Sek Leonhard Schuljahr 2018/2019 - Sekundarschule Leonhard

 
Sek Leonhard
Schuljahr 2018/2019
Inhaltsverzeichnis

Einleitung                                              5

Wichtige Adressen                                       6

Schulrat / Elternrat                                    7

Wichtige Daten                                          8

Kompetenzzentrum Förderung und Unterstützung            9

Lern- und Förderzentrum                                10

Tagesstruktur                                          11

Berufliche Orientierung                                12

Gap, Case Management Berufsbildung                     14

Berufsinformation extern                               15

Schulhausordnung                                16 – 17

Beratungsstellen und Schulärztliche Dienste            18

Wissenswertes von A – Z                         19 – 21

Anhang: Jahreskalender                          22 – 27

Notizen                                         28 – 30

                                                    3
Zum Einstieg ein paar Worte unserer Schulleitung

    Liebe Schülerinnen und Schüler
    Liebe Eltern

    Herzlich Willkommen an unserer Schule!

    Mit dieser Broschüre wollen wir Sie über unseren Schulbetrieb und unser Schulhaus
    informieren. Sie gibt Ihnen Auskunft über alles Wissenswerte rund um die Sekundarschule,
    zu unseren Lehrerinnen, Lehrern, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, zu wichtigen
    Terminen und Ereignissen im Laufe des Schuljahres. Ausserdem finden Sie darin wichtige
    Adressen (z. B. von Beratungsstellen) und nützliche Informationen für die Zeit nach der
    obligatorischen Schulzeit.
    Ihrem Kind, liebe Eltern, möchten wir es ermöglichen, in einer ruhigen und guten Atmosphäre
    lernen und arbeiten zu können. Am Ende dieser drei Jahre ist die obligatorische Schulzeit
    abgeschlossen und es folgt der Schritt ins Berufsleben oder an eine weiterführende Schule.
    Wir setzen alles daran, Ihr Kind auf dem Weg dahin in gegenseitigem Respekt und Vertrauen
    zu begleiten. Deshalb ist uns die Zusammenarbeit mit Ihnen sehr wichtig.
    Uns liegt viel daran, Sie über alle wichtigen Ereignisse in unserem Schulhaus zu informie-
    ren. Aus diesem Grund ist diese Broschüre auch für Sie gedacht. Mit Fragen, auf die Sie
    hier keine Antwort finden, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer
    oder an die Ansprechperson Ihres Kindes. Informationen allgemeiner Art, wie auch diese
    Broschüre, finden Sie auch im Internet unter www.sek-leonhard.ch
    Unsere Schule beherbergt 18 Klassen. Drei Klassen bilden immer auf Schülerinnen- und
    Schülerebene eine Gemeinschaft und auf Lehrpersonenebene ein pädagogisches Team.
    Auf jeder Jahrgangsstufe arbeiten zwei solche pädagogische Teams. Im einen Team wird
    im herkömmlichen Sinn, d.h. in Leistungszügen mit unterschiedlichen Unterrichtsformen
    Formen (Wochenplan, Kooperatives Lernen etc.) unterrichtet. Im anderen Team wird nach
    dem pädagogischen Konzept der «4i – individuell-integrativ-interdisziplinär-interaktiv»
    unterrichtet. Die 4i unterscheidet sich dadurch, dass in Epochen unterrichtet wird und
    dass die Schülerinnen und Schüler in leistungsdurchmischten Lerngruppen aufgeteilt sind.
    Auf jeder Altersstufe arbeitet je ein pädagogisches Team im herkömmlichen Konzept und
    eines nach den 4i Konzept.
    Wir führen an der Sek Leonhard auf jeder Stufe eine Integrationsklasse. Kinder mit
    besonderen Lernbedürfnissen werden mit der Unterstützung von Heilpädagogen integrativ
    im 4i-Rahmen unterrichtet.
    Wir, die Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    an unserer Schule freuen uns auf ein gemeinsames und erfolgreiches Schuljahr
    2018/2019.

    Sophie Grüninger & Hans-Rudolf Hettesheimer
    Schulleitung Sek Leonhard

4                                                                                           5
Wichtige Adressen                                                                        Der Schulrat

Schule               Sek Leonhard                Tel +41 (0)61 267 55 60                 Schulratspräsident                      Pierre Felder, Hinter Gärten 12, 4125 Riehen
                     Leonhardsstrasse 15         Fax +41 (0)61 267 55 62                                                         pierre.felder@bluewin.ch
                     4051 Basel                  www.sek-leonhard.ch
                                                                                         Vertreter aus der Gesellschaft          Domenica Ott
Schulleitung         Sophie Grüninger            sophie.grueninger@bs.ch                                                         Oliver Piel
                     Hans-Rudolf Hettesheimer    hans-rudolf.hettesheimer@bs.ch
                                                                                         Vertreter der Eltern                    Kirstin Busch
Sekretariat          Marcela Schmuziger           Tel +41 (0)61 267 55 60                                                        Maria Lucia Iuni
                     Montag – Freitag von 07.30 – 11.00 Uhr
                                                                                         Vertreter der Schule                    Hans-Rudolf Hettesheimer (SL)
                     Christine Wirz              Tel +41 (0)61 267 55 60                                                         Bettina Göppert (LP)
                     Mittwoch und Freitag von 14.00 – 17.00 Uhr
                     Im Fall von Krankheitsmeldungen kann auch ausserhalb der            Der Schulrat
                     Öffnungszeiten des Sekretariats unter der offiziellen Nummer eine   · repräsentiert den öffentlichen Auftrag der Volksschule
                     Nachricht auf Band gesprochen werden (unter Angabe von Name,        · ist ein Forum zum Austausch aller Anspruchsgruppen über die aktuelle Praxis und die
                     Vorname und Klasse). Die Lehrpersonen werden informiert.              Entwicklung der Schule
Hauswart             Florian Gomm                Tel +41 (0)61 267 55 10                 · vermittelt bei Problemen und Konflikten in der Schule
                     Kohlenberg 23                                                       · tritt gemeinsam mit der Schulleitung für eine gute Schule und für optimale Bildungs-
                     4051 Basel                                                            chancen der Schüler und Schülerinnen ein
Volksschulleitung    Gaby Jenö                   Tel +41 (0)61 267 54 60                 · besteht aus 7 Mitgliedern: Präsident (gewählt vom Regierungsrat)
                     Leiterin Sekundarstufe                                                                           2 Vertreter der Gesellschaft, (gewählt vom Regierungsrat)
                     Sekretariat                                                                                      2 Vertreter der Schule (Schulleitung und Lehrkörper)
                     Kohlenberg 27                                                                                    2 Vertreter der Elternschaft
                     4051 Basel                                                          Der Schulrat hat ein offenes Ohr für Ihre Anliegen (siehe Kontakt)!
Schulratspräsident   Pierre Felder               pierre.felder@bluewin.ch

                                                                                         Der Elternrat

                                                                                         · Der Elternrat formiert sich selbst.
                                                                                         · Angesprochen sind vor allem die Elterndelegierten aus jeder Klasse, aber auch andere
                                                                                           interessierte Eltern.
                                                                                         · Die Teilnahme benötigt keine speziellen Voraussetzungen (Ausser: Interesse an der Volks-
                                                                                           schule/Sek Leonhard). Auf sprachliche Probleme wird Rücksicht genommen.
                                                                                         · Es sind 4 – 5 Sitzungen / Treffen/Veranstaltungen pro Schuljahr (z. B. auch unter Ein-
                                                                                           bettung der Schulleitung / des Schulrates) vorgesehen.

  6                                                                                                                                                                                 7
Wichtige Daten                                                                            Kompetenzzentrum Förderung und Unterstützung 

Schulferien 2018/2019       · Herbstferien: 29. September – 13. Oktober 2018
                                                                                          Schulsozialarbeit
                            · Weihnachtsferien: 22. Dezember 2018 – 5. Januar 2019
                            · Fasnachts- und Sportferien: 2. – 16. März 2019                  Schulsozialarbeiterin Barbara Flury
                              (Basler Fasnacht 11. – 13. März 2019)                           Tel.                  079 397 20 04
                            · Frühjahrsferien/Dreitageblock: 13. – 27. April 2019             E-Mail                barbara.flury@bs.ch
                              (Dreitageblock: 15. – 17. April 2019 – Obl. Lehrpersonen-       Büro                  Leonhardsstrasse 15, 4051 Basel
                              fortbildung; Schülerinnen und Schüler haben frei)
                                                                                              Präsenzzeiten         Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag:
                            · Sommerferien: 29. Juni – 10. August 2019                        		                    9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Feiertage 2018/2019         · Weihnachten: 25. – 26. Dezember 2018                            		                    Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
                            · Basler Fasnacht 11. – 13. März 2019
                                                                                          Die Schulsozialarbeit Basel-Stadt ist eine Stelle des Erziehungsdepartements.
                            · Ostern: 19. – 22. April 2019                                Als Handlungsfeld der Kinder- und Jugendhilfe berät und unterstützt sie Kinder, Jugendliche
                            · 1. Mai 2019                                                 und Eltern sowie Bezugspersonen im Umfeld Schule bei sozialen Fragestellungen und
                            · Auffahrt: 30. Mai – 1. Juni 2019                            Problemen. Bei Bedarf informiert und vermittelt sie auch an weitere Fachstellen.
                            · Pfingstmontag: 10. Juni 2019                                Die Mitarbeitenden der Schulsozialarbeit können in ihrem Büro, telefonisch oder über
                                                                                          E-Mail erreicht werden.
Schulfreie Tage 2018/2019   · Jahresversammlung der Kantonalen Schulkonferenz
                              (KSBS): 27. März 2019                                       Die Mitarbeitenden der Schulsozialarbeit stehen unter beruflicher Schweigepflicht, die
                            · Dreitageblock: 13. – 27. April 2019                         Beratung ist kostenlos.
                            · Auffahrtsbrücke: 30. Mai – 1. Juni 2019                     Für weitere Informationen zur Schulsozialarbeit besuchen Sie die Internetseite
                                                                                          www.edubs.ch/ssa oder nehmen Sie direkt Kontakt auf.

                                                                                          Schulische Heilpädagogik (ISF)

                                                                                              Claudia Gamberini, Kurt Zimmermann
                                                                                              claudia.gamberini@edubs.ch, kurt.zimmermann@edubs.ch
                                                                                              +41 (0)61 267 54 24
                                                                                              Sprechstunden nach Vereinbarung

                                                                                          Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung…
                                                                                          ·   bei Lern- und Schulschwierigkeiten
                                                                                          ·   bei Teilleistungsschwächen
                                                                                          ·   in persönlichen Krisensituationen
                                                                                          ·   bei der Entwicklung einer realistischen Perspektive für die berufliche Zukunft
                                                                                          ·   im Erkennen und Akzeptieren der eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten
                                                                                          Ausserdem…
                                                                                          · Vernetzung mit dem Schulpsychologischen Dienst und anderen Institutionen
                                                                                          · Kontakte mit anderen Schulen und schulischen Diensten

  8                                                                                                                                                                                9
Lern- und Förderzentrum (LFZ)                                                                 Tagesstruktur Sekundarschule Leonhard

Das LFZ ist ein Angebot für alle Schülerinnen und Schüler.
                                                                                                Tagesstrukturleitung        Christina Renz
Das Förderzentrum ist ein zusätzliches Angebot neben dem Regelunterricht. Für den A-Zug
                                                                                                Pädagogische Leitung        Stephanie Löw
findet die Förderung während oder ausserhalb des Unterrichtes statt, für den E- und P-Zug
ausschliesslich ausserhalb des Unterrichts.                                                     Tagestruktur Mitarbeiter David Mathys
                                                                                                		                       Mirjam Schmidt
Das Lern- und Förderzentrum gliedert sich in zwei Bereiche:                                     		                       Ramon Schmidt
1. Aufgabenhilfe                                                                                Praktikant FHNW             Johannes Kaltofen
Während der Mittagspause ist das Förderzentrum durch die Tagesstruktur jeden Tag für            E-Mail                      christina.renz@bs.ch
individuelles Arbeiten geöffnet. Weiterhin gibt es am Nachmittag täglich die Möglichkeit die    Zimmer                      FE1 O42 +
Aufgabenhilfe zu besuchen. Die Schülerinnen und Schüler können ohne Voranmeldung
dorthin gehen. Sie können in einem ruhigen Rahmen Aufgaben lösen und erhalten bei Be-          In der Tagesstruktur können Schülerinnen und Schüler ihre Mittagszeit und den unter-
darf die Unterstützung von der Tagesstruktur.                                                  richtsfreien Nachmittag individuell nach eigenen Interessen gestalten.
                                                                                               Die Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen, um: ein feines Mittagessen bei
2. Individuelle Förderung / Kleingruppenförderung                                              unserem Verpflegungskiosk Parterre Basel zu kaufen oder selbst Mitgebrachtes zu essen
Schülerinnen und Schüler, die in den Fächern Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen             (Mikrowellen stehen zur Verfügung)
eine individuelle Förderung benötigen, werden von der Lehrperson für eine bestimmte            Tischfussball, Billard und Tischtennistische stehen bereit.
Dauer für das Lern- und Förderzentrum gemeldet. Nach dem Zuteilungsentscheid des               Der Besuch der Tagesstruktur ist freiwillig, kostenlos und erfolgt ohne Anmeldung.
Förderteams ist der Besuch des Förderzentrums für diese Zeit ver­bindlich. Die Förderlehr-
                                                                                               Öffnungszeiten
personen arbeiten in Absprache mit den Fachlehrpersonen.
                                                                                               Täglich von 12.15 – 17.00 Uhr
Schülerinnen und Schüler können sich auch selbst gezielt für individuelle Förderung im
Förderzentrum anmelden. Die Anmeldung ist für die festgelegte Zeit verbindlich.                Aufgabenraum/ruhiger Lernraum
Dort werden sie von Förderlehrpersonen unterrichtet und erhalten gezielte Unterstützung
                                                                                               Im Lernraum bieten wir täglich Hausaufgaben­betreuung an. Dabei werden die Schülerinnen
bei fachlichen Problemen oder bei Prüfungsvorbereitungen. Die Anmeldeformulare
                                                                                               und Schüler beim Erledigen ihrer Hausaufgaben begleitet. Wird bei den Hausaufgaben
hängen im Lehrpersonentrakt links hinter der Glastüre und werden nach Rücksprache mit
                                                                                               zusätzliche Unterstützung benötigt, werden die Lehrpersonen informiert. (LFZ)
der Fachlehrperson von den SuS ausgefüllt und im weissen Briefkasten deponiert.
Danach werden die SuS über den zugeteilten Termin informiert.                                  Verpflegung
                                                                                               Parterre Basel führt den Verpflegungskiosk.
                                                                                               Angebot: Pausenkiosk mit Gebäck, Sandwiches und Getränken
                                                                                               Mittagsverpflegung: Menü mit Fleisch und vegetarisch (Daily special), Sandwiches, Salat,
                                                                                               Snacks.
                                                                                               Besonderes: Die Menüs und Snacks sind nach den Richtlinien «Gesunde Ernährung»
                                                                                               zubereitet. Gerne nehmen wir auf Lebensmittelallergien und -intoleranzen Rücksicht.
                                                                                               Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 14.00 Uhr (nach Bedarf angepasste Öffnungs­
                                                                                               zeiten)
                                                                                               Mittagessen: 12.00 – 14.00 Uhr
                                                                                               Leitung: Polixeni Haniotis

 10                                                                                                                                                                                  11
Berufliche Orientierung (BO)

Das Fach Berufliche Orientierung (BO) soll unsere Schülerinnen und Schüler darauf vor-         Kurzberatung anlässlich der Projektwoche Berufliche Orientierung
bereiten, einen ihren Fähigkeiten, Neigungen und Eignungen entsprechenden Weg nach der         Diese obligatorische Kurzberatung dient als Standortbestimmung. Im kurzen Einzelgespräch
obligatorischen Schulpflicht zu wählen.                                                        wird geklärt, ob die beruflichen oder schulischen Ziele schon gefunden sind und welche
Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei, sich selber realistisch einzuschätzen, damit        weiteren Informationen oder Unterstützungen es noch braucht.
die Wahl einer Berufslehre oder einer weiterführenden Schule, mit Hilfe des BO-Unterrichts
                                                                                               Berufsberatung
auch im Bereich ihrer Möglichkeiten liegt.
                                                                                               In der vertraulichen und neutralen Einzelberatung können offene Fragen zur Wahl des
In der Sek findet berufliche Orientierung im 9. Schuljahr im Rahmen der Klassenstunde statt.
                                                                                               Berufes und zu den verschiedenen Ausbildungen vertieft besprochen werden.
Im 10. Schuljahr wird BO mit einer Wochenstunde unterrichtet. Zusätzlich wird eine Lauf-
                                                                                               Gemeinsam werden geeignete berufliche oder schulische Wege gesucht und bei Bedarf
bahnvorbereitungs-Projektwoche durchgeführt. Es werden auch Betriebsbesichtigungen
                                                                                               können Arbeitsmittel und Tests eingesetzt werden.
organisiert und Berufsinterviews gemacht.
Folgende Stellen können unseren Schülerinnen und Schülern bei der Wahl der richtigen           Berufsinformationszentrum BIZ
Lehrstelle und Anschlussschule helfen:                                                         Im Berufsinformationszentrum können berufliche Medien angesehen und ausgeliehen
                                                                                               werden. Berufsberater/innen stehen jeweils von 13.00 – 17.00 Uhr für Kurzberatungen
 BO-Shop im Schulhaus Leonhard
                                                                                               ohne Voranmeldung zur Verfügung.
 Ingrid Leris und Tanja Bucher
 Ort                im Parterre                                                                Weitere Informationen
 Die SuS können sich anmelden, um Unterstützung beim Schreiben von Bewerbungen                 Öffnungszeiten des BIZ und Angebote der Berufsberatung Basel-Stadt:
 zu erhalten.                                                                                  www.berufsberatung.bs.ch
                                                                                               Aktuell offen gemeldete Lehrstellen: www.lenabb.ch
 Infos zu Berufen und weiterführenden Schulen.
                                                                                               Informationen zu allen Aus- und Weiterbildungen: www.berufsberatung.ch
In jedem Schulhaus steht ein BO-Coach für alle Schülerinnen und Schüler und für die Lehr­-
                                                                                                Berufsberater für das Schulhaus
kräfte als Ansprechperson zur Verfügung. Die BO-Coaches sind zusätzlich für den Betrieb
des BO-Shops, eines kleinen Berufsinformationszentrums in jedem Schulhaus, verantwortlich.      Basil Blum
                                                                                                Rebgasse 14
Die Berufs- und Laufbahnberatung hilft mit, dass möglichst alle Schülerinnen und Schüler
                                                                                                4058 Basel
bis zum Ende der obligatorischen Volksschule einen geeigneten beruflichen oder schulischen
                                                                                                +41 (0)61 267 86 93
Weg finden. Das Thema Berufliche Orientierung (BO) begleitet in Zusammenarbeit mit
                                                                                                basil.blum@bs.ch
den Lehrpersonen und den Fachpersonen Berufliche Orientierung durch die ganze Schulzeit.

Individuelle Schulhaussprechstunden
Fragen rund um das Thema Berufe und Ausbildungen können in der Kurzberatung bei dem
Berufsberater besprochen werden. Die SuS können sich dafür mit dem Formular anmelden.
Nach der Anmeldung erhalten sie einen Termin zugeteilt.
Die Beratung findet am Mittwoch zwischen 08.00 – 09.30 Uhr im BO-Shop im Parterre statt.

Elternveranstaltung
Im zweiten Schuljahr ladet die Berufsberatung zu einer Elternveranstaltung im Berufs­
informationszentrum BIZ ein, um das Informationszentrum und die Angebote der Berufs-
beratung vorzustellen.

 12                                                                                                                                                                                  13
Gap, Case Management Berufsbildung                                                           Berufsinformation extern

Die Zeit zwischen dem 15. und 20. Lebensjahr ist für viele Jugendliche sehr anspruchsvoll.
                                                                                             Berufsinformationszentrum     Rebgasse 14 (beim Claraplatz), 4058 Basel
Die Lehrstellensuche, die Wahl einer Weiterführenden Schule, der erfolgreiche Berufs­
                                                                                             BIZ                           Tel: +41 (0)61 267 86 92
abschluss, sowie der Einstieg in die Arbeitswelt stellen eine grosse Herausforderung dar.
Für Schülerinnen und Schüler, die keine Anschlusslösung in Aussicht haben, bietet                                          Mo – Mi 13.00 – 17.00 Uhr
das Erziehungsdepartement Basel-Stadt mit Gap, Case Management Berufsbildung eine                                          Donnerstag 12.00 – 18.00 Uhr
gezielte Unterstützung für diese bedeutungsvollen Aufgaben an. Mitarbeitende von Gap,                                      In den Schulferien Donnerstag 13.00 – 17.00 Uhr
Case Management Berufsbildung beraten und begleiten Jugendliche vom 10. Schuljahr            Basler Berufsinformation im   www.berufslehre-bs.ch
bis zum erfolgreichen Arbeitseinstieg.                                                       Internet                      aktuelles Verzeichnis der offenen Lehrstellen
In einem ersten Schritt nehmen die Klassenlehrpersonen, die Schulsozialarbeitenden und                                     www.berufswahl.ch
die Mitarbeitenden von Gap während des 10. Schuljahres eine Einschätzung vor, welche                                       alle Berufe sind beschrieben
Jugendlichen von diesem Angebot profitieren können. Bei einer positiven Beurteilung
                                                                                             Berufsberatung Basel-Stadt    Rebgasse 14, 4058 Basel
werden die Eltern und die Jugendlichen schriftlich kontaktiert und für ein erstes Gespräch
persönlich eingeladen, um die berufliche Zukunft zu besprechen.                                                            Tel.: +41 (0)61 267 86 82
                                                                                                                           Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
 Kontaktdaten: (bei Bedarf)
                                                                                                                           Ausführliche Berufsberatung mit Eignungstest nach
 Erziehungsdepartement Basel-Stadt                                                                                         vorheriger Anmeldung. Wartezeit bis zu sechs Wochen.
 Bildung
                                                                                             offene Lehrstellen            http://www.lenabb.ch/
 Gap, Case Management Berufsbildung
 Claramattweg 8, CH-4057 Basel                                                               Berufsbilder/Infos etc.       www.berufsberatung.ch
 Tel. +41 (0)61 267 66 06                                                                                                  www.lehre-karriere.ch
 gap@bs.ch
 http://gap.edubs.ch

 14                                                                                                                                                                          15
Schulhausordnung

Unsere Schule soll ein Ort des Lernens und der Begegnung sein, an dem sich alle am
                                                                                                 Kleidung         In der Schule tragen die Schülerinnen und Schüler angemessene
Schulleben Beteiligten wohl fühlen und frei entfalten können. Die Werte und Haltungen,                            Kleidung: Sportbekleidung, militärische und zu knappe Kleidung sind nicht
die wir leben und vermitteln möchten, sind auf der Innenseite des Umschlags unseres                               erlaubt.
Infohefts abgedruckt. In unserer Schulhausordnung werden die grundlegenden Schulhaus-
                                                                                                 Lift             Das Liftfahren ist den Schülerinnen und Schülern untersagt.
regeln definiert. Das Zusammenleben an unserer Schule erfordert die Einhaltung der
aufgestellten Regeln.                                                                            Material         Dem Schulmaterial ist Sorge zu tragen. Für vorsätzliche Beschädigungen
                                                                                                                  haftet der Verursacher/die Verursacherin bzw. seine gesetzliche Ver­
                                                                                                                  tretung.
Abfall             Für die Sauberkeit im Schulhaus und auf dem Schulareal sind alle ver-
                   antwortlich. Abfälle gehören in die Mülleimer, PET-Flaschen in die blauen     Rauchen          Das Rauchen (auch Dampfen) ist an unserer Schule nicht gestattet.
                   PET-Sammelstationen.                                                          Spezialräume     Die Mediathek und das Förderzentrum sind Räume, in denen still gearbeitet
Absenzen           Bei Abwesenheit müssen die Schülerinnen und Schüler am Morgen vor                              wird. Für Spiele oder Ähnliches bietet die Tagesstruktur Möglichkeiten.
                   der ersten Lektion von einer erziehungsberechtigten Person beim Sekre-        Velokeller und   Velos und Trottinettes können im Velokeller untergestellt werden.
                   tariat telefonisch abgemeldet werden. Absenzen sind schriftlich mit dem       Veloständer      Mofas müssen vor dem Schulhaus abgestellt werden. Vor dem Schulhaus
                   entsprechenden Formular innerhalb von acht Tagen bei der Klassenlehr­                          befinden sich ebenfalls Veloständer und Mofa-Abstellplätze.
                   person zu begründen, andernfalls gelten sie als unentschuldigt (§28 der
                   Schulordnung).
Aufenthalt         Das Schulhaus ist ab 7.30 Uhr geöffnet, ab 7.55 Uhr ist der Aufenthalt
im Schulhaus       auf den Stockwerken erlaubt. Ausserhalb der Unterrichtszeit ist der
                   Aufenthalt nur in der Tagesstruktur und im Foyer gestattet. In der Tages­-
                   struktur besteht die Möglichkeit, ausserhalb der Unterrichtszeit bis 17 Uhr
                   beaufsichtigt in der Schule zu bleiben.
Ballspiele         Ballspiele sind nur auf dem grossen Pausenhof erlaubt.
Elektronische      Unser Schulhaus ist eine handy- und multiplayerfreie Zone. Handys und
Geräte             Multiplayer jeder Art müssen innerhalb des Schulgebäudes ausgeschaltet
und Handys         und nicht sichtbar getragen werden. Bei Nichtbeachten wird das Handy
                   eingezogen und muss am Ende des Tages bei der Schulleitung abgeholt
                   werden. Wird das Handy ein zweites Mal eingezogen, muss es von einer
                   erziehungsberechtigten Person bei der Schulleitung abgeholt werden.
                   Auf dem Schulareal gilt allgemein das Recht am eigenen Bild.
Essen              Es herrscht ein allgemeines Essverbot auf den Stockwerken. Der Klassen-
                   raum fällt in die Zuständigkeit des Lehrpersonenteams. Süssgetränke
                   sind auf den Stockwerken untersagt. Als gesunde Schule ist der Genuss
                   von Energiedrinks auf dem gesamten Schulareal untersagt.
Fundbüro           Fundgegenstände müssen beim Hauswart abgegeben und können auch
                   dort abgeholt werden.
Grosse Pause       Die grosse Pause verbringen alle Schülerinnen und Schüler im EG oder im
                   Pausenhof. Das Verlassen des Schulareals ist während der Unterrichtszeit
                   verboten. Das Schulareal umfasst das Foyer im EG, den grossen Innenhof
                   und den Kiesplatz.

 16                                                                                                                                                                                     17
Externe Beratungsstellen & Schulärztliche Dienste                                            Wissenswertes von A – Z

                                                                                             Abschlussreise    Am Ende der Schulzeit kann eine Abschlussreise stattfinden.
Vormundschaftsbehörde Basel-Stadt, Abteilung Kindes- u. Jugendschutz (KJD)
                                                                                             Auswärtige        Kolonien, Winterlager, Sprachaufenthalte und andere ausserhalb des
 Kinder- und Jugenddienst KJD                                                                Unternehmungen    Schulhauses stattfindende Schulanlässe sind für uns wichtige Ergänzun-
 Leonhardsstrasse 45, 4001 Basel                                                                               gen zum Unterricht im Klassenzimmer. Deshalb erklärt die Schulleitung
                                                                                                               diese Anlässe gestützt auf die Schulordnung des Kantons Basel-Stadt als
 +41 (61) 267 45 55
                                                                                                               obligatorisch für alle Schülerinnen und Schüler der durchführenden
 kjd@bs.ch                                                                                                     Klasse. Gemäss Schulgesetz unseres Kantons sind die Eltern und Er-
 www.kjd.bs.ch                                                                                                 ziehungsberechtigten dafür verantwortlich, dass ihre Jugendlichen daran
                                                                                                               auch teilnehmen.
                                                                                             Ansprechperson    Jede Schülerin und jeder Schüler hat eine Ansprechperson. Diese ist
Schulpsychologischer Dienst (SPD)                                                                              entweder die Klassenlehrperson oder eine Fachlehrperson der Schülerin /
                                                                                                               des Schülers. Die Ansprechperson führt unter anderem das Lernberichts-
 Esther Marugg                                                                                                 gespräch mit einem Erziehungsberechtigten.
 Austrasse 64, 4051 Basel
                                                                                             Besuchstage       An 2 Tagen pro Semester können Sie dem Unterricht beiwohnen.
 +41 (61) 267 68 97                                                                                            Die Daten finden Sie im Schuljahresplan am Ende dieser Broschüre.
 Sprechstunden nach Vereinbarung                                                             Beurteilung und   Beurteilen bedeutet zum einen das Bewerten der Leistungen mit Noten
                                                                                             Übertritte        und Prädikaten. Beurteilen beinhaltet aber auch das Begleiten der
Angebot    · Hilfe bei Konzentrations- und Lernschwierigkeiten
                                                                                                               Schülerinnen und Schüler in Lernsituationen. Ein Aspekt des Beurteilens
		         · Erziehungsberatung                                                                                zeigt sich auch bei den Übertritten.
		         · Psychologische Abklärung                                                                          Es sind alle Aspekte des Beurteilens, also sowohl Lern- und Leistungs­
                                                                                                               situationen wie auch die Übertritte, in der Schullaufbahnverordnung (SLV)
Schulzahnklinik                                                                                                geregelt. Nähere Informationen zu diesem Bereich sind unter
                                                                                                               www.edubs.ch/unterricht/beurteilung ersichtlich.
 St. Alban Vorstadt 12, 4052 Basel                                                           Bibliothek/       Es gibt eine Mediothek im Erdgeschoss. Die Öffnungszeiten sind im Foyer
 +41 (61) 284 84 84                                                                          Mediothek         ausgehängt. Hier können Schülerinnen und Schüler täglich in Büchern
 Sprechstunden nach Vereinbarung                                                                               schmökern, Bücher ausleihen, Nachforschungen betreiben, sich er-
                                                                                                               kundigen, das Internet benützen, selbständig Hausaufgaben erledigen.
Im Laufe des Schuljahres werden alle Schülerinnen und Schüler klassenweise untersucht.       Ferien            Die Daten sind eingangs der Broschüre festgehalten und können auch
Ebenfalls angeboten wird ein Röntgentermin in der Schulzahnklinik.                                             unter www.edubs.ch abgefragt werden.
                                                                                             Freiwahlfächer    Zusätzlich zu den Wahlpflichtfächern besteht die Möglichkeit ein Freiwahl-
Kinder- und Jugendgesundheitsdienst                                                                            fach zu belegen. Das Angebot wird am Anfang des Schuljahres bekannt
                                                                                                               gegeben.
 Schulärztlicher Dienst
                                                                                             Lernbericht       Mit dem Zwischenzeugnis erhält jede Schülerin und jeder Schüler in den
 St. Alban Vorstadt 19, 4052 Basel
                                                                                                               ersten beiden Jahren der Sek einen individuellen Lernbericht.
 +41 (61) 267 45 20                                                                                            Im Lernbericht informieren die Lehrkräfte über Leistungsstand und
 Sprechstunden nach Vereinbarung                                                                               Arbeitsverhalten der Schülerin/des Schülers.
                                                                                                               Der Lernbericht ist die Grundlage für das Elterngespräch zwischen Januar
Im Laufe des 1. Schuljahres findet eine Information über die Impfungen statt. Im Laufe des                     und März.
letzten Schuljahres werden alle Schülerinnen und Schüler klassenweise untersucht.

 18                                                                                                                                                                                  19
Pädagogisches        Siehe link: www.sek-leonhard.ch/unterricht/projektschule                        Turnhallen       Der Sportunterricht findet in den Leonhard- oder Holbeinturnhallen statt,
Konzept 4i                                                                                                            Leichtathletik im Bachgrabenstadion.
Projektarbeit        Durch die systematische Einführung und Einübung des projektartigen              Urlaubsgesuche   Für alle Urlaube während der Schulzeit, auch religiöse Feiertage, muss
                     Arbeitens soll die Selbständigkeit und die Teamarbeit sowie die Fähig-                           durch die Eltern mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Urlaubs­
                     keit, ein Vorhaben mit umfassender Fragestellung zu planen, durch­                               beginn ein schriftliches Gesuch eingereicht werden. Formulare können
                     zuführen und zu präsentieren, gefördert werden. Ein weiteres Ziel ist die                        im Sekretariat oder bei den Klassenlehrpersonen bezogen werden.
                     Erweiterung der Methodenkompetenz der Schülerinnen und Schüler.                                  Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit bis zu 2 Tage pro
                     In der Sek gibt es erst im 3. Schuljahr Projektarbeit als Unterrichtsfach                        Schuljahr für familiäre Anlässe bei der Klassenlehrperson zu beantragen.
                     mit Abschlusszertifikat.
                                                                                                     Verluste         Schülerausweis und Zeugnisse können verloren gehen. Auf dem
Rauchen              Das Rauchen oder Dampfen ist an unserer Schule nicht gestattet.                                  Sekretariat kann Ersatz verlangt werden, dieser ist kostenpflichtig:
                                                                                                                      Schülerausweise: CHF 10.00; Zeugnis /Semester: CHF 10.00
Schnupperlehre       Die Klassen­lehrperson verfügt über alle nötigen Unterlagen.
                     Eine recht­zeitige Termin­planung mit Rücksicht auf die Jahresplanung des       Wandertag        Der Wandertag findet für alle Klassen gleichzeitig statt.
                     Schul­hauses ist sinnvoll.
Schulbestätigung     Schulbestätigungen für das laufende Schuljahr werden auf dem Sekreta-
                     riat ausgestellt.
Schullaufbahn­       siehe www.edubs.ch/unterricht/beurteilung/schullaufbahnverordnung
verordnung
Schulunfall­         Die Schulunfallversicherung des Kantons Basel-Stadt sieht folgende
versicherung         Leistungen vor:
                     Im Invaliditätsfall: CHF 250 000.– (mit einer Progression von 350%)
                     Im Todesfall:        CHF    10 000.–
                     Versichert sind alle Schülerinnen und Schüler, welche die Sek Leonhard
                     besuchen.
                     Die Versicherung gilt (nur bei Invalidität oder Todesfall; Unfälle gehen über
                     die Privatversicherung):
                     · auf dem direkten Schulweg
                     · während des ordentlichen Schulbetriebs
                     · in Lagern
                     · während Exkursionen und Schulreisen
                     · während des Besuchs der Tagesstrukturen
                     Für die schulfreie Zeit besteht kein Versicherungsschutz.
Sport                Der Sportunterricht findet in den Turnhallen der Sek Leonhard und Sek
                     Holbein statt.
Sporttag             Der Sporttag wird einmal pro Jahr durchgeführt.
Standort­gespräche   Lernberichtsgespräche finden nach dem Zwischenzeugnis ab Anfang des
                     neuen Semesters statt. Eltern, Schülerinnen, Schüler und Ansprechs-
                     person führen ein Gespräch über das Zwischenzeugnis, Lernbericht,
                     Diverses und vereinbaren ein Ziel. Weitere Standortgespräche können
                     bei Bedarf festgelegt werden.

 20                                                                                                                                                                                          21
Schuljahresplan 2018 / 2019

      August                                                September                                    Oktober                                     November
 1 Mi		 Sommerferien                             31     1 Sa                                         1 Mo Herbstferien	                   40    1 Do
 2 Do                                                    2 So                                         2 Di                                        2 Fr
 3 Fr                                                    3 Mo	                                 36    3 Mi                                        3 Sa
 4 Sa                                                    4 Di		                                       4 Do                                        4 So
 5 So                                                    5 Mi		                                       5 Fr                                        5 Mo	                                             45
 6 Mo	                                           32     6 Do                                         6 Sa                                        6 Di
 7 Di		                                                  7 Fr		                                       7 So                                        7 Mi
 8 Mi		                                                  8 Sa                                         8 Mo	                                41    8 Do Zukunftstag 1. Klassen
 9 Do 2 Tageblock                                        9 So                                         9 Di			                                     9 Fr
10 Fr		 2 Tageblock                                     10 Mo		                                37   10 Mi                                       10 Sa
11 Sa                                                   11 Di		                                      11 Do                                       11 So
12 So                                                   12 Mi		                                      12 Fr                                       12 Mo		                                            46
13 Mo 2. + 3. Klassen 08:00, 1. Klassen 09:00 33       13 Do                                        13 Sa                                       13 Di
14 Di		 1. Kl. Spezialwoche, 2. + 3. Kl. Projektwoche   14 Fr		                                      14 So                                       14 Mi
15 Mi		 1. Kl. Spezialwoche, 2. + 3. Kl. Projektwoche   15 Sa                                        15 Mo 	                               42   15 Do
16 Do 1. Kl. Spezialwoche, 2. + 3. Kl. Projektwoche     16 So                                        16 Di		 Elternabend 2. + 3. Klassen         16 Fr
17 Fr		 1. Kl. Spezialwoche, 2. + 3. Kl. Projektwoche   17 Mo		                                38   17 Mi			                                    17 Sa
18 Sa                                                   18 Di		 Elternabend 1. Regelklassen		        18 Do                                       18 So
19 So                                                   19 Mi                                        19 Fr		                                     19 Mo 1. Kl. Projektwoche/Medien und Vortrag47
20 Mo	                                           34    20 Do                                        20 Sa		                                     20 Di		 2. Kl. BO-Woche > EA BIZ Mo/Mi
21 Di		 Elternabend 1. Klasse 4i                        21 Fr                                        21 So                                       21 Mi		 3. Kl. Einführungswoche PA; 2. Kl. EA BIZ
22 Mi		                                                 22 Sa                                        22 Mo		                               43   22 Do	
23 Do		                                                 23 So                                        23 Di		                                     23 Fr
24 Fr		                                                 24 Mo		                                39   24 Mi                                       24 Sa
25 Sa                                                   25 Di		                                      25 Do Berufsmesse 2. + 3. Klassen           25 So
26 So                                                   26 Mi		                                      26 Fr 		 Berufsmesse 2. + 3. Klassen        26 Mo	                                             48
27 Mo	                                           35    27 Do Besuchstag                             27 Sa                                       27 Di
28 Di		                                                 28 Fr		 Besuchstag                           28 So                                       28 Mi
29 Mi		                                                 29 Sa                                        29 Mo                                 44   29 Do
30 Do                                                   30 So                                        30 Di                                       30 Fr
31 Fr                                                                                                31 Mi
                                                                                                                                                           EA		   Elternabend
                                                                                                                                                           BO     Berufsorientierung
                                                                                                                                                           PA		   Projektarbeit

 22                                                                                                                                                                                             23
Schuljahresplan 2018 / 2019

      Dezember                                Januar                                            Februar           März
 1 Sa                                      1 Di		                                            1 Fr		            1 Fr		 März/April Check S2
 2 So                                      2 Mi                                              2 Sa		            2 Sa
 3 Mo	                              49    3 Do                                              3 So              3 So
 4 Di			                                   4 Fr                                              4 Mo	       6    4 Mo Fasnachts- und Sportferien	             10
 5 Mi		 2. Klassen Elternabend BIZ         5 Sa                                              5 Di		            5 Di
 6 Do 2. Klassen Elternabend BIZ           6 So                                              6 Mi		            6 Mi
 7 Fr                                      7 Mo	                                      2     7 Do              7 Do
 8 Sa                                      8 Di			                                           8 Fr		            8 Fr
 9 So                                      9 Mi			                                           9 Sa              9 Sa
10 Mo 	                             50   10 Do		                                           10 So             10 So
11 Di		                                   11 Fr			                                          11 Mo	       7   11 Mo	                                        11
12 Mi			                                  12 Sa                                             12 Di		           12 Di
13 Do		                                   13 So                                             13 Mi		           13 Mi
14 Fr		                                   14 Mo	                                      3    14 Do             14 Do
15 Sa                                     15 Di		                                           15 Fr             15 Fr
16 So                                     16 Mi		                                           16 Sa             16 Sa
17 Mo	                              51   17 Do                                             17 So             17 So
18 Di		                                   18 Fr		                                           18 Mo	       8   18 Mo 2. EA/Elternanlass bis Ende SJ (pro Stgr)12
19 Mi		                                   19 Sa                                             19 Di		           19 Di
20 Do                                     20 So                                             20 Mi		           20 Mi
21 Fr		 Vorweihnachtstag                  21 Mo Beginn 2. Semester                    4    21 Do             21 Do
22 Sa		                                   22 Di		                                           22 Fr             22 Fr
23 So                                     23 Mi		                                           23 Sa             23 Sa
24 Mo Weihnachtsferien              52   24 Do                                             24 So		           24 So
25 Di                                     25 Fr		                                           25 Mo	       9   25 Mo	                                        13
26 Mi		                                   26 Sa                                             26 Di             26 Di
27 Do                                     27 So                                             27 Mi             27 Mi		 GeKo (KSBS) schulfrei
28 Fr                                     28 Mo 1. + 2. Klassen Stammgruppe C Skilager 5   28 Do             28 Do Aufnahmeprüfungen Sekundarstufe II
29 Sa                                     29 Di		 2. Klassen Projektwoche «Winter»                            29 Fr
30 So                                     30 Mi		 3. Klassen Start Projektarbeit                              30 Sa
31 Mo		                              1   31 Do                                                               31 So

                                                                                                                  EA		 Elternabend
                                                                                                                  SJ		 Schuljahr
                                                                                                                  Stgr Stammgruppe

 24                                                                                                                                                         25
Schuljahresplan 2018 / 2019

      April                                  Mai                                        Juni                                               Juli
 1 Mo	                             14    1 Mi		 1. Mai                              1 Sa                                                1 Mo Sommerferien                    27
 2 Di		                                   2 Do                                       2 So                                                2 Di
 3 Mi			                                  3 Fr		                                     3 Mo		                                       23    3 Mi
 4 Do		                                   4 Sa                                       4 Di				                                            4 Do
 5 Fr			                                  5 So                                       5 Mi		 Sporttag Ersatz                              5 Fr
 6 Sa                                     6 Mo	                               19    6 Do		                                              6 Sa
 7 So                                     7 Di                                       7 Fr			                                             7 So
 8 Mo		                            15    8 Mi                                       8 Sa                                                8 Mo		                               28
 9 Di		                                   9 Do                                       9 So                                                9 Di
10 Mi		                                  10 Fr		                                    10 Mo Pfingstmontag	                          24   10 Mi
11 Do                                    11 Sa                                      11 Di		                                             11 Do
12 Fr                                    12 So                                      12 Mi		                                             12 Fr
13 Sa                                    13 Mo	                               20   13 Do                                               13 Sa
14 So                                    14 Di			                                   14 Fr		                                             14 So
15 Mo Dreitageblock (schulfrei)    16   15 Mi			                                   15 Sa                                               15 Mo	                                39
16 Di		 Dreitageblock (schulfrei)        16 Do		                                    16 So                                               16 Di
17 Mi		 Dreitageblock (schulfrei)        17 Fr			                                   17 Mo 1. Kl. PW mit BO; Begrüssung neue 1. Kl.25   17 Mi
18 Do Frühjahrsferien                    18 Sa                                      18 Di		 2. Klassen Sommerlager                      18 Do
19 Fr		                                  19 So                                      19 Mi		 3. Klassen Projektarbeit-Abschluss          19 Fr
20 Sa                                    20 Mo			                             21   20 Do Vernissage, Note                              20 Sa
21 So                                    21 Di		                                    21 Fr		 evt. Start Projektarbeit                    21 So
22 Mo		                            17   22 Mi		                                    22 Sa                                               22 Mo                                 30
23 Di		                                  23 Do		                                    23 So                                               23 Di
24 Mi		                                  24 Fr			                                   24 Mo 1. Kllassen Projektwoche                26   24 Mi
25 Do                                    25 Sa                                      25 Di		 2. Klassen BO-Tage                         25 Do
26 Fr		                                  26 So                                      26 Mi		 3. Klassen Abschlussreise                   26 Fr
27 Sa                                    27 Mo                                22   27 Do Schlussfeier/Verabschiedung 3. Klassen        27 Sa
28 So                                    28 Di		                                    28 Fr		 1. + 2. Klassen Gemeinsamer Schluss         28 So
29 Mo Besuchstag	                  18   29 Mi		 Sporttag                           29 Sa                                               29 Mo 31
30 Di		 Besuchstag                       30 Do Auffahrt                             30 So                                               30 Di
                                         31 Fr		 Auffahrtsbrücke (schulfrei)                                                            31 Mi		 Ferien bis 10. August 2019

                                                                                                                                                  BO   Berufsorientierung
                                                                                                                                                  PW   Projektwoche

 26                                                                                                                                                                            27
Notizen

 28       29
30
Sekundarschule Leonhard
Leonhardsstrasse 15
CH-4051 Basel
Telefon   +41 (0)61 267 55 60
Telefax   +41 (0)61 267 55 62
E-Mail sek.leonhard@bs.ch
Internet www.sek-leonhard.ch

Mitglied Schulnetz21
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren