Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...

 
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote
 Amtsblatt der Gemeinde „Am Ohmberg“
 mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt

 Jahrgang 5         Mittwoch, den 27. April 2017             Nummer 4
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                        -2-                                                   Nr. 4/2017

 Wichtiger Hinweis                                                   Information nach § 19 Abs. 5 VOB/A
                                                                     über eine beabsichtigte Beschränkte
 Wir bedanken uns bei allen fleißigen Redakteuren und Fo-
 tografen, welche dazu beitragen, dass das Monatsblatt der           Ausschreibung
 Gemeinde Am Ohmberg so vielfältig und interessant gestaltet         Vergabenummer 07/2017
 werden kann.                                                        1. Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle):
 Um alle Artikel und Fotos veröffentlichen zu können, bitten wir        Gemeinde Am Ohmberg
 darum, dass die Artikel, nicht mehr als eine Seite Text (Word-
                                                                        Fleckenstraße 49
 Dokument) und maximal 2 Bilder pro Beitrag beinhalten soll-
                                                                        37345 Am Ohmberg
 ten.
 Da die Textbeiträge nur in digitaler Form zu bearbeiten sind,          Telefon 036077 939011
 bitte diese per E-Mail bzw. Stick oder CD zu übersenden bzw.           Fax 036077 939029
 einzureichen.                                                          E-Mail steinecke@Ig-am-ohmberg.de
 Bilder und Grafiken bitte im .jpg Format als Anhang beifügen.          Internet www.lg-am-ohmberg.de
                                                                     2. Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung
 Bitte in Zukunft alle Artikel für den Ohmbergboten per Mail an      3. Auftragsgegenstand:
               ohmbergbote@lg-am-ohmberg.de                             Pflasterarbeiten Friedhof Bischofferode
 Ihre Redaktion                                                      4. Ort der Ausführung:
                                                                        OT Bischofferode - Friedhof
                                                                     5. Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung:
 Redaktionsschluss- und Erscheinungster-                                56 m3 Profilauskofferung,
 min für die nächste Ausgabe                                            45 m3 Frostschutztragschicht,
                                                                        100 m2 Betonrechteckpflaster,
 Redaktionsschluss:       Mittwoch 24. Mai 2017                         ca. 80 lfm Borde und Palisaden;
 Erscheinungstermin:      Donnerstag 1. Juni 2017                    6. voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
                                                                        Fertigstellung der Leistungen bis:               30.06.2017
 Tel.:        036077/9390-15
                                                                        Dauer der Leistung:                                 1 Monat
 Fax:         036077/9390-29
                                                                        ggf. Beginn der Ausführung:
 E-Mail:     ohmbergbote@lg-am-ohmberg.de

                                                                     Veröffentlichung der Bodenrichtwerte
                                                                     Bekanntmachung vom 12. April 2017
                                                                     Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte des Freistaates
                                                                     Thüringen haben zum Stichtag 31.12.2016 auf Grund der Kauf-
                                                                     preissammlung flächendeckend Bodenrichtwerte ermittelt und
                                                                     veröffentlicht.
      Sonstige amtliche Mitteilungen                                 Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bo-
                                                                     dens für eine Mehrheit von Grundstücken innerhalb eines ab-
                                                                     gegrenzten Gebietes (Bodenrichtwertzone), die nach ihren
Information nach § 19 Abs. 5 VOB/A                                   Grundstücksmerkmalen, insbesondere nach Art und Maß der
über eine beabsichtigte Beschränkte                                  Nutzbarkeit weitgehend übereinstimmen und für die im We-
Ausschreibung                                                        sentlichen gleiche allgemeine Wertverhältnisse vorliegen. Er
                                                                     ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche eines
Vergabe-Nr. 06/2017                                                  Grundstücks mit den dargestellten Grundstücksmerkmalen (Bo-
1. Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
                                                                     denrichtwertgrundstück).
   Gemeinde Am Ohmberg
   Fleckenstraße 49
   37345 Am Ohmberg                                                  Im Geoportal Thüringen (www.geoportal-th.de) sind die Boden-
   Telefon: 036077 939011                                            richtwerte landkreisweise oder thüringenweit im Shape-Format
   Fax: 036077 939029                                                erhältlich. In eigene Geoinformationssysteme können die Daten
   E-Mail: steinecke@lg-am-ohmberg.de                                auch als Web Map Service (WMS) bzw. als Web Feature Service
2. Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung                       (WFS) integriert werden. Der Freistaat Thüringen gestattet die
3. Auftragsgegenstand:                                               kostenfreie kommerzielle und nichtkommerzielle Weiterverwen-
   Energetische Modernisierung der Straßenbeleuchtung in             dung der Bodenrichtwerte.
   der Landgemeinde Am Ohmberg
4:                                           Ort der Ausführung:     Mit dem „Bodenrichtwertinformationssystem Thüringen (BORIS-
   OT Bischofferode, OT Siedlung Thomas Müntzer, OT Haurö-           TH)“ werden die Bodenrichtwerte unter www.bodenrichtwerte-
   den, OT Neustadt, OT Neubleicherode                               th.de im Internet kostenfrei zur Verfügung gestellt. Jedermann
5. Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung:                    kann von den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für
   497 Stck. LED Retrofit-Leuchtmittel liefern und montieren,        Grundstückswerte Auskunft über die Bodenrichtwerte erhalten.
   incl. Umverdrahtungsarbeiten,
   45 Stck. Bestandsleuchtköpfe demontieren,                         Anschriften:
   45 Stck. LED-Leuchtköpfe montieren,                               Gutachterausschuss für Grundstückswerte für das Gebiet
   16 Stck. Bestandsleuchtköpfe montieren und demontieren,
                                                                     des Landkreises Eichsfeld und des Unstrut-Hainich-Kreises
6. Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
                                                                     Landesamt für Vermessung und Geoinformation
   Fertigstellung der Leistung bis:               Dezember 2017
   Dauer der Leistung:                     Juni - Dezember 2017      Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Katasterbereich
                                    Ggf. Beginn der Ausführung:      Leinefelde-Worbis
                                                                     OT Worbis
                                                                     Franz-Weinrich-Straße 24
                                                                     37339 Leinefelde-Worbis

                                                                     Uwe Köhler
                                                                     Präsident
                                                                     Landesamt für Vermessung und Geoinformation
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                                                    -3-                                                                           Nr. 4/2017
                                                                                                   Kämmerei
                                                                                                   Frau Lesik .................................................................... 9390 – 20
                                                                                                   ........................................................... kasse@lg-am-ohmberg.de
                                                                                                   Kasse / Personalamt
                                                                                                   Frau Vogt ..................................................................... 9390 – 21
                                                                                                   ........................................................... kasse@lg-am-ohmberg.de
                                                                                                   Kassenleiterin / Fördermittel
                                                                                                   Frau Schaar ................................................................. 9390 – 24
Wichtige Rufnummern auf einen Blick                                                                ........................................................... kasse@lg-am-ohmberg.de
                                                                                                   Bauverwaltung / Straßenausbaubeiträge
                                                                                                   Frau Fischer................................................................. 9390 – 22
Wichtige Rufnummern auf einen Blick                                                                ...............................................................bva@lg-am-ohmberg.de
                                                                                                   Steuern und Abgaben / Liegenschaften / Bauverwaltung
Polizei .................................................................................... 110   Frau Rybicki ................................................................. 9390 – 23
Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst ................................... 112                        ...............................................................bva@lg-am-ohmberg.de
Rettungsleitstelle ................................................ 03606/5066780
Krankentransport .................................................... 03606/19222                  Sprechzeiten der Ortschaftsbürgermeister
Havariedienste: ............................................................................
Wasser- und Abwasserzweckverband                                                                   Anschrift:  Ortschaftsbürgermeister Bischofferode
„Eichsfelder Kessel“ ............................................... 036076/569-0                              Karl-Josef Wand
Erdgas .................................................................... 036074/3840                        Bischofferode
Strom .................................................................... 0180/2696961                        Bischofferöder Hauptstraße 11
Kinder- und Jugendtelefon.................................... 0800/0080080                                     37345 Am Ohmberg
Frauenschutzwohnung ......................................... 03605/518798                         Telefon:    036077/9390-25
Giftnotruf ................................................................. 0361/730730           Sprechzeit: mittwochs von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Zahnärztlicher Notdienst....................................... 0180/5908077
                                                                                                   Anschrift:  Ortschaftsbürgermeister Großbodungen
                                                                                                               Heiko Steinecke
                                                                                                               Großbodungen
                                                                                                               Fleckenstraße 49
                                                                                                               37345 Am Ohmberg
                Informationen                                                                      Telefon:    036077/9390-12
       aus der Gemeinde Am Ohmberg                                                                 Sprechzeit: dienstags von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

                                                                                                   Anschrift:  Ortschaftsbürgermeister Neustadt
                                                                                                               Hermann Richardt
Öffnungszeiten der Gemeinde Am Ohmberg                                                                         Neustadt
                                                                                                               Hauptstraße 30
Montag:                13:00 – 16:00 Uhr
                                                                                                               37345 Am Ohmberg
Dienstag:              09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
                                                                                                   Telefon:    036077/20267
Mittwoch:              geschlossen
                                                                                                   Sprechzeit: dienstag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag:            09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Freitag:               09:00 – 12:00 Uhr

Sprechzeiten der Friedhofsverwaltung                                                               Telefonnummern unserer kommunalen
Dienstag:       13:30 Uhr - 16:00 Uhr                                                              Kindertagesstätten:
Donnerstag:     8:30 Uhr - 11:00 Uhr                                                               Kommunaler Kindergarten „Pusteblume“
Die Friedhofsverwaltung für die Gemeinde Am Ohmberg sitzt im                                       OT Großbodungen, Chaussee 59“ ..................... 036077 /20424
OT Großbodungen, Fleckenstraße 49                                                                  Kommunaler Kindergarten „Villa Regenbogen“
                                                                                                   OT Siedlung Thomas Müntzer,
Zusätzlich zu den o. g. Sprechzeiten wird das Einwohner-                                           Siedlung Thomas Müntzer 13 ............................ 036077 /29690
meldeamt auch 2017 jeden 1. Samstag alle zwei Monate in
der Zeit von 09:00 – 12:00 Uhr geöffnet haben.

Die nächste Sprechzeit samstags ist am 6. Mai 2017.                                                Kontaktbereichsbeamter der Landgemeinde
                                                                                                   Am Ohmberg
Telefonanschlüsse und Zuständigkeiten
                                                                                                   Anschrift:            Polizeihauptmeister Sawraschin
in der Gemeinde Am Ohmberg                                                                                               Großbodungen
Verwaltung im OT Großbodungen, Fleckenstraße 49                                                                          Fleckenstraße 49
Fax: ............................................................. 036077 – 9390 – 29                                    37345 Am Ohmberg
Bürgermeister der Gemeinde Am Ohmberg:                                                             Telefon:              036077/29696
Herr Steinecke ............................................................. 9390 – 11
...............................................................info@lg-am-ohmberg.de               Sprechzeit:    dienstags von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Bürgerbüro / Fischereischeine / Versicherungen / Sitzung-                                          Zuständig für folgende Ortschaften:
dienst / Ordnungswesen                                                                             Bischofferode mit Hauröden und Siedlung Thomas Müntzer,
Frau Baumann ............................................................ 93 90 – 10               Großbodungen mit Wallrode und Neustadt mit Neubleicherode
...............................................................info@lg-am-ohmberg.de
Einwohnermeldeamt / Ordnungswesen / Amtsblatt
Frau Müller................................................................... 9390 – 15           Neuer Anlaufpunkt für Senioren und junge
............................................................. eiwo@lg-am-ohmberg.de
Friedhofswesen
                                                                                                   Familien
Frau Truthmann............................................................ 9390 – 14               In Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Kloster Kerbscher
...............................................................info@lg-am-ohmberg.de               Berg aus Dingelstädt plant die Gemeinde Am Ohmberg, künftig
Hauptamt / Personal / Kindergarten                                                                 für alle Bürger, abwechselnd in den beiden Ortsteilen Wallrode
Frau Palau .................................................................... 9390 - 13          und Bischofferode das Bildungsangebot: „Familienzentrum Mo-
................................................................ oa@lg-am-ohmberg.de               bil“ (FzM) für Senioren und junge Eltern anzubieten. Das FzM ist
Verwaltung im OT Bischofferode, Hauptstraße 11                                                     ein mobiles Projekt des Familienzentrums, welches Familien und
Fax: ............................................................. 036077 – 9390 – 28              Senioren im ländlichen Raum erreichen und Menschen vor Ort
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                     -4-                                                       Nr. 4/2017
begleiten sowie Begegnung zwischen den Generationen ermög-
lichen möchte.
Jeder Tag besteht aus 3 Einheiten die durch eine pädagogische
Fachkraft geleitet und moderiert werden.
Die erste Einheit ist ein Bildungsangebot für Senioren und dauert
ca. 75 Minuten in denen z. B. aktuelle Fragen oder Probleme der
Teilnehmer aufgegriffen werden oder gestalterische Elemente
entsprechend des Jahreskreises hergestellt werden können.

Die zweite Einheit, das sogenannte „Begegnungscafé“, ist für die
Begegnung zwischen den drei Generationen vorgesehen und
dauert ca. 45 Minuten. Während dessen steht die pädagogische
Fachkraft für Einzelgespräche für alle Generationen zur Verfü-
gung. Sie berät oder vermittelt an Netzwerkpartner im Sozial-
raum und unterstützt die Kontaktaufnahme mit diesen. Es soll
durch Ehrenamtliche des Ortes mit organisiert werden. Für die
Senioren ist mit dem Ende des Begegnungscafés das Angebot
beendet.
Die dritte und letzte Einheit beinhaltet das Bildungsangebot für
die jungen Eltern und ihre Kinder, welche ebenfalls ca. 75 Mi-
nuten dauert. Auch hier können aktuelle Fragen zur kindlichen
Entwicklung oder Probleme aufgegriffen werden. Dem Alter der
Kinder entsprechend nutzt die pädagogische Fachkraft z. B. Ele-
mente des PEKiP- Kurses* (Prager-Eltern-Kind-Programm). Mo-
torik, Sprachentwicklung sowie das Sozialverhalten der Kinder
soll so spielerisch gefördert werden.

                                                                    Gemeinde verzichtet künftig auf
                                                                    Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat
                                                                    Nicht ganz freiwillig wird die Gemeinde Am Ohmberg auf öffent-
                                                                    lichen Flächen keine glyphosathaltigen Pflanzenvernichtungs-
                                                                    mittel mehr einsetzen. „Der Landtag hat sich zum Glyphosat
                                                                    positioniert und will zukünftig den Einsatz minimieren…“ so das
                                                                    Thüringer Landwirtschaftsamt. Auch wenn das Herbizid als nicht
                                                                    krebserregend eigestuft wurde, gilt es dennoch als schädlich, vor
                                                                    allem für Insekten.
                                                                    „Leider sind uns die Hände gebunden, wir werden aber versu-
                                                                    chen das Unkraut mittels Alternativverfahren zu bekämpfen.“ so
                                                                    Bürgermeister Heiko Steinecke. Die Bürger, insbesondere die
                                                                    Vereine sind angehalten, bei der Entfernung von Unkraut auf
                                                                    öffentlichen Flächen mitzuwirken. Weiter bittet er die Einwohner
                                                                    um Verständnis, wenn es in den Sommermonaten vermehrt zu
                                                                    Verkrautung auf Gehwegen, Parkflächen und Grünanlagen kom-
                                                                    men kann. Die Mitarbeiter des Bauhofs werden testen, welche
                                                                    Alternativen am effektivsten sind.
Die erste und die letzte Einheit werden mittels anerkannter Kon-    Gemeinde Am Ohmberg
zepte der Senioren- und Familienbildung gestaltet.
Für die mittlere Einheit werden vor Ort Ehrenamtliche ge-
sucht. Sie haben die Aufgabe der Vor- und Nachbereitung
des Begegnungscafés. Wenn Sie, liebe Bürger und Bürge-              Sechstes Großes Skatturnier
rinnen, dieses Angebot ehrenamtlich unterstützen wollen,            der Landgemeinde Am Ohmberg
melden Sie sich einfach bei uns in der Gemeindeverwaltung.
Sie erreichen uns unter der 036077 939010 gern auch per
Email unter info@lg-am-ohmberg.de.                                  Gespielt wird um den Pokal des Bürgermeis-
Wir hoffen, dass das Angebot Ihren Anklang findet und wir viele     ters
Bürger der Gemeinde begrüßen dürfen. Durch Ihre Teilnahme           (Pokal + 100,00 €)
unterstützen Sie uns, dieses Angebot langfristig zu etablieren.
                                                                    Startgeld:    10,00 € (das Startgeld wird zu
Es grüßt Sie herzlich,                                                            100 % ausgespielt)
Heiko Steinecke                                                     Termin:       12. Mai 2017 um 18:00 Uhr
Bürgermeister                                                       Ort:          Gaststätte „Hauröder Klippen“ in Hauröden
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                      -5-                                                     Nr. 4/2017
Es werden zwei Serien zu á 36 Spielen gespielt.                    OT Wallrode
                                                                   am 13.05. Helga Adrian                      zum 80. Geburtstag
Es laden ein:
Bürgermeister Heiko Steinecke
und die Ortschaftsbürgermeister
Karl-Josef Wand und Hermann Richardt

Schiedsrichter: Ulrich Eggert
                                                                   Die Gemeinde Am Ohmberg, Ortschaft Großbodungen, gratu-
                                                                   liert den Jubilaren recht herzlich und wünscht alles Gute, beson-
                                                                   ders Gesundheit und viel Freude.
              Informationen                                        Heiko Steinecke
     aus der Ortschaft Bischofferode                               Ortschaftsbürgermeister

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
OT Bischofferode
am 04.05. Frau Gisela Wendrodt              zum 80. Geburtstag
am 06.05. Frau Brigitta Heise               zum 80. Geburtstag
am 06.05. Herrn Franz Franke                zum 70. Geburtstag
am 19.05. Frau Siegrid Redemann
am 21.05. Frau Rita Sänger
                                            zum 70. Geburtstag
                                            zum 75. Geburtstag             Herzliche Glückwünsche
OT Hauröden
am 30.04. Herrn Wolfgang Kranert            zum 75. Geburtstag
                                                                          zur Diamantenen Hochzeit
am 02.05. Frau Giesela Hesse                zum 80. Geburtstag         Das Fest der „Diamantenen Hochzeit“ feiern am 03.05.2017
am 04.05. Frau Crista Kusserow              zum 75. Geburtstag
am 08.05. Frau Edith Hesse                  zum 85. Geburtstag                         die Eheleute Christa
                                                                                       und Heinz Faßbinder
                                                                                       (OT Großbodungen).

Die Gemeinde Am Ohmberg, Ortschaft Bischofferode, gratuliert           Die Gemeinde Am Ohmberg, Ortschaft Großbodungen,
den Jubilaren recht herzlich und wünscht alles Gute, besonders         gratuliert dem Jubelpaar recht herzlich und wünscht alles
Gesundheit und viel Freude.                                            Gute, viel Glück, Freude und vor allem Gesundheit.
Karl-Josef Wand                                                        Heiko Steinecke
Ortschaftsbürgermeister                                                Ortschaftsbürgermeister

       Herzliche Glückwünsche
       zur Goldenen Hochzeit
  Das Fest der „Goldenen Hochzeit“ feiern am 17.05.2017

         die Eheleute Christa und Gerhard Hill                     12 Schritte zum Reformationsjubiläum
                  (OT Bischofferode).                              am 30. April 2017 in Wallrode
                                                                   11.00 Uhr         Gottesdienst im Sinne Luthers
  Die Gemeinde Am Ohmberg, Ortschaft Bischofferode, gra-
                                                                   12 Uhr - 14 Uhr   Essen: Nach Ritterart oder Alternative
  tuliert dem Jubelpaar recht herzlich und wünscht alles Gute,
  viel Glück, Freude und vor allem Gesundheit.                     12.30 Uhr         Wallröder Kunst- und Kulturgut + Rätsel
                                                                   13.00 Uhr         Vortrag 750 Jahre Glocke Wallrode
  Karl-Josef Wand                                                  13.30 Uhr         Ralf Lippold: Orgelmusik und Chor
  Ortschaftsbürgermeister                                          14.30 Uhr         Die Reformationsspur von Luther nach Wallro-
                                                                                     de
                                                                   anschließend      Auflösung Rätsel
                                                                   15.00 Uhr bis ... Kaffee und Kuchen... Laien musizieren
                                                                   ca. 15.30 Uhr     Marionettenbühne spielt „Ein feste Burg ist
             Informationen                                                           unser Gott“ - PREMIERE IN WALLRODE
                                                                                     Ausklang
    aus der Ortschaft Großbodungen
                                                                   Frühlingsfest mit Markttreiben
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag                              in Großbodungen
OT Großbodungen                                                    Sonntag, den 30. April 2017 von 10 bis 18 Uhr
am 06.05. Herrn Alfons Jokisch              zum 80. Geburtstag
am 07.05. Frau Berta Kellner                zum 90. Geburtstag     Am letzten Aprilsonntag findet traditionell unser diesjähriger
am 21.05. Herrn Karl Henne                  zum 80. Geburtstag     Frühlingsmarkt statt.
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                     -6-                                                       Nr. 4/2017
Viele regionale Händler haben sich für diesen Tag angemeldet.       TSV Großbodungen - Sektion Schach
Verschiedene Gärtnereien bieten Pflanzen für Balkon, Beete,
Garten und Zimmerpflanzen an. Jungpflanzen, Kräuter, Stauden        Am Sonntag, den 19. März 2017, trafen die Großbodunger
und Friedhofsbepflanzungen sind im Angebot.                         Schachspieler in der Rückspielrunde der aktuellen Saison der
                                                                    Bezirksklasse Nord 2 auf die Favoriten der Klasse aus Gotha.
                                                                    Dabei konnte Andreas Heise, 1. Brett des TSV Großbodungen,
                                                                    mit einer Superleistung gegen Helge Schmidt, 1. Brett des SC
                                                                    1998 Gotha 2, einen Sieg verbuchen. Damit beendet A. Heise die
                                                                    Siegesserie von Schmidt. Helge Schmidt hat bis zu dieser Rück-
                                                                    rundenpartie alle Partien in dieser Saison gewonnen. An den
                                                                    Brettern zwei und drei holten Hans Siebert und Herbert Wand
                                                                    gegen ihre Gegner aus Gotha Remis. Am vierten, fünften und
                                                                    sechsten Brett verloren die Großbodunger Schachspieler Martin
                                                                    Heise, Enrico Ebeling und Sascha Meinhardt ihre Partien gegen
                                                                    ihre Gegner aus Gotha. SC 1998 Gotha 2 gewinnt somit 4 : 2
                                                                    gegen den TSV Großbodungen und bestärkt damit ihre Favori-
                                                                    tenrolle in der Bezirksklasse Nord 2.
                                                                    Am 2. April fand dann das Rückspiel gegen Brehme statt. Zur
                                                                    Erinnerung, das Hinspiel verloren die Großbodunger mit 0:6
                                                                    kampflos, da sie kein Spiellokal hatten. Doch diesmal gab es kei-
                                                                    ne Geschenke für die Sportfreunde aus Brehme. An den Brettern
                                                                    fünf und sechs gewannen Enrico Ebeling und Jens Steinmetz
Für unsere Kinder lädt ein Kinderkarussell zum Zeitvertreib ein,    ihre Partien gegen Brehme. Remis holten Andreas Heise (Brett
natürlich gibt es Spielzeug, Heliumballone, viele Süßigkeiten und   1), Herbert Wand (Brett 3) und Martin Heise (Brett 4). Hans Sie-
Softeis darf nicht fehlen.                                          bert verliert seine Partie an Brett zwei. Zum Ende heißt das Er-
Kaffee, Crêpes, Schokofrüchte und der Duft von frisch gebrann-      gebnis: „Brehmer SV 2,5 : 3,5 TSV Großbodungen“.
ten Mandeln laden auf den Schlossplatz zum Verweilen ein. Brat-     Der TSV verdrängt Brehme mit diesem Sieg von Platz 3 auf Platz
hähnchen, Langos und Fisch sind zur Stärkung erhältlich und         4 in der Tabelle. Der TSV klettert somit vom 4. auf den 3. Platz.
Spreewälder Gurken.                                                 Erster in der Tabelle bleibt Gotha. Auf dem zweiten Platz steht
                                                                    Worbis.
                                                                    Weitere News beim TSV Großbodungen Sektion Schach: Für
                                                                    Martin Heise war das Punktspiel gegen den Brehmer SV das
                                                                    letzte Punktspiel für den TSV Großbodungen.
                                                                    Er tritt zusammen mit seiner Frau Teresa Heise aus dem Verein
                                                                    aus. Bereits zum 12. Februar wurde der Sektionsleiter von dieser
                                                                    Entscheidung in Kenntnis gesetzt.
                                                                    Martin Heise

                                                                                   Informationen
                                                                             aus der Ortschaft Neustadt

                                                                    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
                                                                    am 30.04.    Frau Herta Krauel              zum 75. Geburtstag
                                                                    am 03.05.    Frau Irmgard Solf              zum 80. Geburtstag
Treffpunkt vor der Bühne um 14 Uhr
Musikalischer Frühlingsgruß am Markthaus Großbodungen.
Der ehemalige Spielmannszug Großbodungen möchte sich in
seiner neuen Formation mit einer kleinen Vorstellung präsentie-
ren.
Ihre alten und neuen Instrumente können den ganzen Tag be-
staunt werden und Fragen werden gern beantwortet. Musikinter-       Die Gemeinde Am Ohmberg, Ortschaft Neustadt, gratuliert den
essierte Künstler können sich am Getränkestand vor dem Mark-        Jubilaren recht herzlich und wünscht alles Gute, besonders Ge-
häuschen informieren.                                               sundheit und viel Freude.
                                                                    Hermann Richardt
                                                                    Ortschaftsbürgermeister
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                      -7-                                                      Nr. 4/2017
                                                                     In diesem Zusammenhang beteiligten wir uns an der MISERE-
                                                                     OR-Solibrot-Aktion, die im Speziellen ein Projekt, das „Rescue

        Herzliche Glückwünsche                                       Dada“ Zentrum in Nairobi / Kenia unterstützt. Hier finden Mäd-
                                                                     chen, die von der Armut auf die Straße getrieben wurden, ein
                                                                     zeitweiliges Zuhause: ein Dach über dem Kopf, ein eigenes Bett,

        zur Goldenen Hochzeit                                        Spielsachen, Gesundheitsfürsorge, Lernmöglichkeiten- und vor
                                                                     allem: liebevolle Betreuung.

  Das Fest der „Goldenen Hochzeit“ feiern am 17.05.2017

                    die Eheleute Luise
                und Hans-Peter Rieneckert
                      (OT Neustadt).

  Die Gemeinde Am Ohmberg, Ortschaft Neustadt, gratuliert
  dem Jubelpaar recht herzlich und wünscht alles Gute, viel
  Glück, Freude und vor allem Gesundheit.
  Hermann Richardt
  Ortschaftsbürgermeister

                                                                     In unserem Kindergarten haben die Kinder, ihrem Alter ent-
                                                                     sprechend, viel über die Herstellung unseres täglichen Brotes

   Herzliche Glückwünsche
                                                                     erfahren, wir haben selbst mit Ihnen gebacken und auch Kuchen
                                                                     einmal wöchentlich verkauft. Bei einem Elternnachmittag stellten
                                                                     wir den Eltern unser Projekt vor, wir bastelten und gestalteten
   zur Goldenen Hochzeit                                             Trommeln, sangen und trommelten miteinander. Bei Kaffee und
                                                                     Kuchen konnte sich dann gestärkt werden.
  Das Fest der „Goldenen Hochzeit“ feiern am
  12.05.2017

              die Eheleute Helge
               und Kurt Renner
                (OT Neustadt).

  Die Gemeinde Am Ohmberg, Ortschaft Neu-
  stadt, gratuliert dem Jubelpaar recht herzlich
  und wünscht alles Gute, viel Glück, Freude
  und vor allem Gesundheit.
  Hermann Richardt
  Ortschaftsbürgermeister

 Kindergarten- und Schulnachrichten
Der Kath. Kindergarten St. Martin berichtet:
In der diesjährigen Fastenzeit haben die Kinder der Kath. Kin-
dergärten St. Martin Neustadt, St. Marien Bischofferode und
St. Johannes Holungen mit ihren Erzieherinnen über das The-
ma „Teilen“ gesprochen. Wie wichtig das Miteinander-Teilen ist
und wie gut es tut, dass erfahren die Kinder bereits täglich, beim
gemeinsamen Essen, beim Spielen und bei Gesprächen. Sogar
die Kleinsten teilen schon die Banane oder den Apfel. An die-
se Grunderfahrungen der Kinder wollten wir anknüpfen und den
Blick auch auf Kinder anderer Länder lenken, die oft zu wenig
zum Leben haben.

                                                                     Mit dem Erlös dieser Aktionen reisten unsere Schulanfänger mit
                                                                     ihren Erzieherinnen am 4. April nach Teistungenburg. Dort gin-
                                                                     gen wir mit dem Theologen und Musikpädagogen Marcus Hoff-
                                                                     meister auf eine Trommelreise nach Afrika. Mit Salibonani wur-
                                                                     den wir begrüßt und wir hörten dass die Sonne für jeden scheint
                                                                     – Awia bo nippa. Am Schluss dieser Veranstaltung überreichte
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                    -8-                                                         Nr. 4/2017
jeder Kindergarten seine Spende an den Mitarbeiter von Mise-
reor. Die Kinder hatten dann noch die Gelegenheit Brot für ihre
Familie zu kaufen und mit nach Hause zu nehmen, um es dort
zu teilen. Auch ein gemeinsames Essen war vorbereitet, es gab
auch noch Raum für kurze Begegnungen aller teilnehmenden
Kindergärten. So konnte diese Aktion zum Osterfest erfolgreich
abgeschlossen werden, sie wird aber noch lange in den Herzen
vieler nachklingen.

                                                                   Die Staatliche Regelschule berichtet:
                                                                   Alljährlich finden im März die Präsentationen der Projektarbei-
                                                                   ten statt, die die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen in
                                                                   den vergangenen Monaten vorbereitet haben. Zu einem selbst
                                                                   gewählten Thema, welches bereits am Ende der 9. Klasse fest-
                                                                   gelegt worden war, wird zunächst eine schriftliche Arbeit ange-
                                                                   fertigt, begleitet von einem passenden Produkt. Meist sind 3 - 4
                                                                   Jugendliche an einer Projektarbeit beteiligt. Den Abschluss der
                                                                   Projektphase bildet dann die Präsentation, an der außer der
                                                                   betreuenden Lehrkraft und einem Stellvertreter auch stets ein
                                                                   Mitglied der Schulleitung teilnimmt. Auch Gäste sind gern gese-
                                                                   hen. Nicht alle Präsentationen finden in der Schule statt, son-
                                                                   dern werden je nach Projekt an verschiedenen externen Orten
                                                                   durchgeführt.

                                                                                                    Raphael Brümmer, David Har-
                                                                                                    tung, David Koch und Pascal
                                                                                                    Sander beschäftigten sich in-
                                                                                                    tensiv mit dem Thema „Erneu-
                                                                                                    erbare Energien“. Zum Thema
                                                                                                    gehörten neben Solarenergie
                                                                                                    auch Windkraft, Erdwärme und
                                                                                                    Wasserkraft. Der Prozess der
                                                                                                    Fertigstellung umfasste nicht
                                                                                                    nur das Sammeln, Auswerten
                                                                                                    und Aufschreiben von Informa-
                                                                                                    tionen zu den einzelnen Glie-
                                                                                                    derungspunkten, auch eine
                                                                                                    Exkursion in das Innere eines
Grundschule „Im Bodetal“ berichtet:                                                                 Windrades nahe Silkerode ge-
                                                                                                    hörte dazu. Teamarbeit war
Osterkörbchensuche im Hort
                                                                                                    gefragt bei der praktischen Ge-
Am Mittwoch, dem 29. März, hatte sich der Osterhase mit den        staltung. Als Produkt wurde ein Solarleuchtturm mit allerlei Raffi-
136 Hortkindern der Grundschule „Im Bodetal“ Großbodungen          nessen gebaut, der nun nach der Präsentation, die ebenfalls bei
alle Mühe gegeben. Ob auf der Kleinsportanlage, dem Spiel-         Familie Sander stattfand, seinen Platz im Familiengarten gefun-
platz, dem Märchenwald oder im Schulgarten fand er gute Ver-       den hat. Unterstützt wurde die Gruppe von den Eltern, insbeson-
stecke, schob alle Regenwolken beiseite und sorgte mit gefüllten   dere durch Herrn Sander, der sein technisches Wissen gern an
Nestern für gute Laune bei unseren Kindern.                        die Jugendlichen weitergab. Auch alle 4 Mütter ließen sich die
Es war ein schöner Nachmittag                                      Vorstellung der Projektarbeit nicht entgehen.
Ihr Hortteam der GS „Im Bodetal“                                   S. Scheidemann
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                     -9-                                                       Nr. 4/2017
                                                                                       08.05.2017 um 14:00 Uhr
             Kirchliche Nachrichten                                 in das
                                                                                          Gesundheitsamt
                                                                                         Aegidienstraße 24
Gottesdiensttermine                                                                  37308 Heilbad Heiligenstadt
im Pfarrbezirk Großbodungen                                         herzlich ein.
                                                                    Ansprechpartner:
Sonntag       Hauröden/ kein Gottesdienst                           Frau M. Prohaska
30. April     Großbodungen / Kirche               10:00 Uhr         Gesundheitsamt
              Konfirmation                                          Onkologische Beratungsstelle / KISS
Sonntag       Hauröden / Kirche                   10:00 Uhr         Aegidienstraße 24
7. Mai        Konfirmation                                          37308 Heilbad Heiligenstadt
              Werningerode                        13:30 Uhr         Tel.: 03606 650-5331
              Konfirmation
Sonntag       Großbodungen / Kirche               10:00 Uhr
14. Mai       Goldene Konfirmation                                                    Veranstaltungen
Sonntag
21. Mai        Hauröden                           09:30 Uhr
               Großbodungen / Kirche              11:00 Uhr         Reformationsausstellung in der Galerie in
Donnerstag Christi Himmelfahrt                                      der Burg
25. Mai        Kirchentag auf dem Weg
                                                                    Am Sonntag, dem 9.04. um 16.00 Uhr eröffnete die Galerie in
               ERFURT                             18:30 Uhr
                                                                    der Burg Großbodungen ihre diesjährige Frühjahrs- und Som-
               Ökumenischer Gottesdienst
                                                                    merausstellung unter dem Titel: Reformation – Aufbruch in die
               auf dem Domplatz
                                                                    Neuzeit.
Sonntag        Kirchentag in Wittenberg
                                                                    Die Ausstellung konzentriert sich auf die Fragen nach den Be-
28. Mai        Abschlussgottesdienst              12:00 Uhr
                                                                    dingungen und Voraussetzungen der Reformation; theologische
               Lutherkirche Erfurt                12:00 Uhr
                                                                    Fragen bleiben dabei weitgehend unberücksichtigt. Der Buch-
               Public Viewing des Festgottesdienstes                druck mit beweglichen Lettern in seiner Wirkung für die Reforma-
               keine Gottesdienste im Kirchspiel                    tion bildet einen einleitenden Schwerpunkt. Im Anschluß werden
Zum Evangelischen Kirchentag vom 24. - 28. Mai                      weitere, das Ereignis der Reformation befördernde Faktoren wie
in Berlin und Wittenberg zum Reformationsjubiläum,                  das Aufkommen der „Neuen Wissenschaft“, die Entwicklung zum
Motto „Du siehst mich“                                              Territorialstaat in seinen Beziehungen zum Heiligen Römischen
(1. Mose 16,13)                                                     Reich Deutscher Nation dargestellt.
Kirchentage auf dem Weg vom 25. - 28. Mai                           Die Ausstellung dokumentiert weiter die spätmittelalterliche
in Erfurt, Jena/Weimar, Magdeburg, Halle/Eisleben, Dessau-          Frömmigkeitspraxis und das endzeitliche Weltbild der Menschen
Rosslau                                                             um die Wende zum 16. Jahrhundert. Kirchenerneuernde Ansätze
                                                                    werden unter dem Titel „Reformation vor der Reformation“ be-
Weitere Termine:                                                    handelt und in ihrer Bedeutung für die eigentliche Reformation
Gemeinsames Frühstück im Pfarrhaus Großbodungen:                    vorgestellt.
Donnerstag, 27. April um 9:00 Uhr                                   Einleitend findet der Besucher Portraits und Lebensläufe maß-
Konfirmanden in Großbodungen am 30.04.2017                          geblicher Persönlichkeiten aus dem Umkreis Luthers bzw. aus
Lena Barthel                                                        den Anfängen der Reformation.
Annika Busse                                                        Im letzten Teil wird ein aktueller regionaler Bezug hergestellt,
Celin Dietrich                                                      nämlich zu dem 1909 von dem zeitweilig in Haynrode tätigen
Annabell Werner                                                     Pastor Blau gegründeten Apologetischen Seminar als Vorläufer
Tim Morawietz                                                       der Luther-Akademie in Sondershausen. Die Akademie arbeitet
Hermann Scholz                                                      auch heute noch unter dem Namen Luther-Akademie Sonders-
Lennard Steinecke                                                   hausen-Ratzeburg. In der Ausstellung werden Dokumente und
Emanuel Werner                                                      Fotografien aus der Zeit der Luther-Akademie gezeigt.
Konfirmanden in Hauröden am 07.05.2017                              Weitere Exponate sind u.a. ein handgeschriebenes Gebets- und
Henriette Hunold                                                    Liederbuch der bedeutenden Dichterin geistlicher Lieder Aemi-
Konfirmation Werningerode am 07.05.2017                             lie Juliane Gräfin von Schwarzburg-Rudolstadt von 1680, eine
Victoria Becker                                                     Visitationsordnung aus dem 17. Jahrhundert und verschiedene
                                                                    Bibeln.

                  Informationen
            des Landkreises Eichsfeld

Treffen Selbsthilfe-Gruppengründung
„Frauen nach Krebs“ am 08.05.2017
Das Risiko an Krebs zu erkranken, kann jederzeit jeden von
uns treffen. Mit der Diagnose gehen alle Betroffenen anders um.
Manche verlieren den Mut und wollen von der Welt nichts mehr
wissen, andere gehen die Krankheit offensiv an, suchen Kon-
takt und wollen wissen, wie andere Patienten mit dieser Situation
umgehen. Selbsthilfegruppen sind mittlerweile eine anerkannte
Institution, in der Betroffene sich gegenseitig stützen.

Die regelmäßigen Treffen der Selbsthilfegruppe bietet Zeit zum
Austausch von Erfahrungen und Informationen und vielleicht          Titelbild der Ausstellung: Luthers Selfie von Wieslaw Smetek
auch für gemeinsame Unternehmungen.
                                                                    Die Ausstellung wird gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei.
Zum Gründungstreffen der Selbsthilfegruppe für Frauen nach ei-      Leihgeber sind die Privatsammler Dieter Linke (Herzberg) und
ner Krebserkrankung lädt die Kontakt- und Informationsstelle für    Wolfgang Gebler (Trebra) sowie das Thüringische Staatsarchiv
Selbsthilfe / KISS alle Interessierten am                           Rudolstadt.
Ohmbergbote Amtsblatt der Gemeinde "Am Ohmberg" - mit den Ortschaften Bischofferode, Großbodungen, Neustadt - Landgemeinde Am ...
Ohmbergbote                                                  - 10 -                                                    Nr. 4/2017
Die Ausstellung ist geöffnet von Mittwoch – Sonntag, sowie an     einbar. Zu den Ausstellungszeiten ist das Café in der Kemenate
allen Feiertagen (Ostermontag, Pfingstmontag) 14.00-18.00 Uhr.    geöffnet.
Für Gruppen sind individuelle Besuchszeiten und Vorträge ver-

                                               Rund um Familie,
                                             Gesundheit & Soziales

Familienzentrum Kloster Kerbscher Berg
Kefferhäuser Straße 24, 37351 Dingelstädt
Anmeldung unter: Tel. 036075 690072
familienzentrum@kerbscher-berg.de
www.kerbscher-berg.de

Termin / Kursbeginn Referent/in
April 1017
Mi, 26.04. 15.00 Uhr Kreis - und Sitztänze                                                        M. Müller
Mi, 26.04. 18.00 Uhr Yoga                                                                         B. Funke
Mi, 26.04. 19.30 Uhr Gipsabdruck von Mamas Babybauch                                              K. Schmitz
Mi, 26.04. 19.30 Uhr Nähkurs für Anfänger                                                         M. Dölle
Do, 27.04. 15.00 Uhr Musikgarten                                                                  R. Gries
Do, 27.04. 09.00 Uhr PC-Kurs „Tablet und Smartphone“ für Senioren                                 Mitarbeiter MEIFA
Do, 27.04. 16.00 Uhr Trösterchen und Sorgenfresser                                                V. Schilling
Do, 27.04. 19.30 Uhr Kreatives Arbeiten mit Ton                                                   V. Schilling
Do, 27.04. 19.30 Uhr Kerzen gestalten                                                             A. Leiniger
Do, 27.04. 20.00 Uhr Schüssler-Salze und Homöopathie                                              Dr. G. Hentrich
Fr, 28.04. 08.30 Uhr Kundalini-Yoga                                                               M. Birkefeld
Sa, 29.04. 09.00 Uhr Kochen von Babynahrung                                                       A. Schön
Sa, 29.04. 10.00 Uhr Nähkurs für Anfänger                                                         C. Konradi
Sa, 29.04. 15.00 Uhr Nachmittag für Alleinerziehende                                              A. Hagedorn
So, 30.04. 14.00 Uhr Lamawanderung für Familien (Kinder ab 61)                                    J. Hagedorn
Mai 2017
Di, 02.05. 16.00 Uhr Spielen, basteln, quatschen - Offener Eltern-Kind-Treff für Eltern mit       J. Grohe
                      Kindern von 1,5 - 3 Jahren
Di, 02.05. 16.00 Uhr Kreativer Jahreskreis - Für Eltern mit Kindern von 4 - 7 Jahren              U. Stöber
Do, 04.05. 16.00 Uhr Feen filzen aus Märchenwolle                                                 V. Schilling
So, 07.05. 10.00 Uhr Familiengottesdienst und Brandprozession
Mo, 08.05. 19.30 Uhr Erste Hilfe am Kind                                                          E. Rhode
Di, 09.05. 16.00 Uhr Märchen von Frau Holle erzählt - zum Mitspielen und Singen                   M. Henning
                      - Für Eltern mit Kindern von 4-6 Jahren
Mi, 10.05. 15.00 Uhr Kreis- und Sitztänze                                                         M. Müller
Di, 16.05. 19.30 Uhr Kreativ sein für mein Baby                                                   V. Schilling
Sa, 20.05. 10.00 Uhr Nähkurs für Anfänger                                                         M. Dölle
Sa, 20.05. 15.00 Uhr Nachmittag für Alleinerziehende                                              A. Hagedorn
Di, 23.05. 16.00 Uhr Märchen von Frau Holle erzählt - zum Mitspielen und Singen                   M. Henning
                      - Für Eltern mit Kindern von 4-6 Jahren
Di, 23.05. 19.30 Uhr Dekoartikel im Vintagelook                                                   V. Schilling
Mi, 24.05. 15.00 Uhr Kreis- und Sitztänze                                                         M. Müller
Mo, 29.05. 16.00 Uhr Informationen rund um die Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes        A. Hagedorn
Di, 30.05. 09.30 Uhr Rückbildungsgymnastik und Babymassage                                        P. Wand
Di, 30.05. 16.00 Uhr Offene Mutter/Vater-Kind-Gruppe                                              J. Grohe
Di, 30.05. 16.00 Uhr Kreativer Jahreskreis - Für Eltern mit Kindern von 4 - 7 Jahren              U. Stöber
Di, 30.05. 18.30 Uhr Meditation                                                                   E. Findeisen
Di, 30.05. 19.30 Uhr Upcycling - neues Leben für alte Dinge                                       V. Schilling
Mi, 31.05. 09.00 Uhr Geburtsvorbereitung                                                          P. Wand
Mi, 31.05. 19.30 Uhr Nähkurs für Fortgeschrittene                                                 M. Dölle
Juni 2017
Do, 01.06. 09.30 Uhr Babymassage - Für Eltern mit Babys ab ca. 8 Wochen                           J. Tietzmann

                                                    Tipps, Termine

TrauerOase
(Offener Begegnungstreff für Trauernde)
Mit der „TrauerOase“ möchten wir Trauernden einen Raum und        Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Wahrung der
Zeit anbieten, wo sie sich bei Kaffee und Kuchen begegnen und     Schweigepflicht ist selbstverständlich.
austauschen können.                                               Die TrauerOase ist jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 16.00
Ehrenamtliche Trauerbegleiter/innen und Mitarbeiter der Caritas   Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. (nicht im Juli und August)
begleiten diese Nachmittage und stehen auch für Gespräche zur     Jeder und jede, gleichgültig ob der Verlust erst kurz oder schon
Verfügung.                                                        länger zurück liegt, ist herzlich willkommen!
Ohmbergbote                                                      - 11 -                                                                        Nr. 4/2017
Das nächste Treffen der TrauerOase ist am Mittwoch, den 10.
Mail im Caritashaus Heiligenstadt, Bahnhofsplatz 3.
Weitere Informationen erhalten Sie im Caritashaus unter der
Telefonnummer 03606/50970 oder E-Mail sterner.h@caritas-                             Impressum
bistum-erfurt.de
Harald Sterner                                                            Amtsblatt der Gemeinde Am Ohmberg
Sozialpädagoge                                                            Herausgeber: Gemeinde Am Ohmberg, Großbodungen, Fleckenstraße 49,
                                                                          37345 Am Ohmberg, Tel.: 036077/9390-0, Fax: 036077/9390-29,
                                                                          E-Mail: info@lg-am-ohmberg.de, Internet: www.lg-am-ohmberg.de
                                                                          Verlag und Druck: LINUS WITTICH Medien KG, In den Folgen 43,
                                                                          98704 Langewiesen, info@wittich-langewiesen.de, www.wittich.de,
                                                                          Tel.: 03677 2050-0, Fax: 03677 205021
    Informationen der Eichsfeldwerke                                      Verantwortlich für den Amtlichen und Nichtamtlichen Textteil:
                                                                          Bürgermeister der Gemeinde Am Ohmberg
                                                                          Ansprechpartnerin: Frau Müller,
                                                                          Tel.: 036077/9390-15, E-Mail: mueller@lg-am-ohmberg.de
                                                                          Verantwortlich für den Anzeigenteil: David Galandt, erreichbar unter der Anschrift
Sommerzeit: Annahme von Bioabfällen                                       des Verlages. Für die Richtigkeit der Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr.
                                                                          Vom Verlag gestellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden.
freitags wieder bis 18 Uhr möglich                                        Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen
                                                                          und zusätzlichen Geschäftsbedingungen und die zurzeit gültige Anzeigenpreis-
Da es mit Beginn der Sommerzeit abends länger hell ist, ver-              liste. Vom Kunden vorgegebene HKS-Farben bzw. Sonderfarben werden von uns
                                                                          aus 4-c Farben gemischt. Dabei können Farbabweichungen auftreten, genauso wie
schieben sich im Landkreis Eichsfeld die Öffnungszeiten der               bei unterschiedlicher Papierbeschaffenheit. Deshalb können wir für eine genaue
Annahmestellen für Bioabfälle freitags wieder um eine Stunde              Farbwiedergabe keine Garantie übernehmen. Diesbezügliche Beanstandungen
nach hinten. Somit ist die Annahme von 15 bis 18 Uhr (Winter-             verpflichten uns zu keiner Ersatzleistung.
                                                                          Verlagsleiter: Mirko Reise
zeit: 14 bis 17 Uhr) sowie samstags unverändert von 10 bis 15             Erscheinungsweise und Bezugsmöglichkeiten: Das Mitteilungsblatt erscheint in der
Uhr möglich.                                                              Regel monatlich und wird kostenlos an die Haushalte der Gemeinde Am Ohmberg
                                                                          verteilt. Im Bedarfsfall können Einzelstücke zum Preis von 2,50 € (inklusive Porto
                                                                          und 7 % MwSt.) beim Verlag (siehe oben) bestellt und bezogen werden.
Die Annahmezeiten der Kleinanliefererstation Beinrode (Mo.                Für Veröffentlichungen Dritter wird keine Gewähr übernommen. Irrtümer und
– Fr.: 7 bis 18 Uhr, Sa.: 7 bis 14 Uhr)                                   Druckfehler vorbehalten.
und des Betriebshofs der EW Entsorgung in Dingelstädt
(Mo. – Fr.: 7 bis 18 Uhr; Sa.: 10 bis 15 Uhr) bleiben unverändert.

Beginn umfangreicher Bauarbeiten
in Dingelstädt
Als Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Dingelstädt, dem Stra-
ßenbauamt Nordthüringen, dem Wasserleitungsverband Ost-
Obereichsfeld und dem Zweckverband Wasserversorgung und
Abwasserentsorgung Obereichsfeld (WAZ) beginnen ab April
2017 umfangreiche Bauarbeiten im Süden der Stadt (wir berich-
teten). Die Bereiche „Mühlhäuser Straße“, „Küllstedter Straße“,
„Dosborn“ und „Am Lohberg“ werden grundhaft ausgebaut. Un-
ter anderem erfolgen Arbeiten zur Erneuerung der Schmutz- und
Regenwasserkanalisation, die Verlegung von Trinkwasserleitun-
gen, die Sanierung von Gehwegen sowie die Erneuerung einer
Ampelanlage.
Der erste Bauabschnitt im Bereich „Mühlhäuser Straße“ bis zur
Einmündung in die „Küllstedter Straße“ startet am 24. April 2017
und soll bis zum 31. August 2017 abgeschlossen werden. Für die
Durchführung der Arbeiten ist eine Vollsperrung des Kreuzungs-
bereiches „Mühlhäuser Straße“, „Hinter den Höfen“ und „Garten-
straße“ notwendig. Zur Regelung des innerörtlichen Verkehrs ist
eine Umleitung ausgewiesen. Eine großräumige Umfahrung der
Baustelle für den Lastkraftverkehr ist ebenfalls beschildert.

Ab 1. September 2017 folgen die Arbeiten zum zweiten Bauab-
schnitt im Bereich „Küllstedter Straße“, „Dosborn“ und „Am Loh-
berg“ mit vorraussichtlichem Abschluss zum Ende des Jahres.
Für die Umsetzung des Gemeinschaftsprojekts werden insge-
samt 1,1 Mio. Euro investiert.

Haltestellenverlegung bis Ende April
Aufgrund von Baumaßnahmen wird die Haltestelle „Haynrode
Mitte“ in Richtung Großbodungen in der Zeit vom 18. bis 30. April
2017 zur Haltestelle „Haynrode Unterdorf“ verlegt. Ab Haynrode
Unterdorf bis nach Weißenborn kann es vereinzelt zu geringfü-
gigen Verspätungen während der Bauzeit kommen. Die EW Bus
bittet ihre Fahrgäste um Verständnis.
Bei Fragen stehen die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale
gern unter 03605 515253 zur Verfügung.
Sie können auch lesen
Nächste folie ... Stornieren