VENTIMAX RDA/ERA - Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

VENTIMAX RDA/ERA - Rauchfreie Flucht- und Rettungswege
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege




                              VENTIMAX ®
                 Rauchschutz-Druckanlagen RDA
                   Entrauchungsanlagen ERA




August 04




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                      Seite 1
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX RDA/ERA - Rauchfreie Flucht- und Rettungswege
VENTIMAX ® RDA/ERA
                         Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Inhalt
      Anwendung                                                                     4
         VENTIMAX® - RDA für einen innenliegenden Treppenraum                       5
         VENTIMAX® - RDA für einen Sicherheitstreppenraum mit Sicherheitsschleuse   6
         VENTIMAX® - RDA für einen Fluchttunnel                                     7
      Anforderungen an RDA                                                          8
      Zuluftmodul                                                                    9
          Technische Daten                                                           9
          Kennlinien                                                                10
          Zubehör                                                                   10
      Regelung RDA                                                                  11
         Technische Daten                                                           11
         Zubehör                                                                    14
         Bezeichnung                                                                14
      Regelung RDA mit Frequenzumformer                                             15
         Technische Daten                                                           15
         Zubehör                                                                    18
         Bezeichnung                                                                18
      Regeleinheit RDA mit integrierter Notstromversorgung                          19
         Technische Daten                                                           19
         Zubehör                                                                    22
         Bezeichnung                                                                22
      Steuerung ERA                                                                 23
          Technische Daten                                                          23
          Zubehör                                                                   25
          Bezeichnung                                                               25
      Ersatzstromquelle (USV)                                                       26
      Rauchmelder                                                                   28
         Technische Daten                                                           28
         Abmessungen                                                                29
         Elektrischer Anschluss                                                     29
      Druckknopfmelder mit Reset-Taster                                             30
          Technische Daten                                                          30
          Abmessungen                                                               31
      Plattformsirene mit Blitzleuchte                                              32
           Technische Daten                                                         32
           Abmessungen                                                              33
      Lüftungstaster                                                                34
      Drucksensor                                                                   35
          Technische Daten                                                          35
          Abmessungen                                                               36
          Elektrischer Anschluss                                                    36
      Sicherheitsdruckschalter                                                      37
          Abmessungen                                                               38



                         ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                         Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                         Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 2                  Telefax: 0 180 / 512 02 82
                         Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX RDA/ERA - Rauchfreie Flucht- und Rettungswege
VENTIMAX ® RDA/ERA
Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

        Elektrischer Anschluss                                      38
    Spindelantrieb für Druckausgleichsöffnung                       39
        Technische Daten                                            39
        Abmessungen                                                 40
        Einbau                                                      40
    Wind- und Regensensor                                           41
       Technische Daten                                             41
    Überströmöffnung                                                42
       Beschreibung                                                 42
       Druckverluste                                                43
       Abmessungen                                                  43
    Ausschreibungstexte                                             44
       Zuluftmodul für Rauchschutz-Druckanlagen                     44
       Regelung für Rauchschutz-Druckanlagen                        46
       Steuerungen für Entrauchungsanlagen                          48
       Notstromversorgung für Rauchschutz-Druckanlagen              49
       Regeleinheit mit integrierter Notstromversorgung             50
       Optischer Rauchmelder                                        52
       Druckknopfmelder                                             53
       Plattformsirene mit Blitzleuchte                             54
       Lüftungstaster                                               55
       Drucksensor                                                  56
       Sicherheits-Druckschalter                                    57
       Stellmotor für Überdrucköffnung                              58
       Wind- und Regensensor                                        59
       Bauaufsichtliche Abnahme                                     60
       Inbetriebnahme                                               60
       Einweisung                                                   61




ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 0 180 / 512 02 02
Telefax: 0 180 / 512 02 82                                Seite 3
Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX RDA/ERA - Rauchfreie Flucht- und Rettungswege
VENTIMAX ® RDA/ERA
                                 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Anwendung
Rauchschutz-Druckanlagen (RDA) werden für die Rauchfreihaltung von Flucht und Rettungswegen
eingesetzt. Sie verhindern durch die Aufrechterhaltung eines Überdruckes in den
Fluchtwegebereichen gegenüber möglichen Brandräumen, dass Brandrauch in die zu schützende
Bereiche eindringen kann.

          Maßnahmen zur Rauchbeseitigung und Rauchbegrenzung im Gebäude

                          Rauch- und Wärmeabzug                                  Rauchfreihaltung


              natürliche                         maschinelle                      maschinelle
             Entrauchung                         Entrauchung                     Druckbelüftung


 Rauch- und Wärmeabzugsanlagen                Entrauchungsanlage          Rauchschutz-Druckanlage
             RWA                                     ERA                           RDA


          Wirkungsweise:                      Wirkungsweise:                 Wirkungsweise:
          thermischer Auftrieb                Unterdruck                     Überdruck


Typische Anwendungsfälle sind:

   •      innenliegende Treppenräume in Gebäuden mittlerer Höhe und Hochhäusern
   •      Sicherheitstreppenräume
   •      Sicherheitstreppenräume mit Sicherheitsschleusen
   •      Sicherheitsflure und Fluchttunnel
   •      Feuerwehraufzüge




                                 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                                 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                                 Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 4                          Telefax: 0 180 / 512 02 82
                                 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX RDA/ERA - Rauchfreie Flucht- und Rettungswege
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

VENTIMAX® - RDA für einen innenliegenden Treppenraum




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                            Seite 5
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                   Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

VENTIMAX® - RDA für einen Sicherheitstreppenraum mit Sicherheitsschleuse




                   ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                   Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                   Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 6            Telefax: 0 180 / 512 02 82
                   Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

VENTIMAX® - RDA für einen Fluchttunnel




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                      Seite 7
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                                      Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Anforderungen an RDA

                        Art des Rettungsweges

                                       Innenliegender Treppenraum

                                       Gebäude mittlerer     Gebäude mittlerer
                                       Höhe bis 5            Höhe mit mehr als 5
                                       Vollgeschosse         Vollgeschosse           Hochhäuser
                        Sicher-
                        heitstrep-     mit        ohne       mit          ohne                                 Flucht-       FW-
Anforderungen           penraum        Vorraum    Vorraum    Vorraum      Vorraum    ≤ 60 m      > 60 m        tunnel        Aufzug

Einrichtungen zur                                                                                                             RWA-
                                         RWA-Klappe im oberen Bereich des Treppenraumes                             -
Rauchableitung                                                                                                                Klappe

            % der
            Grund-                                             ≥ 5%                                                           ≥ 2,5 %
            fläche
Lüftungs-
                                                                                                                    -
fläche
            Mindest-
            fläche in                                         ≥ 1 m²                                                         ≥ 0,1 m²
            m²

            Rettungs-
                          RDA            RWA        RDA        RWA          RDA        RDA          RDA          RDA           RDA
            weg
LTA
            Vorraum       ERA              -          -        ERA            -          -          ERA             -          ERA

Ort der                 Treppen-                  Treppen-                Treppen-   Treppen-    Treppen-       Flucht-      Aufzugs-
                                           -                 Vorraum
Druckerzeugung            raum                      raum                    raum       raum        raum         tunnel       schacht

            Rettungs-
Drücke,                 25-50 Pa           -      25-50 Pa       -        25-50 Pa   25-50 Pa     25-50 Pa     25-50 Pa      25-50 Pa
            weg
Volumen-
ströme                   0-15 Pa                              0-15 Pa                             0-15 Pa      10-25 Pa       0-15 Pa
         Vorraum                           -          -                       -          -
                        β = 30 h                             β = 30 h                            β = 30 h      β = 30 h      β = 30 h
                                 -1                                  -1                                   -1            -1            -1



                          jeder                     jede       jeder        jede       jeder        jeder
                        Flur oder                 Nutzungs   Flur oder    Nutzungs   Flur oder    Flur oder      vorge-
                                                                                                                               jeder
            Rauch-      Vorraum         letztes    einheit   Vorraum       einheit   Vorraum      Vorraum       lagerter
                                                                                                                             Flur oder
            melder                      OG TR                                                                  Flur oder
Ort und                  letztes                   letztes    letztes      letztes    letztes     letztes                    Vorraum
                                                                                                               Vorraum
Anzahl                   OG TR                     OG TR      OG TR        OG TR      OG TR       OG TR
der
Auslöse-                 EG TR                     EG TR      EG TR        EG TR      EG TR        EG TR
stellen                                 EG TR                                                                    vorge-
                         letztes                   letztes    letztes      letztes    letztes     letztes                      jeder
            Hand-                                                                                               lagerter
                         OG TR          letztes    OG TR      OG TR        OG TR      OG TR       OG TR                      Flur oder
            taster                                                                                             Flur oder
                                        OG TR                                                                                Vorraum
                        mind. alle                mind. alle mind. alle mind. alle mind. alle mind. alle       Vorraum
                        3 OG TR                   3 OG TR 3 OG TR 3 OG TR 3 OG TR 3 OG TR

Art der                                Batterie     GSE
                          ESQ                                  ESQ          ESQ        ESQ          ESQ          ESQ           ESQ
Stromversorgung                         (72 h)      GSN

Funktionserhalt in
                            90            30         30         60           60         90           90            90            90
Minuten


ESQ...Ersatzstromquelle (Batterieanlage, Notdiesel), GSE...Geschützte Einspeisung, GSN...Gesichertes nach VDE 0108-1




                                      ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                                      Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                                      Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 8                               Telefax: 0 180 / 512 02 82
                                      Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Zuluftmodul
Technische Daten




       Anwendung:                    Das Zuluftmodul dient der Überdruckerzeugung und
                                     Zuluftversorgung in Rauchschutz-Druckanlagen.

      Ausstattung:                       -   stabiles Gehäuse, 20 mm isoliert
                                         -   Zuluftventilator, schwingungsisoliert
                                         -   Jalousieklappe
                                         -   Stellmotor
                                         -   Revisionsdeckel
                                         -   Klemmkasten, komplett verdrahtet
                                         -   Kanalanschluss (druckseitig)
                                         -   Schutzgitter, druckseitig (optional)


VENTIMAX® Zuluftmodul

                 Volumen-      Druck-        Nenn-
                 strom         sprung        leistung     Nennstrom       Abmessung    Gewicht
Art.-Nr.         m³/h          Pa            kW           A               B x H x T mm kg
VMA.M10          12.000        320           3,0          6,1             670x670x670    101

VMA.M15          17.000        320           5,5          11,1            670x670x670    106

VMA.M10.M10      24.000        320           6,0          12,2            1340x670x670 202

VMA.M10.M15      29.000        320           8,5          17,2            1340x670x670 207

VMA.M15.M15      34.000        320           11,0         22,2            1340x670x670 212

(Weitere Ausführungen / Volumenströme auf Anfrage.)




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                                    Seite 9
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                                                  Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Kennlinien

                            1000

                             900

                             800
   Statischer Druck in Pa




                             700               M 1.0            M 1.5       M 1.0/1.0            M 1.0/1.5    M 1.5/1.5


                             600

                             500

                             400

                             300

                             200

                             100

                               0
                                   0   5.000           10.000           15.000          20.000           25.000           30.000   35.000    40.000
                                                                          Volumenstrom in m³/h



Zubehör

Zubehör für VENTIMAX® Zuluftmodule

Bezeichnung                                                                                                                                   Art-Nr.
Brandschutzgehäuse L 90 für Modul 1.0 bzw. Modul 1.5                                                                                        VMA.GBS

Wetterfeste Ausführung Modul 1.0 bzw. Modul 1.5                                                                                             VMA.GWF

Berührungsschutzgitter, druckseitig für Modul 1.0 bzw. Modul 1.5                                                                            VMA.BSG




                                                  ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                                                  Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                                                  Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 10                                          Telefax: 0 180 / 512 02 82
                                                  Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Regelung RDA
Technische Daten




                                                       Abb. ähnlich


      Anwendung:                 Rauchschutz-Druckanlagen mit Standardabluftöffnung
                                 als RWA-Kuppel oder mind. 45° öffenbares Fenster mit
                                 einem Bauöffnungsmaß von 1,5 m² je 10.000 m³/h Zuluft

      Ausstattung: (Standard)        -   Stahlschrank
                                     -   Farbe RAL 7032
                                     -   Schutzart IP 54
                                     -   Hauptschalter intern
                                     -   Taster RESET in Fronttür
                                     -   Schlüsselschalter Umschaltung RWA- /
                                         Spülbetrieb in Fronttür
                                     -   LED BETRIEBSBEREITSCHAFT (grün)
                                     -   LED SAMMELSTÖRUNG (gelb)
                                     -   LED ENTRAUCHUNGSBETRIEB (rot)
                                     -   Brandmeldemodul inkl. Kabelüberwachung auf
                                         Kurzschluss, Kabelbruch und Systemstörung
                                         sowie Überwachung von automatischen
                                         Rauchmeldern auf Verschmutzung (VdS-geprüft)
                                     -   Microprozessor-Steuerung
                                     -   Leitungsschutzschalter
                                     -   Interne Akku-Pufferung der Steuerung zur
                                         Gewährleistung der RWA-Funktion und
                                         Störmeldung für mind. 72 Stunden (inkl. Lade-
                                         gerät)
                                     -   Anschluss / Ansteuerung von einem RDA-
                                         Zuluftmodul
                                     -   Anschluss / Auswertung von einer Melderlinie
                                         (max. 30 Stück automatische und / oder
                                         Handmeldern je Linie)
                                     -   Anschluss / Ansteuerung einer Plattformsirene
                                         mit Blitzleuchte




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                              Seite 11
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                           Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

                                        -   Anschluss / Ansteuerung eines Stellantriebes für
                                            Druckregelklappe (24 V DC / max. 1,2A)
                                        -   Anschluss / Auswertung eines Drucksensors
                                        -   Anschluss / Auswertung eines Sicherheits-
                                            Druckschalters
                                        -   Eingang für ext. RESET
                                        -   Eingang für ext. BRANDMELDEANLAGE
                                        -   Ausgang für ext. Störmeldung (Sammelstör-
                                            meldung / potentialfreier Wechsler)
       Ausstattung: (optional)          -   Anschluss von einem Lüftungstaster
                                            (AUF/STOP/ZU)
                                        -   Anschluss eines Wind- und Regensensors
                                        -   Anschluss / Ansteuerung von Freilauftür-
                                            schließern mit einer Nennspannung von 24V
                                            DC bis zu einer Gesamtanschlussleistung von
                                            240W bzw. 10A Gesamtstrom
                                        -   Anschluss / Ansteuerung weiterer RDA-
                                            Zuluftmodule
                                        -   Anschluss / Auswertung von weiteren Melder-
                                            linien ( max. 30 Stück automatische und / oder
                                            Handmeldern je Linie)
                                        -   Ansteuerung / Auswertung eines Kanalrauch-
                                            schalters ( Anordnung im Ansaugkanal)
                                        -   Ferndiagnose mittels Analog- oder ISDN-
                                            Modem (Telefonanschluss bauseits)
       Bedienfunktionen:                -   Schlüsselschalter für Umschaltung von Druck-
                                            regel- auf RWA-, oder Spülbetrieb
                                        -   Taster RESET zum Zurücksetzen der
                                            Anlage nach Brandalarm

       Meldungen:                   Meldungen an Fronttür Schaltschrank
                                       -   LED grün Betriebsbereitschaft
                                       -   LED gelb Sammelstörung
                                       -   LED rot Auslösung / Entrauchungsbetrieb

                                    Meldungen am Brandmeldemodul im Schaltschrank
                                       -   LED gelb Verschmutzung Rauchmelder
                                       -   LED orange Kabelbruch oder Kurzschluss
                                          Melderlinie
                                       -   LED rot Auslösung / Entrauchungsbetrieb

       Funktionen:                      -   Selbsthaltung bei Alarm
                                        -   Lüftungs-Funktion nach Alarmauslösung
                                            (ca. 1 Minute), danach Druckhaltebetrieb
                                        -   RWA-Funktion bei Störung
                                        -   Over-Pressure-Protection mit redundantem
                                            Druckschalter (Abschaltung des Zuluftventilators
                                            bei unzulässig hohem Überdruck im
                                            Treppenraum, Wiederanlauf nach ca. 1 Minute)




                           ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                           Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                           Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 12                   Telefax: 0 180 / 512 02 82
                           Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


       Funktionsablauf:             -     Auslösung durch Rauchmelder, Druckknopf-
                                          melder oder Brandmeldeanlage
                                    -     Akustische und optische Alarmierung,
                                          Ansteuerung Freilauftürschließer, Funktion des
                                          Lüftungstasters und des Wind- und
                                          Regensensors werden deaktiviert,
                                          Druckregelklappe öffnet sich, Jalousieklappe im
                                          RDA-Zuluftmodul wird geöffnet
                                    -     RDA-Zuluftmodul geht in Betrieb / Fluchtweg
                                          wird mit Frischluft gespült ( Spülphase ca. 1
                                          Minute)
                                    -     Nach Ablauf der Spülphase / Übergang in
                                          Druckregelbetrieb / es erfolgt die automatische
                                          Druckkonstanthaltung ( 25-50Pa) mittels
                                          Veränderung des Querschnittes der
                                          Abströmöffnung ( Überdruck verhindert
                                          Raucheintritt in den Rettungsweg)
                                    -     Over-Pressure-Protection, permanente
                                          Überwachung eines festgelegten
                                          Maximaldruckwertes mittels redundantem
                                          Druckschalter (Abschaltung des Zuluftventilators
                                          bei unzulässig hohem Überdruck im
                                          Treppenraum, (Wiederanlauf nach 1 Minute)
                                    -     Die RWA-Funktion wird bei jeglicher Störung
                                          gewährleistet


VENTIMAX® Regeleinheiten

                 Zugehöriges            Nennleistung               Abmessungen
Art.-Nr.         Zuluftmodul            kW                         B x H x T mm
VMA.REE.030               1.0                   3,0                 600x600x210

VMA.REE.055               1.5                   5,5                 600x600x210




ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 0 180 / 512 02 02
Telefax: 0 180 / 512 02 82                                                  Seite 13
Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                    Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Zubehör

Optionen für Regeleinheit REE

Art-Nr.     Bezeichnung
VMA.PHU     Phasenüberwachung

VMA.ALT     Anschluss eines Lüftungstasters

VMA.AWRM    Anschluss eines Wind- und Regensensors

VMA.AMO     Anschluss und Ansteuerung weiterer Zuluftmodule / Ventilatoren

VMA.AKRM    Anschluss und Auswertung eines Kanalrauchmelders

VMA.FTS     Ansteuerung Freilauftürschließer (24 V DC, max. 5 Türschließer)
            Ferndiagnose/Fernparametrierung mittels Analog- oder ISDN-Modem
VMA.FDM
            (Telefonanschluss bauseitig)
            Zusätzliches Brandmeldemodul für den Aufbau einer weiteren Meldelinie
VMA.BMM
            für Druckknopfmelder und/oder automatische Melder
            Tableau für Statusanzeige und Probebetrieb der RDA an einem
VMA.TAB     entfernten Ort (3x LED sowie 2x Schlüsseltaster im Aufputz-Gehäuse
            IP 66, 252x80x56 mm )




                    ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                    Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                    Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 14            Telefax: 0 180 / 512 02 82
                    Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Regelung RDA mit Frequenzumformer
Technische Daten




                                                       Abb. ähnlich


  Anwendung:                   Rauchschutz-Druckanlagen mit Anschluss an Ersatzstromquelle
                               (Begrenzung Anlaufstrom) oder bei vorhandenen
                               Abströmöffnungen kleiner 1,0 m² je 10.000 m³/h Zuluft

  Ausstattung: (Standard)         -   Stahlschrank
                                  -   Farbe RAL 7032
                                  -   Schutzart IP 54
                                  -   Hauptschalter intern
                                  -   Taster RESET in Fronttür
                                  -   Schlüsselschalter Umschaltung RWA- / Spülbe- trieb in
                                      Fronttür
                                  -   LED BETRIEBSBEREITSCHAFT (grün)
                                  -   LED SAMMELSTÖRUNG (gelb)
                                  -   LED ENTRAUCHUNGSBETRIEB (rot)
                                  -   Brandmeldemodul inkl. Kabelüberwachung auf
                                      Kurzschluss, Kabelbruch und Systemstörung
                                      sowie Überwachung von automatischen
                                      Rauchmeldern auf Verschmutzung
                                      (VdS-geprüft)
                                  -   Microprozessor-Steuerung
                                  -   Frequenzumrichter
                                  -   Leitungsschutzschalter
                                  -   Interne Akku-Pufferung der Steuerung zur
                                      Gewährleistung der RWA-Funktion und
                                      Störmeldung für mind. 72 Stunden (inkl. Ladegerät)
                                  -   Anschluss / Ansteuerung von einem RDA-Zuluftmodul
                                  -   Anschluss / Auswertung von einer Melderlinie (max. 30
                                      Stück automatische und / oder Handmeldern je Linie)
                                  -   Anschluss / Ansteuerung einer Plattformsirene mit
                                      Blitzleuchte
                                  -   Anschluss / Ansteuerung eines Stellantriebes für




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                              Seite 15
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                            Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

                                              Druckregelklappe (24 V DC / max. 1,2A)
                                      -       Anschluss / Auswertung eines Drucksensors
                                      -       Anschluss / Auswertung eines Sicherheits-
                                              Druckschalters
                                      -       Eingang für ext. RESET
                                      -       Eingang für ext. BRANDMELDEANLAGE
                                      -       Ausgang für ext. Störmeldung (Sammelstörmeldung /
                                              potentialfreier Wechsler)


  Ausstattung: (optional)             -  Anschluss von einem Lüftungstaster (AUF/STOP/ZU)
                                      -  Anschluss eines Wind- und Regensensors
                                      -  Anschluss / Ansteuerung von Freilauftürschließern mit
                                         einer Nennspannung von 24V DC bis zu einer
                                         Gesamtanschlussleistung von 240W bzw. 10A
                                         Gesamtstrom
                                     -   Anschluss / Ansteuerung weiterer RDA-Zuluftmodule
                                     -   Anschluss / Auswertung von weiteren Melderlinien
                                         (max. 30 Stück automatische und / oder Handmeldern je
                                         Linie)
                                     -   Ansteuerung / Auswertung eines Kanalrauchschalters
                                         (Anordnung im Ansaugkanal)
                                     -   Ferndiagnose mittels Analog- oder ISDN-Modem
                                         (Telefonanschluss bauseits)
  Bedienfunktionen:                  -   Schlüsselschalter für Umschaltung von Druck-
                                         regel- auf RWA-, oder Spülbetrieb
                                     -   Taster RESET zum Zurücksetzen der
                                         Anlage nach Brandalarm
  Meldungen:                       Meldungen an Fronttür Schaltschrank
                                       -  LED grün Betriebsbereitschaft
                                       -  LED gelb Sammelstörung
                                       -  LED rot Auslösung / Entrauchungsbetrieb

                                   Meldungen am Brandmeldemodul im Schaltschrank
                                      -   LED gelb Verschmutzung Rauchmelder
                                      -   LED orange Kabelbruch oder Kurzschluss
                                         Melderlinie
                                      -   LED rot Auslösung / Entrauchungsbetrieb
  Funktionen:                             -   Selbsthaltung bei Alarm
                                          -   Lüftungs-Funktion nach Alarmauslösung
                                              (ca. 1 Minute), danach Druckhaltebetrieb
                                          -   RWA-Funktion bei Störung
                                          -   Over-Pressure-Protection mit redundantem
                                              Druckschalter (Anpassung des Drehzahlbereiches des
                                              Zuluftventilators bei unzulässig hohem Überdruck im
                                              Treppenraum)




                            ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                            Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                            Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 16                    Telefax: 0 180 / 512 02 82
                            Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

  Funktionsablauf:                 -   Auslösung durch Rauchmelder, Druckknopfmelder
                                       oder Brandmeldeanlage
                                   -   Akustische und optische Alarmierung, Ansteuerung
                                       Freilauftürschließer, Funktion des Lüftungstasters und
                                       des Wind- und Regensensors werden deaktiviert,
                                       Druckregelklappe öffnet sich, Jalousieklappe im RDA-
                                       Zuluftmodul wird geöffnet
                                   -   RDA-Zuluftmodul geht in Betrieb / Fluchtweg
                                       wird mit Frischluft gespült ( Spülphase ca. 1 Minute)
                                   -   Nach Ablauf der Spülphase / Übergang in
                                       Druckregelbetrieb / es erfolgt die automatische
                                       Druckkonstanthaltung ( 25-50Pa) mittels Veränderung
                                       des Querschnittes der Abströmöffnung (Überdruck
                                       verhindert Raucheintritt in den Rettungsweg)
                                   -   Over-Pressure-Protection, permanente Überwachung
                                       eines festgelegten Maximaldruckwertes mittels
                                       redundantem Druckschalter (Anpassung des
                                       Drehzahlbereiches des Zuluftventilators bei unzulässig
                                       hohem Überdruck im Treppenraum)
                                   -   Die RWA-Funktion wird bei jeglicher Störung
                                       gewährleistet


VENTIMAX® Regeleinheiten

                     Zugehöriges       Nennleistung                   Abmessungen
Art.-Nr.             Zuluftmodul       kW                              B x H x T mm
VMA.REE.030.FU              1.0                 3,0                     600x600x350

VMA.REE.055.FU              1.5                 5,5                     600x600x350




ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 0 180 / 512 02 02
Telefax: 0 180 / 512 02 82                                                 Seite 17
Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                    Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Zubehör

Optionen für Regeleinheit REE.FU

Art-Nr.     Bezeichnung
VMA.PHU     Phasenüberwachung

VMA.ALT     Anschluss eines Lüftungstasters

VMA.AWRM    Anschluss eines Wind- und Regensensors

VMA.AMO     Anschluss und Ansteuerung weiterer Zuluftmodule / Ventilatoren

VMA.AKRM    Anschluss und Auswertung eines Kanalrauchmelders

VMA.FTS     Ansteuerung Freilauftürschließer (24 V DC, max. 5 Türschließer)
            Ferndiagnose/Fernparametrierung mittels Analog- oder ISDN-Modem
VMA.FDM
            (Telefonanschluss bauseitig)
            Zusätzliches Brandmeldemodul für den Aufbau einer weiteren Meldelinie
VMA.BMM
            für Druckknopfmelder und/oder automatische Melder
            Tableau für Statusanzeige und Probebetrieb der RDA an einem
VMA.TAB     entfernten Ort (3x LED sowie 2x Schlüsseltaster im Aufputz-Gehäuse
            IP 66, 252x80x56 mm )




                    ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                    Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                    Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 18            Telefax: 0 180 / 512 02 82
                    Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Regeleinheit RDA mit integrierter Notstromversorgung
Technische Daten




                                                                        Abb. ähnlich



      Anwendung:                 Die Kombination aus Regeleinheit (mit Frequenz-
                                 umrichter) und Notstromversorgungsanlage sichert bei
                                 Ausfall der regulären Stromversorgung den Betrieb und
                                 die Funktion der Rauchschutz-Druckanlage für den
                                 entsprechenden Überbrückungszeitraum
                                 (Autonomiezeit).

      Ausstattung: (Standard)        -   Stahlschrank
                                     -   Farbe RAL 7032
                                     -   Schutzart IP 54
                                     -   Hauptschalter intern
                                     -   Taster RESET in Fronttür
                                     -   Schlüsselschalter Umschaltung RWA- /
                                         Spülbetrieb in Fronttür
                                     -   LED BETRIEBSBEREITSCHAFT (grün)
                                     -   LED SAMMELSTÖRUNG (gelb)
                                     -   LED ENTRAUCHUNGSBETRIEB (rot)
                                     -   Brandmeldemodul inkl. Kabelüberwachung auf
                                         Kurzschluss, Kabelbruch und Systemstörung
                                         sowie Überwachung von automatischen
                                         Rauchmeldern auf Verschmutzung (VdS-geprüft)



 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                              Seite 19
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                           Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

                                        -   Microprozessor-Steuerung
                                        -   Frequenzumrichter
                                        -   Leitungsschutzschalter
                                        -   Interne Akku-Pufferung der Steuerung zur
                                            Gewährleistung der RWA-Funktion und
                                            Störmeldung für mind. 72 Stunden (inkl. Lade-
                                            gerät)
                                        -   Anschluss / Ansteuerung von einem RDA-
                                            Zuluftmodul
                                        -   Anschluss / Auswertung von einer Melderlinie
                                            (max. 30 Stück automatische und / oder
                                            Handmeldern je Linie)
                                        -   Anschluss / Ansteuerung einer Plattformsirene
                                            mit Blitzleuchte
                                        -   Anschluss / Ansteuerung eines Stellantriebes für
                                            Druckregelklappe (24 V DC / max. 1,2A)
                                        -   Anschluss / Auswertung eines Drucksensors
                                        -   Anschluss / Auswertung eines Sicherheits-
                                            Druckschalters
                                        -
                                        -   Eingang für ext. RESET
                                        -   Eingang für ext. BRANDMELDEANLAGE
                                        -   Ausgang für ext. Störmeldung (Sammelstör-
                                            meldung / potentialfreier Wechsler)
                                        -   Akkusatz nach Eurobat, VdS – zertifiziert
                                        -   Automatischer Batterietest
       Ausstattung: (optional)          -   Anschluss von einem Lüftungstaster
                                            (AUF/STOP/ZU)
                                        -   Anschluss eines Wind- und Regensensors
                                        -   Anschluss / Ansteuerung von Freilauftür-
                                            schließern mit einer Nennspannung von 24V
                                            DC bis zu einer Gesamtanschlussleistung von
                                            240W bzw. 10A Gesamtstrom
                                        -   Anschluss / Ansteuerung weiterer RDA-
                                            Zuluftmodule
                                        -   Anschluss / Auswertung von weiteren Melder-
                                            linien ( max. 30 Stück automatische und / oder
                                            Handmeldern je Linie)
                                        -   Ansteuerung / Auswertung eines Kanalrauch-
                                            schalters ( Anordnung im Ansaugkanal)
                                        -   Ferndiagnose mittels Analog- oder ISDN-
                                            Modem (Telefonanschluss bauseits)
       Bedienfunktionen:                -   Schlüsselschalter für Umschaltung von Druck-
                                            regel- auf RWA-, oder Spülbetrieb
                                        -   Taster RESET zum Zurücksetzen der
                                            Anlage nach Brandalarm




                           ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                           Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                           Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 20                   Telefax: 0 180 / 512 02 82
                           Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

     Meldungen:                 Meldungen an Fronttür Schaltschrank
                                   -   LED grün Betriebsbereitschaft
                                   -   LED gelb Sammelstörung
                                   -   LED rot Auslösung / Entrauchungsbetrieb

                                Meldungen am Brandmeldemodul im Schaltschrank
                                   -   LED gelb Verschmutzung Rauchmelder
                                   -   LED orange Kabelbruch oder Kurzschluss
                                      Melderlinie
                                   -   LED rot Auslösung / Entrauchungsbetrieb

     Funktionen:                    -   Selbsthaltung bei Alarm
                                    -   Lüftungs-Funktion nach Alarmauslösung
                                        (ca. 1 Minute), danach Druckhaltebetrieb
                                    -   RWA-Funktion bei Störung
                                    -   Over-Pressure-Protection mit redundantem
                                        Druckschalter (Drehzahlreduzierung des
                                        Zuluftventilators bei unzulässig hohem
                                        Überdruck im Treppenraum)



     Funktionsablauf:               -   Auslösung durch Rauchmelder, Druckknopf-
                                        melder oder Brandmeldeanlage
                                    -   Akustische und optische Alarmierung,
                                        Ansteuerung Freilauftürschließer, Funktion des
                                        Lüftungstasters und des Wind- und
                                        Regensensors werden deaktiviert,
                                        Druckregelklappe öffnet sich, Jalousieklappe im
                                        RDA-Zuluftmodul wird geöffnet
                                    -   RDA-Zuluftmodul geht in Betrieb / Fluchtweg
                                        wird mit Frischluft gespült ( Spülphase ca. 1
                                        Minute)
                                    -   Nach Ablauf der Spülphase / Übergang in
                                        Druckregelbetrieb / es erfolgt die automatische
                                        Druckkonstanthaltung ( 25-50Pa) mittels
                                        Veränderung des Querschnittes der
                                        Abströmöffnung ( Überdruck verhindert
                                        Raucheintritt in den Rettungsweg)
                                    -   Over-Pressure-Protection, permanente
                                        Überwachung eines festgelegten
                                        Maximaldruckwertes mittels redundantem
                                        Druckschalter (Abschaltung des Zuluftventilators
                                        bei unzulässig hohem Überdruck im
                                        Treppenraum, (Wiederanlauf nach 1 Minute)
                                    -   Die RWA-Funktion wird bei jeglicher Störung
                                        gewährleistet




ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 0 180 / 512 02 02
Telefax: 0 180 / 512 02 82                                                Seite 21
Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                          Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


VENTIMAX® Regeleinheit mit integrierter Notstromversorgung

                 Leistung Überbrückungs-          Abmessungen       Gewicht        Zuordnung
Art.-Nr.         In / KW zeit in Minuten          H x B x T mm        in KG          Modul
 REE.NSV.3030        3              30             2100x600x600        315            M 1.0

 REE.NSV.3060        3              60             2100x600x600        340            M 1.0

 REE.NSV.3090        3              90             2100x600x600        355            M 1.0

 REE.NSV.5530       5,5             30             2100x1200x600       520            M 1.5

 REE.NSV.5560       5,5             60             2100x1200x600       550            M 1.5

 REE.NSV.5590       5,5             90             2100x1200x600       580            M 1.5

 REE.NSV.6030      2x3              30             2100x1200x600       550          2x M 1.0

 REE.NSV.6060      2x3              60             2100x1200x600       580          2x M 1.0

 REE.NSV.6090      2x3              90             2100x1200x600       620          2x M 1.0
                                                                                  1x M 1.0, 1x M
 REE.NSV.8530       8,5             30             2100x1200x600       720
                                                                                       1.5
                                                                                  1x M 1.0, 1x M
 REE.NSV.8560       8,5             60             2100x1200x600       750
                                                                                       1.5

Zubehör

Optionen für Regeleinheit mit integrierter Notstromversorgung REE.NSV

Art-Nr.         Bezeichnung
VMA.PHU         Phasenüberwachung

VMA.ALT         Anschluss eines Lüftungstasters

VMA.AWRM        Anschluss eines Wind- und Regensensors

VMA.AMO         Anschluss und Ansteuerung weiterer Zuluftmodule / Ventilatoren

VMA.AKRM        Anschluss und Auswertung eines Kanalrauchmelders

VMA.FTS         Ansteuerung Freilauftürschließer (24 V DC, max. 5 Türschließer)
                Ferndiagnose/Fernparametrierung mittels Analog- oder ISDN-Modem
VMA.FDM
                (Telefonanschluss bauseitig)
                Zusätzliches Brandmeldemodul für den Aufbau einer weiteren Meldelinie
VMA.BMM
                für Druckknopfmelder und/oder automatische Melder
                Tableau für Statusanzeige und Probebetrieb der RDA an einem
VMA.TAB         entfernten Ort (3x LED sowie 2x Schlüsseltaster im Aufputz-Gehäuse
                IP 66, 252x80x56 mm )



                          ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                          Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                          Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 22                  Telefax: 0 180 / 512 02 82
                          Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Steuerung ERA
Technische Daten




                                                        Abb. ähnlich


Anwendung:                    Steuerung für maschinelle Entrauchungsanlagen (MRA).

Ausstattung: (Standard)           -   Stahlschrank
                                  -   Farbe RAL 7032
                                  -   Schutzart IP 54
                                  -   Hauptschalter intern
                                  -   Schlüsseltaster RESET in Fronttür
                                  -   Schlüsseltaster PROBEBETRIEB in Fronttür
                                  -   LED BETRIEBSBEREITSCHAFT (grün)
                                  -   LED SAMMELSTÖRUNG (rot)
                                  -   LED ENTRAUCHUNGSBETRIEB (blau)
                                  -   Brandmeldemodul inkl. Kabelüberwachung auf
                                      Kurzschluss, Kabelbruch und Systemstörung sowie
                                      Überwachung von automatischen Rauchmeldern auf
                                      Verschmutzung (VdS-geprüft)
                                  -   Microprozessor-Steuerung
                                  -   Leitungsschutzschalter)
                                  -   Anschluss / Ansteuerung von einem Brandgasventilator
                                  -   Anschluss / Auswertung von einer Melderlinie (max. 30
                                      Stück automatische und / oder Handmeldern)
                                  -   Anschluss / Ansteuerung einer Plattformsirene mit
                                      Blitzleuchte
                                  -   Eingang von ext. RESET
                                  -   Eingang von ext. BRANDMELDEANLAGE
                                  -   Ausgang für ext. Störmeldung (Sammelstörmeldung /
                                      potentialfreier Wechsler)
Ausstattung: (optional)           -   Anschluss / Ansteuerung weiterer Ventilatoren
                                  -   Phasenüberwachung
                                  -   Überbrückung Motor- und Leitungsschutz bei Alarm
                                  -   Anschluss / Auswertung von weiteren Melderlinien
                                      (max. 30 Stück automatische und / oder Handmeldern)



 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                               Seite 23
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                        Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

                                    -  Anschluss / Ansteuerung von Entrauchungsklappen
                                    -  Realisierung von verschiedenen Anlaufschaltungen
                                       (Stern-Dreieck / Dahlanderschaltung)
                                   -   Ferndiagnose mittels Analog- oder ISDN-Modem
                                       (Telefonanschluss bauseits)
 Bedienfunktionen:                 -   Schlüsselschalter für Probebetrieb
                                   -   Schlüsseltaster RESET zum Zurücksetzen der Anlage
                                       nach Brandalarm
 Meldungen:                      Meldungen an Fronttür Schaltschrank
                                     -  LED grün Betriebsbereitschaft
                                     -  LED rot Sammelstörung
                                     -  LED blau Auslösung / Entrauchungsbetrieb

                                 Meldungen am Brandmeldemodul im
                                 Schaltschrank
                                    -    LED gelb Verschmutzung Rauchmelder
                                    -    LED orange Kabelbruch oder Kurzschluss Melderlinie
                                    -    LED rot Auslösung / Entrauchungsbetrieb

 Funktionen:                            -   Inbetriebnahme eines oder mehrerer Ventilatoren sowie
                                            Selbsthaltung bei Alarm



 Funktionsablauf:                       -   Auslösung durch Rauchmelder, Druckknopfmelder oder
                                            Brandmeldeanlage
                                        -   Akustische und optische Alarmierung,
                                            Entrauchungsklappen öffnen sich
                                        -   Brandgasventilator geht in Betrieb / Rauchgase werden
                                            abgesaugt


VENTIMAX® Steuereinheiten (Grundausführung = 1 Ventilator)


               Anzahl       Nennleistung je Anlaufschaltung                Abmessungen
Art.-Nr.       Ventilatoren Ventilator in kW Ventilator                     B x H x T mm
STE.015        1           1,5                    Direktanlauf               380x600x210

STE.022        1           2,2                    Direktanlauf               380x600x210

STE.040        1           4,0                    Direktanlauf               380x600x210

STE.075        1           7,5                    Stern-Dreieck-Anlauf       380x600x210

STE.110        1           11,0                   Stern-Dreieck-Anlauf       380x600x210

STE.150        1           15,0                   Stern-Dreieck-Anlauf       380x600x210




                        ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                        Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                        Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 24                Telefax: 0 180 / 512 02 82
                        Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Zubehör

VENTIMAX® Optionen für Steuereinheit STE

Art-Nr.         Bezeichnung
VMA.PHU         Phasenüberwachung

VMA.AMO         Anschluss und Ansteuerung weiterer Ventilatoren

VMA.UMS         Überbrückung Motorschutz bei Brandalarm (je Ventilator)
                Ferndiagnose/Fernparametrierung mittels Analog- oder ISDN-Modem
VMA.FDM
                (Telefonanschluss bauseitig)
                Zusätzliches Brandmeldemodul für den Aufbau einer weiteren Meldelinie
VMA.BMM
                für Druckknopfmelder und/oder automatische Melder
                Tableau für Statusanzeige und Probebetrieb der RDA an einem
VMA.TAB         entfernten Ort (3x LED sowie 2x Schlüsseltaster im Aufputz-Gehäuse IP
                66, 252x80x56 mm )




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                               Seite 25
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Ersatzstromquelle (USV)




                                             Abb. ähnlich


  Anwendung:            Die VENTIMAX ® -USV-Anlage sichert bei Ausfall der regulären
                        Stromversorgung den Betrieb und die Funktion der
                        Rauchschutz-Druckanlage für den entsprechenden
                        Überbrückungszeitraum.

  Ausstattung:             -   Online – USV-Anlage mit doppelter Konversion (VFI)
                               und Transformator im Ausgang entsprechend
                               EN 50091-3, bestehend aus Ladegleichrichter,
                               Wechselrichter, elektronischem und manuellem Bypass
                           -   Gehäuse Stahlblech RAL 7035 (hellgrau)
                           -   Schutzart IP 20
                           -   Vollständig Mikrocontroller gesteuert
                           -   modulare Stromversorgung, Parallelanschluss von bis
                               zu 6 Modulen
                           -   Tageszeit-Timer
                           -   Schutz gegen Energierückfluss in das Netz
                           -   Automatischer Batterietest
                           -   Absicherung gegen Tiefentladung der Batterien
                           -   LCD-Display und LED-Anzeige für alle Betriebszustände
                               und Meldungen
                           -   Software für Überwachung und Shutdown
                           -   RS 232 Schnittstelle
                           -   verschlossene, wartungsfreie Blei- / Säure-Batterien
                           -   Eingang 3 Phasen 400V, 45-65Hz
                           -   Ausgang 3Phasen 400V, 50-60Hz
                           -   cos ϕ am Ausgang 0,8
                           -   Betriebstemperatur 0-40°C / max. rel. Luftfeuchtigkeit
                               95%, nicht kondensierend




                 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                 Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 26         Telefax: 0 180 / 512 02 82
                 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
Rauchfreie Flucht- und Rettungswege



VENTIMAX® USV-Anlagen


            Leistung     Überbrückungs- Abmessungen         Gewicht       Zuordnung
Art.-Nr.    kVA / KW     zeit in Minuten H x B x T mm         in KG         Modul
 USV.3030      10 / 8          30           1200x555x720     345             M 1.0

 USV.3060      10 / 8          60           1200x555x720     442             M 1.0

 USV.3090      10 / 8          90           1200x555x720     442             M 1.0

 USV.5530      15 / 12         30           1200x555x720     452             M 1.5

 USV.5560      15 / 12         60           1200x555x720     490             M 1.5

 USV.5590      15 / 12         90           1200x1110x720    783             M 1.5

 USV.6030      15 / 12         30           1200x555x720     452            2x M 1.0

 USV.6060      15 / 12         60           1200x555x720     490            2x M 1.0

 USV.6090      15 / 12         90           1200x1110x720    783            2x M 1.0

 USV.8530      20 / 16         30           1200x1110x720    803       1x M 1.0, 1x M 1.5

 USV.8560      20 / 16         60           1200x1415x720    1115      1x M 1.0, 1x M 1.5

 USV.8590      20 / 16         90           1200x1415x720    1385      1x M 1.0, 1x M 1.5

 USV.1130      30 / 24         30           1200x1110x720    845            2x M 1.5

 USV.1160      30 / 24         60           1200x1415x720    1157           2x M 1.5

 USV.1190      30 / 24         90           1200x2205x720    1382           2x M 1.5




ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 0 180 / 512 02 02
Telefax: 0 180 / 512 02 82                                            Seite 27
Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                      Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Rauchmelder
Technische Daten




  Anwendung:                 Optischer Rauchmelder für den Einsatz in Räumen zur
                             frühzeitigen Erkennung von Schwelbränden und Bränden mit
                             Rauchentwicklung. Der Sensor arbeitet nach dem
                             Streulichtprinzip. Lieferung einschließlich Montagesockel.
                             Lichtsender und Empfänger sind in der Messkammer so
                             angeordnet, dass das Lichtbündel des Senders nicht direkt auf
                             den Empfänger treffen kann. Erst das an Schwebteilchen
                             gestreute Licht (Tyndall-Effekt) gelangt zum Empfänger und wird
                             in ein elektrisches Signal umgesetzt. Eine grüne LED zeigt die
                             Verschmutzung (Service), eine rote LED den Alarmfall an.

                             VDS-Prüfzeugnis: G 298064.

  Technische Daten:             -   Funktionsprinzip: Streulicht (Tyndall-Effekt)
                                -   Spannungsversorgung: 16-30V DC
                                -   Betriebsstrom: ca. 0,04 mA
                                -   Verschmutzungssignal-Strom: ca. 13 mA
                                -   Alarmstrom: ca. 55 mA
                                -   Betriebstemperatur: -10°C bis +50°C
                                -   Max. Feuchtigkeit: 99% rF
                                -   Meldergehäuse: weißes Polycarbonat mit
                                    Insektenschutzgitter
                                -   Sockel: weißes Polycarbonat
                                -   Gewicht: ca. 180g
                                -   Verschmutzungsanzeige: grüne LED
                                -   Rauchalarmanzeige: rote LED




                      ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                      Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                      Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 28              Telefax: 0 180 / 512 02 82
                      Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Abmessungen




Elektrischer Anschluss




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                      Seite 29
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                      Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Druckknopfmelder mit Reset-Taster




Technische Daten

  Anwendung:                 Druckknopfmelder zur manuellen Auslösung der Rauchschutz-
                             Druckanlage. Leicht auswechselbare genormte Dünn-
                             glasscheibe in der durch Einheitsschloss absperrbaren Tür,
                             schützt vor unbeabsichtigter Auslösung.



  Technische Daten:             -   Betriebsspannung: 24V DC
                                -   Grüne LED – Betriebsbereit
                                -   Rote LED – Auslösung
                                -   Gelbe LED – Störung
                                -   Resettaster innerhalb des Gehäuses
                                -   Schutzart: IP 54
                                -   Anschlussklemmen: max. 1,5 mm2
                                -   Kabeleinführung von unten oder oben M10x1
                                -   Montage: Aufputz
                                -   Umgebungstemperatur: -20°C bis +60°C
                                -   Max. Feuchtigkeit: 95% r.F.
                                -   Gehäuse: Aluminium
                                -   Abmessungen: 125x125x36 mm
                                -   Gewicht: 400g
                                -   Farben: blau, rot, grau, orange und gelb




                      ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                      Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                      Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 30              Telefax: 0 180 / 512 02 82
                      Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Abmessungen




ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 0 180 / 512 02 02
Telefax: 0 180 / 512 02 82                      Seite 31
Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                      Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Plattformsirene mit Blitzleuchte
Technische Daten




  Anwendung:                 Die Kombination aus Plattformsirene und Blitzleuchte ermöglicht
                             eine akustische und optische Signalisierung bei Brandalarm. Die
                             Blitzleuchte dient zusätzlich als Störungsanzeige der
                             Rauchschutz-Druckanlage.

                             VdS-Zulassung G296010

  Technische Daten:          Plattformsirene:
                                 -    Betriebsspannung: 10 - 28V DC
                                 -    Schutzart: IP 20
                                 -    Tonarten 28 frei programmierbar
                                 -    Stromaufnahme 10 –35 mA
                                 -    Lautstärke max. 102dB
                                 -    Anschlussklemmen: max. 2,5 mm2
                                 -    Kabeleinführung von hinten
                                 -    Montage: Aufputz
                                 -    Umgebungstemperatur: -40°C bis +80°C
                                 -    Gehäuse: ABS
                                 -    Farbe weiß

                             Blitzleuchte:
                                  -   Blitzfrequenz 1Hz
                                  -   Stromaufnahme 90 mA
                                  -   Anschlussklemmen: max. 2,5 mm2
                                  -   Montage: Aufputz
                                  -   Umgebungstemperatur: -40°C bis +55°C
                                  -   Gehäuse: Polycarbonat
                                  -   Reflektorfarbe rot




                      ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                      Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                      Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 32              Telefax: 0 180 / 512 02 82
                      Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Abmessungen




ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
Telefon: 0 180 / 512 02 02
Telefax: 0 180 / 512 02 82                      Seite 33
Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                         Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Lüftungstaster




               Ausführung Unterputz                         Ausführung Aufputz

  Anwendung:                    Mit Hilfe des Lüftungstasters kann die Druckregelklappe bzw.
                                das Dachfenster geöffnet werden, um zum Beispiel im Sommer
                                die Stauwärme aus dem Treppenraum abzuführen.
                                Lüftungstaster zur Steuerung „AUF / STOP / ZU“ ohne Anzeige
                                universell zum Anschluß an die RDA-Zentrale.

  Technische Daten:             Ausführung Unterputz
                                   -   Einbau in UP-Dose 55 mm
                                   -   Farbe weiß
                                   -   Abmessungen: 81 x 81 x16 mm
                                      -
                                Ausführung Aufputz
                                   -   Einbau in AP-Dose
                                   -   Farbe grau
                                   -   Schutzart: IP 65
                                   -   Abmessungen 70 x 73 x 52 mm
                                   -   Kabeleinführung von hinten
                                   -   Erforderliche Zuleitung 2 x2x 0,8




                         ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                         Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                         Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 34                 Telefax: 0 180 / 512 02 82
                         Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Drucksensor
Technische Daten




 Anwendung:                    Der Drucksensor erfasst den Differenzdruck zwischen dem zu
                               schützenden Raum (z.B. Treppenraum) und der Atmosphäre.
                               Sensor mit Membranmesswerk zur Messwertübertragung von
                               Druck, Unterdruck oder Differenzdruck nicht aggressiver
                               Gase. Der zu messende Differenzdruck wirkt auf eine
                               Silikonmembrane, deren Lageänderung von einer Messfeder
                               wegabhängig kompensiert wird. Die Lageänderung der
                               Membrane wird von einem Differentialtransformator erfasst und
                               über eine Elektronik in SMD-Technik in ein Ausgangssignal von
                               0-10 V umgeformt.
                               Der Differenzdrucksensor liefert ein Ausgangssignal (0-10 V),
                               bei Druckanstieg am “Plus” - Anschluss gegenüber Druck am
                               “Minus”-Anschluss.

 Technische Daten:                 -   Betriebsspannung: 13,5 - 33V DC
                                   -   Messbereich 0 – 100 Pa
                                   -   Überlastsicherheit 5.000 Pa
                                   -   Schutzart: IP 54
                                   -   Stromaufnahme 10 mA
                                   -   Ausgangsspannung 0-10 V
                                   -   Gebrauchslage senkrecht
                                   -   Druckanschlüsse mittels Schlauchtüllen ∅ 6,2 mm
                                   -   Gewicht 90 Gramm




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                               Seite 35
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                   Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Abmessungen




Elektrischer Anschluss




                   ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                   Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                   Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 36           Telefax: 0 180 / 512 02 82
                   Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Sicherheitsdruckschalter
Technische Daten




  Anwendung:                   Der Sicherheitsdruckschalter realisiert in Verbindung mit dem
                               Drucksensor die Over-Pressure-Protection-Funktion
                               (Abschaltung der Anlage bei Überschreitung eines
                               vorgegebenen Druckwertes oder Reduzierung der
                               Ventilatordrehzahl).




  Technische Daten:                -   Betriebsspannung: 13,5 - 33V DC
                                   -   Druckbereich einstellbar 20 – 300 Pa
                                   -   Skala in Pa
                                   -   Schutzart: IP 54
                                   -   Ausgangssignal Wechslerkontakt Spannung 0-10 V
                                   -   Gebrauchslage senkrecht
                                   -   Druckanschlüsse mittels Schlauchtüllen ∅ 6,2 mm
                                   -   Gewicht 120 Gramm




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                                Seite 37
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                   Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Abmessungen




Elektrischer Anschluss




                   ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                   Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                   Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 38           Telefax: 0 180 / 512 02 82
                   Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Spindelantrieb für Druckausgleichsöffnung
Technische Daten




 Anwendung:                    Der Kastenspindelantrieb dient dem Öffnen und Schließen der
                               Druckausgleichsöffnung und ist geeignet zum Anbau an
                               Lichtkuppeln, Glasdachflügeln und Fassadenfenstern.



 Technische Daten:                 -    Betriebsspannung: 24V DC
                                   -    Druck-/ Zugkraft 500N
                                   -    Verriegelungskraft max. 2000N
                                   -    Hublänge: 200-500 mm
                                   -    Anschlussleitung 2x0,75 mm2, Länge ca. 1,5 m
                                   -    Integrierte Lastabschaltung
                                   -    Laufzeit ca. 12 Sek. / 100 mm Hub
                                   -    Schutzart: IP 54
                                   -    Stromaufnahme 1A
                                   -    Umgebungstemperatur: -5°C bis +75°C
                                   -    Gehäuse: Aluminium-Rechteckprofil
                                   -    Farbe silber eloxiert
                                   -    Endkappen Kunststoff schwarz
                                   -    Lieferumfang inkl. Befestigungskonsolen


VENTIMAX® Spindelantriebe

              Hub                                    Abmessungen          Laufzeit in
Art.-Nr.      In mm        Druck-/ Zugkraft in N     B x H x T mm         Sekunden
VMA.SPA.200       200                  500              41x60x428           16

VMA.SPA.300       300                  500              41x60x528           25

VMA.SPA.500       500                  500              41x60x728           60




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                               Seite 39
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
              Rauchfreie Flucht- und Rettungswege

Abmessungen




Einbau




              ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
              Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
              Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 40      Telefax: 0 180 / 512 02 82
              Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Wind- und Regensensor




Technische Daten

 Anwendung:                    Der Wind- und Regensensor wird eingesetzt, um die zu
                               Lüftungszwecken geöffnete Druckregelklappe bei
                               aufkommenden Regen bzw. Sturm zu schließen. Bei
                               Brandalarm wird diese Funktion deaktiviert.




 Technische Daten:                 -   Betriebsspannung: 20 –30 V DC
                                   -   Stromaufnahme: 100 mA
                                   -   Regensensor beheizt
                                   -   Windgeschwindigkeit einstellbar
                                   -   Ausgang potentialfreier Wechsler 30V/1A max.
                                   -   Lieferung inkl. Montagewinkel
                                   -   Abmessung 160x82x55 mm (H x B x T) ohne Windrad




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                              Seite 41
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                          Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Überströmöffnung
Beschreibung

Die VENTIMAX® Überströmöffnung Typ UEO wird in Rauchschutz-Druckanlagen eingesetzt und dient
dem Aufbau eines horizontalen Druckgefälles zwischen Nutzungseinheit/Flur und dem Treppenraum.
Durch den Einsatz der Überströmöffnung wird eine Durchströmung von Vorräumen bzw.
Sicherheitsschleusen sichergestellt.

Die VENTIMAX® Überströmöffnung ist eine Kombination aus einer Brandschutzklappe K 90, DIN 4102
und einer Rückschlagklappe (Membran) mit definiertem Ansprechdruck. Durch die Absperrvorrichtung
wird eine Übertragung von Feuer und Rauch mit einer Temperatur > 72 °C in den Treppenraum bzw.
Vorraum verhindert. Die Rückschlagklappe ermöglicht ein Überströmen der Zuluft vom Treppenraum
in den Vorraum, verhindert jedoch das Zurückströmen von Kaltrauch in den Treppenraum. Die
VENTIMAX® Überströmöffnung benötigt für das Öffnen der Kaltrauchsperre einen Vordruck von ca. 40
Pa. Dadurch wird ein Mindestüberdruck im Treppenraum gegenüber den angrenzenden Vorräumen
bzw. Sicherheitsschleusen realisiert.

Bei der Dimensionierung sollte darauf geachtet werden, dass ein maximaler Druckverlust von 50 Pa
(maximal zulässiger Überdruck im Treppenraum) für die Durchströmung der Überströmöffnung nicht
überschritten wird. Damit beträgt der maximale Volumenstrom je Überströmöffnung etwa 300 m³/h.

       •   Einbau in massive Wände (Trockeneinbau, mörtelfrei)
       •   Einbau in Leichtbau-Montagewände

Die Feuerwiderstandsdauer der Absperrvorrichtung entspricht der Feuerwiderstandsdauer der Wand,
in die sie eingesetzt wird (Wand F90 = Absperrvorrichtung K90).

       •   Feuerwiderstandsdauer 90 Minuten
       •   Feuerwiderstandsklasse K90 nach DIN 4102-6
       •   Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z - 41.3 – 611

Die VENTIMAX® Überströmöffnung ist durch ihre Pulver-Beschichtung korrosionssicher. Sie erfordert
daher keine Wartung, eine regelmäßige Sichtkontrolle ist ausreichend.




                          ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                          Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                          Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 42                  Telefax: 0 180 / 512 02 82
                          Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Druckverluste
                      80


                      70


                      60
 Druckverlust in Pa




                      50


                      40
                               Ansprechdruck der
                               Rückschlagklappe

                      30


                      20


                      10
                                                                                             Typ: VMA.UEO.200
                      0
                           0    50                 100   150     200      250   300          350            400

                                                         Volumenstrom in m³/h


Abmessungen




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                                                           Seite 43
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                           Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Ausschreibungstexte
Zuluftmodul für Rauchschutz-Druckanlagen

Zuluftgerät für Rauchschutz-Druckanlagen vom Typ VENTIMAX® - RDA in Modulbauweise für die
Druckbelüftung von Sicherheitstreppenräumen, Sicherheitsschleusen und Fluchttunneln. Das
Gehäuse besteht aus einer stabilen Aluminium-Rahmenkonstruktion mit eingesetzten
wärmegedämmten Blechpaneelen. Das Gehäuse kann direkt in Außenwände bis zu einer Wandstärke
von 360 mm eingesetzt werden. Alternativ dazu kann ein Anschluss an eine Außenluftleitung erfolgen.
Für Wartungsarbeiten befindet sich seitlich am Gehäuse eine Revisionsöffnung


        † in Strömungsrichtung links
        † in Strömungsrichtung rechts.


        (Zutreffendes bitte ankreuzen)


Das Zuluftgerät ist mit einem direktgetriebenen Ventilator ausgestattet, geeignet für normale Luft mit
einer Dauertemperatur von maximal 40 °C, schwingungsentkoppelt montiert. Zur Reduzierung der
internen Verluste wird eine Einströmdüse verwendet. Der Drehstrommotor der Bauform B5 in
Lüfterausführung, Schutzart IP 55, Isolationsklasse F bzw. H ist komplett verdrahtet mit dem innerhalb
des Gehäuses liegendem Klemmkasten.

Zum Schutz vor Kaltluft ist in dem Zuluftgerät eine Verschlussklappe als U-förmig profilierter Rahmen
mit gegenläufig angeordneten Hohlkammerlamellen aus Aluminium, über innenliegende Zahnräder
gekoppelt, montiert. Diese wird mit einem Federrücklaufantrieb als AUF-ZU-Antrieb betätigt, für
energiesparenden Betrieb stromlos geschlossen. Mit der mechanischen Drehwinkelbegrenzung kann
der Zuluftvolumenstrom im Bedarfsfall reduziert werden.

Im Gehäuse befindet sich der Klemmkasten für den elektrischen Anschluss der Zuleitungen für den
Ventilator- und Jalousieklappenmotor.

Typ:                    VENTIMAX® Modul 1.0




                           ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                           Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                           Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 44                   Telefax: 0 180 / 512 02 82
                           Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
 Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Technische Daten:

Volumenstrom                 12.000 m³/h
Drucksprung ext.                    320   Pa
Motorspannung Ventilator            400   V, 50 Hz
Motorleistung Ventilator            3.0   kW
Motorspannung Jalousieklappe        230   V, 50 Hz
Motorleistung Jalousieklappe        5     Watt
max. zul. Lufttemperatur            40    °C
Gesamtgewicht                       101   kg
Abmessungen (BxHxL)                 670x670x670 mm

Liefernachweis:
ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
Pflockenstraße 61i, D-09376 Oelsnitz
Service-Telefon: 0 18 05 / 12 02 02
Service-Telefax: 0 18 05 / 12 02 82
Internet: www.zlt.de
Email: technik@zlt.de




 ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
 Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
 Telefon: 0 180 / 512 02 02
 Telefax: 0 180 / 512 02 82                          Seite 45
 Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
VENTIMAX ® RDA/ERA
                           Rauchfreie Flucht- und Rettungswege


Regelung für Rauchschutz-Druckanlagen
Schaltschrank als Stahlblechkonstruktion, IP 54 DIN 1837, allseitig geschlossen mit Fronttür, Aufbau
entsprechend den derzeit gültigen DIN- und VDE-Bestimmungen. Verdrahtung der Einbaugeräte in
Kabelkanälen aus Kunststoff, Verdrahtung von Fronttürgeräten flexibel. Alle Klemmenanschlüsse sind
als beschriftete Reihenklemmen auf Tragschienen ausgeführt, Kabeleinführung

        † von unten
        † von oben.

        (Zutreffendes bitte ankreuzen)

Der Platzbedarf von Einbaugeräte ist so berücksichtigt, dass eine Platzreserve von 20 % im
Schaltschrank erhalten bleibt. Im Schaltschrank befindet sich eine Dokumentenhülle mit dem
Schaltplan zur Klemmenbelegung.

Der Schaltschrank weist folgenden Mindestumfang auf:

    •   Hauptschalter
    •   Drehstromeinspeisung mit Phasenüberwachung und Störmeldung
    •   Motoransteuerung für ein Zuluftmodul 1.0 mit Leitungsschutzeinrichtung
    •   Klappenansteuerung, zeitverzögert für Klappenantriebe von Jalousieklappen in einem
        Zuluftmodul 1.0
    •   Steuerspannungsversorgung
    •   zentrale Meldeeinheit für den Anschluss von bis zu 32 automatischen Meldern und bis zu 10
        Handtastern entsprechend DIN VDE 0833, Teil 2, gepuffert durch wartungsfreie Batterien mit
        einer Überbrückungszeit von 72 Stunden bei Netzausfall
    •   Zentralsteuereinheit mit Mikroprozessor und Programmierschnittstelle

Die Zentralsteuerung stellt folgende Funktionen bereit:

    •   Permanente Überwachung der Steuereingänge auf Fehler- und Alarmereignisse
    •   Überwachung der Netzeinspeisung
    •   Überwachung auf Drahtbruch und Kurzschluss für die Zuleitungen zu automatischen Meldern
        und Handtastern
    •   Anzeige der Betriebszustände am Schaltschrank und am Druckknopfmelder
    •   Anzeige von Störungen am Schaltschrank sowie optische Signalisierung mittels Blitzleuchte
    •   Weiterleiten der Meldungen „BETRIEB“, „AUSLÖSUNG“ und „STÖRUNG“ mittels
        potentialfreiem Wechsler
    •   Regelung des Überdruckes im Treppenraum im Alarmfall durch permanente Druckmessung
    •   Ansteuerung von Freilauftürschließern mittels Wechslerrelais bis 16 A
    •   optische und akustische Signalisierung des Alarmfalls für die Gebäudenutzer
    •   automatische Drehzahlreduzierung des Ventilators bei Erreichen eines kritischen Überdruckes
        im Treppenraumes
    •   automatisches Zuschalten des Ventilators auf Nenndrehzahl nach erfolgtem Druckabbau
    •   alternierender Betrieb zwischen RWA-Funktion und Druckregelfunktion, wenn kein
        Druckaufbau zustande kommt
    •   RWA-Funktion bei Ventilatorstörung



                           ZLT Lüftungs- und Brandschutztechnik GmbH
                           Pflockenstraße 61i, D- 09376 Oelsnitz/Erzgeb.
                           Telefon: 0 180 / 512 02 02
Seite 46                   Telefax: 0 180 / 512 02 82
                           Internet: www.ventimax.de, Email: info@zlt.de
Sie können auch lesen
Nächster Teil ... Stornieren