Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim

Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Kreisvolkshochschule
Ludwigslust-Parchim
    Programm
    Frühjahr 2020
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Vorwort / Inhaltsverzeichnis


                               Programm Frühjahr 2020
        der Volkshochschule des Landkreises Ludwigslust-Parchim
                       Liebe Leserin, lieber Leser,
                                                                           Leitbild unserer Kreisvolkshochschule:
                       im vergangenen Jahr feierten die Volkshoch-          Wir sind
                       schulen ihr 100-jähriges Jubiläum. Auch unsere       • eine kommunale Erwachsenen- und Familienbildungseinrichtung
                       Kreisvolkshochschule erinnerte mit einem Fest-          im ländlichen Raum,
                       akt und in vielen Veranstaltungen an ihre politi-    • ein Ort der Bildung, der Begegnung und des Austauschs – eine
                       sche und gesellschaftliche Bedeutung. „Bildung          bildungsbasierte Kontaktzone für alle.
                       für alle“ lautete zur Entstehungszeit der Volks-     Wir stehen für
                       hochschulen in Deutschland der emanzipatori-         • Tradition und Innovation sowie für einen respektvollen und wert-
sche und aufklärerische Anspruch. Daran hat sich bis heute nichts ge-          schätzenden Umgang miteinander.
ändert. Das Frühjahrsprogramm beweist, wie ernst das Team unserer           • Vielseitigkeit, Chancengleichheit und den Abbau von Benachteili-
vhs seine Aufgabe nimmt, flächendeckend und zu angemessenen Prei-              gung – ein kulturvolles, humanistisches Miteinander.
sen ein zeitgemäßes und vielfältiges Angebot für lebenslang lernende        Wir arbeiten
Menschen bereitzustellen. Es orientiert sich dabei an einem sehr wei-       • für alle Bildungsinteressierten, für private Teilnehmer*innen, für
ten Bildungsbegriff, der in die heutige Zeit passt.                            Institutionen, Vereine und Firmen.
Kompakt zusammengefasst finden sich die Leitlinien, an denen sich           • daran, Erwachsenen- und Familienbildung zu planen, zu organi-
unsere vhs orientiert, in dem neuen Leitbild, das Anfang 2019 inner-           sieren, zu verwalten und durchzuführen.
halb eines Workshops gemeinsam mit Kursleiter*innen und Beirats-            Unser Ziel ist es,
mitgliedern erarbeitet wurde. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um         • am Puls und Impuls des gesellschaftlichen Lebens zu sein und ei-
sich mit dem Leitbild unserer vhs vertraut zu machen.                          nen Mehrwert an Wissen, Können, Vergemeinschaftung und Wer-
Mit dem Kursangebot für das Frühjahr 2020 wünsche ich Ihnen viele              ten zu erarbeiten.
neue Perspektiven und begeisternde Bildungserlebnisse.                      • durch zeitgemäßes, erlebendes Lernen zu einer Perspektiverwei-
                                                                               terung beizutragen.
Ihr                                                                         • ein flächendeckendes, erschwingliches und vielfältiges Bildungs-
                                                                               angebot zu gewährleisten.
                                                                            Wir stützen uns auf
                                                                            • unsere personelle, räumliche, technische und kreisliche Infra-
                                                                               struktur,
Landrat Stefan Sternberg                                                    • auf die (auch empathischen) Kompetenzen unserer Mitarbei­-
                                                                               ter*­innen, Dozenten*innen und Teilnehmer*innen und auf unsere
Postanschrift                                                                  umfangreiche Berufserfahrung.
Landkreis Ludwigslust-Parchim                                               Wir sind erst dann zufrieden, wenn
FD 43, Postfach 1263, 19362 Parchim                                         • Lust und Neugierde auf mehr Wissen geweckt,
                                                                            • Schwellenängste überwunden und Persönlichkeiten durch das
Anschriften                                                                    Erkennen der eigenen Kompetenzen gestärkt wurden.
VHS-Geschäftsstelle Ludwigslust                                             Gelungenes Lernen bedeutet für uns
Landratsamt, Garnisonsstraße 1, 19288 Ludwigslust                           • etwas für‘s Leben mitzunehmen
VHS-Geschäftsstelle Parchim                                                 • Lernen erlernbar gemacht zu haben
Kommunales Bildungszentrum                                                  • Stärken zu erkennen, zu bestärken und zu stabilisieren
Ziegendorfer Chaussee 11, 19370 Parchim                                     • die Perspektive zu wechseln und zu erweitern
                                                                            • erfahrend, erlebend, mit Begeisterung, wertschätzend und inter-
Öffnungszeiten                                                                 aktiv zu lernen
Mittwoch, Freitag und in den Ferien nach Vereinbarung
Dienstag 8.00 Uhr – 18.00 Uhr
                                                                            Inhaltsübersicht                                             Seite
Montag und Donnerstag 8.00 Uhr – 16.00 Uhr
                                                                           Fachbereich 1: Gesellschaft/Recht/Umwelt                             5
 Die Fachbereiche der VHS:                                                 Fachbereich 2: Kultur/Kreatives Gestalten                           10
                                                                           Fachbereich 3: Gesundheit                                           18
       Gesellschaft                               Sprachen
                                                                           Fachbereich 4: Sprachen/Integration                                 26
                                                                           Fachbereich 5: Berufliche Weiterbildung/EDV                         38
       Kultur                                     Beruf/EDV
                                                                           Fachbereich 6: Schulabschlüsse/Grundbildung                         45
                                                                           Geschäftsbedingungen                                                46
       Gesundheit                                 Schulabschluss
                                                                           Datenschutzbestimmungen/Impressum                                   46


                                   www.kreis-lup.de/vhs
      Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!                                                                  3
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
AnsprechpartnerInnen der Kreisvolkshochschule

    Herzlich willkommen in Ihrer
    Kreisvolkshochschule!                                                                                       Apl. Prof. Dr. Regine Herbrik
                 Wir sind eine staatlich anerkannte und nach LQW qualitäts-                                     Leiterin der Volkshochschule
                                                                                                                Tel.: 03871 722-4300
                 testierte Einrichtung der Weiterbildung, Mitglied im Volkshoch-
                                                                                                                Fax: 03871 72277-4300
                 schulverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. sowie zertifizier-
                                                                                                                E-Mail: regine.herbrik@kreis-lup.de
                 tes telc-Prüfungszentrum für Europäische Sprachenzertifikate.


    Fachbereichsleiter*innen des Standortes Ludwigslust




    Isabel Förster                         Sandra Duwe                                       Karén Eckert                             Ninos Toma
    FB 4 (Sprachen/Integration)            FB 1 (Gesellschaft, auch am Standort Parchim)     FB 3 (Gesundheit)                        FB 4 (Integration)
    FB 5 (Beruf/EDV)                       FB 2 (Kultur/kreatives Gestalten)                 FB 6 (Grundbildung/Schulabschlüsse)      (Digitalisierung)
    Tel.: 03871 722-4308                   Tel.: 03871 722-4307                              Tel.: 03871 722-4306                     Tel.: 03871 722-4309
    Fax: 03871 72277-4308                  Fax: 03871 72277-4307                             Fax: 03871 72277-4306                    Fax: 03871 72277-4309
    E-Mail: isabel.foerster@kreis-lup.de   E-Mail: sandra.duwe@kreis-lup.de                  E-Mail: karen.eckert@kreis-lup.de        E-Mail: ninos.toma@kreis-lup.de


    Fachbereichsleiter*innen des Standortes Parchim                                                                Projekt „Kontaktzone vhs“




    Anke Krüger, Außenstellenleiterin                        Kerstin Conrad                                        Anne-Kathrin Medicke
    FB 2 (Kultur/kreatives Gestalten)                        FB 3 (Gesundheit)
    FB 4 (Sprachen), FB 5 (Beruf/EDV),                       FB 6 (Grundbildung/Schulabschlüsse)
    Tel.: 03871 722-4305                                     Tel.: 03871 722-4304                                  Tel.: 03871 722-4310
    Fax: 03871 72277-4305                                    Fax: 03871 72277-4304                                 Fax: 03871 722-77-4310
    E-Mail: anke.krueger@kreis-lup.de                        E-Mail: kerstin.conrad@kreis-lup.de                   E-Mail: anne-kathrin.medicke@kreis-lup.de


    Anmeldung und Sachbearbeitung
    Geschäftsstelle Ludwigslust                                                                                         Geschäftsstelle Parchim




    Marlen Borowski                                            Angela Behnke                                            Kerstin Jeske
    Tel.: 03871 722-4301                                       Tel.: 03871 722-4302                                     Tel.: 03871 722-4303
    Fax: 03871 72277-4301                                      Fax: 03871 722-77-4302                                   Fax: 03871 72277-4303
    E-Mai: marlen.borowski@kreis-lup.de                        E-Mail: angela.behnke@kreis-lup.de                       E-Mai: kerstin.jeske@kreis-lup.de



                                     www.kreis-lup.de/vhs
4       Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Politik / Gesellschaft / Umwelt

            Politik / Gesellschaft / Umwelt                                  Ökonomie / Recht / Finanzen

 LUDWIGSLUSTER FORUM                                                         Klassisches Projektmanagement
 Auch im Frühjahr 2020 wird im „LUDWIGSLUSTER FORUM“ offen
                                                                             In dem Seminar werden die Fundamente des klassischen Projektma-
 diskutiert! Ausgewiesene Fachleute präsentieren Daten und Fakten
                                                                             nagements anschaulich erklärt.
 zu drängenden Fragen unserer Gesellschaft, über die wir uns im An-
                                                                             „Klassisches Projektmanagement“ bezeichnet Projektmanagement-
 schluss in der großen Runde austauschen werden.
                                                                             systeme, die ein hohes Maß an Standardisierung aufweisen und als
 Wir freuen uns auf Ihre Meinungen, Interpretationen, Fragen, Sorgen
                                                                             Referenzen anerkannt sind. Was ist jedoch überhaupt ein Projekt? Und
 und Erfahrungen.
                                                                             welche Fundamente sind hier gemeint? Welche Basis hilft mir, mein
 Die Themen und Termine werden in der Presse und online unter
                                                                             Projekt erfolgreich umzusetzen? Wie geht Zeitmanagement? Was ist
 www.kreis-lup.de/vhs veröffentlicht.
                                                                             ein Stakeholder? Welche Risiken muss ich berücksichtigen? Lernen Sie
                                                                             die Fundamente des Projektmanagements nach zertifizierten Referen-
                                                                             zen kennen und für sich zu nutzen.
          „Wer in der Demokratie schläft,
                                                                                                        Leitung: Marcus Zeckert | Gebühr: 24,00 €
            wacht in der Diktatur auf.“                                                                                 Zeit: Mi., 18.00-20.15 Uhr
                         Johann Wolfgang von Goethe                          103-00                                 Dauer: 29.01.-05.02. (6 Ustd.)
                                                                                                  Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstraße 1, vhs

Politik / Bürgerschaftliches Engagement
                                                                             Immobilienkauf – „Die Investition soll sich lohnen“
Gelebte Demokratie – an Beispielen
                                                                             Der Erwerb einer Immobilie, sei es einer Eigentumswohnung oder eines
Demokratie ist mehr als alle vier oder fünf Jahre wählen zu gehen und        Hauses, ist beim Käufer meist mit Träumen und ganz individuellen Vor-
mehr als Kanzleramt, Bundestag und Parteizentralen. An der Basis, in den     stellungen verbunden. Das Spektrum der Beweggründe und der Initialisie-
Kommunen, arbeiten Gemeinde- und Stadträte am Gelingen des Alltags           rung ist breit gefächert. Vor allem sind fast immer Emotionen im Spiel. Der
vor Ort. Die Demokratie lebt aber vor allem von den Bürgerinnen und Bür-     subjektive Blickwinkel wird zusätzlich geformt durch äußere Umstände und
gern. Sie sind die Basis der Staatsgewalt. In Wahlen und Bürgerentschei-     Zwänge, wie beispielsweise die finanziellen Mittel und Rahmenbedingun-
den, durch gesellschaftliches und politisches Engagement und durch ihr       gen, Familienzuwachs oder eine berufliche Veränderung.
Interesse für die diskutierten Themen legen sie die Grundlage für einen      Umso mehr sollte man bei einem solch wichtigen und finanziell einschnei-
funktionierenden Staat. So sollte es sein. Aber warum scheint der Demo-      denden Schritt die Gewissheit haben, dass „alles mit rechten Dingen“
kratie die Luft auszugehen? Der Vortrag mit Beispielen und Gesprächs-        zugeht. Es sollte sich eine Vertrauensbasis zwischen Verkäufer*in und
stoff richtet sich an Optimist*innen und Skeptiker*innen, Einsteiger*innen   Käufer*in bilden. Kein anderer, nicht beauftragte Gehilf*innen der Verkau-
und Erfahrene, Verdrossene und Mutige – an alle also.                        fenden, nicht die Bank und nicht die Sachverständigen, unterschreiben den
                                                                             Kaufvertrag. Einzig und allein Verkäufer*in und Käufer*in bilden eine Sym-
                             Leitung: Gerhard Kruse | Gebühr: keine          biose bis zum Abschluss der Kaufabwicklung. Diese Informationsveranstal-
102-00               Termin: Do., 05.03., 18.30-19.30 Uhr (1 Ustd.)          tung führt Sie als zukünftige Eigentümer*innen durch das Geflecht des Im-
             Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, Kreistagssaal          mobiliengeschäftes. Sie erhalten durch den Vortrag des Diplomingenieurs
                                                                             und Sachverständigen Marcus Zeckert eine allgemeine Orientierung für
                                                                             den Weg zum Eigentumserwerb und viele Ideen für eine gute Investition.
Die Zukunft, in der wir leben wollen?!
Konferenz zu digitalen Transformationen                                                                 Leitung: Marcus Zeckert | Gebühr: 12,00 €
                                                                             103-05                 Termin: Mi., 25.03., 18.00-20.15 Uhr (3 Ustd.)
Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Konferenz sind zwei Vor-                               Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Ch. 11, R. 304
träge geplant: Einer zum Thema „Digitale Utopie“ sowie ein weiterer
zum Thema „Digitale Dystopie“ (je ca. 30 Minuten). Die Vorträge wer-
den die Veränderungen und Transformationen unserer Gesellschaft              Abenteuer Hausbau – Basistools für Bauherren
durch digitale Technologien beleuchten.
Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung und Hessischer           Wer die Entscheidung getroffen hat, ein Haus zu bauen, hat bereits ei-
Volks­hochschulverband                                                       nen großen Schritt gemacht. Wer dann womöglich noch in Eigenregie
                                                                             und als Selbstbauer*in aktiv werden will, um Kosten zu sparen und
Den Freischaltschlüssel für den Online-Kurs schicken wir Ihnen vor Be-       stärker in den Bauprozess involviert zu sein, der sollte und muss vieles
ginn des Kurses an Ihre E-Mail-Adresse.                                      vorher wissen. Ein Hausbau ist in der Regel ein anstrengendes Unter-
                                                                             fangen, das gewaltig an den Nerven zehren kann. Vor allem die nicht
                                                        Leitung: n.n.        bekannten und nicht bewussten Risiken können zu gravierenden Kom-
102-11                 Termin: Do., 05.03., 18.30-20.00 Uhr (2 Ustd.)        plikationen führen. Schnell wird der Weg des geringsten Widerstandes
                                         Online-Kurs | Gebühr: ohne          gewählt. Aufgrund von Resignation lässt man sich auf Kompromisse


                                 www.kreis-lup.de/vhs
    Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!                                                                           5
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Politik / Gesellschaft / Umwelt

    ein, mit meist weitreichenden negativen Folgen. Unsere Informations-       Einführung in die Finanzwelt – Konto
    veranstaltung führt Sie als zukünftige oder bereits aktive Bauherr*innen
    durch den Gesetzesdschungel und den alltäglichen Wahnsinn des Bau-         Inhalte: Kontoarten inkl. „P-Konten“, Überweisungen, Lastschrift,
    geschäftes. Sie erhalten eine allgemeine Orientierung für Vorhaben von     Dauerauftrag, Kontokarten, Elektronik-Banking, e-banking, Schufa
    Einfamilienhäusern einschließlich grundlegender Informationen über
    Planungs- und Genehmigungsvorgänge sowie Bauabläufe.                                             Termin: Mi., 29.01., 18.30-20.00 Uhr (2 Ustd.)
                                                                               103-01 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215
                              Leitung: Marcus Zeckert | Gebühr: 32,00 €
                                              Zeit: Mi., 18.00-21.00 Uhr
    103-06                                Dauer: 26.02.-04.03. (8 Ustd.)       Einführung in die Finanzwelt – Kredite
                       Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Ch. 11, R. 304
                                                                               Inhalte: Dispositionskredite, Konsumenten-/Ratenkredit, Baufinanzie-
                                                                               rung (Einführung), Kreditkarte

                                                                                                     Termin: Mi., 26.02., 18.30-20.00 Uhr (2 Ustd.)
                                                                               103-02 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215


                                                                               Einführung in die Finanzwelt – Sparen/Geldanlage

                                                                               Inhalte: Erträge/Verfügbarkeit/Sicherheit, Konten/Sparpläne, Bauspar-
                                                                               verträge, Aktien, Fonds, Sonderformen, Vermögenswirksame Leistun-
                                                                               gen, Betriebliche Altersvorsorge (2 Ustd.)Sonderformen,
                                                                               Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersvorsorge

                                                                                                     Termin: Mi., 25.03., 18.30-20.00 Uhr (2 Ustd.)
     Foto: pixabay                                                             103-03 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215


    Bauschäden – ein agiles Seminar                                            Entwicklung/Umweltbildung
                                                                               und Verbraucherfragen
    Ist es ein Schaden, ist es ein Bauschaden? Ist es ein Materialfehler?
    Woher kommt dieses Schadensbild? Warum kommt da Wasser? Wieso                                                        „Die
    ist hier ein Riss? Warum ist die Wand schief? Warum sind da Farbab-                                          Grenzen des Wachs-
    platzungen? In diesem agilen Seminar wird zusammen mit dem Dozen-                                     tums“, veröffentlicht vom Club of
    ten im Frage- und Antwortspiel anhand vornehmlich Ihrer Fallbeispiele                                Rome, waren der Anstoß für Joachim
    die Thematik der Bauschäden betrachtet. Bringen Sie also Ihre Fragen,                                Hoppe den studierten Physiklehrer, sich
    Ihre Bilder oder andere Daten mit zu unserem Seminar. Es erfolgt keine                             mit dem Thema „Energie“ auseinanderzuset-
    Rechtsberatung, vielmehr lebt das Seminar von der Interaktion der Teil-                          zen. Einem selber zusammengebauten Sonnen-
    nehmenden mit dem Dozenten. Die Fallfragen werden objektiv erörtert.                         kollektor folgten Seminare und ein jahrelanges En-
                                                                                              gagement in der Beratung für Planung und Installation
                              Leitung: Marcus Zeckert | Gebühr: 12,00 €                        von thermischen Solaranlagen. Mit den beiden selbst
    103-10                 Termin: Mi., 29.04., 18.00-20.15 Uhr (3 Ustd.)                        installierten Solaranlagen auf dem eigenen Wohn-
                       Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Ch. 11, R. 304                             haus und einem wasserführenden Grundofen
                                                                                                    hat er in Klein Krams bei einer „Häuslerei“
                                                                                                         aus dem Jahre 1860 seine persönli-
    Die Finanzwelt einfach erklärt                                                                           che Energiewende fast voll-
                                                                                                                        zogen.
    „Über Geld spricht man nicht!“ Diese Regel des guten Benehmens soll
    uns in diesem Kurs nicht davon abhalten, über alles zu sprechen, was       Nachhaltig denken und handeln – Solaranlagen
    man wissen sollte, wenn man Geld verwalten, sparen, leihen oder an-
    legen möchte. Viele Entscheidungen über unser Geld treffen wir, ohne       Schon seit den 90er Jahren finden Solaranlagen auch in Privat-
    die genauen Abläufe zu kennen und zu wissen, welche Rechte wir als         haushalten immer häufiger Anwendung. Auch ihre energetische
    Bankkund*innen eigentlich haben. Die angebotenen Kurse geben je-           Amortisation ist schon seit damals gegeben und hat sich im Lau-
    weils einen kurzen, aber umfassenden Einblick in die Themenfelder          fe der Zeit durch eine verstärkte Produktion stetig verbessert. Wer
    und lassen sich einzeln – ganz nach Bedarf – buchen.                       nicht auf einen schnellen Gewinn aus ist, sondern nachhaltig denkt
                                                                               und handelt, wird mit einer Solaranlage im Laufe der Betriebsjah-
    Leitung: Frank Cohnen | Gebühr: 6,00 €                                     re auch eine finanzielle Amortisation erreichen; danach liefert die


                                     www.kreis-lup.de/vhs
6       Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Politik / Gesellschaft / Umwelt

Sonne noch weiterhin kostenlos Wärme bzw. Strom. In diesem Kurs           steht uns zukünftig zur Verfügung und wie sollten wir diese nutzen? In
kommen sowohl thermische Solaranlagen zur Wärmegewinnung                  welchem Maße tragen unsere Essegewohnheiten zum Klimawandel,
als auch Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung zur Sprache. Bei          aber auch zur Zerstörung natürlicher Lebensräume bei? Was sind die
beiden Anlagentypen wird zuerst das grundsätzliche Funktionsprin-         aktuellen Food-Trends und wie wird sich das Angebot auf dem Le-
zip behandelt. Bei den thermischen Solaranlagen geht es sowohl            bensmittelmarkt weiterentwickeln? Was kann jede*r Einzelne von uns
um reine Brauchwasseranlagen, die warmes Wasser für Dusche,               tun und wie sehen gesunde und nachhaltige Ernährungsempfehlungen
Badewanne, Abwasch und ggf. Spül- und Waschmaschine bereit-               aus?
stellen, als auch Anlagen, die zusätzlich die Heizung unterstützen        Im Rahmen der Veranstaltung gehen wir diesen Fragen gemeinsam mit
können. Letztere finden immer mehr Anwendung und können be-               unseren Referent*innen vom Ecologic Institut und WWF auf den Grund.
reits je nach Dämmstandard und Heizsystem des Hauses einen gro-
ßen Teil der Heizenergie ersetzen.                                        Den Freischaltschlüssel für den Online-Kurs schicken wir Ihnen vor Be-
Da bei den Photovoltaikanlagen die Einspeisevergütung mittlerwei-         ginn des Kurses an Ihre E-Mail-Adresse.
le weit unter den Bezugspreis gefallen ist, findet die Speicherung
elektrischer Energie immer größere Beachtung. Im Kurs werden                                                                      Leitung: n.n.
auch innovative Systeme vorgestellt, wie Batterie-Cloud für Strom-        102-11                 Termin: Di., 21.04., 19.00-20.30 Uhr (2 Ustd.)
Sharing, Stromcommunity, intelligentes Ladeverhalten mit Hilfe von                                                 Online-Kurs | Gebühr: ohne
Wetterberichten für stationäre Speicher oder E-Autos.
Eine Exkursion zu einem Wohnhaus, dessen Bewohner*innen so-
wohl die Strom- und Wärmeversorgung als auch die Mobilität auf            Pädagogik / Erziehung / Familie
erneuerbare Energien umgestellt haben, rundet diesen Kurs ab.
                                                                          Generation Z: Was erwartet den Arbeitsmarkt?
                         Leitung: Joachim Hoppe | Gebühr: 24,00 €
                                          Zeit: Sa., 9.00-12.30 Uhr       Aktuelle Studien zeigen, dass mit der sogenannten Generation Z
104-00                               Dauer: 25.01.-01.02. (8 Ustd.)       momentan junge Menschen den Arbeitsmarkt betreten, die ganz
             Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. C210        andere Werte und Erwartungen haben als ihre Vorgänger*innen.
                                                                          Damit stellen sie den Personalbereich und Schulen vor ganz neue
                                                                          Herausforderungen, aber auch vor neue Chancen und Möglichkei-
Führung durch den „Paradiesgarten“                                        ten. Eine klare Abgrenzung zwischen „realer“ und virtueller Welt
                                                                          gibt es nicht mehr. Beide Welten verschmelzen zu einer, indem so-
Mit wenig Arbeit ein Paradies vor der eigenen Haustür schaffen – wie      ziale Netzwerke, WhatsApp, Blogs und Foren in das tägliche Leben
soll das denn gehen? Großer Garten, voll bewirtschaftet und trotzdem      fließend mit eingebunden werden und über das Smartphone jeder-
noch genug Zeit für andere Hobbies? Ökologisch Gärtnern ohne giftige      zeit zugänglich sind. Handy und Notebook, Facebook und Skype
Spritzmittel und chemische Düngung und trotzdem reiche Ernte ein-         gehören zum Leben dazu. Inhalte werden im Netz geteilt, Informati-
fahren? Der Garten als Paradies, Nahrungsquelle und Lebensraum für        onen aus dem Netz bezogen. Die digitale Technik wird als selbstver-
Mensch und Tier – ist das möglich? Birgit Anklam, Inhaberin der Natur-    ständliche Erweiterung der eigenen Person und der eigenen Mög-
im-Garten-Plakette aus Testorf/Zarrentin, erläutert anhand ihres allein   lichkeiten wahrgenommen.
bewirtschafteten 6000 Quadratmeter großen Grundstücks, wie sich all       Natürlich ist nicht jeder junge Mensch gleich gestrickt. Tauchen Sie
das in die Realität umsetzen lässt.                                       ein in die Psychologie eines Jugendlichen und lernen Sie von der
                                                                          Entwicklungspsychologie und mit einfachen Methoden, junge Men-
Leitung: Birgit Anklam | Gebühr: ohne                                     schen zu begleiten.

                       Termin: Di., 09.06., 13.00-15.15 Uhr (3 Ustd.)                               Leitung: Yvonne Schütt | Gebühr: 18,00 €
104-10                         Ort: 19246 Testorf, Kastanienallee 22      105-00                  Zeit: Mi., 11.03., 17.00-21.30 Uhr (6 Ustd.)
                                                                                       Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, Kreistagssaal
                      Termin: Mi., 10.06., 13.00-15.15 Uhr (3 Ustd.)
104-11                        Ort: 19246 Testorf, Kastanienallee 22
                                                                          Selbstachtung
                       Termin: Di., 30.06., 13.00-15.15 Uhr (3 Ustd.)
104-12                         Ort: 19246 Testorf, Kastanienallee 22      Selbstachtung - eine respektvolle Haltung gegenüber sich selbst, kann
                                                                          im Lebenslauf stabil oder instabil sein. Unangenehme Emotionen und
                                                                          Fehler kommen vor. Doch man darf und sollte sich als wertvollen Men-
Mit Messer und Gabel das Klima retten?                                    schen betrachten, mit seinen Stärken und Schwächen. In dem Semi-
Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst                               nar betrachten Sie gesunde Selbstachtung als Motiv dafür, für sich zu
                                                                          sorgen, um Lust und Freude zu haben, sich weiterzuentwickeln. Sie
Die Chance, durch veränderte Essgewohnheiten Ressourcen zu scho-          lernen, Selbstzweifel nicht negativ zu bewerten, sondern sie als in dem
nen und das Klima zu schützen, sitzt täglich mit am Esstisch. Wir ha-     Moment existent zu betrachten. Und vor allem erhalten Sie anregen-
ben nur einen Planeten – fruchtbare Ackerfläche zur Erzeugung von         de Tipps und Übungen, wie man seine Selbstachtung aufbauen bzw.
Lebensmitteln ist ein knappes Gut. Wie viel landwirtschaftliche Fläche    stärken kann.


                                www.kreis-lup.de/vhs
   Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!                                                                     7
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Politik / Gesellschaft / Umwelt

                               Leitung: Thomas Rupf | Gebühr: 24,00 €                                 Termin: Sa., 01.02., 9.30-12.30 Uhr (4 Ustd.)
    105-04                 Termin: Mi., 08.01., 9.00-15.00 Uhr (8 Ustd.)
                                                                                105-13 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215
                    Ort: 19288 Ludwigslust, Alexandrinenplatz 1, Zebef

                                                                                Persönlichkeitsentwicklung / Psychologie
    Loslassen –
    Die Umgestaltung der Eltern-Kind-Beziehung                                  In weniger Zeit mehr schaffen – Zeitmanagement

    Sich voneinander zu lösen und sich gleichzeitig verbunden zu fühlen, sind
                                                                                  „Um morgens Zeit im Bad zu sparen, bin ich einfach schön.“
    zwei Dinge, die zusammengehören. Nicht selten klammern sich Mütter
    und Väter an ihre heranwachsenden Kinder. Indem sie von ihrer Eltern-                                 Quelle: Liebenswert
    schaft nicht lassen, versäumen sie es, die Beziehung auf eine andere Ba-
    sis zu stellen. Es bleibt bei einer „Versorgungsbeziehung“, die weder den   Sowohl die Arbeitszeit als auch die Freizeit können effektiver ge-
    Eltern noch den Heranwachsenden gerecht wird. Loslassen funktioniert        staltet werden. Zeitsparende Arbeitstechniken entlasten uns und
    nur dann wirklich, wenn Sie zulassen, unterschiedliche Wege zu gehen        schaffen Freiraum. Mit Blick auf eine erhöhte Arbeitszufriedenheit
    und die Beziehung mit einer Balance von Nähe und Distanz gestalten.         und einen Gewinn an Zeit werden in diesem Seminar die bekann-
    Durch diese unterschiedlichen Wege können sie sich wieder annähern.         testen, in der Praxis bewährten Methoden zur Selbstorganisation
                                                                                und Arbeitstechniken zur Zeitersparnis vorgestellt.
                                Leitung: Thomas Rupf | Gebühr: 9,00 €
    105-05               Termin: Mo., 20.04., 18.30-20.45 Uhr (3 Ustd.)                                  Leitung: Yvonne Schütt | Gebühr: 24,00 €
                 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, Kreistagssaal         106-01                Termin: Sa., 08.02., 9.00-15.00 Uhr (8 Ustd.)
                                                                                            Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. C210

    Leichter lernen –
    Lerntricks für Schüler*innen und Eltern                                     Achtsamkeitsübungen für den Alltag

    So individuell jeder Mensch ist, so vielfältig und anders lernt jeder       Sie sind müde, gestresst oder antriebslos? Sie leiden unter Blut-
    Mensch. Schüler*innen erfahren, wie sie Lust am Lernen gewinnen             hochdruck, Depressionen oder chronischen Schmerzen? Dann
    und diese auch behalten. Mit einigen Tricks wird das Lernen leichter        helfen Ihnen verschiedene Achtsamkeitstechniken, störende Ge-
    und effektiver. Angst, Verweigerung und Mutlosigkeit werden auch ein        danken loszulassen und gelassener zu werden. Die Wirkung von
    Thema dieses Seminars sein. Eltern erfahren, wie sie ihre Kinder wirk-      Achtsamkeitsübungen ist wissenschaftlich bewiesen: Sie werden
    lich unterstützen können – ohne Druck und Familienstreit. Sie erhalten      dadurch ruhiger, selbstbewusster und können sich von unrealisti-
    Tipps, wie sie während der Schulzeit ihrer Kinder gelassener und zu-        schen Erwartungen an sich selbst befreien. In diesem Kurs lernen
    versichtlicher werden. (Zielgruppe: Schüler*innen und Eltern)               Sie leicht durchzuführende Übungen für ein glückliches gesundes
                                                                                Leben.
    Leitung: Anja Borchard | Gebühr: 12,00 €
                                                                                                         Leitung: Yvonne Schütt | Gebühr: 24,00 €
                           Termin: Sa., 28.03., 9.30-12.30 Uhr (4 Ustd.)        106-05                Termin: Sa., 21.03., 9.00-15.00 Uhr (8 Ustd.)
    105-10       Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215                      Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215

                            Termin: Sa., 14.03., 9.30-12.30 Uhr (4 Ustd.)
    105-11 Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, R. 211                 Freies Tanzen

                                                                                Freies Tanzen ist intuitives Tanzen. Die Musik in verschiedenen
    Prüfungen besser meistern                                                   Rhythmen lässt viel Raum für eigene, einfache Bewegungen. Frei-
                                                                                tanzen im wahrsten Sinn, unabhängig von Alter, Erfahrungen und
    Aufschieberei, Prüfungsangst oder Blackout sind typische Phänomene          Einschränkungen. Sich dem eigenen Rhythmus beim Tanz hinge-
    in Prüfungssituationen, die den Erfolg hemmen.                              ben, sich selbst finden, den eigenen Ausdruck finden.
    In diesem Kurs werden Tipps und Strategien vermittelt, wie Sie sich ge-
    zielt auf Prüfungen vorbereiten können, was Sie gegen Prüfungsangst         Frei bewegen heißt körperlich und geistig beweglich zu bleiben.
    tun können und wie Sie Prüfungen ohne Blackout meistern können.             Das kann sehr heilsam sein. Beim Nachspüren zum Abschluss kön-
    Dieser Kurs richtet sich an Schüler*innen, Student*innen und Erwach-        nen Sie sich bewusst wahrnehmen, Körper und Geist verbinden und
    sene in Weiterbildung. Alles Gute für Ihre Prüfung!                         im eigenen Körper ankommen.

    Leitung: Anja Borchard | Gebühr: 12,00 €                                                            Leitung: Liana Kirchner | Gebühr: 24,00 €
                                                                                                                        Zeit: Do., 18.00-19.30 Uhr
                           Termin: Sa., 18.01., 9.30-12.30 Uhr (4 Ustd.)        106-06                              Dauer: 27.02.-07.05. (6 Ustd.)
    105-12 Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, R. 211                           Ort: 19288 Techentin, Ringstr. 21 (Praxis Liana Kirchner)


                                     www.kreis-lup.de/vhs
8       Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Politik / Gesellschaft / Umwelt

Länder- und Heimatkunde/Stadtkultur                                                                  Landeskunde Ostasien – Ein Input

Naturerlebnisse in der Region –                                                                     Asiens, insbesondere Ostasiens historische Entwicklung, stellt die
Basthorst und Teufelsmoor                                                                           älteste und wichtigste Alternative zur Geschichte der europäischen
                                                                                                    Welt dar. Der Kurs ist ein Input. Über das Erleben der landestypi-
Sie erwartet eine unterhaltsame Exkursion mit vielen Informationen                                  schen Kunst, Kultur, Geschichte, Politik und Sprache, untermalt mit
zur Kultur, Geologie sowie Pflanzen- und Tierwelt der Region um das                                 Musik, Witz und Charm, nähern Sie sich einer „exotischen“ Kultur
Schloss Basthorst. Die Tour beginnt mit geschichtlichen Informationen                               und Sprache.
zum Schloss und zum Ort Basthorst. Auf der anschließenden Wanderung
(Richtung Golfplatz) zum Teufelsmoor mit dem Moorauge präsentiert sich                                                    Leitung: Dr. Martin Homann | Gebühr: 18,00 €
Ihnen die Region als wahrer Naturschatz, und Stefan Podszus, ein „Ur-                                                                          Zeit: Do., 18.00-20.15 Uhr
gestein“ der Region, vermittelt Ihnen viel Wissenswertes zur regionalen                              109-05                               Dauer: 30.01.-06.02. (6 Ustd.)
Geologie, Flora sowie Fauna und stöbert mit Ihnen das eine oder andere                                           Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, Kreistagssaal
essbare Wildkraut, vielleicht sogar einen seltenen Heilpilz, auf. Geheim-
nisvoll kann es werden, wenn Stefan Podszus die Sagen und Spukge-
schichten um das Teufelsmoor erzählt. Ein frisches, regionales Picknick                              Naturwissenschaften
dazu und die Erlebniswanderung wird zu einem wahren Genuss.
                                                                                                     Die „wilde“ Kost im Frühjahr
                               Leitung: Stefan Podszus | Gebühr: 24,00 €
                (optional: zzgl. ca. 10,00 Euro für das Picknick/ beim Kursleiter zu entrichten)    Wildkräuter haben in Küche und Heilkunde eine lange Tradition, die
109-00                    Termin: Sa., 02.05., 10.00-16.00 Uhr (8 Ustd.)                            aber weitestgehend in Vergessenheit geraten ist. Die Natur vor unserer
                                Ort: 19089 Basthorst, Schlossstr. 30 b,                             Haustür bietet eine Fülle an Wildkräutern. Brennnessel, Knoblauchrau-
                                                    Naturwerk Basthorst                             ke, Hopfen, Giersch usw.. Zum Beispiel enthalten ein viel mehr Mi-

                                                                                                           Keine Nachrichten sind gute Nachrichten!
         Die Welt ist voll alltäglicher Wunder.                                                            Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung nichts mehr von uns
                                     Martin Luther
                                                                                                         hören, findet der gewünschte Kurs wie ausgeschrieben statt.




                                                                                                   HÖHEPUNKTE 2020
                                                                                                   10. Mai             Pflanzen- und Töpfertag
                                                                                                   17. Mai             Internationaler Museumstag
                                                                                                   23. Mai             Arbeitstag der Kaltblutpferde
                                                                                                   28. Juni            Milch & Butter: Alles rund um den Käse
                                                                                                   12. Juli            Hoffest
          LANDLEBEN ERFAHREN.                                                                      08./09. August      26. Oldtimer- & Traktorentreffen
                                                                                                   06. September       Kartoffelfest
                                                                                                                                                              die
                                                                                                   11. Oktober         Kürbisfest             Immer dienstags
                                                                                                                                                             t  des
                                                                                                   07. November        Schlachtefest          Handwerkskuns
                                                                                                                                                         leben .
                                                                                                   30. Dezember        Jahresausklang         Spinnens er


                                                                                                   Öffnungszeiten:     April–Oktober täglich 10.00–18.00 Uhr
                                                                                                                       November–März auf Anfrage


                                                                                                   AGRONEUM Alt Schwerin
                                                                                                       Achter de Isenbahn 1
                                                                                                        17214 Alt Schwerin
                                                                                                   agroneum-altschwerin.de




                                 www.kreis-lup.de/vhs
    Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!                                                                                             9
Programm Frühjahr 2020 - Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim
Kultur / Kreatives Gestalten

     neralstoffe als Kulturgemüse. Sie sind köstliche Vitaminbomben. Al-                                              Kultur / Kreatives Gestalten
     lerdings muss man sie erkennen können. Auf der Exkursion mit den
     Expert*innen lernen Sie die Pflanzen kennen und erfahren Wissens-                                    Literatur
     wertes über die Nutzung als Gemüse und Heilpflanzen, über deren Ern-
     tezeitpunkt, Trocknung sowie Lagerung. Eine „grüne“ Kostprobe von                                    Literatur im Gespräch
     einem Wildkräutergericht bildet den genussvollen Abschluss.
                                                                                                          Die vhs bietet Literaturinteressierten einen Lesekreis, in dem, einem ge-
                                                                                                          meinsam aufgestellten Lektüreprogramm folgend, neue Bücher kennen-
                                                                                                          gelernt, Wissenswertes über biographische und historische Hintergründe
                                                                                                          erfahren, diskutiert und Meinungen ausgetauscht werden. Der gewöhn-
                                                                                                          liche Ablauf wird sein, dass die Teilnehmenden die Texte zu Hause lesen,
                                                                                                          von der Kursleiterin in der monatlichen Sitzung eine kurze Zusammen-
                                                                                                          fassung erhalten und dann gemeinsam diskutieren. Die Beschaffung der
                                                                                                          Bücher wird durch die Stadtbibliothek Ludwigslust unterstützt.

                                                                                                                                    Leitung: Antje Diederich | Gebühr: 36,00 €
                                                                                                                                                     Zeit: Di., 16.00-17.30 Uhr
                                                                                                          201-00                    Dauer: 28.01.-23.06. (monatlich, 12 Ustd.)
                                                                                                                            Ort: 19288 Ludwigslust, Schlossstr. 38, Bibliothek
     Foto: pixabay


                                                                                                          Tanzpraxis
                                    Kräuterwanderung mit „grünem“ Imbiss
                                     Leitung: Ursula Schönfeld | Gebühr: 9,00 €                           Tanzkurs Salsa für Fortgeschrittene
     110-00           (zzgl. ca. 5,00 Euro für den „grünen“ Imbiss/ bei der Kursleiterin zu entrichten)
                              Termin: Mi., 13.05., 17.00-19.15 Uhr (3 Ustd.)                              Salsa steht für Temperament und Leidenschaft, für karibische Rhythmen,
                     Ort: 19412 Weberin, Kritzower Straße 4, Naturheilpraxis                              laszive Bewegungen und Lebensfreude. Immer mehr Menschen entde-
                                                                                                          cken diesen ausdrucksvollen Tanz für sich, der Elemente von Cha-Cha-
                              Kräuterwanderung mit „grüner“ Kostprobe                                     Cha, Rumba, Mambo und Son in sich vereint. In diesem Tanzkurs erfah-
                                  Leitung: Dagmar Wienrich | Gebühr: 9,00 €                               ren Sie Interessantes über die Geschichte des Salsa. Sie entwickeln ein
     110-01                    Termin: Mi., 06.05., 17.30-19.45 Uhr (3 Ustd.)                             erstes Gefühl für die Musik, den Salsa-Rhythmus und erlernen Grund-
                                                        Ort: 19370 Parchim,                               schritte der Salsa sowie einfache Schrittkombinationen und Drehungen.
                         Treffpunkt: Parkplatz gegenüber Voigtsdorfer Weg 58                              (Anmelden können sich sowohl Einzelpersonen als auch Paare.)

                                                                                                                                 Leitung: Cornelia Podewski | Gebühr: 72,00 €
     Kommunikation/Medien                                                                                                                           Zeit: Mo., 18.00-19.30 Uhr
                                                                                                          205-00                               Dauer: 20.01.-30.03. (18 Ustd.)
                                                                                                                                  Ort: 19288 Ludwigslust, Techentiner Str. 1,
      „Von allen Lebenskompetenzen, die uns zur Verfügung stehen,
                                                                                                                                                         Berufliche Schule, Aula
                ist Kommunikation wohl die mächtigste.“
                                            Bret Morrison
                                                                                                                                 Leitung: Cornelia Podewski | Gebühr: 48,00 €
                                                                                                                                                    Zeit: Mo., 18.00-19.30 Uhr
     Kommunikation mit „schwierigen“ Kund*innen,                                                          205-01                               Dauer: 20.04.-25.05. (12 Ustd.)
     Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen                                                                                           Ort: 19288 Ludwigslust, Techentiner Str. 1,
                                                                                                                                                         Berufliche Schule, Aula
     Sie stehen in unterschiedlichen Situationen oftmals vor dem gleichen
     Problem: Ihnen läuft das Ruder im Gespräch mit Kunden*innen oder
     Mitarbeitern*innen aus der Hand. Ihr Gegenüber erweist sich regelrecht als                           Tanzkurs Salsa für Anfänger
     Gesprächsgegner*in. Wie meistern Sie diese Situation? Wie gelingt es Ihnen,
     chronische Nörgler*innen zu Lösungen zu veranlassen, Quertreiber*innen                                                      Leitung: Cornelia Podewski | Gebühr: 48,00 €
     zu einem gemeinsamen Konsens zu verpflichten oder aus schwierigen                                                                              Zeit: Mo., 17.00-18.00 Uhr
     begeisterte Kund*innen zu machen? In diesem Seminar lernen Sie durch                                 205-02                               Dauer: 20.01.-30.03. (12 Ustd.)
     zahlreiche Übungen und den gegenseitigen Erfahrungsaustausch, wie Sie                                                        Ort: 19288 Ludwigslust, Techentiner Str. 1,
     schwierige Gesprächssituationen positiv gestalten können.                                                                                           Berufliche Schule, Aula

                                  Leitung: Yvonne Schütt | Gebühr: 24,00 €                                       Keine Nachrichten sind gute Nachrichten!
     111-00                       Zeit: Sa., 14.03., 9.00-15.00 Uhr (8 Ustd.)                                     Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung nichts mehr von uns
                     Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. C210                                      hören, findet der gewünschte Kurs wie ausgeschrieben statt.


                                      www.kreis-lup.de/vhs
10       Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!
Kultur / Kreatives Gestalten

                                  Vor 15 Jahren gründete Joachim                                                    Leitung: Ingrid Nielsen | Gebühr: 55,20 €
                               Hoppe die „Irish Dance Skippies“ als                                                                 Zeit: Mi., 14.30-16.00 Uhr
                           Arbeitsgemeinschaft an der Realschule Esens                 205-06                                 Dauer: 08.01.-17.06. (24 Ustd.)
                           (Ostfriesland). In den folgenden Jahren erwuchs                                          Ort: 19086 Plate, Störkrug, Störstraße 12
                         daraus eine schulübergreifende AG, an der alle Schulen
                      der Gemeinde beteiligt sind. Die „Irish Dance Skippies“ wer-
                                                                                                                 Leitung: Margit Ludwig | Gebühr: 55,20 €
                den nicht nur zu einer gefragten Tanzgruppe bei diversen Veranstal-
                                                                                                                                  Zeit: Mi., 18.00-19.30 Uhr
             tungen, sondern entwickeln auch selbst eigene abendfüllende Shows. In     205-07      Dauer: 08.01.-24.06. (2. u. 4. Mittwoch/Monat, 24 Ustd.)
            Zusammenarbeit mit der „Greenwood School of Irish Dancing“ aus Bonn
            erreichen die Tänzer(innnen) ein Niveau, um auch erfolgreich an Wettbe-                Ort: 19077 Kraak, Lange Dorfstr. 15 A, R. der Feuerwehr
            werben teilzunehmen. Bei nationalen und internationalen Meisterschaften
              werden sowohl bei Solo- als auch bei Gruppentänzen Plätze ganz oben                                 Leitung: Margit Ludwig | Gebühr: 101,20 €
               auf dem Siegertreppchen erreicht. Als begeisterter Tänzer, der selbst                                               Zeit: Di., 14.00-15.30 Uhr
                 gerade dabei ist, in seiner neuen Wahlheimat Mecklenburg auch
                   „normale“ Tänze zu lernen, möchte Joachim Hoppe bei dem
                                                                                       205-08                                 Dauer: 14.01.-16.06. (44 Ustd.)
                       angebotenen Workshop einfache Grundschritte des
                                                                                                                       Ort: 19230 Hagenow, Möllner Str. 28,
                           Irish Dancing vermitteln, um diese dann in                                                               Freizeithaus „Sausewind“
                                    Gruppentänzen anzuwenden.
                                                                                                                Leitung: Ursula Leubert | Gebühr: 82,80 €
                                                                                                                                Zeit: Mi., 10.00-11.30 Uhr
Tanz-Workshop Irish Dancing                                                            205-09                             Dauer: 15.01.-10.06. (36 Ustd.)
                                                                                                   Ort: 19288 Ludwigslust, Alexandrinenplatz 1, Zebef, Aula
Irischer Tanz ist vor allem durch die großen Shows „Riverdance“ und
„Lord of the Dance“ bekannt geworden. Dabei erkennt man schnell, dass                                 Leitung: Brunhild Klocke-Obermeier | Gebühr: 84,00 €
man in Irland beim Tanzen recht flott unterwegs ist. In diesem Work-                                                              Zeit: Di., 10.00-11.30 Uhr
shop geht es darum, einige Grundschritte des Soft-Shoe-Tanzes zu er-                   205-10                                Dauer: 14.01.-12.05. (28 Ustd.)
lernen und diese dann überwiegend bei Ceílis anzuwenden. Ceílis sind                                                Ort: 19288 Leussow, Friedensstraße 5,
Gruppentänze mit festgelegten Choreografien, die von ganz einfach bis                                                                Dorfgemeinschaftshaus
anspruchsvoll reichen; die Gruppengröße kann von wenigen bis „alles,
was auf die Tanzfläche passt“ variieren. Je nach Zusammensetzung der
Gruppe und möglicher Differenzierung besteht die Möglichkeit, auch mal                 Kunst- / Kulturgeschichte
in Wettkampfschritte hinein zu schnuppern oder eine eigene Choreogra-
fie für die ganze Gruppe zu erstellen. Besonders für Freunde des „Irish                Slawen, Wikinger und Deutsche – Das Früh- u. Hoch-
Folk“ ist dieser Kurs eine gute Gelegenheit bei Reel & Co. nicht nur mit               mittelalter in Mecklenburg aus archäologischer Sicht
den Füßen zu wippen, sondern auch mal ein paar Schritte bzw. ganze
Tänze (Ceílis) zu erlernen.                                                            Im Frühmittelalter war ganz Mecklenburg von Slawen besiedelt. Sie gaben
                                                                                       unseren Städten die Namen, trieben Handel mit den Wikingern und bau-
                          Leitung: Joachim Hoppe | Gebühr: 32,00 €                     ten Burgwälle als Schutz vor Feinden. Aber wieso sprechen die heutigen
                    Zeit: Fr., 18.00-19.30 Uhr; Sa., 10.00-14.30 Uhr                   Mecklenburger*innen deutsch und nicht slawisch? Warum wurde Meck-
205-03                                 Dauer: 27.03.-28.03. (8 Ustd.)                  lenburg ein Teil von Deutschland und nicht etwa von Polen oder Dänemark?
            Ort: 19288 Ludwigslust, Alexandrinenplatz 1, Zebef, Aula                   Und vor allem: Was können wir aus dieser Zeit mit archäologischen Mitteln
                                                                                       erfassen?

Tanzen für Jedermann                                                                                                Leitung: Rolf Schulze | Gebühr: 5,00 €
                                                                                       206-00                                          Termin auf Anfrage
Tanzen ist mehr als Bewegung. Sie lernen in freudvoller Gesellschaft                                Ort: 19294 Bresegard, Dorfstraße, Dorfgemeinschaftshaus
abwechslungsreiche Tänze und Musik aus verschiedenen Kulturen
kennen und erfahren nebenbei Wissenswertes zu den kulturellen Hin-
tergründen. Viele Tanzformen werden im Programm vertreten sein,                        Archäologie der Moderne
wie Mixer, Reihen-, Kreis-, Gassen- und Blocktänze, Kolos, Quadrillen,
Squares und Standardtänze. Dass die Symbiose von körperlicher und                      Archäologie – da denkt man hierzulande an Großsteingräber, Urnenfel-
geistiger Aktivität ohne Leistungszwang eine positive Wirkung auf Ihre                 der oder das Schlachtfeld von Tollense. Aber inzwischen werden auch viel
physische und psychische Gesundheit hat, wird durch die Kursleiterin                   jüngere Funde mit Methoden der Archäologie untersucht, aus Zeiten, für
nicht nur anhand medizinischer Erklärungen vermittelt, sondern auch                    die es eigentlich genug Schriftquellen geben sollte. Doch mit Schriftquel-
ganz bewusst beim Tanzen erlebt.                                                       len ist es so eine Sache: Sie stimmen nicht immer, beispielsweise weil
                                                                                       Machthaber*innen die Geschichte in ihrem Sinne umgeschrieben haben.
                               Leitung: Ingrid Nielsen | Gebühr: 55,20 €               Oder sie fehlen gleich ganz, weil Geheimnisse gewahrt oder Verbrechen
                                              Zeit: Mo., 14.30-16.00 Uhr               vertuscht werden sollten, oder einfach weil etwas als zu alltäglich und un-
205-05                                   Dauer: 06.01.-15.06. (24 Ustd.)               bedeutend galt. So bleibt auch für die jüngere Vergangenheit oft nur die
                               Ort: 19086 Plate, Störkrug, Störstraße 12               Archäologie – da kennt man sich aus mit der Erforschung schriftloser Zei-


                                 www.kreis-lup.de/vhs
    Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!                                                                                     11
Kultur / Kreatives Gestalten

     ten. Heute werden in unserer Region beispielsweise das KZ Wöbbelin, das       Was Sie noch interessieren könnte:
     1945 abgebrannte erste Grabower Heimatmuseum oder ein Protestcamp
     aus dem Jahre 1980 von Archäolog*innen ausgegraben und untersucht.            Knafeh – die Süße des Orients

                                     Leitung: Rolf Schulze | Gebühr: 24,00 €                                      Leitung: Asma Qandeel | Gebühr: 12,00 €
                          Zeit: Fr., 17.00-18.30 Uhr, Sa.,9.30 – 14.00 Uhr                          (zzgl. ca. 6,00 Euro Lebensmittelumlage / bei der Kursleiterin zu entrichten)
     206-01                                    Termin auf Anfrage (8 Ustd.)        206-13                   Termin: Mi., 16.04., 17.30-19.45 Uhr (3 Ustd.)
                   Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, Kreistagssaal                                       Ort: 19288 Ludwigslust, Kanalstraße 34,
                                                                                                                               Landeskirchl. Gemeinschaft

     Alte Deutsche Schreibschriften                                                Weitere Informationen siehe Seite 37.

                                                                                   Orientalische Kochkultur – Orientalischer Kochspaß

                                                                                                                        Leitung: Aala Nayef | Gebühr: 16,00 €
                                                                                                    (zzgl. ca. 6,00 Euro Lebensmittelumlage / bei der Kursleiterin zu entrichten)
                                                                                   206-10                   Termin: Di., 04.02., 17.00-20.00 Uhr (4 Ustd.)
                                                                                                                  Ort: 19370 Parchim, Mühlenstraße 41,
                                                                                                                                M41, Haus der Begegnung

                                                                                                                       Leitung: Rula Assad | Gebühr: 16,00 €
                                                                                                    (zzgl. ca. 6,00 Euro Lebensmittelumlage / bei der Kursleiterin zu entrichten)
                                                                                   206-11                  Termin: Do., 05.03., 17.00-20.00 Uhr (4 Ustd.)
                                                                                                               Ort: 19288 Ludwigslust, Kanalstraße 34,
                                                                                                                           Landeskirchliche Gemeinschaft

                                                                                   Weitere Informationen siehe Seite 36.
                                                                  Foto: pixabay
                                                                                                                 Leitung: Maryam Abbasi | Gebühr: 16,00 €
                                                                                                    (zzgl. ca. 6,00 Euro Lebensmittelumlage / bei der Kursleiterin zu entrichten)
     Zunehmend interessieren sich die Menschen für die Geschichte der ei-          206-12                  Termin: Do., 23.04., 17.00-20.00 Uhr (4 Ustd.)
     genen Familie. Es beginnt mit Fragen an Eltern, Großeltern und Verwand-                                   Ort: 19288 Ludwigslust, Kanalstraße 34,
     te nach familiären Zusammenhängen und der Herkunft der Vorfahr*innen.                                                 Landeskirchliche Gemeinschaft
     Familienbücher und Fotos liefern weitere Informationen. Diese Fotos, ur-
     kundliche Belege und Dokumente sowie die Biographien von Verwandten
     sind der Grundstock für eine Familienchronik. Die Forschung an älteren        Malen / Zeichnen / Drucktechniken
     Quellen wie Kirchenbüchern, Ahnenpass, Tagebüchern, Briefen und sons-
     tigen Notizen der Großeltern erfordert neben Fachwissen die Fähigkeit, alte   Kalligrafie – die Kunst des schönen Schreibens
     Schriften lesen zu können. Dieser Kurs bietet dabei kompetente Unterstüt-
     zung. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Schreibschrift       Die Kalligrafie als Kunst des
     und mit der Vorstellung der Materialien und Werkzeuge, einschließlich de-     Schönschreibens von Hand
     ren Gebrauch, wird das Verständnis für das Handwerk dieser Schriften          ist die anspruchsvollste Aus-
     entwickelt. Sie lernen die Grundlagen für das Lesen und Schreiben einer       drucksform in der schriftlichen
     Schrift, die nach dem Berliner Grafiker Ludwig Sütterlin unter dem Begriff    Artikulation. In der abendlän-
     „Sütterlin“ oder „Alte deutsche Schreibschrift“ zusammengefasst wird.         dischen mittelalterlichen Kul-
     Freitags: Einführung in die Thematik, Vorstellen des Alphabets und des-       tur spielte die Kalligrafie eine
     sen Entwicklung, erste Schreibübungen                                         kaum zu überschätzende Rolle
     Samstags: Lese- und Schreibübungen anhand von Texten aus ver-                 als einzig bekannte Form der
     schiedenen Entwicklungsperioden                                               Übermittlung von Literatur. Seit
                                                                                   Beginn der Neuzeit und mit der
     Leitung: Klaus-Peter Möller | Gebühr: 21,00 €                                 fast ausschließlichen Nutzung
     Zeit: Fr., 17.30-19.00 Uhr; Sa., 9.30-13.15 Uhr                               des Computers als Schreib-
                                                                                   werkzeug erlebt die Kalligrafie
                                          Dauer: 17.04.-18.04. (7 Ustd.)           mit dem Wunsch nach einer
     206-04          Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Ch. 11, Raum 304             individuellen Note eine gewis-
                                                                                                                                               Foto: pixabay

                                                                                   se Renaissance. In diesem Kurs erhalten Sie Informationen zur Ent-
                                              Dauer: 08.05.-09.05. (7 Ustd.)       wicklung und Stellung der Kalligrafie in der Kulturgeschichte sowie eine
     206-15 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. C209                  Anleitung zum Erlernen verschiedener Kunstschriften für jeden Anlass.


                                      www.kreis-lup.de/vhs
12       Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!
Kultur / Kreatives Gestalten

Sie üben den Umgang mit unterschiedlichen Schreibwerkzeugen und                                       Leitung: Volker Timm | Gebühr: 55,20 €
bauen im Laufe des Kurses eine eigene Rohrfeder. Unterschiedliche                                                  Zeit: Mo., 17.45-19.15 Uhr
Tinten und Papiere werden auf ihre Nutzbarkeit für individuelle Zwecke     207-07                             Dauer: 13.01.-27.04. (24 Ustd.)
getestet. Sie lernen, Grußkarten und Fotoalben mit Ihrer individuellen                   Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, Saal
Schrift zu gestalten.

                      Leitung: Klaus-Peter Möller | Gebühr: 48,00 €        Malen und Zeichnen
                                         Zeit: Mo., 18.00-19.30 Uhr
207-00                              Dauer: 10.02.-30.03. (16 Ustd.)        Auch in der Kunst lassen sich einige Dinge theoretisch vermitteln. In
            Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, R. 211           diesem Kurs wird jedoch alles theoretische Wissen auch gleich prak-
                                                                           tisch angewendet. Die Kursleiter*innen werden dabei vorrangig eine
                       Leitung: Klaus-Peter Möller | Gebühr: 42,00 €       unterstützende Rolle einnehmen und den Teilnehmenden helfen, ihre
                                           Zeit: Di., 18.00-19.30 Uhr      Ideen und Vorstellungen in die Realität umzusetzen. Je nach Vorliebe
207-01                               Dauer: 25.02.-07.04. (14 Ustd.)       der Teilnehmenden kann in Aquarell-, Acryl- oder Pastelltechnik gear-
                       Ort: 19288 Ludwigslust, Alexandrinenplatz 1,        beitet werden.
                                                  Zebef, Seminarraum
                                                                                                Leitung: Hannelore Spitzley | Gebühr: 103,50 €
                                                                                                                    Zeit: Mo., 18.30-20.45 Uhr
Porträtzeichnen                                                            207-10                              Dauer: 20.01.-25.05. (45 Ustd.)
                                                                                                       Ort: 19395 Plau am See, Lange Str.25,
Eines der ältesten Genre der Kunst ist die Porträtmalerei. Quellen rei-                                                      Anbau Grundschule
chen bis in die Antike zurück. Besonders ausgeprägt war diese Form
der Darstellung in der Renaissance und im Barock. Sie lernen in die-                                Leitung: Ulrich Lüben | Gebühr: 108,00 €
sem Kurs Techniken zum Erstellen Ihres Porträts und entscheiden, ob                                                   Zeit: Di., 9.45-12.00 Uhr
es ein Kopfstück oder vielleicht doch ein Brustbild wird. Der Kursleiter   207-12                             Dauer: 14.01.-31.03. (36 Ustd.)
gibt Hinweise zur Einteilung des Gesichtes, was sich zu Beginn als gar                 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215
nicht so leicht erweist, denn symmetrisch ist keiner von uns.




  Keramik bemalen         IM HERZEN                VON           SCHWERIN



  Ganz egal ob gekleckst, gestempelt, gekratzt, getupft oder künstlerisch bemalt: Keramik
  selbst bemalen ist herrlich einfach und erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Bereite Dir oder
  anderen eine Freude - mit einem einzigartigen Keramikstück.

   IHR BRAUCHT KEINEN ANLASS, UM UNS ZU BESUCHEN, KÖNNT ABER IMMER EINEN FINDEN.
         Geburtstage, Klassenausflüge, Firmenfeiern, Junggesellenabschiede, Babypartys (Fußabdrücke),
                          Teambuilding, After Work, Technikworkshops, Mädelstreffen

                                                                                                                        Martina Menzel
                                                                                                                          Puschkinstr. 47
                                                                                                                         19055 Schwerin
                                                                                                                   kontakt@tuscherei.de
                                                                                                                    Tel. 0385 59239909
                                                                                                                      www.tuscherei.de
                                                                                                                facebook.com/Tuscherei



           ENTDECKEN                             GESTALTEN                          SERVICE                             ABHOLEN
        Wähle aus über 200             Du kannst behutsam vorzeichnen,        Gib Dein Meisterwerk in             Nach nur wenigen Tagen
    verschiedenen Rohkeramiken            einfach drauflos malen oder       unsere Hände. Wir glasieren        ist Deine Keramik abholbereit
    und mehr als 40 kunterbunten        unsere vielfältigen Vorlagen und     und brennen die Keramik                und alltagstauglich.
            Farben aus.                        Hilfsmittel nutzen.                fachmännisch.




                                 www.kreis-lup.de/vhs
    Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!                                                                   13
Kultur / Kreatives Gestalten

                                      Leitung: Ulrich Lüben | Gebühr: 72,00 €               Plastisches Gestalten
                                                       Zeit: Di., 9.45-12.00 Uhr
      207-13                                   Dauer: 07.04.-26.05. (24 Ustd.)              Passepartout – Kunst im Nu!
                        Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215
                                                                                           Grafiken, ob eigene Werke oder Arbeiten aus der privaten Sammlung,
                                    Leitung: Klaus Freytag | Gebühr: 110,40 €              werden durch ein Passepartout in einem passenden Rahmen vor Be-
                                                      Zeit: Mi., 9.00-11.15 Uhr            schädigungen geschützt, optisch aufgewertet und interessant präsen-
      207-14
                                               Dauer: 05.02.-27.05. (48 Ustd.)             tiert. In diesem Seminar werden ästhetische Prinzipien der Bildpräsen-
                        Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215              tation und die handwerklichen Schritte für das Schneiden eines Passe-
                                                                                           partouts erläutert.
                                    Leitung: Hannelore Spitzley | Gebühr: 110,40 €
                                                        Zeit: Mi., 19.00-21.15 Uhr         Leitung: Klaus-Peter Möller | Gebühr: 12,00 €
      207-15
                                                    Dauer: 22.01.-03.06. (48 Ustd.)        (ggf. zzgl. 6,00 Euro Materialkosten / beim Kursleiter zu entrichten)
                                             Ort: 19386 Lübz, Neuer Teich 1, R. 34
                                                                                                                             Termin: Sa., 14.03., 9.00-12.00 Uhr (4 Ustd.)
                                            Leitung: Klaus Freytag | Gebühr: 81,00 €
                                                                                            208-00 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215
                                                           Zeit: Do., 17.00-19.15 Uhr
      207-16                                         Dauer: 20.02.-30.04. (27 Ustd.)                                         Termin: Sa., 16.05., 9.00-12.00 Uhr (4 Ustd.)
                                      Ort: 19288 Ludwigslust, Alexandrinenplatz 1,
                                                                                            208-01 Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, R. 304
                                                                          Zebef, Atelier

                                        Leitung: Karin Kant | Gebühr: 72,00 €                                        „Handarbeit hat Seele.“
                                                   Zeit: Do., 18.30-20.00 Uhr                                                       Frank Dommenz
      207-17
                                              Dauer: 20.02.-28.05. (24 Ustd.)
                         Ort: 19230 Hagenow, Steegener Chaussee 8c, R. 502
                                                                                            Textiles Gestalten
                                 Leitung: Hannelore Spitzley | Gebühr: 110,40 €
                                                     Zeit: Do., 19.00-21.15 Uhr            Schneidern bietet die Möglichkeit, individuelle Wünsche und Ideen zu
      207-18
                                                Dauer: 23.01.-04.06. (48 Ustd.)            verwirklichen. Unter der Anleitung einer Schneidermeisterin bzw. einer
                          Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, Saal               erfahrenen Kursleiterin lernen Sie, mit der Nähmaschine umzugehen,
                                                                                           Schnittmuster abzunehmen und ihre Unikate vom Kleidungsstück bis
                                                                                           zum Wohnaccessoire selbst zu gestalten.
      Malen nach Bob Ross und Gary Jenkins
                                                                                                                      Baby- und Kinderkleidung nähen (Anfänger)
     Ölmalkurs in der Nass-in-Nass-Technik nach Bob Ross und Gary Jen-                                       z.B. Mützen, Pullover, Shirts, Hosen, Leggings, Kleider
     kins. Wir malen Landschaften aus der Region, Blumen, Stillleben und                                              Leitung: Nadine Carstensen | Gebühr: 72,00 €
     Tiere. An jedem Kurstag wird ein Bild fertiggestellt werden. Es wird auf               209-01                                         Zeit: Mi., 17.00-19.15 Uhr
     Leinwand in der Größe 30 x 40 cm gemalt.                                                                              Dauer: 26.02.-17.06. (14täglich, 24 Ustd.)
                                                                                                                      Ort: 19230 Kuhstorf, Mecklenburger Ende 19,
     Leitung: Jutta Görres | Gebühr: 9,20 €                                                                                                             Gemeindehaus
     (zzgl. 30,00 bis 35,00 Euro Materialkosten / bei der Kursleiterin zu entrichten)
                                                                                                                                    Workshop kreatives Schneidern
                                                                         Italien                              Leitung: Kerstin Bollow/Inka Methner | Gebühr: 30,00 €
      207-20                      Termin: Di., 25.02., 18.00-21.00 Uhr (4 Ustd.)            209-05                   Zeit: Fr., 17.00-20.00 Uhr, Sa., 09.00-13.30 Uhr
                          Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, Saal                                                           Dauer: 28.02.-29.02. (10 Ustd.)
                                                                                                                    Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, Kantine
                                                                    Magnolie
      207-21                      Termin:Di., 28.04., 18.00-21.00 Uhr (4 Ustd.)                                                             Kreativtag Schneidern
                          Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, Saal                                              Leitung: Kerstin Bollow | Gebühr: 27,00 €
                                                                                            209-06                                      Termin: Sa., 9.00-16.00 Uhr
                                                                        Wasser                                                               Dauer: 25.01. (9 Ustd.)
      207-22                       Termin: Di., 23.06., 18.00-21.00 Uhr (4 Ustd.)                            Ort: 19288 Kummer, Am Torfmoor 1 (bei Kerstin Bollow)
                           Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, Saal
                                                                                                                                            Kreativtag Schneidern
                                                                                                                          Leitung: Kerstin Bollow | Gebühr: 27,00 €
                Keine Nachrichten sind gute Nachrichten!                                    209-07                                         Zeit: Sa., 9.00-16.00 Uhr
               Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung nichts mehr von uns                                                                           Dauer: 21.03. (9 Ustd.)
             hören, findet der gewünschte Kurs wie ausgeschrieben statt.                                     Ort: 19288 Kummer, Am Torfmoor 1 (bei Kerstin Bollow)


                                       www.kreis-lup.de/vhs
14        Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!
Kultur / Kreatives Gestalten

                                           Kreativtag Schneidern         In diesem Workshop modellieren Sie aus weicher Märchenwol-
                         Leitung: Kerstin Bollow | Gebühr: 27,00 €       le oder gefärbter Schafwolle kleine Schmuckstücke, Deko-Acces-
209-08                                    Zeit: Sa., 9.00-16.00 Uhr      soires oder kleine Kuschelfiguren zum Spielen und Verschenken
                                            Dauer: 25.04. (9 Ustd.)      und erlernen dabei die Technik des Nadelfilzens. Beim Nadelfilzen
            Ort: 19288 Kummer, Am Torfmoor 1 (bei Kerstin Bollow)        werden spezielle mit kleinen Widerhaken versehene Filznadeln wie-
                                                                         derholt in die Wolle gestochen. Dabei verbinden sich die Wollfasern
                             Schneidern – Nähkurs für Anfänger           miteinander. Es entsteht ein festes verfilz­tes Gewebe – und das
                          Leitung: Sibylle Kessler | Gebühr: 27,60 €     ganz ohne Wasser und Seife wie bei der traditionellen Technik des
209-15                                    Zeit: Mo., 17.00-19.15 Uhr     Filzens.
                                     Dauer: 24.02.-16.03. (12 Ustd.)
                              Ort: 19386 Lübz, Neuer Teich 1, R. 34                                 Leitung: Edeltraut Kahl | Gebühr: 27,00 €
                                                                         210-03                 Termin: Sa., 29.02., 9.00-15.45 Uhr (9 Ustd.)
                       Schneidern-Nähkurs für Fortgeschrittene                                  Ort: 19249 Lübtheen, Heinrich-Heine-Str. 30
                          Leitung: Sibylle Kessler | Gebühr: 62,10 €
209-16                                     Zeit: Mi., 17.00-19.15 Uhr
                                     Dauer: 01.04.-20.05. (18 Ustd.)     Kreative Handarbeiten
                              Ort: 19386 Lübz, Neuer Teich 1, R. 36
                                                                         Handarbeiten sind wieder voll im Trend. Alten Techniken zu neuem Le-
                                                                         ben zu verhelfen, ist das Motto dieses Kurses.
Handwerk / Kunsthandwerk                                                 Beim Besuch verschiedener Handarbeitsmessen lässt sich die Kurslei-
                                                                         terin immer wieder neu inspirieren und setzt diese Ideen dann mit den
Buchbinden – Japanische Blockbindung                                     Kursteilnehmer*innen kreativ um.

Erinnerungen, wie Fotos, Gedichte oder gar alte Liebesbriefe, aufzube-                             Leitung: Sibylle Kessler | Gebühr: 18,40 €
wahren, ist eine schöne Tradition. Der Handel bietet zahlreiche Mög-                                                 Zeit: Fr., 17.00-18.30 Uhr
lichkeiten, diese festzuhalten. Fotobücher und Alben gibt es in vielen   210-04                                Dauer: 03.04.-08.05. (8 Ustd.)
verschiedenen Ausführungen. Aber wie wäre es mit einer ganz indi-                                      Ort: 19249 Lübz, Neuer Teich 1, R. 36
viduellen Gestaltung einer Aufbewahrung? In diesem Kurs setzen Sie
sich mit einer speziellen Form der Buchbindung, der Japanischen
Blockbindung, auseinander. Diese eignet sich besonders gut für die       Weiden flechten
Herstellung von Sammelbüchern. Aus mitgebrachten Lieblingspapieren
zaubern Sie ein ganz eigenes Kunstwerk.                                  Ob Kartoffelkörbe, Sitzmöbel oder Hühnerkäfig – schon seit Urzeiten
                                                                         haben die Menschen unterschiedlichste Dinge für den alltäglichen Ge-
Leitung: Klaus-Peter Möller | Gebühr: 12,00 €                            brauch aus Weide geflochten. Und dies ohne aufwändige Hilfsmittel,
                                                                         aber natürlich mit Geduld, Geschicklichkeit und einem kräftigen Griff,
                       Termin: Sa., 13.06., 9.00-12.00 Uhr (4 Ustd.)     um die Weidenruten in Form zu zwingen. Unter professioneller Anlei-
210-00 Ort: 19370 Parchim, Ziegendorfer Chaussee 11, R. 209              tung flechten Sie in diesen Workshops aus frischen biegsamen Weiden
                                                                         Mollen, Körbe, Kugeln, Rankhilfen o.ä. Sie erfahren dabei eine Menge
                       Termin: Sa., 25.04., 9.00-12.00 Uhr (4 Ustd.)     Wissenswertes über das traditionelle Handwerk, lernen verschiedene
210-01 Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215             Grundtechniken und Gestaltungsvarianten des Weidenflechtens ken-
                                                                         nen.

Filzen mit Nadeln                                                                                                               Gartendeko
                                                                                                    Leitung: Birgit Anklam | Gebühr: 15,00 €
                                                                         210-10                        (zzgl. Materialkosten / bei der Kursleiterin zu entrichten)
                                                                                               Termin: So., 16.02., 14.00-17.45 Uhr (5 Ustd.)
                                                                                                        Ort: 19246 Testorf, Kastanienallee 22

                                                                                                                           Molle oder Korb
                                                                                                  Leitung: Lothar Sedlak | Gebühr: 30,00 €
                                                                         210-11                 Zeit: Sa., 18.01., 9.00-17.00 Uhr (10 Ustd.)
                                                                                     Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215

                                                                                                                           Molle oder Korb
                                                                                                  Leitung: Lothar Sedlak | Gebühr: 30,00 €
                                                                         210-12                 Zeit: Sa., 01.02., 9.00-17.00 Uhr (10 Ustd.)
                                                                                     Ort: 19288 Ludwigslust, Garnisonsstr. 1, VHS, R. B215



                                www.kreis-lup.de/vhs
   Sie können sich auch online und in den Bürgerbüros des Landkreises anmelden!                                                                                      15
Nächster Teil ... Stornieren