Sustainable Fashion x Design in Berlin - Bestandsaufnahme der Veranstaltungen, Unternehmen, Shops und Initiativen Stand Juni 2019 - Projekt ...

 
Sustainable Fashion x Design in Berlin - Bestandsaufnahme der Veranstaltungen, Unternehmen, Shops und Initiativen Stand Juni 2019 - Projekt ...
Sustainable Fashion x Design
in Berlin
Bestandsaufnahme der Veranstaltungen,
Unternehmen, Shops und Initiativen

Stand Juni 2019
Sustainable Fashion x Design in Berlin - Bestandsaufnahme der Veranstaltungen, Unternehmen, Shops und Initiativen Stand Juni 2019 - Projekt ...
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN

Inhalt
Vorwort ............................................................................................................................................................. 2

Nachhaltigkeit als strategischer Wirtschaftsfaktor .................................................................................... 2

Formate im Rahmen der Berlin Fashion Week............................................................................................. 3

Designer*innen/ Labels .................................................................................................................................. 5

Onlineshops/ Shops ........................................................................................................................................ 9

Vom Abfall- zum Trendprodukt: Upcycling & Kreislaufdesign ................................................................. 12

Second-Hand/ Vintage.................................................................................................................................. 15

Netzwerke/ Initiativen .................................................................................................................................. 16

Dienstleister ................................................................................................................................................... 17

Wissenschaft & Forschung ........................................................................................................................... 18

                                                                                                                                                                          Seite 1
Sustainable Fashion x Design in Berlin - Bestandsaufnahme der Veranstaltungen, Unternehmen, Shops und Initiativen Stand Juni 2019 - Projekt ...
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
VORWORT

NACHHALTIGKEIT ALS STRATEGISCHER WIRTSCHAFTSFAKTOR
Unternehmen richten ihre Geschäftsmodelle stärker denn je auf Nachhaltigkeit aus. Immer mehr
Konsumenten entwickeln ein Bewusstsein für ökologisch und sozialverträglich gefertigte Produkte.
Nachhaltigkeit ist heute längst ein strategischer Wirtschaftsfaktor. Ohne dessen Berücksichtigung
riskieren die Unternehmen, ihre Positionierung bei Mitarbeiter*innen, im Handel sowie bei den Kon-
sumenten zu verlieren. Aus einem Nischenmarkt wird langsam aber stetig ein Massenmarkt.

Berlin gilt weltweit als Hauptstadt für nachhaltige Mode in Deutschland und Europa: dank zahlrei-
cher Shops, Plattformen, Initiativen und nachhaltiger Brands sowie einem hohen Anteil sensibilisier-
ter Käuferschichten. Laut Greenpeace hat Berlin die höchste Anzahl an Geschäften mit ökologisch
zertifizierter Mode in Deutschland. Mehr als 13 digitale Plattformen mit Sitz in Berlin bieten nach-
haltige Mode und Accessoires an. Über 30 Berliner Modelabels, darunter Trippen, Folkdays, Jyoti,Eva
Herzog, Philomena und Schmidttakahashi, berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien in der Produk-
tion der Kollektionen. Darüber hinaus behauptet sich Berlin als Ankerstelle für Startups und Pioniere
der Kreislaufwirtschaft.

Auf der Berlin Fashion Week wird der nachhaltigen Mode so viel Bedeutung eingeräumt, wie bei kei-
ner anderen Modewoche weltweit. Die Neonyt Trade Fair, als weltweit größte Messe für Sustainable
Fashion, sowie die Premium Group und Panorama Berlin zeigen im Juli 2019 zur Modewoche mehr
als 350 Marken des Eco-Fashion-Portfolios.

Auch auf politischer Ebene wollen wir dem Thema Nachhaltigkeit, Green Economy und Kreislaufwirt-
schaft mehr Raum einräumen und mit unterstützenden Vorhaben dazu beitragen, dass Berlins
Image als Standort für Sustainable Fashion/Design in all seinen Facetten gestärkt wird.

Die vorliegende Bestandsaufnahme, die regelmäßig aktualisiert wird, zeigt einen Ausschnitt der viel-
fältigen Veranstaltungen, Unternehmen, Shops und Initiativen am Standort. Berlin positioniert sich
selbstbewusst im europäischen Kontext als Sustainable Fashion/Design-Metropole.

                                                                                                        Seite 2
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
FORMATE IM RAHMEN DER BERLIN FASHION WEEK

MESSEN

Neonyt
Die Messe NEONYT Berlin ist der globale Hub für Mode, Nachhaltigkeit und Innovation, die vom 2.
bis 4. Juli 2019 im Kraftwerk Berlin stattfindet. Mit Leading Brands und Newcomern ist die NEONYT
die weltweit größte Messe für Sustainable Fashion. Sie deckt alle Genres von Contemporary, Casual-
und Urbanwear über Street- und Sportswear bis hin zu Business ab.
neonyt.messefrankfurt.com

Panorama Berlin
Bereits zum vierten Mal ist die XOOM – die Order- und Kommunikations-Plattform für nachhaltige
Textilien – vom 2. bis 4. Juli 2019 Teil der PANORAMA Berlin (Halle 5). Hier präsentieren sich 36
nachhaltige Modelabels.
www.panorama-berlin.com/xoom/

Premium
Die Modemesse Premium hat in Halle 3 eine Sustainable Area eingerichtet. Auf der Premium sind
rund 88 nachhaltige Modelabels, darunter bekannte Größen wie Ecoalf und Filippa K, vertreten. Au-
ßerdem finden am 2. und 3. Juli 2019 zwei Think Tank Sessions zum Thema „Sustainable Future“
statt, bei denen sich verschiedene Vertreter der Branche miteinander austauschen können.
premium-group.com

FASHIONSHOWS

Neonyt Fashion Show
Die Neonyt Fashion Show zeigt am 2.7.2019 auf dem Laufsteg der MBFW im ewerk das Best-of ver-
schiedener nachhaltiger nationaler und internationaler Fashion Labels mit Schwerpunkt Denim, zu-
sammengestellt in kuratierten Multi-Brand Looks. So verbildlicht die Neonyt Fashion Show den State
of the Art nachhaltiger Mode und lässt die Vision einer neoneuen Modewelt auf dem Runway zur Re-
alität werden.
neonyt.messefrankfurt.com/berlin/en/programme-events.html

KONFERENZEN

Fashionsustain
Die Konferenz stellt am 2. und 3. Juli 2019 Materialien und Prozesse, Innovationen, Kreislaufkon-
zepte und industrielle Anwendungen in den Mittelpunkt.
neonyt.messefrankfurt.com/berlin/de/programm-events/fashionsustain.html

                                                                                                     Seite 3
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN

SONSTIGE VERANSTALTUNGEN

Stadtwerkstatt der alten neuen Dinge (Mai/Juni/Juli/August)

An vier Nachmittagen im Jahr 2019 zeigen Künstler*innen und andere Kreativschaffende, wie aus
alten Materialien mit viel Kreativität neue Dinge entstehen können. Mit Tipps und Mitmachaktionen
für jedes Alter zum Thema „Aufwerten statt Wegwerfen“. Am letzten Nachmittag der Reihe dreht
sich alles ums Thema Mode: Kleidertausch, Verschönerung oder Reparatur. Die Projektreihe wird
veranstaltet von der Stiftung Stadtkultur, in Kooperation mit Material Mafia, 360 Grad und SEKUN-
DÄR-SCHICK.
www.stiftung-stadtkultur.de/project/stadtwerkstatt-der-alten-neuen-dinge-aufwerten-statt-weg-
werfen

                                                                                                    Seite 4
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
DESIGNER*INNEN/LABELS
Schon lange müssen sich nachhaltige Designs, Bio-Fasern und fair produzierte Mode nicht mehr im
Schatten verstecken. Viele Berliner Talente zeigen, dass auch nachhaltige Mode stylisch und modern
sein kann.

Buki Akomolafe                           Atelier gefertigt und sind aus bio-zer-   Pflügerstraße 70, 12047 Berlin;
Das 2016 gegründete Label steht für      tifizierten Stoffen oder aus recycelten   Mo-Sa 11-19;
zeitgemäße hochwertige handgear-         Materialien hergestellt.                  corveravargas.com
beitete Frauenmode mit klaren
                                         Albertinenstr. 4, 14165 Berlin;           Ellen Eisemannn
Schnitten aus ökologischen Materia-
                                         www.intothelight.de                       Hochwertige Verarbeitungsqualität,
lien wie zertifizierter Baumwolle, or-                                             edle Materialien und Schnitte, die an
ganischer Hanf-Seide und individuel-     Danny Reinke                              den zeitlos-klassischen Stil einer Aud-
len afrikanischen Waxprints.             2014 gründeten Danny Reinke und           rey Hepburn erinnern, sind das Kenn-
                                         Julien Kelch das Label „Danny             zeichen der Kollektionen von Ellen Ei-
IKU berlin, Heimstrasse 17, 10965
                                         Reinke“ mit Sitz in Berlin. Das Label     semann. Zu haben sind ihre Sachen
Berlin;
                                         vermischt Street Style mit Haute Cou-     über den Onlineshop oder einmal pro
Mo-Sa 12-18 Uhr
                                         ture und lässt immer wieder Ele-          Monat über den Atelierverkauf.
bukiakomolafe.com
                                         mente der Fischereikultur einfließen      www.ellen-eisemann.de
Brachmann                                wie Webtechniken aus Tüll, die an Fi-
Das Berliner Label BRACHMANN in-         schernetze erinnern. Die Mode wird        Ewa Herzog
terpretiert klassische Designs neu       in Deutschland handgefertigt.             Das 2010 gegründete Label steht für
und erweckt sie mit einem Mix aus                                                  fair produzierte und nachhaltige
Eleganz und Urban Style wieder zum       www.dannyreinke.de                        Mode, die feminin und High Fashion
Leben, ganz im Sinne des Bauhaus-                                                  ist.
                                         Dorothea Becker
stils. Die Stoffe sind aus Naturfasern                                             Düsseldorfer Str. 75, 10719 Berlin;
                                         Dorothea Becker produziert Frauen-
und handwerklich gefertigt.                                                        www.ewaherzog.com
                                         Bekleidung ausschließlich aus zertifi-
Danckelmannstraße 9, 14059 Berlin;       zierten ökologischen Materialien.
                                                                                   Frau Wagner Atelier
Di-Fr 9-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr;            Eine hohe Qualität und ein von saiso-
                                                                                   Frau Wagner verwandelt alt zu neu
brachmannofficial.com                    nalen, modischen Strömungen eher
                                                                                   und wird dabei besonders von Kon-
                                         unabhängiger, stilistischer Charakter,    trasten und Gegensätzen angetrie-
Christine Mayer                          stehen dabei für lange Tragbarkeit.       ben. So wird aus einer gebrauchten
Christine Mayer hat sich mit ihrem                                                 Polizeiuniform ein laszives Corsagen-
                                         www.dorotheabecker.com
Label gleich vielfach Gedanken ge-                                                 kleid.
macht. Die Marke steht für Nachhal-      Corvera Vargas
tigkeit, Humanität und Individualität.                                             Kurmärkische Str. 13, Schöneberg;
                                         Das 2013 gegründete Label stellt aus
                                                                                   www.frauwagner.com
Alle Produkte und Kleidungsstücke        Produktionsresten neue zeitgemäße
werden liebevoll in kleinen Schneide-    Kleidung mit einem spielerischen
reien in Deutschland oder im Berliner    Touch her.

                                                                                                                           Seite 5
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
humour noir                               dischen Orten Chittapur und Londa        KSIA
Eine Marke, die für nachhaltige, ve-      gefertigt. Entlang der weiteren Wert-    Bereits der Urgroßvater der Designe-
gane Handtaschen steht und High-          schöpfungskette arbeitet das Label       rin Kasia Erhardt fertigte einst Ta-
Fashion mit Sustainability kompro-        zudem ausschließlich mit kleinen Fa-     schen und Lederwaren. 2010 trat sie
misslos vereint.                          milienbetrieben und Kooperativen         mit Gründung ihres Taschen- und Ac-
                                          zusammen. In traditioneller Technik      cessoirelabels KSIA in seine Fußstap-
www.humournoir.com
                                          weben und bedrucken sie alle Stoffe      fen und konzentriert sich seither auf
Isabell de Hillerin                       in liebevoller Handarbeit.               Spezialanfertigungen. Außerdem
Die verwendeten Materialien haben                                                  macht KSIA Mut zum Selbernähen. Im
                                          Okerstr. 45, 12049 Berlin;
es in sich: die Designerin arbeitet mit                                            Onlineshop hat jeder die Möglichkeit,
                                          Mo-Fr 10-18 Uhr;
kleinen rumänischen Manufakturen                                                   Schnittmuster und Nähanleitungen
                                          jyoti-fairworks.org
und Handwebekünstlern zusammen,                                                    für verschiedene Taschen zu erwer-
die traditionelle Techniken beherr-       Kaska Hass Couture                       ben.
schen, aber vom Aussterben bedroht        Das Label verspricht hochwertige
                                                                                   www.ksia-berlin.de
sind. Nachhaltigkeit entsteht hier        Abend- und Hochzeitsmode und legt
also vor allem durch Förderung tradi-     gleichzeitig großen Wert auf ökologi-    Kuniri
tionellen Kulturgutes. Zu kaufen gibt     sche Materialien. Ausschließlich na-     KUNIRI heißt auf Esperanto “gemein-
es die Designerstücke in verschiede-      türliche Stoffe, fair in Europa produ-   sam gehen”. Die Kollektionen des La-
nen Berliner Stores oder direkt im        ziert, werden verwendet. Die Kleidung    bels entstehen in der Zusammenar-
Onlineshop.                               wird dann in einer Berliner Meister-     beit mit geflüchteten Designern und
                                          schneiderei in Handarbeit gefertigt.     Schneidern aus verschiedenen Län-
www.isabelldehillerin.com
                                          Jedes Stück ist ein Unikat.              dern. Menschen mit unterschiedli-
Ivanmanm                                                                           chen Vorstellungen und Ideen schaf-
                                          Legiendamm 18-20, 10179 Berlin;
Das 2010 gegründete Label kombi-                                                   fen gemeinsam Mode, fair und nach-
                                          www.kaskahass.de
niert aufwendige Herrenkonfektion                                                  haltig hergestellt in Deutschland.
mit Sportbekleidung, dabei wird Wert      Kollateralschaden
                                                                                   www.kuniri.net
auf Nachhaltigkeit gelegt. Das Design     Das Label stellt aus Global Organic
zeigt klare Linien, minimalistische       Textile Standard zertifizierter Bio-     Marin et Marine
Passformen und grafisch-geometri-         Baumwolle zeitlos schöne und hoch-       Nachhaltige, edle Taschen aus Berlin.
sche Details.                             qualitative Mode her – fair, ökolo-      Jedes Produkt entsteht in traditionel-
                                          gisch, lokal und nur auf Anfrage. Um     len Manufakturen in Deutschland –
ivanman.org
                                          für größtmögliche Umwelt- sowie So-      entweder aus speziell eingefärbter
JYOTI-FAIR WORKS                          zialverträglichkeit und Qualität zu      Bio-Baumwolle oder pflanzlich ge-
JYOTI-FAIR WORKS ist ein deutsch-in-      garantieren, wird nach dem Einkauf       gerbtem Leder.
disches Fair Fashion Label, das Klei-     der Stoffe alles selbst gemacht.
                                                                                   Reichenberger Str. 136, 10999 Berlin;
dung sozial und ökologisch nachhal-
                                          Bürknerstr. 11, 12047 Berlin;            Do-Fr 12-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr;
tig produziert. Die Kleidung wird in
                                          Mo-Fr 11-19, Sa 11-18 Uhr;               marinetmarine.com
zwei Nähwerkstätten in den südin-
                                          www.kollateralschaden.com

                                                                                                                            Seite 6
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
Mayarosa Dresses & Skirts                 Philomena                               The Tribe
Für die nachhaltig hergestellten Klei-    Designerin Julia Leifert verwendet in   2016 von Modedesigner und Künstler
der und Röcke von Mayarosa werden         ihrem 2014 gegründeten Label nur        Thoas Lindner gegründet, feiert das
nur Stoffe aus Europa verwendet. Alle     qualitativ hochwertige, natürliche      Label Vielfalt, Verbundenheit und
Kleidungsstücke werden in Handar-         und organische Stoffe, die vorwie-      Veränderung. Sämtliche Teile der Kol-
beit in einer Berliner Werkstatt her-     gend in Europa produziert wurden.       lektion werden aus Bio-Baumwolle
gestellt. Zu kaufen gibt es die Kleider
                                          Fast 90 Prozent davon sind mit dem      hergestellt und im Berliner Atelier
u. a. im Flagshipstore Berlin.
                                          Global Organic Textile Standard         von Hand mit Bio-Farbe bedruckt. Ne-
www.mayarosa.com                          (GOTS) Siegel gekennzeichnet.           ben Tanktops, T-Shirts und Sweat-
                                                                                  shirts sind mittlerweile auch Kinder-
Natascha von Hirschhausen                 Mulackstraße 22, 10119 Berlin;
                                                                                  bekleidung, Accessoires, Unikat-An-
Natascha von Hirschhausen ist eine        www.philomena-official.com
                                                                                  fertigungen und eine Upcycling-Kol-
Fair-Fashion-Designerin, die in Berlin
                                          SAG+SAL                                 lektion im Sortiment.
Wedding ihre eigene Highend-Modeli-
nie produziert und dabei so gut wie       Gummitücher von Offset-druckma-
                                                                                  Kastanienallee 73; 10435 Berlin
keine Materialien verschwendet. Ihr       schinen, Gurtbänder aus der Möbelin-
                                                                                  www.thetribe.berlin
Label steht für minimalistische, zu-      dustrie, verbunden durch Buchbin-
kunftsorientierte Stile, lokale Produk-   derschrauben: das sind u.a. die Aus-    Trippen
tion, aufwändige Schnitte und kom-        gangsmaterialien für Taschen des La-    Umweltverträglichkeit, Langlebigkeit
postierbare Materialien, frei von jeg-    bels Sag+Sal, das sich seit 2010 dem    und soziale Verantwortung zeichnen
lichen Kunstfasern. Somit garantiert      Upcycling-Trend verschrieben hat.       die Firmenphilosophie der beiden De-
sie soziale und ökologische Nachhal-      Die Taschen haben Charakter und         signer Angela Spieth und Michael
tigkeit entlang der gesamten Wert-                                                Oehler aus, die ihre Schuhe mit Erfolg
                                          unterscheiden sich beispielsweise
schöpfungskette.                                                                  auch in Spanien, Großbritannien, Tai-
                                          durch unterschiedliche Farbspuren o-
                                                                                  wan oder Japan verkaufen. Die
nataschavonhirschhausen.com               der Druckschattierungen. Es werden
                                                                                  Schuhe werden in einer eigenen Fab-
                                          drei Produktkategorien angeboten,
Nix                                                                               rik nördlich von Berlin und in italieni-
                                          bestehend aus Messengerbags,
                                                                                  schen Familienunternehmen aus Na-
Das Anfang der 90er Jahre gegrün-
                                          Handbags und Accessoires in ver-        turprodukten hergestellt. Mittlerweile
dete Label der Designerin Barbara         schiedenen Größen.                      gibt es über 2000 Modelle in über 30
Gebhardt steht für feminines Under-
                                                                                  verschiedenen Materialien und Far-
statement mit urbanem Charme. Die         www.sagsal.com
                                                                                  ben, die individuell angepasst werden
Stoffe sind GOTS-zertifiziert und wer-                                            können. Einzelne Komponenten wie
                                          Sepideh Ahadi
den in einem polnischen Familienbe-                                               Sohlen lassen sich später austau-
                                          In ihrer Mode vereint die Designerin
trieb gefertigt. Abgelegte NIX-Klei-                                              schen und erneuern.
                                          ihre iranischen Wurzeln mit ihrer
dung kann von der Kundin zurückge-
                                          neuen Heimat Berlin. Sepideh steht      Rosenthaler Str. 40/41, Hackesche
geben werden und wird auf den Er-
                                          für Nachhaltigkeit und Slow Fashion.    Höfe, Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr;
werb eines neuen Stückes mit einem
                                          Außerdem setzt sie sich für den Zu-     Potsdamer Str. 100, 10785 Berlin,
Punktesystem gutgeschrieben.
                                          sammenhalt von Frauen ein.              Mo-Sa 11-19 Uhr;
nix.de                                                                            de.trippen.com
                                          www.sepidehahadi.com

                                                                                                                          Seite 7
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
Velt                                     Working Title
Designt in Berlin, produziert in einer   Das Berliner Label definiert Luxusmode
                                         neu. Komplett ohne Plastik und hand-
Schweizer Manufaktur: nachhaltige
                                         werklich auf höchstem Niveau, machen
Schuhe und Taschen aus deutschem
                                         www.workingtitlestudios.com
Leder.
velt.ch

                                                                                  Seite 8
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
ONLINESHOPS/SHOPS
In Berlin entsteht nicht nur nachhaltige Mode, sondern hier wird sie auch gelebt. Immer mehr Kon-
sumenten entwickeln ein Bewusstsein für sie und lassen somit die Nachfrage nach nachhaltigen La-
bels steigen. Das Ergebnis: In allen Bezirken Berlins sind Shops zu finden, die sowohl nachhaltige
Mode anbieten – aus Berlin aber auch darüber hinaus.

CherrybomB                              aufstrebende lokale und internatio-      Angebot durch die Kreationen
Cherrybomb ist ein Laden, der für       nale Marken.                             gleichgesinnter Designer, wie etwa
den Verkauf von trendigen Labels                                                 öko-faire Stiefel, Unterwäsche oder
                                        Oderbergerstr. 53, 10435 Berlin;
bekannt ist. Hier finden sowohl                                                  Schmuck. Alle haben das gleiche
                                        Mo-Fr 12-20 Uhr, Sa 11-20 Uhr;
Männer als auch Frauen die pas-                                                  Ziel: höchste Produktqualität mit
                                        www.flagshipstoreberlin.de
sende Streetwear. Dabei achtet In-                                               den höchsten ethischen Standards
haberin Claudia Göbel darauf, eine      FOLKDAYS                                 zu vereinen.
breite Auswahl ökologisch orientier-    Ein weiteres innovatives Fair
                                                                                 Tellstr. 7, 12045 Berlin;
ter Labels anbieten zu können. So       Fashion Label aus Berlin hat seinen
                                                                                 wesen-berlin.com
gehört der Organic-Fashion-Vorrei-      Showroom unweit der Kreuzberger
ter, die Jeans-Firma kuyichi, ebenso    Markthalle Neun: FOLKDAYS befä-          Fortschritt-Berlin
zum Sortiment wie das GOTS-zerti-       higt kleine Handwerker*innen in ab-      Fortschritt-Berlin, das sind die
fizierte Label Itsus eco.               gelegenen Regionen, ihren Lebens-        Mode-Designerin Christiane Grafe
                                        unterhalt mit ihrer Kunst zu verdie-     und der Grafik-Designer Robert
Oranienstrasse 32, 10999 Berlin,
                                        nen. Jedes Stück wird unter Verwen-      Löffler. Sie sind für ihre modischen
Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 11-18 Uhr
                                        dung feinster, ethisch-bezogener         Accessoires bekannt. Neben einer
Flagshipstore                           Materialien handgefertigt und re-        vielfältigen Auswahl an Häkelplaste-
Der Multilabelshop steht seit 2009      präsentiert erlesene Technik, Kultur     taschen können auch Mützen,
für ethisch und fair hergestellte       oder Tradition des jeweiligen Her-       Schals, Hand- und Beinstulpen aus
Mode. Egal, ob Streetwear oder          kunftslandes. Die Stücke können im       Strick erworben werden. Alle Acces-
High-Fashion, Design wird hier mit      Showroom oder im Onlineshop er-          soires fallen durch diverse klassi-
Tragekomfort und Haltbarkeit ver-       worben werden.                           sche und moderne Muster auf. Die
bunden, von Einzelstücken bis hin                                                Handtaschen aus Nylon werden Fair
                                        Manteuffelstr. 19, 10999 Berlin;
zu exklusiv für den Store gefertigten                                            Trade produziert. Für die Produkte
                                        Mo-Fr 12-19 Uhr, Sa 12-18 Uhr;
Styles. Der Flagshipstore vertreibt                                              werden nur langlebige, hochwertige
                                        folkdays.com
etablierte Modedesigner und ist                                                  Merino- und Seiden/Bambus-Garne
gleichzeitig eine Plattform für neue    Format & Wesen                           mit ÖkoTex100-Zertifikat verarbei-
und richtungsweisende Labels in         In Neukölln produziert die talen-        tet. Auch die Hersteller müssen
Berlin. Der Laden bietet neben aus-     tierte Modedesignerin Mareike Ul-        höchste Qualität liefern und in
gefallenen Accessoires und Kleidung     man exklusive Mode aus ökozertifi-       Deutschland ansässig sein. Seit ih-
für Männer und Frauen mehr als 30       zierten Stoffen unter ihrem eigenen      rer ersten Kollektion 2008 arbeiten
                                        Label, “format”. Ergänzt wird das

                                                                                                                        Seite 9
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
sie mit der Premium-Strickerei Pe-       Berlin ist LOVECO in Friedrichshain,   Nachtigäller Natürlich
terseim in Mühlhausen/Thüringen          der mit einer breiten Palette ästhe-   Auf eine vielfältige Auswahl wird in
zusammen.                                tisch-nachhaltiger Marken und mo-      diesem Laden großen Wert gelegt.
                                         dernen Streetwear-Labels aufwar-       Von sportlich bis elegant, sowohl für
Lottumstr. 7, 10119 Berlin;              tet. Ob Kleidung oder Accessoires,     den Alltag als auch für besondere
Mo-Fr 12-19 Uhr;                         jedes Produkt wird von Gründerin
                                                                                Anlässe; hier soll jede Frau fündig
www.fortschritt-berlin.com               Christina Wille von Hand ausge-
                                                                                werden und sich in der Kleidung vor
                                         wählt und entspricht den neuesten
                                                                                allem wohlfühlen. Nachtigäller Na-
Homage Store                             Mode-Trends. Während sich die
                                         zweite Filiale in Kreuzberg auf ve-    türlich greift auf Labels zurück, die
Homage ist ein kleines, familiäres
                                         gane Schuhe und Accessoires kon-       hauptsächlich Naturprodukte ver-
Unternehmen. Der Concept Store
                                         zentriert, eröffnete LOVECO gerade     wenden und öko-zertifiziert sind.
bietet verantwortungsvoll produ-
                                         den dritten Laden in Schöneberg.       Neben Mode gibt es auch Schmuck.
zierte Mode, Accessoires und Ge-
                                         Bestellungen sind auch über den
schenke an.                                                                     Sesenheimer Str. 1, 10672 Berlin,
                                         Onlineshop möglich.
                                                                                Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr;
Dieffenbachstraße 15, Kreuzberg;
                                         Sonntagsstr. 29, 10245 Berlin          www.nachtigaeller-natuerlich.de
Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr;
                                         Eisenacherstr. 36/37, 10281 Berlin;
www.homagestore.com                                                             Naturkaufhaus Steglitz
                                         Mo–Fr 12–20 Uhr, Sa 11-19 Uhr;
                                                                                Das größte Naturwarenkaufhaus
Hoppla Charlotte                         Manteuffelstr. 77, 10999 Berlin,
                                                                                Deutschlands führt verschiedene
Die Hoppla Charlotte bietet ökologi-     Mo–Sa 11-18 Uhr;
                                                                                namenhafte Hersteller, die ihre Pro-
sche und faire Kleidung für die Gro-     loveco-shop.de
                                                                                dukte ausschließlich aus Bio-Baum-
ßen sowie für die Kleinen und Aller-
                                         Moeon                                  wolle, Seide, Viskose aus Bambus,
kleinsten von verschiedenen Labels.
                                         Der Wunsch, auch in der Modewelt       Hanffasern und natürlicher
Alfredstr. 4, 10365 Berlin;              umwelt- und sozialverträglich zu       (Alpaca-)Wolle herstellen.
Di-Do 10-18 Uhr, Fr-Sa 10-15 Uhr;        handeln, treibt die Inhaberinnen des
hopplacharlotte.tumblr.com               Ladens an. Sie sind fortwährend auf    Schloßstr. 101, 12163 Berlin;
                                         der Suche nach neuen Labels, die ih-   Mo-Do 10.30-19.30 Uhr, Fr./Sa.
Konk                                     ren hohen Standards gerecht wer-       10.30-20 Uhr;
Seit 2003 präsentiert der Laden ex-      den. 2017 haben sie das Label          www.naturkaufhaus-gmbh.de
klusive kleine Labels der Haupt-         „Moeon Studio“ gelauncht. Im Mit-
stadt, die Wert auf eine lokale, faire   telpunkt stehen immer Frauen in ih-    Rotation Berlin
und qualitativ hochwertige Produk-       ren unterschiedlichsten Daseinsfor-    2010 gegründet wird hier viel Wert
tion legen.                              men: stark und kreativ, auf der Su-    auf Design, Material und Herstel-
Kleine Hamburger Straße 15, 10117        che nach einer Mode, die zu mehr       lungsbedingungen der verkauften
Berlin; Mo–Sa 12–19 Uhr;                 als nur einem genormten Körper         Modelabels gelegt. Viele der ange-
www.konk-berlin.de                       und Leben passt.                       botenen Marken produzieren nach-
                                         Schönleinstr.10, 10967 Berlin;         haltig und legen Wert auf Fair
LOVECO
                                         Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr;         Trade.
Der größte Concept-Store für um-
weltfreundliche vegane Mode in           www.moeon.de
                                                                                www.rotation-boutique.com

                                                                                                                        Seite 10
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
Weinbergsweg 3, 10119 Berlin;           Mo-Sa 12-19 Uhr;
Standard Saubere Sachen                 Hier kann man sich von Kops bis        Wertvoll
Seit 2010 finden Männer, Frauen         Fuß mit ökologischer Fair-Trade-
und Kinder hier faire und nachhal-      Kleidung einkleiden.                   Wertvoll legt den Fokus auf Trans-
tige Mode aus ökologischen oder re-                                            parenz in Produktion und Verkauf.
                                        Wiener Str. 16, 10999 Berlin;          In ihrem Ladengeschäft kann man
cycelten Materialien. Lieblingsteile,
                                        Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr;         mit Hilfe eines Icon-Kennzeich-
die eine Geschichte erzählen und
                                        www.supermarche-berlin.de
lange halten.                                                                  nungssystems erfahren, wo die Klei-
                                                                               dung herkommt und wie sie produ-
Reuterstrasse 53, 12047 Berlin;         Süßstoff *bio *fair *vegan
                                                                               ziert wurde.
Mo/Mi-Fr 12-18.30 Uhr, Sa 12-16.30      Bei Süßstoff findet ihr individuelle
Uhr;                                    Geschenke und faire Mode aus           Marienburger Straße 39, 10405 Ber-
standard-saubere-sachen.de              GOTS zertifizierter Biobaumwolle.      lin
                                        Alle Produkte sind aus biologischen
Supermarché                                                                    Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-19Uhr
                                        oder recycelten Materialien, fair
Auf rund 100 qm Ladenfläche wer-                                               www.wertvoll-berlin.com
                                        produziert und 100 Prozent vegan!
den rund 50 ökofaire Labels präsen-
                                        Außerdem befindet sich das Atelier
tiert, darunter Armed Angels, Kings
                                        des Fair Fashion Labels "börd shört"
of Indigo.
                                        in dem Laden.

                                        Kienitzer Str. 91, 12049 Berlin;
                                        Di-Sa 11-19 Uhr

                                                                                                                     Seite 11
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
VOM ABFALL- ZUM TRENDPRODUKT: UPCYCLING & KREISLAUFDESIGN
In den letzten Jahren hat sich Berlin als Innovationsstandort der Kreislaufwirtschaft etabliert. Berlin
hat eine Vielzahl progressiver Designer, Startups und Kreativschaffende, die versuchen, Abfall zu re-
duzieren und alle Materialien entlang der Produktionslinie wiederzuverwenden oder zu verwerten.

After March                              gibt es aber auch bereits veränderte      sind. So wurde die Idee geboren, aus
Die Idee des Labels After March ent-     Kleidungsstücke und passende Ac-          ausgedienten Arbeitsklamotten,
stand aus dem Wunsch, das Nach-          cessoires aus wiederverwendeten           neue Herren-Gehröcke oder -parkas
haltige auch stilvoll zu gestalten.      Materialien zu kaufen.                    zu schneidern. Durch die jeweiligen
April von Stauffenberg kreiert aus                                                 Gebrauchsspuren werden die erst
                                         Frankenstr. 1, 10781 Berlin;
hochwertigen Vintage-Baumwoll-                                                     aufgetrennten und dann neu zu-
                                         Mo 10-17, Di-Fr 10-19, Sa 11-16
hemden coole It-Hemden, indem sie                                                  sammengesetzten Teile zu einzigar-
                                         Uhr;
die Ärmel modifiziert, beispielsweise                                              tigen urbanen Designerstücken.
                                         bisesmirvomleibefaellt.com
bis sie wie Flügel aussehen. Die
                                                                                   Osloer Str. 16, 13359 Berlin;
meisten der Hemden kommen aus            Benu Berlin
                                                                                   www.danielkroh.com
Deutschland, Italien und Frankreich.     Das Motto des jungen Berliner La-
April arbeitet mit lokalen Schneide-     bels lautet „Make Love not                Dzaino
rinnen in Berlin zusammen. Die           Fashion“. Die Gründerin und Mode-         In ihrem Atelier am Moritzplatz in
Hemden transportiert sie mit ihrem       designerin Karen Jessen interpre-         Kreuzberg verwandeln Julia Her-
eigenen Fahrrad.                         tiert die hohe Kunst des Schneiderns      mesmeyer & Hanna Sin Gebauer
                                         als transparenten, interaktiven Pro-      alte Jeans und andere Post-Consu-
www.helloaftermarch.com
                                         zess auf der Basis nachhaltiger Pro-      mer-Abfälle in individuelle Upcyc-
Bis es mir vom Leibe fällt               duktion. Grundlage ihrer Designs          ling-Taschen, -Accessoires und Tep-
Im Veränderungsatelier von Desig-        sind Kreationen aus bereits beste-        piche. Ihr Label Dzaino steht zu-
nern Lisa D. kann man seine Lieb-        henden Materialien ohne Abfaller-         gleich für minimalistische und äs-
lingsstücke anpassen, erweitern,         zeugung.                                  thetische Designs, die traditionelle
restaurieren, veredeln und umge-                                                   Patchwork-Techniken mit gebrauch-
                                         Bendastraße 9, 12051 Berlin
stalten lassen. In einem – mit der                                                 ten Denim-Materialien vereinen.
                                         www.benu-berlin.com
Trägerin – gemeinschaftlichen Pro-                                                 Damit beweist das Duo, dass auch
zess wird so ein Massenprodukt zu        Daniel Kroh – ReClothings                 kleine Marken einen Unterschied
einem ökologisch korrekten Origi-        Als Daniel Kroh für einen Arbeits-        machen können.
nal. Bei der Bearbeitung werden be-      kleidungshersteller arbeitete, stellte
reits existierende, recycelte oder       er fest, dass die Materialien nicht       Heinrich-Heine-Str. 36, 10179 Ber-
umweltgerecht hergestellte Materi-       nur extrem robust, sondern auch           lin; Mi-Do 11-17 Uhr;
alien eingesetzt. In dem Geschäft        sehr charakteristisch und schön           dzaino.com

                                                                                                                          Seite 12
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
Erie Berlin                             mimycri.de                             Traders seit 2016 ihre eigene
Das Label setzt auf ein cradle –to-                                            Schmucklinie sowie die Werke hand-
                                        SHIO Store                             verlesener internationaler Designer
cradle-inspiriertes Designkonzept
der Kleidung. Die Schnitte sind Zero-   Kate Pinkstone, Inhaberin des SHIO     und Goldschmiede. Der Name ist
Waste, die Kleidung aus ökologi-        Store, verwendet für ihre zeitlosen    richtungsweisend: Kunden finden
schen und veganen Textilien herge-      und modernen Designs bereits vor-      hier exquisite Trauringe aus fair ge-
stellt.                                 handene Kleidungsstücke wieder         handeltem Gold und Edelmetallen,
                                        und haucht ihnen neues Leben ein,      Upcycling-Ohrringe aus dem Glas al-
Karl-Marx-Platz 15, 12043 Berlin;       indem sie Elemente und Schnitte ge-    ter Weinflaschen oder Halsketten
www.erieberlin.com                      konnt verbessert und sie so zu pu-     aus recyceltem Silber.
                                        ristischen, langlebigen Unikaten
Fade Out                                macht.                                 Dickhardtstraße 60, 12159 Berlin;
Die Designer Nicola Gomiero und                                                Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr;
Andrea Bonfini designen aus alten       Weichselstr. 59, 12045 Berlin;
                                                                               the-fair-traders.de
Sachen, vorwiegend aus Denim, in        Mo-Sa 11-19 Uhr;
Handarbeit neue exklusive Mode          shiostore.com                          Umiwi – Not a Fairy Tale
und Accessoires.                                                               Das kleine Kreuzberger Label ver-
                                        Schmidttakahashi                       kauft handgefertigten Schmuck aus
ATELIER / c/o HB55, Herzbergstrasse     Hinter dem Label Schmidttakahashi      recyceltem Silber und Gold und ar-
55, 10356 Berlin;                       stehen zwei ehemalige Schülerinnen     beitet dafür mit benachteiligten
www.fadeoutlabel.com                    der Kunsthochschule Weißensee.         Frauen, Jugendlichen und indigenen
                                        Seit 2010 experimentieren sie im       Bergvölkern in Thailand, Mexiko und
K.W.D. Objekt und Produkt
                                        Bereich der Mode und der digitalen     Indien zusammen. Zudem finanziert
Seit 2007 widmet sich das Label
                                        Medien, um neue Abläufe in der Fer-    ein Teil der Erlöse die CLEAN-Kam-
dem Thema Upcycling und designt
                                        tigung von Kleidung zu initiieren      pagne, welche Berliner Gastrono-
aus Flexzelten, Schläuchen, Kassen-
                                        und eine neue Ästhetik in der High-    miebetriebe dazu anregt, Plastik-
förderbändern und Luftmatratzen
                                                                               müll zu reduzieren und nachhaltig
Rucksäcke und andere Accessoires.       Fashion zu erreichen. Die Kollektio-
                                                                               mit Wasser umzugehen.
                                        nen bestehen aus gebrauchten Klei-
Libauer Strasse 1, 10245 Berlin;
                                        dungsstücken, die in einem speziel-    umiwi.info
i.d.R. von Di-Sa;
                                        len Container gesammelt werden.
www.kwd.berlin                                                                 Water To wine (von der Berliner
                                        Aus den getragenen Textilien ent-
                                                                               Stadtmission)
mimycri                                 stehen neue Modeunikate, die durch
                                                                               Im neu gegründeten Textilhafen in
Die junge Berliner Nonprofit-Organi-    einen QR-Code ihre Verbindung zu
                                                                               der Storkower Straße hat die Berli-
sation mimycri geht mit dem Upcyc-      den ursprünglichen Stücken erfahr-     ner Stadtmission ein Labor für Up-
ling-Konzept noch einen Schritt wei-    bar machen.                            cycling eingerichtet. Hier werden
ter: Nora Azzaoui und Vera Günther                                             aus Krawatten Schlüsselanhänger,
designen gemeinsam mit Menschen         Urbanstr.71, Hof 3, 10967 Berlin;
                                                                               aus alten Kaschmirpullovern Müt-
mit Fluchterfahrung aus kaputten        www.schmidttakahashi.de
                                                                               zen und aus alten Taschentüchern
Flüchtlingsbooten Taschen und                                                  Aufnäher für T-Shirts genäht, die
                                        The Fair Traders
Rucksäcke, die eine einzigartige Ge-                                           man zu fairen Preisen kaufen kann.
                                        In Schöneberg verkauft Birgit
schichte in sich tragen.
                                        Schlemmer in ihrer Galerie The Fair

                                                                                                                       Seite 13
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
Storkower Str. 139 D, 10407 Berlin;   Zazi Vintage                           Max Beer-Straße 31, 10119 Berlin;
Do-Fr 16-20 Uhr, Sa 12-20 Uhr;        Das Luxus Fashion Label stellt aus     www.zazi-vintage.com
www.berliner-stadtmission.de/wa-      gebrauchten und ökologischen Ma-
ter-to-wine                           terialen neue Stücke in Zusammen-
                                      arbeit mit Frauen und Handwerke-
                                      rinnen aus der ganzen Welt her, u.a.
                                      aus Usbekistan, Indien und Afgha-
                                      nistan.

                                                                                                                 Seite 14
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN

SECOND-HAND/VINTAGE
Hinter Second-Hand-Läden steckt oftmals der Wunsch nach einer nachhaltigen Welt, in der nicht
mehr gebrauchte Kleidung nicht sofort weggeschmissen, sondern weiterverwendet wird. Die besten
Second Hand Shops in Berlin liefern echte Mode-Schätze für individuelles Styling.

Das neue Schwarz                        Zeit mitringen, um in Ruhe zu stö-      bekannt für seine Schuhe und güns-
Der Laden bietet Vintagemode für        bern. Daneben gibt es noch vier wei-    tige Designermode.
Frauen und Männer von Designern         tere Stores in Berlin.
                                                                                Wühlischstraße 31, 10245 Berlin;
wie Comme des Garcons, Margiela,
                                        Oderberger Straße 47, 10435 Berlin;     Mo-Sa 12-20 Uhr;
Miyake, Bless, Jil Sander, Helmut
                                        Mo–Sa 12-20 Uhr;                        www.trashschick.de
Lang und YSL. Vogue International
                                        www.paulsboutiqueberlin.de
zählt Das neue Schwarz zu einem                                                 Store Veist
der zehn besten Vintage Stores          Schneewitte                             Veist nimmt ausgesuchte Kleidungsstü-

weltweit.                               Märchenhaftes aus zweiter Hand          cke in Kommission und erzählt die Ge-
                                        wird hier seit 1998 verkauft. Da-       schichte des Kleidungsstückes weiter.
Mulackstrasse 38, 10119 Berlin;         menbekleidung & Accessoires von         Schilder mit der Aufschrift „Story Inside“
Mo-Sa 12-20 Uhr;                                                                verraten den Käufern mehr über die
                                        heute und damals, Schmuck, Klein-
                                                                                früheren Besitzer*innen.
www.dasneueschwarz.de                   möbel und Porzellan suchen neue
                                        Besitzer*innen.                         Selchower Straße 32, 12049 Berlin;
Garments Vintage
Ausgesuchte Vintage Teile hängen        Hufelandstr. 12, 10407 Berlin;          Mi-Sa 14-19 Uhr;
neben Designerstücken von Vivi-         Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 11-18 Uhr;          www.veistberlin.com
enne Westwood, Margiela und             schneewitte-berlin.de
Comme des Garcons aus zweiter
Hand.                                   Sommerladen
                                        Ganz zentral, liegt der Sommerla-
Linienstraße 204, 10119 Berlin;         den, der gut geführte Vintageladen
Mo-Sa 12-19 Uhr;                        von Johanna Mattner, der neben
Stargarder Straße 12 A, 10437 Ber-      großen Marken wie Prada und Cha-
lin, Mo, Mi-Sa 12-19 Uhr;               nel auch gut erhaltene Stücke von
www.garments-vintage.de                 Kaviar Gauche anbietet.

Paul’s Boutique                         Linienstr .153 Berlin;
Im ersten Store von Paul’s Boutique     Di-Fr 13-19 Uhr, Sa 12-18 Uhr;
türmen sich T-Shirts u. a. von Fred
Perry, Stüssy, Jeans von Levis, Nu-     Trash-Schick
die, Wrangler und alles, was man        Trash-Schick bietet ungewöhnliche
tragen kann. Man sollte hier etwas      Second Hand Mode. Der Laden ist

                                                                                                                             Seite 15
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN

NETZWERKE/INITIATIVEN

Aethic – Modedesigner-Netzwerk für Nachhaltigkeit
Die Initiatorinnen des Netzwerks Natascha von Hirschhausen und Stefanie Barz fördern Kooperatio-
nen zwischen Gestaltern, die sich für eine ökologisch und sozial verträgliche Modeindustrie einset-
zen und deren positive Potenziale ausschöpfen möchten. Die Idee, eine Expertise-Plattform für ethi-
sche Labels und selbstständige Modedesigner zu schaffen, entstand im Zuge des Nachhaltigkeits-
projekts „Local International“, das vom Goethe Institut Bangladesch in Zusammenarbeit mit der
Universität der Künste und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee realisiert wurde.

www.aethic.de

Bis es mir vom Leibe fällt
BIS ES MIR VOM LEIBE FÄLLT ist ein Atelier und ein Verein für den kreativen Umgang mit gebrauch-
ten Textilien in einer reparaturbedürftigen Welt. BIS ES MIR VOM LEIBE FÄLLT wurde mit dem Bun-
despreis Ecodesign 2012, dem Green Buddy Award der Stadt Berlin 2017, der Spitzen Nadel 2018 von
INKOTA und mit dem 1. Platz des RE-USE Wettbewerbs des Senats für Umwelt und Verkehr der Stadt
Berlin 2018 ausgezeichnet und ist nominiert für den ZEIT WISSEN PREIS, Kategorie Handeln, 2019.

Frankenstr. 1, 10781 Berlin; Offene Veränderungswerkstatt: jeden 1. und 3. Samstag im Monat;
bisesmirvomleibefaellt.com

Internationales Designzentrum
Das Internationale Designzentrum Berlin (IDZ) ist seit seiner Gründung 1968 eine der führenden In-
stitutionen zur Designförderung in Deutschland. Zu seinen Mitgliedern zählen über zweihundert de-
signorientierte Unternehmen, Agenturen, Institutionen und Kreative. Sustainable Design ist eines
der zentralen Themen des IDZ. So beteiligte es sich gemeinsam mit fünf Partnern aus dem Ostsee-
raum an dem EU-Projekt »EcoDesign Circle«. Im Laufe von drei Jahren wurden in Deutschland, Est-
land, Finnland, Litauen, Polen und Schweden Ausstellungen und Workshops realisiert, Beratungs-
und Bildungsformate angeboten sowie Kompetenznetzwerke aufgebaut.

idz.de

                                                                                                      Seite 16
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
DIENSTLEISTER

Beneficial Design Institute
Das Beneficial Design Institute setzt sich für einen positiven kulturellen Wandel ein, der Qualität, In-
novation und Schönheit mit Nachhaltigkeit im globalen Kontext verbindet. Dabei verfolgt das Insti-
tut einen Kreislaufansatz im Sinne der Cradle to Cradle-Philosophie. Das Institut entwickelt und er-
probt ganzheitliche Innovationskonzepte, gestaltet Mode, Textilien und Produkte vom Prototypen
bis zur Serie, berät und konzipiert. Das Institut hat bereits verschiedene Projekte betreut, darunter
Manufactum in der Umsetzung Cradle to Cradle zertifizierter Bekleidungs- und Textilprodukte.

www.bd-i.de

circular.Fashion
circular.fashion ist eine Agentur für nachhaltigen Wandel, die Produkt- und Systeminnovationen für
eine Kreislaufwirtschaft im Bereich Mode und Textilien kreiert. Dafür bietet sie eine digitale Platt-
form, Beratung und Workshops an.

circular.fashion

Green Fashion Tours
The Green Fashion Tours bietet geführte Touren an, bei denen die Teilnehmenden die interessantes-
ten Spots für nachhaltige Mode und Upcycling in Berlin entdecken können. Die Besucher*innen ha-
ben die Wahl zwischen regulären und individuellen Touren, die beispielsweise ihr Kiez zeigen oder
Neues zu Fair Fashion und Innovationen vermitteln.

Im Rahmen der Berlin Fashion Week finden zwei spezielle Touren durch Kreuzberg und Neukölln
statt, am 2. und 5.7.2019, jeweils von 15:30–18 Uhr.

greenfashiontours.com

Sekundärschick
Seit 2010 zeigt die Modedesignerin Sigrid Münzberg in Kursen sowie ihrem Blog, wie aus abgelegter
Kleidung etwas Neues entstehen kann.

sekundär-schick.de

                                                                                                           Seite 17
SUSTAINABLE FASHION X DESIGN IN BERLIN
WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

AMD –Berlin
Die Akademie Mode und Design bietet den Masterstudiengang „Sustainability in Fashion and Crea-
tive Industries“ an.

www.amdnet.de

Fraunhofer IZM
Das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM ist Mitglied in der Allianz Tex-
til. Hier haben sich verschiedene Fraunhofer-Institute zusammengeschlossen, um gemeinsam die
gesamte textile Wertschöpfungskette abzubilden und sich verschiedenen Aspekten wie Smart Texti-
les sowie Nachhaltigkeit, Ökobilanzierung und Recyling zu widmen. Das IZM entwickelt und qualifi-
ziert im Rahmen nationaler und internationaler Projekte Technologien für die Systemintegration, z.
B. auch in Textilien, oder dehnbare Substrate.

www.izm.fraunhofer.de

GreenLab
Greenlab, das Labor für nachhaltige Design Strategien der Gestaltungsfachgebiete an der Weißensee
Kunsthochschule Berlin, vernetzt Hochschulprojekte mit praxisorientierter Forschung und Industrie
mit dem Ziel, innovative Konzepte für nachhaltige und umweltfreundliche Produkte und Dienstleis-
tungen zu inspirieren und zu entwickeln. Initiatoren und Gründer von GreenLab sind Prof. Dr. Zane
Berzina, Prof. Susanne Schwarz-Raacke und Prof. Heike Selmer. Das GreenLab möchte dabei helfen,
durch einen interdisziplinären Arbeitsansatz von Textil, Mode, Produktdesign und Visueller Kommu-
nikation innovative und ganzheitliche Lösungen zu kreieren.

greenlab.kunsthochschule-berlin.de

HTW
Nachhaltigkeit ist im Master Modedesign als eigenständiges Modul verankert. Daneben wurden ver-
schiedene Projekte zum Thema durchgeführt. Beispielsweise wurde analysiert, warum Bekleidungs-
unternehmen Transparenz in ihrer Lieferkette herstellen sollten. Im Ergebnis entstand eine Handrei-
chung/Empfehlung für die Praxis.

www.htw-berlin.de

                                                                                                        Seite 18
Über Projekt Zukunft                                              Herausgeber                               Öffentlichkeitsarbeit und Gestaltung
Um die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des              Senatsverwaltung für Wirtschaft,          Uhura Creative Media GmbH
Clusters IKT, Medien, Kreativwirtschaft in Berlin zu stärken,     Energie und Betriebe                      Stralauer Allee 2a, 10245 Berlin
startete die Berliner Wirtschaftsverwaltung im Jahr 1997 die      Geschäftsstelle Projekt Zukunft           T: 030 3644409 50
Initiative Projekt Zukunft.                                       Martin-Luther-Straße 105, 10825 Ber-      M: info@projektzukunft.net
Die Initiative erarbeitet Strategien für den Standort, erstellt   lin
Studien und Kampagnen, lobt Wettbewerbe zu Zukunftsthe-
men aus, entwickelt neue Förderinstrumente, organisiert           Kontakt
                                                                  Franziska Zucher
den Austausch mit den Unternehmen, initiiert Netzwerke,
                                                                  Referat Digitalisierung, Mobilität, Ge-
Events und internationale Plattformen. Dazu zählen u. a. die
                                                                  sundheitswirtschaft, Medien- und Kre-
Berlin Fashion Week und die Berlin Art Week.                                                                Projekt Zukunft wird durch den
                                                                  ativwirtschaft
Ziel ist es, die clusterübergreifende Vernetzung und den di-                                                europäischen Fonds für regionale
                                                                  T: 030 9013-8245
gitalen Wandel der Branchen nachhaltig voranzutreiben.                                                      Entwicklung (EFRE) kofinanziert.
                                                                  F: 030 9013-7478
Projekt Zukunft steht für mehr digitale Innovation und Kre-
                                                                  M: projektzukunft@senweb.berlin.de
ativität in und aus Berlin.
                                                                  www.projektzukunft.berlin.de/
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren