ABSTIMMUNG ZUM BÜRGERHAUSHALT - BEILAGE IN DIESER AUSGABE

 
ABSTIMMUNG ZUM BÜRGERHAUSHALT - BEILAGE IN DIESER AUSGABE
7. Jahrgang        Nuthetal, den 8. September 2018                  Ausgabe 8 | Woche 36

 BEILAGE IN DIESER AUSGABE:		                        ABSTIMMUNG ZUM BÜRGERHAUSHALT
ABSTIMMUNG ZUM BÜRGERHAUSHALT - BEILAGE IN DIESER AUSGABE
|2|    NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018

                                    GEMEINDE NUTHETAL IM ÜBERBLICK

 Gemeindeverwaltung                                                    Feuerwehr
Arthur-Scheunert-Allee 103, 14558 Nuthetal                             Gemeindewehrführer der Feuerwehr Nuthetal
Service-Center:          033200 / 204 – 0    Fax 033200 / 204 - 44    Mathias Heide		                                  0160 / 530 12 77
Öffnungszeiten:                                                        Dienstsitz: Feuerwache Rehbrücke, Zimmer 12
Montag                  08.00 - 12.00 Uhr                              Andersenweg, 14558 Nuthetal
Dienstag                07.00 - 19.00 Uhr                              Sprechzeiten: nach tel. Absprache (0160/5301277)
Mittwoch                geschlossen                                    Ortswehrführer der freiwilligen Feuerwehr
Donnerstag              10.00 - 18.00 Uhr                              Bergholz-Rehbrücke:       S. Reschke             0157/89640385
Freitag                 08.00 - 12.00 Uhr                              Fahlhorst:                K. Kler                033200/83 212
                                                                       Nudow:                    S. Bruckhaus           033200/55 941
Das Einwohnermeldeamt ist jeden Tag während der Öffnungszeiten         Philippsthal:             B. Staff               033200/85 407
im Servicecenter ansprechbar.                                          Saarmund:                 St. Schwandt           0151/573 566 02
                                                                       Tremsdorf:                Ph. Hagen              0173/690 5317
Störungen und Mängel im öffentlichen Bereich (z. B. ausgefallene
Straßenlaternen, Unrat, Behinderungen im Straßenverkehr o. ä.) mel-     Ärztlicher Notruf
den Sie bitte unter der Ruf-Nr. 204-0 im Service-Center                Rettungsstellen der Krankenhäuser in Potsdam
                                                                       rund um die Uhr einheitliche Notrufnummer:           116 117
Havarienummern der Mittelmärkischen Wasser- und Abwasser GmbH
(MWA)                                                                   Apothekennotdienst
Trinkwasser/Abwasser  033203/345-200         0173/7220702            08.09. bis 12.10. täglich von 08.00 bis 08.00 Uhr des folgenden Tages

Bürgermeisterin:      Frau Hustig             033200/20424            08.09. und 28.09.
FACHBEREICH 1 – Hauptamt, Sozialwesen, Bürgerdienste                   Apotheke zum Goldenen Hirsch                        0331-293084
Fachbereichsleiter    Herr Lindemann          033200/20423            Drei-Eichen-Apotheke 		                             0331-7400823
                                                                       09.09. und 29.09.
FACHBEREICH 2 – Finanzwesen                                            Linden-Apotheke 		                                  0331-707592
Fachbereichsleiter    Herr Ranz                  033200/20415         Apotheke im Markt-Center                            0331-9510881
                                                                       10.09. und 30.09.
FACHBEREICH 3 – Bau- und Ordnungswesen, Klima- und Umweltschutz        Zentral-Apotheke 		                                 0331-294069
Fachbereichsleiter     Herr vom Lehn          033200/20435            Birnbaum-Apotheken 		                               0331-96763606
                                                                       11.09. und 01.10.
Sprechstunde der Bürgermeisterin:                                      Jagdhaus-Apotheke 		                                0331-6004511
Die nächste Sprechstunde der Bürgermeisterin Ute Hustig findet am      Ribbeck-Apotheke 		                                 0331-520412
Dienstag, 11. September von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Gemeindever-    12.09.und 02.10.
waltung Nuthetal – Haus 3 – statt.                                     Sonnen-Apotheke (nur 12.09.)                        033200-513550
Sprechstunden des Fachbereichsleiters FB 2 Herrn Ranz:                 Königin-Luise-Apotheke 		                           0331-6201021
(Finanzwesen)                                                          13.09. und 03.10.
Dienstag, 18. September und 27.11.2018, jeweils von 14 bis 18 Uhr      Margeriten-Apotheke 		                              0331-6260831
Sprechstunden des Fachbereichsleiters FB 3 Herrn vom Lehn:             Luisen-Apotheke 		                                  0331-901138
(Bau- und Ordnungswesen, Klima- und Umweltschutz)                      14.09. und 04.10.
Dienstag, 02. Oktober, 06. November und 04. Dezember 2018              Nowawes-Apotheke 		                                 0331-718170
 jeweils von 14 bis 18 Uhr                                             Alhorn-Apotheken | Zeppelin                         0331-960482
Sprechstunden der Kassenleiterin Frau Ohrt: (Finanzwesen)              15.09. und 05.10.
Dienstag, 18. September, 16. Oktober, 13. November, 11. Dezember       Apotheke zum Schwarzen Bär                          0331-2800500
Jeweils 14 bis 18 Uhr                                                  Apotheke am Schlaatz 		                             0331-872571
Gerne können Sie auch einen anderen Termin nach telefonischer          16.09. und 06.10.
Rücksprache vereinbaren.                                               Tulpen-Apotheke am Holländischen Viertel            0331-298360
                                                                       Apotheke am Ravensberg                              0331-7308141
 Schiedsstelle der Gemeinde Nuthetal                                  17.09. und 07.10.
Schiedsmann             Peter Natalis            033200 / 83 143      Apotheke im Stern-Center                            0331-649510
                                                                       apo-rot Horus Apotheke 		                           0331-8871840
 Notruf                                                               18.09. und 08.10.
Akutfälle		                                      110 oder 112         Wilhelm-Apotheke 		                                 0331-2985190
Kassenärztl. Bereitschaftsdienst                 116 117              Apotheke am Stern 		                                0331-623027
Ärztlicher Akut-Dienst für Privat-Patienten      01805/30 45 05       Sonnen-Apotheke (nur 08.10.)                        033200-513550
betreuungspflichtiger Krankentransport           03321/19 222         19.09. und 09.10.
                                                                       Apotheke in Drewitz 		                              0331-624867
 Revierpolizist – Polizeiobermeister Ohnezeit                         Känguruh-Apotheke 		                                0331-9671040
Polizeihauptmeister Ohnezeit, Dienstsitz: Gemeindeverwaltung           20.09. und 10.10.
Nuthetal, Service-Center, Sprechzeit: Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr       Kirchsteig-Apotheke 		                              0331-6262010
nächste, rund um die Uhr besetzte Dienststelle                         Alhorn-Apotheken/Park 		                            0331-972665
Polizeirevier Teltow, Potsdamer Straße 3, 14513 Teltow, 03328/43 70
ABSTIMMUNG ZUM BÜRGERHAUSHALT - BEILAGE IN DIESER AUSGABE
NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018          |3|

                                  GEMEINDE NUTHETAL IM ÜBERBLICK

21.09. und 11.10.                                                   Anmeldungen zur Kinderbetreuung in der Tagespflege sowie Fragen
Heinrich-Mann-Apotheke                         0331-8716515         zur Betreuung von Kindern in der Tagespflege werden durch
Alhorn-Apotheken | Cecilie                     0331-271500          Frau Stiller in der Gemeindeverwaltung entgegengenommen.
22.09. und 12.10.                                                   Frau Stiller ist unter  033200/204-16 bzw. unter
Löwen-Apotheke 		                              0331-292230          E-Mail: ulrike.stiller@nuthetal.de zu erreichen.
Orion-Apotheke 		                              0331-237480
23.09.                                                               Schulen
Einhorn-Apotheke 		                            0331-872306          Grundschule Bergholz-Rehbrücke                  033200/33 10
Residenz-Apotheke 		                           0331-901028          Verlässliche Halbtagsgrundschule Saarmund       033200/85 389
24.09.                                                              Freizeitbereich der GS Saarmund                 033200/501 805
Ost-Apotheke 		                                0331-7481473
Waldstadt-Apotheke 		                          0331-812155           Gemeindebibliothek
25.09.                                                              Bergholz-Rehbrücke, Zum Springbruch 6
Brunnen-Apotheke 		                            0331-747600          Öffnungszeit:          Montag                   13.00 - 18.00 Uhr
Sonnen-Apotheke 		                             033200-513550                               Dienstag                 10.00 - 14.00 Uhr
26.09.                                                                                     Freitag                  12.00 - 16.00 Uhr
Apotheke im Graefe-Haus                        0331-297681          		 033200/529 391
Babelsberg-Apotheke 		                         0331-7480858         nach Terminabsprache für Gruppen (Kita/Schule) auch außerhalb der
27.09.                                                              Öffnungszeiten
Apotheke am Alten Rad 		                       0331-5054360         Saarmund, Bergstraße 22 (im Schulgebäude)
Apotheke im Bahnhof 		                         0800-1131131         Öffnungszeit:          Dienstag                 13.30 - 15.30 Uhr
                                                                                           Mittwoch                 13.30 - 15.30 Uhr
 Zahnmedizin & Kieferorthopädie                                                           Donnerstag               13.30 - 18.00 Uhr
Dres. Sommer           Zum Springbruch 1 c, 14558 Nuthetal          		 033200/83710
                       OT Bergholz-Rehbrücke  033200 / 85370       nach Terminabsprache für Gruppen (Klassen) auch außerhalb der
Zahnarzt Glinin        Nuthestraße 44, 14558 Nuthetal               Öffnungszeiten
                       OT Saarmund             033200/85414
                                                                     Kirche
 Tierärzte                                                         Evangelisches Pfarramt Saarmund, Philippsthal, Tremsdorf und
Frau Dr. Raila           R.-Kuckuck-Str. 5, 14558 Nuthetal          Fahlhorst
                         OT Bergholz-Rehbrücke  033200/284165      Am Markt 9, OT Saarmund, 14558 Nuthetal           033200/85 448
Dr. Babette Steuerwald   Siedlerstraße 5, 14558 Nuthetal            Evangelische Kirchengemeinde Bergholz-Rehbrücke
                         OT Fahlhorst              033200/691022   Pfarrerin: Stefanie Hoppe
 Post                                                              Arthur-Scheunert-Allee 143, 14558 Nuthetal        033200/85243
Bergholz-Rehbrücke – Postagentur, Zum Springbruch 1 c               Sprechzeit: Mi 16-17 Uhr
Öffnungszeiten:            Mo - Fr             07.30 – 12.00 Uhr    E-Mail: hoppe@evkirchepotsdam.de
		                                             13.00– 18.00 Uhr
                           Sa                  08.00– 12.00 Uhr
Saarmund – Postdienstleistungen im Getränkemarkt, Nuthestraße 2
Öffnungszeiten:            Mo - Fr             8.00– 19.00 Uhr
                           Sa                  8.00– 13.00 Uhr
 Kindereinrichtungen
Kita Bergholz-Rehbrücke		                       033200/40 345
evangel. Kita Bergholz-Rehbrücke                033200/85 944
Kita Zwergenvilla e.V. Bergholz-Rehbrücke       033200/608 950
Kita Saarmund		                                 033200/85 203
evangel. Kita Saarmund		                        033200/85 757
Hort NutheKids Bergholz-Rehbrücke               033200/55 786

 Tagespflegemütter
Rottke, Andrea           Fahlhorster Dorfstr. 11
                         14558 Nuthetal, OT Fahlhorst
                          033200 / 81 405
Stiller, Barbara         Arthur-Scheunert-Allee 87 A
                         14558 Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke
                          0174 / 19 57 908
Taulien, Angelika        Lenbachstraße 17 d
                         14558 Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke
                          033200 / 52 59 42
Öksüz-Gaidarow, Jalda    Friedenstraße 88
                         14558 Nuthetal / OT Bergholz-Rehbrücke
                          0178 / 6716200
ABSTIMMUNG ZUM BÜRGERHAUSHALT - BEILAGE IN DIESER AUSGABE
|4|   NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018

                      DIE FFW STELLT SICH VOR                                    Anmeldung
 Name: Ulrich Salewski                           helfen. Auch der Umgang mit
                                                                                 zum Sprachtest
 Alter: 65 Jahre                                 besonderer Technik, die einen   TEILNAHMEBESTÄTIGUNG
 Wohnort: Saarmund                               im Einsatz fordert.             VORLEGEN
 Dienstgrad: Löschmeister
 Eintrittsjahr: 2004                             Besondere Einsätze: Einer           Gemäß Brandenburgischem Schulge-
 Eintrittsgrund: Eigentlich                      meiner ersten Einsätze: L77         setz beginnt am 5. August 2019 für
 die Gestaltung einer aussa-                     Richtung Güterfelde, Unfall     Kinder, die bis zum 30. September 2019
 gefähigen Internetseite für                     mit Gefahrgut-LKW und           das sechste Lebensjahr vollendet haben,
 die Freiwillige Feuerwehr                       eingeklemmter Person, 2017      die Schulpflicht.
 Saarmund. Die damit                             BAB 10 Höhe Flugplatz
 verbundene Informationsbeschaffung      Saarmund: Unfall mit 3 LKW, Voll-         Um den Kindern zukünftig den Start
 machte mich nach einigen Einsätzen      brand und Übergreifen des Feuers auf    in das Schulleben zu erleichtern, haben
 dann zum Feuerwehrmann, denn nur        den angrenzenden Wald.                  Kindertagesstätten im Rahmen ihrer
 Zusehen ging nicht, ich wollte dann                                             Bildungsarbeit den Auftrag, alle Kinder
 auch mit anpacken.                      Warum wir DICH brauchen: In zwei        von Anfang an in ihrer Sprachförderung
                                         Monaten endet meine aktive Zeit, Du     zu unterstützen.
 Ich mag am Dienst in der Feuerwehr:     musst nachrücken, damit auch in
 Mitglied in einer Gemeinschaft, die     Zukunft der Brandschutz und die           Das Ministerium für Bildung, Jugend
 jederzeit bereit und ausgebildet ist,   technische Hilfeleistung in Nuthetal    und Sport hat im August 2009, zuletzt
 anderen Menschen uneigennützig zu       und Umgebung gewährleistet wird.        geändert durch Verordnung vom 25. Juni
                                                                                 2015 (GVBl. II/15 [Nr. 28] eine entspre-
                                                                                 chende Verordnung zur Durchführung
                                                                                 der Sprachstandsfeststellung und
                                                                                 kompensatorischen Sprachförderung
                                                                                 erlassen.

                                                                                   Danach sind Kinder des Landes
                                                                                 Brandenburg, die für das folgende
                                                                                 Schuljahr in der Schule anzumelden sind
                                                                                 verpflichtet, bis zum 31. Oktober im Jahr
                                                                                 vor der Einschulung an dem Verfahren
                                                                                 zur Sprachstandsfeststellung teilzuneh-
                                                                                 men. Ausgenommen sind Kinder, die
                                                                                 über den 31. Oktober hinaus eine Kita
                                                                                 außerhalb des Landes Brandenburg
                                                                                 besuchen, sich bereits in sprachthera-
                                                                                 peutischer Behandlung befinden oder
                                                                                 aufgrund schwerwiegender Behinde-
                                                                                 rung nicht an einer Sprachförderung
                                                                                 teilnehmen können.

                                                                                   Eltern, deren Kind 2019 schulpflichtig
                                                                                 wird und keine Kindertagesstätte
                                                                                 besucht, werden aufgefordert, ihr Kind
                                                                                 schnellstmöglich zum Sprachtest in
                                                                                 einer Kita ihrer Wahl anzumelden. Die
                                                                                 Teilnahme wird durch eine Teilnahme-
                                                                                 bescheinigung bestätigt, die bei der
                                                                                 Schulanmeldung vorzulegen ist.

                                                                                                               Fachbereich 1

                                                                                  I N FO
                                                                                  Informationen finden Sie im Internet
                                                                                  unter: www.mbjs.brandenburg.de,
                                                                                  Suchbegriff: Sprachstandsfeststellung.

                                                                                  Fragen beantwortet auch die Mitarbeite-
                                                                                  rin der Gemeindeverwaltung Nuthetal,
                                                                                  Frau Liebe –  033200 / 204-20.
NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018           |5|

Schiedsfrau/-mann                           6. Familiensportfest in Nuthetal
gesucht                                     AM 16. SEPTEMBER AUF SPORTPLATZ DER GRUNDSCHULE
EHRENAMT FÜR FÜNF JAHRE
Die Gemeinde Nuthetal sucht zum                 Das Bündnis für Familien in Nuthe-      stehen für die Sportler bereit. Kulinarisch
nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer         tal führt am 16. September zum          können sie sich auf die Ergebnisse eines
von fünf Jahren eine geeignete Person       6. Mal das Familiensportfest auf dem        Kinder Workshops am Grill freuen und
zur Besetzung des                           Sportplatz der Grundschule „Otto Nagel“     in der Chill Area werden alkoholfreie
       Ehrenamtes der Schiedsfrau /         durch. Ab 15 Uhr treffen sich wieder alle   Cocktails gemixt. Natürlich wird auch
            des Schiedsmannes.              großen und kleinen Sport- und Spielfans     die gute Bratwurst ein Energiespender
Voraussetzungen:                            zu einem bunten Nachmittag. Wir             sein. Die Apotheke versorgt mit Trauben-
• Sie besitzen das Wahlrecht.               starten mit dem beliebten Sponsoren-        zucker und Getränken, das Fitnesscenter
• Sie haben das 25. Lebensjahr vollendet.   lauf in welchem Kinder und Erwachsene       mit Anregungen und Informationen zu
• Sie haben Ihren ständigen Wohnsitz in     die Möglichkeit haben, für Nuthetaler       den Angeboten. „Mach mit, mach's nach,
  der Gemeinde Nuthetal.                    Einrichtungen Gelder und eine Urkunde       mach's besser“ hieß es bis 1991 im
• Sie sollten Autorität und die Fähigkei-   zu erlaufen. Ein buntes Programm von        Fernsehen, der damalige Sportmoderator
  ten besitzen, sachlich, besonnen und      den Einrichtungen gestaltet, dem            „Adi“ wird unser Familiensportfest
  vorurteilsfrei gegenüber den Streitpar-   Bündnis organisiert und dem Landkreis       eröffnen und uns so richtig motivieren.
  teien aufzutreten und das erforderliche   finanziert, erwartet alle fröhlichen        Wir freuen uns auf einen schönen, bewe-
  Verhandlungsgeschick besitzen.            Besucher, unter anderem eine Hüpfburg,      gungsfreudigen, kurzweiligen Nachmit-
• Sie sollten einen zur ordnungsgemäßen     Mitmachzirkus, Krabbelgarten, Hula          tag.
  Wahrnehmung der Amtsgeschäfte             Hoop, Kletterwand, Luftballon-Dart, Kan-
  ausreichenden Bildungsgrad haben und      ga, Zumba, Geschicklichkeitsparcour u.                   Im Auftrag des BfF in Nuthetal
  über die für die Amtsgeschäfte erfor-     v. m. Kostenloses Obst und Wasser                                          Sylvia Böhm
  derliche Zeit verfügen.
Aufgaben:
• Durchführung von Schlichtungs­
  verfahren (Zivilrecht, Strafrecht)
• Durchführung des
  Täter-Opfer-Ausgleichs
• Führung des Protokoll- und Kassenbu-
  ches und Durchführung der Abrechnun-
  gen mit der Gemeinde Nuthetal
Die Gemeinde Nuthetal bietet:
• Kostenübernahme für Sachkosten
  sowie Grund- und Aufbauseminare,
• fördernde Mitgliedschaft im Bund der
  Schiedsmänner und Schiedsfrauen e. V.,
• Büro für Sprechstunden und Verhand-
  lungsführungen.
Die Schiedsperson wird für die Dauer von
fünf Jahren von der Gemeindevertretung
Nuthetal gewählt und vom Direktor des
Amtsgerichts berufen und verpflichtet.

Wenn Sie sich für die Ausübung des Eh-
renamtes interessieren und Fragen dazu
haben, melden Sie sich bitte telefonisch
unter  033200 2040, elektronisch unter
gemeindeverwaltung@nuthetal.de oder
schriftlich bei der
Gemeindeverwaltung Nuthetal
Bürgermeisterin Ute Hustig
Arthur-Scheunert-Allee 103
14558 Nuthetal

Verbindliche Bewerbungen für das
Ehrenamt richten Sie bitte ausschließlich
schriftlich unter Beifügung des Lebens-
laufes an die oben genannten Stellen.

Ute Hustig
Die Bürgermeisterin
|6|   NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018

Mit dem Bobbycar auf Weltreise
DAS SOMMERPROJEKT DER KRIPPE „FRECHE FRÜCHTCHEN“ IN SAARMUND 2018

    Passend zur Weltmeisterschaft            ich will, kann ich überall sein…“ Wenn      Pinocchio erfuhren und Pizza backten.
    gingen die Krippenkinder der Kita        dieses Lied erklang, versammelten sich      Nach unserer Pizzamassage kamen wir
„Freche Früchtchen“ mit ihren Bobby-         alle Kinder um den Globus herum und         entspannt in Russland bei den Mat-
car’s auf Weltreise. Zuerst wurde für        öffneten gespannt den Reisekoffer– wo       roschkas an. Wir tranken Tee aus dem
jedes Kind ein Reisepass gebastelt und       mag unsere Reise heute hingehen?            Samowar und spielten das russische
dann ging es los. „Hey…hey… eine große       Gestartet wurde in Italien, wo wir selber   Märchen vom „Rübchen“ nach. In Asien
Reise mach ich ganz allein…      Wenn        Eis herstellten, die Geschichte von         tanzten wir den Eucalypsotanz und
                                                                                         aßen mit Stäbchen. Mit unseren selbst-
                                                                                         gebastelten Ferngläsern ging es in Afrika
                                                                                         auf Safari. In Amerika lernten wir die
                                                                                         Indianer kennen und bastelten uns
                                                                                         Indianerschmuck. Dann gönnten wir
                                                                                         uns eine kleine Abkühlung in Grönland.
                                                                                         Wir spielten „Eisbär, Eisbär – was frisst
                                                                                         du am liebsten?“ und ließen Eiswasser
                                                                                         schmelzen. In Spanien tanzten wir mit
                                                                                         selbstgebastelten Kastagnetten Flamen-
                                                                                         co und löschten unseren Durst mit
                                                                                         Kinder-Sangria. Unsere Reise um Welt
                                                                                         endete in England bei einer Tasse Tee
                                                                                         mit der Queen. Noch heute summt es in
                                                                                         unseren Ohren „Hey…hey… eine große
                                                                                         Reise…“ und wir denken gerne an
                                                                                         unseren tollen Sommer im Garten der
                                                                                         Krippenkinder „Freche Früchtchen“.
                                                                                         Unsere gemeinsamen Erlebnisse kann
                                                                                         uns keiner mehr nehmen.

Was macht                                    Der Ernst des Lebens beginnt
der Kasper falsch?                           48 SCHULANFÄNGER BEREICHERN OTTO-NAGEL-GRUNDSCHULE
WERTEVERMITTLUNG

    Die Vermittlung von ganz alltägli-           In der Grundschule „Otto-Nagel“         Bühne der Aula, um die Kinder der
    chen Werten schon bei den Kleinsten          waren am 18. August neben großen        Klassen 1a und 1b an der Schule will-
gehört zum festen Bestandteil unserer        Schulranzen und bunten Zuckertüten          kommen zu heißen. Erwartungsvoll
täglichen Arbeit in der Kita. Im Team        viele stolze Kindergesichter zu sehen,      saßen die Neulinge in der ersten Reihe
verständigen wir uns stetig immer            denn für 48 Schulneulinge begann an         und hörten gut zu, was er ihnen für den
wieder, welche Werte für uns Priorität       diesem Tag ein neuer Lebensabschnitt.       Schulstart mit auf den Weg gab. Auch die
für die tägliche Arbeit haben. Am            Die Kindergartenzeit ist vorüber und als    Ortsvorsteherin Frau Hamisch-Fischer
17. August 2018 gab es für unsere Kinder     Schulkind dürfen nun auch sie endlich       begrüßte die Schulanfänger persönlich.
einen „Werteprojekttag“ mit einem            die Schulbank drücken. Natürlich war        Nach einem kleinen Programm, mit dem
Puppentheaterstück, welches wir schon        die Aufregung bei den Kleinen an            auch die Schüler der 2. Klasse die Erst-
mehrmals vorgespielt haben, aber es ist      diesem besonderen Tag groß, denn            klässler an der Schule willkommen
immer wieder ganz aktuell. Das gab für       ihnen ist bewusst, dass fortan viel Neues   hießen, wurden die Kinder mit ihren
alle Seiten viel Spaß! Der Kasper wollte     auf sie wartet.                             beiden Klassenlehrerinnen, Frau Mrusek
den Kindern so einen tollen Tag in der         Schuleiter Herr Gehrmann stand an         und Frau Niemeyer, in ihren Klassen-
Kita vorzeigen, aber durch sein Verhal-      diesem Tag gleich zweimal auf der           raum zur ersten Schulstunde entlassen.
ten gab es ganz viel Ärger! Genau                                                          Bei schönem Wetter erwarteten Eltern,
konnten unsere Kids die Fehler vom                                                       Großeltern und Freunde in geselliger
Kasper benennen und auch erklären,                                                       Runde die Rückkehr der neuen Schulkin-
wie er sich besser verhalten müsste. Für                                                 der auf dem Schulhof für die Zuckertü-
die Praxis wünschen wir uns auch, dass                                                   tenübergabe. Stolz hielten die Kinder
sich die Früchtchen an die Regeln                                                        beim anschließenden Fotografieren ihre
erinnern.... Für uns war dieser Tag ein                                                  bunten und prallen Schultüten in den
schöner Höhepunkt zum Ausklang der                                                       Armen.
Ferien. Nun steht das Kita-Jahr 2018/19                                                    Die Grundschule „Otto Nagel“
am Start und wir werden diese Art von                                                    wünscht allen Schulanfängern und
Projekttagen auch weiterführen.                                                          ihren Familien einen erfolgreichen Start
         Team der Kita „Freche Früchtchen“                                               in die Schulzeit!
                              in Saarmund                                                                              J. Niemeyer
NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018          |7|

Ein Kunstwerk für Nuthetal
DRAHTSKULPTUR EINER ITALIENISCHEN KÜNSTLERIN VOR STANDESAMT

     Ein verhangener Bauzaun vor dem
     Standesamt der Gemeindeverwal-
tung stiftete für einige Tage Verwirrung
bei den Nuthetalern. Der ein oder andere
riskierte einen Blick hinter die Vorhänge
und konnte dort eine junge Frau sehen,
die im Verborgenen an etwas Geheim-
nisvollem arbeitete.
   Am Montag, den 30. Juli um 10 Uhr
wurde das Geheimnis vor einer großen
Zuschauermenge gelüftet. Die stolze
Künstlerin, die aus Italien stammende
Violetta Andriolo, schuf eine Drahtskulp-
tur. Violetta ist seit drei Jahren am
Institut für Ernährungsforschung in
Bergholz-Rehbrücke tätig.
   Die Italienerin bedankte sich für die
Unterstützung bei der Verwaltung. Ein
besonderes Dankeschön überreichte sie
der Bürgermeisterin Frau Ute Hustig in        sentliche zu schauen. Für Violetta ist die   wollte der Gemeinde etwas wiederge-
Form eines aus Metall gefertigten             aufrichtige Liebe zu einem Menschen          ben, da die Nuthetaler sie so herzlich
Straußes aus Schmetterlingen.                 das Wertvollste und genau das zeigt das      aufgenommen haben. Als Andenken
   Ihre Skulptur scheint auf dem ersten       Paar. Sie verbindet etwas ganz Besonde-      übergab Frau Hustig der Künstlerin eine
Blick eine eher unglückliche Szene            res, auch wenn sie nicht zusammen sein       Nuthetal-CD mit selbstgesungenen
zwischen einem Paar darzustellen, dabei       können.                                      Liedern von Bürgern und Bürgerinnen,
ist das Kunstwerk viel tiefgründiger und        Mit ihrem Werk nimmt Violetta an           die anlässlich des 15-jährigen Jubiläums
komplexer in seiner Bedeutung. Emotio-        einem Internationalen Wettbewerb für         der Gemeinde aufgenommen wurde.
nen befähigen und ermöglichen uns,            Straßenkunst teil. Als Standort kam für
über das Äußere hinweg auf das We-            sie sofort Nuthetal in den Sinn. Sie                                      Sabrina Pape

Abschiedsfest der Maxis aus Kita Zwergenvilla
DANKE FÜR DIE TOLLEN KITAJAHRE SAGTEN SCHULANFÄNGER

    Wieder ist ein Jahr vergangen und die     Kinder die Treppe herunter kamen. Nicht      Hitze, mit einer tollen Gesangseinlage.
    nächsten Maxis stehen schon in den        nur die Kinder lachten über verzauberte      Und nachdem das letzte Lied verklungen
Startlöchern für das Abenteuer namens         Malbücher, dicke Popos, bunte Zaubertü-      war, überreichten Susi und Katja die
Schule. Es wurde Zeit, den Abschied von       cher oder fliegende Popel. Alle hatten       Portfolios und ein kleines Abschiedsge-
der Kita zu feiern. Während die Kinder        sichtlich Spaß und nach dem Programm         schenk an jedes Kind. Von den Eltern gab
mit Susi oben im Gruppenraum ver-             gab es sogar noch Luftballons, die zu        es selbstgebastelte Buntstifte in dem sich
schwanden, schmückten die Eltern eifrig       Schwertern oder Blumen verknotet             nützliche Dinge für den Schulstart
den Garten der Kita. Auch die Überra-         wurden.                                      befanden. Kurz gesagt, die Kinder wurden
schung traf rechtzeitig ein, der Clown Elli      Aber auch Susi und die Kinder hatten      reichlich beschenkt und freuten sich
Pirelli. Die Showbühne für das Clown          ein kleines Programm für die Eltern          riesig. Doch nicht nur die Kinder durften
Spektakel war gerade aufgebaut als die        einstudiert. Sie erfreuten alle, trotz der   sich freuen, Susi und Katja bekamen für
                                                                                           ihre liebevolle Betreuung (von Kindern
                                                                                           und Eltern) noch eine kleine Aufmerk-
                                                                                           samkeit. Jedes Kind überreichte seine
                                                                                           Lieblingsblume und oben drauf gab es
                                                                                           noch einen Thermobecher mit den
                                                                                           eingravierten Namen aller Kinder. Damit
                                                                                           die Kinder ihre Kitafreunde nicht verges-
                                                                                           sen, hatten sich die Eltern noch eine
                                                                                           Kleinigkeit ausgedacht. Jedes Kind konnte
                                                                                           auf einem T-Shirt all seine Freunde mit
                                                                                           Stoffmalstiften unterschreiben lassen.
                                                                                           Mit leckerem Grillfleisch, Kuchen und viel
                                                                                           Getobe im Garten neigte sich dieser
                                                                                           wunderschöne Abschied langsam seinem
                                                                                           Ende zu. Danke für die tollen Kitajahre!
|8|   NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018

Landesmeisterschaft Brandenburg                                                                      SERVICE
der Schüler und der Elite                                                               Sozialpsychiatrischer Dienst
KUNSTRADFAHRER TRATEN AM 6. MAI 2018 IN FÜRSTENWALDE AN                                 informiert
                                                                                        Der Sozialpsychiatrische Dienst des
                                                                                        Fachdienstes Gesundheit bietet für
                                                                                        Menschen mit psychischen Erkrankungen
                                                                                        und seelischen Problemen ein Beratungs-
                                                                                        und Betreuungsangebot an. Für die
                                                                                        Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde
                                                                                        Nuthetal mit den Ortsteilen Saarmund,
                                                                                        Tremsdorf, Bergholz-Rehbrücke, Philipps­
                                                                                        thal, Nudow und Fahlhorst bietet der
                                                                                        Fachdienst Gesundheit Sprechstunden
                                                                                        nach vorheriger telefonischer Absprache
                                                                                        an. Die Sprechstunde findet in der
                                                                                        Gemeindeverwaltung Nuthetal, Arthur-
                                                                                        Scheunert-Allee 103, 14558 Nuthetal
                                                                                        statt.
                                                                                        Anmeldung unter:  03328/318-128
    4x Gold, 2x Silber, 1x Bronze gab      Gratulation auch an unsere anderen           oder 0160/4717969.
    es für den SV 05 Rehbrücke e.V.        Sportler zu folgenden guten Plätzen:
Am 6. Mai fanden die Landesmeister-        Franziska (Schülerinnen U11), Platz 8        Für wen sind wir da?
schaften der Schüler und der Elite in      Jara (Schülerinnen U13), Platz 5             Für Menschen die
Fürstenwalde statt. Dabei ging es nicht    Nicole (Schülerinnen U13), Platz 10          • an einer psychischen Krankheit leiden
nur um die Ermittlung der Landesmeis-      Frederic (Schüler U13), Platz 4              • sich in einer Krise befinden
ter sondern auch um die Qualifikationen    Folgende Sportler hatten sich zur Ost-       • sonstige seelische Probleme haben
zu größeren Wettkämpfen. Unsere Sport-     deutschen Meisterschaft qualifiziert und     • diese nicht allein bewältigen können
ler waren wieder ganz vorne mit dabei.     starteten am 9. Juni in Schwerin: Jara       • nicht mehr „weiter“ wissen
                                           (Schülerinnen U13), Nick (Schüler U13),      • psychosoziale Probleme haben
Wir gratulieren zur Goldmedaille:          Jesse (Schüler U13), Nick/Jesse (2er         • krankheitsbedingt ihre Angelegen­
Christina (Schülerinnen U9)                Schüler), Kira (Juniorinnen), Tom (Junio-      heiten nicht allein regeln können
Nick (Schüler U13)                         ren), Eileen (Elite weibl.), Denise (Elite   • Suchtprobleme haben
Denise (Elite weibl.)                      weibl.), Clemens (Elite männl.). Eileen,     • altersbedingt verwirrt sind
Clemens (Elite männl.)                     Denise und Clemens haben mit ihrer           • Angehörige, Freunde, Nachbarn,
Wir gratulieren zur Silbermedaille:        Leistung die Qualifikation zu der Ger-         Kollegen oder Bekannte betroffener
Jesse (Schüler U13)                        man-Masters-Serie 2018 sowie zu den            Personen sind.
Nick/Jesse (2er Schüler)                   DM-Halbfinals erreicht. Diese Wett-
Wir gratulieren zur Bronzemedaille:        kämpfe finden im Herbst statt.               Was können Sie von uns erwarten?
Eileen (Elite weibl.)                                                                   • Krisenintervention
                                                                                        • Unverzügliche Hilfe bei akuten
                                                                                          psychosozialen Krisen und
                                                                                          psychiatrischen Notfällen
Vorleser gesucht                                                                        • Hilfe bei der Vermittlung ambulanter
    Die Gemeindebibliothek in Bergholz     später leichter. Gesucht werden dafür          und stationärer Behandlungen
    Rehbrücke plant regelmäßige Vorle-     Lesepaten. Das Alter der Vorleser spielt     • Hilfe bei der Vermittlung betreuter
se-Veranstaltungen für Kleinkinder.        dabei keine Rolle, sie sollten Spaß am         Wohn- und Arbeitsformen
Viele Kinder lieben es, gemeinsam          (Vor-) Lesen und Freude am Umgang mit        • Hilfe zur Selbsthilfe
Bilderbücher zu betrachten bzw. sind       Kindern haben. Auch eine belastbare          • Unterstützung im Umgang
sehr aufmerksam wenn ihnen Geschich-       Stimme ist von Vorteil. Wenn Sie Interes-      mit Ämtern und Behörden
ten vorgelesen werden. Vorlesen ist eine   se haben, senden Sie eine E-Mail an          • Hilfe bei Antragstellung
wichtige Basis für gute Entwicklungs-      evelin.mueller@nuthetal.de oder neh-         • Einleitung gezielter psychosozialer,
und Bildungschancen: Kindern, denen        men Sie telefonisch Kontakt auf mit            gesundheitlicher und
vorgelesen wird, fällt das Lesen-Lernen    Evelin Müller unter  033200/529391.           wirtschaftlicher Hilfen
                                                                                        • Infos zu sozialrechtlichen Fragen

                                                                                        Wir beraten Sie vertraulich und kostenlos.
Auflösung Förderverein                                                                  Bei Bedarf ist auch ein Hausbesuch mög-
   Der beim Amtsgericht Potsdam im         aufgefordert, ihre Ansprüche anzumel-        lich. Für Fragen stehen wir Ihnen gern
   Vereinsregister eingetragene Verein     den.                                         zur Verfügung. Sie erreichen uns zu den
„Förderverein der Evangelischen Kita       Anschrift: Förderverein der Evangeli-        Dienstzeiten im FD Gesundheit in
Regenbogenland Saarmund e.V.“ mit          schen Kita Regenbogenland Saarmund           14513 Teltow, Lankeweg 4,
Aktenzeichen VR 8272 P ist durch           e.V., Am Markt 18, 14558 Nuthetal             03328/318-128, Herr Simon Arndt.
Beschluss der Mitgliederversammlung        OT Saarmund; Hannes Graumann,
aufgelöst. Gläubiger des Vereins werden    Saarmund, 14.08.2018.
NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018           |9|

Das Herbstfest                               Es regnet Bestleistungen
                                             ZUM SAISONSTART SIND UNSERE KUNSTRADFAHRER IN BESTFORM
fällt aus!
    Liebe Bergholz-Rehbrücker und                Am 18. Februar fand in Märkisch
    Nuthetaler Bürgerinnen und                   Buchholz die 1. Pokalrunde und
Bürger, die Fertigstellung der Mehr-         somit unser Saisonstart statt. Dabei sind
zwecksporthalle neben dem angren-            Christina, Franziska und Frederik in ihre
zenden Festplatz ist in vollem Gange.        erste Turniersaison gestartet. Christina
Baumaterialien sind in großem                ließ dabei ihre Konkurrenz hinter sich
Umfang hier gelagert und werden              und durfte sich über den 1. Platz freuen.
täglich mit LKWs ergänzt. Der finan-         Nicole (U13) und Franzi (U11) starteten
zielle Aufwand für die Wiederher-            jeweils in einem ziemlich starken
stellung des Festplatzes im bekann-          Starterfeld, hatten aber ihre neuen
ten Umfang für unser Herbstfest ist          Kürelemente mit Bravour gemeistert.
kurz vor dem Abschluss der Bauar-            Auch Frederik zeigte eine souveräne
beiten zu hoch und kontraproduktiv.          Leistung; so fuhr er mit Nick (2. Platz)
Wir hoffen, Sie haben Verständnis für        und Jesse (1. Platz) in der gleichen          Landesmeisterschaften der Junioren
die Situation.                               Altersgruppe (U13), welche den 1. Platz       Eine Woche später fanden am 25. Febru-
                                             der Gesamtwertung dieses Jahr in einem        ar die Landesmeisterschaften der Junio-
                Mit freundlichen Grüßen      Zweikampf austrugen. Kira (Juniorin-          ren in Märkisch Buchholz statt.
                        Traditionsverein     nen) konnte den 4. Platz erreichen, trotz     Hier ging es für Kira und Tom um die
                                             Pech beim Sattelstand, aber dafür             Qualifikationen zur Ostdeutschen
                                             perfekter Kehrsteuerrohrsteigerdrehung.       Meisterschaft und für Kira um die Quali
                                             Bei den Junioren konnte Tom mit neuer         zu den DM-Halbfinals.
                                             Bestleistung den 1. Platz verteidigen.        Als erstes durfte Tom sein Können
         Auf zur                             Neu bei den 1er Frauen dieses Jahr war        zeigen, wobei er leider einen Sturz beim
       Abstimmung                            Eileen, welche trotz einiger kleinerer
                                             Unsicherheiten eine Bestleistung und
                                                                                           Lenkerstand hinnehmen musste.
                                                                                           Aber trotz dieses Fehlers zeigte er den
  Viel‘ Vorschläg‘ wurden eingereicht,       knapp den 3. Platz erreichte. In der          Rest sauber und sicher und konnte den
nur wenig‘ haben‘ s Ziel nicht erreicht!     gleichen Altersgruppe zeigte Denise eine      Landesmeistertitel verteidigen.
   Liebes Amt so lasst‘ s Euch sagen:        makellose Kür und belegte mit großem          Kira war an dem Tag die Ruhe in Person,
die Nuthe-Taler werden Früchte tragen!       Abstand den 1. Platz, fuhr dabei sogar        keine Spur von Nervosität.
                                             mehr aus, als die Konkurrenz aufstellte.      Genauso zeigte sie auch ihre Reihenfol-
 Die Akademie möcht‘ auch gewinnen           Nick und Jesse hatten in der Gruppe 2er       ge, welche mit einer neuen Bestleistung
  und bittet alle Unterstützer/innen         Schüler neue Konkurrenz aus Märkisch          und dem Vizelandesmeistertitel belohnt
      um Ihre Nuthe-Taler-Gabe,              Buchholz bekommen. Nichts desto trotz         wurde.
  damit das Werk ´ne Chance habe!            zeigten sie eine saubere Kür und konn-        Damit erreichte sie auch die Qualifikati-
                                             ten am Ende eine neue Bestleistung und        on zu den DM-Halbfinals am 7. April in
    Ein Ruheplatz für Groß und Klein,        den 2. Platz erreichen. Bei den 2er Frauen    Elsenfeld (BAY).
 soll hier entstehn‘, wär das nicht fein?!   hatten Kira und Denise keinen guten           Beide Sportler nahmen dank diesen
   Ist doch ‚ne gute Sach‘, so mein ich,     Start, so stürzten sie schon bei der ersten   super Leistungen auch an den Ostdeut-
 verschönert Ort und Stell‘ unheimlich!      Übung. Den Rest der Kür brachten die          schen Meisterschaften am 9. Juni in
                                             Zwei aber sicher zu Ende und belegten         Schwerin (MV) teil.
         Egon Mücke, Aug. 2018               den 3. Platz.

                                                                                                                              ANZEIGEN
| 10 |   NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018

Wir können Gold, Silber, Bronze!
ERFOLGREICHE KUNSTRADFAHRER DES SV 05 REHBRÜCKE E. V.

    Eine erfolgreiche Ostdeutsche

                                                                                        Fotos: Sandra Steinkamm
    Meisterschaft am 9. Juni in Schwerin
geht zu Ende. Dabei waren die Kunstrad-
fahrer des SV 05 Rehbrücke e.V. wieder
ganz vorne mit dabei!
  Schon Samstag früh am Morgen hieß
es für Nick und Jesse im 2er der Schüler
an den Start zu gehen. Trotz eines
Patzers konnten sie ihren 4. Platz halten
und verpassten am Ende nur knapp die
Bronzemedaille. Schon kurz danach ging
Jara an den Start. In einem sehr starken
Teilnehmerfeld der Schülerinnen U13
konnte sie einen Platz gut machen und
belegte den 11. Platz.
  Nach kurzer Pause mussten nun Jesse
und Nick auch im 1er Schüler U13 ran.
Zunächst zeigte Jesse eine super Kür mit
neuer Bestleistung! Nick kam kurz           sturzfrei durch ihr Programm, musste                                  1er Männern fuhr Clemens bis zum
danach auch sehr gut durch sein Pro-        dennoch einige Abzüge in Kauf nehmen.                                 Schluss eine gute Kür, bis die Konzentra-
gramm, musste sich am Ende nur              Denise kam ebenso sturzfrei durch,                                    tion nachließ und er ein paar Absteiger
seinem Vereinskameraden Jesse geschla-      musste aber ebenso wie bei Eileen bei                                 vom Rad hinnehmen musste. Dennoch
gen geben. Somit gingen im Schüler U13      der gleichen Übung Abzüge hinnehmen.                                  war sein Punktevorsprung groß genug,
Gold und Silber an den SV 05 Rehbrücke!     Am Ende reichte es dennoch für Denise                                 dass es auch bei ihm für den 1. Platz
  Die 1er Juniorinnen U19 sind wie          mit großem Vorsprung für den 1. Platz,                                reichte.
jedes Jahr das stärkste Teilnehmerfeld      Eileen konnte sich über Bronze freuen.                                   Unsere Bilanz: 4x Gold, 2x Silber, 1x
mit über 15 Sportlerinnen! Dennoch            Im letzten Block des Tages mussten                                  Bronze, 1x 4. Platz und 1x 11. Platz.
konnte Kira zufrieden von der Fläche        nun Tom und Clemens nochmal alle                                         Wir sind stolz auf unsere Sportler, sehr
gehen, machte am Ende einen Platz gut,      Konzentration zusammen nehmen. Tom                                    zufrieden und freuen uns schon auf das
und holte sich den 2. Platz!                fuhr bei den 1er Junioren ein sensatio-                               nächste Jahr, auf dass wir weiterhin zu
  Auch bei den 1er Frauen wurde es          nelles Programm und wurde mit neuer                                   den erfolgreichsten Vereinen bei den
spannend. Eileen kam sehr gut und           Bestleistung und Gold belohnt. Bei den                                Ostdeutschen Meisterschaften zählen!

Gebrauchsgrafik und Kunst am Bau
NEUE AUSSTELLUNG IN DER GEMEINDEVERWALTUNG NUTHETAL

    „Ich male keine Bilder“ – mit diesem    hat. Sie entwarf das Logo für unsere                                  Eberhard Kyntschl, ehrenamtlich bei der
    Statement weist die seit 2006 in        Gemeinde und gestaltete Plakate für die                               Ausgestaltung des Mehrgenerationen-
Bergholz-Rehbrücke lebende Gebrauchs-       Bergholzer Adventsmärkte. Auch die                                    hauses und den Projekten „KinderKunst-
grafikerin Elena von Martens auf                                                                                       Naturpfad“ am Panoramaweg ein.
ihre Ausstellung hin, die einen                                                                                        Beide Namen sind verbunden mit
Rückblick auf 35 Jahre künstleri-                                                                                      der Innenausstattung der Kapelle
schen Schaffens zeigt. Ein Abend-                                                                                      auf dem Bergholzer Friedhof und
studium an der Kunsthochschule                                                                                         seit 2015 auch mit zwei Wandge-
Berlin-Weißensee und ein Studien-                                                                                      staltungen für die Eingangsbereiche
abschluss (FH-Diplom) an der                                                                                           der barrierefreien Wohnblöcke in
Fachschule für Werbung und                                                                                             Rehbrücke.
Gestaltung Berlin vermittelten ihr                                                                                       Die Ausstellung wird am Freitag,
solide fachliche und künstlerische                                                                                     dem 21. September, um 10 Uhr
Grundlagen auf den Gebieten                                                                                            durch Bürgermeisterin Ute Hustig
Gebrauchsgrafik, Plastik und Kera-                                                                                     im Beisein der Künstlerin eröffnet.
mik. Sie zeichnet gern und ist auch                                                                                    Ausstellungsort: Gemeindeverwal-
Illustratorin von Kinderbüchern.                                                                                       tung Nuthetal, Arthur-Scheun-
Ihre keramischen Arbeiten für bauge-        Schüler-Entwürfe der Maskottchen zur                                  ert-Allee 103, 14558 Nuthetal OT Berg-
bundene Kunst sind in mehreren Städ-        „800 – Jahrfeier in Saarmund“ entstan-                                holz-Rehbrücke, Besichtigungen:
ten im Umfeld Berlins zu finden. Für die    den unter ihrer Anleitung. Ihr fachliches                             24. September bis 13. März 2019 wäh-
Gemeinde Nuthetal arbeitet sie ehren-       Wissen und Können brachte sie, gemein-                                rend der Öffnungszeiten der Gemeinde-
amtlich seitdem sie hier ihren Wohnsitz     sam mit ihrem Mann, dem Holzgestalter                                 verwaltung
NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018         | 11 |

Hausmeister gesucht
KRANKHEITSVERTRETUNG
                                             Konfirmation Pfingsten 2020
                                             NEUER KONFIRMANDENKURS BEGINNT IM SEPTEMBER
    Wollen Sie sich kurzfristig etwas
    dazu verdienen? Wir hätten da

                                                                                                                                      Foto: Merretig
etwas. Die Evangelische Kirchengemein-
de Bergholz-Rehbrücke, verbunden mit
dem Friedhof Bergholz sucht dringend
ab sofort eine Krankheitsvertretung als
Haus- und Kirchwart. Die Stelle umfasst
allgemeine Hausmeistertätigkeiten für
max. 14 Std./Woche. Gern stellen wir Sie
bei Notwendigkeit auch für weniger
Stunden ein. Die Vergütung erfolgt nach
Tarif-EKBO. Zögern Sie nicht, uns anzu-
sprechen und nachzufragen. Schon
morgen könnte es losgehen. Alle Infor-
mationen und Einzelheiten bei Pfarrerin
Hoppe (hoppe@evkirchepotsdam.de) Tel.
033200/85243 oder 01573/5353925,
www.ev-kirche-bergholz-rehbruecke.de

                                                 Wer Konfirmation in der schönen         erforderlich. Es darf auch gern geschnup-
                                                 Bergholzer Kirche feiern möchte,        pert werden. Was erwartet dich? Wö-
Babybegrüßungspaket                          kann sich jetzt anmelden. Ab der 7. Klas-   chentlich eine Stunde in der Gruppe
GESCHENKE FÜR FAMILIENNACHWUCHS              se ist es Zeit für den Konfirmandenun-      innerhalb der Schulzeit, eine gemeinsa-
                                             terricht! Bist du so alt oder älter, dann   me Fahrt.
    Die Gemeinde Nuthetal freut sich         melde dich an bei Pfarrerin Hoppe. Tel:        Infotermin mit Eltern am Mittwoch,
    mit allen frisch gebackenen Eltern       033200 852 43 oder per Mail: hoppe@         5. September, 18 Uhr im Evangelischen
über ihr neugeborenes Baby und heißt         evkirchepotsdam.de. Voraussetzung für       Gemeindehaus, A.-Scheunert-Allee 143.
alle kleinen Neu-Nuthetalerinnen und         die Kursteilnahme: Keine! Taufe oder        Solltest du an diesem Tag nicht können,
Nuthetaler mit einem persönlichen            Mitgliedschaft in der Kirche sind nicht     kein Problem, einfach melden.
Begrüßungsbrief der Bürgermeisterin
Ute Hustig herzlich willkommen. Ein
weiterer Willkommensgruß ist das
                                                                                                                           ANZEIGEN
Babybegrüßungspaket, welches Ursula
Schneider-Firsching aus dem Familien-
zentrum Nuthetal den Familien sehr
gerne überreicht. Neben vielen interes-
santen Informationen rund um die
aufregende Zeit der Ankunft des Babys
in seiner Familie enthält das Paket
kleine Aufmerksamkeiten für den
Familienzuwachs. So gibt es beispiels-
weise ein niedliches Nuthetal-T-Shirt
oder von fleißigen Ehrenamtlerinnen
handgestrickte Söckchen.
  Um das Paket zu erhalten, können sich
alle Eltern telefonisch unter der Tel.-Nr.
033200-55642 im Familienzentrum
melden und einen Termin mit Frau
Schneider-Firsching vereinbaren. Wir
freuen uns auf Ihren Anruf!
| 12 |   NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018

Jugendfeuerwehr Nuthetal startet wieder durch
NACH DEN SOMMERFERIEN IST VIEL GEPLANT

    Die Jugendfeuerwehr Nuthetal hat                                                        unsere Jüngsten wäre ein zusätzliches
    wieder viel vor im nächsten Halb-                                                       Ausbildungsmittel. Das kleine Feuer-
jahr. Wir werden gemeinsam zwei                                                             wehrfahrzeug würde es unseren Jüngs-
Ganztagesausbildungen mit den Kin-                                                          ten ermöglichen, auch kleine „Einsätze“
dern und Jugendlichen durchführen.                                                          zu fahren und viel dabei zu lernen.
Eine durch die Jugendwarte selbst                                                              Zu Vorführungen beim Tag der offe-
gestaltete und durchgeführte Ganzta-                                                        nen Tür wäre es ebenfalls eine große
gesausbildung findet am 15. September                                                       Bereicherung. Unsere jüngsten Kamera-
in Fahlhorst statt. Die zweite Ganzta-                                                      den könnten ihr Können „lebensecht“
gesausbildung wird in Teltow in unserer                                                     vorführen. Das macht Spaß sowie Freude
Stützpunktfeuerwehr am 29. September                                                        und stellt das reale Feuerwehrleben dar.
durchgeführt. Das ist eine ganz besonde-                                                    Ich bitte daher alle am 29. September für
re Gelegenheit für die Kinder und                                                           unser eingereichtes Projekt (Nr. 11)
Jugendliche Fahrzeuge und Technik                                                           „Einsatzfahrzeug – Eigenbau“ zu stim-
kennenzulernen und gegebenenfalls                                                           men.
auszuprobieren, die wir nicht in der          Jugendarbeit durchführen.                        Das Feuerwehrfahrzeug für die Jüngs-
Gemeinde Nuthetal vorhalten (können).           Die gemeinsamen Ausbildungen                ten ist Ausbildungs- und Vorführmateri-
Die Ausbildungstage sind ein wichtiger        dienen auch dem Gemeinschaftsgefühl.          al, dass den Jugendfeuerwehrkameraden
Bestandteil der Jugendfeuerwehrausbil-        Um gemeinsame Ausbildungsdienste              dann sehr viel Freude bringen würde.
dung und dienen zum Austausch und             durchführen zu können, bedarf es viel         Wer möchte nicht ein richtiger Feuer-
kameradschaftlichen Umgang unterein-          Organisationsgeschickes.                      wehrmann/Feuerwehrfrau sein?
ander. Die Jugendfeuerwehr Nuthetal             Wir möchten im nächsten Jahr wieder
besteht aus den sechs Ortsteiljugendfeu-      zwei Ganztagesausbildungen mit den                                                Bianka Koch,
erwehren, die vor Ort regelmäßige             Kindern und Jugendlichen durchführen.                           Freiwillige Feuerwehr Nuthetal
Ausbildungsdienste und allgemeine             Ein kleines Feuerwehrfahrzeug für                                         Gemeindejugendwart

Wohin nach der Schule?
MÖGLICHKEITEN FÜR DIE NACHMITTÄGLICHE BETREUUNG IHRER KINDER

Jan geht auf eine Ganztagsgrundschule:        mit verlässlicher Halbtagsbetreuung              Kommerzielle Betreuungsangebote
Er bekommt dort mittags ein warmes            und anschließendem Hort. Nicht immer          finden Sie z.B. unter www.betreut.de,
Essen und ist bis 16 Uhr in der                    sind die Bedingungen zufrieden-          www.familienservice.de, www.elter-
Schule. Der Unterrichtsrhyth-            Nr. 37       stellend: Wenn sich die Kinder        nimnetz.de. Unter www.fami-
mus ist aufgelockert, Lern- und                         den ganzen Tag in engen             lie-und-arbeitswelt.de finden Sie eine
Freizeitphasen sind über den       ELTERNBRIEF Klassenräumen aufhalten,                     bundesweite Datenbank zur Hortbe-
ganzen Tag verteilt, und                5 Jahre,         wenn es keine Rückzugsräume        treuung.
verschiedene Sport-, Bastel-         10 Monate           gibt, in denen sie auch mal
und Musikangebote machen                               lesen oder dösen können, dann                                         Sabine Weczera
den Schulalltag abwechslungs-                       ist ein langer Tag in der Schule sehr                    M.A., Elternbriefe Brandenburg
reich. Sina geht nachmittags in den           anstrengend. Auch die Räume zum
schuleigenen Hort, wo sie unter Anlei-        Essen sind manchmal nicht groß genug,
tung von Erzieherinnen Schularbeiten          dass mit Ruhe und ohne Drängelei                I N FO
macht und ansonsten spielt, herumtobt         gegessen werden kann – und wenn                Interessierte Brandenburger Eltern
oder bastelt. Ihre Eltern holen sie ab,       Betreuer fehlen, ist Hausaufgabenbe-           können diesen und alle weiteren Briefe
wie sie es gerade mit ihrer Arbeit            treuung kaum möglich. Finden Sie sich          kostenfrei über die Internetpräsenz des
vereinbaren können: mal schon um 15           damit nicht ab. Wenn viele Eltern Druck        Arbeitskreises Neue Erziehung e. V.
Uhr, spätestens 18 Uhr, denn dann             machen, kann oft Abhilfe geschaffen            www.ane.de, oder per E-Mail an ane@
schließt der Hort.                            werden. Schlimmstenfalls müssen sie            ane.de, über eine Sammelbestellung in
  Inzwischen gibt es vielerorts Ganz-         sich nach einer Alternative umsehen,           Ihrer Kita oder per Telefon  030/259006-
tagsgrundschulen oder Grundschulen            besonders, wenn es an Ihrer Schule             35 bestellen. Die Elternbriefe kommen
                                              überhaupt keine Nachmittagsangebote            altersentsprechend bis zum 8. Geburtstag
                                              gibt. Bestimmt haben andere Eltern das         in regelmäßigen Abständen nach Hause,
                                              gleiche Problem. Sprechen Sie es auf           auch für Geschwisterkinder.
                                              dem Elternabend an. Vielleicht tun sich
                                              mehrere Eltern zusammen: Mal nimmt
                                              der eine, mal der andere die Kinder mit
                                                                                            Die kostenlose Verteilung der ANE-Elternbriefe im Land
                                              nach Hause oder geht mit ihnen auf            Brandenburg wird gefördert durch das Ministerium für
                                              den Spielplatz.                               Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF).
NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018            | 13 |

             SERVICE                          Ehrung von Mitgliedern
                                              VERANSTALTUNG DER VOLKSSOLIDARITÄT
Kostenlose Beratung
für Überschuldete
                                                  Am 19. Juni wurden unsere langjäh-
Die Beratungsstelle der AWO Bezirksver-           rigen Mitglieder in einer Feierstunde
band Potsdam e. V. bietet eine kostenlose     im Mehrgenerationenhaus geehrt. Nach
Beratung für Überschuldete an.                einer musikalischen Einstimmung mit
Unter folgenden Kontaktdaten können           Kurt Baller gab es in einer gemütlichen
Sie die AWO erreichen:                        Runde Kaffee und Kuchen. Den insge-
Beratungsstelle für Überschuldete             samt 14 Jubilaren übergab der Vorstand
AWO Bezirksverband Potsdam e. V.              der Volkssolidarität die Ehrenurkunden
Potsdamer Straße 7/9                          des Regionalverbandes Potsdam-Mittel-
14513 Teltow                                  mark. Etwas ganz Besonderes war die
 03328/353552                                65-jährige Mitgliedschaft des Ehepaares
Fax: 03328/3344267                            Czwalinna und von Frau Suppas. Weitere
E-Mail: schuldnerberatung-teltow@             Mitglieder mit 45-10-jähriger Zugehörig-      gruppe der Volkssolidarität Bergholz-
awo-potsdam.de                                keit wurden ebenfalls gewürdigt. Diese        Rehbrücke werden.
Sprechzeiten:                                 gelungene Veranstaltung soll in jedem                   Der Vorstand der Volkssolidarität
DI, MI + DO 09:00 – 12:00 Uhr                 Jahr zu einer festen Tradition der Orts-
             13:00 – 17.00 Uhr
zusätzlich:
jeden letzten Montag im Monat 		              Young Teenie Night
             09:00 – 12:00 Uhr                EINFACH MAL FÜR EINE NACHT RAUS?                Termine
             13:00 – 17:00 Uhr                                                                zum Vormerken
in Potsdam in der Großbeerenstraße 187             Für Kinder von ca. 10 bis 13 Jahren
in den Räumlichkeiten der AWO                      bietet Pfarrerin Hoppe eine Übernach-
Ambulanten Beratungs- und                     tung im Gemeindehaus, A.-Scheunert-Al-
Behandlungsstelle für Suchtkranke.            lee 143 an. Die sogenannte „Young Teenie         ab 21. September
                                              Night“ vom Samstag, 22. September,              Elena von Martens –
                                              17 Uhr, bis Sonntag, 23. September, 10 Uhr,     Ich male keine Bilder
Beratungsstelle für Menschen                  (Oktoberfestwochenende!). Wir werden            Gebrauchsgrafische Arbeiten
mit Demenz und Angehörige                     zusammen essen, spielen, quatschen, eine        und Kunst am Bau
                                              Nachtwanderung machen – mal sehen
 Beratungsregionen:                          was uns einfällt. Achtung: die Kapazität         montags, ab 15 Uhr
Stadt Teltow, Gemeinde Stahnsdorf,            ist begrenzt. Um Voranmeldung wird              Krabbelgruppe
Gemeinde Kleinmachnow,                        gebeten bis zum 13. September bei               in der Kita Himmelszelt“
Gemeinde Nuthetal                             Stefanie Hoppe,  852 43 oder per E-Mail:
 Ansprechpartnerin:                          hoppe@evkirchepotsdam.de.
Frau Annekatrin Opitz
Gesundheitszentrum
Potsdamer Straße 7/9, 14513 Teltow
 0152 – 22 543 274
annekatrin.opitz@diakonissenhaus.de
www.diakonissenhaus.de
Wir möchten Ihnen eine Anlaufstelle ge-
ben, bei der Sie sich über die unterschied-
lichen, vielfältigen Themenbereiche und
Fragestellungen, welche sich im Verlauf
der Demenz ergeben, informieren und
Rat suchen können. Wir unterstützen Sie
bei Behördengängen, dem Ausfüllen von
Formularen und dem Stellen von Anträ-
gen. Zu Ihrer Entlastung vermitteln wir
ehrenamtliche Helfer/Innen und beglei-
ten Sie bei der Suche nach unterstützen-
den Angeboten in Ihrer Region. Die Bera-
tungsstelle bietet Ihnen die Möglichkeit
des Hausbesuches, telefonische Beratung
und Sprechstunden nach Vereinbarung.
Das Beratungsangebot ist für Angehörige
und Betroffene kostenlos.
Sprechstunde in Teltow:
Landratsamt, Lankeweg 4, 14513 Teltow
Dienstag, 11.00 – 13.00 Uhr
| 14 |   NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018

Die Brücke e. V. informiert

Zweite Runde für Kinder- und Jugendbudget
NEUE TERMINE UND KURSE FÜR KINDER UND ELTERN

Kinder- und Jugendbudget
Nuthetal – Die zweite Runde

Auch in 2018 erhielt das Jugendparla-
ment wieder eine Förderung vom
Deutschen Kinderhilfswerk, um das
Kinder- und Jugendbudget in der Ge-
meinde umzusetzen. Am 17. Mai tagte
die Kinder- und Jugend-Jury, um zu
entscheiden, welche eingereichten
Projekte in diesem Jahr eine Förderung
für die Umsetzung ihrer Ideen erhalten.
Neun Projektideen wurden eingereicht,
sechs Gruppen präsentierten sich und
ihre Idee und konnten so die Jury über-
zeugen. Nun ist noch nicht das gesamte     Workshop „GestaltungsRAUM“ mit             dungen bitte so schnell wie möglich per
Budget vergeben und somit haben            vielen farbenfrohen Ergebnissen            Mail an diebruecke_ev@web.de
Kinder und Jugendliche von 8 bis 21        Kreativwoche im Atelier, bei der
Jahre wieder die Chance, ihre Ideen        Phantasie und Kreativität nur so sprüh-    Infoabende für Eltern im Herbst
einzureichen, um eine Förderung in         ten
Höhe von jeweils 500 € zu erhalten!        Deutsch-litauische Jugendbegegnung         Info-Abend zur Pubertät
Im September tagt wieder die Jury, vor     am Köthener See mit Medienworkshop,        am 4. Oktober von 19 bis 21 Uhr
der die Projekte vorgestellt werden        Kreativangeboten, Ausflügen und Sport      *Pubertät ist keine Krankheit*
müssen. Bis zum 7. September konnten       und Spiel zum gegenseitigen Kennenler-     Wenn familiäre Beziehungen in dieser
erneut Anträge und Projektvorschläge       nen                                        Phase des Lebens belastet sind, hat es
eingereicht werden. Bei Fragen könnt ihr   Zirkuscamp in Potsdam mit artistischen     weniger damit zu tun, dass Jugendliche
uns gern anrufen (Tel. 033200/82750)       Workshops, gemeinsamer Freizeit,           anders erzogen werden müssen, als viel
oder anschreiben (Mail: diebruecke_ev@     Übernachtung im Zelt und Präsentation      mehr damit, dass Eltern ein anderes
web.de) oder kommt einfach im Club         im Zirkuszelt im Volkspark Potsdam ……      Verständnis dafür benötigen, welche
von „Die Brücke“ e.V. vorbei (Di oder Do   Graffitiworkshop in Saarmund, bei dem      Rolle sie ab nun im Leben ihres Kindes
von 13.30 bis 18 Uhr)                      die „Raumpioniere“ Techniken vom Profi     spielen werden. Teenager brauchen
                                           lernten, um später den Freizeittreff       Eltern, und Eltern wollen weiterhin
Ferien bei „Die Brücke“ e. V. –            Saarmund zu gestalten                      wertvoll sein. Gute Beziehungen sind für
farbenfroh, sportlich und                                                             beide erstrebenswert. Wie kann das
international!                                                                        gelingen? Der Themenelternabend ist
                                                                                      eine Einladung zu Inspiration und
Die Sommerferien sind nun schon                                                       Austausch für Eltern bzw. Elternpaare
wieder vorbei, mit vielen Angeboten                                                   mit jugendlichen bzw. bald jugendlichen
und Projekten für unsere Nuthetaler                                                   Kindern. Folgende drei Fragen stehen auf
Kinder und Jugendlichen. Hier ein                                                     dem Programm:
kleiner Rückblick:                                                                    • Was ändert sich?
                                                                                      • Was hassen Jugendliche und warum?
Tanzworkshop mit Übernachtung,                                                        • Was können Eltern tun?
gemeinsamen Kochen und neuen                                                          Referent: Klemens Röthig, Familienbera-
Choreografien                              Kunstkurse von „Die Brücke“ e. V.          ter, Jg. 1967, Lebensgefährtin, zwei
                                           beginnen wieder                            gemeinsame Kinder,
                                           Anmeldungen möglich                        www.klemens-roethig.de

                                           Ende August/Anfang September starten       Info-Abend zu Umgang mit Medien am
                                           wieder die Kunstkurse des Vereins „Die     22. November von 19 bis 21 Uhr
                                           Brücke“ e. V. unter Anleitung von Sigrun   Mit Rüdiger Schmollke von Chill out e. V.
                                           Antonietti im Atelier „EigenART“ in        Einzelheiten zum Inhalt werden in der
                                           Bergholz-Rehbrücke. Diese finden für       nächsten Ausgabe veröffentlicht
                                           Kinder ab 10 Jahre am Montag und am        Anmeldungen für beide Veranstaltun-
                                           Donnerstag jeweils von 15 bis 16.30 Uhr    gen sind ab sofort unter Tel.
                                           statt und für Jugendliche ab 13 Jahre am   033200/82750 oder per Mail unter
                                           Donnerstag von 16.30 bis 18.30 Uhr. Die    diebruecke_ev@web.de möglich. Die
                                           Teilnehmergebühr für einen Kurs (6         Infoabende sind kostenlos und werden
                                           Termine, also 9 bzw. 12 Stunden) beträgt   vom Landkreis Potsdam-Mittelmark
                                           36 bzw. 40 € inklusive Material. Anmel-    gefördert.
NUTHETALER GEMEINDEKURIER | Ausgabe 8 | 8. September 2018                           | 15 |

Die Brücke e. V. informiert

Termine und Veranstaltungen „Die Brücke“ e. V.
ANGEBOTE UND PROJEKTE FÜR JUNGEN UND MÄDCHEN AB 9 JAHRE

 SO | 16.09. | 15:00 – 18:00 Uhr                 16.00 Uhr Kreativangebot oder                   DI | 11.09. | Kreativangebot
Familiensportfest auf dem Sportplatz in          Backen und Kochen                                Stoffmalerei (Beutel oder T-Shirt)
Bergholz-Rehbrücke. Sportliche Angebote           18.00 Uhr Gitarrenkurs für Kinder               DI | 18.09. | Wegen Dienstreise geschlossen
für Familien, Groß und Klein, Sponsorenlauf,     und Jugendliche                                   DI | 25.09. | Wegen Dienstreise geschlossen
Kletterwand, Hüpfburg, Hola Hoop, Lustige        Mittwoch                                          DI | 02.10. | Backen + Kochen
Wettkämpfe mit ADI u. v. m. organisiert vom       15.30 Uhr Kunstkurs im Atelier                 Muffins oder Cup Cakes backen
Lokalen Bündnis für Familien Nuthetal            Donnerstag                                        DI | 09.10. | Kreativangebot
 FR | 28.09. | 18:30 – 20:00 Uhr                 15.00 Uhr Projekte nach euren Ideen bzw.       Leinwand gestalten
Vernissage der Kinder-Kunstkurse                 Offenes Angebot
Ausstellung der Ergebnisse und Werke              16.30 Uhr Kunstkurs im Atelier                  I N FO
der letzten Kinderkunstkurse unter                18.00 Uhr Jugendparlament Nuthetal              Jugendkoordinatorin Jana Köstel
Leitung von Sigrun Antonietti im Atelier         Freitag                                           Schlüterstr. 46, Nuthetal,  033200/82750;
„EigenART“                                        13.30 Uhr Offenes Angebot bis 15 Uhr            E-Mail: diebruecke_ev@web.de;
                                                 im Schülertreff Saarmund                          www.die-bruecke-ev-nuthetal.de
WOCHENPLAN                                        15.00 Uhr Kreativ-Projekt im Schülertreff
Unsere Angebote und Projekte sind                Saarmund
für ­Mädchen und Jungen ab 9 Jahre, die           16.00 Uhr Minecraft-AG
nicht mehr den Hort besuchen und eine             16.00 Uhr Selbstverteidigung für Mädchen            IMPRESSUM NUTHETALER GEMEINDEKURIER
abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung         (14-tägig)                                                    Herausgeber und Verlag:
                                                                                                         Heimatblatt Brandenburg Verlag GmbH
mit Gleichaltrigen suchen.                        16.30 Uhr Projekt „RaumPioniereZukunft“                  Panoramastraße 1, 10178 Berlin
Anmeldungen und „Schnuppertage“ sind             im Schülertreff Saarmund                                      Telefon (030) 28 09 93 45,
jederzeit möglich. Die Angebote sind teilwei-                                                             Verantwortlich für den Gesamtinhalt:
                                                                                                                      Ines Thomas
se kostenfrei, bei einigen wird ein geringer      DER DIENSTAG-AKTIV-KREATIV-TAG
                                                                                                                         Redaktion:
Teilnehmerbeitrag erhoben. Eine Vereinsmit-      Ein Angebot für Jungen und Mädchen                     Die Bürgermeisterin der Gemeinde Nuthetal
gliedschaft ist nicht Bedingung für die          ab neun Jahre, immer dienstags                        Arthur-Scheunert-Allee 103, 14558 Nuthetal,
                                                                                                     Telefon (03 32 00) 2 04 45, Fax: (03 32 00) 2 04 44
Nutzung unserer Angebote.                        von 16 bis 18 Uhr im Club in der Alten                                   Vertrieb:
Montag                                           Schule.                                                   Der Nuthetaler Gemeindekurier für die
                                                                                                       Gemeinde Nuthetal erscheint in einer Auflage
 15.00 Uhr Zirkusprojekt in der                 Hier können die teilnehmenden Kinder                  von 4800 Exemplaren. Die Zustellung erfolgt
Turnhalle                                        gemeinsam Back- und Koch-Rezepte der                  kostenlos. Ein Rechtsanspruch auf kostenlose
                                                                                                      Zustellung besteht nicht. Personen, die von der
 15.30 Uhr Kunstkurs im Atelier                 kreativen Techniken ausprobieren.                  Zustellung nicht erreicht werden, können Exemplare
 17.15 Uhr Tanz-AG im MGH                       Der detaillierte Angebotsplan für den                     in der Gemeindeverwaltung erhalten.
Dienstag                                         ­aktuellen Monat hängt im Mehrgenera­                        Die nächste Ausgabe erscheint
 13.30 Uhr Offenes Angebot                       tionenhaus und vor der Gemeinde aus!                            am 13. Oktober 2018.
                                                                                                            Anzeigen- und Redaktionsschluss ist
(Spiele, Quatschen, Hausaufgaben)                 Für alle Angebote bitte vorher anmelden                        am 27. September 2018.
+ Mittagessen                                     und 2 € Teilnehmerbeitrag mitbringen!

Ortsgruppe der Volkssolidarität in Bergholz-Rehbrücke informiert

Aus dem Programm für das zweite Halbjahr 2018
Teilnehmerlisten zum Eintragen liegen in der Sonnenapotheke aus.         Teilnehmerlisten zum Eintragen: ab 20.9. in der Sonnenapotheke.
Kassierung: Donnerstag 20.9., Gemeindebibliothek 14 – 15 Uhr             Kassierung: Donnerstag 22.11., Gemeindebibliothek 14 – 15 Uhr
29.09. SA Lesung im Hotel Mercure mit Eva Dobrzinski                     28.11. MI Überraschungsfahrt mit Marcus Reinhold
		          Beginn: 14 Uhr, Preis: 20 €, für Mitglieder: 17 €            04.12. DI Abfahrt: 10 Uhr (Dauer 2,5 h) Fernbussteig Hauptbahnhof
10.10. MI „Tafeln wie die Askanier“ – Ein Ritterschmaus mit              		          Mittagessen individuell zu zahlen
		          urtypischen Gerichten und Spaziergang durch die              		          Preis: ca. 22 € (Bus), für Mitglieder: 20 €
		          Schorfheide und Kaffeegedeck, Abfahrt: 8.30 Uhr              10.12. MO „Weihnachten wie‘s früher war“ mit dem Duo Thomasius
		          Fernbushaltstelle Hauptbhf. Potsdam                          		          im Nikolaisaal Potsdam
		          Preis: 56 €/für Mitglieder: 53 €                             		          Beginn: 15 Uhr, Preis: 19/17 €, für Mitglieder 16/14 €
11.10. DO Filmmuseum: Ein Dokumentarfilm über Potsdam                    08.01. MI Neujahrskonzert im Konzerthaus am Gendarmenmarkt,
		          Beginn: 15.00 Uhr, Preis: 8 €, für Mitglieder: 5 €           		Berlin, Filmorchester Babelsberg und Solisten
14.10. SO Kabarett Obelisk Überraschungsprogramm                         		          Beginn: 18 Uhr, Kartenpreise: 29 €, 25 €, 23 €, Bus: 13 €
21.10. SO Beginn: 16 Uhr, Preis: 11,00 €                                 12.02. DI Neujahrskonzert Nikolaisaal Potsdam
16.10. DI „Potsdams Norden“ mit Marcus Reinhold nach Golm,               		          mit dem Brandenburgischen Sinfonieorchester
18.10. DO Marquard u. a. m. Abfahrt: 13 Uhr (2h) Fernbussteig            		Eberswalde
		          Busbahnhof Potsdam, Preis: 16 €, für Mitglieder: 14 €        		          Preis: 28/25 €, für Mitglieder 25/22 €
23.10. DI Herbstkonzert im Nikolaisaal mit dem Salon Orchester
		          unter der Leitung von Christoph Sanft
		          Beginn: 15 Uhr, Preis: 19/17 €, für Mitglieder: 16/14 €
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren