NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo

 
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
NPPV
                          N e ur o lo g is c h- p s yc h ia t r is c he
                            und p s yc ho t he r a p e ut is c he
                                       Ve r s o r g ung

16.09.2017
Düsseldorf

Neurologie – Nervenheilkunde –
Psychiatrie – Psychosomatik – Psychotherapie
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Agenda

           Begrüßung

           NPPV – ein durch den Innovationsfonds gefördertes Projekt

           Inhalte, Behandlungsschema und Behandlungspfade

           NPPV Umsetzung und Vergütung – die nächsten Schritte und Ihre Teilnahme

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH          18. September 2017                      1
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Begrüßung

                       Dr. Frank Bergmann, Vorstandsvorsitzender KV Nordrhein

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH            18. September 2017               2
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Zielsetzung des Projekts:
        Intensivierte ambulante Komplexbehandlung
        • Gestufte und koordinierte Versorgung von Menschen mit psychischen und neurologischen
          Erkrankungen
        • Hohe Zuwendungsdichte in versorgungskritischen Situationen
        • Frühzeitige Feststellung des Versorgungsbedarfs, durch Vernetzung aller relevanten
          Akteure zeitnahe, bedarfsgerechte und koordinierte Behandlung

     ✔         Bessere Patientenversorgung (Steuerung, schnellerer Zugang)

     ✔         Zusätzliche Leistungen (Gruppen, Edukationstraining, Case-Management, Koordination)

     ✔         Vergütung komplexer Leistungen (z.B. ambulante Schubtherapie, Krisenintervention)

     ✔ Netzwerkbildung mit besserer Kommunikation

                                                                                                     3
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                18. September 2017
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Agenda

           Begrüßung

           NPPV – ein durch den Innovationsfonds gefördertes Projekt

           Inhalte, Behandlungsschema und Behandlungspfade

           NPPV Umsetzung und Vergütung – die nächsten Schritte und Ihre Teilnahme

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH          18. September 2017                      4
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Projektstruktur

                                                                                           Innovationsfonds
                                      Lenkungs-
                                      ausschuss

                                                                                       Konsortialführer
                                                  Rheinland /
            Vertreter der                          Hamburg

           Berufsgruppen

                                                                                     Operative Projektdurchführung
                                                  Evaluation                              / Konsortialpartner

                                                                                                                     5
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                             18. September 2017
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Förderung durch den Innovationsfonds für
        eine Laufzeit von 4 Jahren
                                      Beginn April 2017, Erste Einschreibung Patienten 1.10.2017
                                      Letzte Neueinschreibung 30.9.2020

              Laufzeit und            Letzter Tag Versorgung innerhalb NPPV 31.12.2020
                Umfang                Evaluation/Abschluss Projekt bis 31.3.2021
                                      Gesamtes Fördervolumen bis zu 12,9 Mio Euro
                                      400-800 teilnehmende Ärzte/Psychotherapeuten

                                      14.000 teilnehmende Patienten geplant
                                      Patienten mit hohem (insb. auch koordinativem) Versorgungsbedarf im Fokus:
                                      • Affektive Störungen (inkl. Depression)
            Teilnehmende
              Patienten               • Psychosen (inkl. manischer Episode und bipolarer affektiver Störung)
                                      • komplexe Traumafolgestörungen
                                      • Hirnorganisches Syndrom (inkl. Demenz)
                                      • Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Schlaganfall
                                                                                                                   6
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                        18. September 2017
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Parallel zur Projektumsetzung findet die
        Evaluation statt
            Fragestellungen / Arbeitshypothesen                                          Studiendesign

        Patientenorientierte Endpunkte:                                    Analysen von Daten der
        gesundheitsbezogene Lebensqualität                                 Krankenkassen/NPPV sowie Befragungen
        Effizienzgewinne aus                                               Die Teilnehmer der Interventionsgruppe
        gesamtgesellschaftlicher Sicht:                                    werden vor Ort bei den
        direkte Krankheitskosten                                           Ärzten/Psychotherapeuten rekrutiert.
        Ressourcenverschiebung auf Ebene des                               Die Kontrollgruppe wird mittels Propensity
        Arztes / Psychotherapeuten:                                        Score Matching aus den Routinedaten
        Gesteigerte Verfügbarkeit der Behandler für                        gebildet.
        schwere Fälle
                                                                           Befragung der teilnehmenden Ärzte /
        Prozesse und Strukturen:                                           Psychotherapeuten.
        Können die Prozesse und Strukturen wie
        geplant aufgebaut werden und führen sie zu
        höherer Akzeptanz/Zufriedenheit bei den
        Ärzten und Psychotherapeuten?

                                                                                                                        7
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                   18. September 2017
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Der Bezugsarzt / -psychotherapeut übernimmt
        die Koordination der abgestuften Behandlung in
        Zusammenarbeit mit weiteren Leistungserbringern

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017   8
NPPV Neurologisch-psyc hiatr isc he und psychotherapeutisc he Versorgung - 16.09.2017 Düsseldorf - KVNo
Agenda

           Begrüßung

           NPPV – ein durch den Innovationsfonds gefördertes Projekt

           Inhalte, Behandlungsschema und Behandlungspfade

           NPPV Umsetzung und Vergütung – die nächsten Schritte und Ihre Teilnahme

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH          18. September 2017                      9
NPPV als Behandlungsschema

                                                     Aufnahmegespräch Patient,
                                                                                               Hausarzt
                                                     Screening durch FA, HA, PT
                                                       Standardisierte
                                                       Assessments,                             Arztbrief/
                                                       IT-Unterstützung                         Abstimmung
                                                                                                                  Zweitmeinung
                                                            Bezugsarzt/-therapeut
                                                          Koordination der Behandlung und          FA/PT
                                                            Behandlungsverantwortung
                                      Krisensprechstunde
                                         Sicherstellung                                          Support durch Netzwerkmanagement
                                                                                              z.B. bei Patientenadministration, Organisation von
                                          Ressourcen                                                 Fallkonferenzen und Qualitätszirkeln
                                                                                             Casemanagement (Terminkoordination, Einsteuerung
                                                                                                 in PT, Organisation von Gruppenangeboten)
                                                                                                                  Einweisungs- und Entlassmanagement

              Ergänzende                               niederschwellige
                                                                                                              APP, REHA,
              fachärztliche             Psycho-            Gruppen                    E-mental-Health    Soziotherapie, Pflege,        Klinik
                                                         z.B. Psycho-/
             Diagnostik und            therapie(1)                                      „Novego“            psychosoziale                PIA
                                                        Neuroedukation.                                        Beratung
              Behandlung                               Angehörigen- etc.

(1) Auch Regelversorgung
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                                   18. September 2017
                                                                                                                                                       10
Vernetzung der Behandler im Fokus
                                               Weitere Behandler & Kliniken (RV)

                                                            NPPV
  Support durch                                                                     Psycho-
  Netzwerk-                           Neurologen
                                                                                  therapeuten
  management
                                                                                         E-mental Health
                             Neuroedukation,                                           niederschwellige
                             Coping Gruppen                                            Gruppen und PE

                                                          Psychiater

                                                 Weitere Behandler & Kliniken (RV)
                       Ein Leistungsanbieter kann dann starten, wenn er mit anderen
                  Leistungsanbietern (NPPV) zusammenarbeitet und den Zugang für den
                   Patienten zu allen vorhandenen Kernleistungsangeboten sicherstellt.
                                                                                                           11
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                          18. September 2017
Grundlage für die Umsetzung sind
        Behandlungspfade

          Diese finden Sie in Ihrem Handout!

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH            18. September 2017   12
Für jede Diagnose sind Einschreibekriterien
        und mögliche Behandlungsmodule definiert
             Erkrankungsbild                ICD       Einschreibevoraussetzungen        Einschreibedauer           Module
                                                                                                           Niederschwellige
                                                                                                           Gruppenangebote
      Multiple Sklerose               G35           gesicherte Diagnose                unbegrenzt          (bspw. Fatigue, Coping,
                                                                                                           Neuroedukation)
      Morbus Parkinson                G20-G22       gesicherte Diagnose                unbegrenzt          Psychiatrische
                                                                                                           Facharztbehandlung/
      Schlaganfall                    I63-I64       gesicherte Diagnose                unbegrenzt          Psychotherapie
                                      F32.2 / F32.3 AU größer 3 Wochen (o.                                 Niederschwellige
                                      F41.2         vergleichbar z.B. bei Rentnern)                        Gruppenangebote
      Depression                      F33.2 / F33.3 oder Klinikbehandlung droht        1 Jahr              (bspw.
      Schizophrenie,                                                                                       Psychoedukation,
      schizotype und                                                                                       Neurotraining)
      wahnhafte Störungen / F2 (alle)
      Bipolare Störungen    F30.x / F31.x gesicherte Diagnose                          unbegrenzt          Angehörigen-
                                                                                                           beratungsgruppen

      Demenz                          F0 (alle)   Nicht in stationärer Pflege          unbegrenzt          Psychotherapie
                                      Mind. 3 der                                                          E-mental-health
      Komplexe
                                      folgenden   F1, F3, F40, F41, F44, F45, F50,                         (Novego)
      Traumafolgestörungen            Diagnosen: F60.3                                 2 Jahre

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                               18. September 2017                                                 13
Agenda

           Begrüßung

           NPPV – ein durch den Innovationsfonds gefördertes Projekt

           Inhalte, Behandlungsschema und Behandlungspfade

           NPPV Umsetzung und Vergütung – die nächsten Schritte und Ihre Teilnahme

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH          18. September 2017                      14
Kurzvorstellung IVPNetworks
        Managementgesellschaft verantwortlich für operative Umsetzung

                         IVP-Netzwerkmanagement                                   IVP-Versorgungszentrum

                                                                                              Erfahrenes Psychologen-
                                      Netzwerkmanager in den                                  Team und E-Health-
                                      Regionen                                                Angebote für
                                      • Akquise und Schulung                                  • Assessment
                                      • Qualitätsmanagement                                   • Case Management
                                      • Support                                               • E-Mental-Health
                                                                                              • Telefoncoaching

                                                  Vertragsmanagement & IT

                                        • Administration von Einschreibung bis Abrechnung
                                        • Steuerung der Prozesse entlang der Behandlungspfade
                                        • Leistungsdokumentation mit zentraler Patientenfallakte
                                        • Sichere Vernetzung aller Teilnehmer (Krankenkasse, Versorger, Patienten)

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                          18. September 2017                                         15
Unterstützung durch Koordinationsstelle
   und Netzwerkmanagement
                                                                              Qualitätsmanagement /           Support
       Netzwerkaufbau                          Schulung
                                                                                    Controlling         Koordinationsstelle

                                                                      Kontinuierliches                Regelmäßige
                                                                      Qualitätsmonitoring und         administrative
                                                                      dokumentiertes Feedback         Unterstützung in allen
      Akquirieren neuer
                                                                      (Cockpits)                      Belangen rund um die
      Netzwerkpartner
      (Ärzte, Psycho-                                                                                 prozessualen &
                                                                      Durchführung regelmäßiger       vertraglichen Themen
      therapeuten)
                                                                      regionaler und überregionaler
                                      Schulung der                    Qualitätszirkel
      Bereitstellung                                                                                  Organisation von
                                      Versorgungsprozesse bei den
      weiterer                                                                                        Fallkonferenzen und
                                      Leistungserbringern
      Angebote                                                                                        Qualitätszirkeln
                                      •   Persönlich
                                                                                                      Casemanagement
                                      •   Schulungshandbücher
                                                                                                      (Terminkoordination,
                                      •   Online-Schulungen
                                                                                                      Organisation von
                                                                                                      Gruppenangeboten)
                                      Umsetzung der
                                      Versorgungskonzepte bei/mit
                                                                                             ✓        Bereitstellung NPPV
                                      Leistungserbringern vor Ort                                                              16
                                                                                                      Hotline (Servicezeiten
                                                                                                      Montag-Freitag 9-17
                                                                                                      Uhr)

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                                 18. September 2017                                         16
Netzwerkmanagement

                                                                                     Gabriele Knuth
                   Netzwerkmanager                                                   Leitung
                   Region Nord                                                       Netzwerkmanagement
                                                                                     gknuth@ivpnetworks.de

                                                      Netzwerkmanager
                                                      Region Ost

                                                                        René Engelmann
                                                                        Zentrale Koordinationsstelle Düsseldorf
                                                                        rengelmann@ivpnetworks.de

   Sebastian Wirtz                                                      Kristina Kos
   Netzwerkmanager Region West
                                                                        Netzwerkmanagerin Region Süd
   swirtz@ivpnetworks.de
                                                                        kkos@ivpnetworks.de

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017                                                          17
Die Patienten unterschreiben nach
        Aufklärung die Teilnahmeerklärung
                                                               Letzte
                                                           Abstimmungen
                                                               laufen

                                       • Nach dem Eingangsassessment erfolgt der
                                         Einschreibeprozess in die IVPnet
                                       • Keine parallele Teilnahme von Patienten an
                                         inhaltsgleichen Selektivverträgen

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017                              18
Die zentrale IT-Plattform wurde für das Projekt
        spezifisch weiterentwickelt
                                                           Patienten-      Behandlungs-         Informations-
                                                         einschreibung     konferenzen            austausch

                                      Dokumen-                                                                     Dokumen-

                                                                                                                                Leistungs-
                 Leistungs-

                                                                                                                     tation

                                                                                                                                erbringer
                 erbringer

                                        tation

                                      Checklisten                                                                 Checklisten

                                        Inhalte                                                                     Inhalte

                                                                           Vertrags-            Erinnerungs-
                                                          Controlling
                                                                          management             funktionen

                                                                               IVP
                                                  Projektdaten                                           Projektdaten

                                                                         KV Nordrhein

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                                        18. September 2017                                                19
Der Zugang zur IVPnet erfolgt durch ein
        zweistufiges Anmeldeverfahren

                  Sie benötigen
                 lediglich einen
                Internetzugang
                     und ein
                  Mobiltelefon

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017   20
Einschreibung: In der IVPnet werden relevante
        Stamm- und Versorgungsdaten erfasst

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017   21
Mit Auswahl der Hauptdiagnose werden Prozess-
    schritte diagnosespezifisch ausgelöst

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017   22
Die Checklisten basieren auf den Inhalten der
        Behandlungspfade
                                                           Beispiel MS

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017                 23
Beschreibung von Funktionsniveau und
        Teilhabestatus

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017   24
Mit dem Mini-ICF-APP wurde ein anerkanntes
        Testinstrument integriert

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017   25
Der Bezugsarzt /-therapeut koordiniert
     weitere NPPV-Leistungen

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017   26
Etablierung niedrigschwelliger
        Gruppenangebote zentrales Anliegen

                                                                         Angebot und Nachfrage
                                                                             nach Gruppen
                                                                        werden in den Netzwerken
                                                                           zusammengeführt

                                                             Support durch Koordinationsstelle
                                                         (Netzwerkmanagement, Casemanagement,
                                                                         IVPnet)

               Gruppen: Fatigue, Coping, Neuroedukation, Psychoedukation, Neurotraining,
               Angehörigenberatungsgruppen
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                18. September 2017                              27
E-Mental-Health? Online-Selbsthilfe?
        Was ist das?
        • Einsatz neuer Medien für Prävention und
          Behandlung psychischer Erkrankungen
        • In der Kombination psycho-/ verhaltens-
          therapeutischer Methoden mit modernen E-
          Learning Ansätzen
        • Novego ist ein zertifiziertes Medizinprodukt,
          das neuesten therapeutischen Ansätzen folgt
          und kontinuierlich überarbeitet wird
        • Novego ist zur Zeit in drei verschiedenen
          Programmvarianten verfügbar

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH         18. September 2017   28
E-Mental-Health seit 2015 in S3-Leitlinie
        aufgenommen

           • Neue Behandlungsleitlinie für die
             Behandlung von unipolaren
             Depressionen (S3-Leitlinie und Nationale
             VersorgungsLeitlinie (NVL) Unipolare
             Depression).

           • Eine der wichtigsten Änderungen:
             Aufnahme sog. „niederschwelligen
             psychosozialen Interventionen“,
             z.B. E-Mental-Health Programme

                                                                                                 29
           Quellen: S3-Leitlinie und Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Unipolare Depression

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                                       18. September 2017
Die Abrechnung der Vergütung erfolgt über
        Ihre Praxisverwaltungssoftware (PVS)

         Diagnostik / Dokumentation
         und Informationsaustausch

                                                           Abrechnung über projektspezifische Pseudo-
                                                           GOP mit der üblichen Quartalsabrechnung

                                                                                    PVS

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH   18. September 2017                                                30
Aktueller
        Pseudo-GOP werden über                                                                        Arbeitsstand
                                                                                                      Anpassungen
        die KV Nordrhein abgerechnet                                                                    möglich

        Dokumentation über Praxisverwaltungssoftware

    Pseudo-                  Kurzbeschreibung                          Vergütung             Regeln/Begrenzungen
    GOP
    91350                    NPPV Einschreibeassessment inkl.          25€                   Einmalig / Einschreibedauer
                             Dokumentation und Aufklärung
    91351                    Pauschale für erhöhten Koordination und   25€                   Jeder 2.-x. Kontakt eines NPPV Vertragspartners
                             Behandlungsbedarf bei NPPV Patienten                            innerhalb eines Quartals
                                                                                             (Begrenzt auf 15*/Quartal)
    91352                    Pauschale für erhöhten Koordination und   25€                   Add-On für erhöhten Aufwand
                             Behandlungsbedarf bei NPPV Patienten in                         Begrenzung auf 30 Einheiten je Einschreibedauer
                             der Psychotherapie
    91353 mit                Besondere Gruppenbehandlung innerhalb     180€                  Für jede durchgeführte Gruppensitzung (90min)
    5023 als GO              von NPPV                                                        Zum Start mind. drei Teilnehmer
    Nummern
    Zusatz
    91354                    Online Selbsthilfe                        20€*                  Einmal pro 12 Monate / je Patient

    91355                    Pauschale für die Aufklärung zur          15€                   Einmalig je Einschreibedauer – bei erfolgreicher
                             Überweisung in NPPV durch Hausärzte                             Einschreibung

     * Reine Vergütung des Aufwands, Lizenzkosten gesondert
© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                                     18. September 2017                                                      31
Grundlage für die Erbringung und Abrechnung
        von Leistungen ist ein Netzwerkpartnervertrag

                                                      • Wenn Sie teilnehmen möchten,
                                                        schließen Sie einen
                                                        Netzwerkpartnervertrag, in dem die
                                                        Rechte und Pflichten beider Parteien
                                                        festgehalten sind.

                                      In Abstimmung

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                     18. September 2017                     32
Die nächsten Schritte zu Ihrer Teilnahme

       • Eine Projektwebsite mit allen relevanten Informationen ist in Vorbereitung
         (www.nppv-nordrhein.de), Start Ende September 2017
       • Eine Präsentation können Sie sich ab Montag herunterladen unter
         www.kvno.de/nppv
       • Interessenten melden sich bitte bei der zentralen Koordinationsstelle:
                             nppv@ivpnetworks.de
                             Tel.: 040-607722277
       • Schulung zur Umsetzung erfolgt persönlich durch unsere Netzwerkmanager in
         Ihren Praxen nach Terminabsprache!

                                      Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

© Copyright
  2017 IVPNetworks  GmbH
            © 2016 IVPNetworks GmbH                   18. September 2017              33
Sie können auch lesen
Nächste folie ... Stornieren