Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

 
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Bildungsprogramm 2020
des R H Ö N - K L I N I K U M Campus Bad Neustadt
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Impressum und allgemeine Angaben zum Unternehmen nach § 5 TMG: RHÖN-KLINIKUM AG, Salzburger Leite
1, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale, Vorstand: Stephan Holzinger (Vors.), Prof. Dr. Bernd Griewing, Dr. Gunther K. Weiß.
Registergericht: Amtsgericht Schweinfurt, HRB 1670, zuständige Aufsichtsbehörde nach § 30 GewO: Landrats-
amt Rhön-Grabfeld, Spörleinstraße 11, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale, USt.-ID: DE167834823. Geschäftsführende
Direktion und verantwortlich i. S. d. PresseG: Jochen Bocklet, Salzburger Leite 1, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale.
Kontakt: Tel. 09771 66 0; geschaeftsleitung@campus-nes.de. Unsere Angebote finden Sie ausführlich unter www.
campus-nes.de. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit wurde von uns die männliche Form von personenbezogenen
Hauptwörtern gewählt. Dies stellt keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts dar. Frauen und Männer sollen
sich gleichermaßen angesprochen fühlen.
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
BILDUNGSPROGR AMM
des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
INHALTSVER ZEICHNIS
    7 VORWORT

    BIL D U NGSP R O G R AM M
    10		 ANGEL Workshop
    81		 Anonyme Alkoholiker
    57		 Ausbildungsberufe
    22		 Bobath-Grundkurs – IBITA-Therapeuten
    23		 Bobath BIKA-Pflege – Teil 1 und 2
    24		Deeskalation von alkoholisierten und
          drogenintoxikierten Patienten
    25		 Der richtige Umgang mit schwierigen Zeitgenossen
    74		 Epilepsieberatung
    26		Expertenstandard: Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
    27		 Faszien – Behandlungskurs
    74		 Gerontopsychiatrische Vernetzung in der Region Main-Rhön
    11		 Handchirurgischer Samstag
    28		 Herz und Hirn 2020
    63		 Herzinsuffizienz – MFA
    29		 HoDT-Grundkurs
    64		 Intensiv- und Anästhesiepflege – Fachweiterbildung
    30		 Interdisziplinäre Schmerzkonferenz
    12		 7. Kardio Intermezzo
    31		 Kinästhetik – Grundkurs
    32		 Kinesiologisches Taping B
    33		 Konflikte managen – Kommunikation stärken
    75		 Koronarsportgruppe
    81		 Kreuzbundgruppe
    34		 LiN – Grundkurs
    35		 LiN – Aufbaukurs
    36		 LiN – Refresher-Tag
    37		Manuelle Lymphdrainage –
          Komplexe physikalische Entstauungstherapie (ML/KPE)
    38		 Manuelle Schlucktherapie – Modul I

4
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
40		 Manuelle Schlucktherapie – Modul III
41		 Manuelle Therapie – E-Kurs
42		 Manuelle Therapie – Muskeltechnikkurs
43		 Manuelle Therapie – W-Kurs
65		Medizin-Therapie Modul 1 –
     Knochen, Gelenke und Bänder der oberen Extremität
66		Medizin-Therapie Modul 2 –
     Beuge- und Strecksehnen der oberen Extremität
67		Medizin-Therapie Modul 3 –
     Komplexe Ver­letzungen und Erkrankungen der oberen Extremität
13		 Multiple Sklerose – MS-Symposium
44		 Offene Balintgruppe
77		 Parkinson DPV-Regionalgruppe Bad Neustadt und Bad Kissingen
14		 Parkinson Update
45		 Perfetti-Spezialkurs – Schwerpunkt Handtherapie
46		 Prävention und Behandlung bei Musikern
15		 4. Präventions- und Gesundheitstag
68		 Praxisanleitung in der Pflege – Weiterbildung – DKG
47		 Reflektorische Atemtherapie I – Grundkurs
48		 Reflektorische Atemtherapie II – Aufbaukurs
16		 Reha-Symposium
60		 3-stufiger Schienenkurs I – Statische Schienen
61		 3-stufiger Schienenkurs II – Dynamische Schienen
62		 3-stufiger Schienenkurs III – Beuge- und Strecksehnenverletzungen
78		 Schlaganfallbus
49		Schnittstellenkommunikation – „Die tun wieder nichts und
     kapieren auch nichts!“
50		 Schulter – Therapie-Kurs
73		Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alzheimer- und
     Demenzpatienten
73		Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz
75		 Selbsthilfegruppe Herzinsuffizienz
76		 Selbsthilfegruppe Herzklappenerkrankungen

                                                                         5
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
76		 Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose Bad Neustadt (MS-SHG-NES)
     79		 Soziale Integrationsgruppe
     69		 Spezielle Pflege auf Stroke Units
     80		 Sprechstunde Zentrum für Aphasie und Schlaganfall
    			 Unterfranken gGmbH
     82		 Suchtselbsthilfegruppe Guttempler
     17		 9. Symposium – Update Rhythmologie 2020
     51		 Teamführung – „... alles hört auf mein Kommando!“
     52		 Vojta-Arbeitskreis
     53		 Wahrnehmung – Aufbaukurs

     83		 ME INE T E R M I N E

     85		 U NT E R K UN F T F ÜR K UR ST E I L NE HME R

     86 L AG E P L A N

     87		 A NFA H R TSI N F O R MAT I O N

6
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
VORWORT

„Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun.“
(J. W. Goethe)

Liebe Leserinnen und Leser,
mit einer sektorenübergreifenden medizinischen Versorgung an unserem
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt möchten wir sicherstellen, dass unsere
Patienten optimal behandelt werden. Elementare Bausteine hierfür sind natürlich
auch das Wissen und die Bildung unserer Mitarbeiter. Mit unserem Bildungsan-
gebot möchten wir unsere Gesundheits­­­kom­p etenz ausbauen, fördern und einen
Beitrag zur Gesundheitsbildung in der weiteren Versorgung leisten. Daher richtet
sich unser Angebot an medi­z inisches Fachpersonal, ebenso wie an Betroffene
oder Angehörige.

Exzellente Medizin kann nur gelingen, wenn auch das gewonnene Wissen
weitergegeben wird. Wir bieten mit unserem Bildungsprogramm eine Plattform,
die sowohl den Wissensaustausch als auch die Entwicklung von Bildung fördert –
für medizi­n isches Fachpersonal, aber insbesondere auch für jeden an der (eige-
nen) Gesundheit Interessierten.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen mit Ihnen!

Jochen Bocklet                 Stefanie Straub
Geschäftsführender Direktor    Kaufmännische Direktorin

                                                                                   7
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Symposien und Tagungen
    Kurse/Seminare
    Aus- und Weiterbildung
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                             Neben den Fortbildungsangeboten für Ärzte, Pflegeper-
                             sonal, Therapeuten und weitere Berufsgruppen im Ge-
                             sundheitswesen bieten wir am RHÖN-KLINIKUM Campus
                             Bad Neustadt auch nationale und internationale Sym-
                             posien an. Spezielle Fachtagungen vertiefen dabei das
                             Spezialwissen in den einzelnen Bereichen. Fach- und be-
                             rufsgruppenübergreifende Veranstaltungen fördern den
                             wichtigen Austausch zwischen den medizinischen Berufs-
                             gruppen und Fachabteilungen.
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Symposien und Tagungen
SYMPOSIEN UND
TAGUNGEN
10 A NGE L W O R K SH O P
			   23. Oktober 2020

                                                           Ärzte
11 HAND CHIRUR G I SC H E R SAM STAG

                                                                          Kurse/Seminare
			   1. Februar 2020

12 7. K ARD IO I N T ER M E Z ZO
			   25. bis 26. September 2020

13 MU LT IP L E SK L E R O SE – M S- SYM P O SI UM
			   28. November 2020

                                                                          Aus- und Weiterbildung
14 PA RKINS O N UP DAT E – M E D I K AM EN TÖSE
			 U ND INT E NSI V I E R T E T H ER A P I EN
			   4. März 2020

15 4. P RÄV E NT I O N S- UN D G ESUN DH EI TSTAG
			   17. Oktober 2020

16 RE HA-S YMPO SI UM
                                                                       Patienten, Angehörige

			   19. September 2020
                                                                           & Interessierte

17 9. S YMP O S IUM – UP DAT E R H Y T H M OLOG I E 2020

                                                                   9
Bildungsprogramm 2020 - des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Symposien und Tagungen

                                           ANGEL WORKSHOP
                                           Zielgruppe                 Rettungsdienstmitarbeiter, klinisch tätige Ärzte, niedergelassene
                                           		                         Ärzte, Pflegepersonal, Therapeuten

                                           Termin                     23. Oktober 2020

                                           Zeit                       15 bis 19 Uhr

                                           Kursleitung	
                                                       Prof. Dr. Matthias Keidel, Chefarzt der Klinik für Neurologie und neuro-
                                                       logische Intensivmedizin, RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt,
                                                       Dr. Hassan Soda, leitender Arzt der Abteilung Akutneurologie II /
                                                       Stroke Unit, RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
             Kurse/Seminare

                                           Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8

                                           Fortbildungspunkte         Werden beantragt
             Aus- und Weiterbildung
Patienten, Angehörige
         Patienten, Angehörige
             & Interessierte
    & Interessierte

                                                                                                       Kontakt
                                                                                                       Annekatrin Hauke
                                                                                                       Arztassistenz Akutneurologie/
                                                                                                       Care-Management
                                           Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                           durch die maßgeblichen Verbände.                            Telefon 09771 66 24146
                                           Aktuelles unter: www.campus-nes.de                          annekatrin.hauke@campus-nes.de

                                      10
Symposien und Tagungen
HANDCHIRURGISCHER SAMSTAG
Zielgruppe                Ärzte und Therapeuten

Termin                    1. Februar 2020

Zeit                      8 bis 16 Uhr

Kursgebühr                Wird bekannt gegeben

Kursleitung	Prof. Dr. Jörg van Schoonhoven und Prof. Dr. Karl-Josef Prom-
             mersberger, Chefärzte der Klinik für Handchirurgie,
             RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

                                                                                      Kurse/Seminare
Kursinhalt	Aktuelle handchirurgische Konzepte aus der
            Klinik für Handchirurgie

Ziel	Vermittlung aktualisierter Behandlungskonzepte an die
      zuweisenden niedergelassenen Ärzte und Therapeuten

Veranstaltungsort	RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt,
                   Raum wird noch bekannt gegeben.

Teilnehmerzahl            400 Personen

                                                                                      Aus- und Weiterbildung
Fortbildungspunkte        Werden beantragt

                                                                                   Patienten, Angehörige
                                                                                       & Interessierte

                                                  Kontakt
                                                  Doreen Grob
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.          Telefon 09771 66 23350
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                doreen.grob@campus-nes.de

                                                                              11
Symposien und Tagungen

                                  7. KARDIO INTERMEZZO
                                  Interdisziplinäres Symposium

                                  Zielgruppe                 Ärztliches Personal, Pflegepersonal, Medizinstudenten

                                  Termin                     25. bis 26. September 2020

                                  Zeit                       9 bis 16 Uhr

                                  Voraussetzungen            Ärztliches Personal, Pflegepersonal, Medizinstudent

                                  Kursgebühr                 Von 90 € bis 180 €
    Kurse/Seminare

                                  Leitung	
                                          Prof. Dr. Sebastian Kerber, Chefarzt der Klinik für Kardiologie I,
                                  		      Prof. Dr. Thomas Deneke, Chefarzt der Klinik für Kardiologie II,
                                  		Prof. Dr. Anno Diegeler, Chefarzt der Klinik für Kardiochirurgie,
                                          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

                                  Kursinhalt	Überblick zu den neuen Entwicklungen im Bereich der Herzerkran-
                                              kungen, einschließlich Workshops, zugeschnitten auf ärztliche und
                                              pflegerische Mitarbeiter

                                  Ziel                       Weiterbildung im Bereich Herzerkrankungen
    Aus- und Weiterbildung

                                  Teilnehmerzahl             200

                                  Veranstaltungsort          Stadthalle, An der Stadthalle 4, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale

                                  Fortbildungspunkte         Werden beantragt

                                  Zertifizierung             Ja
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                                                                                           Kontakt
                                                                                           Chefarzt Prof. Dr. Sebastian Kerber
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                                                           Sekretariat Kardiologie I
                                  durch die maßgeblichen Verbände.                         Telefon 09771 66 23201
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                       info.kardiologie1@campus-nes.de

                             12
Symposien und Tagungen
MULTIPLE SKLEROSE
MS-Symposium

Zielgruppe                 Ärzte, Therapeuten, Patienten, Angehörige und Interessierte

Termin                     28. November 2020

Zeit                       9 bis 13.30 Uhr

Voraussetzungen            Keine

Kursgebühr                 Keine

                                                                                                  Kurse/Seminare
Leitung	
        Prof. Dr. Matthias Keidel, Chefarzt Klinik für Neurologie und
        neurologische Intensivmedizin, RHÖN-KLINIKUM Campus
        Bad Neustadt

Kursinhalt                 Programm folgt

Teilnehmerzahl             Begrenzt – Anmeldung zwingend erforderlich

Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8 (4. OG)

Fortbildungspunkte         Werden beantragt

                                                                                                  Aus- und Weiterbildung
                                                                                               Patienten, Angehörige
                                                                                                   & Interessierte

                                                        Kontakt
                                                        Chefarzt Prof. Dr. Dipl.-Psych.
                                                        Matthias Keidel
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                        Sekretariat Kerstin Schmidt
durch die maßgeblichen Verbände.                        Telefon 09771 908 83100
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                      kerstin.schmidt@campus-nes.de

                                                                                          13
Symposien und Tagungen

                                  PARKINSON UPDATE
                                  Medikamentöse und intensivierte Therapien

                                  Zielgruppe	Ärzte, Parkinson Nurses und Therapeuten aus allen in
                                              der neurologischen Rehabilitation tätigen Bereichen und
                                              Institutionen

                                  Termin                     4. März 2020

                                  Zeit:                      16 bis 18 Uhr

                                  Kursleitung                Dietrich Hartmann,
    Kurse/Seminare

                                  		                         Leiter Regionalzentrum Bad Neustadt

                                  Kursinhalt                 •  „Basistherapie/medikamentöse Therapieentwicklungen“
                                                                (Dietrich Hartmann, Oberarzt)
                                  		                         • „ Intensivierte Therapien bei Morbus Parkinson“
                                                                 (Dietrich Hartmann, Oberarzt)

                                  Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8
    Aus- und Weiterbildung
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                                                                                          Kontakt
                                                                                          Oberarzt Dietrich Hartmann
                                                                                          Leiter Regionalzentrum
                                                                                          Bad Neustadt im
                                                                                          Kompetenznetz Parkinson
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                  durch die maßgeblichen Verbände.                        Telefon 09771 908 85122
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                      dietrich.hartmann@campus-nes.de

                             14
Symposien und Tagungen
4. PRÄVENTIONS- UND GESUNDHEITSTAG
Zielgruppe                 Ärzte, Patienten, Angehörige, Interessierte

Termin                     17. Oktober 2020

Veranstaltungsleitung D
                       r. Nagham Soda, Fachärztin für Anästhesiologie,
                      Ernährungsmedizinerin (KÄB/DGEM), Diabetologisch versierte
                      Ärztin (DDG), RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Dozenten                   Chefärzte/Oberärzte am Campus (genaue Informationen folgen)

Kursinhalt                 Fachbezogene Vorträge über präventive Maßnahmen

                                                                                                   Kurse/Seminare
		                         Workshops

Ziel                       Stärkung des Gesundheitsbewusstseins

Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Fortbildungspunkte         Werden beantragt

                                                                                                   Aus- und Weiterbildung
                                                                                                Patienten, Angehörige
                                                                                                    & Interessierte

                                                          Kontakt
                                                          Dr. Nagham Soda
                                                          nagham.soda@campus-nes.de
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                          Annekatrin Hauke
durch die maßgeblichen Verbände.                          Case Manager
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                        annekatrin.hauke@campus-nes.de

                                                                                           15
Symposien und Tagungen

                                  REHA-SYMPOSIUM
                                  Zielgruppe                 Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten

                                  Termin                     19. September 2020

                                  Zeit                       9 bis 13.30 Uhr

                                  Kursgebühr                 keine

                                  Kursleitung	Dr. med. Tobias Knieß, Leitender Arzt
                                               Anschlussrehabilitation/Epileptologie
    Kurse/Seminare

                                  Kursinhalt                 I nterdisziplinäres Symposium zu kardiologischer, handchirurgi-
                                                              scher, psychosomatischer und neurologischer Rehabilitation,
                                  		                          Programm folgt

                                  Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8

                                  Teilnehmerzahl             100

                                  Fortbildungspunkte         Werden beantragt
    Aus- und Weiterbildung
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                                                                                             Kontakt
                                                                                             Isolde Hofmann
                                                                                             Sekretariat Klinik für
                                                                                             Neurologische Rehabilitation
                                                                                             Telefon 09771 908-83300
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                  durch die maßgeblichen Verbände.                           Fax 09771 908-89300
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                         Isolde.Hofmann@campus-nes.de

                             16
Symposien und Tagungen
9. SYMPOSIUM
Update Rhythmologie 2020

Zielgruppe                 Hausärzte, Kardiologen, Internisten

Termin                     n. n.

Zeit                       17.30 bis 20 Uhr

Kursleitung	Prof. Dr. Thomas Deneke, Chefarzt der Klinik für
             Kardiologie II, RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
		Prof. Dr. Sebastian Kerber, Chefarzt der Klinik für

                                                                                                     Kurse/Seminare
             Kardiologie I, RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Kursinhalt                 •   Update EKG 2020
		                         •   Update Device-Therapie 2020
		                         •   Update Vorhofflimmern 2020
		                         •   Update ventrikuläre Arrhythmien 2020

Ziel	Update zu den Neuerungen der Rhythmologie, Device-Therapie
      und Elektrophysiologie des Jahres 2020

Veranstaltungsort          Wandelhalle, An der Wandelhalle, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale

                                                                                                     Aus- und Weiterbildung
Teilnehmerzahl             Ca. 80

Fortbildungspunkte         Werden beantragt

Zertifizierung             Teilnahmebescheinigung

                                                                                                  Patienten, Angehörige
                                                                                                      & Interessierte

                                                           Kontakt
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                           Prof. Dr. Thomas Deneke
durch die maßgeblichen Verbände.                           Sekretariat Frau Raab
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                         Telefon 09771 66 23250

                                                                                             17
Symposien und Tagungen
    Kurse/Seminare
    Aus- und Weiterbildung
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                             Unser interdisziplinäres Bildungsangebot ist vielfältig und
                             umfangreich. Es umfasst sowohl fachspezifische als auch
                             fächerübergreifende Möglichkeiten der Fort- und Weiter-
                             bildung. Darüber hinaus können einzelne Veranstaltungen
                             beispielsweise auch für Angehörige interessant sein. Erkun-
                             digen Sie sich bei Interesse gerne direkt bei den jeweiligen
                             Ansprechpartnern, ob eine Teilnahme möglich ist.
Symposien und Tagungen
KURSE /SEMINARE
22 BO BAT H- GR UN DK UR S – I B I TA - T H ERAPE UTE N
			   Teil 1: 14. bis 18. September 2020
			   Teil 2: 13. bis 17. Oktober 2020
			   Teil 3: 23. bis 27. Februar 2021

23 BO BAT H BIK A - P F L E G E – T EI L 1 UN D 2
			   Teil 1: 23. bis 27. November 2020, Teil 2: 8. bis 12. März 2021

                                                                                Kurse/Seminare
24	 D E E S K AL AT I O N V O N A L KO H O L I SI E R TE N
     U ND D R O G EN I N TOX I K I ER T EN PAT I EN TE N
			   18. Februar 2020 oder 15. September 2020

25 D E R RIC HT IG E UM G A N G M I T
		 S C HW IE RIGE N Z E I TG E N O SSE N
			   22. September 2020

                                                                                Aus- und Weiterbildung
26	E X P E R T E NS TA N DA R D: P F L E G E V O N ME N SCHE N MI T
    CHR O NIS CH EN W UN DE N
			   16. Januar 2020

27 FAS Z IE N – B E H A N D LUN G SK UR S
			   1. Februar 2020

28 HE RZ U ND H I R N
                                                                             Patienten, Angehörige

			   25. November 2020
                                                                                 & Interessierte

29 HO DT -G RU N DK UR S
			   30. November bis 5. Dezember 2020

30 INT E RD IS Z IPL I N Ä R E SC H M E R Z KO N FE RE N Z
			   Jeden ersten Donnerstag im Monat

                                                                        19
Symposien und Tagungen

                                  31 KINÄ S T H E T I K – G R UN D K UR S
                                  			   Teil 1: 3. bis 4. Februar 2020, Teil 2: 26. bis 27. Oktober 2020

                                  32 KINE S IOLO G I SC H E S TA P I N G M OD UL B
                                  			   31. Januar 2020

                                  33 KO NFL IK T E MA N AG E N – KO M M UN I K ATI ON STÄRK E N
                                  			   29. Januar 2020

                                  34 L IN – G R UN D K UR SE
    Kurse/Seminare

                                  			   Kurs 2: 1. bis 2. Juli 2020
                                  			   Kurs 3: 21. bis 22. November 2020

                                  35 L IN – AU F B AUK UR S
                                  			   11. bis 12. Juli 2020

                                  36 L IN – REF R E SH ER - TAG
    Aus- und Weiterbildung

                                  			   3. Juli 2020

                                  37 MANU E L L E LYM P H D R A I N AG E – KOMPL E XE
                                  		 P HYS IK A L I SC H E EN TSTAUUN G STHE RAPI E (ML/K PE )
                                  			   31. August bis 25. September 2020

                                  38 MANU E L L E SC H LUC K T H E R A P I E – MOD UL I
                                  			   17. bis 19. Januar 2020
Patienten, Angehörige

                                  40 MANU E L L E SC H LUC K T H E R A P I E – MOD UL I I I
    & Interessierte

                                  			   22. bis 24. Januar 2021

                                  41 MANU EL L E T H E R A P I E – E- K UR S
                                  			   6. bis 9. April 2020

                                  42 MANU E L L E T H E R A P I E – M USK E LTE CHN I K K URS
                                  			   5. bis 7. November 2020

                             20
Symposien und Tagungen
43 MANU E L L E T H E R A P I E – W - K UR S
			   Teil 1: 11. bis 12. Juli 2020, Teil 2: 25. bis 29. Juli 2020

44 O FFE NE BA L I N TG R UP P E
			   einmal pro Monat, mittwochs

45 PERFET TI-SPEZIALKURS SCHWERPUNKT HANDTHERAPIE
			   14. bis 15. November 2020

46 P RÄV E NT IO N UN D B E H A N D LUN G BE I MUSI K E RN

                                                                             Kurse/Seminare
			   14. Oktober 2020

47 RE FL E K TO RI SC H E AT EMT H ER A P I E I – G RUN D K URS
			   13. bis 16. Februar 2020

48 RE FL E K TO RI SC H E AT EMT H ER A P I E I I – AUF BAUK URS
			   24. bis 27. September 2020

                                                                             Aus- und Weiterbildung
49	SCHNIT TSTELLENKOMMUNIKATION – „DIE TUN WIEDER
    NICHTS UND KAPIEREN AUCH NICHTS!“
			   12. November 2020

50 S C HU LT E R- T H E R A P I E- K UR S
			   25. bis 26. Januar 2020                                             Patienten, Angehörige

51 T E AMF Ü HRU N G – „… A L L ES H Ö R T AUF
		 ME IN KO MMA N DO!“
                                                                              & Interessierte

			   13. Februar 2020

52 V OJ TA - A RBEI TSK R EI S
			   8. Februar 2020

53 WAHRNE HM UN G AUF B AUK UR S
			   21. bis 25. Oktober 2020

                                                                     21
Symposien und Tagungen

                                  BOBATH-GRUNDKURS
                                  IBITA-anerkannt

                                  Zielgruppe                Physio- und Ergotherapeuten, Ärzte, Logopäden

                                  Termin                    Teil 1: 14. bis 18. September 2020
                                  		                        Teil 2: 13. bis 17. Oktober 2020
                                  		                        Teil 3: 23. bis 27. Februar 2021

                                  Zeit                      8.30 bis 17.30 Uhr

                                  Voraussetzung             Ein Jahr Berufserfahrung (Vollzeit) und Anerkennung der
    Kurse/Seminare

                                  		                        Teilnahmebedingungen des VeBID

                                  Kursgebühr                1.500 €

                                  Kursleitung	
                                              A ngela Hartnick, Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin IBITA,
                                              RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, und Myriam Rehle,
                                              Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin IBITA

                                  Kursinhalt	
                                             Grundkurs in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit
                                             neurologischen Erkrankungen. Der Kurs beinhaltet und vermittelt evi-
                                             denzbasierte Maßnahmen in allen Phasen der Neurorehabilitation
                                             (EbM). Die theoretischen Grundlagen entsprechen dem aktuellen
    Aus- und Weiterbildung

                                             Stand der klinischen Medizin auf der Grundlage klinischer Studien und
                                             medizinischer Veröffentlichungen. Die erfolgreiche Teilnahme berech-
                                             tigt zur Abrechnung mit den Krankenkassen.

                                  Ziel des Kurses           •	Auf Basis der ICF die funktionellen Aktivitäten eines Patienten
                                                               zu befunden und zu behandeln (Clinical-Reasoning-Prozess)
                                  		                        •	Normale Haltung und Bewegung zu analysieren und während
                                                               funktioneller Aktivität zu fazilitieren
                                  		                        •	Die funktionellen Auswirkungen von Läsionen des ZNS zu
                                                               verstehen
                                  		                        •	Anormale Bewegung zu beobachten und zu analysieren, wie
                                                               man sie durch therapeu­­tische Maßnahmen beeinflussen kann
Patienten, Angehörige

                                  		                        •	Die Prinzipien des motorischen Lernens, der motorischen
                                                               Kontrolle, der Muskel- und Hirnplastizität als Grundlage für die
    & Interessierte

                                                               Behandlung einzubeziehen
                                  		                        •	Theoretische Behandlungsprinzipien individuell an den
                                                               Patienten in seiner Umgebung anzupassen

                                  Teilnehmerzahl            18 bis 20 Personen
                                                                                        Kontakt
                                  Fortbildungspunkte        150                         Gabriele Köster-Rottenberger
                                                                                        Telefon 09771 908 81071
                                                                                        Anmeldung unter:
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.              gabriele.koester-rottenberger@
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                    campus-nes.de

                             22
Symposien und Tagungen
BOBATH BIKA-PFLEGE
Teil 1 und 2

Zielgruppe                Alle Pflegekräfte mit staatlicher Anerkennung, Berufstätige im
                          pflegerischen oder therapeutischen Bereich in Absprache mit der
                          Kursleitung

Termin                    Teil 1: 23. bis 27. November 2020
                          Teil 2: 8. bis 12. März 2021

Zeit                      1. Tag: 9 bis 17 Uhr
                          2. bis 5. Tag: 8.30 bis 16.30 Uhr

                                                                                                    Kurse/Seminare
                          6. Tag: 9 bis 17 Uhr
                          7. bis 10. Tag: 7 bis 16 Uhr

Kursgebühr                850 €

Kursleitung               Angela Hartnick, Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin
                          IBITA/ VeBID, RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Kursinhalt	
           „ Die therapeutisch aktivierende Pflege Erwachsener nach erworbe-
           nen Hirnschädigungen – Das Bobath-Konzept“. Es ist heute unbe-
           stritten das erfolgreichste und anerkannteste Pflege- und
           Therapie­k onzept zur Rehabilitation von Patienten mit Schlaganfäl-

                                                                                                    Aus- und Weiterbildung
           len und anderen erworbenen Hirnschäden. Es ermöglicht thera-
           peutisch-aktivierende Pflege als ständigen Bestandteil des gesam-
           ten Tagesablaufes des Patienten (24-Stunden-Konzept). Pfleger,
           Therapeuten und Ärzte arbeiten, sich gegenseitig ergänzend,
           nach den gleichen berufsübergreifenden Prinzipien zusammen.
           • Entwicklung und Grundprinzipien des Bobath-Konzeptes
           •	Auswirkungen von Schädigungen des ZNS und Umgang mit
              deren Problematik, Sekundärschädigungen
           •	Hilfestellung bei Körperpflege, An- und Ausziehen,
              Toilettengang
           •	Bewegungsübergänge innerhalb des Bettes und aus
              dem Bett heraus
                                                                                                 Patienten, Angehörige

           • Positionieren im Bett, Rollstuhl und Stuhl
                                                                                                     & Interessierte

Teilnehmerzahl            12 Personen

Fortbildungspunkte        Pflege 20

                                                       Kontakt
                                                       Gabriele Köster-Rottenberger
                                                       Telefon 09771 908 81071
                                                       Anmeldung unter:
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.               gabriele.koester-rottenberger@
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                     campus-nes.de

                                                                                            23
Symposien und Tagungen

                                  DEESKALATION VON ALKOHOLISIERTEN
                                  UND DROGENINTOXIKIERTEN PATIENTEN
                                  Zielgruppe                  lle Berufsgruppen, die häufig in ihrem Arbeitsumfeld mit
                                                             A
                                                             betrunkenen oder intoxikierten Patienten oder Bewohnern
                                                             konfrontiert werden

                                  Termin                     18. Februar 2020 oder 15. September 2020

                                  Zeit                       9 bis 16 Uhr

                                  Voraussetzungen            Keine
    Kurse/Seminare

                                  Kursgebühr                 95 €

                                  Kursleitung	
                                              G erd Böhner, Fa. ProDeMa (Institut für professionelles Deeskalati-
                                              onsmanagement)

                                  Kursinhalt	• Krankheitsbilder, Intoxikationszustände und Psychopathologie
                                  		•	Differenzierung aggressionsauslösender Reize bei intoxikierten
                                                Betreuten
                                  		•	Vorstellung von erfolgreichen Strategien im Umgang mit akut
                                                intoxikierten Betreuten
                                  		•	Workshop: Umsetzung verbaler Deeskalationsstrategien mit
    Aus- und Weiterbildung

                                                praktischem Situationstraining und nachfolgendem Feedback

                                  Ziel	Intoxikierte, insbesondere betrunkene Betreute stellen aufgrund ih-
                                        rer nachweislich erhöhten Gewaltbereitschaft eine Risikogruppe in
                                        vielen Institutionen dar. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass diese
                                        belegbare Erkenntnis durch einen geschulten und deeskalierenden
                                        Umgang deutlich relativiert werden kann. Eine professionell verän-
                                        derte Sichtweise, die die aktuellen Gefühle und Bedürfnisse des Be-
                                        treuten in den Fokus nimmt, bildet die Grundlage für ein deeskalie-
                                        rendes Vorgehen. Wissensvermittlung und zusätzliche wesentliche
                                        Aspekte im Umgang mit akut intoxikierten Betreuten erweitern zu-
                                        sätzlich den Blickwinkel.
Patienten, Angehörige

                                  Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 4
    & Interessierte

                                  Teilnehmerzahl             16

                                                                                             Kontakt
                                                                                             Joachim Kansog
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                                                             Telefon 09771 66 26042
                                  durch die maßgeblichen Verbände.                           joachim.kansog@campus-nes.de
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                         ibf@campus-nes.de

                             24
Symposien und Tagungen
DER RICHTIGE UMGANG MIT
SCHWIERIGEN ZEITGENOSSEN –
„…wenn die Luft mal wieder brennt“

Zielgruppe                 Alle Berufsgruppen

Termin                     22. September 2020

Zeit                       9 bis 16 Uhr

Voraussetzungen            Keine

                                                                                                       Kurse/Seminare
Kursgebühr                 85 €

Kursleitung                Liane Promeuschel, Fa. proTro, Mainhardt

Kursinhalt                 • Meine Rolle im Umgang mit Menschen
		                         • Einwände und Bedenken vorrangig als Chance nutzen
		                         • Umgang mit Missverständnissen und verbalen Angriffen
		                         •	Grenzen definieren und festlegen, Verbindlichkeiten klar und
                              wertschätzend mitteilen
		                         •	Selbstsorge und persönliche Entlastung von offenen Situationen
                              mit schwierigen Zeitgenossen

                                                                                                       Aus- und Weiterbildung
		                         • Gestaltung eines individuellen Leitfadens

Ziel	Durch eine konsequent sachliche und wertschätzende Kommunika-
      tion mit „schwierigen Menschen“ kann eine förderliche und vor allem
      ergebnisorientierte Atmosphäre geschaffen werden. In diesem Se-
      minar werden praxiserprobte Methoden und Lösungsansätze erar-
      beitet und in praktischen Übungen dargestellt.

Veranstaltungsort	RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 4

Teilnehmerzahl             16
                                                                                                    Patienten, Angehörige
                                                                                                        & Interessierte

                                                           Kontakt
                                                           Joachim Kansog
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                           Telefon 09771 66 26042
durch die maßgeblichen Verbände.                           joachim.kansog@campus-nes.de
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                         ibf@campus-nes.de

                                                                                               25
Symposien und Tagungen

                                  EXPERTENSTANDARD: PFLEGE VON MEN-
                                  SCHEN MIT CHRONISCHEN WUNDEN
                                  Zielgruppe                 I CW- Wundexperten, Wundmentoren, interessierte Berufsgruppen
                                                              aus dem Gesundheitsbereich

                                  Termin                     16. Januar 2020

                                  Zeit                       9 bis 16 Uhr

                                  Voraussetzungen            Keine
    Kurse/Seminare

                                  Kursgebühr                 79 €

                                  Kursleitung	Wundmanagement Weigold, Hof
                                                Gabi Weigold, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachtherapeu-
                                                tin Wunde, zertifizierte Wundmanagerin, algesiologische Fachassis-
                                                tenz, Palliativ-Fachkraft

                                  Kursinhalt	• Inhalte, Aufbau und Ziele des Expertenstandards
                                  		          • Dokumentation und Wundbeschreibung
                                  		          • Fallbeispiele

                                  Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 4
    Aus- und Weiterbildung

                                  Teilnehmerzahl             25

                                  Zertifizierung             Rezertifizierungspunkte werden beim ICW beantragt
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                                                                                            Kontakt
                                                                                            Joachim Kansog
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                                                            Telefon 09771 66 26042
                                  durch die maßgeblichen Verbände.                          joachim.kansog@campus-nes.de
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                        ibf@campus-nes.de

                             26
Symposien und Tagungen
FASZIEN – BEHANDLUNGSKURS
Zielgruppe	Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Pflegekräfte, Sportlehrer,
             Trainer

Termin                    1. Februar 2020

Zeit                      9 bis 17.30 Uhr

Voraussetzungen           Bitte sportliche Kleidung mitbringen

Kursgebühr                190 €

                                                                                             Kurse/Seminare
Kursleitung	
            S ascha Seifert, Osteopath, Heilpraktiker, Sporttherapeut des
            DOSB, Therapeutischer Leiter REHAmed

Kursinhalt	Tatsächlich ist es möglich, Behandlung und Training durch wichti-
            ge neue Erkenntnisse zu bereichern und um bisher unbeachtete
            Aspekte zu ergänzen. In dem Kompaktkurs werden die aktuellsten
            Informationen zum Thema Faszien vermittelt. Die Teilnehmer ler-
            nen, wie sie das Bindegewebe gezielt behandeln und trainieren.
            Mit Hilfe einfacher Tests können die Behandlungserfolge ermittelt
            und für die Patienten nachvollziehbar dargestellt werden.

Ziel	Theorie

                                                                                             Aus- und Weiterbildung
		    • Was sind Faszien?
		    • Körperwahrnehmung und Faszien
		    • Trainings- und Behandlungsprinzipien
		    Praxis
		    • Die wichtigsten Techniken für gesunde Faszien
		    • Selbstbehandlung mit einfachen Hilfsmitteln
		    • Geschmeidiges und starkes Bindegewebe durch Training
		    • Tägliche Faszienpflege

Veranstaltungsort         RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8

Teilnehmerzahl            16 Personen
                                                                                          Patienten, Angehörige

Fortbildungspunkte        10
                                                                                              & Interessierte

                                                    Kontakt
                                                    Gabriele Köster-Rottenberger
                                                    Telefon 09771 908 81071
                                                    Anmeldung unter:
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.            gabriele.koester-rottenberger@
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                  campus-nes.de

                                                                                     27
Symposien und Tagungen

                                  HERZ UND HIRN 2020
                                  Zielgruppe	Klinik- und Fachärzte, niedergelassene Ärzte,
                                              interessierte Mitarbeiter

                                  Termin                    25. November 2020

                                  Zeit                      18 bis 19.30 Uhr

                                  Voraussetzung             Keine

                                  Kursgebühr                Keine
    Kurse/Seminare

                                  Kursleitung	Dr. Hassan Soda, leitender Arzt der Abteilung Akutneurologie II /
                                               Stroke Unit, RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

                                  Kursinhalt	•               Schlaganfall-Updates
                                  		          •               Aktuelle Therapie und Diagnostik
                                  		          •               Kardiologie-Update
                                  		          •               Neue Studien und Therapieempfehlungen

                                  Ziel                      Vermittlung aktueller Informationen zu den Themengebieten

                                  Veranstaltungsort         Fränkischer Hof, Spörleinstraße 3, 97616 Bad Neustadt a. d. Saale
    Aus- und Weiterbildung

                                  Teilnehmerzahl            ca. 100 Personen

                                  Fortbildungspunkte        2 Punkte

                                  Zertifizierung            Durch Bayerische Landesärztekammer
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                                                                                         Kontakt
                                                                                         Doris Hiermann
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.               Sekretariat
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                     doris.hiermann@campus-nes.de

                             28
Symposien und Tagungen
HODT-GRUNDKURS
Handlungsorientierte Diagnostik und Therapie (HoDT)

Zielgruppe	Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Pflegefachpersonen,
            Logopäden, Neuropsychologen, die Menschen aus allen Phasen der
            neurologischen Rehabilitation sowie aus angrenzenden Fachgebie-
            ten wie Geriatrie und Pädiatrie behandeln

Termin                    30. November bis 5. Dezember 2020

Zeit	1. Tag: 10 bis 17.30 Uhr; 2. bis 5. Tag: 9 bis 17.30 Uhr;
      6. Tag: 9 bis 16 Uhr (davon Eigenarbeitszeit am 3. Tag ab 13 Uhr)

                                                                                                   Kurse/Seminare
Voraussetzungen	Buntstifte (mind. 5 Farben), wenn möglich Filmbeispiele von
                 Patienten mit Verdacht auf Apraxie, Neglect, Störungen der
                 Raumauffassung und Pusher-Symptomatik

Kursgebühr                680 €

Kursleitung               F riederike Kolster, Ergotherapeutin, Lehr-Ergotherapeutin,
                           2 Hospitantinnen

Kursinhalt
Die Teilnehmer erhalten

                                                                                                   Aus- und Weiterbildung
• Einen Überblick über physiologisches neuronales Processing
• Grundlagen, um die Handlungslogik und subjektive Erlebenswelt von Menschen mit
  neuropsychologischen Störungen zu verstehen
• Methoden der HoDT für Befunderhebung in Alltagssituationen und die Entwicklung
  individueller und spezifischer Therapieinterventionen
• Anregungen zur strukturierten Reflexion der Rahmenbedingungen und Spielräume für die
  Umsetzung von nachhaltiger Teilhabe und Selbstbestimmung
• Konkrete Hilfestellungen für den Prozess einer personenzentrierten Zielsetzung
• Werkzeuge für gelingende Angehörigenintegration

Ziel
Die HoDT macht mit einem tiefgreifenden Verständnis neuropsychologischer Störungsbilder
                                                                                                Patienten, Angehörige

 deren Auswirkungen auf das Leben von Betroffenen sichtbar.
                                                                                                    & Interessierte

Veranstaltungsort         RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8 (4. OG)

Teilnehmerzahl            16 Personen

Fortbildungspunkte	50
                    (vorbehaltlich Prüfung)            Kontakt
                                                       Gabriele Köster-Rottenberger
                                                       Telefon 09771 908 81071
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der                   Anmeldung unter:
Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.               gabriele.koester-rottenberger@
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                     campus-nes.de

                                                                                           29
Symposien und Tagungen

                                  INTERDISZIPLINÄRE SCHMERZKONFERENZ
                                  Zielgruppe                Ärzte und Psychologische Psychotherapeuten aus dem
                                  		                        stationären Bereich des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
                                  		                        und niedergelassene Kollegen

                                  Termin                    Jeden ersten Donnerstag im Monat

                                  Zeit                      17.30 bis 19 Uhr

                                  Voraussetzung             Ärztliche Approbation, Psychologiestudium (Masterabschluss)

                                  Leitung	Dr. Barbara Ritter, Oberärztin der Psychosomatischen Klinik,
    Kurse/Seminare

                                           RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
                                           Prof. Dr. Martin Siepmann, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der
                                           Psychosomatischen Klinik, RHÖN-KLINIKUM Campus
                                  		       Bad Neustadt

                                  Kursinhalt                Interdisziplinäres Kolloquium mit Patientenvorstellung

                                  Veranstaltungsort	Bibliothek der Psychosomatischen Klinik,
                                                     RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

                                  Teilnehmerzahl            12 Personen
    Aus- und Weiterbildung

                                  Fortbildungspunkte        Werden beantragt
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                                                                                         Kontakt
                                                                                         Chefarzt Prof. Dr. Martin Siepmann
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.               Sekretariat Elfi Schneider
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                     Telefon 09771 67 73001

                             30
Symposien und Tagungen
KINÄSTHETIK
Grundkurs

Zielgruppe                Pflegekräfte in der Kranken- und Altenpflege,
		                        Pflegehilfskräfte, Physio- und Ergotherapeuten,
		                        weitere interessierte Berufsgruppen, Masseure und
		                        medizinische Bademeister

Termin                    Teil 1: 3. bis 4. Februar 2020
		                        Teil 2: 26. bis 27. Oktober 2020

Zeit                      8 bis 16.30 Uhr

                                                                                               Kurse/Seminare
Kursgebühr	
           3 50 € (inklusive 30 € Gebühr Institut für Kinästhetik sowie
           Kursunterlagen)

Kursleitung	Markus Staubach, Lehrer für Pflegeberufe/Fachkrankenpfleger
             Kinaesthetics – Trainer Stufe 2

Kursinhalt	Eine Kernaufgabe von Pflegenden besteht darin, Menschen mit
            unterschiedlichen Erkrankungen und Bewegungseinschränkun-
            gen in ihren alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen. Das kann
            mitunter sehr belastend sein und mit der Zeit zu Verletzungen und
            Abnutzungserscheinungen des Bewegungsapparates führen. Im

                                                                                               Aus- und Weiterbildung
            Grundkurs lernen die Teilnehmer, Menschen angemessen und in
            physiologischen Bewegungsmustern zu helfen. Gleichzeitig ler-
            nen sie, ihre eigenen arbeitsbedingten gesundheitlichen Risiken
            zu verringern. Der Kurs ist in Lernphasen unterteilt, sodass die Teil-
            nehmer Gelegenheit erhalten, das Gelernte in Teilschritten in der
            Praxis zu erproben.

Teilnehmerzahl            16 Personen

Fortbildungspunkte        Pflege 32
		                        Therapie 40
                                                                                            Patienten, Angehörige
                                                                                                & Interessierte

                                                      Kontakt
                                                      Gabriele Köster-Rottenberger
                                                      Telefon 09771 908 81071
                                                      Anmeldung unter:
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.              gabriele.koester-rottenberger@
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                    campus-nes.de

                                                                                       31
Symposien und Tagungen

                                  KINESIOLOGISCHES TAPING B
                                  Zielgruppe                Anwender mit Vorkenntnissen, Physiotherapeuten, Ärzte,
                                  		                        Pflegepersonal, Ergotherapeuten, Masseure und med. Bademeister

                                  Termin                    31. Januar 2020

                                  Zeit                      9.30 bis 17.30 Uhr

                                  Kursgebühr                180 € inkl. Material

                                  Kursleitung               Sascha Seifert, Heilpraktiker und Osteopath REHAmed Wilhelms-
                                  		                        höhe Kassel
    Kurse/Seminare

                                  Kursinhalt
                                        • Grundlagen des Kinesiologischen Tapings (KT )
                                  	    • Basiskonzepte des KT
                                  	    • Körperballonschema Screeningtest
                                  	    • Krafttestung
                                        • Relevante, wissenschaftliche Studien zum Thema
                                     	•	Muskeltechnik, Faszientechnik, Ligament/Spacetechnik,
                                          mechanische Korrektur 1 + 2
                                     	 • Alle Teilnehmer bekommen ein Zertifikat von der ITA

                                     Schwerpunkte	•            Nervenanlagen
                                     	•                        Lymphanlagen
    Aus- und Weiterbildung

                                     	•                        Funktionelle Korrekturanlagen
                                     	•                        Abdomen (Muskelanlagen)
                                     	•                        LWS (Schmerzkreuz, Muskelanlagen)
                                     	•                        Becken (Muskelanlagen)
                                     	•                        Knie (Muskelanlagen, Korrekturtechniken, Ligamenttechniken)
                                     	•                        Fuß (Bänderriss, Achillessehne, Halux valgus, Korrekturanlagen)
                                     	•                        Ödeme (Lymphanlagen)
                                  	               •            Nervenschmerzen (Nervenanlage)

                                  Veranstaltungsort         RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8

                                  Teilnehmerzahl            16 Personen
Patienten, Angehörige

                                  Fortbildungspunkte        8
    & Interessierte

                                                                                        Kontakt
                                                                                        Gabriele Köster-Rottenberger
                                                                                        Telefon 09771 908 81071
                                                                                        Anmeldung unter:
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.              gabriele.koester-rottenberger@
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                    campus-nes.de

                             32
Symposien und Tagungen
KONFLIKTE MANAGEN –
KOMMUNIKATION STÄRKEN
Zielgruppe                 Alle Berufsgruppen

Termin                     29. Januar 2020

Zeit                       9 bis 16 Uhr

Voraussetzungen            Keine

Kursgebühr                 79 €

                                                                                              Kurse/Seminare
Kursleitung	Edgar Grieshaber, Neuropsychologe i. R., RHÖN-KLINIKUM Campus
              Bad Neustadt
		Pfr. Jochen Barth, Klinikseelsorge, RHÖN-KLINIKUM Campus Bad
              Neustadt

Kursinhalt	Konflikte gehören zum Leben. Im Alltag der Klinik werden Sie als Ärz-
            te, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Therapeuten immer wie-
            der damit konfrontiert. In der Regel lassen sich leichte Konflikte ein-
            fach beheben. Manche Konflikte beleben sogar das Miteinander.
            Anders ist es mit schweren oder chronischen Konflikten. Da kommt
            es schon manchmal vor, dass das Selbstwertgefühl ins Wanken gerät

                                                                                              Aus- und Weiterbildung
            und leidet. In solchen Momenten greifen alte Muster der Bearbei-
            tung nach uns, die einen Konflikt manchmal mehr verschärfen, als
            dass sie ihn lösen. Die Arbeit wird ausschließlich an den von den Teil-
            nehmern mitgebrachten Fällen, selbstverständlich unter Wahrung
            der Schweigepflicht, erfolgen.
		• Kennenlernen der Methode der kollegialen Beratung
            • Verhalten in konfliktreichen Situationen
            • Besprechung einzelner Fallbeispiele

Ziel	In diesem Seminar werden wir gemeinsam nach Wegen suchen, die
      aus konfliktreichen Situationen herausführen oder es möglich ma-
      chen, damit zu leben.
                                                                                           Patienten, Angehörige

Veranstaltungsort          RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 4
                                                                                               & Interessierte

Teilnehmerzahl             6 bis 12 Personen

                                                       Kontakt
                                                       Joachim Kansog
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der Prüfung
                                                       Telefon 09771 66 26042
durch die maßgeblichen Verbände.                       joachim.kansog@campus-nes.de
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                     ibf@campus-nes.de

                                                                                      33
Symposien und Tagungen

                                  LIN – LAGERUNG IN NEUTRALSTELLUNG
                                  Grundkurse

                                  Zielgruppe                Pflegekräfte, Therapeuten, Angehörige und Ärzte, die immobile
                                  		                        Patienten im Akutkrankenhaus, auf Intensivstationen, in der
                                  		                        Frührehabilitation, in Phase-F-Einrichtungen, in Pflegeheimen
                                  		                        oder in der häuslichen Pflege betreuen

                                  Termin                    Kurs 2: 1. bis 2. Juli 2020 (Hartnick)
                                  		                        Kurs 3: 21. bis 22. November 2020 (Brendel)

                                  Zeit                      Tag 1:   8.30 bis 17.30 Uhr
    Kurse/Seminare

                                                            Tag 2:   8 bis 16 Uhr

                                  Voraussetzung             Arbeit mit schwerbetroffenen neurologischen oder geriatrischen
                                  		                        Patienten

                                  Kursgebühr                240 € inkl. Skript

                                  Kursleitung Angela Hartnick, Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin IBITA,
                                  		Trainerin für LiN-Grund- und -Aufbaukurse, RHÖN-KLINIKUM
                                              Campus Bad Neustadt
                                  		          Tatjana Brendel MSc, Neurorehabilitationsforschung,
                                  		          Physiotherapeutin, Trainerin für LiN-Grund- und -Aufbaukurse
    Aus- und Weiterbildung

                                  Kursinhalt
                                  Das Seminar beschäftigt sich mit der Positionierung von schwerbetroffenen neurologischen
                                  oder geriatrischen Patienten. Die Gestaltung der therapie- und pflegefreien Zeiten durch pro-
                                  fessionelle Lagerung ist ein wichtiger Faktor in der Rehabilitation und Dauerpflege schwerbe-
                                  troffener Patienten. Eine dem Patienten angepasste Positionierung mit möglichst günstigen
                                  („neutralen“) Gelenkstellungen bietet eine optimale Basis für wiederkehrende Funktionen und
                                  verringert das Risiko von Folgeschäden wie Spastik, Muskelverkürzung und Überdehnung.
                                  Gleichzeitig erfüllt die Lagerung die Kriterien für Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe und
                                  hat einen günstigen Einfluss auf Beweglichkeit und Komfort.
                                  • LiN in Rückenlage, 30°-Seitenlage, 90°-Seitenlage, Sitzen im Bett und im Stuhl/Rollstuhl
                                  • Üben aneinander, Selbsterfahrung
Patienten, Angehörige

                                  • Positionierung von schwer betroffenen Patienten auf Station
                                  • Evidenzbasierte Aspekte von LiN
    & Interessierte

                                  • Tipps zur Einführung von LiN im interdisziplinären Team

                                  Teilnehmerzahl            12 Personen

                                  Fortbildungspunkte        Pflege 10
                                                            Therapie 20                   Kontakt
                                                                                          Gabriele Köster-Rottenberger
                                                                                          Telefon 09771 908 81071
                                                                                          Anmeldung unter:
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.                gabriele.koester-rottenberger@
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                      campus-nes.de

                             34
Symposien und Tagungen
LIN – LAGERUNG IN NEUTRALSTELLUNG
Aufbaukurs

Zielgruppe                Pflegekräfte, Therapeuten, Angehörige und Ärzte, die immobile
		                        Patienten im Akutkrankenhaus, auf Intensivstationen, in der
		                        Frührehabilitation, in Phase-F-Einrichtungen, in Pflegeheimen
		                        oder in der häuslichen Pflege betreuen

Termin                    11. bis 12. Juli 2020

Zeit                      Tag 1: 8.30 bis 17.30 Uhr
		                        Tag 2: 8 bis 16 Uhr

                                                                                                  Kurse/Seminare
Voraussetzung             Grundkurs für LiN bei einem anerkannten LiN-Trainer. Nach dem
		                        Grundkurs sollten praktische Erfahrungen mit der Lagerung
		                        gesammelt worden sein

Kursgebühr                240 €

Kursleitung               Tatjana Brendel MSc, Neurorehabilitationsforschung,
		                        Physiotherapeutin, Trainerin für LiN-Grund- und -Aufbaukurse

Kursinhalt
Um aktiv an der Gestaltung des zweitägigen Aufbaukurses teilnehmen zu können, sollten

                                                                                                  Aus- und Weiterbildung
nach dem Erlernen im Grundkurs Erfahrungen mit der Lagerung gesammelt worden sein.
Neben der Wiederholung der Grundkurslagerung stehen dieses Mal die Bauchlagen, die
Analyse von Patienten mit Kontrakturen sowie die Diskussion um problemorientierte Lö-
sungsansätze mittels LiN im Vordergrund. Digitales Bildmaterial aus dem Arbeitsfeld der
Kursteilnehmer kann präsentiert und diskutiert werden.

Praxis
• Kurze Wiederholung von LiN in Rückenlage, 30°-Seitenlage, 90°-Seitenlage,
  Sitzen im Bett und im Stuhl/Rollstuhl
• Erlernen der 135°-Lage und der Bauchlage
• Entwicklung von Ideen zur Behandlung von Kontrakturen in Gruppenarbeit und
  Unterrichtsgesprächen
                                                                                               Patienten, Angehörige

• Lagerung im klinisch-therapeutischen Alltag
• Präsentation spezifischer Probleme einzelner Patienten vor der Gruppe
                                                                                                   & Interessierte

Teilnehmerzahl            12 Personen

Fortbildungspunkte        Pflege 10
		                        Therapie 20
                                                      Kontakt
                                                      Gabriele Köster-Rottenberger
                                                      Telefon 09771 908 81071
                                                      Anmeldung unter:
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.              gabriele.koester-rottenberger@
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                    campus-nes.de

                                                                                          35
Symposien und Tagungen

                                  LIN – LAGERUNG IN NEUTRALSTELLUNG
                                  Refresher-Tag

                                  Zielgruppe                Pflegekräfte, Therapeuten, Angehörige und Ärzte, die immobile
                                  		                        Patienten im Akutkrankenhaus, auf Intensivstationen, in der
                                  		                        Frührehabilitation, in Phase-F-Einrichtungen, in Pflegeheimen oder
                                  		                        in der häuslichen Pflege betreuen

                                  Termin                    3. Juli 2020

                                  Zeit                      8.30 bis 16.30 Uhr
    Kurse/Seminare

                                  Voraussetzung             Arbeit mit schwerbetroffenen neurologischen oder geriatrischen
                                  		                        Patienten

                                  Kursgebühr                110 €

                                  Kursleitung Angela Hartnick, Physiotherapeutin, Bobath-Instruktorin IBITA,
                                  		Trainerin für LiN-Grund- und -Aufbaukurse, RHÖN-KLINIKUM
                                              Campus Bad Neustadt

                                  Kursinhalt	
                                             Wiederholung der Positionen anhand aktueller Arbeitsblätter.
                                             Während der praktischen Übungen können Fotos angefertigt
                                             werden.
    Aus- und Weiterbildung

                                  Ziel
                                     •	Grundkurspositionen (Rückenlage, 30°- und 90°-Seitenlage, im
                                        Sitzen im Bett und im [Roll-]Stuhl) unter Supervision bei
                                        Patienten ohne Kontrakturen ausführen können
                                  		 • Individuelle Körperkonstitutionen und Tonusdysregulationen
                                  			 befunden und für individuelle Anpassung unter Supervision
                                  			 Ideen entwickeln
                                  		 • Positionen zielgerichtet auswählen können
                                  		 •	Lösungsvorschläge bei Problemen der Umsetzung von LiN im
                                        Alltag erarbeiten
                                  		 • LiN am eigenen Körper erfahren
                                  		 •	Den Bedarf an Übung zur effizienten Ausführung von LiN im
Patienten, Angehörige

                                        Alltag erkennen
    & Interessierte

                                  Teilnehmerzahl            12 Personen

                                  Fortbildungspunkte        Pflege 8
                                  		                        Therapie 9

                                                                                       Kontakt
                                                                                       Gabriele Köster-Rottenberger
                                                                                       Telefon 09771 908 81071
                                                                                       Anmeldung unter:
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.             gabriele.koester-rottenberger@
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                   campus-nes.de

                             36
Symposien und Tagungen
MANUELLE LYMPHDRAINAGE
Komplexe physikalische Entstauungstherapie (ML/KPE)

Zielgruppe                Physiotherapeuten,
		                        Masseure/medizinische Bademeister

Termin                    31. August bis 25. September 2020

Zeit                      9 bis 17 Uhr

Kursgebühr                1.350 €

                                                                                                       Kurse/Seminare
Kursleitung               Fachlehrer der Földischule GmbH
		                        (Lehrinstitut der Földiklinik für Lymphologie)

Kursinhalt
  • 	Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des
       Lymphgefäßsystems sowie Krankheitslehre
	•	Technik der manuellen Lymphdrainage (Griffreihenfolgen) und
       ihre methodische Anwendung
	•	Kompressionstherapie bei primären und sekundären Lymphöde-
       men, bei Lipödemen, traumatischen Ödemen und venösen
       Ödemen

Ziel	Erwerb der Berechtigung zur Abrechnung der Manuellen Lymph-

                                                                                                       Aus- und Weiterbildung
      drainage mit den Kostenträgern

Veranstaltungsort         ESB-Fachschulzentrum, Schlossplatz 6, Bad Neustadt a. d. Saale

Teilnehmerzahl            22 Personen

Zertifizierung            Theoretische und praktische Prüfung
		                        Abschlusszeugnis zur Abrechnung mit den Kostenträgern

                                                                                                    Patienten, Angehörige
                                                                                                        & Interessierte

                                                            Kontakt
                                                            Földischule GmbH
                                                            Lehrinstitut der Földiklinik für
                                                            Lymphologie
                                                            Zum Engelberg 18
                                                            79249 Merzhausen
                                                            Telefon 0761 406921
Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.                    Fax     0761 406983
Aktuelles unter: www.campus-nes.de                          www. foeldischule.de

                                                                                               37
Symposien und Tagungen

                                  MANUELLE SCHLUCKTHERAPIE
                                  Modul I

                                  Zielgruppe	Logopäden, Klinische Linguisten, Ergotherapeuten, Physiothera-
                                              peuten, Ärzte

                                  Termin                    17. bis 19. Januar 2020

                                  Zeit                      1. Tag: 15 bis 20 Uhr; 2. Tag: 9 bis 18 Uhr; 3. Tag: 9 bis 14.30 Uhr

                                  Voraussetzung	Interesse am „Begreifen“ der Zusammenhänge, die für den
                                                 physiologischen Schluckvorgang benötigt werden
    Kurse/Seminare

                                  Kursgebühr                280 €

                                  Kursleitung               Lehrteam der N.A.P.-Akademie

                                  Kursinhalt                • Einfluss des limbischen Systems auf die posturale Kontrolle
                                                            •	Anatomie und Biomechanik der Kopf-, Nacken- und Schultergür-
                                                               telmuskulatur
                                                            • Motorische Lernprinzipien
                                                            • Elastizitätsförderung der Atem- und Schluckmuskulatur
                                                            • Maßnahmen zur Dämpfung des Sympathikotonus
                                                            • Gesichts- und Zungenaktivitäten für das Schlucken als Sequenz
    Aus- und Weiterbildung

                                  Ziel 	Ziel ist, die Bedeutung der posturalen Kontrolle für das Schlucken
                                         zu verstehen. Die Kurse vermitteln die Fähigkeit, manuelle Techni-
                                         ken mit sinnvollen Handlungen zu verbinden.

                                  Veranstaltungsort         RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8 (4. OG)

                                  Teilnehmerzahl            16 Personen

                                  Fortbildungspunkte        22

                                  Zertifizierung             ach Absolvierung aller Module besteht die Möglichkeit, an einer
                                                            N
Patienten, Angehörige

                                                            Lernkontrolle teilzunehmen. Der erfolgreiche Abschluss berechtigt
                                                            zur Aufnahme in die Manuelle-Schlucktherapie-Therapeutenliste.
    & Interessierte

                                                            Diese dient dazu, qualifizierte Therapeuten empfehlen zu können.

                                                                                         Kontakt
                                                                                         Gabriele Köster-Rottenberger
                                                                                         Telefon 09771 908 81071
                                                                                         Anmeldung unter:
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.               gabriele.koester-rottenberger@
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                     campus-nes.de

                             38
39
     Patienten, Angehörige   Aus- und Weiterbildung   Kurse/Seminare   Symposien und Tagungen
         & Interessierte
Symposien und Tagungen

                                  MANUELLE SCHLUCKTHERAPIE
                                  Modul III

                                  Zielgruppe	Logopäden, Klinische Linguisten, Ergotherapeuten, Physiothera-
                                              peuten, Ärzte

                                  Termin                    22. bis 24. Januar 2021

                                  Zeit                      1. Tag: 15 bis 20 Uhr; 2. Tag: 9 bis 18 Uhr; 3. Tag: 9 bis 14.30 Uhr

                                  Voraussetzung	Interesse am „Begreifen“ der Zusammenhänge, die für den
                                                 physiologischen Schluckvorgang benötigt werden
    Kurse/Seminare

                                  Kursgebühr                280 €

                                  Kursleitung               Lehrteam der N.A.P.-Akademie

                                  Kursinhalt                • Patientenbehandlung in Kleingruppen
                                                            • Videofeedback und erweiterte Therapieplanung
                                                            •	Vertiefung der Behandlungsmethoden für bedürfnisorientierte
                                                               Therapie

                                  Ziel 	Ziel ist, die Bedeutung der posturalen Kontrolle für das Schlucken
                                         zu verstehen. Die Kurse vermitteln die Fähigkeit, manuelle Techni-
    Aus- und Weiterbildung

                                         ken mit sinnvollen Handlungen zu verbinden.

                                  Veranstaltungsort         RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, Haus 8 (4. OG)

                                  Teilnehmerzahl            16 Personen

                                  Fortbildungspunkte        22

                                  Zertifizierung	
                                                 N ach Absolvierung aller Module besteht die Möglichkeit, an einer
                                                 Lernkontrolle teilzunehmen. Der erfolgreiche Abschluss berech-
                                                 tigt zur Aufnahme in die Manuelle-Schlucktherapie-Therapeuten-
                                                 liste. Diese dient dazu, qualifizierte Therapeuten empfehlen zu
Patienten, Angehörige

                                                 können.
    & Interessierte

                                                                                         Kontakt
                                                                                         Gabriele Köster-Rottenberger
                                                                                         Telefon 09771 908 81071
                                                                                         Anmeldung unter:
                                  Fortbildungspunkte vorbehaltlich der
                                  Prüfung durch die maßgeblichen Verbände.               gabriele.koester-rottenberger@
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de                     campus-nes.de

                             40
Symposien und Tagungen
MANUELLE THERAPIE
E-Kurs: Hand, Ellenbogen, Schulter, Fuß, Knie, Hüfte

Zielgruppe                Physiotherapeuten mit abgeschlossener Berufsausbildung

Termin                    6. bis 9. April 2020

Zeit                      9 bis 17 Uhr

Kursgebühr                312 €

Kursleitung               Thomas Stahl, Fachlehrer Physio-MWE

                                                                                                        Kurse/Seminare
Kursinhalt                S pezifische manualtherapeutische Untersuchung und Behandlung
                           an den Extremitätengelenken Hand, Ellenbogen, Schulter, Fuß, Knie,
                           Hüfte

Ziel	Der Kurs ist Teil einer sechsteiligen Fortbildung in Manueller Therapie
      des Fortbildungsinstituts Physio MWE nach den Richtlinien des VDEK
      zum Erwerb der Berechtigung, Manuelle Therapie mit den Kostenträ-
      gern abzurechnen.

Veranstaltungsort         ESB-Fachschulzentrum, Schlossplatz 6, Bad Neustadt a. d. Saale

                                                                                                        Aus- und Weiterbildung
Teilnehmerzahl            20 Personen

Zertifikat	Nach Abschluss aller Module erfolgt eine Prüfung zum Erwerb der
            Berechtigung, Manuelle Therapie mit den Kostenträgern abzu-
            rechnen.

                                                                                                     Patienten, Angehörige
                                                                                                         & Interessierte

                                                           Kontakt
                                                           Sekretariat der MWE (DGMM)
                                                           88316 Isny/Neutrauchburg
                                                           Telefon 07562 9718 0
                                                           Fax     07562 9718 22
                                                           info@physio-mwe.de
Aktuelles unter: www.campus-nes.de/ESB                     www.physio-mwe.de

                                                                                                41
Symposien und Tagungen

                                  MANUELLE THERAPIE
                                  Muskeltechnikkurs

                                  Zielgruppe               Physiotherapeuten

                                  Termin                   5. bis 7. November 2020

                                  Zeit                     9 bis 17 Uhr

                                  Voraussetzung            Abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut
                                  		                       E-Kurs, W-Kurs
    Kurse/Seminare

                                  Kursgebühr               238 €

                                  Kursleitung              Thomas Stahl, Fachlehrer Physio-MWE

                                  Kursinhalt               • Untersuchung und Behandlung myofaszialer Strukturen
                                  			                      •	Spezifische Techniken zur Behandlung von Muskulatur (Quer-,
                                                              Längsdehnungen, Triggerpunktbehandlung, MET etc.) und
                                                              Bindegewebe

                                  Ziel 	Der Kurs ist Teil einer sechsteiligen Fortbildung in Manueller The-
                                         rapie des Fortbildungsinstituts Physio MWE nach den Richtlinien
                                         des VDEK zum Erwerb der Berechtigung, Manuelle Therapie mit
    Aus- und Weiterbildung

                                         den Kostenträgern abzurechnen.

                                  Veranstaltungsort        ESB-Fachschulzentrum, Schlossplatz 6, Bad Neustadt a. d. Saale

                                  Teilnehmerzahl           20 Personen

                                  Zertifikat	Nach Abschluss aller Module erfolgt eine Prüfung zum Erwerb der
                                              Berechtigung, Manuelle Therapie mit den Kostenträgern abzu-
                                              rechnen.
Patienten, Angehörige
    & Interessierte

                                                                                            Kontakt
                                                                                            Sekretariat der MWE (DGMM)
                                                                                            88316 Isny/Neutrauchburg
                                                                                            Telefon 07562 9718 0
                                                                                            Fax     07562 9718 22
                                                                                            info@physio-mwe.de
                                  Aktuelles unter: www.campus-nes.de/ESB                    www.physio-mwe.de

                             42
Symposien und Tagungen
MANUELLE THERAPIE
W-Kurs: SIG, LWS, BWS, HWS, Kiefergelenk

Zielgruppe                Physiotherapeuten mit abgeschlossener Berufsausbildung

Termin                    Teil 1: 11. bis 12. Juli 2020
		                        Teil 2: 25. bis 29. Juli 2020

Zeit                      9 bis 17 Uhr

Voraussetzung             Abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut, E-Kurs

                                                                                                   Kurse/Seminare
Kursgebühr                569 €

Kursleitung               Thomas Stahl, Fachlehrer Physio-MWE

Kursinhalt	
           Spezifische manualtherapeutische Untersuchung und Behandlung
           an den Gelenken der Wirbelsäule: SIG, LWS, BWS, HWS, Kiefergelenk

Ziel 	Der Kurs ist Teil einer sechsteiligen Fortbildung in Manueller Therapie
       des Fortbildungsinstituts Physio MWE nach den Richtlinien des VDEK
       zum Erwerb der Berechtigung, Manuelle Therapie mit den Kostenträ-
       gern abzurechnen.

                                                                                                   Aus- und Weiterbildung
Veranstaltungsort         ESB-Fachschulzentrum, Schlossplatz 6, Bad Neustadt a. d. Saale

Teilnehmerzahl            20 Personen

Zertifikat	Nach Abschluss aller Module erfolgt eine Prüfung zum Erwerb der
            Berechtigung, Manuelle Therapie mit den Kostenträgern abzu-
            rechnen.

                                                                                                Patienten, Angehörige
                                                                                                    & Interessierte

                                                           Kontakt
                                                           Sekretariat der MWE (DGMM)
                                                           88316 Isny/Neutrauchburg
                                                           Telefon 07562 9718 0
                                                           Fax     07562 9718 22
                                                           info@physio-mwe.de
Aktuelles unter: www.campus-nes.de/ESB                     www.physio-mwe.de

                                                                                           43
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren