MEDIADATEN 2020 - MEDIADATEN NR. 49 gültig ab 1. Januar 2020 KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende

 
NÄCHSTE FOLIEN
MEDIADATEN 2020 - MEDIADATEN NR. 49 gültig ab 1. Januar 2020 KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende
MEDIADATEN 2020

MEDIADATEN NR. 49
gültig ab 1. Januar 2020
KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende
MEDIADATEN 2020 - MEDIADATEN NR. 49 gültig ab 1. Januar 2020 KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende
VERTEILGEBIET
  KIELER EXPRESS

                                     216.780 EXEMPLARE

                              AKTUELLE BEILAGENTOUREN

                                      FINDEN SIE UNTER

                               KIELEREXPRESS-ONLINE.DE
ECKERNFÖRDE
                                             MEDIADATEN

                       KIEL

              BORDESHOLM
                                      PLÖN
MEDIADATEN 2020 - MEDIADATEN NR. 49 gültig ab 1. Januar 2020 KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende
ALLGEMEINE VERLAGSANGABEN
                      KIELER EXPRESS
 Verlag               Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG-GmbH & Co.    Nachlässe                kundenbezogen (Laufzeit 12 Monate)
                      Komplementärin: Kieler Zeitung Verwaltungs-GmbH
                                                                            		                        Malstaffel 		                 Mengenstaffel
 Druck                Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG                                        6 Anzeigen   = 5%         1.000 mm            = 5%
 Postanschrift        Kieler Express, Postfach 1111, 24100 Kiel                                       12 Anzeigen  = 10%        2.000 mm            = 10%
                                                                                                      24 Anzeigen = 15%         5.000 mm            = 15%
 Hausanschrift        Kieler Express, Fleethörn 1–7, 24103 Kiel                                       36 Anzeigen = 18%         10.000 mm           = 20%
 Telefon              0431/903-0                                                                      52 Anzeigen = 20%
                                                                                                      53 Anzeigen = 23%
 Online               www.kielerexpress-online.de
                                                                                                      104 Anzeigen = 25%
 Leitung Sales        Svenja Nefen, Telefon: 0431/903-2500, Fax: -2504                                Höhere Abschlüsse auf Anfrage
 Agenturservice       Sylvia Kniep, Telefon: 0431/903-2546                   Chiffregebühr            Bei Abholung € 5,00, bei Zusendung € 8,50
 und nationale        Silke Lempke, Telefon: 0431/903-2541
 Geschäftskunden      agenturen@kieler-nachrichten.de                        Anzeigenschlusstermin Montag bzw. Mittwoch, 18 Uhr
 Anzeigen             Telefon: 0431/903-2501                                 Anzeigenschluss
                      anzeigen@kieler-nachrichten.de                         für Anzeigen mit
                                                                             Korrekturabzügen         Einen Tag vor Anzeigenschluss
 Verlagssonder-       Nadine Carstens, Telefon: 0431/903-2564,
 veröffentlichungen   Kerstin Bittner, Telefon: 0431/903-2236                Geschäfts-               Für alle Aufträge gelten die allgemeinen Geschäfts-
                      sonderthemen@kieler-nachrichten.de                     bedingungen              bedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in
                                                                                                      Zeitungen und Zeitschriften.
 Beilagen             Susanne Martensen, Telefon: 0431/903-2581
                      Britta Müller, Telefon: 0431/903-2572,                 Geschäftsstellen         Kieler Express
                      beilagendisposition@kieler-nachrichten.de
                                                                            		                        Lange Str. 15–16
 Bankverbindungen     Förde Sparkasse, Kto.-Nr. 90007410                                              24306 Plön
                      (BLZ 210 501 70)                                                                Telefon: 04522 / 7413-13/15
                      IBAN DE55210501700090007410                                                     Telefax: 04522 / 7413-44
                      Kieler Volksbank, Kto.-Nr. 90175409
                      (BLZ 210 900 07)                                      		                        Kuhberg 35
                      IBAN DE13210900070090175409                                                     24534 Neumünster
                                                                                                      Telefon: 04321 / 4900-13/14/15
 Zahlungs-            Alle Rechnungen sind sofort nach Erhalt netto
                                                                                                      Telefax: 04321 / 4900-24
 bedingungen          zahlbar. Bei Zahlungsverzug oder Stundung
		                    werden Zinsen in Höhe der gesetzlichen                		                        Kieler Str. 57
                      Verzugszinsen berechnet.                                                        24340 Eckernförde
                      Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.                                            Telefon: 04351 / 7193-12/14
 Erscheinungsweise    Kieler Express wöchentlich mittwochs + samstags                                 Telefax: 04351 / 7193-23

 Auflage              216.780 Exemplare

                      TECHNISCHE DATEN
 Satzspiegel          Berliner Format 430 mm Höhe x 282 mm Breite                Strichbreite           negative Striche mind. 0,15 mm | positive Striche mind.
                                                                                                        0,10 mm
 Panorama-Anzeigen    13 Spalten 430 mm Höhe x 588 mm Breite
                      Mindestvolumen 1300 mm                                     Aufbau der 4c-Form     Graufarbenreduzierung (GCR) und Buntfarbenaddition
                                                                                                        Gesamtflächendeckung max. 220 %, schwarze Flächen
 Spaltenbreiten       1 Spalte   45,00 mm       4 Spalten     186,75 mm
                      2 Spalten 92,25 mm        5 Spalten    234,00 mm                                  (100 %) nicht mit Cyan, Magenta oder Yellow unterlegen
                      3 Spalten 139,50 mm       6 Spalten     281,25 mm          Druckrichtung          Stehende Seiten, Fuß vorauslaufend
 Grundschrift         Anzeigenteil: 7 Punkt (Gotham)                             Farbreihenfolge        Cyan, Magenta, Yellow, Schwarz
                      Textteil: 8,6 Punkt (Gotham)
                                                                                 Farbe                  DIN-ISO 2846-2
 Druckverfahren       Rollen-Offsetdruck nach DIN-ISO Standard 126 47-3                                 Aus technischen Gründen werden Schmuckfarben
 Rasterweite          48 Linien je cm (48er-Raster)                                                     in Prozessfarben gewandelt, dadurch kann es zu
                                                                                                        Farbabweichungen im Vergleich zum Farbfächer
 Rasterpunktform      Konventioneller runder Punkt                                                      (HKS-Z) kommen. Geringfügige Abweichungen
 Rasterwinklung       Cyan 15° | Yellow 0° | Magenta 45° | Schwarz 75 °                                 im Farbton und/oder beim Passer sind nicht
                                                                                                        reklamationsfähig.
 Tonwertumfang        Lichterpunkt auslaufend erster druckender Ton 5 %,
                      Neutraltiefe 95 %                                          Unterstützte 		Druckoptimiertes PDF/X3
                                                                                 Dateiformate
 Tonwertzuwachs       Kontrollfeld 40 % – Tonwertzunahme 26 % +/- 3 %
                      Kontrollfeld 80 % – Tonwertzunahme 13 % +/- 1 %
MEDIADATEN 2020 - MEDIADATEN NR. 49 gültig ab 1. Januar 2020 KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende
KIELER EXPRESS                                                                            AM MITTWOCH
                                                                                            bzw.    AM WOCHENENDE

GRUNDPREISE für Auftraggeber mit Sitz außerhalb Schleswig-Holsteins und Werbeagenturen

		                                     Schwarz-Weiß-Anzeigen                Farbanzeigen
			                                                                         1 Zusatzfarbe          2 Zusatzfarben   3 Zusatzfarben
		                                                    E/mm                        E/mm                    E/mm             E/mm
  Grundpreis                                           3,84                         4,05                    4,99             5,20
  Seitenpreis (2580 mm)                            7.432,94                     7.841,18                9.662,35        10.071,76
  1000er-Format (187 mm x 250 mm)                  3.545,88                     3.741,18                4.609,41         4.804,71
  Titelseite*                                          6,00                         6,33                    7,80              8,13
  Titelkopf-Einblocker (70 mm x 30 mm)                  7,92                        8,36                   10,30            10,73
  Titelkopf links (45 mm x 100 mm), Festpreis         729,41                      769,41                 948,24           988,24
  Titelkopf rechts (92,25 mm x 100 mm), Festpreis 1.458,82                     1.540,00                 1.896,47        1.977,65€

*Anzeigen auf der Titelseite unterliegen Format- und Mengenbeschränkungen

ORTSPREISE für Auftraggeber aus Schleswig-Holstein (mit Ausnahme von Werbeagenturen)

		                                     Schwarz-Weiß-Anzeigen                Farbanzeigen
			                                                                         1 Zusatzfarbe          2 Zusatzfarben   3 Zusatzfarben
		                                                    E/mm                        E/mm                    E/mm             E/mm
  Ortspreis                                            3,26                         3,44                    4,24             4,42
  Seitenpreis (2580 mm)                            6.318,00                    6.665,00                 8.213,00         8.561,00
  1000er-Format (187 mm x 250 mm)                  3.014,00                    3.180,00                 3.918,00        4.084,00
  Titelseite*                                           5,10                        5,38                    6,63             6,91
  Titelkopf-Einblocker (70 mm x 30 mm)                  6,73                        7,10                    8,75              9,12
  Titelkopf links (45 mm x 100 mm), Festpreis        620,00                      654,00                  806,00           840,00
  Titelkopf rechts (92,25 mm x 100 mm), Festpreis 1.240,00                     1.309,00                 1.612,00         1.681,00

  Ihre Experten vor Ort**, Festpreis                  18,00
  Direkt erteilte Amtliche Bekanntmachungen
  und kirchliche Nachrichten**                          2,79
  Private Gelegenheitsanzeigen**       mm              0,68
                                       Zeile            1,68
  Private glückliche Familienanzeigen**                0,86			                                                                1,16

*Anzeigen auf der Titelseite unterliegen Format- und Mengenbeschränkungen
**ohne Nachlässe

                                                                                                                     SEITE          4
MEDIADATEN 2020 - MEDIADATEN NR. 49 gültig ab 1. Januar 2020 KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende
KIELER EXPRESS                                                                             AM MITTWOCH
                                                                                            bzw.    AM WOCHENENDE
                    KOMBINATION MIT KIELER NACHRICHTEN
                    Bei Belegung innerhalb von 8 Tagen ohne Satz-, Format- und Farbabweichungen gelten für den Kieler Express folgende Preise:

GRUNDPREISE für Auftraggeber mit Sitz außerhalb Schleswig-Holsteins und Werbeagenturen

		                                  Schwarz-Weiß-Anzeigen                   Farbanzeigen
			                                                                         1 Zusatzfarbe          2 Zusatzfarben      3 Zusatzfarben
		                                                  E/mm                          E/mm                    E/mm                E/mm
  Grundpreis                                         2,90                           3,06                    3,78                3,93
  Seitenpreis (2580 mm)                           5.624,71                      5.934,12                 7.311,76            7.621,18
  1000er-Format (187 mm x 250 mm)                2.682,35                       2.829,41                3.487,06            3.634,12
  Titelseite*                                         4,55                          4,80                     5,91               6,16

*Anzeigen auf der Titelseite unterliegen Format- und Mengenbeschränkungen

ORTSPREISE für Auftraggeber aus Schleswig-Holstein (mit Ausnahme von Werbeagenturen)

		                                  Schwarz-Weiß-Anzeigen                   Farbanzeigen
			                                                                         1 Zusatzfarbe          2 Zusatzfarben      3 Zusatzfarben
		                                                  E/mm                          E/mm                    E/mm                E/mm
  Ortspreis                                           2,47                          2,60                     3,21               3,34
  Seitenpreis (2580 mm)                           4.781,00                    5.044,00                  6.215,00           6.478,00
  1000er-Format (187 mm x 250 mm)                2.280,00                      2.405,00                2.964,00            3.089,00
  Titelseite*                                         3,87                          4,08                    5,03                5,24
  Private glückliche Familienanzeigen**               0,63			                                                                   0,86

*Anzeigen auf der Titelseite unterliegen Format- und Mengenbeschränkungen
**ohne Nachlässe

                                                                                                                        SEITE             5
MEDIADATEN 2020 - MEDIADATEN NR. 49 gültig ab 1. Januar 2020 KIELER EXPRESS Ausgabe Mittwoch + Wochenende
PROSPEKTBEILAGEN
                    KIELER EXPRESS
Gesamtauflage       216.780 Exemplare                                                                                                                                                                                                Preise pro 1.000 Stück
Teilbelegung        ab 5.000 Exemplare                                                                                                                                                                                                                            Gewicht           Grundpreis €*           Ortspreis €**
                    Änderung vorbehalten. Die aktuellen Auflagenhöhen                                                                                                                                                                                             bis 20 g                    111,76                95,00
                    erhalten Sie zusammen mit unserer Auftragsbestätigung.
                                                                                                                                                                                                                                                                  bis 30 g                  120,00                 102,00
Wichtiger Hinweis   Muster bzw. Blindmuster 7 Tage vor Streutermin.
                                                                                                                                                                                                                                                                  bis 40 g                   129,41                110,00
                    Prospekte dürfen keine Fremdanzeigen enthalten und
                    nicht durch Form und Aufmachung den Eindruck eines                                                                                                                                                                                            bis 50 g                   137,65                 117,00
                    Bestandteils der Zeitung erwecken.
                                                                                                                                                                                                                                                                  bis 60 g                  147,06                 125,00
Produktangaben      Höchstformat: 21 x 30 cm (gefalzt), Mindestformat: 10,5 x
                    15,0 cm. Einzelblatt- Beilagen dürfen aus verarbeitungs-                                                                                                                                                                                      bis 70 g                  155,29                 132,00
                    technischen Gründen folgende Gewichte nicht unter-                                                                                                                                                                                   jede weitere 10 g                    15,29                 13,00
                    schreiten: DIN A4: 8 g, DIN A5: 6 g, DIN A6: 4 g
                                                                                                                                                                                                                                     * Grundpreise für Auftraggeber außerhalb Schleswig-Holsteins und Werbeagenturen
                    Falzung: Gefalzte Beilagen müssen im Kreuz-, Wickel-
                    oder Mittelfalz verarbeitet sein. Mehrseitige Beilagen müs-                                                                                                                                                      **Ortspreise für Auftraggeber aus Schleswig-Holstein (mit Ausnahme von Werbeagenturen)
                    sen den Falz an der langen Seite haben. Leporellound Al-
                    tarfalz sind nicht möglich.
                    Beschnitt: Alle Beilagen müssen rechtwinklig und for-                                                                                                                                                                                     den Angaben: Beilagentitel, Belagentermin, zu
                    matgleich geschnitten sein. Sie dürfen am Schnitt keine                                                                                                                                                                                   belegendes Objekt und Ausgabe, Auftraggeber, ge-
                    Verblockung durch stumpfe Messer aufweisen.                                                                                                                                                                                               lieferte Menge je Ausgabe und gelieferte Gesamt-
                    Anlieferungszustand: Die angelieferten Beilagen müs-                                                                                                                                                                                      menge). Kosten, die durch nicht termingerechte An-
                    sen eine einwandfreie sofortige Verarbeitung gewähr-                                                                                                                                                                                      lieferung der Beilagen oder verspäteten Rücktritt
                    leisten, ohne dass zusätzliche manuelle Aufbereitung                                                                                                                                                                                      entstehen, trägt der Auftraggeber.
                    notwendig ist.                                                                                                                                                                                                                            Konkurrenzausschluss kann nicht zugesichert werden.
                                                                                                                                                                                                                                                              Rücktrittstermin: 14 Tage vor Beilegetermin.
Sonstiges           Warenproben können nicht beigelegt werden.
                                                                                                                                                                                                                                                              Versand: Vermerk: Frei Verwendungsraum.
                    Die Veröff entlichung eines kostenlosen Hinweises liegt
                    im Ermessen des Verlages.                                                                                                                                                                                                                 Lieferadresse: Druckzentrum Kieler Nachrichten,
                    Zuschuss: Bei Aufl agen unter 50.000 Exemplaren ist eine                                                                                                                                                                                  Warenannahme, Gewerbegebiet Kiel-Moorsee (B 404),
                    Zuschussmenge von 1 %, bei Aufl agen über 50.000 Ex-                                                                                                                                                                                      Radewisch 2, 24145 Kiel.
                    emplaren ist eine Zuschussmenge von 0,5 % erforderlich.
                                                                                                                                                                                                                                       Verpackung             Die Beilagen müssen sauber auf Europaletten gesta-
Anlieferung         Frühestens 7, spätestens 3 Werktage vor Erschei-                                                                                                                                                                                          pelt und gegen Transportschäden und Eindringen von
                    nungstermin Montag bis Donnerstag von 8 bis 16                                                                                                                                                                                            Feuchtigkeit geschützt sein. Die einzelnen Lagen müs-
                    Uhr, Freitag von 8 bis 15 Uhr. Anlieferung zu anderen                                                                                                                                                                                     sen kantengerade eine Höhe von ca. 100 mm aufweisen,
                    Zeiten bedingt Zwischenlagerung zulasten des Auf-                                                                                                                                                                                         damit sie von Hand greifbar sind und dürfen nicht in Fo-
                    traggebers.                                                                                                                                                                                                                               lie eingeschweißt werden. Unsachgemäße Verpackung
                    Anlieferung der Beilagen frei Haus mit vollstän-                                                                                                                                                                                          führt zu verbogenen Beilagen, die nicht beigelegt wer-
                    digen Begleitpapieren (Lieferschein mit folgen-                                                                                                                                                                                           den können.

                     STICKY-NOTES
                                                                                                                                                                                                                                     STICKY-NOTES
                                                                                              Freunde,

                                                                                                                                                                                                                                                              Die Platzierung erfolgt im oberen
                                                                                            grenzenlos
                                                                                                 seite 6

                                                                                                                                                                                                                                                              redaktionellen Teil der Titelseite.
                                                                                                                                                                                                                                                              Die Preise verstehen sich inklusive
                                                                                                                                                                                                                                                              Herstellung der Sticky-Notes.
                                                                       Jahrgang 47 · nr. 44 · C 45740 · anzeigen 0431/903556 · Vertrieb 9909-252 · 2. noVember 2016
                                                                                                                                                                                                                                                              Möglichkeiten und weitere
                                                                                                                  Achtung                                                                                                                                     Informationen auf Anfrage.

                                                                                                                                                                                                                                       Mindestauflage:        25.000 Exemplare

                                   Christian ramcke (henri) und Aljoscha riese (luc), getrennt durch herkunft, Bildung und lebensweg.                       FOTO: JOSEPHINE HAMANN
                                                                                                                                                                                                                                       Standardformat:        76 x 76 mm,
                                                                                                                                                                                                                                                              weitere Formate auf Anfrage
                                   KomödiantisChe
                                   Krimi-spielerei
                                   Kiel. Es gibt sie immer wieder,    präsentiert.                        men. Und viel hat der junge           nander verbunden – unüber-
                                   diese Geschichten, die mehr        Das Stück bleibt spannend und       Ganove Luc in seinem Leben            windbar getrennt durch Her-
                                   sind als sie scheinen. Ein gutes   witzig vom Beginn bis zum           noch nicht zu Wege gebracht:          kunft, Bildung und Lebensweg.

                                                                                                                                                                                                                                     Preis pro 1000 Exemplare:
                                   Beispiel dafür bietet die fas-     überraschenden Finale. Vor          Nach ein paar Jahren Knast und        Und das in einer Extremsituati-
                                   zinierende Kriminal-Komödie        allem deshalb, weil es den bei-     einem gescheiterten Banküber-         on, in der es nicht einmal einen
                                   „Mit dem Finger am Abzug“          den Schauspielern irgendwie         fall ist er auf der Flucht vor der    Fernseher gibt. Doch der Schein
                                   von Alain Reynoud-Fourton,         gelingt, die Träume hinter der      Polizei. Pech für ihn, dass er sich   trügt. „Echte Tiefe gewinnt der
                                   die das Lore & Lay Theater im      plakativen Fassade ihrer Figu-      ausgerechnet Henris einsame           Abend aber immer dann, wenn
                                   RBZ Wirtschaft am Ravensberg       ren sichtbar zu machen. Das         Hütte als Zufluchtsort ausge-         sich die zunächst Lichtjahre
                                                                      ist zum einen der schrullige        sucht hat. Der wiederum ist           voneinander entfernt schei-
                                                                      Schriftsteller Henri, der in sei-   vom Einbruch in sein einsames         nenden Protagonisten langsam

                                                                                                                                                                                                                                       Grundpreis:            137,65 €
                                                                      nem abgelegenen Gartenhaus          Refugium nicht gerade begeis-         aufeinander zu bewegen“, sagt        Tel. 04335 / 37 39 631 • Mobil 0174/65 45 699
                                                                      nicht mehr viel zu erwarten hat:    tert, ebenso wenig wie von sei-       Regisseurin und Theaterleiterin
                                                                      Inmitten einer Schreibblockade      ner Rolle als Lucs Geisel. Doch       Martina Riese. Und: „Besonde-
                                                                      hat ihn seine Frau verlassen und    irgendwie sind die beiden Män-        ren Wert habe ich darauf ge-
                                                                      zu allem Überfluss auch noch        ner in ihrer Unterschiedlichkeit      legt, das rechte Maß zwischen
                                                                      den geliebten Hund mitgenom-        auf Gedeih und Verderb mitei-         komödiantischen       Spielereien

                                                                                                                                                                                                                                       Ortspreis:             117,00 €

                                                                                                                                                                                                                                     WEITERE SONDERWERBEFORMEN AUF ANFRAGE.

                                                                                                                                                                                                                                                                                             SEITE                  6
KONTAKT-MEDIENBERATUNG
                        KIELER EXPRESS
Kiel Nord                   Kiel Süd                Kiel Mitte              Plön/Preetz
Torsten Niedergesäss        Stephan Brügmann        Tanja Grandau           Simone Kanieß
0431/903-2525               0431/903-2521           0431/903-2542           04522/741-315
torsten.niedergesaess@      stephan.bruegmann@      tanja.grandau@          simone.kaniess@
kieler-nachrichten.de       kieler-nachrichten.de   kieler-nachrichten.de   kieler-nachrichten.de

Kiel Nord/West              Kiel Süd/Ost            Neumünster              Rendsburg/Bordesholm
Bettina Paetznick           Jörg Reese              Michael Hanke           Laura Vietor
0431/903-2505               0431/903-2526           04321/490-014           0431/903-2517
bettina.paetznick@          joerg.reese@            michael.hanke@          laura.vietor@
kieler-nachrichten.de       kieler-nachrichten.de   kieler-nachrichten.de   kieler-nachrichten.de

Kiel West                   Kiel Ost                Eckernförde             Nortorf
Dirk Papenfuß               Thomas Plath            Kai Harting             Nicole Schöttke-Stöhrmann
0431/903-2511               0431/903-2520           04351/719-314           0431/903-2544
dirk.papenfuss@             thomas.plath@           kai.harting@            nicole.schoettke@
kieler-nachrichten.de       kieler-nachrichten.de   kieler-nachrichten.de   kieler-nachrichten.de
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
                           KIELER EXPRESS
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen der Kieler Zeitung, Verlags-             Dem Auftraggeber steht bei Absinken der Auflage in der vorgenannten Höhe ein
und Druckerei KG-GmbH & Co. („Verlag“) und ihren Anzeigenkunden („Auftraggeber“)                Rücktrittsrecht für die künftigen Anzeigenveröffentlichungen aus einem vereinbar-
für sämtliche, auch künftige Anzeigen- oder Beilagenaufträge. Von diesen Allgemeinen            ten Anzeigenvolumen zu. Auflagenschwankungsbedingte Preisminderungsansprüche
Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nur an-                   sind ausgeschlossen, wenn der Auftraggeber innerhalb eines vereinbarten Anzei-
erkannt, wenn der Verlag ihrer Geltung zugestimmt hat. Dies gilt auch falls der Verlag in       genvolumens trotz Erscheinen der Auflagenhöheveröffentlichung vor der jeweiligen
Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Auftraggebers einen                Anzeige nicht vor Anzeigenveröffentlichung Ansprüche wegen Absinkens der Auf-
Auftrag vorbehaltlos ausführt. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abwei-               lagenhöhe geltend macht. Es gelten die jeweils veröffentlichten Auflagenlisten der
chende oder ergänzende Abreden bedürften der Schriftform.                                       Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.
1.   Definitionen: „Anzeigenauftrag“ ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder       (IVW).
     mehrerer Anzeigen eines Auftraggebers in einer Druckschrift zum Zwecke der Ver-         10. Die Rechnung wird in der Regel spätestens 14 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige
     breitung. „Beilagenauftrag“ ist der Vertrag über die Veröffentlichung von in das            übersandt. Der Rechnungsbetrag ist zur Zahlung an den Verlag fällig innerhalb der
     Druckerzeugnis einzulegendem werblichem Beilagenmaterial. „Textteil-Anzeigen“               aus der jeweils gültigen Preisliste ersichtlichen und mit Zugang der Rechnung zu lau-
     sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an andere Anzei-        fen beginnenden Frist, soweit nicht abweichend vereinbart. Das Lastschriftverfahren
     gen angrenzen.                                                                              erfolgt per SEPALastschrift. Zur Erleichterung des Zahlungsverkehrs wird die grund-
2. Soweit im Rahmen der Vereinbarung eines bestimmten Anzeigenvolumens/Jahr eine                 sätzliche 14-tägige Frist für die Information vor Einzug auf einen Tag vor Belastung
   Abrufmöglichkeit der innerhalb des Volumens liegenden Anzeigen durch den Auf-                 verkürzt.
   traggeber vereinbart ist, so hat der Abruf dieses Anzeigenvolumens stets in einem         11. Im Falle des Zahlungsverzugs ist der Verlag berechtigt, die weitere Ausführung lau-
   12-Monatszeitraum, beginnend mit der ersten Anzeigenveröffentlichung zu erfolgen.             fender Aufträge bis zur vollständigen Bezahlung zurückzustellen und für die noch
   Ein Anspruch auf Gewährleistung des Abrufvolumens darüber hinaus besteht nicht.               ausstehenden Aufträge Vorauszahlung zu verlangen. Bei begründeten Zweifeln an
3. Anzeigen- oder Beilagenaufträge werden vom Verlag grundsätzlich nach billigem                 der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers, wie insbesondere im Falle der Stellung ei-
   Ermessen in Nummern, Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift plat-               nes Insolvenzantrags oder anhaltenden Verzuges mit der Zahlung fälliger Rechnun-
   ziert, soweit nicht abweichend im jeweiligen Auftrag vereinbart. Bei konkreten Platzie-       gen gegenüber dem Verlag ist der Verlag berechtigt, auch während laufender Anzei-
   rungswünschen müssen die Aufträge so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dieser            genaufträge das Erscheinen weiterer Anzeigen oder Beilagen ohne Rücksicht auf ein
   dem Auftraggeber noch rechtzeitig etwaige Beanstandungen mitteilen und etwaige                ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und dem
   Nachbesserungen einfordern kann, d.h. bis spätestens 3 Tage vor dem Erscheinungs-             Ausgleich weiterer fälliger Rechnungsbeträge abhängig zu machen.
   tag. Der Verlag veröffentlicht Anzeigen in der jeweils passenden Rubrik, ist jedoch       12. Der Verlag liefert mit Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und
   auch berechtigt, Anzeigen an anderer Stelle zu platzieren, soweit dies thematisch             Umfang des Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder voll-
   passt und nicht für den Auftraggeber unzumutbar ist.                                          ständige Belegnummern nach billigem Ermessen des Verlags geliefert. Kann ein Beleg
4. Beilagenaufträge werden erst nach Vorlage eines Musters für die Beilage und dessen            nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Beschei-
   Billigung durch den Auftraggeber ausgeführt. Beilagen, die durch Format oder Auf-             nigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige bzw. der
   machung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung erwecken könnten               Beilage.
   oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Der Verlag verteilt die            13. Der Verlag bewahrt übergebene Druckunterlagen drei Monate nach Ausführung des
   Beilagen mit geschäftlicher Sorgfalt, wobei bis zu 3% Fehlzustellung oder Verluste als        Auftrages auf und vernichtet diese anschließend, sofern nicht der Auftraggeber vor-
   technisch bedingt und branchenüblich gelten und keine Mangelgewährleistungsan-                her die Rücksendung gegen Übernahme der damit verbundenen Kosten verlangt.
   sprüche begründen.                                                                        14. Aufgrund gesonderter Vereinbarung fertigt der Verlag auch die für die Anzeigen-
5. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen           schaltung erforderlichen Druckunterlagen und Zeichnungen für den Auftraggeber an.
   bzw. Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder             Hierfür berechnet der Verlag nur dann gesonderte Kosten nach Maßgabe des entstan-
   beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag             denen Aufwands, wenn es nach Anfertigung der Druckunterlagen nicht zur Schaltung
   gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch            der geplanten Anzeige kommt oder wenn aufgrund von vom Auftraggeber zu vertre-
   die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. Sind etwaige Mängel an den Druckun-              tender Umstände wiederholte Überarbeitungen der erstellten Druckunterlagen durch
   terlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden sie erst beim Druckvorgang sichtbar,          den Verlag erforderlich sind.
   so hat der Auftraggeber bei ungenügendem Abdruck keine Gewährleistungsansprü-             15. Bei Chiffre-Anzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Wei-
   che gegen den Verlag. Dies gilt auch bei Fehlern in wiederholt erscheinenden Anzei-           tergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreib-
   gen, sofern der Auftraggeber den Verlag nicht vor Drucklegung der nächstfolgenden             briefe und Eilbriefe auf Chiffre-Anzeigen werden nur auf dem normalen Postwege
   Anzeige auf den Fehler schriftlich hingewiesen hat.                                           weitergeleitet. Die Eingänge auf Chiffre-Anzeigen werden vier Wochen aufbewahrt.
6. Der Verlag behält sich vor, Anzeigen- und Beilagenaufträge – auch einzelne Abrufe             Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt werden, werden vernichtet. Der Verlag
   im Rahmen eines vereinbarten Anzeigenvolumens – wegen des Inhalts, der Herkunft               behält sich vor, bei begründetem Verdacht eingehende Angebote zur Ausschaltung
   oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsät-             von Missbrauch des Chiffre-Dienstes zu Prüfzwecken zu öffnen. Zur Weiterleitung von
   zen abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen                 geschäftlichen Anpreisungen und Vermittlungsangeboten ist der Verlag nicht ver-
   verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch            pflichtet. Der Verlag kann mit dem Aufraggeber die Selbstabholung oder gebühren-
   für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern des Verlags            pflichtige Zusendung vereinbaren. Auskünfte über Chiffre-Anzeigen werden weder
   aufgegeben werden. Ein Vertragsschluss über die Anzeigen- oder Beilagenveröf-                 telefonisch noch ohne Vorlage des Chiffre-Ausweises erteilt.
   fentlichung kommt erst durch gesonderte Annahme des Auftrags durch den Verlag             16. Der Verlag haftet auf Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur bei Vor-
   – spätestens mit Durchführung des Auftrags selbst – zustande. Die Ablehnung eines             satz oder grober Fahrlässigkeit seiner Organe und Gehilfen. Die Haftungsbeschrän-
   Auftrages teilt der Verlag dem Auftraggeber unverzüglich mit.                                 kung gilt nicht bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, ist in diesem Falle je-
7.   Sind keine spezifischen Veröffentlichungsgrößen vereinbart, legt der Verlag für die         doch der Höhe nach beschränkt auf typische vorhersehbare Schäden. Wesentliche
     Veröffentlichung der Anzeige die für entsprechende Anzeigen übliche und tatsächlich         Vertragspflichten sind abstrakt solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durch-
     erfolgte Abdruckhöhe zugrunde.                                                              führung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht oder auf deren Einhaltung ein Ver-
8. Bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder unvollständigem Abdruck               tragspartner regelmäßig vertrauen darf. Die Haftung für Schäden aus der Verletzung
   der Anzeige stehen dem Auftraggeber die allgemeinen Mängelgewährleistungsan-                  des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsge-
   sprüche zu. Der Auftraggeber kann wählen zwischen einer angemessenen Minderung                setz bleibt hiervon unberührt.
   des Zahlungsanspruchs des Verlags oder Schaltung einer einwandfreien Ersatzan-            17. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis und ausschließli-
   zeige. Sowohl im Rahmen der Minderung als auch bei Schaltung einer Ersatzanzeige              cher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis folgenden Rechtsstreitigkeiten
   sind ggf. dem Auftraggeber aus der Schaltung der mangelhaften Anzeige erwachse-               ist, falls der Auftraggeber Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder
   ne Vorteile zu berücksichtigen. Bei Mängeln der Ersatzanzeige ist der Auftraggeber            öffentlichrechtliches Sondervermögen ist, Kiel. Diese Gerichtsstandsvereinbarung gilt
   zur angemessenen Minderung berechtigt. Der Auftraggeber hat offensichtliche Män-              auch, wenn der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat. Für
   gel unverzüglich nach Veröffentlichung schriftlich gegenüber dem Verlag zu rügen.             das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
   Werden im unternehmerischen Verkehr Mängel – ausgenommen nicht offensichtliche                Sind oder werden einzelne der vorstehenden Geschäftsbedingungen unwirksam oder
   Mängel – nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Rechnung geltend ge-                 abbedungen, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt.
   macht, sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Korrekturabzüge werden nur
   auf ausdrücklichen Wunsch des Auftraggebers geliefert.
                                                                                             Stand: November 2019
9. Aus einer Auflagenminderung des Druckerzeugnisses kann nur bei Beauftragung ei-
   nes Anzeigenvolumens (s.o. Ziff. 2) und nur dann ein Anspruch auf Preisminderung
   hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige begin-             Zusätzliche Geschäftsbedingungen für die elektronische Rechnung:
   nenden Insertionsjahres die vereinbarte durchschnittliche Auflage oder – wenn eine           Der elektronische Rechnungsversand bedarf der besonderen (formlosen) Vereinbarung.
   solche nicht vereinbart wurde – die durchschnittliche verkaufte Auflage des vergan-          Eine zusätzliche Papierrechnung (bzw. Gutschrift) wird nicht versandt.
   genen Kalenderjahres mindestens in dem Maße unterschritten wird, wie aus nachfol-            Auf die besonderen Anforderungen der Archivierung wird hiermit verwiesen.
   gender Aufstellung ersichtlich:
     Bei einer Auflage bis zu 50.000 Exemplaren: 20 %
     bei einer Auflage bis zu 100.000 Exemplaren: 15 %
     bei einer Auflage bis zu 500.000 Exemplaren: 10 %
     bei einer Auflage über 500.000 Exemplaren: 5 %.

Der Verlag speichert im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Telefon- und
Kontoverbindung etc.), die jedoch ausschließlich zum Zweck der Vertragsanbahnung und -durchführung verwendet werden (Art. 14, DSGVO).                  SEITE                  8
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren