Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg

 
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
Diözesanverband
             Limburg

   Programm
      2021
„Der Mensch ist für die
 Freiheit geschaffen“
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht

Vorwort		                                               S. 1
Terminübersicht 2021                                    S. 2
Unsere Themen und Angebote
          Familie, Paare, Frauen, Senior*innen          S. 6
          Kolpingjugend und junge Erwachsene            S. 16
          Kirche mitgestalten                           S. 23
          Gesellschaft und Politik                      S. 32
          Eine Welt/Schöpfungsverantwortung             S. 36
Unser Verband                                           S. 41
          Wer war Adolph Kolping?                       S. 42
          Veranstaltungen                               S. 43
          25 Jahre Kolpingwein und Kolpingsekt          S. 46
          Unsere Einrichtungen                          S. 47
          Kolping unterstützt Arbeitnehmende            S. 48
Teilnahmebedingungen und AGBs                           S. 50
Tagungshäuser/Veranstaltungsorte                        S. 52
Hinweise und Impressum                                  S. 53
Anzeigen		                                              S. 54
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
Vorwort
                                                                       1
Liebe Kolpingschwestern
und Kolpingbrüder,
liebe Kolping-Interessierte,

„Der Mensch ist für die Freiheit
geschaffen“

Unser auch für 2021 geltendes Jahres-
motto, das ein Zitat unseres Verbands-
gründers Adolph Kolping ist, hat im Jahr
2020 brisante Aktualität gewonnen. Dort,
wo Freiheit – wenn auch aus gutem Grund
– massiv eingeschränkt ist, wird der Wert dieses für uns Menschen so
hohen Gutes uns erst so richtig bewusst. Wir haben die Freiheit des
Individuums in der Gemeinschaft vermisst.
Trotzdem freue ich mich, unser Kolping-Bildungsprogramm vorlegen
zu können. Hier werden in unserem Diözesanverband und in unseren
Kolpingfamilien vielfältige Ideen angeboten, wie Freiheit trotzdem
erlebt werden kann. Wir sind dabei in Gesellschaft und Kirche und
haben etwas zu bieten. Durch unsere starke Verbundenheit unterei-
nander haben wir ein funktionierendes Netzwerk im Sinne unseres
seligen Gesellenvaters Adolph Kolping.
Daher empfehle ich neben den Bildungsangeboten, die in dieser Bro-
schüre zusammengetragen sind, die Veranstaltungen unserer fast
flächendeckend aktiven Kolpingfamilien im Diözesanverband Lim-
burg ganz herzlich.
Danke allen, die zu diesen Angeboten beitragen und die diese nut-
zen. Wir laden Sie und Euch herzlich zu unseren Veranstaltungen ein.
Gemeinsam wollen wir dazu beitragen, dass „der Mensch zur Frei-
heit geschaffen“ ist.

Mit herzlichen Grüßen
und einem frohen und hoffnungsvollen „Treu Kolping!“

Ihr/Euer

Stefan Fink
Diözesanvorsitzender
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
2                                                           Terminübersicht

    Terminübersicht 2021
    „Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen“

     Datum/Ort              Thema/Veranstaltung                               Seite

     12. Januar 2021        Weihnachten – Gott schenkt Freiheit               7
     Frankfurt              Krippenspaziergang mit kurzen Wegen

     23. Januar 2021        Werkstatt Jugendpastoral                          17
     Wiesbaden

     2. Februar 2021        Ein Buch mit sieben Siegeln soll sie nicht sein   24
     online                 Online-Bibliolog

     12.-14. Februar 2021   Kleine Auszeit im Zeichen der Liebe               7
     Herbstein              Valentinswochenende in Herbstein

     21. Februar 2021       Quellen in unserem Leben                          7, 25,
     Bad Weilbach           Bezirkswallfahrt Main-Taunus                      37

     5.-7. März 2021        Die Freiheit nehm ich mir!                        8, 26
     Herbstein              Heute gemeinsam glauben
                            Religiöses Wochenende
     16. März 2021          Was geschieht mit meinem digitalen                9, 33
     Frankfurt              Nachlass?
                            Vortrag und Gespräch
     26. März 2021          Frankfurter Kreuzweg                              26
     Frankfurt              Stationen in der City von Frankfurt

     6. April 2021          Ein Buch mit sieben Siegeln soll sie nicht sein   24
     online                 Online-Bibliolog

     6.-10. April 2021      Freiheit im Unterwegssein                         17
                            Zu Fuß und per Kanu

     16. April 2021         25 Jahre Kolpingwein und Kolpingsekt              46
     online                 Online-Weinprobe

     21. April 2021         Ältere Menschen –                                 9, 33
     Wiesbaden              Freiheit durch Digitalisierung?
                            Vortrag und Diskussion mit Hartmut Honka
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
Terminübersicht
                                                                          3
23.-25. April 2021   Wer Mut zeigt, macht Mut!                   10
Herbstein            Vater-Kind-Wochenende I

27. April 2021       Freiheit im Judentum                        34
Mainz                Besuch der Neuen Synagoge Mainz

7.-9. Mai 2021       Die Freiheit der Natur mit allen Sinnen     11
Herbstein            erleben
                     Mutter-Kind-Wochenende I

7. Mai 2021          Candlelight-Dinner mit Paargeflüster        11
Ransbach             Bezirk Unterwesterwald

8. Mai 2021          Geistliche Leitung – auch etwas für mich?   27
Wiesbaden-Naurod     Klausurtagung Geistliche Leiter*innen

12.-16. Mai 2021     schaut hin                                  27, 34
Frankfurt            3. Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt

21.-24. Mai 2021     Abenteuercamp                               18
Untershausen         Pfingstzeltlager

22. Mai 2021         Perspektiven für die internationale         38
                     Partnerschaft
                     Zukunftswerkstatt Eine Welt

28.-30. Mai 2021     Labyrinth des Lebens                        12, 28
Hofheim              Pilger-Wochenende

12. Juni 2021        Mitgliederverwaltung leicht gemacht         43
                     Schulung zur Kolping-Mitgliederdatenbank
                     eVewa

12. Juni 2021        #Glaubensfreiheit                           18
                     Islam

11.-13. Juni 2021    Ohne Wasser kein Leben!                     12
Herbstein            Großeltern-Enkel-Wochenende
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
4                                                         Terminübersicht

    19. Juni 2021          Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen!   43
    Limburg                Diözesanversammlung

    25. Juni 2021          25 Jahre Kolpingwein und Kolpingsekt          47
    Hochheim               Sektführungen und Johannesfeuer

    4. Juli 2021           #FreiDurchBehinderung                         19
    Hochheim               Workshop mit Behinderten

    9.-11. Juli 2021       Mit Spiel und Spaß neue Wege gehen            20, 44
    Kirchähr               DiKO

    9.-11. Juli 2021       Rheinland-Pfalz-Tag                           44
    Boppard

    1. August 2021         Wir gehen raus in Gottes freie Natur,         28
    Flörsheim              denn wir sind frei
                           Wallfahrt zur Annakapelle

    1.-14. August 2021     Roadtrip 2.0                                  20
                           Feel free – be alive

    3.-4. September 2021   Strategietagung                               45
    Frankfurt

    11. September 2021     „Augen-Blicke“                                13
    Wiesbaden-Naurod       Frauentag

    18. September 2021     Altkleider „fairwertet“                       39
                           Diözesane Kleidersammlung

    2. Oktober 2021        Du stellst meine Füße auf weiten Raum         29
    Lorchhausen            Pilgertag im Rheingau

    8.-10. Oktober 2021    Herbstexperimente für Kinder und Väter        14
    Hübingen               Vater-Kind-Wochenende II

    9. Oktober 2021        Tagung der Vorsitzenden                       45
    Limburg
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
Terminübersicht
                                                                                 5
5.-7. November 2021      Die Zeit von November bis Weihnachten –        14
Herbstein                eine spannende Zeit
                         Mutter-Kind-Wochenende II

12.-14. November 2021 Die Freiheit, die ich meine –                     35
Herbstein             was meine ich eigentlich?
                      Bezirkswochenende Main-Taunus

Immer am 19ten           Queerer Stammtisch                             21
um 19 Uhr

In der 1. Woche          Digitaler Spieleabend                          21
jedes 2. Monats

Termin nach              Nachts in der Kirche                           21
Vereinbarung

Termin nach              Kochen mit wenig Abfall                        21, 39
Vereinbarung

Termin nach              Kinoabend „Freiheit im Film“                   21, 35
Vereinbarung

Termin nach              Nikolaus-Schulung                              31
Vereinbarung

Kontakt und Information: Kolpingwerk Diözesanverband Limburg, Lange Str. 26,
60311 Frankfurt Tel.: (069) 92 88 49 45-0.
Mail: info@kolpingwerk-limburg.de, www.kolpingwerk-limburg.de
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
Familie
    Paare
   Frauen
Senior*innen
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
Familie · Paare · Frauen · Senior*innen
                                                                           7
12. Januar
➜  Weihnachten – Gott schenkt Freiheit!
       Krippenspaziergang in Frankfurt mit kurzen Wegen
Die Weihnachtsgeschichte ist kein Weihnachtsmärchen. Sie erzählt
vielmehr ein Ereignis, das eine alte Zeit beendet und eine neue her-
beigeführt hat. Die Freiheit, die durch das Christkind in die Welt
kommt, kommt – auf ihre Weise – mit jedem Neugeborenen erneut
zur Welt: Es ist die Freiheit eines neuen Anfangs, die Freiheit, zu han-
deln und die Welt zu verändern. Zu diesen Gedanken schauen wir uns
die Weihnachtskrippe in St. Sebastian in Heddernheim an.
- in Kooperation mit der Kolpinggruppe Frankfurt-Zentral -

Treffpunkt:        St. Sebastian, Ernst-Kahn-Str. 47,
                   60439 Frankfurt-Heddernheim
Termin:            Dienstag, 12. Januar 2021,
                   15.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Leitung:           Clemens Wittek, Gabi Nick
Kosten:            keine
Zielgruppe:        Seniorinnen und Senioren

12.-14. Februar
➜  Valentinswochenende
       Kleine Auszeit im Zeichen der Liebe
Zweisamkeit zum Entspannen und Schlemmen – im Alltag bleibt oft
zu wenig Zeit als Paar. Gönnen Sie sich dieses Wochenende:
Zwei Übernachtungen mit Vollpension, inklusive einem Candlelight-
Dinner, einem Besuch der Vulkantherme mit Sauna, einem Kreativ-
workshop und einem Entspannungsangebot. Programmänderungen
vorbehalten.

Termin:            von Freitag, 12. Februar 2021, 18.00 Uhr
                   bis Sonntag, 14. Februar 2021, 13.00 Uhr
Ort:               Kolping-Feriendorf Herbstein
                   Adolph-Kolping-Straße 22
                   36358 Herbstein
Kosten:            Pauschalpreis: 179,- € pro Person im
                   Doppelzimmer (inkl. Kurtaxe)
Zielgruppe:        Paare
Anmeldung:         im Feriendorf direkt: Tel. (06643) 7020
                   rezeption@vogelsbergdorf.de

21. Februar
➜  Quellen in unserem Leben
       Bezirkswallfahrt Main-Taunus
Auch wenn wir 2021 nicht in der gewohnten Weise Fastnacht feiern
können, so startet die Fastenzeit dennoch wie immer mit Aschermitt-
Programm 2021 "Der Mensch ist für die Freiheit geschaffen" - Limburg - Kolpingwerk-Limburg
8                       Familie · Paare · Frauen · Senior*innen

    woch und es beginnt eine Zeit der Umkehr und Besinnung. Daher
    möchten wir uns am ersten Fastensonntag gemeinsam mit Euch auf
    den Weg zu Quellen unseres Lebens machen. Quellen unseres Le-
    bens können unterschiedliche Texte sein, die uns berühren, es kön-
    nen Menschen sein, die uns ein Vorbild sind, oder auch echte Quel-
    len mitten in der Natur oder in Städten. Lasst uns zwischen Natur und
    Blick auf das pulsierende Rhein-Main-Gebiet auf die Suche gehen.
    Starten werden wir am Park-und-Ride-Platz in Flörsheim und über
    zum Teil geteerte Wege zur Schwefelquelle nach Bad Weilbach lau-
    fen. Der Wallfahrtsweg ist so gewählt, dass auch alles, was Räder
    hat (Kinderwagen, Rollatoren, Rollstühle …) diesen gut nutzen kann.
    Nach ca. anderthalb Stunden gemütlichem Laufen werden wir an der
    Schwefelquelle ankommen. Wer den Weg nicht mitlaufen kann, kann
    hier dazustoßen. Es gibt einen Parkplatz, der mit dem Auto angefah-
    ren werden kann. Der Abschluss erfolgt anschließend gemeinsam.

    Termin:           Sonntag, 21. Februar 2021
    Treffpunkt:       14.00 Uhr am P+R-Platz Höllweg,
                      65439 Flörsheim
                      oder ca. 15.30 Uhr an der Schwefelquelle,
                      Alleestraße, 65439 Flörsheim-Bad Weilbach
    Kosten:           Die Veranstalter (Fachausschuss Familie und
                      Lebenswege, Bezirk Main-Taunus, Kolpingfamilie
                      Flörsheim) freuen sich über eine Spende zugunsten
                      der Partnerschaftsarbeit in Sambia.
    Leitung:          Stefanie Kohl, geistliche Leiterin Bezirk Main-Taunus
    Anmeldung:        bis Rosenmontag, 15. Februar 2021
    an:               info@kolpingwerk-limburg.de

    5.-7. März
    ➜  Die Freiheit nehm ich mir!
       Heute gemeinsam glauben
        Religiöses Wochenende für alle Generationen
    „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich
    mitten unter ihnen!“ (Mt 18,20)
    Glaube lebt von Gemeinschaft – mit Gott und mit anderen Menschen.
    Oder, wie Tertullian schon im dritten Jahrhundert gesagt hatte: „Ein
    Christ – kein Christ!“. Glaube in Gemeinschaft – wie kann das gehen
    in Zeiten neuer Großpfarreien, Reduzierung von Gottesdiensten und
Familie · Paare · Frauen · Senior*innen
                                                                          9
weniger werdenden hauptberuflichen Seelsorger*innen? Wir wollen
uns über genau diese Fragen austauschen, neue/andere Formen ge-
meinschaftlichen Glaubens und Betens entdecken, aber auch fragen,
was es dafür braucht und was daran hindert, neue Wege zu gehen.

Termin:         von Freitag, 5. März 2021, 18.00 Uhr
                bis Sonntag, 7. März 2021, 13.00 Uhr
Ort:            Kolping Feriendorf Herbstein
Kosten:         Erwachsene: 95,- €, Kinder: 40,- €, Familien
                mit eigenen Kindern bis einschl. 17 Jahre: 100,- €
Leitung:        Mitglieder des
                Fachausschusses „Kirche mitgestalten“
Zielgruppe:     Eingeladen sind Interessierte aller Altersgruppen;
                auch Familien mit Kindern, mit denen wir
                methodisch/inhaltlich in jeweils angepasster Weise
                arbeiten werden.
Anmeldeschluss: 5. Februar 2021

16. März
➜  Was geschieht mit meinem digitalen Nachlass?
    Vortrag und Gesprächsrunde
Was passiert nach dem Tod mit Social-Media Accounts, Ebay- und
Amazon-Konten oder Online-Verträgen? In Zeiten der Digitalisierung
ist es unerlässlich, sich rechtzeitig mit dem digitalen Nachlass zu be-
fassen. Franz Hollube bringt eine Menge Wissenswertes und Prakti-
sches zu diesem Thema mit.
- eine Kooperation mit der Kolpingfamilie der Kolpinggruppen -

Termin:           Dienstag, 16. März 2021, 15.00 Uhr
Ort:              Frankfurt, Bistro „tatkraft“
Kosten:           kostenlos, aber nicht umsonst
Referent:         Franz Hollube, Bürgerinstitut Frankfurt
Anmeldung:        nicht erforderlich
Zielgruppe:       Seniorinnen und Senioren und alle weiteren am
                  Thema Interessierten

21. April
➜  Ältere Menschen –
   Freiheit durch Digitalisierung?
    Vortrag und Diskussion
Die Digitalisierung betrifft zunehmend auch die Lebenswirklichkeit
älterer Menschen. Technische Geräte und digitale Anwendungen
haben das Potenzial, alltägliche Aufgaben so zu erleichtern, dass sie
auch bei körperlichen oder geistigen Einschränkungen noch selbstän-
dig verrichtet werden können.
10                  Familie · Paare · Frauen · Senior*innen

 Im Gespräch mit Landtagsabgeordneten und Kolpingbruder Hart-
 mut Honka soll beleuchtet werden, inwiefern die Technisierung und
 Digitalisierung die älteren Menschen tatsächlich darin unterstützt,
 selbstbestimmt zu leben und an der Gesellschaft teilzuhaben.

 Termin:         Mittwoch, 21. April 2021, 14.00 Uhr
 Ort:            Hessischer Landtag, Wiesbaden
                 (falls coronabedingt noch nicht dort möglich,
                 findet die Veranstaltung vermutlich im Bistro
                 „tatkraft“ in Frankfurt statt)
 Kosten:         keine
 Anmeldeschluss: 7. April 2021
 Zielgruppe:     ältere Menschen
 Anmeldung bei: info@kolpingwerk-limburg.de

 23.-25. April
 ➜  Wer Mut zeigt, macht Mut!
     Vater-Kind-Wochenende I
 Mut. Ein großes Wort. Sind wir wirklich so mutig, wie wir immer tun
 oder ist das nur Gerede? Wie bekomme ich Mut? Wofür brauche ich
 Mut in manchen Lebenssituationen? Wir wollen auf Menschen bli-
 cken, die uns für unser Leben Mut gemacht haben. Auch auf Situ-
 ationen oder Themen, die uns immer wieder neu Kraft geben. Eine
 Mutprobe machen. Gibt es das noch? In Zeiten von Social Media und
 weltweitem Konsum? Lasst es uns gemeinsam herausfinden! Wir
 werden im Laufe des Wochenendes auch mutig sein. In welcher Di-
 mension, das entscheiden wir gemeinsam. Auch Adolph Kolping hat
 uns viel zum Thema mitgegeben: Wer Mut zeigt, macht Mut!
 So lasst uns gemeinsam Mut machen für und in unserem Leben. Uwe
 Groß und Sebastian Sellinat freuen sich auf euch. Seid mutig und
 meldet euch an.
Familie · Paare · Frauen · Senior*innen
                                                                   11
Termin:            von Freitag, 23. April 2021, 18.00 Uhr
                   bis Sonntag, 25. April 2021, 13.00 Uhr
Ort:               Kolping-Feriendorf Herbstein
                   Adolph-Kolping-Straße 22
                   36258 Herbstein
Kosten:            Erwachsene: 95,- €, Kinder kostenfrei
Leitung:           Fachausschuss Familie und Lebenswege
Referenten:        Sebastian Sellinat und Uwe Groß
Anmeldeschluss: 26. März 2021
Hauptzielgruppe: Väter mit Kindern (Themenschwerpunkt für die
                   Altersklasse zwischen 8 und 13 Jahren)
Anmeldung:         info@kolpingwerk-limburg.de
Bitte Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse sowie das Geburts-
datum der angemeldeten Kinder angeben.

7. Mai
➜  Candlelight-Dinner mit Paargeflüster
       Eine ganz besondere Veranstaltung für Paare
Wollten Sie Ihrer Partnerin bzw. Ihrem Partner schon seit längerem
wieder einmal etwas Gutes tun und dabei selbst nicht zu kurz kom-
men? Wie wäre es mit einem 5-Gänge-Menü in gepflegtem Am-
biente und als I-Tüpfelchen zwischen den Gängen ein liebevolles
Paargeflüster? Damit alle Gäste sich leichter tun, gibt es ein paar hu-
morvolle Starthilfen. Was Sie miteinander bereden, bleibt natürlich
Ihr Geheimnis, denn die sanfte Hintergrundmusik eröffnet Raum für
Intimität. Ein wertvoller Abend, an den Sie sich gern erinnern wer-
den. Schon im fünften Jahr in Folge bietet der Bezirk Unterwester-
wald dieses eindrucksreiche Event an.

Ort:              Hotel-Restaurant Eisbach, Schulstr. 2,
                  56235 Ransbach-Baumbach
Termin:           Freitag, 7. Mai 2021, ab 19.00 Uhr
Moderation:       P. Elmar Busse
Kosten:           für das 5-Gänge-Menü 85,- € pro Paar
                  zzgl. persönliche Getränke
Zielgruppe:       Paare
Anmeldung:        direkt im Hotel, Tel.: (02623) 881330,
                  info@eisbachs.de

7.-9. Mai
➜  Die Freiheit der Natur mit allen Sinnen erleben
       Mutter-Kind-Wochenende I
Die Freiheit der Natur ist immer spannend, aber im Frühling am
spannendsten. Mitzuerleben, was alles neu wächst und gedeiht, lässt
Mütter und Kinder aufatmen. Wir wollen erfahren, was es zu sehen,
hören, schmecken, fühlen und riechen gibt. Wir wollen am Wochen-
ende lernen unsere Sinne zu nutzen, um viele neue Erfahrungen zu
12                   Familie · Paare · Frauen · Senior*innen

 machen. Das Wissen über die Natur und die Freiheit, die wir draußen
 erleben können, sind wichtig für den Menschen und den Schutz der
 Erde.

 Termin:            von Freitag, 7. Mai 2021, 18.00 Uhr,
                    bis Sonntag, 9. Mai 2021, 13.00 Uhr
 Ort:               Kolping-Feriendorf Herbstein
                    Adolph-Kolping-Straße 22
                    36258 Herbstein
 Kosten:            Erwachsene: 95,- €, Kinder kostenfrei
 Leitung:           Fachausschuss Familie und Lebenswege
 Referentin:        Petra Sassenhagen
 Zielgruppe:        Mütter mit Kindern
 Anmeldeschluss: 9. April 2021
 Anmeldung:         info@kolpingwerk-limburg.de
 Bitte Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse sowie das Geburts-
 datum der angemeldeten Kinder angeben.

 28.-30. Mai
 ➜  Im Labyrinth des Lebens
     Pilgerwochenende
 Das Labyrinth ist ein Symbol, das uns bereits in der Antike begegnet
 und schließlich Eingang ins Christentum gefunden hat. An diesem Pil-
 gerwochenende wollen wir uns mit dem Labyrinth des Lebens aus-
 einandersetzen und auch mit der Frage beschäftigen: Was ist über-
 haupt ein Labyrinth und was hat ein Labyrinth mit meinem Leben
 zu tun. Oft wird es mit einem Irrgarten gleichgesetzt, aber in einem
 Irrgarten gibt es viele Wege, einige davon sind Irrwege - in einem
 Labyrinth hingegen gibt es nur einen Weg. Der Weg im Labyrinth
 führt in vielen Windungen zunächst um die Mitte herum, bis man
 sie schließlich erreicht. Gemeinsam wollen wir uns beim Meditieren,
 Schweigen, Pilgern und Beten mit dem Labyrinth unseres Lebens aus-
 einander setzen.

 Termin:         von Freitag, 28. Mai 2021, ca. 18.00 Uhr
                 bis Sonntag, 30. Mai 2021, ca. 13.00 Uhr
 Ort:            Exerzitienhaus Hofheim
 Kosten:         95,- €
 Leitung:        Gabi Nick, Ulrike Schneider
 Anmeldeschluss: 30. April 2021

 11.-13. Juni 2021
 ➜  Ohne Wasser kein Leben!
     Großeltern-Enkel-Wochenende
 Wasser ist eine elementare Voraussetzung für das Leben auf der
 Erde. Wasser gestaltet Landschaften, es bedeckt 71 % der Erdober-
Familie · Paare · Frauen · Senior*innen
                                                                 13
fläche. Trotzdem wird Trinkwasser immer rarer, Niederschläge fallen
aus oder es gibt riesige Überschwemmungen. Viele Tiere und Pflan-
zen leben im Wasser und sind auf gute Wasserqualität angewiesen.
Auch für Christen ist Wasser ein Symbol der Reinheit und Reinigung.
Die Taufe ist als Sakrament untrennbar mit dem Wasser verbunden.
Wasser hat auch einen großen Spaßfaktor. Wie schön ist es, im Was-
ser zu schwimmen, paddeln, Boot zu fahren und so vieles mehr. An
unserem Wochenende wollen wir das Element Wasser genau unter
die Lupe nehmen und sicher auch viel Spaß damit haben. Bitte an
wetterfeste Kleidung denken, und auch an Kleidung zum Wechseln.

Termin:            von Freitag, 11. Juni 2021, 18.00 Uhr
                   bis Sonntag, 13. Juni 2021, 13.00 Uhr
Ort:               Kolping-Feriendorf Herbstein
                   Adolph-Kolping-Straße 22
                   36358 Herbstein
Kosten:            Erwachsene je 95,- €, Kinder kostenfrei
Leitung:           Fachausschuss Familie und Lebenswege
Referentin:        Petra Sassenhagen
Zielgruppe:        Großeltern mit Enkelkindern
Anmeldeschluss: 14. Mai 2021
Anmeldung:         info@kolpingwerk-limburg.de
Bitte Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse sowie das Geburts-
datum der angemeldeten Kinder angeben.

11. September
➜  Augen-Blicke
   Ein Tag für Frauen
Ein Augenblick in unserem Leben scheint oft erst im Nachhinein an
Bedeutung zu gewinnen – dann, wenn er zu einer entscheidenden
Veränderung führte. Es kann der Moment einer Entscheidung sein,
die innerlich schon lange gärte und unbewusst vorbereitet war. Es
kann ein Moment sein, in dem die Zeit still zu stehen scheint.
In Corona-Zeiten sind durch das Tragen von Masken die Augen ja
auch wieder neu in den Blick geraten.
An diesem Tag wollen wir Augen-Blicken in unserem Leben nachspüren.

Ort:             Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden-Naurod
Termin:          Samstag, 11. September 2021,
                 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Leitung:         Jutta Merz, Gabi Nick
Kosten:          20,- € (inkl. Mittagessen, Kaffee und Kuchen)
Zielgruppe:      Frauen
Anmeldung:       bis 20. August 2021
14                  Familie · Paare · Frauen · Senior*innen

 8.-10. Oktober
 ➜  Herbstexperimente für Kinder und Väter
     Vater-Kind-Wochenende II
 Wir sammeln herbstliche Materialien im Wald und entwickeln daraus
 Figuren und Gegenstände. Außerdem experimentieren wir mit den
 gefundenen Materialien und möchten zum Beispiel ein kleines gum-
 miseilbetriebenes Fahrzeug bauen, welches dann auf der Teststrecke
 ausprobiert werden kann. Ein Spaß für Groß und Klein. Am Lager-
 feuer lassen wir den Tag ausklingen. Die Referenten Roland Zentner
 und Tim Berlebach freuen sich auf ein erlebnisreiches Wochenende
 in Hübingen!

 Termin:            von Freitag, 8. Oktober 2021, 18.00 Uhr
                    bis Sonntag, 10. Oktober 2021, 13.00 Uhr
 Ort:               Familienferiendorf Hübingen
                    Am Buchenberg 1
                    56412 Hübingen
 Kosten:            Erwachsene: 95,- €, Kinder kostenfrei
 Leitung:           Fachausschuss Familie und Lebenswege
 Referenten:        Roland Zentner und Tim Berlebach
 Anmeldeschluss: 10. September 2021
 Hauptzielgruppe: Väter mit Kindern (Themenschwerpunkt für die
                    Altersklasse zwischen 3 und 13 Jahren)
 Anmeldung:         info@kolpingwerk-limburg.de
 Bitte Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse sowie das Geburts-
 datum der angemeldeten Kinder angeben.

 5.-7. November
 ➜  „Die Zeit von November bis Weihnachten –
    eine spannende Zeit“
     Mutter-Kind-Wochenende II
 Draußen wird es nun wieder früh dunkel. Oft ist es kalt und unge-
 mütlich. Und dennoch: Die Zeit von November bis Weihnachten birgt
 doch so viel Spannendes und Schönes! Wir wollen gemeinsam mit
 euch entdecken, wie wir diese Zeit mit schönen Dingen und Geschich-
 ten füllen können. Mal schauen, was so alles zu Hause zu finden ist
 und mit wenigen Zutaten und Handgriffen in wunderbare Geschenke
 verwandelt oder selbst genutzt werden kann. Und welche Geschich-
 ten werden sich denn so in dieser Zeit erzählt? Welche bringt ihr uns
 vielleicht mit? Lasst uns gemeinsam an diesem Wochenende unsere
 Fantasie, unbekannte Fähigkeiten und unseren Teamgeist entdecken.
 Auf ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit euch freuen
 sich Elke und Stefanie.

 Von den Teilnehmenden mitzubringen:
 Wetterfeste Kleidung, die schmutzig werden darf. Stifte, Kleber, Zei-
 tung, 24 leere Rollen Klopapier oder 24 kleine Schachteln, Schachteln
Familie · Paare · Frauen · Senior*innen
                                                                 15
mit Deckel (z. B. von Ferrero Küsschen), Frischhalteboxen (z. B. von
Eis, Joghurt u. ä.), Stoffreste, Wolle, Bänder, Wasserfarben, Pinsel,
Schere, Gläser oder Flaschen, Papierservietten mit Motiven, die euch
gefallen, Porzellan (möglichst einfarbig) und eure Lieblingsspiele.

Termin:              von Freitag, 5. November 2021, 18.00 Uhr,
                     bis Sonntag, 7. November 2021, 13.00 Uhr
Ort:                 Kolpingferiendorf Herbstein
Kosten:              Erwachsene: 95,- €, Kinder kostenfrei
Zielgruppe:          Mütter mit ihren Kindern
Referentinnen:       Stefanie Kohl und Elke Deul
Anmeldeschluss: 8. Oktober 2021
Anmeldung:           info@kolpingwerk-limburg.de
Bitte Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse sowie das Geburtsda-
tum der angemeldeten Kinder angeben.
Kolpingjugend
       und
junge Erwachsene
Kolpingjugend und junge Erwachsene
                                                                 17
23. Januar
➜  Werkstatt Jugendpastoral des Bistums Limburg
Nach dem Erfolg im letzten Jahr entwickelt sich die „Werkstatt Ju-
gendpastoral“ zu einem festen Format der Abteilungen „Jugendli-
che, junge Erwachsene und Jugendverbände“ und findet nun am
23.01.2021 zum zweiten Mal statt. Der „Austragungsort“ wird die
„Move Church“ in Wiesbaden sein.
2019 wurde die Veranstaltung unter der Fragestellung „Wie kann
man heutzutage mit jungen Menschen Gottesdienst feiern?“ ge-
führt; diesbezüglich wurden alternative kirchliche Akteure wie etwa
„B.A.S.E“ (Fulda), die „Move Church“ (Wiesbaden), die Lobpreis-
Band „Könige & Priester“ u. a. eingeladen. Nun soll es 2021 um eine
praktische und alltagstaugliche Fortführung gehen.
Daher richtet sich die Veranstaltung auch nicht mehr ausschließlich
an hauptamtliche Mitarbeiter*innen – wie es im vergangenen Jahr
der Fall war – sondern explizit an Ehrenamtliche, Pfarrei-Teams,
Gruppen & Verbände etc., die mind. 16 Jahre alt und im Bereich der
Jugendpastoral unterwegs sind.
Es soll primär darum gehen, konkrete Ideen - also „Werkzeuge“ - für
eine authentische und attraktive Gestaltung von Kirche vor Ort aus-
zuprobieren und mitzunehmen; dazu wird es verschiedene „Werk-
statt-Phasen“ geben, umrahmt von (spirituellen) Inputs & Impulsen.
Beispielhafte Themen des Tages sind: „Mein Glaube (im Alltag)“ –
„Performance & Sprache“ – „Die Message rüberbringen!“; „Light &
Sound in der Kirche“ – „Umsetzung von Musikprojekten“; „Neue For-
men der Vergemeinschaftung & Zusammenarbeit“ etc.

Termin:             23. Januar 2021
Ort:                Wiesbaden, Move Church
Kosten:             keine
Zielgruppe:         Ehren- und Hauptamtliche
Anmeldung und
nähere Infos bei:   werkstatt.jugendpastoral@bistumlimburg.de

6.-10. April
➜  Freiheit im Unterwegssein
    Zu Fuß und per Kanu
Nachdem wir letztes Jahr nur einen Tag gepilgert sind, sind wir auf
den Geschmack gekommen. Im nächsten Jahr wird es kleine Verän-
derungen geben. Was bietet sich mehr an, als den Lahn-Camino auch
im Kanu zu meistern? Wir werden zunächst wie gewohnt loslaufen.
Wenn uns nach drei Tagen die Füße wehtun, steigen wir auf Kanus
um.

Ort:                von Limburg nach Lahnstein
Termin:             6.-10. April 2021
Leitung:            Max Hanigk, Chrissi Schuh, Clara Pflaumer,
                    Florian Schmitt
18                      Kolpingjugend und junge Erwachsene

 Kosten:             standen bei Drucklegung noch nicht fest
 Zielgruppe:         generationsübergreifend
 Anmeldeschluss:     28. Februar 2021
 Anmeldung bei:      kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de

 21.-24. Mai
 ➜  Abenteuercamp
 Letztes Jahr mussten wir unser Abenteuercamp leider absagen. Wir
 hoffen, dass es über Pfingsten 2021 wieder ab in die Natur geht. Im
 Jugendferiendorf in Untershausen verbringen wir eine tolle Zeit mit-
 einander. Das lädt ein, den ganzen Trubel zu vergessen, neue Fähig-
 keiten auszuprobieren und Freunde zu treffen. Auf dem Programm
 stehen natürlich Lagerfeuer, eine Nachtwanderung und unser ge-
 meinsamer Gottesdienst.
 Das Thema wird im Februar in einem digitalen Treffen ausgewählt.
 Du hat Lust das Abenteuercamp als (Hilfs-) Teamer*in mit zu planen?
 Dann melde dich zum Vortreffen an.

 Ort:                    Untershausen
 Termin:                 Freitag, 21. Mai 2021, 18.00 Uhr bis
                         Montag, 24. Mai 2021, 14.00 Uhr
 Leitung:                Erik Wittmund
 Kosten:                 45,- € (für Mitglieder 35,- €)
 Zielgruppe:             7-17 Jahren; (Hilfs-) Teamer*innen ab 16 Jahren
 Anmeldeschluss: 18. April 2021 (Einzel- und Gruppenanmeldung
                         möglich)
 Vortreffen für (Hilfs-)
 Teamer*innen: im Februar digital
 Vortreffen für alle: 23.-24. April 2021: Hildegardishof, Waldernbach
 Anmeldung bei: kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de

 12. Juni
 ➜  #Glaubensfreiheit
     Ich, du und die Anderen – Islam
 Woran glaubst du? Woran glaube ich? Eigentlich kennen wir die-
 se großen Weltreligionen. Aber wissen wir, was wirklich dahinter
Kolpingjugend und junge Erwachsene
                                                               19
steckt? Wir sind #ZurFreiheitGeschaffen, aber was bedeutet #Glau-
bensfreiheit für uns und andere wirklich?
Wir wollen uns in der Moschee ein Bild machen, Expert*innen mit
Fragen löchern, gemeinsam kochen und einfach ins Gespräch kom-
men. Ein paar Stunden miteinander verbringen und alte Meinungen
ändern.

Ort:              Moschee, Frankfurt
Termin:           12. Juni 2021
Leitung:          Robin Stowers
Kosten:           keine
Zielgruppe:       generationsübergreifend
Anmeldeschluss:   31. Mai 2021
Anmeldung bei:    kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de

4. Juli
➜  #FreiDurchBehinderung
In Kooperation mit der Projektstelle Inklusion des Bistums Limburgs
gehen wir der Frage nach, ob ich trotz oder vielleicht sogar durch
meine Behinderung frei sein kann. Wie sieht der Alltag eines Men-
schen mit Behinderung aus und was bedeutet hierbei die Teilhabe
an der Gesellschaft.
Anschließend könnt ihr euch in verschiedenen Workshops ausprobie-
ren:
• Einführung in die Gebärdensprache
• Technik zur Barrierefreiheit
• Inklusion an der Schule?!?
• Rollstuhlparcours – Wer ist hier am schnellsten?
Nach den Workshops laden wir euch zu einem inklusiven Spiele-
abend und Essen mit offenem Ende ein.

Termin:         4. Juli 2021
Ort:            Hochheim
Kosten:         keine
Leitung:        Lisa Pflaumer, Tobias Kuhs, David Heun
                (Projektstelle Inklusion)
Zielgruppe:     generationsübergreifend
Anmeldeschluss: 6. Juni 2021
Anmeldung bei: kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de
20                    Kolpingjugend und junge Erwachsene

 9.-11. Juli
 ➜  DIKO
     Mit Spiel und Spaß neue Wege gehen
 Im letzten Jahr musste die DIKO kurzfristig abgesagt werden. 2021
 hoffen wir, euch bei einer DIKO im Sommer alle wiedersehen zu kön-
 nen.
 Die Diözesankonferenz ist das höchste beschlussfassende Gremium
 der Kolpingjugend DV Limburg. Hier sind bis zu 4 Delegierte aller Kol-
 pingjugenden eingeladen mitzubestimmen und sich auszutauschen.
 Gemeinschaft wird an diesem Wochenende doppelt groß geschrie-
 ben, und mit viel Spaß lernen wir neue Leute kennen oder freuen uns
 über altbekannte Gesichter.
 Es geht eine eigene Einladung an alle Gruppenleiter*innen und
 Vertreter*innen der Kolpingjugend. Gäste sind herzlich willkommen.
 Wir bitten die Kolpingfamilien, ihre Delegierten frühzeitig zu bestim-
 men und auf eine Teilnahme zu achten.

 Ort:            Kirchähr
 Termin:         9.-11. Juli 2021
 Leitung:        Diözesanleitung der Kolpingjugend
 Kosten:         30,- €, Tagungskosten werden nach Rücksprache
                 üblicherweise von der örtlichen Kolpingfamilie
                 erstattet
 Zielgruppe:     stimmberechtigt ab 14 Jahren; Gäste sind immer
                 herzlich willkommen
 Anmeldeschluss: 6. Juni 2021
 Anmeldung bei: kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de

 1.-14. August
 ➜  Roadtrip 2.0
     Feel free – be alive
 Wie prägt uns unsere Geschichte? Wir machen uns auf die Suche
 nach Grenzen und Freiheit in der Geschichte. Wir möchten Men-
 schen begegnen, die uns von ihrer Flucht in die Freiheit berichten.
 Nachdem wir das letztes Jahr nicht tun konnten, soll es in eine zweite
 Runde gehen. Eine innerdeutsche Reise auf der Suche nach Freiheit.

 Termin:         von Sonntag, 1. August 2021
                 bis Samstag, 14. August 2021
 Ort:            Deutschland
 Kosten:         (standen bei Drucklegung noch nicht fest)
 Leitung:        Max Hanigk, Anna Langer, Bastian Busch,
                 Jona Bruysten
 Zielgruppe:     Jugendliche ab 16 Jahren (nach Rücksprache
                 ab 14 Jahren)
 Anmeldeschluss: 27. Juni 2021
 Anmeldung bei: kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de
Kolpingjugend und junge Erwachsene
                                                                  21
Abend eurer Wahl
➜  Kinoabend
    Freiheit im Film
Gemeinsam wollen wir es uns gemütlich machen und einen Spielfilm
schauen. Anschließend möchten wir mit euch über den Film ins Ge-
spräch kommen. Wo hat Freiheit eine Rolle gespielt? Welche Charak-
tere waren frei, welche bspw. durch äußere Zwänge eingeschränkt?

Termin:             an einem Abend eurer Wahl
Ort:                diözesanweit, bei euch vor der Tür
Kosten:             keine
Zielgruppe:         generationsübergreifend
Anmeldung und
nähere Infos bei:   kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de

Wochenende eurer Wahl
➜  Kochen mit wenig Abfall?
    Das geht überall!
Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen. Deswegen möchten wir mit euch
kochen und dem enormen Müllverbrauch zum Trotz dabei auf mög-
lichst viel Müll verzichten. Gemessen wird der Müll in MWK (Müll-
wert nach Kolping). Dieser Wert wurde vom Jugendteam entwickelt
und setzt sich wie folgt zusammen: 1 MWK = 7xPlastik + 5xPappe +
5xMetalldosen + 1xGlas + 0xOrganik. Wie viel MWK brauchen wir für
ein 3-Gänge-Menü?
Gemeinsam möchten wir zunächst überlegen, wo wir einfach Müll
sparen können. Das testen wir dann beim Einkaufen und anschlie-
ßend kochen und essen wir mit gutem Gewissen.
Diese Veranstaltung wurde 2020 im Rahmen des „Ideenwettbewerbs
Plastikvermeidung“ vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klima-
schutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ausgezeichnet.

Termin:             an einem Wochenende eurer Wahl
Ort:                diözesanweit, bei euch vor der Tür
Kosten:             Getränke
Zielgruppe:         generationsübergreifend
Anmeldung und
nähere Infos bei:   kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de

Wochenende eurer Wahl
➜  Nachts in der Kirche
    Das etwas andere Schlafzimmer
Wir wollen mit euch eine (ent-)spannende Nacht in eurer Kirche ver-
bringen. In verschiedenen Workshops möchten wir ein Taizégebet
inhaltlich, musikalisch und kreativ gestalten, über Adolph Kolping ins
Gespräch kommen oder Taizébänke bauen. Eine kurze Nachtwande-
22                      Kolpingjugend und junge Erwachsene

 rung darf natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss feiern wir im Schlaf-
 anzug das vorbereitete Taizégebet. Dann packen wir die Schlafsäcke
 aus und übernachten in der Kirche.

 Termin:             an einem Wochenende eurer Wahl
 Ort:                diözesanweit, bei euch in der Kirche
 Kosten:             keine
 Anmeldung und
 nähere Infos bei:   kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de

 19ter um 19 Uhr
 ➜  Queerer Stammtisch
 Die besten Gespräche starten mit einem Getränk... und gehen weit
 über dieses hinaus. Ein Jahr lang haben wir uns monatlich (digital)
 getroffen und sind übers Gendern, queer und Kirche, die Entstehung
 der queeren Szene, Bücher und Filme ins Gespräch gekommen. Ein
 harter Kern freut sich über neue Gesprächspartner*innen, die neue
 Themen und Aspekte mit einbringen. Deswegen heißt es auch 2021
 an jedem 19ten um 19 Uhr ist Stammtisch-Zeit.

 Ort:                diözesanweit, bei euch vor der Tür
 Termin:             jeden 19ten eines Monats um 19.00 Uhr
 Leitung:            Max Hanigk, Erik Wittmund, Tabea Eberl
 Kosten:             keine
 Zielgruppe:         generationsübergreifend
 Anmeldeschluss:     2 Tage vorher
 Anmeldung bei:      Tabea (0177 - 6043491)

 Alle zwei Monate jede erste Woche
 ➜  Spieleabend
 Wir wollen im nächsten Jahr regelmäßig Spieleabende anbieten. Da-
 bei wollen wir gemeinsam Spiele kennenlernen und natürlich auch
 spielen. Wir probieren Gruppenspiele, aber auch viele verschiedene
 Gesellschaftsspiele aus. Die Spieleabende sollen in der ersten Woche
 jedes zweiten Monats stattfinden. Eine Ortsgruppe soll die gastge-
 bende Funktion übernehmen, aber natürlich können alle, die wollen,
 gerne kommen.

 Termin:             alle zwei Monate jede erste Woche
 Ort:                diözesanweit, digital
 Leitung:            Florian Schmitt, Lina Nörtershäuser, Erik Wittmund
 Kosten:             keine
 Zielgruppe:         generationsübergreifend
 Anmeldung und
 nähere Infos bei:   kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de
Kirche
mitgestalten
24                                          Kirche mitgestalten

 2. Februar und 6. April
 ➜  Online-Bibliolog
     „Ein Buch mit 7 Siegeln soll sie nicht sein …“
 Dieser Satz unseres früheren Bundespräses Alois Schröder meint na-
 türlich die Bibel. Sie darf nicht an Ketten gelegt werden. Die Bibel
 ist dazu da, dass die biblischen Geschichten von uns allen gelesen
 werden können. Wir müssen sensibilisiert und aufgeweckt werden,
 damit die Geschichten in unser Leben fließen können. Denn die Er-
 zählungen aus der Bibel haben einen konkreten Bezug zu unserem
 Leben. Bei diesem Abendangebot treten wir in einen Dialog mit der
 Bibelstelle, wir lassen den Text auf uns wirken und entdecken dabei
 neue Möglichkeiten.
 Interessierte sind herzlich zu einem Online-Bibliolog eingeladen. Ein
 Bibliolog ist eine gruppengemeinsame Vertiefung eines biblischen
 Textes. Wer einen Bibliolog noch nicht kennt, braucht keine Hem-
 mungen zu haben. Vor Beginn werden alle Details ausführlich be-
 sprochen und es lohnt sich mitzumachen. Der Bibliolog dauert eine
 knappe Stunde. Im Anschluss folgt eine kurze Austauschrunde.

 Anforderungen:    technische Voraussetzung, Zoom nutzen zu können
 Leitung:          Ulrike Schneider,
                   geistliche Leiterin Bezirk Rhein-Lahn
 Kosten:           keine

 1) 2. Februar
 Von der Kraft, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein und
 von der Kunst des rechten Wartens. Diesem Warten werden wir ge-
 meinsam auf die Spur kommen.

 Termin:         Dienstag, 2. Februar 2021, 20.00 Uhr
 Anmeldeschluss: 31. Januar 2021
 Anmeldung:      info@kolpingwerk-limburg.de

 2) 6. April
 Wenn die Verzweiflung uns aus den gewohnten Bahnen wirft und wir
 nur noch weglaufen möchten. Wie gehen wir mit plötzlichen Verän-
 derungen um?

 Termin:         Dienstag, 6. April 2021, 20.00 Uhr
 Anmeldeschluss: 3. April 2021
 Anmeldung:      info@kolpingwerk-limburg.de
Kirche mitgestalten
                                                                 25
17. Februar bis 4. April
➜  „Auf Quellensuche“ in der Fastenzeit und an
   Ostern
   Impulse und Hausandachten für Einzelpersonen und
   Kolpingfamilien
Für jeden Fastensonntag werden die AG Schöpfungsverantwortung
und der Fachausschuss „Kirche mitgestalten“ Impulse und Vorlagen
für Hausandachten verfassen, die auf unserer Homepage und auf Fa-
cebook veröffentlicht werden. Ihr könnt die Impulse als Einzelne oder
für Aktionen in Eurer Kolpingfamilie nutzen.
Zum Auftakt gehen wir im wörtlichen Sinn „auf Quellensuche“! Der
Bezirk Main-Taunus bietet eine Wallfahrt zur Schwefelquelle in Bad
Weilbach an (s. u.). Weitere Quellen mit besonderem Wasser werden
von der AG Schöpfungsverantwortung zusammengestellt. „Auf Quel-
lensuche“ könnt Ihr Euch auch in Corona-Zeiten machen!

21. Februar
➜  Quellen in unserem Leben
   Bezirkswallfahrt Main-Taunus
Auch wenn wir 2021 nicht in der gewohnten Weise Fastnacht feiern
können, so startet die Fastenzeit dennoch wie immer mit Aschermitt-
woch und es beginnt eine Zeit der Umkehr und Besinnung. Daher
möchten wir uns am ersten Fastensonntag gemeinsam mit Euch
auf den Weg zu Quellen unseres Lebens machen. Quellen unseres
Lebens können unter-
schiedliche Texte sein,
die uns berühren, es
können Menschen sein,
die uns ein Vorbild sind,
oder auch echte Quellen
mitten in der Natur oder
in Städten. Lasst uns zwi-
schen Natur und Blick auf
das pulsierende Rhein-
Main-Gebiet auf die Su-
che gehen.
Starten werden wir am
Park-und-Ride-Platz in
Flörsheim und über zum
Teil geteerte Wege zur
Schwefelquelle nach Bad Weilbach laufen. Der Wallfahrtsweg ist so
gewählt, dass auch alles, was Räder hat (Kinderwagen, Rollatoren,
Rollstühle …) diesen gut nutzen kann. Nach ca. anderthalb Stunden
gemütlichem Laufen werden wir an der Schwefelquelle ankommen.
Wer den Weg nicht mitlaufen kann, kann hier dazustoßen. Es gibt
einen Parkplatz, der mit dem Auto angefahren werden kann. Der Ab-
schluss erfolgt anschließend gemeinsam.
26                                          Kirche mitgestalten

 Termin:          Sonntag, 21. Februar 2021
 Treffpunkt:      14.00 Uhr am P+R-Platz Höllweg,
                  65439 Flörsheim
                  oder ca. 15.30 Uhr an der Schwefelquelle,
                  Alleestraße, 65439 Flörsheim-Bad Weilbach
 Kosten:          Die Veranstalter (Fachausschuss Familie und Lebens-
                  wege, Bezirk Main-Taunus, Kolpingfamilie Flörsheim)
                  freuen sich über eine Spende zugunsten der
                  Partnerschaftsarbeit in Sambia.
 Leitung:         Stefanie Kohl,
                  geistliche Leiterin Bezirk Main-Taunus
 Anmeldung:       bis Rosenmontag, 15. Februar 2021
 an:              info@kolpingwerk-limburg.de

 5.-7. März
 ➜  Die Freiheit nehm ich mir!
    Heute gemeinsam glauben
     Religiöses Wochenende für alle Generationen
 „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich
 mitten unter ihnen!“ (Mt 18,20)
 Glaube lebt von Gemeinschaft – mit Gott und mit anderen Menschen.
 Oder, wie Tertullian schon im dritten Jahrhundert gesagt hatte: „Ein
 Christ – kein Christ!“. Glaube in Gemeinschaft – wie kann das gehen
 in Zeiten neuer Großpfarreien, Reduzierung von Gottesdiensten und
 weniger werdenden hauptberuflichen Seelsorger*innen? Wir wollen
 uns über genau diese Fragen austauschen, neue/andere Formen ge-
 meinschaftlichen Glaubens und Betens entdecken, aber auch fragen,
 was es dafür braucht und was daran hindert, neue Wege zu gehen.

 Termin:         von Freitag, 5. März 2021, 18.00 Uhr
                 bis Sonntag, 7. März 2021, 13.00 Uhr
 Ort:            Kolping Feriendorf Herbstein
 Kosten:         Erwachsene: 95,- €, Kinder: 40,- €, Familien mit
                 eigenen Kindern bis einschl. 17 Jahre: 100,- €
 Leitung:        Mitglieder des
                 Fachausschusses „Kirche mitgestalten“
 Zielgruppe:     Eingeladen sind Interessierte aller Altersgruppen;
                 auch Familien mit Kindern, mit denen wir
                 methodisch/inhaltlich in jeweils angepasster Weise
                 arbeiten werden.
 Anmeldeschluss: 5. Februar 2021

 26. März
 ➜  Frankfurter Kreuzweg
     Stationen in der City von Frankfurt
 Am Freitag vor dem Karfreitag setzen wir das Leiden Christi in Bezug
 zu unserem eigenen Leben und Leiden von Menschen heute: An eini-
Kirche mitgestalten
                                                                 27
gen Punkten auf dem ehemaligen Krönungsweg zwischen Römer und
Dom gibt es „flash-mobs“. Dabei nehmen wir aktuelle Themen wie
Arbeitswelt, Wohnungsnot, Flüchtlinge, Gerechtigkeit und Selbstge-
rechtigkeit in den Blick und stellen mit biblischen Texten einen Zu-
sammenhang her.

Treffpunkt:       am Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Römer
Termin:           Freitag, 26. März 2021,
                  17.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Leitung:          Arbeitnehmerkirche – Ketteler-Forum Frankfurt a.M.
                  in Kooperation mit der KAB, kfd, Kolping und der
                  kath. Seelsorge der Bundespolizei
Kosten:           keine
Anmeldung:        nicht nötig – einfach dazukommen

8. Mai
➜  Geistliche Leitung – auch etwas für mich?
    Klausurtag für geistliche Leiter*innen
An diesem Klausurtag wollen der Fachausschuss „Kirche mitgestal-
ten“ und Präses Christian Preis mit allen geistlichen Leiterinnen und
Leitern aus den Bezirken und aus den Kolpingfamilien unseres Diöze-
sanverbandes ins Gespräch kommen. Themenschwerpunkte werden
neben der Förderung einer besseren Vernetzung der Ehrenamtlichen,
deren Vorstandsarbeit in gemeinsamer Verantwortung mit dem Prä-
ses und ihrem Dienst in den Bezirken und in den Kolpingfamilien sein.
Eingeladen und angesprochen sind auch alle Kolpingmitglieder, die
Interesse an der geistlichen Arbeit in den Gemeinschaften im Diöze-
sanverband haben und sich vorstellen können, ein derartiges Amt zu
übernehmen.

Termin:         Samstag, 8. Mai 2021
                9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort:            Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden-Naurod
Kosten:         20,- € (inkl. Mittagessen und Kaffee/Kuchen)
Leitung:        Fachausschuss „Kirche mitgestalten“
Zielgruppe:     alle am Amt Interessierten
Anmeldeschluss: 24. April 2021

12.-16. Mai
➜  schaut hin
    3. Ökumenischer Kirchentag (ÖKT) in Frankfurt
Der ÖKT steht unter dem Leitwort „schaut hin“ (Mk 6,38). Wir la-
den ein, in Frankfurt 2021 zusammen genauer hinzuschauen und zu
handeln, damit die Welt sich verändern kann. Gerade in Krisenzeiten
muss der Blick auf unsere gemeinsame christliche Verantwortung für
unsere Welt und unser Zusammenleben geschärft werden. Dazu be-
darf es Begegnung, Dialog und Gemeinschaft – analog, digital und
hybrid.
28                                           Kirche mitgestalten

 In der Hoffnung, dass der ÖKT unter Corona-Bedingungen tatsächlich
 stattfinden kann, werden selbstverständlich auch Kolpingwerk und
 Kolpingjugend präsent sein und über ihre Arbeit informieren. Die Pla-
 nungen für das konkrete Programm laufen und werden zu gegebener
 Zeit auf www.kolpingwerk-limburg.de veröffentlicht.

 Termin:           von Mittwoch, 12. Mai 2021
                   bis Sonntag, 16. Mai 2021
 Ort:              Frankfurt
 Informationen:    www.oekt.de

 28.-30. Mai
 ➜  Im Labyrinth des Lebens
     Pilgerwochenende
 Das Labyrinth ist ein Symbol, das uns bereits in der Antike begegnet
 und schließlich Eingang ins Christentum gefunden hat. An diesem Pil-
 gerwochenende wollen wir uns mit dem Labyrinth des Lebens aus-
 einandersetzen und auch mit der Frage beschäftigen: Was ist über-
 haupt ein Labyrinth und was hat ein Labyrinth mit meinem Leben
 zu tun. Oft wird es mit einem Irrgarten gleichgesetzt, aber in einem
 Irrgarten gibt es viele Wege, einige davon sind Irrwege - in einem
 Labyrinth hingegen gibt es nur einen Weg. Der Weg im Labyrinth
 führt in vielen Windungen zunächst um die Mitte herum, bis man
 sie schließlich erreicht. Gemeinsam wollen wir uns beim Meditieren,
 Schweigen, Pilgern und Beten mit dem Labyrinth unseres Lebens aus-
 einander setzen.

 Termin:         von Freitag, 28. Mai 2021, ca. 18.00 Uhr
                 bis Sonntag, 30. Mai 2021, ca. 13.00 Uhr
 Ort:            Exerzitienhaus Hofheim
 Kosten:         95,- €
 Leitung:        Gabi Nick, Ulrike Schneider
 Anmeldeschluss: 30. April 2021

 1. August
 ➜  Wir gehen raus in Gottes freie Natur,
    denn wir sind frei
     Wallfahrt zur Annakapelle
 Seit vielen Jahren pilgern nun schon die Kolpingschwestern und -brü-
 der aus den Bezirken Frankfurt und Main-Taunus und viele andere
 Menschen am Sonntag nach dem Annatag zur Annakapelle zwischen
 Hochheim und Flörsheim.
 Gerade im Freien erfahren wir viel Freiheit, und frische Luft tut auch
 in der Kirche und im Verband immer gut. Beginnend an der Flörshei-
 mer Krieger-Gedächtniskappelle um 10.00 Uhr mit einem geistlichen
 Impuls geht es zu Fuß durch die Wiesen und Felder zum Gottesdienst.
Kirche mitgestalten
                                                                 29
Dabei sprechen wir nicht nur über unseren Glauben, nein, wir zeigen
auch Flagge auf diesem Weg, da uns die Banner begleiten – wir sind
so frei.
Der Freiluftgottesdienst um 11.00 Uhr mit Blick über weite Teile des
Rhein-Main-Gebietes ist immer wieder eine Freude; eine Blaskapelle
sorgt für den richtigen Ton; Gemeinschaft wird erfahrbar.
Hauptzelebrant und Prediger ist Pfarrer Christian Preis.
Wer nach dem Gottesdienst in der Wiesenmühle einkehren möchte,
sollte besser reservieren.

Treffpunkt:      Krieger-Gedächtniskapelle Flörsheim
Termin:          Sonntag, 1. August 2021, 10.00 Uhr an der Kapelle
                 in Flörsheim, 11.00 Uhr Beginn Gottesdienst an der
                 Annakapelle
Kosten:          keine
Anmeldung:       nicht nötig
Zielgruppe:      alle, denen frische Luft gut tut

2. Oktober
➜  Du stellst meine Füße auf weiten Raum!
    Pilgern auf dem „Rhein-Wisper-Glück“
In Zeiten des Umbruchs gibt es viele Menschen, die auf der Suche
nach ihrer eigenen Spiritualität sind. Beim Wandern in Gottes freier
Natur, gemeinsam mit Gleichgesinnten, gehen wir der Frage nach,
wo ich Gott begegnen kann. Kirchen grenzen manchmal ein oder
aus, wenn Gott zu eng gedacht wird. Dann beginnen Zweifel und Un-
mut. Wenn wir den Psalmen vertrau-
en, dann stellt Gott meine Füße auf
weiten Raum, zeigt mir die Schön-
heiten der Lilien auf dem Felde und
ist unterwegs mit uns nach Emmaus.
Dies alles wollen wir beim gemein-
samen Pilgern in den Blick nehmen.
Wir lassen uns Zeit, wir schweigen
miteinander, wir tauschen uns aus
und lassen die Schönheiten der Na-
tur auf uns wirken.
Dieser Rundwanderweg wartet
mit grandiosen Aussichten über
das Rheintal, die die Pilger*innen
über lange Strecken begleiten und
sich dabei ständig verändern. Der
Rundwanderweg führt durch uri-
ge Wälder, entlang an kulturhis-
torischen Kleinoden oder durch
Weinberge.
Der Tag kann gemeinsam in einem
Weinlokal in Lorch enden.
30                                            Kirche mitgestalten

 Ort:            Lorchhausen, „Rhein-Wisper-Glück“
 Termin:         Treffpunkt am Samstag, 2. Oktober 2021
                 um 10.45 Uhr am Bahnhof Lorchhausen
                 (am „Büchertelefonhäuschen“). Ende ca. 15.00 Uhr
                 in Lorch. Abschluss in einer Straußwirtschaft möglich
 Anforderungen: Der Wanderweg „Rhein-Wisper-Glück“ erstreckt
                 sich über etwas mehr als 9 Kilometer. An manchen
                 Stellen des Weges kann es etwas steiler werden,
                 daher können Wanderstöcke eine wichtige Unter
                 stützung sein. Auf gutes Schuhwerk und ange-
                 messene Kleidung achten.
 Leitung:        Gabi Nick und Ulrike Schneider, Pilgerbegleiterinnen
 Kosten:         Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.
 Anmeldeschluss: 15. September 2021
                 begrenzte Teilnehmendenzahl

 25.-27. Oktober
 ➜  30. Jahrestag der Seligsprechung
    von Adolph Kolping
     Rom-Wallfahrt
 Eigentlich war vom 25.-27. Oktober 2021 der offizielle gemeinsame Teil
 der von Kolping International organisierten Rom-Wallfahrt anlässlich
 des 30. Jahrestages der Seligsprechung von Adolph Kolping geplant.
 Kurz vor Drucklegung dieses Jahresprogramms wurde jedoch bekannt-
 gegeben, dass die Wallfahrt aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten
 durch die Corona-Pandemie um ein Jahr auf den 25.-27. November
 2022 verschoben wird. Nähere Informationen wird es im Jahrespro-
 gramm 2022 geben.

                                            2
Kirche mitgestalten
                                                                 31
Ankündigung
➜  Schulung zum Nikolaus
Der Fachausschuss „Kirche mitgestalten“ wird ein Konzept zur Schu-
lung für Nikoläuse ausarbeiten. Wir möchten bewusst machen, dass
der heilige Bischof unterwegs zu den Kindern ist (und nicht der Weih-
nachtsmann) und diesem großen Mann auch näher kommen. Bitte
sprecht jetzt schon Menschen an, von denen Ihr Euch vorstellen
könnt, dass sie in die Rolle als Nikolaus schlüpfen. Bei Interesse im
Diözesanbüro bzw. beim Bezirksvorsitzenden melden. Die Schulun-
gen sollen dezentral möglichst nah am Wohnort stattfinden.
Wir informieren im Laufe des Jahres über die konkrete Planung.

Zielgruppe 1: Junge Familien (Hausbesuche, Familienkreise)
Zielgruppe 2: Seniorinnen und Senioren (Seniorennachmittag)
Gesellschaft
und Politik
Gesellschaft und Politik
                                                                   33
16. März
➜  Was geschieht mit meinem digitalen Nachlass?
    Vortrag und Gesprächsrunde
Was passiert nach dem Tod mit Social-Media Accounts, Ebay- und
Amazon-Konten oder Online-Verträgen? In Zeiten der Digitalisierung
ist es unerlässlich, sich rechtzeitig mit dem digitalen Nachlass zu be-
fassen. Franz Hollube bringt eine Menge Wissenswertes und Prakti-
sches zu diesem Thema mit.
- eine Kooperation mit der Kolpingfamilie der Kolpinggruppen -

Termin:           Dienstag, 16. März 2021, 15.00 Uhr
Ort:              Frankfurt, Bistro „tatkraft“
Kosten:           kostenlos, aber nicht umsonst
Referent:         Franz Hollube, Bürgerinstitut Frankfurt
Anmeldung:        nicht erforderlich
Zielgruppe:       Seniorinnen und Senioren und alle weiteren am
                  Thema Interessierten

21. April
➜  Ältere Menschen –
   Freiheit durch Digitalisierung?
    Vortrag und Diskussion
Die Digitalisierung betrifft zunehmend auch die Lebenswirklichkeit
älterer Menschen. Technische Geräte und digitale Anwendungen
haben das Potenzial, alltägliche Aufgaben so zu erleichtern, dass sie
auch bei körperlichen oder geistigen Einschränkungen noch selbstän-
dig verrichtet werden können.
Im Gespräch mit Landtagsabgeordneten und Kolpingbruder Hart-
mut Honka soll beleuchtet werden, inwiefern die Technisierung und
Digitalisierung die älteren Menschen tatsächlich darin unterstützt,
selbstbestimmt zu leben und an der Gesellschaft teilzuhaben

Termin:         Mittwoch, 21. April 2021, 14.00 Uhr
Ort:            Hessischer Landtag, Wiesbaden
                (falls coronabedingt noch nicht dort möglich, findet
                die Veranstaltung vermutlich im Bistro „tatkraft“ in
                Frankfurt statt)
Kosten:         keine
Anmeldeschluss: 7. April 2021
Zielgruppe:     ältere Menschen
Anmeldung bei: info@kolpingwerk-limburg.de
34                                      Gesellschaft und Politik

 27. April
 ➜  Freiheit im Judentum
     Führung durch die Neue Synagoge Mainz
 Freiheit ist im Judentum ein zentrales Thema. Aber kann sie gelebt
 werden? Wie geht es unseren jüdischen Freund*innen mit neuen
 rechten Strömungen in unserer Gesellschaft? Bitte ein Ausweisdoku-
 ment mitbringen, Herren benötigen außerdem eine Kopfbedeckung.

 Termin:             Dienstag, 27. April 2021, 16.30 Uhr
 Ort:                Neue Synagoge Mainz
                     Hindenburgstraße 44
                     55118 Mainz
 Kosten:             Es wird um eine Spende für die Führung gebeten.
 Anmeldeschluss: 13. April 2021
                     (begrenzte Teilnehmendenzahl)
 Anmeldung bei: info@kolpingwerk-limburg.de
 Bitte Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum angeben.

 12.-16. Mai
 ➜  schaut hin
     3. Ökumenischer Kirchentag (ÖKT) in Frankfurt
 Der ÖKT steht unter dem Leitwort „schaut hin“ (Mk 6,38). Wir la-
 den ein, in Frankfurt 2021 zusammen genauer hinzuschauen und zu
 handeln, damit die Welt sich verändern kann. Gerade in Krisenzeiten
 muss der Blick auf unsere gemeinsame christliche Verantwortung für
 unsere Welt und unser Zusammenleben geschärft werden. Dazu be-
 darf es Begegnung, Dialog und Gemeinschaft – analog, digital und
 hybrid.
 In der Hoffnung, dass der ÖKT unter Corona-Bedingungen tatsächlich
 stattfinden kann, werden selbstverständlich auch Kolpingwerk und
 Kolpingjugend präsent sein und über ihre Arbeit informieren. Die Pla-
 nungen für das konkrete Programm laufen und werden zu gegebener
 Zeit auf www.kolpingwerk-limburg.de veröffentlicht.

 Termin:           von Mittwoch, 12. Mai 2021
                   bis Sonntag, 16. Mai 2021
 Ort:              Frankfurt
 Informationen:    www.oekt.de
Gesellschaft und Politik
                                                                    35
12.-14. November
➜  Der Mensch ist zur Freiheit geschaffen
       Bildungswochenende des Bezirkes Main-Taunus
       Freiheit die ich meine – was meine ich eigentlich?
Mit dieser Frage und mit noch einigen anderen Fragen und Feststel-
lung zum Thema Freiheit wird sich der Bezirk Main-Taunus auf sei-
nem Bezirksbildungswochenende beschäftigen.
Eingeladen sind alle Kolpingmitglieder und alle, die sich für das The-
ma interessieren.

Termin:             von Freitag 12. November 2021, 18.00 Uhr
                    bis Sonntag 14. November 2021, 13.30 Uhr
Ort:                Kolping-Feriendorf Herbstein
                    Adolph-Kolping-Straße 22
                    36258 Herbstein
Kosten:             65,- € im DZ und 75,- € im EZ (Änderungen möglich)
Anmeldung bei:      norbert-weck@t-online.de

Abend eurer Wahl
➜  Kinoabend
       Freiheit im Film
Gemeinsam wollen wir es uns gemütlich machen und einen Spielfilm
schauen. Anschließend möchten wir mit euch über den Film ins Ge-
spräch kommen. Wo hat Freiheit eine Rolle gespielt? Welche Charak-
tere waren frei, welche bspw. durch äußere Zwänge eingeschränkt?

Termin:             an einem Abend eurer Wahl
Ort:                diözesanweit, bei euch vor der Tür
Kosten:             keine
Zielgruppe:         generationsübergreifend
Anmeldung und
nähere Infos bei:   kolpingjugend@kolpingwerk-limburg.de
Sie können auch lesen