Briefe Schweiz Damit Ihre Post überall gut ankommt - Ausgabe Januar 2004

 
Briefe Schweiz
Damit Ihre Post überall gut ankommt
Ausgabe Januar 2004
Weitere Publikationen

Ihre Poststelle und die Kundenberater/innen der Post
stehen Ihnen für Auskünfte jederzeit zur Verfügung
und versorgen Sie auf Wunsch auch gern mit einer
dieser Publikationen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Post
«Postdienstleistungen»
Form. Nr. 010.01

Angebote und Preise der Post
Form. Nr. 204.02

Sortierung von Briefpostsendungen
Form. Nr. 202.11

Korrekte Unteradressierung
Form. Nr. 202.15

Das Postfach
Form. Nr. 221.01

Zeitungen Schweiz
Form. Nr. 251.01

Press International
Form. Nr. 318.74

Expresspost
Form. Nr. 211.50

Paketpost fürs Geschäft
Form. Nr. 211.35

Ihre Mailings in guten Händen
Erfolgreiche Direktwerbung mit PromoPost
Form. Nr. 299.47

DirectResponse Card
Form. Nr. 299.49

PromoPost Selektiv Teiladressiert *

Geomarketing *
Der effiziente Weg zu mehr Erfolg

Response Management *
Die Retourenverarbeitung der Schweizerischen Post

* Bestellungen unter www.post.ch/directpoint

Aktuelle Informationen über unsere Produkte finden
sie auch unter:

www.post.ch
Inhalt

 2   Liebe Kundinnen, liebe Kunden

 3   Wann soll der Brief ankommen?
     A-Post oder B-Post? Hier finden Sie alle Entscheidungsgrundlagen.

 4   Preisnachlässe (Umsatzrabatt) für adressierte Briefe

 6   Adressierte Briefe
 6   A-Post
 7   B-Post-Einzelsendungen
 8   B-Post-Massensendungen ab 500 Stück

10   Briefe mit Zustellnachweis
12   Gerichtsurkunden
13   Betreibungsurkunden

14   Dispomail ®

14   Blindensendungen

15   Geschäftsantwortsendungen

18   DirectResponse Card

20   Briefe mit Nachnahme

21   HybridPost

22   Wie frankieren?
     Mit oder ohne Marken? Gegen bar oder bargeldlos? Oder mit der Frankiermaschine?

26   Wie adressieren, gestalten und kennzeichnen?

40   Was ist eine Spezialsendung?

42   Weitere Dienstleistungen
42   Adressaktualisierung
42   Adressberichtigung
42   Adressauskünfte
42   Unteradressen
42   Vereinsadressen
43   Zweite Zustellung
43   Abendzustellung
43   Schlüsselfunde
43   Postverkehr mit der Talschaft Samnaun

44   Nachsendeaufträge, Auftrag Post zurückbehalten

47   Zustellung

49   Kontaktadressen

     Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie in jeder Poststelle.
     Die Preise sind gültig ab 1. Januar 2004. Änderungen bleiben vorbehalten.

                                                                                       1
Liebe Kundinnen, liebe Kunden

    Was können wir für Sie tun? Wir sind bereit, mit attrak-
    tiven Angeboten das Versprechen einzulösen, wonach
    die Post Ihre beste Beziehung ist.

    Jeder Auftrag ist uns wichtig. Deshalb bauen wir die
    Leistungen zügig aus und überflüssige Vorschriften noch
    schneller ab. Damit Ihre Post überall gut ankommt.

    PostMail ist eine innovative Partnerin. Wir befördern
    alles, was die Wirtschaft in Schwung hält und private
    Beziehungen pflegen hilft: adressierte und unadressierte
    Werbebotschaften, Rechnungen und Mahnungen, Ein-
    ladungen, Aktenmappen, Ideen, Offerten, Verträge,
    Glückwünsche, Feriengrüsse und Liebesbriefe. Wir fin-
    den Ihre Kunden und Freunde auch, wenn sie umge-
    zogen sind, und halten Ihre Adresslisten fit. Kurz: Wir
    bieten Ihnen einen einmaligen Mix von Geschwindig-
    keit, Komfort und Preis.

    Diese Broschüre soll Ihnen helfen, für jede Gelegenheit
    den richtigen Mix zu finden. Denn da steht alles drin,
    was Sie als Kundin oder Kunde über den Versand von
    adressierten Briefen in der Schweiz und im Fürstentum
    Liechtenstein wissen möchten.

    Die Preise sind – wo nichts Besonderes erwähnt ist –
    von der Mehrwertsteuer ausgenommen. Auch auf die
    Fragen «Wie adressieren?», «Wie gestalten?» oder
    «Wie frankieren?» bekommen Sie in dieser Broschüre
    schnell eine Antwort.

    Bei Fragen wenden Sie sich einfach an Ihre Poststelle.
    Wir freuen uns auf Sie!

    Ihre PostMail

2
Wann soll der Brief ankommen?

Wählen Sie die Geschwindigkeit                               B-Post

«A-Post ist wichtige Post und wird immer zuerst
geöffnet.»                                                  Zustellung spätestens am 3. Arbeitstag (ohne Samstag)
                                                            nach der Aufgabe:
«A-Post kommt morgen an – ob Sie nun einen
einzigen Brief oder tausende verschicken.»                  Montag         .   spätestens Donnerstag
                                                            Dienstag       .   spätestens Freitag
«Kommt der Brief schneller an, gibts auch schneller         Mittwoch       .   spätestens Montag
Antwort. Zum Beispiel mit einer A-Post-Geschäfts-           Donnerstag     .   spätestens Dienstag
antwortkarte. Das schafft Konkurrenzvorteile.»              Freitag        .   spätestens Mittwoch
                                                            Samstag        .   spätestens Mittwoch
«B-Post bis 500 Stück kommt spätestens am                   Sonntag        .   spätestens Mittwoch
3. Arbeitstag (ohne Samstag) nach der Aufgabe an.»

«Ab 500 Stück haben Sie noch einmal die Wahl:                B-Post-Massensendungen
B-Post oder B-Post-Massensendung.»

Bei der B-Post geben Sie uns bis zur Zustellung höchstens   Zustellung spätestens am 6. Arbeitstag (ohne Samstag)
3 Arbeitstage Zeit und bei B-Post-Massensendungen           nach der Aufgabe:
höchstens 6 Arbeitstage.
                                                            Montag         . spätestens Dienstag in einer Woche
                                                            Dienstag       . spätestens Mittwoch in einer
Leistungsangebot                                                             Woche
im Rahmen der bestehenden Verbindungen                      Mittwoch       . spätestens Donnerstag in einer
                                                                             Woche
Aufgabe          . Zustellung                               Donnerstag     . spätestens Freitag in einer Woche
                                                            Freitag        . spätestens Montag in einer Woche
                                                            Samstag        . spätestens Montag in einer Woche
 A-Post 1)

                                                             Briefe mit Zustellnachweis
Zustellung am nächsten Tag (ohne Sonntag und eid-
genössische, kantonale und regionale Feiertage):
                                                            Zustellung am nächsten Werktag (ohne Samstag):
Montag           .   Dienstag
Dienstag         .   Mittwoch                               Montag         .   Dienstag
Mittwoch         .   Donnerstag                             Dienstag       .   Mittwoch
Donnerstag       .   Freitag                                Mittwoch       .   Donnerstag
Freitag          .   Samstag                                Donnerstag     .   Freitag
Samstag          .   Montag                                 Freitag        .   Montag
Sonntag          .   Montag                                 Samstag        .   Montag

1) Aufgabe  bis 18.30 Uhr oder bis zum ordentlichen
Schalterschluss (ohne Dringlichkeitsschalter) oder
Einwurf in einen Briefkasten vor der letzten Leerung
für A-Post. Bei Poststellen mit verlängerten Abend-
öffnungszeiten bis zum angegebenen Annahme-
schluss für A-Post.

                                                                                                               3
Preisnachlässe (Umsatzrabatt) für
    adressierte Briefe

    Unter den nachstehenden Voraussetzungen erhalten          Anspruch
    Sie einen Preisnachlass auf dem Umsatz adressierter        Rabattberechtigt ist einzig der Kunde, von
    Briefe nach dem Inland (A-Post, B-Post-Einzelsendungen,     welchem die Sendungen stammen (Absender).
    B-Post-Massensendungen, Briefe mit Zustellnachweis,        Als Absender gilt der auf den Sendungen
    Gerichtsurkunden, Betreibungsurkunden, Dispomail®,          vermerkte Absender; der Absendervermerk
    Geschäftsantwortsendungen, DirectResponse Cards,            auf den Sendungen muss mit den Absenderan-
    Briefe mit Nachnahme, Spezialsendungen, taxpflichtige       gaben (Name, Adresse, Ort) und der Debitoren-
    Retouren).                                                  nummer auf dem Aufgabeverzeichnis
                                                                übereinstimmen. Bei Sendungen ohne Absender-
    Ab einem Mindestumsatz profitieren Sie von einem            angaben muss die Ortsangabe im Frankatur-
    Rabatt, wenn Sie Ihre Sendungen wie folgt aufgeben:         vermerk oder Poststempel identisch sein mit den
                                                                Absenderangaben und der Debitorennummer auf
     als PP gezeichnet oder frankiert                          dem Aufgabeverzeichnis.
      (Frankiermaschine / Wertzeichen)                         Es werden keine Konzern- und Holdingrabatte
     durch die Post gestempelte PP-Briefe                      gewährt. Ausgeschlossen ist namentlich die Addi-
     geordnet nach Sendungsgattungen und                       tion der jeweiligen Volumina von Dritten oder
      Formatstufen                                              verschiedener Unternehmen, Gesellschaften bzw.
     mit einem Aufgabeverzeichnis «Adressierte                 Filialen und Zweigniederlassungen der einzelnen
      Briefpost Inland» mit Angabe der Debitoren-               Kunden.
      nummer
     am Postschalter, in einem Briefzentrum
      oder bei Abholung durch die Post                        Monatlicher Umsatzrabatt für Kunden
     oder frankiert mit Intelligentem Frankiersystem IFS     mit Rechnungsstellung
      über programmierte Fixwerte                             Rabattiert wird je Absender der monatlich kumulierte
                                                              Umsatz der adressierten Briefe Inland ab CHF 2500.– je
                                                              Monat; der kumulierte Umsatz errechnet sich aus allen zu
    Rabattierung                                              fakturierenden (Postkonto oder ESR) PP- oder maschinen-
                                                              frankierten Aufgaben mit einem Mindestbetrag von
    Rabatte auf dem Nettoumsatz                               CHF 50.– je Aufgabe und Frankierungsart, zuzüglich
    (Nettoumsatz = Menge x Listenpreis, zuzüglich allfälli-   aller mit Intelligenten Frankiersystemen IFS über pro-
    ger Zuschläge, abzüglich allfälliger Vergütungen für      grammierte Fixwerte frankierten Sendungen. Der Um-
    Vorleistungen)                                            satzrabatt wird monatlich vom Fakturabetrag in Abzug
                                                              gebracht. Bitte beachten Sie auf der folgenden Seite
                                       Rabatt                 das besondere Angebot für Frankiermaschinen-Inhaber.
                                       pro Aufgabe
    Nettoumsatz                        oder monatlich         Einzelrabatt für bar bezahlte oder marken-
    über CHF 2 500.– bis CHF 5 000.– 4 %                      frankierte Einzelaufgaben
    über CHF 5 000.– bis CHF 10 000.– 5 %                     Rabattiert werden Einzelaufgaben des gleichen Absen-
    über CHF 10 000.– bis CHF 25 000.– 6 %                    ders im Betrag ab CHF 2500.– (netto). Der Rabatt wird
    über CHF 25 000.–                  7%                     für PP-Sendungen auf dem Aufgabeverzeichnis in Ab-
                                                              zug gebracht; für markenfrankierte Sendungen erfolgt
    Bei einem Jahresumsatz von über CHF 250 000.– kann        eine Rückerstattung.
    Ihnen die Post unter vertraglich zu vereinbarenden
    Voraussetzungen individuelle Lösungen anbieten. Ihr/e     Eine Kumulierung des Umsatzrabattes für Einzelauf-
    Kundenberater/in wird Sie gerne informieren.              gaben und des Rabattes auf den Monatsumsatz ist
                                                              ausgeschlossen.

4
Besonderes Angebot für die Rabattierung von
Frankiermaschinen-Umsätzen
Die Rabattierung von Frankiermaschinen-Umsätzen
bedingt einen Mindestumsatz von CHF 50.– pro Auf-
gabe und das Erstellen eines Aufgabeverzeichnisses/
Rechung adressierte Briefpost Inland.

Um Ihnen diesen Mehraufwand zu ersparen, bieten
wir Ihnen eine vorteilhafte Alternative:
Wenn Sie sich verpflichten, Ihre Frankiermaschine aus-
schliesslich zum Frankieren von adressierten Briefen
Inland zu verwenden, offerieren wir Ihnen die Rabat-
tierung des gesamten monatlichen Frankiermaschinen-
Umsatzes; damit entfällt der sonst erforderliche Mindest-
umsatz von CHF 50.– pro Aufgabe und das Erstellen
eines Aufgabeverzeichnisses.

Rabatte auf Umsätzen Intelligente Frankier-
systeme IFS
Mit IFS haben Sie die Möglichkeit, rabattberechtigte Pro-
dukte als Fixwerte zu programmieren. Der Umsatz dieser
über Fixwerte frankierten Sendungen wird automa-
tisch und vollumfänglich in die Rabattierung mit einbe-
zogen. Auf IFS programmierte Fixwerte sind zusammen
mit dem Datumstempel aufzudrucken.

Ihr/e Kundenberater/in oder Ihre Poststelle gibt gerne
Auskunft.

                                                            5
Adressierte Briefe
    A-Post

    Zustellung am nächsten Tag (ohne Sonntag und             Sie haben Anspruch auf die Vergütung für Vor-
    eidgenössische, kantonale und regionale Feiertage)        sortierung, wenn Sie mindestens 3000 Sendungen
                                                              der gleichen Gattung, Preisstufe und des gleichen
    A-Post-Sendungen müssen durch den Absender als sol-       Absenders versandgerecht nach Anleitung der
    che gekennzeichnet werden (Varianten siehe Seite 35).     Post aufgeben (s. Broschüre «Sortierung von Brief-
                                                              postsendungen»).
                                                             Bei Aufgaben ab 10 000 adressierten Briefen im
     A-Post-Standardbrief (B5 / 100 g)                        Briefzentrum erhalten Sie eine Vergütung. Erfolgt
                                                              die Aufgabe zudem am Vormittag, erhalten Sie
                                                              eine zusätzliche Vergütung (Konditionen und
    Ab 140 x 90 mm bis Format B5 (250 x 176 mm),              Vergütungsansätze finden Sie in der Broschüre
    bis 20 mm Dicke und bis 100 g                             «Sortierung von Briefpostsendungen»).
     0 - 100 g                     100 Rp.                   Alles über Spezialsendungen: Seite 40
                                                             A-Post kommt morgen an. Mehr darüber: Seite 3
    Zuschlag für Standardbriefe über 20 mm bis 50 mm:        A-Post ist umsatzrabattberechtigt; lesen Sie mehr
    CHF 2.30                                                  dazu auf Seite 4.
    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

     A-Post-Midibrief (B5 / 250 g)

    Ab 140 x 90 mm bis Format B5 (250 x 176 mm),
    bis 20 mm Dicke und von 101 bis 250 g
    101 - 250 g                    130 Rp.

    Zuschlag für Midibriefe über 20 mm bis 50 mm:
    CHF 2.30
    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

     A-Post-Grossbrief (B4 / 500 g)

    Bis Format B4 (353 x 250 mm),
    bis 20 mm Dicke und bis 500 g
    0 - 500 g                     220 Rp.

    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

     A-Post-Maxibrief (B4 / 20 mm / 1000 g)

    Bis Format B4 (353 x 250 mm),
    bis 20 mm Dicke und bis 1000 g
    0 - 1000 g                     500 Rp.

    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

6
B-Post-Einzelsendungen

Zustellung spätestens am 3. Arbeitstag (ohne Samstag)    Sie haben Anspruch auf die Vergütung für Vor-
nach der Aufgabe                                          sortierung, wenn Sie mindestens 3000 Sendungen
                                                          der gleichen Gattung, Preisstufe und des gleichen
                                                          Absenders versandgerecht nach Anleitung der
 B-Post-Standardbrief (B5 / 100 g)                        Post aufgeben (s. Broschüre «Sortierung von Brief-
                                                          postsendungen»).
                                                         Bei Aufgaben ab 10 000 adressierten Briefen im
Ab 140 x 90 mm bis Format B5 (250 x 176 mm),              Briefzentrum erhalten Sie eine Vergütung (Kondi-
bis 20 mm Dicke und bis 100 g                             tionen und Vergütungsansätze finden Sie in der
   0 - 100 g                    85 Rp.                    Broschüre «Sortierung von Briefpostsendungen»).
                                                         Alles über Spezialsendungen: Seite 40
Zuschlag für Standardbriefe über 20 mm bis 50 mm:        Zustellfristen: Seite 3
CHF 2.30                                                 B-Post ist umsatzrabattberechtigt; lesen Sie mehr
Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.                       dazu auf Seite 4.

 B-Post-Midibrief (B5 / 250 g)

Ab 140 x 90 mm bis Format B5 (250 x 176 mm),
bis 20 mm Dicke und von 101 bis 250 g
101 - 250 g                    110 Rp.

Zuschlag für Midibriefe über 20 mm bis 50 mm:
CHF 2.30
Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

 B-Post-Grossbrief (B4 / 500 g)

Bis Format B4 (353 x 250 mm),
bis 20 mm Dicke und bis 500 g
   0 - 500 g                  180 Rp.

Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

 B-Post-Maxibrief (B4 / 20 mm / 1000 g)

Bis Format B4 (353 x 250 mm),
bis 20 mm Dicke und bis 1000 g
   0 - 1000 g                  450 Rp.

Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

                                                                                                           7
B-Post-Massensendungen ab 500 Stück

    Zustellung spätestens am 6. Arbeitstag (ohne Samstag)    Die Preise für B-Post Massensendungen gelten
    nach der Aufgabe                                          bei gleichzeitiger Aufgabe von mindestens
                                                              500 Sendungen des gleichen Absenders in der
                                                              gleichen Preisstufe (z. B. Standardbriefe).
     B-Post-Standardbrief als Massensendung                  Bei Aufgaben ab 10 000 adressierten Briefen im
                                                              Briefzentrum erhalten Sie eine Vergütung (Kondi-
                                                              tionen und Vergütungsansätze finden Sie in der
    Ab 140 x 90 mm bis Format B5 (250 x 176 mm),              Broschüre «Sortierung von Briefpostsendungen»).
    bis 20 mm Dicke und bis 100 g                            Sie haben Anspruch auf die Vergütung für Vor-
    Grundpreis               53 Rp. pro Sendung               sortierung, wenn Sie mindestens 3000 Sendungen
    +                         0.5 Rp. pro 10 Gramm            der gleichen Gattung, Preisstufe und des gleichen
                                                              Absenders versandgerecht nach Anleitung der Post
    Standardbriefe über 5 mm gelten als Spezialsendungen.     aufgeben (s. Broschüre «Sortierung von Briefpost-
                                                              sendungen»).
    Zuschlag für Standardbriefe über 20 mm bis 50 mm:        Alles über Spezialsendungen: Seite 40
    CHF 1.50                                                 Zustellfristen: Seite 3
    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.                      B-Post ist umsatzrabattberechtigt; lesen Sie mehr
                                                              dazu auf Seite 4.

     B-Post-Midibrief als Massensendung

    Ab 140 x 90 mm bis Format B5 (250 x 176 mm),
    bis 20 mm Dicke und von 101 bis 250 g
    Grundpreis               70 Rp. pro Sendung
    +                         0.5 Rp. pro 10 Gramm

    Zuschlag für Midibriefe über 20 mm bis 50 mm:
    CHF 1.50
    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

     B-Post-Grossbrief als Massensendung

    Bis Format B4 (353 x 250 mm), bis 20 mm Dicke und
    bis 500 g
    Grundpreis                95 Rp. pro Sendung
    +                          0.5 Rp. pro 10 Gramm

    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

     B-Post-Maxibrief als Massensendung

    Bis Format B4 (353 x 250 mm), bis 20 mm Dicke und
    bis 1000 g
    Grundpreis               310 Rp. pro Sendung
    +                          0.5 Rp. pro 10 Gramm

    Zuschlag für Spezialsendung: 15 Rp.

8
Briefe mit Zustellnachweis

     Der Zustellnachweis hat Beweiskraft                        Wann braucht es ein Aufgabeverzeichnis für
                                                                Briefe mit Zustellnachweis?
     «Sendungen mit wichtigem Inhalt verschickt man
     am besten als Sendung mit Zustellnachweis.»                Bei regelmässiger Aufgabe von 10 und mehr Sendun-
     Sendungen mit Zustellnachweis werden dem Empfän-           gen und beim einmaligen Versand grösserer Mengen
     ger oder dem Berechtigten nur gegen Unterschrift           sind die nachstehenden Verzeichnisse zu verwenden:
     ausgehändigt. So kann man die Zustellung jederzeit
     rechtskräftig nachweisen.                                  Vom Kunden belabelt und PP-frankiert:
                                                                 Aufgabeverzeichnis/Rechnung adressierte Briefpost
     «Genügt die Unterschrift des Empfängers und muss             Inland, Form. Nr. 219.27 (für die Verrechnung)
     der Inhalt nicht versichert werden, dann ist der Lettre     Barcodeliste für Briefpostsendungen mit
     Signature das geeignete Dienstleistungsangebot.»             Zustellnachweis, Form. Nr. 210.17 (für die
                                                                  Sendungsverfolgung)
     «Wenn der Sendungsinhalt wertvoll ist, dann ist der
     Lettre Assurance die geeignete Versandart.»                Von der Post belabelt und PP-frankiert:
     Beim Lettre Assurance sind ausgewiesene Schäden aus         Aufgabeverzeichnis/Rechnung adressierte Briefpost
     Verspätung, Verlust und Beschädigung bis zum Betrag          Inland, Form. Nr. 219.27 (für die Verrechnung)
     von CHF 500.– gedeckt.                                      Namenliste mit den Sendungsempfängern

     « Für Briefe mit Zustellnachweis gibt es weitere Extras    Vom Kunden belabelt und mit Briefmarken / Frankier-
     wie Rückschein und eigenhändige Auslieferung.»             system frankiert:
                                                                 Barcodeliste für Briefpostsendungen mit
     « Ab 50 Stück pro Aufgabe oder ab 100 Stück                   Zustellnachweis, Form. Nr. 210.17 (für die
     pro Monat können Sie Briefe mit Zustellnachweis               Sendungsverfolgung)
     auch barfrankiert aufgeben.»                                Aufgabeverzeichnis/Rechnung adressierte Briefpost
                                                                   Inland, Form. Nr. 219.27 (wenn Umsatzrabatt
                                                                   gewünscht wird)

     Briefe mit Zustellnachweis können nur am                   Von der Post belabelt und mit Briefmarken / Frankier-
     Schalter aufgegeben werden.                                system frankiert:
                                                                 Namenliste mit den Sendungsempfängern
     Sendungen verschliessen                                     Aufgabeverzeichnis/Rechnung adressierte Briefpost
     Lettre Signature und Lettre Assurance müssen ver-             Inland, Form. Nr. 219.27 (wenn Umsatzrabatt
     schlossen sein. Klebestreifen oder Verschlussmarken           gewünscht wird)
     sind mit einem Kennzeichen des Absenders oder dem
     Stempelabdruck der Aufgabepoststelle zu versehen.

     Bargeld                                                    Wann sind die Barcodelabels anzubringen?
     Bei LSI ist der Beischluss von Valoren gemäss den Allge-   Bei einer Aufgabe von mehr als 50 Sendungen sollten
     meinen Geschäftsbedinungen «Postdienstleistungen»          die Sendungen bereits mit Barcodelabels versehen sein.
     verboten; es wird keine Haftung bei Verlust übernom-       Können Sie die Labels nicht selber anbringen, über-
     men.                                                       nehmen wir das für Sie; dafür wird pro Sendung ein
     Der Beischluss von Valoren ist nur beim Lettre Assu-       Zuschlag von mindestens 25 Rp. zum Beförderungspreis
     rance erlaubt, und zwar bis zur Höhe der Inhaltslimite     verrechnet.
     gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen «Post-
     dienstleistungen».                                         Für Massensendungen (ab 500 Stück) und regelmässige
                                                                Aufgaben berechnen wir Ihnen einen Preis nach Auf-
     Absender nicht vergessen                                   wand.
     Briefe mit Zustellnachweis müssen einen Absender tra-
     gen, damit im Falle einer Rücksendung der Brief pro-       Zustellung mit Verzeichnis
     blemlos an Sie zurückgegeben werden kann. Bei Briefen      Auf Wunsch stellen wir Ihnen, zusammen mit den Sen-
     bis Format B5 kann er auch vertikal angebracht werden.     dungen mit Zustellnachweis, immer ein Verzeichnis zu.
                                                                Dieser Service kostet CHF 10.– pro Monat.
     Wann wurde die Sendung zugestellt?
     www.post.ch
     Sie können rund um die Uhr den Zustellnachweis Ihrer
     Lettre Signature und Lettre Assurance im Internet unter
     www.post.ch abfragen.

10
Lettre Signature                                     Rückschein
                                                      Zuschlag                                  CHF 3.–

Alle Formate bis B4 (353 x 250 mm),                   Eigenhändige Auslieferung
bis 20 mm Dicke und bis 500 g                         Zuschlag                                  CHF 6.–
Einheitspreis                          CHF 5.–
                                                      Zustellung mit Verzeichnis
Alle Formate bis B5 (250 x 176 mm),                   Preis pro Monat                           CHF 10.–
bis 50 mm Dicke und bis 250 g
Einheitspreis                          CHF 6.–         Zustellung am nächsten Werktag (ohne Samstag)
                                                       Barfrankierung: Seite 23
Alle Formate bis B4 (353 x 250 mm),                    Briefe mit Zustellnachweis sind umsatzrabatt-
bis 20 mm Dicke und 501 bis 1000 g                      berechtigt; lesen Sie mehr dazu auf Seite 4.
Einheitspreis                          CHF 6.–

                                                       Rückschein
 Lettre Assurance

                                                      So erfahren Sie, wann die Sendung zugestellt
Alle Formate bis B4 (353 x 250 mm),                   oder abgeholt wurde.
bis 20 mm Dicke und bis 1000 g                        Unter Umständen wollen Sie Gewissheit haben, wann
Einheitspreis                          CHF 8.–        der Empfänger den Brief erhalten hat. Wenn Sie im
                                                      Adressfeld, oberhalb der Empfängeradresse, den Ver-
Alle Formate bis B5 (250 x 176 mm),                   merk «Rückschein» anbringen und die Sendung mit ei-
bis 50 mm Dicke und bis 250 g                         nem Rückschein versehen, bestätigt der Empfänger
Einheitspreis                          CHF 8.–        den Erhalt auf dem Rückschein. Dieser wird Ihnen an-
                                                      schliessend ohne weitere Kosten mit A-Post zurückge-
Der Lettre Assurance wird mit CHF 6.– frankiert und   sandt. Rückscheine erhalten Sie an jedem Postschalter.
mit einem LSI-Klebzettel versehen. Der Zuschlag für
«Assurance» von CHF 2.– ist auf der Kundenquittung
ersichtlich.                                           Eigenhändige Auslieferung

  Erich Müller
  Bahnhofstrasse 4                                    Der Empfänger quittiert persönlich
  8001 Zürich
                                                      für die Sendung.
                                                      Wenn Sie möchten, dass ein Lettre Signature oder ein
                                                      Lettre Assurance weder Familienangehörigen noch Be-
                                                      vollmächtigten ausgehändigt wird, sondern nur dem
                                                      Empfänger selber, muss im Adressfeld, oberhalb der
                          Herr                        Empfängeradresse, der Vermerk «Eigenhändig» ste-
                          Hans Schweizer              hen. Bitte in der Adresse den Vornamen der Person
                          Gerechtigkeitsgasse 4
                          3011 Bern
                                                      ausschreiben, welche den Empfang mit ihrer Unter-
                                                      schrift bestätigen soll. Eigenhändig auszuliefernde Sen-
                                                      dungen können nur an urteilsfähige natürliche Personen
                                                      adressiert werden. Eine Adressierung an die Geschäfts-
                                                      adresse von natürlichen Personen ist möglich. In diesen
                                                      Fällen übernimmt die Schweizerische Post keine Garantie
                                                      für eine eigenhändige Zustellung an den betroffenen
                                                      Adressaten. Sofern die eigenhändige Zustellung bei
                                                      den angesprochenen Sendungen nicht möglich ist, er-
                                                      folgt die Zustellung an eine bevollmächtigte Person.
                                                      Sendungen ohne Zustellnachweis werden nicht eigen-
                                                      händig ausgeliefert, selbst wenn sie Vermerke wie
                                                      «Persönlich», «Privat» oder sogar «Eigenhändig» tragen.

                                                      Bitte beachten Sie die Adressbeispiele auf Seite 27.

                                                                                                             11
Gerichtsurkunden

     Gerichts- und Verwaltungsbehörden können Vorla-          Alle Formate bis B4 (353 x 250 mm),
     dungen, Notifikationen, Urteile und Entscheide als       bis 20 mm Dicke und 501 bis 1000 g
     Gerichtsurkunden versenden. Die Aufgabe von Ge-          Einheitspreis                         CHF 11.–
     richtsurkunden an Postlageradressen ist nicht möglich.   (inkl. Rücksendung der Empfangsbestätigung
                                                              an den Absender als Lettre Signature)
     Bitte verwenden Sie für den Versand von Gerichtsur-
     kunden Umschläge aus starkem gelbem Papier, die mit
     einer fest angefügten Empfangsbestätigung aus glei-      Lettre Assurance
     chem Papier versehen sind. Auf dieser müssen die         Alle Formate bis B4 (353 x 250 mm),
     Frankatur, die Adresse des Empfängers und oberhalb       bis 20 mm Dicke und bis 1000 g        CHF 16.–
     der Adresse der Vermerk «Gerichtsurkunde» ange-          (inkl. Rücksendung der Empfangsbestätigung
     bracht werden.                                           an den Absender als Lettre Assurance)

                                                              Alle Formate bis B5 (250 x 176 mm),
      Gerichtsurkunden                                        bis 50 mm Dicke und bis 250 g         CHF 16.–
                                                              (inkl. Rücksendung der Empfangsbestätigung
                                                              an den Absender als Lettre Assurance)
     Lettre Signature
     Alle Formate bis B4 (353 x 250 mm),                       Gerichtsurkunden sind umsatzrabattberechtigt;
     bis 20 mm Dicke und bis 500 g                              lesen Sie mehr dazu auf Seite 4.
     Einheitspreis                         CHF 10.–
     (inkl. Rücksendung der Empfangsbestätigung
     an den Absender als Lettre Signature)

     Alle Formate bis B5 (250 x 176 mm),
     bis 50 mm Dicke und bis 250 g
     Einheitspreis                         CHF 11.–
     (inkl. Rücksendung der Empfangsbestätigung
     an den Absender als Lettre Signature)

       Das Adressblatt ist nach der Zustellung der Gerichtsurkunde durch das Zustellpersonal abzutrennen.

          Empfangsbestätigung                          Gerichtsurkunde zuzustellen an
          (Der Empfang ist auch im Zustell-
          buch zu bescheinigen)
          Der Unterzeichnete bescheinigt den
          Empfang der Sendung mit folgen-
          dem Inhalt:

                                                       Zurücksenden an
          Ort             Datum

          Unterschrift

12
Betreibungsurkunden

Für Zahlungsbefehle und Konkursandrohungen gilt das       Zustellung
Leistungsangebot wie für Briefe mit Zustellnachweis.      Auf beiden Doppeln wird die Zustellbescheinigung an-
Der Preis ist vom Absender zu bezahlen. Zahlungsbe-       gebracht und bei Zahlungsbefehlen ein allfälliger
fehle und Konkursandrohungen können mit oder ohne         Rechtsvorschlag vermerkt. Der Schuldner erhält das für
Zustellnachweis offen gefaltet oder verschlossen auf-     ihn bestimmte Doppel, das andere schicken wir an die
gegeben, aber nicht an Postlageradressen geschickt        absendende Amtsstelle zurück.
werden. Sie sind an die Bestimmungspoststelle zu adres-
sieren. Bei der offenen Aufgabe müssen die beiden         Der Rechtsvorschlag wird auf beiden Doppeln des Zah-
Doppel zusammenhängen, die Frankatur muss sich auf        lungsbefehls an der vorgedruckten Stelle des Formu-
dem Doppel des Schuldners befinden.                       lars gemäss den Angaben des Schuldners vorgemerkt
                                                          und vom Zusteller bescheinigt. Der Schuldner kann den
Sammelsendungen                                           Rechtsvorschlag auch selber anbringen und bescheini-
Zahlungsbefehle (A-Post) und Konkursandrohungen           gen.
(A-Post) für verschiedene Schuldner am gleichen Be-
stimmungsort können in einem offenen, für jedes           Ist der Schuldner mehr als 7 Tage abwesend und ver-
Schuldnerdoppel richtig frankierten und an die Bestim-    weigern die empfangsberechtigten Personen die An-
mungspoststelle adressierten Umschlag vereinigt wer-      nahme der Urkunde, senden wir Zahlungsbefehle und
den.                                                      Konkursandrohungen mit entsprechendem Vermerk
                                                          sofort an den Aufgabeort zurück.
Betreibungsurkunden für Angehörige der
Armee im Dienst                                           Betreibungsurkunden (Lettre Signature, Lettre Assurance)
Betreibungsurkunden an Angehörige der Armee im            schicken wir bei Annahmeverweigerung immer an den
Dienst sind unzulässig. An Angehörige des Festungs-       Absender zurück. Verweigert jedoch bei A-Post-Betrei-
wachtkorps und des Überwachungsgeschwaders so-            bungsurkunden der Schuldner oder eine andere emp-
wie an das im Lohnverhältnis stehende Instruktionsper-    fangsberechtigte Person ausdrücklich die Annahme,
sonal werden solche Urkunden jedoch befördert, wenn       bescheinigen wir die Annahmeverweigerung sowie die
sie an die Wohnadresse des Empfängers oder einer          Art und Weise der Zustellung auf beiden Doppeln der
vom ihm bevollmächtigten Zivilperson zuzustellen sind.    Betreibungsurkunde und legen das für den Schuldner
                                                          bestimmte Doppel an geeigneter Stelle nieder (z. B. un-
                                                          ter Umschlag in den Briefkasten).

                                                          Zahlungsbefehle und Konkursandrohungen für Emp-
                                                          fänger, deren Wohn- oder Geschäftssitz ausserhalb des
                                                          für die Bestimmungspoststelle massgebenden Betrei-
                                                          bungskreises liegt, leiten wir an die absendende Amts-
                                                          stelle zurück. Eine Nachsendung erfolgt nur auf aus-
                                                          drückliches Verlangen des Betreibungsamtes.

                                                           Betreibungsurkunden

                                                          A-Post                            CHF 5.–
                                                          Lettre Signature                  CHF 10.–
                                                          Lettre Assurance                  CHF 16.–

                                                          Preise inkl. Rücksendung des Doppels

                                                           Betreibungsurkunden sind umsatzrabattberechtigt;
                                                            lesen Sie mehr dazu auf Seite 4.

                                                                                                               13
Dispomail®                                                Blindensendungen

     Aktenmappen können pendeln                                Die Post befördert Sendungen, die entweder an Blinde
                                                               oder an Blindeninstitute adressiert sind oder von diesen
     «Dispomail® ist ideal für grössere Mengen von Akten,      aufgegeben werden, unter bestimmten Voraussetzun-
     Dokumenten und Plänen, die der Empfänger                  gen kostenlos:
     am nächsten Morgen zur Verfügung haben muss.»
                                                                Die Sendungen dürfen nicht Erwerbszwecken
                                                                 dienen.
     Über Nacht ins Postfach                                    Sie müssen unverschlossen sein und Schriftstücke
     Packen Sie bis zu 5 kg Akten in eine Mappe, geben Sie       in Blindenschrift oder Tonaufnahmen enthalten.
     diese abends bis zum ordentlichen Schalterschluss auf,
     und am nächsten Morgen früh ist sie bereits im Post-      Die Portofreiheit gilt für Inlandsendungen bis 7 kg. Bis
     fach des Empfängers. Voraussetzung ist, dass dieser       zum Format B5 (250 x 176 mm), bis 50 mm Dicke und
     über ein Postfach für Briefsendungen verfügt und sich     bis 250 g bzw. bis zum Format B4 (353 x 250 mm), bis
     die Aktenmappe zum Transport im Briefkanal eignet         20 mm Dicke und bis 1000 g werden Blindensendungen
     (d. h. sie kann in einen Postsack gelegt werden).         als A-Post befördert, wenn sie entsprechend gekenn-
                                                               zeichnet sind. Auch Lettre Signature, Lettre Assurance,
     Bitte mit Dispomail® kennzeichnen                         Rückscheine, Nachnahmen und Nachfragen sind un-
     Die entsprechenden Kleber erhalten Sie bei Ihrer Post-    entgeltlich.
     stelle. Es ist auch möglich, die Kennzeichnung in glei-
     cher Grösse aufzudrucken.                                 Blindensendungen, die das Höchstgewicht oder das
                                                               Höchstformat für Briefsendungen überschreiten, werden
     Zustellung am nächsten Tag                                zu den Bedingungen der PaketPost befördert.
     Im Rahmen der bestehenden Verbindungen liegt Ihre
     Dispomail-Sendung schon am Werktag nach der Auf-          Auf der Adressseite ist die Bezeichnung «Blinden-
     gabe – auch am Samstag! – spätestens bis zur Schal-       sendung» anzubringen:
     teröffnung im Postfach des Empfängers.
                                                               Blindensendung

      Dispomail®                                               Herr
                                                               Hans Schweizer
                                                               Gerechtigkeitsgasse 4
     bis 1 kg                  CHF 9.–                         3011 Bern
     über 1 bis 2 kg           CHF 10.50 *
     über 2 bis 3 kg           CHF 11.50 *
     über 3 bis 4 kg           CHF 12.50 *
     über 4 bis 5 kg           CHF 13.50 *
     * Preise inkl. MWSt

      Dispomail ® ist umsatzrabattberechtigt; lesen Sie
       mehr dazu auf Seite 4.

14
Geschäftsantwortsendungen

Das Rezept für Mehrumsatz                                 Wie gestalten?
                                                          Ihre Geschäftsantwortsendung darf nicht kleiner als
«Wenn das Porto bereits bezahlt ist, macht man            140 x 90 mm und – damit sie noch als Brief gilt – nicht
sich viel schneller auf den Weg zum Briefkasten.»         grösser als B4 (353 x 250 mm) und nicht dicker als
                                                          20 mm sein (Ausnahme: bis Format B5, bis 250 g und
« Geschäftsantwortsendungen können als A-Post,            bis 50 mm Dicke). Bei der Gestaltung gibt es jedoch
B-Post oder Briefe mit Zustellnachweis zu Ihnen           einige Vorgaben, die Sie unbedingt beachten müssen;
zurückkommen.»                                            andernfalls wird Ihre Sendung wie ein unfrankierter
                                                          Brief behandelt oder gilt als Spezialsendung. Die ma-
«Warum nicht jeder Rechnung gleich wieder eine            schinelle Verarbeitung erfordert einen dunklen Druck
Bestellkarte beilegen? »                                  auf hellem Papier. Und vergessen Sie bitte bei A-Post-
                                                          Beförderung nicht, in der Frankierzone ein mindestens
«Eine einfache Kundenbindung mit geringem Mehr-           12 mm hohes, fettgedrucktes A zu platzieren.
aufwand erzielen.»

«Die Ideale Ergänzung zu Ihrem Direct Mailing.»
                                                                                                       4,5 mm

                                                                                            
                                                           Zone für Werbung (gelb)                                                 Nicht frankieren

                                                                                            38 mm
                                                                                                                                   Ne pas affranchir

Mit einer Geschäftsanwortsendung können Ihre Kunden        und Absender                                                            Non affrancare

einfach und effizient auf Ihr Angebot reagieren. Als                                                     Geschäftsantwortsendung Invio commerciale-risposta
                                                                                                                      Envoi commercial-réponse

Empfänger entscheiden Sie selber, wie wir Ihnen die

                                                                                            
                                                                                                                       74 mm                                      
Antworten von Kunden und Interessenten zustellen:

                                                                                            
per A-Post oder B-Post oder als Briefe mit Zustellnach-                                   10 mm

                                                                              20 mm

                                                                                                                                                           15 mm
                                                                                            
weis*. Die ankommenden Sendungen werden durch                                        Meier Transport AG
                                                                                                                                                                 

Ihre Poststelle entsprechend notiert und Ende Monat in                                Bahnhofstrasse 12
                                                                                      Postfach
Rechnung gestellt.                                                                    5201 Brugg AG
                                                           Keine Absenderangaben ausserhalb der Absenderzone
* Für die Aufgabe einer GAS-Sendung als LAS (Lettre
                                                                      Codierzone (muss frei bleiben)
Assurance) wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbe-                   Bis Format B5: Codierzone 140 x 15 mm
                                                                      Über Format B5 bis B4: Codierzone 100 x 35 mm
rater.

Preise

Das Porto richtet sich nach der gewählten Beförde-
rungsart, bei B-Post ausserdem nach der Zahl der ein-     Versenden Sie ein Mailing mit Antwortsendung
treffenden Sendungen:                                     gleichzeitig ins In- und Ausland?
                                                          Dann wählen Sie für die Antwortsendung die Gestal-
 A-Post (wenn mit dem A gekennzeichnet)                  tung der «Combi Response», so können Sie überall
 B-Post                                                  dasselbe Layout verwenden. Weitere Informationen
 B-Post-Massensendung (ab 500 Stück pro                  finden Sie in der Broschüre «Internationales Direct
  Rechnungsperiode)                                       Marketing – Leistung und Preise » (Form. Nr. 202.63)
 Briefe mit Zustellnachweis                              oder fragen Sie Ihre Poststelle.

Zuschlag pro Sendung                     10 Rp.

 Geschäftsantwortsendungen, die als Swiss-Express
  befördert werden sollen, müssen bei der Aufgabe
  vollständig frankiert werden.
 Geschäftsantwortsendungen sind umsatzrabatt-
  berechtigt; lesen Sie mehr dazu auf Seite 4.
 Auch einmal oder mehrmals gefalzte Geschäfts-
  antwortkarten mit nicht allseitig geschlossenen
  Kanten können Sie bis zum Höchstformat B5
  aufgeben. Diese Sendungen unterliegen jedoch
  einem Aufpreis für Spezialsendungen; lesen Sie
  mehr dazu auf Seite 40.

                                                                                                                                                             15
Noch besser mit Strichcode                                                                                            Strichcode für A-Post
     Bei Karten und Umschlägen bis Format B5 ist der Auf-                                                                  Dicke: 0,8 mm +/- 0,15 mm, Kontrast: mindestens 0.7
     druck eines Strichcodes sinnvoll, weil er die Qualität

                                                                                                                                                       
     der maschinellen Verarbeitung optimiert.

     Geschäftsantwortsendung mit A-Post-Strichcode
     Trotz Strichcode darf das A nicht fehlen, damit auch

                                                                                                                                                       20 mm
     eine Handsortierung weiterhin möglich ist. Die Kenn-
     zeichnung erleichtert ausserdem die Lagerhaltung
     beim Kunden.
                                                   18,8

                                                                            82 mm                                   
                       

                                       

                                                                                 12 mm
      Zone für

                                                                                                                                                       
                                       29 mm

                                                                   A
                                                                                           Nicht frankieren
                                                           
                           38 mm

                                                                                             Ne pas affranchir
      Werbung (gelb)                                                                         Non affrancare                        18,8 mm        
                                                              20

      und Absender                                                 Geschäftsantwortsendung Invio commerciale-risposta
                                       

                                                           

                                                                                Envoi commercial-réponse
                       

                                                                  109 mm                                              
                                                                                                                           Strichcode für B-Post
                                                          

                                                   10 mm                                                                   Dicke: 0,8 mm +/- 0,15 mm, Kontrast: mindestens 0.7
                               20 mm

                                                                                                               15 mm
                                                          

                                             Meier Transport AG                                                     
                                               Bahnhofstrasse 12
                                               Postfach
                                               5201 Brugg AG
      Keine Absenderangaben ausserhalb der Absenderzone

                 Codierzone (muss frei bleiben)
                 Bis Format B5: Codierzone 140 x 15 mm
                 Über Format B5 bis B4: Codierzone 100 x 35 mm

     Geschäftsantwortkarte mit B-Post-Strichcode
                                                                                                                                   18,8 mm        
                                                   18,8

                                                                            82 mm                                   
                       

                                       

      Zone für
                                       29 mm

                                                                                             Nicht frankieren
                                                           
                           38 mm

                                                                                             Ne pas affranchir
      Werbung (gelb)                                                                         Non affrancare
                                                              20

      und Absender                                                 Geschäftsantwortsendung Invio commerciale-risposta
                                       

                                                           

                                                                                Envoi commercial-réponse
                       

                                                                  109 mm                                              
                                                          

                                                   10 mm
                               20 mm

                                                                                                               15 mm
                                                          

                                             Meier Transport AG                                                     
                                               Bahnhofstrasse 12
                                               Postfach
                                               5201 Brugg AG
      Keine Absenderangaben ausserhalb der Absenderzone

                 Codierzone (muss frei bleiben)
                 Bis Format B5: Codierzone 140 x 15 mm
                 Über Format B5 bis B4: Codierzone 100 x 35 mm

16
Aufgabe als Briefe mit Zustellnachweis                                                                                     Druckvorlagen
Bitte beachten Sie die generellen Gestaltungsvorschrif-                                                                    Auf dem Internet (www.post.ch) unter Geschäftskun-
ten für die Herrichtung einer Geschäftsantwortsendung                                                                      den/Response finden Sie druckfähige Vorlagen für Ihre
unter dem Titel «Wie gestalten?» auf Seite 15 dieser                                                                       Druckerei oder Werbeagentur zum Herunterladen.
Broschüre.
                                                                                                                           Vor dem «Gut zum Druck»
Jedoch sind für die Gestaltung von Geschäftsantwort-                                                                       Damit nichts schief geht, ist der verrechnenden Post-
sendungen als Briefe mit Zustellnachweis weitere Merk-                                                                     stelle vor dem Druck der Umschläge, Karten oder
male auf den Couverts anzubringen:                                                                                         Adressetiketten ein Probeabzug vorzulegen. Dadurch
                                                                                                                           wird zum Beispiel vermieden, dass Sie nachträglich einen
 Absenderfeld für die Absenderangaben ist vorzu-                                                                          Zuschlag für Spezialsendungen bezahlen müssen.
  sehen
 Vermerk «Lettre Signature»                                                                                               Vor der Postaufgabe
 Aufdruck «Bitte am Postschalter aufgeben» in                                                                             Vor der Ausgabe von Geschäftsantwortsendungen ist
  Deutsch, Französisch und Italienisch                                                                                     eine Erklärung zu unterzeichnen, mit der Sie sich zur
 Barcode-Feld für das Anbringen des Lettre Signature-                                                                     Zahlung der Preise und Zuschläge verpflichten. Ihre
  Barcode                                                                                                                  Poststelle berät Sie gerne.

                                                                                                                           Wie bezahlen?
           60 mm                                                              74 mm                                 
                                                                                                                           Die Verrechnung erfolgt grundsätzlich monatlich. Gehen
                                                      
                                              15 mm

                                                                                                                           nur wenige Geschäftsantwortsendungen ein, rechnen
                                          

                                                                                          12 mm

 Barcode / code à barres /
                                                                  LSI
                                                                                       

                                                                                                  Nicht frankieren
                                                      38 mm

                                                                                                  Ne pas affranchir
     codice a barre                                                                                                        wir vierteljährlich oder jährlich ab, auf jeden Fall aber
                                          

                                                                                                  Non affrancare

 Bitte am Postschalter aufgeben!
 A déposer au guichet, s.v.p. !
                                                                  Geschäftsantwortsendung Invio commerciale-risposta
                                                                               Envoi commercial-réponse                    immer im Dezember.
 Prego impostare allo sportello postale!
                                                      

 Zone für                             Lettre Signature                                                                     Ausblick
                                                      

 Werbung (gelb)                           10 mm                                                                            Um die Dienstleistung Geschäftsantwortsendung noch
 und Absender
                          20 mm

                                                                                                               15 mm
                                                      

                                     Meier Transport AG
                                                                                                                        attraktiver zu gestalten, sind Anpassungen im Bereich
                                      Bahnhofstrasse 12                                                                    Layout geplant. Wir werden über Internet laufend über
                                      Postfach
                                      5201 Brugg AG                                                                        den Stand der Arbeiten in diesem Bereich berichten.
 Keine Absenderangaben ausserhalb der Absenderzone                                                                         Sobald das Layout geändert ist, werden wir natürlich
                                                                                                                           eine Übergangsfrist gewähren, damit Sie allfällige Vor-
                Codierzone (muss frei bleiben)
                Bis Format B5: Codierzone 140 x 15 mm                                                                      räte von GAS-Sendungen noch verwenden können.
                Über Format B5 bis B4: Codierzone 100 x 35 mm

                                                                                                                                                                                 17
DirectResponse Card

     «Die DirectResponse Card ist ein wirkungsvolles Instru-    Beispiel Vorderseite
     ment, um neue Kunden zu gewinnen und bestehende            Sie gestalten Ihre DirectResponse Card ganz nach Ihren
     Kunden zu pflegen.»                                        Wünschen.

     «Sie kann sowohl national wie auch international
     eingesetzt werden. Über den internationalen Einsatz
     informiert Sie gerne Ihr/e Kundenberater/in.»

     «Für Aussand und Antwort wird nur eine Karte benutzt.
     Das spart Materialkosten und schont die Umwelt.»

     «Zum Drucken der Karten arbeiten Sie mit Partner-
     firmen der Post zusammen. Sie nutzen dadurch
     definierte Standards bezüglich Format und Qualität
     und können von vorteilhaften Herstellungskosten
     profitieren.»

     «Sie können sich dank dem Bumerang-Prinzip mit der
     DirectResponse Card nur noch freuen: über Rücklauf-
     quoten, die bisher nicht in Reichweite lagen.»             Beispiel Adressseite
                                                                für den Versand (mit Etikette)

     Die DirectResponse Card ist eine Karte im Format C5
     (229 x 162 mm). Idealerweise wird die Karte dann ein-
     gesetzt, wenn Sie eine kurze und prägnante Botschaft
     für Ihre Kunden haben. Schnell und unkompliziert kann
     der Empfänger dann auch reagieren.

     So einfach funktionierts: Die Adresse des Empfängers
     ist auf eine abziehbare Etikette gedruckt, die Adresse
     für die Rückantwort steht unter der Etikette. Der Emp-
     fänger braucht praktisch nichts zu tun: abgefragte Infos
     auf Karte eintragen, Etikette von Karte abziehen und
     Karte zurück senden. Fertig.

                                                                Beispiel Adressseite
                                                                für die Rücksendung in der Schweiz (Etikette ist ent-
                                                                fernt).

18
Wie gestalten?                                                 Gestaltung der Adressseite
                                                                 Da Sie schon beim Versand der DirectResponse
                                                                  Card den Gesamtpreis für Hin- und Rücksendung
Nicht nur die Einsatzmöglichkeiten der DirectResponse             bezahlen ist die Gestaltung des Frankiervermerks
Card sind beinahe unbegrenzt, sondern auch die Ge-                für die Rücksendung der Karten teilweise vorge-
staltungsmöglichkeiten. Damit Sie die Vorteile der Karte          geben. Siehe dazu untenstehende Abbildung.
von Anfang an optimal für sich nutzen können, müs-               Der freibleibende Teil ausserhalb der Etikette kann
sen Sie nur noch folgende Punkte beachten.                        zum Ankreuzen oder Ausfüllen, für eine kurze
                                                                  Information oder effektvoll als Verstärker genutzt
                                                                  und auf Wunsch personalisiert werden.

                                                                                 Karte 229 x 162 mm (C5)
              1                         3        4          5

                                                                       7
                                                                                 1   Zone für freie Gestaltung
                                                                                 2   Adressfeld für Rücksendeadresse
                                                            6
                                                                                 3   A-Post-Strichcode (zwingend)
                                                                                 4   Hinweis «Nicht frankieren»
                                                                                     (zwingend)
                                                                                 5   Markenteil für freie Gestaltung
                                                                                 6   Produktekennzeichnung
                                                                                     (zwingend)
                                                 2
                                                                                 7   A-Post-Auszeichnung für die
                                                                                     manuelle Sortierung (zwingend)
                                                                                 8   Codierzone 140 x 15 mm
                                                                                     (muss frei bleiben)

                                                 8                               Diese Abbildung zeigt die Adress-
                                                                                 seite der DirectResponse Card ohne
                                                                                 Etikette.

                                                                                 Spezielle Ausführungen sind nur
                                                                                 auf Anfrage möglich.

 DirectResponse Card                                            Aufgabebedingungen
                                                                 Die Mindestaufgabemenge beträgt 50 Stück.
                                                                 Die Sendung muss in jedem Fall mit einem Aufgabe-
Sie bezahlen für Sendung und Rücksendung einen im                 verzeichnis aufgegeben werden.
voraus definierten Fixpreis. Das heisst: Je höher Ihre           Die gewählte Druckerei übernimmt für Sie das
Responsequote ist, desto grösser ist Ihr Preisvorteil ge-         Frankieren und die Aufgabe bei der Post. Ihnen wird
genüber den normalen Listenpreisen der Post.                      lediglich der Betrag für die Portokosten belastet.
                                                                  Ein anderes Vorgehen ist nur nach Absprache mit
Die Preise richten sich nach der gewählten Beförde-               der Druckerei und der Post möglich.
rungsart. Auf den Grundpreisen für einen Standardbrief
werden folgende Zuschläge erhoben:                              Wissenswertes zur Produktion
                                                                Für die Realisation und Produktion Ihrer Ideen für die
A-Post                             4 Rp.*                       DirectResponse Card arbeiten Sie mit einem Netz von
B-Post                             4 Rp.*                       ausgewählten Partnerfirmen der Post zusammen. Infor-
B-Post-Massensendung               3 Rp.*                       mationen zur Realisation erhalten Sie bei Ihrem Kunden-
* pro DirectResponse Card                                       berater oder bei den Direct Marketing Center der Post
                                                                über die Nummer 0848 850 555 sowie im Internet unter
 Sie können also wählen, wann die DirectResponse               www.post.ch/directpoint.
  Card bei Ihren Empfängern ankommen soll. Die
  Beförderungsfristen finden Sie auf der Seite 3.
 Die Rücksendung erfolgt immer mit A-Post.
 DirectResponse Cards sind umsatzrabattberechtigt;
  lesen Sie mehr dazu auf Seite 4.

                                                                                                                    19
Briefe mit Nachnahme

     Nachnahmen sind bares Geld wert                           Nachnahme ist für alle adressierten Briefsendungen (aus-
                                                               genommen Dispomail ®) möglich. Kennzeichnen Sie
     «Einfacher, schneller und sicherer kommen Sie             die Sendung mit dem dreieckigen Nachnahmezettel
     nicht zu Ihrem Geld.»                                     und schreiben Sie den Nachnahmebetrag auf den Um-
                                                               schlag. Befestigen Sie, je nach gewünschter Auszah-
     «Die Summe, die der Postbote bei der Aushändigung         lungsart, eine Nachnahme-Anweisung oder einen
     für Sie einkassiert, darf bis zu CHF 10000.– betragen.»   Nachnahme-Einzahlungsschein an der Sendung. Dann
                                                               wird die Sendung dem Empfänger nur gegen Bezah-
     «Wünschen sie den Nachnahmebetrag bar ausbezahlt          lung des Nachnahmebetrags ausgehändigt.
     oder soll er Ihrem Postkonto gutschrieben werden?»
                                                               Barauszahlung oder Gutschrift?
                                                               Sie können sich den Nachnahmebetrag entweder bar
                                                               auszahlen oder Ihrem Postkonto gutschreiben lassen.

                                                                Brief mit Nachnahme

                                                               Pauschaler Aufpreis für jeden Nachnahmebetrag
                                                               bis max. CHF 10 000.–                 CHF 15.–

                                                               Die Beförderung (z. B. A-Post, Lettre Signature oder
                                                               Lettre Assurance) ist nicht inbegriffen.

                                                                Die Zustellung erfolgt von Montag bis Freitag.
                                                                Briefe mit Nachnahme sind umsatzrabattberech-
                                                                 tigt; lesen Sie mehr dazu auf Seite 4.

20
HybridPost
Druck und Verpackung von Massensendungen

In den modernen Printcentern in Bern und Zürich wird       Sicherheit
der gesamte Kontoverkehr von Postfinance produziert.       Die Zutrittsberechtigungen zu den HybridPost-Print-
Seit Mitte 2001 bietet HybridPost diese Dienstleistung     centern sind mittels Badgesystem gesichert, die Daten
nun auch allen Postkunden an. Firmen, Behörden, Kran-      werden gemäss den heute üblichen Sicherheitsstan-
kenkassen usw., die große Volumen an Geschäftskor-         dards und Datenschutzanforderungen geprüft und ge-
respondenz zu bewältigen haben, finden in HybridPost       sichert. Die beiden Printcenter stellen den gegensei-
einen idealen Partner.                                     tigen Backup sicher, damit die Produktionen jederzeit
                                                           gewährleistet sind. Das gesamte Personal untersteht
Sie senden uns Ihre Daten, wir drucken, verpacken und      dem Amts- und Postgeheimnis.
versenden Ihre Briefe, Rechnungen, Mahnungen usw.
an Ihre Kunden – schnell, sicher und zuverlässig.          Kontaktadresse
                                                           Die Schweizerische Post
HybridPost bietet Ihnen ein massgeschneidertes Out-        PostMail, HybridPost
sourcing, das Ihnen hilft, Ihre Ressourcen auf Ihr Kern-   Viktoriastrasse 21
geschäft zu konzentrieren. Unsere Kundenberater/in-        3030 Bern
nen zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten von Hybrid-       Telefon 031 338 06 62
Post auf.                                                  Fax. 031 338 53 59
                                                           E-Mail hybridpost@post.ch

 HybridPost-Dienstleistungsangebot

Datenformate
Bei HybridPost werden alle gängigen Datenformate
verarbeitet.

Datentransfers
Die Transfers werden online über FTP oder Internet ab-
gewickelt.

Druck
Schwarz/weiss Simplex-Druck ab Rolle, Stapel oder
Einzelblatt mit Hochleistungs-Digitaldruckern (500 Sei-
ten A4/Min.). Individualisierung der Dokumente durch
farbige Offset-Vordrucke ist möglich (z. B. Logo, For-
mularvordruck usw.).

Verpackung
Maschinelle 1- oder 2-Kanal-Verpackung in C5 oder
C6/5 Umschläge bis max. 16 Seiten/Umschlag

Beilagen
Selektive Zuführung von einfachen Beilagen über 8
Beilagenstationen (z. B. nach Sprachen getrennt)

Frankatur
Erfolgt automatisch über PP-Aufdruck, Verrechnung
mit allen andern Postdienstleistungen direkt auf Post-
konto oder per Einzahlungsschein

Versand
Erfolgt nach der Produktion direkt durch die Briefzen-
tren Bern und Zürich per A- oder B-Post

Transparenz
Jeder HybridPost-Kunde erhält via Internet Zugriff auf
seine Aufträge, damit er jederzeit den Stand der Ver-
arbeitung abfragen kann. Die Rechnungstellung er-
folgt detailliert.

                                                                                                             21
Wie frankieren?

     «Alle adressierten Briefe müssen vollständig frankiert    Postmarken und andere Wertzeichen
     aufgegeben werden.»

     Bei unfrankierten Einzelsendungen werden die Post-       Die Marken sind oberhalb der Adresse in der Frankier-
     marken in der Regel vom Personal am Schalter aufge-      zone aufzukleben.
     klebt.
                                                              Zugelassene Wertzeichen
     «Bereits ab 50 Sendungen der gleichen Preisstufe         Neben den Postmarken der Dauerserie werden auch
     können Sie Ihre Briefe barfrankiert aufgeben – ohne      andere Wertzeichen als gültige Frankatur anerkannt:
     Marken und ohne Frankiermaschine.»                       - Sondermarken (mit oder ohne Verkaufszuschlag)
                                                              - Karten, Umschläge und Etiketten mit Wertaufdruck
     «Barfrankierte Sendungen, die von der Post nicht           wie z. B. Postkarten, vorfrankierte Umschläge der
     maschinell gestempelt werden können, müssen einen          Post
     PP-Aufdruck tragen.»
                                                              Ungültige Frankatur
     «Sendungen mit einem PP-Aufdruck dürfen nicht            - ausser Kurs gesetzte schweizerische Postmarken
     in einen Briefeinwurf eingeworfen werden.»                 sowie Karten usw. mit Wertaufdruck
                                                              - ausländische Wertzeichen
                                                              - ausgeschnittene Wertaufdrucke
                                                              - ausgeschnittene Frankiermaschinenaufdrucke
                                                              - nicht auf der Adressseite angebrachte Wertzeichen
                                                              - teilweise überklebte Postmarken
                                                              - zusammengesetzte Postmarken
                                                              - Postmarken mit fehlenden Teilen
                                                              - bereits gestempelte Wertzeichen
                                                              Sendungen mit ungültigen Wertzeichen werden wie
                                                              nicht oder ungenügend frankierte Briefe behandelt.

                                                               Intelligente Frankiersysteme IFS
                                                               und Frankiermaschinen

                                                              Die Verwendung eines Intelligenten Frankiersystems
                                                              IFS oder einer Frankiermaschine bedingt eine vertragli-
                                                              che Vereinbarung mit der Post. Bitte wenden Sie sich
                                                              für weitere Auskünfte an Ihre Poststelle oder Ihre/n
                                                              Kundenberater/in der Post.

                                                               Markenfrankierte Massensendungen

                                                              Werden B-Post-Massensendungen mit Briefmarken oder
                                                              Frankiermaschinenaufdrucken frankiert, dürfen sie nicht
                                                              mit Taxwerten frankiert werden, die jenen der B-Post-
                                                              Einzelsendungen entsprechen. Entspricht der Preis der
                                                              zu frankierenden Massensendungen keinem Wert, der
                                                              in Briefmarken verfügbar wäre bzw. wegen Bruchteilen
                                                              von Rappen nicht mit einem entsprechenden Frankier-
                                                              maschinenaufdruck beglichen werden kann, ist der
                                                              nächste verfügbare Frankaturwert zu verwenden. Diffe-
                                                              renzen zu Gunsten des Kunden bzw. der Post können
                                                              bei der Aufgabe mit dem Aufgabeverzeichnis/Rechnung
                                                              adressierte Briefpost Inland (Form. Nr. 219.27) geltend
                                                              gemacht werden. Auskünfte erteilen die Poststellen.

22
2D-Data-Matrix für die P.P.-Frankierung                  nung können Sie die Briefe von der Post mit dem P.P.-
                                                          Stempel versehen lassen oder versehen Sie Ihre Briefe
                                                          mit einem originellen «PP»-Aufdruck: Sei es ein Bild Ihres
Die pünktliche Verarbeitung von Massensendungen im        Hotels oder einer weltbekannten Schweizer Sehens-
Briefverkehr stellt eine grosse Herausforderung dar.      würdigkeit im Touristikbereich, sei es Ihr Produkt, Ihr
Damit PostMail für Sie auch in Zukunft die Qualität in    Firmenlogo oder ein zugkräftiger Slogan. Damit fallen
der Verarbeitung Ihrer Briefe sicherstellen und verbes-   Sie bei Ihrer Kundschaft garantiert auf.
sern kann, wird ein einheitliches, maschinell lesbares
Frankiermerkmal für die P.P.-Frankierung eingeführt.      Legen Sie der Aufgabepoststelle bitte ein Probeexem-
Grundsätzlich werden die heutigen Angaben durch           plar («Gut zum Druck») zur Genehmigung vor.
einen Code ergänzt (siehe unten stehende Beispiele).
Diese 2D-Data-Matrix-Codierung wird neu verwendet,        Was kann barfrankiert werden?
da diese im Gegensatz zum Barcode eine grössere Infor-    Wenn Sie gleichzeitig mindestens 50 Sendungen der
mationsmenge auf einer reduzierten Fläche aufneh-         gleichen Preisstufe (z. B. 55 A-Standardbriefe) aufgeben,
men kann.                                                 können diese mit P.P. barfrankiert werden.

Ab Anfang 2007 müssen alle adressierten Briefe mit        Versenden Sie pro Monat mindestens 100 Briefe mit
einem 2D-Data-Matrix versehen sein.                       Zustellnachweis, können Sie diese ebenfalls mit einem
                                                          P.P.-Vermerk versehen.
Für die Generierung des Frankiermerkmals stellt Ihnen
PostMail kostenlos die Software PP Easy Print zur Ver-    Werden weniger als 50 Briefe ohne Zustellnachweis P.P.
fügung. Für nähere Angaben zur Software sowie für         barfrankiert aufgegeben, muss für die fehlende Anzahl
die Bestellung wenden Sie sich bitte telefonisch an       Sendungen bis 50 Stück der niedrigste Preis der B-Post-
0800 202 101 oder per Mail an ccc.postmail@post.ch.       Einzelsendung bezahlt werden.
Alternativ kann der 2D-Data-Matrix auch durch ein
Printoptimierungssystem (POS) generiert werden. Für       Wie kommt das P.P. auf die Sendung?
die kundenseitige Nutzung des Data-Matrix stellt Post-    Sie drucken auf Ihren Briefen den P.P.-Frankaturvermerk
Mail bis zu 52 Stellen zur freien Verfügung.              («PP», Postleitzahl und Ort) vorgängig auf oder brin-
                                                          gen diesen mittels eines Stempels auf der Sendung an.
Layout-Beispiel Adresszone                                A-Post Sendungen sind ausserdem mit einem A zu kenn-
                                                          zeichnen.

  P.P. CH-1234
       Mustertal             50000019   A-PRIORITY        Folierte Sendungen müssen bei der Aufgabe bereits
                                                          einen P.P. Vermerk tragen.

                                                          Auf Wunsch können Ihre Sendungen von der Post mit
                                                          dem P.P. Stempel versehen werden. Den Aufwand für
                                                          die Stempelung wird Ihnen verrechnet (nicht umsatz-
                                                          rabattberechtigt).

Layout-Beispiel Frankierzone                              Standardbriefe
                                                          Preis pro Sendung                          CHF 0.03
                                                          (Mindestpreis: CHF 5.–)
  A-PRIORITY                       P.P.
                                   CH-1234                Midi-, Gross- und Maxibriefe
  13.12.2002                       Mustertal
                                                          Preis pro Sendung                          CHF 0.08
                                                          (Mindestpreis: CHF 5.–)
  50000019
                                                          Haben Sie Ihre Briefe mit «P.P.» versehen, möchten aber
                                                          zu einem späteren Zeitpunkt die Briefe aufgrund ihrer
                                                          Dringlichkeit als A-Post versenden, bringen wir für Sie
                                                          den entsprechenden A-Vermerk gegen Verrechnung
                                                          des Preises für P.P.-Stempelung von Midi-, Gross- und
 Barfrankierung                                           Maxibriefe an.

Es ist möglich, Ihre Briefe ab 50 Stück mit P.P. barzu-
frankieren anstatt Wertzeichen oder Frankiermaschinen-
Aufdrucke anzubringen. Auf Wunsch und gegen Rech-

                                                                                                                 23
Wie sind die Sendungen einzuliefern?                                     Nicht oder ungenügend frankierte Sendungen
     Sortieren Sie Ihre Sendungen nach Produkt und Format
     (z. B. A-Post Standardbrief) nach Möglichkeit sollte die
     Frankaturzone nach oben rechts ausgerichtet werden.                     Für jede Briefsendung, die nicht oder nur ungenügend
     Möchten Sie ein grösseres Volumen an Briefsendungen                     frankiert worden ist, werden dem Absender die fehlende
     (> 5000 Stück) der Post zur P.P.-Stempelung übergeben                   Frankatur und ein Zuschlag von 50 Rappen belastet. Ist
     oder mehr als 10 000 Briefe aufgeben, bitten wir Sie,                   der Absender nicht bekannt, wird der fehlende Betrag
     Ihre Aufgabestelle mindestens 1 bis 2 Werktage vor der                  beim Empfänger erhoben.
     Auflieferung zu informieren. Vorankündigungen dienen
     uns für die Organisation der fristgerechten Verarbeitung.

     Bei Aufgabe von Briefen ohne P.P.-Vermerk werden diese
     von der Post barfrankiert. Der Aufwand wird Ihnen ver-
     rechnet.

     Auch möglich:
     Frankaturvermerk im Adressfenster
     Der Frankaturvermerk («PP», Postleitzahl und Ort) kann
     auch im oberen Fünftel des Adressfensters aufgedruckt
     werden, wenn dieser durch einen waagrechten Strich
     von der Empfängeradresse getrennt wird.

      Zone für Werbung                        Frankierzone
                                              74 x 38 mm

                           P.P. 8034 Zürich
                                                                 15 mm
                           

                             5 mm                                       
                           Herr
                           Hans Schweizer
                           Gerechtigkeitsgasse 4
                           3011 Bern

                 Codierzone (muss frei bleiben)
                 Bis Format B5: Codierzone 140 x 15 mm
                 Über Format B5 bis B4: Codierzone 100 x 35 mm

     Wie wird abgerechnet?
     Auf Wunsch belasten wir den Rechnungsbetrag für die
     Barfrankierung (Versandpreis Briefe, allenfalls inkl. P.P.-
     Stempelung) direkt Ihrem Postkonto. Sie können aber
     auch bar, mit der Postcard oder gegen Rechnung be-
     zahlen.

     Wird die Barfrankierung nicht durch Sie, sondern durch
     einen Dritten bezahlt, kann der Rechnungsbetrag direkt
     dessen Postkonto belastet werden, allerdings nur mit
     dem Einverständnis des betreffenden Kontoinhabers.
     Die Belastung des Postkontos einer Bank ist ausge-
     schlossen.

24
Wie adressieren, gestalten und kennzeichnen?
     Grundsätze                Adressbeispiele

      Alles rund um die Adresse                                  Privatadresse

     Die Post verarbeitet täglich rund 10 Millionen Briefe,     Wohnadresse mit Strasse und Hausnummer:
     teilweise von Hand, immer mehr jedoch unter Einsatz        Herr
     technischer Hilfsmittel. Möglichst einheitliche Formate,   Hans Schweizer
     zweckmässig gestaltete Sendungen und die richtige          Gerechtigkeitsgasse 4
     Adressierung bilden die Voraussetzungen für einen          3011 Bern
     rationellen Arbeitsablauf und den wirtschaftlichen Ein-
     satz der modernen Hilfsmittel.
      Die Adresse muss vollständig sein und den                Adresse mit Wohnungs- oder Stockwerknummer:
         Empfänger so eindeutig bezeichnen, dass keine          «8» = 8. Stockwerk bzw. Wohnungs-Nr. 8
         Verwechslung möglich ist.                              Herr
      Eine Adresse besteht aus mindestens drei und             Erich Müller
         maximal sechs Zeilen.                                  Bahnhofstrasse 4 / 8
      Firmenname oder Name und Vorname möglichst               8001 Zürich
         ausgeschrieben
      Vollständige und offizielle Strassenbezeichnung
         mit Hausnummer                                         Adresse mit Strasse und Hausnummer mit Zusatz:
      Postfach, wenn vorhanden auch die Postfach-              Herr
         nummer                                                 Lukas Meier
      Postleitzahl und Ort                                     Oltenstrasse 50 A
                                                                4702 Oensingen
     Wie wird adressiert?
      Vollständig und mit Postleitzahl
      In der Längsrichtung der Sendung                         Adresse eines Untermieters oder Gastes:
       Dadurch entsteht automatisch ein Querformat.             Frau
       Hochformatige Standard- und Midibriefe gelten als        Susi Frei
       Spezialsendungen (Seite 40).                             c/o Hans Schweizer
      Keine Leerzeile im Adressblock                           Gerechtigkeitsgasse 4
      Weder Postleitzahl noch Ort unterstreichen               3011 Bern
       oder gesperrt schreiben

     Wo finde ich die korrekte PLZ?                              Geschäftsadresse
     Die richtige Postleitzahl steht auf den roten Seiten im
     Telefonbuch, in den Postleitzahlen-Verzeichnissen der
     Post und im Internet unter www.post.ch/yellowbox. In       Geschäftsadresse mit Strasse und Hausnummer:
     grösseren Ortschaften und Städten finden Sie unter
     dem Telefonbucheintrag des Empfängers oft auch seine       Müller AG
     Postfachadresse (z. B. 4125 Riehen 2).                     Zollikerstrasse 788
                                                                8008 Zürich

                                                                Müller AG
                                                                Herrn R. Bürki
                                                                Zollikerstrasse 788
                                                                8008 Zürich

26
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren