IT-Fortbildung für Bedienstete - Kursprogramm Herbst/Winter 2019/20 - Universität Regensburg

 
IT-Fortbildung für Bedienstete - Kursprogramm Herbst/Winter 2019/20 - Universität Regensburg
Kursprogramm

          IT-Fortbildung
          für Bedienstete
           Herbst/Winter 2019/20

RECHENZENTRUM
Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

auch im Herbst/Winter 2019/20 erwartet Sie wieder ein attraktives und breit gefächertes
Angebot an IT-Fortbildungen. Diese befähigen Sie zu einem kompetenten Umgang mit
Tools und Werkzeugen, denen Sie im beruflichen Alltag begegnen.

Neben unseren fest etablierten Schulungen gibt es in diesem Semester ebenso neue Veran-
staltungen, auf die wir Sie besonders aufmerksam machen möchten:

Für die Gestaltung Ihrer universitären Webauftritte lernen Sie in unseren Einstiegskursen
2001-40/46 und dem Online-Aufbaukurs 2001-47 die Benutzerfreundlichkeit des neuen
Content-Management-Systems „TYPO3“ kennen.

Auch der Bereich Elektronische Prüfungen wartet mit einer technischen Weiterentwicklung
auf: In der Schulung 2001-35 werden Sie mit den wichtigsten Veränderungen zwischen der
alten Version „ILIAS 4“ und der neuen Version „ILIAS 5“ vertraut gemacht.

Darüber hinaus freut es uns sehr, den gänzlich neuen Themenbereich „Informationssicher-
heit“ mit in unser Kursprogramm aufzunehmen. Hierbei wollen wir den wachsenden Her-
ausforderungen hinsichtlich des Schutzes Ihrer Daten und Informationen Rechnung tragen.

Noch ein organisatorischer Hinweis: Ab diesem Semester führen wir ein neues Kursanmel-
deverfahren ein, von dem wir uns eine größere Planungssicherheit und Zufriedenheit bei
allen Beteiligten versprechen. Wie das „System der aktiven Rückmeldung“ funktioniert, ent-
nehmen Sie bitte Seite 5 unserer Broschüre.

Unser aktuelles Fortbildungsprogramm und weitere Informationen finden Sie online unter:
http://it-fortbildung.uni-regensburg.de

Wir freuen uns auf Sie.

Christoph Bauer
Kommissarischer Leiter des Rechenzentrums
3
3
Inhaltsverzeichnis
Organisatorisches ................................................................................................... 5

             Kursanmeldeverfahren ...................................................................................... 5

             Lageplan ........................................................................................................... 6

             Teilnahmebestätigungen und Zertifikat „IT-Kompetenzen“ ............................... 6

             Inhouse-Schulungen ......................................................................................... 6

             Support............................................................................................................. 7

Terminkalender/Kursübersicht Wintersemester 2019/20 ....................................... 8

Kursbeschreibungen ............................................................................................. 14

             Betriebssysteme nutzen .................................................................................. 14

             Kommunizieren und zusammenarbeiten ......................................................... 16

             Texte erstellen und bearbeiten ........................................................................ 20

             Daten analysieren und visualisieren ................................................................. 23

             Bilder, Grafiken und Druck-Produkte gestalten ................................................ 27

             Mediengestütztes Lernen, Lehren und Präsentieren ........................................ 33

             Webauftritte gestalten .................................................................................... 43

             Informationssicherheit .................................................................................... 48

                                                                                                     [Stand: 19.09.2019]

                                                                                                                                 4
Organisatorisches

Kursanmeldeverfahren

   •   Kurseinschreibung über GRIPS
Unser IT-Fortbildungs-Angebot ist kostenfrei. Für alle Kurse ist eine Online-Anmeldung
über „GRIPS“, der Lernplattform der Universität Regensburg, erforderlich:
https://elearning.uni-regensburg.de
Zunächst müssen Sie sich mit einem gültigen RZ-Account (z. B. vip12345) auf GRIPS ein-
loggen. Der RZ-Account stellt die Zugangsvoraussetzung zu den verschiedenen IT-Services
der Universität Regensburg dar.
Um sich für Kurse anzumelden, folgen Sie auf GRIPS dem Navigations-Weg:
Rechenzentrum > IT-Fortbildung für Bedienstete > Semesterprogramm.
Wählen Sie dann im Semesterprogramm die Kurse aus, an denen Sie teilnehmen möchten,
und schreiben Sie sich jeweils als „Nutzer/in“ ein.
    War Ihre Anmeldung erfolgreich, erhalten Sie eine automatisierte Nachricht, dass Sie
     als reguläre/r Teilnehmer/in geführt werden.
    Sollte der Kurs bereits ausgebucht sein, bekommen Sie eine automatisierte Mittei-
     lung, dass Sie auf der Warteliste geführt werden.

   •   System der aktiven Rückmeldung zur Kursplatzbestätigung
Um eine größere Planungssicherheit für alle Beteiligten zu gewährleisten, führen wir ab
diesem Semester das System der aktiven Rückmeldung ein. Dabei wenden wir uns etwa
zwei bis drei Wochen vor Beginn eines jeden Kurses per E-Mail erneut an Sie:
    Sind Sie als reguläre/r Kursteilnehmer/in geführt, fordern wir Sie nochmals gesondert
     auf, uns Ihre Teilnahme am Kurs zu bestätigen. Erst durch diese aktive Bestäti-
     gung haben Sie Ihren Teilnahmeplatz sicher.
    Sind Sie auf der Warteliste geführt, fordern wir Sie nochmals gesondert auf, uns Ihr
     Interesse am Kurs zu bestätigen. Nur bei aktiver Bestätigung Ihres Interesses be-
     steht für Sie die Möglichkeit, im Falle eines frei werdenden Teilnehmerplatzes als
     reguläre/r Teilnehmer/in nachzurücken.

    • Mindestteilnahmezahl
Wir bitten um Verständnis dafür, dass angekündigte Schulungen nur bei einer Mindest-
Teilnehmerzahl von fünf Personen durchgeführt werden. Fällt ein Kurs aus, erhalten Sie
eine Benachrichtigung per E-Mail.

                                                                                        5
Lageplan
Eine Übersicht über die Standorte der CIP-Pools (= PC-Räume), in denen die Schulungen
abgehalten werden, finden Sie unter folgender Adresse:
http://www.uni-regensburg.de/rechenzentrum/it-services/cip-pool/standorte

Teilnahmebestätigungen und Zertifikat „IT-Kompetenzen“

   •   Teilnahmebestätigungen
Für jede IT-Fortbildung, die Sie besucht haben, erhalten Sie im Nachgang eine personali-
sierte Teilnahmebestätigung mit Angabe des Titels, des Zeitraums, der Kursinhalte und des/r
Kursdozierenden per E-Mail von uns zugesandt.

   •   Zertifikat „IT-Kompetenzen“
Für besonders engagierte IT-Schulungsbesucher/innen haben wir noch eine weitere
Möglichkeit geschaffen:
Absolvieren Sie mindestens sechs Kurse, bei denen Ihre Anwesenheit zu mehr als die
Hälfte der Kurszeit dokumentiert ist, können Sie sich ab sofort ein personalisiertes Zertifikat
„IT-Kompetenzen“ ausstellen lassen. Hierbei werden all Ihre besuchten IT-Fortbildungen
kompakt auf einem Dokument dargestellt und deren Workload angegeben.
Sie können auch rückwirkend alle Schulungen seit Bestehen des IT-Fortbildungsprogramms
WS 2012/13 geltend machen.
Der Zeitraum, innerhalb dessen Sie Kurse für das Zertifikat einbringen können, ist begrenzt
auf 20 Semester – jeweils vom aktuellen Semester aus gerechnet.
Für die Beantragung des Zertifikats schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht von Ihrer
dienstlichen E-Mailadresse aus unter Angabe des Betreffs „IT-Kompetenzen“, Ihres vollstän-
digen Namens, Ihres RZ-Accounts (z.B. vip12345) und gegebenenfalls Ihres Titels an:
servicedesk@uni-r.de
Sie erhalten Ihr Zertifikat dann per E-Mail von uns zugesandt.

Inhouse-Schulungen
Neben dem für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter offenen Angebot an kostenfreien IT-
Fortbildungen bieten wir Ihnen auch individuelle Inhouse-Schulungen an.
                                                                                             6
Im Rahmen dieser Veranstaltungen ist es uns möglich, die Inhalte auf die spezifischen Be-
dürfnisse Ihrer Fakultät oder Einrichtung zuzuschneiden und auf konkrete Wünsche Ihrer
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzugehen.

Für diese Kurse berechnen wir eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro/45 Minuten.
Dieser Satz beinhaltet neben der Kursdurchführung selbst auch:

   •   die komplette Organisation (Terminvereinbarung, evtl. Buchung eines geeigneten
       CIP-Pools, Ausstellung der Teilnahmebescheinigungen ...)
   •   die Bereitstellung entsprechender Informationsmaterialien
   •   die Betreuung von Einzelfragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Support
Für alle Fragen rund um die IT-Schulungen für Bedienstete wenden Sie sich gerne an:
  Sonja Lemberger
  Koordination Kursbetrieb IT-Schulungen
  Rechenzentrum
  Telefon 0941 943-5555
  E-Mail servicedesk@uni-r.de

                                                                                       7
Terminkalender/Kursübersicht Wintersemester 2019/20
Oktober 2019

01   Di
02   Mi   2001-12: Excel für Einsteiger, Teil 1 von 3 (08:15-12:00 Uhr, CIP PT5)
                                                                                                            KW 40
03   Do   Tag der Deutschen Einheit
04   Fr

07   Mo   2001-25: GRIPS Basisschulung (14:00 s.t. -16:00 Uhr, CIP PT5)
08   Di   2001-31: GRIPS Fortg.-schulung – Kommunikation u. Interaktion (10:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP RZ1)
          2001-12: Excel für Einsteiger, Teil 2 von 3 (08:15-12:00 Uhr, CIP PT5)
09   Mi
          2001-26: GRIPS Basisschulung (10:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP PT2)                                     KW 41
10   Do   2001-33: GRIPS Fortg.-schulung – Einsatz multimedialer Inhalte (10:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP PT5)
          2001-27: GRIPS Basisschulung (10:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP PT2)
11   Fr
          2001-40: Einstiegskurs TYPO3 CMS (09:00 s.t. -13:00 Uhr, CIP RZ2)

14   Mo   2001-32: GRIPS Fortg.-schulung – Kommunikation u. Interaktion (10:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP RZ1)
15   Di   2001-35: Elektronische Prüfungen entwerfen und durchführen (09:00 s.t. -11:00 Uhr, CIP RZ3)
          2001-12: Excel für Einsteiger, Teil 3 von 3 (08:15-12:00 Uhr, CIP PT5)
16   Mi                                                                                                     KW 42
          2001-28: GRIPS Basisschulung (14:00 s.t. -16:00 Uhr, CIP PT5)
17   Do
18   Fr   2001-34: GRIPS Fortg.-schulung – Einsatz multimedialer Inhalte (10:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP RZ3)

21   Mo
22   Di
23   Mi                                                                                                     KW 43
24   Do
25   Fr   2001-17: Bildbearbeitung mit Photoshop – Grundlagen (09:00 s.t. -15:30 Uhr, CIP RZ2)

28   Mo
29   Di
                                                                                                            KW 44
30   Mi
31   Do

                                                                                                                8
November 2019

01   Mi   Allerheiligen                                                                           KW 44

04   Mo
05   Di   2001-08: Word – Feldfunktionen (14:15-16:00 Uhr, CIP RZ3)
06   Mi                                                                                           KW 45
07   Do
08   Fr   2001-18: Bildbearbeitung mit Photoshop – Grundlagen (09:00 s.t. -15:30 Uhr, CIP RZ2)

11   Mo   2001-15: Einführung in SPSS, Teil 1 von 2 (08:00 s.t. - 14:00 Uhr, CIP RZ3)
          2001-15: Einführung in SPSS, Teil 2 von 2 (08:00 s.t. - 14:00 Uhr, CIP RZ3)
12   Di
          2001-09: Word – Seriendruck (14:15-16:00 Uhr, CIP RZ3)
                                                                                                  KW 46
13   Mi
14   Do
15   Fr

18   Mo
19   Di   2001-10: Word – Dokument- und Formatvorlagen, Teil 1 von 2 (14:15-16:00 Uhr, CIP RZ3)
20   Mi                                                                                           KW 47
21   Do   2001-41: Einstiegskurs TYPO3 CMS (09:00 s.t. - 13:00 Uhr, CIP RZ2)
22   Fr

25   Mo
26   Di   2001-10: Word – Dokument- und Formatvorlagen, Teil 2 von 2 (14:15-16:00 Uhr, CIP RZ3)
27   Mi                                                                                           KW 48
28   Do
29   Fr   2001-19: Praxis-Workshop Photoshop (09:00 s.t. -15:30 Uhr, CIP RZ3)

                                                                                                      9
Dezember 2019

02   Mo
03   Di   2001-11: Word – Formulare, Teil 1 von 2 (14:15-16:00 Uhr, CIP RZ3)
04   Mi   2001-29: GRIPS Basisschulung (10:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP PT5)                                  KW 49
05   Do
06   Fr

09   Mo
10   Di   2001-11: Word – Formulare, Teil 2 von 2 (14:15-16:00 Uhr, CIP RZ3)
11   Mi                                                                                                  KW 50
12   Do
13   Fr

16   Mo
          2001-36: Einführung in CIP-Pool-Medien: Elektr. Whiteboards & Co. (14:30-16:00 Uhr, CIP RZ1)
17   Di
          2001-42: Einstiegskurs TYPO3 CMS (13:00 s.t. -17:00 Uhr, CIP RZ3)
                                                                                                         KW 51
18   Mi
19   Do
20   Fr

                                                                                                            10
Januar 2020

06   Mo   Heilige Drei Könige
07   Di
08   Mi   2001-14: Excel für Fortgeschrittene, Teil 1 von 3 (08:15-12:00 Uhr, CIP PT5)                         KW 02
09   Do   2001-37: PowerPoint für Einsteiger („Technik-Kurs“), Teil 1 von 2 (13:00 s.t. -16:00 Uhr, CIP RZ1)
10   Fr

13   Mo   2001-03: Microfocus GroupWise 18 Basisschulung (09:00 s.t. - 12:00 Uhr, CIP RZ3)
14   Di
15   Mi   2001-14: Excel für Fortgeschrittene, Teil 2 von 3 (08:15-12:00 Uhr, CIP PT5)                         KW 03
          2001-20: Desktop-Publishing mit InDesign – G.-lagen, Teil 1 v. 2 (08:00 s.t. -14:30 Uhr, CIP RZ2)
16   Do
          2001-37: PowerPoint für Einsteiger („Technik-Kurs“), Teil 2 von 2 (13:00 s.t. -16:00 Uhr, CIP RZ1)
     Fr

20   Mo
21   Di
22   Mi   2001-14: Excel für Fortgeschrittene, Teil 3 von 3 (08:15-12:00 Uhr, CIP PT5)
                                                                                                               KW 04
          2001-20: Desktop-Publishing mit InDesign – G.-lagen, Teil 2 v. 2 (08:00 s.t. -14:30 Uhr, CIP RZ2)
23   Do
          2001-38: PowerPoint für Fortgeschrittene („Gestaltungs-Kurs“) (12:30-16:30 Uhr, CIP RZ1)
24   Fr   2001-43: Einstiegskurs TYPO3 CMS (09:00 s.t. -13:00 Uhr, CIP RZ2)

27   Mo
28   Di
29   Mi
                                                                                                               KW 05
          2001-22: Praxis-Workshop InDesign (08:00 s.t. -14:30 Uhr, CIP RZ2)
30   Do
          2001-48: Internetsicherheit für Einsteiger, Teil 1 von 5 (10:15-12:00 Uhr, CIP RZ3)
31   Fr

                                                                                                                  11
Februar 2020

03   Mo   2001-05: Microfocus GroupWise 18 für Fortgeschr./Sekretariate (09:00 s.t. - 12:00 Uhr, CIP RZ3)
04   Di
05   Mi                                                                                                     KW 06
06   Do   2001-48: Internetsicherheit für Einsteiger, Teil 2 von 5 (10:15-12:00 Uhr, CIP RZ3)
07   Fr

10   Mo
11   Di
12   Mi                                                                                                     KW 07
13   Do
14   Fr

17   Mo   2001-06: MicrofocusVibe/My Teams Uni-R Basisschulung (09:00 s.t. -11:00 Uhr, CIP RZ2)
18   Di
19   Mi   2001-44: Einstiegskurs TYPO3 CMS (13:00 s.t. - 17:00 Uhr, CIP PT4)                                KW 08
20   Do
21   Fr

24   Mo
25   Di
26   Mi                                                                                                     KW 09
27   Do
28   Fr

                                                                                                               12
März 2020

02   Mo
03   Di
04   Mi                                                                                                       KW 10
05   Do   2001-48: Internetsicherheit für Einsteiger, Teil 3 von 5 (10:15-12:00 Uhr, CIP RZ3)
06   Fr

09   Mo   2001-16: Einführung in SPSS, Teil 1 von 2 (09:00 s.t. -15:00 Uhr, CIP RZ3)
10   Di   2001-16: Einführung in SPSS, Teil 2 von 2 (09:00 s.t. -15:00 Uhr, CIP RZ3)
11   Mi
          2001-21: Desktop-Publishing mit InDesign – G.-lagen, Teil 1 v. 2 (08:00 s.t. -14:30 Uhr, CIP RZ2)   KW 11
12   Do
          2001-48: Internetsicherheit für Einsteiger, Teil 4 von 5 (10:15-12:00 Uhr, CIP RZ3)
          2001-21: Desktop-Publishing mit InDesign – G.-lagen, Teil 2 v. 2 (08:00 s.t.-14:30 Uhr, CIP RZ2)
13   Fr
          2001-45: Einstiegskurs TYPO3 CMS (09:00 s.t. -13:00 Uhr, CIP RZ3)

16   Mo
17   Di
18   Mi
                                                                                                              KW 12
          2001-23: Praxis-Workshop InDesign (08:00 s.t. -14:30 Uhr, CIP RZ2)
19   Do
          2001-48: Internetsicherheit für Einsteiger, Teil 5 von 5 (10:15-12:00 Uhr, CIP RZ3)
20   Fr

23   Mo   2001-01: Einführung in Windows 10, Teil 1 von 2 (09:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP RZ1)
24   Di   2001-01: Einführung in Windows 10, Teil 2 von 2 (09:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP RZ1)
25   Mi   2001-02: Windows 10 für Fortgeschrittene, Teil 1 von 2 (09:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP RZ1)             KW 13
26   Do   2001-02: Windows 10 für Fortgeschrittene, Teil 2 von 2 (09:00 s.t. -12:00 Uhr, CIP RZ1)
27   Fr

30   Mo
                                                                                                              KW 14
31   Di

                                                                                                                 13
Kursbeschreibungen

            Betriebssysteme nutzen

2001-01: Einführung in Windows 10

Kursinhalte       Ein Betriebssystem ist das Herzstück eines jeden Rechners: Unter ande-
                  rem steuert es die Ausführung von Programmen, verwaltet die Ein- und
                  Ausgabegeräte und bietet insgesamt eine im besten Fall leicht zu bedie-
                  nende Benutzeroberfläche.
                  Der Kurs soll Ihnen dabei helfen, mit den grundlegenden Funktionen des
                  Betriebssystems Windows vertraut zu werden.
                  •   Was ist neu in Windows 10?
                  •   Umstieg von Windows 7 und Windows 8.1
                  •   Effizient und versionsunabhängig arbeiten
                  •   Lokale und Netzwerk-Anmeldung
                  •   Programme starten
                  •   Dateien organisieren
                  •   Suche
                  •   Lokales Netzwerk, Internet
                  •   WLAN, VPN
                  •   Sicherheit und Datenschutz
                  •   Benutzerkonten
                  •   Sprachen, Schriftarten

Vorkenntnisse     grundlegende Kenntnisse zum Umgang mit Computern (Aus-/Einschal-
                  ten, Tastatur- und Mausbedienung …)

Kursdauer         2x3 Stunden

Termine           Mo., 23.03.2020 & Di., 24.03.2020, jeweils 09:00 s.t.-12:00 Uhr

Ort               CIP RZ1

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent          Wolfram Oestreicher

                                                                                      14
2001-02: Windows 10 für Fortgeschrittene

Kursinhalte      Basierend auf den Grundlagenkenntnissen des Einsteigerkurses lernen
                 Sie weitere Funktionen kennen, wie Sie das Betriebssystem Windows
                 effizient nutzen.
                 •   Dateisystem, Pfade
                 •   Eingabeaufforderung und Befehle
                 •   Systemsteuerung, Anpassungen
                 •   System- und Treiberinstallation
                 •   Computer-, Datenträger- und Benutzerverwaltung
                 •   Ressourcenübersicht, Taskmanager, Systemmonitor
                 •   Netzwerkkonnektivität
                 •   Sicherheitsfunktionen
                 •   Virtualisierung
                 •   Fehlerbehebung

Vorkenntnisse    Windows-Grundkenntnisse (siehe Kurs 2001-01)

Kursdauer        2x3 Stunden

Termine          Mi., 25.03.2020 & Do., 26.03.2020, jeweils 09:00 s.t.-12:00 Uhr

Ort              CIP RZ1

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Wolfram Oestreicher

                                                                                   15
Kommunizieren und zusammenarbeiten

2001-03: Microfocus GroupWise 18 Basisschulung
Kursinhalte      Microfocus GroupWise 18 ist das E-Mail-Standardprogramm der
                 Universität Regensburg. Der Kurs richtet sich an Bedienstete, die neu an
                 der Universität sind bzw. an Bedienstete, die bisher nur die Mailfunktion
                 von Microfocus GroupWise 18 für Windows nutzen und den Umgang
                 mit den Funktionen „Kalender“ und „Adressbuch/Kontaktfunktion“
                 erlernen wollen.
                 •   GroupWise 18: das Standard-E-Mail-Programm der Uni Regensburg
                 •   E-Mailordner und Aktenschrankordner
                 •   Adressbuchfunktion
                 •   Kalender und Terminfunktion
                 •   Mailboxorganisation und Funktion Vertretungszugriff
                 •   Sicherheitshinweise zu Spam-/Phishing-/Viren-E-Mails
Kursdauer        3 Stunden
Termin           Mo., 13.01.2020, 09:00 s.t.-12:00 Uhr
Ort              CIP RZ3
Teilnehmer/innen min. 5, max. 15
Referent         Gerhard Schwarz

                                                                                       16
2001-04: Microfocus GroupWise 18 für neue Mitarbeiter/innen (Online-Modul)

Kursinhalte     Unser Online-Kurs „Fit für UR“ richtet sich speziell an neue
                Mitarbeiter/innen der Universität. Mit diesem Kurs wollen wir Sie dabei
                unterstützen, schnell mit den zentralen IT-Diensten und Systemen
                vertraut zu werden, um effektiv und erfolgreich in Ihre neue Arbeit zu
                starten.

Kursaufbau      Das Rechenzentrum stellt Ihnen in verschiedenen Themenmodulen auf
                kompakte Weise zentrale universitätsspezifischen IT-Dienste vor.
                Modul 2 beschäftigt sich mit „Microfocus GroupWise 18“, dem
                Standard-E-Mail-Programm der Universität Regensburg.
                Jedes Modul ist nach dem gleichen Schema aufgebaut und kann
                unabhängig voneinander absolviert werden:
                (1) In einem kurzweiligen Screencast (Erklärvideo) erhalten Sie einen
                ersten Einblick in die grundlegenden Funktionen sowie viele hilfreiche
                Tricks zur gekonnten Nutzung des Dienstes.
                (2) Darüber hinaus werden Ihnen weiterführende Informationen und
                Links zum Dienst bereitgestellt.
                (3) Abschließend erfahren Sie, an wen Sie sich bei Support-Bedarf gerne
                wenden können.
                Alle weiteren Informationen sowie den Zugriff auf die einzelnen Module
                finden Sie online unter:
                https://elearning.uni-regensburg.de/course/index.php?categoryid=7017

Umfang          pro Modul ca. 15 Minuten

Hinweis         Aufgrund des nur geringen inhaltlichen Umfangs kann für dieses Online-
                Modul keine Teilnahmebestätigung erworben werden. Auch eine Einbe-
                ziehung im Rahmen des Zertifikats „IT-Kompetenzen“ ist nicht möglich.

Teilnehmer/innen unbegrenzt

Nutzungsdauer   unbegrenzt

Tutorin         Sonja Lemberger

                                                                                    17
2001-05: Microfocus GroupWise 18 für Fortgeschrittene/Sekretariate

Kursinhalte      In diesem Kurs wird der Schwerpunkt auf diejenigen Funktionen von
                 „Microfocus GroupWise 18“, dem E-Mail-Standardprogramm der Uni-
                 versität Regensburg, gelegt, die in Sekretariaten besonders relevant sind
                 und deren Kenntnis effizienteres Arbeiten mit der Mailbox ermöglicht.
                 Zum Beispiel:
                    • Arbeiten mit mehreren Mailboxen
                    • Vertretungszugriffe richtig nutzen
                    • Unterschiede Funktions-E-Mailpostfächer und persönliche
                       E-Mailpostfächern
                    • E-Mailordner übertragen
                    • IT-Sicherheitshinweise betreffs eingehender Spam-E-Mails
                    • Erkennen von gefälschten Absenderadressen usw.

Kursdauer        3 Stunden

Termin           Mo., 03.02.2020, 09:00 s.t.-12:00 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Gerhard Schwarz

2001-06: MicrofocusVibe/My Teams Uni-Regensburg Basisschulung

Kursinhalte      Micro Focus Vibe ist neben dem E-Mail System der Universität die
                 wichtigste Plattform für Zusammenarbeit, für den Austausch von
                 Gedanken, Informationen und Daten. Sie führt Mitarbeiter/innen,
                 Projekte und Prozesse an einem zentralen Ort zusammen, um die
                 Teamproduktivität zu steigern – egal, wo die Teammitglieder sich
                 befinden oder welche Geräte sie nutzen.
                 Machen Sie sich in diesem Kurs mit der grundlegenden Nutzung der
                 Microfocus Vibe-Plattform „myteams.ur.de“ vertraut:
                 •   Nutzerkreis Vibe/My Teams (intern/extern)
                 •   Team-Arbeitsbereich anlegen
                 •   Team-Mitglieder hinzufügen/Rechte vergeben
                 •   Arten von Arbeitsbereichsordnern
                 •   Speicherplatzverwaltung
                 •   Public Ordner
                                                                                       18
•   Benutzerhandbuch Microfocus Vibe/Hilfe

Kursdauer        2 Stunden

Termin           Mo., 17.02.2020, 09:00 s.t.-11:00 Uhr

Ort              CIP RZ2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Gerhard Schwarz

2001-07: Wie gestalte ich ein Projekt mit MS Project?

Kursinhalte      Nach diesem Kurs haben Sie ein grundlegendes Verständnis für die
                 wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge im Projektmanagement und
                 können das Programm „MS Project“ für die Planung und Steuerung Ih-
                 res Projekts nutzen. Anhand einfacher Aufgaben werden wir Projekte
                 anlegen, die Abläufe planen und die Durchführung begleiten.

                 Zusätzlich zu den gemeinsamen Sitzungen wird Ihnen der CIP-Pool RZ3
                 nach den einzelnen Kursterminen zur Verfügung gestellt, um das Ge-
                 lernte selbständig weiter einüben zu können.

Vorkenntnisse    gute Kenntnisse im Umgang mit Windows und Microsoft Office

Kursdauer        4x3 Stunden (plus selbstständige Übungszeiten)

Termine          Die genauen Termine werden noch im GRIPS-Kursbereich „Kommuni-
                 zieren und zusammenarbeiten“ veröffentlicht:
                 https://elearning.uni-regensburg.de/course/index.php?categoryid=9247

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 8

Referentin       Sylvia Kirchner-Luft

                                                                                  19
Texte erstellen und bearbeiten

2001-08: Word – Feldfunktionen

Kursinhalte        Feldfunktionen (auch „Feldanweisungen“ oder „Felder“ genannt) sind
                   Anweisungen an Word, bestimmte Informationen zu ermitteln und das
                   Ergebnis des „Feldes“ in ein Dokument einzufügen. Beispiele hierfür sind
                   Datums- und Zeitangaben, die Seitennummerierung und auch Inhalts-
                   verzeichnisse.
                   Der Kurs vermittelt das nötige Hintergrundwissen, um Feldfunktionen
                   und ihre Ausgabe im Dokument ganz den eigenen Bedürfnissen anpas-
                   sen zu können:

                   •   Was sind Felder/Feldfunktionen?
                   •   Die Syntax von Feldfunktionen
                   •   Wie werden Feldfunktionen in ein Dokument eingefügt?
                   •   Wie können Feldergebnisse formatiert werden?

Vorkenntnisse      gute Kenntnisse in Word und Windows

Kursdauer          2 Stunden

Termin             Di., 05.11.2019, 14:15-16:00 Uhr

Ort                CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin         Sonja Lemberger

2001-09: Word – Seriendruck

Kursinhalte        Sie wollen einen Brief an viele Empfänger verschicken? Sie wollen
                   Scheine für Ihre Studierenden erstellen? Alles schnell erledigt mit der
                   Word-Seriendruckfunktion!
                   In diesem praxisorientierten Kurs lernen Sie verschiedene Aspekte des
                   Seriendrucks kennen:

                   •   Die Elemente des Seriendrucks
                   •   Seriendruck (Serienbrief, Seriendokument, Umschlag, Etikett) erstel-
                       len und bearbeiten

                                                                                        20
Vorkenntnisse    gute Kenntnisse in Word und Windows;
                 der Besuch des Kurses „Word – Feldfunktionen“ (siehe Kurs 2001-08)
                 wird als Grundlage für diesen Kurs empfohlen!

Kursdauer        2 Stunden

Termin           Di., 12.11.2019, 14:15-16:00 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin       Sonja Lemberger

2001-10: Word – Dokument- und Formatvorlagen

Kursinhalte      Beim Arbeiten mit Word-Dokumenten, besonders aber beim Erstellen
                 wissenschaftlicher Arbeiten, macht man sich durch den konsequenten
                 Einsatz von Dokument- und Formatvorlagen das Leben erheblich leich-
                 ter.
                 Der Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse über beide Werkzeuge und
                 ihren Einsatz in der täglichen Arbeit mit Microsoft Word:

                 •      Dokumentvorlagen erstellen, speichern und bearbeiten
                 •      Dokumentvorlagen verwenden
                 •      Was sind Formatvorlagen, wieso ist ihre Verwendung hilfreich, wie
                        werden sie erstellt?

Vorkenntnisse    gute Kenntnisse in Word und Windows

Kursdauer        2x2 Stunden

Termine          Di., 19.11.2019 & Di., 26.11.2019, jeweils 14:15-16:00 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin       Sonja Lemberger

                                                                                      21
2001-11: Word – Formulare

Kursinhalte      Word hält spezielle Werkzeuge für die Erstellung von Formularen bereit.
                 In diesem Kurs lernen Sie diese Werkzeuge kennen und zu nutzen.
                 Zusätzlich dazu erhalten Sie eine kurze Einführung in die Erstellung von
                 PDF-Formularen:
                 •   Formulare in Word mit den Legacytools erstellen und elektronisch
                     auswerten
                 •   Inhaltssteuerelemente in Word-Formularen verwenden
                 •   Ein Word-Formular mit einer Excel-Tabelle verbinden
                 •   Kurzeinführung in PDF-Formulare

Vorkenntnisse    gute Kenntnisse in Word und Windows

Kursdauer        2x2 Stunden

Termine          Di., 03.12.2019 & Di., 10.12.2019, jeweils 14:15-16:00 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin       Sonja Lemberger

                                                                                      22
Daten analysieren und visualisieren

2001-12: Excel für Einsteiger (Präsenzkurs)

Kursinhalte       Excel ist neben Word und PowerPoint eines der wichtigsten Programme
                  im Microsoft Office-Paket. Mit Excel können Sie Berechnungen mit For-
                  meln und Funktionen durchführen, aber auch Tabellen erstellen und Ihre
                  Daten grafisch darstellen. Der Kurs vermittelt für Einsteiger die wichtigs-
                  ten Grundlagen zur selbstständigen Arbeit mit dem Programm:
                  •   Das Excel Programmfenster
                  •   Eingaben in Excel, Zellen formatieren
                  •   Arbeitsmappen, Tabellenblätter
                  •   Rechnen mit Excel
                  •   Tabellen, Bereichsnamen, Funktionen
                  •   Diagramme, externe Daten

Vorkenntnisse     gute Kenntnisse in Windows

Kursdauer         3x3,5 Stunden

Termine           Mittwochs, 02.10. & 09.10. & 16.10.2019,
                  jeweils 08:15-12:00 Uhr inkl. 15 Minuten Pause

Ort               CIP PT5

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent          Alexander Jaap

                                                                                          23
2001-13: Excel für Einsteiger (Online-Kurs)
Kursinhalte      Als Alternative zum Präsenzkurs für Excel-Einsteiger (siehe 2001-12) gibt
                 es auch den thematisch identischen Kurs als Online-Angebot. Ihre
                 Vorteile: Sie können die verschiedenen Module selbständig in Ihrem
                 eigenen Lerntempo zeitlich und örtlich flexibel durcharbeiten.
                 Alle weiteren Informationen und die Kursmodule finden Sie online unter:
                 http://go.ur.de/excel1

Vorkenntnisse    gute Kenntnisse in Windows

Umfang           ca. 3-4 Stunden pro Modul

Nachweis         Sie haben die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung für den Online-
                 Selbstlernkurs „Excel für Einsteiger" zu erhalten. Für jedes Modul, das
                 Sie aktiv durchgearbeitet haben, wird ein Workload von 3,5 h veran-
                 schlagt. Auch eine Einbringung im Rahmen des Zertifikats „IT-Kompe-
                 tenzen“ ist möglich.

Nutzungsdauer    unbegrenzt

Teilnehmer/innen unbegrenzt

Tutor            Alexander Jaap

2001-14: Excel für Fortgeschrittene

Kursinhalte      Der Kurs vertieft die im Einsteiger-Kurs erworbenen Kenntnisse und ver-
                 mittelt den Teilnehmenden weitergehende Informationen zum Ge-
                 brauch von verschiedenen Werkzeugen und Funktionen in MS Excel.
                 •   Formate verstehen und einsetzen
                 •   Rechnen mit Datum und Zeit
                 •   Logik-Funktionen einsetzen
                 •   Mit Tabellen arbeiten
                 •   Pivot-Tabellen

Vorkenntnisse    gute Kenntnisse in Windows;
                 Absolvieren des Einsteigerkurses (siehe Kurs 2001-12/13) bzw.
                 gute Anfängerkenntnisse in Excel

Kursdauer        3x3,5 Stunden

Termine          Mittwochs, 08.01. & 15.01. & 22.01.2020,
                 jeweils 08:15-12:00 Uhr inkl. 15 Minuten Pause

                                                                                       24
Ort              CIP PT5

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Alexander Jaap

2001-15: Einführung in SPSS

Kursinhalte      Der Kurs bietet eine Einführung in die Funktionen von IBM SPSS Statis-
                 tics, einer gängigen und verbreiteten Software zur statistischen Daten-
                 analyse, der eine einfache Bedienbarkeit nachgesagt wird. Die Software
                 eröffnet insbesondere in den Sozial- und Humanwissenschaften den
                 Weg für die Durchführung und Ergebnisdarstellung der quantitativen
                 Datenanalyse. Im Kurs wird die Bedienung der Software soweit be-
                 schrieben und anhand zahlreicher Beispiele erprobt, dass die Arbeit an
                 eigenen Projekten gelingen sollte.
                 •   Dateneingabe, Dateneinlesen
                 •   Drop-Down Menu zur Datenbereinigung, Datentransformation und
                     Datenanalyse
                 •   Ergebnisdarstellung und Export
                 •   Anwendungsbeispiele ausgewählter deskriptiver, explorativer und
                     induktiver Verfahren

Vorkenntnisse    Allgemeine Computerkenntnisse insb. Textverarbeitung und Tabellen-
                 kalkulation. Weiterführende statistische Kenntnisse werden nicht unbe-
                 dingt vorausgesetzt, aber auch nicht ausführlich im Kurs nachgeholt.

Kursdauer        2x5 Stunden zzgl. 60 Minuten Mittagspause

Termine          Mo., 11.11. & Di., 12.11.2019, jeweils 08:00 s.t.-14:00 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin       Anna Scharf

                                                                                     25
2001-16: Einführung in SPSS

Kursinhalte      Der Kurs bietet eine Einführung in die Funktionen der Software IBM SPSS
                 Statistics (nähere Beschreibung und Vorkenntnisse: siehe Kurs 2001-15).

Kursdauer        2x5 Stunden zzgl. 60 Minuten Mittagspause

Termine          Mo., 09.03. & Di., 10.03.2020, jeweils 09:00 s.t.-15:00 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin       Anna Scharf

                                                                                     26
Bilder, Grafiken und Druck-Produkte gestalten

2001-17: Bildbearbeitung mit Photoshop - Grundlagen

Kursinhalte        In diesem Kurs wird gezeigt, welche umfangreichen Möglichkeiten der
                   Bildbearbeitung das Programm Photoshop liefert. Anhand von Beispie-
                   len werden schrittweise wichtige Werkzeuge und Funktionen erklärt
                   und durch praktische Übungen vertieft.
                   •Basiseinführung: Was ist Photoshop?
                   •Datenhandling und Organisation
                   •Grundfunktionen:
                          o Tonwertkorrektur / Gradiationskurven
                          o Farbkorrektur
                          o Bildausschnitt
                          o Retusche
                          o Composing
                          o Bildgröße
                          o Farbprofil
                          o Ausgabe und Druckvorstufe
                   • Umsetzung von Kurz-Übungen

Vorkenntnisse      keine

Kursdauer          1x6 Stunden zzgl. 30 Minuten Mittagspause

Termin             Fr., 25.10.2019, 09:00 s.t.-15:30 Uhr

Ort                CIP RZ2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 16

Referentin         Katharina Tenberge-Holzer

                                                                                   27
2001-18: Bildbearbeitung mit Photoshop - Grundlagen

Kursinhalte      In diesem Kurs wird gezeigt, welche umfangreichen Möglichkeiten der
                 Bildbearbeitung das Programm Photoshop liefert. Anhand von Beispie-
                 len werden schrittweise wichtige Werkzeuge und Funktionen erklärt
                 und durch praktische Übungen vertieft (nähere Beschreibung siehe Kurs
                 2001-17).

Vorkenntnisse    keine

Kursdauer        1x6 Stunden zzgl. 30 Minuten Mittagspause

Termin           Fr., 08.11.2019, 09:00 s.t.-15:30 Uhr

Ort              CIP RZ2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 16

Referentin       Katharina Tenberge-Holzer

2001-19: Praxis-Workshop Photoshop

Kursinhalte       In diesem Kurs bringen die Teilnehmer/innen eigene Projekte ein: In
                  kleinen Teams werden Lösungen erarbeitet und mithilfe der erlernten
                  Photoshop-Tools umgesetzt.
                  •   Auffrischung und Vertiefung der Inhalte aus dem Grundlagenkurs
                  •   Wahl der richtigen Werkzeuge & Anwendungen
                  •   Dateiformate: Wann ist welches Format nötig?
                  •   Simplify: Werkzeuge sinnvoll einsetzen und dadurch Zeit sparen
                  •   Umsetzung eigener Projekte
                  •   Tipps aus der Praxis
Vorkenntnisse    Besuch des Grundlagenkurses (siehe Kurs 2001-17/18) bzw. sichere Ba-
                 siskenntnisse im Umgang mit Photoshop

Kursdauer        1x6 Stunden zzgl. 30 Minuten Mittagspause

Termin           Fr., 29.11.2019, 09:00 s.t.-15:30 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 16

Referentin       Katharina Tenberge-Holzer

                                                                                   28
2001-20: Desktop-Publishing mit InDesign - Grundlagen

Kursinhalte      InDesign hat sich in der Druck- und Medienbranche als Industriestan-
                 dard im Desktop-Publishing etabliert. Sein Einsatzgebiet reicht von Fly-
                 ern, Plakaten, Broschüren und Katalogen bis hin zur Produktion von in-
                 teraktiven PDF-Dateien für das Web.
                 InDesign arbeitet nahtlos mit Adobe Photoshop und anderen Program-
                 men wie z.B. Microsoft Word zusammen. Der Grundlagen-Kurs vermit-
                 telt die notwendigen Kennnisse, mit denen Sie technisch einwandfreie
                 und modern gestaltete Printmedien erstellen können.
                 •   Grundsätzliche Vorgehensweise im Desktop-Publishing
                 •   Einsatz der wichtigsten InDesign-Werkzeuge
                 •   Effektiver Einsatz und Verwaltung von Farben
                 •   Zentrale Formatierung über Absatz-, Zeichen- und
                     Objektformate
                 •   Automatische Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses
                 •   Tabellen mit Tabellenformate gestalten
                 •   Vektorobjekte zeichnen (z.B. Text entlang eines Pfades)
                 •   Musterseiten, Bibliotheken und Snippets sinnvoll einsetzen
                 •   Dokumente fehlerfrei für den Druck vorbereiten
                     (Preflight, Softproof, Vorgaben der Druckerei)
                 •   Interaktive PDF-Dateien für das Web erstellen

Vorkenntnisse    durchschnittliche Windows-Kenntnisse

Kursdauer        2x6 Stunden zzgl. 30 Minuten Mittagspause

Termine          Do., 16.01.2020 & Do., 23.01.2020, jeweils 08:00 s.t.-14:30 Uhr

Ort              CIP RZ2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 20

Referent         Alexander Nacke

                                                                                      29
2001-21: Desktop-Publishing mit InDesign - Grundlagen

Kursinhalte      InDesign hat sich in der Druck- und Medienbranche als Industriestan-
                 dard im Desktop-Publishing etabliert. Sein Einsatzgebiet reicht von Fly-
                 ern, Plakaten, Broschüren und Katalogen bis hin zur Produktion von in-
                 teraktiven PDF-Dateien für das Web.

                 InDesign arbeitet nahtlos mit Adobe Photoshop und anderen Program-
                 men wie z.B. Microsoft Word zusammen. Der Grundlagen-Kurs vermit-
                 telt die notwendigen Kennnisse, mit denen Sie technisch einwandfreie
                 und modern gestaltete Printmedien erstellen können (nähere Beschrei-
                 bung siehe Kurs 2001-20).

Vorkenntnisse    durchschnittliche Windows-Kenntnisse

Kursdauer        2x6 Stunden zzgl. 30 Minuten Mittagspause

Termine          Do., 12.03.2020 & Fr., 13.03.2020, jeweils 08:00 s.t.-14:30 Uhr

Ort              CIP RZ2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 20

Referent         Alexander Nacke

2001-22: Praxis-Workshop InDesign

Kursinhalte      Für die Erstellung von Printmedien und digitalen Medien (interaktive
                 PDF) benötigen Sie neben guten InDesign-Techniken auch gestalterische
                 Fähigkeiten und den sicheren Umgang mit Bild- und anderen Medien-
                 dateien.
                 Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie z.B. aus einer InDesign-Datei je-
                 weils eine PDF für Druck und Internet zu exportieren, essentielle Bildbe-
                 arbeitung und -organisation. Zudem erhalten Sie eine professionelle An-
                 leitung für die Realisierung von Faltblättern und Broschüren.
                 •   Wiederholung und Vertiefung ausgewählter Grundkursinhalte
                 •   Grundlagen und Tipps der Gestaltungslehre
                 •   Grafikdateiformate (Eigenschaften, Vor-/Nachteile)
                 •   Tipps zur Bildbeschaffung (Lizenzen und rechtliche Aspekte)
                 •   Grundlagen der Bildbearbeitung und -organisation
                 •   Colormanagement (Monitorkalibrierung, Druckprofile)
                 •   Erstellung eines Flyers (6 seitiges Faltblatt)
                 •   Erstellung einer Broschüre für Druck und Web

                                                                                       30
Vorkenntnisse    Besuch des Grundlagenkurses (siehe Kurs 2001-20/21) bzw.
                 sichere Basiskenntnisse im Umgang mit InDesign

Kursdauer        1x6 Stunden zzgl. 30 Minuten Mittagspause

Termin           Do., 30.01.2020, 08:00 s.t.-14:30 Uhr

Ort              CIP RZ2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 20

Referent         Alexander Nacke

2001-23: Praxis-Workshop InDesign

Kursinhalte      Für die Erstellung von Printmedien und digitalen Medien (interaktive
                 PDF) benötigen Sie neben guten InDesign-Techniken auch gestalterische
                 Fähigkeiten und den sicheren Umgang mit Bild- und anderen Medien-
                 dateien.

                 Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie z.B. aus einer InDesign-Datei je-
                 weils eine PDF für Druck und Internet zu exportieren, essentielle Bildbe-
                 arbeitung und -organisation. Zudem erhalten Sie eine professionelle An-
                 leitung für die Realisierung von Faltblättern und Broschüren (nähere Be-
                 schreibung siehe Kurs 2001-22).

Vorkenntnisse    Besuch des Grundlagenkurses (siehe Kurs 2001-20/21) bzw. sichere Ba-
                 siskenntnisse im Umgang mit InDesign

Kursdauer        1x6 Stunden zzgl. 30 Minuten Mittagspause

Termin           Do., 19.03.2020, 08:00 s.t.-14:30 Uhr

Ort              CIP RZ2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 20

Referent         Alexander Nacke

                                                                                       31
2001-24: Online-Selbstlernmodule zu ausgewählten Themen aus dem Bereich „Me-
diengestaltung“

Kursinhalte     Ansprechend gestaltete Printmedien und digitale Präsentationen sind
                die Visitenkarte nach außen. Mit „NiceDesign4KMU“ bieten wir Ihnen
                eine Online-Weiterbildung, mit der Sie Ihre Kompetenzen in Bezug auf
                die ansprechende und adäquate Gestaltung relevanter Medien
                erweitern können.

Kursaufbau      Das Angebot ist modularisiert. Damit können Sie die Themen, die für Sie
                relevant sind, zielgenau auswählen und bearbeiten.

Modulthemen     Es gibt Selbstlernmodule zu folgenden Themen:
                •   Bildgestaltung
                •   Bildbearbeitung
                •   Logo-Design
                •   Typografische Grundlagen
                •   Gestaltung von Flyern und Plakaten
                •   Präsentation nach ZEN
                •   Wie formuliere ich richtig?
                •   Geschäftsbrief gemäß DIN 5008
                •   Rechtliche Grundlagen
                •   Content Strategy
                •   Open Source
                Alle weiteren Informationen sowie den Zugriff auf die einzelnen Module
                finden Sie online unter:
                https://elearning.uni-regensburg.de/course/index.php?categoryid=4351

Umfang          pro Modul ca. 45 Minuten Inhaltsaneignung und ca. 45 Minuten
                Übungszeit

Nachweis        Sie haben die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung für die Online-
                Weiterbildung „Mediengestaltung" zu erhalten. Für jedes Modul, das Sie
                aktiv durchgearbeitet haben, wird ein Workload von 1,5 h veranschlagt.
                Auch eine Einbringung im Rahmen des Zertifikats „IT-Kompetenzen“ ist
                möglich.

Teilnehmer/innen unbegrenzt

Nutzungsdauer   unbegrenzt

Tutorin         Dr. Regine Bachmaier

                                                                                    32
Mediengestütztes Lernen, Lehren und Präsentieren

2001-25: GRIPS Basisschulung

Kursinhalte       GRIPS ist die „Gemeinsame Regensburger Internet-Plattform für Studie-
                  rende“. Die Schulung vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um in
                  GRIPS als Dozent/in Online-Kursräume zu erstellen, Materialien anzule-
                  gen und die Teilnehmer zu betreuen:
                  •   Grundlegende Navigations- bzw. Bedienkonzepte und Ikonographie
                      („Welches Symbol muss ich klicken, um was zu erreichen?“)
                  •   Grundlegendes Verständnis zum kontextbasierten Rollenkonzept
                      („Wer darf was?“)
                  •   Erstellung eines virtuellen Kursraums („Wie erstelle ich einen GRIPS-
                      Kurs?“)
                  •   Zugangsmöglichkeiten zum virtuellen Kursraum („Wie kommen die
                      Teilnehmer in den Kurs?“)
                  •   Anlegen von Arbeitsmaterialien = Bereitstellen von Dateien im Kurs-
                      raum („Wie kommen die Teilnehmer an meine Materialien?“)
                  •   Kommunikationsmöglichkeiten mit den Teilnehmern („Wie kann ich
                      den Teilnehmern meines Kurses zielgerichtet Mitteilungen zukom-
                      men lassen?“)

Kursdauer         2 Stunden

Termin            Mo., 07.10.2019, 14:00 s.t.-16:00 Uhr

Ort               CIP PT5

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent          Holger Striegl

                                                                                        33
2001-26: GRIPS Basisschulung
Kursinhalte      Die Schulung vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um auf der E-Lear-
                 ning-Plattform „GRIPS“ als Dozent/in Online-Kursräume zu erstellen,
                 Materialien anzulegen und die Teilnehmer zu betreuen (ausführliche Be-
                 schreibung siehe Kurs 2001-25).

Kursdauer        2 Stunden

Termin           Mi., 09.10.2019, 10:00 s.t.-12:00 Uhr

Ort              CIP PT2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Holger Striegl

2001-27: GRIPS Basisschulung
Kursinhalte      Die Schulung vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um auf der E-Lear-
                 ning-Plattform „GRIPS“ als Dozent/in Online-Kursräume zu erstellen,
                 Materialien anzulegen und die Teilnehmer zu betreuen (ausführliche Be-
                 schreibung siehe Kurs 2001-25).

Kursdauer        2 Stunden

Termin           Fr., 11.10.2019, 10:00 s.t.-12:00 Uhr

Ort              CIP PT2

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Holger Striegl

                                                                                    34
2001-28: GRIPS Basisschulung
Kursinhalte      Die Schulung vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um auf der E-Lear-
                 ning-Plattform „GRIPS“ als Dozent/in Online-Kursräume zu erstellen,
                 Materialien anzulegen und die Teilnehmer zu betreuen (ausführliche Be-
                 schreibung siehe Kurs 2001-25).

Kursdauer        2 Stunden

Termin           Mi., 16.10.2019, 14:00 s.t.-16:00 Uhr

Ort              CIP PT5

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Holger Striegl

2001-29: GRIPS Basisschulung

Kursinhalte      Die Schulung vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um auf der E-Lear-
                 ning-Plattform „GRIPS“ als Dozent/in Online-Kursräume zu erstellen,
                 Materialien anzulegen und die Teilnehmer zu betreuen (ausführliche Be-
                 schreibung siehe Kurs 2001-25).

Kursdauer        2 Stunden

Termin           Mi., 04.12.2019, 10:00 s.t.-12:00 Uhr

Ort              CIP PT5

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Holger Striegl

2001-30: GRIPS für neue Mitarbeiter/innen (Online-Modul)

Kursinhalte      Unser Online-Kurs „Fit für UR“ richtet sich speziell an neue
                 Mitarbeiter/innen der Universität. Mit diesem Kurs wollen wir Sie dabei
                 unterstützen, schnell mit den zentralen IT-Diensten und Systemen
                 vertraut zu werden, um effektiv in Ihre neue Arbeit zu starten.
Kursaufbau       Das Rechenzentrum stellt Ihnen in verschiedenen Themenmodulen auf
                 kompakte Weise zentrale universitätsspezifischen IT-Dienste vor.
                 Modul 3 beschäftigt sich mit „GRIPS“, dem E-Learning-System der UR.

                                                                                     35
Jedes Modul ist nach dem gleichen Schema aufgebaut und kann
                unabhängig voneinander absolviert werden:
                (1) In einem kurzweiligen Screencast (Erklärvideo) erhalten Sie einen
                ersten Einblick in die grundlegenden Funktionen sowie viele hilfreiche
                Tricks zur gekonnten Nutzung des Dienstes.
                (2) Darüber hinaus werden Ihnen weiterführende Informationen und
                Links zum Dienst bereitgestellt.
                (3) Abschließend erfahren Sie, an wen Sie sich bei Support-Bedarf gerne
                wenden können.
                Alle weiteren Informationen sowie den Zugriff auf die einzelnen Module
                finden Sie online unter:
                https://elearning.uni-regensburg.de/course/index.php?categoryid=7017

Umfang          pro Modul ca. 15 Minuten

Hinweis         Aufgrund des nur geringen inhaltlichen Umfangs kann für dieses Online-
                Modul keine Teilnahmebestätigung erworben werden. Auch eine Einbe-
                ziehung im Rahmen des Zertifikats „IT-Kompetenzen“ ist nicht möglich.

Teilnehmer/innen unbegrenzt

Nutzungsdauer   unbegrenzt

Tutorin         Sonja Lemberger

2001-31: GRIPS Fortgeschrittenenschulung – Kommunikation und Interaktion
Kursinhalte     Die Schulung beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit einigen der soge-
                nannten „Aktivitäten“-Tools, die in die E-Learning-Plattform GRIPS ein-
                gebunden sind. Mithilfe dieser Tools lässt sich der Ablauf eines Kurses
                von der Gruppenfindung bis zur Testabgabe organisieren:
                •   Aktivität „Gerechte Verteilung“: GRIPS-Kursteilnehmern die Mög-
                    lichkeit geben, selbstständig Gruppen zu wählen (z. B. zur Zusam-
                    menstellung von Referatsgruppen)
                •   Aktivität „Aufgabe“: Abgabe von gestellten Aufgaben (Text und/oder
                    Datei) über GRIPS
                •   Aktivität „Test“ (Quiz): Erstellen von Fragen-Pools; Erstellen von Tests
                    zur Klausurvorbereitung
                •   Offener Workshop zum Erfahrungsaustausch (Tipps & Tricks …)

                                                                                         36
Anerkennung      Diese IT-Fortbildung wird im Rahmen des Zertifikats Hochschullehre Bay-
                 ern mit 3 Arbeitseinheiten (AE) für den Bereich „(B) Präsentation und
                 Kommunikation“ anerkannt.
Vorkenntnisse    Grundkenntnisse im Umgang mit GRIPS/Moodle
Kursdauer        2 Stunden
Termin           Di., 08.10.2019, 10:00 s.t.-12:00 Uhr
Ort              CIP RZ1
Teilnehmer/innen min. 5, max. 15
Referent         Holger Striegl

2001-32: GRIPS Fortgeschrittenenschulung – Kommunikation und Interaktion
Kursinhalte      Die Schulung beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den sogenannten
                 „Aktivitäten“-Tools, die in die E-Learning-Plattform GRIPS eingebunden
                 sind. Mithilfe dieser Tools lässt sich der Ablauf eines Kurses von der
                 Gruppenfindung bis zur Testabgabe organisieren (ausführliche Beschrei-
                 bung zu Inhalt und Anerkennung siehe Kurs 2001-31).
Vorkenntnisse    Grundkenntnisse im Umgang mit GRIPS/Moodle
Kursdauer        2 Stunden
Termin           Mo., 14.10.2019, 10:00 s.t. -12:00 Uhr
Ort              CIP RZ1
Teilnehmer/innen min. 5, max. 15
Referent         Holger Striegl

2001-33: GRIPS Fortgeschrittenenschulung – Einsatz multimedialer Inhalte
Kursinhalte      Bei dieser Schulung zur E-Learning-Plattform GRIPS liegt der Schwer-
                 punkt darauf, verschiedene Medientypen in einen Kurs einzubetten und
                 spezifische Freischaltungseinstellungen vorzunehmen:
                 •   Multimedia-Filter: Einsatz und Darstellungsmöglichkeiten multime-
                     dialer Inhalte in GRIPS-Kursen; Einbindung von Audio-, Video-, Me-
                     diathek- und anderen Materialien
                 •   Arbeitsmaterial „Buch“: Strukturierte Darstellung mehrseitiger Lern-
                     inhalte in einem buchähnlichen Format

                                                                                      37
•   „Bedingte Verfügbarkeit“ (Voraussetzungen): Definition von Lern-
                      pfaden. Abhängig von Vorbedingungen können GRIPS-Elemente
                      (Dokumente, Tests, o. ä.) gezielt freigeschaltet werden.
                  •   Offener Workshop zum Erfahrungsaustausch (Tipps & Tricks …)
Anerkennung
                  Diese IT-Fortbildung wird im Rahmen des Zertifikats Hochschullehre Bay-
                  ern mit 3 Arbeitseinheiten (AE) für den Bereich „(B) Präsentation und
                  Kommunikation“ anerkannt.
Vorkenntnisse     Grundkenntnisse im Umgang mit GRIPS/Moodle
Kursdauer         2 Stunden
Termin            Do., 10.10.2019, 10:00 s.t.-12:00 Uhr
Ort               CIP PT5
Teilnehmer/innen min. 5, max. 15
Referent          Holger Striegl

2001-34: GRIPS Fortgeschrittenenschulung – Einsatz multimedialer Inhalte
Kursinhalte       Bei dieser Schulung zur E-Learning-Plattform GRIPS liegt der Schwer-
                  punkt darauf, verschiedene Medientypen in einen Kurs einzubetten und
                  spezifische Freischaltungseinstellungen vorzunehmen (ausführliche Be-
                  schreibung zu Inhalt und Anerkennung siehe Kurs 2001-33).
Vorkenntnisse     Grundkenntnisse im Umgang mit GRIPS/Moodle
Kursdauer         2 Stunden
Termin            Fr., 18.10.2019, 10:00 s.t.-12:00 Uhr
Ort               CIP RZ3
Teilnehmer/innen min. 5, max. 15
Referent          Holger Striegl

GRIPS-Sprechstunde

Zusätzlich zum Schulungsangebot gibt es eine offene Sprechstunde – immer mittwochs von
10:00 bis 11:00 Uhr im Raum RZ 0.10. An Schulungstagen entfällt die Sprechstunde.

                                                                                      38
2001-35: Elektronische Prüfungen entwerfen, erstellen und durchführen

Kursinhalte      Als Dozent/in haben Sie die Möglichkeit, Ihre Klausuren und Tests mit-
                 hilfe des E-Prüfungs-Systems ILIAS elektronisch aufzubereiten.
                 Ihre Studierenden schreiben dann die Prüfungen am PC in einem dafür
                 vorgesehen CIP-Pool. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt auf
                 Wunsch automatisiert.
                 •   Entwurf elektronischer Prüfungen: Auf was sollte ich achten?
                 •   Erstellen eigener elektronischer Prüfungen mit ILIAS
                 •   Prüfen mit dem E-Prüfungsdienst der Universität Regensburg
                 Wichtiger Hinweis zum System:
                 Geschult wird sowohl in der alten als auch in der neuen Version
                 von ILIAS. Die Hauptthemen sind ILIAS 4 vs. ILIAS 5, die Migration und
                 Hervorhebung der wichtigsten Änderungen im ILIAS 5 und die Durch-
                 führung einer E-Prüfung im ILIAS 5.

Anerkennung      Diese IT-Fortbildung wird im Rahmen des Zertifikats Hochschullehre Bay-
                 ern mit 3 Arbeitseinheiten (AE) für den Bereich „(C) Prüfen“ anerkannt.

Kursdauer        2 Stunden

Termin           Di., 15.10.2019, 09:00 s.t.-11:00 Uhr

Ort              CIP RZ3

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referent         Marc Kouadio

2001-36: Einführung in CIP-Pool-Medien: Crestron-Steuerung, Elektronische Whi-
teboards und Klassenraum-Software

Kursinhalte      Dieser praxisorientierte Einführungskurs vermittelt die Grundlagen für
                 die Nutzung verschiedener Medien in den CIP-Pools, die Sie beim Halten
                 Ihrer Kurse verwenden können:
                 •   Crestron-Steuerung:
                     Hierüber wird die gesamte Medientechnik wie Projektor, Audio und
                     PC/Laptop-Anschlüsse gesteuert.
                 •   Klassenraum-Software „Netop Vision Pro“:
                     Mithilfe dieser Software sind Dozierende in der Lage, u.a. ihren
                     eigenen Bildschirminhalt nicht nur auf den Projektor, sondern auch

                                                                                     39
auf die Bildschirme der Kursteilnehmer zu projizieren bzw. die
                     Bildschirminhalte der Kursteilnehmer auf den eigenen Bildschirm zu
                     übertragen und deren Rechner sogar fern zu steuern.
                 •   Elektronische Whiteboards:
                     Elektronische Whiteboards sind digitale Tafeln, die in Verbindung
                     mit einem Computer und einem Beamer funktionieren.
                 •   Anschluss eigener Geräte
                     Gerne können Sie auch Ihre eigenen Laptops und Zubehörteile (z.B.
                     Presenter, Kopfhörer, Speichermedien) mitbringen.
                 •   Zeit zum Ausprobieren

Kursdauer        1 ½ Stunden

Termin           Di., 17.12.2019, 14:30-16:00 Uhr

Ort              CIP RZ1

Teilnehmer/innen max. 8

Referentin       Sonja Lemberger

2001-37: PowerPoint für Einsteiger („Technik-Kurs“)

Kursinhalte      Der Kurs vermittelt von Grund auf die technischen Grundlagen zum ef-
                 fizienten Erstellen multimedialer Präsentations-Folien mit dem Pro-
                 gramm „MS PowerPoint“. Die Inhalte werden verständlich erläutert und
                 die erworbenen Fähigkeiten anhand von Übungen gefestigt.

                 •   Der Arbeitsplatz in PowerPoint
                 •   Folienerstellung, -layout und -design
                 •   Einbinden von verschiedenen Medientypen (Texte, Bilder, Tabellen,
                     Audio, Video) und Formen (Symbole, Organigramme, Diagramme)
                 •   Verschieben, Verändern und Duplizieren von Einzelelementen
                 •   Animation von Einzelelementen
                 •   Folienübergänge
                 •   Einfügen von Kopf- und Fußzeile
                 •   Notizenfeld – Nutzungsmöglichkeiten

Vorkenntnisse    gute Kenntnisse in Windows

Kursdauer        2x3 Stunden

                                                                                    40
Termine          Do., 09.01.2020 & Do., 16.01.2020, jeweils 13:00 s.t.-16:00 Uhr

Ort              CIP RZ1

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin       Sonja Lemberger

2001-38: PowerPoint für Fortgeschrittene („Gestaltungs-Kurs“)

Kursinhalte      Der Fortgeschrittenenkurs baut auf den Inhalten des Einsteigerkurses
                 auf. Neben weiteren technischen Möglichkeiten lernen Sie auch das ge-
                 stalterische Know-How zum Erstellen, Vorbereiten und Halten anspre-
                 chender und lernförderlicher PowerPoint-Präsentationen.
                 •   Präsentationserstellung im Corporate Design der Universität
                 •   Gestaltungsprinzipien zum Erstellen multimedialer Präsentationen
                     nach ZEN
                 •   Umgestaltung von „schlechten“ zu optisch ansprechenden Folien
                 •   Speicher-, Druck- und Exportoptionen
                 •   Nutzung der Referentenansicht

Anerkennung      Diese IT-Fortbildung wird im Rahmen des Zertifikats Hochschullehre Bay-
                 ern mit 4 Arbeitseinheiten (AE) für den Bereich „(B) Präsentation und
                 Kommunikation“ anerkannt.

Vorkenntnisse    Besuch des Einsteigerkurses (siehe Kurs 2001-37) bzw. sichere Anfän-
                 gerkenntnisse zum Erstellen einfacher PowerPoint-Präsentationen;
                 gute Kenntnisse in Windows

Kursdauer        1x4 Stunden

Termine          Do., 23.01.2020, 12:30-16:30 Uhr

Ort              CIP RZ1

Teilnehmer/innen min. 5, max. 15

Referentin       Sonja Lemberger

                                                                                     41
2001-39: Konferenzen & „Unified Communication“ an Hochschulen

Kursinhalte     In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie mit einfachsten Mitteln selbst Video-
                und Webkonferenzen vom Arbeitsplatz aus organisieren.

                Seit der Umstellung der zentralen Plattform am Deutschen Forschungs-
                netz (DFN) auf „Pexip“ 2018 gibt es für alle die Möglichkeit,
                professionelle Konferenzen eigenständig selbst von der gewohnten
                Umgebung aus zu managen.
                Für Video-Konferenzen (hier: H.323; SIP und WebRTC) bedeutet dies,
                dass auch gewöhnliche „Skype“- (for Comsumers/People) Benutzer mit
                integriert werden können, ebenso wie diese Technik auch für simple
                Telefonkonferenzen gebraucht werden kann.
                Im Gegensatz dazu steht dann die Web-Konferenz (mit Hilfe von
                „Adobe Connect“), die vorzugsweise für Präsentationen zu wählen ist.
                An beiden Tagen des Kurses lernen Sie den souveränen Umgang mit
                beiden Plattformen und deren individuellen Vorzüge kennen. Der
                Umgang mit mobilen Geräten ist in beiden Plattformen mittlerweile
                Standard, birgt allerdings auch Fallstricke, deshalb lernen Sie auch die
                „To-Dos“ und „No-Gos" und erhalten Tipps für die „Best Practice“!

Kursdauer       2x3 Stunden

Termine         nach Absprache mit dem Kursleiter (vorzugsweise dienstag- und don-
                nerstagnachmittags). Bitte schreiben Sie sich dazu in den GRIPS-Kurs ein
                und nehmen Sie daraufhin Kontakt mit Herrn Wolfgang Ruhstorfer
                (wolfgang.ruhstorfer@rz.uni-regensburg.de) auf.

Ort             RZ 0.24

Teilnehmer/innen max. 20

Referent        Wolfgang Ruhstorfer

                                                                                       42
Webauftritte gestalten

2001-40: Einstiegskurs TYPO3 CMS (Präsenz-Kurs)
Kursinhalte       Der praxisorientierte Einstiegskurs vermittelt das nötige Know-How für
                  die Erstellung eigener Webseiten (z. B. für einen Lehrstuhl) mit dem Con-
                  tent-Management-System (CMS) der UR im Corporate Design der UR:
                  •   Anlegen eigener Menüs
                  •   Strukturierung und Darstellung eigener Inhalte
                  •   Skizzierung der rechtlichen Rahmenbedingungen (Urheberrecht, Da-
                      tenschutz, Behindertengleichstellungsgesetz, Impressumspflicht)
                  •   Einbindung von Bildern, PDFs und anderen Medien
                  •   Einbindung von Datenquellen wie Mediathek, LSF und ePub
                  •   Pflege und Aktualisierung der Inhalte
                  Im Rahmen des Kurses werden die Zugänge und Arbeitsbereiche erläu-
                  tert und bereitgestellt, die für den Aufbau einer neuen bzw. die Migra-
                  tion einer bestehenden Webseite in den Uni-Webauftritt erforderlich
                  sind, sodass es nach Abschluss des Kurses möglich ist sofort eigene
                  Webseiten zu publizieren.

                  Wichtiger Hinweis:
                  Ab dem Wintersemester 2019/20 steht TYPO3 als zentrales Content Ma-
                  nagement System zur Verfügung. Neue Webauftritte werden in TYPO3
                  erstellt, eine automatisierte Migration von Imperia nach TYPO3 wird an-
                  geboten. Das bisherige Imperia CMS wird mittelfristig abgekündigt. Bei
                  Fragen zur Migration wenden Sie sich bitte an den Support (service-
                  desk@uni-r.de, 5555).
Kursdauer         4 Stunden
Termin            Fr., 11.10.2019, 09:00 s.t.-13:00 Uhr
Ort               CIP RZ2
Teilnehmer/innen min. 5, max. 18
Referenten        Stephan Ederer, Stefan Schreibmüller

                                                                                        43
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren