KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!

 
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
POLITIK                 WIRTSCHAFT              PFLEGE                 GESELLSCHAFT

            Herzlich willkommen!

                R E SS  G  U I D E
           KONG      o 2019:Unser Mott
                        die Zukunft – JETZT“
           „Gepflegt in
                                    #pflegetag

Eine Veranstaltung von                                      Gründungspartner

Premiumpartner

Medienpartner       In Kooperation mit   Schirmherrschaft       Marktforschungspartner
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

           PARTNER & SPONSOREN

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!   HERZLICH WILLKOMMEN
                                      BEIM DEUTSCHEN PFLEGETAG 2019!
    VERANSTALTER
    DEUTSCHER
                                      Liebe Besucherinnen und Besucher des Deutschen Pflegetags 2019,
    PFLEGETAG 2019

                                      im Namen des Deutschen Pflegerates und der Schlüterschen als Veranstalter heißen
                                      wir Sie herzlich in der STATION-Berlin willkommen!
    GRÜNDUNGS-
     PARTNER
                                      Als Gesellschaft beschäftigen wir uns gerne und oft mit dem Thema Zukunft, mit
    DEUTSCHER
    PFLEGETAG 2019                    technischen Fortschritten und Visionen über die soziale Entwicklung. Gleichzeitig
                                      hat man das Gefühl, dass die Pflegebranche seit Jahren auf der Stelle tritt – immer
                                      wieder sehen wir uns dem Mangel an Personal und einer zu hohen Belastung am
     PREMIUM-
     PARTNER                          Arbeitsplatz ausgesetzt. Wie schaffen wir es, auch hier endlich die Weichen für eine
    DEUTSCHER
    PFLEGETAG 2019
                                      positive Entwicklung zu stellen?

                                      Wir wünschen uns, dass Sie die drei Tage beim Deutschen Pflegetag für sich nutzen:
                                      Tauschen Sie sich untereinander, aber auch mit den Besuchern und Vertretern aus
    FREUNDE
    DEUTSCHER
                                      Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aus. Informieren Sie sich über Themen, die Sie
    PFLEGETAG 2019

                                      neu erschließen wollen. Knüpfen Sie Kontakte und lernen Sie voneinander.

                                      Sie alle gestalten die Entwick-
                                      lung der professionellen Pflege.
                                      Wir wollen einen Wandel in der
    SPONSOREN
    DEUTSCHER                         Pflege und zeigen, dass dieser
    PFLEGETAG 2019

                                      spannende,     abwechslungs-
                                      reiche und wichtige Beruf eine
                                      unverzichtbare      Säule   der
       MARKT-                         Gesellschaft ist.
    FORSCHUNGS-
      PARTNER
    DEUTSCHER
    PFLEGETAG 2019                    Wir alle sind die Pflege in
                                      Deutschland. Lassen Sie uns
                                                                               Franz Wagner                                  Lutz Bandte
                                      gemeinsam etwas verändern.                  Präsident                    Geschäftsführer
     MEDIEN-                                                                  Deutscher Pflegerat      Schlütersche Verlagsgesellschaft
     PARTNER                          Lassen Sie uns gepflegt in die
    DEUTSCHER
    PFLEGETAG 2019
                                      Zukunft starten – JETZT!

2                                                                                                                                          3
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

Ein fettes DANKE,
für Ihren Einsatz am                IN H A LT S V E R ZEIC H NIS
Menschen trotz
Überstunden und Stress.   Kongressinformationen                                                       Seite 6–7

                          Ein Lauf von Hannover nach Berlin – #jensrennt                              Seite 9

                          Vortragsprogramm                                                            Seite 10–23

Premiumpartner
 des Deutschen            Junge Pflege Kongress                                                       Seite 24–25
Pflegetags 2019

                          Referenten & Moderatoren von A-Z                                            Seite 26–51

                          Ausstellerverzeichnis von A-Z                                               Seite 52–66

                          Danke!                                                                      Seite 67

                                                  Nutzen Sie den Hashtag pflegetag
                                                  und berichten Sie direkt vom
                                                  Deutschen Pflegetag 2019!              #pflegetag

www.hartmann.de
   4                         Schön, dass Sie da sind!                                                               5
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

          KONGRESSINFORMATIONEN

                                                               Öffnungszeiten             Ihr mobiler Kongressguide
                                                                Kongressbüro
                                                                                           Einfache und flexible
         WLAN-Netz:                                         Donnerstag, 14.03.2019
                                                                                           Kongressplanung!
     Deutscher Pflegetag                                       10:30 –18:30 Uhr
          Passwort:                                           Freitag, 15.03.2019
                                                                                          • Vortragsprogramm zusammenstellen
           Pflege19                                            08:00 –18:00 Uhr
                                                                                          • Informationen zu Referenten abrufen
          powered by                                         Samstag, 16.03.2019
                                                               08:00 –14:30 Uhr
                                                                                          • Überblick über alle Aussteller

                                                                                          Unter deutscher-pflegetag.de/app

                    Ihre Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach dem
                    Deutschen Pflegetag 2019 per E-Mail.

          Vortragspräsentationen
                                                                                          WhatsApp-News
          Sie können die Vortrags-
         präsentationen nach dem                               HINWEIS:                    Schnelle News, unkompliziert und
    Deutschen Pflegetag online abrufen,                    Videoüberwachung                direkt auf Ihrem Smartphone
        sofern die Referenten diese                      in der STATION-Berlin
            freigegeben haben.                        Diese wird zur Steuerung der
                                                Verkehrs- bzw. Besucherströme und
                                                                                            Der WhatsApp-Channel zum Deutschen Pflegetag informiert Sie
                                                 zu Sicherheitszwecken eingesetzt.
                                                                                            über News, Vorträge, Workshops und Aktionen vor und während
                                                                                            des Pflegetags. So verpassen Sie nichts!
Anerkennung durch die Registrierung beruflich Pflegender (RbP)
Folgende Fortbildungspunkte können angerechnet werden:
                                                                                          So melden Sie sich an:
    Donnerstag,                                                                           1. Öffnen Sie dazu auf Ihrem Smartphone die Seite deutscher-pflegetag.de/whatsapp
                           6 Punkte
    14. März 2019                                                                         2. Drücken Sie zur Anmeldung auf die grüne WhatsApp-Schaltfläche im Widget und
                                               10
                                                                                             akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.
                                             Punkte
    Freitag,                                                                       12     3. Tippen Sie auf die grüne Schaltfläche „WHATSAPP ÖFFNEN“.
                           6 Punkte
    15. März 2019                                                                Punkte
                                                                 10                       4. Schon öffnet sich die WhatsApp-Anwendung mit der Telefonnummer unserer
                                                               Punkte                        WhatsApp-News. Speichern Sie die Nummer ab und senden Sie „Start“.
    Samstag,
                           6 Punkte
    16. März 2019

6                                                                                                                                                                                 7
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

                                                                                   EIN LAUF VON HANNOVER NACH BERLIN –
                                                                                   #JENSRENNT

                                                                                   Jens Wackerhagen startet mit Beginn des Deutschen Pflegetags am 14. März
                                                                                   2019 einen 302 Kilometer langen Lauf von Berlin nach Hannover in 50 Stunden.
                                                                                   Lutz Bandte, Geschäftsführer der Schlüterschen, übergibt ihm den Staffelstab im
                                                                                   Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des Pflegekongresses. Jens Wackerhagens
                                                                                   Ziel ist es, die Strecke bis zur Abschlussveranstaltung des Deutschen Pflegetags

                               Gemeinsam                                           am 16. März zu absolvieren.

                               für gute Pflege                                     Alle Spenden kommen ausschließlich dem DIAKOVERE Lukas Fonds,
                                                                                   einer Initiative für Kinder in Not, zu.

                               Wie denke ich über anders aussehende Personen?
                               Was ist die richtige Distanz zu meinem Gegenüber?
                                                                                   „Ich laufe für die Pflege, weil es ein geiler
                               Wie entstehen Konflikte?
                                                                                   Job ist. Ich laufe, damit es für uns
                               Finden Sie es heraus – in unserer interaktiven
                               Ausstellung „Kulturdimensionen“!                    gemeinsam in der Pflege besser läuft!“

                                                                                   Jens Wackerhagen
                               Halle 7, Stand F01
                                                                                   OP-Pfleger, Diakovere Hannover

                                                                                     Spendenkonto

                                                                                     Diakovere gGmbH

                                                                                     IBAN DE78 5206 0410 0100 6022 48

                                                                                     BIC GENODEF1EK1

                                                                                     Stichwort „Jens rennt“

                                                                                   Foto: Jens Wackerhagen im Harz;
                                                                                   Fotograf Marius Maasewerd

FÜR EIN GESUNDES BERUFSLEBEN
    8                                                                                                                                                                  9
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

      VORTRAGSPROGRAMM

DONNERSTAG, 14. MÄRZ 2019                                                                              14:30 – 15:30 Uhr

                                                                                                       Transition: Vom Jugendlichen zum Erwachsenenübergang:
                                                                                                                                                                                                               Halle 7.1
                                                                                                       die Begleitung chronisch kranker Jugendlicher
                                                                                                       Moderation des Vortragblocks                                                                        Elfriede Zoller
Ab 10:30 Uhr Einlass und Eröffnung der Fachausstellung                                                 Suchtpsychiatrische Akut-und Komplexbehandlung an der Grenze
                                                                                                       des Erwachsenwerden                                                                        Anne-Leena Domke
Eröffnungsveranstaltung Deutscher Pflegetag 2019                                           Halle 3
                                                                                                       Transition – Herausforderungen für Patienten und das Versorgungssystem                              Anna Gerstein
Ab 11:30 Uhr
Eröffnungsmoderation                                                                Christine Vogler
                                                                                                       Interprofessionelles Arbeiten in Psychiatrie und Geriatrie:
                                                                                                                                                                                                               Halle 7.2
11:30 – 12:15 Uhr                                                                                      Voraussetzungen für Lebensqualität und Selbstbestimmung
Eröffnung und Staffelübergabe „Jens rennt“                                                             Moderation des Vortragblocks                                                                         Ulrike Döring
                                                         Lutz Bandte, Geschäftsführer Schlütersche
                                                                                                       Wann hat das Jammern ein Ende? Moralische Technik zur Bewältigung des Alltags
Eröffnung des Deutschen Pflegetags 2019                Franz Wagner, Präsident Deutscher Pflegerat
                                                                                                       und Verbesserung der Zusammenarbeit in der Altenhilfe.                                                  Rolf Heine
CARE Klima-Index                                                                 Stephanie Hollaus
                                                                                                       Situation einer Betroffenen                                                                Dr. Susanne Ackers
12:15 – 13:15 Uhr
Konzertierte Aktion Pflege                                               Moderation: Sascha Hingst
                                                         Jens Spahn, Franziska Giffey, Hubertus Heil
14:30 – 15:15 Uhr                                                                                      16:00 – 17:00 Uhr
Berufspolitische Grundsatzrede                     Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerat
                                                                                                       AWO – PrävG & PSG – eine neue Tür für Pflegende. Die pflegenden
15:15 – 16:30 Uhr                                                                                      Angehörigen endlich im Fokus der Politik!? Wie sind die                                                 Halle 4
Keynote Gepflegt in die Zukunft – warum der Klimawandel auch die Pflege betrifft                       Auswirkungen auf die Pflege- und Gesundheitsbranche?
                                            Dr. Eckart von Hirschhausen im Gespräch mit Experten
                                                                                                       Moderation des Vortragblocks                                                                        Andreas Frank
17:30 – 18:30 Uhr
                                                                                                       Eröffnung                                                                                         Michael Scheffler
Podiumsdiskussion: Personaluntergrenzen: Überfällig oder Überforderung?
                                                                           Moderation: Mario Czaja     Pflegende Angehörige sind ein unverzichtbarer Teil der Versorgung pflegebedürftiger Menschen.
                                              Dr. Jens Schick, Andreas Westerfellhaus, Andrea Lemke    Eine besondere Gruppe ist die der pflegenden Kinder und Jugendlichen, die nicht übersehen werden
                                                                                                       darf.Modelle zur Gesundheitsförderung pflegender Angehöriger sind notwendig - ein neuer Markt
                                                                                                       entsteht!                 Andreas Westerfellhaus, Uwe Hildebrandt, Brigitte von Germeten-Ortmann,
                                                                                                                                                   Christian Pälmke, Friederike Otto, Hans-Joachim Fritzen

Vortragsprogramm 14:00 – 18:30 Uhr                                                                     Innovative Rollenprofile in der Pflege                                                                 Halle 7.1
                                                                                                       Moderation des Vortragblocks                                           Prof. Dr. phil. Gabriele Meyer
14:00 – 15:30 Uhr
                                                                                                       Strategien und Lösungswege zur Etablierung von Community Health Nursing
Umgang mit Kultur – Gewalt – Trauma                                                                                                                                  Katja Daugardt, Dr. Julia Söhngen
                                                                                          Halle 4
Sensible Pflege posttraumatischer Belastungsstörungen                                                  Immuntherapie-Entscheidungscoaching für Menschen mit Multipler Sklerose –
                                                                                                       eine innovative Rolle für Pflegende                                                                 Dr. Anne Rahn
Moderation des Vortragblocks                                                        Frank Vilsmeier
Interkulturelle Medizin, Kommunikation, transkulturelle Kompetenz
und Resilienz!                                                          Dr. Dr. med. Rahim Schmidt     Neue Konzepte zur Personalentlastung und Personalbindung                                               Halle 7.2
Sensible Pflege von Patienten mit posttraumatischen Belastungsstörungen     Dr. med. Ali Ekber Kaya    Moderation des Workshops                                                                          Darren Klingbeil
Unterstützungsangebote im Pflegealltag                                             Monika Schröder     Ein neuer Ansatz zur Entlastung professionell Pflegender heißt empCARE –
                                                                                                       der Workshop zeigt, wie das empathiebasierte Konzept funktioniert                Vera Lux, Ludwig Thiry

                         Satellitenprogramm              Workshops                 Partnerprogramm
10                                                                                                                                                                                                                       11
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

       VORTRAGSPROGRAMM

DONNERSTAG, 14. MÄRZ 2019                                                                                FREITAG, 15. MÄRZ 2019

Vortragsprogramm 16:30 – 18:30 Uhr                                                                       Vortragsprogramm 09:00 – 17:30 Uhr

16:30 – 17:45 Uhr                                                                                        10:00 – 17:30 Uhr

Techniker Krankenkasse – Smarte Pflege: Wie kann die                                        Show-
                                                                                                         JUNGE PFLEGE Kongress                                                           Seite 24                 Halle 5
Digitalisierung Pflegenden und Pflegebedürftigen gerecht werden?                            room
Moderation des Vortragblocks                                                        Dorothee Meusch

Digitalisierung in der Pflege gestalten – keine Frage des ob, sondern des wie!        Thomas Ballast
Potentiale und speziellen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz im Hinblick auf                            09:00 – 10:30 Uhr
die Digitalisierung in der Pflege                                         Dr. Winfried Teschauer
                                                                                                         Familienzentriertes Arbeiten –
Was bringt Digitalisierung konkret für die Zusammenarbeit zwischen                                                                                                                                                Halle 2
                                                                                                         Pflege stärkt die Keimzelle unserer Gesellschaft
Praxis und Pflegeeinrichtung                                                     Dr. Irmgard Landgraf
Wie hilft smarte Pflege dem Patienten, den Angehörigen und der professionellen Pflege                    Moderation des Vortragblocks                                                        Birgit Pätzmann-Sietas
                                                                                Dr. Stephan Jonas        Zu früh geboren – pflegetherapeutische Maßnahmen unter Einbeziehung der Eltern                       Natalie Hurst
                                                                                                         Kinder- und Jugendliche mit Pflegeverantwortung – Ergebnisse einer Prävalenzerhebung
                                                                                                                                                                                   Prof. Dr. Sabine Metzing
17:30 – 18:30 Uhr
                                                                                                         Alltagserleben von Familien heimbeatmeter Kinder und Jugendlicher                                   Sandra Falkson

AOK – Neue Ansätze zur Qualitätsmessung und -sicherung in
                                                                                           Halle 7.1     Top-Thema Personal. Was kommt jetzt?                                                                     Halle 3
der Langzeitpflege
Moderation des Vortragblocks                                                      Dr. Antje Schwinger    Moderation des Vortragblocks                                                                         Andrea Lemke

Qualitätsmessung in der Pflege mit Routinedaten (QMPR)                               Susann Behrendt     Ausgliederung der Pflegekosten aus den DRG‘s. Wer gewinnt, wer verliert?                            Wolfgang Fiori

Subjektorientierte Qualitätssicherung in der Langzeitpflege                      Prof. Dr. Thomas Klie   PpUGV und PpSG: Stärkung der Pflege, mehr Patientensicherheit? Ist das die
                                                                                                         ganze Wahrheit?                                                                                     Kathrin Leffler
                                                                                                         Finanzierung des Pflegepersonals im Krankenhaus – welche Änderungen
Psychose und Religion – Sinnsuche und Sinnstiftung
                                                                                           Halle 7.2     braucht es?                                        Dipl. Pflegewiss. Patrick Jahn/Judith Babapirali
im psychiatrischen Alltag
Moderation des Workshops                                                            Dr. Günter Meyer     Podiumsdiskussion: Finanzierung der Sozialen Pflegeversicherung
                                                                                                                                                                                                                  Halle 4
Religion als Ressource und Konfliktpunkt in der psychiatrischen Pflege.                                  zukunftssicher gestalten – WIE?
Beispiele aus dem psychiatrischen Alltag                                     Dr. med. Norbert Mönter     Die aktuelle Anhebung des Beitragssatzes zur sozialen Pflegeversicherung (SPV) wird voraussichtlich
Haben Resilienz und Religion mehr gemeinsam als nur die ersten beiden Buchstaben?       Mevis Dogan      Beitragssatzstabilität (nur) bis zum Jahr 2022 sicherstellen. Es wird notwendig, die Finanzierungs-
                                                                                                         strukturen der SPV mit Wirkung auf die nächste Legislaturperiode zu überprüfen und weiterzuent-
                                                                                                         wickeln. Die Veranstaltung bietet mit einem Podium aus hochrangigen Vertretern der Bundespolitik
                                                                                                         sowie den Sozialpartnern eine ideale Plattform für eine kontroverse Debatte.

                          Satellitenprogramm               Workshops                 Partnerprogramm
12                                                                                                                                                                                                                          13
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

       VORTRAGSPROGRAMM

FREITAG, 15. MÄRZ 2019                                                                                    10:40 – 11:30 Uhr

                                                                                                                                                                                                                   Halle 7/
                                                                                                          Best Practice to go: Ideen, Impulse, Lösungen
                                                                                                                                                                                                                  Stand F03
Vortragsprogramm 09:30 – 13:00 Uhr
                                                                                                          Moderation des Vortragblocks                                                                           Judith Ripken

                                                                                                          10:40 – 10:50 Uhr: Digital. Innovativ. Individuell. Besorgungen für pflegebedürftige
09:30 – 11:00 Uhr
                                                                                                          Menschen neu gestalten!                                                        Christoph Gukelberger
Podiumsdiskussion: Stark, stärker, Pflegekammern – eine starke Macht
                                                                                            Halle 7.1     11:00 – 11:10 Uhr: Online-Pflegekurse für Betroffene und pflegende Angehörige                 Dr. Florian Caspari
auf dem Weg zur professionellen Selbstverwaltung
Moderation der Podiumsdiskussion                                                        Kerstin Werner    11:20 – 11:30 Uhr: Pflegetiger – ambulante Pflege neu gedacht                                      Constantin Rosset
Was hat sich mit dem Beginn der Kammerarbeit in Politik, Gesellschaft und der Berufsgruppe in
den Bundesländern mit einer Pflegekammer verändert? Ein Talk mit Vertretern der Landespflege-
kammern Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Niedersachsen
                                                Patricia Drube, Sandra Mehmecke, Dr. Markus Mai

                                                                                                          11:30 – 13:00 Uhr
Telenursing und Robocare: Schöne neue Pflegewelt?                                           Halle 7.2
                                                                                                          Sparkassen-Finanzgruppe – Gut beraten? Wie sollte eine
Moderation des Workshops                                                                 Uwe Borchers                                                                                                               Halle 2
                                                                                                          kompetente 360°-Pflegeberatung aussehen?
„Kollege Roboter im Heim“ – was bedeutet dies für die professionelle Altenpflege?      Heinrich Recken
                                                                                                          Moderation des Vortragblocks                                                                       Stefan Bernschein
Service-Roboter und kognitive Interaktionstechnik: Intelligente Systeme für die
Pflege und Betreuung eingeschränkter Menschen                                   Dr. Sven Wachsmuth        Begrüßung und Einführung                                                                               Stefan Weller
                                                                                                          Wer Angehörige pflegt, arbeitet oft an der Belastungsgrenze. Gleichzeitig belegen Studien, dass
Ambulante Versorgung – neu gedacht                                                           Halle 8      die heutige Pflegeberatung Angehörige zu selten erreicht. Was hilft? Präventive Hausbesuche?
                                                                                                          Feste Ansprechpartner? Mehr Vorsorge? Das diskutieren wir mit einer Bundespolitikerin, die
Moderation des Vortragblocks                                                Ilona Osterkamp-Weber         examinierte Krankenpflegerin ist, einem Vertreter pflegender Angehöriger, einem Pflegewissen-
Präventive Hausbesuche                                                    Univ.-Prof. Frank Weidner       schaftler und einem Vorstand der Union Krankenversicherung.
                                                                                                                                                      Emmi Zeulner, Frank Schumann, Univ.-Prof. Frank Weidner
Rolle der Pflege in Gesundheitszentren                                              Ruth Mengel, MBA

Neue Wege in der Pflege – weg vom System, hin zum Menschen                         Susanne Hallermann     SERVIER Deutschland GmbH – Ausbildung und Persönlichkeitsbildung.
                                                                                                                                                                                                                    Halle 3
                                                                                                          Warum die positive Psychologie für die Pflege wichtig ist
                                                                                                          Moderation des Vortragblocks                                            Dr. Eckart von Hirschhausen

                                                                                                                                                                              Gäste: Gerrit Krause, Katja Ranz

10:00 – 11:15 Uhr                                                                                         AOK-Bundesverband – Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff!
                                                                                                                                                                                                                    Halle 4
Baxter Deutschland GmbH - Heimdialyseversorgung in Pflege-                                   Show-        Pflegerische Aufgaben und vertragliche Gestaltung
einrichtungen – Wunsch oder Wirklichkeit?                                                    room         Moderation des Vortragblocks                                         Christiane Lehmacher-Dubberke
Moderation des Vortragblocks                                                        Prof. Roger Jaeckel
                                                                                                          Das neue Pflegeverständnis: Eckpunkte für das Management und die Praxis zur Umsetzung in
Dialysepflichtige Patienten in der stationären Pflege – Zahlen, Daten, Prognosen      Dr. Dennis Häckl    ambulanten, stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen               Elisabeth Beikirch

Heimdialyse in der Pflegeeinrichtung – sind die ärztlichen Anforderungen umsetzbar?                       Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs im Rahmenvertrag über die vollstationäre
                                                                               Prof. Dr. Ute Walter       pflegerische Versorgung in Hessen                        Michaela Bettinghausen, Peter Allerchen
Der Kooperationsvertrag zwischen Nephrologe und Pflegeeinrichtung – (k)ein Stolperstein?
                                                                          Dipl. Med. Heike Martin

                          Satellitenprogramm              Workshops                   Partnerprogramm
14                                                                                                                                                                                                                            15
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

       VORTRAGSPROGRAMM

                                                                                                       14:00 – 15:00 Uhr
FREITAG, 15. MÄRZ 2019
                                                                                                       Gastland: CHINA Einblicke in das Wesen der pflegerischen
                                                                                                                                                                                                                   Halle 2
                                                                                                       Versorgung Chinas
Vortragsprogramm 11:45 – 15:30 Uhr                                                                     Moderation des Vortragblocks                                             Dr. h.c. Ramona Schumacher
                                                                                                       China – Gesundheitswesen, Strukturen und Qualifikationen: Qualitätsoffensive
11:45 – 13:00 Uhr                                                                                      im Reich der Mitte                                                          Iris Meyenburg-Altwarg
                                                                                                       Von Barrieren keine Spur: Gemeinsame Weiterbildung auf Masterniveau: Sanming, Hannover,
Relias Learning GmbH – Digitale Bildung in der Pflege –                                   Show-        Shenzhen. Zwei Praxisprojekte überwinden Entfernungen und Sprachbarrieren.     Valentina Bronzo
Chancen nutzen, Ressourcen schonen                                                        room
Pflegepersonaluntergrenzen, Personalmangel, Pflegequalität – Digitale Bildung kann bei diesen Her-     Praxisbericht                                                                                              Biao Cheng
ausforderungen einen wichtigen Beitrag leisten. Optimierte Prozesse vereinfachen die Koordination
und das Monitoring und entlasten Führungskräfte. Multimediale und interaktive Kurse verankern
                                                                                                       Die Umsetzung des Pflegeberufegesetzes „Sollen ist muss, wenn man kann“                                     Halle 4
Wissen nachhaltig und machen Spaß.                           Rosemarie Wirthmüller, Ulrike Steinecke
                                                                                                       Moderation des Vortragblocks                                                                    Sabine Kretschmar
                                                                                                       Heterogene Lerngruppen in der Pflegeausbildung – die Pflegepädagogen werden es schon richten!? –
12:00 – 13:30 Uhr                                                                                      Konsequenzen für die didaktisch-methodische Gestaltung                          Christine Vogler
BGW – Psychische Gesundheit im Fokus: Arbeitsbedingungen in                                            Das neue Pflegeberufereformgesetz und dann? – Perspektiven und Szenarien der
                                                                                         Halle 7.1     Weiterbildung in der Pflege 2023                                                                      Dietmar Stolecki
der Pflege gestalten – Belastungen reduzieren
Der Pflegealltag ist anspruchsvoll. Die psychische Belastung ist hoch. Es braucht eine gute
Systematik, um die Gesundheit von Beschäftigten zu schützen und zu fördern. Die BGW bietet Bera-
tung, um die Arbeitssituation zu beleuchten und zu verbessern. In diesem Workshop informieren wir,     14:00 – 15:15 Uhr
machen das Vorgehen erlebbar und diskutieren.                 Dr. Marlies Jöllenbeck, Andreas Kummer   Bristol-Myers Squibb - Immunonkologie: Innovative Krebstherapie                                             Show-
                                                                                                       im Pflegealltag                                                                                             room
Schlütersche – Proud to be a Nurse                                                       Halle 7.2
                                                                                                       Die Innovationen in der Krebstherapie stellen Pflegende und Medizinische Fachangestellte stetig vor
                                                                                                       neue und wachsende Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, neue therapeutische Entwicklungen
Moderation des Workshops                                                               Claudia Flöer
                                                                                                       zu verfolgen und das Fachwissen beständig zu aktualisieren.                       Anja Wesemann
Was wäre wenn …? Wenn sich die Pflege neu erfinden dürfte? Wie würde eine
perfekte Imagekampagne aussehen?                                                    Barbara Messer

                                                                                                       14:00 – 15:30 Uhr
Gesunder Egoismus – oder der schmale Grat, sich besser
                                                                                          Halle 8
abzugrenzen                                                                                            Pflegebildung zukunftsfest machen: Eine Veranstaltung des
                                                                                                                                                                                                                   Halle 3
Wie bleibt man gelassen im pflegerischen Alltag, wie kann man gut abschalten und behält
                                                                                                       Deutschen Bildungsrates für Pflegeberufe
genügend Kraft für einen erfüllten Feier-Abend? Die Coaching Expertin Karin Probst gibt Ihnen          Moderation des Vortragblocks                                                                            Tanja Schaller
einen Überblick über schnell wirksame Strategien für Körper und Geist.                Karin Probst
                                                                                                       Das Pflegeberufegesetz: Strategien und Konzepte der beruflichen Pflegeausbildung
                                                                                                                                                                             Prof. Dr. Gertrud Hundenborn
                                                                                                       Strategien und Konzepte der hochschulischen Pflegeausbildung                      Prof. Dr. Astrid Elsbernd
13:40 – 14:10 Uhr
                                                                                                       Musterweiterbildungsordnung: eine Begründung zur Systematisierung
                                                                                         Halle 7/      der zukünftigen Weiterbildung                                           Christina Zink, Tanja Schaller
Best Practice to go: Ideen, Impulse, Lösungen
                                                                                        Stand F03
Moderation des Vortragblocks                                                          Judith Ripken
                                                                                                       Braucht die Altenhilfe ein neues, ein effizienteres Pflegesystem?                                           Halle 8

13:40 – 13:50 Uhr: Better@Home – Für ein sicheres und selbstbestimmtes Wohnen             Ida Linker   Moderation des Vortragblocks                                                                         Renate Backhaus

                                                                                                       Gestern ein neues Pflegestärkungsgesetz, heute der Kollaps der Altenhilfe                            Dr. Bodo De Vries
14:00 – 14:10 Uhr: Robotische Assistenzsysteme in der Pflege              Frank Leder, Enrico Scholz
                                                                                                       Ambulant, teilstationär, stationär – ein Plädoyer für die Auflösung der Sektoren                        Dr. Hanno Heil

                                                                                                       Podiumsdiskussion                                    Dr. Bodo De Vries, Dr. Hanno Heil, Uwe Machleit

                          Satellitenprogramm              Workshops                Partnerprogramm
16                                                                                                                                                                                                                           17
KONGRESSGUIDE "Gepflegt in die Zukunft - JETZT" - Herzlich willkommen!
Eine Veranstaltung von

      VORTRAGSPROGRAMM

FREITAG, 15. MÄRZ 2019                                                                                  16:00 – 17:30 Uhr

                                                                                                        BGW – Pflegearbeit gestalten: selbstbewusst,
                                                                                                                                                                                                                     Halle 2
                                                                                                        wertschätzend, gemeinsam!
Vortragsprogramm 14:30 – 17:30 Uhr
                                                                                                        Wir laden Sie ein mit Mitteln des „Playback-Theaters“ einmal anders zu zeigen, zu spielen und zu
                                                                                                        reflektieren, was Pflegearbeit heute ausmacht und wie wir sie in Zukunft gestalten möchten.
                                                                                                        So entstehen mit Ihren Beiträgen sowohl lustige als auch ernsthafte Szenen zu den wertvollen,
14:30 – 15:30 Uhr                                                                                       unterstützenden, aber auch zu den belastenden Aspekten der Arbeit.
                                                                                                                                                      Dr. Detlev Krause, Suneva Brand, Irene Preußner-Moritz
Rendite gegen Qualität: Wie viel Geld darf man mit der Pflege verdienen?                                Gäste: Playback Bühne Hamburg Sebastian Steinhardt, Imke Trommler, Ulrike Krogmann, Dorothea Erl
                                                                                         Halle 7.1
Chancen und Risiken der freien Marktwirtschaft.
Moderation der Podiumsdiskussion                                           Prof. Dr. Thomas Fischer     SERVIER – Kommunikation Arzt-Patient – Ohne Pflege geht es nicht                                             Halle 4
Keynote: Symptomanalyse                                                         Prof. Dr. Stefan Sell
                                                                                                        Moderation der Podiumsdiskussion                                                                         Kirsten Gaede
Podiumsdiskussion                              Prof. Dr. Eckhard Nagel, Axel Hölzer, Christiane Rock
                                                                                                        Wenn Ärzte die Therapie erklären, bleiben bei den Patienten oft Fragen. Das ist heikel, es geht
                                                                                                        schließlich um den Behandlungserfolg. Hier ist die Pflege gefragt: Sie muss vermitteln, die aktive
Frauen, Führung, Pflege                                                                  Halle 7.2      Mitwirkung des Patienten befördern. Das gelingt am besten, wenn die Zusammenarbeit mit den
                                                                                                        Ärzten funktioniert. Eine Patientin, eine Pflegefachkraft und ein Arzt diskutieren über ein
Moderation des Workshops                                                       Nadine van Maanen        kompliziertes Dreiecksverhältnis.              Anna Mahnke, Lilo Habersack, PD Dr. Michael A. Überall
Frauen führen anders – vor allem selten                                         Gabriela Koslowski

                                                                                                        16:30 – 17:30 Uhr

15:40 – 16:30 Uhr                                                                                       AOK – Pflege trifft Medizin – Der Nachwuchs gibt den Ton an                                                  Halle 8
                                                                                         Halle 7/       Moderation des Vortragblocks                Mag. theol. Elimar Brandt und Hans-Bernhard Henkel-Hoving
Best Practice to go: Ideen, Impulse, Lösungen
                                                                                        Stand F03
                                                                                                        Der immer komplexere Arbeitsalltag in der Pflege erfordert eine stärkere interdisziplinäre Zusam-
Moderation des Vortragblocks                                                          Judith Ripken
                                                                                                        menarbeit. Ein Umgang auf Augenhöhe und Vertrauen in die Kompetenzen des anderen sind unab-
                                                                                                        dingbar. Im offenen Dialog sprechen wir mit jungen Pflegekräften und Medizinern, Studierenden und
15:40 – 15:50 Uhr: NADia-Netzwerk Assistierte Dialyse                             Ursula Oleimeulen
                                                                                                        Auszubildenden über Wünsche und Herausforderungen der Zusammenarbeit und entwickeln Ideen
                                                                                                        für ein gemeinsames Arbeitsverständnis. Dr. med. Katharina Graffmann-Weschke, Daniel Hartmann,
16:00 – 16:10 Uhr: Präzisionspflege durch objektive Messung von Inkontinenz            Jens Grudno
                                                                                                                                          Matthias Witti, Carolin von Streit, Sebastian Friedrich, Jonas Schüle
16:20-16:30 Uhr Mobilitätstest per App – Expertenstandards Sturzprophylaxe
digital umgesetz                                                                    Diana Heinrichs
                                                                                                        HARTMANN Aussichtslos war gestern – Perspektiven einer
                                                                                                                                                                                                                    Halle 7.1
                                                                                                        Pflegekraft

                                                                                                        Pflegeexperten als Fallmanager für Menschen mit chronischen Wunden                                       Maik Stendera
16:00 – 17:15 Uhr

Deutsches Rotes Kreuz Schwesternschaft – Digitalisierung in der                                         Sind wir nicht alle ein bisschen Florence                                          Inga Hoffmann-Tischner
                                                                                          Show-
stationären Altenpflege: Das Pilotprojekt „Das digitale Bewohner-
                                                                                          room
zimmer“ in den DRK Kliniken Berlin | Pflege & Wohnen Mariendorf                                         Sparkassen Finanzgruppe –
                                                                                                                                                                                                                    Halle 7.2
                                                                                                        Quartiersprojekte – Neue Wege und Chancen für Pflegende
Moderation des Vortragblocks                                                    Oberin Doreen Fuhr
                                                                                                        Moderation des Vortragblocks                                                                          Stefan Bernschein
Digitalisierung verändert den Alltag, auch den der Bewohner unserer Pflegeeinrichtung. Sie
können die neuen Möglichkeiten nutzen, nicht nur im sozialen Bereich: Digitalisierung macht Pflege      Innovative, quartiersnahe Projekte verbreiten sich in der Altenpflege immer mehr. Das bringt auch
individueller, in Kombination mit mehr Komfort, höherer Sicherheit. Ein Zimmer wurde digital aus-       für Pflegekräfte zahlreiche Veränderungen mit sich – und birgt enorme Chancen. Was bedeutet es
gestattet – wie dieses angenommen wurde: darüber berichten wir.                                         für Pflegekräfte, wenn stationäre Alteneinrichtungen und ambulante Dienste neue Wege einschlagen
                               Thomas Kraska, Melanie Rust, Michael van der Zee, Marcus Wortmann        und sich ins Quartier, in den Stadtteil, in die Gemeinde öffnen?
                                                                                                                                                               Dr. Bettina Kruth, Gabriele Riecker, Jörg Schmidt

                         Satellitenprogramm             Workshops                  Partnerprogramm
18                                                                                                                                                                                                                             19
Eine Veranstaltung von

FREITAG, 15. MÄRZ 2019                                                                               SAMSTAG, 16. MÄRZ 2019

Vortragsprogramm 16:45 – 22:00 Uhr                                                                   Vortragsprogramm 09:00 – 10:30 Uhr

16:45 – 17:45 Uhr                                                                                    09:00 – 10:30 Uhr
Ressourcen in der Pflege. Zwischen Personalbemessung, Budget und
                                                                                          Loft       Pflege: eine theoriebegleitete Praxisdisziplin                                                           Halle 4
Patientenbedarf
                                                                                                     Moderation des Vortragblocks                                                                             Rolf Heine
Moderation des Vortragblocks                                                           Irene Maier
                                                                                                     Vorbehaltene Aufgaben für die Pflege §4 PflBG – Auswirkungen für die Pflegepraxis Gertrud Stöcker
Gut gemeint und gut gemacht? Die neue Pflegefinanzierung im Krankenhaus                Arne Evers
                                                                                                     Pflegediagnosen machen Pflege sichtbar                                                                Jürgen Georg
Das Leistungsspektrum der Pflege und die angemessene Pflegefachperson-Patienten-Relation
in der Psychiatrie                                                             Dorothea Sauter       Die Bedeutung von Pflegetheorien und -modellen für die Pflegepraxis
                                                                                                                                                                       Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik

                                                                                                     Amb. Versorgung am Beispiel Gemeindepsychiatrischer
                                                                                                                                                                                                             Halle 7.1
                                                                                                     Versorgungskonzepte
18:00 – 22:00 Uhr
                                                                                                     Moderation des Vortragblocks                                                                       Dr. Günter Meyer
Pflege feiert!                                                                            Halle 3    Möglichkeiten und Grenzen der neuen Richtlinien für die Ambulant Psychiatrische Pflege
                                                                                                                                                                                        Michael Theune
Auch in diesem Jahr feiert sich die Pflege selbst. Und warum? Weil Sie es sich verdient haben! So    Stationsäquivalente Therapie in der Psychiatrie                                                      Martin Holzke
spannend die Vorträge auch sind – man sitzt doch sehr viel. Nun wird es Zeit für Bewegung und
                                                                                                     Patenschaften für Kinder von psychisch kranken Eltern als neuer Baustein in der
Entspannung! Gemeinsam mit Ihnen möchten wir den zweiten Kongresstag ausklingen lassen.
                                                                                                     Gemeindepsychiatrie                                                                                    Angela Kern
Tanzen Sie zu den musikalischen Höhepunkten, und genießen Sie die Gaumenfreuden an einem der
zahlreichen Foodtrucks mit Ihren Kolleginnen und Kollegen bei der großen Abendveranstaltung.         Lehrer- und Ausbildungsreform „Es wird alles anders!
                                                                                                                                                                                                             Halle 7.2
                                                                                                     Wie die Pflegeausbildung von morgen aussehen kann.“
                                                                                                     Moderation des Workshops                                                                            Christine Vogler

                                                                                                     Kooperation                                       Monika Cremer-Biermann, Christoph Sebastian Nies

                                                                                                     Curriculumentwicklung                                                              Univ.-Prof. Anja Walter

                                                                                                     Schule als Organisation                                                     Prof. Dr. Matthias Drossel

                                                                                                     Finanzierung                                                                                   Jochen Vennekate

                                                                                                     E-Health und Big-Data. Welche digitalen Kompetenzen
                                                                                                                                                                                                              Halle 8
                                                                                                     brauchen wir in der Pflege?
                                                                                                     Moderation des Workshops                                     Uwe Borchers, Prof. Dr. Thomas Fischer
                                                                                                     „Die Gesundheitsprofessionen stellen hohe Anforderungen an digitale Anwendungen, damit diese im
                                                                                                     Berufsalltag sinnvoll unterstützen können. Aber wie soll der Anwender diese schnell und zuverlässig
                                                                                                     beurteilen? In diesem Workshop werden Guidelines für die digitale Pflege erarbeitet“
                                                                                                                                 Irene Maier, Thomas Meißner, Prof. Dr. Daniel Flemming, Rupert Brenninger

                         Satellitenprogramm              Workshops                Partnerprogramm
20                                                                                                                                                                                                                      21
Eine Veranstaltung von

       VORTRAGSPROGRAMM

                                                                                                        11:30 – 12:30 Uhr
SAMSTAG, 16. MÄRZ 2019
                                                                                                        BGW – Interkulturelle Pflege                                                                             Halle 4
                                                                                                        Menschen verschiedener Kulturen treffen in der Pflege aufeinander. Diese Diversität birgt viele
Vortragsprogramm 09:30 – 12:30 Uhr                                                                      Chancen, aber auch Herausforderungen und Fragen, auf die Antworten gefunden werden müssen.
                                                                                                        Wir möchten mit Gästen aus verschiedenen Bereichen das Thema diskutieren.
09:30 – 10:30 Uhr                                                                                                  Björn Teigelake, Burak Celebi, Funda Ilgül, Carina Henzel, Dr. Andrea Kuckert-Wöstheinrich
Verschiedene Ansätze der Palliativpflege heute                                            Halle 2
                                                                                                        Patientensicherheit: Pflicht oder Kür?                                                                   Halle 3
Moderation des Vortragblocks                                            Hildegard Vornweg-Hiemenz
                                                                                                        Moderation des Vortragblocks                                                                    Jürgen Graalmann
Kontinuität in der sektorenübergreifenden Versorgung onkologischer Patienten          Beate Haensel
                                                                                                                               Dr. Peter Gausmann, Hedi François-Kettner, Dr. Stefan Etgeton, Leonne Francot
Gibt es eine klare Abgrenzung von SAPV zu AAP?                                          Gerhard Boll
                                                                                                        HARTMANN – Mitarbeiter in der Pflege finden und binden –
                                                                                                                                                                                                                Halle 7.1
                                                                                                        Vorstellung erfolgreicher Beispiele aus der Praxis
09:30 – 11:00 Uhr                                                                                       Mitarbeiter finden und binden in der Pflege ist die zentrale Herausforderung eines erfolgreichen
                                                                                                        Personalmanagements. Es werden zwei Projekte von Trägern vorgestellt, die neue Wege im
Hot Spot Weiterentwicklung der Pflege. Wer will eigentlich was?                           Halle 3       Personalmanagement umgesetzt haben. Ein dritter Beitrag beschäftigt sich mit der Frage,
Moderation der Podiumsdiskussion                                            Prof. Dr. Astrid Elsbernd   welche Personalbindungsprogramme aus Wirtschaft und Industrie auf Gesundheitseinrichtungen
                                                                                                        übertragbar sind.                                                        Olav Sehlbach, Tobias Aurig
Keynote                                                                     Prof. Dr. Astrid Elsbernd
Eine Diskussion auf dem Podium und mit dem Publikum                                                     AOK – Gewaltprävention in der Pflege                                                                    Halle 7.2
                                          Sandra Postel, Prof. Dr. Renate Stemmer, Helmut Schiffer
                                                                                                        Moderation des Vortragblocks                                                                        Simone Burmann
                                                                                                        Einführung in das Thema: ZQP-Erklärfilm "Gewalt in der Pflege vorbeugen“                            Simone Burmann

09:30 – 11:30 Uhr                                                                                       Vorstellung des Projektes „Potenziale und Risiken in der familialen
                                                                                                        Pflege alter Menschen (PURFAM)“                                            Univ.-Prof. Claudia Schacke
AWO – Ein neuer Markt durch Präventionsgesetz und PSG:
                                                                                            Loft        Gewaltprävention für stationäre Einrichtungen                                                            Maria Luig
Rahmenbedingungen lebendig gestalten
Moderation des Vortragblocks                                                     Harm van Maanen        Twitter, Facebook, YouTube, Instagram – Instrumente für
                                                                                                                                                                                                                 Halle 8
Wie können wir den Markt bedienen?Vorstellung der Projekte:Zeit und Erholung für pflegende An-          die Pflegenden?
gehörige NRW – Beratung pflegender Angehöriger in Beratungsstellen für Gesundheitsfürsorge und
                                                                                                        Moderation des Workshops                                      Prof. Dr. Thomas Fischer, Uwe Borchers
Prävention, Jetzt geht’s APP für pflegende Angehörige! Neue Wege in der Selbsthilfe mit der APP
in.kontakt. Vom Projekt bis zur Regelfinanzierung: Dienstleister und Kostenträger auf steinigem Weg.    So nutzen Sie Social Media im Pflegealltag richtig                                                   Dominik Bruch
                           Andreas Frank, Hans-Joachim Fritzen, Susanne Hallermann, Friederike Otto

                                                                                                        Gemeinsame Abschlussveranstaltung 12:30 – 14:00 Uhr
11:30 – 12:30 Uhr

AOK – Stärkung qualitätsorientierter Gesundheitsförderung und                                           Das Beste kommt zum Schluss                                                                               Halle 3
                                                                                          Halle 2
-kompetenz in der stationären Pflege                                                                    Podiumsdiskussion
Moderation des Vortragblocks                                                         Christian Hans     Attraktive und gesunde Arbeitsplätze in der Pflege! – Was sich Mitarbeiter wünschen und
                                                                                                        Arbeitgeber erreichen können.                   Franz Wagner, Frank Hauser, Andreas Westerfellhaus
QualiPEP: Stand des BMG-Förderprojektes zur Entwicklung von Qualitätskriterien der Prävention,
Gesundheitsförderung und Gesundheitskompetenz in der stationären Pflege                                 Ehrung „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“ aus den Bereichen Klinik, ambulante und
                                                            Anke Tempelmann, Dr. Miriam Ströing         soziale Versorgung, Pflege sowie Ehrung der Sonderpreisgewinner „Gesundheit der Mitarbeiter“
                                                                                                        und „Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben“
Förderung der Gesundheitskompetenz in stationären Pflegeeinrichtungen Univ.-Prof. Dr. Michael Ewers                                                    Franz Wagner, Andreas Westerfellhaus, Frank Hauser

                                                                                                        Verabschiedung                                                        Franz Wagner und Frank Hauser

                                                                                                        Schlusswort                                                                                           Franz Wagner

                          Satellitenprogramm              Workshops                Partnerprogramm
22                                                                                                                                                                                                                         23
Eine Veranstaltung von

      JUNGE PFLEGE KONGRESS 2019

 VORTRAGSPROGRAMM | 15.03.2019                                                Halle 5      WORKSHOPS | 15.03.2019                                                                    im Loft

                                                                                                              „Meckern war gestern, machen ist heute“ – kreative Organisations-
10.00–10.10 Uhr    Begrüßung                                                  Nina Klein   10.30–12.00 Uhr
                                                                                                              entwicklung in der Pflege         Lea Friedrich, Alexander Warnke

10.10–10.20 Uhr    Grußwort                  Christel Bienstein, Andreas Westerfellhaus    12.15–13:00 Uhr    Mittagspause

                   Advanced Nursing Practise – neue Studiengänge in der Pflege
10.20–10.50 Uhr                                                                            13.00 -14.30 Uhr   Myo – moderne Kommunikation in der Pflege                        Myosotis GmbH

                                                                                                                                                                                   U 1+2
                                                                 Karen Pottkämper

10.50–11.30 Uhr    Pflegeduell Halbfinale 1+2                AG Junge Pflege Nordost       14.30–14.45 Uhr    Kaffeepause

                   Einblicke in den Berufsalltag eines Pflegeexperten ANP                                     Weil wir es wert sind – wie gehe ich ins Bewerbungsgespräch?
                                                                                                                                                                                   GLEISDREIECK
11.30–12.00 Uhr                                                                            14.45–16.15 Uhr
                                                                       Clemens Rabes                                                                           Carolin Pfrommer

12.00–13.00 Uhr    Mittagspause

13.00–13.30 Uhr    Community Health Nursing                         Andrea Weskamm

13.30–14.00 Uhr    Pflegeausbildung in Österreich                  Thomas Windhaber
                                                                                                                                                          EG
14.00–14.15 Uhr    Pflegeduell Finale
                                                    Halle AG
                                                          2 Junge Pflege Nordost
                   Von Hanoi nach Rostock – Pflegeausbildung 10.000 km entfernt
14.15–14.45 Uhr
        Halle 7    von zuhause                          Anett Laban, Caren Erdmann

 14.45–15.15 Uhr   Kaffeepause
                                                                                              Halle 3
                                                                                                                     Ausgang
                   Podiumsdiskussion Zukunft der Pflege – Welche Ideen hat der
ab 15.15 Uhr       politische Nachwuchs?             Moderation: AG Junge Pflege NO
                                                                                                                                  Eingang                             Loft
                     Auf dem Podium: Vertreter/-innen politischerJugendorganisationen

im Anschluss       Zusammenfassung der Workshops und Verabschiedung
                   Halle 7.1                               Halle 4
ab 17.30 Uhr       Pflege feiert! Abendveranstaltung für alle Teilnehmenden                                            Registrierung

                   Nutzt den #JPKNO19 und berichtet
                   direkt vom Deutschen Pflegetag 2019!

24
                            OG                             Halle 5                                                                                                                             25
Eine Veranstaltung von

       REFERENTEN & MODERATOREN

                                           Renate Backhaus                            Elisabeth Beikirch                         Suneva Brand
 A
                                           Diakonisches Werk Bayern                   IGES Institut GmbH                         BGW Berufsgenossenschaft
                                           Referentin Altenhilfe-                     Senior Beratung im Rahmen                  für Gesundheitsdienst und
Dr. Susanne Ackers
                                           Altenpflege                                von Projekten im Bereich                   Wohlfahrtspflege
Freundeskreis Integrative
                                                                                      Pflege- und Gesundheit                     Referentin
Dienste gGmbH Spandau
                                           15.03.2019 | 14:00-15:30 | Halle 8         15.03.2019 | 11:30-13:00 Uhr | Halle 4     15.03.2019 | 16:00-17:30 Uhr | Halle 2
Genesungsbegleiterin                       XX                                         XX                                         XX

                                           Thomas Ballast                             Stefan Bernschein                          Mag. theol. Elimar Brandt
14.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr | Halle 7.2
XX                                         Techniker Krankenkasse                     Journalist und Moderator                   Pflege Zukunfts-
                                           Stellvertretender Vor-                     (u. a. MDR )                               Initiative e. V.
Peter Allerchen                            sitzender des Vorstands                                                               Vorstand
AOK Hessen
Koordinator stationäre Pflege              14.03.2019 | 16:30-17:45 Uhr | Showroom    15.03.2019 | 11:30-13:00 Uhr | Halle 2     15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 8
                                           XX                                                                                    XX
                                                                                      15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 7.2
                                                                                      XX
                                           Lutz Bandte                                                                           Valentina Bronzo
15.03.2019 | 11:30-13:00 Uhr | Halle 4
XX                                         Schlütersche                               Michaela Bettinghausen                     Medizinische Hochschule
                                           Geschäftsführer                            Landeswohlfahrtsverband                    Hannover
Tobias Aurig
                                                                                      Hessen                                     Hebamme
Universitätsklinikum
                                                                                      Funktionsbereichsleiterin
Heidelberg                                 14.03.2019 | 11:30-12:15 Uhr | Halle 3                                                15.03.2019 | 14:00-15:00 Uhr | Halle 2
Stellvertretende                           XX                                                                                    XX
                                                                                      15.03.2019 | 11:30-13:00 Uhr | Halle 4
Pflegedienstleitung                                                                   XX
                                           Prof. Dr. Sabine                                                                      Rupert Brenninger
16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 7.1   Bartholomeyczik
XX                                                                                    Gerhard Boll                               Katholischer
                                           Professorin                                DRK-Schwesternschaft                       Pflegeverband e.V.
                                                                                      Ostpreußen                                 1. Vorsitzender
 B
                                                                                      Geschäftsführer
                                           16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 4
Judith Babapirali                          XX                                                                                    16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 8
                                                                                      16.03.2019 | 09:30-10:30 Uhr | Halle 2
Universitätsklinik Münster
                                           Susann Behrendt
Medizincontrolling                                                                                                               Dominik Bruch
                                           Wissenschaftliches Institut                Uwe Borchers
DRG-Research-Group
                                           der AOK                                    ZIG – Zentrum für
                                           Wissenschaftliche                          Innovation in der Gesund-
15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 3
XX                                         Mitarbeiterin                              heitswirtschaft OWL
                                           14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 7.1                                              16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 8
                                           XX
                                                                                      15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 7.2

                                                                                      16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 8
                                                                                      16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 8

26                                                                                                                                                                             27
Tagen u nd
                                                                                                                                           Eine Veranstaltung von

                                                Arbeiterwohlfahrt

       E n tspa n n en
                                                Bezirksverband
                                                Westliches Westfalen e.V.
                                                                            Simone Burmann                             Mario Czaja
                                                                            AOK-Bundesverband                          Die BrückenKöpfe
                                                                            Stellv. Abteilungsleiterin
                                                                            Pflege

                                                                            16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 7.2   14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 3
                                                                            				                                       XX

B IL D U N G S- U N D FREI ZEI T ZENT REN                                    C                                          D

                                                                            Burak Celebi                               Katja Daugardt
                                                                            interkultiConsult                          Universität Witten/Herdecke

                                                                            16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 4     14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 7.1
                                                                            				                                       XX

                                                                            Biao Cheng                                 Dr. Bodo De Vries
                                                                            Charité –                                  DEVAP e.V.
                                                                            Universitätsmedizin Berlin                 Vorsitzender des Vorstandes
                                                                            Pflegefachkraft Neurologie

                                                                            15.03.2019 | 14:00-15:00 Uhr | Halle 2     15.03.2019 | 14:00-15:30 | Halle 8
                                                                            XX                                         XX

See – Rhein – Mittelgebirge: Tagen Sie mit Ausblick!                        Monika Cremer-Biermann                     Mevis Dogan
                                                                            DRK-Schwesternschaft                       Pflegestation
                                                                            „Bonn“ e.V.                                Meyer & Kratzsch
                                59519 Möhnesee/NRW                          Leiterin der Akademie                      PDL & Leitende
                                Tel. 02924-878750                                                                      Fachkrankenschwester
                                Schnapps-Hof@awo-ww.de
                                                                            16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 7.2   für Psychiatrie

                                                                                                                       14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 7.2
                                                                                                                       XX
                                53424 Remagen/Rheinland-Pfalz
                                Tel. 02228-9320
                                                                                                                       Anne-Leena Domke
                                Kaethe.Mertens@awo-ww.de
                                                                                                                       Psychiatrisches Zentrum
                                                                                                                       Rickling
                                59955 Winterberg/NRW                                                                   Therapieleiterin
                                Tel. 02981-92460
                                bza@awo-ww.de                                                                          14.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr | Halle 7.1
                                                                                                                       XX

 28            Infos: bildung.awo-ww.de                                                                                                                             29
Eine Veranstaltung von

       REFERENTEN & MODERATOREN

Ulrike Döring                              Stefan Etgeton                           Wolfgang Fiori                             Leonne Francot
ADS - AG christlicher                      Bertelsmann-Stiftung                                                                Arridus Health GmbH
Schwesternverbände                         Senior Expert                                                                       COO
und Pflegeorganisationen
in Deutschland e.V.
Vorsitzende                                16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 3   15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 3     16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 3
                                           				                                     XX
14.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr | Halle 7.2
XX
                                           Arne Evers                               Prof. Dr. Thomas Fischer                   Andreas Frank
Prof. Dr. Matthias Drossel                 St. Josefs-Hospital                      ehs Dresden                                AW Kur und Erholungs GmbH
Bamberger Akademien                        Wiesbaden GmbH                           Professor für                              Geschäftsführer
Gesamtschulleitung                         Pflegedienstleiter                       Pflegewissenschaft
SRH Hochschule Gera,
Professur                                  15.03.2019 | 16:45-17:45 Uhr | LOFT      15.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr| Halle 7.1    14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 4
                                           XX
16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 7.2                                            16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 8     16.03.2019 | 09:30-11:30 Uhr | Loft

                                           Univ.-Prof. Dr.                          16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 8

Patricia Drube                             Michael Ewers                                                                       Sebastian Friedrich
                                           Charité –                                Prof. Dr. Daniel Flemming                  Klinik für Allgemeine Kinder-
                                           Universitätsmedizin Berlin                                                          und Jugendmedizin
                                           Institutsdirektor                                                                   Assistenzarzt
                                           16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 2
15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 7.1
                                           				                                                                                15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 8
                                                                                                                               XX
XX                                                                                  16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 8

                                            F                                                                                  Hans-Joachim Fritzen
 E                                                                                  Claudia Flöer                              AOK Nordost –
                                           Sandra Falkson                           Schlütersche                               Die Gesundheitskasse
Prof. Dr. Astrid Elsbernd                  Universität Witten Herdecke              Leitung Lektorat Pflege                    Leiter der Unternehmens-
Hochschule Esslingen                       Wissenschaftliche                                                                   einheit Pflege
Hochschullehrende                          Mitarbeiterin                                                                       16.03.2019 | 09:30-11:30 Uhr | Loft
                                                                                    15.03.2019 | 12:00-13:30 Uhr | Halle 7.2   14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 4
                                                                                    XX
                                           15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 2
                                           XX
15.03.2019 | 14:00-15:30 Uhr | Halle 3                                              Hedi François-Kettner                      Oberin Doreen Fuhr
16.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 3     Christin Marie Feldhaus                  Aktionsbündnis Patienten-
				                                                                                                                           DRK-Schwesternschaft
                                           Gebärdensprach-                          sicherheit                                 Berlin e.V.
                                           dolmetscherin B.A.                       Vorsitzende                                Vorstandsvorsitzende

                                                                                    16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 3
                                                                                    				                                       15.03.2019 | 16:00-17:15 Uhr | Showroom
                                           14.03.2019 | 11:30-15:15 Uhr | Halle 3                                              XX

30                                                                                                                                                                            31
Eine Veranstaltung von

       REFERENTEN & MODERATOREN

                                           Jürgen Graalmann                          Beate Haensel                            Dr. Hanno Heil
 G
                                           Die BrückenKöpfe                          Klinikum Esslingen                       Verband katholischer
                                                                                     Koordinatorin                            Altenhilfe in Deutschland
Kirsten Gaede
                                                                                                                              VKAD e.V.
Schlütersche
                                                                                                                              Vorsitzender des Vorstandes
Chefredakteurin
                                           16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 3    16.03.2019 | 09:30-10:30 Uhr | Halle 2   15.03.2019 | 14:00-15:30 | Halle 8
Pflegemedien                                                                         				                                     XX

15.03.2019 | 16:00-17:30 Uhr | Halle 4     Dr. med. Katharina                        Susanne Hallermann                       Hubertus Heil
XX
                                           Graffmann-Weschke                         wir pflegen e. V.                        Bundesminister für
                                           AOK Nordost –                             Projekt Koordinatorin NRW                Arbeit und Soziales
Dr. Peter Gausmann
                                           Die Gesundheitskasse                      „Online Selbsthilfe Initiativen
GRB Gesellschaft für
                                           Leiterin AOK Pflege                       für pflegende Angehörige“
Risiko-Beratung mbH,
                                           Akademie                                  15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 8   14.03.2019 | 12:15-13:15 Uhr | Halle 3
Detmold                                                                                                                       XX
Geschäftsführer                            15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 8    16.03.2019 | 09:30-11:30 Uhr | Loft

16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 3
                                           XX                                                                                 Rolf Heine

                                                                                     Christian Hans                           Verband für Anthropo-
                                            H                                        AOK-Bundesverband                        sophische Pflege
Jürgen Georg
                                                                                                                              Leiter der Akademie für
Hogrefe Verlag
                                           Lilo Habersack                                                                     Pflegeberufe an der
GmbH & Co. KG
                                           RLS e. V. Deutsche Restless                                                        Filderklinik
Programmplaner Pflege
                                           Legs Vereinigung                          16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 2   14.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr | Halle 7.2

16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 4     Vorstandsvorsitzende                                                               16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 4

                                                                                     Daniel Hartmann
                                           15.03.2019 | 16:00-17:30 Uhr | Halle 4    Ludwig-Maximilians-                      Hans-Bernhard
Anna Gerstein                              XX
Psychiatrie Initiative                                                               Universität                              Henkel-Hoving

Berlin Brandenburg                         Dr. Dennis Häckl                          Medizinstudent                           Kommunikationsbüro
                                           WIG2 GmbH                                                                          Gesundheit & Soziales
                                           Geschäftsführer                           15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 8
                                                                                     XX
14.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr | Halle 7.1                                                                                      15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 8
XX                                                                                                                            XX
                                                                                     Frank Hauser
                                           15.03.2019 | 10:00-11:15 Uhr | Showroom   GPTW Deutschland GmbH
Dr. Franziska Giffey                       XX                                                                                 Carina Henzel
Bundesministerin für                                                                 Geschäftsführer                          Seniorenhaus Gartenstadt
Familie, Senioren, Frauen                                                            Dipl. Kaufm.                             WBL/STPDL
und Jugend
                                                                                     16.03.2019 | 12:30-14:00 Uhr | Halle 3

14.03.2019 | 12:15-13:15 Uhr | Halle 3                                                                                        16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 4
XX

32                                                                                                                                                                           33
Eine Veranstaltung von

                                   cne.thieme.de
                                                   Uwe Hildebrandt                            Martin Holzke
                                                   AWO Bezirksverband                         ZfP Südwürttemberg
                                                   Westliches Westfalen e. V.                 Pflegedirektor
                                                   Geschäftsführer

                                                   14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 4     16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 7.1
                                                                                              XX

                                                   Sascha Hingst                              Prof. Dr.
                                                   ARD und rbb                                Gertrud Hundenborn
                                                   Journalist und Moderator

                                                   14.03.2019 | 12:15-13:15 Uhr | Halle 3     15.03.2019 | 14:00-15:30 Uhr | Halle 3
                                                   XX                                         XX

                                                   Inga Hoffmann-Tischner                     Natalie Hurst
                                                   Wundmanagement Köln                        Filderklinik
                                                   Geschäftsführerin und                      Fachkinderkranken-
                                                   Inhaberin                                  schwester

                                 ung
                                                   15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 7.1

                                d
                                                                                              15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 2

               er 1 für For tbil                   XX                                         XX

      Ihre Numm            nenlernen!
                                                   Stephanie Hollaus

                       Stand ken
                                                   Psyma Marktforschung                        I

         ich am Thieme
      Gle                                          Head of Research
                                                                                              Funda Ilgül
                                                                                              Asklepios Klinik Nord
                                                   14.03.2019 | 11:30-12:15 Uhr | Halle 3     Fachkrankenschwester für
                                                   XX
                                                                                              Psychiatrie/Stationsleitung
                                                   Axel Hölzer
                                                                                              16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 4

                                                   15.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr| Halle 7.1
                                                   XX

Das Beste für die Pflege.
34                                                                                                                                        35
Eine Veranstaltung von

       REFERENTEN & MODERATOREN

                                                                                      Thomas Kraska                              Dr. Andrea
 J                                          K
                                                                                      DRK Kliniken Berlin                        Kuckert-Wöstheinrich
                                                                                      Pflege und Wohnen                          St. Augustinus-Gruppe GmbH
Prof. Roger Jaeckel                        Dr. med. Ali Ekber Kaya
                                                                                      Mariendorf                                 Leitung Forschung und
Baxter Deutschland GmbH                    Psychiatrisches
                                                                                      Einrichtungsleitung                        innovative Projekte
Direktor Market Access                     Zentrum Rickling
                                           Leitender Oberarzt                         15.03.2019 | 16:00-17:15 Uhr | Showroom    16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 4
                                                                                      XX

15.03.2019 | 10:00-11:15 Uhr | Showroom    14.03.2019 | 14:00-15:30 Uhr | Halle 4     Dr. Detlev Krause                          Andreas Kummer
XX                                         XX                                         BGW Berufsgenossenschaft                   Motio Berlin
                                                                                      für Gesundheitsdienst und                  Dozent und Berater
Patrick Jahn                               Angela Kern
                                                                                      Wohlfahrtspflege
Universitätsklinikum                       AMSOC – Ambulante
                                                                                      Bereichsleiter
Halle (Saale)                              Sozialpädagogik
                                                                                      Vertriebsunterstützung und                 15.03.2019 | 12:00-13:30 Uhr | Halle 7.1
Leiter Pflegeforschung                     Charlottenburg e.V.                                                                   XX
                                                                                      Beratersteuerung
Wiss. Leiter Fach-                         Koordinatorin
kommission des DPR                                                                    15.03.2019 | 16:00-17:30 Uhr | Halle 2
                                           16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 7.1   XX                                          L
15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 3
XX
                                                                                      Sabine Kretschmar
                                           Prof. Dr. Thomas Klie                                                                 Dr. Irmgard Landgraf
Dr. Marlies Jöllenbeck                                                                Pius-Hospital Oldenburg
                                           Evangelischen Hochschule                                                              Internistin
BGW Berufsgenossenschaft                                                              Medizinischer Campus
                                           Freiburg
für Gesundheitsdienst und                                                             Universität Oldenburg
                                           Leiter des Instituts AGP
Wohlfahrtspflege                           Sozialforschung Freiburg
Referentin                                                                            15.03.2019 | 14:00-15:00 Uhr | Halle 4
                                           14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 7.1   XX                                         14.03.2019 | 16:30-17:45 Uhr | Showroom
Produktentwicklung                         XX                                                                                    XX

15.03.2019 | 12:00-13:30 Uhr | Halle 7.1                                              Dr. Bettina Kruth
                                           Darren Klingbeil                                                                      Kathrin Leffler
XX                                                                                    Qualifizierung „Dienst-
                                           Schlütersche                                                                          Vivantes
                                                                                      leistungs- und Netzwerk-
Stephan Jonas                              Redakteur sgp REPORT                                                                  Direktorin
                                                                                      management“
Institut für Medizinische                  sowie sgp INSIDER
                                                                                      Kursleiterin
Informatik Uniklinik
RWTH Aachen                                14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 7.2   15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 7.2
                                                                                                                                 15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 3
                                                                                      XX
                                           XX                                                                                    XX

14.03.2019 | 16:30-17:45 Uhr | Showroom    Gabriela Koslowski
XX
                                           Gabriela Koslowski
                                           lebensspur.org
                                           Psychologische, systemische
                                           Beraterin, Mentalcoach
                                           15.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr | Halle 7.2
                                           XX

36                                                                                                                                                                           37
Eine Veranstaltung von

Sana Kliniken

                                                                                        Christiane
                                                                                                                                    M
                                                                                        Lehmacher-Dubberke
                                                                                        AOK-Bundesverband
                                                                                                                                   Uwe Machleit

            Patientenwohl und erfolgreiche Karriere                                                                                Ev. Stiftung Augusta –
                                                                                                                                   Augusta Akademie
                     gehen Hand in Hand.                                                15.03.2019 | 11:30-13:00 Uhr | Halle 4
                                                                                        XX                                         Leitung Fachseminar
                                                                                                                                   für Altenpflege
                                                                                        Andrea Lemke
                                                                                                                                   15.03.2019 | 14:00-15:30 Uhr | Halle 8
                                                                                        Deutscher Pflegerat e.V.                   XX
                                                                                        Pflegedirektorin im
                                                                                        Evangelischen Waldkranken-                 Anna Mahnke

                                                                                        haus Spandau                               Universitätsklinikum
                                                                                                                                   Regensburg
                                                                                        14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 3
                                                                                                                                   Pflegedienstleitung
                                                                                        15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 3
                                                                                        XX

                                                                                                                                   15.03.2019 | 16:00-17:30 Uhr | Halle 4
                                                                                        Maria Luig                                 XX
                                                                                        Städt. Seniorenheime Dort-
                                                                                        mund gemeinnützige GmbH                    Dr. Markus Mai

                                                                                        Qualitätsbeauftragte/                      Landespflegekammer

                                                                                        Prokuristin                                Rheinland-Pfalz
                                                                                                                                   Präsident
                                                                                        16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 7.2

                                                                                                                                   15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 7.1
                                                                                        Vera Lux                                   XX

                                                                                        Universitätsklinikum Köln
                                                                                                                                   Irene Maier
                                                                                        Pflegedirektorin/Vorstand
                                                                                                                                   Deutscher Pflegerat
                                                                                                                                   Vizepräsidentin

                                                                                        14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 7.2
                                                                                        XX

                                                                                                                                   15.03.2019 | 16:45-17:45 Uhr | LOFT
                                                            stellen uns in der Pflege
                                                                                                                                   16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 8
                                                            jeder Herausforderung –

                                                            heute und in Zukunft.

Chancen geben. Chancen nutzen. Bei Sana.
Wir leben Krankenhaus – gerne mit Ihnen: sana.de/karriere
   38                                                                                                                                                                             39
Eine Veranstaltung von

       REFERENTEN & MODERATOREN

Dipl.-Med. Heike Martin                    Barbara Messer                             Dr. Günter Meyer
                                                                                                                                  O
Nephrologisches Zentrum                    Barbara Messer
Zwickau                                    Speaker, Coach,
                                                                                                                                 Ilona Osterkamp-Weber
Fachärztin für Innere                      Trainerin, Autorin
                                                                                                                                 Alten- und Pflegeheim
Medizin/ Nephrologie
                                                                                                                                 der Bremischen Schwestern-
15.03.2019 | 10:00-11:15 Uhr | Showroom    15.03.2019 | 12:00-13:30 Uhr | Halle 7.2   14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 7.2
                                           XX                                                                                    schaft vom Roten Kreuz e.V.
XX                                                                                    16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 7.1
                                                                                      				                                       Heimleitung
Sandra Mehmecke                            Prof. Dr. Sabine Metzing
                                                                                                                                 15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 8
Pflegekammer Niedersachsen                 Universität                                Dr. med. Norbert Mönter                    XX

Präsidentin                                Witten/Herdecke                            Verein für Psychiatrie und
                                                                                      seelische Gesundheit e.V.                  Friederike Otto

                                                                                      Arzt für Neurologie und                    Forschungsverbund

                                           15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 2     Psychiatrie, Psychotherapie,               Familiengesundheit der
15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 7.1
XX                                         XX
                                                                                      Psychoanalyse                              MH Hannover
                                                                                                                                 wissenschaftliche Leiterin
Thomas Meißner                             Dorothee Meusch                            14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 7.2
                                           Techniker Krankenkasse
                                                                                      XX                                         14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 4
AVG-ev.berlin
                                                                                                                                 16.03.2019 | 09:30-11:30 Uhr | Loft
Vorstand AVG
                                                                                       N

                                                                                                                                  P
16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 8     14.03.2019 | 16:30-17:45 Uhr | Showroom    Prof. Dr. Eckhard Nagel
                                           XX
				                                                                                  Institut für Medizin-
                                                                                      management und                             Christian Pälmke
Daniel Meixner                             Iris Meyenburg-Altwarg
                                                                                      Gesundheitswissenschaften                  wir pflegen e. V.
Gebärdensprachdolmetscher                  Medizinische Hochschule
                                                                                      Geschäftsführender Direktor                Fachreferent für Familien-
B.A.                                       Hannover
                                                                                                                                 pflege & Pflegepolitik
                                           Geschäftsführung Pflege                    15.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr| Halle 7.1
                                                                                      XX

                                           15.03.2019 | 14:00-15:00 Uhr | Halle 2                                                14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 4
14.03.2019 | 11:30-15:15 Uhr | Halle 3                                                Sebastian Nies                             XX
                                           XX
                                                                                      Universitätsklinikum Bonn
                                           Prof. Dr. phil.                            Schulleiter                                Birgit Pätzmann-Sietas
Ruth Mengel, MBA
                                           Gabriele Meyer                                                                        DPR e.V.
Ärztezentrum
                                           Martin-Luther-Universität                                                             Gesundheits,- und
Büsum gGmbH
                                           Halle-Wittenberg                           16.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 7.2   Kinderkrankenpflegerin
                                                                                      				                                       Vorsitzende des BeKD e.V.

15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 8     14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 7.1                                              15.03.2019 | 09:00-10:30 Uhr | Halle 2
                                           XX                                                                                    XX
XX

40                                                                                                                                                                            41
Eine Veranstaltung von

       REFERENTEN & MODERATOREN

Sandra Postel                              Heinrich Recken                                                                       Helmut Schiffer
                                                                                       S
Landespflegekammer                         Hamburger Fern-Hochschule                                                             Universitätsklinikum
Rheinland-Pfalz                            Studienzentrumsleitung;                                                               Freiburg
                                                                                      Dorothea Sauter
Vizepräsidentin                            Forschungsprojekt-                                                                    Pflegedirektor und Mitglied
                                                                                      Fachhochschule der
                                           beauftragter der HFH                                                                  im Klinikumsvorstand
                                                                                      Diakonie Bielefeld
16.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 3     15.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 7.2   Wissenschaftliche                          16.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 3
				                                       XX
                                                                                      Mitarbeiterin
Irene Preußner-Moritz                      Gabriele Riecker                           15.03.2019 | 16:45-17:45 Uhr | LOFT        Jörg Schmidt
SMEO GmbH                                  Unser Netz e. V. –                         XX                                         Städtische
                                           Verein zur Koordination                                                               Seniorenheime Krefeld
                                                                                      Univ.-Prof. Claudia Schacke
                                           sozialer Aufgaben in                                                                  Geschäftsführer & Leiter
                                                                                      Katholische Hochschule
                                           Lenningen und Owen                                                                    des Leuchtturm-Projekts
                                                                                      für Sozialwesen Berlin
15.03.2019 | 16:00-17:30 Uhr | Halle 2     Leitung der Geschäftsstelle                                                           „Lokale Vielfalt für Senioren“
XX                                                                                    Professorin für Soziale
                                           15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 7.2   Gerontologie                               15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 7.2
                                           XX                                                                                    XX
Karin Probst
                                                                                      16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 7.2
Zert. Systemischer                         Christiane Rock                            				                                       Dr. Dr. med. Rahim Schmidt
Business Coach FU Berlin                   Verbraucherzentrale                                                                   Medizinisches Versorgungs-
Supervisorin an Kliniken                                                              Tanja Schaller
                                           Bundesverband e.V.                                                                    zentrum (Arztpraxis)
                                                                                      Diakonissen-Stiftungs-
                                           Referentin Pflegepolitik                                                              und Klinik.
15.03.2019 | 12:00-13:30 Uhr | Halle 8                                                Krankenhaus Speyer
                                                                                                                                 Facharzt für
XX                                                                                    Schulleiterin
                                           15.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr | Halle 7.1                                              Allgemeinmedizin
                                           XX
                                                                                      15.03.2019 | 14:00-15:30 Uhr | Halle 3     14.03.2019 | 14:00-15:30 Uhr | Halle 4
 R                                                                                                                               XX
                                           Melanie Rust                               XX

                                           DRK Kliniken Berlin                                                                   Monika Schröder
Dr. Anne Rahn                                                                         Michael Scheffler
                                           Pflege und Wohnen                                                                     LVR-Klinikum Düsseldorf
Universitätsklinikum                                                                  AWO Bezirksverband
                                           Mariendorf                                                                            Ltd. Psychologin
Hamburg-Eppendorf                                                                     Westl. Westfalen e. V.
                                           stellv. Pflegedienstleitung
                                                                                      Vorsitzender
                                           Qualitätsbeauftragte
                                           15.03.2019 | 16:00-17:15 Uhr | Showroom    14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr| Halle 4      14.03.2019 | 14:00-15:30 Uhr | Halle 4
14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 7.1   XX                                                                                    XX
                                                                                      XX
XX

                                                                                      Dr. Jens Schick                            Jonas Schüle

                                                                                      SANA Kliniken AG                           St. Josefskrankenhaus

                                                                                      Vorstand                                   Gesundheits-Kinder-
                                                                                                                                 krankenpflegeschüler

                                                                                      14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 3     15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 8
                                                                                      XX                                         XX

42                                                                                                                                                                            43
Eine Veranstaltung von

                   Depressive Verstimmungen                                                Dr.h.c. Ramona Schumacher                  Dr. Julia Söhngen
                   oder Depressionen?                                                      Deutsch-Chinesische                        Universität
                                                                                           Gesellschaft für Pflege e.V.               Witten/Herdecke
                                                                                           (DCGP)
                                                                                           stellvertretende Vorsitzende
                                                                                           15.03.2019 | 14:00-15:00 Uhr | Halle 2     14.03.2019 | 16:00-17:00 Uhr | Halle 7.1

                   Ihr Online-Therapie-
                                                                                           XX                                         XX

                                                                                           Frank Schumann                             Jens Spahn

                   Programm                                                                Vorstandsmitglied
                                                                                           „wir pflegen – Interessen-
                                                                                                                                      Bundesgesundheitsminister

                   bei Depressionen                                                        vertretung begleitender
                                                                                           Angehöriger und Freunde
                                                                                                                                      14.03.2019 | 12:15-13:15 Uhr | Halle 3
                                                                                           in Deutschland e. V.“
                                                                                                                                      XX
                      Überall und jederzeit auf allen Endgeräten verfügbar                 Leiter der Fachstelle für pflegende
                      Passt sich individuell und interaktiv Ihren Bedürfnissen an          Angehörige in Berlin                       Ulrike Steinecke
                                                                                           15.03.2019 | 11:30-13:00 Uhr | Halle 2     ZAB - Zentrale Akademie
                      Anonym und sicher
                                                                                           XX                                         für Berufe im Gesundheits-
                      Überbrückt die Wartezeit und unterstützt Ihre Therapie                                                          wesen GmbH
                                                                                           Dr. Antje Schwinger
                                                                                                                                      Leiterin Internationales
                                                                                           Wissenschaftliches
                                                                                                                                      und Kooperationen
                                                                                           Institut der AOK
                                                              deprexis® 24                 Forschungsbereichsleiterin                 15.03.2019 | 11:45-13:00 Uhr | Showroom
                                                            unterstützt                                                               XX
                                                                        Ihre               Pflege
                                                             Therapie un
                                                                         d                                                            Prof. Dr. Renate Stemmer
                                                          die Kosten                       14.03.2019 | 17:30-18:30 Uhr | Halle 7.1
                                                                     werden
                                                          von ausgew                       XX                                         Kath. Hochschule Mainz
                                                                     ählten
                                                           Krankenkass                                                                Vorsitzende der Deutschen
                                                                        en                 Olav Sehlbach
                                                           übernomm                                                                   Gesellschaft für Pflege-
                                                                      en                   GF sehlbach & teilhaber
                                                                                                                                      wissenschaft
                                                                                           GmbH
                                                                                           Berater & Betreiber                        16.03.2019 | 09:30-11:00 Uhr | Halle 3

                                                                                           16.03.2019 | 11:30-12:30 Uhr | Halle 7.1   Maik Stendera

                                                                                                                                      mamedicon GmbH
                                                                                           Prof. Dr. Stefan Sell                      Leiter Krankenkassen-
                                                                                           Hochschule Koblenz                         management
                                                                                           Institut für Sozialpolitik und
                                                                                           Arbeitsmarktforschung                      15.03.2019 | 16:30-17:30 Uhr | Halle 7.1
                                                                                                                                      XX
     deprexis® 24 ist ein interaktives online-basiertes, CE-gekennzeichnetes Medizinpro-
     dukt zur Therapieunterstützung von Patienten mit unipolarer Depression oder depres-
     siver Verstimmung. Weitere Informationen finden Sie unter www.deprexis24.de.          15.03.2019 | 14:30-15:30 Uhr| Halle 7.1
                                                                                           XX
     Hersteller: GAIA AG, Hans-Henny-Jahnn-Weg 53, 22085 Hamburg
     Vertrieb: SERVIER Deutschland GmbH, Elsenheimerstraße 53, 80687 München
44                                                                                                                                                                                 45
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren