DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag

 
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Rückblick Haag | Strengberg

                         Haag | Strengberg
                         Erntedank 2019

    DANKE!
    Erntedank feiern -
    danken für Geschenke,
    die unseren Leib stärken;
    danken für Geschenke,
    die unser Leben reich machen;
    danken für Geschenke,
    die unseren Glauben an die Liebe
    und Barmherzigkeit Gottes aufbauen.

1
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag      |    Strengberg

                                        chen, auch in einer Pfarre. Wir       lente der einzelnen Mitarbeiter
                      Liebe
                                        brauchen sie, wir können sie          und Menschen.
                      Pfarr-            nicht vergessen. Umso mehr
                      gemeinden         schmerzt es uns, wenn Men-            Birnen kann man nicht lange
                      Haag &            schen aus ihrem Dienst aus-           aufbewahren - sie stehen für alle
                                        scheiden und in den verdienten        glücklichen Momente in unserer
                      Strengberg!
                                        Ruhestand gehen oder aus ge-          Pfarre, die schnell vorbei gegan-
                                        sundheitlichen Gründen ihrer          gen sind, die wir nicht festhalten
        „Die Früchte des Lebens         Tätigkeit nicht mehr nachgehen        können und die in unserer Erin-
         dankbar annehmen!“             können. Ich möchte mich bei           nerung lebendig bleiben.
                                        allen MitarbeiterInnen in den
    Liebe Pfarrgemeinden Haag           Pfarren Haag und Strengberg           Erdäpfel wachsen unter der Er-
    und Strengberg! Nach einer          für ihr großartiges Engagement        de. Man muss wissen, wo sie zu
    hoffentlich für Sie alle erholsa-   sowie für die vielen Jahre der        finden sind. Sie stehen für alle
    men Ferienzeit wollen wir mit       Treue, Mitarbeit und Hilfe be-        Schätze unseres Lebens, die wir
    frischem Schwung in ein neues       danken und wünsche allen, die         unter der Oberfläche, in der Tie-
    Arbeitsjahr gehen. Das vergan-      aus ihrem Dienst gehen, Gottes        fe entdecken und ausgraben.
    gene Arbeitsjahr hatte viele Ak-    Segen und noch eine schöne
    tivitäten, Veränderungen und        Zeit.                                 Bananen kommen von weit her,
    Höhepunkte in den beiden Pfar-                                            sie sind fremd. Auch Menschen
    ren Haag und Strengberg.            Langsam aber sicher wird es           haben weite Wege hinter sich.
                                        wieder Herbst! Erntezeit ist. Wir     Viele kommen aus einer frem-
    Ein großer Höhepunkt war si-        sammeln die Früchte, die jetzt        den Gegend, aus einem ande-
    cherlich die Weihe unseres          reif geworden sind - sind wir         ren Land. Es kommt zu Begeg-
    Herrn Diakon Mag. Christoph         DANKBAR für alles, was wach-          nungen, zum Austausch, zu
    Hofstätter zum Priester und sei-    sen und gedeihen konnte?              Neugier und Interesse - sie ste-
    ne Nachprimiz. Ab September         Es ist Zeit, für die vielen Früchte   hen für die Lernfähigkeit und
    wird er als Kaplan unser Seel-      zu danken, die in unserem Le-         Pluralität in unserem Leben.
    sorgeteam in Haag und Streng-       ben der Pfarren wachsen konn-
    berg verstärken und ich heiße       ten. Man könnte das Leben ei-         Getreidekörner, die noch ge-
    ihn herzlich willkommen in sei-     ner Pfarre (ich meine hier beide      mahlen werden müssen: Das
    ner neuen Funktion und wün-         Pfarren) wie einen Korb mit           Mehl und das Brot stehen für die
    sche uns allen eine gute und        Früchten vergleichen und über-        Mühen unseres Lebens, unsere
    fruchtbare Zusammenarbeit!          legen, was sie mit unserem Le-        tagtägliche   Arbeit,   unseren
                                        ben zu tun haben:                     „Broterwerb“.
    Ein Dank ergeht auch an Hrn.
    Kaplan Mag. Marius Oliogbu,         Da wären die Nüsse:                   Trauben erinnern uns an die
    der nach seinem theologischen       Sie haben eine harte und oft          schönen Feste in den beiden
    Abschluss zum Magister der          unansehnliche Schale, aber ei-        Pfarren und die vielen Jubiläen,
    Theologie wieder nach Nigeria       nen weichen Kern. Manche              an die frohen Augenblicke mit
    zurückkehrt. Möge ihm der Herr      Menschen haben ein unschein-          der Familie, mit Freunden, Be-
    seine Saat segnen und sein Wir-     bares, manchmal hartes, abwei-        gegnungen, Lachen, Singen,
    ken in beiden Pfarren reichlich     sendes Äußeres, hinter dem sich       Tanzen und Erzählen.
    vergelten.                          ein weicher Kern verbirgt.
                                                                              Scherben einer Schale stehen für
    Ein nächster Punkt waren die        Äpfel, sie haben viele kleine         all das, was uns nicht gelungen
    Ehrungen und Verabschiedun-         Kerne. Aus ihnen können neue          ist, was zerbrochen ist, der ab-
    gen beim diesjährigen Pfarrfest.    Bäume wachsen. Wie köstlich,          geknickte Ast steht für all das,
    Wir leben nicht allein auf dieser   dass viele Früchte unseres Le-        was nicht weiterwachsen konnte,
    Welt. Menschen sind uns an          bens auch wie diese kleinen Sa-       was abgebrochen wurde. Auch
    unsere Seite gestellt, Menschen     menkerne sind. Sie stehen für         Bruchstückhaftes und Scheitern
    die das Leben lebenswert ma-        die vielen Fähigkeiten und Ta-        gehören zu unserem Leben. Sie

2
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag    |    Strengberg

stehen auch für Menschen, die
                                     Beichtmöglichkeit Haag:
im vergangenen Jahr verstorben                                                Gottesdienste Haag:
sind.                                Freitag: 07:30 bis 08:00 Uhr,            Sonntag: 09:00 Uhr (bis ein-
                                     Aussprachetermine nach                   schließlich 6. Okt. 2019)
Alles, was wir jetzt in diesem                                                Montag: 08:00 Uhr
„Pfarrkorb“ haben, ist gewach-       telefonischer Vereinbarung
                                                                              Dienstag: 15:30 Uhr in der
sen, hat seine lange und span-       Pfarrer 0664 43 84 533                   Kapelle im Seniorenzentrum
nende Geschichte. Können wir                                                  Mittwoch: 08:00 Uhr
in der Haltung der Dankbarkeit       Kaplan 0664 88 98 13 09
                                                                              Donnerstag: 08:00 Uhr
alles annehmen, was unser Le-
                                                                              Freitag: 08:00 Uhr
ben an großen und kleinen
                                     KIRCHENBEITRAGS-                         Samstag: 19:00 Uhr
Früchten hervorgebracht hat?
Gott ist gerecht, er ist ein Fels,   AUSSENSTELLE HAAG
                                                                              Rosenkranz jeweils eine halbe
auf dem ich mein Leben gebaut
                                     Nächste Termine:                         Stunde vor den Hl. Messen
habe.
                                     Montag, 09. Sep. 2019                    (außer Sonntag)
Denken wir ein wenig darüber         von 08:00 - 12:00 Uhr
                                     und 14:00 - 16:00 Uhr
nach, welche „Früchte“ Men-
schen heute weitergeben kön-         Montag, 23. Sep. 2019
nen: vielleicht die Fähigkeit, mit   von 08:00 - 12:00 Uhr                    Gottesdienste Strengberg:
Grenzen leben zu können, das         —————————————————————————————————————
                                                                              Sonntag: 08:30 Uhr
Zeugnis, trotz aller Mühsal Le-                                               Montag: 19:00 Uhr
bensfreude und heitere Gelas-        Sprechtag in St. Valentin:               Freitag: 08:00 Uhr
senheit auszustrahlen, oder et-      im Pfarrhof, Hauptplatz 15               zuvor um 07:30 Uhr Rosenkranz
wa die Zeit und die Geduld zum       jeden Donnerstag                         anschließend Frühstück
Zuhören, zum Gespräch, zum           von 08:00 - 12:00 Uhr                    Samstag: 19:00 Uhr
Gebet.                               und 13:00 - 16:00 Uhr

Ich wünsche unseren Pfarren
und mir, dass wir diese wertvol-
len Früchte nicht verkümmern
lassen, sondern uns bewusst
machen, dass auch dort ihr                   Kanzleiöffnungszeiten in Haag:
Reichtum liegt.
                                           Montag, Mittwoch, Donnerstag von 08:30 bis 11:30 Uhr
                                        Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr
     „Der Gerechte gedeiht
         wie die Palme.                         Pfarrer Mag. Nikolaus Vidovic: 0664 43 84 533
    Er wächst wie die Zeder                  Kaplan Mag. Christoph Hofstätter: 0664 88 98 13 09
           des Libanon.                        Sekretariat Birgit Palmetshofer: 0676 82 66 36 125
Sie tragen Frucht noch im Alter                        Pfarrkanzlei Haag: 07434 424 59
           und bleiben
      voll Saft und Frische.                                     pfarre@stadthaag.at
         Sie verkünden:
      Gerecht ist der Herr,              Kanzleiöffnungszeiten in Strengberg:
        mein Fels ist er,                               Montag von 18:00 bis 19:00 Uhr
   an ihm ist kein Unrecht!“                            Dienstag von 08:00 bis 10:00 Uhr
            (Psalm 92)                                  Samstag von 09:00 bis 10:00 Uhr

                                         Pfarramt Strengberg: 07432 2295 bzw. 0676 8266 33 421
                                               Pfarrer Mag. Nikolaus Vidovic 0664 43 84 533
                                                     PAss. Eva Moser 0676 8266 34 421
                                                          pfarre.strengberg@aon.at

                                                                                                              3
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag

    Aus dem Pfarrleben ...
    Getauft wurden:

    06. KURZ Mia, Ederhöhe 16                             14. DEKORSZ Luca, Linzer Straße 25/2/40
    07. LEITNER Klaus Johann, Schönfeld 8/1               15. STERNART Lorenz, Austraße 15, Strengberg
    08. STÖFFELBAUER Johanna, Porstenberg 22              16. BOGNAR Adam, Waldeggstr. 111, Leonding
    09. LUKAS Nico Alexander, Mozartstraße 14/7/34        17. WIESER Tim, Voralpensiedlung 42/2
    10. RODLMAYR Liam Johann, Brevenhubergasse 5/4 18. HIRSCH Sophia, Ernst-Huber-Straße 16
    11. PICHLER Viktoria Sarah, Edelhof 36/6              19. HAUSSTEINER Amalia, Salaberg 38
    12. STEINKELLNER Paul Josef, Krottendorf 28/2         20. DANNER Karoline, Radhof 21
    13. STIFTER Tobias, St. Valtentinerstraße 27          21. LABER Helene, Holzleiten 21

                            Herr, segne unsere Neugetauften, ihre Eltern und Paten!

    Getraut wurden:
    1.    SCIARRINO Giuseppe & SCIARRINO Gabriele, geb. Knoll, Bahnhofstraße 62 (26. April 2019)
          DI SCHÖRGHUBER Robert & ADELBERGER-SCHÖRGHUBER Daniela, geb. Adelberger, Ederhöhe 35
    2.
          (12. Mai 2019)
    3.    LEHRBAUM Peter & KREISMAYR Barbara, Siedlungsstraße 7/2 (01. Juni 2019)
    4.    HIRSCH Georg Franziskus & STEFFELBAUER Melanie, Ernst-Hube-Straße 16 (08. Juni 2019)
    5.    FORSTMAYR Alexander & GERSTMAYR Monika, Jahnstraße 10 (20. Juli 2019)
    6.    FRECH Peter & BROUARD Laure Cécile Marie, Paris (16. August 2019)

                       Seid gesegnet vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.

    Gestorben sind:
     06. LANGEDER Josef Ludwig, Elisabethstraße         18. HEIMBERGER Silvia, Holzleiten 168
     07. HEINZL Johann, Elisabethstraße                  -   MITTERER Josef, Knillhof 23
     08. JUNG Hildegard, St. Peter/Au                   19. STEINWENDTNER Hans, Josef-Aigner-Str. 5
     09. STEINDL Josef Franz, Elisabethstraße           20. KAISERLEHNER Josefa, Gstetten 49
     10. SONNLEITNER Maria, Elisabethstraße             21. LANGEDER Thomas, Oberkansering 26
     11. STARZER Gerhard, Roseggerstraße 12             22. ADELBERGER Anton, Krottendorf 5
     12. FREYINGER Frieda, Gartenstraße 20              23. WIESER Herbert, Krottendorf 43
     13. HÖFINGER Anna, Elisabethstraße                 24. ETZLSTORFER Maria, Amstetten
     14. STEINAUER Stefanie, Gstetten 25                25. VEIGL Anna, Reichhub 11
     15. PICHLER Rosa Marie, Elisabethstraße            26. BOLTZ Alfred, Elisabethstraße
     16. SALZWIMMER Leopoldine, Elisabethstraße          -   PFAFFENLEHNER Frieda, St. Valentin
      -    HADEYER Theresia, Wiener Straße 14/5         27. REISENBICHLER Herbert,
     17. STRESSLER Bettina Maria, Jubiläumsstr. 3       28. PECHBÖCK Karl, Erholungsheimstraße 11

    Herr, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe und schenke ihnen die Vollendung in dir!

4
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag

Ein herzliches   Vergelt´s           le für alle Personen und Grup-
                                     pen in und außerhalb der Pfarr-
Gott, dir liebe Gerti für deine      gemeinde. Dabei fand sie im-
langjährige Tätigkeit als
                                     mer wieder die richtigen Worte
Pfarrsekretärin. Wir wünschen
                                     bei den großen und kleinen
dir alles Gute für deinen ver-
                                     Sorgen des Lebens und hatte
dienten Ruhestand und Gottes
                                     stets ein offenes Ohr und vor
Segen.
                                     allem auch ein offenes Herz für
Im Rahmen des Festgottesdiens-
                                     die Anliegen ihrer Mitmenschen.
tes zum Pfarrfest wurde die
                                     Gerti hat ihren vielseitigen Beruf
langjährige Pfarrsekretärin
                                     als Pfarrsekretärin stets mit viel
Gerti Illich-Edlinger für ihren
                                     Liebe und Freude sowie mit gro-
treuen und kompetenten Dienst
                                     ßem Engagement und absolut
in der Pfarre Haag geehrt und
                                     zuverlässig ausgeübt. Zum
gleichzeitig in den wohlverdien-
                                     Dank wurde ihr eine Statue ihrer
ten Ruhestand verabschiedet.
                                     Namenspatronin, der Hl. Ger-
Über viele Jahre war sie das
                                     trud, überreicht. Für sie war es,
Herz und die Seele der Pfarr-
                                     wie sie selbst sagt: „Der schöns-
kanzlei und die erste Anlaufstel-
                                     te Beruf der Welt!

Mit 02. Mai 2019 hat Birgit
Palmetshofer die Tätigkeit der
Pfarrsekretärin übernommen.
Alles Gute für diese vielfältige
neue Aufgabe!

       Kaplan Marius Chizoba
 Oluigbo war von 01. Septem-
 ber 2017 bis 31. August 2019
als Kaplan in den Pfarren Haag
           und Strengberg tätig.
             Wir wünschen ihm
   Gottes Segen für die Zukunft!

Erika Steinwendtner gilt ganz
besonderer Dank für ihre jahre-
lange und umfangreiche ehren-
amtliche Tätigkeit in der Pfarre.
Sie hat mit ihrem Engagement
zahlreiche Impulse gesetzt, die
das Pfarrleben nachhaltig berei-
chern. Vergelts Gott Erika!

DANKE vielmals!
  Margarete Metter gebührt un-
 ser herzlicher Dank für ihre 45-
  jährige Organistentätigkeit, für
  die sie auch mit dem Chordip-
 lom der Diözese St. Pölten aus-
               gezeichnet wurde.

                                                                          5
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag

    „JESUS, ICH GEBE MICH               beitsjahr. Ich freue mich schon     sätzlich zur klassischen Pfarr-
                                        auf die Begegnungen mit den         seelsorge betrifft, freue ich mich
     DIR HIN, SORGE DU!“                                                    auf die vielen Begegnungen in
                                        Menschen aus beiden Pfarren
             (Primizspruch)             und bedanke mich gleichzeitig       den Kindergärten in unseren
                                        für das gute Miteinander im ver-    Pfarren. Besonders freue ich
    Pfarrer Nikolaus: Christoph, du     gangenen Jahr.                      mich auf die vielen einzelnen
    wurdest Ende Juni (am Hochfest                                          „Jahres-Speciales“ wie Martins-
    Peter und Paul) zum Priester ge-    Pfarrer Nikolaus: Kannst du         fest, Kleinkindermette u.v.m.
    weiht. Das ist für deine Familie,   kurz sagen, was dich bewogen
    deine Heimatpfarre und die          hat, Priester zu werden?            Pfarrer Nikolaus: Berufe, auch
    Pfarren Haag und Strengberg                                             der Priesterberuf, die eine Beru-
                                        Christoph: Ich wollte Gott und      fung sind, stehen heute in unse-
    ein wichtiges und frohes Ereig-
                                        den Menschen dienen.                rem Land nicht hoch im Kurs.
    nis, aber natürlich für dich noch
    mehr. Du bist damit ja sozusa-      Pfarrer Nikolaus: Durch den         Wer diesen Weg einschlägt, der
    gen am Ziel deiner Ausbildung       „Gehorsam“ (Gehorsam ist hier       weiß, dass er von den Men-
    angekommen. Und es beginnt          als Verfügbarkeit im Diözesan-      schen nicht immer verstanden,
    danach ein neuer Abschnitt in       bereich zu verstehen) gegen-        manchmal sogar abgelehnt
    deinem Leben. Mit welcher Er-       über dem Bischof bei deiner         wird. Was motiviert einen jun-
    wartung und mit welchen Ge-         Weihe, sagtest du, dass du zur      gen Mann trotzdem, sich auf
    fühlen gehst du nun an dieses       Verfügung stehst für die Aufga-     diesen Weg einzulassen?
    Ereignis als Priester und Kaplan    ben, die dir der Bischof über-      Christoph: Es bedarf eines le-
    für Haag und Strengberg her-        trägt. Dennoch hat jeder von        bendigen Glaubens, der mehr
    an?                                 uns so seine Präferenzen für        ist als reine religiöse Pflichterfül-
                                        seine künftige Tätigkeit. Der ei-   lung – so ein Glaube ist eine Art
    Christoph: Am Ziel angekom-
                                        ne studiert, der andere sieht in    Geschenk Gottes. Darüber hin-
    men, ja es stimmt: Am 29. Juni
                                        der Seelsorge in der Pfarre oder    aus braucht es eine Glaubens-
    wurde ich zum Priester Jesu
                                        in einem anderen Bereich sein       gemeinschaft, die mich mitträgt
    Christi für meine Heimatdiözese
                                        Ziel, wieder ein anderer möchte     und mich motiviert, wenn Pha-
    St. Pölten geweiht und bin sozu-
                                        in der Jugendarbeit oder in ei-     sen kommen, in denen ich mir
    sagen an einem Lebensziel an-
                                        ner anderen Kategorialseelsor-      mit dem Glauben in meinem
    gekommen. Man kann es mit
                                        ge (z.B. in Krankenhäusern oder     Leben schwer tue . Was mich
    einer Bergtour vergleichen, bei
                                        Altenheimen) arbeiten. Bei aller    ein liebevolles „Trotzdem“ sa-
    der man zuerst viele Anstren-
                                        Verfügbarkeit frage ich dich        gen ließ, war wohl auch der
    gungen auf sich nimmt, wenn
                                        doch, was ist deine persönliche     Wunsch nach dem Abenteuerli-
    man dann am Gipfel steht,
                                        Präferenz für die nächste Zu-       chen im Priesterberuf - da ist
    schnauft man zuerst einmal
                                        kunft?                              nicht immer alles „a gmahde
    durch und staunt über das Ge-
    schaffte und genießt den Aus-       Christoph: Als meine Präferenz      Wiesn“. Was mich sicher am
    blick ins Weite. Danach geht es     für dieses Jahr und die kom-        stärksten motiviert hat, waren
    wieder hinunter ins Tal des All-    menden Jahre sehe ich die all-      wohl die vielen guten Priester,
    tags. Meinem priesterlichen         gemeine Seelsorge in der Pfar-      die ihre Berufung glaubwürdig
    Dienst in den beiden Pfarren        re, das heißt für mich, sich in     vorgelebt haben. Nicht zu über-
    Haag und Strengberg sehe ich        den Predigtdienst einzuarbeiten,    sehen sind auch die tollen Or-
    mit Vorfreude, aber auch mit        die Hl. Eucharistie zu feiern,      densschwestern, die ihre Hinga-
    Respekt vor der Aufgabe gegen-      Beichte zu hören, Taufen zu         be in vorbildlicher Treue in ih-
    über. Diese neue Lebensform         spenden, Begräbnisse vorzube-       rem Leben verwirklicht haben.
    als Priester einzuüben und ihr      reiten und abzuhalten (wovor        Vorbildhafte Jugendleiter waren
    gerecht zu werden sehe ich als      ich großen Respekt habe),           mir gute Begleiter auf dem Weg
    eine von vielen Herausforderun-     Hochzeiten vorzubereiten und        zum Priestertum. All das, aber
    gen für dieses kommende Ar-         zu feiern. Was den Bereich zu-      auch das Gebet so vieler meiner

6
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag

Mitmenschen haben mir die             auch ich manches Mal an der        und durch Bausteine unterstützt
Kraft und den Mut gegeben,            Fürsorge Gottes für mich und       haben. DANKE allen, die mir
diesen Schritt zu wagen.              mein Leben. Dieser Spruch soll     weiterhin freundschaftlich ver-
                                      mir dabei helfen, wieder neues     bunden sind. DANKE für jedes
Pfarrer Nikolaus: Du warst jetzt,
                                      Vertrauen in Gott und seine Für-   einzelne     entgegengebrachte
lieber Christoph, fast ein Jahr
                                      sorge für mich zu fassen.          Lächeln und Wohlwollen. DAN-
hier in Haag. Ich glaube, du
                                      (Impuls: Nimm auch du dir          KE und VERGELT´S GOTT!!!
hast dich hier wohl gefühlt und
                                      solch einen Spruch aus der Bi-
gut eingelebt. Welchen Eindruck                                          Pfarrer Nikolaus: Danke für dei-
                                      bel oder von einem gottverbun-
hast du von unserer Pfarre                                               ne Zeit und für dieses Interview.
                                      denen Menschen – und mach
Haag – St. Michael?                                                      Ich wünsche dir im Namen der
                                      ihn zu „deinem Spruch“).
                                                                         beiden Pfarren Haag und
Christoph: In diesem einen Jahr
                                      Pfarrer Nikolaus: Christoph,       Strengberg eine schöne, se-
habe ich manches erleben und
                                      was möchtest du noch selber        gensreiche und frohe Arbeitszeit
erfahren dürfen. So habe ich
                                      sagen, was ist dir persönlich      und nochmals alles erdenklich
die Pfarre Haag als eine vielsei-
                                      noch wichtig?                      Gute auf deinem Priesterweg.
tige Pfarre mit vielen Angeboten
erlebt: sei es religiös, kulturell,   Christoph: Gerne möchte ich        Das Interview mit Kaplan Chris-
aber auch spirituell.                 diese Gelegenheit nutzen um        toph Hofstätter führte Pfarrer
                                      DANKE zu sagen! Danke für          Nikolaus Vidovic
Pfarrer Nikolaus: Christoph, du
                                      das Angenommensein, das ich
hast dir einen sehr schönen Pri-
                                      hier in Haag und Strengberg
mizspruch ausgesucht. Was be-
                                      erfahren durfte und darf. DAN-
deutet er dir und was willst du
                                      KE für viele schöne und auch
damit sagen?
                                      herzliche Begegnungen. DANKE
Christoph: „Jesus, ich gebe mich      für die gute Zusammenarbeit
Dir hin, sorge Du!“ – So lautet       innerhalb der Pfarren. DANKE
mein     Primizspruch.    Dieser      dem gesamten Pfarrhofteam,
Spruch stammt vom heiligmäßi-         allen voran unserem Herrn Pfar-
gen Priester Don Dolindo Rutolo       rer. DANKE für alle, die mich
aus Italien. Es ist vielmehr ein      im Gebet hin zu meiner Priester-
Wunsch, sich ganz Gott hinzu-         weihe     mitgetragen    haben.
geben, ihm ganz vertrauen zu          DANKE allen Spendern und
können. Als Mensch zweifle            Wohltätern, die mich finanziell

                                                                                                             7
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag      |    Strengberg

    Priesterweihe Mag.
    Christoph Hofstätter
    Am 30. Juni 2019 empfing un-
    ser Diakon Mag. Christoph Hof-
    stätter im St. Pöltner Dom die
    Priesterweihe durch Diözesanbi-
    schof Dr. Alois Schwarz.

8
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag

KATHOLISCHE JUGEND

Auch dieses Jahr durften wir am     ermöglicht haben.                   Unser letzter Programmpunkt war
18. Mai das Innenhoffest im         Zwischendurch durften wir uns       das JU-Glo-MI-Lager, welches
Pfarrhof veranstalten.              auch in den Pfarralltag einbrin-    ohne Marcel Steinkellner und der
Dabei konnten wir wichtige Erfah-   gen. Am 24. März gestalteten wir    tatkräftigen Unterstützung der KJ-
rungen im Bereich Management        die Hl. Messe und luden danach      Mitglieder so nicht möglich gewe-
und Organisation gewinnen,          zu einer kleinen Jause in den Ju-   sen wäre.
konnten unseren Zusammenhalt        gendraum. Danke an alle, die        Weiters wollen wir den Jugend-
stärken und mussten auch lernen,    uns besucht haben. Gemeinsam        start für Samstag, den 31. August
dass nicht immer alles zu 100%      mit der LJ Haag gestalteten wir     um 16:00 im Pfarrhof ankündi-
funktioniert. Doch mit unseren      den Kreuzweg, wir beteiligten uns   gen. Wir möchten alle Jugendli-
Acts AtPavillon, Rion und DJVour    als „Jünger“ bei der Fußwa-         chen ab der abgeschlossenen
konnten wir die Kapazitäten des     schung und durften die Halleluja-   8. Schulstufe herzlich einladen,
Pfarrhofes an ihre Grenzen brin-    jause in der Osternacht vorberei-   vorbeizukommen, um mit uns zu-
gen und zeigen, wie viel Lebens-    ten.                                sammen den Jugendball 2019 zu
freude wir in den Pfarrhof brin-    Am 20. Juli nahmen wir wieder       gestalten.
gen können. Wir möchten uns in      an den KJ-Olympics teil, wo wir
diesem Sinne herzlich bei allen     uns mit sieben anderen KJ’s aus-    Herzliche Grüße,
Mitgliedern, Acts und beim Pfar-    tauschen und vernetzen konnten.     Katholische Jugend Haag
rer bedanken, dass sie uns das

  Firmung - was nun?
  Du bist 13 Jahre oder älter und möchtest gemein-
  sam mit anderen Jugendlichen den Glauben (neu)
  entdecken, Meinungen austauschen, Spaß haben?
  Wir laden dich herzlich ein!
  Treffpunkt: Samstag, 12. Oktober 2019,
  um 17:00 Uhr im Pfarrsaal.
  Input z.B.: Wer ist Jesus?
  Wie/woran soll ich glauben?
  Warum und wie soll ich beten?
  Was steckt dahinter?
  Es bleibt auch Zeit für Gespräche und
  gemütliches Chillen.                               Euer Pfarrer Nikolaus Vidovic!

                                                                                                             9
DANKE! Haag | Strengberg - in der Pfarre Stadt Haag
Haag

     MINIS

     Heuer zu Ostern haben uns
     erstmalig die Firmlinge beim
     Ratschen unterstützt. Dafür
     nachmals DANKE! Ein herzli-
     ches Dankeschön an dieser
     Stelle auch an all die fleißigen
     Minis, die auch heuer wieder
     sehr viel Freizeit bereitgestellt
     haben um die Osterfeierlichkei-     gehabt und so viele Attraktio-   Dienst in der Kirche. Damit
     ten zu dem zu machen, was sie       nen wie möglich ausprobiert.     das weiterhin möglich ist,
     sind. Ohne euch ist es nicht das                                     brauchen wir neue motivierte
     selbe. Ich bin euch allen sehr      Die letzte Ministunde des        und engagierte Kinder. Wer
     dankbar und auch stolz auf          Schuljahres 2018/19 haben        interessiert ist, kann gerne mal
     euch.                               wir mit einem gemeinsamen        bei uns reinschauen.
     Am Dienstag, den 11.Juni, sind      Eisessen abgeschlossen.
     wir wieder gemeinsam mit den        Nach unserer zweimonatigen       Wir haben jeden Freitag von
     Ministranten aus Strengberg         Sommerpause und einem            15:30 bis 17:00 Uhr im Pfarr-
     und heuer erstmals auch mit         fantastischen JU-GLO-MI-         hof unsere Mini-Stunde.
     den Haager Jungscharkindern         Lager starten wir wieder ge-     Ihr seid jederzeit bei uns will-
     nach St. Margarethen in den         meinsam am 9. September          kommen.
     Familypark gefahren. Dort ha-       ins neue Arbeitsjahr. Mit neu-
     ben wir einen schönen und           er Energie und Kraft sind wir    Marcel Steinkellner
     spannen Tag erlebt, viel Spaß       dann wieder topfit für den

     GLORY SÄNGER
     Bei den Glories hat sich in den
     letzten Monaten einiges getan.
     Ein besonderes Highlight war
     die Teilnahme bei der CD Auf-
     nahme „Klingendes Singendes
     Haag“. Am Dirndlgwandsonn-
     tag, dem 8. September, werden
     wir das Ergebnis zu hören be-
     kommen.
     Wie jedes Jahr haben wir auch
     heuer die Maiandacht bei Fami-
     lie Brunner musikalisch um-
     rahmt. Besonders schön war
     auch das gemeinsame Singen
     mit dem Kirchenchor beim Pfarr-
     fest.                               des Primizsegens mit Erwachse-   Wir freuen uns immer über
     Es hat uns besonders gefreut,       nen gemeinsam singen.            neue Sänger und Sängerinnen
     beim Feuerwehrfest in Pinners-      Ich danke euch ganz herzlich     ab der 3. Klasse Volksschule.
     dorf die Messe zu gestalten.        für euren Einsatz!!!!
     Und als letzten Höhepunkt durf-     Unsere nächste Probe ist am      Anni Brunner
     ten wir bei der Nachprimiz von      4. Oktober um 14:30 Uhr im
     Christoph Hofstätter, während       Clubraum.

10
Haag

JU-GLO-MI-Lager
2019
Auch heuer durften wieder 40
Kinder gemeinsam mit einem
jungen und engagierten Team
auf ein tolles JU-GLO-MI-Lager
in Els an der kleinen Krems fah-
ren. Das diesjährige Motto lau-
tete: „Asterix und Obelix er-
obern Els“. Das bedeutet, dass
sich das heurige Lager um die
Asterix Comics drehte. Am ers-
ten Tag mussten die Kinder im
Ort ihre Gruppenleiter suchen
und dann gleich ein Theater
selber schreiben. Dieses durften
                                   Casino verwenden. Weiters                    Hugallele-Turnieren gegenei-
die Kinder am Abend vorführen.
                                   mussten die Kinder bei den                   nander angetreten. Die Sieger-
Der diesjährige Überlebenstag
                                   Olympiaden zeigen, wie gut sie               gruppe durfte noch eine Runde
fiel am Vormittag ein wenig ins
                                   als Gruppe zusammen arbeiten                 gegen ein Team der Leiter an-
Wasser und wir mussten den
                                   können, aber auch wie ge-                    treten.
Tag bei Brettspielen im Haus
                                   schickt ein jeder Einzelne ist.
verbringen. Am Nachmittag                                                       Im Oktober wird wieder ein La-
                                   Am Mittwoch kam Paul
kam aber die Sonne und so                                                       gerrückblick-Abend veranstaltet
                                   Czachay mit Eis zu Besuch aufs
wanderten wir nun noch in den                                                   werden. Ein genauer Termin da-
                                   Lager. Diese Abkühlung hatten
Wald. Dort musste jede Gruppe                                                   für wird noch bekannt gegeben.
                                   sich die Kinder wahrlich ver-
ein Lager aus Natur-Materialien
                                   dient. Weiters haben wir auch                Vielen Dank für die tolle Woche
bauen. Am Talertag musste je-
                                   den Sportplatz des Ortes aus-                und ich freue mich schon auf
der für sein Essen verschiedene
                                   probiert und so haben wir den                nächstes Jahr.
Arbeiten leisten um Geld zu ver-
                                   Freitagvormittag dort verbracht.
dienen, das restliche Geld
                                   Hier sind die Gruppen bei den                Euer Marcel                      Steinkellner
konnte man dann am Abend im

JUNGSCHAR
                                                                             Herzliche Einladung zum
Du singst, bastelst und spielst    Treffpunkt ist jeweils an fol-
gerne und möchtest mit uns die     genden Samstagen von                               Martinsfest
Bibel erforschen? Dann bist du     10:00 bis 11:30 Uhr im
bei uns genau richtig.             Clubraum:                                  am Montag, den 11. November 2019 um 16:30 Uhr
                                                                                           am Haager Hauptplatz!
                                                                              Umzug mit bunten Laternen, traditionellen Liedern,
Gemeinsam werden wir das           14.   09. 2019                                        sowie Hl. Martin mit Pferd

Martinsfest am Hauptplatz ver-     05.   10. 2019                     Alle kleinen und großen Laternenträger sind herzlich willkommen.
                                                                                      Nimm deine Laterne und mach mit!
anstalten sowie die Kindermette    19.   10. 2019
mitgestalten.                      09.   11. 2019
                                   30.   11. 2019
Wenn du Lust bekommen hast,        07.   12. 2019
bei uns mitzumachen, komm          21.   12. 2019
vorbei.
                                   Wir freuen uns auf dich!

                                   Birgit, Nina und Katrin
                                                                    Die kath. Jungschar der Pfarre bietet nach dem Umzug Kinderpunsch und Kuchen an.
                                                                               Veranstalter: kath. Jungschar Haag und Dr. Erwin Pröll Landeskindergarten

                                                                                                                                                           11
Haag

     Herzliche Einladung zur kfb-        Familie haben, ein Weihnachts-     rung der Situation von Frauen
     Frauenrunde!                        packerl zu erhalten.               und Kindern in den Ländern des
                                                                            Südens eingesetzt.
     Einmal im Monat kommen wir          Institutionen, die Weihnachts-
     zusammen, um miteinander            pakete empfangen, sind unter       Frauenrunden sind im kommen-
     Erfahrungen auszutauschen,          anderem:                           den Arbeitsjahr immer am
     Bibel zu teilen, gemeinsam als      Justizanstalt Krems-Stein          3. Mittwoch im Monat um
     Teil der Pfarre unterwegs zu        Emmaus (Frauenwohngruppe,          19:30 Uhr im Klubraum
     sein.                               Kalvarienberg)
     Unsere Aktivitäten im Kirchen-      Justizanstalt St. Pölten           18. September 2019
     jahr sind:                          und andere mehr.                   16. Oktober 2019
                                                                            20. November 2019
     Beteiligung an der Weihnachts-      Unterstützung der Aktion Fas-      15. Jänner 2020
     packerlaktion                       tensuppe                           19. Februar 2020
     Seit dem Jahr 1979 ermögli-         Dadurch soll gelebte Solidarität   18. März 2020
     chen Frauen der Katholischen        mit benachteiligten Frauen in      15. April 2020
     Frauenbewegung der Diözese          Asien, Afrika und Lateinameri-     17. Juni 2020
     St. Pölten, Menschen, die aus       ka ausgedrückt werden. Die
     unterschiedlichsten Gründen an      gespendeten Gelder werden in       Auf dein Kommen freuen sich
     Weihnachten nicht bei ihren Fa-     rund 100 konkreten Projekten       Waltraud Pieringer und Team
     milien sein können oder keine       direkt vor Ort für die Verbesse-

                                                          Liebe Familien!
       Es freut uns, wenn ihr unsere besonders (kindgerecht) gestalteten Familienmessen mitfeiert.
       Sie finden an den nachstehenden Sonntagen statt:
       22. September / 13. Oktober / 17. November / 08. Dezember
       Nach der Hl. Messe laden wir dich/euch ins Familiencafe in den Pfarrhof ein.
       Alle sind herzlich willkommen!

        Redaktionsschluss für die         Caritas-Helfertreffen
       Pfarrbriefausgabe Advent/          Am Freitag, dem 15. Nov. 2019, laden wir um 18:00 Uhr zum
             Weihnachten:                 alljährlichen Danke-CARITASHELFERTREFFEN in den Pfarrsaal ein.
          Mo. 04. Nov. 2019               Danke für Ihren wertvollen Sammlerdienst. Die letzte Haussamm-
                                          lung erbrachte € 11.232,— VERGELT´S GOTT!
       Das Pfarrbriefteam Haag/           Bitte unterstützen Sie uns weiterhin!
              Strengberg
            freut sich über               Elisabethsonntag, am 17. Nov. 2019: „Welttag der Armen“
         Ihre/deine Beiträge
                                          Christophorussammlung (MIVA) € 1.305,47

12
Haag

Kirchenchor
Nach einem intensiven ersten        von Franz Schubert zur Nachpri-   die Messe brève no.7 von
Halbjahr mit einigen musikali-      miz von Mag. Christoph Hof-       Charles Gounod zu Allerheili-
schen Höhepunkten, wie der          stätter starten wir nach dem      gen.
Mitwirkung an der CD- Aufnah-       Sommer nun voll Elan in die
me „Klingendes Singendes            neue musikalische Arbeitsphase.   Mitsingen beim Kirchenchor ist
Haag“, der feierlichen Oster-       Besonders freuen wir uns auf      wieder jederzeit möglich, No-
messe von Christopher Tamb-         die Aufführung der Michlbauer     tenkenntnisse oder Vorsingen
ling mit dem Bläserensemble         Harmonikamesse mit dem En-        sind dazu nicht Voraussetzung.
der Stadtkapelle, der energiege-    semble der Michlbauer Harmo-      Wir proben immer am Donners-
ladenen Messe zu Pfingsten mit      nikaschule Haag zum Ernte-        tag um 19.30 im Pfarrsaal.
Band und der Deutschen Messe        dankfest am 6. Oktober und auf    Sabine Stollnberger

            Einladung zum Erntedankfest, 6. Oktober, 9 Uhr
                                    Michlbauer Harmonikamesse
                   Kirchenchor und Ensemble der Michlbauer Harmonikaschule Haag

                                                      Nach dem Erntedank-Festgottesdienst am 6. Ok-
                                                      tober um 9 Uhr wird heuer die Landjugend mit
                                                      pikanten Brötchen und Mostausschank am
                                                      Hauptplatz aufwarten.
                                                      Für eine unterhaltsame Frühschoppenstimmung
                                                      werden das Harmonika-Ensemble unter der Lei-
                                                      tung von Ingrid Nagelstrasser, sowie der Kirchen-
                                                      chor mit musikalischen Darbietungen sorgen.

Herzliche Einladung zum Adventmarkt
Samstag 30. Nov. 2019, 9:00 -12:00 Uhr
                  und 15:00 -19:00 Uhr
Sonntag 01. Dez. 2019, 9:00 -12:00 Uhr

Bestellen Sie Ihren Adventkranz unter
07434/42459 oder 0676 731 93 31.
Die Missionsrunde der Pfarre bittet sie auch
heuer wieder um aktive Mithilfe beim
Basteln, Backen und Adventkranz binden.
Wir würden uns freuen, wenn der eine oder
die andere uns mit Ideen und Basteleien
unterstützen könnte.
Adventkränze binden am Mi., 27.Nov. 2019 ab 13:30 Uhr im Pfarrhof
Türkränzebinden am Do., 28. Nov. 2019 ab 13:30 Uhr im Pfarrhof
Wir freuen uns über Kekse für den Adventmarkt! Bitte bis Fr., 29. Nov. 2019 mittags im Tischtennisraum
abgeben.

Danke allen, die mithelfen, dass WIR HELFEN KÖ̈NNEN!

                                                                                                          13
Haag

                            20 Jahre Männertreff
     Im Frühling 1999 fand der erste Männertreff im Pfarrhof statt – seither treffen sich Männer zum Gedan-
     kenaustausch, meist alle zwei Monate. Mit der unten angeführten ersten und einzigen schriftlichen Einla-
     dung wurden diese Treffen damals begonnen!
                                            Erster
                                         MÄNNERTREFF
                                 Thema zum Anfangen: Mann sein heute

      Erfahrungsaustausch                                                        Diskussion

                                                                                für alle
               verschiedenste                                                   interessierten
                      Themen                                                    und
                                                                                jungebliebenen
                                                                                Männer

           Meinungsbildung                                                      Auftanken

           Der erste Männertreff 2019/2020 ist am 17. September um 20.00 Uhr im Klubraum!
                                 Herzliche Einladung an alle Interessierten!

                                          Dankgottesdienst für Silberpaare
             Am 22. Juni 2019 feierten die Silberpaare des heurigen Jahres gemeinsam Gottesdienst.
              Bei der Vorabendmesse wurde das Eheversprechen erneuert. Gottes Segen weiterhin!

14
Haag

BIBELRUNDE -           jeden 1. Freitag im Monat, 19:30 Uhr im Klubraum.

Herzliche Einladung zur Bibelrunde an alle, die     6. Sept. 2019     7. Febr. 2020
sich mit der Bibel auseinandersetzen möchten.       4. Okt. 2019      6. März 2020
Meist lesen wir einen Text, welcher bei der kom-    8. Nov. 2019      3. April 2020
menden Sonntagsliturgie vorgetragen wird.           6. Dez. 2019      8. Mai 2020
                                                                      5. Juni 2020
Wir tauschen Erfahrungen aus, versuchen Fragen
gemeinsam zu beantworten und die Bibelworte in
unserem Leben wirken zu lassen.                     Auf dein Kommen freuen sich
                                                    Hans und Waltraud Pieringer

Eucharistische Anbetung                            Herzliche Einladung
                                                   zu den
Jeden Freitag um 19:00 Uhr im Pfarrhof
(außer 1. Freitag im Monat)                        EINKEHRTAGEN
mit Liedern, Texten aus der Hl. Schrift,
                                                   28. September 2019
Bibelbetrachtung …
                                                   26. Oktober 2019
sowie                                              23. November 2019
jeden 2. Samstag im Monat um 18:00 Uhr             28. Dezember 2019
vor der Abendmesse in der Kirche.
                                                   jeweils ab 8:30 Uhr im Pfarrsaal
14. Sept. / 12. Okt. / 09. Nov. / 14. Dez.
                                                   * Lebendige Verkündigung des Wortes Gottes *
Wir freuen uns auf DICH!                           Katechese * Sakramente * Versöhnung mit Gott
                                                   * Anbetung * Lobpreis * Gebet um den Heili-
                                                   gen Geist und Charismen für den Aufbau der
Familienwallfahrt nach Ernsthofen                  Kirche * Eucharistiefeier * Gebet um Innere
Sonntag, 29. September 2019
                                                   Heilung - Marianische Spiritualität *
12:00 Uhr Abmarsch vom Hauptplatz
14:30 Uhr Hl. Messe

                                       ROSENKRANZGEBET

                                       In der Pfarrkirche:
                                       Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
                                       um 07:30 Uhr, sowie Samstag um 18:30 Uhr
                                       (jeweils vor der Hl. Messe)

                                       Im Seniorenzentrum:
                                       Dienstags um 15:30 Uhr vor der Hl. Messe und
                                       Donnerstags um 16:00 Uhr.

                                                                                                  15
Haag

     Rückblick Pfarrfest
     Bei herrlichem Sonnenschein
     fand am 30.06.2019 unser all-
     jährliches Pfarrfest statt. Der Kir-
     chenchor und die Glorysänger
     gestalteten den Gottesdienst
     feierlich mit. Vielen Dank an die
     vielen freiwilligen Helfer, die
     dieses Fest wieder zu einer ge-
     lungenen Veranstaltung werden
     ließen. Zahlreiche Besucher er-
     freuten sich an den Darbietun-
     gen der Stadtkapelle Haag, der
     kroatischen Volkstanzgruppe
     sowie der SeniorentänzerInnen
     und des „Elton John“ der Land-
     straße (Walter Klinger), der bis
     in die späten Abendstunden für
     beste Stimmung sorgte.

16
Haag       |   Strengberg

                        Rückblick: Lange Nacht der Kirchen

                                 Allerheiligen - Allerseelen
                                 ALLERHEILIGEN - Freitag, 01. November 2019
                                 Gottesdienst Haag: 09:30 Uhr
                                 Totengedenkfeier Haag: 14:00 Uhr in der Pfarrkirche,
                                                            anschließend Friedhofgang
                                 Gottesdienst Strengberg: 08:30 Uhr
                                 Gräbersegnung Strengberg: 14:00 Uhr

                                 ALLERSEELEN - Samstag, 02. November 2019
                                 Gottesdienst Haag: 19:00 Uhr
                                 Gottesdienst Strengberg: 08:00 Uhr und 19:00 Uhr

Pfarrfahrt in den Schwarzwald
von 23. – 26. September 2019
Einige Stationen:
Tübingen - Oberharmersbach (Quartier) - Reutlingen - Schwarzwald - Freilichtmuseum Vogtsbauerng-
höfe - Elztal - Triberg - Schnapsverkostung beim Schwarzwaldbauer - Ulm

Eine Anmeldung bei der Firma Kattner ist noch möglich!

                                                                                                   17
Strengberg

     Aus dem Pfarrleben ...                                 In die ewige Heimat aufgenommen:

                                                            FREUDENBERGER Josefa (verst. am 17.2.)
           Getauft wurden:
                                                            GEBETSBERGER Karl (verst. am 5.4.)
     KAGERER Mia (get. am 16.3.)                            BASTL Ingeborg Mag. Pharm. (verst. am 14.4.)
     STIEBITZHOFER Johanna (get. am 22. 4.)                 FRITSCHER Manfred Leopold (verst. am 1.5.)
     HASELSTEINER Sarah (get. am 11.5.)                     FUCHS Ernst (verst. am 13.6.)
     WAGNER Gloria Anna (get. am 12.5.)                     KAMMLEITNER Johann (verst. am 6.7.)
     BLUMAUER Felix (get. am 9.6.)                          STRÖBITZER Johanna (verst. am 9.7.)
     PAMBALK-BLUMAUER Jonas (get.10.6.)                     LAMPERSBERGER Franz (verst. am 27.7.)
                                                            FROSCHAUER Alois (verst. am 6.8.)

           Geheiratet haben:                                HAYDTER Johann (verst. am 16.8.)

     Fellinger Dominik und Pambalk-Blumauer Lisa Maria (18. Mai)
                                                                            Freitagsmessen
     Stöger Markus und Atschreiter Katharina (25. Mai)                      07.30 Uhr Rosenkranz mit Anbe-
     Ziervogl Lukas Herbert und Gschwandegger Sandra (29. Juni)             tung des Allerheiligsten
     Pallinger Sebastian und Hofstadler Denise (6. Juli)                    08.00 Uhr Hl. Messe, im Anschluss
                                                                            gemeinsames Frühstück mit den
                                                                            Gottesdienstbesuchern.

     Firmvorbereitung
     Auch heuer haben sich in der
     Pfarre Strengberg 17 Jugendli-
     che auf das Sakrament der Fir-
     mung vorbereitet. Die Vorberei-
     tung umfasste verschiedenste
     Workshops und Aktivitäten, die
     mit einer umfangreichen Ausei-
     nandersetzung der Thematik
     rund um die Firmung abge-
     schlossen wurde.
     Beim Aktivteil nahmen die Firm-
     linge an der Nacht des Feuers
     in Seitenstetten teil. Zudem wa-    sam Palmbesen gebunden wur-          zenverkauf und den freiwilligen
     ren sie an der Gestaltung der       den. Eine weitere Gruppe ver-        Spenden der Fastensuppenakti-
     Vorstellungs- und Sendungs-         zierte kleine Kerzen mit Oster-      on wurde zur Gänze an ein So-
     messe maßgeblich beteiligt. Die     symbolen, die in der Fastenzeit      zialprojekt in Tansania gespen-
     Jugendlichen konnten bei den        käuflich erworben werden konn-       det.
     Workshops aus drei verschiede-      ten. Die dritte Gruppe bereitete     Es war eine sehr lebendige
     nen Möglichkeiten der Teilnah-      zwei Fastensuppen vor, die im        Firmvorbereitung, bei der die
     me wählen. Eine Gruppe ver-         Anschluss an eine Abendmesse         Jugendlichen viel Freude und
     brachte mit Senioren einen          am Kirchenplatz ausgeschenkt         Engagement zeigten.
     Nachmittag, bei dem gemein-         wurden. Der Reinerlös vom Ker-

18
Strengberg

Wallfahrt der Goldhauben– und Trachtengruppen am 15. August

Am Fest Mariä Himmelfahrt ka-
men auf Einladung der Goldhau-
ben– und Hammerherrengruppe
Strengberg zahlreiche Wallfahrer
nach Strengberg. Diözesanbi-
schof Dr. Alois Schwarz zelebrier-
te die Festmesse.

Der Brauch der Kräuterweihe
geht auf das 9. Jahrhundert zu-
rück und wird meist am Hochfest
Mariens abgehalten, wohl auch,
weil der Legende nach die Apos-
tel im Grab Mariens statt ihres
Leichnams duftende Blumen ge-
funden haben.

Die geweihten Kräutersträußchen
werden zu Hause aufgehängt
bzw. in den Herrgottswinkel ge-
steckt und sollen Gottes Schutz
und Segen bringen – für Mensch
und Tier, gegen Gewitter und
Krankheit.

Im Kräuterbuschen befinden sich
traditionell eine bestimmte An-
zahl an Kräutern: 3 - steht für die
Dreifaltigkeit, 7 - für die sieben
Tage der Schöpfung, 9 - für die
Fruchtbarkeit. Besondere
Weihkräuter sind u.a. Beifuß,
Frauenmantel, Johanniskraut,
Kamille, Schafgarbe, Wermut,
Rainfarn, Thymian und Königs-
kerze. In den Frauendreißi-
gern“ (15. August –
12. September) gepflückte Kräu-
ter und Blumen sollen über eine
besondere Heil- und Würzkraft
verfügen.

                                                              19
Strengberg

     Rückblick * Rückblick * Rückblick * Rückblick
     Kreuzwegandacht in der Pfarrkirche Strengberg: Sonntag 17.03 2019
     Die Kreuzwegandacht mit Pfarrer Nikolaus wurde vorbereitet und gestaltet vom Seniorenbund. Der Herr
     gebe uns Kraft und helfe uns, dass wir unser Kreuz auf uns nehmen und ihm nachfolgen. Mit Jesus sind
     wir auf dem Weg. Mit ihm gehen wir den Kreuzweg.

     Maiandacht: Sonntag 5.5.2019
     Die Maiandacht war bei der Kapelle Maria zur Rast
     von den Senioren vorbereitet. Die Familie Wagner
     Plappach hatte die Kapelle renoviert, leider fiel die
     Andacht buchstäblich ins Wasser. So feierten die
     vielen Besucher mit Diakon Christoph Hofstätter
     von der Pfarre Haag die Andacht in der Pfarrkirche
     Strengberg, die Maria Himmelfahrt geweiht ist.

     Maiandacht in der Au-Kapelle
     Am 26. Mai gestaltete die Goldhauben– und
     Hammerherrengruppe Strengberg die Maiandacht
     in der Au-Kapelle.

20
Strengberg

NMS Strengberg sammelte für Mosambik / 26. April 2019
Die Nachrichten über die furcht-
baren Folgen der verheerenden
Wirbelstürme in Mosambik sind
auch bei den Schülern der NMS
Strengberg angekommen.
Durch einen Aufruf des österrei-
chischen Jugendrotkreuzes star-
teten Lehrer und Schüler ein
Sozialprojekt, woran sich alle
Klassen beteiligten. Ziel dieses
Projektes war, den notleidenden
Menschen in Mosambik zu hel-
fen.
Die 4. Kl. NMS organisierte ein
Pfarrcafe unter der Leitung ihrer
Klassenvorständin Brigitte Lenk.
Die Schulsprecherin Magdalena
Haider informierte die Streng-
berger über das Vorhaben der
Klasse und lud alle Besucher
des Freitagsgottesdienstes zum
Frühstück in die Pfarrräume ein.
Die Schüler hatten bereits die
Tische gedeckt. Mit frischem
Gebäck, Butter, Marmelade und
Kuchen bewirtete man die Gäs-
te. Dabei waren Brot und Ku-
chen von den Schülern selbst
gebacken worden. Die Sem-
meln sponserte das hiesige Lebensmittelgeschäft. In netter Atmosphäre unterhielten sich Herr Pfarrer
Mag. Nikolaus Vidovic mit den Besuchern und den Schülern, wobei das Wohl der Gäste immer im Auge
behalten wurde. Die Strengberger Senioren zeigten sich bei der Spendenaktion für Mosambik sehr groß-
zügig. Ein Betrag von 517€ wurde gesammelt.

Maria Heimsuchung - Prozession in der Au
Anfang Juli fand die traditionelle Maria-Heimsuchungsprozession in der Au statt. Die Gläubigen wurden
angeführt von der Musikkapelle Strengberg und gemeinsam mit Geistlichem Rat Pfarrer Johannes Pölzl
wurde der Gottesdienst gefeiert.

                                                                                                        21
Strengberg

     Gugelhupfsonntag in Strengberg / 02. Juni 2019

     Bereits zum zweiten Mal veran-
     staltete die Pfarre mit dem Seni-
     orenbund den Gugelhupfsonn-
     tag!
     Gemeinsam wurde zu Beginn
     der Veranstaltung die Hl. Messe
     der Generationen & Traditionen
     mit Pfarrer Nikolaus Vidovic ,
     GR Johannes Pölzl und Diakon
     Christoph Hofstätter gefeiert.
     Die Gestaltung der Texte über-
     nahm Elisa Gusl. Musikalisch
     gestaltet wurde der Gottesdienst
     von Frau Miriam Miedl mit ih-
     ren Kindern, Rosi Schrottenhol-
     zer auf der Zither und Marina
     Haslinger auf dem Klavier. Am
     Schluss der Hl. Messe gab es
     eine Gesangseinlage der kroati-
     schen Tanzgruppe unter der
     Leitung von Pfarrer Nikolaus,
     die mit viel Applaus belohnt
     wurde.

     Bei herrlichem Bilderbuchwetter
     konnten die Veranstalter zahl-
     reiche Gäste aus nah und fern
     begrüßen. Diese wurden durch
     Schmankerl und Köstlichkeiten
     bestens versorgt. Natürlich durf-
     ten die vielen selbstgebackenen
     Gugelhupfe an diesem Tag
     nicht fehlen.

     Musikalisch wurde die Veran-
     staltung durch die Trachtenmu-
     sik und die Jagdhornbläser-
     gruppe Strengberg umrahmt.

     Die kroatische Tanzgruppe
     Kvirin, unter der Leitung unseres
     Pfarrers Nikolaus, bot in ihren
     wertvollen Gewändern traditio-
     nelle Tänze dar.

22
Strengberg

Herbstliche Spurensuche                                                                        Mini – News
Pilgerung von Strengberg nach Enns
            Sa. 21. 9. 2019                                                                    Da voriges Jahr der Palmbesenverkauf
                                                                                               der Ministranten ein großer Erfolg war,
                                                                                               banden wir auch heuer wieder Besen für
                                                                                               den Palmsonntag.
                                                                                               Mit großem Eifer gestalteten die Minis
                                                                                               wieder Kreuze aus Keramik für die Bu-
                                                                                               schen. Ebenso bekamen wir Wachsbilder
                                                                                               von Frau Hirsch und Herrn Wimmer ge-
                                Foto: Stefan Kimeswenger                                       spendet. Fürs Grünzeug und die vielen
Wir pilgern am Jakobsweg von Strengberg nach Enns-Lorch.                                       Palmkätzchen bedanken wir uns eben-
Zustieg in Erla oder St. Pantaleon ist möglich.                                                falls.

Route:             Strengberg—Erla—St. Pantaleon—Enns
                   ab Strengberg: ca. 26 km, ab Erla: ca. 13 km

Termin:        21. 9. 2019 ab 8:00h
Treffpunkt:    Kirchenplatz Strengberg
               Zustieg in Erla (Kirche) und
               St. Pantaleon (GH Winklehner) möglich
Kostenbeitrag: 5 €. An- und Abreise ist selbst zu organisieren.
               Der Reinerlös kommt einem sozialen Zweck zugute.

Anmeldung: erforderlich bis 15. 9. 2019 per Email
Informationen: pilgerbegleiter.kimeswenger@gmail.com
              Tel. 0650 / 7 05 57 12

Die Pilgerung findet bei jedem Wetter statt.

                             www.pilgern.dsp.at

Tag         Datum                Uhrzeit                   Termine                 Strengberg
So.          29.09.2019              08:30 Uhr             Erntedank - festlich gestaltet durch den Chor Strengberg
                                                           Segnung der Erntekrone auf der Hub, anschließend Dankgottesdienst in
                                                           der Pfarrkirche;
                                     09:45 Uhr             Pfarrkaffee - Wie verwöhnen Sie mit vielen Köstlichkeiten

Sa.          26.10.2019              19:00 Uhr             Hl. Messe        (Nationalfeiertag)

Do.          31.10.2019              19:00 Uhr             Vorabendmesse zu Allerheiligen

Fr.          01.11.2019              08:30 Uhr             Allerheiligen > siehe Seite 17 <
                                     14:00 Uhr             Gräbersegnung
Sa.          02.11.2019              08:00 Uhr             Allerseelen > siehe Seite 17 <
                                     19:00 Uhr             Allerseelen > siehe Seite 17 <

So.          24.11.2019              08:30 Uhr             Christkönigsonntag

 Impressum: PFARRBRIEF der Pfarren Haag und Strengberg. Für den Inhalt verantwortlich und Verleger: Pfarrer Mag. Nikolaus Vidovic & Team,
 Hauptplatz 1, A-3350 Haag. Tel. 07434 424 59, Email: pfarre@stadthaag.at od. pfarre.strengberg@aon.at. Internet: www.pfarre.stadthaag.at Hersteller: Haider Druck,
 Schönau. Fotos aus dem Pfarrarchiv Offenlegung gem. § 25 des Mediengesetzes.

                                                                                                                                                                      23
Haag

     Tag      Datum       Uhrzeit    Termine           Haag

     Di.    03.09.2019   19:30 Uhr   Hl. Messe in der Schlosskapelle in Salaberg
     Do.    05.09.2019   10:00 Uhr   Wortgottesdienst zum Schulanfang (VS Haag)
     Fr.    06.09.2019               Die Krankenkommunionen werden gebracht
                         19:30 Uhr   Bibelrunde im Klubraum > siehe Seite 15 <
     So.    08.09.2019   09:00 Uhr   Dirndlgwandsonntag, Hl. Messe musikalisch gestaltet von Kirchenchor,
                                     Glory Sängern, Chor Haag, Haager Weisenbläser
     Sa.    14.09.2019   18:00 Uhr   Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche > siehe Seite 15 <
     So.    15.09.2019   09:00 Uhr   Hl. Messe in der Pfarrkirche
                         10:00 Uhr   Hl. Messe im Musikzelt am Volksfestgelände
                         10:30 Uhr   Hl. Messe in der Kapelle im Seniorenzentrum
     So.    22.09.2019   09:00 Uhr   FAMILIENMESSE mit anschl. Familienkaffee im EKIFAZ > siehe Seite 12 <
     Sa.    28.09.2019   08:30 Uhr   EINKEHRTAG im Pfarrhof, Ltg. Pfr. Mag. Nikolaus Vidovic > siehe Seite 15 <
     So.    29.09.2019   09:00 Uhr   PATROZINIUMSMESSE Fest des Hl. Erzengel Michael
                         12:00 Uhr   Abmarsch zur Familienwallfahrt nach Ernsthofen
                                     14:30 Uhr Hl. Messe in der Pfarrkirche „Zur lieben Frau von Ernsthofen“
     Fr.    04.10.2019               Die Krankenkommunionen werden gebracht
                         19:30 Uhr   Bibelrunde im Klubraum > siehe Seite 15 <
     So.    06.10.2019   09:00 Uhr   ERNTEDANK Aufführung der Michlbauer Harmonikamesse
                                     anschließend Frühschoppen am Hauptplatz
                         10:30 Uhr   Hl. Messe in der Kapelle im Seniorenzentrum
     Di.    08.10.2019   19:00 Uhr   Hl. Messe in der Schlosskapelle in Salaberg
     Sa.    12.10.2019   17:00 Uhr   Firmung - was nun? > siehe Seite 9 <
                         18:00 Uhr   Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche > siehe Seite 15 <
     So.    13.10.2019   09:30 Uhr   FAMILIENMESSE mit anschl. Familienkaffee im EKIFAZ > siehe Seite 12 <

     So.    20.10.2019   09:30 Uhr   Hl. Messe
                         10:30 Uhr   Hl. Messe in der Kapelle im Seniorenzentrum

     Sa.    26.10.2019   08:30 Uhr   EINKEHRTAG im Pfarrhof, Ltg. Pfr. Mag. Nikolaus Vidovic > siehe Seite 15 <
     Fr.    01.11.2019   9:30 Uhr    ALLERHEILIGEN, Festmesse mit dem Kirchenchor
                         14:00 Uhr   Totengedenkfeier in der Pfarrkirche mit anschließendem Friedhofsgang
     Sa.    02.11.2019   19:00 Uhr   ALLERSEELEN - Hl. Messe
     So.    03.11.2019   09:30 Uhr   Hl. Messe
                         10:30 Uhr   Hl. Messe in der Kapelle im Seniorenzentrum

     Fr.    08.11.2019               Die Krankenkommunionen werden gebracht
                         19:30 Uhr   Bibelrunde im Klubraum > siehe Seite 15 <
     Sa.    09.11.2019   18:00 Uhr   Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche > siehe Seite 15 <
     Mo.    11.11.2019   16:30 Uhr   Martinsfeier am Hauptplatz > siehe Seite 11 <
     Fr.    15.11.2019   18:00 Uhr   Caritashelfertreffen im Pfarrsaal > siehe Seite 12 <
     So.    17.11.2019   09:30 Uhr   ELISABETHSONNTAG,
                                     FAMILIENMESSE mit anschl. Familienkaffee im EKIFAZ > siehe Seite 12 <
                         10:30 Uhr   Hl. Messe in der Kapelle im Seniorenzentrum
     Sa.    23.11.2019   08:30 Uhr   EINKEHRTAG im Pfarrhof, Ltg. Pfr. Mag. Nikolaus Vidovic > siehe Seite 15 <
     So.    24.11.2019   09:30 Uhr   CHRISTKÖNIGSONNTAG,
                                     Jungschar, Ministranten u. Glorysänger - Aufnahmemesse

24
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren