Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz

 
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
2021/2022

    a n k e r l
Schm für daheim n
                                       s www.speisenzusteller.at
                                             u 01/79 5 79

                                                           Haushaltsartikel
                                            Getränke
                         Mehlspeisen
          Hauptspeisen
 Suppen
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
Inhalt
   Bestellung – ganz einfach                                                                                                       4
   Unsere Zustellzeiten                                                                                                            5
   Zubereitungsinformationen                                                                                                       6

                                                                                         m
   Ihre Entscheidungshilfen                                                                                                        7

                                                                                       du
                                                                                       G‘sund
     Wertvolle Tipps zu Geschmack

                                                                         Run
      und Wohlbefinden auf den
Seiten 8, 12, 18, 22, 25, 27, 29 und 33.
           Quellenangaben auf Seite 58

   Suppen                                                                                                                          9
   Schwein                                                                                                                       13
   Rind                                                                                                                          19
   Huhn                                                                                                                          23
   Fisch                                                                                                                         26
   Nudelgerichte                                                                                                                 28
   Gemüse                                                                                                                        30
   Süße Hauptspeisen                                                                                                             34
   Wochenkartons                                                                                                                 36
   Sonderkost                                                                                                                    40
   Zur Jause                                                                                                                     44
   Salate                                                                                                                        52
   Naschereien                                                                                                                   53
   Getränke                                                                                                                      54
   Alles für den Haushalt                                                                                                        57
   Allgemeine Geschäftsbedingungen                                                                                               59
   Testangebot                                                                                                                   62
   Impressum
   Medieninhaber: WRK Handel und Dienstleistungen des Wiener Roten Kreuzes GmbH; Satz, Layout und Produktion: markushechenberger.net,
   Verlags- und Herstellungsort: Wien, 2021
   Alle Rechte und Preisänderungen vorbehalten. Die angegebenen Preise verstehen sich als unverbindlich. Abweichungen in Folge von Druckfehlern,
   Irrtümern oder kurzfristigen Änderungen bleiben vorbehalten. Für etwaige inhaltliche Unstimmigkeiten und Fehler werden keinerlei Verantwortung
   und Haftung übernommen. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Steuern und Abgaben. Die abgebildeten Fotos sind Symbolabbildungen.
   Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der WRK Handel und Dienstleistungen des Wiener Roten Kreuzes
   GmbH an. Abgabe nur in Haushaltsmengen. Bitte beachten Sie: bei Einnahme von Medikamenten sollten Sie auf keinen Fall Alkohol konsumieren.
   Gerichtsstand Wien.

   2
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
Ku n d in , l ie b e r Ku n d e !
 Liebe
 Liebe Interessentin,
 lieber Interessent!

                                                                                                            Mag. Nikolaus Herzog
 Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten und Ihre
 Treue. Wir geben täglich unser Bestes, um Sie optimal zu
 versorgen.
 Getreu unserem Leitsatz „geschmackvoll – gesund – persönlich“
 setzen wir uns seit beinahe 30 Jahren mit Ihren Wünschen und
 Bedürfnissen auseinander.                                        Gründe,
 Alle unsere angebotenen Mahlzeiten werden frisch von Hand
                                                                  die für uns sprechen.
 in unserer Wiener Küche, der Menü-Manufaktur, zubereitet.
                                                                   Große Auswahl aus mehr
 Neben den besten Rohstoffen aus nachhaltiger Produktion
                                                                   als 120 Speisen
 legen wir großen Wert auf Regionalität. So verkochen wir unter
 anderem Erdäpfel aus dem Waldviertel und saisonfrisches           À la carte – Bestellen Sie
 Obst und Gemüse aus Österreich.                                   frei nach Ihrem Geschmack.
                                                                   Persönlicher Kontakt – durch einen
 Als Dankeschön für das von Ihnen entgegengebrachte                Mitarbeiter des Wiener Roten
 Vertrauen und Ihre Treue haben wir ein neues Bonussystem          Kreuzes. Wir klären, wenn die
 entwickelt.                                                       Wohnungstüre einmal nicht geöffnet
                                                                   wird. Das schafft Sicherheit für
 Bei jeder Bestellung sparen – einfacher als je zuvor              KundInnen und Angehörige.
 Bestellen Sie wie gewohnt und wir erledigen den Rest.             Neue Schwerpunkte in jedem
 Bei jeder Bestellung aus unserem Speisensortiment                 Quartal – je nach Saison spezielle
 erhalten Sie sofort einen Rabatt abgezogen:                       Speisen. Dies sorgt für Abwechslung
                                                                   auf dem Speiseplan.
   € 0,50 Rabatt ab € 38 Bestellwert                               Großes Zusatzsortiment von
   € 0,70 Rabatt ab € 60 Bestellwert                               Getränken über Mehlspeisen bis hin
   € 1,00 Rabatt ab € 70 Bestellwert                               zu Haushaltswaren

   € 1,50 Rabatt ab € 110 Bestellwert                              Regional und nachhaltig
                                                                   Unser Reinheitsgebot
                                                                    • keine Geschmacksverstärker
                                    „Helfen Sie uns Helfen“         • natürliche Konservierungsmethode
                     Wir als Hilfsorganisation haben einen          • keine künstlichen Farbstoffe
     klaren Auftrag. Wir sind immer im Einsatz, wenn Hilfe          • keine künstlichen Aromastoffe
    benötigt wird. Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie wichtige
                                                                   Gratis Zustellung im Raum Wien
                                 Rotkreuz-Projekte in Wien.
                                                                   ab einem Bestellwert von € 50
Vielen Dank.                                                       Keine vertragliche Bindung. Sie
                                                                   bestellen nur dann, wenn Sie
                                                                   Bedarf haben.
                                                                   Bonussystem für Ihre Treue
 Mag. Nikolaus Herzog                                              Verlässlicher Partner auch bei Pflege­
 Speisenzusteller Wiener Rotes Kreuz                               produkten: pflegeprodukte.wrk.at

                                                                                                     3
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
B e s t e l l u n g
              - ganz einfach
1. Information und Auswahl
Auf den folgenden Seiten finden Sie unser Standardsortiment. Gerne informiert Sie
unser Kundenservice über zusätzliche saisonale Angebote.

2. Bestellung
Sie können jederzeit beim Speisenzusteller des Wiener Roten Kreuzes bestellen:
 • telefonisch unter (01) 79 5 79
    (Mo bis Do 7:00 – 16:00 Uhr und Fr 7:00 – 14:00 Uhr)
 • per E-Mail an info@speisenzusteller.at
 • per Webshop unter www.speisenzusteller.at
 • oder bequem direkt bei Ihrem Zusteller mittels Bestellschein
    Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bestellung nur werktags bis spätestens 12 Uhr
    vor Ihrem bezirksabhängigen Liefertag entgegennehmen können. Bitte achten
    Sie auf Feiertage, da unser Kundenservice an Feiertagen nicht besetzt ist.

3. Lieferung
Bestellen Sie mindestens vier Hauptspeisen und wir liefern die von Ihnen bestellten
Produkte zu Ihnen nach Hause (Raum Wien).
Zustellkosten:	
               2,60 € bei einem Bestellwert von 20 € bis 29,99 €
               1,40 € bei einem Bestellwert von 30 € bis 49,99 €
               ab einem Bestellwert von 50 € entfallen die Zustellkosten
Aus logistischen Gründen sind Terminlieferungen oder Zustellungen ohne triftigen
Grund außerhalb der genannten Zeitfenster und/oder Zustelltage leider nicht möglich.
Für außerordentliche Zustellungen (Montag bis Mittwoch möglich),
müssen wir einen zusätzlichen Lieferkostenbeitrag von 8 € einheben.
Wichtig: Die Tiefkühlkette (Lagerung -18°C) darf nicht unterbrochen werden. Aus
diesem Grund darf Ihre Bestellung nicht vor der Haustüre abgestellt werden.
Da wir nicht an allen Feiertagen zustellen, aber Sie dennoch durchgehend versorgen
möchten, haben wir Ersatzliefertermine für Sie zusammengestellt.
Nähere Angaben finden Sie auf der Seite gegenüber.

4. Persönliche Abholung
Gerne können Sie Ihre Bestellung nach erfolgreicher Vorbestellung am Vortag bis
12:00 Uhr direkt bei uns abholen.
Montag – Donnerstag von 8:00-15:30 Uhr, Freitag von 8:00-13:30 Uhr
Adresse: Karl-Schäfer-Straße 8, 1210 Wien

5. Bezahlung
Die erste Lieferung ist in bar, mit Bankomat- oder Kreditkarte zu bezahlen. Folge­
lieferungen können Sie gerne auch monatlich mit Erlagschein oder per Bankeinzug
begleichen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Ihr Zusteller aus Sicherheits-
gründen 200-Euro-Scheine nicht annehmen kann.

4
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
Unsere
             Zus t e l l z e i t e n :
 1. Bezirk   MO	  7:00 – 11:00 Uhr     Ersatzlieferungen bei Feiertagen
                                       Da wir nicht an allen Feiertagen zustellen
 2. Bezirk   MO	  7:00 – 11:00 Uhr     können, finden Sie hier eine Liste mit den
                                       Ersatzlieferungen. Bitte beachten Sie, dass die
 3. Bezirk   MO	  7:00 – 11:00 Uhr     Bestellung am Vortag Ihres Ersatzliefertermins
                                       bis 12:00 Uhr stattfinden muss. Nähere
 4. Bezirk   MO	  7:00 – 11:00 Uhr     Informationen erhalten Sie telefonisch unter
                                       01/79 5 79.
 5. Bezirk   MO	  7:00 – 11:00 Uhr     Wenn nicht anders angekündigt und Ihr Liefertag
                                       ein Feiertag ist, findet Ihre Ersatzlieferung wie
 6. Bezirk   MO    10:00 – 14:00 Uhr   folgt statt:
 7. Bezirk   MO    10:00 – 14:00 Uhr
                                       Montag ist ein Feiertag:
 8. Bezirk   MO    10:00 – 14:00 Uhr   1., 2., 3., 4. und 5. Bezirk am darauffolgenden
                                       Dienstag zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
 9. Bezirk   MO    10:00 – 14:00 Uhr   6., 7., 8., 9., und 20. Bezirk am darauffolgenden
                                       Mittwoch zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
10. Bezirk   MI	  7:00 – 11:00 Uhr
                                       Dienstag ist ein Feiertag:
11. Bezirk   MI    10:00 – 14:00 Uhr   18. und 19. Bezirk am Montag davor
                                       zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
12. Bezirk   DO    10:00 – 14:00 Uhr
                                       16. und 17. Bezirk am Mittwoch danach
13. Bezirk   DO    10:00 – 14:00 Uhr   zwischen 12:00 und 16:00 Uhr

14. Bezirk   DO	  7:00 – 11:00 Uhr     Mittwoch ist ein Feiertag:
                                       10. Bezirk am Montag davor
15. Bezirk   DO	  7:00 – 11:00 Uhr     zwischen 12:00 und 16:00 Uhr

16. Bezirk   DI    10:00 – 14:00 Uhr   11. und 23. Bezirk am Dienstag davor
                                       zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
17. Bezirk   DI    10:00 – 14:00 Uhr
                                       Donnerstag ist ein Feiertag:
18. Bezirk   DI	  7:00 – 11:00 Uhr     14. und 15. Bezirk am Dienstag davor
                                       zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
19. Bezirk   DI	  7:00 – 11:00 Uhr     12. und 13. Bezirk am Mittwoch davor
                                       zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
20. Bezirk   MO    10:00 – 14:00 Uhr
                                       Freitag ist ein Feiertag:
21. Bezirk   FR    10:00 – 14:00 Uhr
                                       22. Bezirk am Mittwoch davor
22. Bezirk   FR	  7:00 – 11:00 Uhr     zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
                                       21. Bezirk am Donnerstag davor
23. Bezirk   MI    10:00 – 14:00 Uhr   zwischen 12:00 und 16:00 Uhr

                                                                                           5
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
g s i n f or m a  t i o n e n
Zubereitun               für die Mikrowelle

1                                                                     2                                          3

                                            5

                                                                                4
                                                          Zubereitung Suppen:
                             6                            Stechen Sie die Folie der Verpackung mit einer Gabel
                                                          1-2x ein. Stellen Sie die tiefgefrorene Suppe in der
                                                          Verpackung in Ihre Mikrowelle und erwärmen Sie die
                                                          Suppe gemäß der Angabe auf der Verpackung.
 Zubereitung Hauptspeise:
 Stellen Sie die tiefgefrorene Speise in die Mikrowelle   Zubereitung im Backrohr:
 und erwärmen diese gemäß der Angabe auf der              Bitte die Folie vor der Zubereitung entfernen, die Spei-
 Verpackung. Die Folie NICHT entfernen oder               se auf ein backofenfestes Geschirr geben und den
 einstechen, damit bei der Zubereitung kein Dampf         Menüteller als Abdeckhaube verwenden. Das Back-
 entweichen kann. Dieser ist für den Garvorgang           rohr auf 120°C vorheizen und die tiefgekühlte Speise
 notwendig um ein optimales Ergebnis zu erzielen.         wie auf dem Etikett beschrieben erwärmen.

 Tiefkühlbox
 Bitte beachten Sie: Tiefkühlprodukte müssen bei -18°C gelagert
 werden. Wir stellen Ihnen gerne eine Tiefkühlbox zur Verfügung.             Lieferung                € 15,00
 Sie bietet Platz für bis zu sieben Suppen und sieben Hauptspeisen.          monatliche Miete         € 6,99
 ca. Maße (B × H × T): 60 x 60 x 60 cm                                       Kaufpreis              auf Anfrage

 Mikrowelle                                                                  Lieferung                 € 10,00
 Dank einfacher Bedienung schnell zum fertigen Gericht.                      monatliche Miete          € 4,99
 ca. Maße (B × H × T): 50 x 40 x 30 cm                                       Kaufpreis               auf Anfrage

 6
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
t s c h e id u n g s h il f e n
Ihre En                         Enthä                              lt Laktose
 Enthält Gluten                                           Diese Speise en
                                                                          thält
                                                           Milchzucker un
 Diese Speise                                           somit für Person
                                                                           d ist
 enthält Gluten                                        Laktoseintolera
                                                                         en mit
 und ist somit für                                                     nz nicht
 Personen mit                                                        geeignet.
  Glutenintoleranz
  nicht geeignet.
                                                                                           Leichte Kost
                                                           Nach den heutigen ernährungsphysiologischen
              Vegetarisch                                  Erkenntnissen und klinischen Erfahrungen wird
              Diese Speise enthält keine
                                          rlei                 „Leichte Vollkost“ anstelle organbezogener
              Fleisch- und Fischproduk
                                        te.                 Schonkost empfohlen, z. B. für leber-, magen-
                        Die ideale,                                                  und galleempfindliche
                        abwechslungsreiche                                    Personen. Für diese Kostform
                        Ernährung für alle,                                   verwenden wir Lebensmittel,
                        die keinen Fisch oder                                  die erfahrungsgemäß leicht
                        kein Fleisch essen                                verdaulich sind, und bevorzugen
                        möchten.                                               Garmethoden, die eine gute
                                                                          Bekömmlichkeit erwarten lassen.

            BE maximal 5,0                                               Enthält
                           t max.                                 Schweinefleisch
       Diese Speise enthäl
                       o Portion
   5,0 Broteinheiten pr                                       Diese Speise enthält
                        % freien
     sowie höchstens 2                                       Schweinefleisch oder
                         Zucker.                              daraus hergestellte
            Außerdem sind die             nd                           Produkte.
                        hydrate überwiege
    verwend­eten Kohlen                   ar.
                       langsam resorbierb

                                                             Nährwerte:
                                                             Alle Nährwertangaben beziehen
                                                             sich auf die Gesamteinwaage des
                                                             jeweiligen Produkts.

      Kennzeichnungen und Allergene
      glutenhaltiges Getreide       A            Schalenfrüchte              H
      Ei                            C            Sellerie                    L
      Fisch                         D            Senf                        M
      Erdnuss                       E            Sesam                       N
      Soja                          F            Sulfite                     O
      Milch oder Laktose            G            Lupinen                     P

                                                                                                     7
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
um
  d
  G‘sund
Run
                                   ei n L e b e n l a n g
      Ü   ber allem steht die Gesundheit, das hat uns die
          Pandemiezeit sehr deutlich bewusst gemacht.
      Um dieses kostbare Gut muss man sich laufend
                                                            Zum Glück wurde das Wissen um ein langes,
                                                            gesundes Leben nicht erst in unserer Informa-
                                                            tionsgesellschaft erfunden. Schon die Generation
      kümmern und verantwortlich damit umgehen.             unserer Großeltern und die Menschen davor haben
      Beim Thema Gesundheit müssen alle Facetten des        es geschafft, ein gesundes und glückliches Leben
      Menschen als ganzheitliches Wesen berücksichtigt      zu führen, dabei war die Versorgungslage nicht so
      werden: körperliche, genauso wie geistige, seeli-     gut wie heute. Auch auf diesen Erfahrungsschatz
      sche und soziale Aspekte.                             können wir zurückgreifen, aber an allererster Stelle
                                                            sollte unser eigenes Gespür für die Bedürfnisse
      Je nachdem, wie es uns geistig und körperlich geht,   unseres Körpers stehen.
      sind wir in der Lage, den Alltag zu bewältigen
      und für andere da zu sein. Mit fortschreitendem       Wir haben uns mit der Reihe „Rundum G‘sund“
      Alter nehmen die Maßnahmen zur Erhaltung der          zum Ziel gesetzt, einen Weg durch diesen Gesund-
      Gesundheit immer mehr Raum im Leben ein.              heitsdschungel zu bahnen, Mythen aufzudecken
                                                            und Wissen weiterzugeben, das mit wissenschaft-
      Zu diesem für jeden Menschen zentralen Thema gibt     lich gesicherten Erkenntnissen der Altersforschung
      es dementsprechend viel Angebot an Ratschlägen,       übereinstimmt. Bei unseren Recherchen für diese
      subjektive Empfehlungen von „Stars und Promi-         Beiträge sind wir zufällig auf den neuesten, span-
      nenten“, Fitnessgeräte oder Gurus mit wenig seri-     nenden und wertvollen Gesundheitsratgeber des
      ösen Heilversprechen. Der Markt ist sehr groß und     Arztes und Ernährungswissenschaftlers Dr. Malte
      die Vielfalt an Anregungen leider nicht selten sehr   Rubach gestoßen, dessen wertvolle Gedanken in
      widersprüchlich.                                      unsere Beiträge eingeflossen sind.
      Dahinter steckt nicht unbedingt eine böse Absicht.    Es geht uns um praxistaugliche, einfache Anre-
      Nehmen wir als Beispiel die Ernährungsforschung.      gungen, die einen gesunden Lebensstil fördern.
      Zwischen Ursache und Wirkung liegen eine Viel-        Vor allem wollen wir nicht außer Acht lassen, dass
      zahl von Lebensstilfaktoren, die berücksichtigt       es bei Gesundheit auch um geistige und seelische
      werden müssten. So können nur „mögliche“ Zusam-       Aspekte geht: Genuss und Lebensfreude, Wohlbe-
      menhänge identifiziert werden. Erschwert wird         finden sind dabei wichtige Komponenten. Die Angst
      das Bemühen um Klarheit, da es bei ungesunder         irgendetwas falsch zu machen, soll uns jedenfalls
      Ernährung keine unmittelbaren Auswirkungen            nicht belasten.
      gibt. Aussagekräftige Studien sind wiederum sehr
      kompliziert und aufwändig und außerdem oft            Die Reihe wird in unseren Quartalsangeboten fort-
      von speziellen Interessensvertretungen in Auftrag     gesetzt.
      gegeben.

                  Top-Tipps
          Buchtipp: Das Geheimnis des gesunden Alterns (Die Essenz aller
          wissenschaftlichen Studien/ Mit vielen praktischen Anwendungen)
          von Dr. Malte Rubach, erschienen im Knaur Verlag März 2020
          Regelmäßige Gesundheits-Check-ups
          Die Vorsorgeuntersuchung kann von allen Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr z. B. in
          den Untersuchungsstellen der MA15 einmal jährlich kostenlos in Anspruch genommen werden.
          Gesundheitsberatung der Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren Tel. 01/512 36 61-3003,
          www.nachbarschaftszentren.at

      8
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
2106                        2104                                        2110

                                                                                                             SUPPEN
                                                  2105                                            2107

                     2101                         2102

      Broccolicremesuppe
2106 	                                                                                            € 1,99
                                                         230 g | 148 kcal | 0,6 BE | G

      Grießsuppe
2107 	                                                                                            € 1,99
      legiert                                            230 g | 54 kcal | 0,6 BE | A, G

      Paradeissuppe
2104 	                                                                                            € 1,99
      mit Reis                                           230 g | 90 kcal | 1,3 BE | A

      Erdäpfelrahmsuppe
2105 	                                                                                            € 1,99
      cremige Erdäpfelsuppe mit Erdäpfelwürfeln          230 g | 139 kcal | 1,3 BE | G

      Feinschmecker-Gemüsesuppe
2101 	                                                                                            € 1,99
      gebunden                                           230 g | 103 kcal | 0,6 BE | G, L

      Kalbscremesuppe
2102 	                                                                                            € 1,99
      mit Semmelknödel                                   230 g | 232 kcal | 1,8 BE | A, C, G, L

      Karfiolcremesuppe
2110 	                                                                                            € 1,99
                                                         230 g | 121 kcal | 0,6 BE | G

                                                                                                         9
Schmankerln für daheim - Wiener Rotes Kreuz
2108                                                                                  2115
SUPPEN

                                  2103

                                  2005                                      2002                                        2003

               Altwiener Suppentopf
         2115 	                                                                                                         € 2,59
               mit Rindfleisch, Fadennudeln, Karotten, Lauch und Sellerie          230 g | 66 kcal | 0,6 BE | A, C, L

               BIO Karottensuppe
         2108 	                                                                                                         € 1,99
                                                                                   230 g | 40 kcal | 0,6 BE | L

               Knoblauchrahmsuppe
         2103 	                                                                                                         € 1,99
               Croûtons separat beigelegt                                          250 g | 254 kcal | 1,7 BE | A, G

               Reibteigsuppe
         2005 	                                                                                                         € 1,99
                                                                                   230 g | 74 kcal | 1,0 BE | A, C

               Rindsuppe
         2002 	                                                                                                         € 1,99
               mit Nudeln                                                          230 g | 74 kcal | 1,0 BE | A, C

               Rindsuppe
         2003 	                                                                                                         € 1,99
               mit Grießnockerl                                                    230 g | 81 kcal | 0,6 BE | A, C

         10
2009                                                                               2001

                                                                                                                       SUPPEN
                        2018

Verbesserte Rezeptur
                        2016                                   2017                                        2120

Verbesserte Rezeptur                Verbesserte Rezeptur                Verbesserte Rezeptur

      Rindsuppe
2001 	                                                                                                     € 1,99
      mit Leberknödel                                                 230 g | 101 kcal | 0,8 BE | A, C

      Klare Gemüsesuppe
2009 	                                                                                                     € 1,99
      mit Muschelnudeln, Karotten, Lauch und Zucchiniwürfeln          230 g | 40 kcal | 0,6 BE | A, C

      Festtagssuppe
2018 	                                                                                                     € 1,99
      Hühnersuppe mit Muschelnudeln, Gemüse und Hühnerfleisch         230 g | 56 kcal | 0,6 BE | A, C

      Rindsuppe mit Frittaten
2016 	                                                                                                     € 1,99
      herzhafte Rindsuppe mit Frittaten                               225 g | 97 kcal | 1,0 BE | A, C, G

      Gemüsesuppe mit Frittaten
2017 	                                                                                                     € 1,99
                                                                      225 g | 89 kcal | 1,0 BE | A, C, G

      Herzhafte Gulaschsuppe
2120 	                                                                                                     € 2,59
      mit Rindfleisch und Erdäpfelwürfeln, herzhaft gewürzt           230 g | 213 kcal | 1,2 BE | A

                                                                                                                  11
um
  d
  G‘sund
Run
                                           Essen   h ä l t L e i b u n d
                                              Se e l e z u s a  m  m e n
  D    ieses alte Sprichwort weist bereits auf die
       Vielschichtigkeit des Themas Ernährung hin.
                                                                                   zu einer gesunden Ernährung und zur Vermeidung
                                                                                   einseitiger, extremer Ernährungsgewohnheiten.
                                                                                   Unser Körper schaltet gerne Prozesse und Funk-
  Im Leben jedes Menschen spielt Essen eine exis-                                  tionen ab, die nicht benötigt werden. Wer keine
  tenzielle Rolle. Aber es geht nicht nur darum, bei                               Milch mehr trinkt, wird auch bald nicht mehr über
  Kräften zu bleiben. Es gibt auch eine emotionale                                 die benötigten Enzyme zur Verarbeitung verfügen.
  Dimension und soziale Aspekte, die nicht über-                                   Auf diese Art und Weise entstehen beispielsweise
  sehen werden dürfen, wenn man sich dem Thema                                     Unverträglichkeiten…
  „gesunde“ Ernährung widmet.
                                                                                   Etwas Wissen darf natürlich auch nicht fehlen,
  „Die Formel für ein langes Leben enthält als Erstes                              denn bei dem Überangebot der Lebensmittel-
  unsere Ernährung, denn ohne Treibstoff läuft der                                 industrie fällt es trotz Hausverstand nicht ganz
  Motor einfach nicht,“1 sagt auch Dr. Malte Rubach.                               leicht, die richtige Auswahl zu treffen. Hier hilft
  In der Tat arbeiten Billionen von Zellen rund um                                 uns die Ernährungspyramide weiter. Mit diesem
  die Uhr und müssen mit Energie versorgt werden,                                  einfachen Konzept im Blick, ist es ganz leicht,
  um alle lebensnotwendigen Funktionen aufrecht                                    sich ausgewogen zu ernähren. Erlaubt sind alle
  zu erhalten. Selbst, wenn wir den ganzen Tag im                                  Lebensmittel, solange die Verzehrmengen im rich-
  Bett liegen. Jede Aktivität steigert dann diesen                                 tigen Verhältnis zueinander stehen.
  Grundenergieumsatz. Bei Dr. Rubach können Sie
                                                                                     • Fette, fettreiche Milchprodukte: sparsam
  außerdem nachlesen, was es mit all den Verschwö-
  rungstheorien rund um Fleisch, Fisch, Milch, Eier,                                 • Fisch, Fleisch, Wurst und Eier: wöchentlich
  Getreide und Kartoffeln auf sich hat.                                              • Milch und Milchprodukte: täglich
                                                                                     • Pflanzliche Öle, Nüsse oder Samen: täglich
  Natürlich ist die Qualität der Lebensmittel von                                    • Getreide und Erdäpfel: täglich
  größter Bedeutung für die Gesundheit, das                                          • Gemüse, Hülsenfrüchte und Obst: täglich
  wollen wir hier überhaupt nicht in Frage stellen.
                                                                                     • Alkoholfreie Getränke: täglich und reichlich
  Aber viele kursierende, großteils nicht wissen-
  schaftlich bestätigte Informationen haben oft                                    Wie eingangs erwähnt, ist die Ernährung auch für
  zur Folge, dass sich Menschen einen kopfgesteu-                                  die seelische Balance verantwortlich. Das heißt, es
  erten Ernährungsplan zurechtlegen und aufhören                                   darf der Genuss nicht zu kurz kommen und auch
  bzw. verlernen, auf den eigenen Körper zu hören.                                 kulturellen Ernährungsgewohnheiten muss Rech-
  Dieser weiß nämlich sehr gut, was er braucht und                                 nung getragen werden. Der Schlüssel zum Erfolg
  was ihm gut tut. Dieses Gespür zu kultivieren oder                               sind hier hauptsächlich das richtige Maß und die
  zurückzugewinnen ist ein grundlegender Schritt                                   Ausgewogenheit.

                                                                                          Top-Tipps
      Buchtipp: Das Geheimnis des gesunden Alterns von Dr. Malte Rubach,
      erschienen im Knaur Verlag März 2020
      AGES – Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit – österreichische Ernährungspyramide
      www.ages.at/themen/ernaehrung/oesterreichische-ernaehrungspyramide

  12    1 „Das Geheimnis des gesunden Alterns“, Dr. Malte Rubach, Knaur Verlag, 2020; Seite 195, Absatz 1, Zeile 1 + 2
1237                                         1849

                                                                                                                          SCHWEIN
                       1215                                      1209                                         1229

                       1208                                                                                   1809

      Gebratenes Schweinsfilet in Pfefferrahmsauce
1237 	                                                                                                          € 6,79
      mit Speckfisolen und Röstitaler                                   370 g | 458 kcal | 2,5 BE | G

      Gefüllter Paprika
1849 	                                                                                                          € 5,75
      mit fruchtiger Paradeissauce und Petersilerdäpfel                 450 g | 424 kcal | 3,8 BE | –

      Faschierter Braten
1809 	                                                                                                          € 5,75
      mit Karotten, Karfiol und Broccoli, dazu Erdäpfelpüree            380 g | 339 kcal | 2,5 BE | A, C, G

      Geselchtes
1215 	                                                                                                          € 6,79
      mit Linsen und Serviettenknödel                                   420 g | 557 kcal | 4,6 BE | A, C, G, M

      Surschnitzel gebacken
1209 	                                                                                                          € 6,29
      vom Schwein, dazu Erdäpfelschmarrn                                350 g | 698 kcal | 5,6 BE | A, C, G

      Kümmelschopfbraten
1229 	                                                                                                          € 7,19
      dazu Krautsalat mit Selchschulterstreifen und Serviettenknödel    490 g | 773 kcal | 3,7 BE | A, C, G

      Paniertes Schweinsschnitzel
1208 	                                                                                                          € 6,09
      mit Petersilerdäpfeln                                             310 g | 501 kcal | 3,9 BE | A, C, G

                                                                                                                    13
1835                                                                                    1227
SCHWEIN

                                 1210

                                 1854                                    1806                                            1842

                Champignonschnitzel
          1227 	                                                                                                         € 6,55
                Schweinsschnitzel in Champignonrahmsauce mit Gemüsereis            390 g | 575 kcal | 4,3 BE | G

                Wurstknödel
          1835 	                                                                                                         € 6,09
                4 Knödel gefüllt mit Wiener Wurst und Selchspeck dazu Sauerkraut   400 g | 428 kcal | 5,0 BE | A

                Schweinsbraten
          1210 	                                                                                                         € 6,29
                Krautsalat mit Selchschulterstreifen, Serviettenknödel             390 g | 615 kcal | 2,9 BE | A, C, G

                Berner Würstel
          1854 	                                                                                                         € 6,69
                mit Wedges und Bohnen-Maisgemüse                                   420 g | 983 kcal | 4,6 BE | G

                Rostbratwürstchen
          1806 	                                                                                                         € 6,19
                auf Sauerkraut mit Erdäpfelschmarrn                                430 g | 584 kcal | 3,3 BE | M

                Faschiertes Laibchen „Schweizer Art“
          1842 	                                                                                                         € 5,75
                mit Käse, dazu Erbsen und Erdäpfelpüree                            375 g | 657 kcal | 3,2 BE | A, C, G

          14
1846                                                                                             1218

                                                                                                                                    SCHWEIN
                       1844                                        1824                                                 1810

                                                                   1832                                                 1206

      Cordon bleu „Waldviertler Art“
1218 	                                                                                                                  € 6,69
      Schweinsschnitzel paniert, gefüllt mit Selchschulterstreifen, Käse, Lauch   380 g | 691 kcal | 4,8 BE | A, C, G

      Pikant gefüllte Palatschinken
1832 	                                                                                                                  € 5,69
      mit heller Sauce, gekochtem Saunaschinken, Käse und Champignons             360 g | 798 kcal | 4,8 BE | A, C, G

      Gebratener Leberkäse
1846 	                                                                                                                  € 6,09
      mit Cremespinat und Erdäpfelpüree                                           480 g | 861 kcal | 3,2 BE | A, G

      Debrezinergulasch
1844 	                                                                                                                  € 5,69
      mit Bohnen, Zwiebeln, Karotten- und Erdäpfelwürfeln                         400 g | 456 kcal | 2,7 BE | A

      Gebackener Leberkäse
1824 	                                                                                                                  € 5,69
      mit buntem Gemüse und Petersilerdäpfeln                                     390 g | 651 kcal | 4,3 BE | A

      Faschierte Laibchen
1810 	                                                                                                                  € 5,69
      mit Fisolen und Salzerdäpfeln                                               430 g | 534 kcal | 3,3 BE | A, C

      Reisfleisch
1206 	                                                                                                                  € 5,29
      Schweinefleischstücke in saftigem Paradeiserreis                            430 g | 638 kcal | 5,0 BE | –

                                                                                                                               15
1836                                                                            1204
SCHWEIN

                                    1219

                                    1853                                1839                                            1817

                Steirisches Wurzelfleisch
          1204 	                                                                                                        € 5,69
                 gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse, Kümmelerdäpfel    400 g | 396 kcal | 2,0 BE | L, O

                Herzhafter Linseneintopf
          1836 	                                                                                                        € 5,09
                 mit Selchfleisch und Erdäpfeln                                420 g | 334 kcal | 3,2 BE | A, G, L, M

                Naturschnitzel
          1219 	                                                                                                        € 6,09
                 vom Schwein, mit Broccolireis                                 440 g | 666 kcal | 4,4 BE | –

                Cevapcici
          1853 	                                                                                                        € 5,89
                 mit Letscho und Reis                                          430 g | 723 kcal | 3,6 BE | –

                Augsburger
          1839 	                                                                                                        € 5,69
                 mit Dillerdäpfel                                              370 g | 573 kcal | 2,5 BE | A, G

                Grammelknödel
          1817 	                                                                                                        € 5,69
                 auf Sauerkraut                                                430 g | 759 kcal | 5,8 BE | A, C

          16
1226                                            1823

                                                                                                                          SCHWEIN
                                                                                                             1815

                                          1852                                                                  1217

      Surbraten
1226 	                                                                                                          € 6,29
      mit Krautsalat und Erdäpfelknödel                                420 g | 586 kcal | 4,6 BE | A, C, G, O

      Blunzengröstl
1823 	                                                                                                          € 5,19
      mit Speck-Sauerkraut                                             420 g | 437 kcal | 3,2 BE | A

      Erdäpfelgulasch
1815 	                                                                                                          € 5,19
      mit Wurst                                                        400 g | 344 kcal | 3,0 BE | A

      Hascheehörnchen
1852 	                                                                                                          € 4,59
      Hörnchennudeln mit geröstetem Faschiertem vom Schwein und Rind   360 g | 666 kcal | 6,0 BE | A, C

      Szegediner Krautfleisch
1217 	                                                                                                          € 5,29
      mit Serviettenknödel                                             440 g | 550 kcal | 3,7 BE | A, C, G

                                                                                                                    17
um
  d
  G‘sund                           mit t i e f g e k ü h l t e n
Run

                                           Fertigmenüs
      H   ochverarbeitete Nahrungsmittel sowie tief-
          gekühlte und andere Fertiggerichte genießen
      vom gesundheitlichen Standpunkt aus nicht immer
                                                            und müssen nicht per se verdammt werden, wenn
                                                            es ab und zu in Maßen genossen wird.

      den besten Ruf. Daher haben wir einige interes-       Unsere Fertigmenüs werden nicht industriell
      sante Informationen zusammengestellt, wann und        hergestellt, sondern kommen aus einer Manu-
      wo Sie sich um Ihre Gesundheit sorgen müssen          faktur, wo von Hand gekocht wird. Einleitend
      oder auch nicht.                                      haben wir bereits unser selbst auferlegtes Rein-
                                                            heitsgebot erwähnt, hinzu kommt unser natürli-
      In den Medien und im Internet werden die Schat-       ches Konservierungsverfahren. Die Methode des
      tenseiten der automatisierten, industriellen          Schockfrostens, unmittelbar nach dem Kochen
      Lebensmittelproduktion ausführlich diskutiert,        erfolgt ein schnelles Einfrieren zwischen -30
      wie Zusatzstoffe, chemische Stabilisatoren, hoher     und -50 Grad, garantiert, dass keine Vitalstoffe
      Gehalt an Transfetten, Zucker und Salz, Farb- und     oder Flüssigkeiten austreten. Eine Studie der
      Aromamittel, um Aussehen und Geschmack über           Hamburger Universität kann mit einem interes-
      Monate zu erhalten. Selbst gesunde Rohstoffe, wie     santen Ergebnis aufwarten: Grüne Bohnen hatten
      die alte Kulturpflanze Weizen, wurden zu diesem       auch nach einem Jahr im Gefrierfach noch 80 %
      Zweck genetisch verändert und der Glutengehalt        ihres Vitamin-C-Gehalts, frische Bohnen im Kühl-
      der besseren Verarbeitbarkeit angepasst. An sich      schrank gelagert hingegen nach wenigen Tagen
      ist diese Arbeitsweise behördlich genehmigt, weil     nur noch 40 %.
      die Gesundheit nicht unmittelbar Schaden nimmt.
      Gesundheitsexperten sehen aber sehr wohl einen        Ausschlaggebend für eine gesunde Ernährung
      Zusammenhang zwischen solchen Produkten und           sind die Art der Zubereitung und die Qualität der
      Gewichtszunahme oder Zunahme von Darm-                Rohstoffe. Das Gemüse aus dem Supermarkt, das
      und Stoffwechselkrankheiten bzw. Verdauungs-          zu Hause verkocht wird, ist vielfach länger unter-
      beschwerden. Sie können dies auch mit Studien         wegs als die Rohstoffe unserer Menümanufaktur.
      belegen.                                              Diese kommen zum Großteil direkt aus der Region
                                                            und wandern nach Anlieferung umgehend in den
      Der Hersteller verfolgt vor allem das Ziel, den       Kochtopf mit all ihren Vitaminen und Vitalstoffen.
      Gaumen des Konsumenten so zu manipulieren, dass
      er nach mehr verlangt. Dies geschieht großteils so    Unsere praktischen Tiefkühlmenüs bleiben gesund,
      erfolgreich, dass Überessen zur Gewohnheit wird.      wenn man mit ihnen richtig umgeht. Dazu haben
      Freilich gehören Snacks und Convenience Food          wir einige Tipps zusammengestellt.
      (garfertiges Essen) zu unserer westlichen Esskultur

                                                             Top-Tipps
              Tiefkühlkost muss zwingend bei -18 Grad gelagert werden. Das Auftauen
              und wieder Einfrieren von Fertiggerichten sollte tabu sein. Bei Unterbrechen
              der Tiefkühlkette können sich zersetzende Keime bilden, die dem Menschen schaden.
              Weißliche oder braune Stellen am Rande des Gefriergutes lassen auf Gefrierbrand
              schließen. Obwohl nicht gesundheitsschädlich, sind diese Teile zu entfernen bzw. zu reklamieren.
              Nähere Details zu den Zutaten finden Sie im Webshop: www.speisenzusteller.at
              Sie wollen mit eigenen Augen sehen, wie für Sie gekocht wird? Kommen Sie zu einer
              Küchenführung in unsere Menümanufaktur. Anmeldung unter 01/79 5 79

      18                                                                             Quellenangaben finden Sie auf Seite 58
1128                                     1803                                             1106

                                                                                                                                  RIND
                                                                     3405                                             1129

                           1126                                      1837

       Tafelspitz
 1128 	                                                                                                                 € 7,75
           mit Wurzelgemüse, Semmelkren und Erdäpfelschmarrn                 440 g | 490 kcal | 3,3 BE | A, G, L, O

       Saftiges Rindsschnitzel*
 1129 	                                                                                                                 € 7,09
           in Zwiebelsauce mit Rotwein verfeinert mit Spiralen               400 g | 520 kcal | 4,3 BE | A, M

       Chili con Carne
 1803 	                                                                                                                 € 5,99
           mit Rindfleisch, Kidney-Bohnen, Erdäpfeln, Zwiebeln und Paprika   440 g | 423 kcal | 2,9 BE | M

       Gekochtes Rindfleisch
 3405 	                                                                                                                 € 6,99
           in Kräutersauce, Schwarzwurzel-Karottengemüse, Salzerdäpfel       340 g | 259 kcal | 2,0 BE | –

       Rahmrindsbraten*
 1126 	                                                                                                                 € 7,75
           in Sauce, mit Weißwein, Kapern und Karotten, dazu Bandnudeln      380 g | 543 kcal | 3,5 BE | A, C, G, L, M

       Fiakergulasch
 1837 	                                                                                                                 € 7,29
           Rindsgulasch mit Frankfurter, Gewürzgurken und Serviettenknödel   460 g | 555 kcal | 3,8 BE | A, C, G

       Gekochtes Rindfleisch
 1106 	                                                                                                                 € 7,79
           auf Spinat, Erdäpfelschmarrn                                      370 g | 442 kcal | 2,2 BE | G

* Kann Spuren von Alkohol enthalten                                                                                         19
1320                                      1321                                              1101
RIND

                              1102                                                                                       1323

                              1322

             Kalbsrollbraten
       1323 	                                                                                                                 € 6,99
             mit Karotten und Reis                                                 370 g | 419 kcal | 3,4 BE | –

             Gefüllte Kalbsbrust
       1320 	                                                                                                                 € 7,85
             mit Gemüsereis                                                        370 g | 650 kcal | 4,7 BE | A, C, F, G, L

             Kalbsbeuschl
       1321 	                                                                                                                 € 6,69
             mit Serviettenknödel                                                  430 g | 474 kcal | 3,6 BE | A, C, G, L, M

             Stroganoff-Topf
       1101 	                                                                                                                 € 6,99
             Rindfleisch in Champignonsauce mit Gurken und Zwiebeln, Spätzle       420 g | 609 kcal | 6,3 BE | A, C, G

             Zarter Rindsbraten*
       1102 	                                                                                                                 € 7,75
             in Preiselbeersauce mit Rotwein, Apfelrotkraut und Serviettenknödel   370 g | 499 kcal | 3,4 BE | A, C, G

             Feines Kalbsbutterschnitzerl
       1322 	                                                                                                                 € 5,99
             Faschiertes vom Kalb, mit Mais, Karotten, Erbsen und Erdäpfelpüree    420 g | 674 kcal | 3,2 BE | A, C, G

       20     * Kann Spuren von Alkohol enthalten
1123                                                                                        1119

                                                                                                                                        RIND
                             1127

                             1326                                          1325                                          1838

       Wiener Zwiebelrostbraten*
 1119 	                                                                                                                       € 7,79
           von der Beiried, Fond mit Rotwein abgeschmeckt, dazu Braterdäpfel       430 g | 602 kcal | 3,9 BE | A

       Rindsgulasch
 1123 	                                                                                                                       € 6,19
           mit Nockerl                                                             420 g | 521 kcal | 5,3 BE | A, C

       Rindsroulade mit Hörnchen
 1127 	                                                                                                                       € 6,99
           gefüllt mit Essiggurken, Karotten, Sellerie und Selchschulterstreifen   420 g | 577 kcal | 5,6 BE | A, C, G, L, M

       Kalbsleber „Wiener Art“*
 1326 	                                                                                                                       € 7,19
           in Rotweinsauce, garniert mit Röstzwiebeln, Langkorn-Reis               410 g | 532 kcal | 5,8 BE | A, M

       Kalbsrahmgulasch
 1325 	                                                                                                                       € 7,55
           in feiner Oberssauce, mit Nockerln                                      450 g | 558 kcal | 5,3 BE | A, C, G

       Altwiener Matrosenfleisch
 1838 	                                                                                                                       € 5,99
           Rindsgulasch mit Karotten und Zwiebeln, Jerelli-Nudeln                  380 g | 439 kcal | 4,1 BE | A, D, G, M

* Kann Spuren von Alkohol enthalten                                                                                               21
um
  d
  G‘sund                                                      Herzensgut
Run

      D     ie (zu) gute Versorgung mit Nahrung und Bewe-
            gungsmangel sind ein Nährboden für vielerlei
      Zivilisationskrankheiten auf unserem Kontinent.
                                                                                     damit, die Gelegenheiten des Alltags für mehr
                                                                                     Bewegung zu nutzen. Auch die Aktivitäten im Haus-
                                                                                     halt - putzen, aufräumen, bügeln – zählen. Legen
                                                                                     Sie immer mehr Wege zu Fuß zurück. Zügiges
      Allen voran sind Herzerkrankungen seit 20 Jahren                               Gehen ist ein ideales Training für das Herz-Kreis-
      die führende Todesursache weltweit. Die Zahl der                               laufsystem. Dabei wird außerdem die Rumpfmus-
      Todesfälle durch Herzkrankheiten ist laut dem                                  kulatur gekräftigt und die Wirbelsäule stabili-
      Globalen Gesundheitsreport 2019 der Weltge-                                    siert. Gleichzeitig werden der Gleichgewichtssinn
      sundheitsorganisation (WHO) seit dem Jahr 2000                                 geschult und die Durchblutung im Gehirn angeregt.
      um mehr als zwei Millionen auf beinahe neun Milli-
      onen im Jahr 2019 gestiegen.                                                   Wenn’s dann schon ein bisschen mehr sein darf,
                                                                                     setzen Sie sich Ziele. Etwa zweimal pro Woche die
      Das Herz pumpt Tag und Nacht jede Minute 40 bis                                magische Zahl von 10.000 Schritten pro Tag zu
      90 Mal und befördert dabei täglich bis zu 10.000                               erreichen.
      Liter Blut. Dazu ist einiges an Kraft nötig. Was kann
      man tun, dieses so wichtige Organ leistungsstark                               Bei ausreichender Kondition können Sie dann noch
      und fit zu erhalten?                                                           einen Schritt weitergehen und regelmäßig Sport
                                                                                     mit höherer Intensität betreiben.
      Eine regelmäßige Ausdauerbelastung lässt den
      Herzmuskel wachsen, damit kann mehr Blut in die                                Sich jetzt einen kopfgesteuerten und leistungsori-
      Herzkammern aufgenommen und mehr Blut von                                      entierten Plan zurechtzulegen, wäre keine erfolgs-
      dort in den Körperkreislauf gepumpt werden. Es                                 versprechende Vorgangsweise. Finden Sie zuerst
      muss also weniger häufig schlagen und dadurch                                  heraus, was Ihnen auch Spaß macht und zu Ihrem
      wird sein „Ablaufdatum“1 verlängert. Abgesehen                                 Lebensstil passt. Vielleicht sind Sie ein geselliger
      davon, erleichtert ein trainiertes Herz den Alltag                             Mensch und haben Freude am Tanzen oder am
      enorm, ob Treppen steigen oder Enkelkinder                                     Wandern in einer Gruppe. Oder lassen Sie sich
      „jagen“, aus Anstrengung wird Leichtigkeit und                                 von einem vierbeinigen „persönlichen Trainer“ zu
      Lebensfreude.                                                                  mehr Bewegung, Spiel und Spaß motivieren. Der
                                                                                     Schlüssel zum Erfolg ist die Freude am Tun und eine
      Um Ihr Herz zu trainieren, brauchen Sie nicht gleich                           realistische Zielsetzung.
      in den Leistungssport einzusteigen. Beginnen Sie

      Top-Tipps
           Falls Bewegung schon etwas mühsam geworden ist, ein sportliches Rollmobil
           kann die Anstrengung gering halten: pflegeprodukte.wrk.at
           „Tun können, was Sie tun möchten! Ergotherapie unterstützt Ihren selbstbestimmten Alltag!“
           Anleitung für richtige und sichere Bewegungsabläufe im Alltag: die mobile Ergotherapie der
           Wiener Sozialdienste hilft gerne weiter. Tel. 01/981 21-1620, www.wienersozialdienste.at
           Frischen Sie Ihre Erste Hilfe Kenntnisse wieder auf! Lernen Sie bereits die ersten Anzeichen
           eines Notfalls erkennen.
           Ausbildungszentrum Wiener Rotes Kreuz Tel. 01/79580-6000, www.wrk.at/abz

             1	„Das Geheimnis des gesunden Alterns“, Dr. Malte Rubach, Knaur Verlag, 2020;
      22        Kapitel: Kraft durch Belastung, Seite 232, Absatz 1
1529                                                                                           1531

                                                                                                                                     GEFLÜGEL
                                                                                                                  Neu
                            1501                                       1540                                                1530

                                                                       1508                                                1532

       Gefülltes Hühnerfilet „Spinat & Feta“
 1531 	                                                                                                                    € 7,49
           mit Blattspinat, Feta und getrockneten Paradeisern, Rosmarinerdäpfel   470 g | 492 kcal | 3,5 BE | G

       Hühner Cordon Bleu
 1540 	                                                                                                                    € 6,69
           mit Putenschinken und Gouda gefüllt dazu Petersilerdäpfel              390 g | 596 kcal | 3,9 BE | A, C, G

       Hühnergeschnetzeltes „Zürcher Art“*
 1530 	                                                                                                                    € 6,19
           mit Champignon und Weißwein verfeinert, dazu Spätzle                   380 g | 547 kcal | 4,8 BE | A, C, G

       Thai Curry
 1529 	                                                                                                                    € 6,79
           mildes Curry mit Hühnerstreifen und asiatischer Gemüsemischung         420 g | 533 kcal | 4,6 BE | A, F, G, M

       Schlemmerteller
 1501 	                                                                                                                    € 6,79
           Hühnerfilets in Gemüsesauce mit Röstiecken                             440 g | 542 kcal | 3,3 BE | G

       Paniertes Hühnerbrustfilet
 1508 	                                                                                                                    € 6,69
           mit Gemüsereis                                                         320 g | 507 kcal | 5,6 BE | A, C

       Hühnerfilet „Piccata“
 1532 	                                                                                                                    € 6,69
           im Backteig, mit Spaghetti und Paradeisersauce                         350 g | 415 kcal | 4,1 BE | A, C, G

* Kann Spuren von Alkohol enthalten                                                                                            23
1510                                                          1512
GEFLÜGEL

                                   1522                                      3414                                         1505

                                   1506                                      3448

                 Pariser Schnitzel
           1510 	                                                                                                         € 6,29
                 Putenschnitzel im Backteig mit Risi-Pisi                           320 g | 534 kcal | 4,3 BE | A, C, G

                 Gegrillte Hühnerkeule
           1505 	                                                                                                         € 5,79
                 in Bratensauce mit Langkorn-Reis                                   370 g | 654 kcal | 4,3 BE | A

                 Paprikahendl
           1512 	                                                                                                         € 6,69
                 Hühnerbrustfilet in Paprikasauce, mit Spiralen                     430 g | 602 kcal | 3,9 BE | A, G

                 Backhendl
           1522 	                                                                                                         € 6,69
                 ausgelöste gebackene Hühnerkeule mit Erbsenreis                    400 g | 824 kcal | 7,7 BE | A, C

                 Gemüseplatte mit Hühnerfilets
           1506 	                                                                                                         € 6,49
                 Karotten, Erbsenschoten, Mais, Broccoli, dazu Petersilerdäpfel     360 g | 443 kcal | 2,4 BE | G

                 Putensteak
           3414 	                                                                                                         € 6,29
                 in dunkler Sauce, Gemüsereis                                       370 g | 367 kcal | 4,0 BE | –

                 Gegrillte Hühnerkeule
           3448 	                                                                                                         € 5,79
                 in Sauce, mit Romanescogemüse und Langkornreis                     360 g | 557 kcal | 2,4 BE | –

           24
um
Stark und fit Alter
                                                                                                                   d
                                                                                                                   G‘sund

                                                                                                        Run
    in jedem
W     enn es um Stärke und Kraft geht, ist es nicht
      schwer zu erraten, dass wir beim Thema
Muskeln und Gelenke sind. Für eine belastbare,
                                                         Beim Gedanken an tägliche, schweißtreibende
                                                         Workouts kommt jetzt sicher keine Freude auf.
                                                         Weit gefehlt: ein individuell zusammengestelltes
gesunde Skelettmuskulatur ist Training und Bewe-         Training von 20 Minuten zwei- bis dreimal pro
gung unverzichtbar. Allerdings meinen wir nicht          Woche reicht vollkommen aus. Wir empfehlen
dicke Muskelpakete für eine Bodybuilding-Welt-           dabei aber, sich für die Erstellung des Trainings-
meisterschaft, sondern Muskulatur mit Ausdauer-          plans fachlichen Rat bei einem versierten Fitness-
potenzial. Die Ausdauerkraft1 ist essenziell, damit      trainer oder Physiotherapeuten zu holen.
man länger mit geradem Rücken auf einem Stuhl
sitzen kann.                                             Eine Studie von kanadischen Forschern der
                                                         McMaster University in Hamilton, Ontario ist
Der Körper hat einen Muskelapparat, der genutzt          in diesem Zusammenhang zu einem erstaunli-
werden will. Bei unzureichender Bewegung                 chen Ergebnis gekommen: Eine Minute schnelles
oder Inaktivität bildet sich die Muskelmasse             Treppen rauf- und runterlaufen bringt denselben
zugunsten von Fettmasse zurück. In der Jugend            Effekt wie ein 45 Minuten langes Workout. Das
ist Sport oft noch ganz selbstverständlich, aber         heißt, ein kurzes, intensives Intervalltraining (auch
bereits im dritten Lebensjahrzehnt ändern sich           am Hometrainer) ist bereits erfolgsversprechend.
unsere Prioritäten. Ab dem 30. Lebensjahr beginnt
die Muskulatur langsam abzubauen, wenn                   Abgesehen von Bewegung spielt natürlich die
nicht dagegen gesteuert wird. Mit fortgeschrit-          Ernährung mit hochwertigen Proteinen beim
tenem Alter bauen die Muskeln schneller ab und           Muskelaufbau eine sehr große Rolle. Eiweiß ist
schränken die Beweglichkeit, Koordination und            ein Grundstoff des Lebens und ein äußerst wert-
das Balancevermögen ein. Damit Hand-in-Hand              voller Nährstoff. Für einen gesunden Erwachsenen
gehend wird das Sturzrisiko immer größer, wenn           empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernäh-
man nichts tut.                                          rung 0,8 Gramm, bei älteren Menschen erhöht
                                                         sich der Bedarf auf ein Gramm pro kg Körper-
Die gute Nachricht ist: zum Trainieren ist keiner zu     gewicht. Nicht nur die Menge, sondern auch die
alt. Mit gezielten Übungen kann man den Verlust          Qualität der Proteine ist sehr wichtig. Die essen-
an Muskulatur in jedem Alter aufhalten und               zielle Aminosäure Leucin ist für den Muskelaufbau
umkehren.                                                unverzichtbar. Sie findet sich z. Bsp. in Milchpro-
                                                         dukten, Rind- und Geflügelfleisch, Lachs, Erbsen

          Top-Tipps
                                                         und Walnüssen.

                      Lassen Sie Ihren Vitamin-D-Status bestimmen und nehmen Sie gegebenenfalls
                      Nahrungsergänzungsmittel. Eine sehr gute Vitamin-D-Versorgung ist essenziell
                      für die Muskelfitness.
                      Übungsprogramm von Dr. Malte Rubach
                      Einfache Übungen für den Alltag ab 60 Jahren: Seitwärts- und Rückwärtsgehen,
                      Fersengang, Zehengang, Einbeinstand, Kniebeugen

                                                 1 „Das Geheimnis des gesunden Alterns“, Dr. Malte Rubach, Knaur Verlag, 2020;
                                                                            Kapitel: Kraft durch Belastung, Seite 232, Absatz 1
                                                                                       Quellenangaben finden Sie auf Seite 58     25
1608                                  1855                                            1611
FISCH

                                1630                                  1626                                            1623

                                1609                                                                                  3452

              Paniertes Schollenfilet
        1608 	                                                                                                        € 6,69
               mit Petersilerdäpfeln                                            320 g | 584 kcal | 5,3 BE | A, D, G

              Tagliatelle mit Lachsoberssauce
        1855 	                                                                                                        € 6,29
                                                                                420 g | 549 kcal | 5,6 BE | A, D, G

              Seehechtfilet „Serbische Art“
        1630 	                                                                                                        € 7,65
               mit Ratatouille und Petersilerdäpfel                             425 g | 345 kcal | 2,8 BE | A, D

              Schlemmerfilet
        1611 	                                                                                                        € 5,59
               Alaska-Seelachs mit Kräuterauflage dazu Pfannengemüse und Reis   400 g | 596 kcal | 5,7 BE | A, D

              Feines Wildlachsfilet
        1626 	                                                                                                        € 7,75
               auf Blattspinat mit Paradeiserwürfeln, Erdäpfelpüree             420 g | 417 kcal | 1,8 BE | A, D, G

              Fischlaibchen
        1623 	                                                                                                        € 5,59
               paniert, mit Frühlingsgemüse und Erdäpfelpüree                   370 g | 425 kcal | 3,4 BE | A, D, G

              Dorschfilet
        1609 	                                                                                                        € 5,59
               gebacken, mit buntem Gemüse und Petersilerdäpfeln                390 g | 424 kcal | 4,6 BE | A, D

              Alaska-Seelachsfiletschnitte
        3452 	                                                                                                        € 6,09
               mit Paprikagemüse, Langkorn-Wildreismischung                     360 g | 371 kcal | 3,6 BE | D

        26
um
Das soziale ensch
                                                                                             d
                                                                                             G‘sund

                                                                                      Run
   Wesen M
G    eteiltes Leid ist halbes Leid und geteilte Freude
     ist doppelte Freude. Dieser Spruch bringt es
auf den Punkt. Der Gedankenaustausch und die
                                                         Partner verstirbt, nimmt das Sozialleben ab. Hinzu
                                                         kommt vielleicht noch eine körperliche Einschrän-
                                                         kung, die zum Rückzug veranlasst. Und langsam
Gemeinschaft mit anderen Menschen macht das              setzt Einsamkeit der Psyche und der Gesundheit zu.
Leben leichter, schöner und verstärkt z. Bsp. posi-
tive Emotionen.                                          Gerade jetzt wird die Ressource des sozialen
                                                         Miteinanders besonders benötigt, um Alltag
Fast alle Anthropologen und Soziologen gehen             und Probleme leichter zu bewältigen und die
davon aus, dass Menschen natürliche soziale              Lebensfreude zu erhalten. Aber wie soll ich das
Tendenzen besitzen. Da die Interaktion mit den           anfangen, werden sich viele fragen. Zuerst gilt es
Mitmenschen so wichtig ist, hat auch die Welt-           herauszufinden, was macht Freude und wo man
gesundheitsorganisation der UNO (WHO) den                sich Gleichgesinnten anschließen kann. Das ist gar
sozialen Aspekt in ihre Definition von Gesundheit        nicht schwer, bei der Vielzahl an schönen Ange-
aufgenommen.                                             boten von Volkshochschulen, Vereinen und Clubs.
                                                         Tanzen, Wandern, Singen, Karten spielen, jeder
Ohne den Kontakt zu anderen Menschen könnte              kann etwas finden, das zu seinem Naturell passt.
ein Baby nach der Geburt nicht überleben. Zuwen-
dung und menschliche Nähe sind wichtige Faktoren         Selbst wenn außer Haus gehen zu mühsam
für seine Entwicklung und essenzielle Lernerfah-         geworden ist, gibt es Angebote wie Besuchs-
rungen. Soziale Teilhabe sind in der Jugend und          dienste, die Abwechslung in den Alltag bringen.
später im Berufsleben selbstverständlich durch
Schule, Hobbies, die eigenen Kinder, Aktivitäten in      Für die ganz Aktiven hingegen kann die Über-
Sportvereinen etc.                                       nahme einer ehrenamtlichen Tätigkeit in Sozial-
                                                         vereinen oder als Leih-Oma/Opa eine große
Sind die Kinder dann groß geworden und das               Bereicherung sein. Es gibt genug Möglichkeiten,
Arbeitsleben abgeschlossen, sieht die Situation oft      etwas zu finden, das erfüllt und glücklich macht.
anders aus. Wenn die Kinder wegziehen oder der
                                                         Soziale Interaktion stärkt die physische und

 Top-Tipps
                                                         psychische Gesundheit und macht das Leben
                                                         bunter und schöner.

    Besuchsdienst vom Wiener Roten Kreuz:
    Visitas Tel. 01/79580-8400, www.wrk.at/visitas

    Für gesellige und unternehmungslustige Zeitgenossen:
    Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren
    Tel. 01/512 36 61-3003, www.nachbarschaftszentren.at
    PensionistInnenklubs für die Stadt Wien
    Tel. 01/313 99170-112, www.pensionistInnenklubs.at
    Wiener Rotes Kreuz SeniorInnenrunden Tel. 0664/823 4047

    Ehrenamtliche Tätigkeiten:
    Wiener Rotes Kreuz Freiwilligkeit Servicetelefon 050 144, www.wrk.at
    Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren Tel. 01/512 36 61-3003,
    www.nachbarschaftszentren.at
    Wr. Sozialdienste Kontaktbesuchsdienst der Stadt Wien Tel. 01/981 21-1730,
    www.wienersozialdienste.at

    Quellenangaben finden Sie auf Seite 58                                                             27
1845                                         1834
NUDELGERICHTE

                                         1830                                                                                    1762

                                                                                    1207                                         1703

                      Vegetarische Nudelplatte
                1762 	                                                                                                           € 4,69
                      Tortellini mit Ricotta-Spinat, Makkaroni in Paradeisersauce          410 g | 613 kcal | 6,2 BE | A, C, G

                      Schinkenfleckerl
                1207 	                                                                                                           € 4,09
                                                                                           280 g | 385 kcal | 4,0 BE | A, C

                      Lasagne Bolognese
                1845 	                                                                                                           € 5,69
                      mit Faschiertem vom Rind und Schwein, Paradeissauce und Käse         380 g | 419 kcal | 3,8 BE | A, G, L

                      Spaghetti „Carbonara“
                1834 	                                                                                                           € 5,29
                      in milder Käsesauce, verfeinert mit geröstetem Speck                 380 g | 674 kcal | 6,0 BE | A, G

                      Spaghetti Bolognese
                1830 	                                                                                                           € 4,69
                                                                                           350 g | 390 kcal | 5,6 BE | A, L

                      Käsespätzle
                1703 	                                                                                                           € 5,09
                      mit Röstzwiebeln                                                     430 g | 923 kcal | 6,8 BE | A, C, G

                28
um
Der Genuss
                                                                                                                       d
                                                                                                                       G‘sund

                                                                                                               Run
E   in Plädoyer auf lustvolles Genießen „für das
    innere Gleichgewicht“ findet sich im Gour-
metmagazin Falstaff im November 2019. Dort
                                                                                 beeindruckende Intelligenz der Natur.2 Das Gehirn
                                                                                 ist darauf geprägt unser Leben zu erhalten und
                                                                                 veranlasst uns, Lebensmittel zu wählen, die nicht
heißt es, „Genuss fördert die Gesundheit, wirkt                                  nur schmecken, sondern auch wichtige Nährstoffe
gegen Stress, stärkt die Abwehrkräfte, verbessert                                liefern. Die richtige Wahl wird dann übrigens mit
die Chancen auf ein Normalgewicht und macht                                      Genuss belohnt.
einfach glücklich“.
                                                                                 Süß, salzig, herzhaft – diese drei Geschmacks-
Ist das nicht eine frohe Botschaft angesichts des                                richtungen sind von Natur aus sehr positiv
grassierenden Ernährungswahns und der Angst                                      besetzt in unserem Gehirn. Dessen muss man sich
vor dem Essen?                                                                   bewusst sein, angesichts des Überangebots an
                                                                                 Nahrungsmitteln, um nicht zu viel davon zu essen.
Aber aufgepasst: Sie essen gerne viel, können gar
nicht aufhören oder haben jede Menge Lieblings-                                  Süß – jede Menge Energie
speisen – dabei handelt es sich um keine Merk-                                   Die Süße der Muttermilch prägt uns für das
male von Genuss, hier sprechen wir von Essmus-                                   Leben. Sie gibt jede Menge Energie, die das Baby
tern. Das kann z. Bsp. mit einem hektischen und                                  zum Wachsen braucht und ein gutes Gefühl von
unachtsamen Lebensstil zu tun haben.                                             Geborgenheit und Genährtsein. Unser Verlangen
                                                                                 nach Süßem wie z.B. Schokolade oder Obst, ist ein
„Genießen heißt Freude am Leben zu empfinden.                                    Urinstinkt, da Süßes unbewusst an die nahrhaften
Genuss können wir nur empfinden, wenn all unsere                                 Muttermilch erinnert. Zucker über die Nahrung zu
Sinne wach sind und funktionieren,“1 erklärt Dr.                                 genießen ist völlig in Ordnung. Mit dem Wissen,
Malte Rubach. Spannend und anschaulich deckt                                     das es sich bei unserem Verlangen um einen
er die tiefer liegenden Ursachen in seinen Ausfüh-                               Instinkt aus den ersten Tagen handelt, fällt es
rungen auf. Nicht nur Riechen und Schmecken,                                     bestimmt leichter das richtige Maß zu finden. Die
sondern auch Hören, Sehen und Tasten spielen                                     WHO empfiehlt nicht mehr als 25 g = 6 Teelöffel
also eine Rolle. Beim Genuss geht es um „positive                                Zucker pro Tag zu konsumieren.
Gefühle“ und die sinnliche Seite des Essens. Bioche-
misch betrachtet resultiert das Genussempfinden                                  Salz – ein lebensnotwendiger Mineralstoff für
aus Sinnesreizen aus der Umwelt, mit denen unser                                 den Körper
Gehirn bestimmte Assoziationen verknüpft.                                        In heißen, trockenen Gegenden ist Salz sogar
                                                                                 lebensrettend. Deshalb essen Menschen und Tiere
Sie können sicher auch bestätigen, bereits beim                                  so gerne Salz. Es sorgt für das Elektrolyt-Gleichge-
Anblick einer appetitlich angerichteten Speise,                                  wicht in unserem Organismus. Allerdings 6 Gramm
läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Der                                       pro Tag sind die Obergrenze aus gesundheitlicher
Sehsinn hat einen nicht zu unterschätzenden                                      Sicht, wir liegen meistens etwas darüber…
Einfluss auf unser Geschmacksempfinden. Das
beginnt schon bei der Auswahl eines Gerichtes. Er                                Umami – herzhaft, proteinreich
gibt uns eine Vorstellung, welchen Geschmack wir                                 Diese Geschmacksrichtung signalisiert nahrhafte,
zu erwarten haben. Je farbiger und schöner die                                   wohlschmeckende und nährstoffreiche Mahlzeiten
Speise präsentiert wird, desto besser schmeckt sie.                              und erzeugt positives Feedback in unserem Gehirn.
Und die Tellergröße kann sogar das Sättigungs-
gefühl beeinflussen.                                                             Erst im Jahr 2000 wurde dieser Geschmackssinn
                                                                                 wissenschaftlich nachgewiesen.
Aber beim Thema Genuss sollte man sich vor
allem die Funktion des Geschmacksinns genauer                                                                     Fortsetzung
ansehen. Dr. Rubach erläutert in seinem Buch die
                                                                                                                  auf Seite 33
1	„Das Geheimnis des gesunden Alterns“, Dr. Malte Rubach, Knaur Verlag, 2020;
   Kapitel: Genießen mit allen Sinnen, Seite 260 Absatz 1, Zeile 1 – 3
2 Kapitel: Geschmack, Seite 269                                                                                                  29
1766                                                             1770
GEMÜSE

         Neu                                                      Neu

                                1771                                    1769                                          1768

         Neu                                  Neu                                  Neu

               Pilzrisotto
         1766 	                                                                                                       € 4,89
               mit feiner Pilzmischung, und geriebenem Hartkäse                 410 g | 577 kcal | 5,8 BE | A, F, G

               Vegetarisch gefüllte Zucchini
         1770 	                                                                                                       € 5,79
               mit Bechamel und Käse überbacken dazu Gemüsesauce und Erdäpfel   450 g | 319 kcal | 3,4 BE | A, G

               Gemüselasagne
         1771 	                                                                                                       € 4,59
               mit Bechamel und Käse überbacken, dazu Paradeisersauce           420 g | 316 kcal | 3,8 BE | A, G

               Mini-Penne mit Basilikumpesto
         1769 	                                                                                                       € 4,69
               mit Feta, Broccoli und Paradeiserwürfel                          400 g | 676 kcal | 6,3 BE | A, G

               Rotes Linsencurry
         1768 	                                                                                                       € 4,19
               mit Jasminreis und Gemüse                                        440 g | 524 kcal | 5,5 BE | –

         30
1763                                               1726

                                                                                                                            GEMÜSE
Neu

                       1739                                   1757                                             1705

                       1728                                                                                       1723

      Gnocchi à la Caprese
1763 	                                                                                                            € 5,29
      mit Paradeisersauce, Mozzarella und Basilikumöl                    440 g | 656 kcal | 7,3 BE | A, G

      Rahmfisolen
1726 	                                                                                                            € 5,15
      mit Röstinchen                                                     390 g | 447 kcal | 3,3 BE | G

      Gemüsezwutschgerl
1739 	                                                                                                            € 5,99
      gebackene Karfiol- und Brokkoli-Kroketten mit Frühlingsgemüse      400 g | 460 kcal | 3,3 BE | A, G

      Vegetarisches Thai Curry
1757 	                                                                                                            € 6,29
      mildes Curry mit Gemüsemischung, Kokosnussmilch, Ingwer und Reis   420 g | 501 kcal | 4,9 BE | A, F, G, M

      Erdäpfeltaschen
1705 	                                                                                                            € 5,99
      gefüllt mit Kräuter-Frischkäse, Rahmgemüse                         420 g | 409 kcal | 3,2 BE | G

      Cremespinat
1728 	                                                                                                            € 5,55
      mit Erdäpfelschmarrn                                               400 g | 412 kcal | 2,3 BE | A, G

      Champignonsauce
1723 	                                                                                                            € 5,25
      mit Serviettenknödel                                               380 g | 471 kcal | 3,8 BE | A, C, G

                                                                                                                      31
1740                                         1713
GEMÜSE

                                1747                                        3406                                         1746

                                1712                                                                                     1720

               Bunte Gemüseplatte
         1740 	                                                                                                          € 4,99
               mit Karotten, Erbsen, Mais, Karfiol und Broccoli, Erdäpfel          400 g | 320 kcal | 3,7 BE | –

               Kochsalat
         1713 	                                                                                                          € 5,09
               mit Salzerdäpfeln                                                   460 g | 255 kcal | 3,4 BE | –

               Geröstete Serviettenknödelstücke mit Ei
         1747 	                                                                                                          € 5,09
                                                                                   400 g | 716 kcal | 5,3 BE | A, C, G

               Currygemüse
         3406 	                                                                                                          € 4,59
               Karotten, Zucchini und Broccoli in Currysauce, dazu Langkorn-Reis   350 g | 311 kcal | 4,4 BE | M

               Erdäpfelstrudel
         1746 	                                                                                                          € 6,09
               mit warmer Schnittlauchsauce                                        450 g | 560 kcal | 4,2 BE | A, C, G

               Eiernockerl
         1712 	                                                                                                          € 4,59
                                                                                   350 g | 526 kcal | 5,3 BE | A, C, G

               Krautfleckerl
         1720 	                                                                                                          € 4,09
                                                                                   300 g | 333 kcal | 4,0 BE | A, C

         32
Fortsetzung
                                                                                      von Seite 29

Sauer, bitter, scharf - hier ist die richtige Dosis   Genießen Sie die beglückende Sinnesexplosion,
für Genuss und Funktion entscheidend. Es reicht       die ein geschulter Geschmackssinn auslöst, wenn
oft eine feine, dezente Note. Bei einem sauren        gutes und gut zubereitetes Essen auf den Tisch
ph-Wert gibt es weniger Krankheitskeime. Bitter       kommt. Genuss sorgt in der Tat für Lebensqualität,
signalisiert, dass es sich vielleicht um einen        Glück und Gesundheit.
giftigen Stoff handelt und die Magensäuresekre-       PS: Genuss und psychisches Wohlbefinden gehen
tion wird angeworfen. Der berühmte Magenbitter        Hand in Hand und stellen somit einen weiteren
nach einem Festmahl zielt auf diese Reaktion ab.      Aspekt des ganzheitlichen Gesundheitsbegriffs
Scharf schützt vor allem in heißen Ländern und        der WHO dar. Genusskompetenz ist eine wich-
bei mangelnden Kühlmöglichkeiten vor verdor-          tige Ressource für unsere Alltagsbewältigung.
benen Nahrungsmitteln.                                Sie basiert auf einer achtsamen Lebensein-
Nicht zu vergessen: Auch Fett ist ein wichtiger       stellung. Bei Achtsamkeit geht es aber um viel
Geschmacksträger. Es wird sehr positiv von            mehr, als nur ein gutes Essen zu genießen. Sie ist
unseren Ur-Instinkten eingestuft, da es hochkon-      die Voraussetzung um ein selbstbestimmtes und
zentrierte Energie bedeutet.                          glückliches Leben führen zu können. Achtsamkeit
                                                      heißt, die Dinge im Hier und Jetzt intensiv wahrzu-
Der Geschmack wird umso intensiver, je höher die      nehmen, nicht in der Vergangenheit und Zukunft
Dosis ist. Das hat aber meistens ein Abstumpfen       zu verweilen, aus eingefahrenen und überholten
bzw. einen Gewöhnungseffekt des Geschmacks-           Gedanken- und Verhaltensmustern auszusteigen,
sinns zur Folge. Besser ist es, den Geschmackssinn    sich ohne Bewertungen auf Menschen und Situ-
sensibel zu halten durch moderate Verwendung          ationen einzulassen. Kurzum es geht darum, ein
von Salz, Zucker, Säure, Scharf- und Bitterstoffen.   Leben mit Herz und Verstand zu führen.

 Top-Tipps
           Trainieren Sie Ihre Sinne: Nehmen Sie sich Zeit fürs Essen, damit der Körper
           die Geschmacksstoffe erkennen kann. Das setzt gründliches Kauen und langsames
           und achtsames Essen voraus. So entsteht Genuss und Sie werden schneller satt.
           Konsumieren Sie Genussmittel nie ihrer Wirkung wegen. Kaffee zum Aufputschen,
           Alkohol zur Stressbewältigung. Das hat mit Genuss nichts mehr zu tun, sondern fördert
           nur die Entstehung einer Sucht.
           Passen Sie unsere Fertiggerichte ganz Ihrem persönlichen Geschmack und der
           Tagesverfassung an, mit speziellen Kräutern oder zusätzlichen Zwiebelchen …
           Vertiefen Sie das Thema Achtsamkeit mit Jutta Vogt-Tegen:
           „Mein 8-Wochen-Programm Achtsamkeit“, erschienen 2020 im Lingen Verlag, Köln
           Achtsamkeitstrainings in Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren
           Tel. 01/512 36 61-3003, www.nachbarschaftszentren.at oder in den PensionistInnenklubs
           für die Stadt Wien Tel. 01/313 99170-112, www.pensionistinnenklubs.at

                                                                                                     33
1904                                         1920
SÜSSES

                                 1924                                                                1922

                                                        1913                                         1925

               Kaiserschmarrn
         1904 	                                                                                      € 5,25
                mit Zucker bestreut, Zwetschkenröster          400 g | 676 kcal | 8,0 BE | A, C, G

               Topfenpalatschinken*
         1922 	                                                                                      € 5,79
                in Vanillesauce, mit Rum verfeinert            420 g | 798 kcal | 6,7 BE | A, C, G

               Mohnnudeln
         1920 	                                                                                      € 5,19
                mit Apfelmus                                   320 g | 703 kcal | 9,3 BE | A, C, G

               Fruchtig feiner Apfelstrudel
         1924 	                                                                                      € 5,69
                                                               300 g | 528 kcal | 8,0 BE | A

               Marillenpalatschinken
         1925 	                                                                                      € 5,09
                                                               300 g | 588 kcal | 5,3 BE | A, C, G

               Topfennockerl
         1913 	                                                                                      € 5,69
                mit Bröseln und Erdbeer-Pfirsichmus            350 g | 379 kcal | 5,3 BE | A, C, G

         34     * Kann Spuren von Alkohol enthalten
Sie können auch lesen