Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg

 
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
Programm 2019/2020
BAUAkademie Vorarlberg
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
In der Konzentration liegt die Kraft
„BAUAkademie“ steht für den führen-        „Lebenslanges Lernen“ ist die Maxime
den Bildungsanbieter der Bauwirtschaft     der BAUAkademie. Der hohe Standard
Österreichs. Seit Jahresbeginn 2003 ver-   der Bildungsmaßnahmen ist österreich-
einigt und koordiniert die BAUAkademie     weit garantiert. Realisiert wird er durch
auf Initiative der Bauwirtschaft in Ös-    strategisch geplante, regional umgesetz-
terreich Weiterbildungsmaßnahmen der       te Konzepte, gehalten auch durch Koo-
acht landesweiten Lehrbauhöfe.             peration und Austausch mit anderen Bil-
                                           dungsanbietern.
Die Vermittlung exzellenten Fach-Know-
hows vom Lehrling bis zum Baumeister       Die gemeinsame Dachmarke der BAU-
ist das Ziel.                              Akademie steht für den trendgerechten
Die Weiterentwicklung der handwerk-        Ausbildungs-Status einer großen, starken
lichen Fertigkeiten der Facharbeiter       Branche und stellt die Wettbewerbsfähig-
steht dabei ebenso im Blickpunkt wie die   keit der österreichischen Bauwirtschaft
Vermittlung neuer Methoden und Tech-       sicher.
niken, Weiterbildungsmaßnahmen mit
technischen und kaufmännischen Inhal-
ten, Persönlichkeitsbildungs-Seminare
sowie individuelle Beratung.
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
Die Zukunft beginnt jetzt!                          BAUAkademie –

                                                                                                         BEGRÜSSUNG
                                                    Weiterbildung von A bis Z
Herzlich Willkommen
in der BAUAkademie Vorarlberg!                      Gemäß unserem Slogan: „Ständige Weiterbil-
                                                    dung ist das Gebot der Stunde. In unserer an-
Aus- und Weiterbildung sind zentrale Vorausset-     spruchsvollen und schnelllebigen Zeit ist jeder
zungen für den Erfolg in der Zukunft. Aus diesem    Einzelne immer mehr gefordert.“ halten Sie un-
Grund haben wir in der Vorarlberger Bauwirt-        ser Kursprogramm in Händen.
schaft vor 16 Jahren die BAUAkademie Vorarl-
berg gegründet.                                     Ziel der Kooperation zwischen dem Wirtschafts-
                                                    förderungsinstitut und der Baubranche ist es,
Sie halten in Ihren Händen nunmehr die 16.          allen Interessierten qualitativ hochwertige Kurse
Auflage unseres Kursprogrammes zu Themen, die       anzubieten, um die Entwicklung einzelner Per-
den Bau betreffen.                                  sonen oder auch Unternehmungen zu unterstüt-
                                                    zen. Dabei spannt sich der Bogen des Kursange-
Dieses Kursprogramm wird von uns – auch wäh-        botes vom Lehrling bis zum Meister.
rend des laufenden Jahres – ständig ergänzt und
erweitert. Es ist uns wichtig, für neue bauspe-     Wir können inzwischen bereits das 16. Kurspro-
zifische Themen so rasch wie möglich entspre-       gramm vorstellen. Das praxisnahe Angebot ent-
chende Kursprogramme anbieten zu können.            stand wieder in enger Zusammenarbeit zwischen
Deshalb möchte ich Sie auf unsere Homepage          BAUAkademie, WIFI und Baubranche sowie auf-
http://bauakademie.wkv.at hinweisen. Dort ha-       grund von Anregungen der Kursteilnehmer. Von
ben Sie, neben der benötigten Information auch      A wie Arbeitssicherheit bis Z wie Ziegelkurs sind
die Möglichkeit, sich direkt selbst einzubuchen.    sowohl Lehrlinge als auch Meister angesprochen.
Für Ideen und Vorschläge zu Seminaren bzw.          Für Wünsche und Anregungen sind wir jederzeit
Kursen sind wir sehr dankbar und organisieren       offen und setzen interessante Ideen gerne um.
auch gerne firmenspezifische Seminar- und Aus-
bildungsangebote. Der Leiter der BAUAkademie        Zudem ist die BAUAkademie Vorarlberg offen für
Vorarlberg, Baumeister Norbert Blum, wird Sie in    interessierte Bauherren. Sie erfahren bei uns von
diesem Zusammenhang gerne beraten und unter-        Fachleuten, worauf sie bei Planung und Bau ihres
stützen.                                            Eigenheimes unbedingt achten sollten. Ebenso
                                                    bietet die BAUAkademie auf Wunsch auch firme-
Nützen Sie unser vielfältiges Aus- und Weiterbil-   ninterne Schulungen an.
dungsangebot. Ich wünsche Ihnen alles Gute.
                                                    Mit unserem Kursangebot leisten wir einen ent-
                                                    scheidenden Beitrag zur weiteren Qualifizierung
                                                    unserer Spezialisten am Bau, auf deren Können
                                                    der herausragende Ruf heimischer Bauunter-
                                                    nehmen und Handwerker gründet. Die Zahl von
                                                    ca. 900 Kursteilnehmern des vergangenen Kurs-
                                                    jahres unterstreicht die Aktualität.

                                                    Das Kursbuch soll auch eine Herausforderung
                                                    sein und Gedankenanstöße geben, sich immer
                                                    wieder neu auf den Weg zu machen und die
                                                    Chance der Weiterbildung zu ergreifen. Vorhan-
                                                    denes Wissen aufzufrischen und / oder sich auf
                                                    neue Gebiete bewusst einzulassen, betrifft alle in
                                                    der Baubranche. Die beinhalteten Zitate sollen
                                                    dazu beitragen, persönliche Entscheidungen zu
                                                    erleichtern.

Bmstr. Ing. Peter Keckeis                           Bmstr. Norbert Blum
Innungsmeister Innung Bau                           Leiter der BAUAkademie Vorarlberg

                                                                                                           1
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
ANSPRECHPARTNER

                  Bmst. Norbert Blum                             Stephan Moosbrugger
                  Leiter BAUAkademie                             Ausbildner MAZ

                  05572/3894-507                                 05572/3894-660
                  bauakademie@wkv.at                             moosbrugger.stephan@wkv.at

                  Karina Bechter                                 Caroline Moosburger
                  Sachbearbeiterin BAUAkademie + MAZ             Administration MAZ

                  05572/3894-509                                 05572/3894-533
                  bechter.karina@wkv.at                          moosburger.caroline@wkv.at

                  DI (FH) Peter Hoch                             Shari Schmid
                  Baunebengewerbe                                Sachbearbeiterin Baunebengewerbe

                  05572/3894-530                                 05572/3894-534
                  hoch.peter@vlbg.wifi.at                        schmid.shari@vlbg.wifi.at

                                            BAUAkademie und WIFI
                   Maurerausbildungszentrum (MAZ) Vorarlberg • Bahnhofstraße 27 • 6845 Hohenems
                                   http://bauakademie.wkv.at • www.maurerlehre.at
      2
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
Inhaltsverzeichnis

                                                                                                                                                                                             INHALTSVERZEICHNIS
Bauhauptgewerbe

Arbeitssicherheit                                      Seite 6 - 11                               Betriebswirtschaft / Recht                                     Seite 30 - 39
Ausbildungslehrgang Baukoordinator                                              6
Sicherheitsvertrauensperson . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6                           Kalkulation - Das K3-Blatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Fachausbildung von Fachkräften                                                                    Rechtliche Tipps bei Baumängel und Schäden . 30
für die Arbeitssicherheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7                 Ausgewählte Themen im Baurecht
Vorbereitungskurs zur allgemeinen                                                                 für das Bauhauptgewerbe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Sprengbefugtenprüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8                   Ausbildung zur verantwortlichen Person
Ausbildung zum Brandschutz-Beauftragter                                                           gem. $26 Abs. 6 AWG 2002 idgf. . . . . . . . . . . . . . . 32
inkl. Brandschutzwart. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9                  Claim Management am Bau
Ausbildung zum Brandschutzwart . . . . . . . . . . . . . . . 9                                    in Theorie und Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
Ausbildung zum Sprinklerwart . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10                               Claim Management Vertiefung spezielle Themen . 35
Erstehelfer-Ausbildung gemäß ASCHG §26 . . . 10                                                   Öffentliche Auftragsvergabe – ein praktischer
Erste-Hilfe Auffrischungskurs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11                            Vergaberechtlicher Überblick für Bieter . . . . . . . 36
                                                                                                  Die richtige Rechtsform!
Bauleiter                                                                       Seite 12          Was ist für uns richtig?. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
Kalkulation - Langfristig Gewinne machen . . . . 12                                               Bauvertrag – Spannungsfeld
Mathematik und Geometrie für das                                                                  zwischen Bauherr, Planer und Bauleiter . . . . . . . 37
Bauwesen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12   ÖNORM B2110 – Fallstrick
Ausbildung zum Bauleiter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12                         im Werkvertragsrecht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37
Info Abend zum Lehrgang                                                                           Die Haftung des Unternehmers und
Bauleiter 2020/2021 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12                    insbesondere des Geschäftsführers der GmbH . 38
                                                                                                  Honorarermittlung von Planungsleistungen
Baumeister                                             Seite 13 - 16                              nachfolge der HOB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Info Abend Bau- und Holzbau-Meisterkurs . . 13
Bau- und Holzbau-Meisterkurs -                                                                    Erdbau
Zusatzmodul + Modul 1-3                                                                           Lehrgang für „Baugewerbetreibende,
Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung . . . . . 13                                              eingeschränkt auf Edrbau“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Bau- und Holzbau-Meisterkurs kaufm. Teil . . . 14
Statik - Grundlagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14                Lehrlingsbereich                                    Seite 45 - 50
Das produktive Unternehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15                               Landeslehrlingswettbewerb der Maurer 2019 . . . . 45
Führen mit Zahlen - Agieren statt reagieren. . . 16                                               Mauern und verputzen – praktische Übungen . . . . 46
                                                                                                  Vorbereitung auf die schriftliche LAP Maurer . . . . 46
MBA Bauwirtschaft                                                             Seite 20            Vorbereitung auf die LAP Maurer: Fachgespräch . . .47
                                                                                                  Vorbereitung auf die LAP Maurer: Praxis . . . . . . . . . 47
Bauphysik / Ökologie / Schäden                        Seite 21 - 25                               Sicheres Arbeiten an der Baukreissäge . . . . . . . . . . . 48
Grundlagen Fachseminar                                                                            Von der Analogen zur Digitalen Baustellen
„Architektur und Sanierung“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21                            „Vermessung für Lehrlinge“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48
Führungskräftetraining: Training für die Baustelle                                                Vorbereitung auf die LAP Zimmerer: Theorie . . . . . 49
„Gehen Sie in Führung!“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22                        Vorbereitung auf die LAP Zimmerer: Praxis. . . . . . . 49
WDVS Fachverarbeiter. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23                    Maschinenkurs für Zimmerer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Angewandte Bauphysik - Schäden . . . . . . . . . . . . . 24                                       Vorbereitung auf die LAP
Der Energieausweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25                 Bautechnischer Zeichner. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50

Betontechnologie                                           Seite 26 - 28                          Stapler / Krane                                              Seite 54 - 57
Betontechnologische Grundlagen . . . . . . . . . . . . . . . 26                                   Staplerkurs                                                                           55
Betontechnologie I                                                                                Kran- und Staplerkurse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55
Betonanwendung und -transport . . . . . . . . . . . . . . . 26                                    Lauf-, Bock- und Portalkrane (Grundkurs) . . . . 56
Vorbereitungskurs Prüfung                                                                         PAKET 1: Grundkurs Krane und Fahrzeug-
Betontechnologie I . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27               und Ladekrane über 300 kNm . . . . . . . . . . . . . . . . . 56
Prüfung Betontechnologie I . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27                           PAKET 2: Grundkurs Krane +
Betontechnologie für Führungskräfte/Poliere                                                       Dreh- und Auslegerkrane . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57
auf der Baustelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28            PAKET 3: Gesamte Kranausbildung . . . . . . . . . . . 57
Betontechnologie II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28                PAKET 4: Gesamte Kranausbildung
Betontechnologie Refreshing . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28                              und Staplerkurs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57
Vorbereitungskurs Prüfung                                                                         PAKET 5: Grundkurs Krane und Staplerkurs . . . . . 57
Betontechnologie II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
Prüfung Betontechnologie II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

                                                                                                                                                                                                  3
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
INHALTSVERZEICHNIS

                                                                                                                                                              eindrucksvoll...
                                                                                                                                 Ihre Geschäftsausstattung macht den ersten Eindruck.
                                                                                                                           Wir drucken, damit Sie alles für sich und Ihre Kunden haben.

                                                                                                                                                                        vielseitig...
                                                                                                                             Wenn es mal etwas mehr sein soll. Wir produzieren für Sie
                                                                                                                                sämtliche Drucksachen in denen Sie blättern können.

                                                                                                                                                          kontaktfreudig...
                                                                                                                             Ihre Kunden sind immer informiert. Mailings postkonform
                                                                                                                                                 gedruckt, adressiert und versendet.

                        Druckerei Wenin GmbH & Co KG
                        Wallenmahd 29c | 6850 Dornbirn | +43 (0) 5572/22888
                        druckerei@wenin.at | www.wenin.at

                     Baunebengewerbe
                                                                                                                             Planen statt improvisieren! Zeit & Ärger
                     Dachdecker                                                                       Seite 41               sparen durch bessere Selbstorganisation . . . . . . 61
                                                                                                                             Sicher kommunizieren
                     Installateure                              Seite 42 - 44                                                in schwierigen Gesprächen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62
                     VBK zur LAP Installations-
                     und Gebäudetechnik: Fachgespräch . . . . . . . . . . . 42                                               Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 64 - 65
                     VBK zur LAP Installations-
                     und Gebäudetechnik: Labor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
                     Sicherheitsunterweisung für Installateure . . . . . 43
                     Elektrotechnik für
                     fachübergreifende Tätigkeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43
                     Fachkurs Gas- und Sanitärtechnik
                     Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung . . . . . 44
                     Fachkurs Heizungstechnik
                     Vorbereitung auf die Meisterprüfung . . . . . . . . . . . 44

                     Maler und Anstreicher                               Seite 52 - 53
                     Vorbereitungskurs Meisterprüfung
                     Maler Modul 1 - Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52
                     Vorbereitungskurs Meisterprüfung
                     Maler Modul 2 - Fachkunde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52
                     Vorbereitungskurs Meisterprüfung
                     Maler Modul 3 - Kalkulation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53

                     Tischler
                     Meisterprüfungsvorbereitungskurs
                     Tischler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58

                     Ausbildung zum BAU-Vorarbiter                                                    Seite 59

                     Weitere Themen                                       Seite 60 - 62
                     Vermessung für Vorarbeiter,
                     Poliere und Techniker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60
                     Bautechnisches Wissen für Nichttechniker . . . 61

       4
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
BAU-KARRIERELEITER
Bau-Karriereleiter

                   BAUMEISTER

               BAULEITER

            POLIER/TECHNIKER

        VORARBEITER

    FACHARBEITER

 LEHRLING

                                     5
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
ARBEITSSICHERHEIT
                    Ausbildungslehrgang
ARBEITSSICHERHEIT

                                                                          Termin
                    Baukoordinator                                        9. - 22.1.2020
                                                                          lt. Stundenplan

                    Im Vergleich zu anderen Wirtschaftszweigen ist auf    22.1.2020 - Prüfung
                    der Baustelle das Unfallrisiko doppelt so hoch, bei   Mi 18.00 - 20.00 Uhr
                    tödlichen Unfällen dreimal so hoch. Unfälle auf       Kursnummer: 52755.38
                    Baustellen haben auch erheblich schwerere Folgen.
                    Über das Bauarbeiterkoordinationsgesetz ist der       Persönliche Beratung
                    Bauherr in der Verantwortung für die Sicherheit der   Karina Bechter
                    Beschäftigten auf den Baustellen mit eingebunden.     05572/3894-509
                                                                          bechter.karina@wkv.at
                    Teilnehmer
                    Architekt, HTL-Ingenieur, Baumeister und Bau-
                    fachleute mit mindestens 3-jähriger Erfahrung,
                    Absolventen der Bauhandwerkerschule
                                                                          Sicherheitsvertrauensperson
                    Inhalt                                                Die SVP-Verordnung vom 1. Juli 1996 schreibt
                    ■ Rechtsgrundlagen für die                            für Sicherheitsvertrauenspersonen eine verpflich-
                      Bauarbeiterkoordination                             tende fachliche Ausbildung von mindestens 24
                    ■ Grundsätze der Gefahrenverhütung                    Lehreinheiten zu je 50 Minuten vor und legt
                    ■ Arbeiten mit besonderen Gefahren                    Mindestzahlen in Abhängigkeit von der Arbeit-
                    ■ Sicherheitsbestimmungen, Maßnahmen und              nehmerzahl je Betrieb fest:
                      Einrichtungen auf Baustellen
                    ■ Aufgaben von Planungskoordinator und von            11 bis 50: 1 SVP        51 bis 100: 2 SVP
                      Baustellenkoordinator                               101 bis 300: 3 SVP      301 bis 500: 4 SVP
                    ■ Praktische Beispiele, Diskussion                    501 bis 700: 5 SVP      701 bis 900: 6 SVP
                    ■ Grundsätzliche Ausarbeitung von SiGE-Plan,

                      Unterlagen, Vorankündigung, Baustellen-             Die Bestellung der SVP hat durch den Arbeitge-
                      ordnung, Checklisten                                ber auf die Dauer von vier Jahren zu erfolgen und
                    ■ Zusammenspiel von Evaluierung und                   bedarf der Zustimmung der zuständigen Beleg-
                      Koordination                                        schaftsorgane. Der Arbeitgeber/ -Geschäftsführer
                    ■ Erforderliche Dokumentationen von Bau-              darf nicht die Sicherheitsvertrauensperson sein.
                      stellenbegehungen, Besprechungen
                    ■ Pflichten, Verantwortung und Haftung                Bei der Auswahl der Sicherheitsvertrauensper-
                    ■ Behandlung aktueller Auslegungsfragen               sonen ist auf eine angemessene Vertretung der
                    ■ Zusammenarbeit mit Behörden und                     betrieblichen Bereiche (z. B. Produktion und
                      Baubeteiligten                                      Verwaltung) und der regionalen Bereiche (z. B.
                                                                          Filialen) sowie auf eine dem Beschäftigtenstand
                                                                          entsprechende Vertretung von Frauen und Män-
                    Prüfung                                               nern zu achten.
                    Zeugnis
                                                                          Teilnehmer
                    Trainer                                               Arbeitnehmer, die als Sicherheitsvertrauensper-
                    DI Raimund Pecina                                     sonen in Betrieben oder auf auswärtigen Arbeits-
                    Dr. Reinhard Flatz                                    stellen tätig sein sollen.
                    DI Alfred Gabl
                                                                          Ziel
                    Beitrag                 Trainingseinheiten            Die Teilnehmer sollen das notwendige Wissen für
                    € 890,-                 34                            die praktische Tätigkeit als SVP erwerben und
                    inkl. Baumappe                                        durch diesen Kurs die Grundbegriffe der Sicher-
                                                                          heitstechnik kennen lernen. Die Sicherheitsver-
                    Ort                                                   trauensperson unterstützt den Arbeitgeber bei
                    BAUAkademie / WIFI Hohenems                           der betrieblichen Unfallverhütung, Einhaltung
                                                                          der Arbeitnehmerschutzvorschriften und macht
                                                                          auf mögliche Gefahren aufmerksam. Sie infor-
                                                                          miert über Schutzmaßnahmen und motiviert zu
                                                                          unfallsicherem Arbeitsverhalten.

       6
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
ARBEITSSICHERHEIT
Trainer                                            letzten Jahrzehnten verändert und wesentlich er-
DI Bernd Doppler        DI Alfred Gabl             weitert.
DI Marc Weingärtner     DI Dr. Johannes Sturn
Wolfgang Natter         Klaus Spiegel              Teilnehmer
                                                   Sicherheitsvertrauenspersonen, Anwärter zur
Beitrag                 Trainingseinheiten         betriebsinternen Sicherheitsfachkraft, Brand-
€ 380,-                 24                         schutztechniker, Sachverständige der Gebiets-
                                                   körperschaften bzw. der privaten Versicherungen,
Ort                                                Personen, die eine freiberufliche Tätigkeit als
WIFI Dornbirn                                      Sicherheitsfachkraft anstreben bzw. die in der
                                                   Lehre und Ausbildung tätig sein wollen.
Industrie-, Dienstleistungs-
und Handwerksbetriebe                              Voraussetzungen
                                                   Werkmeister mit Praxis, Meisterprüfung, Absol-
Termine                                            venten einer Höheren Technischen Lehranstalt
18. - 20.9.2019                                    oder Universität bzw. gleichwertige Qualifika-
Mi - Fr 8.00 - 17.00 Uhr                           tionen. Interessenten ohne Matura oder obige
Kursnummer: 61601.38                               Voraussetzungen bitten wir um tel. Rücksprache
                                                   mit dem Kursleiter Herrn DI Doppler (gerichtlich
20. - 22.11.2019                                   beeideter und zertifizierter Sachverständiger für
Mi - Fr 8.00 - 17.00 Uhr                           den Arbeitsschutz), T 0676/4643925.
Kursnummer: 61612.38
                                                   Bitte senden Sie Ihren Qualifikationsnachweis
22. - 24.1.2020                                    3 Wochen vor Kursbeginn an Frau Nadine Wim-
Mi - Fr 8.00 - 17.00 Uhr                           mersberger.
Kursnummer: 61710.38
                                                   Ziel
18. - 20.3.2020                                    Praxisorientierte Vermittlung des Wissensstandes
Mi - Fr 8.00 - 17.00 Uhr                           auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik mit dem
Kursnummer: 61714.38                               Schwerpunkt Arbeitssicherheitstechnik, wobei die
                                                   in der Verordnung zum Arbeitnehmerschutzgesetz
27. - 29.5.2020                                    geforderte Ausbildung fachlich abgedeckt wird.
Mi - Fr 8.00 - 17.00 Uhr
Kursnummer: 61715.38                               Inhalt
                                                   ■ Einführung und Grundlagen der Arbeitssicherheit
Bau- und Baunebengewerbe                           ■ Rechtliche Grundlagen

                                                   ■ Grundsätze der Organisation und Methoden des
Termine auf Anfrage                                  betrieblichen Arbeitnehmerschutzes
                                                   ■ Sicherheit von Arbeitssystemen
Persönliche Beratung                               ■ Ergonomie
Nadine Wimmersberger                               ■ Schadstoffe
05572/3894-469                                     ■ Einbindung sicherheitstechnischer Erkenntnisse
wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at                    in die betrieblichen Entscheidungen
                                                   ■ Kosten-Nutzen-Analyse

                                                   ■ Psychologische Grundlagen des

                                                     Arbeitnehmerschutzes
Fachausbildung von Fach-
kräften für die Arbeitssicherheit                  Prüfung und Zeugnis exklusiv beim WIFI

                                                   Methoden
Sicherheitsfachkraft                               ■ Vorträge
Die Aufgabe der Sicherheitstechnik ist es, das     ■ Übungen

Verhältnis zwischen Mensch und Arbeit derart zu    ■ Workshops

gestalten, dass durch präventive, technische und   ■ Exkursionen

organisatorische Maßnahmen Schäden an Leben        ■ Diskussionen

und Gesundheit verhindert werden. Die Anforde-
rungen an die Sicherheitsfachkraft (nach dem
Arbeitnehmerschutzgesetz) haben sich in den

                                                                                                           7
Programm 2019/2020 BAUAkademie Vorarlberg
ARBEITSSICHERHEIT
ARBEITSSICHERHEIT

                    Lehrgangsleitung                              Inhalt
                    (gem. § 4 BGBI 277/95)                        ■ Grundbegriffe über explosionsgefährliche und
                    DI Bernd Doppler                                explosionsfähige Stoffe und Zündmittel
                                                                  ■ Art und Verwendung der Sprengstoffe und
                    Beitrag                Trainingseinheiten       Zündmittel sowie der Geräte und Hilfsmittel
                    € 4.290,-              ca. 280                  für Sprengarbeiten
                                           Davon praktische       ■ Grundbegriffe der Gesteinskunde
                                           Übungen, Exkursionen   ■ Sprengtechnik und Sprengverfahren
                                           und externe Veran-     ■ Vorbereitung und Durchführung von
                                           staltungen nach          Sprengarbeiten
                                           Vereinbarung (ca. 60   ■ Rechtsvorschriften und Richtlinien über
                                           Stunden).                Geräte und Hilfsmittel für Sprengarbeiten

                    Ort
                    WIFI Dornbirn, Praxis extern                  Wichtiger Hinweis
                                                                  Bitte unbedingt das Formular zum Ansuchen für
                    Termin                                        die Verlässlichkeitsbescheinigung bei Frau Nadi-
                    Start: 10.1.2020                              ne Wimmersberger anfordern. Das Ansuchen bei
                    Termine lt. Stundenplan                       der örtlichen Bezirkshauptmannschaft muss un-
                    Kursnummer: 61703.38                          bedingt vor dem Kurs erfolgen. Die Bearbeitung
                                                                  bei der Bezirkshauptmannschaft dauert minde-
                    Der Stundenplan kann erst ca. 2 Wochen vor    stens 14 Tage. In Ausnahmefällen können Sie die
                    Kursbeginn angefordert werden.                Bescheinigung nachreichen.

                    Persönliche Beratung                          Trainer
                    Nadine Wimmersberger                          DI Bernd Doppler
                    05572/3894-469                                DI Raimund Pecina
                    wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at             DI Marc Weingärtner
                                                                  Ing. Gerhard Kreutz

                                                                  Beitrag                Trainingseinheiten
                                                                  € 1.590,-              80
                    VBK zur allgemeinen
                    Sprengbefugtenprüfung                         Ort
                                                                  WIFI Dornbirn, Praxis extern

                    Voraussetzungen                               Termin
                    ■ Vollendetes 21. Lebensjahr                  4. - 13.11.2019
                    ■ Geistige und körperliche Eignung            Termine lt. Stundenplan
                    ■ Verlässlichkeitsbescheinigung von der       Kursnummer: 61606.38
                      örtlichen Bezirkshauptmannschaft
                                                                  Persönliche Beratung
                                                                  Nadine Wimmersberger
                    Ziel                                          05572/3894-469
                    ■ Kennenlernen der fachlichen Voraus-         wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at
                       setzungen, welche für allgemeine Spreng-
                       arbeiten notwendig sind
                    ■ Erlernen der Grundzüge des praktischen

                       Arbeitens mit Spreng- und Zündmitteln
                    ■ Ablegung der Sprengbefugtenprüfung

       8
Ausbildung zum                                      Ausbildung zum

                                                                                                        ARBEITSSICHERHEIT
Brandschutzbeauftragten                             Brandschutzwart
inkl. Brandschutzwart
                                                    In diesem Seminar werden die Grundlagen für die
Grundausbildung                                     praxisbezogene Durchführung des Betriebsbrand-
In diesem Seminar werden die Grundlagen für         schutzes vermittelt. Dieses Seminar gilt als Aus-
die praxisbezogene Durchführung des Betriebs-       bildung zum Brandschutzwart gemäß der Tech-
brandschutzes vermittelt. Dieses Seminar gilt als   nischen Richtlinie Vorbeugender Brandschutz
Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten (inkl.       (TRVB 117 O). Zusätzlich werden praktische Lö-
Brandschutzwart) gemäß der Technischen Richt-       schübungen mittels Löschtrainer durchgeführt.
linie Vorbeugender Brandschutz (TRVB 117 O).
Zusätzlich werden praktische Löschübungen mit-      Teilnehmer
tels Löschtrainer durchgeführt.                     Personen aus Industrie, Gewerbe, Dienstlei-
                                                    stungsbetrieben sowie öffentlichen Stellen, wel-
Teilnehmer                                          che diese Grundausbildung nachweisen müssen.
Personen aus Industrie, Gewerbe, Dienstlei-
stungsbetrieben sowie öffentlichen Stellen, wel-    Inhalt
                                                    ■ Grundlagen allgemeines Brennen und Lö-
che diese Grundausbildung nachweisen müssen.
                                                      schen inkl. praktischer Löschübung
Inhalt                                              ■ Gesetzliche Grundlagen

■ Brandlehre                                        ■ Eigenkontrolle brandgefährlicher Tätigkeiten

■ Baulicher Brandschutz, Baustoffe, Bauteile        ■ Brandgefahren bei Heißarbeiten

■ Baulicher Brandschutz, Sonderbauteile

■ Brandgefahren bei Heißarbeiten

■ Technischer Brandschutz
                                                    Trainer
■ Brennbare Flüssigkeiten und Gase
                                                    Wolfgang Huber
■ Organisatorischer Brandschutz
                                                    Ing. EUR ING. MMSc.
■ Erste und erweiterte Löschhilfe

■ Brandmeldeanlagen
                                                    Beitrag                Trainingseinheiten
■ Brandschutzpläne
                                                    € 280,-                8

                                                    Ort
Trainer                                             WIFI Hohenems
Wolfgang Huber
Ing. EUR ING. MMSc                                  Termin
                                                    23.10.2019
Beitrag                Trainingseinheiten           Mi 8.00 - 17.00 Uhr
€ 590,-                24                           Kursnummer: 61603.38

Ort                                                 Persönliche Beratung
WIFI Hohenems                                       Nadine Wimmersberger
                                                    05572/3894-469
Termine                                             wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at
30.9. - 16.10.2019
Mo + Mi 18.00 - 22.00 Uhr
Kursnummer: 61605.38

4. - 20.5.2020
Mo + Mi 18.00 - 22.00 Uhr
Kursnummer: 61702.38

Persönliche Beratung
Nadine Wimmersberger
05572/3894-469
wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at

                                                                                                            9
ARBEITSSICHERHEIT
                    Ausbildung zum                                          Erste-Hilfe-Ausbildung
ARBEITSSICHERHEIT

                    Sprinklerwart                                           gemäß ASchG §26

                    Dieser Kurs dient zum Verstehen der Funktionen          Arbeitgeber müssen gemäß Arbeitnehmerschutzge-
                    der technischen Brandschutzeinrichtungen, der           setz ASchG §26 und Arbeitsstättenverordnung AStV
                    möglichen Fehlerquellen und Störungsursachen            §40 geeignete Vorkehrungen treffen, damit Arbeit-
                    und zeigt alle relevanten Schritte in der betriebsin-   nehmern bei Verletzungen oder plötzlichen Erkran-
                    ternen Alarmorganisation auf. Praxisnah wird hier       kungen Erste Hilfe geleistet werden kann. Ab einer
                    auf die Bedienung und Handhabung eingegangen.           gleichzeitigen Beschäftigung von mind. 5 Arbeit-
                    Dieses Seminar gilt als Ausbildung zum Sprink-          nehmern muss eine entsprechende Personenanzahl
                    lerwart gemäß der Technischen Richtlinie Vorbeu-        gem. Arbeitsstättenverordnung ausgebildet werden.
                    gender Brandschutz (TRVB 117 O).
                                                                            Es ist dafür zu sorgen, dass betriebliche Ersthelfer
                    Teilnehmer                                              in Abständen von höchstens vier Jahren eine min-
                    Personen aus Industrie, Gewerbe, Dienstlei-             destens achtstündige Erste-Hilfe-Auffrischung ab-
                    stungsbetrieben sowie öffentlichen Stellen, wel-        solvieren. Alternativ kann auch in Abständen von
                    che diese Grundausbildung nachweisen müssen.            höchstens zwei Jahren eine mindestens vierstündige
                                                                            Erste-Hilfe-Auffrischung erfolgen.
                    Inhalt
                    ■ Grundlagen & Arten
                    ■ Pflichten des Betreibers                              Ziel
                    ■ Aufbau von Sprinkleranlagen                           Praxisorientierte Vermittlung der Ersten Hilfe in-
                    ■ Aufgaben des Sprinklerwartes                          klusive Üben diverser Notfallszenarien. Dieser
                    ■ Aufgaben des Betreuers                                Kurs entspricht den aktuellsten Lehrinhalten des
                    ■ Wirkungsweise Alarmierung und Auslösung               Österreichischen Roten Kreuzes.
                      im Brandfall
                    ■ Aufrechterhaltung des Schutzwertes                    Inhalt
                                                                            Der Inhalt reicht von A wie
                    Trainer                                                 „Absichern“ bis Z wie „Zeckenbiss“.
                    Wolfgang Huber
                    Ing. EUR ING. MMSc
                                                                            ■   Unfallverhütung
                                                                            ■   Grundlagen der Ersten Hilfe
                    Beitrag                  Trainingseinheiten
                                                                            ■   Regungsloser Notfallpatient
                    € 280,-                  8
                                                                            ■   Defibrillation
                                                                            ■   Akute Notfälle
                    Ort
                                                                            ■   Wunden
                    WIFI Dornbirn
                                                                            ■   Knochen-/Gelenksverletzungen

                    Termin                                                  Trainer
                    21.11.2019                                              Mitarbeiter des Österreichischen Roten Kreuzes,
                    Do 8.30 - 16.00 Uhr                                     Landesverband Vorarlberg
                    Kursnummer: 61610.38
                                                                            Beitrag                 Trainingseinheiten
                    Persönliche Beratung                                    € 180,-                 16
                    Nadine Wimmersberger
                    05572/3894-469                                          Ort
                    wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at                       WIFI Dornbirn

                                                                            Termin
                                                                            10. - 19.3.2020
                                                                            Di + Do 18.00 - 22.00 Uhr
                                                                            Kursnummer: 61708.38

                                                                            Persönliche Beratung
                                                                            Nadine Wimmersberger
                                                                            05572/3894-469
                                                                            wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at

  10
Erste-Hilfe

                                                                                        ARBEITSSICHERHEIT
                                                    Ort
Auffrischungskurs                                   WIFI Dornbirn

                                                    Termin
Voraussetzungen                                     12. + 14.5.2020
Der Besuch eines Grundkurses in den vergange-       Di + Do 18.00 - 22.00 Uhr
nen 4 Jahren ist Voraussetzung, damit dieser Auf-   Kursnummer: 61709.38
frischungskurs im Sinne der gesetzlichen Auflagen
des betrieblichen Ersthelfers Gültigkeit hat.       Persönliche Beratung
                                                    Nadine Wimmersberger
Inhalt                                              05572/3894-469
■ Unfallverhütung                                   wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at
■ Grundlagen der Ersten Hilfe

■ Regloser Notfallpatient

■ Akute Notfälle

■ Wunden

■ Knochen- und Gelenksverletzungen

■ Persönliche Themen/Fragen

Trainer
Mitarbeiter des Österreichischen Roten Kreuzes,
Landesverband Vorarlberg

Beitrag                Trainingseinheiten
€ 120,-                8

                                                                                            11
BAULEITER
            Kalkulation - langfristig                          Mathematik und Geometrie
BAULEITER

            Gewinne machen                                     für das Bauwesen

            Die Ermittlung von Preisen für Bauobjekte oder     Wird erst wieder 2020/2021 angeboten
            Teile davon, gehören zu den wichtigsten Aufga-
            ben eines Unternehmens. Um ein Preisverständ-
            nis zu bekommen, muss die dahinterliegende
            Kalkulation verstanden bzw. selbst erstellt wer-
            den können. Mit diesem Grundlagenkurs erwer-       Ausbildung zum Bauleiter
            ben Sie sich Wissen zur Kalkulation und üben es
            mit Fallbeispielen.                                Wird erst wieder 2020/2021 angeboten

            Teilnehmer
            Baumeister, Bauleiter, Techniker

            Voraussetzungen                                    Info Abend zum
            Basiswissen üben Bauabläufe                        Bauleiterlehrgang 2020/2021
            Ziel
            Erlernen der Grundlagen zur Kalkulation gemäß      Teilnehmer
            ÖNORM B2061                                        Poliere, Bauhandwerker, alle baubeschäftigte
                                                               Fachkräfte mit mehrjähriger Praxis
            Inhalt
            ■ Grundlagen Kalkulation                           Inhalt
            ■ Ermittlung des Mittellohnpreises, der Geräte-    ■ Inhalte

              preiskalkulation und von Detailkalkulationen     ■ Rahmenbedingungen

            ■ Fallbeispiele                                    ■ Dauer und Kursablauf

            ■ Übungsprogramm                                   ■ Erfahrungsberichte

            Trainer                                            Trainer
            Ing. Hermann Kerber                                Norbert Blum (Leiter der BAUAkademie Vorarlberg)
                                                               Helmut Giesinger (Lehrgangsleiter)
            Beitrag               Trainingseinheiten           Teilnehmer aus vorherigen Kursen
            € 515,-               15
            inkl. Seminarverpflegung                           Beitrag
                                                               kostenlos
            Ort
            BAUAkademie / WIFI Hohenems                        Ort
                                                               BAUAkademie / WIFI Hohenems
            Termin
            27. + 28.2.2020                                    Termin
            Do + Fr 8.30 - 17.00 Uhr                           2.6.2020
            Kursnummer: 52761.38                               Di 18.00 - 19.00 Uhr
                                                               Kursnummer: 52758.38
            Persönliche Beratung
            Karina Bechter                                     Persönliche Beratung
            05572/3894-509                                     Bmstr. Norbert Blum
            bechter.karina@wkv.at                              05572/3894-507
                                                               blum.norbert@wkv.at

                                                               Karina Bechter
                                                               05572/3894-509
                                                               bechter.karina@wkv.at

 12
BAUMEISTER
Info Abend Bau-                              Vorbereitung auf

                                                                           BAUMEISTER
und Holzbau-Meisterkurs                      die Befähigungsprüfung
                                             Bau- und Holzbau-Meister
Teilnehmer                                   Kurs Modul 1 – 3
Interessent für den Vorbereitungskurs
                                             Zusatzmodule
Inhalt
■ Kursablauf und Dauer

■ Rahmenbedingungen                          Starttermin: Ende März 2020
■ Auswirkungen auf das Umfeld                Kursende: März 2021
■ Inhalte

■ Detailunterlagen                           Weitere Infos anfordern bei
                                             Bmstr. Norbert Blum
                                             05572/3894-507
Trainer                                      bauakademie@wkv.at
Bmstr. Norbert Blum
(Leiter der BAUAkademie Vorarlberg)          Karina Bechter
Mitglieder des Prüfungsreferates             05572/3894-509
Mitglieder der Prüfungskommission            bechter.karina@wkv.at
Teilnehmer des letzten Vorbereitungskurses

Beitrag
kostenlos

Ort
BAUAkademie / WIFI Hohenems

Termin
27.1.2020
Mo 18.00 - 20.00 Uhr
Kursnummer: 52764.38

                                                                             13
BAUMEISTER
             Statik - Grundlagen                                  Vorbereitungskurs auf den
BAUMEISTER

                                                                  kaufm. Prüfungsteil der Bau-
             Teilnehmer                                           und Holzbau-Meisterprüfung
             Maurergesellen, Bauhandwerker,        Vorarbeiter,
             Zimmerergesellen
                                                                  Teilnehmer
             Voraussetzung                                        Teilnehmer des Vorbereitungskurses auf die Befä-
             Abgelegte Gesellenprüfung                            higungsprüfung für den Bau-Meister, Anwärter auf
                                                                  die Bau- und Holzbau-Meisterprüfung
             Inhalt
             ■ Statik - Lehre vom Gleichgewicht der Kräfte        Ziel
               Wirtschaftliche Bemessung von Tragwerken           Vorbereitung auf die mündliche Prüfung - Modul 3
               Bestimmung von Formänderungen
               (Durchbiegungen)                                   Inhalt
                                                                  ■ Bauwirtschaftsbezogenes Handels- und
             ■ Tragwerke, Stabwerke, Fachwerke

             ■ Grundkenntnisse                                      Gewerberecht einschließlich
               Newtons Grundgesetze F = m * a                       Wirtschaftskammerorganisation
                                                                  ■ Grundlagen der Buchführung
               Einheiten N, kNm, MN § lKraftfluss
                                                                  ■ Interessante Kennzahlen der Bauwirtschaft
             ■ Statische Berechnung
                                                                  ■ Die wichtigsten Steuern im Überblick
               Lastaufstellung lt. EN: Eigenlasten, Nutz-,
                                                                  ■ Gesellschaftsformen und ihre Auswirkungen
               Schnee- und Eislasten,
               Wind- und Erdbebenkräfte                             hinsichtlich Steuern und Haftung
                                                                  ■ Bauwirtschaftsspezifische
               Ermittlung der Schnittkräfte an statisch
               bestimmten und unbestimmten Systemen                 Personalverrechnung
                                                                  ■ Allgemeine unternehmerische Rechtskunde
               (Winkler, Cross)
                                                                  ■ Externes und internes Rechnungswesen
               Bemessung des Tragwerks (Schwerpunkt,
                                                                  ■ Grundzüge des Marketings
               Widerstands- und Trägheitsmoment, ...)
                                                                  ■ Mitarbeiterführung und Personalmanagement
               Werkstoffe: Stahl, Holz
                                                                  ■ Kommunikation und Verhalten innerhalb des

                                                                    Unternehmens und gegenüber nicht dem
             Trainer                                                Unternehmen angehörigen Personen und
             DI Emanuel Loisidis                                    Institutionen
                                                                  ■ Schrift- und Zahlungsverkehr

             Beitrag                 Trainingseinheiten           ■ Kostenrechnung und Kalkulation

             € 710,-                 32

             Ort                                                  Trainer
             BAUAkademie / WIFI Hohenems                          Dr. Beatrix Hohengartner
                                                                  Mag. Markus P. Schaub
             Termin
             20.3. - 4.4.2020                                     Beitrag                 Trainingseinheiten
             Fr 7.30 - 16.30 Uhr                                  € 815,-                 56
             Sa 7.30 - 16.30 Uhr
             Kursnummer: 52778.38                                 Ort
                                                                  BAUAkademie / WIFI Hohenems
             Persönliche Beratung
             Karina Bechter                                       Termin
             05572/3894-509                                       1.4. - 7.5.2020
             bechter.karina@wkv.at                                lt. Stundenplan
                                                                  Kursnummer: 52766.38

                                                                  Persönliche Beratung
                                                                  Karina Bechter
                                                                  05572/3894-509
                                                                  bechter.karina@wkv.at

 14
Das produktive Unternehmen!

                                                                                                        BAUMEISTER
                                                      Der Blick nach Außen – Tun wir
                                                      die richtigen Dinge
                                                      ■ Das Unternehmen auf den Kunden ausrichten:

Tun wir die richtigen Dinge? Tun wir die Dinge          Welcher Nutzen ist für unsere Zielgruppe am
richtig? In der Realität sorgt die operative Hektik     Wichtigsten? Diese Frage klingt trivial. Eine
häufig dafür, dass die notwendige Auseinanderset-       Antwort ist nicht immer einfach jedoch immer
zung mit den Fragen nach Orientierung und Orga-         sehr wertvoll.
nisation zu kurz kommt. Speziell für KMUs ist es
wichtig Instrumente einzusetzen, die in kurzer
Zeit Entscheidungshilfen für die aktuelle Optimie-    Methodik
rung und zukünftige Entwicklung schaffen. Ler-        Die bei diesem Training eingesetzten Methodiken
nen Sie in diesem Training betriebswirtschaftliche    sind Impulsvorträge und Workshops/Gruppen-
Werkzeuge und Methoden zur Unternehmensent-           arbeit mit den Teilnehmern. Die Ergebnisse der
wicklung kennen, die sich in 10 Jahren Beratung       Gruppenarbeiten werden im Plenum vorgestellt
und Begleitung von KMUs bewährt haben.                und präsentiert.

Teilnehmer                                            Trainer
Geschäftsführer, Eigentümer, Mitarbeiter mit          Ing. Mag. Gernot Kern
Führungsverantwortung
                                                      Beitrag               Trainingseinheiten
Inhalt                                                € 475,-               8
Der Blick nach Innen – Tun wir                        inkl. Seminarverpflegung
die Dinge richtig?
■ Klare Zuständigkeiten                               Ort
  Brauchen wir Stellenbeschreibungen und              BAUAkademie / WIFI Hohenems
  Organigramm?
■ Flexibilität und Standardisierung                   Termin
  Wieviel Standardisierung passt für uns              17.3.2020
■ Ordnung schaffen und halten: Baustelle,             Di 8.00 - 17.00 Uhr
  Lager und Büro Werkzeug und Geräte                  Kursnummer: 35787.38
■ Arbeitsabläufe verbessern und

  produktiver werden                                  Persönliche Beratung
  Gemeinsam mit Mitarbeitern Verschwendung            Karina Bechter
  in Abläufen eliminieren Produktivität messen        05572/3894-509
  mit einfachen Instrumenten und Kennzahlen           bechter.karina@wkv.at

                                                                                                          15
BAUMEISTER
             Führen mit Zahlen - Agieren
BAUMEISTER

             statt Reagieren!

             Das Seminar „Führen mit Zahlen – Agieren statt
             Reagieren“ präsentiert einfache und günstige In-
             strumente und Anregungen, um ohne personal-
             und zeitintensives Controlling seine Kosten zu er-
             kennen, zu planen und laufend im Griff zu
             behalten.

             Teilnehmer
             Geschäftsführer, Firmeninhaber, Führungskräfte
             und alle die sich mit ihren Kosten aktiv auseinan-
             dersetzten wollen                                    Ing.Mag. Gernot Kern
                                                                  Unternehmensberater/Trainer/Coach
             Inhalt
             ■ Planung der jährlich anfallenden Kosten auf
                                                                  Ausbildung:
               Basis für die Kalkulation                          Studium Betriebswirtschaftslehre WU-WIEN,
             ■ Verkaufspreise ermitteln
                                                                  Schwerpunkte Unternehmensführung, Control-
             ■ Auslastungsplanung und Verkaufsstrategien
                                                                  ling, Beratung und Integrierte Unternehmens-
             ■ Angebote kalkulieren
                                                                  rechnung, HTL für Werkstofftechnologie und
             ■ K-Blätter nach ÖNORM B2061
                                                                  Maschinenbau, Diplomierter Business Coach -
             ■ Ermittlung von Leistungswerten für
                                                                  Wifi Wien, Ausbildung zum Turnaround Expert,
               die Kalkulation                                    Process Communication Model® Trainerausbil-
             ■ Arbeiten mit Leistungsvorgaben
                                                                  dung, div. Weiterbildungen im Bereich Training,
             ■ Baustellen nachkalkulieren
                                                                  Coaching, Bauvertragsrecht, Claimmanagement,
             ■ Erkennen von kritischen Erfolgsfaktoren
                                                                  Bauprozessführung, Betontechnologie, u.v.m.
             ■ Arbeiten mit Kennzahlen – Konzentration auf

               das Wichtigste                                     Berufserfahrung:
                                                                  25 Jahre als Projektleiter, Führungskraft und
                                                                  Geschäftsführer
             Trainer
             Ing. Mag. Gernot Kern                                ■   2005 bis 2019 Vorstand/Geschäftsführer mit
                                                                      Gesamtverantwortung über mehrere Nieder-
             Beitrag               Trainingseinheiten                 lassungen im Baunebengewerbe
             € 475,-               8                              ■   Kompetenzpartner der vorsprung.bau seit
             inkl. Seminarverpflegung                                 2007 für die Bereiche Bauvertragsrecht und
                                                                      Baukalkulation
             Ort                                                  ■   Mehrjährige Erfahrung als Techniker und
             BAUAkademie / WIFI Hohenems                              Bauleiter
                                                                  ■   Planung und Umsetzung zahlreichen Projekten
             Termin                                                   (Implementierung von Managementsystemen,
             18.3.2020                                                Reorganisation von Unternehmensbereichen,
             Mi 8.00 - 17.00 Uhr                                      Prozessoptimierungen und Produktivitäts-
             Kursnummer: 35788.38                                     steigerungen, Marktsondierungen in den
                                                                      Märkten Tschechien, Slowakei u. Ungarn, u.v.m)
             Persönliche Beratung
             Karina Bechter                                       Kundenschwerpunkte:
             05572/3894-509                                       Ausführende Bauunternehmen im Bauhaupt- und
             bechter.karina@wkv.at                                Baunebengewerbe

                                                                  Schwerpunkte Trainings- und Beratungsthemen:
                                                                  ■ Strategie- und Organisationsentwicklung

                                                                  ■ Prozessoptimierung und Produktivitäts-

                                                                    steigerung
                                                                  ■ Bauvertragsrecht / Bau-Kalkulation

                                                                  ■ Persönliche Weiterentwicklung von

                                                                    Führungskräften

 16
WERBUNG
                                                          www.bhm-ing.com

 SEI DABEI!
 WIR PLANEN ERFOLGREICHE PROJEKTE
                                                                   GENER A L P L A NER &
                                                                   FACHINGENIEURE
 Für die Erweiterung unseres Teams sind wir ständig
 auf der Suche nach motivierten MitarbeiterInnen.

                                                                                             Statik
                                                                                           Bauplanung
                                                                                        E-Technik
                                                                                     Gebäudetechnik
                                                                                   Bauwirtschaft
                                                                               Infrastruktur
                                                                             Wasserwirtschaft
                                                                     Projektleitung
                                                          Beratung
                                                   Planung
 BHM INGENIEURE - Engineering               Überwachung
                                            & Consulting GmbH
 Runastrasse 90, 6800 Feldkirch, Telefon +43 5522 46101, office@bhm-ing.com, www.bhm-ing.com

 F E LL DDKKI IRRC CH H   •   • L I NLZI   N •Z   G •R A Z G R• A ZW I E•N   • CS
                                                                             S  H CAHAANA N   • •   PP RR A G

   Gewerbebau
                          mit   System:
    wirtschaftlich,
             schnell,
                energieeffizient

Konrad-Doppelmayr-Str. 15-17, 6922 Wolfurt
Tel.: +43 5574 54373-10
bregenz@goldbeck-rhomberg.com
www.goldbeck-rhomberg.com

                                                                                                                  17
WERBUNG

          LOACKER CONTAINER -
          SHOP JETZT ONLINE
          Mit dem Loacker Container-Shop einfach
          und bequem von überall aus bestellen.

          Einfache Bedienung: Das benutzer-         Keine Pauschalpreise: Die Entsor-
          freundliche Menü führt Schritt für        gungskosten werden individuell nach
          Schritt zum richtigen Container für die   dem Materialgewicht abgerechnet.
          jeweilige Abfallart.
                                                    Mit Google-Maps immer am
          Viele Container-Varianten: Das            richtigen Ort: Mit der Karte kann
          breite Container Sortiment bietet         ganz genau angeben werden, wo der
          Lösungen für fast alle Anforderungen.     Behälter stehen soll.

               Ruck Zuck & Weg!
                www.loacker.cc

 18
WERBUNG
       Vorarlberg Museum, Bregenz

   LÄNDLE. KLINGT NIEDLICH,
   WENN MAN NICHT
   DIE KONKURRENZ IST.

   WER VIEL VORHAT, KOMMT ZU UNS.
   Viele regionale Unternehmen schätzen die Hypo Vorarlberg für ihre Finanzexpertise. Und für die
   Menschen, die sie täglich unter Beweis stellen: Exzellente Berater, die die internationalen Märkte
   genauso gut kennen wie Ihre Nachbarschaft.
   Bleibt eigentlich nur noch die Frage: Was planen Sie Großes?
   Hypo Vorarlberg – Ihre persönliche Beratung in Vorarlberg, Wien, Graz, Wels und St. Gallen (CH).
   www.hypovbg.at

1903_INS_Katze_BauAkademie_150x247mm.indd 1                                                       28.03.2019 14:57:39

                                                                                                                          19
NEU!
AUCH IN WIEN!

Berufsbegleitendes Studium

MBA BAUWIRTSCHAFT
                                                                                                STUDIEN-
MANAGEMENT-KOMPETENZ FÜR LEADER DER BAUWIRTSCHAFT
                                                                                                SCHWERPUNKTE
                                                                                                IN 4 SEMESTERN:
Sie sind Führungskraft der Bauwirtschaft mit vorrangig technisch fundierter Ausbildung!
                                                                                                • Commercial Fitness
Sichern Sie sich Ihren Kompetenzvorsprung mit dem berufsbegleitenden Studium
                                                                                                • Business Fitness
„MBA Bauwirtschaft“ – praxisorientiertes, betriebswirtschaftliches und
                                                                                                • Management Fitnessrk
unternehmerisches Know-how!                                                                        inkl. österr. Bau-Netzwe

STUDIENSCHWERPUNKTE:                                          TERMINE UND DAUER:

1.   Semester „COMMERCIAL FITNESS“                            Studienbeginn:
•    Rechnungswesen für Bauunternehmen                        Lehrgang 11: 27. September 2019
•    Kostenrechnung in Bauunternehmen                         Lehrgang 12: 25. September 2020
•    Spezielle BWL der Bauwirtschaft                          Freitag und Samstag ganztags
•    Investition und Finanzierung                             2 Jahre/4 Semester
•    GL bauspezifisches Wirtschaftsrecht

2. + 3. Semester „BUSINESS FITNESS“                           STUDIENORT:
• Management, Organisation und Strukturen
   in Bauunternehmen                                          BAUAkademie OÖ/
• Strategische Unternehmensführung                            Donau Universität Krems
• Strategisches Controlling für Bauunternehmen
• Operatives Baucontrolling für Bauunternehmen                Informieren Sie sich jetzt
• Angewandtes Baucontrolling                                  www.mba-bauw.at
• IT-Wissen für Führungskräfte                                www.ooe.bauakademie.at
• Controlling Handbuch                                        www.donau-uni.ac.at
• Vertiefung in das bau- und immobilienspezifische            0732/24 59 28-23
   Wirtschaftsrecht
• Internationalisierung von Bauunternehmen

4.   Semester „MANAGEMENT FITNESS“
•    Management für Bauunternehmen
•    Mitarbeiterführung für Bauunternehmen
•    Personalentwicklung
•    Wissenschaftliches Arbeiten                                     www.ooe.
                                                                             bauakadem
                                                                                      ie.at

•    Master Thesis
BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN
Grundlagen Fachseminar

                                                                                                          BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN
                                                      Ort
„Architektur & Sanierung“                             BAUAkademie / WIFI Hohenems

                                                      Termin
Unsere fachliche Ausbildung, unsere Bauordnungen      18.10.2019
und Normen gehen im Allgemeinen von Neupla-           Fr 13.00 - 17.00 Uhr
nungsprojekten auf unbebauten Grundstücken aus.       Kursnummer: 52657.38
In den vergangenen Jahrzehnten etablierte sich je-
doch ein Markt an Instandsetzungen und Sanie-         7.2.2020
rungen ohne dass sich dieser Umstand in unserem       Fr 13.00 - 17.00 Uhr
Regelwerk und unseren Arbeitsgrundlagen abgebil-      Kursnummer: 52757.38
det hat. Das Fachwissen über Architektur und Sa-
nierung ist - wenn überhaupt - in einzelnen Konsu-    Persönliche Beratung
lenteninseln vorhanden, jedoch nicht als              Karina Bechter
übergeordnete und gesammelte Übersicht – vor          05572/3894-509
allem nicht in gestalterischer Hinsicht. Um die       bechter.karina@wkv.at
häufigsten Fehler in der Sanierungsplanung sowie
deren baulichen Ausführung zu vermeiden sind in
der Sanierungsplanung die richtigen Unter-
suchungsmethoden anzuwenden und die jeweils
passenden Materialien und Aufbauten heraus zu
arbeiten. Anhand von zahlreichen Planungsbeispie-
len aus der Praxis wird die Herangehensweise an
ein Sanierungsprojekt gezeigt und deren Umset-
zung dargestellt. Das Seminar richtet sich an alle,
die sich mit Problemstellungen im Bereich der Sa-
nierung auseinandersetzen - sei es als Planer, Bau-
träger, Hausverwaltung oder Bauausführende.

Teilnehmer
Bauträger, Hausverwalter, Sachverständige, Pla-
ner in Projektvorbereitung, Ausführende

Voraussetzungen
Allgemeines Baufachwissen

Ziel
■ Überblick über die Grundlagen                       DI Bmstr. Gerold Strehle
  und Hintergründe von Sanierungskonzepten
■ Verschiedene Untersuchungsmethoden                  DI Gerold Strehle studierte Architektur an der TU
                                                      Wien, der Hochschule für angewandte Kunst in
Inhalt                                                Wien sowie an der Ecole d´Architecture Parc la
■ Einführung und Grundlagen                           Villette in Paris. 2007 wurde das Büro für Archi-
■ Sanierungsarten und -verfahren                      tektur und Umweltgestaltung gegründet. Die Ar-
■ Analyse und Untersuchungsmethodik                   beit des Büros fokussiert auf Sanierungsprojekte
■ Erstellung von Sanierungskonzepten                  und Instandsetzungsarbeiten im Detail sowie aufs
■ Gebäude ab den 1900er Jahren                        Quartiersebene. Gerold Strehle ist als geprüf-
  mit Fallbeispielen                                  ter Ziviltechniker und gewerberechtlich befugter
■ Diskusion                                           Baumeister in ganz Österreich tätig.

Trainer
DI Bmstr. Gerold Strehle

Beitrag                Trainingseinheiten
€ 215,-                4
inkl. Pausenkaffee

                                                                                                                  21
BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN
                                 Führungskräfte - Training für
BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN

                                 die Baustelle: Gehen Sie in
                                 Führung!

                                 Teilnehmer
                                 Poliere und Vorarbeiter auf der Baustelle

                                 Inhalt
                                 ■ Wie Führung gelingt

                                 ■ Was sind Führungsaufgaben und

                                   was sind KEINE Führungsaufgaben
                                 ■ Mitarbeiter fördern und fordern

                                 ■ Sich selber und andere motivieren         Andreas Rohrer, MSc
                                 ■ Kritik und Konflikt als Chance            Akad. Coach & Organisationsberater
                                 ■ Kommunikation als wichtiges               Mediator und Supervisor
                                   Führungsinstrument                        Dipl. Mentalcoach
                                 ■ Und was tun, wenn nichts mehr geht?

                                                                             Andreas Rohrer ist bekannt für seine abwechs-
                                                                             lungsreiche und lebendige Seminargestaltung.
                                 Trainer                                     Sie erhalten von ihm eine Fülle von Tipps und An-
                                 Andreas Rohrer, MSc                         regungen, die aus seiner langjährigen Erfahrung
                                 Johanna Christa, MEd, BEd                   entstanden sind.

                                 Beitrag                Trainingseinheiten   Der Ideenaustausch mit den anderen Teilnehmern
                                 € 535-                 16                   und das Arbeiten an den Anliegen jedes Einzel-
                                 inkl. Seminarverpflegung                    nen ergänzen die erlebnisreichen Seminartage.
                                                                             Nutzen Sie die Seminare für die Entwicklung der
                                 Ort                                         Führungskräfte.
                                 BAUAkademie / WIFI Hohenems

                                 Termin
                                 8. + 9.1.2020
                                 Mi + Do 8.30 - 17.00 Uhr
                                 Kursnummer: 35756.38

                                 Persönliche Beratung
                                 Karina Bechter
                                 05572/3894-509
                                 bechter.karina@wkv.at

     22
WDVS-Fachverarbeiter

                                                   BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN
Teilnehmer
Mitarbeiter aus dem Bau- und Baunebengewerb

Voraussetzungen
Bei allen Teilnehmern wird fundiertes, branchen-
spezifisches Grundwissen vorausgesetzt, um eine
positive Absolvierung zu ermöglichen!

Praxisnachweis: mit der Anmeldung bestätigt die
Firma, dass der Teilnehmer über mindestens 6
Monate einschlägige Berufserfahrung verfügt.

Ziel
■ heben der Verarbeitungsqualität

■ Verringerungen der Reklamationen

■ Vorteile bei der Auftragsvergabe

Inhalt
Die Ausbildung umfasst neben den Inhalten der
theoretischen und praktischen Schulungen auch
eine theoretische Prüfung über die Lehrinhalte.
■ Grundlagen der spezifischen bauphysikalischen

  und bauchemischen Vorgängen
■ Aufbau eines WDVS und Funktion der

  einzelnen Systemkomponenten
■ Untergrundprüfung und

  Untergrundvorbereitung
■ Normgerechte Ausführung eines WDVS

■ Ausbildung von An- und Abschlüssen

■ Praktische Anwendung der Lehrinhalte

Prüfung

Zertifikat
„Zertifizierter WDVS Fachverarbeiter“ nach posi-
tiv abgeschlossener Prüfung.

Trainer
Menghin Harald

Beitrag                Trainingseinheiten
€ 610-                 32
inkl. Prüfung

Ort
BAUAkademie / WIFI Hohenems

Termin
10. - 13.2.2020
Mo - Do 8.00 - 17.00 Uhr
Kursnummer: 52708.38

Prüfung
13.2.2019
Do 15.00 - 17.00 Uhr

                                                           23
BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN
                                 Angewandte Bauphysik -
BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN

                                 Schäden

                                 Die Bauphysik ist ein komplexes Thema! Durch die
                                 vorhandenen Vorschriften und Regeln rückt dieses
                                 Thema immer mehr in den Fokus der Bauschaf-
                                 fenden. Mit diesem Seminar wollen wir die Angst
                                 vor einem vermeintlich komplexen Thema neh-
                                 men. Anhand von praktischen Beispielen werden
                                 auch Fehler beleuchtet. 1x Schwerpunkt Schall
                                 und 1x Schwerpunkt Thermische Bauphysik.

                                 Teilnehmer                                         Ing. Andreas Ellensohn
                                 Techniker und Bauleiter aus den Bereichen:
                                 Baumeister, Holzbau-Meister, Installateure,        Andreas Ellensohn ist Bauphysiker und betreibt
                                 Trockenbauer - Stuckateure                         seit 2007 ein Ingenieurbüro in Dornbirn. Vor der
                                                                                    Selbstständigkeit arbeitete er mehrere Jahre als
                                                                                    Projektbauleiter bei einer großen Vorarlberger
                                 Inhalt                                             Baufirma.
                                 Termin 1: Thermische Bauphysik
                                 ■ Allgemeine Grundlagen                            Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beant-
                                 ■ Baurechtlichen Vorschriften                      wortung bauphysikalischer und bautechnischer
                                 ■ Schäden (wie z.B.: Wärmebrücken,                 Fragestellungen seiner Kunden. Neben den klas-
                                     Feuchteschäden)                                sischen Ingenieurleistungen (Planen, Berechnen
                                 ■ Tipps für die Vermeidung                         und Messen) ist das Erstatten von gerichtlichen
                                                                                    Gutachten mittlerweile eines seiner Haupttätig-
                                 Termin 2: Schall                                   keitsfelder.
                                 ■ Allgemeine Grundlagen

                                 ■ Baurechtlichen Vorschriften

                                 ■ Häufige Schäden

                                 ■ Tipps für die Vermeidung

                                 Trainer
                                 Ing. Andreas Ellensohn

                                 Beitrag                  Trainingseinheiten
                                 € 380-                   5 je Termin
                                 inkl. Mittagessen

                                 Achtung: Termine können auch einzeln gebucht
                                 werden! Dann liegt der Preis bei € 225,- pro
                                 Termin inkl. Mittagessen

                                 Ort
                                 BAUAkademie / WIFI Hohenems

                                 Termin 1: Thermische Bauphysik
                                 6.2.2020
                                 Do 8.00 - 13.00 Uhr
                                 Kursnummer: 35798.38

                                 Termin 2: Schall
                                 20.2.2020
                                 Do 8.00 - 13.00 Uhr
                                 Kursnummer: 35798.38

     24
Der Energieausweis

                                                                                                                    BAUPHYSIK / ÖKOLOGIE / SCHÄDEN
                                                                    ■    Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden
                                                                    ■    Praktische Übung und Anwendungsbeispiele
                                                                    ■    Berechnungsprogramme
Zukünftig werden alle neuen Gebäude und auch be-
stehende Gebäude bei einer Inbestandgabe (Verkauf,
Vermietung,...) einen Energieausweis benötigen.                      Mitzubringen
                                                                     Laptop für Übungen mit Demoprogramm
Teilnehmer
Baumeister, Holzbau-Meister, Techniker, Bauträ-                      Trainer
ger mit Baumeisterberechtigung, Architekten                          DI Dr. Karl Torghele

Voraussetzungen                                                      Beitrag               Trainingseinheiten
■ PC-Kenntnisse                                                      € 830,-               24
■ Excel-Kenntnisse                                                   inkl. Mittagessen am 1. Seminartag
■ Bautechnisches Grundlagenwissen

                                                                     Ort
Ziel                                                                 BAUAkademie / WIFI Hohenems
Fähigkeit zur Erstellung des Energieausweises
für Wohngebäude. Vermittlung der Grundlagen                          Termin
zur Erstellung des Energieausweises für Nicht-                       9. - 24.3.2020
wohngebäude                                                          Termine lt. Stundenplan
                                                                     Kursnummer: 35784.38
Inhalt
■ Rechtlicher Rahmen
                                                                     Persönliche Beratung
■ Bauphysikalischer Hintergrund
                                                                     Karina Bechter
■ OIB-Richtlinie 6 - Leitfaden „Energetisches
                                                                     05572/3894-509
  Verhalten von Gebäuden“                                            bechter.karina@wkv.at
■ Heizwärmebedarf - Wohnbau (Neubau und

  Sanierung)

           Gebäude & Energie Basislehrgang
           Die wichtigsten Grundlagen aus Energietechnik und Bauphysik

       Der Lehrgang vermittelt die Basis zum energieeffizienten
       Bauen und Sanieren. Sie lernen die bauphysikalischen
       Grundlagen kennen und berechnen die wichtigsten Kenn-
       größen wie U-Wert und Heizlast. Auch Haustechnik, Strom,
       Kosten und Wirtschaftlichkeit kommen nicht zu kurz.

       Termin 27.01.2020 - 04.02.2020

       Kosten 980,- Euro (MWSt-frei) | 25% Rabatt ab der 3.
              teilnehmenden Person pro Firma/Institution
       Ort    Energieinstitut Vorarlberg, Dornbirn

       Lehrgang entspricht den Richtlinien der ARGE Energieberateraus-
       bildung. Anrechenbar für die AuditorInnen-Liste nach EEffG.

           Informationen und Anmeldung
           Energieinstitut Vorarlberg
           CAMPUS V, Stadtstraße 33 | 6850 Dornbirn
           Tel. +43 5572 31 202-0
           bildung@energieinstitut.at | www.energieinstitut.at/bildung

                                                                                                                            25
BETONTECHNOLOGIE
                   Betontechnologische                                   Betontechnologie I
BETONTECHNOLOGIE

                   Grundlagen                                            Betonanwendung und -transport

                   Teilnehmer                                            Teilnehmer
                   Sie sollten diesen Kurs besuchen, wenn Sie als Fah-   Sie sollten diesen Kurs besuchen, wenn
                   rer, Pumpenfahrer oder Bürokraft eines Transport-     ■ Sie keine oder nur geringe Grundkenntnisse in

                   betonwerkes zwar nicht direkt mit der Betonherstel-     der Betontechnologie haben, aber eine weiter-
                   lung befasst sind, aber über den Baustoff, seine        führende betontechnologische Ausbildung
                   Ausgangsstoffe, seine Behandlung, Lieferung und         anstreben.
                   Übergabe und die damit verbundene Verantwortung       ■ Sie als Polier, Vorarbeiter oder Bauwart für die

                   Bescheid wissen müssen.                                 richtige Bestellung, für Übernahme und Ver-
                                                                           arbeitung des Betons auf der Baustelle mit-
                   Inhalt                                                  verantwortlich sind.
                   ■ Entwicklung und Geschichte des Betons               ■ Sie als Mischmeister, Disponent oder Werk-

                   ■ Begriffsbestimmung:                                   meister eines Transportbetonwerkes täglich
                     Beton - Stahlbeton - Faserbeton                       Antwort auf Fragen über den Baustoff Beton
                   ■ Zementherstellung und Zementklassen                   geben sollen.
                   ■ Betonbestandteile                                   ■ Sie im Folgejahr den Kurs Betontechnologie II

                   ■ Wasserbindemittelwert WB                              besuchen und damit eine höhere Qualifikation
                   ■ Druckfestigkeitsklassen                               erreichen wollen.
                   ■ Anforderungen an die Beton -

                     und Expositionsklassen                              Für Teilnehmer, die Beton zukünftig eigenverant-
                   ■ Beton - Einsatzgebiete                              wortlich entwerfen, herstellen und prüfen werden,
                   ■ Konsistenzklassen                                   ist dieser Kurs die Vorbereitung für den Kurs Beton-
                   ■ Verdichtung und einbringen des Betons               technologie II.
                   ■ Äußere Einflüsse (Wetter)

                     auf den Frisch-Beton                                Ziel
                   ■ Nachbehandeln von Beton                             Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern das erfor-
                   ■ Besonderheiten für den Transportbetonfahrer         derliche Wissen über Beton und seine Bestandteile.
                   ■ Der Betonlieferschein: Sinn oder Unsinn?            Sie lernen die wichtigsten Zusammenhänge und da-
                                                                         rauf beruhende Normbestimmungen kennen.

                   Trainer                                               Inhalt
                   Michael Huber                                         Grundlagen der Betontechnologie und Vertiefung der
                                                                         Kenntnisse mit kennenlernen einschlägiger Normen-
                   Beitrag                 Trainingseinheiten            bestimmungen. Die Teilnehmer werden an einfache
                   € 260,-                 8                             Betonberechnungen herangeführt; sie sollen die
                                                                         wichtigsten Zusammenhänge der Betontechnologie
                   Ort                                                   erkennen lernen. Das erforderliche Wissen über Be-
                   BAUAkademie / WIFI Hohenems                           ton und seine Bestandteile sowie die wichtigsten Zu-
                                                                         sammenhänge. Eigenschaften des Baustoffes, seine
                   Termin                                                Verarbeitung, die Auswahl der Betonsorten, der rich-
                   31.1.2020                                             tige Umgang mit Transportbeton bei Lieferung, Prü-
                   Fr 8.00 - 17.00 Uhr                                   fung und Einbau sind weitere Kursinhalte. Einfache
                   Kursnummer: 52720.38                                  Berechnungen rund um die Gesteinskörnung und die
                                                                         Betonzusammensetzung vertiefen das Wissen. Über
                   Persönliche Beratung                                  diese Inhalte hinausgehend wird eine umfangreiche
                   Karina Bechter                                        Erarbeitung und Berechnung von Sieblinien und die
                   05572/3894-509                                        Gesteinskörnungsprüfung in praktischen Übungen ge-
                   bechter.karina@wkv.at                                 boten. Die erfolgreiche Absolvierung einer Prüfung ist
                                                                         für das Erreichen einer höheren fachlichen Qualifikati-
                                                                         on bei der Betonherstellung und damit für den Besuch
                                                                         des Folgekurses Betontechnologie II erforderlich.

                                                                         Trainerteam

  26
Prüfung

                                                                                                        BETONTECHNOLOGIE
Beitrag                 Trainingseinheiten
€ 610,-                 20                          Betontechnologie I
Ort
BAUAkademie / WIFI Hohenems                         Teilnehmer
                                                    Personen, die ein Zeugnis über Betontechnologie I
Termin                                              erwerben möchten.
6. - 8.2.2020
Do + Fr 8.00 - 17.00 Uhr                            Prüfungskommission
Sa 8.00 - 12.00 Uhr                                 Michael Huber
Kursnummer: 52721.38                                Thomas Batlogg

Persönliche Beratung                                Beitrag               Trainingseinheiten
Karina Bechter                                      kostenlos             3
05572/3894-509                                      € 105,- für Wiederholer
bechter.karina@wkv.at
                                                    Ort
                                                    BAUAkademie / WIFI Hohenems

                                                    Termin
Vorbereitungskurs                                   22.2.2020
Prüfung Betontechnologie I                          Sa 8.00 - 11.00 Uhr
                                                    Kursnummer: 52724.38

Teilnehmer                                          Persönliche Beratung
Personen, die ein Zeugnis über Betontechnologie I   Karina Bechter
erwerben möchten.                                   05572/3894-509
                                                    bechter.karina@wkv.at
Inhalt
Schwerpunktmäßige Wiederholung des Stoffes von
Betontechnologie I und Klärung der noch offenen
Fragen

Trainer
Michael Huber

Beitrag                 Trainingseinheiten
€ 105,-                 3

Ort
BAUAkademie / WIFI Hohenems

Termin
19.2.2020
Mi 18.00 - 21.00 Uhr
Kursnummer: 52725.38

Persönliche Beratung
Karina Bechter
05572/3894-509
bechter.karina@wkv.at

                                                                                                            27
BETONTECHNOLOGIE
                        Betontechnologie für                               Betontechnologie II
BETONTECHNOLOGIE

                        Führungskräfte / Poliere
                        auf der Baustelle                                  Ort
                                                                           BAUAkademie / WIFI Hohenems
                        Teilnehmer
                        Teilnehmer aus BT I und BT II, Betontechnologen,   Findet alle 2 Jahre statt!
                        Interessierte Facharbeiter, Mitarbeiter von        Nächster Termin 2020/2021
                        Betonwerken

                         Inhalt
                         ■ Schalung und Sichtbeton: Möglichkeiten und

                            Ursachen von Schäden aus Sicht der Schalung    Vorbereitungskurs Prüfung
                         ■ Betontechnologie Grundlagen: Der W/B Wert,
                                                                           Betontechnologie II
                            zu wenig - zu viel Wasser im Beton
                         ■ Ermittlung des Ausbreitmaßes

                         ■ Mein Beitrag zur Qualität des Betons            Ort
                                                                           BAUAkademie / WIFI Hohenems

                        Trainer                                            Findet alle 2 Jahre statt!
                        Batlogg Thomas                                     Nächster Termin 2020/2021

                        Beitrag               Trainingseinheiten
                        € 270,-               8
                        inkl. Seminarverpflegung
                                                                           Prüfung Betontechnologie II
                        Ort
                        BAUAkademie / WIFI Hohenems                        Ort
                                                                           BAUAkademie / WIFI Hohenems
                        Termin
                        21.1.2020                                          Findet alle 2 Jahre statt!
                        Di 8.00 - 17.00 Uhr                                Nächster Termin 2020/2021
                        Kursnummer: 35758.38

                        Persönliche Beratung
                        Karina Bechter
                        05572/3894-509                                     Betontechnologie-Refreshing
                        bechter.karina@wkv.at
                                                                           Ort
                                                                           BAUAkademie / WIFI Hohenems

                                                                           Findet alle 2 Jahre statt!
                                                                           Nächster Termin 2020/2021

                                                                           Persönliche Beratung
                                                                           Karina Bechter
                                                                           05572/3894-509
                                                                           bechter.karina@wkv.at
                   Sie werden nie genug Zeit für alles finden.
                   Wenn Sie Zeit brauchen, müssen Sie
                   sich welche machen.

                   -Charles Buxton-

  28
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren