Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...

 
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Seminare 2020
                  Fort- und Weiterbildung für die Marktforschung

                           Grundlagen

  Management
  und                                                  Methoden
  Consulting
                     Marktforschung

           Angewandte
                                           Statistik
           Marktforschung

Kompetenz für Qualität und Wandel
BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Impressum

                   Herausgeber
                   BVM Berufsverband Deutscher
                   Markt-und Sozialforscher e.V.
                   Friedrichstraße 187
                   10117 Berlin
                   Tel.: +49 30 92 03 128-0
                   Fax: +49 30 92 03 128-10
                   info@bvm.org
                   www.bvm.org

                   Bundesvorstand
                   Dr. Frank Knapp (Vorstandsvorsitzender)
                   Martina Winicker (stellv. Vorsitzende)
                   Joerg Ermert
                   Dr. Christiane Quaas
                   Dr. Thomas Rodenhausen

                   Geschäftsführerin
                   Ellen Didszus

                   Programmgestaltung und
                   Ressortverantwortung BVM-Seminare
                   Dr. Thomas Rodenhausen

                   Für die Seminarinhalte zeichnen die
                   jeweiligen Seminarleiter verantwortlich.

                   Kontakt
                   BVM-Geschäftsstelle
                   Angelina Hirte
                   Tel.: +49 30 92 03 128-33
                   seminar-anmeldung@bvm.org

                   Anmeldung
                   bvm.org/termine-weiterbildung/seminare

                   Gestaltung
                   DESIGNBÜRO, Fürth

                   Bildnachweis
                   Cover: iStock.com/khvost
                   S. 6: iStock.com/NguyenDucQuang
                   S. 9: iStock.com/Jacob Wackerhausen
                   S. 17: iStock.com/Pogonici
                   S. 25: iStock.com/DNY59
                   S. 29: iStock.com/STILLFX
                   S. 35: 5second/Adobe Stock
                   S. 39: iStock.com/Nikada

                   Stand: September 2019
                   Programmänderungen vorbehalten

                   Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wurde
                   im Text nur die männliche Form gewählt.

2
       Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Fort- und Weiterbildung für die Marktforschung
BVM-Seminare 2020 – Kompetenz für Qualität und Wandel

                     Mitten in einer Phase des schnellen Wandels wird der Ruf nach Qualität und nach
                     der Festigung der Marktforschungsgrundlagen lauter. Verhaltensdaten und
                     Do-it-yourself-Marktforschung führen dazu, dass auch immer mehr Nicht-Markt-
                     forscher Marktforschung betreiben und Marketingfragestellungen datengestützt
                     bearbeiten. Das Wissen, wie man Untersuchungen anzulegen hat und welche An-
                     forderungen an Daten zu stellen sind, um zuverlässige Aus- und Vorhersagen zu
                     treffen, kann nicht mehr als selbstverständlich vorausgesetzt werden. Es kann
aber erworben werden: bei BVM-Seminaren, von erfahrenen Branchenexperten vermittelt und unserem
Verband sorgfältig zusammengestellt.

Qualität hat mehrere Facetten. Ohne eine überzeugende Schlusspräsentation und ohne visuell gut ge-
staltete Charts oder Dashboards, die die schnelle Informationsaufnahme erleichtern, kann weder das
Institut noch der betriebliche Marktforscher überzeugen. Der Informationsgehalt der Daten muss durch
eine kompetente Datenanalyse ausgeschöpft werden. Die notwendige Grundlage für alle diese Verar-
beitungsschritte ist aber die Qualität der Versuchsplanung, die richtige Einschätzung der Stichproben­
belastbarkeit und des Fragebogens. Zu all diesen Stichpunkten bietet der BVM Seminare an.

Doch auch die marktforscherische Arbeit mit digitalen Verhaltensdaten, statistische Verfahren – von
Grundlagenseminaren bis zu fortgeschrittenen Methoden – und der Datenschutz sind Themen unserer
Weiterbildungsveranstaltungen. Abgedeckt werden ebenso die qualitativen Verfahren, die im Kontext
der Digitalisierung an Bedeutung gewinnen, denn die lebendige Interaktion mit Kunden und Konsumen-
ten ist durch Daten allein nicht zu ersetzen.

Schließlich haben wir eine Auswahl an Seminaren zusammengestellt, die sich speziell an betriebliche
Marktforscher richtet: zum einen an betriebliche Marktforscher, die diese Funktion neu übertragen
­bekommen haben und sich schnell grundlegende Marktforschungskenntnisse aneignen müssen. Zum
 anderen an erfahrene betriebliche Marktforscher, die ihre Kenntnisse in den wesentlichen Bereichen auf
 den neusten Stand bringen wollen. Diese Seminare sind im Programm besonders gekennzeichnet.

Alle Weiterbildungsveranstaltungen des BVM werden von anerkannten Experten durchgeführt, die mit
den Teilnehmern interaktiv arbeiten, diskutieren und auch aktuelle Fragen aus der täglichen Praxis in-
dividuell beantworten. Die hohe Qualität der Veranstaltungen liegt uns am Herzen: Jedes Seminar wird
einzeln evaluiert und im Dialog mit den Referenten weiter optimiert. Die hohe Zufriedenheit der Teil­
nehmer wird uns regelmäßig bestätigt.

Die Seminarbroschüre bietet Ihnen einen Überblick über das Gesamtprogramm 2020 mit Kurzinformati-
onen zu den jeweiligen Inhalten; ausführliche Beschreibungen finden Sie auf der BVM-Website.

Ob auf Papier oder online: unser Seminarprogramm soll Ihnen den Weg zur richtigen Veranstaltung für
Ihren individuellen Weiterbildungsbedarf weisen. Und natürlich können Sie sich mit Ihren Fragen und
Wünschen, mit Kritik und Lob gerne auch direkt an uns, die BVM-Geschäftsstelle in Berlin, wenden. Wir
beraten Sie gerne – für motivierte und kompetente Mitarbeiter und eine Marktforschung, die immer auf
dem neuesten Stand ist.

Ihr Dr. Thomas Rodenhausen
BVM-Vorstand

    Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                        3
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Inhaltsverzeichnis

                                                                                                                                                                             Seite
    Grundlagen der Marktforschung�������������������������������������������������������������������������������������������������������������������6
                           Grundlagen der Marktforschung: Praxiswissen für M
                                                                           ­ arktforscher und Anwender�������������������� 7
                           Einführung in die quantitative Marktforschung�������������������������������������������������������������������������������� 7
                           Q
                            ualitätsanforderungen und Qualitätsbeurteilung bei Markt- und
           NEU
                           Sozialforschungsstudien ���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 8
                           Grundlagen der qualitativen Marktforschung ���������������������������������������������������������������������������������� 8

    Methoden der Marktforschung���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������9
                           Der Fragebogen������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 10
                           Über die Kunst, gute Fragen zu stellen�������������������������������������������������������������������������������������������� 10
                           Kreativitätstechniken für Gruppendiskussionen und Workshops������������������������������������������������ 11
           NEU             Design Thinking für Praktiker������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 11
                           Moderation von Gruppendiskussionen und Workshops���������������������������������������������������������������� 12
                  NEU Auswertung und Analyse von qualitativen Daten�������������������������������������������������������������������������� 12

                           Grundlagen der Markt- und Werbepsychologie������������������������������������������������������������������������������ 13
                           Insights, Ideen und Innovationen: Einführung in
                           die ­Business Anthropology und ethnografische ­Nutzerforschung �������������������������������������������� 13
                           Conjoint-Analysen für Produkt- und Preisoptimierung ���������������������������������������������������������������� 14
                  NEU      Markt- und Kundensegmentierungen erfolgreich a
                                                                         ­ ufsetzen und implementieren������������������ 14

            Vertiefung Digitale Marktforschung
            BD             Die digitale Transformation in der Marktforschung ���������������������������������������������������������������������� 15
                    BD Big Data vs. Marktforschung: Wie viel Konkurrenz gibt es wirklich?���������������������������������������� 15
                           Innovationsforschung heute: Open Innovation, Co-Creation und New Market Research
                            verstehen und einsetzen ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 16

    Statistik und Datenanalyse���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������17
                           Grundlagen der Statistik �������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 18
                           Excel für Marktforscher���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 18
                           SPSS für Marktforscher – Anwendung der Statistik���������������������������������������������������������������������� 19
                    BD R-Grundkurs für Marktforscher �������������������������������������������������������������������������������������������������������� 19
                           R
                            in der Marktforschung: Analyse, Visualisierung und interaktive Präsentation
                    BD
                           von Daten���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 20
                            ffentliche Daten aus dem Internet automatisiert mit R für die
                           Ö
    NEU             BD
                           Marktforschung nutzen���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 20
                            artografie mit R: Neue Erkenntnisse aus Daten mit räumlichem Bezug gewinnen
                           K
    NEU             BD
                           und in interaktiven Karten präsentieren������������������������������������������������������������������������������������������ 21
                           Multivariate Verfahren in der Praxis – Strukturen ­entdecken und prüfen �������������������������������� 21
                           Strukturen entdecken: Faktoren- und Clusteranalysen���������������������������������������������������������������� 22
                           Fortgeschrittene Gewichtungsmodelle für die M
                                                                       ­ arktforschungspraxis ������������������������������������ 22

4
            Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Seite
Statistik und Datenanalyse (Fortsetzung)�����������������������������������������������������������������������������������������������23
                       BD Datenimputation und Datenfusion������������������������������������������������������������������������������������������ 23
                       BD Machine Learning ���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 23
                       BD Python-Grundkurs für Marktforscher������������������������������������������������������������������������������������ 24
         BD                   Erfolgreicher Dashboard-Einsatz in der ­Marktforschung �������������������������������������������������� 24

Angewandte Marktforschung�����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������25
                               V
                                ertiefung der Marktforschungspraxis���������������������������������������������������������������������������������� 26
                               A
                                ktualisierung der Marktforschungspraxis: neue Themen, veränderte Rollen
                               und optimierte Umsetzung������������������������������������������������������������������������������������������������������ 26
                               Vertiefung der quantitativen Marktforschungspraxis�������������������������������������������������������� 27
                               Blickpunkt Kunde: Messen Sie nur oder verändern Sie schon? ���������������������������������������� 27
                               Agile Innovationsmarktforschung������������������������������������������������������������������������������������������ 28

Management und Consulting �����������������������������������������������������������������������������������������������������������������������29
                              B
                               eratertraining für betriebliche Marktforscher – pro-aktiver Aufbau von
                              Beratungsbeziehungen und i­nterne Positionierung������������������������������������������������������������ 30
               NEU            Writing for Action���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 30
                              Was ist ihre Botschaft? Aufbereitung und Kommunikation von
                              Marktforschungsergebnissen�������������������������������������������������������������������������������������������������� 31
               NEU            Strategische Positionierung und Aufbau der M
                                                                         ­ arktforschung im Unternehmen������������ 31
                               irkungsvolle Präsentationen – Kreativ entwickeln, auf Optik achten
                              W
NEU
                              und engagiert vortragen���������������������������������������������������������������������������������������������������������� 32
                               Kollegiale Beratung – Ein strukturierter Ansatz zur S                ­ tärkung von
                               Zukunftskompetenzen ������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 32
                       BD Digital-Marketing für Marktforscher: Strategien, Chancen, Trends���������������������������������� 33
                               Aktuelle Datenschutzprobleme in der Markt- und S
                                                                              ­ ozialforschung
                               (insb. Änderungen EU-Datenschutz-Grundverordnung)���������������������������������������������������� 33
                               Aufgaben und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten und
                               relevante rechtliche Kenntnisse zum Datenschutz�������������������������������������������������������������� 34

Das Wichtigste auf einen Blick���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������35
                               Seminarübersicht ���������������������������������������������������������������������������������������������������������������������� 36
                               Anmeldung und Organisation �������������������������������������������������������������������������������������������������� 38
                               Impressum ������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������������ 2

Legende:               BD B
                           estandteil des Schwerpunktes (Big) Data Science                                                                Frühbucher-
                              Schulung am PC                                                                                                rabatte bis

                               etriebliche Marktforscher: Schnellstart für
                              B                                                                                                     24.01.2020
                              Neueinsteiger                                                                                         07.08.2020
                              Betriebliche Marktforscher: Vertiefung für Experten

       Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                                                                                              5
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Grundlagen der Marktforschung

6
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Grundlagen der Marktforschung

Grundlagen der Marktforschung: Praxiswissen für 
Marktforscher und Anwender
Das dreitägige Kompaktseminar vermittelt alles, was zum grundlegenden Verständnis und zur Umsetzung
von Marktforschung benötigt wird. Von der Organisation einer Marktforschungsabteilung über die Zusam-
menarbeit mit Instituten bis hin zur Methodenwahl, Analyse, Präsentation und Umsetzung des Wissens.
Die Teilnehmer werden in den Wissensaufbau eingebunden, diskutieren Praxisbeispiele und erarbeiten im
Team Lösungsansätze. Das Seminar versetzt sie in die Lage, für marktforscherische Fragestellungen tragfähi-
ge Konzepte zu erarbeiten und zu begründen.

Zielgruppe: Einsteiger in Instituts-/betriebliche Marktforschung oder in Agenturen sowie Anwender von
Marktforschung, z. B. aus Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb, Kommunikation.

Referent:
                 Prof. Dr. Werner Hagstotz ist Mitinhaber und Partner des
                 Instituts Hagstotz ITM. Er bietet Marktforschungs-Know-how
                 aus drei Erfahrungshorizonten: als Leiter b
                                                           ­ etrieblicher
                 Marktforschung, als Institutsinhaber und mit wissenschaft­
                 lichem Blickwinkel aus der Hochschulpraxis.

Termine           Ort                       Preis
09. – 11.03.2020  Berlin                    Mitglieder: 1.590 €
02. – 04.11.2020		                          Nichtmitglieder: 1.990 €

Einführung in die quantitative Marktforschung
Marktforschung? Kann doch jeder! Doch Marktforschung hat viele Tücken: Es ist unklar, was man genau von
wem wissen möchte. Bei der Fragebogenentwicklung mischt jeder im Unternehmen mit. Wie kommt man
eigentlich an die Befragten? Ist meine Stichprobe repräsentativ? Wie viele Personen müssen wir befragen und
reicht eine Onlinebefragung aus? Was hat es mit der Signifikanz und Standardabweichung auf sich und wie
stelle ich Ergebnisse so dar, dass sie verstanden werden?

Das Seminar stellt die Standards quantitativer Marktforschung vor: Es vermittelt mithilfe praktischer
­Bei­spiele umfangreiche Kenntnisse über den kompletten Prozess: von der Fragestellung über die Fragebogen-
 konstruktion, den Pretest, die Erhebung bis hin zur Auswertung und Darstellung von Ergebnissen.

Die Teilnehmer lernen, eine Marktforschung selbst aufzusetzen und Arbeiten von Agenturen kritisch zu
begleiten.

Zielgruppe: Berufseinsteiger der Markt- und Meinungsforschung, an der Thematik interessierte Markt- und
Meinungsforscher.

Referenten:
                 Dr. Thomas Krüger, Geschäfts­                           Jens Sievert: Innovation Manager
                 führer der uzbonn GmbH, Studium                         im ERGO Digital Lab, Studium der
                 der Psychologie, Mathematik und                         Betriebswirtschaftslehre mit
                 Informatik. Schwerpunkt:                                Schwerpunkt Marketing,
                 Umfrageforschung.                                       ­Entre­preneurship und
                                                                          Innovations­management.

Termin           Ort                        Preis
10. – 12.02.2020 Berlin                     Mitglieder: 1.590 €
		                                          Nichtmitglieder: 1.990 €

     Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                           7
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Grundlagen der Marktforschung

    Qualitätsanforderungen und Qualitätsbeurteilung bei Markt-
                                                                                                        NEU
    und ­Sozialforschungsstudien
    Häufig sind in die Ausschreibung, Beauftragung und Verwertung von Markt- und Sozialforschungsstudien ­
    Mitarbeiter eingebunden, die den Forschungsprozess und die möglichen Methoden nur aus einer eher
    ­abstrakten Sicht kennen und beurteilen können.

    Ausgehend vom RESPECT-Ansatz des BVM und im thematischen Ablauf den verschiedenen BVM-Checklisten
    für Ausschreibung und Angebotserstellung folgend, werden u. a. folgende Themenschwerpunkte behandelt
    und diskutiert: Wo, wie und warum wird Qualität in der Marktforschung definiert? Welche eventuellen Quali-
    tätsmängel und Probleme können entstehen, wie kann man sie vermeiden und wie kann man sie erkennen?
    Welche Ansprüche sollte man an die Studiendokumentation haben? Was kann man bei erkennbaren Quali-
    tätsproblemen tun? Neben der Arbeit mit konkreten Praxisbeispielen besteht die Möglichkeit, unternehmens­
    spezifische Fragen der Teilnehmer zu erörtern.

    Zielgruppe: Entscheider, Einkäufer und Nutzer von Markt- und Meinungsforschungsstudien in Unternehmen,
    ­Behörden und Medien.

    Referent:
                     Dr. Holger Liljeberg ist Gründer und geschäfts­
                     führender Gesellschafter der INFO GmbH Markt-
                     und M­ einungsforschung. Bereits seit 1993 engagiert
                     er sich in unterschiedlichen Funktionen im BVM.

    Termin     Ort                              Preis
    16.03.2020 Berlin                           Mitglieder: 790 €
    		                                          Nichtmitglieder: 990 €

    Grundlagen der qualitativen Marktforschung
    Die Erkenntnisse der Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie bilden die Grundlage für das Verständnis
    von Konsumenten als Rezipienten von Werbung, Kaufentscheider und Nutzer von Produkten und Dienstleis-
    tungen. Das Seminar vermittelt Basiswissen der Kognitionspsychologie u. a. zur Wahrnehmung und Wahrneh-
    mungssteuerung, zur menschlichen Informationsverarbeitung und zur Entscheidungsfindung. Die Teilnehmen-
    den erhalten Einblicke in Denkweisen von Verbrauchern sowie in motivationspsychologische Prozesse, die für
    die konsumentenorientierte Gestaltung von Marketingmaßnahmen von zentraler Bedeutung sind. Zudem ge-
    winnen sie einen praxisorientierten Überblick darüber, wann welche qualitativen Methoden eingesetzt werden
    können, um zentrale Fragen mit geeigneten Tools beantworten können – auch als Ergänzung zu quantitativen
    Methoden.

    Zielgruppe: Marktforscher, Marketingverantwortliche und Kreative, die ihre Kenntnisse in der Markt- und
    Konsumentenpsychologie vertiefen wollen.

    Referentin:
                     Prof. Ute Rademacher ist erfahrene Wirtschafts­
                     psychologin mit mehr als 20 Jahren praktischer
                     Erfahrungen in der qualitativ-psychologischen
                     Forschung.

    Termin           Ort                        Preis
    21. – 22.09.2020 Berlin                     Mitglieder: 1.280 €
    		                                          Nichtmitglieder: 1.600 €

8
         Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Methoden der
Marktforschung

                 9
Seminare 2020 - Kompetenz für Qualität und Wandel - Marktforschung - Berufsverband Deutscher Markt- und ...
Methoden der Marktforschung

     Der Fragebogen 
     Ein guter Fragebogen ist das A und O der quantitativen Marktforschung. Gerade bei Selbstausfüller-­
     Befragungen, die online beantwortet werden, kann kein Interviewer mehr erläutern oder motivieren.
     Verschärft wird das Problem durch die immer breiter verfügbaren Do-it-Yourself-Befragungsplattformen.
     Aber auch bei telefonischen Befragungen drohen gravierende Qualitätseinbußen, wenn die Fragen nicht
     eindeutig und umgangssprachlich verständlich formuliert sind und die Fragenabfolge nicht wohlstrukturiert
     ist. In dem Seminar werden anhand von Praxisbeispielen im Plenum und in Kleingruppenarbeiten fundierte
     Kenntnisse über die Formulierung und richtige Abfolge von Fragen vermittelt.

     Zielgruppe: Marktforscher, die mit der Entwicklung und/oder Bewertung von Fragebögen befasst sind
     oder es künftig sein werden.

     Referent:
                       Dr. Thomas Rodenhausen ist BVM-
                       Vorstand und Vorstand der Harris
                       Interactive AG in Hamburg, die
                       führende global operierende b2b-
                       und b2c-Unternehmen zu ihren
                       Kunden zählt.

     Termin           Ort                           Preis
     20. – 21.04.2020 Berlin                        Mitglieder: 1.280 €
     		                                             Nichtmitglieder: 1.600 €

     Über die Kunst, gute Fragen zu stellen 
     Gute Fragen sind Fragen, die überraschende Einsichten hervorbringen. Wann haben Sie zuletzt eine gute
     ­Frage gestellt? Und wie haben Sie das gemacht? In dem Seminar erlernen die Teilnehmer, wie sie eine
      ­rezeptive Haltung einnehmen und aufmerksam beobachten, und es wird schrittweise ein breites Spektrum
       wirkungsvoller Fragetechniken trainiert. Dies versetzt die Teilnehmer schließlich in die Lage, ihre Gesprächs-
       partner dazu zu bringen, über sich selbst zu reflektieren und zu neuen Einsichten zu gelangen.

     Zielgruppe: Marktforscher und Entwickler, die offene Interviews, Fokusgruppen oder Workshops mit
     Konsumenten oder Experten durchführen wollen.

     Referentin:
                       Kerstin Klär ist Gründerin und
                       geschäftsführende Gesellschafterin
                       von Q I Agentur für Forschung in
                       Mannheim und berät national und
                       international tätige Unternehmen.

     Termin           Ort                           Preis
     09. – 10.11.2020 Berlin                        Mitglieder: 1.280 €
     		                                             Nichtmitglieder: 1.600 €

10
           Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Methoden der Marktforschung

Kreativitätstechniken für Gruppendiskussionen und Workshops
Kreative Methoden helfen z. B. bei der Neupositionierung von Produkten, die Zielgruppen und ihre P
                                                                                                 ­ robleme
besser zu verstehen und innovative Lösungen zu entwickeln. Aber nicht jede Methode passt zu jeder Ziel-
gruppe, zu jeder Forschungsfrage und zu jedem Forscher. Wie man den Anforderungen von Auftraggeber,
Zielgruppe und inhaltlichen Zielen gerecht werden kann, erfahren die Teilnehmer dieses Seminars: Sie erhal-
ten einen fundierten Einblick in das Thema Kreativitätsförderung sowie in aktuellste Methoden und Techniken
und lernen, diese bei der Konzeption von Kreativitätsworkshops flexibel einzusetzen.

Zielgruppe: Marktforscher mit Moderationserfahrung, die Kreativitätstechniken souverän und flexibel
einsetzen wollen.

Referentin:
                 Britta Hoppe ist Workshop-Designerin,
                 Moderatorin und Trainerin. Sie begleitet
                 ­Kundenteams durch anspruchsvolle
                  ­Kommunikations-, Team- und
                 Kreativprozesse.

Termin           Ort                        Preis
27. – 28.04.2020 Berlin                     Mitglieder: 1.280 €
		                                          Nichtmitglieder: 1.600 €

Design Thinking für Praktiker                                                                        NEU

Die Marktforschung entdeckte in den letzten Jahren einen zunehmend direkteren und intensiveren Zugang zu
Kunden, um ein tieferes Verständnis über deren Denk- und Verhaltensweisen zu entwickeln. Design Thinking
gilt dabei als eine der State of the Art-Methoden im agilen Marktforschungslehrbuch. Das Seminar vermittelt
Interessenten den praktischen Einstieg in die Konzeption und die Umsetzung von Design Thinking-Workshops.
In den Phasen Inspiration, Ideation und Implementation werden die typischen Techniken des Design Thinkings
praktisch an einem Beispiel-Case durchlaufen.

Zielgruppe: Verantwortliche und Interessierte aus den Bereichen Innovations­management, betriebliche
Marktforscher, Marketing sowie Produkt- und Serviceentwickler.

Referent:
                 Stephan Duttenhöfer, Head of Sales and
                 Innovation, infas quo. Nach Stationen bei TNS
                 und Allianz beschäftigt sich Stephan Dutten-
                 höfer heute hauptsächlich mit cx-orientierten,
                 interaktiven Marktforschungsmethoden.

Termin     Ort                              Preis
13.02.2020 Berlin                           Mitglieder: 790 €
		                                          Nichtmitglieder: 990 €

     Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                           11
Methoden der Marktforschung

     Moderation von Gruppendiskussionen und Workshops
     Wer kennt das nicht? Man muss eine Gruppendiskussion moderieren, hat ein durchdachtes Konzept und
     ist inhaltlich bestens vorbereitet. Einen Aspekt kann jedoch der beste Moderator nicht beeinflussen: Die
     Konstellation der Gruppe, die Befindlichkeiten der Teilnehmer und die daraus resultierenden Effekte auf den
     Workshop. In jeder Gruppe kommt es daher zu unerwarteten Herausforderungen an den Moderator. Die Semi-
     narteilnehmer erhalten einen detaillierten Einblick in gruppendynamische Prozesse und erlernen nonverbale
     und verbale Techniken, die sie in die Lage versetzen, sich mental optimal vorzubereiten und professionell auf
     unterschiedlichste Konstellationen und Situationen zu reagieren – für ein gutes Gelingen mit jeder Gruppe.

     Zielgruppe: Interessenten, die Gruppenprozesse (Fokusgruppen, Workshops, Meetings usw.) moderieren
     wollen, aber auch Beobachter von Gruppendiskussionen.

     Referentin:
                       Britta Hoppe ist Workshop-Designerin,
                       Moderatorin und Trainerin. Sie begleitet
                       ­Kundenteams durch anspruchsvolle
                        ­Kommunikations-, Team- und
                         Kreativprozesse.

     Termine           Ort                        Preis
     18. – 19.03.2020  Berlin                     Mitglieder: 1.280 €
     23. – 24.11.2020		                           Nichtmitglieder: 1.600 €

     Auswertung und Analyse von qualitativen Daten                                                        NEU
     Qualitative Daten richtig zu verstehen, ihre tiefe Bedeutung und strategischen Implikationen zu erkennen und
     zu formulieren, ist eine besondere Kompetenz. Sie ist im qualitativen Forschungsprozess eminent wichtig,
     denn was bringen Befragungen, wenn deren Relevanz und Aussagekraft nicht destilliert und auf den Punkt
     gebracht werden? Eine gute Analyse ist wissenschaftlich fundiert und hilft dem Kunden wirklich weiter.

     In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die wichtigsten qualitativen Auswertungs­
     methoden. Zudem lernen sie, diese in konkreten Fallbeispielen anzuwenden und praktische Analyseerfahrung
     zu sammeln.

     Zielgruppe: Institutsmarktforscher, die qualitative Daten auswerten sowie betriebliche Marktforscher, die ihr
     Wissen vertiefen und ihre analytische Kompetenz weiterentwickeln möchten.

     Referentin:
                       Eva Balzer ist seit 16 Jahren qualitative
                       Marktforscherin und Mitherausgeberin des
                       Standardwerks „Qualitative Marktforschung
                       in Theorie und Praxis“.

     Termin           Ort                         Preis
     17. – 18.09.2020 Berlin                      Mitglieder: 1.280 €
     		                                           Nichtmitglieder: 1.600 €

12
           Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Methoden der Marktforschung

Grundlagen der Markt- und Werbepsychologie
Die Erkenntnisse der Markt- und Werbepsychologie bilden die Grundlage für das Verständnis von Konsumen-
ten als Rezipienten von Werbung und als Kaufentscheider. Das Seminar vermittelt Basiswissen der Kogni-
tions- und Sozialpsychologie u. a. zur menschlichen Informationsverarbeitung, zur Entscheidungsfindung und
zur Motivationsstruktur von Konsumverhalten. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die zwei Denksysteme
von Verbrauchern sowie in die Gestaltung relevanter und verhaltenswirksamer Kommunikationansätze in der
Netzwerkökonomie.

Zielgruppe: Marktforscher, Marketingverantwortliche und Kreative, die Kenntnisse in der Markt- und
­Werbepsychologie erwerben wollen.

Referent:
                  Stefan Baumann ist diplomierter Konsum­
                  psychologe und entwickelt Evolutions­
                  strategien für Unternehmen und Marken
                  auf Basis von konsumkulturellen Insights.

Termin           Ort                         Preis
03. – 04.02.2020 Berlin                      Mitglieder: 1.280 €
		                                           Nichtmitglieder: 1.600 €

Insights, Ideen und Innovationen: Einführung in die
Business Anthropology und ethnografische Nutzerforschung
Ethnografische Nutzerforschung ist ideal, um den intrinsischen und kulturellen Motiven von Konsumenten
und Nutzern auf die Spur zu kommen. Die Methode ermöglicht, ein holistisches Bild von den tatsächlichen
Lebenswelten und Lebenswirklichkeiten unterschiedlicher Konsumenten und Nutzer zu zeichnen.
Ziel des Seminars ist es, einen Einblick in die Business Anthropology und die ethnografische Nutzer­forschung
sowohl auf theoretischer als auch auf praktischer Ebene zu gewinnen. Die Vermittlung einer aus der
­Arbeitspraxis stammenden und erprobten 10-Schritte-Anleitung ist ebenso Ziel, wie das Erlernen unter-
 schiedlicher ethnografischer Tools (Cultural Probes, Teilnehmende Beobachtung, Auto Ethnography, Trigger
 Tools, Experience Walkthrough u. a.). Die Teilnehmer sollen dadurch befähigt werden, eine eigene ethno­
 grafische Nutzerforschung durchzuführen.

Zielgruppe: Betriebliche und Institutsmarktforscher, die Business Anthropology und ethnografische
­Nutzerforschung erlernen möchten und noch keine Vorerfahrungen auf diesem Gebiet haben.

Referent:
                  Dr. Jörn Schulz ist User Experience (UX)
                  Researcher und Concepter mit mehr als zehn
                  Jahren Arbeitserfahrung in allen Bereichen
                  der Innovationsmarktforschung.

Termin           Ort                         Preis
13. – 14.02.2020 Berlin                      Mitglieder: 1.280 €
		                                           Nichtmitglieder: 1.600 €

     Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                             13
Methoden der Marktforschung

     Conjoint-Analysen für Produkt- und Preisoptimierung
     Conjoint hat sich zu einem populären Verfahren zur indirekten Präferenzmessung bei Produkt- und Preis­
     gestaltung entwickelt. Dieses Seminar gibt einen umfassenden Einblick in die Funktionsweise, Besonderheiten
     und Limitationen der Methode. Praxisnah und anhand von Beispielen werden die Stärken und Einsatzgebiete
     von Conjoint erläutert, die verschiedenen C
                                               ­ onjoint-Arten sowie passende Fragestellungen besprochen.
     Anschließend führt der Referent durch die einzelnen Schritte einer Conjoint-Studie. Dabei wird der Fokus
     auf der Ausgestaltung des Unter­suchungsdesigns, der Implementierung innerhalb einer Umfrage sowie der
     Interpretation der Ergebnisse liegen.

     Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an betriebliche und Institutsmarktforscher, sowie Marketing- und Pro-
     duktmanager, die einen Überblick über Conjoint für Produkt- und Preisentscheidungen erlangen möchten.

     Referent:
                       Alexander Wendland ist Director bei Fact-
                       works mit mehrjähriger Erfahrung in der
                       ­Durchführung von Conjoint-Studien und
                        gefragter Redner auf dem Gebiet.

     Termin     Ort                                Preis
     04.05.2020 Berlin                             Mitglieder: 790 €
     		                                            Nichtmitglieder: 990 €

     Markt- und Kundensegmentierungen erfolgreich aufsetzen
                                                                                                            NEU
     und implementieren
     Erfolgreiche Segmentierungen ermöglichen es, verschiedene Kundengruppen zu identifizieren und die
     ­relevantesten zu priorisieren, für diese geeignete Maßnahmen zu entwickeln und deren Wachstumspotenziale
      abzuschätzen. Das Seminar vermittelt innerhalb eines Tages einen umfassenden Überblick über die Durch­
      führung und Implementierung einer Segmentierungsstudie. Von möglichen Ansätzen über die Entwicklung
      des Fragebogens, die Datenanalyse und Identifikation der finalen Segmentlösung bis hin zur Entwicklung
      von Personas und weiteren Folgemaßnahmen wird den Teilnehmern der idealtypische Prozess einer Segmen-
      tierung nähergebracht. Ziel ist es, einen Einblick in erfolgskritische Prozessschritte sowie Best Practices zu
      geben.

     Zielgruppe: Betriebliche und Institutsmarktforscher, sowie Marketing- und Strategie-Experten, die einen
     Überblick zum Thema erhalten und zukünftig eigene Segmentierungen aufsetzen wollen.

     Referentin:
                       Kristina Schmidtel ist Director bei
                       Factworks und verantwortet seit
                       einigen Jahren Segmentierungs­
                       projekte für digitale Unternehmen.

     Termin     Ort                                Preis
     11.11.2020 Berlin                             Mitglieder: 790 €
     		                                            Nichtmitglieder: 990 €

14
           Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Methoden der Marktforschung                     Vertiefung Digitale Marktforschung

Die digitale Transformation in der Marktforschung                                                    BD
Die Marktforschung steht in Zeiten der Digitalisierung vor umwälzenden Herausforderungen. Es ist zu
erwarten, dass der rasante und gleichzeitig tiefgreifende Wandel, hervorgerufen durch die Digitalisierung,
die Branche radikal verändern wird. Parallel dazu werden weitere datengetriebene Forschungsansätze die
Primärforschung ergänzen oder gar ersetzen. In dem Seminar wird das Phänomen der digitalen Transforma-
tion mit ihren konkret zu erwartenden Auswirkungen auf die Marktforschungsbranche und deren Mitarbeiter
diskutiert.

Zielgruppe: Marktforscher, die die Zukunft der digitalen Marktforschung aktiv mitgestalten wollen.

Referenten:
                  Malte Friedrich-Freksa ist Chief                        Prof. Dr. Holger Lütters ist
                  Digital Officer bei der GapFish                         Hochschullehrer für Marketing
                  GmbH. Seine Arbeitsschwerpunkte                         an der Hochschule für Technik
                  liegen in der digitalen Medien- und                     und Wirtschaft Berlin. Seine
                  Werbewirkungsforschung sowie in                         Forschungsschwerpunkte liegen in
                  Data-Analytics-Projekten.                               der Erkundung des Konsumenten-
                                                                          verhaltens im digitalen Zeitalter.

Termin     Ort                               Preis
02.12.2020 Berlin                            Mitglieder: 790 €
		                                           Nichtmitglieder: 990 €

Big Data vs. Marktforschung: Wie viel Konkurrenz gibt es wirklich?                                   BD
Big-Data-Analysen im Business-Intelligence-Umfeld dienen dazu, wichtige operative oder strategische
Unternehmensentscheidungen zu stützen. Das ist auch der Zweck von Marktforschung – insbesondere dann,
wenn es um Marketingentscheidungen geht. Muss die Marktforschung Big Data als mächtigen Konkurrenten
fürchten? Ziel dieses Seminars ist es zunächst, ein präzises Verständnis von Big Data zu schaffen und Sie
als Marktforscher in die technisch-methodischen Grundlagen einzuführen. Die Teilnehmer sollen in die Lage
­versetzt werden zu beurteilen, welche Marketingfragestellungen sich überhaupt mit Big-Data-­Analysen
 ­bearbeiten lassen und welche besser mit klassischen oder innovativen Marktforschungsinstrumenten
  ­beantwortet werden.

Zielgruppe: Geschäftsführer, Marktforschungsleiter und am Thema Big Data vs. Marktforschung Interessierte.

Referenten:
                  Dr. Thomas Rodenhausen ist BVM-                         Dr. Matthias Rasztar ist Head of
                  Vorstand und Vorstand der Harris                        SpendWorx Client Success bei der
                  Interactive AG in Hamburg, die                          Analyx Gruppe und dort verant-
                  führende global operierende                             wortlich für Media Spend Optimiz-
                  b2b- und b2c-Unternehmen zu                             ation und Price Simulationen.
                  ihren Kunden zählt.

Termin     Ort                               Preis
28.09.2020 Berlin                            Mitglieder: 790 €
		                                           Nichtmitglieder: 990 €

     Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                            15
Methoden der Marktforschung                    Vertiefung Digitale Marktforschung

     Innovationsforschung heute: Open Innovation, Co-Creation
     und New Market Research verstehen und einsetzen
     Die aktive Einbindung von Konsumentenwissen, -ideen und -kreativität ist – angetrieben durch die heutige
     mediale Umgebung wie soziale Netzwerke – ein wesentlicher Bestandteil der aktuellen Markt- und Inno­
     vationsforschung. Mit Hilfe kundenzentrierter Innovationsprozesse werden Lösungen generiert, die echte
     Mehrwerte für den Konsumenten schaffen. Das interaktive Seminar bietet einen Überblick der Methoden,
     Tools, Potenziale und Risiken von Open Innovation, Co-Creation und neuen Ansätzen der Marktforschung.
     Die Teilnehmer lernen zudem, ein New Market Research Design für das eigene Unternehmen zu entwerfen
     und einen erfolgreichen Innovationsprozess zu starten.

     Zielgruppe: Interessierte aus den Bereichen Marktforschung, Marketing, Produktentwicklung, Innovations­
     management, Kommunikation u. ä., die Open-Innovation- und Co-Creation-Initiativen starten wollen.

     Referentin:
                      Dorothée Stadler betreut seit zehn Jahren
                      kundenzentrierte Innovationsprojekte und
                      beschäftigt sich mit neuen Co-Creation-­
                      Ansätzen, z. B. Innovation Labs.

     Termin     Ort                              Preis
     19.11.2020 Berlin                           Mitglieder: 790 €
     		                                          Nichtmitglieder: 990 €

16
          Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Statistik und
Datenanalyse

                17
Statistik und Datenanalyse

     Grundlagen der Statistik
     Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die die wichtigsten Konzepte der beschreibenden und s­ chließenden
     Statistik kennenlernen oder ihr Wissen auffrischen möchten. Es vermittelt ein besseres Verständnis von
     ­Studien und Berichten, die statistische Methoden verwenden, sowie ausführliche Kenntnisse über die
      ­Voraussetzungen, die bei der Anwendung zu beachten sind. Dabei werden die grundlegenden Begriffe und
       Denkweisen anhand praktischer Beispiele systematisch behandelt. Auf mathematische Formalismen wird
       weitgehend verzichtet.

     Zielgruppe: Berufsanfänger, Quereinsteiger, Autodidakten und alle, die ihre Statistikkenntnisse
     ­systematisieren und auffrischen möchten.

     Referent:
                       Traugott Wierer, Geschäftsführer StatisticEye,
                       Wirtschaftsmathematiker mit langjähriger Erfahrung
                       als Senior Analyst sowie als Trainer und Dozent für
                       IBM SPSS Statistics. ­Seine Seminare sind auch für
                       Nicht-Mathematiker gut verständlich.

     Termin           Ort                          Preis
     12. – 13.10.2020 Berlin                       Mitglieder: 1.280 €
     		                                            Nichtmitglieder: 1.600 €

     Excel für Marktforscher
     Wer Excel richtig einsetzt, kann viel Zeit sparen. Dieses Seminar wurde speziell für Marktforscher entwickelt,
     die geringe bis grundlegende Kenntnisse in Excel haben und in kurzer Zeit den sicheren Umgang mit Excel
     erlernen wollen. In dem eintägigen Intensiv-Seminar lernen die Teilnehmer die für den Marktforschungs-
     alltag relevanten Funktionen kennen – von bedingten Formatierungen über wichtige Excel-Funktionen, wie
     beispielsweise „=sverweis“, sowie das effiziente Bearbeiten und Filtern von Listen bis hin zum Arbeiten mit
     Pivot-Funktionen.

     Zielgruppe: Marktforscher, die in ihrem Alltag Excel effizienter nutzen möchten und ihre grundlegenden
     Excel-Kenntnisse vertiefen wollen.

     Referent:
                       Alexander Skorka ist Experte für „Dashboards“.
                       30 Jahre Erfahrung in Marktforschung, Daten­
                       visualisierung und weltweiter Kunden-Beratung
                       ist Basis dieses Workshops.

     Termin     Ort                                Preis
     29.09.2020 Berlin                             Mitglieder: 790 €
     		                                            Nichtmitglieder: 990 €

18
           Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Statistik und Datenanalyse

SPSS für Marktforscher – Anwendung der Statistik
Die effiziente Arbeit mit SPSS steht im Zentrum dieses computergestützten Seminars. Die Teilnehmer
erhalten eine gründliche und systematische Einführung in das Programm sowie nützliche Tipps und Tricks.
Sie lernen, einfache statistische Analysen selbst durchzuführen und erlangen einen Einblick in die vielfältigen
Möglichkeiten zur Tabellierung und Grafikerstellung. Zum Abschluss des Seminars sind sie außerdem in der
Lage, die wichtigsten Unterschieds- und Zusammenhangshypothesen auf statistische Signifikanz zu testen.

Zielgruppe: Interessierte, die einfache statistische Analysen mit SPSS selbst durchführen möchten.

Referent:
                  Traugott Wierer, Geschäftsführer StatisticEye,
                  Wirtschaftsmathematiker mit langjähriger Erfahrung
                  als Senior Analyst sowie als Trainer und Dozent für
                  IBM SPSS Statistics. Seine Seminare sind auch für
                  Nicht-Mathematiker gut verständlich.

Termin           Ort                          Preis
24. – 25.03.2020 Berlin                       Mitglieder: 1.280 €
		                                            Nichtmitglieder: 1.600 €

R-Grundkurs für Marktforscher                                                                BD
Ziel dieses Praxis-Seminars ist das Erlernen der Grundlagen der statistischen Programmiersprache R. Die
Teilnehmer erhalten eine Einführung in die Basisfunktionalitäten und einen Überblick über die Nutzung der
vielfältigen Erweiterungen von R. Neben der Erstellung von deskriptiven Statistiken und dem Einsatz der
ausdrucksstarken Graphikausgabe von R erlernen die Teilnehmer die Anwendung einiger Methoden des
­maschinellen Lernens. Die Referenten informieren darüber hinaus über tiefergehende Themen in R,
 wie z. B. die dynamische Berichterstellung und die Nutzung von Kartendaten.

Zielgruppe: Marktforscher, die mit Aufgaben konfrontiert sind, die sich nicht mit Standardsoftware l­ösen
­lassen und die selbst sehr schnell eigene Analyse-Skripte schreiben wollen. Vertrautheit mit anderen
 ­Programmiersprachen ist nicht notwendig, aber von Vorteil.

Referenten:
                  Dr. Vlad Ardelean, Senior Data                            Dr. Benedikt Mangold, Senior Data
                  Scientist, GfK SE, ist Experte für                        Scientist, GfK SE, ist Experte für
                  Statistik und maschinelles Lernen                         Statistik und maschinelles Lernen
                  im Kontext datengetriebener                               im Kontext Marktforschung,
                  Produkte.                                                 Finanzindustrie und Immobilien-
                                                                            handel.

Termin           Ort                          Preis
10. – 11.09.2020 Berlin                       Mitglieder: 1.280 €
		                                            Nichtmitglieder: 1.600 €

     Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                               19
Statistik und Datenanalyse

     R in der Marktforschung: Analyse, Visualisierung und
     interaktive Präsentation von Daten 
                                                                                                  BD
     Die Open-Source-Statistik- und Datenanalysesoftware R setzt mittlerweile Standards in der Marktforschung
     und ergänzt und erweitert ideal die bisherigen Datenanalyse- und Statistiktools. Das Seminar zeigt, wie sich
     mit R Umfrageergebnisse effizient und reproduzierbar aufbereiten, analysieren, visualisieren und präsentie-
     ren lassen. Die Teilnehmer lernen den Umgang mit den Grundlagen dieser Softwareumgebung und wie sich
     schon mit einfachen Skripten Analysen und Dokumentationen automatisieren lassen.

     Zielgruppe: Marktforscher, die häufig Rohdaten bearbeiten und in aussagekräftige Tabellen und Grafiken für
     Kundenpräsentationen umsetzen müssen.

     Referent:
                       Michael Stanko ist Unternehmensberater
                       und Trainer mit Fokus auf der Open-Source-
                       Plattform R im Umfeld von Business Analytics,
                       Data Science und Machine Learning.

     Termin           Ort                         Preis
     02. – 03.03.2020 Berlin                      Mitglieder: 1.280 €
     		                                           Nichtmitglieder: 1.600 €

     Öffentliche Daten aus dem Internet automatisiert                                                      NEU
     mit R für die Marktforschung nutzen 
                                                                                        BD
     Nationale und internationale Behörden und Organisationen veröffentlichen immer mehr Daten im Inter-
     net. Wie lassen sich diese Daten effizient und reproduzierbar für die Marktforschung nutzen? Beispielhafte
     Daten, Zeitreihen und Geoinformationen nationaler, europäischer und internationaler Einrichtungen werden
     in dem Seminar mit der Open-Source-Software R erschlossen und mit interaktiven tabellarisch-grafischen
     Dashboards aufbereitet. Gearbeitet wird mit sogenannten Packages, aber auch eigenen Skripten bis hin zum
     Webscraping und der automatisierten Umsetzung von Texten und Zahlen aus PDF-Dateien. Die Teilnehmer
     ­arbeiten mit unterschiedlichen Datenformaten. Sie lernen, Daten aus verschiedenen Quellen zu fusionieren
      und die aufbereiteten Daten in Excel oder SQL-Datenbanken zu speichern.

     Zielgruppe: Marktforscher, die automatisiert Daten aus webbasierten, öffentlich zugänglichen Quellen in ihre
     Studien einbinden oder für weiterführende Analysen nutzen wollen.

     Referent:
                       Michael Stanko ist Unternehmensberater
                       und Trainer mit Fokus auf der Open-Source-
                       Plattform R im Umfeld von Business Analytics,
                       Data Science und Machine Learning.

     Termin     Ort                               Preis
     18.11.2020 Berlin                            Mitglieder: 790 €
     		                                           Nichtmitglieder: 990 €

20
           Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Statistik und Datenanalyse

Kartografie mit R: Neue Erkenntnisse aus Daten mit                                                    NEU
räumlichem Bezug gewinnen und in interaktiven 
                                                                                    BD
Karten präsentieren
Mit der Open-Source-Software R lassen sich Marktpotenziale, Kunden oder Vertriebsgebiete in aussagekräfti-
gen interaktiven Karten darstellen. Oder skriptgesteuert in Word-, PowerPoint- oder PDF-Berichte einbinden.
Die Teilnehmer arbeiten mit einem praxisnahen Anwendungsbeispiel anhand von Open-Data-Sets und Open-
Street-Map: von der Geokodierung der Rohdaten bis hin zur interaktiven Visualisierung als Dashboards mit
Karten, Tabellen und kommentierenden Texten. Zu Beginn des Seminars erhalten die Teilnehmer sogenannte
Markdown-Dateien. Darin ist der Erstellungsprozess mit Beschreibungen und ausführbarem Code enthalten.
So lassen sich die Arbeitsschritte schnell nachvollziehen.

Zielgruppe: Marktforscher, die georeferenzierbare Daten analysieren und in aussagekräftige Karten umset-
zen müssen. Für Forschungsberichte, kontinuierliches Reporting, Ergebnispräsentationen und Webseiten.

Referent:
                  Michael Stanko ist Unternehmensberater
                  und Trainer mit Fokus auf der Open-Source-
                  Plattform R im Umfeld von Business Analytics,
                  Data Science und Machine Learning.

Termin     Ort                               Preis
01.12.2020 Berlin                            Mitglieder: 790 €
		                                           Nichtmitglieder: 990 €

Multivariate Verfahren in der Praxis – Strukturen entdecken
und prüfen 
Kann man die Kunden einer Firma in homogene Untergruppen einteilen? Was sind die wichtigsten Treiber
für Kundenzufriedenheit? Wie können Streuverluste bei der Zielgruppenselektion vermieden werden? Die
Relevanz solcher Analysen ist unumstritten. Multivariate statistische Verfahren liefern vertiefende Einblicke
in Zusammenhänge und Abhängigkeiten, Unterschiede und Muster, Segmente und Zielgruppen. Das Seminar
gibt einen praxisorientierten Einblick in die Grundideen und Anwendungsmöglichkeiten von multivariater
Statistik und Data Mining in der Marktforschung.

Zielgruppe: Marktforscher, die sich einen Überblick über multivariate Verfahren verschaffen wollen.
SPSS-Grundkenntnisse sind wünschenswert.

Referenten:
                  Traugott Wierer, Geschäftsführer                         Dr. Matthias Glowatzki ist Manager
                  StatisticEye, Wirtschaftsmathema-                        für den Bereich Data Science
                  tiker mit langjähriger Erfahrung                         Services bei IBM Deutschland. Die
                  als Senior Analyst sowie als                             Schwerpunkte seiner aktuellen
                  Trainer und Dozent für IBM SPSS                          Beratungsprojekte liegen in den
                  Statistics. Lehraufträge: HTW                            Bereichen Statistik, Predictive
                  Berlin und BiTS Die Unter­-                              Analytics, Big Data, quantitative
                  nehmer-Hochschule Berlin.                                Marktforschung und Biometrie.

Termin           Ort                         Preis
28. – 30.04.2020 Berlin                      Mitglieder: 1.590 €
		                                           Nichtmitglieder: 1.990 €

     Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                             21
Statistik und Datenanalyse

     Strukturen entdecken: Faktoren- und Clusteranalysen
     Faktoren- und Clusteranalysen gehören zu den strukturentdeckenden multivariaten Techniken. In der Markt-
     forschung werden beide Verfahrensgruppen gern zur Komplexitätsreduktion bei unübersichtlichen Daten
     eingesetzt. Während die Faktorenanalyse versucht, Merkmale z. B. aus Itembatterien nach ihrer Ähnlichkeit zu
     gruppieren, liegt der Fokus bei der Clusteranalyse im Finden homogener Fallgruppen (z. B. Kunden­segmente
     mit ähnlichem Kaufverhalten). Beide Verfahren werden in der Anwendung oft kombiniert. Das Seminar
     ­trainiert das praktische Vorgehen gemeinsam am PC anhand realer Daten.

     Zielgruppe: Interessierte, die über profunde Grundkenntnisse der Statistik verfügen und selber Faktoren und
     Clusteranalysen unter Nutzung von SPSS durchführen wollen. SPSS-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

     Referent:
                       Traugott Wierer, Geschäftsführer StatisticEye,
                       Wirtschaftsmathematiker mit langjähriger Erfahrung
                       als Senior Analyst sowie als Trainer und Dozent für
                       IBM SPSS Statistics. ­Lehraufträge: HTW Berlin und
                       BiTS Die Unternehmer-Hochschule Berlin.

     Termin           Ort                         Preis
     19. – 20.03.2020 Berlin                      Mitglieder: 1.280 €
     		                                           Nichtmitglieder: 1.600 €

     Fortgeschrittene Gewichtungsmodelle für die
     Marktforschungspraxis 
     Iterative proportionale Gewichtung (IPF) ist immer noch der Standard in der Marktforschung. Allerdings
     lassen sich mit IPF komplexere Gewichtungsaufgaben nicht zufriedenstellend lösen. Generalisierte Regressions-
     modelle (GREG) können das leisten. In diesem Seminar wird eine Einführung in die Theorie des Gewichtens
     (u. a. Bias, effektive Fallzahl, Gewichtung disproportionaler Stichproben, Gewichtung metrischer Merkmale)
     gegeben. Übungen werden mit einfachen Beispielen gemeinsam in R durchgeführt.

     Zielgruppe: Marktforscher, die in ihrer täglichen Praxis mit Gewichtung konfrontiert werden und tiefer in das
     Gebiet einsteigen möchten. Statistisches Grundlagenwissen wird vorausgesetzt, R-Kenntnisse sind keine
     Voraussetzung.

     Referent:
                       Dr. Volker Bosch, Marktforschungs-Methodiker
                       mit großer Erfahrung in Datenintegration und
                       Gewichtung sowie zahlreichen Publikationen
                       zu diesem Thema.

     Termin     Ort                               Preis
     08.10.2020 Berlin                            Mitglieder: 790 €
     		                                           Nichtmitglieder: 990 €

22
           Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Statistik und Datenanalyse

Datenimputation und Datenfusion                                                             BD
In der Marktforschungspraxis werden häufig fusionierte Daten erzeugt und ausgewertet. Dieses Seminar gibt
einen Überblick über die Grundbegriffe (z. B. Donor, Rezipient, gemeinsame Variablen etc.) und den theore-
tischen Hinter­grund von Datenimputation und Datenfusion. Anhand praktischer Übungen mit R werden die
Möglichkeiten und Limitationen dieser Datenintegrationstechniken ausgelotet. Was unterscheidet Imputation
und Fusion?

Zielgruppe: Marktforscher, die mehr über Datenimputation und Datenfusion lernen wollen.
Statistisches Grundlagenwissen wird vorausgesetzt, R-Kenntnisse sind keine Voraussetzung

Referent:
                  Dr. Volker Bosch, Marktforschungs-Methodiker
                  mit großer Erfahrung in Datenintegration und
                  Gewichtung sowie zahlreichen Publikationen
                  zu diesem Thema.

Termin     Ort                               Preis
09.10.2020 Berlin                            Mitglieder: 790 €
		                                           Nichtmitglieder: 990 €

Machine Learning                                                                            BD
Der Begriff „Machine Learning (ML)“ ist zu einem wichtigen Thema für die Marktforschung geworden. Beim
ML wird eine Vielzahl leistungsfähiger, aber auch komplexer Algorithmen eingesetzt, um Einblicke und neue
Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen. Diese Verfahren stellen mächtige Werkzeuge dar, deren Arbeitsweise
und Handhabung allerdings nicht trivial ist und sich stark von klassischen Analysemethoden unterscheidet.
Das Seminar behandelt die wichtigsten ML-Methoden für die Klassifikation, Regression und Exploration
großer Datenmengen. Weiterhin werden notwendige Ansätze zur Datenaufbereitung und Feature-Auswahl
vorgestellt. Neben der Vermittlung der theoretischen Konzepte wird u. a. auch deren praktische Anwendung
trainiert.

Zielgruppe: Marktforscher, Consultants, Data Scientists und Big Data-Interessierte, die erfahren wollen,
wie man große Datenbestände aus Verhaltens- oder maschinell erzeugten Daten bearbeiten kann.

Referenten:

                  Dr.-Ing. Martin Hahmann ist                              Dr.-Ing. Maik Thiele ist wissen-
                  wissenschaftlicher Mitarbeiter an                        schaftlicher Mitarbeiter und
                  der Professur Datenbanken der                            Gruppenleiter an der Professur
                  Technischen Universität Dresden,                         Datenbanken der Technischen
                  wo er den Bereich Datenanalyse                           Universität Dresden. Dort
                  verantwortet. Beim BVM engagiert                         beschäftigt er sich u. a. mit der
                  sich Hahmann seit 2017 als Leiter                        Entwicklung adaptiver und
                  der Jury des jährlich ausgelobten                        energie-effizienter In-Memory-
                  Data Science Cups.                                       Datenbanksysteme und Software-
                                                                           architekturen.

Termin           Ort                         Preis
16. – 17.03.2020 Berlin                      Mitglieder: 1.280 €
		                                           Nichtmitglieder: 1.600 €

     Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare                            23
Statistik und Datenanalyse

     Python-Grundkurs für Marktforscher                                                         BD
     Ziel dieses Praxis-Seminars ist eine Einführung in die Programmiersprache Python. Die Teilnehmer erhal-
     ten einen Überblick über die Basisfunktionalitäten und die wichtigsten Module für Marktforscher und Data
     Scientists. Neben der allgemeinen Verarbeitung von Daten, der Erstellung von deskriptiven Statistiken und
     dem Einsatz der ausdrucksstarken Grafikausgabe von Python erlernen die Teilnehmer die Anwendung einiger
     Methoden des maschinellen Lernens anhand eines praktischen Beispiels.

     Zielgruppe: Marktforscher und Data Scientists, die mit Aufgaben konfrontiert sind, die über die Grenzen von
     klassischer Statistik- und Analysesoftware hinausgehen, sowie alle, die in funktionsübergreifenden Teams ar-
     beiten, da sich Python hervorragend als Schnittstelle zwischen Data Science, Data Engineering und Software
     Engineering eignet. Vertrautheit mit anderen Programmiersprachen ist nicht notwendig, aber von Vorteil.

     Referenten:
                       Dr. Vlad Ardelean, Senior Data                          Dr. Benedikt Mangold, Senior Data
                       Scientist, GfK SE, ist Experte für                      Scientist, GfK SE, ist Experte für
                       Statistik und maschinelles Lernen                       Statistik und maschinelles Lernen
                       im Kontext datengetriebener                             im Kontext Marktforschung,
                       Produkte.                                               Finanzindustrie und Immobilien-
                                                                               handel.

     Termin     Ort                               Preis
     23.03.2020 Berlin                            Mitglieder: 790 €
     		                                           Nichtmitglieder: 990 €

     Erfolgreicher Dashboard-Einsatz in der Marktforschung                                                 BD
     Dashboards werden im Unternehmensalltag immer wichtiger. Mehr und mehr Kunden und Abteilungen suchen
     nach interaktiven Lösungen, die sie im Alltag bei der Analyse und Visualisierung von Daten unterstützen. Um
     hier zu überzeugen, ist es wichtig, die grundlegenden Dashboard-Konzepte und -Technologien zu kennen.
     Welches Konzept ist für welchen Studientyp, welche Aufgabenstellung und welchen Kunden am besten
     geeignet? Was muss hinsichtlich der inhaltlichen Anforderungen, der Informationsarchitektur und dem
     Informationsdesign beachtet werden? Wie lassen sich aussagekräftige Visualisierungen finden und moderne
     Info­grafiken entwickeln, die eine Geschichte erzählen?

     Lernen Sie anhand eines systematischen und in vielen Projekten erprobten Ansatzes, wie Sie Dashboard-­
     Anwendungen – unabhängig von der genutzten Softwarelösung – erfolgreich entwickeln und implementieren.

     Zielgruppe: Marktforscher und Business-Analysten, die neben aussagekräftigen Präsentationen auch erfolg-
     reiche Dashboard-Lösungen für ihr Unternehmen oder ihre Kunden entwickeln wollen.

     Referent:
                       Alexander Skorka ist Experte für „Dashboards“.
                       30 Jahre Erfahrung in Marktforschung, Daten­
                       visualisierung und weltweiter Kunden-Beratung
                       ist Basis dieses Workshops.

     Termine           Ort                        Preis
     26. – 27.03.2020  Berlin                     Mitglieder: 1.280 €
     26. – 27.10.2020		                           Nichtmitglieder: 1.600 €

24
           Ausführliche Seminarbeschreibungen auf bvm.org/termine-weiterbildung/seminare
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren