IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung

 
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
AUSGABE 15 I WINTER 2020

        ARBEITGEBER BUNDESWEHR

      IM VISIER

IM GESPRÄCH MIT
CHRISTIANE SCHÖNEFELD
Vorstand Ressourcen der Bundesagentur für Arbeit                       Personalgewinnung in der Pandemie

                                                                   SICHER DURCH
                                                                UNSICHERE ZEITEN
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
3

          AUF KURS
        IN DER KRISE
                                                                                                                        RECRUITING VOR NEUEN
Die Corona-Pandemie hinterlässt deutliche
Spuren auf dem Arbeitsmarkt. Viele Bran-          INHALT
                                                                                                                        HERAUSFORDERUNGEN
chen wie Handel, Tourismus, Gastronomie,
Hotelgewerbe, Kunst- und Kulturbetriebe                                                                               Der Lockdown im Frühjahr 2020 machte Veränderungen              Assessments, aus. In Düsseldorf beispielsweise muss-
oder Automobilbau stehen massiv unter Druck       03 ––   RECRUITING VOR NEUEN                                        im Bewerbungsprozess notwendig. Auch die Bundeswehr             ten rund 1.350 Bewerberinnen und Bewerber auf spä-
und müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter               HERAUSFORDERUNGEN                                           musste Bewerbungsprozesse und -abläufe umstellen und            tere Prüftermine warten, bilanziert Oberstleutnant Rolf
entlassen oder in Kurzarbeit schicken. Hinzu                                                                          an die AHA-Regeln anpassen. Doch für die Personalge-            Riedel, stellvertretender Leiter des Karrierecenters
kommt, dass die dynamische Entwicklung                                                                                winnung bedeutet die Corona-Krise nicht nur Nachteile,          in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt
der Pandemie eine verlässliche Prognose
                                                  05 ––	TRENDWENDE PERSONAL UND                                      sondern auch Potenziale. Als einer der größten Arbeit-          (s. auch Interview S. 8).
                                                          CORONA-PANDEMIE
für das nächste Jahr kaum zulässt. In dieser                                                                          geber der öffentlichen Hand bietet die Bundeswehr
angespannten und unsicheren Lage sind für                                                                             Sicherheit in unsicheren Zeiten: kein Einstellungs-Stopp,       Assessments mit Abstand
Bewerberinnen und Bewerber die Arbeitge-          08 ––   TEAMGEIST VOR GEHALT                                        krisenfeste Arbeitsplätze, zahlreiche Aus- und Fortbil-         Mit der Umstellung auf Assessments gelang es der
ber der öffentlichen Hand zunehmend attrak-               Generation Z und Bundeswehr                                 dungsangebote sowie attraktive Karriereperspektiven.            Bundeswehr, nach dem Lockdown die Bewerbungs-
tiv. Das gilt auch für die Bundeswehr, obwohl                                                                                                                                         und Prüfungsverfahren unter Pandemiebedingungen
der Soldatenberuf mit besonderen Risiken          11 ––   SICHERE ZUKUNFT IM BLICK                                    Maximilian Schreiber hatte Glück: Nur einen Monat               fortzuführen. Im Assessmentcenter für Führungskräfte
und Gefahren verbunden ist.                               Kampagnen und Arbeitgeberkommunikation                      nach seiner Bewerbung erhielt der 18-Jährige eine               der Bundeswehr in Köln beispielsweise absolvierten
                                                                                                                      Einladung zum Bewerbungsgespräch im Oktober.                    die Bewerberinnen und Bewerber ihre Prüfungen
Die jungen Absolventen, die heute auf den                                                                             Schreiber interessiert sich für eine Offizierlaufbahn           erfolgreich mit Mund-Nasen-Schutz und Abstand.
Arbeitsmarkt kommen – die so genannte             12 ––	ÖFFENTLICHER SEKTOR IMMER BELIEBTER                          bei der Luftwaffe. Ein Praktikum in der Flugsicherung           Auch in Düsseldorf finden seit Ende Mai wieder Ein-
Generation Z –, erleben gerade einen tief-                Ergebnisse des Trendence Schülerbarometers 2020             der NATO Airbase in Geilenkirchen bei Aachen hatte              stellungsverfahren für Erstbewerber statt, ebenso für
greifenden Wandel, denn berufliche Wunsch-                                                                            seinen Berufswunsch konkretisiert. Während für Maxi-            militärische und zivile Angehörige der Bundeswehr,
vorstellungen, persönliche Prioritäten in der                                                                         milian Schreiber im Herbst dieses Jahres der Bewer-             die sich neu orientieren oder die Laufbahn wechseln
                                                  14 ––	DIGITALISIERUNG IN AUSBILDUNG
Lebensführung und Werte werden durch                                                                                  bungsprozess glatt verlaufen ist, musste sich Duncan            wollen. Das Konzept: weniger Prüflinge pro Woche,
                                                          UND RECRUITING
die Corona-Krise in Frage gestellt oder sie                                                                           Schmidtke, 24, zunächst in Geduld üben und einige               verschlankte Verfahren an einem Tag sowie eine strikte
                                                          Drei Beispiele aus der Praxis
verändern sich. Arbeitgeber stehen vor der                                                                            Wochen auf sein Job-Interview warten, so wie zahl-              Anwendung der AHA-Regeln.
Aufgabe, das Interesse der Generation Z zu                                                                            reiche junge Menschen in den vergangenen Wochen.
wecken und sie an sich zu binden.                 15 ––   DIGITALE AUSBILDUNGSAKADEMIE                               Ihre Bewerbungen waren buchstäblich lahmgelegt                  Nach dem Lockdown, berichtet Riedel, seien die
                                                           Führungskräfte: Lernen nach neuen Konzepten                durch das Corona-Virus.                                         Bewerberzahlen in Düsseldorf sogar gestiegen. Das
Als sinnstiftender und qualifizierender Arbeit-                                                                                                                                       Karrierecenter verzeichnete zeitweise ein Plus von
geber mit zahlreichen Angeboten für Aus-                                                                              Wie viele andere große Organisationen und Unterneh-             fünf bis acht Prozent. Trotz – oder gerade wegen –
bildungswege und berufliche Laufbahnen            16 –    FRÜHER AM TRUPPENALLTAG TEILHABEN
                                                                                                                      men musste die Bundeswehr von einem Tag auf den                 Corona? „Wir führen diese Steigerung tatsächlich auf
im militärischen und zivilen Bereich hat die              Reform der Offizierausbildung im Heer                       anderen im Lockdown ab Mitte März 2020 sämtliche                die Verunsicherung durch die Pandemie zurück“, sagt
Bundeswehr viel zu bieten. Sie will weiter                                                                            Bewerbungs- und Prüfungsverfahren bis auf weiteres              Riedel, der seit über 20 Jahren in der Personalgewin-
wachsen und braucht qualifiziertes Personal.      17 ––   DEIN JAHR FÜR DEUTSCHLAND                                   aussetzen. Während die Karriereberatung, also das               nung bei der Bundeswehr tätig ist. Die Gründe dafür
Dafür gilt es gerade jetzt zeitgemäße Konzepte            Freiwilliger Wehrdienst im Heimatschutz                     erste persönliche Beratungsgespräch, fast vollstän-             liegen auf der Hand: Praktika werden verschoben, Aus-
zu entwickeln, sei es für die Beschleunigung                                                                          dig auf eine telefonische Beratung umgestellt werden            bildungszusagen zurückgezogen, Auslandsaufenthalte
der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbil-                                                                        konnte, fielen laut dem Bundesamt für Personalma-               abgesagt. Auch die Aufnahme eines Studiums wird in
dung oder für attraktive virtuelle Angebote im    18 ––   „QUALIFIZIERUNG FÜR STABILES BERUFSLEBEN“                   nagement der Bundeswehr bundesweit von März bis                 der gegenwärtigen Situation noch einmal überdacht.
Recruiting-Bereich.                                       Interview mit Christiane Schönefeld, Vorstandsmitglied BA   Mai 2020 mehr als 10.000 Testverfahren, so genannte             In Krisen verschieben sich die Prioritäten: Arbeitsplatz-
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
4                                                                                                                             5

  sicherheit sei ein Kriterium, das gerade bei jüngeren             Jeder dritte Befragte (32 Prozent) strebt eine Karriere
  Bewerberinnen und Bewerbern jetzt wieder wichtiger                im öffentlichen Dienst an; 2019 waren es noch 28 Pro-
  wird, bestätigt auch Generationenforscher Rüdiger                 zent (s. Seite 11).
  Maas im Interview mit IM VISIER. Maas beschäftigt
  sich mit den Vorstellungen und Werten der Generation              Dass die Bundeswehr als einer der größten Arbeitgeber
  Z (s. Seite 8). Die angespannte Situation am Arbeits-             der öffentlichen Hand in unsicheren Zeiten Sicherheit
  markt könnte diesen Trend verstärken.                             bietet, steht im Zentrum der aktuellen Arbeitgeberkom-
                                                                    munikation (s. Seite 14). Mit einem Mix aus Videoserien,
  Bundeswehr steigt auf der Beliebtheitsskala                       Social-Media-Content und klassischen Werbeformaten
  Im Trendence Schülerbarometer 2020, dem Befragun-                 wie Printanzeigen und Plakatwerbung adressiert die
  gen von 22.000 Schülerinnen und Schülern zugrunde                 Bundeswehr vor allem die 18- bis 29-Jährigen, die in
  liegen, zum Beispiel rangiert die Bundeswehr als belieb-          diesem Jahr Schule und Hochschule verlassen haben
  ter Arbeitgeber auf Platz 2 hinter der Polizei und vor adi-       und auf Arbeitsplatzsuche sind. Trotz Krise blicken die

                                                                                                                                  TRENDWENDE PERSONAL UND
  das und BMW. Nur zwei der übrigen 118 Unternehmen                 meisten von ihnen optimistisch in die Zukunft. „Die
  gelingt eine ähnliche Steigerung – ein großer Erfolg für          Bundeswehr ist ein krisensicherer Arbeitgeber, erst
  die Bundeswehr im Wettbewerb um talentierten Nach-                recht jetzt zu Corona-Zeiten, wo es auf dem Arbeits-
  wuchs. Ein weiteres Ergebnis der Befragung ist, dass
  ein Job im öffentlichen Dienst immer beliebter wird.
                                                                    markt schwierig ist“, sagt Duncan Schmidtke (s. auch
                                                                    Seite 11).                                                    CORONA-PANDEMIE
                                                                                                                                  DIE BEWERBERZAHLEN SIND TROTZ KRISE GUT, DIE BUNDESWEHR STELLT UNVERÄNDERT EIN.
Bewerbungen im Corona-Jahr
                                                                                                                                  Die Personalsituation der Bundeswehr ist seit Beginn der        konstatiert Christiane Schönefeld, Vorstand Ressour-
                                                                                                                                  Trendwende von einer anhaltend positiven Entwicklung            cen bei der Bundesagentur für Arbeit, im Interview mit
  MILITÄRISCHE LAUFBAHNEN                                                                                                         gekennzeichnet: Nach über 25 Jahren des Schrumpfens             IM VISIER (s. Interview auf S. 18 f). Noch im Februar
                                                                                                      DAVON FRAUEN                wächst die Truppe seit 2017 personell wieder. Hinter            2020 hatten die Kurzarbeitsanzeigen bei 1.900 gele-
                     37.200
  JAN. – JULI

  2019                                                                                                6.770 = 18 %
                                                                                                                                  der Statistik steht eine innovative Personalgewinnung,
                                                                                                                                  die dem Wettbewerb um junge Talente mit umfang-
                                                                                                                                                                                                  gen. Laut Arbeitsagentur kommen sie aus allen Bran-
                                                                                                                                                                                                  chen, schwerpunktmäßig aus dem Handel und dem
  JAN. – JULI                                                                                         DAVON FRAUEN                reichen Maßnahmen begegnet.
                     32.216
                                                                                                                                                                                                  Hotel- und Gaststättengewerbe.

  2020                                                                                                5.858 = 18 %                Auch im Corona-Jahr stehen bei der Bundeswehr die               Während die Kurzarbeit viele bestehende Jobs retten
                                                                                                                                  Weichen unverändert auf Wachstum. Bedingt durch                 wird, könnten die Berufsanfängerinnen und -anfänger
  BEAMTENLAUFBAHN                                                                                                                 die schwierige Arbeitsmarktsituation registrierte die           auf der Strecke bleiben. Die Jugenderwerbslosenquote,
                                                                                                                                  Bundeswehr zwar in den ersten fünf Monaten 2020                 mit 6,0 Prozent im September 2020 noch vergleichs-
  JAN. – JULI                                                                                         DAVON FRAUEN

  2019 14.164                                                                                         4.989 = 35 %
                                                                                                                                  einen Rückgang der Bewerbungen im Vergleich zum
                                                                                                                                  Vorjahr, doch nach dem Lockdown stiegen die Zah-
                                                                                                                                                                                                  weise niedrig, dürfte in den kommenden Monaten stei-
                                                                                                                                                                                                  gen. Denn die Zahl der Ausbildungsplätze ist in diesem

  2020 12.500
  JAN. – JULI                                                                                         DAVON FRAUEN                len wieder an. Die Bewerberzahlen sind gut: In diesem           Jahr deutlich geschrumpft. Ein Viertel der Handwerks-
                                                                                                                                  Jahr bewarben sich bislang wie auch im Vorjahr durch-           betriebe plant, im kommenden Ausbildungsjahr weni-
                                                                                                      4.200 = 34 %                schnittlich fünf Personen auf eine offene Offizierstelle,       ger Lehrstellen zu besetzen, berichtet der Zentralver-
                                                                                                                                  bei den Beamtinnen und Beamten waren es sogar im                band des Deutschen Handwerks (ZDH) nach einer
  TARIFBESCHÄFTIGTE                                                                                                               Schnitt zwischen neun und zehn Bewerberinnen und                Umfrage unter rund 2.700 Handwerksbetrieben. Einen
                                                                                                                                  Bewerber pro Dienstposten. Und: Je nach Konjunktur              Rückgang der angebotenen Ausbildungsplätze und
  JAN. – JULI                                                                                        DAVON FRAUEN

  2019               42.862                                                                          19.841 = 46 %
                                                                                                                                  und Arbeitsmarktsituation könnte sich das Interesse
                                                                                                                                  weiter steigern.
                                                                                                                                                                                                  gleichzeitig der Bewerberzahlen beobachtet auch das
                                                                                                                                                                                                  Institut für Wirtschaft (IW) in Köln. So suchten im Juni
  JAN. – JULI                                                                                       DAVON FRAUEN                                                                                  rund 417.000 Menschen einen Ausbildungsplatz, ein

  2020               47.500                                                                         22.500 = 47 %
                                                                                                                                  Arbeitsmarkt unter Druck
                                                                                                                                  Seit März ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland um
                                                                                                                                                                                                  Rückgang von etwa 43.000 im Vergleich zum Vorjahr;
                                                                                                                                                                                                  die Unternehmen meldeten rund 482.000 freie Stellen,
                                                                                                                                  über 600.000 Menschen gestiegen, für bis zu zehn                knapp 47.000 weniger als 2019.
   LEGENDE:         MÄNNER            FRAUEN                                                               STAND: NOVEMBER 2020   Millionen Beschäftigte wurde Kurzarbeit angezeigt,
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
6                                                                                                                    7

Trendwende Personal: Weiter wachsen in der Corona-Pandemie                                                                          Bewerbungen pro Stelle (Konvertierungsquote)*

                                                                                                                                                                          LAUFBAHNEN DER                           LAUFBAHNEN DER
                                                                                                                                       LAUFBAHN DER OFFIZIERE              UNTEROFFIZIERE                           MANNSCHAFTEN
PERSONALSTÄRKE DER BUNDESWEHR                                                                          Soldatinnen/Soldaten
VON 1990 BIS 2020                                                                                      Zivilbeschäftigte
                                                                                                                                               5:1                            3:1                                         2:1
600.000

           509.100
500.000                                                                                                                                FREIWILLIG WEHRDIENST              LAUFBAHNEN DES                         LAUFBAHNEN DES
                                                                                                                                             LEISTENDE                  GEHOBENEN DIENSTES                      MITTLEREN DIENSTES

                                                                                                                                               1:1                            5:1                                         7:1
400.000
                          348.200
                                         310.222
300.000                                                 245.699             234.951
          226.276                                                                          177.069    181.816             183.528
200.000                   161.086        138.720        120.148             103.412        87.903      81.393              81.189
100.000                                                                                                                                                             ZIVILBERUFLICHE AUSBILDUNG

0
             DEZ.
             1990
                             DEZ.
                             1995
                                            DEZ.
                                            2000
                                                              DEZ.
                                                              2005
                                                                              DEZ.
                                                                              2010
                                                                                             DEZ.
                                                                                             2015
                                                                                                          DEZ.
                                                                                                          2019
                                                                                                                         SEP.
                                                                                                                         2020                                                18 : 1
                                                                                                         STAND: SEPTEMBER 2020

                                                                                                                                                                                        *Ausgewählte Beispiele, Bewerbungen bis einschließlich August 2020

    Bundeswehr wächst weiter                                       ßen und werden in diesem Jahr freie Stellen beset-
    Die Bundeswehr hingegen stellt unverändert und                 zen. Allein im letzten Jahr konnte die Bundeswehr über
    termingerecht ein. Verspätete Starts von Ausbildung            29.000 Menschen einstellen und rund 4.000 Vakanzen
    oder verschobene Einstellungen gebe es nur punktu-             durch Dienstpostenbesetzungen schließen; im Jahr
    ell, betont Karriereberater Oberstleutnant Rolf Riedel.        2020 sind bisher rund 18.500 Einstellungen erfolgt.
    Die positive Entwicklung der vergangenen Jahre wird            Dem Fachkräftemangel in den gefragten technischen
    durch die Pandemie nicht abgebremst werden. Seit               und handwerklichen Berufen wirkt die Bundeswehr so
    2016 sind die Streitkräfte planmäßig auf einem perso-          mit eigener Ausbildung entgegen.
    nellen Wachstumskurs und bis heute um rund 9.500*
    zusätzliche Soldatinnen und Soldaten auf Zeit und                                                *STAND: 30. SEPTEMBER 2020.
    Berufssoldatinnen und -soldaten sowie 3.300* Beam-
    tinnen und Beamte gewachsen. 34.700* Soldatinnen
    und Soldaten befinden sich derzeit in Ausbildung und
    werden in den nächsten Jahren ihre Dienstposten in
    der Truppe einnehmen. So konnten zum Beispiel Feld-
    webel, die 2016 mit Beginn der Trendwende Personal
    eingestellt wurden, ihre Ausbildung kürzlich abschlie-
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
8                                                                                                                                       9

       GENERATION Z
                                                                                                                            AB 1995                                                                     1981–1994
                                                                                                                            GENERATION Z                                                                GENERATION Y
                                                                                                                            (AUCH: POST-MILLENNIALS, DIGITAL NATIVES 2.0)                               (AUCH: MILLENNIALS, DIGITAL NATIVES)
                                                                                                                            Für Generation Z ist die Arbeit nicht Selbstverwirklichung, sondern         Generation Y zeichnet sich wie keine Generation vor ihr durch eine
Mit ihren Eltern kommt die 18-jährige Hannah zur Karriereberatung, sucht einen Job, der alles sein soll, nur nicht          Mittel zum Zweck. Am wichtigsten sind jungen Menschen heute stabile         verstärkte Suche nach einem tieferen Sinn in der Arbeit aus. Ihre
langweilig und „nichts am Schreibtisch“. Das Arbeitsklima sollte stimmen, und gemeinsam etwas für die Gesellschaft          Bindungen zu Eltern, Familie und Freunden sowie Erlebnismaximie-            Werteausrichtung ist leistungs- und karriereorientiert. Work-Life-
tun, das wäre toll. Selbstbewusst formulieren die jungen Menschen der Generation Z, die jetzt die Schule verlassen          rung. Die prägendste Erfahrung: Die Jugend von heute ist mit Internet       Blending ist für sie Alltag: Generation Y kombiniert bereitwillig und
und auf den Arbeitsmarkt streben, ihre Wünsche. Wie passt die Generation Z zur Bundeswehr?                                  und Social Media aufgewachsen. Kontakte suchen sie mehr in der On-          gerne Beruf und Privatleben, verbringt auch nach dem Job Zeit
                                                                                                                            line- als in der Offline-Welt, deren Grenzen zunehmend verschwimmen.        mit Kolleginnen und Kollegen, das Smartphone ist „always on“.

„Die Bundeswehr hat Potenzial“, sagt Generatio-                 Berufsleben werde regelmäßiges und schnelles Feed-          1966–1980                                                                   1950–1965
nenforscher Rüdiger Maas, „wenn sie es schafft, die             back erwartet. Riedel und seine Kolleginnen und Kol-
richtigen Attribute ihrer Arbeitgebermarke in den Vor-          legen des Karrierecenters in Düsseldorf machen die-
                                                                                                                            GENERATION X                                                                BABYBOOMER
                                                                                                                            Generation X gibt noch in der Arbeitswelt den Takt vor. Über                Das ist die erste Generation nach dem Zweiten Weltkrieg, die durch
dergrund zu stellen. Maas ist Gründer und Leiter des            selben Erfahrungen in den Beratungsgesprächen und           80 Prozent der Managementpositionen werden von Xlern besetzt,               das Wirtschaftswunder die Vorzüge der massenhaften Produktion
Augsburger Instituts für Generationenforschung. In              Assessments. „Die Schlagworte Kameradschaft und             demnach ist ihr Einfluss auf die aktuelle Arbeitswelt groß. Genera-         von Gütern wie Autos und Kühlschränken kennenlernte. Geprägt ist
empirischen Studien und Umfragen analysiert er die              Teamgeist fallen in fast jedem Beratungsgespräch“,          tion X ist eher individualistisch geprägt, legt verstärkten Wert auf        sie vor allem durch die sich schnell verbessernden Lebensumstän-
Eigenschaften, Wünsche und Wertvorstellungen der                bemerkt er. Die Post-Millennials, auch Generation           einen hohen Lebensstandard, aber auch auf genügend Freizeit.                de und Prosperität. Den Arbeitsmarkt werden in den kommenden
ab 1995 geborenen jungen Frauen und Männer – die                Greta genannt, wollen sich selbst verwirklichen, stre-                                                                                  Jahren die letzten Babyboomer verlassen; einige sind bereits im
                                                                                                                                                                                                        Ruhestand.
Vertreterinnen und Vertreter der Generation Z. Sie ist          ben aber dabei ins Kollektiv, suchen das Wir-Gefühl –
die kleinste Alterskohorte seit dem Zweiten Weltkrieg.          so fasst es der Generationenforscher zusammen. „Die                                                                                                          Quelle: Institut für Generationenforschung, Augsburg
„Natürlich macht es etwas aus, wenn ich mich auf                Arbeit unter Gleichaltrigen, der gemeinsame Dienst an
einen Arbeitsplatz bewerbe und mich gegen 30 oder               der Gesellschaft, das sind Differenzierungsmerkmale,
wie heute nur gegen drei andere behaupten muss und              mit denen die Bundeswehr punkten kann“, sagt Maas.                                       RÜDIGER MAAS, Leiter des Instituts für
der potenzielle Arbeitgeber mir schon mit dem Termin
des Bewerberinterviews entgegenkommt“, sagt Maas.               Arbeiten auf Augenhöhe
                                                                                                                                                         Generationenforschung in Augsburg und
                                                                                                                                                         Buchautor („Generation Z für Personaler              EXPERTENGESPRÄCH
Dass diese Gewissheit nun durch die Pandemie einen              Bestärkt durch das Elternhaus treten die Schul- und                                      und Führungskräfte“)
Dämpfer bekommen könnte, schließt der Psychologe                Hochschulabgänger heute selbstbewusst auf. Riedel:
nicht aus. Auch Oberstleutnant Rolf Riedel, stellver-           „Das steht auch mal bei dem einen oder anderen nicht
tretender Leiter des Karrierecenters der Bundeswehr             ganz im Verhältnis zu den schulischen Leistungen und                                                „Für die jungen Menschen                    „Die Worte Kameradschaft, Teamgeist und
in Düsseldorf, beobachtet: „Der Wunsch nach einem               Qualifikationen. Aber in der Regel schätzen sie sich rea-                                           der Generation Z sind die                   Abwechslung hören wir in fast jedem Gespräch.
sicheren Arbeitsplatz ist auf der Prioritätenliste weiter       listisch ein.“ Später im Job wollen die jungen Menschen                                             Eltern in den meisten Fällen                Unser Ziel ist, für die Bundeswehr geeignete
vorgerückt.“                                                    von Anfang an auf Augenhöhe mitreden, was zu Kon-                                                   mehr Coach, Berater und                     Kandidatinnen und Kandidaten herauszufil-
                                                                flikten mit Vertretern älterer Generationen führen könne.   „Generation Z möchte                    beste Freunde. Mit Rück-                    tern und ihnen einen attraktiven, ausfüllenden
So tickt Generation Z                                           Stimmt die Ansprache nicht, werfen die Jungen schnell       Spaß bei der Arbeit,                    schlägen und Kritik umzu-                   Arbeitsplatz anzubieten.“
Das Allerwichtigste für die jungen Menschen, die behü-          das Handtuch, erklärt Maas.                                 ein gutes Arbeitsklima                  gehen, fällt ihnen schwer.“
tet und oft finanziell sorgenfrei aufgewachsen sind, sei                                                                    steht an oberster
ein angenehmes Arbeitsklima, erklärt Maas. Freizeit             Auf die Bundeswehr übertragen: Wie kommen der einsatz-      Stelle. Stimmt dies
steht hoch im Kurs, ihr Berufs- und Privatleben wollen          erfahrene Oberstleutnant, 55 Jahre alt, und die selbst-     nicht, ziehen sie weiter.
sie strikt getrennt wissen. Und: „Die Generation Z ist          sichere 19-jährige Offizieranwärterin auf einen Nenner?     Das Bedürfnis nach                   OBERSTLEUTNANT ROLF RIEDEL,
mit Internet und Smartphone aufgewachsen. Im Netz ist           Eine motivierende Feedbackkultur müsse sich heute           Sicherheit ist nicht neu,            stellvertretender Leiter des
alles sofort abrufbar, Likes kommen zeitnah“, so Maas.          auch die Bundeswehr zu eigen machen, sagt Maas und          doch die Corona-Krise                Karrierecenters der Bundeswehr
Dies präge ihr Kommunikationsverhalten, auch im                 empfiehlt, jüngere Vorgesetzte der Vorgängergeneration      verstärkt den Trend.“                in Düsseldorf
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
10                                                                                                                                                      11

                                                                                                                                                             UNSICHERE ZEITEN?
                                                                                                                                                             ZEIT FUR NEN
WAHL DES ARBEITGEBERS: WAS IST JUNGEN MENSCHEN WICHTIG?

  BEWERTUNG (KUMULIERT) MIT „SEHR WICHTIG“ & „WICHTIG“

                                                                                                                                                             SICHEREN JOB!
    Angenehmes Arbeitsklima                                                                                                           88,4 %
    Interessante Tätigkeit                                                                                                            84,1 %
    Sichere Berufsstellung                                                                                                            77,6 %
    Weiterbildungsangebote                                                                                                            67,2 %
    Gute Erreichbarkeit                                                                                                               65,0 %
    Gute Aufstiegschancen                                                                                                             63,5 %
    Verantwortliche Tätigkeit                                                                                                         55,5 %
    Beruf mit hohem Einkommen                                                                                                         48,7 %
    Selbstständige Tätigkeit
    Kreative Tätigkeit
                                                                                                                                      47,9 %
                                                                                                                                      39,4 %
                                                                                                                                                           SICHERE ZUKUNFT IM BLICK
                                                                                                                                                           In der Arbeitgeberkommunikation stellt die Bundeswehr die Themen Sicherheit des Arbeitsplatzes und Berufevielfalt heraus.
    Ein innovatives Unternehmen                                                                                                       38,3 %
                                                                                    n = 2.235, Quelle: Institut für Generationenforschung, 2018
                                                                     Frage: „Für wie wichtig halten Sie diese Merkmale für Ihre Arbeit / Ihren Beruf?“   Junge Menschen erleben die Bundeswehr durch ihre               Parallel stellt eine dritte, breit angelegte Berufekampa-
                                                                                                                                                         Unterstützungsmaßnahmen im Rahmen der Amtshilfe                gne seit 2016 junge Angehörige der Bundeswehr als
                                                                                                                                                         in der Corona-Krise als zuverlässigen Partner – ein Ge-        Multiplikatoren für den Arbeitgeber in den Mittelpunkt.
                                                                                                                                                         danke, der in der Arbeitgeberkommunikation weiter-             Porträtiert werden junge Menschen aus Streitkräf-
  Y zum Bindeglied zu Generation Z zu machen. Hierar-              die Messlatte höher an als bei einem IT-Spezialisten.“                                geführt wurde: Die Bundeswehr ist auch ein verläss-            ten und Verwaltung: der Verwaltungsbeamte, der IT-
  chien und Befehlsstrukturen bei der Bundeswehr, die              Bei der Beratung der jungen Menschen sei es überdies                                  licher Arbeitgeber und steht in unsicheren Zeiten für          Experte oder die Marineoffizierin. Die zentrale Aussage
  das schnelle Handeln in Krisen- und Gefechtssituatio-            wichtig, die Eltern mitzunehmen. „Das Thema Ausland-                                  Krisenfestigkeit, Ausbildung mit Übernahmegarantie             der Kampagne mit dem Claim „Finde deine Berufung“:
  nen sicherstellen, seien nicht zwangsläufig ein Nachteil.        seinsatz beschäftigt oft mehr die Eltern als die Bewer-                               und sichere Jobs. Dass die Bundeswehr in über 1.500            Sicherheit bietet die Bundeswehr auch durch Ange-
  Maas: „Zler fühlen sich in Strukturen in der analogen            berinnen und Bewerber selbst“, so Riedel.                                             Berufen einstellt, ist die Botschaft an die Bewerberin-        botsvielfalt und Orientierung bei der Berufswahl.
  Welt wohl.“                                                                                                                                            nen und Bewerber.
                                                                   Sicherheit wichtiger
  Rekrutieren mit Augenmaß                                         Das Bewerbungsjahr 2020 birgt für die Generation
  Eine fundierte Karriereberatung sei der Schlüssel,               Z neue Erfahrungen. Statt sich ein Sabbatical zu
  um falsche Vorstellungen und Erwartungen zu ver-                 gönnen, sagen die Bewerber bei einem passenden
  meiden, betont Riedel: „Über unsere Prüfverfahren                Angebot schneller zu als zuvor, beobachtet Riedel.
  identifizieren wir Menschen, die sich für die ver-               Denn die Corona-Krise hat viele Pläne junger Men-
  antwortungsvollen Aufgaben bei der Bundeswehr                    schen durchkreuzt, Auslandsaufenthalte oder Prak-
  eignen.“ In den vergangenen Jahren sei das Bil-                  tika sind aufgrund der Reise- und Kontaktbeschrän-
  dungs- und Qualifizierungsniveau der Interessentin-              kungen nicht möglich. Die Krise am Arbeitsmarkt sei
  nen und Interessenten gestiegen. Die Bundeswehr                  eine Chance für die Bundeswehr, meint der Berater.
  registriert immer mehr Bewerberinnen und Bewerber mit            „Überall werden Ausbildungsplätze gestrichen, befris-
  Fachhochschulreife oder Abitur. Gleichzeitig lässt die           tete Verträge nicht verlängert, wird Fachpersonal in
  körperliche Fitness bei Generation Z immer häufiger zu           anspruchsvollen Berufen freigesetzt. Und vermutlich
  wünschen übrig, was aber den jungen Leuten durchaus              stehen wir ja erst am Anfang einer schwierigen Zeit.“
  bewusst sei, so Riedel; viele trainierten für die Aufnah-        Maas ergänzt: „Die Corona-Krise verdeutlicht, wofür
  meverfahren. „Wir rekrutieren mit Augenmaß“, ergänzt             die Bundeswehr als Arbeitgeber steht und welche
  er. „Bei einem Soldaten einer Kampfeinheit legen wir             Werte sie vertritt. Das sollte sie jetzt nutzen.“
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
12                                                                                                                               13

    TRENDENCE SCHÜLERBAROMETER 2020

    BUNDESWEHR VERBESSERT SICH AUF PLATZ 2
                                                                                                                                                                          NACHGEFRAGT
                                                                                                                                                                 Was bewegt junge Menschen bei der Berufswahl? Hat die Corona-Pandemie Einfluss auf ihre Entscheidung?
    Zwei Trends der vergangenen Jahre verstärken sich: Junge Menschen streben nach Sicherheit und Sinn bei der Berufswahl.                                       IM VISIER hat sich im Oktober dieses Jahres unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Bundeswehr
                                                                                                                                                                 Assessments in Düsseldorf umgehört.

       BUNDESWEHR                                                             POLIZEI                                                                                               WAS MACHT DIE BUNDESWEHR                                      HATTE DIE CORONA-PANDEMIE
                                                                                                                                            ADIDAS                                  ATTRAKTIV FÜR FRAUEN? GIBT ES
                                                                                                                                                                                    AUCH BEDENKEN?
                                                                                                                                                                                                                                                  EINEN EINFLUSS AUF IHRE
                                                                                                                                                                                                                                                  BEWERBUNG?
                                                                                                                                                                                    „Ich bin sehr technikbegeistert. Wenn                         „Ja, tatsächlich musste ich im April
                      Platz 2                                                       Platz 1                                                         Platz 3                         man sich die Videos auf Youtube                               und Mai in Kurzarbeit gehen. Da
Die Bundeswehr gehört zu den Gewinnern des Tren­dence Schülerbarometers 2020.                                                                                    über die Feuerwehr bei der Bundeswehr anschaut, sieht        hat man natürlich Zeit zum Nachdenken, auch dar-
                                                                                                                                                                 man das ganze technische Spektrum, das es sonst nir-         über, ob der aktuelle Beruf überhaupt das ist, was man
                                                                                                                                                                 gendwo gibt. Deshalb habe ich mich beworben. Einige          machen will. Bei mir kam der langgehegte Wunsch, zur
                                   SO DENKEN DEUTSCHLANDS SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER                                                                               Frauen haben Bedenken, in einer ‚Männerdomäne‘ anzu-         Bundeswehr zu gehen, wieder hoch.
                                                                                                                                                                 fangen. Ich mache mir da keine Gedanken, ich weiß mich       – Jens W.
                                                                                                                                                                 durchzusetzen.“ – Sylvia Wilde
     Beliebteste Branchen                                                                       Werte: Heimat, Sicherheit, Wir-Gefühl
     Seit 2017 ist der öffentliche Sektor die beliebteste Branche                               Nach ihren Werten befragt, ziehen zwei Drittel der Befrag-
     bei Schülerinnen und Schülern. In diesem Jahr steigt der                                   ten das „Wir“ dem „Ich“ vor, mehr als die Hälfte die „Sicher-                       SIND SOCIAL MEDIA EIN GUTES                                   WAS REIZT SIE AN DER ARBEIT BEI
     Vorsprung zu den anderen Branchen nochmals deutlich:                                       heit“ der „Freiheit“. Ebenfalls über die Hälfte wählt „Heimat“                      MITTEL ZUR ANSPRACHE VON                                      DER BUNDESWEHR?
     32 Prozent der Befragten wollen hier arbeiten (2019:                                       vor „Weite Welt“ und „Vorsicht“ vor „Risiko“. Wunschvor-
                                                                                                                                                                                    JUGENDLICHEN?                                                „Die Arbeit bei der Bundeswehr ist
     28 Prozent). Auf Platz 2 folgt der Handel, der mit                                         stellung ist ein Job, in dem alle an einem Strang ziehen und
     19 Prozent (2019: 17 Prozent) die Automobilhersteller auf                                  für das gemeinschaftliche Wohl arbeiten, bei gleichzeitiger                         „Absolut richtig. Die Mehrheit der                           vielfältig. Man arbeitet im Team, trifft
     Platz 3 verweist.                                                                          Arbeitsplatz- und Standortsicherheit.                                               Jugendlichen ist ja in den sozialen                          aber auch selbst wichtige Entschei-
                                                                                                                                                                 Medien aktiv. Und die wenigsten haben Bekannte, die bei      dungen, hat viel Verantwortung. Man hilft Menschen in
                                                                                                                                                                 der Bundeswehr sind. Ich finde die Geschichten wirklich      schweren Situationen und verteidigt das eigene Land.“
                                                                                                                                                                 gut gemacht.“ – Maximilian Schreiber                         – Duncan Schmidtke
     Vorbilder: Sinn und gesellschaftliches Engagement                                         Arbeitgeber-Faktoren: Arbeitsklima hoch bewertet
     Schülerinnen und Schüler suchen sich Vorbilder, die ihre                                  Arbeitgeber punkten mit Nachhaltigkeit, Gleichberechtigung
     Werte verkörpern, Persönlichkeiten, die sich engagieren,                                  und Diversität. Wichtig ist die Arbeitskultur: 60 Prozent der                        WAS IST IHNEN BEI DER WAHL                                    FAND IHR ASSESSMENT CENTER
     zum Beispiel Emma Watson, die sich für Menschen- und                                      Befragten sind nette Kollegen wichtiger als das Gehalt                               IHRES ARBEITSPLATZES WICHTIG?                                 ZUM GEPLANTEN ZEITPUNKT
     Frauenrechte sowie Umweltfragen einsetzt, oder Sängerin                                   (59 Prozent) oder ein attraktiver Standort (24 Prozent). Die
     und Grammy-Gewinnerin Billie Eilish, die sich für Nachhal-                                Mehrheit wünscht sich einen fairen Bewerbungsprozess                                   „So wichtig ein sicheres Einkom-                            STATT?
     tigkeit und Klimaschutz engagiert. Die wichtigsten Berate-                                (62 Prozent), eine sinnvolle Tätigkeit (59 Prozent) und gute                           men ist: Die Besonderheiten der                               „2018 habe ich zum ersten Mal
     rinnen und Berater bei der Berufswahl sind für weit über 60                               Vorgesetzte (54 Prozent). Eine gute Betreuung (55 Prozent)                             Bundeswehr – Kameradschaft, die                               Kontakt zur Bundeswehr aufgenom-
     Prozent der Befragten die eigenen Eltern.                                                 ist wichtiger als selbstständiges Arbeiten (30 Prozent).
                                                                                                                                                                 Weiterbildungsmöglichkeiten – sind natürlich außeror-        men. Mit meiner Bewerbung habe ich mir dann aber Zeit
                                                                                                                                                                 dentlich gut. Bis Anfang des Jahres war ich Zeitsoldat,      gelassen, weil ich noch 17 Jahre alt war. Ich wollte meine
                                                                                                                                                                 jetzt wechsele ich in den zivilen Bereich.“                  Berufswahl eigenständig treffen. Den Termin jetzt habe
Mediale Durchsetzungskraft: Arbeitgeber Bundeswehr fällt auf – und gefällt                                                                                       – Felix Heinig                                               ich relativ kurzfristig bekommen. Fand ich extrem gut.“
                                                                                                                                                                                                                              – Shakira Glittenberg

                                                                            GUTE                                                        BESTER                                      MACHEN SIE SICH GEDANKEN UM                                   WAS UNTERSCHEIDET DIE
            BESTE                                                     KARRIEREINHALTE                                                 AUFTRITT AUF                                  SPÄTERE AUSLANDSEINSÄTZE?                                     BUNDESWEHR IHRER MEINUNG NACH
       KARRIEREWEBSITE                                                 AUF FACEBOOK,                                                KARRIEREMESSEN                                  „Wer sich als Soldat auf Zeit bewirbt,                        VON ANDEREN ARBEITGEBERN?
                                                                       YOUTUBE & CO.                                                                                                sollte sich darauf einstellen, dass                          „Man hat ein sicheres Gehalt, viele
                                                                                                                                                                                    man ins Ausland geht. Für mich                               Möglichkeiten, sich weiterzubilden
                                                                                                                                                                 ist das kein Problem. So ein Einsatz bietet ganz neue        und zu entwickeln. Die Bundeswehr ist eben einer der

             PLATZ 1                                                       PLATZ 1                                                       PLATZ 2                 Erfahrungen, und man lernt andere Kulturen kennen.“
                                                                                                                                                                 – Niklas Heinen
                                                                                                                                                                                                                              größten Arbeitgeber in Deutschland.“
                                                                                                                                                                                                                              – Marlon Berger
Quelle: Trendence Schülerbarometer 2020. Befragt wurden 22.000 Schülerinnen und Schüler. Die Befragten konnten bis zu drei Arbeitgeber auswählen.
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
14                                                                                                                         15

                                                                                                                                                                                                Brigadegeneral Boris Nannt und Dorthe Kramer von der

SCHUB FÜR DIE DIGITALISIERUNG                                                                                                        DIGITALE AUSBILDUNGSAKADEMIE
                                                                                                                                                                                                Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg

Die Digitalisierung in Recruiting, Ausbildung und Lehre steht bei der Bundeswehr nicht erst seit Corona auf der
Agenda ganz oben. Dennoch entpuppt sich die Pandemie als Stresstest für die digitalen Konzepte – und Treiber der                     „OFFEN SEIN, NEUGIERIG, MUTIG“
Entwicklung zugleich. IM VISIER zeigt anhand von Beispielen aus Köln, Hamburg und München, was die Bundeswehr                        Welchen Einfluss haben neue Technologien und die Digi-     nologien, Mut zur Fehlerkultur, Ergebnisorientierung und
in der Digitalisierung von Recruiting und Lehre unternimmt.                                                                          talisierung auf das Führungsverhalten und das Lernen       Offenheit für die Ideen ihrer Teams. „Es geht darum,
                                                                                                                                     von Führungskräften? Mit dieser Frage beschäftigt sich     Lernen neu zu denken und eine ‚Kultur des Machens‘ zu
Berufe in 3-D: virtuelles Besucherzentrum CAVE                       Zusammenarbeit und Fortbildung im „San-Netz“                    das Projekt „Digitale Ausbildungsakademie“ an der Füh-     etablieren“, so Nannt. Was die Technik angehe, könnten
Im Rahmen eines Pilotprojektes hat das Human                         Die Corona-Krise hat gezeigt, was vielen Unternehmen            rungsakademie der Bundeswehr. Die Vision: das Spitzen-     ältere Vorgesetzte viel von jüngeren Teammitgliedern
Resources Laboratory der Bundeswehr in Zusam-                        und Institutionen fehlt: ein einfaches und gut struktu-         personal der Bundeswehr für eine neue Art des Lernens      lernen. Die „Digital Natives“ wiederum schätzen Frei-
menarbeit mit dem Cyber Innovation Hub der Bundes-                   riertes Online-Ausbildungskonzept. Mit der Plattform            und Umsetzungsmentalität zu begeistern.                    räume zur Gestaltung, wollen aber auch den Sinn ihrer
wehr den Prototyp für ein virtuelles Truppenbesuchs-                 „San-Netz“ ist der Sanitätsdienst der Bundeswehr                                                                           Arbeit verstehen und Feedback bekommen. Nannt: „Die
zentrum geschaffen. Bewerberinnen und Bewerber                       hier Vorreiter. Mit nur einem Account können die Nut-           Auch die Führungsakademie der Bundeswehr musste            Führungskraft wird zum Coach und Begleiter.“
können in die Gänge eines U-Boots eintauchen, die                    zerinnen und Nutzer der Plattform auf sämtliche Inhalte         schnell reagieren: Corona-bedingt wurden Lehrgänge,        Wie die Digitalisierung bereits heute Lehre und Lernen
Arbeitsumgebung der Besatzung und ein sehr kon-                      und Funktionen der Seite, auch auf externe Dienste,             Workshops und Veranstaltungen an der renommierten          grundlegend verändert hat, erläutert Dorthe Kramer,
kretes Berufsbild wie den Sonarmaat kennenlernen.                    zugreifen, und das von jedem Computer, Tablet oder              Ausbildungseinrichtung in Hamburg abgesagt. Doch           Leiterin für Methodik, Didaktik und Weiterbildungsma-
Bei der verwendeten Technik handelt es sich nicht                    Smartphone aus. Sie ist mit über 8.000 Mitgliedern              nach nur drei Wochen war das Angebot wieder da:            nagement an der Führungsakademie. Die reine Präsenz-
um eine Virtual-Reality-Brille im herkömmlichen Sinn,                die größte Online-Community innerhalb der Bundes-               virtuell, mit dem digitalen Lernmanagementsystem           lehre im Hörsaal gehöre der Vergangenheit an, ebenso
sondern um eine so genannte CAVE, kurz für Cave                      wehr. Die Plattform bietet registrierten Nutzerinnen und        Ilias. Über die Open-Source-Plattform können sich          das noch zu eng gefasste Konzept des „Fernlernens à
Automatic Virtual Environment: einen Raum mit drei                   Nutzern Zugriff auf einen E-Campus mit zahlreichen              Dozenten und Lehrgangsteilnehmer austauschen,              la Telekolleg“. „Heute geht es vielmehr darum, Lernen
Wänden, in den eine 3-D-Umgebung projiziert wird.                    digitalen Ausbildungsinhalten, virtuellem Bundeswehr-           Online-Meetings abhalten, Seminare in virtuellen Klas-     in verschiedensten Formen zu ermöglichen: orts- und
Mittels einer Spezialbrille nimmt sich der Nutzer in der             krankenhaus, Online-Bibliothek und einem Wiki für               senräumen durchführen, E-Learning-Module buchen            zeitunabhängig, individuell, kompetenzorientiert und
virtuellen Umgebung selbst wahr, Sensoren ermitteln                  geteilte Inhalte. Ein Social-Media-Bereich dient der            – jetzt und auch künftig, nach Corona.                     gemeinsam.“ Die Zukunft der Führungskräfteausbil-
die Position des Nutzers im Raum. „Der Prototyp kann                 Vernetzung in Gruppen und bietet verschiedene Mög-                                                                         dung an der Akademie, so Kramer, sei „hybrid“, also
bereits heute auf Messen oder Events eingesetzt wer-                 lichkeiten des Austauschs, etwa per Chat oder Video-            Digitalisierung heißt Kulturwandel                         das Beste aus analoger und digitaler Welt: die Lehr-
den“, erklärt Oberst i. G. Harald Lamatsch. Er ist als               konferenz. Für die Ausbildung im Sanitätsdienst der             „Die Pandemie hat für unser Projekt und viele andere       gänge vor Ort, E-Learning und der Wissensaustausch
Leiter des Human Resources Laboratory, einer Art                     Bundeswehr sind Serious Games, Augmented-Reality-               Digitalisierungsprojekte im Bereich Ausbildung eine        in virtuellen Lern- und Projektgruppen.
Kreativwerkstatt für das Personalmanagement, für                     und Virtual-Reality-gestützte Ausbildung keine Zukunfts-        Dynamik erzeugt, die noch vor kurzem undenkbar             In Sachen Zusammenarbeit geht das Projekt „Digitale
das CAVE-Projekt verantwortlich. Zurzeit führen er                   musik mehr, sondern werden schon heute umgesetzt.               gewesen wäre“, sagt Brigadegeneral Boris Nannt, bis        Ausbildungsakademie“ selbst als Vorbild voran: Gearbei-
und sein Team Gespräche mit der Luftwaffe und dem                                                                                    Oktober dieses Jahres Leiter Strategie und Fakultä-        tet wird in fünf Projektgruppen, in denen bis heute über
Heer, um neue Berufswelten, etwa die des Tower-Per-                  Erste Online-Karrieremesse                                      ten an der Führungsakademie, „und vielleicht auch          50 Einzelideen entwickelt wurden. Eine davon ist die Ent-
sonals oder der Aufklärungstruppe, zu programmieren.                 Neben gezielter Ansprache per Active Sourcing beschrei-         den einen oder anderen Vorbehalt ausgeräumt.“ Aller-       wicklung einer virtuellen Lernumgebung, eine andere das
Lamatsch: „Die CAVE hat enormes Potenzial. Absicht                   tet die Bundeswehr vielfach auch digitale Recruitingwege.       dings gebe es in der gesamten Bundeswehr bereits           so genannte iLab, ein innovativer Lernraum mit multifunkti-
ist es, sie zukünftig in allen Karrierecentern aufzustellen.“        Anfang Oktober fand die Premiere statt: die erste eigene        heute zahlreiche Initiativen und erfolgreiche Beispiele    onalen Workstations, der unter dem Dach der Führungs-
                                                                     Online-Karrieremesse der Bundeswehr. Rund 3.500 Teil-           für den Einsatz digitaler Medien und neuer Lehr- und       akademie eingerichtet wird und im Sommer 2021 fertig-
                                                                     nehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Chance, sich             Lernmethoden, vom Online-Training bis zur innovativen      gestellt werden soll. Kramer: „Ein Modell, vielleicht sogar
                                                                     virtuell über Berufe und Laufbahnen bei Heer, Luftwaffe         3-D-Lernumgebung in der Truppe. „Wir befinden uns          für alle Ausbildungseinrichtungen der Bundeswehr.“
                                                                     und Marine „rund ums Fliegen“ wie Hubschrauber- oder            nicht nur technologisch im Umbruch, sondern mitten in
                                                                     Jet-Pilotin bzw. -Pilot, Drohnenführerin bzw. -führer und       einem Kulturwandel.“                                              Die Führungsakademie der Bundeswehr in Ham-
                                                                     Fluggerätemechanikerin bzw. -mechaniker zu informie-                                                                         burg ist die höchste militärische und zentrale Ausbil-
                                                                     ren. Kampfpilotinnen und -piloten sowie erfahrenes              Führungskraft als Coach und Begleiter                        dungsstätte für die Aus-, Weiter- und Fortbildung aller
                                                                     Technik-Personal der Bundeswehr gewährten Einblicke             Das Projekt „Digitale Ausbildungsakademie“, das im Juni      Stabsoffiziere, Generale und Admirale der Bundeswehr
                                                                     in ihren Dienstalltag. E-Chat-Möglichkeiten in den Live-        2019 gestartet ist, soll diesen Wandel begleiten, den        in Deutschland. Seit 1957 werden hier die militärischen
                                                                     streams boten zudem die Gelegenheit, Fragen rund um             Führungskräften vor allem Methoden und Kompetenzen           Spitzenkräfte auf ihre anspruchsvollen Aufgaben und
                                                                     die Karriere zu stellen, an interaktiven Vorträgen teilzuneh-   vermitteln. Insbesondere aber soll ihnen die passende        Führungsrollen in den Streitkräften, der NATO, der Euro-
                                                                     men und Eurofighter und Tornado virtuell zu erkunden.           Einstellung vermittelt werden: Neugier auf neue Tech-        päischen Union und den Vereinten Nationen vorbereitet.
 Besucher in der CAVE
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
16                                                                                                                     17

  #JUNGFÜHREN

  FRÜHER AM TRUPPENALLTAG TEILHABEN
  Praxisnäher, attraktiver: Das Heer hat die Ausbildung der           Führungskräfte täglich auf neue Lagen reagieren, wie
  Offizierinnen und Offiziere umgestellt. Ziel der Reform ist         auch jetzt in der Corona-Pandemie. Von Beginn an
  eine frühere Einbindung in die Truppe. Was das bedeu-               arbeiten sie mit Soldatinnen und Soldaten aller Ebe-
  tet, erklärt Oberst i. G. Heiko Diehl, Unterabteilungsleiter        nen zusammen, lernen Praktisches und tasten sich an
  Ausbildung im Kommando Heer.                                        ihre verantwortungsvolle Aufgabe heran. Das ist etwas
                                                                      anderes als nur mal ein Praktikum zwischendurch – und
  Was hat sich seit Sommer dieses Jahres an der                       es schweißt zusammen. Deshalb kommt der Befähi-
  Offizierausbildung im Heer geändert?                                gung zur Menschenführung auch unverändert eine
  Zunächst einmal: Die Offizierausbildung bei der                     hohe Bedeutung zu.
  Bundeswehr ist anspruchsvoll, vielfältig und intensiv
  wie kaum eine andere Ausbildung. Das war sie vor
                                                                                                   OBERST I. G.
  der Reform und bleibt sie weiterhin. Was sich jetzt
  geändert hat, ist in erster Linie der Lernort: Einige der                                        HEIKO DIEHL
  Lehrgänge, die bislang an der Offizierschule des Hee-
  res stattgefunden haben, finden jetzt dezentral an den
  Truppenschulen der jeweiligen Truppengattungen statt.
                                                                                                                                 GROSSES INTERESSE AN FREIWILLIGEM
  Durch diese Umstellung kommen die jungen Offizierin-
  nen und Offiziere zu einem deutlich früheren Zeitpunkt
  in ihre jeweilige Truppengattung und lernen früher, was             Wie erleben Sie die angehenden Offizierinnen und
                                                                                                                                 JAHR IM HEIMATSCHUTZ
  sie in ihrem Beruf erwartet. Kurz: mehr Praxisnähe, aber            Offiziere von heute?
  keine Abstriche an der akademischen Ausbildung.                     Wir erleben junge Frauen und Männer, die sehr gut
                                                                      informiert sind und genau wissen, was sie wollen. Sie      Der Wunsch, sich für die Gesellschaft zu engagieren, ist    Monate Ausbildung, bestehend aus einer dreimonati-
  Welche Ausbildungsphilosophie steckt dahinter?                      sind selbstbewusst und diskussionsfreudig; das ist gut     für junge Menschen heute eine starke Motivation. Ein        gen militärischen Grundausbildung bei der Streitkräf-
  Die Offizierinnen und Offiziere im Heer müssen für die              so und das fördern wir. Wir brauchen Führungskräfte,       entsprechendes Angebot finden sie in dem neuen Frei-        tebasis sowie einer viermonatigen Spezialausbildung
  Herausforderungen einer komplexen Sicherheitslage                   die kritisch und kreativ denken und lösungsorientiert      willigen Wehrdienst im Heimatschutz.                        Heimatschutz, die auf den Reservistendienst in der
  ausgebildet werden. Deshalb ist es wichtig, dass sie                handeln. Nachholbedarf haben wir bei der körperlichen                                                                  Territorialen Reserve ausgerichtet ist.
  von Anfang an auch den Truppenalltag kennenlernen.                  Fitness ausgemacht und als Reaktion das Sportpro-          Unter der Überschrift „Dein Jahr für Deutschland“ ist
  Es geht darum, sich Schlüsselqualifikationen wie etwa               gramm weiter ausgebaut. Ein Vorteil für uns alle ist das   am 1. September 2020 die Bewerbungsphase für                Prinzip „Helfende Hände“
  analytisches Geschick, Flexibilität oder Entschei-                  technische Wissen, das die junge Generation mitbringt      die neu konzipierte Ausbildung für den Reservedienst        Nach ihrer Ausbildung kehren die Freiwilligen in ihre
  dungsfreude anzueignen. In der Truppe müssen die                    und mit dem sie uns alle vorantreibt.                      gestartet.                                                  Zivilberufe zurück. Sie stehen der Bundeswehr als
                                                                                                                                                                                             Reservistinnen und Reservisten für sechs Jahre zur
                                                                                                                                 Das Interesse ist hoch: Bislang sind bereits über 4.200     Verfügung. In dieser Zeit sollen sie mindestens fünf
Offizierinnen und Offiziere – Führungskräfte der Bundeswehr                                                                      Interessenbekundungen eingegangen und knapp                 Monate zur Unterstützung der Bevölkerung in der Nähe
                                                                                                                                 2.000 Beratungsgespräche sind eingeplant. Seit              des eigenen Wohnortes zum Einsatz kommen.
                                                                                                                                 Oktober findet das Assessment für die Bewerberinnen
 Teilstreitkraft                                          Offiziere                  Offizierinnen                Gesamt         und Bewerber an den Karrierecentern der Bundeswehr          Eingebettet ist der Freiwillige Wehrdienst im Heimat-
 Heer                                                     17.936                        2.627                     20.563         statt, erste Einplanungen sind bereits erfolgt.             schutz in die Territoriale Reserve. Sie ist als ein Teil der
                                                                                                                                                                                             Reserve mit deutschlandweiten Strukturen aufgestellt,
 Luftwaffe                                                10.122                        1.228                     11.350         Ab 1. April 2021 sollen die Männer und Frauen für           die im Laufe der nächsten Jahre weiter ausgebaut wer-
                                                                                                                                 Aufgaben im Heimatschutz ausgebildet werden: Unter-         den sollen.
 Marine                                                    4.836                         756                       5.592         stützungsleistungen bei schweren Unglücken, Katas-
 Gesamt                                                   32.894                        4.611                     37.505         trophen wie Überschwemmungen oder wie aktuell der                   www.DeinJahrFürDeutschland.de
                                                                                                                                 Corona-Pandemie. Der neue Dienst umfasst sieben
 Davon in Ausbildung (Offizieranwärter/-innen)             5.434                        1.722                      7.156
IM VISIER ARBEITGEBER BUNDESWEHR - SICHER DURCH UNSICHERE ZEITEN - Bundesministerium der Verteidigung
18                                                                                                                               19

                                                                  IM GESPRÄCH MIT                                                      Zeit wurden die Erfolge der letzten fünf Jahre einge-       fragen, welche persönlichen Interessen es gibt. Auch

                                                                  CHRISTIANE
                                                                                                                                       rissen. In der Krise wurden überdurchschnittlich viele      die Frage nach möglichen Karriereschritten ist legi-
                                                                                                                                       Beschäftigte in Helferberufen entlassen. Das zeigt uns      tim. Ein Schnupperpraktikum im Unternehmen bringt

                                                                  SCHÖNEFELD
                                                                                                                                       auch den hohen Stellenwert einer Berufsausbildung für       schnell Gewissheit, ob der Traumjob auch ein solcher
                                                                                                                                       eine stabile Erwerbsbiografie.                              ist. Und ich empfehle immer unsere Berufsberatung.
                                                                  VORSTAND RESSOURCEN DER BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT (BA)
                                                                                                                                       Ist der steigende Akademisierungsgrad der jungen Men-          „IMMER MEHR UNTERNEHMEN
                                                                                                                                       schen nicht auch ein Problem für den Arbeitsmarkt?          SETZEN AUF EINE ARBEITGEBERMARKE,
                                                                                                                                       Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Stu-
                                                                  Die Juristin Christiane Schönefeld ist seit 2019 Vorstandsmitglied
                                                                  der Bundesagentur für Arbeit und zuständig für 100.000 Mitarbei-     dium bieten die beste Garantie für ein stabiles Erwerbs-
                                                                                                                                                                                                   UM FACHKRÄFTE ZU ÜBERZEUGEN.“
                                                                  terinnen und Mitarbeiter. Beraten will sie nicht nur Jobsuchende,
                                                                  sondern verstärkt auch Beschäftigte, um Erwerbsbiografien durch
                                                                                                                                       leben. Den Spagat sehe ich weniger zwischen Studium         Vor allem die junge Generation wünscht sich Teamwork,
                                                                  Weiterbildung und Beratung im Berufsleben zu stabilisieren.          und Ausbildung. Fakt ist, dass durch den demographi-        ein gutes Betriebsklima, flache Hierarchien und eine gute
                                                                                                                                       schen Wandel weniger junge Menschen in den Arbeits-         Balance zwischen Beruf und Privatleben. Worauf müssen
                                                                                                                                       markt eintreten und die Suche nach guten Fachkräften für    sich Arbeitgeber heute einstellen?
                                                                                                                                       die Unternehmen immer häufiger zum Kraftakt wird. Das       Junge Menschen schauen nicht nur auf das Geld,
                                                                                                                                       betrifft sowohl den Handwerker, der einen Installateur      mittlerweile werden auch andere Faktoren wichtiger.

„QUALIFIZIERUNG IST DIE BESTE GARANTIE                                                                                                 sucht, als auch Unternehmen, die IT-Experten brauchen.

                                                                                                                                       Junge Menschen heute sind doch eigentlich in einer
                                                                                                                                                                                                   Unser Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
                                                                                                                                                                                                   hat einmal in einigen Bundesländern junge Menschen
                                                                                                                                                                                                   zu den Gründen befragt, warum sie ihr Ausbildungs-

 FÜR EIN STABILES ERWERBSLEBEN“                                                                                                        bequemen Lage: Personal und Fachkräfte werden überall
                                                                                                                                       händeringend gesucht.
                                                                                                                                                                                                   verhältnis vorzeitig, also ohne Abschluss, auflösten. Am
                                                                                                                                                                                                   häufigsten wurde dort ein schlechtes Betriebsklima als
                                                                                                                                       Auf den ersten Blick wirkt es so, auf 100 gemeldete         Grund genannt.
Frau Schönefeld, vor welche Herausforderungen hat                 In diesen Branchen arbeiten viele Frauen. Die Betroffen-             Ausbildungsstellen kommen derzeit 90 Bewerber.
Corona die Bundesagentur für Arbeit gestellt?                     heit war und ist also höher als in früheren Krisen.                  Doch auf den zweiten Blick zeigt sich, dass die ver-        Ich sehe auch, wie sich die Arbeitswelt hier ändert.
Mit dem Lockdown im März dieses Jahres mussten                                                                                         meintlich entspannte Situation ein Trugschluss ist und      Immer mehr Unternehmen setzen auf eine werbende
wir unsere Arbeitsagenturen für den Publikumsverkehr              Globalisierung und Digitalisierung, aber auch Krisen wie             wie herausfordernd der Ausbildungsmarkt wirklich            Arbeitgebermarke und locken so ihre potenziellen
schließen. Unsere Beratung haben wir auf Telefon und              die aktuelle Corona-Pandemie verändern die Arbeitswelt.              ist. Zum einen: Das Verhältnis zwischen Bewerber-           Fachkräfte an. Übrigens betrifft das auch die Bundes-
Online-Kanäle umgestellt, was gut funktioniert hat.               Welche Strategien verfolgt die Bundesagentur für Arbeit              zahl und Stellen schwankt regional. Während etwa in         agentur für Arbeit. Auch wir müssen uns am Ausbil-
Gleichzeitig zeigten uns innerhalb kürzester Zeit über            im Umgang mit diesen Entwicklungen?                                  Mecklenburg-Vorpommern wesentlich mehr Stellen              dungsmarkt als attraktive Arbeitgeberin behaupten.
600.000 Unternehmen für bis zehn Millionen Beschäf-               Durch Digitalisierung und Strukturwandel fallen Jobs                 als Bewerber gemeldet sind, zeigt sich in Ländern wie
tigte Kurzarbeit an. Alle haben an einem Strang gezo-             weg, dafür entstehen andere, neue Jobs. Wichtig ist                  Nordrhein-Westfalen oder Berlin ein umgekehrtes Bild.       Was motiviert Sie persönlich, jeden Morgen mit neuem
gen, das war sehr hilfreich. Statt 600 Beschäftigten              uns, die Erwerbsbiografien der Beschäftigten frühzei-                Dort gibt es mehr Bewerber als Stellen. Zum anderen         Elan an Ihren Arbeitsplatz zu gehen?
haben dann bis zu 11.500 Kolleginnen und Kollegen                 tig in den Blick zu nehmen. Wir verfolgen einen prä-                 ist auch das Verhältnis von Angebot und Bewerber-           Im Zentrum unserer Arbeit steht der Mensch. Die Bun-
ausgeholfen und Kurzarbeitergeld berechnet.                       ventiven Ansatz, um einen drohenden Jobverlust zu                    interesse nicht immer synchron: Auf manche Ausbil-          desagentur für Arbeit zahlt monatlich an über zehn Mil-
                                                                  vermeiden. Dafür werden wir stärker als zuvor bereits                dungsberufe im handwerklichen Bereich gibt es kaum          lionen Bürgerinnen und Bürger Leistungen aus. Dabei
      „EIN PRAKTIKUM BRINGT                                       Beschäftigte beraten, Qualifizierungen fördern und so                Bewerber. Im Bürobereich wiederum konkurrieren              geht es nicht nur um das klassische Arbeitslosen- oder
   GEWISSHEIT, OB DER TRAUMJOB                                    Erwerbsbiografien stabilisieren.                                     wesentlich mehr Bewerber um die Ausbildungsstel-            Kurzarbeitergeld. Auch das Kindergeld oder Berufs-
      AUCH EIN SOLCHER IST.“                                      Die Digitalisierung spüren wir aber auch in der Bundes-              len. Kurz, auch ein Bewerbermarkt, wie wir ihn derzeit      ausbildungshilfe zahlen wir monatlich pünktlich aus.
                                                                  agentur für Arbeit. Unsere digitalen Angebote bauen                  sehen, ist kein Selbstläufer. Unsere Berufsberatung         Und unabhängig von den Leistungen beraten wir viele
Sind Frauen die Verlierer der Corona-Krise auf dem                wir weiter aus, das erspart unseren Kunden Zeit und                  setzt bereits zwei Jahre vor dem Schulabschluss an.         Menschen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind. Das
Arbeitsmarkt?                                                     Wege. Der Antrag auf Kindergeld beispielsweise wird                  Dann bleibt ausreichend Zeit, den passenden Ausbil-         Spektrum reicht vom arbeitslos gewordenen Klempner,
Auf dem Arbeitsmarkt sind Frauen nicht stärker betrof-            von den meisten Familien bereits jetzt online gestellt.              dungsberuf zu finden.                                       der nur ein paar Vermittlungsvorschläge benötigt, bis
fen als Männer. Neu ist hingegen der hohe Anteil von                                                                                                                                               hin zu arbeitslosen Menschen, die sich mit Schulden-
Frauen in Kurzarbeit, der in Spitzenzeiten bei knapp              Was sind aktuell die größten Herausforderungen am                    Welche drei Eigenschaften sollten Bewerber heute mit-       problematiken, fehlender Kinderbetreuung oder dro-
50 Prozent lag. Bei vergangenen Krisen lag der Anteil             Arbeitsmarkt?                                                        bringen?                                                    hender Wohnungslosigkeit an uns wenden. Unsere
eher bei 20 Prozent, weil vor allem in der Industrie kurz-        Der Arbeitsmarkt steht derzeit durch die Pandemie                    Vor allem sollten sie frühzeitig interessiert sein! Ein     Arbeit ist also anspruchsvoll, aber auch motivierend,
gearbeitet wurde. Durch den Lockdown mussten aber                 stark unter Druck. Die Arbeitslosigkeit ist seit März die-           großes Angebot an Ausbildungsplätzen garantiert noch        wenn sie zum Erfolg führt.
viele Geschäfte, Reisebüros oder auch Hotels schließen.           ses Jahres um über 610.000 gestiegen. Binnen kurzer                  keinen Ausbildungsplatz. Junge Menschen sollten sich
IMPRESSUM
Herausgeber:
Bundesministerium der Verteidigung
Presse- und Informationsstab
Christian Thiels (V. i. S. d. P.)
Stauffenbergstraße 18
10785 Berlin

Kontakt:
Arbeitgebermarke Bundeswehr; Social Media
Presse- und Informationsstab
Bundesministerium der Verteidigung
Stauffenbergstraße 18
10785 Berlin

Telefon: 030 1824-0
E-Mail: imvisier@bmvg.bund.de

Bildnachweis: BMVg und ­Bundeswehr
Konzeption/Gestaltung: Castenow, Düsseldorf
Druck: Druck- und Verlagshaus Zarbock
GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
Stand: November 2020

Weitere Informationen im Internet unter
www.bundeswehrkarriere.de

Diese Publikation ist Teil der Informationsarbeit
des Bundesministeriums der Verteidigung.
Sie wird kostenlos abgegeben und ist nicht
zum Verkauf bestimmt.
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren