PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden

 
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
PROGRAMM
2019/2020
Freunde der Kulturbühne Weiden e.V.

           Sprechtheater
            BühneZwo
           Klein & Kunst
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
Kultur
fördern
ist einfach.

             sparkasse-oberpfalz-nord.de

                                                                                Impressum
Kultur braucht Partner.                                                        Herausgeber
Ihre Sparkasse bietet interessante                     Freunde der Kulturbühne Weiden e.V.
Perspektiven. Auch für Ihre finanziellen                               Dr.-Pfleger-Straße 17
                                                                     92637 Weiden i.d.OPf.
Vorstellungen.
                                                                   Telefon 0961 4808100
                                                          kontakt@kulturbuehne-weiden.de
                                                             www.kulturbuehne-weiden.de
                                     ,
                                 Wenn s um Geld geht
                                                                         Veranstaltungsort

                         S Sparkasse
                                                                   Max-Reger-Halle Weiden
                                                                      Dr.-Pfleger-Straße 17
                           Oberpfalz Nord                   Visuelle Konzeption und Layout
                                                               AHA! Werbeagentur Weiden
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
GRUSsWORT                                            Weitere Informationen unter
                                                    www.kulturbuehne-weiden.de

                             Liebe Theaterfreundinnen,          derkreis für Kammermusik. So
                             liebe Theaterfreunde,              liest Dominique Horwitz Texte
                             die treue Anhängerschaft der       von Iwan Bunin, und das Jourist
                             Weidener Kunst- und Kulturlieb-    Ensemble gestaltet die Musik
                             haber zeigte durchwegs große       dazu. Kein Geheimtipp mehr
                             Zustimmung zu den Auffüh-          ist das Programm von „Klein &
                             rungen der Kulturbühne in der      Kunst“ im Souterrain der Max-
                             vergangenen Saison. Jede nach-     Reger-Halle. Die Aufführungen
                             folgende Saison lebt von neuen,    entwickeln ein ganz besonderes
                             unverwechselbaren Ideen. Sie       Flair. Lokale, regionale und inter-
                             regen das kulturelle Leben an      nationale Künstler präsentieren
                             und halten die Stadt lebendig.     hier ein anspruchsvolles Pro-
                                                                gramm, das im Wettbewerb mit
      Foto: © Stadt Weiden
                             Der Verein Freunde der Kul-        anderen Events der Stadt beste-
                             turbühne e.V. hat auch für         hen kann und keinen Vergleich
                             die 3. Saison 2019/20 unter        mit Aufführungen auf größeren
                             der Leitung von Veit Wagner,       Bühnen zu scheuen braucht.
                             Stefan Voit und der Mitarbeit      Kultur gehört zum Bildungsauf-
                             von Johannes Häring ein viel-      trag der Stadt. Sie ist längst ein
                             versprechendes Programm auf        weicher Standortfaktor. In ihrer
                             die Beine gestellt. Es ist ein     Vielfalt macht Kultur unsere
                             wichtiger Beitrag für das kultu-   Stadt lebens- und liebenswert.
                             relle Leben unserer Stadt und
                             darüber hinaus. Bühnenbilder       Den Verantwortlichen der KUL-
                             und Ensembles mit Bezügen zur      TURBÜHNE WEIDEN gilt mein
                             Ferne sowie Schauspieler aus       herzlichster Dank für die Orga-
                             dem gesamten deutschsprachi-       nisation des Theaterlebens in
                             gen Raum bringen neue Ideen        Weiden. Ihnen aber, liebe Kul-
                             und setzen unverwechselbare        turfreunde, wünsche ich beim
                             Glanzpunkte. Klassische Stücke     Genuss dieser zahlreichen Büh-
                             erfahren besondere Akzente,        nenereignisse frohe, aber auch
                             werden neu erlebt. Besonders       manchmal nachdenkliche, vor
                             jüngeren Theaterbesuchern          allem aber Stunden, die in Erin-
                             und Schulen in Weiden und          nerung bleiben.
                             der Region wird so ein direk-
                             ter Theaterkontakt ermöglicht.
                             Einzigartige Höhepunkte bieten
                             „Free Mandela“, ein Theater in
                             englischer Sprache mit aktueller   Kurt Seggewiß
                             Thematik, sowie eine Auffüh-       Oberbürgermeister
                             rung mit Text und Musik in der
                             Zusammenarbeit mit dem För-
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
GRUSsWORT                                                   Weitere Informationen unter
                                                           www.kulturbuehne-weiden.de

                                   „All the world‘s a stage“ –           Und zu Beginn der Saison: leicht-
                                    Die ganze Welt ist Bühne. So         füßig und schräg, fast Kabarett:
                                    Shakespeares Erkenntnis mit         „Indien - eine Schnitzeljagd durch
                                    den Worten seines melancho-          die deutsche Provinz“
                                    lischen Jaques. Aber warum          Auch wenn es uns diesmal
                                    dann noch Theater? Weil da          vielleicht nur einziges Mal
                                    die Erkenntnisse ver-dichtet        gelingen sollte, den Saal mit
                                    werden, ein Angebot von             großem Zulauf der Schulen zu
                                    Betrachtungsmustern sozusa-         füllen („Free Mandela“), wir
                                    gen, für den geschärften Blick      wissen: Theater sind Minder-
                                    zurück auf die Welt.                heitenveranstaltungen. Doch
                                   Bühne war immer schon auch           man könnte die Minderheiten
                                   Brennglas oder Lupe, und             wachsen lassen. Helfen Sie
                                   unsere Präsentationen sollten es     mit, dies punktuell zu ändern.
                                   auch sein: Theater will kulturelle   Bringen Sie Freunde mit zu
                                   Bildung, politische Agitation,       unseren Theaterereignissen,
      Foto: © Kulturbühne Weiden
                                   ästhetische Unterhaltung und         werden Sie Mitglied bei den
                                   vieles andere mehr. Das gelingt      Freunden der Kulturbühne
                                   nicht immer. Nicht immer ein-        Weiden e.V.
                                   fach für reisende Theatertrup-
                                   pen, die mit keinem großen
                                   Bühnenbild, mit keiner raffinier-
                                   ten Technik Eindruck machen
                                   können. Und doch: manches
                                                                         Stefan Voit und Veit Wagner
                                   Stück, manche Interpretation,
                                   manches Ensemble schafft das.
                                   Unser neues Programm bietet
                                   ausgesuchte Werke an. Ja, der
                                   Schwerpunkt liegt auf Lite-
                                   rarischem von allerhöchstem
                                   Wert: Listen wir‘s historisch auf:
                                   Grimms Märchen, Simplicissimus,
                                   Die Räuber, Der Schimmelreiter,
                                   Die Vermessung der Welt. Dann
                                   dieses Highlight: Dominque Hor-
                                   witz und das Jourist Quartett,
                                   Lesung mit Musik, eine Koopera-
                                   tionsveranstaltung mit dem För-
                                   derkreis für Kammermusik.
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
Weitere Informationen unter
                                                          www.kulturbuehne-weiden.de

Veranstaltungen BühneZwo
Seite 18 - 19   Iwan Bunin:
		              Liebe und andere Unglücksfälle
		              Freitag, 08. November 2019
Seite 36 - 37   Free Mandela
		              Mittwoch, 04. März 2020

                                                 Informationen & Service
                                                 Seite 48 - 49   Farbkennung/Info
                                                 Seite 50 - 51   Preise/ABO
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
Chris Cacavas                                           Seite 10                                                               Seite 11

Großartige Melodien, tolle Songtexte,
wunderbare Stimme…
Donnerstag, 19. September 2019
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Chris Cacavas aus Waldbronn,      Liebe wegen, der Qualität        Bei diesem Projekt widmet sich         wirkenden Stimme, die mit-
Deutschland. Das hört sich        seiner Kunst hat das gar nicht   Chris Cacavas wieder verstärkt         unter sehr an den frühen Neil
zunächst vielleicht nicht ganz    geschadet. Im Gegenteil: Mit     den Gitarren - akustischen und         Young erinnert, entwickelt er
so sexy an wie Chris Cacavas      seinem Album „Love‘s Been        elektrischen! Im Einklang mit          über 12 Songs in gut 50 Minu-
aus Tucson, Arizona oder Los      Discontinued“ meldet er sich     diversen, mehr im Rückraum             ten eine auf Dauer hypnotisch
Angeles, Kalifornien. Seit lan-   eindrucksvoll im Lager der       verwendeten Tasteninstrumen-           wirkende Atmosphäre, in der
gem lebt der Musiker (Green       unangepassten, sperrigen,        ten und seiner nur aufs erste          sich melancholische Schwer-
On Red) aus den Staaten           non-trendigen Singer/Song-       Hören sanft klagenden, dabei           mut, psychedelisch-poppige
bereits in Süddeutschland der     writer zurück!                   nachhaltig und eindringlich            Arrangements, die Molltonar-
                                                                                                          ten bevorzugendes Songwriting
                                                                                                          und eine kerngesunde Indie-
                                                                                                          Rock-Attitüde treffen und zum
                                                                                                          großen Ganzen verschmelzen.
                                                                                                          Stilistische Brüche, unvermu-
                                                                                                          tete Tempowechsel oder Stim-
                                                                                                          mungsschwankungen werden
                                                                                                          tunlichst vermieden, sodass
                                                                                                          sich dem geneigten Hörer die
                                                                                                          Chance bietet, völlig in die
                                                                                                          wunderbar dahinfließende
                                                                                                          Musik, in den Chris Cacavas-
                                                                                                          Kosmos einzutauchen.

                                                                                  Foto: © Chris Cacaves
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
Ida Wenøe                                                  Seite 12                                                            Seite 13

Mysteriös, nachdenklich und betörend
Donnerstag, 24. Oktober 2019
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Die sogenannte Folk- und Sin-      2017 veröffentlichte die heute     suchen: Joni Mitchell, Vashti
ger/Songwriter-Musik ist (lei-     in Berlin lebende Dänin ihr        Bunyan, Linda Perhacs, Neil
der!) der Wohlstandsmüll der       Debütalbum „Time of Ghosts“.       Young oder, aus jüngerer Ver-
Musikindustrie. Massen davon       Auf diesem kommt zusammen,         gangenheit, die majestätischen
treiben durch die digitalen        was das Genre Folk so inter-       Choräle der Fleet Foxes. Doch
Meere, eine EP jagt die nächste,   essant und vieldeutig macht:       wäre es falsch Wenøes Wurzeln
bewaffnet mit Mikrofon und         Schauder und Schönheit, Na-        vor allem in der kalifornischen,
Akustikgitarre setzen auch         tur und Übernatürliches. So        psychedelischen Auslegung
2019 die Studierenden der Pop-     singt Wenøe von Geistern und       von Folk zu suchen. Denn so
Akademien auf das Karrieres-       Todessehnsüchten, von Horror       ist es vor allem das Englische,
prungbrett wohliger Nostalgie.     und Ängsten und das mit einer      was zwischen Fingerpickings
Diese Untiefen scheuend, auf       Stimme, die durch Mark und         und Halleffekten mitschwingt.
einen Schatz wie Ida Wenøe zu      Bein geht. Referenzen muss         Inzwischen ist Ida Wenøe, die      writer of the Year” nominiert
treffen, überrascht.               man bei den ganz Großen            in Dänemark zum “Folk Song-        wurde, in ganz Europa und den
                                                                                                         USA unterwegs und spielt auf
                                                                                                         internationalen Festivals. Mit
                                                                                                         ihrem aktuellen Album „The
                                                                                                         Things We Don’t Know Yet“ ist
                                                                                                         sie zur Zeit wieder unterwegs
                                                                                                         und hat feinste Folk-Music,
                                                                                                         gespickt mit Song-Perlen mit
                                                                                                         im Gepäck.

                                    Fotos: © November Me
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
INDIEN –                                          Seite 14                                                                    Seite 15

eine Schnitzeljagd durch
die deutsche Provinz                                            INDIEN heißt die erfolgreich ver-     thische Unsympathler obsiegt
von Josef Hader und Alfred Dorfer                               filmte Tragikomödie von Josef         der Krebs. An dem einer der
Dienstag, 22. Oktober 2019                                      Hader, einem der bekanntesten         beiden vergeht. Aber vielleicht
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)                                und populärsten Schauspieler          wird er ja, wie man in Indien
                                                                und Kabarettisten Österreichs,        glaubt, wiedergeboren. Wahr-
                                                                und seinem Kollegen Alfred            scheinlich dann als Gemüse, er
                                                                Dorfer. Hier ein Stück für zwei       war doch fast ein Vegetarier.
                                                                Vollblutkomödianten, angesie-         Zu wünschen wäre es ihm!
                                                                delt irgendwo zwischen Ger-
                                                                hard Polt und Loriot.                 Eingerahmt wird dieser komö-
                                                                                                      diantische Selbsterfahrungs-
                                                                Indien – Sehnsuchtsland von           Trip in die Tourismus-Branche
                                                                Kurt Fellner, seines Zeichens         von live gesungenen Schlagern
                                                                technische Aufsichtskraft im          aus den Höhen und Tiefen der
                                                                Außendienst des Fremden-              deutschen Unterhaltungskultur.
                                                                verkehrsamtes Brandenburg.
                                                                Zuständig im Hotel- und Gast-         Theodor W. Adorno sagte über
                                                                stättengewerbe u.a. für die           die Wirkung des Schlagers und
                                                                Kontrolle und Beanstandun-            seine gesellschaftliche Funktion:
                                                                gen unhygienischer Klobürs-           „Schlager beliefern die zwi-
                                                                tenhalterungen, mangelhaft            schen Betrieb und Reproduktion
                                                                installierter, schweißresistenter     der Arbeitskraft Eingespannten
                                                                Saunageländer und sich zu             mit Ersatz für Gefühle über-
                                                                gefährlichen Stolperfallen auf-       haupt, von denen ihr zeitge-
                                                                rollender Bodenbeläge. Also für       mäß revidiertes Ich-Ideal sagt,
                                                                die Dinge, die das Leben erst         sie müssten sie haben.“ Also,
                                                                richtig lebenswert machen!            ein Abend für locker-heiteres
                                                                                                      Vergnügen aus kabarettistisch
                                                                Als verlängerter Arm des Geset-       zwinkernden Augenwinkeln.
                                                                zes begibt er sich mit seinem
                                                                Kollegen, dem Restaurant-Ins-         Dem ist nichts hinzuzufügen…
                                                                pektor Heinz Bösel, auf Dienst-       Neues Globe Theater, Potsdam
                                                                reise in die vermeintliche Service-
                                                                wüste Brandenburg: Einer testet
                                                                die Betten, einer die Schnitzel.
                                                                Und sie entdecken auf dieser
                                                                Tour de Force, was echte Män-
                                                                nerfreundschaft ausmacht: sau-
                                                                fen, streiten, sich versöhnen.

                                                                Aus der Fahrt durch die bran-
                                    Foto: © Gerrit Wittenberg   denburgische Provinz wird
                                                                somit auch eine Reise zu sich
                                                                selbst. Am Ende dieser bissi-
                                                                gen Gaudi über zwei sympa-
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
Die Räuber                                                  Seite 16                                                                Seite 17

Friedrich Schiller
Dienstag, 05. November 2019
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)                                          Die ungleichen Brüder Franz         löste dort einen Skandal aus.
                                                                          und Karl Moor leiden unter          Mit großer Wildheit erzählt der
                                                                          mangelnder Anerkennung des          damals gerade einmal 22-jäh-
                                                                          Vaters (-Staat). Der eine von       rige Autor von Freiheitsdrang
                                                                          ihnen wird zum intriganten          und der Unzufriedenheit einer
                                                                          Machtpolitiker, der andere          Jugend mit der Vätergenera-
                                                                          zum Räuber, Straßenkämpfer,         tion, von Aufbegehren und
                                                                          Rebell. DIE RÄUBER schildert        Radikalisierung, gerechtem
                                                                          eine Gesellschaft, an deren         und ungerechtem Zorn auf die
                                                                          Rändern sich Unzufriedenheit,       Gesellschaft, von Erwachsen-
                                                                          Misstrauen und Gewalt regt,         werden und Identitätsfindung.
                                                                          und ist damit aktueller denn je.
                                                                                                              Regie: Julia Prechsl
                                                                          Sex, Drugs and Rock’n’Roll –        Mit: Elisabeth Hütter,
                                                                          Karl hat es mit dem wilden          Regina Vogel, Agnes Decker,
                                                                          Studentenleben ziemlich über-       Miriam Haltmeier,
                                                                          trieben, steht nun vor einem        André Stuchlik, David Lau,
                                                                          Berg Schulden und wird sogar        Klaus Philipp, Tobias Loth,
                                                                          polizeilich verfolgt. Er schreibt   Tim Weckenbrock
                                                                          Graf Maximilian Moor, seinem
                                                                          Vater, um sich zu entschuldi-       Landestheater Schwaben,
                                                                          gen und von nun an ein geord-       Memmingen
                                                                          netes Leben zu führen. Doch
                                                                          sein Bruder Franz, der unter
                                                                          Liebesentzug des Vaters lei-
                                                                          det, ist krankhaft eifersüchtig
                                                                          und manipuliert den Brief. Es
                                                                          kommt zum Eklat: Karl, der
                                                                          einstige Lieblingssohn, wird
                                                                          vom Vater verstoßen.

                                                                          „Das Theater glich einem Irren-
                                                                           haus, rollende Augen, geballte
                                                                           Fäuste, heisere Aufschreie im
                                                                           Zuschauerraum. Fremde Men-
                                                                           schen fielen einander schluch-
                                                                           zend in die Arme, Frauen
                                                                           wankten, einer Ohnmacht
                                                                           nahe, zur Tür. Es war eine all-
                                                                           gemeine Auflösung wie ein
                                                                           Chaos, aus dessen Nebeln eine
                                                                           neue Schöpfung hervorbricht.“
                                                                           DIE RÄUBER, Friedrich Schillers
                                                                           erstes Drama, wurde 1782 in
                                   Illustration: © Landesbühne Schwaben    Mannheim uraufgeführt und
PROGRAMM 2019/2020 Freunde der Kulturbühne Weiden e.V. Sprechtheater BühneZwo Klein & Kunst - Kulturbühne Weiden
Iwan Bunin: Liebe und                                     Seite 18                                                                     Seite 19

andere Unglücksfälle
Dominique Horwitz und das Jourist Quartett
Freitag, 08. November 2019                                                                                     Petersburg. Kleinstädte am
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)                                                                               Ende der Welt, dunkle Alleen,
                                                                                                               kaukasische Kurorte sind die
                                                                                                               Schauplätze der plötzlichen Lei-
Dominique Horwitz liest Iwan       Iwan Bunin den Nobelpreis für                                               denschaften und der unerklär-
Bunin (Literaturnobelpreisträ-     Literatur. Bunin war mit Tsche-                    Foto: © Ralf Brinkhoff   lichen Verbrechen, von denen
ger 1933), begleitet vom Jou-      chow, Turgenjew und Gorki                                                   er erzählt. Und immer wieder
rist Quartett.                     befreundet. Als Sohn eines         Symbolismus sprechen sie von             findet sich der Zuhörer an Bord
                                   Gutsbesitzers aus der Provinz      Chaos, Melancholie, Begierde             eines Schiffes, eines Wolga-
Der Zauber russischer Erzäh-       begann er mit Dorfgeschich-        und Wahnsinn.                            Dampfers, der träge dahinglei-
lungen vergeht nicht. Auch         ten, die zur Idylle neigten und                                             tet, in einer Luxuskabine auf der
nach ein paar Menschenaltern       ein lyrisch geschöntes Bild vom    Aus Bunins bester Zeit, den Jah-         Fahrt zur Krim.
erscheinen sie frischer als das    Landleben boten. Erst nach         ren 1916 bis 1944, stammen
meiste, was der Trend verlangt.    der Revolution von 1917, als       die Novellen dieses Abends. Als          Musikalisch begleitet wird die
Das liegt wahrscheinlich daran,    er nach Frankreich emigrieren      Kosmopolit wider Willen kannte           Lesung vom Jourist Quartett, das
dass sie vom Wichtigsten im        musste, fand seine Prosa zu        er die Côte d‘Azur und das alge-         auf allen renommierten Festivals
Leben, vom Unvorhergese-           einer federnden, rücksichtslo-     rische Constantine so gut wie            zuhause ist und diese Lesung mit
henen handeln. Im Jahr 1933        sen Kraft, und seine Geschich-     die sommerlichen Boulevards              Musik von Brahms, Tangos aus
erhielt der russische, im Pari-    ten wurden immer abgründi-         von Moskau und die Absteigen             Russland von Efim Jourist bis hin
ser Exil lebende Schriftsteller    ger. Fern von den Illusionen des   und Gerichtssäle von Sankt               zu Jazz orchestriert.

                                                                                                               Besetzung:
                                                                                                               - Dominique Horwitz - Sprecher
                                                                                                               - Edouard Tachalow - Violine
                                                                                                               - Jakob Neubauer - Bajan
                                                                                                               - Andreas Dopp - Gitarre
                                                                                                               - Johannes Huth - Kontrabass

                                                                                                               Ein besonderer Abend in
                                                                                                               ungewohntem Rahmen!

                                                                                                               In Kooperation mit dem
                                                                                                               Förderkreis für Kammermusik,
                                                                                                               Weiden

                                                                                   Foto: © Annemone Taake
November Me                                              Seite 20                          Seite 21

Ein Muss für Freunde handgemachter Popmusik
Donnerstag, 21. November 2019
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

November Me sind ein               Denn auf der Bühne sind es
Indiefolk-Pop-Duo aus Ber-         die Zweitstimmen sowie Glo-
lin, hervorgegangen aus dem        ckenspiel- und Trompetenparts
gleichnamigen Solo-Projekt         von Pianist Eno, die das schwer
von Songschreiber und Sänger-      einzuordnende, wehmütige
gitarrist Sebastian. Was auf der   Novemberlächeln zu Ende
neuen Platte „Until Morning        zeichnen. Und wenn zwei, die
Comes Again“ wie der alten         sich erst seit drei Jahren ken-
Zeit verschriebene Coldplay-       nen, live wie einander auswen-
Popsentimentalität, vermischt      dig kennende beste Freunde
mit der weinschweren Stille        wirken, bietet das den perfek-
eines Damien Rice, klingt, hat     ten Rahmen, um über Zeit und
live ein akustischeres und doch    das Älterwerden zu singen.
mitunter noch volleres Gesicht.    Und über die Liebe. Natürlich.

                                                                     Foto: © November Me
„Die Schöne und das                       Seite 22                                                                 Seite 23

 Biest – das Musical“
Theater Liberi
Samstag, 23.11.2019
15.00 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr)

                                                        Ungeheuer schön: In seinem
                                                        Musical-Highlight „Die Schöne
                                                        und das Biest“, erzählt das
                                                        Theater Liberi eindrucksvoll die
                                                        berührende Geschichte über
                                                        die wahre Liebe. Gefühlvolle
                                                        Eigenkompositionen und viel
                                                        Poesie entführen gemeinsam
                                                        mit Witz und Emotion in die
                                                        Welt dieses bezaubernden
                                                        Märchens – ein Live-Erlebnis
                                                        für die ganze Familie!

                                                        Das für seine fantasievollen       Die Tickets kosten im Vorver-
                                                        Musicals bekannte Theater          kauf 26 € / 23 € / 19 € je nach
                                                        Liberi präsentiert das franzö-     Kategorie, Kinder bis 14 Jahre
                                                        sische Volksmärchen in einer       erhalten eine Ermäßigung in
                                                        zeitgemäßen und unterhalt-         Höhe von 2 €. Der Preis an der
                                                        samen Fassung. Ein bestens         Tageskasse beträgt zuzüglich 2 €.
                                                        ausgebildetes Ensemble begeis-
                                                        tert das Publikum mit abwechs-     Erhältlich sind die Tickets
                                                        lungsreichen Choreografien         unter www.theater-liberi.de/
                                                        zu romantischen Balladen und       tickets und allen bekannten
                                                        poppigen Songs mit Hitpoten-       Vorverkaufsstellen.
                                                        zial. Auf der Bühne entsteht
                                                        eine märchenhafte Kulisse: das
                                                        wandelbare Bühnenbild wech-
                                                        selt zwischen Belles Zuhause
                                                        und dem verzauberten Schloss,
                                                        das mit den traumhaften Kos-
                                                        tümen um die Wette funkelt.

                                                        Infos und Tickets:
                                                        Das Musical dauert zwei Stun-
                                                        den inklusive 20 Minuten Pause
                                                        und ist geeignet für Zuschauer
                                                        ab vier Jahren.

                                   Foto: © Nilz Böhme
Diane Weigmann                               Seite 24                                                                   Seite 25

Komponistin, Sängerin, Texterin, Musikerin…
Donnerstag, 05. Dezember 2019
20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

                                                           Stünde in einem Kreuzworträt-
                                                           sel „Deutsche Musikerin, die
                                                           seit 3 Jahrzehnten essentiell
                                                           die Musiklandschaft beein-
                                                           flusst“ mit 5 Buchstaben? Man
                                                           könnte ohne zu zögern DIANE
                                                           in die Kästchen schreiben.
                                                           Diane Weigmann ist Singer-
                                                           Songwriterin aus Berlin. Und
                                                           sie hat diese Stimme, die du
                                                           schon lange kennst. Und der
                                                           du einfach glauben musst, weil
                                                          - wie macht sie das? - sie auf
                                                           irgendeine Art immer die Wahr-
                                                           heit zu kennen scheint. Sie singt
                                                           über DEINE Wahrheit und kennt                     Foto: © Anne de Wolff
                                                           dabei DEINE Geschichte.

                                                          Als Teenager und Twen spielt         Bands im Pop-Bereich. Singt,
                                                          sie in den 90er Jahren Gitarre       schreibt und produziert im
                                                          in der legendären Mädchen-           Team im Familien- und Kinder-
                                                          band „Lemonbabies“, mit der          bereich genau wie Musik für
                                                          sie 4 Alben veröffentlichte und      Film und Fernsehen. Es ist also
                                                          europaweit tourte.                   gut möglich, dass du wesent-
                                                                                               lich mehr von ihr kennst, als
                                                           Seit den 2000er Jahren feiert       dir bewusst ist. Dass du ihre
                                                          Diane Weigmann Erfolge mit           Lieder schon seit Jahren mit-
                                                          ihren deutschsprachigen Solo-        pfeifst, weil sie dem Künstler
                                                          Alben. Inklusive dem Top20           oder der Band, dessen Hit du
                                                          Charts-Hit „Das Beste“. Bereits      im Ohr hast, zu genau diesem
                                                          zu diesem Zeitpunkt ist sie          verholfen hat.
                                                          auch außerhalb der eigenen
                                                          Bandaktivitäten gern gesehe-
                                                          ner Gast etlicher Musiker ihrer
                                                          Zeit. Und so kam es, dass
                                                          Diane Weigmann eine der
                                                          beliebtesten Songwriterinnen
                                                          ihrer Generation wurde. Sie
                                     Foto: © Delia Baum
                                                          textet und komponiert mit und
                                                          für namhaften Künstler und
Grimms Märchen.                                          Seite 26                                                                           Seite 27

Eine Warnung.
Fliegende Volksbühne, Frankfurt
Michael Quast, Philipp Mosetter
Dienstag, 17. Dezember 2019
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

                                                                                                Fotos: © Fliegenden Volksbühne Frankfurt hein-Main e.V.

Nach den ebenso erheitern-         Um das zu klären, stellt Quast   Die beiden Vollblutschauspie-
den wie erhellenden Klassi-        Hexen und Stiefmütter ebenso     ler hatten bereits im Vorjahr
kerbearbeitungen des Duos          liebevoll dar wie Bäume, Bie-    mit ihrer Version von „Goethe:
Mosetter/Quast (Goethes            nen und Brünnlein, während       Faust I“ das Publikum begeis-
Faust und Schillers Dramen)        Mosetter als personifizierte     tert, als sie sich mit Wortwitz,
nun das dritte Programm:           Fußnote auszieht, die Germa-     schauspielerischer Brillanz und
Grimms Märchen.                    nisten das Fürchten zu lehren.   unglaublichen Einfällen gegen-
                                                                    seitig die Bälle zugespielt
Die Grimm’sche Märchen-            Dieser Abend schließt eine       haben. Und damit dürften sie
sammlung erschreckt seit           bisher noch nicht da gewe-       erneut zu den Highlights der
genau 200 Jahren die Kinder        sene Lücke.                      Saison gezählt werden. Unbe-
rund um den Globus. Wie                                             dingt sehenswert!
konnte das passieren?
Nussknacker - Ballett                                             Seite 28                                                                Seite 29

Mit 30-köpfigen Live-Orchester
Musik: P.I. Tschaikowsky
Sonntag, 29.Dezember 2019
17.00 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr)

                               Bild: © Klassik Konzert Dresden GmbH & Co. KG   Der „Nussknacker“ ist eine          Preisstaffelung wie folgt
                                                                               beliebte Kindergeschichte, die
                                                                                                                   1. Kat.    2. Kat.    3. Kat.
                                                                               sich auch auf den Tanz- und
                                                                               Bühnenböden zu einem Welt-          Normalpreis
                                                                               klassiker des Balletts entwi-       57,00 € 53,00 €       49,00 €
                                                                               ckelt hat. Die Geschichte ist
                                                                               so weihnachtlich wie der Duft       Ermäßigung*
                                                                               von Bratäpfeln oder das Glit-       55,00 € 51,00 €       47,00 €
                                                                               zern von Lametta und verzückt       Kinder bis 12 Jahre
                                                                               immer wieder Jung und Alt.          45,00 € 40,00 €       35,00 €

                                                                                Das 1892 uraufgeführte             *Ermäßigung für Schüler, Stu-
                                                                                Stück ist eines der legendären      denten (mit Ausweis), Senioren
                                                                               „Tschaikowsky-Petipa-Ballette“       (ab 65 Jahre mit Ausweis),
                                                                                und gehört zweifelsohne zu          Schwerbeschädigte (ab 80 %
                                                                                den beliebtesten Ballettklassi-     GdB) und Begleitung (wenn
                                                                                kern. Die Geschichte der klei-      Ausweis „B“)
                                                                                nen Marie, welche am Weih-
                                                                                nachtsabend einen Nussknacker      Preise inkl. VVK- und Systemge-
                                                                                von Ihrem Onkel Drosselmeier       bühr, ggf. zzgl. Bearbeitungs-
                                                                                geschenkt bekommt und davon        gebühr, Versandkosten
                                                                                träumt, dass er sich in einen
                                                                                Märchenprinzen verwandelt,         Tickets bei den bekannten
                                                                                fasziniert jedes Jahr aufs Neue.   Vorverkaufsstellen und
                                                                                Die märchenhafte Inszenierung      www.mein-ballett.de
                                                                                von Petipa und die unvergleich-
                                                                                liche Musik von Tschaikowsky
                                                                                schaffen es, auf der Bühne eine
                                                                                Vollendung im Zusammenspiel
                                                                                von Choreografie und Kompo-
                                                                                sition zu schaffen.

                                                                               Das 45-köpfige, preisgekrönte
                                                                               Ensemble des Russischen Staats-
                                                                               theaters für Oper und Ballett
                                                                               Ufa aus der Heimatstadt Rudolf
                                                                               Nurejews, gastierte mehrfach
                                                                               in Brasilien, den Niederlanden,
                                                                               China, Mexiko, Portugal, den
                                                                               USA, Thailand und Frankreich.
Die Vermessung                                             Seite 30                                                                Seite 31

der Welt
Nach dem Roman von Daniel Kehlmann
Montag, 27. Januar 2020                                                Sohn Eugen, den Gauß für völ-        zählerischer Fiktion beschreibt
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)                                       lig beschränkt hält.                 Daniel Kehlmann in seinem
                                                                                                            Roman das Leben dieser zwei
                                                                       Und so kommt es, dass sich die       Genies zwischen Lächerlich-
Der Naturforscher Alexan-          Berge besteigt und unzählige        beiden mittlerweile gealterten       keit und Größe, Scheitern und
der von Humboldt und der           Selbstversuche macht, beweist       Geistesgrößen zum ersten Mal         Erfolg. Die Badische Landes-
MathematikerCarl Friedrich         der Analytiker Gauß die Krüm-       begegnen. Während sie darüber        bühne zeigt DIE VERMESSUNG
Gauß sind zwei Wissenschaft-       mung des Raumes von seinem          debattieren, wer von beiden          DER WELT anlässlich des 250.
ler, wie sie unterschiedlicher     Schreibtisch aus. 1828 lädt         seinem Lebensziel nähergekom-        Geburtstag von Alexander von
nicht sein könnten, und doch       Humboldt den Mathematiker           men sei, und was wahre Wissen-       Humboldt (1769-1859).
vereint sie ein Leben lang ein     zum Naturforscherkongress           schaft ausmache, gerät Eugen
und dasselbe Ziel: die Vermes-     nach Berlin ein. Gauß hat keine     in eine Demonstration und wird       Daniel Kehlmann wurde 1975
sung der Welt. Während sich        große Lust, seine Heimatstadt       verhaftet. Nur dank Humboldts        in München geboren. An der
der Empiriker Humboldt durch       zu verlassen. Da Humboldt           Einflussnahme entgeht er einer       Universität Wien studierte er
Urwald und Steppe kämpft,          aber hartnäckig bleibt, steigt er   Gefängnisstrafe, wird jedoch ins     Philosophie und Germanistik.
den Orinoko befährt, in Erd-       schließlich doch in die Kutsche.    Exil nach Amerika geschickt.         1997 erschien mit Beerholms
löcher kriecht, die höchsten       Begleitet wird er von seinem        Mit viel Humor, Ironie und er-       Vorstellung sein erster Roman.
                                                                                                             Er schreibt Essays und Rezensi-
                                                                                                             onen für verschiedene Maga-
                                                                                                             zine und Zeitungen und arbei-
                                                                                                             tet als Poetikdozent. Kehlmann
                                                                                                             wurde mit zahlreichen Preisen
                                                                                                             ausgezeichnet, darunter mit
                                                                                                             dem Candide-Preis, dem Kleist-
                                                                                                             Preis und dem WELT-Literatur-
                                                                                                             preis. Die DIE VERMESSUNG
                                                                                                             DER WELT wurde zu einem
                                                                                                             der erfolgreichsten deutschen
                                                                                                             Romane der Nachkriegszeit.

                                                                                                            Die Badische Landesbühne

                                                                                       Foto: © Sonja Ramm
Jean LeLá                                                  Seite 32                                       Seite 33

Ihre Musik ist wie ein Reisetagebuch
Donnerstag, 30. Januar 2020
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Jean LeLás Texte handeln von        vielleicht als „Pleasure“-Rock
der Liebe, dem Leben und            bezeichnen könnte.
seinen Tücken. Sie singt über
Menschen, genauso gern wie          Wer Jean LeLá mehr als einmal
sie sie beobachtet. Ihre Musik      live erlebt hat, wird bemerken,
ist so bunt und vielfältig, dass    dass es nie langweilig wird.
man sie kaum mit drei Worten        Jean LeLá ist auf der Bühne in
in eine Schublade schieben         „ihrem“ Element und weiß mit
mag. Sie beschreibt sie selbst      Spontanität, Charme und Witz
als „Musik zum Träumen,             zu überzeugen. Unter den
Aufwachen und zum in die            12 Titeln des Debütalbums
Ferne schweifen“. Pop-, Rock-,     „breakfast with friends“ sind
Country- und Jazzelemente           viele Hammersongs, die richtig
bilden eine spannende und           Laune machen und die Füße                                 Foto: © scott hammaker
muntere Mischung, die man           zum „Zucken“ bringen.

                                                                      Foto: © danna o´neall
Missincat                                             Seite 34                                                              Seite 35

Melancholisch, nostalgisch, italienisch
Donnerstag, 20. Februar 2020
20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

                                                                  Mit „Oggi No“ beschwört die
                                                                  Berliner Musikerin einen atmo-
                                                                  sphärischen Eindruck vom
                                                                  neuen Album herauf. Kaum
                                                                  jemand wird sich hier nicht
                                                                  augenblicklich zurückversetzt
                                                                  fühlen an laue Sommerabende,
                                                                  an Urlaub am Meer und das
                                                                  melancholische Gefühl, dass
                                                                  diese Momente doch wieder
                                                                  viel zu schnell vorbei sein wer-
                                                                  den. Seit ihrer sehr erfolgrei-
                                                                  chen Single „Capita“ (2011)
                                                                 - ein Duett mit dem Sänger
                                                                  Dente - hat Caterina Barbieri
                                                                  aka MISSINCAT keinen Song
                                                                  mehr auf Italienisch veröf-
                                                                  fentlicht. Nach ihrer letzten EP    unter die Alben „Back On My
                                                                 „Forces“ (2017) kehrt sie jetzt in   Feet“ (2009), „WOW“ (2011)
                                                                  ihrer Muttersprache zurück auf      und „Wirewalker“ (2015). Ihr
                                                                  das musikalische Parkett und        warmer Sound und ihre ein-
                                                                  an ihre Wurzeln. So geht MIS-       gängigen, dennoch künstle-
                                                                  SINCAT mit der kommenden            risch anspruchsvollen Songs
                                                                  Platte neue Wege, die sie auf       haben ihr über die Jahre eine
                                                                  eine ganz frische und schwel-       breite Fanbase verschafft, was
                                                                  gerische Art durch vertraute,       nicht nur zu erfolgreichen Tou-
                                                                  wunderschöne musikalische           ren in Deutschland, sondern
                                                                  Gefilde führen.                     auch zu Shows in den USA,
                                                                                                      Australien, UK und natürlich
                                                                 Auf der „10 Tour“, auf der           auch Italien führte.
                                                                 MISSINCAT solo an den ver-
                                                                 schiedensten Instrumenten zu
                                                                 erleben ist, darf außerdem ein
                                                                 Jubiläum gefeiert werden: Die
                                                                 in Mailand geborene Musike-
                                                                 rin feiert in diesem Jahr zehn
                                                                 Jahre musikalischer Erfolge
                                                                 in Deutschland! In dieser Zeit
                                                                 hat sie vier englischsprachige
                               Fotos: © David Beham              Tonträger herausgebracht, dar-
Free Mandela                                              Seite 36                                                                Seite 37

(In englischer Sprache)
Text und Regie: Paul Stebbings
Mittwoch, 04. März 2020
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Eine Geschichte von Helden-        sönlichkeit: Nelson Mandela.      und Gewalt zu verzeichnen            Sein Verlangen nach Versöhnung
tum und Betrug, Hass und           Trotz aller Probleme, denen       sind. Dieses Stück kennt nicht       und seine Bereitschaft zur Selbst-
Vergebung, ein Einblick in das     Südafrika ausgesetzt ist: die     nur Schwarz und Weiß.                aufopferung wurden allerdings
moderne Südafrika. Dies ist die    Geschichte ist ein Modell für                                          gefährdet durch die Frau, die
Erzählung eines Kampfes, nicht     unsere gespaltene Welt.           Nelson ging seinen „langen           nicht von seiner Seite gewichen
nur um Gerechtigkeit, sondern                                        Weg zur Freiheit“, aber die          war, als er viele Jahre im Gefäng-
um Frieden in einem von Hass       Filme und Theaterstücke, die      Reise endete nicht an den            nis verbrachte. Winnies Abstieg
und Gewalt zerrissenen Land.       die Last und den Niedergang       Toren seines Gefängnisses. Der       in die Dunkelheit steht seinem
Südafrikas Entwicklung hin zu      der Apartheid zeigen, über-       Kampf um den Aufbau eines            Aufstieg ins Licht gegenüber.
einer multiethnischen Demo-        gehen oft die komplexen Pro-      neuen Südafrika spiegelte sich
kratie grenzt fast an ein Wun-     bleme beim Aufbau einer viel-     auch in dem Bemühen wider,           Aber da die Geschichte des
der, und dies wurde bewirkt        gestaltigen Gesellschaft, wo      seine Beziehung zu seiner Frau       modernen Südafrika auch die
von einer herausragenden Per-      immer noch Unterdrückung          Winnie aufrecht zu erhalten.         Geschichte des einzigen „weißen
                                                                                                          Stammes“ auf dem dunklen
                                                                                                          Kontinent ist, dramatisiert das
                                                                                                          Stück auch die Biographie eines
                                                                                                          weißen Polizeibeamten. Diese
                                                                                                          drei Lebenseinblicke verschmel-
                                                                                                          zen zu einer Erzählung über das
                                                                                                          moderne Südafrika mit seinen
                                                                                                          Hoffnungen und Lehren für eine
                                                                                                          Welt, die immer wieder auch
                                                                                                          geplagt ist von Fremdenfeind-
                                                                                                          lichkeit und Hass. In einer Zeit,
                                                                                                          in der Europa und die Welt zu
                                                                                                          Extremen neigen, kann der Tri-
                                                                                                          umph eines Mannes, der wusste,
                                                                                                          wie man Frieden durch Verge-
                                                                                                          ben erlangen kann, von großer
                                                                                                          Bedeutung sein.

                                                                                                          American DramaGroup
                                                                                                          Art Promotion

                                                                                     Foto: © ADG Europe
Dr. Will & The Wizards                                      Seite 38                                                                  Seite 39

Mardi Gras Feeling – der Mann ist Kult
Donnerstag, 26. März 2020
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Ein Mann wie eine Dampf-           mit seiner Schamanenstimme          dem sein letztes Album „Cuffs           serchen aus einer satten Dosis
maschine. Und eine Band wie        ist einer der großartigsten Blue-   Off“ mit dem Preis der deut-            New Orleans-Blues, einer Por-
aus einem Tarantino-Film. Der      ser und Entertainer in euro-        schen Schallplattenkritik ausge-        tion Roots mit einem gehäuften
ganze Auftritt: eine Naturge-      päischen Landen. Mit Zylinder       zeichnet wurde, ist Dr. Will jetzt      Esslöffel Rock und einer Riesen-
walt. Irgendwo zwischen Vau-       oder Federschmuck ist er der        mit seinem wuchtigen neuen              baggerschaufel voll Humor. Zu
deville und Titty Twister. Ein     durchgeknallteste Buntvogel         Werk „Addicted To Trouble“              sehen gibt es eine krachende
bisschen sleazy und ganz schön     der Szene und ein großartiger       auf Tour. Zu hören gibt es Dr.          Voodoo-Groove-Show mit
schräg! Der gewaltige Dr. Will     Komponist und Texter. Nach-         Wills ureigenes Zauberwäs-              dem Voodoo-Doktor himself
                                                                                                               als Frontmann an den Stand-
                                                                                                               Up-Drums. Unterstützt wird er
                                                                                                               von den Wizards, einer höllisch
                                                                                                               guten Band zwischen Double
                                                                                                               Bass-Wahnsinn, Banjo-Ekstase
                                                                                                               und göttlichen Gitarrensounds
                                                                                                               - und das alles komplett akus-
                                                                                                               tisch - also unplugged! Und
                                                                                                               natürlich werden alle Publi-
                                                                                                               kumspatienten geheilt und die
                                                                                                               bösen Geister schnurstracks
                                                                                                               zum Teufel gejagt.

                                                                                        Foto: © Dean Bennici
Der Schimmelreiter                                            Seite 40                                                              Seite 41

Schauspiel nach der Erzählung von Theodor Storm
Dramatisierung: Christian Schidlowsky
Dienstag, 31. März 2020
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

Schon als Kind zeigt der unge-      ter Hand. Kurz nachdem der           Deichgrafen, doch das schafft      Schwachstelle am Deich. Da
wöhnlich begabte Hauke Haien        alte Deichgraf gestorben ist,        ihm einige Neider.                 kommt die nächste Sturmflut...
Interesse an der Deichbau-          heiratet Hauke dessen Tochter
kunst. Er tritt als Knecht in die   Elke. Dadurch gelingt ihm der        Als er den Bau eines sichereren,   Theodor Storm erzählt von
Dienste des alten Deichgrafen       gesellschaftliche Aufstieg vom       neuartigen Deiches durchsetzt,     der Unvereinbarkeit von Wis-
und wird bald zu dessen rech-       einfachen Knecht zum neuen           schlägt ihm aus dem Dorf           senschaft und Aberglaube,
                                                                         Widerstand entgegen. Aber-         aber auch vom Umgang der
                                                                          glaube lässt ihn und seinen       Menschen mit der Natur und
                                                                              Schimmel in den Augen         miteinander.
                                                                                 der Dorfbevölkerung zu
                                                                                    einer unheimlichen      Inszenierung:
                                                                                       Gestalt werden.      Christian Schidlowsky
                                                                                         Zermürbt von       Bühne:
                                                                                           der Feind-       Peter Picciani
                                                                                              seligkeit,
                                                                                                übersieht   Mit Marc Marchand,
                                                                                                  er eine   Ingo Pfeiffer, Susanne Pfeiffer,
                                                                                                            Anna Schindlbeck u. a.

                                                                                                            Theater Schloss Maßbach

                                    Theater Schloss Maßbach
Liffey Looms                                              Seite 42                                                                  Seite 43

Bassistin Eena May & Gitarrist Léon Rudolf
Donnerstag, 23. April 2020
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Eine Band zu zweit. Kraftvolle     des Ulmer Musikers Léon           sibel agiert. Eine forttragende         Seit Anfang 2013 entwickeln
und dennoch sensible Har-          Rudolf kontrastiv.                Leidenschaft liegt ebenso wie           Léon Rudolf und Eena May ihr
monien von Gitarre und Bass                                          eine leichte Melancholie in ihren       neues Timbre, das Kritiker unter
bilden das Gerüst für den cha-     Es sind die Widersprüche, die     Songs und doch stimmt einen             anderem als „natürlich“, „hoch-
rakteristischen zweistimmigen      das Liedermacher-Duo nach         ihre Musik auf die Leichtigkeit         sensibel“ und „voll dynamisch“
Gesang des Air-Folk Duos. Die      vorne tragen: alles andere als    des Lebens ein. Da wird etwas           beschreiben. „Im Schmelztiegel
sanfte Stimme der Bassistin        oberflächlich wird trotz margi-   ausgekostet, aufgesogen..., das         ihrer Stimmen kommt kein Ton
Eena May ergänzt den Gesang        naler Folk-Besetzung hochsen-     ist Sound für das Verweilen.            zu kurz.“

                                                                                                             (Augsburger Allgemeine)

                                                                                  Foto: © Diana Mühlberger
Simplicissimus                                             Seite 44                                                                    Seite 45

Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen
Dienstag, 05. Mai 2020
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)

 Krieg, Verheerung und Ver-        rum streut aus der Eremitage        von Lesern - und Zuschauern! -
 treibung - das sind die großen    seiner utopischen Kreuzinsel        neu anregt, ihre Gegenwart in
 Themen von Grimmelshausens        immer wieder religiöse Kom-         diesem literarischen Glanzstück
 bahnbrechendem Barockroman        mentare und Korrekturen zum         zu reflektieren.
„Simplicius Simplicissimus”,       eigenen Lebensweg ein. So
 die aus dem Dreißigjährigen       gelingt es Grimmelshausen,          Das artENSEMBLE THEATER
 Krieg schmerzlich in unsere       aus Schelmenroman, geistli-         formt daraus einen Theater-
 krisengeschüttelte Zeit ragen.    cher, utopischer, satirischer und   abend zwischen Epik und Dra-
 Sein ‚Held‘ Simplicius durch-     Schwankliteratur einen unver-       matik, zwischen Sprache und
 wandert, anfangs naiv, doch       gleichlichen Text zu erschaffen,    Musik, zwischen Identifikation
 immer schlauer sich anpas-        der nicht nur die Vielschich-       und Distanz, zwischen Historie
 send, die grausame Welt des       tigkeit seines Jahrhunderts         und Gegenwart. Spielerisch,
 kriegsversehrten Deutschlands.    plastisch einzufangen vermag,       aufs Wesentliche reduziert und
 Der Erzähler Simplicius wiede-    sondern auch jede Generation        drängend. 400 Jahre Ausbruch,           370 Jahre Ende des Dreißigjäh-
                                                                                                               rigen Krieges, 350 Jahre Erster-
                                                                                                               scheinungsdatum des „Aben-
                                                                                                               theuerlichen Simplicissimus
                                                                                                               Teutsch” - gibt es einen besse-
                                                                                                               ren Zeitpunkt, diesen Stoff auf
                                                                                                               die Bretter zu bringen, die eine
                                                                                                               erschütterte Welt bedeuten?

                                                                                                               artENSEMBLE, Bochum

                                                                                       Fotos: © Heike Zanini
Black Patti                                              Seite 46                                                                  Seite 47

Beeindruckender Blues und Jazz
Donnerstag, 07. Mai 2020
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Seit 2011 bilden der bereits mit   doline glänzt, das nach einem    Oberammergau, Jazzfrüh-                 Mit „Red Tape“‘ liegt nun der
dem Preis der deutschen Schall-    obskuren Plattenlabel benannte   ling Kempten, das Snow Jazz             zweite Tonträger der versierten,
plattenkritik ausgezeichnete       Duo Black Patti. Akustischer     Festival (Frankreich) oder das          meist mit wunderbar zweistim-
Gitarrist und Mundharmonika-       Pre-War-Blues, zu weiten         Birmingham Jazzfestival (GB)            migem Gesang antretenden
spieler Peter Crow C. und sein     Teilen auf beeindruckenden       und Auftritte im Rahmen von             Instrumentalisten vor. Selbst-
Partner Ferdinand ,Jelly Roll‘     Eigenkompositionen fußend,       Kunst und Literatur gehören             verständlich auf traditionellen
Kraemer, der neben Gesang          brachte die Musiker bereits      neben unzähligen Club- und              Instrumenten eingespielt und
und Gitarre auch an der Man-       auf Festivals wie Heimatsound    Barshows zu ihren Aktivitäten.          vintage und voll analog aufge-
                                                                                                            nommen. Mit ihrem äußerst
                                                                                                            abwechslungsreichen Repertoire
                                                                                                            präsentieren die Süddeutschen
                                                                                                            filigran-kunstvolle und unglaub-
                                                                                                            lich berührende Roots-Musik
                                                                                                            zwischen tiefschwarzem Delta
                                                                                                            Blues, federndem Ragtime und
                                                                                                            beseelten Spirituals.

                                                                               Foto: © Christian Kaufmann
Seite 48                                                           Seite 49

vorhang                                  Info
                                         KARTENVORVERKAUF
                                         ƒƒ Online über www.nt-ticket.de und www.okticket.de
                                         ƒƒ Ticket Shop Medienhaus „Der Neue Tag“ unter 0961 85-550
    Ein roter Vorhang kennzeichnet       ƒƒ Regionalbibliothek Weiden unter 0961 39030-13
    Veranstaltungen Theater
    (im Abo)

                                         ERMÄSSIGUNGEN
                                         ƒƒ Gruppenrabatt auf Anfrage
                                         ƒƒ Ermäßigungen sind nicht kombinierbar
    Ein roter Vorhang mit einer 2
    kennzeichnet Veranstaltungen
    der BÜhneZWO (nicht im Abo)
                                         KONTAKT
                                         Sie können gerne Kontakt mit uns aufnehmen:

                                         Telefon 0961 4808100
    Ein violetter Vorhang kenn-          kontakt@kulturbuehne-weiden.de
    zeichnet Veranstaltungen
    Klein & Kunst im UG der              www.kulturbuehne-weiden.de
    Max-Reger-Halle

                                         TICKETPARTNER

    Ein grüner Vorhang kennzeich-
    net Partnerveranstaltungen
    (es gelten die Preise des jeweili-
    gen Veranstalters)

    Druckfehler, Termin- und/
    oder Stückänderungen blei-
    ben vorbehalten. Sie werden
    durch Aushang rechtzeitig
    bekanntgegeben.
Seite 50                                                    Seite 51

Preise                                                     Abo
 Kulturbühne Theater                                       KULTURBÜHNE - ABO
                                                           ohne BühneZwo, Preise inkl. VVK-Gebühren
 ƒƒ Abendkasse       Kategorie I               33,00 €
                                                           ƒƒ Preiskategorie 1:                           125,00 €
 ƒƒ Abendkasse       Kategorie II              28,00 €
                                                           ƒƒ Preiskategorie 2:                           105,00 €
 ƒƒ Vorverkauf       Kategorie I               30,00 €
 ƒƒ Vorverkauf       Kategorie II              25,00 €
 ƒƒ Rollstuhl (inkl. Begleitung)               15,00 €     KLEIN & KUNST - ABO
 ƒƒ Schüler / Studenten (Abendkasse)            6,00 €     9 Veranstaltungen:                             115,00 €
 ƒƒ Abo Kat I		                              125,00 €
 ƒƒ Abo Kat II		                             105,00 €      Vorteile als Abonnent Kulturbühne
                                                           ƒƒ Sparen Sie 30 % gegenüber dem regulären Preis an
                                                              der Abendkasse
 Bühne ZWO (kein ABO)
                                                           ƒƒ Sie haben Ihren festen Stammplatz
 Iwan Bunin:                                                  (nicht bei Klein & Kunst)
 Liebe und andere Unglücksfälle)
 Hinweis: Findet im Bühnenraum statt – limitierte Plätze   ƒƒ Sie bezahlen keine Garderobengebühr
 In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis für Kammermusik     ƒƒ Kein Anstehen an der Abendkasse
 ƒƒ Abendkasse		                               30,00 €
 ƒƒ Vorverkauf		                               30,00 €
 ƒƒ Schüler / Studenten (Abendkasse)            6,00 €
 Free Mandela (Englisch)
 ƒƒ Abendkasse		                               25,00 €
 ƒƒ Vorverkauf		                               23,00 €
 ƒƒ Schüler / Studenten (Abendkasse)            6,00 €

 Klein & Kunst
 ƒƒ Abendkasse		                               18,00 €
 ƒƒ Vorverkauf		                               16,50 €
 ƒƒ Schüler / Studenten
    50 % Ermäßigung (nur Abendkasse)
 ƒƒ Abo		                                     115,00 €
                                                                               www.nt-ticket.de und www.okticket.de
WEIDENER
MEISTERKONZERTE
                                                          Weidener
2019 / 2020                                               Jazzherbst
Fr 18.10.2019 20 Uhr
Belcea Quartet
Ludwig van Beethoven

Fr 08.11.2019 20 Uhr
SONDERKONZERT
                       Streichquartett

In Zusammenarbeit mit der Kulturbühne Weiden
                                                          2019
                                                          Freitag, 20. September und 06. Dezember 2019
                                                          SESSION
Dominique Horwitz            Sprecher                     Leitung: Dr. Lothar Kiehl und Albert Dotzler
Jourist Quartett
Iwan Bunin Russische Erzählungen                          Mittwoch, 02. Oktober 2019, 20 Uhr
Efem Jourist Konzerttangos aus Russland                   GARY SMULYAN – RALPH MOORE
Alexander Varlamov, Stanley Myers, Johannes Brahms        „NEW ENCOUNTER“ QUINTETT
                                                          Hardbop
So 24.11.2019 11 Uhr
Atos Trio Klaviertrio                                     Freitag, 25. Oktober 2019, 20 Uhr
Josef Suk, Bedrich Smetana, Antonín Dvorák                ROBERTO BOSSARD NEW GROUP
                                                          Modern Jazz
Fr 07.02.2020 20 Uhr
                                                          Freitag, 08. November 2019, 20 Uhr
Sestetto Stradivari Streichsextett                        HARALD RÜSCHENBAUM „KLANGLAND“
Richard Strauss, Arnold Schönberg, Johannes Brahms        Zeitgenössischer Jazz - Mainstream

Fr 20.03.2020 20 Uhr                                      Samstag, 23. November 2019, 20 Uhr
Yulianna Avdeeva Klavier                                  BEAT FUNKTION
Franz Schubert, Ludwig van Beethoven                      Jazz-Funk

So 26.04.2020 17 Uhr                                      Veranstaltungsort für alle Termine:
Münchener Kammerorchester                                 Bistrot Paris, Am Schlörplatz, Sebastianstraße 2
Sharon Kam Klarinette                                     Kartenkauf an der Abendkasse
Joshua Weilerstein Leitung                                oder ermäßigt im Vorverkauf bei NT-Ticket
Miroslav Srnka, Carl Maria von Weber, Felix Mendelssohn   www.jazz-zirkel-weiden.de

                                                          The finest
                                                          Jazz in
                                                          Weiden
                                                          since
                                                          1975
                                                                                                             Programmänderungen
weidener-meisterkonzerte.de
                                                                                                             vorbehalten!
facebook.com/WeidenerMeisterkonzerte
anlässlich des 5-jährigen Bestehens
  des Artilleriebataillons 131 am
     Standort Weiden i.d.OPf.           EXPULS
                                                 MAGAZIN FÜR DAS

                                         GLÜCKSBIOTOP
      Es spielt das                      O B E R P FA L Z
      Heeresmusikkorps
      Veitshöchheim                               KULTURMAGAZIN
                                         Werben Sie für Ihre Dienstleistungen, Produkte
                                         & Veranstaltungen in einem attraktiven Medium

      12. NOVEMBER,                            WERBEAGENTUR
                                      Wir entwickeln mit Ihnen alles, was man drucken kann

      19.30 UHR                                        - und auch mehr ...

                                            ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
                                           Wir sorgen für die Umsetzung Ihrer Themen
      WEIDEN, MAX-REGER-HALLE                         in der Öffentlichkeit

      EINTRITT: 15 EURO
                                              www.expuls.de
      KARTEN AN ALLEN
      VORVERKAUFSSTELLEN UND UNTER:      Tannenbergstr. 4 · 92637 Weiden
                                                 Tel 0961 / 388 67 448
                                            Brigitte Lindner    · Jürgen Huhn
W wie
       Warm- up.

   Martins Energielieferanten?
Ein gescheiter Kaffee – und wir.

  W wie Weiden – Ihre Stadtwerke.
Freunde der Kulturbühne Weiden e.V.
Dr.-Pfleger-Straße 17
92637 Weiden i.d.OPf.

Telefon 0961 4808100
kontakt@kulturbuehne-weiden.de

Weitere Informationen unter www.kulturbuehne-weiden.de

Werden Sie Mitglied im Verein, unterstützen Sie uns!
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren