Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried

Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Pfarrbrief
Katholische Pfarrgemeinde
St. Nikolaus Neuried




Weihnachtszeit 2019/2020
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
PP ff aa rr rr bb rr ii ee ff                                                Weihnachtszeit 2019/2020

2                                               Gottesdienstordnung

    Sonntag                         10.00 Uhr   Pfarrgottesdienst                           Pfarrkirche
    Dienstag                        08.30 Uhr   Morgenlob                                   Pfarrkirche
    Mittwoch                        18.00 Uhr   Abendmesse                                  Pfarrkirche
    Donnerstag                      18.00 Uhr   Abendmesse                                  Dorfkirche
                                                (nur jeden 1. Donnerstag im Monat)
    Freitag                         08.30 Uhr   Messe                                       Pfarrkirche
                                                (jeden 1. Freitag im Monat Herz-Jesu-Messe)
    Samstag                         17.00 Uhr   Beichtgelegenheit                           Pfarrkirche
                                    17.15 Uhr   Rosenkranz                                  Pfarrkirche
                                    18.00 Uhr   Vorabendmesse                               Pfarrkirche




    Beachten Sie bitte auch die ausgehängte wöchentliche Gottesdienstordnung in den
    Kirchenschaukästen, die Pressemeldungen in der Kirchenzeitung, dem
    Münchner Merkur (Würmtalausgabe), der Süddeutschen Zeitung und dem
    Informationsdienst sowie auf der Homepage der Pfarrei www.st.nikolaus-neuried.de




    Foto: Birgit Blöchl                                                                  Foto: Klaus Chwalczyk


    Titelbild: Sibille Victoria Müller
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Weihnachtszeit 2019/2020                                                  Pfarrbrief

                                  Geistlicher Impuls                                       3

Die Advents- und Weihnachtszeit ist             über unseren Lebensweg nachzudenken.
eine Zeit, in der überall Lichter funkeln, in   Achten wir dabei darauf, nicht den fal-
der ganze Häuser wie Christbäume ge-            schen Lichtern zu folgen, auch wenn die
schmückt sind. Viele Lichter sehen wir in       Lichter des Konsums oft heller strahlen
dieser Zeit. Meist wollen sie uns in eine       als das Licht Jesu?
besondere winterliche Stimmung verset-
zen und auch zum Kaufen verlocken.              Weihnachten
                                                will dieses Licht in unserem Herzen auf-
Die Kirche spricht aber von einem ande-         strahlen lassen. Dieses Licht sollen wir
ren Licht. Es ist ein Licht, das unser gan-     weitergeben und in die Welt tragen zu
zes Leben erhellen soll, besonders in den       allen, die im Dunkeln leben: Zu den
dunklen Stunden, in Nächten voller Trüb-        Armen, den Kranken, den Alten und Ein-
sal, Angst, Zweifel und Anfechtung; in den      samen, den Verzweifelten und Mutlosen.
Stunden der Enttäuschung, der Schwer-
mut, der Krankheit und des Todes. Es ist        In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen
ein Licht, das uns in der Orientierungslo-      eine besinnliche Adventszeit
sigkeit unserer Tage auf den rechten Weg        gesegnete Weihnachtstage
führen will.                                    und ein gutes neues Jahr 2020.

Ist das nicht der Sinn des Advent:
Ausschau zu halten nach der Verheißung
eines neuen Lebens, Ausschau zu halten          Ihr Pfarrer
nach Spuren des Lichtes und der Freude          Wieslaw Poradzisz
des Lebens mitten in Dunkelheiten unse-
res Daseins? Der Advent lädt uns ein,
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Pfarrbrief                                                    Weihnachtszeit 2019/2020

4                                 Veranstaltungshinweise

    Advent– und Weihnachtszeit


    Advent
    Der Advent ist eine besondere Vorbereitungszeit auf die weihnachtlichen Hochfeste mit
    dem Kommen des Herrn. Als besonderes Angebot werden am Samstag die Vorabend-
    messen mit einem meditativen Element gestaltet. Zudem sind am Mittwochmorgen um
    7.00 Uhr die sogenannten Rorateämter (siehe Terminseiten).


    1. ADVENTSSONNTAG
    Sonntag, 1. Dezember 2019
    10.00 Uhr Familiengottesdienst

    2. ADVENTSSONNTAG
    Sonntag, 8. Dezember 2019
    10.00 Uhr Pfarrgottesdienst
    zum Patrozinium mit Kirchenchor

    3. ADVENTSSONNTAG
    Sonntag, 15. Dezember 2019
    10.00 Uhr Pfarrgottesdienst                                          Foto: Hermann Neidhart

    4. ADVENTSSONNTAG
    Sonntag, 22. Dezember 2019
    10.00 Uhr Pfarrgottesdienst


    HEILIGABEND
    Dienstag, 24. Dezember 2019
    ADVENIAT-KOLLEKTE
    für Lateinamerika
    16.30 Uhr Kindermette
    22.30 Uhr Christmette
    mit dem Neurieder Tenor
    Anselm Sibig
    mit Gesang und Trompete

                                                                                  Foto: Pixabay
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Weihnachtszeit 2019/2020                                                     Pfarrbrief

                             Veranstaltungshinweise                                             5

Weihnachten
An Weihnachten dürfen wir erleben: Gott wird Kind, um uns zu sagen, dass er nicht fern ist.
Der, der in seiner Allmacht wehrlos wurde, möge den Hochmut der Gewalt auslöschen, den
Hass aus unseren Herzen nehmen und sie mit Liebe erfüllen.

WEIHNACHTEN
HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN
Mittwoch, 25. Dezember 2019
ADVENIAT-KOLLEKTE
10.00 Uhr Pfarrgottesdienst
Pastoralmesse op. 147 von Anton Diabelli
18.00 Uhr Feierliche Weihnachtsvesper

HL. STEPHANUS
ERSTER MÄRTYRER
Donnerstag, 26. Dezember 2019
10.00 Uhr Pfarrgottesdienst

SILVESTER
Dienstag, 31. Dezember 2019                                                   Foto: Heinz Ney
17.00 Uhr Dankgottesdienst
zum Jahresabschluss                              ERSCHEINUNG DES HERRN
                                                 Montag, 6. Januar 2020
NEUJAHR                                          10.00 Uhr Pfarrgottesdienst
HOCHFEST GOTTESMUTTER MARIA
Mittwoch, 1. Januar 2020                         ZURÜCKBRINGEN DER
10.00 Uhr Pfarrgottesdienst                      GABEN DER STERNSINGER
                                                 Samstag, 11. Januar 2020
2. SONNTAG NACH WEIHNACHTEN                      18.00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 5. Januar 2020
10.00 Uhr Pfarrgottesdienst mit                  FEST DER TAUFE DES HERRN
Aussendung der Sternsinger                       Sonntag, 12. Januar 2020
                                                 10.00 Uhr Pfarrgottesdienst


     Ihnen, Ihren Familien und Angehörigen eine gesegnete und frohmachende
             Weihnacht und Gottes Wegbegleitung im neuen Jahr 2020!
     Dies wünschen Pfarrer Poradzisz, sowie die Gremien Pfarrgemeinderat und
                Kirchenverwaltung und das Pfarrbriefredaktionsteam
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Pfarrbrief                                                 Weihnachtszeit 2019/2020

6                               Veranstaltungshinweise

    Neurieder Christkindlmarkt


    Zum Christkindlmarkt lädt die Pfarrei (mit   ten. Die Minist-
    ihren ehrenamtlich Tätigen und diversen      ranten und
    Gruppen) alle Neurieder und Gäste herz-      Jugendlichen
    lichst ein:                                  sind auch aktiv
    Samstag, 30. November, 16.00 Uhr             und verkaufen
    feierliche Eröffnung durch Herrn Pfarrer;    Waffeln, Maro-
    es spielen die „Neurieder Blasmusikan-       nen, Würstel
    ten“.                                        und Semmeln,
    19.00 Uhr meditative Vorabendmesse .         Feuerzangen-
    Sonntag, 1. Dezember, 10.00 Uhr Fami-        bowle u.a.
    liengottesdienst mit dem Jugendchor.         Der Erlös ist
    Christkindlmarktverkauf 9.00–12.00 Uhr.      sowohl für die Belange der Pfarrei als
    Ein reichhaltiges Angebot an ess-/trink-     auch für soziale Projekte.
    baren und nützlichen Dingen wird gebo-

    Nikolausfeier für Kinder


    Am Freitag, dem 6. Dezember – dem            wirkt hat, sodass wir stolz darüber sein
    Namenstag des Patrons unserer beiden         dürfen, dass wir ihn zum Kirchenpatron
    Kirchen - findet um 17.00 Uhr in der         haben können. Der wahre Heilige Niko-
    Pfarrkirche ein Wortgottesdienst für Kin-    laus ist ein Gabenbringer, Schutzpatron
    der statt. Dabei werden diese etwas über     und Nothelfer gewesen, der echte Freude
    die Person des Hl. Nikolaus erfahren und     schenkte und in den Menschen auch
    ihn auch als Bischof Nikolaus erleben        heute noch die Erinnerung weckt, selbst
    können. Es gibt ja viele Geschichten und     Gutes zu tun.
    Legenden darüber, was der Hl. Nikolaus                     Christiane Kessler für das Team
    alles getan und wie er in seiner Zeit ge-

    Adventssingen

    Am 3. Adventssonntag, 15. Dezember,          und eine Musikgruppe der Musikschule
    findet um 17.00 Uhr in der Dorfkirche        Neuried.
    das Adventssingen des Neurieder              Sprecher ist heuer Heinrich Mayer.
    Vierg´sangs statt. Es singen und spielen     Der Eintritt ist frei. Spenden werden
    neben dem Neurieder Vierg´sang, die          gerne entgegengenommen.
    Vuiseit-Musi, der Heuwinkl Zwoagsang                                        Patricia Sperr
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Weihnachtszeit 2019/2020                                                  Pfarrbrief

                             Veranstaltungshinweise                                            7

Sternsingeraktion


Heuer ziehen die Sternsinger-Gruppen          Die Sternsinger freuen sich über offene
ausnahmsweise am Sonntag, den                 Türen und versuchen möglichst viele Häu-
5. Januar, nach dem Aussendungsgot-           ser zu erreichen.
tesdienst um 10.00 Uhr in der Pfarrkir-
                                              Wenn Sie möchten, dass sie auch sicher
che durch die Straßen Neurieds. Sie sin-
                                              zu Ihnen kommen, dann melden Sie sich
gen ihre Lieder, schreiben den Segen an
                                              an! Vom 1. Advent 2019 bis zum 2. Januar
die Haustüren und sammeln Geld für das
                                              2020 finden Sie am Schriftenstand dazu
Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, das
                                              Anmeldeformulare und eine Box zum Ein-
weltweit Projekte unterstützt, die Kindern
                                              werfen.
Hilfe und Zukunft bietet. 2020 geht es um                                    Ulrike Kirchner
Frieden im Libanon und weltweit.

Pfarrfasching


Er findet 2020 - zum 10. Mal statt!           Original-Unterschrift eines/einer Erzie-
Termin:         Samstag, 1. Februar           hungsberechtigten akzeptiert).
Beginn:         20.00 Uhr                     Es gibt: Cocktails, Getränke, kleines
                Einlass ab 19.30 Uhr          Essensangebot
Karten: Erwachsene: 10 Euro;                  Das Motto ist noch streng geheim -
         Jugendliche bis 18 Jahre: 6 Euro     achtet auf die Plakate!
Vorverkauf:                                   Wir freuen uns auf originelle Kostüme!
Im Pfarrbüro und bei Schreibwaren
Stucken ab Dienstag, 7. Januar 2020.          Und noch ein Tipp:
                                              Die Karten sind begehrt - also schnell im
NEU:
                                              Vorverkauf sichern!
Damit alle interessierten Pfarreiangehöri-
gen sicher Karten bekommen können,            Euer neues und alt-bewährtes Pfarr-
verkaufen wir bereits am Sonntag,             faschingsteam.
5. Januar 2020 bei der Aussendung der         AnsprechpartnerInnen:
Sternsinger, Eintrittskarten für den Pfarr-   Michael Hofstetter,
fasching. Die genaue Uhrzeit geben wir        Isabelle Kreusch,
rechtzeitig bekannt (Schaukästen bei der      Laura Preiß
Pfarrkirche).                                                            Regina Ries-Preiß
Jugendliche unter 16 Jahren nur in Be-
gleitung Erziehungsberechtigter („Mutti-
Zettel" werden nur mit Ausweiskopie und
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Pfarrbrief                                                 Weihnachtszeit 2019/2020

8                                         Jugend

    Spendenprojekt


    Zwei Jahre und 4.000 Euro später, ver-      Eltern von Kindern mit schweren Mehr-
    zeichnet die Jugend den erfolgreichen       fachbehinderungen den Verein „Helfende
    Abschluss des Spendenprojekts für die       Hände“, damit sie ihren Kindern passende
    Neven Subotic Stiftung. Die Organisation    Förderung und Betreuung bieten können.
    und Arbeit hinter all den Aktionen der      Mittlerweile besteht der Verein aus einer
    Jugend, bei denen wir fleißig gesammelt     Schul- und Tagesstätte für Kinder- und
    haben, haben sich ausgezahlt und wir        Jugendliche, einem Wohnheim und einer
    konnten unser Spendenziel erreichen. Mit    Förderstätte für Erwachsene ab dem 18.
    diesem Betrag konnten wir die Hälfte zur    Lebensjahr, einem Kurzwohnheim und
    Finanzierung eines Brunnens im Norden       einem Therapiezentrum.
    von Äthiopien beitragen. Wir möchten uns    Die Jugend wird mit ihren Spenden die
    herzlich bei allen Spenderinnen und         Schul- und Tagesstätte unterstützen.
    Spendern, sowie allen Helferinnen und       Für genauere
    Helfern bedanken, dass wir dieses Ziel      Informationen
    erreichen konnten.                          laden wir Sie herz-
    Pünktlich zur Pfarrbühne beginnen wir für   lich zum Infoabend am
    unser neues Spendenprojekt zu sam-          13. Januar 2020
    meln. Dieses Mal war es uns wichtig,        um 19.00 Uhr in den Pfarrsaal ein.
    dass wir eine Einrichtung in näherer Um-
    gebung unterstützen. Wir haben uns für
    „Helfende Hände - Verein zur Förde-
    rung und Betreuung mehrfachbehin-
    derter Kinder und Erwachsener“ ent-
    schieden, die dieses Jahr ihr 50-jähriges
                                                                                      Laura
    Bestehen gefeiert haben. 1969 gründeten
                                                                                     Schlüter


    Frühjahrsfahrt

    DU bist in der 5. Klasse oder älter?!       Das ganze findet vom
    Und hast Lust mit anderen Jugendlichen      Donnerstag, 30. April –
    ein Wochenende ohne Eltern zu verbrin-      Sonntag, 3. Mai 2020 statt.
    gen?                                        Wenn du Interesse hast mitzufahren,
    Dann ist unsere Frühjahrsfahrt genau das    nimm dir aus der Pfarrkirche eine Anmel-
    Richtige für dich! Wir nehmen dich mit      dung mit. Darin findest du alle wichtigen
    nach Salzburg und verbringen ein Wo-        Informationen zu der Fahrt.
    chenende mit Spiel, Spaß und vielen         Anmeldeschluss ist der 3. Januar 2020.
    Erlebnissen.                                Wir freuen uns auf dich!
                                                                            Isabelle Kreusch
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Weihnachtszeit 2019/2020                                                           Pfarrbrief

                                          Kirchenmusik                                               9

Kirchenmusik in der Liturgie


Nach einer langen Sommerpause und der               Wien international Beachtung fand. Als Kompo-
Mitgestaltung des Gottesdienstes an                 nist kennen wir von ihm neben Werken für
Kirchweih geht es für den Kirchenchor in            Klavier und Gitarre vor allem seine Kirchenmu-
letzte Vorbereitungen für die Advents-              sik, die noch stark von den Werken Joseph
und Weihnachtszeit. Vom 11. bis 13.                 Haydns beeinflusst ist. Zu Diabellis Lebzeiten
Oktober haben wir schon ein Chorwo-                 waren seine Werke weit verbreitet und deutlich
chenende abgehalten, diesmal in der                 bekannter als heute, wozu sein eigener Musik-
Oase Steinerskirchen. Die intensive Ar-             verlag natürlich zum großen Teil beigetragen
beit an drei Tagen am Stück hat uns ein             hat.
gutes Stück für die anstehenden Aufga-                        Zum Neujahrskonzert des För-
ben vorangebracht.                                  dervereins für Kirchenmusik am
         Am Sonntag, dem 8. Dezember                1. Januar 2020 finden sie an anderer
feiern wir im Pfarrgottesdienst um 10.00            Stelle einen gesonderten Artikel.
Uhr unser Patrozinium nach. Der Chor                          Am Sonntag, dem 26. Januar
wird mit einem kleinen a-cappella-                  2020 schließlich veranstaltet die Pfarrei
Programm den Gottesdienst mitgestalten.             um 17.00 Uhr wieder das Jahreskonzert
Ein ganz besonderes Jubiläum erleben                des Kirchenchores. Als Hauptwerk steht
wir heuer am 24. Dezember in der                    diesmal eine große lateinische Messe aus
Christmette um 22.30 Uhr. Kantor An-                der Epoche der Romantik auf dem Pro-
selm Sibig wird in diesem Gottesdienst              gramm, die Missa Stella Maris op.141
zum 30. Mal in Folge mit musikalischen              von Peter Griesbacher. Geschrieben ca.
Beiträgen zum festlichen Charakter unse-            1910, steht die Messe ganz in der traditio-
rer Mette beitragen. Sowohl mit seiner              nellen Musiksprache der zweiten Hälfte
ausgebildeten Tenorstimme als auch auf              des 19.Jahrhunderts. Griesbacher studierte
der Trompete ist Herr Sibig an Weihnach-            zunächst Theologie in Passau und wurde 1886
ten nicht mehr aus der Neurieder Kirche             zum Priester geweiht. Die Qualität seiner Kom-
wegzudenken. An dieser Stelle ein ganz              positionen sorgte im Laufe der Jahre zu einer
herzliches Vergelt´s Gott für seinen mitt-          immer weiteren Verbreitung und Veröffentli-
lerweile jahrzehntelangen Einsatz!                  chung seiner Werke. Ab 1911 unterrichtete
         Am 1. Weihnachtstag, dem                   Griesbacher an der Kirchenmusikschule in
25. Dezember. steht im Pfarrgottes-                 Regensburg, wo er auch im Kollegiatstift St.
dienst um 10.00 Uhr dann wieder eine                Johann erst Vikar, später Kanonikus und ab
lateinische Orchestermesse auf dem                  1830 Dekan war. Die Missa Stella Maris op.141
Programm. In diesem Jahr haben wir die              ist eines der bekannteren seiner ca. 250 Werke
eigens für die Weihnachtstage kompo-                und auf alle Fälle Wert, als Zeitzeugnis einer
nierte Pastoralmesse op.147 von Anton               eher selten gespielten Epoche der Kirchenmu-
Diabelli ausgewählt. Diabelli, 1781 in Öster-       sik wieder einmal zur Aufführung gebracht zu
reich geboren, war zunächst Klavier- und Gitar-     werden.
renlehrer bevor er vor allem als Musikverleger in                                       Max Hanft
Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus Neuried
Pfarrbrief                                                     Weihnachtszeit 2019/2020

10                                       Kirchenmusik

     Förderer der Kirchenmusik


                    Auch das Jahr 2020 möch-       ce wird die musikalische Epoche der
                    ten wir mit einem Konzert      Romantik nicht zu kurz kommen. Neben
                    am Neujahrstag begrüßen        eher unbekannteren Komponisten, die
                    und laden am 1. Januar         originale Musik für Trompete und Orgel
                    um 17.00 Uhr zu unserem        geschrieben haben, werden auch Bear-
                    traditionellen Neujahrs-       beitungen für diese Besetzung auf dem
     konzert in die Pfarrkirche ein. Das Kon-      Programm stehen. Abgerundet wird das
     zert steht unter dem Motto Orgelplus.         Konzert mit einigen Werken für Orgel solo
     Der Trompeter Siegfried Hirtreiter und        u.a. von Johann Sebastian Bach und
     Max Hanft an der Orgel sind ein einge-        Ludwig van Beethoven, dessen 250. Ge-
     spieltes Team und gemeinsam schon             burtstag im Jahr 2020 in der musikali-
     mehrfach in Neuried aufgetreten. Für das      schen Szene bestimmt ausführlich gefei-
     Neujahrskonzert haben sie wieder ein          ert wird. Freuen Sie sich auf eine ab-
     festliches Programm zusammengestellt.         wechslungsreiche und klangvolle Einstim-
     Neben Werken der Barockmusik u.a. von         mung in das Neue Jahr.
                                                                                          Ilse Weiß
     Georg Friedrich Händel und William Boy-


                                             Ökologie
     Klimagerechtigkeit

     Bereits vor fünf Jahren wurde in der Erzdi-   praktisch tun können. Als Leiter der Abtei-
     özese München/Freising das Projekt „Wir       lung Umwelt des erzbischöflichen Ordina-
     übernehmen Schöpfungsverantwortung –          riats bringt er breites Hintergrundwissen
     Energiemanagement“ ins Leben gerufen.         und viele Anregungen zum Thema mit.
     Schöpfungsverantwortung ist ein zutiefst      Ort:      Pfarrsaal
     christliches Thema. Wie gebrauchen wir        Datum: Donnerstag 23. Januar 2020
     die Güter dieser Erde? Welche Auswir-         Beginn: 19.30 Uhr
     kungen hat unser Ressourcenverbrauch          Für Hinweise oder Anregungen zum The-
     auf die Menschen in Afrika oder anders-       ma Ökologie stehen die Homepage der
     wo? Wie hängen nachhaltiges Leben und         Diözese www.erzbistum-muenschen..de/
     soziale Gerechtigkeit zusammen?               umwelt oder unsere „Umwelt-Adresse“
     Herr Matthias Kiefer wird uns in einem        Umwelt@st-nikolaus-neuried.de zur Ver-
     kurzweiligen Vortrag Antworten auf die        fügung.
     Fragen geben, wie es derzeit um die Be-                                      Dr. Beate Scherm
     wahrung der Schöpfung steht und was wir                (Umweltbeauftragte im Pfarrgemeinderat)
Weihnachtszeit 2019/2020                                                Pfarrbrief

                                        Caritas                                             11

Hilfsangebote

Wer den Geringen unterdrückt,                ratswahlen in München
verhöhnt dessen Schöpfer                     • die konkrete Armutsarbeit der katholi-
aber wer sich des Armen erbarmt,                schen Akteure sichtbar gemacht
der ehrt Gott.                               • eine eindeutige Positionierung zu Ar-
                             Sprüche 14,31      mut, Ausgrenzung und sozialer Unge-
                                                rechtigkeit formuliert und
Die Caritas München bietet zusammen          • Forderungen und Lösungsvorschläge
mit den Freiwilligen Zentren München            ausgearbeitet werden sowie
eine Strick–Aktion an.
                                             • das Profil der anwaltschaftlichen Ver-
Unter dem Motto „Wärme gegen soziale
                                                tretung geschärft werden.
Kälte“ werden Menschen gesucht die
Freude am stricken und häkeln haben.         Jeder in unserer Pfarrei, der sich ange-
So entstehen Socken, Mützen, Schals,         sprochen fühlt, Projekte für Arme, Ob-
Handschuhe und mehr. Wolle und Strick-       dachlose oder Flüchtlinge zu unterstüt-
nadeln werden gestellt. Die Caritas küm-     zen ist eingeladen!
mert sich um den Spendenverkauf der          Salesianum, St. Wolfgangs-Platz 11
wolligen Sachen. Von dem Erlös werden        81669 München,
Menschen mit geringem Einkommen              armutskonferenz@caritasmuenchen.de
sowie Wohnungslose mit Dingen des
täglichen Bedarfs unterstützt. Geselliges    Das Caritas Zentrum München Süd star-
Beisammensein und die Freude an der          tet ab 13. Januar 2020 ein Pilotprojekt
Handarbeit stehen dabei im Mittelpunkt.      und bietet das „Abendessen auf Rä-
Es gibt viele Gruppen an die man sich        dern“ an. Es werden verschiedene war-
anschließen kann. Es können aber auch        me Menüs angeboten, die flexibel bestell-
neue Strickgruppen gebildet werden.          bar sind. Die Kosten betragen 6 - 7 Euro.
Infos: Freiwilligen-Zentrum München          Das Projekt läuft zunächst über 3 Mona-
Innenstadt Dorothea Curchod                  te. Weitere Informationen gibt es ab
Tel.: 089 / 23114925                         Dezember unter:
fwz-innenstadt@caritasmuenchen.de            Caritas-Zentrum München Süd-West und
                                             Würmtal :         Essen auf Rädern
Die Caritas München hat eine Armuts-                           Pippinger Str. 97a,
konferenz am 28. November 9.30 -                               81247 München
17.00 Uhr geplant. Die Podiumsdiskussi-                        Tel.: 089 / 81099875
on findet mit Erzbischof Kardinal Dr.
Reinhard Marx, Uschi Glas, Sr. Monika                                   Isabell Hartmann,
                                                                            PGR, Caritas
Plank, Anita Niedermeier, Georg Falter-
baum und Prof. Egon Endres statt. Mit
der Konferenz soll im Vorfeld der Stadt-
Pfarrbrief                                                      Weihnachtszeit 2019/2020

12                                      Wissenswertes

     Faschingskleidermarkt


     Leider muss der bisher mit der Aktion         teilweise so stark gestiegen, dass es bei
     Hoffnung veranstaltete Faschingsklei-         so geringen Umsätzen zu Defiziten
     dermarkt im nächsten Jahr ausfallen.          führen würde.
     Gründe sind die im letzten Jahr leider        Trotzdem habe ich mit der Aktion Hoff-
     stark gesunkenen Umsätze und die              nung vereinbart, unseren Kleidermarkt
     gleichfalls stark gestiegenen Unkosten.       zumindest alle zwei Jahre in der Pfarrei
     Konnten wir im Jahr 2018 noch einen           St. Nikolaus abzuhalten. Über Kleider-
     Gesamtumsatz von 2.840,00 Euro und            märkte, die 2020 in unserer Nähe statt-
     somit einen Reingewinn 850,00 Euro            finden, werden wir Sie frühzeitig infor-
     erwirtschaften, sank dieser in 2019 auf       miert.
     1.112,00 Euro, also nur 350,00 Euro           Ich hoffe die Akzeptanz unseres Fa-
     Reingewinn.                                   schings-Kleidermarktes bleibt trotzdem
     Die Fixkosten für den LKW, die Miete,         erhalten und wir können Sie im Jahr
     für Fahrer- und Arbeitshonorare bzw.          2021 wieder begrüßen.
     die Preise der zugekauften Kleider sind                                    Andreas Pohl



     Krankenbesuche

     Unter Termine finden sich die Daten für die     Es besteht auch die Möglichkeit, einen
     Krankenbesuche des Pfarrers. Bitte mel-         anderen Gesprächstermin mit einem Pries-
     den Sie sich bei Bedarf im Pfarrbüro unter      ter / Pfarrer, für den Empfang der Kranken-
     der Telefonnummer: 089 / 755 80 33.             kommunion oder für die Beichte zu verein-
                                                     baren.


     Taufe

     Eltern, deren Kind/er getauft werden sol-
     len, können sich im Pfarrbüro unter der
     Telefonnummer 089 / 755 80 33 melden,
     um einen individuellen Termin zu verein-
     baren. Schön wäre natürlich eine Taufe
     während eines Sonntagsgottesdienstes.
     Dies wäre eine sehr gute Gelegenheit zur
     Aufnahme eines oder mehrerer Kinder in
     die Gemeinschaft der Kirche vor Ort.
Weihnachtszeit 2019/2020                                                 Pfarrbrief

                                 Wissenswertes                                              13

Erstkommunion


 Am Sonntag, 26. Januar 2020, um            Kuverts - mit eingelegtem Namen eines
 10.00 Uhr werden im Pfarrgottesdienst      Kindes - die Patenschaft übernehmen.
 die Kinder vorgestellt, die am 26. April   Die Planungen zu allen Terminen und
 und 10. Mai 2020 zum ersten Mal die        Inhalten der Gruppeneinheiten sind be-
 Heilige Kommunion empfangen werden.        reits in vollem Gange.
 Wie jedes Jahr möchten wir die Kirchen-    Wir freuen uns auf die (wahrscheinlich)
 besucher auf die „Gebetspatenschaften“     32 Kinder und eine spannende Zeit bis
 aufmerksam machen. Sie können in           zur Erstkommunion!
 diesem Gottesdienst durch Ziehen eines                               Vorbereitungsteam:
                                                          Anke Hinz, Julia Schulze Nahrup


Firmung


Der Termin für die Firmung wurde erst       Wichtig wäre, auf Aushänge in den Kir-
vor kurzem vom Ordinariat bekannt gege-     chenschaukästen von Pfarr- und Dorfkir-
ben:                                        che, sowie Pressemeldungen zu achten.
Samstag, 17. Oktober 2020
um 15 Uhr in der Pfarrkirche.
Firmspender wird voraussichtlich
Abt Markus Eller, OSB aus Scheyern
sein.
Die Anmeldetermine zur Firmung und
weitere Angaben zur Firmvorbereitung
werden im nächsten Pfarrbrief veröffent-
licht werden.




Seniorentreffen


Das erste Zusammensein der Senioren im      beim Dezembertreffen bekannt gemacht
Jahre 2020 stand zum Redaktionsschluss      werden, bzw. durch zeitnahe Aushänge
noch nicht fest und wird wahrscheinlich     oder Presseveröffentlichungen.
Pfarrbrief                                                      Weihnachtszeit 2019/2020

14                                       Wissenswertes

     Einkehrtag


     Mit allen Sinnen in die Fastenzeit             zur Verfügung haben, auch Papier und
     Einkehrtag am 29. Februar 2020                 Stifte, vielleicht Musik – so, wie es sich für
     im Pfarrsaal                                   unsere Meditationen als hilfreich erweisen
     „Wohin es mein Herz wirklich zieht“            wird. Es gibt auch immer wieder Gelegen-
                                                    heit zum Austausch. Aber niemand MUSS
                                                    „sich austauschen“.
                                                    Der Tag zu Beginn der Fastenzeit ist Dei-
                                                    ne Chance, Dich innerlich wieder einmal
                                                    auf das auszurichten, was Dir wirklich
                                                    wichtig ist. Wir werden auch kleine weiter-
                                                    führende Praktiken einüben. Sie können
                                                    Dir helfen, dem, was Dir wichtig ist, für
                                                    eine Weile treu zu bleiben. Zum Beispiel
                                                    während der Fastenzeit. Oder sogar län-
                                                    ger, wenn Du daran Freude findest.
     Dieser besondere Tag ist der Samstag           Praktische Hinweise:
     nach Aschermittwoch. Ich lade Sie / Dich       Wir beginnen um 10.00 Uhr mit einem
     ein, diesen geschenkten Extra-Tag mit mir      kleinen Kaffee. Mittags gibt es fleischloses
     als achtsamen Einkehrtag zu nutzen.            Essen. Komm bitte in bequemer Kleidung
     Den Kern dieses Tages werden immer             und falls Du eine Yogamatte hast und
     wieder meditative Übungen - Übungen            auch mal gerne im Liegen meditierst,
     aus der Achtsamkeitspraxis - bilden. Sie       darfst Du sie gerne mitbringen. Pünktlich
     sollen jedem Einzelnen von uns helfen,         um 16.00 Uhr ist Schluss. Die Gebühr
     tiefer zu sich zu kommen. Und so mit dem       beträgt 20 Euro und kann mitgebracht
     in Berührung zu kommen, was Dich trägt         werden.
     und zieht. Vielleicht ist das für Dich Gott,   Anmeldung entweder im Pfarrbüro
     bei mir ist das so. Aber auch, wenn Du Dir     089 / 7558033 oder bei der Referentin:
     nicht so sicher bist, wer oder was es ist,     Theresia.Tauber@t-online.de
     bist Du willkommen. Es geht an diesem          ab sofort,
     Tag nicht darum, was „richtig“ und was         bis spätestens 14. Februar 2020.
     „falsch“ ist, sondern nur darum, was Du in     Ich freue mich auf den achtsamen Tag
     Deinem Herzen spürst.                          mit Euch.
     Neben den Übungen werden wir auch                                          Dr. Theresia Tauber
     Gedichte, Texte, Gebete und Bibelstellen
Weihnachtszeit 2019/2020                                                        Pfarrbrief

                                   Wissenswertes                                                   15

Weihnachtsgeschichte


Eine alte Geschichte erzählt:

Die Eltern waren überglücklich. Endlich war ihr langersehntes Kind geboren. Bald nach der
Geburt laden sie Freunde und Verwandte ein, um an einem Sonntagnachmittag im
Dezember dieses Ereignis zu feiern.
Viele kommen; es ist eine stattliche Zahl. Kurz nacheinander treffen die Gäste ein. Die
Eltern empfangen sie an der Wohnungstür. Alle haben Geschenke mitgebracht. Die Män-
tel und Jacken werden gedankenlos irgendwo abgelegt und es entsteht schnell eine leb-
hafte Unterhaltung. Die meisten haben sich schließlich lange nicht gesehen und so haben
sie sich viel zu erzählen. Alle sind in bester Stimmung; man freut sich, scherzt und lacht.
Schließlich erinnert man sich daran, weshalb man so nett zusammen ist und die Gäste
wünschen das Kind zu sehen, das doch der Anlass dieser Feier ist. Die Eltern wollen ihr
Kind holen, doch das Babykörbchen steht nicht im Kinderzimmer. Sie schauen ins Schlaf-
zimmer, doch da ist es auch nicht.
Endlich finden sie es. Sie haben das Kind im Durcheinander der ankommenden Gäste und
im Trubel der Feier völlig vergessen. Sie heben die Jacken vom Körbchen, Jacke um Ja-
cke. Und sie finden das Kind - erstickt.
Diese Geschichte kann
eine Weihnachtsgeschichte sein.
Weihnachten
kann so tragisch
verlaufen wie diese Geschichte.
Es wird gefeiert,
es wird gut gegessen und getrunken,
es wird geredet und gelacht.
Man freut sich über all die Geschenke.
Doch der eigentliche Anlass dieses Festes
wird völlig vergessen.
Weihnachten feiern wir den Geburtstag von Jesus,
Doch viele kümmern sich gar nicht um ihn.
Das Kind ist Nebensache.
Es steht in der Ecke und wird ausgeschlossen.
Berge von Geschenken und der Trubel von Weihnachten ersticken das Kind.
                                                          Aus Bardeler Adventsmeditationen, 2018
Pfarrbrief                                                     Weihnachtszeit 2019/2020

16                                           Ökumene

     Gedanken zur Ökumene heute


     „I have a dream“ rief Martin Luther King in    Kommunion gehen können sollten. Vor
     seiner Rede im Jahr 1963. “I have a            allem appellierte er an die Führungen der
     dream that one day little black children       Kirchen aufeinander zuzugehen. Aber
     and little white children will be able to      angelehnt an Martin Luther King dachte
     shake hands”. Heute haben die Vereinig-        sich Küstenmacher, man müsse nicht nur
     ten Staaten von Amerika mit die mächtigs-      die Ökumene stärken, sondern noch muti-
     ten Gleichberechtigungsgesetze der Welt.       gere Forderungen stellen.
     Ähnliche Gedanken trieben auch Pfarrer         Pfarrer Küstenmacher hat fortan den
     Werner (Tiki) Küstenmacher * um, als er        Traum von einer gemeinsamen christli-
                                      sich    auf   chen Kirche. Nun bin ich kein Theologe
                                      seine Pre-    und ich möchte auch mit diesem Artikel
                                      digt - die    nicht die Gefühle von Gläubigen verletzen,
                                      dann der      weder die von Katholiken noch von Pro-
                                      Bayerische    testanten oder von sonstigen Andersden-
                                      Rundfunk      kenden. In der Bayerischen und Deut-
                                      im Radio      schen Verfassung ist die Glaubens- und
                                      übertrug -    Gewissensfreiheit schließlich als Grund-
                                      zum Refor-    recht verbrieft. Auch weltweit ist die Tole-
                                      mationstag    ranz Andersdenkenden gegenüber weithin
                                      2018 vorbe-   akzeptiert.
                                      reitete.
                                      Alles erin-   Doch angesichts von drängenden gegen-
         Bild: www.kuestenmacher.com nerte    am    wärtigen Problemen sind wir alle aufgeru-
                                     31.10.2018,    fen zu fragen und zu sagen, ob man wei-
     dem einmaligen bundesweiten Feiertag           terhin in Teilen getrennt agiert oder ob
     zur Reformation, daran, dass es vor 500        man sich nicht mehr „zusammenraufen“
     Jahren durch die Thesen eines anderen          sollte. Solche Probleme sind beispielswei-
     Martin Luther, nämlich durch den Theolo-       se die Sorge um unser gemeinsames
     gen, Professor und Reformator aus Wit-         Haus, die Erde, oder hilfebedürftige Men-
     tenberg, Sachsenanhalt, zur Spaltung der       schen. Brauchen wir wirklich noch den
     Christen in Protestanten und Katholiken        Neubau separater Gotteshäuser? Können
     kam. Anlass für Pfarrer Küstenmacher           wir uns nicht neben Gemeindesaal und
     nach 500 Jahren wieder zur Einheit aufzu-      Kirchenbank auch die Heizung teilen?
     rufen. Zunächst war es seine Intention,        Oder gemeinsam Bürgersolarkraftwerke
     dass gemischt Verheiratete in katholi-         auf den Weg bringen? Oder uns gemein-
     schen Eucharistiefeiern gemeinsam zur          sam für eine ressourcenschonendere
Weihnachtszeit 2019/2020                                                           Pfarrbrief

                                        Ökumene                                                         17



(Land-)Wirtschaft einsetzen?

Die Anführer der meisten Weltreligionen sind sich
in diesen Fragen heute in ihrem Innersten längst
einig. Gemeinsam ist man schließlich stärker. Das
wir gut miteinander können zeigte und zeigt die
ökumenische Bewegung. Beim gemeinsamen
Gottesdienst, Gebet und Engagement füreinander,
miteinander und im gemeinsamen Leben.

Und das ist doch genau der Gedanke, den uns
letztlich Jesus Christus vermitteln will: „Wo zwei
oder drei in meinem Namen versammelt sind, da
bin ich mitten unter ihnen!“

Und was den Traum von Pfarrer Küstenmacher angeht: Lassen Sie uns vor Ort gemein-
sam tun, was möglich ist und auf das uns unmöglich Scheinende hoffen.
 „I have a dream!“ - „We have a dream!“
                                                                                   Dr. Stefan Ismair,
                                                                 für den Arbeitskreis Ökumene 2019
* Werner (Tiki ) Küstenmacher
  ist evangelischer Theologe,
  Bestsellerautor, Karikaturist, Publizist und Redner.




Taizé - Gebetstermine


Freitag    13. Dezember         19.30 Uhr                St. Nikolaus              Neuried
Montag     06. Januar           17.00 Uhr                Andreaskirche             Fürstenried
                                                         Epiphanias-Vesper
Freitag    21. Februar          19.30 Uhr                St. Matthias              Fürstenried

Nach den Treffen sind die Besucher zum gemütlichen Beisammensein eingeladen.
Pfarrbrief                                                Weihnachtszeit 2019/2020

18                                   Termine
     November
                Sa.   30.   16.00   Eröffnung des Neurieder Christkindlmarktes
                            19.00   Vorabendmesse mit Meditation
     Dezember




                So.   01.   10.00   Familiengottesdienst mit Jugendchor zum 1. Advent
                                    anschließend Christkindlmarkt bis 12.00 Uhr
                Di.   03.   08.30   Morgenlob
                            14.00   Seniorennachmittag im Pfarrsaal
                Mi.   04.   07.00   Rorateamt
                                    anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrheim
                Do.   05.   18.00   Abendmesse in der Dorfkirche
                Fr.   06.   08.30   Herz-Jesu-Messe
                            17.00   Wortgottesdienst für Kinder mit Nikolaus
                Sa.   07.   17.00   Beichtgelegenheit
                            17.15   Rosenkranz
                            18.00   Vorabendmesse mit Meditation
                                    und Sonderkollekte für die Orgel
                So.   08.   10.00   Pfarrgottesdienst zum Patrozinium mit Kirchenchor
                                    und Sonderkollekte für die Orgel
                                    anschließend Stehempfang im Pfarrheim
                Di.   10.   08.30   Morgenlob
                            19.00   Bußgottesdienst / Versöhnungsfeier
                Mi.   11.   07.00   Rorateamt mit dem Neurieder Vierg‘sang
                                    anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrheim
                Fr.   13.   08.30   Messe
                            12.30   Pfarreiausflug / Christkindlmarktfahrt
Weihnachtszeit 2019/2020                                              Pfarrbrief

                                    Termine                                             19




                                                                             Dezember
Sa.   14.    17.00         Beichtgelegenheit
             17.15         Rosenkranz
             18.00         Vorabendmesse mit Meditation
So.   15.    10.00         Pfarrgottesdienst
             17.00         Adventsingen in der Dorfkirche
Di.   17.    08.30         Morgenlob
Mi.   18.    07.00         Rorateamt
                           anschließend gemeinsames Frühstück im Pfarrheim
Fr.   20.    08.30         Messe
             09.15         Krankenbesuche nach Anmeldung im Pfarrbüro
Sa.   21.    17.00         Beichtgelegenheit
             17.15         Rosenkranz
             18.00         Vorabendmesse mit Meditation
So.   22.    10.00         Pfarrgottesdienst
Di.   24.    16.30         Kindermette
             22.30         Christmette mit ADVENIAT-Kollekte
Mi.   25.    10.00         Pfarrgottesdienst mit Chor und Orchester
                           und ADVENIAT-Kollekte
             18.00         Vesperandacht mit Schola
Do.   26.    10.00         Pfarrgottesdienst Hl. Stephanus
Fr.   27.    08.30         Messe Hl. Johannes
Sa.   28.    17.00         Beichtgelegenheit
             17.15         Rosenkranz
             18.00         Vorabendmesse
So.   29.    10.00         Pfarrgottesdienst
Di.   31.    17.00         Dankgottesdienst zum Jahresabschluss
Pfarrbrief                                     Weihnachtszeit 2019/2020

20                                       Gedanken



      Ich sagte zu dem Engel,
      der an der Pforte
      des neuen Jahres stand:
      „Gib mir ein Licht,
      damit ich sicheren Fußes
      der Ungewissheit
      entgegen gehen kann."
      Aber er antwortete:
      „Gehe nur in die Dunkelheit und lege
      deine Hand in die Hand Gottes:
      Das ist besser als ein Licht
      und sicherer als ein bekannter Weg."
      Wort eines chinesischen Christen
Weihnachtszeit 2019/2020                                               Pfarrbrief

                                    Termine                                            21




                                                                              Januar
Mi.   01.    10.00         Pfarrgottesdienst
             17.00         Neujahrskonzert Förderverein
Do.   02.    18.00         Abendmesse in der Dorfkirche
Fr.   03.    08.30         Herz-Jesu-Messe
Sa.   04.    17.00         Beichtgelegenheit
             17.15         Rosenkranz
             18.00         Vorabendmesse
So.   05.    10.00         Pfarrgottesdienst mit Aussendung der Sternsinger
                           und Jugendchor
Mo.   06.    10.00         Pfarrgottesdienst
Di.   07.    08.30         Morgenlob
Mi.   08.    18.00         Abendmesse
Fr.   10.    08.30         Messe
Sa.   11.    17.00         Beichtgelegenheit
             17.15         Rosenkranz
             18.00         Vorabendmesse mit Zurückbringen
                           der Gaben der Sternsinger
So.   12.    10.00         Pfarrgottesdienst zu Taufe des Herrn
Mo.   13.    19.00         Infoabend zum Spendenprojekt der Jugend
                           im Pfarrsaal
Di.   14.    08.30         Morgenlob
Mi.   15.    18.00         Abendmesse
Fr.   17.    08.30         Messe
Sa.   18.    17.00         Beichtgelegenheit
             17.15         Rosenkranz
             18.00         Vorabendmesse
So.   19.    10.00         Pfarrgottesdienst
Pfarrbrief                                                Weihnachtszeit 2019/2020

22                                   Termine
     Januar
               Mi.   22.   18.00   Abendmesse
               Do.   23.   19.30   Umweltvortrag im Pfarrsaal
               Fr.   24.   08.30   Messe
               Sa.   25.   17.00   Beichtgelegenheit
                           17.15   Rosenkranz
                           18.00   Vorabendmesse mit Sonderkollekte für die Orgel
               So.   26.   10.00   Pfarrgottesdienst mit Vorstellung
                                   der Erstkommunikanten und Jugendchor und
                                   Sonderkollekte für die Orgel
                           17.00   Jahreskonzert des Kirchenchors
               Di.   28.   08.30   Morgenlob
               Mi.   29.   18.00   Abendmesse
               Fr.   31.   08.30   Messe
     Februar




               Sa.   01.   17.00   Beichtgelegenheit
                           17.15   Rosenkranz
                           18.00   Vorabendmesse
                           20.00   Pfarrfasching im Pfarrsaal
               So.   02.   10.00   Pfarrgottesdienst zum Fest Darstellung des Herrn
                                   mit Austeilung des Blasius-Segens
               Mo.   03.   08.30   Messe Hl. Blasius mit Austeilung des Blasius-Segens
               Di.   04.   08.30   Morgenlob
               Mi.   05.   18.00   Abendmesse
               Do.   06.   18.00   Abendmesse in der Dorfkirche
               Fr.   07.   08.30   Herz-Jesu-Messe
Weihnachtszeit 2019/2020                                                 Pfarrbrief

                                      Termine                                               23




                                                                                  Februar
Sa.    08.    17.00          Beichtgelegenheit
              17.15          Rosenkranz
              18.00          Vorabendmesse
So.    09.    10.00          Pfarrgottesdienst
Di.    11.    08.30          Morgenlob
Mi.    12.    18.00          Abendmesse
Fr.    14.    08.30          Messe
              09.15          Krankenbesuche nach Anmeldung im Pfarrbüro
Sa.    15.    17.00          Beichtgelegenheit
              17.15          Rosenkranz
              18.00          Vorabendmesse mit Sonderkollekte für die Orgel
So.    16.    10.00          Familiengottesdienst mit Jugendchor und
                             Sonderkollekte für die Orgel
                             anschließend Frühschoppen im Pfarrheim
Di.    18.    08.30          Morgenlob
Mi.    19.    18.00          Abendmesse
Fr.    21.    08.30          Messe
Sa.    22.    17.00          Beichtgelegenheit
              17.15          Rosenkranz
              18.00          Vorabendmesse
So.    23.    10.00          Pfarrgottesdienst
Di.    25.    08.30          Morgenlob




Alle ausgewiesenen Gottesdiensttermine finden in der Pfarrkirche am Maxhofweg 7 statt.
Gottesdienste in der Dorfkirche in der Gautingerstr. 9 werden eigens ausgewiesen,
ebenso Veranstaltungen im Pfarrheim oder Pfarrsaal, Maxhofweg 7 oder anderswo.
Impressum

Herausgeber:      Kath. Pfarrgemeinde St. Nikolaus, Maxhofweg 7, 82061 Neuried
Redaktion:        Wieslaw Poradzisz, Gisela Meyer (verantwortlich), Brigitte Schimpfle,
                  Franz Saller, Judith Halada
                  Mit Namen gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung
                  der Redaktion wieder.

Druck:            Baumann Druck & Marketing GmbH & Co KG, Traunreuter Straße 7,
                  82538 Geretsried, Gewerbegebiet Gelting Ost

Bildnachweis:     Die Quellenangaben befinden sich direkt beim Bild.
                  Bilder ohne Angaben stammen vom Pfarrbriefservice.

Auflage:          2.100 Exemplare

Abgabeschluss: Artikel für den Pfarrbrief Osterzeit (Aschermittwoch bis Fronleichnam)
               bis 31. Januar 2020 an Pfarrbrief@st-nikolaus-neuried.de

Zustellung:       Dieser Pfarrbrief wurde von ehrenamtlichen Helfern verteilt. Danke!


                              Kontakte und Konten

Pfarrbüro:        Gabriele Somann (Sekretariat), Ingrid Neidhart (Buchhaltung)
                  Tel.: 089 / 7558033 oder 089 / 75076408-11
                  Fax: 089 / 75998962 oder 089 / 75076408-18
                  E-Mail: st-nikolaus.neuried@erzbistum-muenchen.de
                  Homepage: www.st-nikolaus-neuried.de
Öffnungszeiten:   Mo, Di, Do, Fr: 08.00 – 12.00 Uhr, Mo, Do: 16.00 – 18.00 Uhr

Pfarrer:          Wieslaw Poradzisz
                  Tel.: 089 / 75969343
Sprechzeiten:     Freitag 9.00 -12.00 Uhr und nach Vereinbarung

Pfarrangestellte: Max Hanft (Organist), Maria Kleinhans (Mesnerin),
                  Peter Meyer (Mesner), Stipo Lujic (Hausmeister)
                  erreichbar über das Pfarrbüro

Konten:           Raiffeisenbank IBAN DE 86 7016 9466 0000 1336 12
                                 BIC GENODEF 1M03
                  Liga Bank      IBAN DE06 7509 0300 0002 1410 00
                                 BIC GENODEF 1M05
Nächster Teil ... Stornieren