...

   Jede Sub-Plattform baut auf einem zentralen technischen Sockel auf; Inhalte und Vernetzung innerhalb der Plattformen unterscheiden sich hingegen nach
   Interessengebiet und -gemeinschaft und können auch als geschlossene Intranet-Lösungen aufgesetzt werden (z.B. in Firmen)

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                                                                30
Weitere Funktionen von MILLA

 Schulen                          Hochschulen      Einwanderungsämter        Unternehmen
 • Können Lücken in      • Können Studenten        • Können Zuwanderern      • Können Mitarbeitern
   ihrem Lehrplan          kurzfristig, prüfbar      schon im                  über MILLA sog. „Job
   fortdauernd schließen   und kostengünstig         Heimatland beim           rotations“ vermitteln
 • Können bei Schülern     Zugang zu staatlich       Verstehen, Nach-weis    • Wechsel von Aufgaben
   schon früh deren        evaluierten               und Entwicklung           oder Funktionen
   Neigung                 Lehrmodulen               passender               • Im eigenen oder in
   entsprechende           ermöglichen               Fachkennt-nissen          einem fremden Betrieb
   relevante Fähigkeiten • Können so zusätzliche     helfen
                                                                             • Neue Kooperationen
   fördern                 Kapazitäten für die     • Können sie vor Ort        zwischen einzelnen
 • Geben Schülern zudem    eigene Forschung          beim Spracherwerb         Unternehmen oder
   die Möglichkeit, sich   freimachen                unterstützen              ganzen Branchen
   gezielt auf ihr       • Können Zugriff auf      • Können vor Ort            möglich
   Studium                 fachfremde Inhalte        weitere Fähigkeiten
   vorzubereiten           digital ermöglichen       bedarfsgerecht
                                                     vermitteln und prüfen

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                       31
MILLA ermöglicht erstmals die koordinierte Erfassung von
 außerberuflichen Kompetenzen

 Menschen erwerben Kompetenzen                       Kompetenzerfassung     Kompetenzerfassung auf MILLA
 in vielen Bereichen                                 Status quo

                            z. B. durch neue Auf-            Nur manchmal
 Beruf
                            gaben im Betrieb                 nachweisbar
                                                                                         Kompetenzen
                                                                                         können deut-
                            z. B. Fußballtraining,
 Ehrenamt                                                    Schwierig                   lich leichter mit
                            Chorleitung etc.
                                                                                         Microlearning-
                                                                                         Ansätzen und
 Familie und                z. B. Kindeserziehung,                                       individuellen
                                                             Schwierig
 Haushalt                   Pflege etc.                                                  Tests erfasst
                                                                                         und beschei-
                            z. B. Auslandsaufent-                                        nigt werden
 Sonstiges                                                   Schwierig
                            halte, Hobbies etc.

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                             32
Die dringend notwendige Weiterbildungswende
 kann nur digital realisiert werden

 Individualisiert                 Flexibel            Modularisiert       Evaluierbar      Kostengünstig      Fälschungssicher
 • An persönliche                 • Kurse können      • Kurse können in • Nutzer können    • Netzwerk-        • Gewährleistung
   Interessen                       immer und           kleinteiligen     gute Kurse durch   effekte führen     höchster Daten-
   durch künst-                     überall bear-       Modulen ange-     ein Bewer-         zu geringen        und Fälschungs-
   liche Intelli-                   beitet werden       boten werden      tungssystem        Kosten, auch       sicherheit:
   genz ange-                     • Skilltainment       (Microlearning)   erkennen           wenn immer         Dezentrale
   passtes Angebot                  und mobile        • Kleine Ab-      • Anbieter werden    mehr Bürger        Organisation der
 • Erkennung von                    Optimierung         schlüsse können   abhängig von       teilnehmen         Kompetenz-
   individuellen                    machen Spaß;        zu größeren       Nutzerbewertun • Anbieter sparen      punkte durch
   Stärken und                      Bürger bilden       kombiniert        gen und tat-       Akquisitions-      Blockchain-
   Schwächen und                    sich mal kurz       werden (wie       sächlichen         kosten, Unter-     Technologie
   entsprechende                    auf dem Weg zur     ECTS an Hoch-     Lernerfolgen       nehmen sparen
   Förderung                        Arbeit weiter       schulen)          bezahlt            Recruiting-
                                                                                             kosten

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                                   33
Digitale Aufgaben brauchen digitale Lösungen
 aufgebaut von einer digitalen Institution

 Vorbild: Obama`s White House Tech startup - U.S. Digital Service

Quelle: FastCompany (2015)
                                                                    34
Heute bereits bestehende Weiterbildungspflichten können bei
 Erfolg der Plattform auf weitere Gruppen ausgeweitet werden

 • Fachanwälte müssen jedes Jahr                 • Ärzte und Psychotherapeuten              • Immobilienmakler und Wohn-
   entweder wissenschaftlich                       müssen, unabhängig davon, ob sie           immobilienverwalter sind seit 2018
   publizieren oder im Umfang von                  niedergelassen, ermächtigt oder            verpflichtet sich im Umfang von 20
   mind. 15 Zeitstunden an                         angestellt sind, alle fünf Jahre mind.     Stunden innerhalb eines Zeitraumes
   fachspezifischen Aus- oder                      250 „Fortbildungspunkte“                   von drei Jahren weiterzubilden.
   Fortbildungsveranstaltungen                     absolvieren.                             • Versicherungsvermittler sind im
   teilnehmen.                                   • Erfolgt der Fortbildungsnachweis           Umfang von 15 Stunden im
 • Wenn sie dieser Pflicht nicht                   nicht, so droht der Entzug der             Kalenderjahr weiterbildungspflichtig.
   nachkommen, droht ihnen der                     Approbation.                               Eine Missachtung gilt als als
   Entzug des Fachanwaltstitels.                                                              Ordnungswidrigkeit.

                                       Im Erfolgsfall: Ausweitung bestehender Weiterbildungspflichten möglich

      Handel                 Gesundheitswirtschaft   Öffentlicher Dienst         Lehrer       Kraftfahrer        Erwerbslose

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                                                      35
Je nach Erfolg: MILLA kostet 1 - 3 Mrd. EUR im Jahr
 Kostenkalkulation, in Mrd. EUR1
                                                                       Indirekte Ausgaben                    Minimalszenario                 Maximalszenario
                                                                       Direkte Ausgaben                      Erwartetes Szenario

 Bisherige Kosten der Weiterbildung                                                 Zusätzliche Kosten von MILLA

                                                                                                                                            2,8      2,9
16                15,4                                                              3,0                                            2,7
14                                              13,3                                                                 2,4
                                                                                    2,5
12                                                                                                    2,0                                            1,9
                   8,1
                                                 5,6                                2,0                                                     1,7
10
                                                                                                                                   1,5
  8                                                                                 1,5                              1,3
                                                                                                      0,9                                   0,9      1,0
  6
                                                                                    1,0                                            0,7
  4                7,3                           7,7                                                                 0,5
                                                                                    0,5     0,2       0,3
  2
  0                                                                                   0
                 Privat                     Öffentlich                                Jahr 0        Jahr 1         Jahr 2         Jahr 3   Jahr 4   Jahr 5

                      28,7 Mrd. EUR in 2014                                                             1 – 3 Mrd. EUR1 zusätzlich pro Jahr

1 Berechnungen beinhalten Kosten der staatl. Institution, Plattform, Prämienzahlungen f. Teilnehmer und Vergütungen f. Anbieter
Quelle: Stab Zukunft der Arbeit; Bildungsfinanzbericht (2014)
                                                                                                                                                               36
Andere wollen in das bestehende System mehr Geld stecken:
 wir schaffen ein neues Angebot

 Chancenkonto                   Bildungssparen                  Arbeitsversicherung            Fehlanzeige

 • Alle Arbeitnehmer sollen     • Steuerliche Förderung von     • Präventive                   • …
   ein persönliches               Bürgern, die privates Geld      Weiterbildungen als
   Chancenkonto erhalten,         für ihre                        zweites zentr.
   das mit einem staatlichen      (Weiter-)Bildung                Handlungs-feld von
   Startguthaben i.H.v.           zurücklegen – ähnlich wie       Jobcentern und
   5000€ ausgestattet ist         bei dem Konzept des             Arbeitsagenturen             • …
 • Ermöglichung einer             Bausparens                    • Weiterentwicklung des
   Auszeit vom Beruf für        • Das Programm darf den           „Meister-BAföG“ zu
   Weiterbildung und              bestehenden Rahmen der          einem Gesetz für
   Qualifizierung                 BFA nicht übersteigen, also     lebenslanges Lernen (in
 • Auch die Finanzierung          keine zusätzlichen              Form von Zuschüssen und      • …
   einer                          Kosten verursachen              Darlehen)
   Unternehmensgründung         • Maxime: Mehrheit der          • Unterstützung von
   soll hierdurch ermöglicht      Deutschen nicht                 Unternehmensgründung
   werden                         bedürftig                       en mit Darlehen von bis zu
 • Fokus: Geringqualifizierte                                     25.000 Euro

Quelle: ZEIT ONLINE (2017)
                                                                                                             37
Die Qualifizierungsoffensive greift nicht weit genug
 als nationale Weiterbildungsstrategie reicht sie nicht aus

 Qualifizierungsoffensive
                                                                                                   Das vom Bundesministerium für Arbeit und
 • Weiterbildungsförderung für alle                                                                Soziales veröffentlichte Papier
   Beschäftigten (unab. von                                                                        „Qualifizierungsoffensive. Wissen und
   Qualifikation und Lebensalter) bei bis                                                          Sicherheit für den Wandel“, das offensichtlich die
   zu 100%iger Förderung von Kosten und                                                            Weiterbildungspassagen der
   Arbeitsentgelt                                                                                  Koalitionsvereinbarung in den Blick genommen
 • Erhöhung des Arbeitslosengelds nach                                                             hat, setzt hier einen zu starken Akzent auf die
   Weiterbildung von einem Monat auf                                                               Weiterbildungsmaßnahmen für Erwerbslose. Die
   mind. drei Monate                                                                               Vorschläge für die Förderung der Weiterbildung
 • Keine Aussagen zu                                                                               von Erwerbslosen sind hier nicht schlecht, sie
   Weiterbildungsberatung oder der                                                                 reichen aber nicht aus, wenn es um eine
   Arbeitslosen-Qualifizierung                                                                     nationale Weiterbildungsstrategie geht.

Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2018), ver.di Positionspapier zur Weiterbildung (09.08.2018)
                                                                                                                                                        38
Die Idee einer staatlichen kostenlosen Weiterbildungsplattform
 wird überwiegend positiv aufgenommen
 Wie würden Sie die Einführung eines kostenlosen,
 staatlichen Weiterbildungsangebots mit digitaler
 Plattform bewerten?
 Stichprobenfehler 3%                                Sonstige Erkenntnisse
60%                                                  • Die Anhänger sämtlicher im
                                                       Bundestag vertretenen Parteien
50%                                                    befürworten eine solche Plattform,
                                                       lediglich AfD-Anhänger sind
40%
                                                       überwiegend unentschieden.
30%
                                                     • Besonders die 18-29 Jährigen stehen
                  49,0%
20%                                                    einer solchen Plattform positiv
                               34,5%                   gegenüber.
10%                                         16,5%    • Ostdeutsche stehen der Plattform
   0                                                   skeptischer gegenüber als
                 Positiv   Unentschieden   Negativ     Westdeutsche.

Quelle: Civey (2018)
                                                                                             39
Deutschland braucht eine zentrale Weiterbildungsplattform

                                  Das bestehende Weiterbildungssystem Deutschland ist nicht in
                                  der Lage die Weiterbildungslücken zu schließen.

                                  MILLA fördert eine Weiterbildungskultur.

                                  Eine vom Staat initiierte digitale zentrale Weiterbildungs-
                                  plattform schafft eine effiziente Infrastruktur und durch
                                  Kompetenzpunkte eine Währung für den Weiterbildungsmarkt.

                                  Kursanbieter werden durch erfolgsabhängige Vergütung, Bürger
                                  durch ein Prämienmodell zur Teilnahme incentiviert.

Quelle: Stab Zukunft der Arbeit
                                                                                                 40
(Bild-)Quellenverzeichnis
•   Alexey Boldin / Shutterstock.com – www.shutterstock.com (2018)
•   Ashoka & McKinsey The Skilling Challenge, (2018)
•   Bildungsfinanzbericht (2014)
•   Bitkom, Der Arbeitsmarkt für IT Fachkräfte (2017)
•   Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2018)
•   Bund-Länder-Kommission, Heft 83 (2000)
•   Civey (2018)
•   Coursera – www.coursera.org (2018)
•   Deloitte - Global Manufacturing Competitiveness Index (2010)
•   Destatis – Statistisches Jahrbuch (2017)
•   EdX – www.edx.org (2018)
•   FastCompany – https://www.fastcompany.com/3046756/obama-and-his-geeks (2015)
•   Flaticon – www.flaticon.com (2018)
•   Getty Images – www.gettyimages.com (2018)
•   Heather McGowan & Chris Shipley, Future of Work: Learning To Manage Uncertainty (2017)
•   Iconfinder – www.iconfinder.com
•   IAB, Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland (2017)
•   IW (2018)
•   McKinsey & Company, Jobs lost, jobs gained: Workforce transitions in a time of automation (2017)
•   Netflix – www.netflix.com (2018)
•   Pew Research Center The ever-accelerating rate of technology adoption (2017)
•   Pixabay – www.pixabay.com (2018)
•   RC Allen, Wages, Prices, and Living Standards in China, Japan, and Europe 1738-1924 (2005)
•   Schmiederer, BIBB/BAuA Jugenderwerbstätigenbefragung 2011/2012 (2014)
•   Shutterstock.com – www.shutterstock.com (2018)
•   Skill shift: Automation and the future of the workforce, McKinsey Global Institute (2018)
•   Stack Overflow Developer Survey (2015)
•   The Noun Project – www.thenounproject.com (2018)
•   The White House – www.whitehouse.gov (2018)
•   Udacity – www.udacity.com (2018)
•   ver.di Positionspapier zur Weiterbildung (2018)
•   ZEIT ONLINE – https://www.zeit.app/wirtschaft/2017-07/weiterbildung-geld-arbeitnehmer-spd-martin-schulz (2017)
•   ZEW Übertragung der Studie Frey/Osborne (2013) auf Deutschland (2015)
                                                                                                                     41
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren