ALMTAL-Bergbahnen - Tips

ALMTAL-Bergbahnen - Tips
Herbst/Winter 2019




                                                                             Foto: Nadine Bammer
                                                       Almtalbahn
                                                       Tourismus-Ideen
                                                       Jungforscher
                                                       Kitzmantel-Preis




total Almtal
Tips präsentiert das Almtal mit den Themen aus der Region.
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
2     Anzeigen   Land & Leute                                                                                                          48. Woche 2019




uMWeLtPROJeKt

Zwei Eberstalzeller kämpfen in
Vietnam gegen den Plastikmüll
eBeRStaLZeLL. Der pensio-
nierte Lehrer Wolfgang Kölb-
linger kämpft mit Erfindergeist
und Engagement gegen die Ver-
müllung der Strände Vietnams.
Mit Thomas Rührlinger hat er
tatkräftige Unterstützung aus
seiner früheren Heimat.
           von GERTRUDE PALTINGER


Vietnam hat wie viele andere
Länder ein enormes Problem          Solche Liegen werden aus Altplastik hergestellt und verkauft.         Fotos: privat   Kölblinger mit seinem Mitarbeiter
mit Plastikmüll an den Strän-
den. Viel Plastik wird mit der      plastik zu nützlichen Gebrauchs-             Schüler beteiligen sich an der           Rund 1.500 Euro kostet ein Satz
Strömung angespült, erzählt         gegenständen verwertet werden                Müllsammlung.                            dieser Maschinen. Rührlinger
der 39-jährige Techniker und        kann. Gebaut hat er Granulier-                                                        wird im Jänner selbst nach Viet-
Musikvereins-Obmann Thomas          maschinen, um den gesammel-                  Mit Spenden unterstützen                 nam fliegen, um die Spenden zu
Rührlinger, was er selbst gesehen   ten Plastikmüll zu zerkleinern               Das Ziel von Thomas Rührlin-             überbringen und selbst mitanzu-
hat. Sein ehemaliger Lehrer aus     und Extruder, mit denen das                  ger ist es nun, in der ehemaligen        packen. „Ich wollte aus Anlass
der Hauptschulzeit, Wolfgang        Granulat durch Hitze in eine                 Heimat von Kölblinger möglichst          meines 40ers etwas Sinnvol-
Kölblinger, der mittlerweile in     Form gebracht werden kann. So                viele Geldspenden zu sammeln,            les tun. Dabei ist mir wichtig,
Vietnam lebt, kämpft mit viel       stellt man Stangen her, aus denen            um seinen Lehrer zu unterstüt-           dass ich weiß, wo das Geld hin-
Engagement gegen dieses Prob-       dann Strandliegen und Sessel ge-             zen. Vor Ort will man das not-           kommt“, erklärt der Eberstalzel-
lem. Der Pensionist ist ein Bast-   baut werden, die man verkaufen               wendige Material für den Bau             ler seine Beweggründe für das
ler und Erfindergeist und hat in    möchte. Das kleine Unternehmen               von weiteren Recyclingstationen          Spendenprojekt und seine Reise
seinem Beruf jungen Menschen        in der Region von Ho-Chi-Minh-               (eine am Strand und eine im Hin-         zu seinem ehemaligen Lehrer
mit Leidenschaft Physik-Wissen      Stadt hat sogar schon einen An-              terland) kaufen und die Produkte         nach Vietnam. 
vermittelt.                         gestellten und Kölblinger hat sich           verbessern. Auch mit der Univer-
Jetzt hat Kölblinger in seiner      ein Netzwerk an Müllsammlern,                sität von Ho-Chi-Minh-Stadt will          Unterstützungskonto:
                                                                                                                           AT29 3477 0000 0192 9009
neuen Heimat ein Projekt auf        Helfern und Partnern mit ähnli-              man zusammenarbeiten, um die
                                                                                                                           Raiffeisenbank Eberstalzell
die Beine gestellt, mit dem Alt-    chen Projekten aufgebaut. Sogar              Maschinen weiterzuentwickeln.


aLMtaLBaHn

Bahnerhalt fix, es werden Millionen investiert
aLMtaL. Mit einer gemeinsa-                                                      ding“ fand bei einer Fahrt mit           zwischen Wels und Sattledt in-
men Willenserklärung bekräftig-                                                  dem „Eco-City-Jet“ statt. Der            vestiert. Eigentlich ist diese bis
ten Vertreter von ÖBB und Lan-                                                   europaweit bislang einzige kom-          2035 terminisiert. Hier könnte
desrat Günther Steinkellner das                                                  binierte E- und Batteriezug für          es aber noch Bewegung geben,
Zustandekommen des Verkehrs-                                                     den Personenverkehr wird derzeit         so Landesrat Günther Steinkell-
dienstevertrages. Damit ist die                                                  getestet und würde sich auch für         ner mit Bezug auf die kürzlich
Almtalbahn bis 2029 gesichert.                                                   die Almtalstrecke eignen.                erfolgte Vergabe der Kultur-
Dazu beigetragen hat auch die                                                                                             hauptstadt 2024 an das Salzkam-
zunehmende Nutzung: Von 2013                                                     „Kulturhauptstadt“ könnte                mergut: „Ich kann nicht garantie-
bis 2018 stieg die Zahl der Fahr-                         Foto: ÖBB/Kriechbaum   ausbau beschleunigen                     ren, dass wir die Elektrifizierung
gäste um zehn Prozent. Jährlich     Bahnerhalt fixiert (v. l.): Paul Sonn-        Im Rahmen der Infrastruktu-              bis dahin schaffen, aber wir wer-
nutzen 340.000 Menschen die         leitner, Michaela Huber (beide ÖBB           roffensive des Landes werden             den es versuchen.“ Auch ÖBB-
Almtalbahn. Die Unterzeichnung      Personenverkehr), LR Günther Stein-          zudem 95 Millionen Euro in den           Chef Andreas Matthä versprach
des „Memorandum of Understan-       kellner und ÖBB-Chef Andreas Matthä          Ausbau und die Elektrifizierung          entsprechende Bemühungen. 
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
www.tips.at                                                                                                            Land & Leute            Anzeigen    3


MOtORSPORt

Junge Pettenbacherin fährt ihr Auto
am liebsten kontrolliert instabil
PettenBaCH. Den Führer-                                                                                                      mitgefahren, seit Juli diesen Jah-
schein hat sie zwar erst ein paar                                                                                            res sitzt sie selbst hinterm Steuer
Monate, die Leidenschaft für                                                                                                 und driftet über den bewässerten
Autos aber schon von den El-                                                                                                 Asphalt am Wachauring. Zuge-
tern geerbt. Eine spezielle Art,                                                                                             lassen für den Straßenverkehr ist
ihren BMW um die Kurve zu                                                                                                    der nach mehrmaligem Umbau
bringen, liebt Celine Ofner aber                                                                                             nicht mehr. „Mir gefällt am Drif-
besonders.                                                                                                                   ten, dass man sein Auto dazu um-
                                                                                                                             bauen kann, wie man will, auch
         von DAVID WINKLER-EBNER
                                                                                                                             optisch. Und das Driften gibt mir
                                                                                                                             einfach einen gewaltigen Kick“,
Bei Heckantrieblern geschieht es                                                                                             so Ofner. In Zukunft möchte sie
über einen heftigen Gasstoß oder                                                                        Foto: Martin Hackl   sich auch auf trockener Fahrbahn
das Betätigen der Handbremse,       Bisher hat Celine Ofner auf nasser Fahrbahn trainiert, nun will sie aufs Trockene.       austoben. Weil damit ein erhebli-
beim Allrad etwa durch zwei-                                                                                                 cher Reifenverschleiß verbunden
maliges Gegenlenken. Die Rede       vom Fahrtechnikzentrum Melk               seits des Straßenverkehrs und                  ist, ist sie derzeit auf der Suche
ist vom sogenannten „Driften“,      erklärt. Am dortigen Wachauring           ohne sich selbst und andere zu ge-             nach Sponsoren.
einem „instabilen Zustand des       bietet er seit zwei Jahren das freie      fährden, wie Leichtfried betont.               Wer es ihr nachmachen will, dem
Fahrzeugs, den man versucht zu      Fahren an, wo Motorsportbegeis-           Eine davon ist Celine Ofner aus                empfiehlt sie ein Drift-Training,
kontrollieren“, wie Fahrtechnik-    terte sich selbst und ihr Fahrzeug        Pettenbach. Vor rund einem Jahr                wie etwa am Fahrtechnikzentrum
instruktor Thomas Leichtfried       ans Limit bringen können – ab-            ist sie als Beifahrerin erstmals               Melk. 




     4653 Eberstalzell, Hauptstraße 6,
     Telefon 07241 / 55 77

     4655 Vorchdorf, Schlossplatz 9,
     Telefon 07614 / 62 32

     www.salon-kohler.at
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
4     Anzeigen    Land & Leute                                                                                                                                48. Woche 2019




                                                                                        VeReInSGRÜndunG

                                                                                        Kloster unterstützen
                                                                                        SteIneRKIRCHen. Anlässlich
                                                                                        des 70-Jahr-Jubiläums der Or-
                                                                                        densgründung der „Benedik-
                                                                                        tinerinnen vom Unbefleckten
                                                                                        Herzen Mariens“ wurde ein Un-
                                                                                        terstützungsverein gegründet.

Freude über die Auszeichnung                Foto: OeAD GmbH/APA-Fotoservice/L. Schedl

                                                                                        Über 70 Jahre haben die Bene-
nMS SCHaRnSteIn                                                                         diktinerinnen in Österreich, Bra-
                                                                                        silien und anderen Ländern ge-
Kreative Jungforscher                                                                   wirkt, sie waren in mehr als 40
                                                                                        Pfarren und Einrichtungen tätig.
                                                                                                                                                Sr. Priorin Hanna Jurman und die
                                                                                                                                                Obfrau des neuen Vereins Maria
                                                                                        Die Gemeinschaft wird aller-                            Sumereder (r.)                Foto: privat

SCHaRnSteIn/GRÜnau. Mit             Austauschdienst (OeAD) und der                      dings immer kleiner, heute gehö-
der kreativen Videodokumentati-     projektleitenden Forscherin über-                   ren 74 Schwestern in Österreich                         rinnen vom Unbefleckten Her-
on ihres Mitforsch-Prozesses am     geben.                                              und Brasilien zur Kongregation.                         zen Mariens“ gegründet. Man
Projekt „Nestcams“ verdiente sich   Im Forschungsprojekt „Nest-                         Das Mutterhaus in Steinerkir-                           will das Kloster als Lebens- und
die 1C der NMS Scharnstein den      cams“ wurde das Brutverhalten                       chen ist der Lebensmittelpunkt                          Glaubensraum in der Region ver-
mit 2.000 Euro dotierten Sonder-    bei Graugänsen und Waldrappen                       der meisten Ordensangehörigen.                          netzen, das Kloster als Ort der
preis beim Citizen Science Award.   in der Konrad Lorenz Forschungs-                    Zur Begleitung und Unterstüt-                           Begegnung stärken, Veranstal-
Der Preis wurde gemeinsam vom       stelle Grünau untersucht.                          zung der Schwestern und zur                             tungen anbieten und ehrenamtli-
Bundesministerium für Bildung,                                                          weiteren positiven Entwicklung                          ches Engagement stärken.
                                     Das Video gibt´s auf
Wissenschaft und Forschung                                                              des Klosters hat man den Verein                         Mehr Infos: www.freundeskreis-
(BMWF), dem Österreichischen         tips.at/n/ 489341                                  „Freundeskreis der Benediktine-                         benediktinerinnen.at 

                                                                                                                                                                                Anzeige
tourismusverband traunsee-almtal


mit dem traunstein taxi unterwegs
bezirk Gmunden. das                                                                                                                             Der Name Traunstein Taxi
traunstein taxi bietet be-                                                                                                                      entstand, da man von allen
suchern wie einheimischen                                                                                                                       beteiligten Gemeinden aus
eine möglichkeit, auf das                                                                                                                       den Traunstein sieht. Davon
eigene Fahrzeug zu ver-                                                                                                                         leitet sich auch die Rufnum-
zichten. die initiative                                                                                                                         mer ab – der Traunstein hat
des tourismusverbandes                                                                                                                          eine Höhe von 1691 Metern.
traunsee-almtal erwei-
tert das öffentliche mobili-                                                                                                                    365 tage im einsat z
tätsangebot in der region.                                                                                                                      Der Preis liegt bei sieben Euro
                                                                                                                                                (drei Euro für eine Kurzstre-
Auf fünf Routen verkehren                                                                                                                       cke bis drei Haltestellen).
täglich von 7 bis 19 Uhr Traun-                                                                                                                 Kinder von sechs bis 14 Jah-
stein Taxis zu den schönsten                                                                                                                    ren zahlen die Hälfte, Kin-
Ausflugszielen. Die 70 Hal-                                                                                                                     der unter sechs sind frei. Die
testellen in zehn Gemeinden                                                                                                                     Fahrten werden von regiona-
werden im Zwei-Stunden-Takt         Der Traunstein gibt der Initiative ihren Namen.         Foto: TV Traunsee-Almtal/ Reinhold Weissenbrunner   len Taxibetrieben durchge-
befahren. Nächstes Jahr sol-                                                                                                                    führt, alle Fahrzeuge haben
len weitere Gemeinden folgen.       der „letzten Meile“ versorgt.                       wünschten Abfahrtstermin an                             Kindersitze. Wichtig ist, et-
                                    Hochrechnungen zeigen, dass                         und gibt bekannt, bei welcher                           waige Sonderwünsche bei der
Das Angebot ermöglicht Gäs-         so rund 50 Tonnen an CO2                            Haltestelle er abgeholt werden                          Bestellung bekanntzugeben.
ten, die mit Öffis anreisen,        pro Jahr eingespart werden.                         möchte. Die Kosten für diesen                           Eine App soll in Kürze folgen.
kostengünstig einen lücken-                                                             öffentlichen Micro-Nahver-
losen Anschluss zu den Aus-         sammeltaxi-system                                   kehr übernehmen zu je einem
flugszielen und touristischen       Das System fungiert als An-                         Drittel Tourismusverband,                               traunstein taxi-Zentrale:
                                                                                                                                                tel.: 050-422 1691
Highlights. Auch die einhei-        ruf-Sammel-Taxi: Der Kunde                          Gemeinden und Bund sowie
mische Bevölkerung wird mit         ruft eine Stunde vor dem ge-                        die Fahrgäste durch den Tarif.
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
www.tips.at                                                                                                                               Land & Leute           Anzeigen   5


JuGendZentRuM

Freunde treffen im alten Bauhof
PettenBaCH. Über den Hal-                                                                                                                     sie sich ehrenamtlich um das
len, wo einst der Bauhof sei-                                                                                                                 vierköpfige Team, das Donners-
nen Fuhrpark hatte, trifft sich                                                                                                               tag bis Samstag für die Jugendli-
heute die Jugend des Orts – und                                                                                                               chen da ist.
das seit mittlerweile knapp 20
Jahren.                                                                                                                                       Begegnung auf augenhöhe
                                                                                                                                              Zu diesem gehört auch Sandra
         von DAVID WINKLER-EBNER
                                                                                                                                              Geyerhofer. Die Sozialpädago-
                                                                                                                                              gin aus der Gschwandt ist seit
Freitag, früher Abend. Eine                                                                                                                   März im Juz. Ihr ist es wichtig,
Handvoll Jugendlicher sitzt auf                                                                                                               den Jugendlichen auf Augenhö-
der hellbraunen Kunstleder-                                                                                                                   he zu begegnen. Es gehe nicht
couch, unterhält sich. Zwei spie-                                                                                                             darum, maßzuregeln, sondern
                                                  Foto: Winkler-Ebner
len Billard – Anna und Emma.                                                                                                                  bei Problemen mit den Jugend-
Seit gut einem Jahr kommen die                   Anna (links) und Emma kommen fast jede Woche ins Jugendzentrum.                              lichen ins Gespräch zu kommen,
beiden Schülerinnen fast jeden                                                                                                                so Geyerhofer.
Freitag ins Jugendzentrum,                       ren der Beweggrund, der zahlrei-                        Daraus gründete sich der Verein      Was ihr an der Arbeit besonders
manchmal auch samstags. Weil                     che Jugendliche aus der Gegend                          Jugendzentrum Bauhof, der das        gefällt: Dass im Juz unterschied-
sie hier viele ihrer Freunde tref-               dazu brachte, sich mit Gemeinde-                        Juz, das 2001 eröffnete wurde,       liche Altersgruppen voneinander
fen, wie sie sagen.                              politikern und interessierten Er-                       bis heute führt.                     lernen können: „Ich bin Generati-
                                                 wachsenen zusammenzusetzen                              Obfrau des Vereins ist derzeit       on Facebook, mit Instagram kenn
eigeninitiative der Jugend                       und über die Errichtung eines                           Andrea Nusko. Die Inzersdorfe-       ich mich nicht aus. Das hab ich
Einen Treffpunkt für Junge zu                    Jugendzentrums im alten Bauhof                          rin war vier Jahre lang selbst Be-   mir im Juz dann von den Jugend-
schaffen, das war vor fast 20 Jah-               der Gemeinde zu beratschlagen.                          treuerin im Juz, heute kümmert       lichen zeigen lassen.“ 




      Feuerwerk total...
      ...am 27. Dezember 2019
                                 ca. 19.0un0d VU hr
                                  erk          o ührung
                                                rf                                                                                                       W
                      Probefeuerw               ents                                                                                                   S i l ve i t e r e
                        unsere s R aketensortim                                                                                                      kn est
                                                                                                                                                  TO a l l e r e r -
                                       her Fußballnachwuchs)                                                                                    f i n dP - P r e z u
            mit Punschstand (Pettenbac                                                                                                                  e           is
                                        21.00        Uhr.                                                                                          Ba n Sie en
                   und Abendverkauf bis                                                                                                                 um
                                                                                                                                                               ark im
                                                                                                                                                                      t!
                       Nur am 27. Dezemb er
                     auf alle Feuerwerks artikel

                                          -20%
                                                   Scharnsteiner Straße 12, A-4643 Pettenbach
                    Telefon: 07586/60460-33, Fax: DW 30, E-Mail: baumarkt@staudinger-bau.at
                                 Öffnungszeiten: Mo. -Scharnsteiner   Straße
                                                        Fr. 8.00 - 18.00  Uhr,12,
                                                                               Sa.A-4643
                                                                                   8.00 - Pettenbach
                                                                                          12.00 Uhr
                          Telefon: 07586/60460-33, Fax: DW 30, E-Mail: baumarkt@staudinger-bau.at
                                                                   www.baumarkt-staudinger.at
               AktionMo.
     Öffnungszeiten:      - Fr.
                      gültig bis8.00
                                 31. -Dezember
                                       18.00 Uhr, Sa. bzw.
                                               2019   8.00 solange
                                                           - 12.00 Uhr, www.baumarkt-staudinger.at
                                                                   der Vorrat reicht. Alle Preise in Euro.
         Aktion gültig bis 31.12.2018 bzw. solange der Vorrat reicht. AlleVorbehaltlich
                                                                           Preise in Euro. Vorbehaltlich
                                                                                            eventueller  eventueller
                                                                                                            Druck-Druck-
                                                                                                                     und und Satzfehler.
                                                                                                                         Satzfehler.
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
6     Anzeigen   Land & Leute                                                                                                                                                    48. Woche 2019




FF VIeCHtWanG

Neues Einsatzfahrzeug
SCHaRnSteIn. 29 Jahre lang
war das Tanklöschfahrzeug der
Freiwilligen Feuerwehr Viech-
twang im Einsatz. Nun wurde
es durch ein Rüstlöschfahrzeug
ersetzt.

                                                           Foto: FF Viechtwang

Sogar eine Abordnung der deut-      Festliche Einweihung des RFLA
schen Viechtwanger Partnerfeu-                                                                                                                                                         Foto: Freie Schule Kremstal

erwehr Ehlhalten reiste an, um      Fahrzeugs im Wert von 380.000                                                            Schreibunterricht in der Freien Schule Kremstal am Magdalenaberg
bei der feierlichen Einweihung      Euro wurde von Gemeinde und
des neuen Rüstlöschfahrzeuges       Land OÖ unterstützt. „Wir be-                                                            MaGdaLenaBeRG

                                                                                                                             Lernen mit Aussicht
2000 dabei zu sein. Auch Vertre-    danken uns aber auch ganz
ter von zwölf Nachbarfeuerweh-      herzlich bei der heimischen
ren und zahlreiche Ehrengäste       Wirtschaft und bei unserer Be-
kamen zum Festakt, der von der
Musikkapelle Viechtwang feier-
lich umrahmt wurde.
                                    völkerung für die laufende Unter-
                                    stützung bei unseren Veranstal-
                                    tungen und Sammelaktionen, die
                                                                                                                             in der Freien Schule
Dass der Austausch des alten        uns die Finanzierung des von der                                                         PettenBaCH. Begonnen hat               te selbst. Englisch, Kroatisch,
Fahrzeuges dringen notwendig        Feuerwehr selbst übernommenen                                                            alles vor neun Jahren mit neun         Medienpädagogik, Philosophie,
und auch die Aufrüstung sinn-       Kostenanteiles in der Höhe von                                                           Schülern in einem Bauernhof            Ethik und Schauspiel sind dabei
voll ist, zeigte sich im Zuge der   90.000 Euro wesentlich erleich-                                                          in Schlierbach. Heute besuchen         ein fixer Bestandteil.
Verhandlungen zur Gefahren-         tert hat“, so die Viechtwanger                                                           23 Schüler im Alter von sechs          Den Rahmen für die Unterrichts-
Einsatzplanung. Der Ankauf des      Feuerwehrmitglieder.                                                                    bis 14 Jahren die Freie Schule         gestaltung stellen der „Herzo-
                                                                                                                             Kremstal, die nach dem Umzug           genburger Lehrplan“ und der
                                                                                                                             in der ehemaligen Volksschule          Differenzlehrplan dar. Auch re-
                                                                          Foto Schneekugel: ©iStockphoto.com/RomoloTavanai




                                                                                                                             am Magdalenaberg unterge-              formpädagogische Inhalte nach

            WOLF Haus                                                                                                        bracht ist.                            Maria Montessori, Gerald Hüther
                                                                                                                                                                    und anderen finden darin Be-
      lässt Träume wahr werden!                                                                                              Es ist ein besonderer Ort, der
                                                                                                                                                                    rücksichtigung.
                                                                                                                                                                    Orientierung im Schulalltag bie-
      Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit!                                                                            nicht nur eine wunderschöne            ten den Schülern Lernzielkatalo-
                                                                                                                             Aussicht bietet – seit sechs Jahren    ge. Aktuelle Wochenpläne erstel-
                                                                                                                             lernen und spielen hier die Kin-       len die Kinder selbst, wobei die
                                                                                                                             der und Jugendlichen der Freien        Lehrer beratend zur Seite stehen.
                                                                                                                             Schule Kremstal.                       Das Miteinander in der Schule ist
                                                                                                                             Gemeinsam mit ihren Lehrern,           ein zentraler Punkt. Dieses folgt
                                                                                                                             Eltern, der Schulleitung und ex-       festen Regeln, die bei Bedarf in
                                                                                                                             ternen Beratern erarbeiten die         der Schulversammlung angepasst
                                                                                                                             Schüler die Unterrichtsinhal-          werden. 


                                                                                                                             WOLF

                                                                                                                             Nachhaltig erfolgreich
                                                                                                                             SCHaRnSteIn. WOLF System-              für Fertighäuser und Keller. WOLF
                                                                                                                             bau in Scharnstein beschäftigt         Systembau ist sich auch seiner Rolle
                                                                                                                             rund 600 Mitarbeiter und ist als       im Bereich Klima- und Umwelt-
                                                                                                                             zukunftssicherer Arbeitgeber in der    schutz bewusst und hat sich in den
                                                                                                                             Region nicht mehr wegzudenken.         letzten Jahren bei allen Investitio-
                                                                                                                             Das Unternehmen besteht seit mehr      nen am Stammsitz in Scharnstein
                                                                                                                             als 50 Jahren und ist erfolgreicher    stets diesem Thema verschrieben.
     WOLF Haus.                                                                                                              Bauspezialist für Hallen aller Art,    Seit 2019 ist WOLF zertifizierter
     Das Haus zum WOLFÜHLEN!                   www.wolfhaus.at
                                                                                                                             Stallungen, Betonbehälter sowie        Klimabündnisbetrieb.  Anzeige
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
www.tips.at                                                                                                                                          Land & Leute                    Anzeigen           7


                                                                                                                       HaLSGRaBen

                                                                                                                       Zu Weihnachten gibt‘s
                                                                                                                       vorläufig freie Fahrt
                                                                                                                       St. KOnRad/SCHaRnSteIn.




                                                                                              Foto: Land OÖ / Kauder
                                                                                                                       Nach den Asphaltierungs- und
                                                                                                                       Markierungsarbeiten soll die
                                                                                                                       B120 im Bereich Halsgraben
                                                                                                                       am 20. Dezember wieder für den
V. l.: Gerhard Dell, Bgm. Gunter Schimpl, Christian Hummelbrunner, Christiane                                          Verkehr freigegeben werden. Ab
Egger, Norbert Ellinger, Christine Baumgartinger, LR Markus Achleitner                                                 März geht es einspurig weiter.
                                                                                                                                                                Foto: Land OÖ/Direktion Straßenbau und Verkehr
                                                                                                                                        von DANIELA TÓTH
naCHHaLtIGKeIt                                                                                                                                             Die Fahrbahn ist bereits asphaltiert.


Energie-Vorreiter                                                                                                      Ursprünglich sollte der erste
                                                                                                                       Bauabschnitt bereits seit Septem-
                                                                                                                                                           verbindung nach Gmunden mit
                                                                                                                                                           dem Bus 533/18 (über Vorch-
                                                                                                                       ber abgeschlossen sein, aufgrund    dorf). Bei weiteren Kursen gibt
VORCHdORF/LInZ. Die Ener-                                       ler durch erneuerbare Energien                         der komplexen Bodenverhältnis-      es Änderungen, was Abfahrtszeit
gie-Initiative Vorchdorf freut                                  und die Einbindung der gesam-                          se mussten die Arbeiten verlän-     oder Ankunftsort betrifft. Der
sich über eine ganz besondere                                   ten Bevölkerung. Allein bei der                        gert werden. Nun soll der Hals-     Kurs 533/438 (ab Scharnstein
Auszeichnung: den „Energie                                      Straßenbeleuchtung, dem Frei-                          graben am 20. Dezember wieder       um 16.02 Uhr) entfällt komplett
Star“ des Landes OÖ.                                            bad, dem Kindergarten und dem                          für den Verkehr freigegeben wer-    (Ersatz: Kurs 533/440 mit der
                                                                Schulzentrum wurden 60 Prozent                         den – auch für LKW.                 Abfahrt um 16.32 Uhr).
                                                                des früheren Energieverbrauchs
In fünf Kategorien wurden mit                                   durch ausgefeilte Projekte einge-                      Bus-Winterfahrplan                  ab März wird weiter gebaut
dem OÖ. Landesenergiepreis                                      spart, das sind jährlich beacht-                       Bis dahin gelten auch Änderun-      Anfang März 2020 starten die
„Energie Star“ jene ausgezeich-                                 liche 300.000 Kilowattstunden.                         gen beim Bus, da die derzeitige     Straßenbauarbeiten für den
net, die bereits Schritte in eine                               Es gibt 120 Photovoltaikanla-                          Halsgraben-Ersatzroute für Lini-    noch auszubauenden 500 Meter
nachhaltige Energiezukunft set-                                 gen, eine Nahwärmeanlage mit                           enbusse nicht befahrbar ist. Auf    langen Straßenabschnitt. Diese
zen. In der Kategorie „Energie-                                 Hackschnitzeln und ein Klär-                           der Linie 533 werden in diesem      Arbeiten werden in halbseitiger
wende: gemeinsam lokal“ ging                                    gas-Blockheizkraftwerk. Drei                           Abschnitt daher derzeit Klein-      Bauweise hergestellt, eine Bau-
die Auszeichnung an die Ener-                                   gemeindeeigene E-Ladestatio-                           busse eingesetzt. Zudem wurde       stellenampel regelt die Durch-
gie-Initiative Vorchdorf. Zen-                                  nen und ein Carsharing-Projekt                         morgens ein zusätzlicher Kurs       fahrt. Laut aktuellem Plan soll
trale Säulen der 2012 gestarteten                               mit der Nachbargemeinde forcie-                        533/302 von Grünau (ab 6.43         der 9,5 Millionen Euro teure
Initiative sind die Einsparung                                  ren auch die nachhaltige Mobi-                         Uhr) nach Scharnstein eingerich-    Ausbau bis Ende August 2020
von Energie, das Ersetzen fossi-                                lität.                                                tet. Dort gibt es eine Anschluss-   abgeschlossen sein. 
                                       Foto: Traunsteinregion




  Monithek Im Rahmen des Lehr-
  gangs „Mein Hof – dein Erleben“,
  der aus Leader-Mitteln gefördert
  wird, entwickelte die St. Konrader
  Landwirtin Monika Moser ihre
  „Monithek“. Besinnliche Stunden
  am Bauernhof gibt es am Samstag,
  7. Dezember, von 13.30 bis 16.30
  Uhr. Anmeldung: 0650/7728061
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
8      Anzeigen   Wirtschaft & Politik                                                                                                       48. Woche 2019




aUsGEZEichNEt                                                                                                                      historicUM
                                                                                                                                   Tourismus:
„Grüne“ Kitzmantelfabrik                                                                                                           Gemeinsame
VorchDorf. Zum zehnten                                                                                                             Initiative
Geburtstag schaffte das Ver-
anstaltungszentrum Kitzman-                                                                                                        scharNstEiN. Unter dem
telfabrik die Zertifizierung als                                                                                                   Namen „Historicum Scharn-
Klimabündnisbetrieb und – als                                                                                                      stein“ haben sich Waldschule,
zweiter Betrieb Oberösterreichs                                                                                                    Schloss Scharnstein und Muse-
– als „Green Location“.                                                                                                            um Geyerhammer zusammen-
                                                                                                                                   geschlossen, um sich miteinander
                   von DANIELA TÓTH
                                                                                                                                   touristisch zu vermarkten. Neben
                                                                                                                                   fertigen Packages kann man auch
Nicht nur der Jubiläumsherbst                                                                                                      aus dem Angebot selbst etwas
stand mit Veranstaltungen wie                                                                                                      zusammenstellen – und etwa die
„Energie der Zukunft“ ganz            Seit zehn Jahren steht die Kitzmantelfabrik für Kultur, nun steht sie auch für               „Spurensuche in Kriminalmuse-
im Zeichen der Nachhaltigkeit,        Nachhaltigkeit und Klimaschutz.                                     Foto: Kitzmantelfabrik   um und Ruine“ mit der Geschich-
auch die Kitzmantelfabrik selbst                                                                                                   te von „Sensen und Schwertern“
– mit ihren rund 100 Events und       als „Green Location“ nach dem                 ting und Green Events geeignet.                verbinden. Ziel ist es, den Gäs-
25.000 Gästen pro Jahr – setzt        Österreichischen Umweltzeichen                Zudem darf sich die Kitzmantel-                ten mehrere Programmpunkte
hier starke Akzente.                  beworben. Neben der Kitzman-                  fabrik seit wenigen Wochen auch                schmackhaft zu machen und sie
                                      telfabrik darf sich derzeit landes-           „Klimabündnis-Betrieb“ nennen.                 so für einen längeren Aufenthalt
Zweite „Green location“               weit nur das Linzer Designcen-                Gemeinsam mit dem Klimabünd-                   zu gewinnen – und so soll das
oberösterreichs                       ter mit diesem Titel schmücken.               nis OÖ hat sie Maßnahmen zur                   Projekt auch noch weiter ausge-
So hat sich das Team rund um          „Green Locations“ erfüllen eine               Verbesserung der eigenen Klima-                baut werden, wie Ilse Schachin-
Leiter Manuel Holzinger zuletzt       breite Palette an Umweltkriteri-              bilanz erarbeitet, die nun schritt-            ger vom Sensenmuseum Geyer-
erfolgreich um die Auszeichnung       en und sind auch für Green Mee-               weise umgesetzt werden.                       hammer erklärt. 




                                                                                               Ein              Baby: Bekleidung, Spielsachen, Geschenke zur Geburt
     Wir suchen ab Jänner 2020 für unser Front-Office eine/n                                G chäft
                                                                                              es                  Taufe: Taufkerze, Rosenkranz, Lebenskerze, alle
                                                                                          für alle Feste           Drucksorten Taufeinladung, Geburtsanzeige
         Büro-Verkaufsangestellte/n                                                             im                 Tischdekoration für die Taufe
                          in Vollzeit.                                                     Lebenskreis!           Es gibt auch Geburts- bzw. Tauftische: Eltern
                                                                                                                 suchen sich Dinge für Ihren kleinen Sonnenschein aus,
 Sie sind:                                                                                                    damit Verwandte, Freunde, Nachbarn gleich das passende
 ▪ kommunikationsstark und kontakfreudig                                                                 Geschenk haben.
 ▪ zuverlässig und erfolgsmotiviert.                                                    Hochzeit: Einladungen, Tischdekoration, Hochzeitskerze,
                                                                                        Gästebauch, Gastgeschenke, Candybar, Anstecker und vieles mehr.
                                                                                        Saisonales: wir bieten auch alles für Erstkommunion, Firmung, ...
 Und haben:                                                                             Geschenke und Dekorationen für alle Jahreszeiten und Feste z.B: Ostern,
 ▪ ein gepflegtes, sympatisches und sicheres Auftreten                                  Muttertag, Vatertag, Weihnachten, ...
 ▪ idealerweise Berufserfahrung im Büro bzw. Verkauf
 ▪ Teamfähigkeit                                                                       Neuer Ausstellungsraum mit vielen gedeckten Tischen!
                                                                                                       Alles aus einer Hand!
 Wir Bieten:
 ▪ Mitarbeit in einem dynamischen Team
 ▪ ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabenfeld
 ▪ Entlohnung nach KV – Überzahlung möglich !

 Ihr Aufgabengebiet:
 ▪ selbstständige allgemeine Büro und Verkaufstätigkeiten.
 ▪ Kopieshoptätigkeiten                                                                                   Schobesberger Nikola
                                                                                                     4654 Bad Wimsbach Gänsenau 31
 Bewerbungen an: Fix Fax Bürotechnik GmbH                                                    Öffnungszeiten: Mo-Fr: 14:00-17:00 Uhr Sa: 9:00-12:00 oder
 Frau Ulrike Ebner, Email: u.ebner@fixfax.at,                                                         nach tel. Vereinbarung 0699 11560403
 Tel: 07614-5113-25 oder schriftlich!!                                                                         Wir beraten Sie gerne!
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
www.tips.at                                                                                             Wirtschaft & Politik                     Anzeigen        9


GrÜNE ErDE

Advent in der Grüne Erde-Welt
PEttENBach. Gemütlich und
entspannt, bei wohlig warmem
Punsch und Kletzenbrot den
Advent genießen – die Grüne
Erde-Welt steht für Weihnach-
ten im Einklang mit der Natur.


Seit Herbst letzten Jahres ist sie
eröffnet, die Grüne Erde-Welt in-
mitten der idyllischen Landschaft
des Almtals: Im Stammsitz des
Ökopioniers Grüne Erde können
Besucherinnen und Besucher auf
9.000 Quadratmetern die Mö-
beltapeziererei, die Schneide-
rei, die Matratzen-, Kissen- und
Naturkosmetikfertigung, eine
Schauproduktion, einen großen
Store mit Möbelausstellung und
Schlafwelt sowie ein vegetarisch-
biologisches Bistro entdecken.          Die Grüne Erde-Welt im Pettenbacher Ortsteil Steinfelden im Almtal zeigt sich in ihrer winterlichen Pracht.   Fotos: Grüne Erde



adventveranstaltungen                   Weihnachtsmarkt                           Die kleinen Gäste werden wieder           soziale Fairness und Umwelt-
Eintauchen ins weihnachtliche           Auch beim stimmungsvollen                 mit einem abwechslungsreichen             freundlichkeit für ein Miteinan-
Wohlgefühl – das kann man bei           Weihnachtsmarkt am 7. Dezem-              Kinderprogramm unterhalten.               der von Mensch und Natur.
einem Besuch der Grüne Erde-            ber ab 10 Uhr im Store der Grüne                                                    Wer bewusst ökologisch und
Welt im Advent.                         Erde-Welt wird es wohlig warm             Natürlich schenken mit                    achtsam schenken möchte, kann
Sinnlich und ganz entspannt lässt       ums Herz: Er bietet ein umfang-           Grüne Erde                                einen lieben Menschen diese
sich an den Samstagen 30. No-           reiches Angebot an Flanier- und           Schenken mit Grüne Erde heißt,            Weihnachten mit dem Geschenk-
vember, 14. Dezember und 21.            Einkaufsmöglichkeiten sowie               seine Lieben mit Produkten                Paket von Grüne Erde erfreuen:
Dezember die Atmosphäre genie-          feine weihnachtliche Köstlich-            verwöhnen, die in sorgfältiger            Darin enthalten sind ein Ein-
ßen. Unter anderem gibt es wär-         keiten.                                   Handarbeit aus natürlichen Ma-            kaufsgutschein über 50 Euro,
menden Punsch, feines Kletzen-          Neben dem sozial-fair gefertigten         terialien hergestellt wurden.             ein Gutschein für eine Grüne
brot, eine gemütliche Feuerstelle,      hochwertigen Sortiment warten             Gerade in der Weihnachtszeit be-          Erde-Welt-Entdeckungstour für
ein Programm für Kinder sowie           auch ökologische weihnachtliche           sinnen sich viele auf die Werte,          zwei Personen sowie ein Grüne
ein Sortiment an weihnachtlich-         Produkte darauf, das Zuhause der          die das Handeln und die Philoso-          Erde-Lippenbalsam.
ökologischen Produkten.                 Besucher schmücken zu dürfen.             phie von Grüne Erde bestimmen:            Das Paket ist in allen österreichi-
                                                                                                                            schen Stores und in der Grüne
                                                                                                                            Erde-Welt im Almtal um 50 Euro
                                                                                                                            erhältlich.              Anzeige


                                                                                                                             Grüne Erde-Welt
                                                                                                                             Hinterbergstraße 4
                                                                                                                             4643 Pettenbach
                                                                                                                             Öffnungszeiten:
                                                                                                                             Mo-Sa von 9.30 Uhr bis 18 Uhr
                                                                                                                             sonn- und feiertags geschlossen




Weihnachten im Einklang mit der Natur   Sinnvoll schenken – das „natürlich schenken“-Geschenk-Paket von Grüne Erde
ALMTAL-Bergbahnen - Tips
10   Anzeigen   Wirtschaft & Politik                                                                                                           48. Woche 2019




PoDiUMsDiskUssioN

„Qualitätstourismus raufschrauben“
scharNstEiN. Über 70 Inter-                                                                                                gen wir eine größere Anzahl an
essierte folgten der Einladung                                                                                             höherwertigen Gästebetten!“
von Sophie Wittmann, Ortsob-                                                                                               Als Gegenpol zu Urbanisierung
frau der Jungen Wirtschaft                                                                                                 sieht Tourismusexperte Andreas
Almtal, zur Podiumsdiskussion                                                                                              Winklhofer das Almtal im Trend
über die touristische Zukunft                                                                                              der Neo-Ökologie. Trotz eines
des Almtals – und diskutierten                                                                                             Nächtigungsrückgangs von zwölf
auch lebhaft mit.                                                                                                          Prozent in den letzten zehn Jah-
                                                                                                                           ren befinde sich das Almtal im
                                                                                             Foto: © Christine Haslinger   Aufwind: mit der richtigen Posi-
Wohin der Weg gehen soll, darü-   V. l.: Bgm. LAbg. Rudolf Raffelsberger, WKO Gmunden-Obmann Martin Ettinger,              tionierung, Digitalisierung und
ber diskutierten nach einem Im-   JW Almtal-Vorsitzende Sophie Wittmann, Moderatorin Claudia Weinberger,                   Kulinarik-Offensive. Starken
pulsreferat von Andreas Winkel-   Bgm. Wolfgang Bammer, Bgm. Gunter Schimpl, Architekt Siegfried Meinhart                  Rückenwind für weitere Projekte
hofer, dem Geschäftsführer des                                                                                             erwartet sich Karlheinz Eder von
OÖ. Tourismus, WK-Bezirks-        möchten die Touristiker mit der         jekt in Grünau seien schon weit                  der „Kulturhauptstadt Salzkam-
stellenobmann Martin Ettinger,    märchenhaften Landschaft sowie          gediehen. Auch Siegfried Mein-                   mergut“ im Jahr 2024.
Herbert Ackerl (Geschäftsführer   den Themen Genuss, Sport, Ge-           hart, der die Residenz Geyerham-                 Organisatorin Sophie Wittmann
Dachstein Mountain GmbH), der     sundheit und Kultur.                    mer in Scharnstein geplant hat, be-              brachte es schließlich auf den
Bürgermeister von Grünau Wolf-                                            richtete von einem neuen Projekt,                Punkt: „Wir müssen den Tages-
gang Bammer, Architekt Sieg-      Mehr hochwertige Betten                 das „baukulturelle Erbe des Alm-                 tourismus runter- und den mehr-
fried Meinhart und Karlheinz      Projektentwickler Herbert Ackerl        tals“ mit Leben zu erfüllen. Mar-                tägigen Qualitätstourismus rauf-
Eder (Aufsichtsratsvorsitzen-     sieht das Almtal als zukunfts-          tin Ettinger begrüßte derartige                  schrauben. Entscheidend ist, dass
der Salzkammergut Tourismus       trächtige Ganzjahresdestination.        Initiativen: „Um auch in Zukunft                 das Almtal lebenswert ist und
Marketing GesmbH). Punkten        Die Vorarbeiten für ein Hotelpro-       wettbewerbsfähig zu sein, benöti-                bleibt.“ 


                                                                                                                            Impressum

                                                                                                                            Sonderausgabe
                                                                                                                            „total Almtal“

                                                                                                                            redaktion Gmunden
                                                                                                                            Tel.: 07612 / 63 450
                                                                                                                            redaktion Wels
                                                                                                                            Tel.: 07242 / 248
                                                                                                     Foto: Leo Meisleder
                                                                                                                            redaktion kirchdorf
                                                                                                                            Tel.: 07582 / 51 923
                                    Partnerschaft bekräftigt Acht Gemeinderäte aus Idro in der italie-
                                    nischen Lombardei besuchten ihre Partnergemeinde Grünau. Der Grünauer
                                                                                                                            Redaktion:
                                    Verein „Gemellaggio Idro-Grünau im Almtal“ gestaltete ein umfangreiches                 Thomas Leitner, Daniela Tóth, Gerald Nowak,
                                    Programm. So lernten die Gäste das Almtaler Vereinsleben, den Wildpark und              Ingrid Oberndorfer, Gertrude Paltinger, David
                                    das Echoblasen kennen und versuchten sich im Zimmergewehrschießen.



 –20%
                                                                                                                            Winkler-Ebner, Susanne Winter

                                                                                                                            Kundenberatung:
                                                                                                                            Judith Franz, Günther Franz, Christian
                                                                                                                            Seitlhuber, Gudrun Gottinger, Isabella Millner,
                                                                                                                            Brigitte Messing

      AUF ALLE                                                                                                              Medieninhaber: TIPS Zeitungs GmbH & Co KG,
                                                                                                                            Promenade 23, 4010 Linz, Tel.: 0732 / 78 95-290
      LAGERNDEN                                                                                                             Herausgeber: Ing. Rudolf Andreas Cuturi, MAS, MIM




   HOSEN
                                                                                                                            Geschäftsführer und Chefredakteur: Josef Gruber
                                                                                                                            Druck: OÖN Druckzentrum GmbH & Co KG


                                                                                                                            Eine Verwertung der urheberrechtlich geschützten Zeitung
                                                                                                                            und aller in ihr enthaltenen Beiträge, Abbildungen und
   Ab sofort bis inkl.                                                                                                      Einschaltungen, insbesondere durch Vervielfältigung oder
                                                                                                                            Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung
  21. Dezember 2019.                                                                                                        des Verlages unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem
                                                                                                                            Urheberrechtsgesetz nichts anderes ergibt. Insbesondere
                                                                                                                            ist eine Einspeicherung oder Verarbeitung der auch in
                                                                                                                            elektronischer Form vertriebenen Zeitung in Datenbank-
  Susanne Maier GmbH                                                                                                        systemen ohne Zustimmung des Verlages unzulässig.

      Neue Landstraße 72
        4655 Vorchdorf                                                                                                      Auflage Sonderausgabe: 20.000
 office@susanne-anziehend.at                                                                                                Gesamte Auflage der 23 Tips-Ausgaben: 865.213
www.tips.at                                                                                          Wirtschaft & Politik                           Anzeigen    11


fairtEilEr                                                                         fPÖ-laNDtaGsklUB

Food-Coop-Pionier                                                                  20. Klausur im Almtal
ist fünf Jahre alt                                                                 GrÜNaU. Bereits seit zehn Jah-




                                                                                                                                                                    Foto: Tóth
                                                                                   ren trifft sich der oö. Landtags-
scharNstEiN. Weil es in der                                                        klub der FPÖ zweimal jährlich
Region wenig Möglichkeiten                                                         zur Klausur im Hotel Almtal-
gab, lokal erzeugte Lebensmit-                                                     hof. Mit positiven Auswirkun-
tel direkt einzukaufen, wurde                                                      gen auf die Region, ist sich
vor fünf Jahren der „Fairtei-                                                      Bezirksparteiobmann Markus
ler“ gegründet – eine der ersten                                                   Steinmaurer sicher.
ländlichen Food-Coops in OÖ.
                                    Wöchentlicher Abholtermin   Foto: Fairteiler

                                                                                   Diesmal standen die Gespräche,             Klubobmann Herwig Mahr (l.) mit Be-
Das System ist einfach: Die         als zweiten wesentlichen Vorteil               zu denen neben den Abgeordne-              zirksparteiobmann Markus Steinmaurer
Mitglieder bestellen online die     des Systems.                                   ten auch die drei FP-Landesräte
gewünschten Produkte von re-        Die Idee der Food-Coops ent-                   sowie drei Bundesräte anreisten,           Almtal stattfindet, hat für Mahr
gionalen Betrieben, einmal wö-      stand ursprünglich in Städten,                 ganz im Zeichen der Vorberei-              einen einfachen Grund: „Man
chentlich – am Freitag zwischen     der Fairteiler zählt, gemeinsam                tung auf den Budgetlandtag.                trifft sich da, wo man sich wohl
17 und 19 Uhr – können die Be-      mit der Speis in Vorchdorf und                 „Wir werden heuer erstmals ein             fühlt.“ Dass sich so immer wie-
stellungen beim Fairteiler abge-    der Kremstaler Güterwege zu den                Doppelbudget beschließen – das             der die Möglichkeit ergebe, „Pro-
holt werden. Rund 60 Haushalte      ersten ländlichen Food-Coops in                soll die Planbarkeit verbessern“,          jekte oder Problemfälle mit den
sind aktuell dabei, erzählt Bio-    OÖ. Das fünfjährige Bestehen                   erklärt Klubobmann Herwig                  Zuständigen gleich direkt anzu-
bäuerin und Faierteiler-Mitglied    soll bein nächsten Grätzelfest                 Mahr. Zudem würden so teure                schauen“, sei für die politische
Michaela Jancsy. Neben dem As-      im Frühling gefeiert werden,                   „Wahlzuckerl“ im Wahljahr 2021             Arbeit im Almtal sicher förder-
pekt des lokalen Einkaufs sieht     neue Mitglieder sind willkom-                  verhindert, fügt er hinzu.                 lich, freut sich Bezirksparteiob-
sie die Möglichkeit, beim Abhol-    men. Infos auf www.fairteiler-                 Warum die Klausur schon seit               mann Markus Steinmaurer über
termin ins Gespräch zu kommen       scharnstein.at                                zehn Jahren regelmäßig im                  diese Klubtradition. 


BEratUNG

Czepl & Partner – Arbeits- und
Sozialversicherungsrechtsberatung
kirchDorf/WiNDischGars-                                                                                                       für Unternehmen nach sich zie-
tEN. Arbeits- und Sozialversi-                                                                                                hen“, meint Natascha Lahnt dazu.
chungsrecht bildet einen Be-
reich, der für Unternehmen                                                                                                       „Viele Unternehmer werden
aller Größen immer undurch-                                                                                                   im Bereich Arbeits- und Sozial-
sichtiger und gleichzeitig                                                                                                     versicherungsrecht alleine ge-
immer wichtiger wird.                                                                                                          lassen, wir möchten für diese
                                                                                                                                   ein Ansprechpartner sein“
                                                                                                                              BARBARA HASLINGER, ARSV-EXPERTIN
Steht eine Prüfung der lohnab-
hängigen Abgaben an, rücken                                                                                                   Die Serviceadresse lohn@czepl.
plötzlich Dinge wie Zeiterfas-                                                                                                at und die Servicenummer
sung, die kollektivvertragliche                                                                                               07582/62043-13 sollen Unterneh-
Einstufung der Mitarbeiter oder                                                                                               men eine Anlaufstation bieten. 
Durchrechnungszeiträume der         Das Team von Czepl & Partner bietet umfangreiche Beratung.        Foto: Markus Kohlmayr                           Anzeige
Arbeitszeiten in den Mittelpunkt.
Die vier diplomierten Arbeits-      in diesen Fragen beratend zur                  Sprengkraft für Unternehmen                 CZEPL & PARTNER
und Sozialversicherungsexperten     Seite. „Der Bereich Arbeits- und               entwickelt. Beispielsweise kön-             Steuer- u. Unternehmensberatungs
                                                                                                                               GmbH & Co. KG
Eva Almhofer, Barbara Haslin-       Sozialversicherungsrecht hat in                nen Verstöße gegen das Lohn-
                                                                                                                               Dr.-Gaisbauer-Straße 7, 4560 Kirchdorf
ger, Michaela Humpl und Nata-       den letzten Jahren durch viele                 und Sozialdumpinggesetz exis-
                                                                                                                               www.czepl.at
scha Lahnt stehen Unternehmen       Gesetzesänderungen eine hohe                   tenzbedrohende Auswirkungen
12    Anzeigen     Sport                                                                                                              48. Woche 2019




                                                                                  BADMINtoN

                                                                                  Medaillen-Regen
                                                                                  VorCHDorF. Bei den Österrei-
                                                                                  chischen Badminton Senioren
                                                                                  Meisterschaften presented by
                                                                                  Traunsee-Almtal konnte Ver-
                                                                                  anstalter UBC Vorchdorf mit
                                                                                  112 Nennungen einen neuen
                                                                                  Teilnehmerrekord vermelden.
                                                                                  Zudem errangen die UBC-Ol-
                                                                                  dies gleich fünf Medaillen.         Medaillengewinner (v. l.): Rene Höller,
                                                                                                                      Wolfgang Zeiml (beide Bronze), Wal-
                                                                                                                      traud Kronsteiner (Silber) und Harald
                                                                                  Am erfolgreichsten waren Ha-        Starl (Silber und Bronze) Foto: UBC Vorchdorf
                                                                                  rald Starl/Waltraud Kronsteiner
                                                                                  im Mixed 55+. Nach klaren Vor-      Pech hatte Vorchdorfs erfolg-
                                                                                  rundensiegen verloren sie erst im   reichster Medaillensammler
                                                                                  Finale gegen Ex-Europameister       Harald Starl. Im Viertelfinale
                                                                                  Peter Moritz, der mit Partne-       im Herreneinzel 55+ zog er sich
                                                                                  rin Brigitta Mahr (Gleisdorf)       beim Stande von 21:19, 19:19
                                                                                  das UBC-Duo knapp mit 21:14,        einen Muskelriss zu und musste
top-Saison für jungen Vorchdorfer Auf der Alpinmesse in Innsbruck                 17:21, 21:14 besiegte. Rene Höl-    danach das Turnier vorzeitig be-
wurde der letzte Austria Climbing Bouldercup dieses Jahres ausgetragen.           ler erkämpfte im Mixed 40+ mit      enden. Im Doppel musste er das
Nach einer etwas verpatzten Qualifikation zog der junge Vorchdorfer Owen           Kerstin Knogler (Nettingsdorf)      Halbfinale dadurch kampflos ab-
Oseghe (13) als Sechster ins Finale ein. Dort erreichte er nach spannenden und    ebenso Bronze wie Wolfgang          geben und sich so „nur“ mit einer
schweren Bouldern den zweiten Platz – und sicherte sich damit auch Platz 3
                                                                                  Zeiml im Mixed 35+ mit Carola       weiteren Bronzemedaille zufrie-
in der Gesamtcup- sowie Platz 3 in der Kombiwertung. Foto: Sandra Jenner-Oseghe
                                                                                  Mauhart (Nettingsdorf).             den geben. 




                                 ALMTAL-Bergbahnen
Der Winter steht vor der Tür              terwanderweg bieten eine                deftigen „Pfandlgerichten“,         Immer aktuelle Infos, Fotos
und unser Skigebiet in den                willkommene Abwechslung                 die Sonnalm, die Kasber-            und Videos findet Ihr auf un-
Startlöchern!                             zum Alpin-Sport.                        galmhütte und die Sepp-Hu-          seren Social-Media-Kanälen,
Das Skigebiet am Kasberg                  Weiters sind auch die zahlrei-          ber-Hütte für gemütliche            Facebook und Instagram, so-
liegt in Grünau im Almtal im              chen Hütten am Kasberg, wie             Einkehrschwünge genau das           wie auf www.kasberg.at
Herzen vom Salzkammergut                  das Hochberghaus mit seinen             Richtige.                                               Anzeige
und begeistert mit dem atem-
beraubenden Panorama der
Salzkammergut-Region.
23 hervorragend präparierte
Pistenkilometer, die weitläu-
fige Kinderschiarena mit 3
Förderbändern, Maskottchen
Bruno Kasbär, ein super Fun-
park sowie urige Hütten mit
herzhaften Schmankerl laden
vor allem Familien zum Ski-
fahren und Snowboarden ein.
Der Kasberg bietet für Fami-
lien zahlreiche Attraktionen,
anfängerfreundliche Pisten
und tolle Familienangebote.
Der Funpark, 3 beschil-
derte, präparierte Schnee-
schuh-Trails    (leicht   bis
mittelschwer) und der Win-                                                                                                    Foto: Wolfgang Spitzbart
www.tips.at                                                                                                                                                                        Motor      Anzeigen   13


oPEL

Sportlich, stylish, sparsam: Fahrspaß
und Effizienz im neuen Opel Corsa
Seine Weltpremiere hatte der                                                                                                                                                 zision sowie ein hohes Maß an
neue Opel Corsa im September                                                                                                                                                 aktiver und passiver Sicherheit.
auf der Internationalen Auto-                                                                                                                                                Das Einstiegsmodell startet bei
mobil-Ausstellung in Frankfurt                                                                                                                                               13.990 Euro (UPE inkl. MwSt.)
am Main.                                                                                                                                                                     und beeinhaltet bereits serienmä-
                                                                                                                                                                             ßig zahlreiche Assistenzsysteme
                                                                                                                                                                             wie Frontkollisionswarner mit
Bereits vor seinem Händlerstart                                                                                                                                              automatischer Gefahrenbrem-
Mitte November wurde der New-                                                                                                                                                sung und Fußgängererkennung,
comer von den Auto-Bild-Lesern                                                                                                                                               intelligenter Geschwindigkeits-
zum „Firmenwagen des Jahres“                                                                                                                                                 regler und -begrenzer, Spurhalte-
in der Kategorie Kleinwagen ge-                                                                                                                                              Assistent und Verkehrsschilder-
kürt. Darüber hinaus ist er als                           Den neuen Opel Corsa gibt es auch mit Elektro-Antrieb.                             Foto: Opel Automobile GmbH      kennung. Zu den vollelektrischen
Autobest 2020-Finalist ein Titel-                                                                                                                                            Corsa-e-Versionen werden Benzi-
anwärter für den „Best Buy Cars                           gate in Leistungsstufen von 55                           Den sportlichen Gesamteindruck                            ner- und Diesel-Modelle in drei
of Europe“-Award, der Mitte De-                           kW/75 PS bis 96 kW/130 PS zur                            unterstreichen auch die Leicht-                           neuen Ausstattungslinien ange-
zember bekanntgegeben wird.                               Verfügung. Sowohl beim Ver-                              bauweise – die leichteste Varian-                         boten: als Edition für attraktive
Der neue Corsa ist erstmals als                           brauch als auch bei den Emissi-                          te liegt unter 1.000 Kilo – und die                       15.850 Euro, als Elegance mit
rein batterie-elektrisch angetrie-                        onen der Antriebspalette gibt es                         niedrige Sitzposition des Fahrers.                        reichlich Komfortfeatures an
bener Corsa-e verfügbar. Zudem                            signifikante Verbesserungen ge-                          Hinzu kommen das abgestimm-                               Bord sowie als besonders sport-
stehen Benzin- und Dieselaggre-                           genüber dem Vorgänger.                                   te Chassis, eine große Lenkprä-                           liche GS Line. 



          DER NEUE                                                                                                                                                         AB

          OPEL CORSA                                                                                                                                                       € 11.990,–*
                                                                                                                                                                            ODER AB
          JETZT ALS BENZINER, DIESEL
          ODER 100 % ELEKTRISCH.
                                                                                                                                                                           € 72,–**          PRO
                                                                                                                                                                                             MONAT




        Opel Corsa
    *
        Preis beinhaltet Innovations-Bonus, Eintausch-Bonus und Leasing-Bonus inklusive Händler- und Impor teursb
                                                                                                                beteiligung.
   **
        Corsa Berechnungsbeispiel: Corsa Edition 1.2 75 PS MT5;; Ba arzahlungspreis: € 12.740,–; Kalkulierter Restwert € 6.880,33; Leasingvorauszahlung € 3.597,–; Gesamtbetrag
        Leasing € 13.135,58; Monatsrate € 722,12; Laufzeiit 36 Monate; Sollzinssatz p.a. 4,75 %; Effektiver Jahreszins 5,16 %; Laufleistung: 10.000 km/Jahr; Rechtsgeschäftsgebühr
        (einmalig
                g) € 61,993. Ein unverbindliches Privatkunden Leasingangebot (Bonität vorausgesetzt) der Opel Leasing GmbH – Niederlassung Österreich. Sämtliche Abbildungen
        und Angaben ohne Gewähr, Satz- und Druckfehler sowie Preisänderungen vorbehalten. Detailinformationen und genaue Konditionen auf opel.at. Abbildung zeigt Sonder-
        ausstattungen gegen Mehrpreis. Verbrauch Corsa: gesamt in l/100 km: 3,2 – 4,6; CO2-Emission in g/km: 85 –105. Verbrauch Corsa-e: 17 kWh/100km.



   Automobile Mairhuber GesmbH
   August Mairhuber-Straße 1, 4664 Laakirchen, phone (07612) 62 662-0, fax (07612) 62 662-310
   www.automobile-mairhuber.at, office@automobile-mairhuber.at
14     Anzeigen         Motor                                                                                                                                                         48. Woche 2019




ForD PUMA NEU

Ein Crossover SUV mit moderner
EcoBoost Hybrid-Technologie
In Kürze ist der neue Ford                                                                                                                                          kW (125 PS) ist zu einem späte-
Puma auch in Österreich er-                                                                                                                                         ren Zeitpunkt bestellbar.
hältlich: Das 4,19 Meter lange,                                                                                                                                     I n puncto Assistenzsyste-
1,54 Meter hohe und 1,93 Meter                                                                                                                                      me bietet der Puma neben der
breite Crossover-Fahrzeug im                                                                                                                                        intelligenten adaptiven Ge-
SUV-Stil vereint sportliches                                                                                                                                        schwindigkeitsregelanlage mit
Design und moderne Mild-Hy-                                                                                                                                         Verkehrsschild-Erkennungssys-
brid-Antriebstechnologie.                                                                                                                                           tem und Automatikgetriebe auch
                                                                                                                                                                    den Stau-Assistenten mit Stop &
                                                                                                                                                                    Go-Funktion sowie den Fahr-
Die komplett neu entwickelte                                                                                                                                        spur-Piloten. Dank der cloudba-
Crossover SUV-Baureihe beein-                        Markantes Design: Der neue Ford Puma ist als Crossover SUV konzipiert. Foto: Hersteller                        sierten Funktion „Lokale Gefah-
druckt mit charismatischen De-                                                                                                                                      renhinweise“ weist das Auto auf
taillösungen wie den hoch auf                        von bis zu 456 Litern zur Verfü-                        tem. Dieser EcoBoost Hybrid-                           bedrohliche Verkehrslagen hin.
den Kotflügeln positionierten                        gung stellt.                                            Antrieb entwickelt 114 kW (155                         Als erstes Fahrzeug in seinem
Scheinwerfern und ebenso ath-                        Motorisch setzt der neue Puma                           PS). Ebenfalls verfügbar ist der                       Segment gibt es den Puma auf
letischen wie aerodynamischen                        unter anderem auf den rei-                              1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-                       Wunsch mit sensorgesteuerter
Linien. Eine erhöhte Sitzposition                    bungsoptimierten Dreizylinder-                          Benziner mit Hybrid-Technologie                        Heckklappe sowie mit Sitzen mit
ermöglicht einen guten Rundum-                       EcoBoost-Turbobenziner mit 1,0                          und mit einer Leistung von 92                          integrierter Lendenwirbel-Mas-
blick, während der Gepäckraum                        Litern Hubraum in Verbindung                            kW (125 PS). Der 1,5-Liter-Eco-                        sagefunktion (Serie für bestimm-
fünf Mitfahrern ein Stauvolumen                      mit einem 48-Volt-Hybridsys-                            Blue-Vierzylinder-Diesel mit 92                        te Ausstattungsversionen). 



      Jetzt bestellen

   Der neue
   Ford Puma.
      FORD PUMA TITANIUM

      Jetzt ab

      €
           19.690,-
                                                         1)


                                                               bei Leasing.

   (Prüfverfahren: WLTP**) NEFZ: Ford Puma: Kraftstoffverbrauch innerorts 5,0 – 5,5 l/außerorts 4,0 – 4,1 l/kombiniert 4,3 – 4,6 l/CO2-Emission 99 – 106 g/km
   WLTP: Ford Puma: Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 – 6,0 l / CO2-Emission 127 – 136 g / km


   Autohaus Kronberger GmbH
   Guggenberg 13, 4656 Kirchham Ȁ +43 7619 8001 Ȅ www.ford-kronberger.at
   Autohaus Felix Klaushofer
   Kirchenplatz 1, 4644 Scharnstein Ȁ +43 7615 2281 Ȅ www.ford-klaushofer.at
   (**Werte nach dem Prüfverfahren WLTP ermittelt, bei NEFZ rückgerechnet. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraft-
   wagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Ford Vertragspartnern unentgeltlich
   erhältlich ist und unter http://www.autoverbrauch.at/ heruntergeladen werden kann.)
   Symbolfoto 1) Unverbindlich empfohlener, nicht kartellierter Aktionspreis (beinhaltet Händlerbeteiligung, Modellbonus, Innovationsprämie und Ford Bank Bonus) inkl. USt und NoVA und 5 Jahre Garantie
   (beginnend mit Auslieferungsdatum, beschränkt auf 100.000 km), gültig bis 31.12.2019 bei Ford Bank Leasing. Leasingrate € 79 zzgl. € 200 Bearbeitungsgebühr und 1,17% gesetzlicher Vertragsgebühr, Laufzeit
   36 Monate, 30% Anzahlung, 30.000 km Gesamtfahrleistung, Fixzinssatz 4,9%, Gesamtbelastung € 21.947,10 gültig bis auf Widerruf, freibleibendes Angebot, vorbehaltlich Bonitätsprüfung der Ford Bank
   Austria. Nähere Informationen auf www.ford.at.
www.tips.at                                                                                                                                                 Motor               Anzeigen      15


PEUGEot

Futuristisch, jung und elektrisch
zeigt sich der neue Peugeot 208
Der neue Peugeot 208 ist da:                                                                                                                          ergonomisch zugleich ist der
sportlich im Design, mit Ver-                                                                                                                         Schalthebel des Achtgang-Auto-
brennungsmotoren sowie als                                                                                                                            matikgetriebes (EAT 8) mit Shift
vollelektrischer Peugeot e-208.                                                                                                                       and Park by Wire-Funktion. In
                                                                                                                                                      Kombination mit den Tasten am
                                                                                                                                                      Lenkrad trägt er zum entspann-
Optisch fällt der neue Kleinwa-                                                                                                                       ten und komfortablen Fahrgefühl
gen durch sein an die Coupé-Li-                                                                                                                       bei.
mousine Peugeot 508 angelehntes                                                                                                                       Neben der Elektroversion mit
Design auf. Die französische Au-                                                                                                                      drei Fahrmodi (Eco, normal und
tomarke hat den neuen Peugeot                                                                                                                         Sport) stehen auch „klassische“
208 mit einer Vielzahl an Fah-                                                                                                                        Varianten zur Verfügung: 3-Zy-
rerassistenzsystemen ausgestattet,              Der neue Peugeot 208 ist auch beim Autohaus Hummer erhältlich. Foto: Automobiles Peugeot              linder-Benzinmotoren mit 1,2 Li-
die zuvor nur höheren Segmenten                                                                                                                       tern Hubraum von 75 bis 130 PS
vorbehalten waren: Vom adapti-                  Müdigkeitswarner, Fernlichtas-                     geot i-Cockpit® ein. Es besteht                    sowie ein 4-Zylinder-Dieselmo-
ven Tempomat über den Spurpo-                   sistent, Verkehrsschilderkennung,                  aus einem höher ins Blickfeld                      tor mit 1,5 Litern Hubraum (100
sitionierungsassistenten bis hin                aktiver Toter-Winkel-Assistent                     gerichteten neuen 3D-Kombiin-                      PS). Die PureTechBenzinmoto-
zum aktiven Spurhalteassisten-                  und elektrische Parkbremse.                        strument, einem bis zu 10 Zoll                     ren entsprechen bereits jetzt der
ten ist hier alles verfügbar. Dazu              Außerdem führt das neue Modell                     (25,4 Zentimeter) Touchscreen                      erst ab 1.1.2021 für Neuzulassun-
kommen vollautomatische Ein-                    mit dem 3D-Kombiinstrument                         und einem kompakten Multi-                         gen geltenden Abgasnorm EURO
parkhilfe, Active Safety Brake,                 die nächste Generation des Peu-                    funktionslenkrad. Intuitiv und                     6D. 




       DER NEUE PEUGEOT 208
       100 % ELEKTRISCH ODER MIT VERBRENNUNGSMOTOR




          JETZT BESTELLBAR

                          Cockpi ®
            PEUGEOT 3D ii-Cockpit
            e-208: BIS ZU 340 km REICHWEITE *




                               Gesamtverbrauch: 3,2 – 4,4 l /100 km, CO 2 -Emission: 85 –103 g/km. * Reichweite nach WLTP / NEFZ: bis zu 340 km / 450 km. Gesamtverbrauch e-208: 16.3 kWh /100 km,
  CO2-Emission: 0 g/km. Alle Ausstattungsdetails sind modellabhängig serienmäßig, nicht verfügbar oder gegen Aufpreis erhältlich. Symbolfoto.
Anzeigen




www.tipsreisen.at




 Buchen.
 Vorfreuen.
 Genießen.                                       e ko s ten
                                                              F: Gruber



                                          Re i s
                                             zurück-
                                           ewinnen
                                          g
 Wir reisen ab mit tips!
 Finden Sie tolle Reiseangebote mit Bestpreisgarantie.
 Jetzt buchen und Reisekosten zurückgewinnen.
Sie können auch lesen
Nächster Teil ... Stornieren