TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik

 
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim
 Abteilung Leichtathletik

Jahresrückblick 2020
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                          Jahresrückblick 2020

Abteilung Leichtathletik 2020                                Leider gab es für unsere Kleinsten, unsere KILA-
                                                             Kinder, die stärksten Einschränkungen. Immerhin
Wir werden es nicht vergessen…                               konnten nach den Sommerferien einige Wochen
…das Jahr 2020. Ein sehr ungewöhnliches Jahr mit             Training angeboten werden. Hier gilt der Dank an das
vielen Veränderungen und Einschränkungen, die für            KILA-Trainerteam und die Eltern, die sich gemeinsam
alle überraschend kamen. Privat, schulisch und               mit ihren Kindern wunderbar an die Regeln gehalten
beruflich gab es viele Herausforderungen zu meistern         haben.
und auch unser sportlicher Rahmen in der
                                                             In    der     Wintersaison       konnte    bei den
Leichtathletik wurde mächtig durchgeschüttelt.
                                                             Kreismeisterschaften in Kalbach in der Altersklasse
Veränderte      Trainingseinheiten    und     wenig
                                                             U12 noch so mancher Erfolg mitgenommen werden.
Wettkämpfe prägen das Jahr 2020. Unser Anspruch
                                                             In beiden Schülerstaffeln der U12 (weiblich und
war in dieser Ausnahmesituation dennoch, das
                                                             männlich) ließen die Wehrheimer keinen an sich
Vereinsleben so aufrecht zu halten, wie es zu den
                                                             vorbei und feierten sich als Kreismeister.
verschiedenen Zeiten innerhalb der Regelungen
möglich war.

Dabei     haben     alle    ihr    Bestes    gegeben:
Hygienekonzepte wurden mit dem Hessischen
Landesverband,        dem       Hauptverein        und
Nachbarvereinen entwickelt, um unsere Sportler
motiviert in diesem vielseitigen Sport zu halten. Hier
hat unser Trainerteam eine tolle Arbeit geleistet und
sich mit den Athleten gut abgestimmt. Kreativität
seitens der Trainer und Selbstdisziplin seitens der
Athleten haben schlussendlich dazu geführt, dass wir
trotz der Schwierigkeiten auf tolle Ergebnisse blicken
können: Über 33 Kreismeister und gut 24 Kreisrekorde
einzelner Athleten gehen auf das Wehrheimer Konto.           v.l.: Jil Werminghaus (Betreuerin), Ilonka Kaufmann
Vom Schüler-, Jugend- bis Seniorenbereich können wir         (Trainerin), Lilly Werminghaus, Henriette Sen-Gupta,
                                                             Katharina Muche, Finya Hildebrandt, Tanja Arnold und
in diesem Jahr 16 neue Hessische Meister feiern,
                                                             Annika Muche (beide Trainerinnen) | 2. Reihe v.l.: Jakob
dabei finden sich zudem über 30 Platzierungen unter
                                                             Thiede, Constantin Baumann, Benjamin Lamlé, Simon
den Top 3. Ein Süddeutscher Meister und erstmalig in         Mpene und Henrik Schulz
der Vereinsgeschichte, ein Deutscher Meister,
komplettieren eine starke Bilanz.
                                                             Vorstand bestätigt - Verstärkung im Trainerteam
Natürlich zählt nicht jede Medaille und jeder
                                                             Am 02. März 2020 fand die Hauptversammlung der
Podestplatz – vielmehr sind es die persönlichen
                                                             Wehrheimer Leichtathletik-Abteilung statt. Das
Erfolge, die wichtig sind und insbesondere das
                                                             eingespielte und engagierte Team wurde direkt
Miteinander im Training und Vereinsleben. Trotz der
                                                             wieder gewählt, und so sind auch weiterhin die
Einschränkungen hat jeder Sportler – so hoffen wir -
                                                             Vereinsbelange in guten Händen.
ein paar ganz persönliche, positive Momente
verbuchen können.
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                                Jahresrückblick 2020

Bild v. l.: Karin Lehl (Pressewart), Luise Pfeiffer                LA-Trainerteam: erste Reihe v.l. mit Ilonka Kaufmann (KILA-
(Kampfrichterwesen), Ramona Wallisch (Schriftführerin), Anette     Trainerin), Frank Schneider (Lauftrainer), Christoph
Fröhlich (Abteilungsleiterin), Ilonka Kaufmann (Schülerwart),      Gottschalk (Mehrkampftrainer), Tanja Arnold (KILA-
Kerstin    Gusche    (Veranstaltungsservice),     Ulrich Bartsch
                                                                   Trainerin)    und    zweite      Reihe     v.l.  Uli    Lehl
(Kassenwart), Klaus Frömel (Wettkampforga), Stefan Wallisch
                                                                   (Mehrkampftrainer), Stefan Buchmüller (Schülertrainer),
(Zeugwart), Dominik Wehner (Sponsoring), Siegfried Gusche
(Veranstaltungsservice), Adrian Ernst (Trainervertreter) und Kai
                                                                   Adrian      Ernst    (Wurftrainer),       Philip     Lenzner
Kaufmann (1. Beisitzer/stellv. Abteilungsleiter).                  (Mehrkampftrainer) und Dirk Kuhlmann (Lauftrainer).

Erfreulich zu berichten ist, dass das Trainerteam der
Leichtathleten verstärkt wurde: Christoph Gottschalk               Zwei organisierte Sportfeste – immerhin!
ist im Oktober 2020 als Mehrkampftrainer bei der TSG               Viele selbst organisierte Wettkämpfe waren in 2020
Wehrheim eingestiegen. Der gymnasiale Sportlehrer                  für unseren sonst so umtriebigen LA-Vorstand nicht
wird gemeinsam mit Stefan Buchmüller die Gruppe                    möglich. Im Februar konnte bei den Hessischen
der Altersklasse U14 betreuen und damit wichtige                   Winterwurfmeisterschaften      in   Frankfurt     die
Grundlagen       für     den      leistungsorientierten            Vereinskasse ein wenig gefüllt werden. Nachdem für
Jugendbereich vorbereiten.                                         die Verpflegung kein Verein gefunden werden konnte,
Mit ihm ist jetzt auch in Wehrheim ein                             sprang die TSG Wehrheim-Crew mit Kerstin und Siggi
Talentstützpunkt-Trainer des HLV beheimatet. Damit                 Gusche, Kai und Ilonka Kaufmann, Anette Fröhlich
steht Athleten aus umliegenden Vereinen ein                        und Edith Velte spontan ein und stellte für Athleten,
Trainingsangebot im Leistungsbereich zur Verfügung.                Kampfrichter, Trainer und Zuschauer eine kulinarische
Das Trainerteam der Kinderleichtathletik ist weiterhin             Versorgung sicher.
gut aufgestellt. Ilonka Kaufmann, Tanja Arnold,                    Für alle TSG Wehrheimer war der Stabhochsprung-
Annika Muche, Andreas Schmidt, Luise Pfeiffer,                     Wettkampf am 04. Juli 2020 auf der Anlage am
Milena Arnold und Jil Werminghaus freuen sich,                     Oberloh ein echtes Highlight. Rund 20 Athleten
wenn das KILA-Training in 2021 wieder in einem                     nahmen ihre Stäbe wieder in die Hand und riefen
normaleren Ablauf durchgeführt werden kann und                     verteilt auf drei Wettkämpfe ihre Leistungen ab.
Wettkämpfe möglich sind.                                           Angereiste Teilnehmer, Trainer und Kampfrichter
                                                                   freuten sich, endlich wieder aktiv zu sein.
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                           Jahresrückblick 2020

                                                              Auf das Konto von Stabartist Max Lehl (U20) gingen
                                                              ein Hessischer Titel in der U20 und ein Vizetitel bei
                                                              den Männern. Dabei kratzte er mit einer persönliche
                                                              Bestleistung von 4,90m an der 5-Metermarke. Bei den
                                                              Wurfwettbewerben glänzte Vanessa Wallisch im
                                                              Kugelstoßen mit 12,33m bei den Frauen und ließ sich
                                                              hessisches Hallensilber umhängen. Milina Wepiwé
                                                              (M15) ließ mit starken 11,14m im Kugelstoßen keine
                                                              Mitstreiterin vorbei.

Abräumer des Tages war aus Wehrheimer Sicht Nick Lehl
(U18) mit 4,11m. Er packte ganze 59cm auf seine bisherige
Bestleistung.

In der Wintersaison: starke Leistungen
Das Jahr 2020 startete mit sehr guten
Hallenwettkämpfen bei Hessischen Meisterschaften.
An zwei Wochenenden im Januar sammelten TSG
Wehrheimer in verschiedenen Altersklassen vier
                                                              Hessische Meisterschaften: Pia Rechinger (W15) freute sich
goldene Hessentitel, zwei silberne Vizetitel und eine
                                                              über Bronze im Weitsprung mit 4,84m und Raphaella Zalí
Bronzemedaille: Doppelt hessisches Gold sicherte sich         (W15) sprang mit 4,45m auf den 7. Platz.
Karolin Leiacker (U20) beim Stabhochsprung der
Frauen und bei der U20 mit 3,40m.                             Und weiter ging es über zwei Wochenenden bei den
                                                              Hessischen Winterwurf-Meisterschaften in der
                                                              Frankfurter Hahnstrasse mit den Titelerfolgen. Milena
                                                              Arnold (W15) gewann bei der U16 den
                                                              Diskuswettkampf mit neuer persönlicher Bestleistung
                                                              31,15m. Milina Wepiwé (W15) machte es ihr nach
                                                              und ließ den Hammer auf 45,74m (persönliche
                                                              Bestleistung) fliegen. Hessisches Silber gab es
                                                              zudem in der U18 mit 45,35m beim
                                                              Hammerwerfen. Klasse war auch die Premiere
                                                              von Schwester Nadjela Wepiwé (W13), die bei
                                                              der W14 mit 23,60m im Hammerwerfen Bronze
                                                              holte.
Grund zum Strahlen: Karolin Leiacker (U20) mit zwei neuen
hessischen Landestiteln
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                              Jahresrückblick 2020

Speerwerfer Fynn Lenzer ließ die Konkurrenz klar
hinter sich. Mit neuem Speergewicht (700g) bei
der U18 flog dieser auf starke 54,79m und ließ
sich zudem eine hessische Bronzemedaille im
Diskuswerfen (35,22m) umhängen.

                                                                 TSG Wehrheim: Top Wintersaison

                                                                 Motivierte Sportler im März-Lockdown
                                                                 Nachdem die Wintersaison so gut abgeschlossen
                                                                 werden konnte, waren beste Grundlagen für den Start
                                                                 in die Freiluftsaison gelegt. Doch es kam leider alles
Wurftrio aus der „Trainerwerkstatt“ von Adrian Ernst: (v.l.)     ganz anders: das beliebte Trainingslager in Italien als
Nadjela Wepiwé, Milena Arnold und Milina Wepiwé                  Vorbereitung in die Saison musste abgesagt werden
                                                                 und schließlich wurden auch die Sportanlagen
Stabhochspringer Max Lehl (U20) beendete seine
                                                                 geschlossen. Hier blieben Trainer und Athleten eng im
Hallensaison mit einer neuen Höhe und knackte die
                                                                 Kontakt. Ab der Altersklasse U16 wurden Pläne für das
5,00 Meter-Marke: Zuerst räumte er als U20er im
                                                                 eigenständige Training erstellt. Bei guter Wetterlage
Glaspalast in Sindelfingen bei den Süddeutschen
                                                                 und der Tatsache, dass wir im schönen Taunus auch
Meisterschaften der aktiven Männer die Goldmedaille
                                                                 Trainingsmöglichkeiten auf dem freien Feld haben,
ab und konnte sich mit 4,91m (persönliche
                                                                 blieben zahlreiche Sportler motiviert.
Bestleistung) als Süddeutscher Meister feiern lassen.
Mitte      Februar     folgten   die     Deutschen-
Jugendmeisterschaften         U20 in der Halle
(Neubrandenburg), um sich mit den besten
Stabhochspringern Deutschlands zu messen. Eine DM-
Medaillenplatzierung     klappte  für    den     TSG
Wehrheimer im Februar 2020 trotz der starken 5,00m
noch nicht. Platz 4 stand im Endergebnis, da die
Konkurrenz ebenfalls mit neuen Bestleistungen bis
5,15m über die Latte flog.

Parallel zur DM gingen in der Halle in Kalbach
zahlreiche Wehrheimer Athleten an den Start und                  Trainingseindrücke aus dem März-Lockdown
schlossen damit die Wintersaison 2020 mit vielen
neuen persönlichen Bestleistungen und 33 Kreistiteln
ab.
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                          Jahresrückblick 2020

Freiluftsaison startete mit kleinen
Einladungswettkämpfen
Im Juni konnte das Training unter Einhaltung von
Auflagen wieder aufgenommen werden. Trainer und
Athleten meisterten dies tadellos, und mit
zunehmenden Lockerungen startete Friedberg am 24.
Juni den ersten Versuch eines Einladungswettkampfes
ohne Zuschauer.

                                                             Milina Wepiwé (W15) staubte in Friedberg direkt einen
                                                             neuen Kreisrekord im Diskuswerfen mit 34,29m ab.

                                                             Highlights der
                                                             Hessischen Meisterschaften
                                                             Der Kreis musste leider aufgrund der üblicherweise
                                                             hohen Teilnehmerzahlen alle Wettkämpfe absagen –
                                                             auch die Süddeutschen Meisterschaften wurden nicht
Jeremy McQueen, Nick Lehl und Fynn Lenzner beim ersten
                                                             durchgeführt. Zumindest die Hessischen und
Stadion-Wettkampf in Friedberg
                                                             Deutschen Meisterschaften fanden statt und hier
Es folgten weitere Einladungswettkämpfe in                   konnten die leistungsorientierten Athleten der TSG
Darmstadt, Mörfelden, Königstein und auch am                 Wehrheim reichlich punkten.
Oberloh. Hier gilt es, ein dickes Dankeschön an diese
                                                             Männliche Schüler und Jugend
Vereine zu geben, die sich mit viel Engagement
                                                             Fynn Lenzner (U18) gewann bereits in der
eingebracht haben, um im Sinne der Athleten die              Wintersaison hessisches Gold und ließ auch im
Wettkampfatmosphäre zu schaffen, die es für das              Sommer 2020 keinen Mitstreiter seiner Altersklasse
Abrufen guter Erfolge bedarf. Denn eines haben alle          an sich vorbei.
ausrichtenden Vereine gleichermaßen nicht erzielen
können: Die Vereinskasse mit sonst so wichtigen
Einnahmen zu füllen, durch Startgelder und
Verpflegung.

                                                             Mit einer Weite von 55,71m ist er der beste Speerwerfer in
                                                             Hessen und findet sich mit Platz 17 noch unter den Top 20
                                                             in Deutschland.
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                            Jahresrückblick 2020

Der Mehrkämpfer sicherte sich zudem beim
Diskuswerfen eine hessische Bronzemedaille mit
starken 43,60m. Das Training in den Sprungdisziplinen
oder Hürdenlauf und die Durchführung von
Mehrkampfwettkämpfen waren in diesem Jahr eher
schwierig. Den einzigen Zehnkampf beendete Fynn
mit 5340 Punkten – damit steht er auf Platz 7 der
Hessischen Bestenliste.

Kaderathlet Nick Lehl (U18) verpasste die im
Stabhochsprung geforderten Qualifikationshöhe von
4,30m für die Deutschen Meisterschaften knapp. Nach            Elias Klink: Mit der 800m-Zeit auf Platz 12 in Hessen
einem ordentlichen Saisoneinstieg beim Stabmeeting
                                                               Bei den jüngeren Athleten kann Mehrkämpfer Joshua
auf heimischer Anlage, steigerte er sich im
                                                               Thiede (M15) mit seinen Leistungen zufrieden sein:
Saisonverlauf auf 4,21m und konnte in 2020 eine
                                                               Doppelgold sicherte er sich bei den Hessischen
hessische Bronzemedaille für sich verbuchen.
                                                               Meisterschaften in Darmstadt im Hochsprung mit
                                                               einer neuen persönlichen Bestleistung von 1,78m
                                                               sowie im Stabhochsprung mit 3,21m (persönliche
                                                               Bestleistung). Im Stabhochsprung gab es für Joshua
                                                               als hochgemeldeter Teilnehmer bei der U18 noch eine
                                                               Bronzemedaille oben drauf.
                                                               Mit überraschend guten Zeiten glänzte Trevor Mutua
                                                               (M14) über die 800m-Strecke. Hier steigerte er sich im
                                                               Vergleich zur Hallensaison um ganze 8 Sekunden und
                                                               findet sich mit 2:25,88 Min. auf Platz 9 der
                                                               Hessenliste.
Nick Lehl belegt Platz drei der Hessischen Bestenliste und
schafft es damit noch unter die Top 20 in Deutschland.

Gut lief es in 2020 auch für Elias Klink (Altersklasse
U18). Für die Mittelstreckenläufer wurden über die
eingekürzte Saison einige kleinere Wettkämpfe
geboten, um auf Zeitenjagd zu gehen. Die schnellste
Zeit und persönliche Bestleistung gab es bei den
Hessischen Meisterschaften in Gelnhausen mit
2:06,14 Minuten. Ebenfalls stark über die 800m
präsentierte sich Kai Rechinger (U20). Eine Hessische
Medaille gab es zwar nicht, dennoch bescherrten ihm            Joshua Thiede belegt beim Stabhochsprung den zweiten
seine 2:06,05 Minuten einen 5. Platz in der                    Platz in der Hessischen Bestenliste und Platz 3 im
Hessenliste.                                                   Hochsprung
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                          Jahresrückblick 2020

Weibliche Schüler, Jugend und Frauen                         Nadjela Wepiwé (W13) komplettiert die guten
Bei den Hessischen Hammerwurfmeisterschaften in              Wurfergebnisse im Schülerbereich. Im Kugelstoßen
Fürth lief es für unsere beiden Wehrheimer                   konnte sie sich in der hochgemeldeten Altersklasse
„Hammermädles“ besonders gut. In der W15 gewann              (W14) einen hessischen Vizetitel mit 11,07m sichern.
Milina Wepiwé mit 46,92m die Hessische                       Auch sie führt – wie ihre Schwester – die Hessenliste
Meisterschaft und knackte damit auch noch den                im Hammerwerfen und Kugelstoßen an und belegt in
Kreisrekord. Milena Arnold sicherte sich mit 35,39m          Hessen Platz 2 mit ihrer Diskusweite von 32,40m.
den 5. Platz.                                                Raphaella Zalí (W15) gelangen in 2020 gute Zeiten
Zwei weitere hessische Goldtitel schnappte sich              über die Kurzstrecken 100m und 200m. Mit ihrer
Milina Wepiwé (W15) im Kugelstoßen (12,76m,                  Jahresbestleistung von 13,13 Sekunden findet sie sich
persönliche Bestleistung und Kreisrekord) und im             auf Platz acht der Hessischen Bestenliste. Auch die
Diskuswerfen mit 32,37m. Man darf gespannt sein,             200m-Zeit (erstmalig gelaufen) von 27,57 Sekunden
wie sich ihr Potential 2021 weiter entwickelt. In 2020       kann sich sehen lassen.
führt sie in allen drei Disziplinen (Kugelstoßen,
Hammer- und Diskuswerfen) die Hessische Bestenliste
an. Bedauerlicherweise wurden die Deutschen
Meisterschaften in ihrer Altersklasse in 2020
abgesagt. Im Diskus- und Hammerwerfen finden wir
sie aber auch ohne Meisterschaft bereits jeweils mit
Platz 7 unter den Top 10 in Deutschland.
Trainingspartnerin Milena Arnold (W15) verdiente
sich bei den Hessischen Meisterschaften in Darmstadt
eine hessische Bronzemedaille im Diskuswerfen und
findet sich in dieser Disziplin mit 31,15m auf Platz 2
                                                             Raphaela Zalí: Gute Entwicklung auf der Tartanbahn bezahlt
der Hessischen Bestenliste. Mit der Weite von 38,26m         sich aus – nominiert für den Hessischen Landeskader (Lauf)
im Hammerwerfen ist noch unter den Top 3 in
Hessen.
                                                             Auf der Sprintstrecke schnürte auch Marie Biskup
                                                             (U20) ihre Spikes bei den Hessischen Meisterschaften.
                                                             Mit der dort erzielten Zeit von 12,96 Sekunden findet
                                                             sie sich auf Platz 11 der Hessenliste.

Wurftrainer   Adrian     Ernst  bei   den    Hessischen
Meisterschaften mit Milina Wepiwé und Milena Arnold

                                                             Knappes Rennen über 100m für Marie Biskup
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                            Jahresrückblick 2020

Einen Saisonschlusspunkt setzten Karolin Leiacker              In 2020 sollte es, nach einigen knapp verpassten
(U20) und Vanessa Wallisch (Frauen) Mitte                      Podiumsplätzen auf Deutschen Meisterschaften der
September bei den Hessischen Meisterschaften der               letzten Jahre, endlich klappen. An die guten
Aktiven in Friedberg. Stabhochspringerin Karolin               Leistungen der Wintersaison konnte der Kaderathlet
Leiacker     konnte    neben     ihrem    hessischen           trotz Corona-Pause zum Glück gut anknüpfen. Die
„Doppelgold“ im Winter noch eine hessische                     erforderliche Qualifikationshöhe von 4,60m war
Silbermedaille dazu legen. Mit einer übersprungenen            bereits beim ersten Einladungswettkampf auf
Höhe von 3,42m belegt sie Platz 2 der Hessischen               heimischer Anlage mit 4,71m sicher in der Tasche.
Bestenliste.                                                   Bevor es auf die in den September verschobenen
Die Trainingsbedingungen für unsere langjährige                Deutschen Meisterschaften nach Heilbronn ging,
Wurfspezialistin Vanessa Wallisch waren in diesem              konnte er sich einen weiteren Hessischen Titel sichern
Jahr auch nur eingeschränkt möglich. Dennoch                   und steigerte sich beim Vorbereitungswettkampf in
sicherte sich die 27-Jährige einen hessischen Vizetitel        Darmstadt auf 4,91m.
bei den Frauen im Diskuswerfen. Mit 46,86m ist
Vanessa drittbeste „Diskusfrau“ in Hessen.

                                                               Max Lehl: Zum Deutsche Meistertitel gratuliert die TSG
                                                               Wehrheim ganz herzlich – es ist die erste Deutsche
Vanessa Wallisch: In der Hessenliste belegt sie Platz 5 im     Goldmedaille im Jugendbereich!
Kugelstoßen mit 12,10m und Platz 7 im Hammerwerfen mit
                                                               Mit dieser Höhe reiste Stabhochspringer Max Lehl als
37,82m.
                                                               Favorit zur Deutschen Meisterschaft nach Heilbronn.
                                                               Mit dabei sein Trainer Dietmar Porsch und sein
                                                               Stabwerkzeug – Zuschauer waren leider nicht erlaubt.
Wir haben einen Deutschen Meister                              Trotz der vielen Hygienebestimmungen und neuen
                                                               Regelungen kam Max in den richtigen „Sprungflow“.
Auf einen besonderen Meilenstein in der
                                                               Die Einstiegshöhe mit 4,55m klappte auf Anhieb und
Sportlerkarriere von Max Lehl (U20) blickt die TSG
                                                               er meisterte auch sauber 4,70m und 4,80m. Über die
Wehrheim mit Stolz. Max Lehl ist ein echter TSG
                                                               4,90m schwang sich der Kaderathlet bereits im ersten
Wehrheimer Leichtathlet, der seinen Einstieg in die
                                                               Versuch – das sollte sich lohnen. Denn am Ende gaben
Leichtathletik über die KILA bei Ilonka Kaufmann
                                                               die geringeren Fehlversuche über 4,90m den
fand. Nach erfolgreichen Jahren im Mehrkampf mit
                                                               Ausschlag und so durfte sich Max Lehl über seine
Trainer Uli Lehl, spezialisierte sich der Kaderathlet im
                                                               erste Goldmedaille bei einer Deutschen Meisterschaft
Winter 2019 und widmet sich dem Stabhochsprung
                                                               freuen.
unter der Obhut von Trainer Dietmar Porsch.
TSG Wehrheim Jahresrückblick 2020 - Abteilung Leichtathletik - TSG Wehrheim Leichtathletik
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                             Jahresrückblick 2020

Zum Saisonabschluss 2020 nahm der Stabartist bei                Kaderzuwachs bei der TSG Wehrheim
den Hessischen Meisterschaften der Männer
letztmalig seine Stäbe in die Hand und konnte noch              Als kleiner Verein in Wehrheim freuen wir uns, dass
einen hessischen Vizetitel auf seinem Jahreskonto               wir 7 Kaderathleten in unseren Reihen zählen dürfen.
verbuchen.                                                      Neben Max Lehl (Stabhochsprung), Jeremy McQueen
                                                                (Mehrkampf), Fynn Lenzner (Mehrkampf), Nick Lehl
                                                                (Stabhochsprung), Karolin Leiacker (Stabhochsprung)
Weniger Seniorenwettkämpfe                                      dürfen sich auch zwei neue Athletinnen über eine
                                                                Kadernominierung freuen: Melina Wepiwé wurde in
Unsere Wehrheimer Senioren konnten bei                          den Wurfkader aufgenommen und Raphaela Zalí in
Wettkämpfen lediglich in der Wintersaison punkten               den Laufkader. Beide Sportlerinnen haben sich durch
und hielten sich mit Teilnahmen an den wenigen                  ihre tollen Leistungen und ihre Entwicklung die
Veranstaltungen im Sommer zurück. Erwähnenswert                 Nominierung sehr verdient. In diesem Jahr war diese
sind in jedem Fall die Leistungen von Adrian Ernst              Auszeichnung besonders wichtig, so durften bis zum
(M50). Er belegte bei den Deutschen Senioren-                   Jahresende      lediglich die     Kaderathleten   im
Meisterschaften in Erfurt im Kugelstoßen Platz 5 mit            Leichtathletikstützpunkt in Kalbach und auf dem
13,59m und im Diskuswerfen reichte die Weite                    Sportplatz am Oberloh trainieren.
38,77m für Platz 6. Einen Hessischen Landestitel
sicherte sich der langjährige Wurfspezialist mit einer          Wir sagen: „Danke“
Hallenleistung von 13,28m im Kugelstoßen.
                                                                Leider mussten auch zum Jahresende nochmals alle
                                                                Sportler richtig zurückstecken. Die Limeshalle in
                                                                Wehrheim und der Sportplatz am Oberloh sind für die
                                                                Leichtathleten aller Altersklassen bis auf weiteres
                                                                gesperrt. Wir können nur dazu aufrufen, dass der
                                                                große Teil – wie im Frühling auch – sich im Rahmen
                                                                der Möglichkeiten fit hält. Wir hoffen natürlich sehr,
                                                                dass sich die Trainingsbedingungen noch zum
                                                                Jahresanfang 2021 verbessern und im Laufe des
                                                                Jahres     ein   normaleres      Vereinsleben     und
                                                                Wettkampfgeschehen möglich sein wird.

Adrian Ernst: vorne dabei auch in der Männerklasse, Platz 5
bei den Hessischen Hallenmeisterschaften

Im Training blieb Elvis Wemyss (M40) im ganzen Jahr
2020. Zum Jahresanfang gewann er ebenfalls im
Kugelstoßen mit 10,23m hessisches Gold und lief bei
den Kreismeisterschaften in Trebur schnelle 12,42
Sekunden über 100m und 25,73 Sekunden über 200m
(beides Platz 1).
                                                                Hoffentlich wieder mehr Wettkampfgeschehen in 2021
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
                                          Jahresrückblick 2020

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen, die der         Platz 1 in Hessen
Leichtathletik treu geblieben sind, allen Trainern und
ehrenamtlichen Helfern und natürlich bei unseren
                                                             Männliche Jugend (U20)      Stabhochsprung
Athletinnen und Athleten für die Disziplin, das
                                                             Männliche Jugend (U18)      Speerwurf
wertvolle Miteinander und die Erfolge in 2020.
                                                             Weibliche Jugend (U16)      Kugelstoß
Ein Dank geht natürlich auch an unsere Sponsoren, die        Weibliche Jugend (U16)      Diskuswurf
uns trotz unternehmerischer Herausforderungen zur            Weibliche Jugend (U16)      Hammerwurf
Seite stehen. Insbesondere der Freizeitpark                  Weibliche Schüler (W13)     Hammerwurf
Lochmühle für die finanzielle Unterstützung, die             Weibliche Schüler (W13)     Kugelstoß
Mainova AG, für die Anschaffung einer neuer
Hochsprungmatte sowie die Meyer Logistik, ohne die
wir unsere hochwertigen Sprungmatten nicht                   Übersicht Platzierungen in 2020
einlagern könnten.
                                                             33      Kreismeister/Hochtaunus in allen
                                                                     Altersklassen
                                                             24      Kreisrekorde 2019 - Hochtaunuskreis

                                                             16      Hessische Landesmeister
                                                             7x      Platz 2 bei Hessischen Meisterschaften
                                                             8x      Platz 3 bei Hessischen Meisterschaften

                                                             1       Süddeutsche Meister
                                                             1x      Platz 8 bei Süddeutschen Meisterschaften

                                                             1x      Platz 1 bei Deutschen Meisterschaften
Trainingszeiten / weitere Informationen                      3x      Platz 4–8 bei Deutschen Meisterschaften

Auf www.leichtathletik-wehrheim.de finden sich alle
wichtigen Informationen rund um die aktive Abteilung
Leichtathletik. Besuchen Sie uns, werden Sie                               Leichtathletikfilm 2020
engagiertes Mitglied oder unterstützen uns als
Sponsor!

Trainingszeiten der Athletengruppen und Trainer
www.leichtathletik-wehrheim.de/training

News und Ereignisse
Webseite: www.leichtathletik-wehrheim.de/news
Instagram: wehrheim-leichtathletik
                                                                           Abfotografieren und losgucken!
Wichtige Termine
www.leichtathletik-wehrheim.de/termine
                                                             Text Jahresrückblick: Karin Lehl (Pressewart)
                                                             Bilder: Karin Lehl und weitere Vereinsmitglieder,
                                                             Jens Priedemuth
TSG Wehrheim – Abteilung Leichtathletik
             Jahresrückblick 2020

Wir danken unseren Unterstützern!
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren