DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen

 
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
NR. 37 · Donnerstag, 12. September 2019                               Amtsblatt

                     DRK Blutspende
   Am Dienstag, 17. September 2019 findet von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr in der
       Turn- und Festhalle in Schwieberdingen die nächste Blutspende statt.

Überzeugen Sie Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen von der Blutspende und
bringen Sie sie zur Blutspende mit. (Erst-) Spender werden immer dringend gesucht.
Nach der Blutspende erhalten Sie wie in gewohnter Weise ein kostenloses Essen aus
unserer Rotkreuzküche.
Zum ersten Mal dürfen Sie zwischen Ihrem 18. und Ihrem 65. Geburtstag Blut
spenden (Mehrfachspender bis 73. Geburtstag). Wenn das alles auf Sie zutrifft,
zögern Sie nicht länger – jede Spende zählt!

                      Personalausweis nicht vergessen!

          Weitere Informationen finden Sie unter den Vereinsnachrichten.

                       Wir freuen uns auf Ihre Spende.
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019                             Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDIN G EN

2

    Schnelle Hilfe im Notfall Notruf (Rettungsdienst und Feuerwehr): 112
                              Krankentransport:              07141 19222

Apotheken                                                             Ärzte
Donnerstag, 12.09.2019                                                Allgemeinärztlicher Bereitschaftsdienst
August-Lämmle-Apotheke, Ludwigsburg (Oßweil), Friesenstr. 21,
                                                                      Dieser erfolgt durch die Notfallpraxis am Krankenhaus Leon-
Tel. 07141 290600
                                                                      berg, Rutesheimer Straße 50, 71229 Leonberg.
Sonnen-Apotheke, Kirchheim am Neckar, Schillerstr. 59,
                                                                      Bereitschaftsdienst:
Tel. 07143 94790
                                                                      Montag, Dienstag, Donnerstag von 18 bis 22 Uhr, Mitwoch von
Sonnen-Apotheke, Schwieberdingen, Stuttgarter Str. 35,
                                                                      14 bis 24 Uhr und Freitag von 16 bis 24 Uhr sowie Samstag,
Tel. 07150 32933
                                                                      Sonntag und Feiertag von 7 bis 22 Uhr.
Freitag, 13.09.2019                                                   Patienten können ohne telefonische Voranmeldung in die Not-
Apotheke Dr. Dorda, Asperg, Bahnhofstr. 89, Tel. 07141 63051          fallpraxis kommen. Nach 22 Uhr bzw. nach 24 Uhr am Mittwoch
Apotheke im Kaufland, Bietigheim-Bissingen (Bietigheim), Talstr. 4,   und Freitag erfolgt die Versorgung von Notfallpatienten durch die
Tel. 07142 788695                                                     Notfallambulanz des Krankenhauses.
Schlößlesfeld-Apotheke, Ludwigsburg (Schlößlesfeld),                  Hausbesuche werden weiterhin von der Notfallpraxis durch-
Corneliusstr. 18, Tel. 07141 890231                                   geführt. Kostenfreie Rufnummer 116117 außerhalb der Öff-
                                                                      nungszeiten der Notfallpraxis und für medizinisch notwendige
Samstag, 14.09.2019                                                   Hausbesuche. Für lebensbedrohliche Notfälle ist wie bisher der
Apotheke Poppenweiler, Ludwigsburg (Poppenweiler),                    Rettungsdienst zuständig (Telefon 112). Bitte bringen Sie Ihre
Steinheimer Str. 17, Tel. 07144 14440                                 Krankenkassenversichertenkarte (KVK) mit!
Sontags Apotheke im Kaufland, Ludwigsburg (West),
Schwieberdinger Str. 94, Tel. 07141 4889690                           HNO- und Augenärztlicher Dienst
St. Bartholomäus-Apotheke, Markgröningen, Ostergasse 22,              Bei akuten Erkrankungen im Bereich der Hals-Nasen-Ohren-
Tel. 07145 5221                                                       Heilkunde, die nicht durch den ärztlichen Notdienst versorgt
Stadt-Apotheke, Bönnigheim, Kirchstr. 2, Tel. 07143 21019             werden können, ist die Zentrale Notfallpraxis an der HNO-Uni-
Sonntag, 15.09.2019                                                   versitätsklinik Tübingen, Elfriede-Aulhorn-Straße 5, 72076 Tü-
Adler-Apotheke, Remseck am Neckar (Aldingen), Schlosshof 7,           bingen, zuständig (Zentrale Rufnummer: 01806 070711).
Tel. 07146 7570                                                       Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Feiertag von 8 bis 20 Uhr.
Apotheke im Breuningerland, Ludwigsburg (Tammerfeld),                 Die zentrale Rufnummer des Augenärztlichen Dienstes lautet
Heinkelstr. 1, Tel. 07141 386016                                      0180 6071122.
Linden-Apotheke, Ludwigsburg (Mitte), Körnerstr. 19/1,                Sonntagsdienst der Zahnärzte, Tel. 0711 7877733
Tel. 07141 923232                                                     Hebammenpraxis Frida
Montag, 16.09.2019                                                    Tel. 07150 917677 oder mobil 0173 3210548, www.ernakeller.de
Central-Apotheke, Schwieberdingen, Vaihinger Str. 4,
Tel. 07150 32303                                                      Tierärztlicher Sonntagsdienst
Mozart-Apotheke, Ludwigsburg (Eglosheim), Hirschbergstr. 40,          Bitte über Telefon Haustierarzt / Haustierärztin erfragen.
Tel. 07141 221240
Neckar Apotheke, Gemmrigheim, Hauptstr. 55, Tel. 07143 94511          Tierheim „Franz von Assisi“, Tel. 07141 250410
Neckar-Apotheke, Ludwigsburg (Neckarweihingen), Hauptstr. 95,         Notfallpraxis für Kinder und Jugendliche
Tel. 07141 58395
                                                                      Bei akuten Erkrankungen und anderen Notfällen: Notfallpraxis
Dienstag, 17.09.2019                                                  für Kinder- und Jugendliche im Klinikum Ludwigsburg, Posilipo-
Schloss-Apotheke, Sachsenheim (Großsachsenheim),                      straße 4, 71640 Ludwigsburg (Tel. 01805 011230).
Äußerer Schlosshof 9, Tel. 07147 6328                                 Öffnungszeiten:
Stadt Apotheke, Kornwestheim, Bahnhofstr. 29, Tel. 07154 6169         Montag bis Freitag 18 bis 22 Uhr sowie Samstag, Sonntag und
Zentral-Apotheke, Ludwigsburg (Mitte), Marktplatz 1,                  Feiertag 8 bis 22 Uhr. Eine telefonische Anmeldung ist nicht
Tel. 07141 926232                                                     erforderlich, bitte bringen Sie die Versichertenkarte mit.
Mittwoch, 18.09.2019                                                  Kinder- und jugendärztlicher Bereitschaftsdienst
Apotheke am Unteren Tor, Bietigheim-Bissingen (Bietigheim),           Kinder- und jugendärztliche Notfallpraxis am Klinikum Böblingen,
Hauptstr. 12, Tel. 07142 788691                                       Bunsenstraße 120, 71032 Böblingen.
Mylius Apotheke, Ludwigsburg (Oßweil), Friesenstr. 54,                Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 19.30 bis 23.30 Uhr sowie
Tel. 07141 7024960                                                    Samstag und Feiertag 9 bis 22.30 Uhr, Sonntag 9 bis 22 Uhr.
Stern Apotheke im Kimry-Turm, Kornwestheim, Kimryplatz 2/2,           Die zentrale Rufnummer lautet 01806 070310.
Tel. 07154 808270
Donnerstag, 19.09.2019
Apotheke im Aurain, Bietigheim-Bissingen (Bietigheim),                                        Impressum
Stuttgarter Str. 56, Tel. 07142 21619
Apotheke Pattonpoint, Remseck am Neckar (Pattonville),                Nachrichten der Gemeinde Schwieberdingen
John-F.-Kennedy-Allee 33, Tel. 07141 2993570                          Herausgeber: Gemeinde Schwieberdingen, Tel. 07150 305-0, Fax- Nr.
Bahnhof-Apotheke, Ludwigsburg (Mitte), Bahnhofstr. 17,                07150 305-105. Druck und Verlag: NUSSBAUM MEDiEN Weil der Stadt
Tel. 07141 96030                                                      GmbH & Co. KG, Merklinger Str. 20, 71263 Weil der Stadt, Tel. 07033
                                                                      525-0, Fax-Nr. 07033 2048, www.nussbaum-medien.de. Verantwortlich für
                                                                      den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen:
Technischer Notdienst                                                 Bürgermeister Nico Lauxmann oder sein Vertreter im Amt, Schloßhof 1,
                                                                      71701 Schwieberdingen. Verantwortlich für „Was sonst noch inter-
                                                                      essiert“ und den Anzeigenteil: Klaus Nussbaum, Merklinger Str. 20,
Bei Störungen in der Gas-, Strom- oder Wasserversorgung sind          71263 Weil der Stadt.
die nachfolgend aufgeführten Notdienste erreichbar:                   Anzeigenannahme: wds@nussbaum-medien.de
Gas / Strom: Netze BW GmbH Bereitschaftsdienst,                       Einzelversand nur gegen Bezahlung der vierteljährlich zu entrichtenden
Tel. 0800 / 3629 – 447 (Gas), Tel. 0800 / 3629 – 477 (Strom)          Abonnementgebühr.
Wasser: Gemeinde Schwieberdingen, während der Dienstzeiten            Vertrieb (Abonnement und Zustellung): G.S. Vertriebs GmbH,
unter Tel. 07150 305-141 oder -600                                    Josef-Beyerle-Straße 2, 71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 6924-0,
Außerhalb der Dienstzeit Handy 0172 7094244.                          E-Mail: info@gsvertrieb.de, internet: www.gsvertrieb.de
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDINGEN                         Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019

                                                                                                                    3

                                                           RUMGEKOMMEN MIT DEN MOTZLÖFFELN
                                                                         MOTZLÖFFELKABARETT
                                                                                  Die     drei Kabarettisten von
                                                                                  „Mustermann und die Motzlöf-
                                                                                  fel“ - heißer Stuttgarter Kaba-
                                                                                  rett-Geheimtipp - erstmals in
                                                                                  Schwieberdingen
                                                                                  „Rumgekommen“ ist klassisches
                                                                                  Nummernkabarett – nur schnel-
                                                                                  ler. Hochdeutsch und schwäbi-
                                                                                  sche Mundart, reale Schauspie-
                                                           ler und Marionetten wechseln ab. Martin Ehmann, Ulrich
                                                           Gohl und Ulrich Heinz werfen Blicke auf Stuttgart und
                                                           Region, nehmen die große Politik aufs Korn.
 Die Schwieberdinger Schulen wünschen allen Schülerinnen   SAMSTAG, 14.09. | 20:00 UHR
                                                           Bürgerhaus, Bahnhofstr. 14
                                                           Vorverkauf: www.leoticket.de, Rathaus, Bibliothek
 und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr.        EINTRITT 10 € | ERMÄSSIGT 8 € | ABENDKASSE 12€

                                                                                     Liebe Erstklässler,
                                                                                         liebe Eltern,
                                                                                   Geschwister, Verwandte
                                                                                        und Freunde!
          MAGIC MIKE - Zaubershow
                 Zauber aus 1001 Nacht
                                                                                    Herzliche
            Taucht mit Magic Mike in den Zauber
                                                                                        Einladung
            des Orients ein.
            Schafft es Ali Baba den geheimnisvollen               zum ökumenischen Gottesdienst
            Zauberberg zu öffnen und die 40 Räu-                     für die Schulanfänger am
            ber zu besiegen? Welche geheimnisvolle
            Fracht hat Sindbad der Seefahrer gela-                    Freitag, 13. September
            den und kann Aladin den Flaschengeist                           um 9.15 Uhr
            aus der Wunderlampe befreien?
DONNERSTAG, 10.10. | 15:30 UHR                                          in der Katholischen Kirche
FÜR KINDER AB 5 JAHREN | EINTRITT 1 € |
KEIN VVK                                                                   St. Petrus und Paulus

                                                                       Herzliche Einladung
                                                                              zum
                        Ausflug
                                                                  parallelen Kindergottesdienst
 Kaffeemühlen und Waldenser

 Samstag, 14. September 2019

             Abfahrt 12:30 Uhr
        Anmeldungen Tel. 07150 32378

                                                               Sonntag, 15. September, 10.30 Uhr
                                                                Kath. Kirche St. Petrus und Paulus
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019         Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDIN G EN

4

                   Herzliche Einladung
                                                            TSV Schwieberdingen
                                                                     www.TSV1906.de
                   zum Seniorennachmittag
                                                                        Mittwoch, 18. Sept. 2019
     Dienstag, 17. September, 14.30 Uhr                                      Sportgelände
    im Gemeindesaal der katholischen Kirche
            St. Petrus und Paulus                                       Bezirkspokalspiel
    Großer Bingo­Nachmittag für
    spielbegeisterte Seniorinnen                               TSV Schwieberdingen II
    und Senioren.                                                         :
    Kaffee und Kuchen.                                     Spvgg Hirschlanden-Schöckingen
                                                                            Anpfiff: 18:00 Uhr
     Wir freuen uns
        auf ihren Besuch!

                                                    Wir laden Sie herzlich ein zum

                                                    „Treffpunkt für Ältere“
                                                                   „Schulanfang“
    Zu einem amüsanten Vortrag von Medien-
                                                              mit Pfr. Hartmut Stuber
    pfarrer und Autor Jürgen Kaiser zum Thema:
                                                           und Schulanfängern von heute
    „Warum die Schwaben zum Lachen in den
    Keller gehen?“                                          am Donnerstag, 19. Sept.
    laden die Landfrauen Schwieberdingen am                   von 14.30 - 17.00 Uhr
    Mittwoch, den 18.09.2019 um 19:30 Uhr herz-
                                                         im Ev. Gemeindehaus Gartenstraße 8
    lich in die Bruckmühle ein.
    Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen        Weitere Infos und die Fahrdienstzeiten der Fa. Hönes
    Abend.                                            finden Sie unter den kirchlichen Nachrichten.
           Gäste sind herzlich willkommen.
                                                    Evangelische Kirchengemeinde Schwieberdingen

                                                        Die Jugendfeuerwehr kommt!
                                                                 Do, 26.09., 15:30 Uhr
                                                             Für Kinder von 3 – 7 Jahren
                                                    ihr hört eine spannende Geschichte rund um das
                                                    Thema Feuerwehr und könnt ein Feuerwehrauto
                                                                      besichtigen.
                                                           Eine Veranstaltung der Bibliothek
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDINGEN                        Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019

                                                                                                                       5
                                                          „Modern(e): Umbrüche in Kunst und
                                                          Architektur“ am Tag des offenen Denkmals
                                                          „Modern(e) Umbrüche in Kunst und Architektur“ – hieß das
                                                          diesjährige Motto der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
                                                          am letzten Sonntag.
                                                          Speziell dazu hatten der Heimat- und Kulturkreis Schwieber-
                                                          dingen sowie die katholische und evangelische Kirchenge-
                                                          meinde in diesem Jahr ein attraktives Programm vorbereitet.
                                                          Los ging es mit einer Führung der katholischen Kirche mit
                                                          40 Besuchern. Heidrun Rabus, stellvertretende Bürgermeis-
                                                          terin, eröffnete in Vertretung von Bürgermeister Nico Laux-
                                                          mann den Tag des offenen Denkmals in der katholischen
                                                          Kirche. „in jedem Umbruch steckt etwas Neues – eben
                                                          etwas Modernes“, so Heidrun Rabus. Der Heimat- und Kul-
                                                          turkreis habe unter Federführung von ingeborg Plachetta
                                                          als herausragendes Beispiel für Umbrüche die katholische
                                                          Kirche ausgemacht. Bis 1945 war Schwieberdingen protes-
                                                          tantisch, doch nach Kriegsende kamen viele Vertriebene, die
                                                          größtenteils katholisch waren und in Schwieberdingen blie-
                                                          ben, so dass der Wunsch einer eigenen Kirche von Jahr zu
                                                          Jahr wuchs. in einer einstündigen Kirchenführung vermittelte
                                                          Elisabeth Dorn die Anfänge des Kirchenbaus, diese wurde
                                                          1965 eingeweiht, 1972 wurde das Pfarrhaus fertig und 1985
                                                          der Gemeindesaal. 2005 wurde der zweizügige Kindergar-
                                                          ten ausgebaut, 2013 wurde dieser zur KiTa umgewandelt.
           Termine und                                    „Bedingung beim Bau des Kindergartens war, dass er für
                                                          alle Konfessionen offen steht“, so die Kirchenführerin. im
           Veranstaltungen                                inneren der Kirche ging sie ausführlich auf die Bronzetafeln
                                                          des Kreuzwegs ein, die die Kirchenwände zieren und wie
                                                          der Weg Jesu im Dunkeln beginnen und im hellen Kirchen-
                                                          bereich enden. Auch sei Jesus Christus am Kreuz in der
Aktuelle Termine der laufenden Woche:                     katholischen Kirche nicht angenagelt und mit einer Dornen-
Samstag, 14. September 2019, 12:30 Uhr                    krone versehen, sondern ist freischwebend dargestellt. Dies
Ausflug Kaffeemühlen und Waldenser                        symbolisiere ihn bereits nach seiner Auferstehung. im Ambo
                                                          aus Bronze sind Petrus und Paulus dargestellt, die beiden
Anmeldungen: 07150 32378
                                                          wären eine Art Menschenfischer, mit einem Netz tragen sie
VA: Heimat- und Kulturkreis                               die Botschaft in die Welt, Hinauszugehen, um die Botschaft
Samstag, 14. September 2019, 20:00 Uhr                    Christi zu verkünden. Der Altar wäre der Höhepunkt der
Kabarett: Rumgekommen mit den Motzlöffeln                 Kirche, in ihm seien Reliquien von Märtyrern mit den Na-
Heißer Stuttgarter Geheimtipp                             men Clemens und Felicitas eingelassen. Eine Maria-Skulptur
Bürgerhaus, Bahnhofstr. 14                                von 1630-1660, ebenfalls auf einem Bronzesockel stehend,
VA: Gemeinde                                              ziert seit dem 25-jährigen Kirchenjubiläum das innere. Einen
                                                          Beichtstuhl sucht man in dieser Kirche vergebens, dieser
Sonntag, 15. September 2019, 10:30 Uhr                    wurde, nachdem der Bedarf nicht mehr so da war, zu-
Kindergottesdienst                                        gunsten eines kleinen Kapellenraumes, entfernt. Seit 1980
Kath. Kirche St. Petrus und Paulus                        schmückt eine große Walcker-Orgel die Kirche, zuvor gab es
VA: Kath. Kirchengemeinde                                 eine kleine Hausorgel. Organist Wolfgang Sczuka erläuterte
                                                          anschaulich anhand einer Beamerpräsentation die einzel-
Dienstag, 17. September 2019, 15:30-19:30 Uhr             nen Elemente und Bauteile einer Orgel und gab zu guter
Blutspende                                                Letzt noch eine kleine musikalische Kostprobe. Anschließend
Turn- und Festhalle                                       konnten sich die Besucher noch bei einem kleinen imbiss
VA: DRK                                                   stärken.
Mitwoch, 18. September 2019, 18:00 Uhr
Bezirkspokal
TSV Schwieberdingen II : Spvgg Hirschlanden-Schöckingen
Sportgelände
VA: TSV
Mitwoch, 18. September 2019, 19:30 Uhr
Vortrag: "Warum die Schwaben zum Lachen in den Keller
gehen?"
Bruckmühle
VA: Landfrauen
Donnerstag, 19. September 2019, 14:30 Uhr
Treffpunkt für Ältere
Ev. Gemeindehaus
VA: Ev. Kirchengemeinde

      Redaktionsschluss beachten                          Kirchenführerin Elisabeth Dorn (mittig) bei der zweiten Führung
      Bitte denken Sie an die rechtzeitige Übermittlung   mit Besuchern und Organist Wolfgang Sczuka (rechts)
      Ihrer Textbeiträge.                                 Das Ortsmuseum öffnete gegen Mittag seine Pforten. Die
                                                          Regenschauer schreckten die Besucher auch dort nicht ab,
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019                     Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDIN G EN

6
einen Blick ins Museum zu wagen oder sich dort mit Ku-
chen zu verköstigen. Kinder versuchten sich an einem klei-
nen Amboss am Schmieden, denn die Museumsschmiede
hatte geöffnet. in der Georgskirche konnte man während-
dessen Kirche oder Turm besichtigen, bevor zum Abschluss
Organistin Tabea Heck zu einem Orgelkonzert aus der Musi-
kepoche Modern(e) Jazz, Swing, Blues einlud.

                                                                                                       Kinder beim
                                                                                                       Schmieden im
Elisabeth Dorn erläutert den Amboss
                                                                                                       Museumshof

                                                              Baubeginn Anlagenweg

Organist Wolfgang Sczuka erörtert die Orgelelemente
                                                              Am kommenden Montag den 16.09.2019 beginnen im Auf-
                                                              trag der Bietigheimer Wohnbau GmbH die Arbeiten zur Er-
                                                              schließung der Baufläche nördlich des Anlagenwegs (frühere
                                                              Gärtnerei Siegle). Zunächst erfolgen Arbeiten für Entwässe-
                                                              rungs- und Wasserversorgungsleitungen in der alten Vaihin-
                                                              ger Straße und im Anlagenweg, anschließend werden die zu-
                                                              künftigen Bauplätze mit Leitungen und Straßen erschlossen.
                                                              Die Tief- und Straßenbauarbeiten dauern bis Mai 2020, dann
                                                              wird mit dem Rohbau von 13 „Lean-Häusern“ begonnen.
                                                              Diese werden voraussichtlich im Mai 2022 bezugsfertig sein.
                                                              Vor Bezug wird der Endbelag der Straßen aufgebracht.

In der Museumsschmiede                                                   Senioren

                                                              Für die Senioren finden die nachstehenden Veranstaltungen
                                                              statt, zu denen herzlich eingeladen wird.
                                                              Freitag, 13. September 2019, 14:00 Uhr
                                                              Gemütliches Beisammensein
                                                              Seniorentreff Herrenwiesen
                                                              Dienstag, 17. September 2019, 14:30 Uhr
                                                              Großer Bingo-Nachmittag
                                                              Kath. Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus *)
                                                              Donnerstag, 19. September 2019
                                                              Villa Reitzenstein mit Führung und Parkbesichtigung
                                                              Un-Ruheständler der ev. Kirchengemeinde *)
                                                              Donnerstag, 19. September 2019, 14:30 Uhr
Tabea Heck entführt ihre Zuhörer in unterschiedliche Musik-   Treffpunkt für Ältere
epochen                                                       Ev. Gemeindehaus, Gartenstraße 8 *)
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDINGEN                            Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019

                                                                                                                            7
Freitag, 20. September 2019, 14:00 Uhr                        Mehr informationen und Bilder der Jugendarbeit gibt es
Gemütliches Beisammensein                                     auch im internet unter
Seniorentreff Herrenwiesen                                           www.jugendfeuerwehr-schwieberdingen.de !
                                                               Gern begrüßen wir euch zu einer unserer Übungen oder
Freitag, 27. September 2019, 14:00 Uhr                                               Aktionen.
Gemütliches Beisammensein
Seniorentreff Herrenwiesen
Außerdem:                                                                    Freiwillige Feuerwehr
Jeden Montag von 15:00 bis 16:00 Uhr:
Sport-Spiel-Spaß-Gymnastik für Seniorinnen im Ev. Gemein-
                                                                            Hardt- und Schönbühlhof
dehaus.
                                                              Kommende Termine
Jeden Dienstag von 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr:
                                                              16.09.2019 - 20:00 Uhr
Seniorensport der Skizunft Schwieberdingen in der Sporthal-   Übung technische Hilfeleistung
le Herrenwiesen.                                              Vorbereitung: Klaus Beck und Jürgen Merkle
Jeden Mittwoch (außer in den Ferien) von 14:30 bis 15:30
Uhr:
Seniorengymnastik des DRK Schwieberdingen im Saal des
Feuerwehrhauses.                                              Treffpunkt Bruckmühle
Jeden Freitag                                                 Schwieberdingen
Seniorensport des TSV Schwieberdingen in der Felsenberg-
halle                                                         Treffpunkt Bruckmühle, Vaihinger Str. 23, 71701 Schwieberdingen
13:45 bis 15:15 Uhr : "Männer ab 60“                          Telefon: 07150 910819, Fax: 07150 9149390
                                                              E-Mail: treffpunkt.bruckmuehle@schwieberdingen.de
14:45 bis 15:15 Uhr: „Bewegung im Sitzen“ für Frauen und
Männer.
Seniorentreff Herrenwiesen:
Seniorinnen und Senioren treffen sich jeden Freitag von
14:00 bis 17:00 Uhr im Seniorentreff des Feuerwehrhauses.
Nach Kaffee und Butterbrezeln werden gerne Brett- und
Kartenspiele gespielt.

           Amtliche
           Bekanntmachungen

Neubau einer Busspur, Robert-Bosch-Straße/
Ludwigsburger Straße/ L 1140
Aufgrund von einem Neubau der Busspur neben der Rechts-
abbiegespur L 1140 kommt es im Zeitraum vom 09.09.2019        Die „Bruckmühle“ in Schwieberdingen ist ein idealer Ort,
                                                              um in einem stilvollen Ambiente ein unvergesslich schönes
– 15.12.2019 zu Verkehrseinschränkungen (Fahrbahneinen-
                                                              Fest zu feiern. Für runde Geburtstage, Hochzeiten oder an-
gungen). in diesem Zeitraum wird die Rechtsabbiegespur
                                                              dere besondere Familienfeiern können Privatpersonen den
Richtung Robert-Bosch-Straße auf der L1140/Ludwigsburger      Saal in der Bruckmühle mieten. Bis zu 80 Personen haben
Straße mittels Absperrbaken abgesperrt. Die Rechtsabbieger    in dem großen Saal Platz.
werden über die Geradeausspur geführt.                        Kommen Sie doch mal ins Büro und lassen Sie sich beraten!
Auf der Robert-Bosch-Straße wird die Linksabbiegespur         Buchen Sie jetzt für 2020 !!
Richtung Weinstraßenkreuzung gekürzt und als Fahrspur für     Ab September sind wir donnerstags von 17:30– 19:00 Uhr
den Rechtsabbieger aus der L 1140/Ludwigsburger Straße        wieder für Sie da!
verwendet, da ein Gehweg eingerichtet wird.

                                                              Freundeskreis Asyl
Freiwillige Feuerwehr                                         Schwieberdingen
Schwieberdingen
                                                              Die Bastelhungrigen sind kaum zu stoppen
Weitere Informationen
Mehr informationen zur Arbeit der Feuerwehr sowie aktuelle
Einsatzberichte gibt es auch im internet unter:
            www.feuerwehr-schwieberdingen.de
Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite, dort gibt es
ebenfalls Berichte und Neuigkeiten der Feuerwehr.

Jugendfeuerwehr
Schwieberdingen
Unsere nächsten Jugendfeuerwehrtermine:
12.09.2019 - 18:30 Uhr - Übung                                Fertig sind die Igel. In der Bastelstunde vom Freundeskreis Asyl
Eure Jugendleitung                                            haben Kinder hübsche Dekoartikel geklebt und gemalt.Foto: usc
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019                            Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDIN G EN

8
Der Herbst kommt - und mit ihm die igel. Kein Wunder, dass
die stacheligen Tierchen zum Thema des Bastelnachmittags
beim Freundeskreis Asyl gemacht wurden. Die Kinder zau-
berten aus Klopapierrollen und Tonpapier hübsche igel und
hatten daran so viel Freude, dass sie gar nicht mehr auf-
hören wollten. Erst das ausgehende Tonpapier konnte die
Bastelhungrigen stoppen.
Haben Sie Fragen oder wollen mehr über die Arbeit des
Freundeskreises erfahren? Wollen Sie uns unterstützen?                  Die Gemeinde Schwieberdingen (ca. 11.300 Einwohner)
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:                                         sucht baldmöglichst
Telefon: 0159 06043876
E-Mail:   fk-asyl@gmx.de
Sie erreichen uns persönlich dienstags und mittwochs von                mehrere päd. Fachkräfte/Erzieher
12 bis 12.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus (UG),                    (m/w/d) für die KiTa Herrenwiesenweg
Gartenstraße 8 (außer in den Schulferien). Kommen Sie
einfach vorbei.
Weitere informationen finden Sie auch auf der Homepage                  Die KiTa Herrenwiesenweg bietet Platz für insgesamt 115
der Gemeinde Schwieberdingen.                                           Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. Die Betreuung erfolgt in
                                                                        vier Kindergartengruppen und drei Krippengruppen. Die
                                                                        Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 7.00 Uhr bis
Kinder- und Jugendhaus in Kooperation mit                               17.00 Uhr. Die Einrichtung arbeitet offen nach dem infans-
der Schulsozialarbeit Schwieberdingen                                   Konzept und ist seit Juli 2010 als "Haus der kleinen Forscher"
                                                                        ausgezeichnet. Die Krippe arbeitet orientiert an Emmi Pikler.
Mädchennachmittag                                                       Die Stellen sind im Kindergarten- und Krippenbereich
Hallo Mädels (ab Klasse 2),                                             angesiedelt. Wir bieten eine Personalausstattung oberhalb
                                                                        des gesetzlichen Mindestpersonalschlüssels, leistungs-
wir laden euch herzlich zum Mädchennachmittag in das                    orientierte Bezahlung sowie regelmäßige Fortbildungen. Die
Kinder- und Jugendhaus Schwieberdingen ein.                             Vorbereitungszeit wird grundsätzlich in der Einrichtung
Wir treffen uns montags in der Zeit von 15:30 - 17:30 Uhr.              geleistet und ist im Schichtplan bereits enthalten. In der
Nach den Sommerferien geht es am 16. September 2019                     Einrichtung wird im wöchentlichen Wechsel in Schichten
wieder los.                                                             (Früh-/Spätschicht) gearbeitet. Die Einstellung erfolgt
Außerdem könnt ihr unsere dauerhaften Angebote wie Bil-                 unbefristet in Entgeltgruppe S 8 a TVöD unter Anrechnung
lard, Tischkicker, Tischtennis und vieles mehr nutzen.                  von Vorerfahrungszeiten. Für Kinderpfleger (m/w/d) bieten wir
Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch gerne bei uns                Entgeltgruppe S 4 TVöD mit der Möglichkeit, sich nach zwei
unter 07150 33389 informieren.                                          Jahren zur Gruppenleitung weiter zu qualifizieren;��ie Kosten
Wir freuen uns auf euch                                                 übernimmt die Gemeinde.
Melanie und Markus                                                      Wenn Ihnen die ständige Weiterentwicklung der Konzeption,
                                                                        eine intensive Teamarbeit sowie eine aktive Erziehungs-
                                                                        partnerschaft mit den Eltern wichtig sind, dann sind Sie bei
Stellenanzeigen Gemeinde                                                uns genau richtig.
                                                                        Haben wir Ihr Interesse geweckt?
                                                                        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an die
                                                                        Gemeinde Schwieberdingen, Kämmerei und Personalamt,
                                                                        Schloßhof 1, 71701 Schwieberdingen oder per E-Mail an
                                                                        rathaus@schwieberdingen.de richten. Für Auskünfte steht
                                                                        Ihnen Frau Covaci unter Tel. 07150 305-123 gerne zur
                                                                        Verfügung.

    Die Gemeinde Schwieberdingen (ca. 11.300 Einwohner)
    sucht baldmöglichst mehrere

                                                                        Jeden
    Reinigungskräfte (m/w/d)                                            Samstag von
                                                                        7:00 bis 12:00 Uhr
    Für die gemeindlichen Kitas stellen wir baldmöglichst mehrere
    Reinigungskräfte    mit    einem     befristeten/unbefristetem
                                                                        auf dem Schloßhof
    Beschäftigungsumfang von ca. 15 ­ 22,5 Stunden/Woche ein.           vor dem Rathaus.
    Wir setzen die Bereitschaft zur Mehrarbeit im Falle der
    Krankheits­ oder Urlaubsvertretung auch in anderen
    Einrichtungen der Gemeinde voraus.                                     Schwieberdiger
    Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 1 TVöD.
    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis
                                                                              Wochenmarkt
    27.09.2019 an die Gemeinde Schwieberdingen, Kämmerei
                                                                        Mit einer großen Auswahl
    und Personalamt, Schloßhof 1, 71701 Schwieberdingen oder
    per E­Mail an rathaus@schwieberdingen.de richten. Für               an frischen Produkten
    telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Covaci unter Tel.           wie Käse-, Wurst-,
    07150 305­123 gerne zur Verfügung.                                  Geflügel-, Fleisch- und
                                                                        Feinkostspezialitäten,
                                                                        aber auch Eier, Obst,
                                                                        Gemüse und
                                                                        vieles mehr ...
                                                                                                                      Foto: HannamariaH/iStock/Thinkstock
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDINGEN                                     Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019

                                                                                                                                          9

Die Gemeinde Schwieberdingen (ca. 11.300 Einwohner)
                                                                       Die Gemeinde Schwieberdingen (ca. 11.300 Einwohner)
sucht baldmöglichst
                                                                       sucht für den gemeindeeigenen Bauhof zum nächstmöglichen
                                                                       Zeitpunkt, spätestens ab 01.08.2020 einen
mehrere päd. Fachkräfte/Erzieher
(m/w/d) für die KiTa Wirbelwind                                        Elektrotechnikermeister/Elektro­
                                                                       installateur oder Elektroniker für
Die KiTa Wirbelwind bietet Platz für insgesamt 120 Kinder im
Alter von 1 bis 6 Jahren. Sie bietet Regelöffnungszeiten,              Energie­ und Gebäudetechnik (m/w/d)
durchgehende Öffnungszeiten sowie eine Ganztages­
betreuung von 8.00 bis 16.00 Uhr für bis zu 30 Kinder im
Kindergartenbereich und 10 Kinder im Krippenbereich. Das               in Vollzeit (39 Stunden/Woche).
offene Konzept der Einrichtung richtet sich nach dem Leitziel          Die Tätigkeitsschwerpunkte in einem kommunalen Bauhof:
„Wir machen Kinder fit für’s Leben“ aus und rückt die Selbst­
ständigkeit, die individuellen Bedürfnisse und die Partizipation        Instandhaltung/Neuinstallation der Straßenbeleuchtung
der Kinder in den Mittelpunkt. Wichtige Schwerpunkte der                Instandhaltung/Neuinstallation elektronischer Anlagen
pädagogischen Arbeit sind Beobachtung, Bildungsdoku­                    Bereitstellung von Stromanschlüssen bei Veranstaltungen
mentationen, Projektarbeit und die Spielzeugfreie Zeit (nur im          E­Check in allen gemeindlichen Einrichtungen
Kindergartenbereich).                                                   Tätigkeit für die Gemeinde Hemmingen
Wir wünschen uns engagierte und flexible Kräfte, die                   Ihre Qualifikation:
ausgehend vom Bild des kompetenten Kindes das erfor­                    abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektroinstallateur,
derliche Maß an Unterstützung und Begleitung sowie eine                  Elektroniker oder einen vergleichbaren Abschluss sowie
konsequente pädagogische Grundhaltung mitbringen. Die                    einen Meisterbrief
Bereitschaft offen zu arbeiten, eine intensive Teamarbeit               Verantwortungsbewusstsein, Fähigkeit zu selbstständigem
mitzutragen und die gute Erziehungspartnerschaft mit den                 Arbeiten, Einsatzbereitschaft Flexibilität und Zuverlässigkeit
Eltern weiter auszubauen setzen wir voraus.                             Führerschein Klasse B (alt: FS 3)
Die Arbeitszeit liegt in der Zeit von 7.30 bis 16.00 Uhr nach          Unser Angebot:
einem monatlich wechselnden Schichtplan. Die Verfügungs­
                                                                        eine umfassende Einarbeitung durch den Stelleninhaber
zeit von 8 Stunden pro Woche wird in der Einrichtung
                                                                        eine unbefristete Einstellung in Entgeltgruppe 8 TVöD unter
abgeleistet. Die Einstellung erfolgt unbefristet in Entgelt­
                                                                         Anrechnung von Vorerfahrungszeiten
gruppe S 8a TVöD, entsprechende Vorerfahrungszeiten
                                                                        eine leistungsorientierte Bezahlung
werden angerechnet.
                                                                        eine betriebliche Altersvorsorge
Wir bieten Ihnen ein sehr gut qualifiziertes und motiviertes
                                                                       Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Team mit gemeinsamer Zielsetzung, eine Personalausstat­
                                                                       Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis
tung oberhalb des gesetzlichen Mindestpersonalschlüssels
                                                                       27.09.2019 an die Gemeinde Schwieberdingen, Kämmerei
sowie die Möglichkeit zu regelmäßiger Fortbildung, bei Bedarf
                                                                       und Personalamt, Schloßhof 1, 71701 Schwieberdingen oder
auch Supervision.
                                                                       per E­Mail an rathaus@schwieberdingen.de richten. Für
Haben wir Ihr Interesse geweckt?                                       telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Covaci unter Tel.
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an die           07150 305­123 gerne zur Verfügung.
Gemeinde Schwieberdingen, Kämmerei und Personalamt,
Schloßhof 1, 71701 Schwieberdingen oder per E­Mail an
rathaus@schwieberdingen.de richten. Für Auskünfte steht
Ihnen Frau Covaci unter Tel. 07150 305­123 gerne zur
Verfügung.

                                                                   Diverse amtliche Mitteilungen

                                                                   Bekanntmachung über die Durchführung
                                                                   des Volksbegehrens Artenschutz - „Rettet
                                                                   die Bienen“ über das „Gesetz zur Änderung
                                                                   des Naturschutzgesetzes und des Landwirt-
                                                                   schafts- und Landeskulturgesetzes“
Sekunden                                                           in Baden-Württemberg wird das Volksbegehren
      entScheiden                                                  Artenschutz - „Rettet die Bienen“ über das „Gesetz zur Än-
                                                                   derung des Naturschutzgesetzes und des Landwirtschafts-
                                                                   und Landeskulturgesetzes“ durchgeführt.

                                  112
                                                                   Wer das Volksbegehren unterstützen möchte, kann dies im
                                                                   Rahmen der freien oder amtlichen Sammlung tun.
                                                                   1. Bei der freien Sammlung, die am Dienstag, den 24.
                                                                      September 2019 beginnt, besteht die Möglichkeit, sich
                                                                      innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten, also bis
Feuerwehr - notarzt - Rettungsdienst                                  Montag, den 23. März 2020, in von den Vertrauensleuten
                                                                      des Volksbegehrens oder deren Beauftragten ausgegebe-
DRK Blutspende - Gemeinde Schwieberdingen
Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019                       Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDIN G EN

10
   ne Eintragungsblätter zur Unterstützung des Volksbegeh-         ensleuten der Antragsteller oder deren Beauftragten bei
   rens einzutragen.                                               der Ausgabe der Eintragungsblätter zur Einsichtnahme
2. Bei der amtlichen Sammlung werden bei den Gemein-               bereitgehalten und bei der Gemeinde im Eintragungsraum
   deverwaltungen während der allgemeinen Öffnungszeiten           zur Einsicht ausgelegt:
   Eintragungslisten zur Unterstützung des Volksbegehrens
   aufgelegt. Die amtliche Sammlung dauert drei Monate          „Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Naturschutzge-
   und startet am Freitag, den 18. Oktober 2019 und endet       setzes und des Landwirtschafts- und Landeskulturgesetzes
   am Freitag, den 17. Januar 2020.                             A. Zielsetzung
   Die Eintragungsliste für die Gemeinde Schwieberdingen        Durch das Änderungsgesetz werden im Naturschutzgesetz
   wird in der Zeit                                             (NatSchG) sowie im Landwirtschafts- und Landeskultur-
          vom 18. Oktober 2019 bis 17. Januar 2020              gesetz (LLG) notwendige Ergänzungen und Anpassungen
 im Rathaus, Einwohnermeldeamt, Zimmer 5, Schloßhof 1,          vorgenommen, mit welchen die Sicherung der Vielfalt an
    71701 Schwieberdingen zu den Öffnungszeiten von             Tier- und Pflanzenarten in Baden-Württemberg gewährleistet
         Montag bis Freitag 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr,            werden soll. Dazu wird das Ziel, die Vielfalt der Arten in-
             Donnerstag 14:30 Uhr bis 18:15 Uhr                 nerhalb der Landesgrenzen des Landes Baden-Württemberg
   für Eintragungswillige zur Eintragung bereitgehalten.        zu schützen, in Gesetzesform eingeführt. Um dieses Ziel
   Der Zugang ist rollstuhlgeeignet möglich.                    zu erreichen, wird der Einsatz von Pestiziden (Pflanzen-
3. Zur Eintragung in die Eintragungsliste oder das Eintra-      schutzmittel und Biozide) auf bestimmten Schutzflächen neu
   gungsblatt ist nur berechtigt, wer im Zeitpunkt der Un-      geregelt. Zusätzlich werden Änderungen im Landwirtschafts-
   terzeichnung im Land Baden-Württemberg zum Landtag           und Landeskulturgesetz vorgenommen, um sicherzustellen,
   wahlberechtigt ist. Dies sind alle Personen, die am Tag      dass auf land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen das
   der Eintragung                                               verbindliche Ziel des Artenschutzes nicht durch den Einsatz
    - mindestens 18 Jahre alt sind,                             von Pestiziden konterkariert und vermehrt die Artenvielfalt
    - die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen,                unterstützende ökologische Landwirtschaft betrieben wird.
    - seit mindestens drei Monaten in Baden-Württemberg         Die Reduktion des Pestizideinsatzes wird als gesetzlich for-
      ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre Haupt-          muliertes Ziel manifestiert. Des Weiteren wird die Pflicht des
      wohnung haben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,       Landes zu einer besseren und transparenten Dokumentation
      und                                                       der erreichten Fortschritte festgeschrieben.
    - nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Vom Wahl-        B. Wesentlicher inhalt
      recht ausgeschlossen sind Personen, die ihr Wahlrecht     Der Gesetzentwurf hat zum Ziel die Artenvielfalt zu stärken,
      infolge Richterspruchs verloren haben.                    welches durch folgende inhalte erreicht werden soll:
4. Eintragungsberechtigte können bei der amtlichen Samm-        • Stärkung des Ziels, dem Rückgang der Artenvielfalt in
   lung ihr Eintragungsrecht nur in der Gemeinde ausüben,          Flora und Fauna und dem Verlust von Lebensräumen
   in der sie ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre            entgegenzuwirken sowie die Entwicklung der Arten und
   Hauptwohnung haben. Eintragungsberechtigte ohne Woh-            deren Lebensräume zu befördern als Regelungsgegen-
   nung können sich in der Gemeinde eintragen, in der sie          stand (Artikel 1 Nummer 1)
   sich gewöhnlich aufhalten.                                   • Bessere Verankerung des Ziels, die Artenvielfalt zu schüt-
5. Jeder Eintragungsberechtigte darf sein Eintragungsrecht         zen, in den einschlägigen Bildungs- und Ausbildungsan-
   nur einmal ausüben, folglich nur eine Unterstützungsun-         geboten öffentlicher Träger (Artikel 1 Nummer 2)
   terschrift leisten.                                          • Wirksamer Schutz des Biotopverbundes durch flächende-
6. Bei der freien Sammlung hat die oder der Eintragungs-           ckende planerische Sicherung (Artikel 1 Nummer 3)
   berechtigte auf dem Eintragungsblatt den Familienna-         • Schutz für extensiv genutzte Obstbaumwiesen, Obst-
   men, die Vornamen, das Geburtsdatum, die Anschrift              baumweiden und Obstbaumäcker mit hochwachsenden
   (Hauptwohnung) sowie den Tag der Unterzeichnung an-             Obstbäumen (Streuobstbestände) (Artikel 1 Nummer 4)
   zugeben und dies persönlich und handschriftlich zu un-       • Verbot von Pestiziden auf naturschutzrechtlich besonders
   terschreiben. Durch Ankreuzen muss bestätigt werden,            geschützten Flächen, bei klar definierten Ausnahmen (Ar-
   dass vor der Unterzeichnung des Eintragungsblattes die          tikel 1 Nummer 5)
   Möglichkeit bestand, den Entwurf der Gesetzesvorlage         • Einforderung geeigneter Maßnahmen, um den Anteil
   und deren Begründung einzusehen. Eintragungen, die die          der ökologischen Landwirtschaft auf der landwirtschaft-
   unterzeichnende Person nicht eindeutig erkennen lassen,         lich genutzten Fläche in Baden-Württemberg bis 2035
   weil sie z. B. unleserlich oder unvollständig sind, oder        schrittweise auf 50 Prozent anzuheben sowie Umstellung
   die erkennbar nicht eigenhändig unterschrieben sind oder        landeseigener Landwirtschaftsbetriebe auf ökologische
   das Datum der Unterzeichnung fehlt, sind ungültig.              Landwirtschaft (Artikel 2)
   Das Eintragungsblatt ist für die Bescheinigung des Ein-      • Verpflichtung zur Erarbeitung einer Strategie bis 1. Januar
   tragungsrechts entweder von den Vertrauensleuten des            2022 zur Reduktion des Pestizideinsatzes um 50 Prozent
   Volksbegehrens, deren Beauftragten oder der unterzeich-         bis zum Jahr 2025 (Artikel 2)
   nenden Person selbst spätestens bis Montag, den 23.
   März 2020, bei der Gemeinde einzureichen, in der die         C. Alternativen
   Wohnung, bei mehreren die Hauptwohnung oder der ge-          Zu den vorgelegten Änderungen bestehen keine Alternativen.
   wöhnliche Aufenthalt besteht.                                D. Wesentliche Ergebnisse der Regelungsfolgenabschätzung
7. Eine Eintragung in die bei der Gemeinde ausgelegte           und Nachhaltigkeitsprüfung
   Eintragungsliste kann erst erfolgen, wenn die Gemeinde       Bei den vorgelegten Änderungen handelt es sich um not-
   aufgrund der dort vorhandenen melderechtlichen Anga-         wendige Ergänzungen und Anpassungen bestehender Geset-
   ben feststellt, dass die Person eintragungsberechtigt ist.   ze, um das Artensterben in Baden-Württemberg aufzuhalten
   Eintragungswillige, die der oder dem Gemeindebediens-        und die Artenvielfalt zu stärken. Die Neufassungen von §
   teten nicht bekannt sind, haben sich auf Verlangen aus-      7, § 22, § 33a und § 34 NatSchG sowie von § 2 LLG
   zuweisen. Eintragungswillige sollen daher zur Eintragung     dienen der Erfüllung der im neu gefassten § 1a NatSchG
   ihren Personalausweis mitbringen.                            gestärkten Zielsetzung der Sicherung von Artenvielfalt. Die
8. Die Unterschrift auf dem Eintragungsblatt oder der Ein-      Reduktion von Pestizideinsätzen und der Ausbau ökologi-
   tragungsliste kann nur persönlich und handschriftlich        scher Landwirtschaft stehen erwiesenermaßen in direktem
   geleistet werden. Wer nicht unterschreiben kann, aber        Zusammenhang mit der Verbesserung der Artenvielfalt. Da
   das Volksbegehren unterstützen will, muss dies bei der       deren Sicherstellung und Förderung wiederum Abstimmungs-
   Gemeinde zur Niederschrift erklären. Dies ersetzt die        gegenstand des beantragten Volksbegehrens ist, ergibt sich
   Unterschrift.                                                der Bedarf der genannten Gesetzesänderungen daraus. Die
9. Gegenstand des Volksbegehrens ist der folgende Gesetz-       Anpassungen in Aus- und Weiterbildung scheinen als not-
   entwurf mit Begründung. Dieser wird von den Vertrau-         wendige Voraussetzung, um alle Beteiligten besser auf die
Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDINGEN                              Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019

                                                                                                                            11
genannten Änderungen vorzubereiten. insofern sind diese              lung eines gleichwertigen Zustands durch Ersatzpflanzun-
wesentlichen Veränderungen als im Sinne der Zielerreichung           gen aufzuerlegen.“
angemessen zu bewerten.
Die Änderungen führen nicht zu zwangsläufigen finanziel-          5. § 34 wird wie folgt neu gefasst:
len Mehrbelastungen für öffentliche oder private Haushalte.                                   „§ 34
Die Regelungsfolgen des Änderungsgesetzes werden damit                                Verbot von Pestiziden
insgesamt als positiv abgeschätzt. Die Änderungen sind als           Die Anwendung von Pestiziden (Pflanzenschutzmittel
nachhaltig einzuordnen.                                              und Biozide) gemäß Artikel 3 Nummer 10 der Richtli-
Der Landtag wolle beschließen,                                       nie 2009/128/EG des Europäischen Parlaments und des
dem nachstehenden Gesetzentwurf seine Zustimmung zu                  Rates vom 21. Oktober 2009 über einen Aktionsrahmen
erteilen:                                                            der Gemeinschaft für die nachhaltige Verwendung von
 Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Naturschutzge-              Pestiziden (ABl. L 309 vom 24. November 2009, S. 71)
  setzes und Landwirtschafts- und Landeskulturgesetzes               in der jeweils geltenden Fassung ist in Naturschutzgebie-
                           Artikel 1                                 ten, in Kern- und Pflegezonen von Biosphärengebieten,
             Änderungen des Naturschutzgesetzes                      in gesetzlich geschützten Biotopen, in Natura 2000-Ge-
Das Naturschutzgesetz vom 23. Juni 2015 (GBl. S. 585),               bieten, bei Naturdenkmälern und Landschaftsschutz-
zuletzt geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 21.11.2017            gebieten, soweit sie der Erhaltung, Entwicklung oder
(GBl. S. 597, ber. S. 643, ber. 2018, S. 4) wird wie folgt           Wiederherstellung der Leistungs- und Funktionsfähigkeit
geändert:                                                            des Naturhaushalts oder der Regenerationsfähigkeit und
                                                                     nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter, einschließ-
1. Nach § 1 wird folgender § 1a eingefügt:                           lich des Schutzes von Lebensstätten und Lebensräumen
                            㤠1a                                    bestimmter wild lebender Tier- und Pflanzenarten dienen,
                         Artenvielfalt                               verboten. Die untere Naturschutzbehörde kann auf Antrag
    Über § 1 Abs. 2 BNatSchG hinaus verpflichtet sich das            die Verwendung bestimmter Mittel im Einzelfall zulassen,
    Land im besonderen Maße dem Rückgang der Artenviel-              soweit eine Gefährdung des Schutzzwecks der in Satz 1
    falt in Flora und Fauna und dem Verlust von Lebensräu-           genannten Schutzgebiete oder geschützten Gegenstände
    men entgegenzuwirken sowie die Entwicklung der Arten             nicht zu befürchten ist. Die höhere Naturschutzbehörde
    und deren Lebensräume zu befördern.”                             kann die Verwendung dieser Mittel für das jeweilige Ge-
2. § 7 Absatz 3 wird wie folgt gefasst:                              biet zulassen, soweit eine Gefährdung des Schutzzwecks
   „(3) Die Träger der land-, forst- und fischereiwirtschaftli-      der in Satz 1 genannten Schutzgebiete oder geschützten
   chen Ausbildung und Beratung sollen die inhalte und Vo-           Gegenstände nicht zu befürchten ist. Das zuständige
   raussetzungen einer natur- und landschaftsverträglichen           Ministerium berichtet jährlich dem Landtag über die er-
   Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft, insbesondere mit           teilten Ausnahmen. Weitergehende Vorschriften bleiben
   dem Ziel, die biologische Artenvielfalt in der landwirt-          unberührt.”
   schaftlichen Produktion durch ökologische Anbauverfah-
                                                                  6. § 71 wird wie folgt geändert:
   ren zu erhalten und zu fördern, im Rahmen ihrer Tätigkeit
                                                                     Es wird ein neuer Absatz 4 angefügt:
   vermitteln.“
                                                                     „(4) in den Grenzen des § 34 in der Fassung des Geset-
3. § 22 Absatz 3 wird wie folgt geändert:                            zes vom 21.11.2017 (GBl. S. 597, ber. S. 643, ber. 2018,
   Die Worte „soweit erforderlich und geeignet” werden ge-           S. 4) darf ein Einsatz von Pestiziden noch bis zum 1.
   strichen.                                                         Januar 2021 fortgeführt werden.“
4. Nach § 33 wird folgender § 33a eingefügt:                      7. Die inhaltsübersicht ist entsprechend anzupassen.
                            㤠33a                                                           Artikel 2
                Erhalt von Streuobstbeständen                                   Änderung des Landwirtschafts- und
   (1) Extensiv genutzte Obstbaumwiesen, Obstbaumweiden                            Landeskulturgesetzes (LLG)
   oder Obstbaumäcker aus hochstämmigen Obstbäumen                   Das Landwirtschafts- und Landeskulturgesetz vom 14.
   mit einer Fläche ab 2.500 Quadratmetern mit Ausnahme              März 1972, zuletzt geändert durch Artikel 50 der Verord-
   von Bäumen, die weniger als 50 Meter vom nächstge-                nung vom 23. Februar 2017 (GBl. S. 99, 105), wird wie
   legenen Wohngebäude oder Hofgebäude entfernt sind                 folgt geändert:
   (Streuobstbestände) sind gesetzlich geschützt.
   Die Beseitigung von Streuobstbeständen sowie alle Maß-            Nach § 2 werden folgende §§ 2a und 2b eingefügt:
   nahmen, die zu deren Zerstörung, Beschädigung oder                                         „§ 2a
   erheblichen Beeinträchtigung führen können, sind ver-                             Ökologischer Landbau
   boten. Pflegemaßnahmen, die bestimmungsgemäße Nut-                (1) Zur Förderung der Artenvielfalt im Sinne von § 1a
   zung sowie darüberhinausgehende Maßnahmen, die aus                des Gesetzes zum Schutz der Natur und zur Pflege
   zwingenden Gründen der Verkehrssicherheit erforderlich            der Landschaft vom 23. Juni 2015 (GBl. S. 585) in der
   sind, werden hierdurch nicht berührt.                             jeweils geltenden Fassung verfolgt das Land das Ziel,
   (2) Die untere Naturschutzbehörde kann Befreiungen von            dass die landwirtschaftlich genutzten Flächen in Baden-
   den Verboten nach Absatz 1 unter den Voraussetzungen              Württemberg nach und nach, bis 2025 zu mindestens 25
   des § 67 Absatz 1 und 3 des Bundesnaturschutzgeset-               Prozent und bis 2035 zu mindestens 50 Prozent, gemäß
   zes erteilen. Bei Befreiungen aus Gründen der Verkehrs-           den Grundsätzen des ökologischen Landbaus gemäß der
   sicherheit liegen Gründe des überwiegenden öffentlichen           Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und des Gesetzes zur
   interesses in der Regel erst dann vor, wenn die Maß-              Durchführung der Rechtsakte der Europäischen Gemein-
   nahmen aus Gründen der Verkehrssicherheit zwingend                schaft oder der Europäischen Union auf dem Gebiet des
   erforderlich sind und die Verkehrssicherheit nicht auf            ökologischen Landbaus (Öko-Landbaugesetz − ÖLG) in
   andere Weise erhöht werden kann. Der Verkehrssiche-               der jeweils geltenden Fassung bewirtschaftet werden.
   rungspflichtige hat die aus Gründen der Verkehrssiche-            (2) Staatliche Flächen, die sich in Eigenbewirtschaftung
   rung notwendigen Maßnahmen in Abstimmung mit der                  befinden (Staatsdomänen), sind ab dem 1. Januar 2022
   Naturschutzbehörde vorzunehmen. Die Befreiung wird mit            vollständig gemäß den Vorgaben zum ökologischen
   Nebenbestimmungen erteilt, die sicherstellen, dass der            Landbau gemäß der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und
   Verursacher Eingriffe in Streuobstbestände unverzüglich           des Öko-Landbaugesetzes in den jeweils geltenden Fas-
   durch Pflanzungen eines gleichwertigen Streuobstbestan-           sungen zu bewirtschaften.
   des in räumlicher Nähe zum Ort des Eingriffs auszuglei-           (3) Verpachtete landwirtschaftliche Flächen in Landesei-
   chen hat.                                                         gentum werden an nach den Grundsätzen des Ökologi-
   (3) im Falle eines widerrechtlichen Eingriffs ist dem Verur-      schen Landbaus gem. Absatz 2 wirtschaftende Betriebe
   sacher durch die Naturschutzbehörde die Wiederherstel-            verpachtet. in den Pachtverträgen wird zum nächstmög-
Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019                        Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDIN G EN

12
     lichen Zeitpunkt festgelegt, dass die Flächen gemäß den     bis 6 BNatSchG. Ziel des Gesetzesentwurfes ist es, dem
     Grundsätzen des ökologischen Landbaus zu bewirtschaf-       Artenverlust, insbesondere dem Rückgang der insekten, ent-
     ten sind. in Härtefällen ist auch eine naturschutzorien-    gegenzuwirken. Hierzu wird mit dem neuen Art. 1a das Ziel
     tierte Bewirtschaftung unter Verzicht auf den Einsatz von   statuiert, die Artenvielfalt in Flora und Fauna zu erhalten und
     Pestiziden gemäß Artikel 3 Nummer 10 der Richtlinie         zu verbessern.
     2009/128/EG des Europäischen Parlaments und des Ra-
     tes vom 21. Oktober 2009 über einen Aktionsrahmen           Zu 2.: Änderung des § 7
     der Gemeinschaft für die nachhaltige Verwendung von         Die Wechselwirkung zwischen der Bewirtschaftungsart auf
     Pestiziden (ABl. L 309 vom 24. November 2009, S. 71) in     landwirtschaftlichen Flächen und der dort in der mittelbaren
     der jeweils geltenden Fassung und mineralischem Stick-      und unmittelbaren Umgebung vorkommenden Artenvielfalt
     stoffdünger zulässig.                                       sind hinlänglich wissenschaftlich belegt (vgl. u.a. Thünen-
     (4) Einmal jährlich ist dem Landtag durch das zuständige    institut, 2019). So kommen auf ökologisch bewirtschafteten
     Ministerium ein Statusbericht zu den ökologisch genutz-     Flächen deutlich mehr Arten vor. Deswegen scheint es ge-
     ten Landwirtschaftsflächen zu erstatten.                    boten, auch unabhängig von der Festlegung auf eine kon-
                                                                 krete Bewirtschaftungsweise, Landwirte durch Qualifikation
                              § 2b                               darin zu fördern, möglichst nachhaltig und die Artenvielfalt
               Reduktion des Pestizideinsatzes                   fördernd zu wirtschaften, weil ihr Handeln einen unmittelba-
   (1) Der Einsatz von Pestiziden gemäß Artikel 3 Nummer         ren Effekt auf die Artenvielfalt hat. Geht das Land diesen
   10 der Richtlinie 2009/128/EG des Europäischen Parla-         Weg gesetzlich verbindlich, folgt daraus zwangsläufig die
   ments und des Rates vom 21. Oktober 2009 über einen           entsprechende Qualifizierung der in der Land-, Forst- und
   Aktionsrahmen der Gemeinschaft für die nachhaltige Ver-       Fischereiwirtschaft beschäftigten Menschen.
   wendung von Pestiziden (ABl. L 309 vom 24. November
   2009, S. 71) in der jeweils geltenden Fassung in der          Zu 3.: Änderung des § 22
   Landwirtschaft, der Forstwirtschaft sowie im Siedlungs-       Dem Biotopverbund kommt für den Schutz und die Si-
   und Verkehrsbereich soll bis 2025 um mindestens 50            cherung der heimischen Tier- und Pflanzenarten, für die
   Prozent der jeweiligen Flächen reduziert werden.              Erhaltung und Entwicklung funktionsfähiger ökologischer
   (2) Hierfür wird die Landesregierung bis zum 1. Januar        Wechselbeziehungen und für die Verbesserung des Zusam-
   2022 eine Strategie erarbeiten. Die Entwicklung und Um-       menhangs des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura
   setzung der Strategie wird durch einen Fachbeirat aus         2000 entsprechend eine enorme Bedeutung zu. Der Biotop-
   zuständigen Behörden und Verbänden (Umwelt-, Bauern-,         verbund ermöglicht zugleich Ausweich- und Wanderungsbe-
   Forst-, Gartenbau- und Kommunalverbände) begleitet.           wegungen von Populationen klimasensibler Arten, die infolge
   (3) Das zuständige Ministerium ermittelt jährlich den Ein-    des erwarteten Klimawandels notwendig sind. Die Ursachen
   satz von chemisch-synthetischen Pestiziden nach Fläche        des Artenschwundes, der übermäßige Einsatz von Pflanzen-
   und, wenn möglich, nach Wirkstoffmenge und Behand-            schutz- und Düngemitteln sowie die strukturelle Verarmung
   lungsintensität und veröffentlicht diese Ergebnisse.          der Landschaft kommen überwiegend im Offenland zum
   (4) Das zuständige Ministerium berichtet dem Landtag          Tragen. Der gegenwärtige Rückgang der Biodiversität ist in
   jährlich in schriftlicher Form über die Ergebnisse der        seiner Dramatik deshalb hauptsächlich in landwirtschaftlich
   Pestizidreduktion.“                                           geprägten sowie aquatischen Lebensräumen zu beobachten.
                                                                 Die gesetzlichen Regelungen zur Schaffung eines Biotopver-
                            Artikel 3                            bundes berücksichtigen dies bisher nicht ausreichend. Eine
                          inkrafttreten                          wirksame Sicherung des Biotopverbundes erfordert eine flä-
Dieses Gesetz tritt am Tag nach seiner Verkündung in Kraft.      chendeckende planerische Sicherung des Biotopverbundes.
Begründung
                                                                 Zu 4.: § 33a Erhalt von Streuobstbeständen
A. Allgemeiner Teil                                              Obstbaumwiesen, Obstbaumweiden oder Obstbaumäcker
Gegenwärtig wird auch in Baden-Württemberg ein dramati-          sind von besonderer Bedeutung als Lebensraum für beson-
scher Artenverlust verschiedenster Gruppen von Tieren und        ders geschützte Arten. Sie sind eine besondere Form der
Pflanzen festgestellt. Gerade der drastische Rückgang der        Kulturlandschaft. Baden-Württemberg trägt im Vergleich zu
Artenvielfalt, insbesondere den insekten, den Amphibien, den     anderen Bundesländern eine europaweite Verantwortung für
Reptilien, den Fischen, den Vögeln und den Wildkräutern ist      diese Kulturlandschaftslebensräume. Streuobstwiesen befin-
durch einschlägige Untersuchungen eindeutig nachgewiesen         den sich zumeist in Ortsrandlage, ein Schutzbedarf resultiert
(vgl. aktuelle Roten Listen und Artenverzeichnisse Baden-        daher aus der inanspruchnahme für Bebauungen. Für einen
Württembergs). Als wesentliche Ursachen wissenschaftlich         wirksamen Schutz wurden vergleichsweise strenge Anfor-
anerkannt sind der übermäßige Einsatz von Düngemitteln           derungen an den Ausgleich und damit gleichzeitig an die
(Dalton und Brand-Hardy, 2003; isbell et al., 2013) und          Möglichkeit der Erteilung einer Ausnahme vom gesetzlichen
Pestiziden (Meehan et al., 2011; UBA, 2017) sowie die            Biotopschutz formuliert. Es soll für Streuobstbestände ana-
strukturelle Verarmung der Landschaft (Fabian et al., 2013).     log zu § 9 WaldG Baden-Württemberg ein Erhaltungsgebot
Jede verlorene Art und jeder gestörte Lebensraum ist nicht       gelten. Dies wurde bereits 1983 von der Landesanstalt für
nur ein Verlust an Stabilität des natürlichen Lebensgefüges,     Umwelt (LfU) in der Veröffentlichung „Schutz von Streuobst-
sondern auch eine Beeinträchtigung der Lebensqualität der        beständen“ vorgeschlagen.
Menschen. Der vorliegende Gesetzentwurf zur Änderung des
Naturschutzgesetzes und des Landwirtschafts- und Landes-         Zu 5.: Neufassung des § 34
kulturgesetzes leistet durch die Verbesserung und Ergänzung      Die nun aufgeführten Schutzgebiete haben alle eine Na-
des baden-württembergischen Naturschutzgesetzes und des          turschutzfunktion und sind bedeutsam für den Erhalt der
baden-württembergischen Landwirtschafts- und Landeskul-          Artenvielfalt. Pestizide sind toxisch und tragen maßgeblich
turgesetzes einen wirksamen Beitrag zu Erhalt und Stärkung       zum Artensterben bei. Auch in Schutzgebieten nimmt das
unseres Artenreichtums in Baden-Württemberg. Da in Baden-        Artensterben drastische Ausmaße an. So wurde in der Stu-
Württemberg das für Landwirtschaft zuständige Ministerium        die: „More than 75 percent decline over 27 years in total
bereits mit der Ausarbeitung einer Pestizidreduktionsstrategie   flying insect biomass in protected areas“ nachgewiesen,
beauftragt ist und andererseits die Schutzgebiete, in denen      dass zwischen den Jahren 1989 und 2015 die Biomasse von
der Pestizideinsatz verboten ist, im Naturschutzgesetz auf-      Fluginsekten in Schutzgebieten in Deutschland um mehr als
geführt sind, ist es erforderlich, beide Gesetze zu ändern,      75 % zurückgegangen ist.
um einen wirksamen Schutz der Artenvielfalt zu ermöglichen.      Pestizide wirken sich in vielfacher Hinsicht auf Lebensräume,
                                                                 Pflanzen und Tiere aus. Direkte Folgen sind tödliche Auswir-
B. Einzelbegründung                                              kungen auf vermeintliche Schädlinge – aber auch „Kollate-
Zu Artikel 1: Änderung des Naturschutzgesetzes                   ralschäden" an anderen Tieren und Pflanzen. Die Reduktion
Zu 1.: Einfügung des § 1a                                        des Vorkommens einzelner Arten wirkt sich indirekt über
Die Vorschrift ergänzt die Zielkonkretisierung in § 1 Abs. 2     die Nahrungskette auf andere Lebewesen aus und nimmt
Nachrichten der Gemeinde SCHWIEBERDINGEN                               Woche 37 | Donnerstag, 12. September 2019

                                                                                                                            13
ihnen die Lebensgrundlage. Gleichzeitig schaffen Pestizide       werden (Geiger u.a. 2010: "Persistent negative effects of
Formen der Landwirtschaft, die natürliche Lebensräume zer-       pesticides on biodiversity and biological control potential on
stören: Monokulturen, enge Fruchtfolgen oder nicht heimi-        European farmland"). Zu den gleichen einschlägigen Ergeb-
sche Früchte zerstören das eingespielte Gleichgewicht. Es        nissen kommt eine große internationale Überblicksstudie der
ist nicht einfach, den Einfluss von Pestiziden auf die biolo-    Vereinten Nationen zur Rolle der insekten als Bestäuber in
gische Vielfalt aus dem Bündel an Einflussfaktoren heraus-       der Lebensmittelproduktion (iPBES 2016).
zufiltern. Dass dieser Einfluss groß ist, wurde in einer 2010
veröffentlichten, europaweiten Studie deutlich: Von dreizehn     Zu Artikel 3: inkrafttreten
untersuchten Faktoren der landwirtschaftlichen intensivierung    Die Bestimmung regelt das inkrafttreten.“
hatte der Gebrauch von insektiziden und Fungiziden die           Schwieberdingen, den 12.09.2019
schädlichsten Auswirkungen auf die Biodiversität. Die Ar-
tenvielfalt in Europa kann also nur erhalten werden, wenn
die Verwendung von solchen Mitteln in großen Teilen der
Landwirtschaft auf ein Minimum beschränkt wird (Geiger u.a.
2010: "Persistent negative effects of pesticides on biodiver-
sity and biological control potential on European farmland").
Zu den gleichen einschlägigen Ergebnissen kommt eine gro-
ße internationale Überblicksstudie der Vereinten Nationen zur
Rolle der insekten als Bestäuber in der Lebensmittelproduk-      Nico Lauxmann
tion (iPBES 2016).                                               Bürgermeister
Zu 6.: Änderung des § 71
Um den Betroffenen eine Anpassung zu ermöglichen, wird
eine Übergangsfrist eingeführt.
Zu 7.: Aufgrund der Gesetzesänderung ist die inhaltsüber-
sicht entsprechend anzupassen.
Zu Artikel 2: Änderung des Landwirtschafts- und Landes-
kulturgesetzes
Einfügung der §§ 2a und 2b
                            § 2a
Die ökologische/biologische Produktion bildet ein Gesamt-        Wir sind für Sie da:
system der landwirtschaftlichen Betriebsführung und der
Lebensmittelproduktion, die u.a. auf beste umweltscho-           Bibliothek im Bürgerhaus, Bahnhofstraße 14
nende Praktiken, ein hohes Maß der Artenvielfalt und den         Telefon: 07150 305-250; Mail: bibliothek@schwieberdingen.de;
Schutz der natürlichen Ressourcen abzielt (Erwägungsgrund        Homepage: www.schwieberdingen.de/bibliothek
(1) zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates vom 28.           Öffnungszeit:
Juni 2007). Ein auf der Grundlage der Verordnung (EG) Nr.            Dienstag, 10:00 - 12:00 Uhr + 14:30 - 18:30 Uhr
834/2007 betriebener ökologischer Landbau ist unter an-              Mittwoch, Donnerstag, Freitag, 14:30 - 18:30 Uhr
derem aufgrund der strengen Beschränkung des Einsatzes               Samstag, 10:00 - 12:00 Uhr
von Pestiziden schonender für die Artenvielfalt (Sanders,
Hess (2019): „Leistungen des ökologischen Landbaus für
Umwelt und Gesellschaft“). Um dem insektensterben wirk-
sam gegenzusteuern wird das Ziel festgelegt, den Anteil
der ökologischen Landwirtschaft stetig auszubauen, wobei
                                                                             Ortsmuseum
bis zum Jahr 2025 mindestens 25 %, bis 2035 mindestens                       »Im Alten Pfarrhaus«
50 % der landwirtschaftlichen Flächen gemäß den Grund-
sätzen des ökologischen Landbaus gemäß der Verordnung
(EG) Nr. 834/2007 und des Gesetzes zur Durchführung der          Eugen-Herrmann-Straße 5 (gegenüber Georgskirche)
Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft oder der Euro-
päischen Union auf dem Gebiet des ökologischen Landbaus          Auf der alten Route in die Neuzeit – "Das Dorf an der Straße"
(Öko-Landbaugesetz – ÖLG) in der jeweils gültigen Fassung
bewirtschaftet werden sollen.
                             § 2b
Pestizide wirken sich in vielfacher Hinsicht negativ auf Le-
bensräume, Pflanzen und Tiere aus. Direkte Folgen sind
tödliche Auswirkungen auf vermeintliche Schädlinge – aber
auch „Kollateralschäden“ an anderen Tieren und Pflanzen.
Die Reduktion des Vorkommens einzelner Arten wirkt sich
indirekt über die Nahrungskette auf andere Lebewesen aus
und nimmt ihnen die Lebensgrundlage.
Gleichzeitig schaffen Pestizide Formen der Landwirtschaft,
die natürliche Lebensräume zerstören: Monokulturen, enge
Fruchtfolgen oder nicht heimische Früchte zerstören das
eingespielte Gleichgewicht. Es ist nicht einfach, den Einfluss
von Pestiziden auf die biologische Vielfalt aus dem Bündel
an Einflussfaktoren herauszufiltern. Dass dieser Einfluss groß
ist, wurde in einer 2010 veröffentlichten, europaweiten Studie
deutlich: Von dreizehn untersuchten Faktoren der landwirt-
schaftlichen intensivierung hatte der Gebrauch von insekti-                                                        Foto: Archiv
ziden und Fungiziden die schädlichsten Auswirkungen auf
die Biodiversität. Die Artenvielfalt in Europa kann also nur     Ein Blick auf den Staffelgiebel der Zehntscheuer. Auf dem
erhalten werden, wenn die Verwendung von Mitteln in gro-         Freigelände davor wurde Mitte der 60iger Jahre das Gebäu-
ßen Teilen der Landwirtschaft auf ein Minimum beschränkt         de der Schwieberdinger Bank erbaut. Am linken Bildrand ist
wird. Deshalb muss der Einsatz von Pestiziden reduziert          noch das alte Rathaus zu erkennen.
Sie können auch lesen