Kreisfußballtag 2020 - HFV Online

Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Kreisfußballtag
     2020




Hessischer Fußball-Verband e.V.
  Kreis 24 Frankfurt am Main
       Montag, 23. März 2020, 19 Uhr
            SAALBAU Bornheim

                                       1
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Bitburger-Kreispokal




    So gut kann
    Bier schmecken.



2
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Inhalt
Einladung zum Kreisfußballtag 2020                                                4
Tagesordnung des Kreisfußballtags am 23. März 2020 in Frankfurt-Bornheim          5
Grußwort Hessischer Minister des Innern und für Sport Peter Beuth                 7
Grußwort Stadtrat Markus Frank                                                    9
Grußwort HFV-Präsident Stefan Reuß                                               11
Grußwort DFB-Präsident Fritz Keller                                              13
Grußwort LSB H-Präsident Dr. Rolf Müller                                         15
Grußwort Vors. Sportkreis Ffm Roland Frischkorn                                  17
Bericht Kreisfußballwart Rainer Nagel                                            19
Bericht stv. Kreisfußballwart und Kreiskassenwart Dietrich Stein                 25
Bericht Kom. Vorsitzender des Kreissportgerichts Olaf Müller-Knapp               31
Staffelleiter Kreisoberliga und Kreisliga C Gruppe 1 und 2 Marc Keim             32
Bericht Referent für Freizeit- und Breitensport,
Staffelleiter Kreisliga A Gruppe 1 und 2 und Futsal Gerhard Richter              32
Staffelleiter Kreisliga B Gruppe 1 und 2 Christian Faust                         35
Bericht Koordinatorin für Qualifizierung Claudia Fleckenstein                    36
Aktion-Schlappekicker                                                            37
Bericht Kreisjugendwart Michael Mehrer                                           38
Bericht Kreispressewart Andreas Wagner                                           39
Bericht Referent für Frauenfußball Jürgen Milbredt                               40
Bericht Ehrenamtsbeauftragter Haci Hacioglu                                      42
Bericht Kreisschiedsrichterobmann Mathias Lippert                                45
Auf- und Abstieg 2015-2019                                                       46
Sieger der Fußball-Cups der Frankfurter Sparkasse                                50

  Impressum:
  Verantwortlich: Kreisfußballausschuss Frankfurt
  Redaktion: Dietrich Stein, Berger Straße 314 C, 60385 Frankfurt
  Gestaltung/Realisation: Olaf Müller-Knapp, Jaspertstr. 7, 60435 Frankfurt
  Namentlich gekennzeichnete Berichte geben nicht immer die Meinung des
  Kreisfußballausschusses Frankfurt und der Redaktion wieder. Stand 02.02.2020




                                                                                  3
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Kreis 24 – Frankfurt am Main
Einladung zum Kreisfußballtag 2020
Sehr geehrte Sportkameradinnen, sehr geehrte Sportkameraden,
gemäß § 48 und folgende der Satzung des Hessischen Fußballverbands
laden wir Sie zum Kreisfußballtag am


                   Montag, den 23. März 2020 um 19 Uhr
                           SAALBAU-Bornheim,
                   Arnsburger Straße 24, 60385 Frankfurt
                           herzlich ein und freuen uns über Ihre Anwesenheit.
                                       Einlass ab 18 Uhr
           Mit dem „Markt der Möglichkeiten“ präsentiert der Hessische Fußball-Verband
           am Veranstaltungstag seine Serviceangebote und Leistungen aus allen Bereichen.
                       Nutzen Sie das Angebot im Vorfeld des Kreisfußballtags.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung für die Kreisvereine eine Pflichtsitzung ist, zu der mindestens
eine bevollmächtigte Vereinsvertreterin / ein bevollmächtigter Vereinsvertreter zu entsenden ist.

Die Einladung zu den Kreisfußballtagen mit der Tagesordnung wurde bereits in der offiziellen Mitteilung
des HFV veröffentlicht. (Hessen Fussball-Monatsmagazin des Hessischen Fußball-Verbandes - 12/2019)

Das Stimmrecht der Vereine richtet sich nach dem § 50 der HFV-Satzung.
Dies gilt ebenso für die gemäß § 22 der HFV-Satzung zu wählenden Delegierten.

Ehrungen können im Rahmen des § 6 der Ehrungsordnung vorgenommen werden.

Im § 49 der HFV-Satzung ist die Tagesordnung des Kreisfußballtages geregelt
und ist in der Anlage beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Nagel            Dietrich Stein
Kreisfußballwart        stv. Kreisfußballwart
SV 07 Heddernheim       BSC SW 1919




4
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Kreis 24 – Frankfurt am Main
Tagesordnung des Kreisfußballtags
am 23. März 2020 in Frankfurt-Bornheim
 1. Eröffnung und Begrüßung
 2. Totenehrung
 3. Grußworte der Gäste
 4. Ehrungen
 5. Feststellung der Beschlußfähigkeit
 6. Anträge auf Änderung der Satzung und der Ordnungen
 7. Entgegennahme und Aussprache zu den Berichten der Mitglieder des Kreisfußballausschusses
 8. Wahl eines Wahlleiters und des Wahlausschusses
 9. Entlastung des Kreisfußballausschusses
10. Wahl der Mitglieder des Kreisfußballausschusses mit Ausnahme des
		 Kreisschiedsrichterobmannes, des Kreisjugendwartes und der weiteren
		 Mitglieder nach § 52 Nr. 2g der Satzung
		a) Kreisfußballwart
		b) Stellvertreter
		c) Kreiskassenwart
11. Bestätigung des Kreisschiedsrichterausschusses, mit Ausnahme des Kreislehrwartes
		 sowie Bestätigung des Kreisjugendausschusses
12. Wahl des Vorsitzenden und der Mitglieder des Kreissportgerichts, mit Ausnahme des Jugendvertreters
13. Wahl der Mitglieder für das Regionalsportgericht
14. Wahl der Delegierten und der Ersatzdelegierten für den Verbandstag
15. Ortswahl des nächsten Kreisfußballtages
16. Sonstige Anträge
17. Verschiedenes

		Anträge zu den Punkten 6 und 16 müssen spätestens zwei Wochen vor dem Termin
		 des Kreisfußballtages beim Kreisfußballwart in schriftlicher Form mit Begründung
		 eingereicht werden.




                                                                                                 5
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
ei n Zu h a u s e .
    Meine Mitte. M n-in-der-mitte.de
                   nk     furt: wohne
     Wohnen in Fra
                                                       ße 5   •
                    lce n te r Fr a n k furt • Hofstra
            Regiona
                                            1110
                         Tel. 0800 333




6
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Peter Beuth
                                              Hessischer Minister des Innern und für Sport



                                              Grußwort
                                              Schirmherr Kreisfußballtag 2020
(© HMdIuS)




             Sehr geehrte Damen und Herren,                      sammenhalts. Sie sind es, die sich tagtäglich für
             sehr geehrtes Team des Kreisfußballausschusses,     ihren Verein und damit ihre Mitmenschen, enga-
             liebe Vereinsvertreter,                             gieren. Dafür möchte ich Ihnen herzlich danken.

             zum Kreisfußballtag des Kreises Frankfurt über-     Vor dem Hintergrund jüngster Attacken gegen
             mittle ich Ihnen die herzlichsten Grüße der Hes-    Schiedsrichter, ist aber auch daran zu erinnern,
             sischen Landesregierung und des Hessischen          dass Gewalt und Respektlosigkeiten mit den
             Ministeriums des Innern und für Sport.              Werten des Sports unvereinbar sind. Wenn wir
                                                                 weiterhin ehrenamtliches Engagement in unse-
             Sport im Allgemeinen und der Fußballsport im        ren Vereinen und für unseren Sport haben wol-
             Besonderen sind elementare Bestandteile der         len, dürfen solche Taten von allen Verantwortli-
             hessischen Gesellschaft. Millionen von Men-         chen nicht hingenommen werden.
             schen sind in Vereinen und Verbänden organi-
             siert: In Hessen, allen voran der Hessische Fuß-    Sie tragen mit ihrer wichtigen Arbeit dafür Sorge,
             ballverband.                                        dass die Werte des Sports wie Fair Play, Toleranz,
                                                                 Respekt und Solidarität weitergetragen werden.
             Fußball bringt Menschen aus allen Teilen der        Für den Kreisfußballtag wünsche ich den Organi-
             Gesellschaft zusammen. Dies ist aber nur durch      satoren sowie allen Helferinnen und Helfern gu-
             Ihre Mithilfe möglich. Das Ehrenamt ist ein un-     tes Gelingen und konstruktive sowie erfolgreiche
             verzichtbares Element des gesellschaftlichen Zu-    Gespräche.

                                                                 Ihr




                                                                 Peter Beuth




                                                                                                                 7
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
8
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Markus Frank

                                   Grußwort




Sehr geehrte Damen und Herren,                    Vereinsverantwortlichen, die den kontinuierli-
liebe Freunde des Fußballsports,                  chen Trainings- und Spielbetrieb mit großem
                                                  Einsatz organisieren, nicht hoch genug einzu-
Fußball begeistert und verbindet Menschen         schätzen.
unterschiedlicher Herkunft und Bildung in der
wachsenden Stadt Frankfurt am Main.               Gerne nutze ich daher die Gelegenheit und be-
In unseren rund 100 Frankfurter Fußballverei-     danke mich bei allen Vorstands-mitgliedern, Trai-
nen kommen die über 35.000 Aktiven, davon         nern und Betreuern sehr herzlich für das heraus-
rd. 15.000 Kinder und Jugendliche, aus über 180   ragende Engagement.
unterschiedlichen Nationen.
                                                  Angesichts der integrativen Kraft und gewaltprä-
Der Fußball entfaltet hier - über alle soziale    ventiven Bedeutung des Fußballs gerade im Ju-
Schichten hinweg - seine enorme verbindende       gend- und Amateurbereich wird die Stadt Frank-
und integrative Kraft.                            furt am Main auch künftig die Fußballvereine in
                                                  ihrer täglichen Arbeit unterstützen und finanziell
Unter dem Dach des Hessischen Fußball-Ver-        fördern.
bandes sind alle Fußballerinnen und Fußballer
willkommen, für die der Fair-Play-Gedanke im      Dem Kreisfußballausschuss Frankfurt wünsche
Vordergrund steht.                                ich für sein engagiertes Wirken weiterhin viel
Die überwiegende Mehrheit der rund 330 Fuß-       Erfolg und dem Kreisfußballtag 2020 einen rei-
ballspiele, die wöchentlich auf unseren Sport-    bungslosen Verlauf.
anlagen stattfinden, werden ohne gravierende
Konflikte ausgetragen.
Gewalttätige und diskriminierende Handlungen
werden nicht toleriert und sind zu verurteilen.
Sie haben keinen Platz auf Frankfurts Fußball-
plätzen.                                                           Markus Frank
                                                                       Stadtrat
In diesem Zusammenhang ist die vorbildliche                Dezernent für Wirtschaft, Sport,
Leistung der vielen ehrenamtlich agierenden                   Sicherheit und Feuerwehr
                                                             der Stadt Frankfurt am Main




                                                                                                  9
Kreisfußballtag 2020 - HFV Online
Bernemer
        Blumenlädchen
     ✿ Moderne Floristik             ✿ Trauerfloristik         ✿ Trendsträuße
     ✿ Hochzeitsfloristik            ✿ Dekoration für Veranstaltungen




       Öffnungszeiten:
       Montag – Freitag: 9.00 – 13.00 Uhr      Samstag: 9.00 – 13.30 Uhr
                    und 15.00 – 18.30 Uhr


     Fordern Sie unseren Katalog an! Lieferservice in und um Frankfurt!
                              Inhaber: Michael Koob
                        Berger Straße 277 · 60385 Frankfurt
                  Telefon: (069) 46 47 16 · Fax: (069) 26 91 00 75
10                       www.bernemer-blumenlädchen.de
Stefan Reuß
                                 Präsident des Hessischen Fussballverbandes



                                 Grußwort




Liebe Fussballfreundinnen, liebe Fußballfreunde,    Manche Probleme in der Spielplangestaltung
                                                    müssen gelöst werden. Dies kann alles nur im
Vier ereignisreiche und zugleich arbeitsreiche      Miteinander funktionieren.
Jahre liegen hinter dem Kreisfußballausschuss
und allen seinen Gliederungen. Spannende,           Mein besonderer Dank gilt Rainer Nagel und
aber auch aufregende Jahre. Der Fußballkreis        Dietrich Stein, die sich als Motoren des Kreis-
Frankfurt, als größter Fußballkreis in Hessen,      fußballausschusses mit ihrer Mannschaft immer
hat zweifelsohne ganz besondere Herausforde-        wieder dafür einsetzen, dass der Ball im Fußball-
rungen zu meistern gehabt. Eine Vielzahl von        kreis Frankfurt rollen kann.
ganz unterschiedlichen Themen haben die Ver-        Dies soll auch in den kommenden vier Jahren
bandsmitarbeiterinnen und Verbandsmitarbeiter       der Fall sein. Und zugleich dürfen wir uns schon
um Fußballwart Rainer Nagel und seinem Stell-       freuen auf die besondere Herausforderung, die
vertreter Dietrich Stein gefordert und manches      uns 2024 winkt: die Euro 2024 mit dem Spielort
abverlangt. Kaum ein gesellschaftliches Thema,      Frankfurt. Mögen auch hierfür die Vorbereitun-
das uns in den letzten Jahren insgesamt beschäf-    gen in den nächsten Jahren gelingen. Lassen wir
tigt hat, wurde nicht auch im Fußballkreis Frank-   wieder einige wunderbare Momente für den
furt, behandelt und rief nach Lösungen. Ob dies     Fußball von Frankfurt ausgehen.
Gewalt gegen Schiedsrichter, Antisemitismus,
Fremdenfeindlichkeit, Rassismus oder Gewalt         Allen unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen
grundsätzlicher Art auf den Sportplätzen waren.     und Mitarbeitern danke ich für ihren Einsatz und
Alle Themen riefen nicht nur größte Sensibilität    ihre Bereitschaft sich für einen funktionierenden
hervor, sondern auch entschiedenes Handeln          Fußballspielbetrieb einzusetzen.
von Fußballausschuss und den sportgerichtlichen
Instanzen.                                          Ihnen allen wünsche ich eine erfolgreiche Fuß-
Die Vielfalt und Offenheit, die in Frankfurt vor-   ballzeit, sportliche Fairness und für den Kreisfuß-
herrscht, führt an manchen Stellen leider auch      balltag gute und konstruktive Beratungen.
dazu, dass einige Wenige diese für sich über-
beanspruchen und mit Regelverletzungen dazu         Mit sportlichen Grüßen
beitragen, dass sich nicht auf unsere ureigenste
Aufgabe konzentriert werden kann: das Fußball-      Herzlichst,
spielen.                                            Ihr

Und dabei sind die Herausforderungen beson-
ders in Frankfurt durch die wachsende Zahl an
Jugendmannschaften,      Seniorenmannschaften
und dem begrenzenden Faktor der Sportstätten
schon besonders.                                    Stefan Reuß



                                                                                                    11
12
Fritz Keller
                                                 Präsident des DFB



                                                 Grußwort



Sehr geehrte Damen und Herren,                       Das alles schafft der Fußball aber nur dank Ihres
                                                     freiwilligen Engagements. Was unsere Ehren-
im Namen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)          amtlichen in unseren rund 25.000 Vereinen in
begrüße ich Sie ganz herzlich zum Kreisfußball-      Deutschland leisten, wird allzu oft als selbst-
tag Frankfurt. Ich wünsche Ihnen eine erfolg-        verständlich hingenommen. Das ist es aber kei-
reiche Veranstaltung mit klugen und weitsich-        nesfalls. Es ist ein für die gesamte Gesellschaft
tigen Entscheidungen, damit Ihre Vertreterinnen      unverzichtbarer Einsatz, für den wir allen ehren-
und Vertreter für Ihre Interessen auch in den        amtlich Tätigen von Herzen danken müssen, um
kommenden vier Jahren kraftvoll und wirksam          ihnen zu zeigen: Wir wissen euer Engagement
eintreten können.                                    zu schätzen. Und wir stehen an eurer Seite. An
                                                     der Basis genauso wie an der Spitze. Denn die
Nicht nur in Frankfurt stehen unsere Vereine vor     Rechnung ist ganz einfach: Ohne Ehrenamt gibt
zahlreichen Herausforderungen. Es wird schwe-        es keinen Fußball.
rer, Menschen für ein Engagement im Klub um
die Ecke zu gewinnen, für Kinder und Jugendliche     In Ihren Vereinen und im Hessischen Fußball-Ver-
ist das Freizeitangebot größer als noch vor Jahren   band gibt es Menschen, die den Fußball leben,
und der demographische Wandel macht auch vor         ehrenamtlich, in ihrer Freizeit. Ohne nach einer
dem Fußball nicht Halt. Gleichzeitig steigt die      Gegenleistung zu fragen. Sondern vor allem, um
Bedeutung der wertvollen Arbeit, die in unseren      Kindern den Spaß am Sport zu ermöglichen. Da-
Vereinen geleistet wird.                             für möchte ich Ihnen ganz herzlich danken. Bitte
                                                     machen Sie weiter so.
Hier bekommen Kinder und Jugendliche Werte
vermittelt, wie Fair Play, Respekt und Freund-       Herzlichst,
schaft. Hier wird Integration ganz selbstver-
ständlich gelebt. Weil man Fußball nur gemein-
sam spielen und dabei nur erfolgreich sein kann,
wenn man als Team zusammensteht. Dem Fuß-
ball gelingt spielerisch, woran andere Instituti-
onen scheitern.                                      Fritz Keller




                                                                                                   13
An der Bleiche 30
       60437 Frankfurt am Main
       Tel. 06101-989 69 50
       Fax 06101-989 69 52
     martindach@t-online.de
14
Dr. Rolf Müller
                                    Präsident des Landessportbundes Hessen e.V.



                                    Grußwort




„Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine,                   nern, Schiedsrichtern und sonstigen freiwilligen
kürzt die öde Zeit, und er schützt uns durch Ver-      Helfern für ihr umfassendes ehrenamtliches
eine vor der Einsamkeit.“                              Engagement. Mein Dank gilt auch den Frauen
                                                       und Männern, die sich an der Vorbereitung und
Dieses Zitat des deutschen Schriftstellers Joachim     Durchführung des Kreisfußballtages beteiligt ha-
Ringelnatz ist heute genauso richtig wie vor fast      ben und damit ein gutes Beispiel zeigen, dass
100 Jahren. In diesem Sinne stehen die Frank-          Fußball mehr ist als Bundesliga.
furter Fußballvereine nicht nur für zeitgemäße
Sportangebote, sondern auch für Zusammenhalt           Sie werden die Entwicklung des Fußballs disku-
sowie Gemeinsinn und übernehmen damit eine             tieren, einen Blick in die Zukunft mit ihren viel-
wichtige gesellschaftliche Aufgabe.                    fältigen Herausforderungen werfen und entspre-
                                                       chende Entscheidungen treffen. Hierfür wünsche
Ich grüße sehr herzlich, auch im Namen des             ich Ihnen eine glückliche Hand. Gleichzeitig
Präsidiums des Landessportbundes Hessen, alle          möchte ich mich für die gute und stets vertrau-
Vertreterinnen und Vertreter der Fußballvereine        ensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Hes-
aus Frankfurt und die Mitglieder des Kreisfuß-         sischen Fußball-Verband e.V. und dem Landes-
ballausschusses sowie der übrigen Gremien des          sportbund Hessen bedanken.
Fußballkreises Frankfurt, die sich täglich für diese
Aufgabe einsetzen.                                     Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilneh-
                                                       mern des Kreisfußballtages Frankfurt 2020 einen
Ich danke allen Vereinen und vor allem ihren           harmonischen Verlauf und eine gute Zukunft.
Vorstandsmitgliedern, Abteilungsleitern, Trai-




                                                       Dr. Rolf Müller




                                                                                                      15
Asghar ALI-JAALI
     Zertifizierter Verkaufsberater
     (VDA/VDIK/ZDK)
     Neuwagen




     RENAULT RETAIL GROUP DEUTSCHLAND GMBH
     NIEDERLASSUNG FRANKFURT
     Hanauer Landstraße 344 - 346
     D-60314 Frankfurt am Main
     Telefon:      +49 (0) 69 40 10 02-23
     Telefax:      +49 (0) 69 40 10 02-99
     E-Mail: asghar-ali-jaali@renault.de
     www.renault-frankfurt.de
16
Roland Frischkorn
                                    Vorsitzender Sportkreis Frankfurt am Main e.V.



                                    Grußwort



Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
                                                       Der Fußball in Frankfurt entwickelt sich positiv.
für viele ist der Fußball der Einstieg in den Sport.   Dieser Trend ist nicht zuletzt denen zu verdan-
Oft erwacht mit diesem Einstieg eine Leiden-           ken, die sich mit ihrer Arbeit dem Nachwuchs
schaft, die ein Leben lang bleibt. Mehr als 100        widmen. Etwa zwei Drittel der Frankfurter Fuß-
Frankfurter Vereine sind im Fußball aktiv, über        ballvereine betreibt Jugendabteilungen. Zuneh-
80.000 Menschen sind in ihnen organisiert, so          mend wird dort Wert auf qualitativ anspruchs-
viele wie nirgendwo sonst.                             volles Training und das erwähnte gute Mitein-
                                                       ander gelegt. Mein Appell lautet daher, diesen
Wie keine zweite Sportart prägt der Fußball auch       Weg fortzusetzen. In der Diskussion über Gewalt
unser Stadtbild: Auf über 100 Bolzplätzen kom-         im Fußball müssen wir zeigen, dass gewalttätige
men Kinder, Jugendliche und ganze Familien zu-         Auseinandersetzungen in unseren Vereinen kei-
sammen. Durch seine Reichweite lässt sich über         nen Platz haben.
ihn vieles transportieren. Werte wie Fairness, Zu-
sammenhalt, Toleranz und darüber hinaus auch           Die Arbeit des Fußballkreises und seiner Vereine
Disziplin, Leistungsbereitschaft und natürlich die     ist wertvoll für den organisierten Sport in Frank-
Freude an der Bewegung können im Fußball er-           furt, aber auch für das Zusammenleben in der
lebt und erlernt werden.                               Stadt. Mein Dank geht an alle, die sich vor und
                                                       hinter den Kulissen für die Entwicklung des Fuß-
Als gesellschaftliche Organisation obliegt jedem       balls und seiner Mitglieder einsetzen.
Verein immer auch Verantwortung. Der Fußball-          Alles Gute für die Zukunft.
kreis Frankfurt lebt diese Verantwortung, bei-         Ihr/ Euer
spielsweise mit Initiativen wie der Frankfurter
Erklärung. Ein wichtiger Beitrag als Statement für
ein friedliches Miteinander war ein Wettbewerb
gegen Gewalt, Diskriminierung, Rassismus und
Fremdenfeindlichkeit.
                                                       Roland Frischkorn




                                                                                                      17
Fußballbörse
Rhein/Main · Teamsportausrüster



             Wir führen alle aktuellen
              Sportartikel-Hersteller
                       Flockdruck
                      Digitaldruck
                      Wappendruck
             einfarbig und mehrfarbig
             Team-Ausrüstung vom
            Stutzen bis zum Leibchen


 Fußballbörse
 An den Drei Steinen 8
 60435 Frankfurt
                           fussballboerse-shop.de
 Tel.: 069 - 54 80 13 13   fussballboerse@gmx.de
 Fax: 069 - 54 80 48 12
18
Rainer Nagel
                                    Kreisfußballwart



                                    Höhen und Tiefen begleiten uns in den
                                    letzten vier Jahren im Kreis Frankfurt



Wieder haben wir es gemeinsam geschafft, vier          aus dem Frankfurter Kreis vertreten, alle anderen
Jahre zum Wohle des Fußballkreises Frankfurt,          Vereine spielen in den sieben Ligen auf Kreise-
das Beste für unsere Vereine herauszuholen.            bene. Hinzu kommt noch die SOMA-Runde mit
Es war nicht immer einfach, die Probleme zu lö-        15 Vereinen.
sen, welche auf uns eingestürzt sind. Aber ge-
meinsam haben wir es bewältigt und sind dabei          Außerdem sind wir in einem Pilotprojekt ein-
gut gefahren.                                          gebunden, was am Ende dazu dient, dass alle
                                                       Pflicht – und Freundschaftsspiele über das DFBnet
Wir hatten den Tod unseres Kreisjugendwartes           abgewickelt werden können und es vielleicht ir-
Hans-Joachim Döring zu verkraften, der eine            gendwann dazu führt, dass die Pässe überflüssig
große Lücke hinterlassen hat.                          werden.

In den letzten vier Jahren sind mittlerweile alle      Das vom Verband vorgegebene Ziel ist zwar
Mannschaften (1., 2. und SOMAmannschaften)             nicht optimal, da das eine oder andere schwarze
im Punktspielbetrieb. Der Vorteil bei dieser Maß-      Schaf es ausnutzt und Spieler einsetzt, welche
nahme ist ein geregelter Spielbetrieb und es fal-      nicht spielberechtigt sind. Immer noch beschäf-
len nicht mehr so viele Spiele aus.                    tigt uns das Fehlverhalten einiger weniger Ver-
Immerhin nehmen mittlerweile 125 Mannschaf-            eine, die unsere Satzungen einfach ignorieren
ten am Punktspielbetrieb teil. 75 Vereine sind im      und wir dadurch gezwungen sind Bestrafungen
Kreis Frankfurt am Ball, davon betreiben 51 Ver-       auszusprechen (Punktabzüge und Aberkennung
eine Nachwuchsarbeit im Juniorenbereich.               von zuvor gewonnenen Spiele).

In der Spitze (Hessenliga) sind wir leider nicht       Einige wenige Ausraster von Funktionären und
mehr so gut aufgestellt. Trotzdem ist nach wie         Aktiven bringen uns immer wieder in eine
vor, zu unserer aller Freude, Eintracht Frank-         Schieflage. Dann bleiben Sanktionen nicht aus
furt unser großes Aushängeschild (nicht nur in         und die Vereine müssen wegen einigen Unbe-
Deutschland, sondern auch in ganz Europa).             lehrbaren die Konsequenzen tragen.
Leider gibt es aber immer wieder einige we-
nige unverbesserliche, sogenannte „Fans“, die          Ein weiterer Vorfall hat unserem Kreis heftig ge-
den guten Ruf von Eintracht Frankfurt in Verruf        schadet, als die Frankfurter Schiedsrichterverei-
bringen und damit den Verein richtig Geld kosten       nigung beschloss, ohne mit uns Rücksprache zu
und zum Ausschluss der Fans bei Spielen in der         halten, keine Schiedsrichter zu den angesetzten
EURO Liga führen.                                      Jugendspielen zu schicken. Wir haben daraufhin
                                                       mit den jugendtreibenden Vereinen zusammen-
In der Regionalliga ist der FSV Frankfurt für un-      gearbeitet und die meisten Spiele wurden trotz-
seren Kreis im Spielbetrieb. Ein großes Tabu ist       dem durchgeführt. Das Präsidium des HFV hat
derzeit die Hessenliga, wir haben keinen Frank-        diese Aktion auf das schärfste verurteilt und es
furter Vertreter in dieser Liga. In der Verbandsliga   ist ausgeschlossen, dass sich so ein Vorfall wi-
Süd und Gruppenliga sind jeweils vier Vereine          derholt.

                                                                                                     19
Ihr eigener
     OnlineFANshop!
                shop!
     Wir sind Clubsolution!
     Wir glauben an Ihr Potential!
     Wir investieren in Ihren Verein!
     Wir steigern Ihr Image!
     Wir verhelfen Ihnen schnell und
     einfach zu Mehrerlösen!

     Clubsolution stellt Ihnen KOSTENLOS und
     UNVERBINDLICH einen kompletten OnlineFAN-
     shop in Ihren Vereinsfarben und Clublayout zur
     Verfügung.
     Der Shop beinhaltet ein reichhaltiges Fanartikelsor-
     timent mit individuellen Designs, wie Sie es von den
     großen Bundesligaclubs kennen.
     Der Trick ist:
     Clubsolution produziert sämtliche Fanartikel und Ihr
     Verein erhält für jeden verkauften Artikel eine satte
     Umsatzbeteiligung von bis zu 25%.

     Einfach den Shop unverbindlich in Auftrag
     geben und anmelden unter:


     www.clubsolution.net
                                        Clubsolution...
                         ... und die Vereinskasse klingelt!
20
Ansonsten kann man mit der Disziplin mit den        Bei insgesamt mittlerweile 42 Kunstrasenplätze
Vereinen zufrieden sein und es macht Sinn, mit      – 4 weitere sind im Bau – haben wir optima-
den Vereinen vertrauensvoll zusammenarbeiten.       le Bedingungen um unseren Spielbetrieb ohne
Eine angedachte Spielklassenreform wurde vom        Ausfälle durchzuführen.
Vorstand des HFV auf den nächsten Verbandstag
im Juni 2020 verwiesen, damit nicht der Vor-        Das Team im Sportamt der Stadt Frankfurt arbei-
stand über die Köpfe der Vereine über etwas         tet mit uns eng zusammen, sodass Termine früh-
bestimmt, was mehrheitlich die Vereine betrifft.    zeitig abgestimmt werden können. Die Leiterin
Erhebliche Unterschiede gibt es in den einzelnen    Frau Angelika Strötz und ihre Mitarbeiter Herr
Regionen. Kassel und Frankfurt sind mit dem         Kremin, Frau Trageser und Herr Fünffinger stehen
derzeitigen Spielsystem zufrieden, andere Regi-     im engen Kontakt mit dem Fußballkreis Frankfurt
onen sind da nicht ganz unserer Meinung und         zum Wohle der Vereine.
möchten deshalb eine Änderung herbeiführen.
Solche Entscheidungen sollen nun die Delegier-      Im Namen des gesamten Kreisfußballausschus-
ten auf dem Verbandstag entscheiden. Hier gibt      ses Frankfurt möchte ich mich bedanken für die
es bestimmt Redebedarf und es wird spannend         hervorragende Zusammenarbeit.
wie die Delegierten sich mehrheitlich entschei-
den. Danach wird es eine Kommission geben,          Ein ganz besonderer Dank geht an die Frankfur-
welche die Eckdaten des Verbandstages umset-        ter Sparkasse, die es uns ermöglicht, neben dem
zen sollen.                                         Bitburger Kreispokal, eine interne Stadtmeister-
                                                    schaft sowohl im Senioren als auch im Jugend-
Nach unseren Erkenntnissen aus zahlreichen Sit-     bereich durchzuführen.
zungen in der Region Frankfurt sind alle 7 Kreise
der Meinung, dass das Spielsystem so bleiben        Frau Schwarz und Herr Stein tun alles damit auch
soll wie es ist!                                    im kommenden Jahr ( 2020 ) wieder 48 Vereine
Durch das Datenschutzgesetz ist es uns leider       um den Fußball-Cup der Frankfurter Sparkasse
nicht mehr möglich gewesen, die Vereine halb-       und den Fußball-Mini-Cup der Frankfurter Spar-
jährlich darauf hinzuweisen, welche Maßnahmen       kasse spielen können. Der Fußball-Cup wird dann
sie ergreifen müssen, um evtl. Bestrafungen we-     bereits zum 36. und der Mini-Cup zum 30. Mal
gen Schiedsrichtermangel zu entgehen. Wir wa-       ausgetragen
ren auf einem guten Weg, von anfänglich über
11.000 € auf za. 4.500 € die Bestrafungen he-       Bedanken möchte ich mich im Namen des KFA
runterzuschrauben. Aktuell sind es schon wieder     Ffm ebenfalls bei der Krombacher Brauerei für
8.800 €.                                            die gute Zusammenarbeit in den letzten 10 Jah-
                                                    ren. Wir werden die Zusammenarbeit sehr ver-
Mit Mathias Lippert (KSO Ffm) haben wir uns         missen.
entschlossen den Vereinen wieder eine Liste
zukommen zu lassen, wo sie genau erkennen           Zum Abschluss möchte ich Euch auf die restliche
können, welche Maßnahmen Sie ergreifen müs-         Saison 2019/20 einstimmen und tolle Spiele im
sen, um ihren Verpflichtungen gegenüber dem         Sinne der „Frankfurter Erklärung“ sehen.
Verband nachzukommen. Hoffentlich trägt diese
Aktion Früchte.                                     Rainer Nagel

Der Sportdezernent der Stadt Frankfurt Markus
Frank und das ihm angegliederte Sportamt der
Stadt Frankfurt ermöglichen alles, damit unsere
Vereine möglichst das ganze Jahr über unseren
Aktiven den Spielbetrieb zu ermöglichen.

                                                                                                 21
Kreisfussballausschuß Ffm 2020 - 2024. Folgende Mitarbeiter stellen sich zur Wahl
Neuwahlen am 23.03.2020

Kreisfussballwart                         Nagel Rainer		 SV 07 Heddernheim
stellv. Kreisfussballwart                 Stein Dietrich		 BSC SW 19 Ffm
Kreisjugendwart                           Mehrer Michael 		 SV 1919 Niederursel
Kreisschiedsrichterobmann                 Culjak Goran		 FSV Frankfurt
Kreiskassenwart                           Stein Dietrich		 BSC SW 19 Ffm
Referent für Frauenfussball               Milbredt Jürgen		 FC Gudesding Ffm
Kreispressewart                           Wagner Andreas		 DJK Schwarz-Blau Ffm
Schriftführer                             Acebes Petro		 SV 07 Heddernheim
Referent für Freizeit und Breitensport    Richter Gerhard		 FFV Sportfreunde 04
Koordinatorin für Qualifizierung          Fleckenstein Claudia		 FV 1920 Hausen
Kreisehrenamtsbeauftragten                Hacioglu Haci		 FC Serkeftin 92 Ffm
Kreisadministrator ( Senioren )           Hofmann Klaus		 FV 1920 Hausen
Vors. des Kreissportgerichts              Sedlatschek Roland		 FC Germania 1911 Enkheim
stell. Vors. des Kreissportgerichts       Müller-Knapp Olaf		 BSC SW 19 Ffm

Beisitzer Kreissportgericht 9 Beisitzer

Beisitzer Kreissportgericht               Fleckenstein Claudia		 FV 1920 Hausen
Beisitzer Kreissportgericht               Groß Klaus		 TSG 1957 Frankfurter Berg
Beisitzer Kreissportgericht               Keim Marc		 SV Viktoria Preußen 07 Ffm
Beisitzer Kreissportgericht               Köllner Karin		 FSV Frankfurt
Beisitzer Kreissportgericht               Neff Peter		 SG Bornheim/Grünweiß Ffm
Beisitzer Kreissportgericht               Reußwig Rolf		 FSV 1910 Bergen
Beisitzer Kreissportgericht               Richter Gerhard		 FFV Sportfreunde 04 Ffm
Beisitzer Kreissportgericht               Sauter Hartmut		 SG Bornheim/Grünweiß Ffm
Beisitzer Kreissportgericht               Stein Dietrich		 BSC SW 19 Ffm

Beisitzer Regionalsportgericht 2 Beisitzer

Beisitzer Regionalsportgericht            Keim Marc		 SV Viktoria Preußen 07
Beisitzer Regionalsportgericht            Richter Gerhard		 FFV Sportfreunde 04 Ffm

Beisitzer werden nicht gewählt
gilt ab Saison 2020 / 21

Klassenleier KOL Ffm                      Keim Marc		 SV Viktoria Preußen 07 Ffm
Klassenleiter KL A Ffm Gr. 1              Richter Gerhard		 FFV Sportfreunde 04 Ffm
Klassenleiter KL A Ffm Gr. 2              Richter Gerhard		 FFV Sportfreunde 04 Ffm
Klassenleiter KL B Ffm Gr. 1              Faust Christian		 SV Viktoria Preußen 07 Ffm




22
Klassenleiter KL B Ffm Gr. 2                                               Faust Christian		        SV Viktoria Preußen 07 Ffm
Klassenleiter KL C Ffm Gr. 1                                               Keim Marc		              SV Viktoria Preußen 07 Ffm
Klassenleiter KL C Ffm Gr. 2                                               Keim Marc		              SV Viktoria Preußen 07 Ffm
Klassenleiter Pokal                                                        Stein Dietrich		         BSC SW 1919 Ffm
Klassenleiter 1822 Cup                                                     Stein Dietrich		         BSC SW 1919 Ffm
Klassenleiter Futsal                                                       Richter Gerhard		        FFV Sportfreunde 04 Ffm
Klassenleiter Freundschaftsspiele                                          Nagel Rainer		           SV 07 Heddernheim
Klassenleiter SOMA Ffm                                                     Nagel Rainer		           SV 07 Heddernheim
Klassenleiter Frauen/Mädchen                                               Milbredt Jürgen		        FC Gudesding Ffm

Auf Vorschlag der Mitglieder der Schiedsrichtervereinigung Frankfurt wurde vom Kreis-
schiedsrichtertag am 21.01.2020 folgender Kreisschiedsrichterausschuß gewählt:

Kreisschiedsrichterobmann:                                                 Goran Culjak         FSV Frankfurt
stellv. Kreisschiedsrichterobmann:                                         Siar Djamsched       FG Seckbach 02
Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit:                                    Florian Möller       FC Union Niederrad 1907

Neuwahlen des Kreisjugendausschusses Frankfurt erfolgen auf dem Kreisjugendtag am
10.02.2020 (Vereinsheim TuS Nieder-Eschbach)




                            Für ein starkes Herz
                                                              Bringen Sie Bewegung in Ihren Alltag
                                                              n Treppe statt Aufzug
                                                              n eine Haltestelle früher aussteigen
                                                              n mit dem Rad zu Einkauf und Arbeit
© Christian Müller/fotolia.de




                                                                u.v.m.
                                                              Der kostenlose Ratgeber „Jeder Schritt zählt“ gibt
                                                              Tipps für mehr Bewegung im Alltag.
                        Jetzt bestellen!
                                 Deutsche Herzstiftung e.V.                  Telefon 069 955128-0      Deutsche
                                 Vogtstraße 50 · 60322 Frankfurt am Main     www.herzstiftung.de       Herzstiftung




                                                                                                                                 23
Die Eintracht
im Herzen ...
                                                                           * Debitkarte


                                  ... und im
                                  Geldbeutel.
                                  Mit der AdlerCard – der SparkassenCard*
                                  im original Eintracht-Look.
                                  Exklusiv nur bei der Frankfurter Sparkasse.
                                  Greif sie Dir jetzt!




Seit 1822. Wenn’s um Geld geht.
www.hol-dir-die-adlercard.de
Dietrich Stein
                                 Stv. Kreisfußballwart und Kreiskassenwart



                                 Kreisfußballausschuss und seine
                                 vielfältigen Aufgaben



Meine vierte Amtsperiode im Kreisfußballaus-        arbeit und ihrem Engagement zu bedanken. In
schuss (KFA) endet. Als ich 2004 erstmals in den    meinen Dank schließe ich auch die „externen“
KFA gewählt wurde dachte ich nicht, so lange        Gremien mit ein und möchte mich bei den Kolle-
dabei zu sein. Aber erstens kommt es anders         gen des HFV, dem Sportamt und der Stadt Frank-
und zweitens als man denkt. Und es ist noch         furt, hier stellvertretend bei unserem Dezernen-
lange nicht Schluss. Auch diesmal stelle ich mich   ten, Stadtrat Markus Frank für ihre Unterstützung
zur Wiederwahl den Vereinen. Wie es ausgehen        bedanken.
mag – werden wir sehen.
                                                    Kreispokal – eine feste Größe im Terminka-
Was geschieht im KFA – was wird auf den Weg         lender der Vereine
gebracht – wofür stehen wir?                        Auch diesmal wieder danke ich zunächst den
In ersten Linie sehen wir unser Engagement in       teilnehmenden Vereinen. Mit ihrer Unterstützung
der Arbeit mit und vor allem – für die Vereine.     können wir Jahr für Jahr eine gut funktionierende
Daher ist uns die Arbeit an der Basis, also die     und spannende Pokalrunde auf den Weg bringen.
Arbeit in den Vereinen sehr wichtig. Das wir es     Mit der Krombacher Brauerei hatten wir ab der
nicht allen Vereinen recht machen können ist        Pokalrunde 2010/2011 erstmals einen Sponsor
uns bewusst – aber wir haben stets die Vereine      und konnten dadurch eine positive Entwicklung
und den Fußball im Blickpunkt.                      erkennen. Wir danken der Krombacher Brauerei
                                                    für die vertrauensvolle Partnerschaft.
Das Gremium „Kreisfußballausschuss“, mit Rai-
ner Nagel an der Spitze arbeitet zielorientiert     Ab der Pokalrunde 2019/2020 haben wir einen
und einvernehmlich und wird die Belange der         neuen Sponsor. Mit der Bitburger Brauereigruppe
Vereine weiterhin als erste Priorität angehen.      freuen wir uns auf eine starke und erfolgreiche
Sofern ich das Votum der Vereine erhalte, werde     Zusammenarbeit.
ich eine weitere Wahlperiode als Stv. Kreisfuß-
ballwart und Kassenwart zur Verfügung stehen.       Leider liegen mir die Kreispokalsieger der
Ich nutze die Gelegenheit, um mich bei allen        vergangenen Jahre lediglich ab der Saison
Beteiligten im KFA für ihre kollegiale Zusammen-    1993/1994 vor. Vielleicht hilft dieser Bericht die




                                                                                                   25
Frankfurter Erklärung!

Miteinander statt gegeneinander!
Fußball begeistert und verbindet Menschen unterschiedlicher Herkunft und Bildung.
Der Fußballsport bietet ein hohes Integrationspotenzial und beweist seine integrative
Wirkung jede Woche aufs Neue auf den Frankfurter Fußballplätzen.
Leider kommt es bei Fußballspielen zu körperlichen Auseinandersetzungen, Diskriminierun-
gen, Schiedsrichterbeleidigungen sowie Gewalt zwischen Spielern und auch Zuschauern.
Wir wollen einen fairen Wettstreit im Streben nach sportlichem Erfolg fördern und Maßnah-
men gegen die häufig anzutreffende Gewalt beim Fußball ergreifen. Die Frankfurter Fußball-
vereine lehnen Diskriminierung und Gewalt ab.

FRANKFURTER PROGRAMM GEGEN GEWALT IM FUSSBALL
Wir, die Vertreter der Frankfurter Fußballvereine, verurteilen Diskriminierung und
Gewalt und setzen uns für Fair Play auf und neben unseren Sportplätzen ein.
Wer brutal spielt - spielt nirgendwo. Wer aus einem Verein ausgeschlossen wird, weil er
den Schiedsrichter tätlich angegriffen hat oder Sportler und Sportplatzbesucher
vorsätzlich verletzt, soll in Frankfurt am Main für mindestens zwei Jahre in keinem anderen
Verein aufgenommen werden.
Zu dem Maßnahmenkatalog gehören unter anderem der Runde Tisch „Sport-Gewalt-Präven-
tion“, das „Fair-Play-Forum“, der Fairness-Preis des Präventionsrates und des Sportamts der
Stadt Frankfurt, das Netzwerk Gewaltprävention des Hessischen Fußball-Verbandes, Projekte
im Rahmen der „Sport-Sozialarbeit“, „Gewalt-Sehen-Helfen“-Seminare und Sozialsprechstun-
den, die „Task force Deeskalation“, die besondere Unterstützung junger Schiedsrichter und ein
Internet-Auftritt zu diesem Thema.
Wir, der Hessische Fußball-Verband, der Fußballkreis Frankfurt, die Stadt Frankfurt am Main
und die Frankfurter Fußballvereine setzen mit der Frankfurter Erklärung ein Zeichen und
schließen diesen Pakt gegen Gewalt und Diskriminierung. Ferner begleiten und unter-
stützen wir die aufgeführten Maßnahmen und Aktivitäten.



Diese Aktion wird unterstützt von:
noch offenen Jahre mit den Siegern auszufüllen.
Bitte meldet Euch!!!

Seit meiner Zuständigkeit für die Pokalrunde ab
dem Jahr 2005, ergibt sich folgende Aufstellung
der Kreispokalsieger:

1993/1994          SG Rot Weiss Frankfurt
1994/1995          FV Bad Vilbel
1995/1996          FV Progres
1996/1997          TSG Nieder-Erlenbach
1997/1998          FV Bad Vilbel
1998/1999          Spvgg. 05 Oberrad              Sieger des Kreispokals Frankfurt 2018/2019 wurde die SG
                                                  Rot Weiss Frankfurt, die sich im Elfmeterschießen gegen die
                                                  FG Seckbach mit 5:4 durchsetzen konnte.
2005/2006          FSV Frankfurt
2006/2007          Spvgg. 05 Oberrad
2007/2008          FSV Frankfurt
2008/2009          FC Germania Enkheim
2009/2010          Spvgg. 02 Griesheim


Krombacher Kreispokal
2010/2011         FSV Frankfurt
2011/2012         FV Hausen
2012/2013         SG Westend
2013/2014         Spvgg. 02 Griesheim
2014/2015         Spvgg.05 Oberrad
2015/2016         Spvgg. 05 Oberrad
2016/2017         FC Kalbach                      Hier freut sich der FC Germania Ginnheim über den Sieg im
2017/2018         SG Bornheim Grünweiß            Soma-Pokalendspiel, das mit 4:3 gegen die Spvgg. 05 Ober-
2018/2019         SG Rot Weiss Frankfurt          rad gewonnen werden konnte.


Ab der Saison 2011/2012 konnten wir zusätzlich
noch den SOMA-Kreispokal mit der Unterstützung
der Krombacher Brauerei ausrichten. Als Sieger
gingen in den zurückliegenden Jahren folgende
Mannschaften hervor:

2011/2012          SKV Mörfelden
2012/2013          KSV Tempo
2013/2014          KSV Tempo
2014/2015          FV 1920 Hausen                 Sieger des Fußball-Cups der Frankfurter Sparkasse 2019
2015/2016          Spvgg. 05 Oberrad              wurde die Spvgg. 05 Oberrad und holte sich somit den inof-
2016/2017          Spvgg. 05 Oberrad              fiziellen Titel des Stadtmeisters Frankfurt
2017/2018          SV Nauheim 07
2018/2019          FC Germania Ginnheim



28
Die F-Junioren des Vereins – Blau Gelb Frankfurt konnten sich 2019 in die Siegerliste des Fußball-Mini-Cups der Frankfurter
Sparkasse eintragen.


Initiativen der Wirtschaft –                                    beit weitere Jahre bestehen bleibt. Herzlichen
Starke und verlässliche Partner                                 Dank an die Frankfurter Sparkasse und die Bit-
Starke und verlässliche Partner sind für zusätz-                burger Brauereigruppe.
liche Wettbewerbe eine Bereicherung des Fuß-
ball-Alltages. Das Engagement der Frankfurter                   Finanzen auf einem guten Weg
Sparkasse ist aus dem Fußballkreis Frankfurt nicht              Seit meiner Tätigkeit als Kreiskassenwart ab dem
mehr wegzudenken. Seit nunmehr 36 Jahren un-                    Jahr 2004 gehört es zu meinen Aufgaben, die
terstützt die Frankfurter Sparkasse den gesamten                von Verbandsseite zur Verfügung gestellten Mit-
Frankfurter Fußball und richtet den „Fußball-Cup                tel „treuhänderisch“ entsprechend den Budget-
der Frankfurter Sparkasse“ aus. Das heißt – auch                planungen und Verbandsvorgaben zu verwalten.
die Vereine, die fußballtechnisch nicht zum Kreis               Neben diesen Rahmenrichtlinien obliegt es dem
Frankfurt zählen kommen in den Genuss die-                      Kassenwart, die ebenso durch den Verband vor-
ser Förderung. Seit 1991 gibt es zusätzlich den                 gegebene sparsame Haushalts- und Kostenfüh-
Fußball-Mini-Cup für die F-Jugendlichen und seit                rung umzusetzen.
1999 haben die A-Junioren ihren Wettbewerb
bekommen, den Fußball-Hallencup.                                Die vom Verband zur Verfügung gestellten fi-
                                                                nanziellen Mittel wurden nach entsprechender
Im Namen des Kreisfußballausschusses Frankfurt                  Prüfung ordnungsgemäß an die Mitglieder des
und der angeschlossenen Fußballvereine danken                   Kreisfußballausschusses bzw. an die Vereine
wir unseren Förderern und Sponsoren für ihr En-                 weitergeleitet. Die von mir jährlich erstellten Ab-
gagement und hoffen, dass diese Zusammenar-                     rechnungen wurden den verantwortlichen Gre-


Partner des Fußballkreis Frankfurt:




                     Bitburger-Kreispokal
                                                                                                                       29
mien vorgelegt, genehmigt und die Kassenfüh-
rung mit der Entlastung, als Kassenwart, in den
darauf folgenden Sitzungen bestätigt.

An dieser Stelle möchte ich mich, in meiner Tä-
tigkeit als Kreiskassenwart, bei dem Präsidiums-
mitglied und Schatzmeister Ralf Viktora und den
KollegenInnen und erste AnsprechpartnerInnen
der HFV Geschäftsstelle – Abteilungsleiter Finan-
zen/Marketing Stefan Minow, Sachbearbeiter
Finanzen Horst Scheuer, Sachbearbeiterinnen
Finanzen Eva Müller und Isabell Hartwig recht
herzlich für die konstruktive Zusammenarbeit
und offene Kommunikation bedanken.

                                                            Alle Vereine haben sich mit ihrer Unterschrift zur Frankfurter
              Gegen – Rassismus, Antisemitismus,            Erklärung bekannt.
              Diskriminierung und Gewalt

                         abei!
              Für – Vielfalt

               Wir sind d                                   arbeit bekundet. Leider muss an dieser Stelle
                                                            festgestellt werden, dass die Umsetzung nicht
Zu Saisonbeginn 2018/2019 erhielten alle Vereine dieses     immer so läuft, wie wir uns das Alle erhofft
Banner und veröffentlichten dieses am ersten Spieltag auf   haben. Trotzdem sind positive Auswirkungen
allen Sportplätzen.                                         festzustellen und bei vielen Vereinen hat dieses
                                                            Thema einen großen Anteil an der Vereinsarbeit.
Fazit und Ausblick
Seit vielen Jahren ist im Fußballbereich das                Neben weiteren vielen begleitenden Aktionen in
meistdiskutierte Thema „Gewalt und Ausschrei-               den Folgejahren hat es sich gezeigt, dass wir auf
tungen auf den Sportplätzen“. Bereits in meinem             einem guten Weg sind und das Miteinanderum-
Bericht zum Kreistag 2012 hatte ich geschrie-               gehen wieder auf einen positiven Weg gebracht
ben, dass nicht nur die Verbände, die Vereine               werden konnte. Trotzdem müssen wir auch hier
und die Sportler zum Handeln aufgerufen sind                mit unseren Bemühungen weitergehen, damit
– sondern auch die notwendigen Grundlagen auf               wir nicht eines Tages wieder an dem Ausgangs-
politischer Ebene in Angriff genommen werden                punkt angelangt sind. Vor diesem Hintergrund
müssen. Nach dem „Drei Affen-Prinzip“ – nichts              wird auch weiterhin das Fair Play auf den Sport-
hören – nichts sehen – nichts sagen – darauf                plätzen und dem gesamten Sport für meine Tä-
dürfen wir uns nicht zurückziehen. Hier ist jeder           tigkeit oberste Priorität besitzen.
gefragt. Egal ob in der untersten Kreisliga oder in
der höchsten Spielklasse.                                   Hierzu rufen wir alle Fußballfreunde auf – sich
                                                            aktiv an der „Frankfurter Erklärung“ und dem
Wir, der Fußballkreis Frankfurt haben mit Vertre-           „Fair Play“ zu beteiligen.
tern der Stadt Frankfurt, unter der Federführung
von Stadtrat Markus Frank, des Präventionsrates,            Ich wünsche dem Kreisfußballtag 2020, allen
des Sportkreises mit der „Frankfurter Erklärung“            Gästen, sowie unseren Vertretern des Frankfurter
im Jahr 2013 einen Grundstein gelegt und am                 Fußballs einen harmonischen und fairen Verlauf.
7.4.2014 die Vereinspräsentation gestartet. Alle
Vereine haben sich dieser Erklärung angeschlos-             Dietrich Stein
sen und somit ihre Bereitschaft zur Zusammen-



30
Olaf Müller-Knapp
                                 Kom. Vorsitzender Kreissportgericht



                                 Fairplay oder Sportgericht




2016 hatte ich schon an dieser Stelle über die      Der technologische Fortschritt hat mittlerweile
ersten Erfahrungen in der Sportgerichtsbarkeit      auch beim Sportgericht einzug gehalten. Be-
berichtet. Mit der „Frankfurter Erklärung“ und      weisaufnahmen, begleitet durch Bild, Ton und
der in der Saison 2018/2019 gestarteten Aktion      Video haben schon dazu beigetragen, Betrug
„Gegen – Rassismus, Antisemitismus, Diskri-         und andere Verfehlungen aufzuklären.
minierung und Gewalt. Für – Vielfalt“ hat sich
glücklicherweise eine positive Tendenz gezeigt.     Diesen Fortschritt erleben wir allerdings auch in
Nichtsdestotrotz gab und gibt es immer noch         der medialen Landschaft, die sich vorzugsweise
Auswüchse von Gewalt, die teilweise erschre-        auf die negativen Erscheinungen unseres Sports
ckende Ausmaße annehemen.                           konzentriert.

An dieser Stelle möchte ich an die Verantwor-       Dabei wird leider gerne vergessen, daß über
tung der Vereinsvertreter erinnern, welche in       90% aller Spiele friedlich und fair abgehalten
den Vor- und Rückrundenbesprechungen vom            werden.
Kreisfußballausschuß angesprochen werden, mit
ihren Mitgliedern den Fairplaygedanken umzu-        Hier sind wir alle aufgefordert aktiv daran mit-
setzen. Die Kommunikation mit allen Beteilgten      zuwirken, das Positive des Sports in den Vorder-
des Vereins ist unabdingbar, damit es ein fried-    grund zu stellen.
liches Miteinander auf den Sportplätzen gibt.
                                                    „Es gibt nicht Gutes. Außer man tut es.“
Es kann nicht die Aufgabe des Sportgerichtes                                          (Erich Kästner)
sein, mit immer drastischeren Bestrafungen zu
versuchen, den Auswüchsen entgegen zu wir-          Mit den besten Grüßen
ken.                                                Olaf Müller-Knapp




                                                                                                  31
Marc Keim
Staffelleiter Kreisoberliga und Kreisliga C Gruppe 1 und 2



Digitalisierung schreitet weiter voran




Erneut sind 4 Jahre seit meinem letzten Bericht       nicht klappt, oder zu eurer Unzufriedenheit führt,
ins Land gezogen, und so möchte ich euch einen        ist der Kreisfußballausschuss für euch da. Bitte
kurzen Rückblick auf das Vergangene und einen         zögert nicht, und nehmt Kontakt mit uns auf –
Ausblick auf das Kommende geben. Die Meister-         wir sind für euch da!
schaft sowie den daraus resultierenden Aufstieg
von der Kreisoberliga in die Gruppenliga Frank-       Ab der Saison 2020/21 wird der digitale Spieler-
furt West konnten sich die SG Rotweiss Frankfurt      pass verpflichtend für alle eingeführt. Auch hier
II (2016), FFV Sportfreunde 04 (2017), Spvgg. 03      erhoffe ich mir eine bedeutende Verbesserung.
Fechenheim (2018) und die TSG Niederrad 1898          Bei richtiger Umsetzung von Euch, könnten wir
(2019) sichern.                                       das leidige Thema von Punktabzügen wegen
                                                      nicht vorliegender Legitimation für immer ad
Bei meinen zurückliegenden Berichten 2012 und         acta legen.
2016 ging es auch immer um zukunftsorien-
tierte Einführungen in unserem Bereich. So war        Gerne möchte ich zusammen mit meinen ge-
es 2012, der elektronische Spielbericht, der sei-     schätzten Kollegen auch die nächsten vier Jahre
nen Schatten warf. Die damalige Skepsis vieler        für Euch da sein.
kann man heute fast nicht mehr nachvollziehen.
Neuerungen führen bei vielen auch zu Ängsten,         Ihr / Euer
ob sie es bewerkstelligen können. Wenn etwas          Marc Keim




Gerhard Richter
Referent für Freizeit- und Breitensport
Staffelleiter Kreisliga A Gruppe 1 und 2 und Futsal



Fußball, wohin gehst Du……………..?



Als ich zum 01.07.2006 mein Amt als Staffellei-       wirkt. Seit 2 Jahren betreue ich nunmehr beide
ter der A-Klasse Frankfurt Nordwest antrat und        A-Klassen im Kreis Frankfurt
vergleiche es mit heute, muss ich feststellen, das    Am Anfang kamen die Zusagen der Schiedsrich-
das rückblickend wie ein Weg aus der Steinzeit        ter per Postkarte. Spielbericht handschriftlich,

32
manchmal fast unleserlich. Urteile wurden per          schauern. Schade für die schönste Nebensache
Post verschickt. Ordner mit Spielberichten und         der Welt. Fußballregeln sind vorgegeben, danach
weiteren schriftlichen Unterlagen des Spielbe-         sollten ALLE Beteiligten sich halten, leider ist es
triebes müssten sorgfältig aufbewahrt werden.          nicht immer so.
Dann nach und nach immer mehr per Internet,
jetzt der Schritt zum digitalen Spielerpass. Kaum      Für die Zukunft erhoffe ich mir, dass sich Alle
noch handschriftlicher Kontakt zu Vereinen, Ver-       wieder beim Fußball auf den Fußball konzen-
band usw. Zum Glück kommt ein Systemausfall            trieren, Einfach nur Spielen ohne irgendwelche
nur selten vor, denn dann tauchen Probleme             Nebengeräusche geprägt von gegenseitigem
auf. Wer weiß, was in der Zukunft noch so alles        Respekt, Toleranz und Akzeptanz. Losgelöst von
kommt. Das ist aber ein Zeichen der Zeit, jeder        Politik und Religion, einfach nur Fußball.
sollte sich damit befassen, es hilft nicht, den
Schritt abzulehnen, Neuerungen kommen und              Zum Bereich Freizeit- und Breitensport, für den
sollten akzeptiert werden.                             ich den Kreis Frankfurt vertrete, ist zu sagen, dass
                                                       hier im Kreis sehr wenig Interesse an den Ange-
Auch der Fußball hat sich verändert. Am Anfang         boten des HFV besteht. Sowohl bei den Futsal
meiner Tätigkeit war viel Agressivität im Spiel,       Ü35 und Ü50 Cups und bei den Ü 40/50 - An-
durch Fair Play Aktionen und Aktivitäten besserte      geboten hat sich noch nie mehr wie ein Verein
sich dies im Laufe der Zeit. Leider sieht es so aus,   bereit erklärt, mitzuwirken.
dass dies sich im Moment wieder in die andere          Hier der Hinweis, es gibt zum Beispiel die Mög-
Richtung bewegt. Die Verrohung der Sitten im           lichkeit, Spielgemeinschaften zu gründen und es
täglichen Leben greift auch auf den Sport, hier        besteht die Möglichkeit eines Zweitspielrechtes
auf den Fußball über. Sicherlich sind es nur Ein-      unter gewissen Voraussetzungen.
zelfälle, aber so was muss nicht sein. Viel zu viel
Politik und auch Religion nimmt Einfluss auf das       Hier noch groß die Auf- und Absteiger der letzten
Verhalten von Spielern, Funktionären und Zu-           vier Jahre zu erwähnen ist im Zeitalter von „Fuss-
                                                       ball.de“ sicherlich überflüssig, dort kann jeder
                                                       problemlos nachschauen.

                                                       Mit sportlichen Grüßen
                                                       Gerhard Richter




                                                                                                        33
Wir verstehen unser Handwerk
     Sie suchen einen Partner für Ihre Werbung, von dessen Erfahrung Sie ebenso
     umfassend wie unkompliziert profitieren können?
     Wir bieten Ihnen Beratung, Konzeption und Realisation von Marketingstrategien. Gestaltung
     von Firmen-Logos, Visitenkarten und Geschäftspapieren, Firmenprospekte oder –broschüren.
     Anzeigengestaltung und Mediaplanung. Formulierung und Design von Direct-Mailings.
     Werbekonzeption mit Plakaten, Aufstellern, Aufklebern und Schildern. Verpackungs- und
     Displaygestaltung, Werbegeschenke.


       Jaspertstr. 7 · 60435 Frankfurt · 069 87 20 45 09 · omkdienst@omkdienst.de
34
Christian Faust
                                Staffelleiter Kreisliga B Gruppe 1 und 2



                                Neugestaltung der beiden
                                B- und C-Ligen



Seit dem Kreisfußballtag 2016 haben sich im         C Kreisligen zu planen. Deshalb wurden in den
Bereich der B-Ligen weitere Veränderungen er-       vier B-Ligen jeweils 7 Absteiger festgelegt.
geben. Dies basiert auch auf der Tatsache, dass
in den letzten Jahren doch einige Vereine ihre      In der laufenden Saison 2019/20 gibt es wieder
2. Mannschaften wegen Spielermangel zurück-         jeweils 17 Vereine in den beiden Kreisligen B. Bis
gezogen haben.                                      heute hat auch in diesem Jahr leider wieder ein
                                                    Verein seine 2. Mannschaft zurückgezogen.
In der Saison 2016/17 wurden vorerst zum letz-
ten Mal zwei B-Klassen mit jeweils 17 Mann-         Ich bin weiterhin Staffelleiter der beiden Kreis-
schaften geplant. Von den 34 Teams haben 3          ligen B und neuerdings auch Einzelrichter für die
Vereine während der Runde ihre Mannschaften         beiden neu geschaffenen Kreisligen C.
zurückgezogen (eine 1. und zwei 2. Mannschaf-
ten).                                               Für die nächsten Jahre hoffe ich weiterhin auf
                                                    eine gute Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern
In der Saison 2017/18 wurden die Klassen etwas      im Kreisfußball-Ausschuss und den Vertretern der
verkleinert und aus 2 Ligen wurden 4 B-Ligen        Frankfurter Vereine. Außerdem wünsche ich mir,
gemacht. 3 Klassen waren 16 Vereine stark, die      dass die Verantwortlichen in den Vereinen darauf
vierte B-Klasse war 13 Mannschaften stark. In       achten die Aggressionen und Unsportlichkeiten
dieser Saison haben insgesamt 6 Vereine zurück-     zu minimieren und dem Fair Play einen größeren
gezogen (eine 1. und fünf 2. Mannschaften).         Raum einzurichten.

In der Saison 2018/19 wurde in vier Staffeln a
15 Vereine gespielt. In diesem Jahr zogen sich      Euer
erneut 6 Teams (sechs 2. Mannschaften) zurück.      Christian Faust
Außerdem beschloss man erstmals wieder zwei




                                                                                                   35
Claudia Fleckenstein
                                  Koordinatorin für Qualifizierung



                                  Über 1000 Teilnehmer in 4 Jahren!




Vor gut einem Jahr übernahm ich die Aufgabe           ten ist unser streben. In den kommenden Jahren
der Koordinatorin für Qualifikation (KFQ) im Kreis    werden wir gemeinsam Inhalte erarbeiten und
Frankfurt von Michael Mehrer. Michael über-           anbieten, um die Teilnehmerzahlen der Kurz-
nahm neben seinem Amt als Jugendbildungsbe-           schulungen zu erhöhen.
auftragter (JBB) nach dem plötzlichen Tod von
H.J. Döring, die Aufgabe des Kreisjugendfußball-      Nach dem unser Lehrreferent Christian Holzwarth
wartes.                                               2019 überwiegend die C-Lizenz Schulungen ge-
In den letzten 4 Jahren hatten wir insgesamt 944      leitet hat wird ab 2020 Michael Dörr wieder die
Lehrgangsteilnehmer. 242 haben an Kurzschu-           Kurse übernehmen. Die Termine stehen fast alle
lungen Teilgenommen und 702 Teilnehmer an             Online.
den Bausteinen der Schulung zur C-Lizenz und          Liebe Vereinsvertreter, machen Sie Gebrauch von
Lizenzfortbildung. Hinzu kommen noch über 80          unseren Angeboten und leiten es an Ihre Trainer
Teilnehmer in 2019 die an dem Tag der Qualifika-      und ehrenamtliche Helfer weiter. Es kommt Ih-
tion in Frankfurt teilgenommen haben.                 nen, Ihrem Verein und Ihren Mitgliedern zu gute.
                                                      Ich freu mich und möchte allen danken, die uns
Es wäre schön, wenn die Kurzschulungen mehr           in Hinsicht Fortbildung und Trainerausbildung so
Zuspruch finden würden. Es musste jedoch keine        unterstützt haben. Unser Kreis Frankfurt ist auf
Abgesagt werden, mangels Teilnehmer.                  einem guten Niveau, mit Trainern an der Linie,
Ein großes Dankeschön an all unsere Lehrrefe-         die, die Zukunft unseres Sports vorantreiben kön-
renten, die dieses ermöglicht haben.                  nen.

Unser gemeinsames Ziel, die Aus- und Weiter-          Mit sportlichen Grüßen
bildung im Fußballbereich attraktiver zu gestal-      Claudia Fleckenstein




36
„Aktion-Schlappekicker“

                                                     eine Jungschiedsrichterin waren begeistert vom
                                                     Frage-und-Antwort-Spiel mit ihnen. Videose-
                                                     quenzen von strittigen Bundesliga-Szenen, die
                                                     Wagner einspielte, und einer von HFV-Mitarbei-
                                                     ter Torsten Schenk gestaltete Mitmach-Aktion in
                                                     Sachen Körpersprache gehörten ebenfalls zum
                                                     Programm.

                                                     Beim Abend der Schlappekicker-Freunde im
                                                     Eintracht-Museum war 2019 Fredi Bobic zu Gast.
                                                     Mit dabei auch Johannes Hablik, den Bobic zum
                                                     Besuch eines Bundesliga-Heimspiels im Frühjahr
                                                     2020 einlud. Seit einem Sturz im Jahr 2002 beim
Die Schlappekicker-Aktion wurde 1951 von der         Salto am Boden bei einem Landesliga-Wett-
Sportredaktion der Frankfurter Rundschau ge-         kampf in Eppertshausen ist Hablik querschnitt-
gründet. Alljährliche Schwerpunkte sind aktuell      gelähmt und wird von der Schlappekicker-Aktion
fünf Aktivitäten. Besonders im Blickpunkt steht      mit einer monatlichen Überweisung unterstützt.
seit 1989 die Verleihung des mit 5000 Euro do-       Alljährlicher Start der Schlappekicker-Aktivitäten
tierten Schlappekicker-Preises jeweils Anfang        ist Anfang Mai ein Benefizspiel der Eintracht-
Dezember im Kaisersaal des Römers. 2019 wur-         Traditionsmannschaft. 2019 war der SV Sachsen-
de die Turnerschaft Klein-Krotzenburg, die für die   hausen 1894 ein perfekter Gastgeber.
Nachwuchs-Werbeaktion „Gib uns Dein Talent“
und vielfältige innovative Ideen ausgezeichnet       Die Schlappekicker-Weihnachtssammlung wird
wurde geehrt. Bisher letzter Schlappekicker-         alljährlich Mitte November durch einen Spen-
Preis-Gewinn aus der Frankfurter Fußball-Szene       denaufruf im Sportteil der Frankfurter Rundschau
war 2017 der FC Gudesding. Ergänzend zum             gestartet. Alle Jahre wieder zeigen sich dann der
Schlappekicker-Preis können sich Vereine auch        Fußballkreis Frankfurt und seine Vereine von ih-
für mit jeweils 2000 Euro dotierte Förderprojekte    rer besten Seite. Denn immer, wenn sich in der
bewerben, zuletzt profitierten die Brennpunkt-       Adventszeit die Rückrunden-Besprechungen auf
und Integrations-Arbeit des FC Heisenrath in         dem Terminplan stehen, wird für die Schlappe-
Goldstein und die Bolzplatzliga Frankfurt davon.     kicker-Aktion gesammelt. Im vergangenen Jahr
                                                     waren es 1200 Euro, die bei den Besprechungen
Als Pilotprojekt wurde von der Schlappekicker-       als stolzes Ergebnis von Kreisfußballwart Rainer
Aktion gemeinsam mit dem Hessischen Fußball-         Nagel und seinem Stellvertreter Dietrich Stein
Verband die Förderung der Jung-Schiedsrichter/       verkündet werden konnte. Wie alle anderen
innen der Fußball-Kreise Frankfurt und Offenbach     Spenden für die Schlappekicker-Aktion kommt
gestartet. Der hessische Ex-Bundesliga-Schieds-      das Geld unverschuldet in Not geratenen Sport-
richter und DFB-Lehrwart Lutz Wagner brachte         lerinnen und Sportlern sowie Sportvereinen und
2019 als Überraschungsgäste den Fifa-Schieds-        -iniativen, die sich in ihrem Alltag in besonderer
richter Daniel Siebert und seinen Assistenten        Weise gesellschaftlich engagieren, zu Gute.
Lasse Kosloswki mit. 39 Jungschiedsrichter und




                                                                                                    37
Nächster Teil ... Stornieren