Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel

 
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Mitteilungsblatt          für den bereich der

                    Verbandsgemeinde daun
                           gesundland Vulkaneifel
wochenblatt Mit aMtlichen bekanntMachungen                          Modern . gesund . innoVatiV

Jahrgang 44 (114)                     Freitag, den 8. April 2016               Ausgabe 14/2016
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun   -2-   Ausgabe 14/2016
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun   -3-   Ausgabe 14/2016
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun                                                                                                                                -4-                                                                                               Ausgabe 14/2016
                                                                                                                                          Immer an die 5 “W‘s“ denken:
                                                                                                                                          - Wo geschah es?
                                                                                                                                          - Was ist passiert?
                                                                                                                                          - Wie viele Verletzte?
                                                                                                                                          - Welche Art von Verletzungen?
                                                                                                                                          - Warten auf Rückfragen!

                                                                                                                                          Gruppenwasserwerk Daun
                                                                                                                                          Störungen in der Wasserversorgung
                                                                                                                                          Bei Rohrbrüchen oder anderen Versorgungsstörungen außerhalb der
                                                                                                                                          normalen Arbeitszeit sowie an Wochenenden und Feiertagen errei-
                                                                                                                                          chen Sie den Bereitschaftsdienst des Wasserwerkes unter der Telefon-
                                                                                                                                          Nr.: 0171 8347 504. Während der normalen Arbeitszeit erreichen Sie
                                                                                                                                          das Gruppenwasserwerk Daun über die Telefon-Nr. der Verbandsge-
                                                                                                                                          meindeverwaltung Daun:
                                                                                                                                          ...............................................................................06592 939-133 oder 939-134.
                                                                                                                                          (Für Störungen in der Wasserversorgung der Ortsgemeinde Strotz-
                                                                                                                                          büsch ist das Kreiswasserwerk Cochem-Zell unter der Nr. 02671 91780
                                                                                                                                          oder 0160 97869515 erreichbar.)

                               Blutspendetermin                                                                                           Fundtiere
                                                                                                                                          Während der Dienstzeit der Verbandsgemeindeverwaltung
                                      in Weidenbach                                                                                       .............................................................................................06592 939-113 bis 115
                                                                                                                                          ansonsten Polizeiinspektion Daun.......................................... 06592 9626-0.

                                   Freitag, 08.04.2016,                                                                                   Tierkörperverwertungsanstalt Rivenich
                                                                                                                                          ................................................................................................................06508 91430

                              von 18.00 bis 20.30 Uhr                                                                                     Müllumladestation Walsdorf
                                                                                                                                          .................................................................................................................. 06593 1704
                                                                                                                                          geöffnet: montags - donnerstags.......................................08.00 - 16.00 Uhr
                                           Hotel Pappelhof                                                                                freitags.........................................................................................08.00 - 17.00 Uhr
                                                                                                                                          samstags......................................................................................08.00 - 12.00 Uhr

                                                                                                                                          Bereitschaftsdienste
                                                                                                                                          Entstördienst bei Notfällen und technischen Störungen Erdgasversor-
                                                                                                                                          gung
                   bereitschaftsdienste                                                                                                   Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG
                                                                                                                                          ein Unternehmen der evm-Gruppe..........................................0261 2999-55

Erreichbarkeit                                                                                                                            Augenärztlicher Bereitschaftsdienst
                                                                                                                                          im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
der Verbandsgemeindeverwaltung Daun                                                                                                       Nordallee 1, 54292 Trier.............................................................. 0651 2082244
Anschrift:
Leopoldstr. 29, 54550 Daun
Postfach 11 40, 54542 Daun
                                                                                                                                          Zahnärztlicher Notbereitschaftsdienst
                                                                                                                                          Unter der Notruf-Nummer: 01805 065100 (14 ct./Min. a. d. dt. Festnetz,
Telefon: 06592 939-0
                                                                                                                                          Mobilfunk max. 42 ct./Min.) erfahren Sie die diensthabenden Praxen.
Telefax: 06592 939-200
                                                                                                                                          Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes ist nur nach
Internet: http://www.daun.de
                                                                                                                                          telefonischer Vereinbarung möglich.
E-Mail: info@vgv.daun.de
                                                                                                                                          Weitere Informationen unter www.bzk-trier.de
Besucherzeiten:
montags bis freitags .............................................................. 08.00 - 12.00 Uhr,
sowie donnerstags ................................................................. 14.00 - 18.00 Uhr.
                                                                                                                                          Ärztlicher Bereitschaftsdienstzentrale Daun
Außerhalb dieser Zeiten nur nach vorheriger telefonischer Absprache.                                                                      54550 Daun, Maria-Hilf-Krankenhaus,
Kommunikation „rund um die Uhr“ über den Bürgerservice Online                                                                             Maria-Hilf-Straße........................................................................... 01805 112078
im Internet unter: www.daun.de                                                                                                            Öffnungszeiten:
Behördenführer - Informationen - Formulardepot                                                                                            mittwochs, 14.00 Uhr bis donnerstags, 07.00 Uhr
                                                                                                                                          freitags, 16.00 Uhr bis montags, 07.00 Uhr sowie am Tag vor einem
                                                                                                                                          gesetzlichen Feiertag ab 18.00 Uhr bis zum nächsten Werktag 07.00 Uhr
Redaktion Mitteilungsblatt                                                                                                                Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie starken Herzbeschwer-
Tel: 06592 939-201                                                                                                                        den, Bewusstlosigkeit oder schweren Verbrennungen muss direkt der
http://www.cms.wittich.de                                                                                                                 Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert werden.
E-Mail: mitteilungsblatt@vgv.daun.de
Redaktionsschluss bei der Verbandsgemeinde freitags - 12.00 Uhr
(Abweichungen bei Vorverlegungen aufgrund von Feiertagen!)
                                                                                                                                          Apotheken-Notdienst
                                                                                                                                          Der Notdienst wechselt täglich um 08.30 Uhr. Sonntags ist immer eine
                                                                                                                                          Dauner Apotheke dienstbereit.
Bereitschaftsdienste                                                                                                                      Samstag, 09.04.2016:
Notrufe                                                                                                                                   Notdienst bis 08.30 Uhr Folgetag:
Polizei...................................................................................................................... 110         Hubertus-Apotheke, Gerolstein..................................................06591 95450
Feuerwehr und Rettungsdienst.................................................................... 112                                      Sonntag, 10.04.2016:
Polizeiinspektion Daun..................................................................06592 96260                                       Notdienst bis 08.30 Uhr Folgetag:
Krankentransport.......................................................................................... 19222                          Adler-Apotheke, Daun................................................................. 06592 985266
Krankenhaus Daun............................................................................ 06592 7150                                   Hubertus-Apotheke, Gerolstein..................................................06591 95450
Entbindungsabteilung Krankenhaus Daun.......................06592 7152340                                                                 Montag, 11.04.2016:
Giftnotruf Mainz...............................................................................06131 19240                                Notdienst bis 08.30 Uhr Folgetag:
FIN Hilfe für Frauen in Not...........................................................06591 980622                                        Hirsch-Apotheke, Manderscheid................................................06572 92120
Opfertelefon der Kripo Wittlich..............................................0160 97856155                                                Spätdienst in Daun bis 19.00 Uhr:
Opfertelefon Weißer Ring.........................................................................116006                                   Eifel-Apotheke, Daun........................................................................ 06592 7575
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun                                                                                                      -5-                                                     Ausgabe 14/2016
Dienstag, 12.04.2016:
Notdienst bis 08.30 Uhr Folgetag:
Adler-Apotheke, Daun................................................................. 06592 985266
Rochus-Apotheke, Lutzerath.............................................................02677 215
Spätdienst in Daun bis 19.00 Uhr:
Adler-Apotheke, Daun................................................................. 06592 985266
Mittwoch, 13.04.2016:
Notdienst bis 08.30 Uhr Folgetag:
Marien-Apotheke, Daun.................................................................. 06592 2419
Donnerstag, 14.04.2016:
Notdienst bis 08.30 Uhr Folgetag:
Löwen-Apotheke, Ulmen................................................................. 02676 1010
Schloss-Apotheke, Gerolstein........................................................ 06591 3283
Spätdienst in Daun bis 19.00 Uhr:
Eifel-Apotheke, Daun........................................................................ 06592 7575
Freitag, 15.04.2016:
Notdienst bis 08.30 Uhr Folgetag:
Löwen-Apotheke, Hillesheim............................................................06593 217
Spätdienst in Daun bis 19.00 Uhr:
Eifel-Apotheke, Daun........................................................................ 06592 7575
Telefonisch wird die nächstgelegene dienstbereite Apotheke unter fol-
gender Rufnummer angesagt: 01805 258825 (aus deutschem Fest-
netz 0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42 €/Min.)
Voraussetzung ist die Eingabe der Postleitzahl Ihres Standortes über
die Telefontastatur. Am besten wählen Sie die fünfstellige Postleitzahl
schon bei der Anwahl mit, z. B.: 01805 258825 54550 für Daun.
Internet: www.lak-rlp.de

                        amtliche bekanntmachungen und Mitteilungen der

                        VerbandsgeMeinde daun
Wir suchen Sie als
Mitarbeiter (m/w)
im EDV-Bereich der Verbandsgemeindeverwaltung Daun
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinforma-
tiker für Systemintegration oder Informatikkaufmann?
Sie haben Interesse an der Arbeit in der Windows-Systemlandschaft
sowie in der Administration von Systemen zur Servervirtualisierung
und verfügen über entsprechende Erfahrungen?
Sie sind kommunikativ, teamfähig und verfügen über eine ausge-
prägte Einsatz- und Lernbereitschaft?
Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen!
Zu Ihren Aufgaben zählen:
• die Einführung und Betreuung spezieller Fachanwendungen
    sowie die direkte Beratung und Betreuung der Fachbereiche;
• die Administration der zentralen Backup-Systeme; die Installa-
    tion und Administration von Windows Server 2012 (und höher),
    Windows Active Directory, Hyper-V, Microsoft Office 2016 sowie
    Citrix- und Terminalserverfarmen;
• Support und Problemanalyse bei Störungen innerhalb der Citrix-
    und Terminalserverumgebungen;
• die Mitwirkung bei der Planung und Implementierung von Ände-
    rungen, Erweiterungen und Neuinstallationen.
Wir bieten Ihnen:
• folgende Systemumgebung: Clients Windows 7/10; Windows
    Server 2012; Microsoft Exchange 2016; Microsoft SQL 2014                                                    Mitteilung der Passbehörde
• eine Beschäftigung ab dem 01.08.2016 mit einer wöchentlichen                                                  der Verbandsgemeinde Daun
    Arbeitszeit von 39 Stunden; die Vergütung erfolgt bis zur Entgelt-                                          Die Passbehörde der Verbandsgemeinde Daun möchte die Antragstel-
    gruppe 8 TVöD.                                                                                              ler von Reisepässen und Personalausweisen auf Folgendes hinweisen:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 29.04.2016 an die                                                      - Reisepässe, die bis zum 18.03.2016 beantragt wurden, können
Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Frau Sophia Eich, Tel.: 06592                                                       während der allgemeinen Geschäftsstunden abgeholt werden.
939-213, E-Mail: Sophia.Eich@vgv.daun.de                                                                        - Personalausweise können abgeholt werden, wenn der Brief der
Wir bitten Sie zu beachten, dass keine Rücksendung von eingereichten                                                 Bundesdruckerei zugegangen ist.
Bewerbungsmappen erfolgt. Eine Änderung in der Aufgabenzuord-                                                   Der bisherige Personalausweis oder Reisepass ist bei der Abholung
nung bleibt vorbehalten. Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise                                         unbedingt vorzulegen. Kann das Ausweispapier nicht persönlich abge-
für Frauen und Männer geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen/                                                 holt werden, kann es auch an eine andere Person ausgehändigt wer-
Bewerber werden bei                                                                                             den, die entweder schriftlich bevollmächtigt ist oder das abgelaufene
                                                                                                                Dokument vorlegen kann. Personalausweise können nur von einer
Funksirenenerprobung                                                                                            bevollmächtigten Person abgeholt werden, wenn diese eine Erklärung
Der nächste Probelauf von Sirenenanlagen findet am Samstag, dem                                                 über den Erhalt des PIN-Briefes und die Nutzung der Online-Ausweis-
09.04.2016 zwischen 12.15 Uhr und 12.30 Uhr statt.                                                              funktion des Ausweisinhabers vorlegt. Für weitere Auskünfte stehen
Ausgelöst werden alle Sirenen, die mit einem Fernwirkempfänger aus-                                             Ihnen die Mitarbeiter der Passbehörde zur Verfügung, Tel. 06592 939-
gestattet sind.                                                                                                 123, 124 oder 125.
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun                                                                         -6-                                                     Ausgabe 14/2016
Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass die Bearbeitungszeiten                Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutz-
bei der Bundesdruckerei in Berlin für die Ausstellung von Personalaus-             verglasung. Gegenüber herkömmlicher Isolierverglasung verschafft
weisen und Reisepässen derzeit ca. 2 - 3 Wochen sind.                              sie einen etwa 70 Prozent besseren Wärmschutz. Entscheidend für die
Sofern außerhalb unserer regulären Dienstzeiten ein Reisedokument                  Energieeinsparung ist auch die Wärmedurchlässigkeit des Rahmens
benötigt wird, kann von den Grenzbehörden ein Reiseausweis als Pas-                und des Randverbunds der Glasscheiben, denn der Rahmen hat meist
sersatz ausgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter                 schlechtere Dämmwerte als die Verglasung. Bei der Wahl der Fenster
www.bundespolizei.de/Service Dienstleistungen Online oder unter                    entscheidet daher der berechnete Wärmedurchgangskoeffizient des
der Hotline: 01805 234566. Die Tel.-Nr. der Bundespolizeiinspektion
                                                                                   gesamten Fensters, Uw (w steht für englisch: „window“).
Trier lautet: 0651 436780.
                                                                                   Fenster müssen dicht schließen und luftdicht eingebaut werden, sonst
Öffnungszeiten der Passbehörde:
Montags bis freitags 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie donnerstags 14.00               „zieht“ es trotz Wärmeschutzverglasung durch Dichtungen und Fugen.
Uhr bis 18.00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten nur nach vorheriger telefo-             Das Einbringen von Montageschaum in die Fugen zwischen Rahmen
nischer Absprache.                                                                 und Mauerwerk reicht nicht aus - der Rahmen muss luftdicht mittels
                                                                                   Klebe- und Dichtbändern in der Leibung verklebt sein.
Das Fundamt meldet                                                                 Reicht das Geld für neue Fenster nicht, sind auch Verbesserungen bei
Beim Fundamt der Verbandsgemeindeverwaltung Daun sind in                           vorhandenen Fenstern, wie der nachträgliche Einbau einer Dichtung
den letzten Wochen folgende Fundgegenstände abgegeben wor-                         oder bei gut erhaltener und energetisch akzeptabler Rahmensubstanz
den:                                                                               der Austausch der Verglasung machbar. Allerdings sollte dann über-
1 Schlüssel mit Anhänger „Plüschtier“, gefunden in Udler                           prüft werden, ob der Rahmen ausreichend luftdicht eingebaut ist. Eine
1 Schlüssel mit Chip für Zeitbuchung, gefunden an Bushaltestelle in                individuelle Beratung zur Auswahl der Fenster und Fördermöglich-
   Waldkönigen                                                                     keiten erhalten Ratsuchende im persönlichen Gespräch mit Energie-
1 Medaille „Special Olympics Rheinland-Pfalz“, gefunden Spazierweg                 beratern der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz nach telefonischer
   am Wehrbüsch                                                                    Voranmeldung.
1 Smartphone „Marke Samsung“, weiß, gefunden auf Feldweg an der                    Die Beratung ist kostenlos. In Daun finden die nächsten Sprechstun-
   Skipiste                                                                        den des Energieberaters am Donnerstag, dem 28.04.2016 von 14.15
1 Knirps, schwarz-türkis-kariert, liegen geblieben im Forum Daun                   - 18.00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung Sitzungsraum 322,
   nach Landfrauenveranstaltung                                                    Leopoldstraße 29 statt. Telefonische Voranmeldung unter 06592 939-
2 Schlüssel mit Anhänger, grünes Ampelmännchen                                     314.
1 silbernes Armband der Marke „Fossil“, gefunden in Daun, Hauptein-
   gang Friedhof
1 Mercedes-Autoschlüssel, gefunden in Daun,
1 Hundehalsband, schwarzes Leder mit Applikationen „Hund“ und                                     amtliche bekanntmachungen und Mitteilungen für die
   „Knochen“
1 brauner Lederhut, gefunden in Daun, Leopoldstraße                                               ortsgeMeinden und die stadt
1 Spazierstock, gefunden im Kurpark in Daun
Eigentumsansprüche können bei der Verbandsgemeindeverwal-
tung Daun, Zimmer 114, oder unter Tel.-Nr. 06592 939-114 geltend
gemacht werden.                                                                              darscheid
Mitteilung des Gewerbeamtes
der Verbandsgemeinde Daun                                                          Öffnungszeiten der Bücherei Darscheid
                                                                                   Die Bücherei ist wie folgt geöffnet:
Abzocke durch Daun.Gewerbe-Meldung.de                                              mittwochs                                          16.00 - 17.00 Uhr
Die Verbandsgemeindeverwaltung Daun warnt vor amtlich anmuten-                     freitags                                           17.00 - 18.00 Uhr
den „Eiligen Mitteilungen“ der Europe Reg Services Ltd., Gerichtsweg 2,
04103 Leipzig, mit denen die Adressaten wegen einer angeblich not-                 Spielenachmittag
wendigen Zentralisierung der Gewerbeverzeichnisse gebeten werden,
                                                                                   Der nächste Spielenachmittag für unsere älteren Mitbürgerinnen und
nach Überprüfung und Ergänzung ihrer Kontaktdaten (Name, Anschrift
etc.), das ausgefüllte Formular per Telefax oder auf dem Postweg an die            Mitbürger findet am 13.04.2016 in der Krypta der Pfarrkirche statt.
Europe Reg Services Ltd. zurückzusenden.                                           Anmeldungen hierfür werden bis spätestens 11.04.2016 an die Vor-
Das von der Europe Reg Services Ltd. verwendete Formular, das dem                  standsmitglieder des Frauenvereins, Mathilde Schneider in Darscheid
Registernamen „Gewerbe-Meldung.de“ zur Herstellung eines lokalen                   (Tel. 10182) oder Renate Maas in Hörscheid (Tel. 2331) erbeten.
Bezugs den Namen der Stadt Daun voranstellt, ist zwar mit den Wor-
ten „Gewerbebetriebe Eintragungsofferte“ gekennzeichnet, aber es ist
nicht ohne Weiteres erkennbar, dass man durch die Unterzeichnung                             stadt daun
und Rücksendung per Telefax oder auf dem Postweg einen kosten-
pflichtigen Vertrag abschließt. Erst im Kleingedruckten ist die Informa-
tion zu finden, dass es sich nicht um ein gebührenfreies behörden- und             Sprechstunden des Stadtbürgermeisters
kammerunabhängiges Register, sondern um ein kostenpflichtiges                      Stadtbürgermeister Robrecht hält donnerstags in der Zeit von 15.30
Angebot handelt. Wer das Formular unterschreibt und an die Europe
                                                                                   Uhr bis 17.00 Uhr für alle Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsge-
Reg Services Ltd. zurücksendet, bestellt ein für drei Jahre verbindliches
                                                                                   meindeverwaltung Daun, Leopoldstr. 29, Zimmer 209, Sprechstunden
Leistungspaket zu einem Preis von 348,00 € zuzüglich Umsatzsteuer
pro Jahr.                                                                          ab.
Deshalb ergeht an alle, die von dem o. g. Unternehmen angeschrieben                Während dieser Zeit ist Stadtbürgermeister Robrecht telefonisch unter
werden, der dringende Hinweis: Lesen Sie das Kleingedruckte genau                  der Nr. 06592 939-209, erreichbar.
durch, bevor Sie unterschreiben.
Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte an die Verbandsgemeindever-                  Bekanntmachung
waltung Daun, Leopoldstraße 29, 54550 Daun, unter der Telefonnum-                  Am Donnerstag, dem 14.04.2016 um 17:00 Uhr, findet im Forum
mer: 06592 939-113 oder -114.                                                      Daun - Saal Wehrbüsch, Leopoldstraße 5, Daun, eine Sitzung des Stadt-
                                                                                   rates Daun statt.
Energietipp                                                                        Tagesordnung:
der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz                                            Öffentliche Sitzung:
                                                                                   1. Einwohnerfragestunde
Fenstertausch - Glas oder Rahmen?                                                  2. Information über die Vorstellung/Planungen der Wohnkonzept
Fenster sind Schwachstellen der thermischen Gebäudehülle, leider ist                   GmbH Saarbrücken zur künftigen Nutzung/Entwicklung des
ihr Austausch mit erheblichen Kosten verbunden. Da eine solche Inves-                  Geländes der Thomas-Morus-Kirche Daun
tition in der Regel nur alle 25 bis 30 Jahre gemacht wird, sollten Fenster         3. Änderung der Anlage zur Satzung der Stadt Daun über die Erhe-
des neuesten technischen Stands verbaut werden. Ein niedriger Wär-                     bung von Gebühren für die Benutzung der Einrichtungen des Kur-
meverlustwert ist auch entscheidend für die Wohnbehaglichkeit.                         und Hallenbades und des Gemündener Maares vom 08.05.1998
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun                                                                         -7-                                                     Ausgabe 14/2016
4. Aufstellung des Bebauungsplanes der Innenentwicklung gemäß §                    §3
    13 a „Auf Meiland/Unterste Brühl“;
    hier:                                                                          Gesamtbetrag der vorgesehenen Ermächtigungen
    1. Aufhebung des bestehenden Vorhaben- und Erschließungspla-                   Der Gesamtbetrag der Ermächtigungen zum Eingehen von Ver-
    nes für den bisherigen Baumarkt                                                pflichtungen, die in künftigen Haushaltsjahren zu Auszahlungen für
    2. Abwägung zu den Stellungnahmen aus dem Beteiligungsverfah-                  Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen (Verpflichtungs-
    ren gem. § 13 a i. V. m. § 13 Abs. 2, § 3 Abs. 2 und § 2 Abs. 2 BauGB          ermächtigungen) führen können, wird festgesetzt auf 0 EUR.
    3. Billigung des städtebaulichen Vertrages                                     Die Summe der Verpflichtungsermächtigungen, für die in den künfti-
    4. Satzungsbeschluss                                                           gen Haushaltsjahren voraussichtlich Investitionskredite aufgenommen
5. Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Auf der Heck“, Stadtteil                       werden müssen, beläuft sich auf 0 EUR.
    Neunkirchen;
    hier: Abwägung zu den Stellungnahmen aus dem Beteiligungsver-                  §4
    fahren gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB
6. Erweiterung der Kindertagesstätten Üdersdorf und Oberstadtfeld                  Höchstbetrag der Kredite zur Liquiditätssicherung
    - absehbare Kosten zu Lasten der Stadt Daun im Rahmen der Mit-                 Liquiditätskredite sind § 68 GemO nur in der Haushaltssatzung der Ver-
    gliedschaft im Kindergartenzweckverband für den Stadtteil Wei-                 bandsgemeinde zu veranschlagen.
    ersbach
7. Stiftung Gertrud Hontheim der Stadt Daun                                        §5
    - Jahresbericht und Jahresrechnung 2015
8. Informationen des Stadtbürgermeisters                                           Steuersätze
9. Anfragen, Wünsche, Anregungen                                                   Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden für das Haushaltsjahr
Nichtöffentliche Sitzung                                                           2016 wie folgt festgesetzt:
10. Beratung und Beschlussfassung über den Verkauf eines Grund-                    1. Grundsteuer
    stücks in der Schweizstraße                                                        a) für die land- und forstwirtschaftlichen
11. Informationen des Stadtbürgermeisters                                              Betriebe (Grundsteuer A)                              430 v. H.
12. Anfragen, Wünsche, Anregungen                                                      b) für die Grundstücke (Grundsteuer B)                430 v. H.
                                                          Daun, 24.03.2016         2. Gewerbesteuer nach Ertrag                              390 v. H.
                                 gez. Martin Robrecht, Stadtbürgermeister          3. Hundesteuer
                                                                                       a) für den ersten Hund                               70,00 EUR
Bekanntmachung                                                                         b) für den zweiten Hund                             100,00 EUR
                                                                                       c) für jeden weiteren Hund                          130,00 EUR
der Haushaltssatzung der Stadt Daun für das Haushalts-                                 d) für den ersten gefährlichen Hund                 400,00 EUR
jahr 2016                                                                              e) für den zweiten gefährlichen Hund                800,00 EUR
Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 28.01.2016 aufgrund der §§ 95                    f ) für jeden weiteren gefährlichen Hund          1.200,00 EUR
ff. Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar
1994 (GVBl. S. 153), in der jeweils geltenden Fassung, folgende Haus-
                                                                                   §6
haltssatzung beschlossen:
                                                                                   Gebühren und Beiträge
§1                                                                                 Die Sätze der Gebühren für die Benutzung von Gemeindeeinrichtun-
                                                                                   gen, der wiederkehrenden Beiträge, der Friedhofsgebühren und der
Ergebnis- und Finanzhaushalt                                                       Fremdenverkehrsbeiträge werden gemäß Kommunalabgabengesetz
Festgesetzt werden                                                                 (KAG) vom 20.06.1995 (GVBl. S. 175) für das Haushaltsjahr 2016 wie
1. im Ergebnishaushalt                                                             folgt festgesetzt:
der Gesamtbetrag der Erträge auf                 13.408.294 EUR                    1. Benutzungsgebühren Freibad                                100 v. H.
der Gesamtbetrag der Aufwendungen auf            14.433.038 EUR                        Gemündener Maar                                      lt. Satzung
der Jahresfehlbetrag/Jahresüberschuss auf        - 1.024.744 EUR                   2. Fremdenverkehrsbeitrag                                    100 v. H.
2. im Finanzhaushalt                                                               		                                               des Grundbetrags
die ordentlichen Einzahlungen auf                12.711.950 EUR                    3. Kurbeitrag gem. Satzung über die
die ordentlichen Auszahlungen auf                13.177.396 EUR                        Erhebung eines Kurbeitrags in der
der Saldo der ordentlichen Ein- und                                                    Stadt Daun in der jeweils gültigen                      1,50 EUR
Auszahlungen auf                                    - 465.446 EUR                      Fassung) beträgt                           je Gast (ganzjährig)
die außerordentlichen Einzahlungen auf                      0 EUR                  4. Friedhofsgebühren (gem. Satzung
die außerordentlichen Auszahlungen auf                      0 EUR                      über die Erhebung von Friedhofs-
der Saldo der außerordentlichen Ein- und                                               gebühren in der Stadt Daun in der                        100 v. H.
Auszahlungen auf                                            0 EUR                      jeweils gültigen Fassung) betragen:                  lt. Satzung
die Einzahlungen aus Investitionstätigkeiten                                       §7
auf                                                2.388.825 EUR
die Auszahlungen aus Investitionstätigkeiten                                       Eigenkapital
auf                                                2.928.660 EUR
der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus                                            Der Stand des Eigenkapitals zum 31.12. Haushaltsvorvorjahr (2014
Investitionstätigkeiten auf                         - 539.835 EUR                  gem. Jahresrechnung) betrug 20.714 TEUR Der voraussichtliche
die Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit                                        Stand des Eigenkapitals zum 31.12. Haushaltsvorjahr (2015 inkl. I. NT
auf                                                1.465.801 EUR                   2015) beträgt 18.921 TEUR und zum 31.12. Haushaltsjahr (2016) vor-
die Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit                                        aussichtlich 17.897 TEUR.
auf                                                   460.520 EUR                  §8
der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus
Finanzierungstätigkeit1 auf                        1.005.281 EUR                   Über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszah-
1
  Ohne Einzahlungen und Auszahlungen der Kredite zur Umschuldung.
                                                                                   lungen
§2                                                                                 Erhebliche über- und außerplanmäßige Aufwendungen oder Auszah-
                                                                                   lungen gemäß § 100 Abs. 1 GemO liegen vor, wenn sie im Einzelfall
Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite                                              • im Ergebnis- und Finanzhaushalt 20 % des jeweiligen Haushaltsan-
Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite, deren Aufnahme zur                         satzes übersteigen
Finanzierung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnah-                   • bei Auszahlungen aus Investitionstätigkeiten 20 % und bei Bau-
men erforderlich ist, wird festgesetzt für                                            maßnahmen 20 % des jeweiligen Haushaltsansatzes übersteigen.
zinslose Kredite auf                                      0 EUR                    • Eine Überschreitung bis zu 3.000 EUR ist immer unerheblich, eine
verzinste Kredite auf                               539.835 EUR                       Überschreitung über 20.000 EUR ist immer erheblich.
verzinste Kredite (Neuveranschl. Haushalts-                                         Ausgenommen von der Regelung sind über- und außerplanmäßige
übertragungen aus 2014)                              63.290 EUR                     Aufwendungen/Auszahlungen, die aufgrund gesetzlicher, tariflicher
zusammen auf                                        603.125 EUR                     oder vertraglicher Verpflichtungen geleistet werden müssen.
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun                                                                         -8-                                                      Ausgabe 14/2016
Ein erheblicher Fehlbetrag im Sinne des § 98 Abs. 2 Nr. 1 GemO                     Eintrittskarten erhalten Sie im FORUM DAUN und an allen Ticket-Regi-
(Nachtrag) liegt vor, wenn 5 v. H. der Gesamt-Soll-Aufwendungen                    onal-Vorverkaufsstellen sowie im Internet: www.forum-daun.de oder
und Gesamt-Soll-Auszahlungen erreicht werden. Bisher nicht veran-                  www.ticket-regional.de.
schlagte oder zusätzliche Aufwendungen und Auszahlungen im Sinne
des § 98 Abs. 2 Nr. 2 GemO (Nachtrag) sind erheblich, wenn sie 5 v. H.             Öffnungszeiten des Veranstaltungsbüros:
der Gesamt-Soll-Aufwendungen und Gesamt-Soll-Auszahlungen des                      Montag bis Freitag                                09:00 bis 17:00 Uhr
laufenden Haushaltsjahres übersteigen.                                             Samstag                                           09:00 bis 15:00 Uhr
                                                                                   Sonntag                                           10:00 bis 13:00 Uhr
§9
                                                                                   Eifel Literatur Festival
Wertgrenze für Investitionen
Investitionen oberhalb der Wertgrenze von 20.000 EUR sind gem. § 4                 Lesung mit Dora Heldt
Abs. 11 GemHVO einzeln im Teilfinanzhaushalt darzustellen.
                                                                                                      copyright Heike Bogenberger
§ 10
                                                                                                      Herrliche Meeresstrände, Badefreuden, Möwen
Altersteilzeit                                                                                        und blauer Himmel: Auf den Umschlagsbildern der
                                                                                                      unterhaltsamen Bestseller-Romane von Dora Heldt
Die Zahl der bewilligbaren Fälle von Altersteilzeit nach § 80 b Landes-                               leuchten uns Bilder von Glück entgegen. Eine Lek-
beamtengesetz (LBG) und dem Tarifvertrag über Altersteilzeit vom 05.                                  türe wie ein Sommerurlaub an der Nordsee. Was
Mai 1998 wird auf 4 Fälle festgesetzt.                                                                meint: gute Unterhaltung, gute Laune, zwerch-
                                             54550 Daun, den 31.03.2016                               fellerschütternde Komik und ein Happy End noch
                                       gez. Robrecht, Stadtbürgermeister                              nach den chaotischsten familiären Turbulenzen
Vermerk der Aufsichtsbehörde                                                                          und Verwirrspielen. Inzwischen viele millionenfach
Genehmigt gemäß §§ 95 IV. der Gemeindeordnung vom 31.01.1994                                          aufgelegt. Auch Dora Heldts jüngster Roman spielt
(GVBl. S. 153) - in der jeweils geltenden Fassung - in Verbindung mit              an der Nordsee.
Schreiben vom 23.03.2016.                                                          Aber: Es ist erstmals ein Krimi. Da wird Sylt von einer mysteriösen
                                             54550 Daun, den 23.03.2016            Einbruchsserie erschüttert. Überfallen werden nicht die millionen-
                                              Kreisverwaltung Vulkaneifel          schweren Luxusvillen von Touristen, sondern die Häuser älterer, allein-
                                                             Im Auftrage:          stehender Frauen. Die Polizei in Westerland ist ratlos. Ein findiges
                                              gez. Günter Willems (Siegel)         Rentnerquartett nimmt die Ermittlungen auf unkonventionelle Weise
Vermerk:                                                                           auf. Da ist der nächste Bestsellerstürmer vorprogrammiert!
Gemäß den §§ 95 (4) Nr. 2 und 103 (2) GemO wird der in § 2 der Haus-               Erfahren Sie mehr von Dora Heldt bei ihrer Lesung im Rahmen des Eifel
haltssatzung festgesetzte Gesamtbetrag der Kredite in Höhe von                     Literatur Festivals im Gäste- und Veranstaltungszentrum FORUM DAUN
539.835,00 EUR nur mit einem Teilbetrag in Höhe von 512.335,00 EUR                 am Freitag, 29. April 2016 um 20.00 Uhr. Tickets sind bei allen Vorver-
aufsichtsbehördlich genehmigt.                                                     kaufsstellen von Ticket Regional zum Preis von 18 EUR (erm. 16 EUR)
Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme an sieben Werktagen, und                 erhältlich!
zwar in der Zeit vom 11.04.2016 bis 20.04.2016 einschließlich bei der
Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Zimmer 120, öffentlich aus.
                                             54550 Daun, den 31.03.2016            Vorschau:
                                       gez. Robrecht, Stadtbürgermeister
                                                                                   Klassik auf dem Vulkan 2016

                  präsentiert

Samstag, 9. April, 20.00 Uhr
Bernd Stelter
„Wer heiratet, teilt sich die Sorgen, die er sonst nicht hätte“
Veranstalter: Agentur Ahrens

Freitag, 29. April, 20.00 Uhr
Eifel Literatur Festival
Lesung mit Dora Heldt

Mittwoch, 11. Mai, 20.00 Uhr
Pop Up Comedy XXL
im Rahmen der Eifel Kulturtage                                                     copyright Fotostudios Nieder, Daun
                                                                                   Das Sommermusikfestival Klassik auf dem Vulkan läutet die zwölfte
Montag, 16. Mai, 19.00 Uhr                                                         Spielzeit in der Naturarena am Gemündener Maar im GesundLand Vul-
Konzert der GSG Bigband                                                            kaneifel ein.
unter der Leitung von Uli Nonn                                                     Lassen Sie sich von dem zauberhaften Ambiente dieses außergewöhn-
                                                                                   lichen Ortes in der Vulkaneifel in Verbindung mit herausragenden
Samstag, 11. Juni, 20.00 Uhr                                                       Musikformaten, die Geschichte geschrieben haben, einfangen. Steigen
Musicalaufführung des GSG Daun „Alec´s Geheimnis“                                  Sie aus Ihrem Alltag aus. Erleben Sie dabei nicht alltägliche Momente,
Eintritt frei                                                                      die Körper, Geist und Seele einfach gut tun.
                                                                                   Genuss im Quadrat, das ist die Maxime des Sommermusikfestivals. Kul-
Sonntag, 12. Juni, 17.00 Uhr                                                       tur und Kulinarik ergänzen sich gegenseitig. Wohltemperierte Weine,
Musicalaufführung des GSG Daun „Alec´s Geheimnis“                                  leichte Sommerkompositionen von regionalen Produkten, frisch vor
Eintritt frei                                                                      Ort für Sie zubereitet, in Verbindung mit großer Musik, lassen einen
                                                                                   Konzertabend bei Klassik auf dem Vulkan zum Sommernachtstraum
Programmänderungen sind möglich!                                                   werden.
Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank RheinAhrEifel eG.
                                                                                   Termine:
Für weitere Informationen zu den Veranstaltungen steht Ihnen das                   Vokalensemble Kölner Dom - Eröffnungskonzert
Team des Gäste- und Veranstaltungszentrums FORUM DAUN, Leopold-                    Wann: Sonntag, 26. Juni 2016, 16.00 Uhr
str. 5, 54550 Daun, 06592 951313 oder 951312 gerne zur Verfügung.                  Ort: St. Nikolauskirche, Daun
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun                                                                       -9-                                                       Ausgabe 14/2016
Beatles Revival Band - 40 Years Jubilee Tour
Wann: Samstag, 2. Juli 2016, 20.30 Uhr                                                     Daun-Boverath
Ort: Open Air am Gemündener Maar

Die Schatzinsel - für Kinder ab 5 Jahren                                         Chronik Boverath
Wann: Dienstag, 12. Juli 2016, 9 und 10.30 Uhr                                   Bei den weiteren Vorbereitungsarbeiten für die Erstellung einer Dorf-
Ort: FORUM DAUN                                                                  chronik habe ich festgestellt, dass die Ratsbeschlüsse des Gemeinde-
                                                                                 rates von Mitte 1955 bis zur Auflösung der selbstständigen Gemeinde
Joe Wulf & The Gentlemen of Swing                                                Boverath 1969 nicht vorhanden sind. Das für die Arbeiten vorliegende
Remembering Louis Armstrong                                                      Beschlussbuch in gebundener Form enthält alle Beschlüsse von 1846
Wann: Samstag, 16. Juli 2016, 20.30 Uhr                                          bis zum 17.04.1955. Hier endet es abrupt, obwohl im Buch noch rd.
Ort: Open Air am Gemündener Maar                                                 80 unbeschriebene Seiten vorhanden sind. Leider sind die weiteren
                                                                                 Niederschriften über die Sitzungen des damaligen Gemeinderates
                                                                                 Boverath weder bei den Unterlagen des Ortsvorstehers noch bei der
                                                                                 Verbandsgemeindeverwaltung Daun im Archiv vorhanden. Es war
                                                                                 vorgesehen, die Ereignisse der Aufbauphase nach dem Kriege aus den
                                                                                 gefassten Beschlüssen nachvollziehen zu können. Evtl. befinden sich
                                                                                 die Schriftstücke aus irgendwelchen Gründen bei einem früheren poli-
                                                                                 tischen Mandatsträger bzw. bei den heutigen Familien/Nachkommen
                                                                                 des seinerzeitigen Bürgermeisters Christoph Hommes oder der dama-
                                                                                 ligen Ratsmitglieder (Franz Schäfer, Josef Schneider, Mathias Willems,
                                                                                 Josef Oster senior, Wilhelm Thönnes und Karl Theis) oder bei jemanden,
                                                                                 der sich ehemals mit der jüngeren Geschichte von Boverath auseinan-
                                                                                 der gesetzt hat. Ich bitte darum, das die- oder derjenige, die im Besitz
                                                                                 der Ratsniederschriften aus den Jahren 1955 - 1969 sind, mir diese zu
                                                                                 übergeben. Diese Angelegenheit wird ausdrücklich vertraulich behan-
                                                                                 delt. Auch entsprechende Hinweise, wo ich noch dieserhalb Nachfor-
                                                                                 schungen betreiben könnte, wären von Vorteil.
                                                                                 Aus der letzten vorhandenen Niederschrift des Gemeinderates Bove-
copyright Fotostudios Nieder, Daun                                               rath am 17.04.1955 ist zu entnehmen, dass dieser die Arbeiten für den
Joe Wulf and the Gentlemen of Swing präsentieren am Samstag, 16.                 Ausbau der Ortsstraßen nach vorausgegangener Kanalverlegung ver-
Juli 2016 um 20.30 Uhr beim Sommer-Musik-Festival „Klassik auf dem               geben hat. Aus dieser Zeitepoche sind bisher kaum Fotos und sons-
Vulkan“ am Gemündener Maar ihr ganz persönliches Programm, um                    tige Unterlagen vorhanden. Das gilt auch für die vorausgegangene
den Meister der Trompete zu ehren:                                               Ortskanalisation. Wer aus diesen Zeiten noch Bildmaterial zuhause hat,
Eine mitreißende Mischung aus berühmten Armstrong-Klassikern wie                 bitte ich darum, mir dieses zu übergeben, um es ggf. in die Chronik
„What A W onderful World“ und „Hello Dolly“ weckt die Erinnerung an              mit einzubeziehen. Das gilt auch für alte Aufnahmen von vorhandenen
den großen Satchmo. Joe Wulf and the Gentlemen of Swing begeistern               Gebäuden (Wohnhäuser, Ökonomiegebäude, Ställe, Scheunen, Schup-
mit ihrer intelligenten Solistik und ihrem wunderbar lockeren, einzig-           pen und dergleichen). Die Originalaufnahmen werden selbstverständ-
artig swingenden Stil. Mit Eleganz und viel Temperament präsentieren             lich nach Digitalisierung an die Besitzer zurückgegeben. Dies alles gilt
sie ihr Programm der Golden Swing Ära, von Bandleader Joe Wulf neu               natürlich auch für frühere Zeiträume.
arrangiert und in Szene gesetzt. Das Publikum feiert den unverwech-              Vielen Dank schon jetzt an alle, die mich bei meinen Arbeiten unter-
selbaren Oldtime Jazz der Gentlemen of Swing im Stil Louis Armst-                stützen.
rongs immer wieder mit tosendem Applaus und Standing Ovations.                   Ansprechpartner:
Mit von der Partie Stargast Michael Varekamp.                                    Matthias Brauns, Ginsterweg 2, Tel. 3317, E-Mail matthias.brauns@gmx.de
Wie kein zweiter führt er die Tradition des großen Louis Armstrongs
fort. 2011 gewinnt er den Louis Armstrong Award in Las Vegas, den
20. Annual Reel Awards Classic Crooner Award. Als Gast tritt er 2016                       Daun-SteinBorn
exklusiv bei Joe Wulf and the Gentlemen of Swing auf. Die Band lässt
das Publikum in Erinnerungen an „Gute Alte Zeiten“ schwelgen. Posau-
nist und Bandleader Joe Wulf sowie seine Gentlemen of Swing mit                  Steinborner Klapperkinder
dem großartigen musikalischen Gast Michael Varekamp servieren das
Ganze publikumsnah und mitreißend.
Joe Wulf & the Gentlemen of Swing zelebrieren auf der Bühne klassi-
schen Jazz und berauschenden Swing der 30er und 40er Jahre, ganz in
der Tradition weltberühmter Jazzbands wie Louis Armstrong’s All Stars,
Bob Crosby’s Bob Cats, Jack Teagarden. Bandleader Joe Wulf hat sich im
Laufe der letzten 24 Jahre seine absoluten Favoriten als kongeniale Mit-
musiker in die Band geholt. Jeder einzelne ist eine Persönlichkeit und
ein Spezialist an seinem Instrument. Die sieben Gentlemen begeistern
mit ihrer intelligenten Solistik und ihrem wunderbar lockeren, einzig-
artig swingenden Stil. Tourneen und Konzerte führten die Band auf die
Bühnen internationaler Festivals und Clubs, in Konzerthallen im In- und
Ausland.
In der Besetzung mit Trompete, Posaune, Klarinette, Saxophon, Banjo/
Gitarre, Bass, Drums und Gesang gelingt es den Gentlemen of Swing
den Originalsound der frühen Jazz-Zeit mit dem typischen Joe Wulf-
Sound zu kombinieren. Mit Eleganz und viel Temperament präsentieren
sie ihr Programm mit Klassikern und Raritäten der goldenen Swing-Ära,
von Bandleader Joe Wulf neu arrangiert und in Szene gesetzt.

Italienische Opernnacht - Von Verdi bis Puccini                                  Die Steinborner Klapperkinder nach getaner Arbeit und der verdienten
Wann: Samstag, 30. Juli 2016, 20.30 Uhr                                          Belohnung durch die Dorfbevölkerung.
Ort: Open Air am Gemündener Maar                                                 Von Gründonnerstag, den gesamten Karfreitag und Karsamstag über
                                                                                 bis in die Osternacht schwiegen die Glocken, da sie alle „nach Rom
Ausführliche Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie unter             geflogen“ seien. Um dennoch das Läuten fortzusetzen, wurde es um
www.klassikaufdemvulkan.de. Tickets erhalten Sie im FORUM DAUN,                  06.00 Uhr, 12.00 Uhr und 18.00 Uhr lautstark durch das Ratschen oder
Tel. 06592 95130 oder bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional!          Klappern der „Klapperkinder“ ersetzt.
Mitteilungsblatt Verbandsgemeinde daun - gesundland Vulkaneifel
Daun                                                                   - 10 -                                                 Ausgabe 14/2016

          deMerath

Helfende Hände gesucht
Innerhalb der Gemarkung Demerath stehen einige Ruhebänke, an
denen die Zeichen der Zeit ihre Spuren hinterlassen haben. Es ist nun
der Zeitpunkt gekommen, um diese Bänke zu ersetzen. Aus diesem
Grunde werden einige helfende Hände gesucht, die bei der Montage
und beim Befestigen neuer Ruhebänke sowie der Entsorgung der alten
Bänke tatkräftig zupacken und unterstützen möchten.
Wir treffen uns am Samstag, dem 16.04.2016 um 09:00 Uhr bei Horst
Becker.
Es wäre schön, wenn sich einige Freiwillige hierfür finden könnten, um
die Maßnahme abschließen zu können, bevor die Bänke wieder stärker
frequentiert werden.
                                                        Herzliche Grüße
                                    Andreas Schäfer, Ortsbürgermeister

          deudesfeld
                                                                            Gillenfeld hat eine
„Ein Tag für unser Dorf“                                                    neue Seniorenbeauftragte
                                                                            Bei der Gemeinderatssitzung am 15. März 2016 konnte Ortsbürger-
am Samstag, 9. April 2016                                                   meister Karl-Heinz Schlifter der neuen Seniorenbeauftragen, Frau
                                                                            Karoline Schenk, die Urkunde der Verbandsgemeinde Daun und einen
Liebe Deudesfelder,
                                                                            Strauß Blumen überreichen.
am Samstag, dem 9. April 2016 startet unser nächster „Tag für unser
Dorf“. Es gibt im und ums Dorf wieder viel zu tun. Die Reinigung der
Straßeneinläufe, das Herrichten der Pflanzbeete und Unterhaltungsar-
beiten der Wirtschaftswege stehen auf unserer Agenda.
Es werden wieder viele Helfer mit Traktoren, Hängern und Werkzeug
gebraucht. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr vor der Feuerwache. Nach geta-
ner Arbeit sind alle Helfer zu einem Imbiss in die Grillhütte Deudesfeld
eingeladen. Wir freuen uns auf jeden, der mit anpackt.
                                                  Euer Ortsbürgermeister
                                                          Otmar Eckstein

          ellscheid

Sitzung des Ortsgemeinderates Ellscheid
am Dienstag, dem 12. April 2016, 19:30 Uhr, im Gemeindebüro im
Bürgerhaus.
Tagesordnung
Öffentliche Sitzung:
TOP 1:    Bürgerfragestunde
                                                                            Frau Schenk freut sich auf ihre neue Aufgabe und ist Dienstag - Sams-
TOP 2:    Niederschrift der Sitzung vom 8. März 2016
                                                                            tag in der Zeit von 09.30 - 11.30 Uhr unter der Telefonnummer 06573
TOP 3:    Rückblick auf die Bürgerversammlung vom 18. März 2016
                                                                            720 erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten kann man Frau Schenk unter
TOP 4:    Friedhofsgebühren Satzung
                                                                            der Telefonnummer 06573 9333 erreichen.
TOP 5:    Mitteilungen des Ortsbürgermeisters
                                                                            Der Gemeinderat und der Ortbürgermeister wünschen Frau Schenk
TOP 6:    Verschiedenes, Anregungen und Wünsche Bürgerfrage-
                                                                            alles Gute bei ihrer neuen Tätigkeit.
          stunde
Nichtöffentliche Sitzung:
TOP 7:    Niederschrift der nichtöffentlichen Sitzung vom 8. März
          2016
TOP 8:    Bauangelegenheiten                                                          hörscheid
TOP 9:    Mitteilungen des Ortsbürgermeisters
TOP 10: Verschiedenes, Anregungen und Wünsche
                                  Dieter Ackermann, Ortsbürgermeister       Spielenachmittag
                                                                            Der nächste Spielenachmittag für unsere älteren Mitbürgerinnen und
                                                                            Mitbürger findet am 13.04.2016 in der Krypta der Pfarrkirche statt.
          gillenfeld                                                        Anmeldungen hierfür werden bis spätestens 11.04.2016 an die Vor-
                                                                            standsmitglieder des Frauenvereins, Mathilde Schneider in Darscheid
                                                                            (Tel. 10182) oder Renate Maas in Hörscheid (Tel. 2331) erbeten.
Auflösung Weihnachtspostkarten Gutschein
En Jeheschnis!
Es ist so weit!                                                                       Mehren
Wir wollen das wohlgehütete Geheimnis lüften.
Die Genossenschaft am Pulvermaar lädt Sie ein, am 16. April 2016 ab
16.00 Uhr am „Alten Backhaus“ in Gillenfeld dabei zu sein.                  Gemeindebücherei
Bei edlem Pulvermaarbier und köstlichen „Krumpere Koochen“ werden
wir über den neuesten Stand unseres Bauvorhabens „Florinshof“ infor-        Die Gemeindebücherei ist geöffnet
mieren.                                                                     dienstags                                    von 16:00 - 17:00 Uhr
Bringen Sie doch die von uns vor Weihnachten verteilte Karte mit und        jeden 1. Freitag im Monat                    von 16:00 - 17:00 Uhr
gewinnen Sie den 1. Preis - einen Genossenschaftsanteil in Höhe von         (außer Ferien- und Brückentage)
500,00 € - oder einen von vielen weiteren interessanten Preisen.            Weitere Infos auf www.mehren-vulkaneifel.de.
Daun                                                                  - 11 -                                                    Ausgabe 14/2016

Aus der Niederschrift                                                      Es wurde angeregt, die Dienstbarkeit von der Grundstücksgrenze Lenz/
                                                                           Münnich im Hofbereich bis zum - dem Wegeverlauf folgend - hinteren
zur Ortsgemeinderatssitzung                                                Ende des Grundstücks Nr. 17 aufzuheben. Der rückwärtige Bereich des
                                                                           Anwesens Lenz sowie eines weiteren Grundstückes bleibt durch den
am 01.03.2016                                                              Fortbestand des restlichen Weges bis zum Stichweg von der Friedhof-
Beratung und Beschlussfassung zu einem Vertrag zur Regelung                straße erhalten.
der Mitbenutzungsverhältnisse von Gemeindestraßen durch                    Auf Frage aus dem Rat teilte Herr Umbach mit, die Kosten für das Sat-
Leitungen und Anlagen der öffentlichen Wasserversorgung und                zungsverfahren und die Einmessung gingen zu Lasten des Antragstel-
Abwasserbeseitigung                                                        lers, auch müsse er die Fläche nach dem Bodenrichtwert bezahlen.
Den Ratsmitgliedern lag hierzu der Vertragsentwurf als Tischvorlage        Der Gemeinderat beschloss das Satzungsverfahren gemäß § 58 Abs. 4
vor.
                                                                           Flurbereinigungsgesetz zur Aufhebung von Wirtschaftswegen einzu-
Ortsbürgermeister Erwin Umbach teilte mit, dass die Angelegenheit
                                                                           leiten.
Gegenstand der Ortsbürgermeister-Dienstbesprechung am 15.12.2015
war; der Landesrechnungshof habe die Abrechnungspraxis bei der
Erneuerung von Abwasserbeseitigungsanlagen beanstandet.
Bisherige Praxis bei der Entwässerung von Gemeindestraßen war,                        Mückeln
dass die Werke in Zusammenarbeit mit den Ortsgemeinden den Kanal
verlegten; die Kosten für die Herstellung des Kanals wurden von der
Verbandsgemeinde zu 100 %, ohne eine Beteiligung der betreffenden          Exkursion zum Forstbetriebshof in Hasborn
Gemeinde, finanziert. Die Kosten wurden umgelegt auf alle Gemein-          Ortsbürgermeister und Ratsmitglieder der Gemeinden „Rund ums Pul-
den durch einen Wiederkehrenden Beitrag von 0,79 € pro m2 Straßen-         vermaar“ und weitere Interessierte haben den Forstbetriebshof des
fläche. Auf die Gemeine Mehren entfiel ein Betrag von jährlich 40.800 €    Forstzweckverbands Öfflingen in Hasborn besucht. Der Revierleiter
für ca. 51.000 m Straßenfläche.                                            Franck Neygenfind begrüßte die Teilnehmer vor dem Gebäude und
Der Landesrechnungshof fordert nun, dass bei einer Kanalerneuerung         erläuterte die Entstehung des Forstzweckverbands der aus 9 Revie-
der Investitionsanteil für den Straßenbau direkt an die Gemeinden          ren der umliegenden Gemeinden besteht. Mit viel Herzblut erklärte
weitergegeben werden muss. Der Investitionsanteil wurde durch eine         er wie ein solcher Zusammenschluss zustande kommen kann, wenn
Anteilskalkulation festgestellt: Er beträgt 28,55 €/qm bei der offenen     man den Gemeindeegoismus einmal hinten anstellt. Die vielfältigen
Bauweise bzw. 13,72 €/qm beim „Inlinerverfahren“.                          Vorteile eines Forstzweckverbandes hinterfragten die interessierten
Herr Schmitz, Verbandsgemeindeverwaltung Daun, schilderte weiter,
                                                                           Teilnehmer immer wieder. So wird z. B. der Holzeinschlag nicht mehr
dass die VG zwei Jahre Vorlauf vor einem geplanten Ausbau benö-
                                                                           jährlich punktuell in allen beteiligten Revieren getätigt, sondern dort
tige; sie entscheide darüber, welche Bauweise angewandt werde; die
Gemeinde müsse die anfallenden Beiträge als Ausbaubeiträge weiter-         wo aktuell der beste Nutzen aus dem Einschlag zu erwarten ist. Der
geben. Sie habe so durch die Umstellung keine Nachteile; die Kosten        Erlös kommt aber allen beteiligten Revieren nach einem bestimmten
würden 1:1 an die Bürger weitergegeben, die laufenden Beiträge wür-        Verteilungsschlüssel zugute. Damit wird eine optimale Nutzung des
den sich in Zukunft verringern. Als Vorteil dieses Verfahrens nannte       Waldes gewährleistet und ein effektiver Einsatz der 4 Forstwirte garan-
Herr Schmitz, dass die Ortsgemeinde unter bestimmten Voraussetzun-         tiert. Fast alle forstlichen Maßnahmen werden von diesen Forstwirten
gen Fördermittel - aus dem eingeführten „Wassercent“ (6 ct / cbm) - für    durchgeführt, Fremdunternehmer werden nur ausnahmsweise einge-
die Maßnahme beantragen kann.                                              setzt. Der Verband besitzt mittlerweile ein eigenes Rückefahrzeug und
Auf Fragen aus dem Rat informierte Herr Schmitz, dass der einmalige        auch ein Transportfahrzeug für die Forstwirte.
Beitrag der Gemeinde für die Straßenausbaukosten bezüglich der Ent-        Einer der Forstwirte wurde durch den Forstwirtschaftsmeister im
wässerung die Gesamt-Baukosten für die gemeindliche Maßnahme               Zweckverband ausgebildet, was einen weiteren Vorteil eines solchen
erhöht. Maßgeblich für die Festsetzung des einmaligen Beitrages ist        Zusammenschlusses darstellt, während die Ausbildungsstelle für Forst-
die zu entwässernde Straßenfläche. Die Werke müssen den Ortsge-            wirte im Salmwald zum Nachteil der Auszubildenden aufgelöst wurde.
meinden einen Ablösebetrag zahlen, wenn diese die Straße selbst            Anschließend wurde das Gebäude eingehend besichtigt. Dabei konnte
teeren lassen. In Bezug auf die aktuell geplante Maßnahme „Tiergarten-     man die zweckorientierte Ausstattung mit den vielfältigen Nutzungs-
straße“ habe die neue Regelung eine höhere Beitragsverpflichtung der       möglichkeiten in Schlechtwetterperioden und für Lehr- und Schu-
Anlieger zur Folge; auch müsse der Förderantrag noch gestellt werden.      lungsveranstaltungen für Kindergärten und Schulen sehen.
Herr Schmitz wurde auch auf die Kosten der Entleerung der Sink-            In der abschließenden gemütlichen Runde im Sozialraum wurde dann
kästen durch die Ortsgemeinde angesprochen: Diese könnten nicht
                                                                           auch noch das Thema Nahwärmenetz zur Versorgung der öffentlichen
den Werken in Rechnung gestellt werden, wurden auch früher nicht
                                                                           Gebäude in der Gemeinde Hasborn diskutiert, das vom Standort des
erstattet. Herr Schmitz verwies auf § 17 Abs. 3 des Vertragsentwurfes.
Bereits im Vorfeld hatte er angesprochen, dass dieser Vertrag zu 90 %      Forstbetriebshofs ausgehen soll.
bereits bestehende Regelungen festschreibt und sich nur 10 % auf die       Alle Teilnehmer waren am Schluss der Exkursion von den vielfältigen
Änderung in der Abwicklung der Mitbenutzungsverhältnisse bezieht.          Möglichkeiten eines Forstzweckverbands beeindruckt und dankten
Er ergänzte noch, dass der Investitionsanteil in Neubaugebieten 24,30      dem Revierleiter für die Informationen und die Zeit, die er sich für uns
€/ qm beträgt.                                                             genommen hat.
Der Ortsgemeinde Mehren schlug Herr Schmitz vor, von der bisher                                             Erwin Steffes, Ortsbürgermeister Mückeln
praktizierten Erhebung einmaliger Beiträge abzuweichen und zukünf-
tig - wie viele andere Gemeinden - auch wiederkehrende Beiträge zu
erheben; der Bestandsschutz für bereits gezahlte einmalige Beiträge
gelte 15 Jahre. Die Frage, ob eine Umstellung jetzt vor Fertigstellung
der Straßen im Neubaugebiet „Auf der Acht“ möglich sei, müsse mit
der Finanzabteilung abgeklärt werden. Eine Einführung wiederkehren-
der Beiträge allein für die Kanal-Herstellungskosten hält Herr Schmitz
nicht für sinnvoll; es ergebe sich ein zu geringer Beitrag.
Der Gemeinderat autorisierte den Ortsbürgermeister zur Unterzeich-
nung des Vertrages zur Regelung der Mitbenutzungsverhältnisse von
Gemeindestraßen durch Leitungen und Anlagen der öffentlichen Was-
serversorgung und Abwasserbeseitigung.
Einleitung des Satzungsverfahrens gem. § 58 Abs. 4 Flurbereini-
gungsgesetz zur Aufhebung von Wirtschaftswegen
Auch hierzu lag den Ratsmitgliedern eine Tischvorlage vor.
Der Vorsitzende erinnerte an die Beratungen der Anfrage von Fa. Mün-
nich in der letzten Sitzung: Beantragt ist die Aufhebung der Grund-
dienstbarkeit auf dem Anwesen Münnich (früher Plein) zugunsten der
Erreichbarkeit des rückwärtigen Bereiches des Grundstückes Lenz. Die
Zuwegung führt über den Hof durch das Scheunengebäude in den
Gartenbereich. Herr Umbach zeigte die betroffenen Flächen anhand
einer Folienkarte.                                                         Die Teilnehmer der Exkursion am Forstbetriebshof Hasborn
Daun                                                                   - 12 -                                                    Ausgabe 14/2016

Bericht über das erstes Arbeitsgruppen-                                     b) Förderung der Integration von neu hinzu gezogenen Mitbürgern,
                                                                            c) Mitarbeit an der Gestaltung des Lebensraums und Umfeldes im
treffen nach der Zukunftskonferenz                                          kommunalen Bereich,
Als ein Ergebnis der Zukunftskonferenz wurden regelmäßige Treffen           d) Förderung von Kunst und Kultur,
der Arbeitsgruppen mit dem Ortsgemeinderat und dem Ortsbürger-              e) Förderung der Jugend- und Seniorenhilfe.
meister vereinbart. Ziel dieser Treffen ist die nachhaltige Fortführung     Der Verein vernetzt die vorhandenen Vereine und Gruppierungen und
der initiierten und angefangenen Projekte. Eine gewisse Systematik          unterstützt vereinsübergreifendes bürgerschaftliches Engagement.
ist nach den Worten des Ortsbürgermeisters dabei unerlässlich um            Er schafft eine Plattform, um den zukünftigen Herausforderungen für
die Projekte spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch und terminiert    das Dorf auf dem Hintergrund des demografischen und strukturellen
(SMART) einzuordnen. Bei einigen Arbeitsgruppen haben sich bezo-            Wandels auf dem Land bei knapper werdenden Ressourcen wirksamer
gen auf generationen- und aufgabenübergreifende Nutzung der                 begegnen zu können. Die strukturelle Einbindung des Ortsbürger-
öffentlichen Einrichtungen wie Bürgerhaus, Jugendraum, Feuerwehr-           meisters, sowie der eingetragenen Vereine soll satzungsgemäß fest-
haus und Festplatz Nutzungsüberschneidungen ergeben, die in der             geschrieben werden. Der Ortsbürgermeister ist aufgrund seines Amtes
weiteren Arbeit Berücksichtigung finden müssen und auch finden wer-         Mitglied des Vorstandes. Ein Beirat, bestehend aus Mitgliedern der Ver-
den. Erfreulich ist dabei z. B. der Effekt der gesteigerten Nutzung des     eine des Dorfes, unterstützt und berät die Vorstandsarbeit.
Bürgerhauses für viele Aktivitäten.                                         Auszug aus einem möglichen Satzungsvorschlag!
Die Vernetzung und der Informationsaustausch werden zukünftig über          § 2 Zweck und Aufgaben
die Internetseite der Ortsgemeinde erfolgen.                                Der Zweck des Fördervereins ist die Förderung der Dorfgemeinschaft
Die Gruppensprecher informierten das Plenum über die bisherigen             durch die fruchtbare und harmonische Zusammenarbeit aller Einwoh-
Aktivitäten in den Arbeitsgruppen. Fast alle haben bereits konkrete         ner in der Heimat- und Kulturpflege, sowie des Brauchtums und der
Projekte eingeleitet, zumindest haben schon Treffen stattgefunden.          Begegnung.
Zum Projekt „Spritzenhaus“ wird ein Ortstermin mit dem Ortsge-              1. Förderung des dörflichen Zusammenlebens
meinderat, der Feuerwehr, den Jugendlichen und der Arbeitsgruppe            2. Anregung von Maßnahmen gegenseitiger Unterstützung
stattfinden, um die vielfältigen Nutzungsinteressen wie Jugendraum,         3. Förderung des Traditions- und Brauchtumsdenkens
Bücherstube und Generationentreffpunkt unter einen Hut zu bringen.          4. Unterstützung von Heimat- und Kulturveranstaltungen
Bei der zweiten Arbeitsgruppe, bei der es um Anlässe für alle Genera-       5. Bemühungen insbesondere um die Belange der Jugend und
tionen geht, sind die Ideen teilweise schon in konkrete Planungen und           älteren Menschen
Termine überführt. So soll das Kinoprojekt nach der Klärung aller recht-    6. Pflege und Erhaltung der Gemeinschaftseinrichtungen im Ort
lichen Fragen im kommenden Herbst an den Start gehen. Die Dorffahrt         7. Aktivitäten zur Dorfverschönerung
ist für den Juni in der Planung. Das Jahreszeitenfrühstück wird im Mai      8. Erhalt von Natur und Umwelt im Dorf und Gemarkung
stattfinden und der Start in die Spielplatzsaison wird mit einem Spiel-     9. Bemühungen um Dorferhaltungs- und Gestaltungsmaßnahmen
platzfest am 24. April sein. Auch der Besuch des Weihnachtsmarkts in        10. Schaffung und Unterhaltung von Einrichtungen für die unter
Dierfeld wird in die weiteren Planungen mit einbezogen. Alle weiteren           Punkt 1 - 8 genannten Zwecke
Aktivitäten dieser Arbeitsgruppe werden in intensiver Diskussion wei-       Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Beschaf-
ter verfolgt.                                                               fung von Mitteln aus Spenden, Vereinsbeiträgen, Zuschüssen, sonsti-
Das Dorfgartenprojekt soll ein Mehrgenerationen-Permakulturgarten           gen Zuwendungen sowie Erlösen aus sonstigen geeigneten Aktivitäten
mit der Erweiterung der Streuobstanlage, einem Blumen-, Gemüse-,            und Veranstaltungen.
Beerengarten und der Anlage einer Bienenweide, angelehnt an die             Weiterhin wird der Satzungszweck durch Weiterleitung von Mitteln im
frühere Hausgartenkultur in Mückeln werden. Als Grundlagenermitt-           Sinne des § 58 Nr. 1 der Abgabenordnung als Förderverein erfüllt.
lung wird eine Exkursion des Permakulturgartens in Andernach-Eich
                                                                            Der Verein ist berechtigt zur Sicherstellung seines Zwecks Rücklagen
im Frühjahr geplant.
                                                                            zu bilden.
Das Projekt zur Brunnenaktivierung läuft bereits seit einiger Zeit mit
                                                                                                                     Erwin Steffes, Ortsbürgermeister
der Grundlagenermittlung. Ziel ist die Einbindung in das zzt. laufende
Projekt der Ortsgemeinde zur Sichtbarmachung und Beschilderung
der Kultur- und Naturdenkmäler der Ortsgemeinde.
Die Arbeitsgruppe „Leerstände, Neue Bauflächen“ war bereits tätig
                                                                                       nerdlen
und wird in einem Work-Shop unter Einbindung der Verbandsge-
meinde und der Kreisverwaltung für diese Aufgabe von der Ortsge-
meinde informiert und vorbereitet. Dabei wird die Besichtigung des          Nordic Walking
Umfelds der „Zehntscheune“ einen Schwerpunkt bilden.                        Bei guter Witterung beginnen wir am Mittwoch, dem 13.04.2016 wie-
Sehr aktiv war auch die Gruppe „Jugend“. Sie hat bereits 25 Jugend-         der mit Nordic Walking. Wir treffen uns immer mittwochs um 18.30 Uhr
liche in den Jugendraum eingeladen, von denen leider nur 11 der Ein-        am Gemeindehaus. Also, einfach kommen und mitgehen.
ladung gefolgt sind. Trotzdem wurden bereits Vorhaben besprochen
und in die Wege geleitet. So soll die Tischtennisplatte in den Winter-
monaten vom Vorplatz des Jugendraums ins Bürgerhaus verlegt wer-                       niederstadtfeld
den. Die mobile Toilettenanlage für diverse Veranstaltungen spielt mit
in die Sanierung der Schutzhütte hinein und wird weiter verfolgt. Ein
angedachtes generationenübergreifendes Zeltlager fand bisher nicht
die gewünschte Resonanz. Angedachte Kleinspielfelder greifen auch in        Auftaktveranstaltung zur 1000-Jahr-Feier
die Projekte der Arbeitsgruppe Gesundheit und Freizeit mit ein und
sollen arbeitsgruppenübergreifend weiter verfolgt werden.
In der Zukunftskonferenz war die Einbindung der Menschen, die in
                                                                                               Restkarten für Festakt
keinem der bestehenden Vereine ihre Interessen und ihre Kreativität                            Für den Festakt anlässlich der 1000-Jahr-Feier am
einbringen können ein Thema. Ziel ist es zwar immer gewesen, und das                           23. April ab 17.30 Uhr in Oberstadtfeld stehen noch
soll auch so bleiben, die etablierten Vereine zu stärken. Den Menschen                         einige wenige Karten zur Verfügung. Letzter Termin
mit anderen Themenschwerpunkten sollten wir aber eine Plattform                                für den Kauf eines Tickets ist Mittwoch, der 13. April!
und ein Betätigungsfeld für ihre Interessen bieten.                                            Ein Kauf an der Abendkasse ist nicht möglich!
Der Ortsbürgermeister stellte dazu seine Überlegungen zur Gründung
eines „Vereins zur Förderung der Dorfgemeinschaft Mückeln“ vor.                                Gerd-Blume-Show
Dabei geht es darum einen gemeinnützigen Verein als Rechtsträger-           Karten für die Gerd-Blume-Show am gleichen Abend ab 21.30 Uhr (Ein-
struktur für vereinsübergreifende Projekte zu installieren. Der Dorf-       lass 20.45 Uhr) gibt es zum Preis von 8 EUR bei folgenden Vorverkaufs-
gemeinschaftsverein eignet sich zur Beschaffung von Spenden und             stellen:
Fördergeldern. Er setzt sich zur Aufgabe, in Mückeln die geistigen,         heinzbauer Telekommunikation, Daun
sozialen, kulturellen und den Lebensraum betreffenden Belange seiner        Haep Physiotherapie, Niederstadtfeld
Mitglieder und der Mitbürger zu fördern. Insbesondere richtet sich sein     KOSMOS, Niederstadtfeld
Bestreben auf folgende gemeinnützige Zwecke:                                Sabines Friseurteam, Oberstadtfeld
a) Förderung des Heimatgedankens, der Heimatpflege und Erhaltung            Außerdem halten die beiden Ortsbürgermeister Karten bereit.
bzw. Förderung eines ausgewogenen Gleichgewichtes von Bedürfnis-            Die Abendkasse für die Gerd-Blume-Show wird bei Bedarf ab 20.30 Uhr
sen der Menschen mit der Pflege von Landschaft, Natur und Umwelt,           geöffnet.
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren