Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

Das Coop Pronto Kundenmagazin 02/2018 Ihr Vorteil In diesem Heft sind Bons im Wert von Fr. 12.– sowie ein 4-Rp.-Tankbon PERSÖNLICH Xenia Tchoumi Die digitale Meinungsmacherin Seite 4

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH
Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

Liebe Leserin, lieber Leser Roger Oser Vorsitzender der Geschäftsleitung Coop Mineraloel AG In dieser Nummer entführen wir Sie in dieWelt der Xenia Tchoumi. Sie hat es geschafft, als Meinungsmacherin im Internet ihren Lebensunterhalt zu be- streiten. Digital Influencer nennt sich ihr Beruf, der sich hauptsächlich in virtuellen Sphären bewegt.

Trotzdem ist die polyglotte Schweizerin mit rus- sischen Wurzeln sehr bodenständig und diszipliniert. «Mein Job ist ein Bü- rojob wie andere auch.» Ich bin ge- spannt, wie Sie das sehen.

Dieses Jahr feiert Naturaplan seinen 25. Geburtstag. Die Einführung von Naturaplan war damals eine Pionier- leistung. Vor 25 Jahren war bio noch vielen suspekt. Heute verlangt die Kundschaft immer mehr Bio-Produk- te, was wir nur unterstützen können. Deshalb führen wir in unseren Coop Pronto Shops immer mehr Natura- plan-Produkte. Lassen Sie sich inspi- rieren von unserer Aktuell-Seite, auf der alles aus unserem Naturaplan-Sor- timent stammt. Auf Seite 29 lesen Sie etwas zur Geschichte von Naturaplan mit unseren neusten Produkten. Sie finden diese in einer unserer vielen Filialen, wo wir Sie empfangen mit: «Herzlich willkommen bei Coop Pronto – wir freuen uns auf Sie.» 4 | Persönlich Xenia Tchoumi Als Xenia Tchoumitcheva wurde sie 2006 Zweite bei der Miss-Schweiz- Wahl.

Unter ihrem neuen Namen Xenia Tchoumi führte sie ihr Weg immer weiter weg vom Modeln hin zur Meinungsmacherin in den digitalen Medien. Mit Erfolg, Disziplin und hoher Online-Präsenz. 9 | Standorte Coop Pronto Shop Brig 17 | Vorspeise Schwarze Bohnen- suppe mit Brie 19 | Vegetarisch Gemüse-Fajitas 21 | Fisch Penne an Lachs- rahmsauce 23 | Dessert Aprikosen-Pastéis de Nata 25 | Für Sie Thunerseespiele 27 | Mobil Die Coop Pronto-App 27 | Mobil Coop Open-Air-Kino Inhalt | Ausgabe 2/2018 Fotos: Heiner H.

Schmitt, Marius Affolter, ZVG Impressum Herausgeber Coop Mineraloel AG, Hegenheimermattweg 65 4123 Allschwil www.coop-pronto.ch info@coop-mineraloel.ch Redaktion und Layout Coop Content House Druck Vogt-Schild Druck AG, ­ Derendingen Auflage 300000 Titelbild Xenia Tchoumi Foto: Marius Affolter 29 | Nachhaltigkeit 25 Jahre Naturaplan 31 | Wettbewerbe Mitmachen und gewinnen! 14 | Aktuell Naturaplan Zum 25-Jahr-Jubiläum von Naturaplan zeigen wir Ihnen ein Buffet, das jedes Bio-Herz höher schlagen lässt. In den Coop Pronto Shops sind immer mehr Naturaplan-Produkte zu finden. Immer aktuell www.coop-pronto.ch Pronto Inhalt 3 11 | Tourismus Wallis Sei es ein Besuch auf dem berühmtesten Gletscher der Schweiz, dem Aletschglet- scher, oder zum Gämsen-Beobachten in der alpinen Tierwelt: Im Wallis gibt es in jeder Jahreszeit viel zu entdecken.

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

«Soo schön hier.» Xenia am Ufer des Genfersees.

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

Foto: Marius Affolter Sie war mal Model und wurde Zweite bei den Miss-Schweiz- Wahlen. Heute ist Xenia Tchoumi als Digital Influencer unterwegs – mit Erfolg und festem Glauben an sich selbst. Im Promi-Netz CLAUDIA KOCHER «Also guys, in welcher Sprache füh- ren wir dieses Gespräch?» Da Xenia Tchoumi sechs Sprachen spricht, können wir wählen zwischen Eng- lisch, Französisch, Deutsch, Rus- sisch, Italienisch oder Spanisch. Na- türlich wäre es interessant, mit ihr italienisch zu parlieren, weil das die Sprache ist, in der sie träumt.

Oder man könnte die Konversation auf Französisch halten, da wir uns in Genf befinden. Es ist Uhrenmesse, Salon International de la Haute Hor- logerie. Xenia trifft ihren Sponsor, eine Schweizer Luxusmarke. Rund um uns herum im Hotel Kempinski wimmelt es von reichen und schö- nen Menschen, die sich mit Marken schmücken wie Xenia: Schmuck von Cartier, Tasche von Bulgari und die Uhr am Handgelenk von der Lu- xus-Uhrenmarke. Also reden wir deutsch.

Xenia Tchoumi war vor einigen Jah- ren Zweitplatzierte Miss Schweiz und hiess mit Nachnamen Tchou- mitcheva. Konnte man damals noch sagen, dass sie Model war, lautet ihre Berufsbezeichnung heute Digi- tal Influencer. Was so viel bedeutet wie: Meinungsmacherin der digita- len Medien. Xenia trägt Marken und präsentiert diese im Internet auf Kanälen wie Instagram,Youtube, Fa- cebook. Ihre Anhänger heissen Fol- lowers. Letztes Jahr hatte sie 6 Milli- onen Likes auf Facebook, 1,35 Milli- onen Abonnenten bei Instagram und 50000 Begleiter auf Twitter. Doch erst einmal etwas Reales: Mit- tagessen.

Xenia, soeben vom Uhren- workshop zurück, hat dort eine Uhr auseinandergeschraubt und wieder zusammengefügt. «Das war sehr in- teressant und fast schon meditativ.» Sie bestellt sich einen Quinoa-Salat und einen Tee. Das Handy (sie be- sitzt mehrere) legt sie auf die Sitz- kante des Sessels, so dass es nicht mehr in ihrem Blickfeld erscheint. Dabei blinkt es während unseres Gesprächs unentwegt. «So guys, ich höre.» Ist das Leben als Influencerin anstrengend? 24 Stunden online, sich immer von der besten Seite zu zeigen, eine öffentliche Person zu sein? «Also wenn ich schlafe, bin ich nicht online.

Sonst aber: Nein, ich mache einen Job wie andere auch. Bei mir sieht es nur glamourös aus. Klar, ich reise umher, schlafe wenig und mache ständig Admin, habe Meetings mit allen möglichen Leu- ten und zwischendurch poste ich, poste, poste, denn mit meinen Fol- lowers muss ich mich jeden Tag un- terhalten, sonst meinen sie, ich sei gestorben – aber sonst ist mein Job wie ein anderer Bürojob auch.» Ein Bürojob? Hat was. Zuerst einmal arbeitet Xenia die vielen Anfragen ab, die auf sie einprasseln. 95 Pro- zent der Marken kommen auf sie zu. «Ich sage zu fast allem Nein. Nur wenn etwas genau zu mir passt und eine Marke Potenzial hat, probiere ich es aus.

Ich habe gerne lange Be- ziehungen. Dann wird es auch fami- liär. Eine Marke zu präsentieren ist nicht einfach Werbung. Ich liebe al- les, was ich präsentiere. Und schon lange bin ich das Gesicht von Visi- lab.» – Ein Favorit, der sich noch nicht gemeldet hat? «Wenn nun Cha- nel käme, würde ich nicht Nein sa- gen. Aber Chanel macht noch nicht viel im digitalen Bereich. Ich gehe zu ihren Shows und trage ihre Sa- XENIA TCHOUMI  «Wenn ich schlafe, bin ich nicht online.» Pronto Persönlich 5

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

In unser Coconut Water füllen wir pures Kokosnusswasser aus gelben und grünen Kokosnüssen und sonst nichts. So schmeckt es wie im Südseeurlaub. Und wenn Du Dein Ohr an die Öffnung legst, kannst Du sogar das Meer rauschen hören. Probier es am besten gleich aus – mit diesem Gutschein bekommst Du unser Coconut Water in der 500-ml-Packung jetzt günstiger. Weckt Südseeträume Lässt sich viel leichter öffnen als eine echte Kokosnuss Gültig bis zum 04. Juni 2018 für innocent Coconut Water, 500 ml. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. JETZT CHF 1.– RABATT JETZT CHF 1.– RABATT 7 610813 804431

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

chen. Gerne würde ich etwas Sinnvolles vertreten. Ich finde nach- haltiges Produzieren in der Mode wichtig. In den sozialen Netzwerken allerdings wollen die Leute Schönes sehen. Dort dürfen die Themen nicht zu ernst sein.» Du kannst davon leben? «Ja. Es hat drei Jahre gedauert, bis ich davon leben konnte. Ich schätze es, meine eigene Unternehmerin zu sein. Ich habeWirtschaft studiert, danach ein Praktikum bei einer Bank gemacht und gemerkt, dass ich abhängig wäre von irgendwelchen Chefs. Jetzt bin ich frei und diesen Zustand liebe ich. In Zeiten der #MeToo-Debatte muss ich sagen: Gott sei Dank bin ich meine eigene Chefin.

In meinem Sektor, der ja recht neu ist, gibt es diese Strukturen nicht, dass alte Männer an der Macht sitzen. Ich mache schon sexy Bilder – aber nicht zu viele. In der Fashion-Bran- che ist das nicht gern gesehen. Im Bikini poste ich mich höchstens, wenn ich am Strand bin, dann macht es Sinn. Ich habe eine Balan- ce. Sexy ist gut, aber nicht zu viel. Eine Frau hat übrigens das Recht, sexy zu sein, das sage ich immer in meinen Reden als public speaker. Warum werden sexy Männer nie zum Objekt degradiert? Eine Frau kann sich schön zeigen oder nicht – respektiert muss sie sein.» Ganz frei ist natürlich auch Xenia nicht.

Wenn Facebook&Co. rufen, reist sie zu ihnen, lässt sich unter- richten, wie die Algorithmen funkti- onieren, also wo, wann und wie was am besten ins Netz gestellt wird. Dieses Wissen gibt sie weiter an an- dere Unternehmen, die wiederum von ihr wissen wollen, wie der Markt funktioniert. An diesenTreffen sieht sie Kolleginnen und Kollegen, die teils auch gute Freunde sind. «Na- türlich gibt es einen Wettbewerb untereinander. Das mag ich aber nicht. Ich bin sehr offen und gebe den anderen Tipps, wie ihre Ge- meinde wachsen kann. Um stärker zu werden, ist es der besteWeg, mit- einander statt gegeneinander zu ar- beiten.» Xenia wohnt seit einiger Zeit in Lon- don.

Du könntest überall wohnen, oder? Weshalb London? «Ich mag London sehr. So viel Kultur! Ich liebe die Internationalität, aber auch die europäische Schönheit dieser Stadt. Wenn du eines Morgens aufwachst und einen Salsa-Kurs machen möchtest, kannst du am Abend schon damit anfangen. Es gibt dort einfach alles. Aber ich bin auch viel in Italien, besonders in Mailand.» Da ist es auch zu ihren Eltern nicht weit, die noch im Tessin leben. Es wird Zeit für ihren Flug zurück nach London. Schnell noch ein paar Bilder. «Wir haben noch 36 Minuten, das genügt», beruhigt Xenia den Fo- tografen. «Don’t worry.

Schau mal, dort ist das Licht besonders gut. Ich stell mich hierhin und du kannst von hier fotografieren. Und Darling, kannst du noch ein paar Aufnahmen mit meinem Handy machen?» Es dauert nicht lange, da taucht das erste Handy-Bild unseres Treffens auf Xenias Instagram-Blog auf. Ihr knapper Kommentar dazu: «Inter- view done.

 Pronto Persönlich 7 Xenia Tchoumi Ursprünglich aus Russland, kam Xenia Tchoumitcheva mit sechs Jahren in die Schweiz. 2006 wurde sie bei den Miss-Schweiz-Wahlen Zweite, hinter Christa Rigozzi. Xenia gilt als die erfolgreichs- te «Vize-Miss» der Schweiz. www.xeniaonline.com Xenia posiert im Genfer Hotel Kempinski.  «Gott sei Dank bin ich meine eigene Chefin.» Foto: Marius Affolter

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH
Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

WALLIS ITALIEN Rhône BE Brig-Gamsen Brig-Gamsen Brig-Gamsen Visp Visp Visp Fiesch Fiesch Fiesch Sion Sion Sion Sierre Sierre Sierre Conthey Conthey Conthey Zermatt Zermatt Zermatt Binn Binn Binn Arolla Arolla Arolla Zinal Zinal Zinal Leukerbad Leukerbad Leukerbad Saas-Fee Saas-Fee Saas-Fee Kandersteg Kandersteg Kandersteg 10 11 VD BE 10km 4 9 6 7 5 8 2 1 3 Bern Bern VS VS COOP PRONTO BRIG Seit über 11 Jahren arbeitet Albert Schwei- zer im Coop Pronto Shop mit Tankstelle an der Kantonsstrasse in Brig.

Er schätzt die vielfältige und selbstständige Arbeit und den Kundenkontakt. Viele Stammkunden wie Arbeiter und Einheimische, aber auch Touristen, besuchen den Coop Pronto Shop mit Tankstelle. Besonders gefragt sind das frische Brot, Ausser-Haus-Ver- pflegung und Getränke. «Aber eigentlich läuft alles gut», lacht der 50-Jährige, der ursprünglich Koch gelernt hat und später als Verkäufer und im Marketing gearbei- tet hat. Rund 20 Leute arbeiten bei ihm, Frische Blumen sind nicht nur am Valentinstag gefragt in Albert Schweizers Coop Pronto Shop in Brig. Standorte Kanton Wallis Coop Tankstelle mit Durchfahrtskasse Coop Pronto Shop mit Tankstelle Coop Pronto Shop Karte: Rich Weber; Foto: Thomas Andenmatten die meisten im Teilzeitverhältnis.

«Die Lage hier ist super, wir sind auf einem grossen Platz mit einer Waschanlage, das bringt uns zusätzliche Kunden.» Am Morgen früh kommen schon die ersten Arbeiter, am Mittag holen sich viele ihr Mittagessen und am Abend ab 17 Uhr besuchen wieder viele den Coop Pronto Shop. Auch an den Wochenenden gibt es immer genug zu tun. Wenn Albert Schweizer frei hat und das Wetter schön ist, fährt er gerne mit seinem Oldtimer aus. «Zeit für ein Hobby muss man sich immer nehmen», so Schweizer.

Pronto Standorte 9 2 6 10 3 7 11 4 8 Brig-Gamsen, Kantonsstrasse 300 Coop Pronto Shop mit Tankstelle, an Ein- und Ausfahrten von Autobahnen gelegen Conthey, Rue de la Gare 37 Conthey, Rue de la Madeleine 2 Fiesch, Nagereija 15 Sierre, Place de la Gare 10 Sierre, Route de la Gemmi 20 Coop Pronto Shop mit Tankstelle, an Ein- und Ausfahrten von Autobahnen gelegen Sierre, Route de Sion 115 Coop Pronto Shop mit Tankstelle, an Ein- und Ausfahrten von Autobahnen gelegen Sion, Place de la Gare Sion, Route des Casernes 17 Visp, Bahnhofplatz 1 Visp, Wehreyering 1 1 5 9 1

Xenia Tchoumi - PERSÖNLICH

JETZT ZUGREIFEN JETZT ZUGREIFEN ©

Die Wanderung von Hohtenn nach Brig gehört zu den absoluten Klassi- kern. Die spektakulären Kunstbau- ten der Lötschberg-Südrampe ma- chen die Tour zum architektoni- schen Highlight und zum Muss für Bahnliebhaber. Aussichtsreiche Wege stehen im Wechsel zu tiefen Schluchten. Webcode: 53236 Die Aletsch Arena bietet eine geführ- te Gletscherexpedition auf den Aletschgletscher an. Es erfordert nicht weniger als sechs Stunden, um den Gletscher mit einer Fläche von 12 000 Fussballfeldern und einer Länge von 23 Kilometern zu erkun- den. Ein Familienausflug zum Glet- scher ist ein Erlebnis, das verbindet.

Der Bergführer, der die Gruppe be- Wir stellen Ihnen in der zweiten Etappe Orte aus dem Mittel- und Ober- wallis vor. Hier liegt alles dicht beieinander. Aber immer strebt man im Wallis in die Höhe, um sensationelle Aussichten zu geniessen. KANTON WALLIS Inmitten der Alpen den Frühling spüren gleitet, ist mit dem Gletscher und seinen Geheimnissen bestens ver- traut. Die Expedition ins Herz des ewigen Eises ist nicht eine einfache Wanderung, sondern ein regelrech- tes Abenteuer in einer ausserge- wöhnlichen Welt aus Eis und Schnee. Webcode: 238930 Von Leukerbad aus reisen die Gäste individuell mit der Gemmibahn auf Erklärung Webcode Auf MySwitzerland.com können Sie die entsprechende Nummer im Suchfeld eingeben und erhalten mehr Informationen zum jeweiligen Angebot.

die Gemmi (2350 m ü. M.). Oben werden sie von einem kompetenten Guide empfangen. Er führt die Teil- nehmer in die imposante hochalpi- ne Tierwelt ein. Die Gäste erfahren viele Geschichten zu «Bartgeier, Gämse & Co.», die sie nur wenige Schritte entfernt auf der Gemmi be- obachten können. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Webcode: 241201 Die Schatzsuche-Tracks von Nendaz machen Bikefahren zu einer spiele- rischen und originellen Aktivität. Fündig werden die Schatzsucher an verschiedenen Stellen auf der leich- ten und für Familien geeigneten Downhill-Strecke zwischen Tra- couet und Nendaz-Station.

Die Stre- cke ist 10,5 Kilometer lang und Der Naturpark Pfyn-Finges im Rhonetal zwischen Salgesch und Varen mit der Abendsonne über Leuk. Foto: Schweiz Tourismus  Pronto Tourismus 11

*Mehr Informationen zur Weidehaltungsinitiative von Leerdammer auf: www.leerdammer.ch Wir von Leerdammer sind davon überzeugt, dass Kühe für richtig gute Milch an die frische Luft müssen. Daher stammt die Milch für Leerdammer von Kühen aus Weidehaltung*. Leerdammer - für natürlich feinen Geschmack 30% RABATT auf Leerdammer Original 30% Rabatt auf Leerdammer Original. Gültig bis 04.06.2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops.

7 610813 804592 - -

WETTBEWERB Übernachten in Leukerbad Lösen Sie die Wettbewerbsfrage auf Seite 31 und gewinnen Sie mit etwas Glück 2 Übernachtungen für zwei Personen in den Thermal Hotels inkl.

Frühstücksbuffet, freie Nutzung der Badelandschaft, Sauna und Fitness. wenig technisch, aber den- noch körperlich herausfordernd. Der Radweg, der über die Skipisten von Jean-Pierre und Prarion führt, ist für alle Niveaus geeignet. Auch die Kinder können hier ohne Schwierigkeiten fahren. Die Fahrt zwischen der Ausstiegsstelle der Gondelbahn vonTracouet bis Plaine des Ecluses dauert in etwa eine Stunde. Bereits berücksichtigt ist hier die Zeit zur Lösung der Schatz- sucher-Rätsel, zum Bewundern der Aussicht und zum Anfahren aller Stationen des Parcours. Der Blick auf das Rhonetal ist grandios.

Webcode: 250468 Das World Nature Forum ist das Base Camp des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch und bietet dem Besucher die Möglichkeit, die einmalige hochalpine Natur-, Kul- tur- und Gletscherlandschaft mit allen Sinnen zu erleben. Auf rund 1500 Quadratmetern bietet das Be- sucherzentrum eine weltweit ein- zigartige interaktive Ausstellung, die rund um die Themen Land- schaft,Wasser und Klima kreist. Ziel des Besucherzentrums ist, das Wis- sen rund um das Naturerbe zu ver- mitteln und zentrale Fragestellun- gen zur Gefährdung der Alpen, des Klimawandels oder der Verände- rung der Landwirtschaft zu klären.

Webcode: 237994 Das Walliser Suonenmuseum befin- det sich im Herzen des Dörfchens Botyre (Gemeinde Ayent) und greift die Thematik rund um die Suonen auf. Suonen sind meist sehr alte, schmale Kanäle, welche dieTäler im regenarmenWallis seit Jahrhunder- ten mit Wasser aus weit entfernten Gletscherbächen versorgen und ein wesentlicher Bestandteil der Ge- schichte des Wallis sind. Sie wur- den zumTeil unter Lebensgefahr in steile Felswände geschlagen. Den Rahmen des Museums bil- det das «Bemalte Haus», ein Gebäude aus dem 17. Jahr- hundert, das unter Denkmal- schutz steht. Auf rund 270 m2 Ausstellungsfläche können die Besucher die Geschichte der Walli- ser Suonen über Jahrhunderte ver- folgen, das heisst von den Römern bis in die heutige Zeit.

Auf den vier Etagen, auf die sich die Ausstellung verteilt, tritt der Besucher eine Reise in die Vergangenheit an.

Webcode: 174276 Tierwelt vor dem Aletschgletscher. Durch die Suonen fliesst Wasser aus Gletscherbächen. Fotos: Schweiz Tourismus, ZVG Das Wallis mit dem Velo auf der Rhoneroute erleben.  Pronto Tourismus 13 Thermal Hotels & Walliser Alpentherme***, Leukerbad Das Hotel liegt direkt am historischen Dorfplatz von Leukerbad, umgeben von den imposanten Walliser Alpen. Es besticht mit einem grosszügigen Angebot im Bereich Wellness sowie einer eigenen Thermal­ badelandschaft. Das Haus pflegt Schweizer Rituale, Ayurveda, Medical Wellness und traditionelle chinesische Medizin. In der legendären Walliser Alpen­ therme gibts auf 12 500 m2 Erholung im grossem Stil: Thermalbäder, Römisch-Irisches Bad und Saunalandschaft.

www.thermalhotels.ch

Ein Essen nur aus Bio-Produkten? Funktio- niert. In den Coop Pronto Shops finden Sie einen Bio-Pizzateig, den Sie mit passierten Tomaten und Mozzarella belegen können. Dazu führen wir frischen Mischsalat. Als Apéro lässt sich das Bio-Pain Pagnol mit der Bio-Oliventapenade belegen oder mit einem Bio-Camembert ergänzen. Oliven gibt es in Schwarz und Grün. Zum Knabbern ge- schätztsinddieBio-Datteln,diegetrockneten Bio-Feigen oder die Kokosschnitze. Auch die Cashew-Nüsse und die Kapern sind bio. Zum Trinken empfehlen wir den kalten Minzen- oder den Ingwertee oder den Bio-Prosecco.

Den Wunsch nach Süssem schliessen wir ab mit der Naturaplan-Bio-Crémant-Schokolade. Und wer will da nicht sagen, dass bio glücklich macht?

NATURAPLAN Natürlich essen Auch die Coop Pronto Shops feiern die 25 Jahre Naturaplan. Immer mehr Bio-Produkte sind bei uns zu finden. 14 Pronto Aktuell

Foto: Heiner H. Schmitt; Styling: Doris Moser Pronto Aktuell 15

metrographen.ch HAT’S IN SICH 15% RABATT AUF ALLEN SORTEN Gültig bis 4. Juni 2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops Wer sich jetzt im Coop Pronto Shop ein gefülltes Baguette von Carls gönnt, hat eine wirklich einheimische Innovation zwischen den Zähnen.

Die neu erhältlichen Baguettes sind gefüllt mit Schinken-Kräuter oder Thon-Mousse. Herrlich im Geschmack, sorgfältig abgestimmt mit Gewürzen und edlen Zutaten, stillen sie Ihren Appetit auf qualitativ hochwertige Weise. Ohne sich zu bekleckern und mit schmierigen Händen, nichts mehr anfassen zu können. Carls gefüllte Baguettes sind ein innovativer Volltreffer, der dem Zeitgeist ent- spricht, einfach im Handling, aber trotzdem vollwertig.

Eine saubere Mahlzeit – im wahrsten Sinne des Wortes – mit hohen Qualitätsansprüchen. SPAR-BON ausschneiden, einlösen & reinbeissen. DAMIT HELFEN WIR IHNEN, SCHÖN ZU ESSEN.

Einkaufshilfe Diese Zutaten finden Sie in den Coop Pronto Shops: Vorspeise Schwarze Bohnensuppe mit Brie Aktive Zeit: 25 Min. Gesamtzeit: 25 Min. Nährwert: 346 kcal pro Person Und so wirds gemacht Suppe: Öl in einer grossen Pfanne warm werden lassen. Knoblauch und Zwiebel ca. 5 Min. andämpfen. Bohnen kurz mitdämpfen. Wein dazugiessen, vollstän- dig einkochen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca.

15 Min. köcheln, Suppe pürieren. Suppe in tiefen Tellern anrichten. Brie darauf verteilen. Tipp: Mit Gartenkresse garnieren.

Das brauchts für 2 Personen • wenig Öl • 1 Knoblauchzehe, gepresst • 1 Zwiebel, fein geschnitten • 2 Dosen schwarze Bohnen (je ca. 210 g), abgespült, abgetropft • 2 dl Weisswein (z.B. Chardonnay Chile Viña Sutil) • 4 dl Gemüsebouillon • 80 g Brie (z.B. Val d'Arve Brie Romandie), zerbröckelt fooby tipp Eine praktische Schritt-für-Schritt- Anleitung zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz fooby tipp Das passende Rezeptvideo zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz Dieses und weitere Rezepte gibt’s auf fooby.ch und in der FOOBY App.

Alle Rezepte gibts auf fooby.ch und in der FOOBY App.

Mit Rezepten von Ein Rezept von Pronto Rezepte 17

pronto pronto www.oetker.ch beim Kauf einer Dr.Oetker Bistro Flammkuchen-Packung. Gültig bis 04.06.2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. beim Kauf einer Dr.Oetker Bistro Flammkuchen-Packung. Gültig bis 04.06.2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. 1.50CHF Rabatt 1.50CHF Rabatt Voilà: Bistro Flammkuchen «Elsässer Art»! Im Tiefkühlregal erhältlich

Einkaufshilfe Diese Zutaten finden Sie in den Coop Pronto Shops: 1 2 Vegetarisch Gemüse-Fajitas Aktive Zeit: 15 Min.

Gesamtzeit: 15 Min. Nährwert: 393 kcal pro Person Und so wirds gemacht Gemüse: Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Peperoni, Zwiebel und Zucchetti beigeben, ca. 3 Min. rührbraten. Gemüse würzen. Pfanne von der Platte nehmen. Fajitas: Tortillas nach Angabe auf der Verpackung zubereiten, Tortillas mit Crème fraîche bestreichen, Gemüse und Avocado darauf verteilen. Tortillas einrollen.

Tipp: Mit Limette und frischem Koriander servieren. Das brauchts für 2 Personen • wenig Öl • 1 rote Peperoni, in Streifen • 1 Zwiebel, in Streifen • 1 Zucchetti, in Würfeln • ½ EL Gewürzzubereitung für Fleisch (z.B. Coop Fleisch- Gewürzzubereitung scharf) • Salz, nach Bedarf • 4 Flour Tortillas • 2 EL Crème fraîche • 1 Avocado, in Stücken Pronto Rezepte 19

Liebe zubereitet. Für Sie mit Geniessen Sie unsere leckeren und frischen Salatsaucen mit dem einzigartigen Geschmack. Folgen Sie uns: brunosbest.ch 20% Rabatt auf alle Salatsaucen von Bruno’s Best. Gültig bis 4.

Juni 2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in (ggf. grösseren) allen Coop Pronto Shops. 20% Rabatt auf alle Salatsaucen von Bruno’s Best. Gültig bis 4. Juni 2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in (ggf. grösseren) allen Coop Pronto Shops.

BON20% RABATT

Einkaufshilfe Diese Zutaten finden Sie in den Coop Pronto Shops: 1 2 Fisch Penne an Lachsrahmsauce Aktive Zeit: 25 Min. Gesamtzeit: 25 Min. Nährwert: 760 kcal pro Person Und so wirds gemacht Teigwaren kochen: Penne im Salzwasser al dente kochen, ca. 1 dl Kochwasser beiseitestellen, Penne abtropfen. Lachsrahmsauce: Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Zwiebel und Zucchetti ca. 2 Min. rührbraten. Lachs und alle Zutaten bis und mit Rahm beigeben, aufkochen. Penne und Kochwasser zur Sauce geben, mischen, servieren.

Das brauchts für 2 Personen • 250 g Penne • Salzwasser, siedend • wenig Olivenöl • 1 Zwiebel, in feinen Streifen • 1 Zucchetti, in Würfeli • 75 g Rauchlachs, in Streifen • 2 EL Kapern, abgespült, abgetropft • 1 EL Pesto verde • 1 dl Vollrahm Pronto Rezepte 21 Coop Pronto Weintipp: Chardonnay aus Chile, 75 cl

Erfahren Sie mehr unter: www.philadelphia.ch Gültig bis 04.06.2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. 10% RABATT BON 30Jahre in der Schw eiz

Einkaufshilfe Diese Zutaten finden Sie in den Coop Pronto Shops: 1 2 3 Dessert Aprikosen-Pastéis de Nata Aktive Zeit: 20 Min. Gesamtzeit: 40 Min. für 6 ofenfeste Förmchen von je ca. 9 cm , gefettet Nährwert: 385 kcal pro Stück Und so wirds gemacht Böden: Aus dem Teig 6 Rondellen von ca. 12 cm  ausstechen, in die vorbereiteten Förmchen legen. Böden mit einer Gabel sehr dicht einstechen, mit Konfitüre bestreichen.

Guss: Milch mit Maizena in einer Pfanne verrühren. Rahm und alle Zutaten bis und mit Salz beigeben. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme in die Böden verteilen, Förmchen auf ein Blech stellen.

Backen: ca. 15 Min. im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Hitze auf 200 Grad reduzieren, ca. 5 Min. fertig backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Das brauchts für 6 Stück Pronto Rezepte 23 • 1 rund ausgewallter Butterkuchenteig (ca. 32 cm ) • 1 EL Aprikosenkonfitüre • 1 dl Milch • 1 ½ EL Maizena • 2 dl Rahm • 50 g weiche Dörraprikosen, fein geschnitten • 2 Eigelbe • 1 Ei • 60 g Zucker • 1 Prise Salz fooby tipp Eine praktische Schritt-für-Schritt- Anleitung zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz fooby tipp Das passende Rezeptvideo zu diesem Rezept gibt’s auf fooby.ch/xyz Dieses und weitere Rezepte gibt’s auf fooby.ch und in der FOOBY App.

Alle Rezepte gibts auf fooby.ch und in der FOOBY App. Mit Rezepten von Ein Rezept von

6 1 8 1 3 8 5 5 1 3 7 6 1 8 1 3 8 5 5 1 3 7 6 1 8 1 3 8 5 5 1 3 7 pronto pronto pronto R A B A T T C O U P O N R A B A T T C O U P O N R A B A T T C O U P O N 3 % B O N 3 % B O N 3 % B O N Bei Abgabe dieses Bons erhalten Sie 30% Rabatt auf alle HIRZ Hüttenkäse. Gültig vom 03.04.2018 bis 04.06.2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. Solange Vorrat reicht. Bei Abgabe dieses Bons erhalten Sie 30% Rabatt auf alle HIRZ Joghurt.

Gültig vom 03.04.2018 bis 04.06.2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. Solange Vorrat reicht. Bei Abgabe dieses Bons erhalten Sie 30% Rabatt auf alle HIRZ Joghurt. Gültig vom 03.04.2018 bis 04.06.2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. Solange Vorrat reicht.

Erzählt wird die Geschichte von Sophie und ihrer alleinerziehenden Mutter Donna. Sophie möchte ihre grosse Liebe Sky heiraten – aber nicht ohne ihrenVater. Das Problem: Sie weiss nicht, wer ihrVater ist. Also stöbert sie in den altenTagebüchern ihrer Mutter und lädt die drei infrage kommenden Lover von damals ein, ohne Donna einzuweihen. «Mamma Mia» – das kann ja heiter werden, die Hochzeit droht zum «Waterloo» zu werden. Hoffentlich finden Sophie und Sky zwischen den Hits wie «Chiquitita», «SOS» und «Dancing Queen» ihr Happy End.

Donna und Sophie sind Auswande- rer – woher sie ursprünglich stam- men, bestimmt das Land der jewei- ligen Aufführung.

So würzt das Kre- ativ-Team der Thunerseespiele das ABBA-Musical mit einer Portion Swissness und verleiht dem moder- nen Alltags-Märchen ein neues Ge- wand. Für die Umsetzung ihres drit- ten Dialekt-Musicals nach Gotthelf und Dällebach Kari setzen die Thu- ner Musicalmacher auf ein erfolgrei- ches Duo: Dominik Flaschka und Roman Riklin. Sie waren bereits für Schweizer Musicals wie «Ewigi Lie- bi», «Mein Name ist Eugen» und «Ost Side Story» mitverantwortlich und übersetzten «Mamma Mia!» ins Schweizerdeutsche.

Vom 11. Juli bis 25. August 2018. MAMMA MIA! Musical am Thunersee Erstmals kommt das erfolgreiche Musical «Mamma Mia!» auf Schweizerdeutsch auf die Bühne, vor der grossartigen Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau. Wer Abba-Songs liebt, kommt im Musical «Mamma Mia!» auf seine Kosten. Supercard-Angebot Profitieren Sie mit der Coop- Supercard auf ausgewählte Vorstellungen. Das Angebot ist limitiert. Weitere Informationen unter www.supercard.ch Unter www.thunerseespiele.ch erhalten Sie ebenfalls vergüns- tigte Tickets mit der Coop- Supercard. Oder aber nehmen Sie am Wettbewerb auf Seite 31 dieses Hefts teil, um 3×2 Tickets für die Aufführung vom 19.

Juli 2018 zu gewinnen.

Foto: ZVG Pronto Für Sie 25

Rabatt auf das ganze Sortiment von Red Band und MaBu! 7 610813 805414 Gültig bis 04. Juni 2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. BON 20%

Finden Sie schnell und einfach alle wichtigen Informationen zu den Coop Pronto Shops mit oder ohne Tankstelle in der ganzen Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Profitieren Sie von digitalen Bons, Aktionen oder Neuheiten: Sie sind stets informiert über Neuer- öffnungen oder Events und profitie- ren von speziellen Eröffnungsange- boten.

Laden Sie sich jetzt kostenlos die Coop Pronto App im Apple- oder Google Play Store herunter. Die Coop Pronto App steht Ihnen in drei Spra- chen (DE, FR, IT) zurVerfügung. Die Spracheinstellungen können Sie in- nerhalb der App unter dem Menü- punkt «Mehr» vornehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.coop-pronto.ch/app Ob an einem See oder vor einer histo- rischen Kulisse – Filmgenuss in freier Natur zieht Jahr für Jahr Tausende von Menschen an. Ob Romandie, Ticino oder bei Rätoromanen und Deutschschweizern – die 21 Standor- te «Coop Open Air Cinema» sind un- ter hoffentlich sternenklarem Him- mel zu Hause.

Das Château von ­ Estavayer-le-Lac gehört erstmals zur Destination der Tour-Etappen. Tournee-Start ist am 25. Juni in Mar- tigny, das Finale erfolgt am 1. Sep- tember in Bellinzona.

Ein Open-Air-Kino ist auch Treff- punkt unter Freunden mit gemeinsa- mem Essen, Forum für Diskussio- nen, Pflege von neuen Bekanntschaf- ten. Auch dieses Jahr kann wieder aus dem Vollen geschöpft werden: «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri», «Darkest Hour», «Won- der», «Mord im Orientexpress», «The Post», «La Ch’tite Famille», «The Sha- pe Of Water» oder die Premiere von «Ocean’s Eight», um nur einige weni- ge zu nennen. Für die jüngeren Kino- gänger werden Filme für die ganze Familie gezeigt, so «Papa Moll», «Fer- dinand» oder «Di chli Häx». Dieses Jahr dürfen sich die Besucher auf die persönliche Begegnung mit Regisseur Rolf Lyssy und seinen Film «Die letzte Pointe» und auf den Dok-Filmer Robert Müller, der Ein- blicke in die Produktion des Filmes «Köhlernächte» erlaubt, freuen.

Nehmen Sie an unseremWettbewerb auf Seite 31 teil und gewinnen Sie 10 × 2 Tickets an einem Standort und einem Tag Ihrer Wahl.

Weitere Informationen unter www.coopopenaircinema.ch APP-MOBIL COOP OPEN AIR CINEMA Unterwegs mit der Pronto-App Kinovergnügen unter Sternen Mit einer einfachen Handhabung bietet Ihnen die Pronto-App alle Informationen zu den Coop Pronto Shops. Das «Coop Open Air Cinema» findet auch diesen Sommer 2018 wieder statt und erfreut mit aktuellen Filmen vor tollen Kulissen. Gewinnen Sie Tickets! Foto: ZVG Pronto Mobil 27

Bauer Bründler mit seinen Kühen Gut. Weil es gut ist, sich selbst etwas Gutes zu tun und das Beste der Natur mit gutem Gewissen zu geniessen.

Richtig. Weil es richtig ist, respektvoll und achtsam mit der Natur und ihren Produkten umzugehen und nachhaltig zu handeln. Natürlich. Weil es natürlich ist, der Umwelt und ihren Ressourcen Sorge zu tragen. Hier und überall auf der Welt.

Zuerst war es eine Idee: Den Kunden möglichst viele Bio-Produkte zu er- schwinglichen Preisen näherzubrin- gen. Dabei half Coop die Partner- schaft mit Bio Suisse. In der Knospe, dem Label der Bio Suisse, fand Coop ein unabhängiges Gütesiegel mit strengsten Richtlinien, das viel zur Glaubwürdigkeit der Marke Natura- plan beitrug. Die ersten Natura- plan-Produkte waren Eier und Na- ture-Jogurt. Doch der richtige Schwung fehlte noch. Es gab zu we- nig Bauern, die biologisch produ- zierten. 1994 forderte Coop per An- zeigenkampagne die Schweizer Bau- ern auf, auf Bio umzustellen. Die ungewöhnliche Werbeaktion zeigte Erfolg: Rund 3000 Bauern meldeten sich.

So konnte Coop bereits 3 Jahre nach der Gründung von Naturaplan einen Umsatz von über 100 Millio- nen Franken vorweisen. In dieser Zeit tat sich Coop mit dem For- schungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) zusammen. Zum zehnjährigen Bestehen wurde der Coop-Naturaplan-Fonds gegründet, um weitere nachhaltige Projekte zu fördern. Nun wurde das Auge auch vermehrt auf regionale Bio-Produkte gerichtet. Natürlich erhielt Natura- plan im Verlauf der letzten 25 Jahre immer wieder mal ein neues Kleid. 2016 hatte sich der Umsatz gegen- über 1996 verzehnfacht: auf 1 Milli- arde Franken. Die Vision von heute lautet: Bis ins Jahr 2025 strebt Coop mit Naturaplan einen Umsatz von 2 Milliarden Franken an.

Der Trend zu Bio ist ungebrochen. Zu den Ren- nern unter den Naturaplan-Produk- ten zählen Eier, Past-Milch, Brot, Rüebli und Bananen. Die Coop ­ Pronto Shops führen bereits viele Naturaplan-Produkte im Sortiment – und stets kommen neue hinzu. 25 JAHRE COOP NATURAPLAN Coop Pronto feiert mit Klassiker im Naturaplan-Sortiment Dieses Jahr wird die Bio-Eigenmarke Naturaplan 25 Jahre alt. Auch die Coop Pronto Shops bauen ihr Sortiment laufend mit Naturaplan-Produkten aus. Ein Bild aus der neuen Naturaplan- Werbekampagne. Naturaplan Bio-Dreieck- Sandwich Gruyère Naturaplan Bio-Tortilla Chips Nature Naturaplan Bio-Mischsalat Foto: ZVG Pronto Nachhaltigkeit 29

PERFECTLY MIXED Please drink responsibly. | DRINKiQ.com Coop Pronto verkauft keinen Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren. SMIRNOFF ICE 25 cl, 4% Vol.

Pronto Wettbewerbe 31 So sind Sie dabei: Wettbewerbsfrage, Sudoku oder Kreuzworträtsel gelöst? Einfach eine SMS mit dem Kennwort PRONTO, Ihrer Lösung, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an die Nummer 919 senden (Fr. 0.20/SMS). Beispiel: PRONTO LÖSUNG, Hans Muster, Musterstrasse 1, Musterstadt. Online: Unter www.coop-pronto.ch/kundenmagazin können Sie gratis teilnehmen. Schlüssel zum Gewinn ist die richtige Zahlen- folge im Sudoku (farbig markierte Felder von links nach rechts).

Sudoku Wettbewerbsbedingungen: Teilnahmeschluss: 27.5.2018. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Lösung des Rätsels ist ab 6.6.2018 auf www.coop-pronto.ch zu sehen. Die Gewinner der Wettbewerbe werden schriftlich benachrichtigt und auf www.coop-pronto.ch publiziert. Die Teilnehmenden stimmen ausdrücklich zu, dass ihr Name und ihre Adresse auf www.coop-pronto.ch bekannt gegeben werden dürfen, falls sie an einer oder mehreren Verlosungen gewonnen haben. Das nächste Pronto erscheint am 5. Juni 2018! Zwei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer im Thermal Hotels & Walliser Alpentherme*** in Leukerbad.

Die Übernachtungen im Hotel, am historischen Dorfplatz von Leukerbad gelegen, beinhalten auch Frühstücksbuffet sowie freie Nutzung der Badelandschaft, Sauna und Fitness. Wettbewerbsfrage: Welche Gemeinde im Wallis bietet Schatzsuche-Tracks an? Mehr dazu auf den Tourismus-Seiten 11 und 13.

Fotos: zvg Coop Pronto verlost 10 × 2 Tickets für das «Coop Open Air Cinema». Lösen Sie dazu das unten stehende Sudoku. Mit etwas Glück erhalten Sie zwei Ticketgutscheine. Diese können Sie an einem Ort und an einem Tag Ihrer Wahl einset- zen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie, wenn Sie zu den glücklichen Gewinnern gehören. Zu gewinnen Zu gewinnen «Mamma Mia!»: 3 × 2 Tickets zu gewinnen Mit dem Lösungswort aus dem Kreuzworträtsel können Sie mit etwas Glück 3×2 Tickets für die Aufführung vom 19. Juli 2018 gewinnen. (siehe auch Seite 25)

beim Kauf von 2 Kaffeepackungen Bohnen oder Kapseln LA SEMEUSE Gültig bis 4.

Juni 2018. Bon nicht kumulierbar und nur einmal einlösbar in allen (ggf. grösseren) Coop Pronto Shops. Gültig bis 4. Juni 2018. Gültig bis 4. Juni 2018. Gültig bis 4. Juni 2018. Bon im Wert von 20% Tel. 032 926 44 88 ∙ info@lasemeuse.ch ∙ www.lasemeuse.ch Auf 1000 m ü. M. besonders schonend geröstet. Als Bohnen oder Kapseln erhältlich. Kraft & Gleichgewicht Grand-Cru-Kaffee auf 1000 m Höhe geröstet